Allgemeine Informationen

Biovit 80: Schutz vor Infektionskrankheiten

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Medikament ist eine getrocknete Mycelmasse, die aus der Kulturflüssigkeit von Streptomyces aureofaciens gewonnen wird und Chlortetracyclin produziert. Biovit enthält 4%, 8% oder 12% Chlortetracyclin, bis zu 35 - 40% Proteine, 8 - 10% Fette, Mineralien und biologisch aktive Bestandteile - Enzyme und Vitamine (einschließlich einer signifikanten Menge an B-Vitaminen und insbesondere B12-Vitamin weniger als 4 - 12 mg / kg). Im Aussehen ist es ein homogenes, rieselfähiges Pulver von heller bis dunkelbrauner Farbe mit einem spezifischen Geruch, das gut mit den Bestandteilen des Futters vermischt ist. In Wasser unlöslich. Erhältlich in Form von Biovita-40, Biovita-80 und Biovita-120. 1 g Arzneimittel enthält 40, 80 und 120 mg Antibiotikum und mindestens 4, 8 und 12 μg Vitamin B12. Verpackt in Säcken zu 25, 50, 100 und 200 g, in Säcken zu 5, 10, 15, 20 und 25 kg.

Pharmakologische Eigenschaften

Mit der Einführung von Biovita im Inneren wird Chlortetracyclin aus dem Magen-Darm-Trakt gut in das Blut aufgenommen und dringt in die Organe und Gewebe des Körpers ein. Die Wirkung von Chlortetracyclin beruht auf der Unterdrückung der Proteinsynthese auf den Ribosomen von Mikroorganismen. Chlortetracyclin - ein breites antibiotisches Spektrum - hemmt das Wachstum und die Entwicklung vieler Gram-positiven und Gram-negativer Mikroorganismen (Kokken, Pasteurella, Escherichia, Salmonella, Brucella, Clostridien, Leptospiren, Haemophilus, Listeria, Milzbrand-Sticks etc.), aber wenig oder gar keine Aktivität gegen Proteus, Pseudomonas aeruginosa, säurebeständige Bakterien, die meisten Pilze und Viren. Im Blut wird die therapeutische Konzentration etwa 8 bis 12 Stunden lang auf einem hohen Niveau gehalten. Chlortetracyclin wird hauptsächlich in den ersten Tagen aus dem Körper ausgeschieden, hauptsächlich mit Urin und Kot. Die in Biovit enthaltenen Gewebepräparate, Vitamine und sonstigen Bestandteile wirken zusammen mit Chlortetracyclin therapeutisch, prophylaktisch und stimulierend. In geringen therapeutischen Dosen wirkt sich Biovit positiv auf Stoffwechselvorgänge im Körper aus, regt die Phagozytose an und fördert den Gasaustausch in der Lunge. In stimulierenden Dosen beschleunigt es aktiv das Wachstum, trägt zu einer Erhöhung der Resistenz gegen Magen-Darm-Erkrankungen und einer starken Abnahme der Mortalität, einer Zunahme der Gewichtszunahme und einer Steigerung der Produktivität von Nutztieren und Geflügel bei.

Prävention und Behandlung von Pasteurellose, Colibacillose, Salmonellose, Milzbrand, Leptospirose, Listeriose, nekrobakterioza, Aktinomykose, Rotlauf Septikämie, Pneumonie, Dysenterie, Paratyphus, toxische Dyspepsie, sowie akute und chronische Magen-Darm- und Lungenerkrankungen bakterieller Ätiologie bei Kälbern, Ferkeln und Pelztiere, Kokzidiose, Pullorose, Koliseptikämie, Cholera, Mykoplasmose, Laryngotracheitis und Geflügelornithose. Das Wachstum der Jungen anregen und beschleunigen.

Release Form und Zusammensetzung

Biovit ist ein Nebenprodukt der Produktion des Antibiotikums Biomitsin (Chlortetracyclin). Es ist bekannt, dass Mikroorganismen untereinander feindlich eingestellt sind und Antibiotika produzieren - Substanzen, die die Entwicklung von Wettbewerbern hemmen. In der pharmazeutischen Industrie wird die Biomasse von Mikroben auf Nährsubstraten gezüchtet und der Wirkstoff, in diesem Fall Tetracyclin, daraus extrahiert. Eine vollständige Extraktion ist nicht möglich, aber die verbleibende Biomasse ist reich an Proteinen, Vitaminen, Bakterienenzymen und anderen biologisch aktiven Substanzen. Daher wird dieser Abfall als antimikrobielles wachstumsförderndes Mittel für Tiere verwendet.

Verschiedene Technologien umfassen die Herstellung von Biovita 40, 80, 120, was der Anzahl von Milligramm Antibiotikum in 1 kg Biomasse entspricht. Es ist ein braunes, krümeliges Pulver, das sich nicht in Wasser löst. Erhältlich in Plastiktüten oder Krafttüten von 0,025-25 kg.

Pharmakologische Wirkung

Biovit 40, 80, 120 hemmt die Entwicklung pathogener und bedingt pathogener Mikroflora und wirkt präventiv und wachstumsfördernd. Bei Nahrungsaufnahme zirkuliert Chlortetracyclin 10 Stunden lang im Blut und wird mit allen Flüssigkeiten aus dem Körper ausgeschieden.

Biovit 40, 80, 120 soll Infektionskrankheiten bei Junggeflügel, Schweinen, Rindern, Pelztieren und Kaninchen vorbeugen. Der Hauptbestandteil des Arzneimittels - Tetracyclin, ist gegen die Erreger der folgenden Infektionskrankheiten wirksam:

  • Kolibakteriose,
  • Salmonellose.
  • Pasteurellose,
  • Listeriose
  • Leptospirose,
  • nekrobazillose,
  • Milzbrand,
  • Mykoplasmose
  • Kokzidiose. Tetracyclin wirkt nicht gegen Kokzidien, sondern hemmt die synergistische Mikroflora und lindert so die Krankheitssymptome.
  • durch sekundäre Mikroflora verursachte Lebensmittel- und Atemwegserkrankungen.

Biovit 40, 80, 120 wird mit Futtermitteln, Vormischungen oder Multienzymadditiven in den folgenden Dosierungen zugesetzt (siehe Tabelle).

Bei Verwendung von Biovit 40 oder 120 wird die Dosierung an den Wirkstoffgehalt angepasst. Das Medikament wird einzeln an ein Kalb, Fohlen oder eine Gruppe von Tieren verabreicht. Mit einem vorbeugenden Ziel wird Biovit 40, 80, 120 an 5–20 aufeinanderfolgenden Tagen einmal täglich gefüttert. Wenn eine Behandlung erforderlich ist, wird das Medikament zweimal gegeben. Die Dauer des Therapiekurses beträgt 8 Tage. Wenn eine Erholung eingetreten ist, kann die Behandlung nicht abgebrochen werden, um das Auftreten von Rassen von Tetracyclin-resistenten Mikroorganismen zu verhindern.

Bei der Anwendung von Biovit 40, 80, 120 bei Masthühnern ist zu beachten, dass die Einnahme des Arzneimittels 6 Tage vor der Schlachtung gestoppt werden muss.

Bei Hühnern erhöht Biovit die Produktivität, verbessert die Qualität der Schale und das Aussehen der Eier, die skrupellose Geflügelzüchter zum Verkauf anbieten.

Gebrauchsanweisung Biovita für Tiere bietet eine ungünstige Dosierung für Geflügel - pro 1 kg Lebendgewicht, was schwierig durchzuführen ist. Es ist bekannt, dass Jungfutter mit einem Gewicht von 1 kg 70 g Trockenfutter einschl. 0,63 g Biovita 80. Daher sollten 9 g der Zubereitung pro 1 kg Futter gegeben werden.

Berechnen Sie die Futtermenge, die für eine Vorbeugungsmaßnahme benötigt wird, und berücksichtigen Sie dabei den täglichen Verbrauch und führen Sie eine fraktionierte Mischung durch. Biovit wird zunächst mit einer kleinen Menge Futter verdünnt und dann vorsichtig mit der gesamten benötigten Masse verteilt. Dies hilft dabei, versäumte Medikamente zu vermeiden. Zum Zeitpunkt der Anwendung muss Biovita auf die Verwendung von Nassmaische verzichten.

Die Verwendung von Biovit bei Milchkühen ist verboten, damit Tetracyclin nicht in die Milch gelangt. Im trockenen Zustand kann es dem zukünftigen Kalb schaden und die gesunde Darmflora zerstören.

Als Mittel zur individuellen Anwendung ist es für Kälber im Alter von 5 bis 120 Tagen geeignet. Es ist am bequemsten, das Arzneimittel als Teil einer voll gemischten Diät zu verwenden.

Nebenwirkungen

Treten bei unvorsichtigem Gebrauch des Arzneimittels auf. Dies gilt insbesondere für Geflügelhalter, die mit dem Auge dosieren. Einige Hühner bekommen nichts, andere haben eine Überdosis. Ein Mangel des Arzneimittels bewirkt keine therapeutische Wirkung, und sein Überschuss ist mit dem Auftreten von Dysbiose behaftet. Wenn Biovita 80 zu lange angewendet wird, treten die folgenden Nebenwirkungen auf:

  • Durchfall,
  • Ekzeme,
  • Erythem des kanalnahen Raumes
  • Hepatitis
  • Stomatitis
  • Verdunkelung der Zähne
  • Appetitlosigkeit.

Einschränkungen

Tetracyclin kann sich in den Muskeln ansammeln, mit Milch oder einem Ei abheben. Es wird angenommen, dass der Körper 6 Tage lang von den Spuren des Antibiotikums befreit wird. Daher ist die Verwendung von Biovita in Rationen von Legehennen und Tieren, die Muttermilch produzieren, verboten. Fleischgeschlachtete Zwangskälber, Lämmer und Ferkel sollten unproduktiv fleischfressend gefüttert oder zu Knochen- und Fleischmehl verarbeitet werden.

Das Medikament kann Temperaturschwankungen von 25–37 ° C standhalten. In einem trockenen Raum ist es ein Jahr lang haltbar.

Biovit 80 wird seit sehr langer Zeit von vielen Züchtergenerationen verwendet. Es sollte jedoch nicht als Wundermittel betrachtet werden, das vor allen Krankheiten schützt. Wenn wir Biovit als eines der prophylaktischen Mittel betrachten und seine Verwendung in gutem Glauben behandeln, ist es möglich, Tiere vor dem Tod zu schützen und eine hohe Wachstumsrate der Jungen zu gewährleisten.

Was ist "Biovit-80": Zusammensetzung und Art der Freisetzung

Mittel steht für homogenes, bröckeliges Pulver von brauner Farbe. Es gibt einen hellen und einen dunklen Schatten. Es wird durch Behandlung der Kulturflüssigkeit Streptomyces aureofaciens erhalten, die die Quelle von Chlortetracyclin ist. Es löst sich nicht in Wasser.

In "Biovita" beinhaltet:

  • 8% Chlortetracyclin,
  • etwa 35-40% der Proteine,
  • Fette,
  • Enzyme
  • Vitamine (hauptsächlich Gruppe B, insbesondere B12: mindestens 8 mg pro kg Produkt),
  • verschiedene mineralische und biologisch aktive Substanzen.
Erhältlich in Packungen mit einem Gewicht von 25 g bis 1 kg oder in Papiertüten mit 5, 10, 15, 20, 25 kg.

Indikationen zur Verwendung

"Biovit-80" wird in der Veterinärmedizin zur Behandlung und Vorbeugung von Nutztieren, Pelztieren, Kaninchen von Krankheiten wie Pasteurellose, Kolibakteriose, Salmonellose, Leptospirose, Listeriose, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts und der Lunge, bakteriellen Ätiologie, gegen Vogelornithose verwendet , Cholera, Kokzidiose. "Biovit" ist auch nützlich, um die Entwicklung junger Tiere zu beschleunigen: Kälber, Schweine, Hühner.

Zusammensetzung Biovita 80

  • 8% Chlortetracyclin (Hauptwirkstoff),
  • Fette,
  • etwa 35-40% der Proteine,
  • verschiedene Mineralien und Wirkstoffe.
  • Enzyme
  • Itamine (insbesondere Gruppen B und h. B12 liegt bei mehr als 4–12 mg / kg).

Das Verfahren zur Gewinnung des Komplexarzneimittels Biovit 80 besteht darin, dass der Wirkstoff - Tetracyclin extrahiert aus Antibiotika, die durch Fehden von auf Nährstoffen gewachsenen Mikroben untereinander gewonnen werden.

Entfernen Sie alle Flüssigkeit, die Tetracyclin enthält, schlägt fehl. Und es bleibt eine biologische Masse, die aus nützlichen Bakterien und Vitaminen besteht. Dieses Restprodukt wurde zur Stimulierung des Tierwachstums und zum Schutz vor Krankheitserregern verwendet.

Biovit 80: Dosierung und Art der Anwendung

Wie jedes Medikament wird Biovit 80 unter den Bedingungen der Gebrauchsanweisung wirksam sein. Das Wichtigste ist zu beachten: Es ist notwendig, das Medikament richtig zu dosieren, gleichmäßig im Tierfutter zu verteilen und den Komplex regelmäßig zu füttern.

Tierart und Alter - Einführung von Biovit-80 in Gramm:

Kaninchen, Hunde, Katzen usw. 0.13–0.2

Landwirte, die Vögel züchten, sollten auf die schwierige Dosierung achten (berechnet auf 1 kg). Denn junge Menschen mit einem Gewicht von 1 kg können 70 g Trockenfutter konsumieren, darunter 0,63 g Biovita 80.

Bei der Behandlung des Arzneimittels Es wird empfohlen, zweimal (morgens und abends) und vorzugsweise drei weitere Tage nach der Erkrankung anzuwenden, um die Symptome zu beseitigen.

Bei der Durchführung der Prävention Das Tier muss das Medikament einmal für 5-20 Tage verabreichen. Bei der Berechnung der Biovita-Menge, die für die Prophylaxe eines Tieres erforderlich ist, wird die tägliche Futteraufnahme berücksichtigt. Das Produkt wird in dieser Reihenfolge in Teilen mit dem Futter des Tieres gemischt: Biovit 80 wird mit einer kleinen Menge Futter verdünnt und dann im restlichen Futter des Tieres verteilt.

Die Empfehlung des Tierarztes, der das Tier untersucht hat, ist zu berücksichtigen. Sobald er mit medizinischer Genauigkeit den korrekten Anteil von Biovita anhand des Gewichts, des Alters und der körperlichen Verfassung des Tieres bestimmen kann.

Gegenanzeigen, Nebenwirkungen, Vorsichtsmaßnahmen

  • Es ist verboten, Milchkühe zu verwenden, da sonst Tetracyclin in die Milch gelangt.
  • Bieten Sie einer schwangeren Person kein Heilmittel an, da dies den geborenen Nachkommen irreparablen Schaden zufügt.
  • Es ist verboten, andere Varianten von Antibiotika mit Biovit zu verwenden.
  • Es hilft Geflügelhaltern, das Aussehen der Eier und die Festigkeit der Schale zu verbessern, wird jedoch Geflügelhaltern aufgrund der Restsubstanz nicht empfohlen.
  • Verursacht keine Allergien.
  • Bei einer Erhöhung der Dosis des Arzneimittels oder einer zu langen Behandlung haben die Tiere Nebenwirkungen.

Speichern Sie Biovit 80An einem dunklen, trockenen Ort, bei einer Temperatur von -20 - 37 ° C und von Tieren und Kindern fernhalten. Haltbarkeit Biovita ist 1 Jahr.

Bei erhöhten Temperaturen kann das Medikament einige oder alle seiner heilenden Eigenschaften verlieren.

Biovit 80 rettet ein halbes Jahrhundert lang Tiere vor vielen Krankheiten und Bauern - vor dem Untergang. Von Generation zu Generation werden Informationen über die Vorteile dieses komplexen Mittels übertragen.

Sie können Biovit mit Sicherheit als eines der hervorragenden prophylaktischen Mittel betrachten. Vergessen Sie jedoch vor allem nicht, die Empfehlungen für die Verwendung genau und genau zu befolgen, um das Wachstum des Viehs zu erhalten und zu steigern.

Sehen Sie sich das Video an: BIOVIT îngrășământul care îți garantează recolte înalte (Januar 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send