Allgemeine Informationen

Tuya Smaragd in Landschaftsgestaltung

Pin
Send
Share
Send
Send


Damit das Ferienhaus das ganze Jahr über schön aussieht, pflanzen Sie dekorative Tui. Es gibt verschiedene Arten und Sorten dieses Immergrünen, aber Smaragd ist besonders beliebt. Wie Smaragd aussieht, wie es beschrieben wird, welche Sorten angeboten werden, wie man wächst und schneidet, wo man günstig einkaufen kann, wird der Artikel zeigen.

Wie sieht eine westliche Smaragd-Thuja aus?

Betrachten Sie zunächst die Beschreibung von Tui. Der westliche Thuja Smaragd (thuja occidentalis smaragd) hat eine konische schmale Kronenform. Die Nadeln sind sehr dekorativ und schuppig. Hält die hellgrüne Farbe im Winter. Die Rinde ist graubraun oder rötlich, abgeblättert. Die Höhe des Baumes erreicht 5 Meter. Der Durchmesser des unteren Teils der Krone - 1,5 Meter. Das Wurzelsystem der Thuja ist kompakt, offen, die Wurzeln liegen flach. Sie können auch einen Artikel über die heilenden Eigenschaften von Wacholder sehen.

Blüht von April bis Mai im westlichen Thuja Smaragd. Die Früchte haben das Aussehen von abgerundeten Zapfen, sind giftig und sind in einem braunen Ton bemalt, die Größe beträgt ca. 0,7 cm. Zamarahd Verlangsamung wächst langsam. Der jährliche Höhenzuwachs beträgt 10 cm, die Breite 5 cm und die Lebenserwartung 150 Jahre.

Unter den Vorteilen sollte hervorgehoben werden:

  1. Anspruchslos auf die Zusammensetzung des Bodens. Der westliche Thuja Smaragd kann sogar im Boden wachsen, der nicht sehr fruchtbar ist.
  2. Trockenheitstoleranz.
  3. Die Fähigkeit, Frost zu widerstehen.
  4. Es toleriert übermäßige Feuchtigkeit.
  5. Leicht zu wachsen. Geeignet für städtische Bedingungen.
  6. Es kann in verschiedenen Anlandungen angewendet werden: Single, Group. Mit dem westlichen Thuja Smaragd wird eine Hecke angelegt.
  7. Die Pflanze reinigt gut, ionisiert die Luft.

Verschiedene Arten von Thuja

Zum Verfeinern von Gärten werden verschiedene Arten von Thuja verwendet, die miteinander kombiniert werden. Smaragd ist besonders gefragt. Gärtnereien, die solche Pflanzen anbauen, sind bereit, verschiedene Sorten von Smaragd in loser Schüttung anzubieten, die äußerliche Unterschiede aufweisen.

Alle Wacholderarten zeichnen sich durch eine hohe Phytonzidität aus, die das Immunsystem stärkt.

Tui Golden Smaragd

Betrachten Sie die Beschreibung dieser Thuja und ihre Verwendung in der Gartenlandschaft. Golden Smaragd zeichnet sich durch seine ungewöhnliche Kronenfarbe aus: Es ist goldgelb mit einem grünlichen Schimmer. Die Triebe sind kurz und dicht auf der Höhe des Baumes angeordnet. Die Wachstumsrate ist durchschnittlich: Mit 10 Jahren erreicht die Thuja eine Höhe von 2,5 Metern. Die Höhe einer erwachsenen Pflanze beträgt ca. 5 Meter. Golden Smaragd wächst seit 2009 in Landhäusern und auf Gartengrundstücken. Die Sorte wurde von Pole Edward Kubik gezüchtet. Der Baum zeichnet sich durch mittlere Frostbeständigkeit aus. Daher wird empfohlen, in den zentralen und südlichen Regionen zu wachsen.

Tuya Spotty Smaragd

Es zeichnet sich durch eine ungewöhnliche Nadelstruktur aus, wodurch ein Gefühl von Volumen entsteht. Crohn schmale konische Form. In grün mit milchigen Einschlüssen bemalt. Die Höhe eines erwachsenen Baumes beträgt einige Meter. Breite überschreitet nicht Meter. Die Sorte ist farbtolerant und frostbeständig. Bevorzugt fruchtbaren, frischen Boden. Wachstumsrate ist langsam. Die jährliche Zunahme beträgt 4 Zentimeter breit und 10 Zentimeter hoch. Zapfen länglich-eiförmig, selten, Brauntönung. Spotti eignet sich für Einzel- und Gruppenpflanzungen und bildet eine Hecke.

Columna gehört wie Smaragd zu den Arten der westlichen Thuja. Die Form der Krone ist Columna schmal geformt. Die Höhe des Baumes beträgt 8-10 Meter. Die jährliche Zunahme beträgt 25 Zentimeter. Die Nadeln haben eine glänzende, schuppige, dunkelgrüne Farbe. Smaragd unterschiedliche konische Form der Krone. Die Höhe überschreitet 6 Meter nicht. Wachstum - 10 Zentimeter pro Jahr. Beide Arten sind pflegeleicht. Sie vertragen Trockenheit und Halbschatten gut, langlebig und winterhart. Welche Sorte ist besser: Smaragd oder Columna - hängt von den Geschmackspräferenzen des Gärtners ab.

Landschaftsarchitekten verwenden neben Tui Smargad auch Brabant. Dies ist eine gute Option für diejenigen, die in kürzester Zeit eine Absicherung erstellen möchten. Immerhin beträgt das jährliche Wachstum von Brabant 0,5 Meter. Pyramidenkrone. Dass sie flauschig und dicht war, wurde sie zweimal in einer Saison geschnitten. Die Nadeln sind hellgrün. Thuja zeichnet sich durch Photophilie aus, die Fähigkeit, Staunässe zu tolerieren. Die Frostbeständigkeit ist jedoch gering.

Smaragd unterscheidet sich in gesättigter Farbe der Nadeln, hohe dekorative Qualitäten. Die Krone ist kegelförmig, prächtig, muss nicht häufig geschnitten werden. Die Farbtoleranz ist gut. Thuja verträgt Temperaturen bis zu -40 Grad.

Die Verwendung von Tui in der Landschaftsgestaltung

Um Mixborders zu erstellen, erstellen Hecken, Alpenstadt eine Gruppen- und Einzellandung. Beispiele für Fotos und Videos können im Internet auf speziellen Websites eingesehen werden.

Touet Janet können mit Hilfe bestimmter Techniken der Lockenfrisur interessante Gartenformen verliehen werden. Unter den Bedingungen des häuslichen Klimas ist es besser, frostresistente Arten zu wählen - Smaragd, Holmstrap, Brabant. Um eine Hecke zu bilden, sollte Brabant in einem Abstand von 0,5 bis 1 Meter voneinander gepflanzt werden. Smaragd wird häufig angebaut, was sich durch Wartungsfreundlichkeit, Wind- und Frostbeständigkeit auszeichnet.

Wenn Sie eine dichte Wand aus Nadelbäumen schaffen müssen, sollten Sie Thuya Holmstrap in Betracht ziehen. Diese Sorte eignet sich eher zur Dekoration kleiner Gärten und zur Erzeugung von niedrigen Zierhecken. Immerhin überschreitet die Höhe eines erwachsenen Baumes nicht 2,5 Meter, die Wachstumsrate ist gering. Bei Gruppenlandungen muss Holmstrap in einem Abstand von 80 Zentimetern voneinander landen.

Aus einer Thuja entpuppt sich nicht nur eine schöne grüne Hecke. Sogar ein einzelner stehender Baum, der sich in der Nähe von Blumen oder Sträuchern befindet, macht einen guten Eindruck.

Wachsende Tui und Pflege

Um Thuja zu Hause zu züchten, müssen Sie einige der Merkmale dieser Pflanze kennen, die Regeln des Pflanzens, Umpflanzens und der Pflege. Wenn Sie beispielsweise eine Pflanze im Schatten in den Boden pflanzen, ist die Krone selten und verliert ihre dekorative Wirkung. Thuya Yantar ist feuchtigkeitsliebend, verträgt jedoch keine Staunässe. Experten geben eine Reihe weiterer Tipps, wie Sie als Unternehmen wachsen und diesen Baum im Haushalt pflegen können.

Pflanzen und Umpflanzen

Samen zum Einpflanzen zu Hause werden selten verwendet. Eine rationalere Methode ist das Schneiden von Zweigen. Zum Keimen geeignete Stecklinge von Jungpflanzen. Zuerst in einem Topfhaus aufgetaut. Es ist besser, wenn der Boden aus Gestellsand besteht. Am Boden des Kastens die Drainageschicht auslegen. Dann gießen Sie ein fruchtbares Substrat. Die Stecklinge auf zwei Zentimeter zerkleinern, mit Erde verdichten und mit Harnstoff übergießen. Bewurzelte Stecklinge werden zu Beginn des Herbstes ins Freiland umgepflanzt.

Der Algorithmus für die korrekte Platzierung von Thuyu lautet wie folgt:

  • Bereiten Sie einen Platz auf der Site vor. Grabe ein Loch 80 bis 100 (Tiefe und Durchmesser). Gießen Sie unten mit Holzasche gedüngten Boden ein.
  • Legen Sie den Sämling in die Aussparung. Der Wurzelhals sollte sich in Bodennähe befinden.
  • Torf, Sand und Gartenerde zu gleichen Teilen mischen und die Grube füllen.
  • Leicht stampfen.

Beim Aussteigen ist es wichtig, den Boden richtig vorzubereiten und den Abstand zwischen den Pflanzen einzuhalten. Alles hängt von der Sorte ab: Miniaturarten sollten in Abständen von einem Meter platziert werden, groß - bis zu 5 Metern. Wenn Sie die Agrartechnologie des Anbaus auf dem Balkon beobachten, wächst der junge Baum schnell.

Düngemittel für die Kultur

Um das Wachstum des Thuja mit goldener Spitze zu beschleunigen und seine dekorativen Eigenschaften zu verbessern, wird empfohlen, dreimal pro Saison Dünger und Dressing aufzutragen. Ihre Zusammensetzung und Menge hängt von der Jahreszeit ab. Das erste Mal wird von April bis Mai gefüttert. Im Sommer tragen die Nährstoffe Anfang Juli bei. Letztes Mal Ende September gedüngt.

Im Frühjahr und Sommer werden bevorzugt Gemische mit hohem Stickstoffgehalt eingesetzt. Biopon und Compo werden es tun. Einige kaufen und Mehrzweckmischungen Polifoska, Obst. Im Herbst ist es besser, Düngemittel mit einem hohen Gehalt an Kalium und Phosphor zu verwenden: Novofert und Embico.

Kronen-Thuja zurechtschneiden und formen

Tui Smaragd Danica hat eine nahezu perfekte Kronenform. Aber trotzdem sollte es manchmal geschnitten werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Trimmen. Der erste Haarschnitt wurde unmittelbar nach dem Pflanzen durchgeführt. In Zukunft sollten die Spitzentriebe von Oss Smaragd für eine gute Bestockung abgeschnitten werden. Um einen Zaun zu bilden und die Seiten zu handhaben.

Im Frühjahr wird ein schnell wachsender Thuja sanitär beschnitten, wobei abgestorbene und trockene Äste entfernt werden.

Auf Wunsch erhält Golden Smaragd eine interessante Gartenform: eine Beinkugel, eine Spirale, eine Schachkugel. Ein solcher Spiralschnitt wird im dritten Jahr nach dem Einpflanzen des Sämlings in den Boden durchgeführt. Zukünftig wird das Formular durch Anpassungen unterstützt.

Unten sind die Regeln der Form:

  1. Schneiden Sie die Zweige sollte sein, so dass ein Teil der jungen Flucht.
  2. Die Spitze des Baumes sollte schmaler gemacht werden. Mit der Zeit erhält man dann eine trapezförmige regelmäßige Form.
  3. Haarschnittgriff an einem bewölkten Tag.
  4. Nach dem Eingriff ist es besser, die Pflanze reichlich zu gießen.
  5. Trimmen, um jährlich durchzuführen.

Als Nächstes möchten Sie den Status des Baums überwachen. Wenn sich die Nadeln gelb färben, müssen Sie eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Vorbereitung auf den Winter

Die Winterhärte der erwachsenen westlichen Thuja ist hoch. Aber im Herbst sollten Sie die Pflanze trotzdem für den Winter auf der Straße abdecken oder in einem Container aufbewahren. Während der Vegetationsperiode wird empfohlen, vor dem Winterschlaf drei kürzende Haarschnitte durchzuführen. So wird die Krone dichter, sprießt - dick. Die Pflanze wird nicht durchhängen, unter dem Gewicht des anhaftenden Schnees brechen. Wie macht man einen Rahmen für die Oberseite der Pflanze und wann kann man die Abdeckungen öffnen? Im Herbst, bevor der Frost einsetzt, sollten die Zweige der hohen Bäume mit einer Schnur leicht abgezogen werden. In den ersten beiden Winterperioden ist Sunny Smaragd wünschenswert, um die Sonnenseite abzuschatten. Zu diesem Zweck spezielle Bildschirme, Sackleinen. Es ist besser, einen Wurzelhals mit lockerem Schnee zu füllen.

Methoden zur Kulturvermehrung

In der Natur erfolgt die Thujazucht durch Samen. Für den Anbau dekorativer Formen in der Wohnung diente ein einfacher Weg - die Veredelung. Verwenden Sie Samen, um einen vollwertigen Baum zu erhalten - mühsam und lang. Es dauert ungefähr 5 Jahre, bis Sämlinge gepflanzt werden können. Während des Wachstums verliert Thuja oft seine sortentypischen Eigenschaften. Das einzig Positive ist, dass die Sämlinge so weit wie möglich an bestimmte Wachstumsbedingungen angepasst sind.

Beim Pfropfen behält der Baum alle für die Sorte charakteristischen Eigenschaften bei. Die Hauptsache ist, landwirtschaftliche Techniken zu respektieren. Gute Stecklinge werden aus den Zweigen des 3-jährigen Wachstums des oberen Teils der Krone gewonnen. Pflanzenmaterial wird im Juni gesammelt.

Tui-Krankheiten und Schädlinge

Manchmal bemerkt der Gärtner, dass sich die Thuja verdunkelt hat, beginnt gelb zu werden, wird schwarz, trocknet, die Rinde knackt von innen. Was verursacht das Austrocknen der Pflanzen? In jedem Fall deutet dies auf das Vorliegen einer Krankheit hin (z. B. Knollenfäule, Schutte oder Rost). Oft ist der Baum von Pilzinfektionen, verschiedenen Schädlingen, Ästen und Rost befallen und färbt sich braun. Starkes Aussehen leidet unter Blattläusen. Verwenden Sie zur Bekämpfung solcher Insekten Fungizide, Foundationol oder Karbofos-Lösung. Zur Wiederbelebung wird die Mischung mit einer Krone und einem Zylinder behandelt. Solch ein Werkzeug hilft viel von einem falschen Schild.

Zum Schwärzen einer blauen Thuja-Dose aus tierischen Exkrementen. In diesem Fall können Sie Thuja retten und heilen, indem Sie den Schmutz abwaschen und einen Zaun aus Katzen und Hunden erstellen. Wenn die Nadeln aufgrund von Pilzen schwarz werden, ist eine Fungizidbehandlung erforderlich. Zum Beispiel Homom, Foundation oder Kupferoxychlorid.

Der Grund für die Gelbfärbung der Nadeln ist eine unzureichende Bewässerung. Übermäßige Feuchtigkeit wirkt sich auch nachteilig auf die Pflanze aus und schafft günstige Bedingungen für die Entwicklung von Pilzinfektionen.

Die Unternehmen von Baer und Syngenta bieten eine Vielzahl von Arzneimitteln für den Schutz und die Behandlung von Thuja an. Es gibt jedoch nicht genügend qualifizierte Dendrologen, die eine genaue Diagnose stellen können.

Wo kann man Thuja kaufen?

Die Bewertungen von Occidentalis Smaragd im Forum sind überwiegend positiv. Viele bemerken die hohen dekorativen, leicht zu züchtenden. Negative Aussagen betreffen nur langsames Wachstum. Es ist möglich, billigen Thuja in Baumschulen zu kaufen, die Nadelpflanzen anbauen. Preis Smaragd hängt von der Höhe des Baumes ab. Zum Beispiel betragen die Kosten für 60-80-Zentimeter-Exemplare 400 Rubel, Meter - 1000 Rubel. Und diese Optionen, deren Höhe 2 Meter erreicht, werden bei 3000-4000 Rubel verkauft.

In Moskau ist die Baumschule Plantotorg sehr beliebt. Das Unternehmen nimmt aufgrund seiner professionellen Herangehensweise und des angemessenen Preises eine hohe Position im Ranking ein.

Somit ist Thuja Smaragd eine großartige Option für die Umgestaltung des Hinterhof-Territoriums. Der Baum zeichnet sich durch eine hohe Dekorativität aus, die das ganze Jahr über erhalten bleibt. Es gibt viele Sorten von Smaragd, die sich durch äußere Zeichen auszeichnen. Beim Anbau ist die Pflanze einfach, erfordert aber die Einhaltung der Landtechnik. Siehe Artikel: Wacholder - Arten und Sorten von hohen und kriechenden Sträuchern.

Tuya Smaragd im Landschaftsdesign

Trotz ihres langsamen Wachstums ist die Pflanze sowohl bei professionellen Landschaftsgestaltern als auch bei gewöhnlichen Gärtnern sehr beliebt, die versuchen, ihre Ländereien in ein persönliches kleines Paradies zu verwandeln.

Thuja fügt sich harmonisch in nahezu jede bereits erstellte Komposition ein und wird perfekt mit mehrjährigen und einjährigen Pflanzen, Laubgehölzen und anderen Nadelpflanzen kombiniert.

Thuja Golden Smaragd ist der Besitzer einer wahrhaft lebendigen und wunderschönen Krone mit konischer Form und goldener Farbe. Es ist harmonisch mit Wacholder, Fichten und anderen Nadelbäumen kombiniert.

Thuja Smaragd Variegata hat eine unbedeutende Eigenschaft, die im Allgemeinen das gesamte Erscheinungsbild verändert und die Eleganz, Ungewöhnlichkeit und Farbe der Pflanze verrät. Sie besteht darin, die Nadelspitzen in Weiß zu färben.

Pflanzen, die aus den verschiedensten Sorten dieser Nadelpflanze bestehen, ergeben eine überraschend schlanke Komposition, die nicht nur das Auge erfreut, sondern auch die Luft mit dem Duft des Waldes und der Frische erfüllt.

Tui-Arten

Heute gibt es eine Vielzahl von Sorten und Typen dieser immergrünen Pflanze. Landschaftsarchitekten setzen seit Jahrzehnten Thuja ein und geben Parks, Plätzen und Datschaparzellen neues Leben. Pflanzen wiederum haben ihre eigenen Eigenschaften und deshalb sollten vor dem Pflanzen die häufigsten Arten untersucht werden, die sich am harmonischsten in ein bestehendes Design einfügen:

  • Verkümmert - Khozeri, Danica, Dorrit Little,

  • Am besten geeignet für die Erstellung einer Hecke - Smaragd, Brabant,

  • Einzelpflanzen - ReinGold, Kornik.

Merkmale Sorten

Tuya Danika Es ist ein Zwergbaum, der aus einem traurigen Innenhof einen wunderschönen Steingarten machen kann. Die Nadeln sind nach oben gerichtet, es entsteht ein Blick auf Genauigkeit und Harmonie absolut mit jeder Version der Frisur. Dieselbe Danica-Sorte wird in herrlicher Isolation und in Gesellschaft anderer Nadelbäume großartig aussehen.

Tuya Dorrit Little Die westliche Sorte, die sich perfekt an unsere Breiten gewöhnt hat. In der Regel handelt es sich um einen kleinen Baum von etwa einem Meter Höhe, normalerweise 70 bis 90 cm, mit einer kugelförmigen, üppigen Krone. Bei richtiger Pflege dieser Sorte erhält der Thuja eine wahrhaft üppige Kugelkrone. Nadeln dieser Art blicken streng aus der Mitte des Rumpfes, was ihm zusätzlichen Pomp und Schönheit verleiht.

Tuya Smaragd Ideal zum Pflanzen in unseren Breitengraden, verträgt nahezu jedes Wetter und hat keinerlei Angst vor Frost. Dies verdient viel Aufmerksamkeit von Designern und Gärtnern. Smaragd kann sowohl alleine als auch in Gruppenkompositionen landen und eine malerische Aussicht schaffen. Diese Sorte wird häufig zur Erzeugung von Hecken verwendet. Die Pflanze gibt perfekt der Formation nach, die Krone kann sowohl kugelförmig als auch harmonisch sein.

Tuya RainGold Perfekt für die Erstellung einer Hecke. Der Baum wird 1,5 m hoch, hat eine schlanke Struktur und eine gelbgrüne Nadelfarbe mit goldenem Schimmer. Im Winter färbt sich die Pflanzenkrone bräunlich.

Einen Landeplatz für Thuya auswählen

Bei der Auswahl eines Pflanzplatzes für die Thuja sollte man sich nicht nur an den Zielen einer perfekten Landschaftsgestaltung orientieren, sondern auch darauf achten, dass die Pflanze selbst bequem ist. Dazu muss man einen Platz mit minimaler Beschattung finden, vorzugsweise ohne Schatten.

Bei der Auswahl eines Ortes ist es sehr wichtig, die Strömung des Grundwassers zu berücksichtigen. Nadelpflanzen haben eine sehr negative Einstellung zum Wasserüberschuss im Boden, da sonst keine besonderen Anforderungen an den Boden gestellt werden. Es wird empfohlen, den Thuja auf fruchtbarem Lehm mit hohem Kalkgehalt zu pflanzen.

Beim Pflanzen wird eine etwa 0,5 m große und so tiefe Grube gegraben, dass die Wurzel vollständig in den Boden eingetaucht ist. Wenn der Boden an den Landeplätzen nicht geeignet ist, ist es wichtig, die fehlenden Komponenten hinzuzufügen: Torf, Sand, Sod ...

Wichtig: Es ist nicht überflüssig, während des Pflanzens etwas Holzasche in Kombination mit einem komplexen Langzeitdünger zuzusetzen.

Pflanzen von Tui und anschließende Pflege

Es wird empfohlen, Thuja in der Frühlingssaison zu pflanzen, während des Sommers hat die Pflanze Zeit, sich vollständig anzupassen und sich auf den Winter vorzubereiten, was nicht über das Pflanzen im Herbst gesagt werden kann.

В основном садоводы и прибегают к высадке уже взрослых саженцев купленных в питомнике, но при высадке такие растения более подвержены всевозможным заболеваниям и дольше приживаются в отличии от например растений выращенных из семян собственными руками.

Важно: при покупки саженцев нужно внимательно изучить состояние хвои, она не должна иметь сухих хвоинок, быть упругой а так же равномерно окрашенной.

Unmittelbar nach der Transplantation muss die Pflanze vor der sengenden Sonne geschützt werden, damit die Baumkrone mit einem leichten Tuch, beispielsweise Gaze, bedeckt wird. Abends oder morgens können Sie die Nadeln mit klarem Wasser oder mit speziellen Präparaten wie "Epin" - einem Anti-Stress-Präparat - besprühen.

Da Tui Smaragd ein flaches Wurzelsystem hat, ist es notwendig, den Boden sehr sorgfältig zu lockern. Um ein Austrocknen des Bodens zu vermeiden, ist es wünschenswert, den Bereich um den Baum herum mit Torf oder Rinde einzuschließen.

Junge Pflanzen sollten für den Winter vorbereitet werden, der Boden mit Laub, Sägemehl oder Torfspänen bestreut. Die Krone des Baumes ist mit einem speziellen Material bedeckt, das in jedem Gartengeschäft erhältlich ist.

Im zeitigen Frühjahr, unmittelbar nachdem der Schnee geschmolzen ist, werden alle wärmenden Materialien aus der Thuja entfernt und ebenfalls saniert. Es ist wünschenswert, dem Boden für Nadelkulturen einen komplexen Dünger zuzusetzen.

Reproduktion Tui Smaragd

Die am besten geeignete Züchtungsmethode für diese Pflanze ist das Pfropfen und Wachsen aus Samen. Beide Optionen verdienen Aufmerksamkeit und haben ihre Vorteile. Bei der Vermehrung durch Abschneiden von einem erwachsenen Baum sind die Zweige nicht länger als 5 bis 6 cm und etwa 5 mm im Durchmesser voneinander entfernt. Das Transplantat wird in einem Winkel von 45 Grad eingeschnitten und etwa 1 cm vom Boden der Rinde entfernt gereinigt. Die beste Zeit für die Pflanzenvermehrung ist der frühe Frühling.

Als nächstes werden die Stecklinge in einer feuchten Umgebung aus Sand, Torf, Vermiculit gepflanzt und in ein Gewächshaus gestellt. Der Rest der Pflanze wird nur rechtzeitig gießen.

Was ist Thuja Smaragd?

Es gibt viele Thuja-Sorten, aber der westliche Smaragd gehört zu den konischen Sorten und ist aufgrund seiner Eigenschaften eine der gefragtesten. Dieser Baum gehört zur Nadelbaumrasse. Es wurde für eine flache, kegelförmige Form mit großer Höhe und hellgrüner Farbe ausgewählt, die das ganze Jahr über anhält. Smaragdnadeln werden auch bei extremer Kälte nicht geschädigt. Thuja occidentalis Smaragd gilt als der schönste Vertreter seiner Art.

Diese Art von Tui ist noch keine 70 Jahre alt, sie wurde 1950 gezüchtet. Dänemark gilt als Heimat einer Klasse. Die Pflanze zeichnet sich durch hohe Wind- und Frostbeständigkeit aus, ist sehr anspruchslos, wächst auf jedem Boden und in allen Bereichen, reinigt die Luft. Es hat ein oberflächliches Wurzelsystem. Ihn zu pflegen ist extrem einfach, braucht nicht viel Zeit und Mühe. Äste wachsen senkrecht, weit voneinander entfernt. Sie sehen glänzend und immer frisch grün aus. Je feuchter und sonniger die Landefläche ist, desto grüner und dicker wird die Thuja. An trockenen Orten wird die dichte Krone etwas dünner.

Erwachsene Größe

Wenn Sie diesen Baum pflanzen möchten, müssen Sie berücksichtigen, dass sich das Erscheinungsbild mit der Zeit dramatisch ändert. Aus einem kleinen Bäumchen Thuja wächst nach und nach ein Riese mit einer durchschnittlichen Höhe von 5 bis 6 Metern. Wenn Sie einen Thuja unter die Fenster pflanzen, beachten Sie bitte, dass der gesamte Test bald geschlossen wird. Aber die Pflanze sieht toll aus als Hecke, Gartenkompositionen. Unterschiedliche Sorten können sich in der Höhe unterscheiden, zum Beispiel erreicht Smaragd variegata im Erwachsenenalter nur drei Meter.

Wie viel wächst

Thuja Smaragd wächst sehr hoch, was einige Zeit in Anspruch nimmt. Je nach Art des Wachstums können 10 bis 50 Zentimeter pro Jahr erreicht werden. Der Baum wird über mehrere Jahrzehnte mit seinem Smaragdgrün begeistern: von 50 bis 150. Seit vier Jahren erreicht der westliche Smaragdblick eine Höhe von etwa 2,5 Metern, der Durchmesser der Krone beträgt etwa 70-80 Zentimeter.

Die Hauptsorten von Tui Smaragd

Dieser Typ kann in mehrere beliebte Sorten unterteilt werden. Jeder hat seine eigenen Eigenschaften, erreicht eine andere Höhe, wächst mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. Die häufigsten und beliebtesten Arten sind:

  • Thuja golden smaragd (golden). Der Name ist auf den goldgelben Schimmer der Krone zurückzuführen. Baumtriebe sind kurz, die Anordnung ist dicht. Seit 10 Jahren wächst es um 2 Meter. Ideal für Hecke.
  • Weißer Smaragd (weiß). Diese Unterart unterscheidet sich von der ersten Kronenfarbe. Es ist anspruchslos, wächst aber lieber an feuchten Orten. Je höher die Luftverschmutzung (wie in der Stadt), desto langsamer das Wachstum.
  • Smaragd Variegata. Die Krone ist konisch, schmal, der Schatten bleibt das ganze Jahr hellgrün. Unterscheidet sich in weißer Farbe, in der die Enden der Fluchtwege gemalt sind. Aufgrund dieser Eigenschaft sieht der Baum dekorativ aus und eignet sich für die Umwandlung von felsigen Orten.
  • Smaragd Witbont. Einer der am langsamsten wachsenden Bäume dieser Rasse. Es wird hauptsächlich dort eingesetzt, wo dauerhafte Landungen wie Zäune erforderlich sind.
  • Pickeliger Smaragd (pickelig). Es hat eine pyramidenförmige Kronenform. Die Dichte der Zweige ist schwach, erzeugt aber ein voluminöses, üppiges Aussehen.
  • Spirale. Der Name ist auf die einzigartige Spiralform des Baumes zurückzuführen. Es sieht allein in einer Gruppe von anderen Bepflanzungen, Steingärten großartig aus.

Wie man Thuja pflanzt

Der Baum kann gepflanzt werden, beginnend im Frühjahr und endend im Herbst. Jede Jahreszeit hat ihre eigenen Besonderheiten, wie ein Thuja Smaragd gepflanzt wird, da er die Pflanze unterschiedlich beeinflusst. Es ist jedoch zu jeder Zeit wichtig zu berücksichtigen, dass der junge Sämling durch die Krone viel Feuchtigkeit verliert. Um dies zu vermeiden, lohnt es sich, die junge Thuja ab Ende des Winters mit einer Markise abzudecken, die einen Schatten wirft, da sie sich sonst verbrennen und sterben kann. Der Rest des Sämlings ist nicht sehr anspruchsvoll und die Landeregeln lauten wie folgt:

  • Für einen Ort ist es besser, sonnige Gebiete zu wählen. Es ist wünschenswert, dass es nicht vom Wind verweht wird.
  • Grabe ein Loch, das 2-3 mal breiter als der Wurzelballen ist, erstelle eine Drainageschicht und gib mehr Sand hinein.
  • Der Boden der Gruben muss mit Asche bedeckt sein.
  • Es ist sehr wichtig, den Wurzelhals unter den Boden zu tauchen, da sonst der Sämling absterben kann.
  • Gießen Sie den Baum großzügig aus.

Im Herbst einen Thuja Smaragd zu pflanzen ist keine leichte Aufgabe. Der Baum kann aufgrund des Fehlens eines starken Wurzelsystems sterben. Starke Herbstwinde werden den Schössling kippen, die Erde wird nachlassen. Es ist wichtig, die Sämlinge für den Winter sorgfältig mit Hilfe von Dehnungsstreifen zu fixieren. Pfähle müssen in der Nähe des Komas installiert werden, um das Holz vor Beschädigungen zu schützen. Selbst sorgfältige Pflege kann die im Herbst gepflanzte Thuyu nicht vor dem Tod retten, weil sie keine Zeit hat, Wurzeln zu schlagen.

Die beste Zeit, um einen dekorativen immergrünen Baum zu pflanzen, ist der frühe Frühling. Es wird empfohlen, das Tui während dieser Zeit zu pflanzen, da der Saftfluss noch nicht begonnen hat. Die Triebe und das Wurzelsystem begannen nicht zu wachsen, so dass sie die Transplantation besser vertragen. Es ist wichtig, dass die Kälte des ersten Frühlingsmonats das Land immer noch gefroren lässt, damit der aus dem Boden gegrabene Wurzelballen nicht auseinanderfällt und verletzt wird. Das Minimum an Wurzeln wird verwelken. Vor der Pflanze wird eine lange, günstige Zeitspanne für das Wachstum und die Kräftigung des Wurzelsystems liegen.

Nach dem Pflanzen ist es wichtig, den Baum richtig zu pflegen. Es beginnt mit dem Gießen. Wöchentlich muss für jede Pflanze ein Eimer Wasser ausgeschüttet werden. Bei trockenem Wetter kann die Bewässerungsfrequenz erhöht werden. Im Sommer und Frühling müssen Sie die Krone sprühen. Mach es besser täglich morgens. Durch das Mulchen bleibt die Feuchtigkeit erhalten. Außerdem schützt es die Wurzeln in sehr heißer Zeit vor Überhitzung. Im Herbst trägt dieses Verfahren zur Erhaltung der Wärme im Boden bei. Mulch kann aus Sägemehl, Gras, Blättern sein. Es gibt fertige Kreise aus Kokosfasern.

Die junge Thuja braucht Schutz vor Wind und Kälte, daher müssen in den ersten Winterjahren die Zweige gebunden werden. Andernfalls können sie unter dem Gewicht von Schnee und Windböen brechen. Selbst frostbeständige Thuja braucht, bis sie stärker wird, Schutz bei niedrigen Temperaturen. Fichte Fichtenzweige, jedes Abdeckmaterial ist hierfür geeignet. Letztere sollten Licht durchlassen, da die Photosynthese immergrüner Nadeln das ganze Jahr über stattfindet. Der Baum toleriert einen guten Haarschnitt für die Formgebung, wenn er einige Meter wächst. Es ist nützlich, den Boden zu lockern, um ihn sauber zu machen.

So beschleunigen Sie das Wachstum

Tui sind von moderatem Wachstum gekennzeichnet, daher suchen Gärtner nach Wegen, um diesen Prozess zu beschleunigen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen:

  • Um den Baum mit einer guten, regelmäßigen Bewässerung zu versorgen, ist der Boden ständig feucht und versucht, nicht zu verletzen, da das überschüssige Wasser selbst für einen feuchtigkeitsliebenden Tui schädlich ist. Nicht nur die Wurzeln, sondern auch die Krone müssen angefeuchtet werden. Ein junger Baum sollte so oft wie möglich besprüht werden.
  • Beschleunigtes Wachstum trägt zum Beschneiden bei. Es findet im Frühjahr ab dem dritten oder vierten Jahr statt. Es ist notwendig, ungefähr 10 Zentimeter Spitzen zu schneiden.
  • Auch die Fütterung von Nadelbäumen bringt Wachstum. Es beginnt ab dem zweiten Jahr. Die Zusammensetzung von Düngemitteln umfasst Phosphor, Kalium und Spurenelemente.

Zucht

Die Hauptmethode zur Vermehrung von Thuja- und Zierbäumen dieser Art ist das Schneiden, Säen und Pflanzen von Setzlingen. Der schnellste Weg, fertige Setzlinge mit einem Behälter aus dem Kinderzimmer zu kaufen und einfach zu pflanzen. Die zweite Option dauert ca. 3 Jahre. Am besten führen Sie den Schneidevorgang im Frühjahr durch, im Sommer überleben die Stecklinge möglicherweise nicht. Dies geschieht wie folgt:

  • 12 Zentimeter lange Zweige schneiden.
  • Schneiden Sie den Boden mit einer Länge von 5 cm ab. Der Einschnittwinkel sollte 45 Grad betragen.
  • Entfernen Sie die Rinde an der Basis der Scheibe und lassen Sie das Laub nur oben.
  • Legen Sie den vorbereiteten Stiel ins Wasser.
  • Lassen Sie, bis die Wurzeln erscheinen.
  • Nachdem die Wurzeln erscheinen, bereiten Sie die Mischung für das Pflanzen vor. Es besteht aus Kompost, Sand, Vermiculit. Geben Sie die Mischung in den Topf und lassen Sie ihn 5 cm vom Rand entfernt leer. Im Boden sollten Drainagelöcher sein.
  • Tupfen Sie den Schnitt vorsichtig mit einer Serviette ab, die die Flüssigkeit aufnimmt.
  • Tränken Sie den Spross mit Wachstumshormon, geben Sie ihn in einen Topf, bestreuen Sie ihn mit Erde und gießen Sie ihn ein.

Hauptschädlinge und Krankheiten

Diese Evergreens haben zwei Hauptfeinde: den falschen Schorf, die Tuevaya-Blattlaus. Wenn die Krankheit nicht rechtzeitig gestoppt wird, erscheinen trockene Triebe auf der Krone, sie fängt an, sich gelb zu färben und zu zerfallen. Die Art des Kampfes ist das Besprühen mit insektiziden Mitteln. Von den anderen Problemen sind häufig trockene Triebe zu finden, die durch übermäßige Trockenheit oder Überbenetzung des Bodens verursacht werden können und zum Absterben der Wurzel führen.

Die Verwendung von Tui Smaragd in der Landschaftsgestaltung

Die Form dieser Art von Tui kann als nahezu perfekt bezeichnet werden, sodass sie in jede Landschaftsgestaltung passt und ein gepflegtes Aussehen verleiht. Die Sorte Smaragd ist geeignet für:

  • Wachsen dichter Hecken von Gruppenpflanzungen, die jeden Gartenbereich vor neugierigen Blicken verschließen können,
  • Einzelanlandungen, in Gruppenkompositionen, als zentrale Dekoration des Gartens, insbesondere der Sorte Spiral,
  • Dekoration von Hochhausfassaden,
  • garten gassen schaffen,
  • Registrierung des Eingangs zum Territorium.

Sehen Sie sich das Video an: Hecke richtig schneiden: 4 Tipps fur die perfekte Hecke (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send