Allgemeine Informationen

Red Chef Apfelsorte

Pin
Send
Share
Send
Send


Äpfel - die weltweit bekannte Frucht, die nicht nur einen angenehmen Geschmack hat, sondern auch eine Menge nützlicher Substanzen, Vitamine und Mineralien. Daher finden sich Apfelbäume häufig in Gehöftparzellen, in der Nähe von Häusern und in Landhäusern. Unter der Vielzahl der Arten und Sorten zeichnen sich besonders Winteroptionen aus. Zum Beispiel der Apfelbaum Red Chief.

Sortenbeschreibung

Ein Apfelbaum ist ein laubwechselnder Obstbaum oder Strauch, der zur Familie der Rosaceae gehört. Es ist in allen Regionen Europas und Asiens sowie in Amerika und China zu finden. Apfelrot Rot gehört zu den Selektionssorten der Delishes-Familie. Es wurde vor vielen Jahren zurückgezogen, ist aber immer noch beliebt. Abwechslung bezieht sich auf den Winter.

Der Apfelbaum dieser Art ist kurz. Die Höhe der Äste erreicht nur 5-7 Meter. Gleichzeitig zeichnet es sich durch seine Frühreife aus. Der große Vorteil dieser Sorte ist, dass es Winter ist und die Ernte im Oktober kommt. Die Früchte erreichen im Dezember ihre volle Reife, sodass Sie in der kalten Jahreszeit frische saftige Früchte genießen können.

Red Chif ist ein Apfelbaum, dessen Beschreibung von Früchten der Sorte Red Delicious ähnelt. Die Sorte ist auch in den Regionen Russlands populär geworden. Diese Frucht hat eine leuchtend rote Schale. Darüber hinaus sind diese Äpfel sehr saftig, duftend und lecker. Haben Sie eine leicht verlängerte Form und grünliche Farbe des Fruchtfleisches. Das Gewicht eines Apfels kann 280 Gramm erreichen.

Apple kümmern

Einer der schönsten und fruchtbarsten Bäume ist der Red Chif Apfelbaum. Pflanzen und Pflege sind ganz einfach. Wenn Sie mehrere Regeln einhalten, erhalten Sie einen schönen und gesunden Baum, der jedes Jahr eine reichliche Ernte einbringt.

Das Gießen des Red Chief Apfelbaums ist besonders im Frühling und in den heißen, trockenen Sommermonaten anspruchsvoll. Nach jedem Eingriff wird empfohlen, den Boden in der Nähe des Stammes über den Kronenbereich hinweg zu lockern und gleichzeitig Unkraut zu entfernen. Dadurch kann Luft in das Wurzelsystem eindringen. Jedes Jahr im Frühjahr wird unter dem Baum Dünger ausgebracht. Es ist notwendig, diesen Prozess von 3-4 Jahren eines Pflanzenlebens an zu beginnen. Und wenn die Landung in der "leeren" Erde erfolgte, dann fangen Sie in einem Jahr an zu fressen. Auch Düngemittel werden vor dem Überwintern und gegebenenfalls während der Saison ausgebracht.

Apple Red Chif ist gegen viele Krankheiten resistent: Mehltau, Schorf und Bakterienbrand. Experten empfehlen es jedoch jeden Frühling vor der Blüte, um Medikamente zu handhaben, die den Baum nicht nur vor Krankheiten, sondern auch vor Schädlingen schützen. Jedes Jahr im Herbst und Frühling wird beschnitten. Dadurch werden die erkrankten und toten Zweige entfernt. Die überschüssigen Formationen, die die Krone dick machen, werden ebenfalls abgeschnitten. Abschnitte werden mit einem speziellen Gartenplatz bearbeitet.

Zucht

In den Baumschulen gibt es eine große Auswahl an Setzlingen von Obstbäumen, darunter Red Chif - ein Apfelbaum zum Verkauf. Die Zuchtbeschreibung ermöglicht es dem Züchter, einen solchen Baum auf seinem Grundstück selbständig zu züchten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten: Schneiden von Transplantaten und Kultivieren von Stecklingen. In diesem Fall behält sowohl im ersten als auch im zweiten Fall der resultierende Baum alle Muttermerkmale bei.

Die Impfung ist für einen Anfänger ein ziemlich komplizierter Vorgang. Aber die Reproduktion mit Otwodka beherrscht jeden. Dazu wird ein einjähriger Baum so gepflanzt, dass er stark zum Boden geneigt ist. In den Frühlingsmonaten tropfen die jungen Zweige, und aus Knospen gewachsene Triebe sprudeln und halten sich in konstanter Feuchtigkeit, ohne überzulaufen und den Boden nicht zu überfluten.

Durch den Fall der jungen Zweige sollten Wurzeln wachsen. Damit sie im kalten Winter nicht einfrieren, werden sie erwärmt. Und im Frühjahr, wenn warmes Wetter einsetzt und der Boden wärmer wird, werden die Triebe mit einer scharfen Schere vom Mutterbaum getrennt und an einen dauerhaften Standort gebracht.

Sämlinge pflanzen

Damit sich die Apfelkeimlinge von Red Chif bereits im Alter von 3-4 Jahren gut entwickeln und Früchte tragen können, ist es notwendig, das richtige Grundstück für einen dauerhaften Baumwuchsort zu wählen. Vorzugsweise gut beleuchtete, warme und sonnige Bereiche. Gleichzeitig soll der Anbauort vor Nordwinden und Zugluft geschützt werden. Das Grundstück kann am Hang oder auf einem Hügel ausgewählt werden. Vertiefungen und Vertiefungen sind ausgeschlossen, da Wasserstau zu Krankheiten und Verrottung der Wurzeln führt.

Nachdem Sie einen guten Platz gefunden haben, ist es notwendig, im Voraus ein Loch vorzubereiten. Seine Größe sollte so sein, dass das Wurzelsystem des Sämlings frei am unteren Umfang liegt. In der Baugrube werden Drainagen und Substrate aus Erde, Flusssand und Torf verlegt. Als nächstes setzen Sie den Sämling, begradigte die Wurzeln. Alle puderten die gleiche fruchtbare Mischung. Apfelrot Rot mit einem richtig ausgewählten Standort und einer rechtzeitigen Bepflanzung wird 3-4 Jahre lang Früchte tragen. Minimale Sorgfalt und die Einhaltung aller Regeln werden mit einer reichlichen jährlichen Blüte und Herbsternte zufrieden sein.

Zuchtgeschichte

Das Land ist der Hersteller von Apfel Red Chif ist die Vereinigten Staaten. Gezüchtet in Clay County, das sich in West Virginia befindet.

Die Sorte ist eine Hybride von Red Delicious (aus der Kreuzung der Sorten Golden Reinet und Grimes Golden). Es wurde erstmals 1914 auf den Markt gebracht.

Jetzt kann es als eines der beliebtesten bezeichnet werden. Er ist in Amerika und im Ausland bekannt. In Russland gewann er schnell an Popularität.

Charakteristische Sorte

Die Baumkrone hat eine abgerundete Form und wächst kompakt, sodass sie in einer Reihe dicht beieinander stehen.

Red Chief ist ein frostbeständiger Apfelbaum, der keine Angst vor Dürre hat. Es ist mäßig resistent gegen Bakterien- und Pilzkrankheiten.

Die Sorte ist bekannt für ihren hohen Ertrag an großen Früchten.

Die Äpfel selbst sind mittel saftig, mit dichtem Fruchtfleisch, der Geschmack ist süß. Von ihnen erreicht das unglaubliche Aroma.

Sie sind rot, mit einer wachsartigen Blüte bedeckt, groß (1 Apfel wiegt mehr als 200 g). Die Form ist leicht länglich, ähnelt einem Kegelstumpf.

Kalorienarm: 100 g nur 47 kcal.

Tugenden

  • Der Geschmack des Apfels ist gesättigt, mit einer hohen Punktzahl von Experten (4,8).
  • Die Früchte werden bis zum Ende des Winters gelagert.
  • Aussehen attraktiv.
  • Früchte können transportiert werden, sie sind unempfindlich gegen Beschädigungen.
  • Mit bakteriellem Tau widersteht der Baum gut.
  • Hohe Resistenz gegen Mehltau.

Nachteile

  • im Anbau ist die Sorte schlecht angepasst,
  • schwache Resistenz gegen Schorfkrankheiten,
  • bitterer Fleck und Fäule treten häufig auf,
  • Fruchtfleisch wird manchmal glasig.

Wenn Zeit für die Vorbeugung dieser Krankheiten ist, werden all diese Mängel verschwinden.

Damit diese Obstbäume eine hohe Produktivität aufweisen, müssen geeignete bestäubende Sorten in der Nähe gepflanzt werden: Gloucester, El Star, Golden Delicious.

Geeignete Region und Klima

Die Sorte kann nicht als winterhart bezeichnet werden. In gemäßigten Regionen wächst es besser. Geeignete südliche und zentrale Regionen des Landes.

Wenn es in der Region im Frühling häufig zu Frösten kommt, die ebenfalls durch ein Auftauen ersetzt werden, oder wenn die Temperaturen im Winter sehr niedrig sind, kann ein Apfelbaum gefrieren.

Um dies zu verhindern, ist es notwendig, Bäume im Herbst qualitativ vorzubereiten, d.h. Trimmen Sie sie und erstellen Sie zusätzliche Abdeckung.

Leckere und saftige Äpfel

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Der mehlige Tau des Apfelbaums der Sorte Red Chif ist praktisch nicht furchtbar, was nicht von Schorf und Flecken gesprochen werden kann. Für sie hat sie eine schwache Immunität.

In regelmäßigen Abständen müssen spezielle Lösungen gesprüht werden, um den Obstbaum zu schützen. Damit die Immunität hoch ist, muss die Technologie der Kultivierung und Pflege eingehalten werden.

Landetechnik

Damit der Apfelbaum Wurzeln schlagen und eine gute Ernte einbringen kann, müssen Sie einige Regeln befolgen.

  1. Der Ort, an dem der Sämling gepflanzt wird, muss sorgfältig ausgewählt werden. Es sollte sich nicht in der Nähe von Unterwassergewässern befinden. Während des Aufziehens des Wassers werden die Wurzeln eine lange Zeit in Feuchtigkeit sein. Dies führt zum Tod des Wurzelsystems und des Baumes.
  2. Sie müssen einen geeigneten Landeplatz auswählen, damit die Sonnenstrahlen ihn gut beleuchten. Aus dem Norden sollte vor kalten Winden geschützt werden.
  3. Der Boden auf der Baustelle sollte lehmig sein. Es wird dem Baum helfen, seine Winterhärte zu erhöhen.

Mulchen

Dieser Vorgang wird im Herbst durchgeführt. Tun Sie dies, um ein Einfrieren des Root-Systems zu verhindern.

Zum Mulchen idealer Humus. Sie können andere Materialien verwenden, die die Struktur des Bodens verbessern und ihn nähren.

Es ist wichtig, dass diese Materialien vor Auslaugen, Austrocknen und Einfrieren geschützt sind.

Achten Sie bei der Auswahl von Mulch auf die Fähigkeit des Materials, Luft in den Boden zu leiten. Es wird empfohlen, neben Humus auch Sägemehl, Heu oder Laub zu verwenden.

Wenn der Winter sehr kalt ist, sollte der Baum für diesen Zeitraum zusätzlich bedeckt werden.

In regelmäßigen Abständen muss der Baum gefüttert werden. Es wird empfohlen, den Eingriff im April durchzuführen, wenn der gesamte Schnee schmilzt und der Boden weich wird.

Um das Wurzelsystem sollte eine 15-20 cm tiefe Furche gelegt werden, in die Spezialdünger eingefüllt wird, in der Regel handelt es sich um ein komplexes Granulat.

Achten Sie bei der Wahl der Fütterung darauf, dass die Wirkung des Düngers lange anhält.

Nach dem Eingriff sollte die Nut versiegelt werden. Top-Dressing dieser Art erfolgt alle 2-3 Jahre.

Nach der Beschreibung ist es wünschenswert, den Baum mit organischem Dünger in Form von Humus zu füttern. Besonders wenn der Boden sandig ist, werden für eine gute Ernte ca. 4-5 Eimer benötigt.

Sobald Sie einen Bäumchen pflanzen, müssen Sie sofort beschneiden.

Charakteristik des Prozesses: Der zentrale Stamm sollte um 15 cm gekürzt werden und maximal 5 Knospen aufweisen.

Im zweiten Jahr sollten sich die Zweige des Baumes gegenüberliegen, sodass Sie einen weiteren Schnitt durchführen müssen.

In Zukunft sollte das Verfahren nach Bedarf durchgeführt werden. Sobald Sie beschädigte oder sehr schwache Äste bemerken, müssen Sie die Wunde zurückschneiden und anschließend mit Gartenpech behandeln.

Die richtige Impfung führt zu einem positiven Ergebnis.

Dies ist eine Zuchtmethode. Für Anfänger ist es ziemlich kompliziert.

Die Impfung erhöht den Ertrag des Baumes, verjüngt ihn, zeigt neue Sorten. Es kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden, aber der Frühling wird als günstigster Zeitraum angesehen. Sobald der Frost nachlässt und der Saft durch den Baum fließt, können Sie an die Arbeit gehen.

Für Frühjahrsimpfungen benötigen Sie Stecklinge ohne geschwollene Knospen. Wenn Sie die Zeit versäumt haben, ist es besser, das Verfahren für den Sommer zu verschieben.

Zuvor sollte der Baum reichlich bewässert sein und den Boden daneben lockern. Ein scharfes Messer und eine Handsäge sollten zur Hand sein. Werkzeuge sollten geschärft und antiseptisch sein.

Es ist unbedingt erforderlich, die Impfstelle am Ende mit Gartenpech zu behandeln und den Schnitt mit Klebeband oder Polyethylen zu binden und zu fixieren.

Verwenden Sie zum Pfropfen in der Regel ähnlich aussehende Bäume. Die beste Option ist, einen Schwanz zu geben. Es ist kalt und langlebig. Auch geeignet für Birne, Pflaume, Kirsche, Weißdorn, Eberesche.

Es gibt noch Zuchtmethoden: Stecklinge und Schichtung. Wenn der Baum in irgendeiner Weise gepfropft wird, behält er alle seine ursprünglichen Sortenmerkmale bei.

Schädlingsbekämpfung

Dieser Vorgang wird im Frühjahr durchgeführt, bis die Knospen nicht entlassen werden. Bäume mit speziellen Lösungen behandeln. Kleberiemen direkt am Baumstamm anbringen. Es schützt es vor kriechenden Insekten.

Die zweite Behandlung mit Insektiziden wird nach der Blüte durchgeführt. Hauptsache nicht zu spät, denn Die meisten Äpfel werden durch Apfelwickler beschädigt.

Es ist wichtig! Während der Blüte kann man mit einem Apfelbaum nicht umgehen. Dadurch wird das meiste, was bereits an einem Baum gefesselt ist, beschädigt und die bestäubenden Insekten werden zerstört.

Die letzte Verarbeitungsstufe liegt in der Zeit der Fruchtfüllung. Es sollte spätestens einen Monat vor der Ernte durchgeführt werden.

Merkmale der Reifung und Fruchtbildung

Als Abwechslung kann man eine schnell wachsende Kultur bezeichnen, weil In ein paar Jahren wird der Baum die erste Ernte bringen.

Lassen Sie die Erde nicht austrocknen oder den Apfel einfrieren, da sonst der Ertrag erheblich sinkt.

In den ersten Jahren wird das Volumen eines Baumes ungefähr 30 kg betragen und in der Folge mit der richtigen Pflege ungefähr 150 kg von einem Baum bringen.

Die Fruchtreife erfolgt Ende September - Anfang Oktober. Manchmal wird die Ernte bis zum Frost geerntet.

Getreidelagerung

Nach der Beschreibung wird Red Chief lange gelagert, wobei alle Verbraucherqualitäten erhalten bleiben.

Die Ernte ist am besten bei trockenem Wetter, beschädigte oder pürierte Äpfel sollten sofort weggeworfen werden - sie sollten nicht mit guten Früchten sein. Es ist besser, sie sofort zu essen.

Der Lagerraum sollte mit einer Temperatur von 5-7 ° C dunkel sein. Am besten stapeln Sie die Äpfel in einer Holzkiste, wickeln sie mit Papier ein oder gießen Sie sie zwischen die Hackschnitzelreihen.

Geschichte und Beschreibung der Sorte

Apple Red Red gehört zu den Herbstsorten und wurde in Amerika durch das Klonen der viel beliebteren Sorte Red Delicious gewonnen. Der Klonierungsprozess selbst wurde in Clay County in West Virginia durchgeführt. Einige bestehen darauf, dass der Erhalt der Sorte Red Chif unbeabsichtigt war - es war das Ergebnis einer versehentlichen Aussaat nach der Kreuzung von Golden Reinet und Grimes Golden. Der beschriebene Apfelbaum wurde 1914 auf den Markt gebracht.

Diese Sorte zeichnet sich durch eine recht hohe Frühreife aus - die ersten Ernten können bereits nach zwei Jahren nach dem Pflanzen eines Baumes erzielt werden. Die Art der Frucht in dieser Pflanze - Kolchastie. Es ist auch erwähnenswert, dass Früchte eine sehr attraktive Präsentation haben, daher wird diese Sorte häufig für kommerzielle Zwecke verwendet.

Da die Krone dieses Baumes außerdem recht kompakt ist, können Sie die Pflanzen in geringem Abstand voneinander pflanzen, ohne befürchten zu müssen, dass sie um Nährstoffe konkurrieren oder sich gegenseitig beschatten.

Diese Pflanze ist nicht sehr widerstandsfähig gegen niedrige Temperaturen und Trockenheit. Daher müssen Sie im Winter und Sommer (bei starkem Frost und trockenem Sommer) zusätzliche Schutzmaßnahmen ergreifen. Wenn Sie einen Baum richtig pflegen, werden Sie reichlich ernten. Red Chif reift gegen Ende September, und Elstar, Gloucester und Golden Dilishes können als Bestäuber für diese Sorte verwendet werden.

Hauptmerkmale

Die Bäume dieses Apfelbaums sind nicht sehr groß - ihre Höhe ist relativ gering. Crohn hat eine abgerundete Form und ist kompakt, was die Nähe zu anderen Pflanzen dieser Sorte ermöglicht.

Die Früchte dieses Baumes können als ziemlich groß bezeichnet werden - im Durchschnitt wiegen sie 180 bis 200 Gramm. In der Form sind sie leicht konisch und etwas länglich, auf diesen Früchten bilden sich fünf kleine "Hügel".

Die Farbe der Schale hat einen grünlich-gelben Farbton. Aufgrund der Tatsache, dass die Oberflächenfarbe der Frucht hellrot ist und sich über die gesamte Oberfläche der Frucht erstreckt, ist dies jedoch nicht leicht zu bemerken. Auf dem Apfel befindet sich eine ziemlich dicke und dichte Wachsschicht, die auf der Oberfläche der Frucht gut sichtbar ist.

Das Fruchtfleisch von Äpfeln hat eine angenehme Cremefarbe, mittlere Dichte und ist nicht zu saftig. Es hat ein sehr angenehmes Aroma und den Geschmack von Äpfeln - süß, fast ohne saure Noten. Der Verkostungswert ist ziemlich hoch - bis zu 4, 8 Punkte. Darüber hinaus bemerken viele Verbraucher den hohen Geschmack der Früchte und bezeichnen sie als äußerst schmackhaft. Äpfel enthalten eine große Menge Zucker und einen nicht zu großen Säureanteil, außerdem Vitamin C in ausreichenden Mengen.

Erscheinungsverlauf

Apfelsorte "Roter Häuptling" wurde in den Vereinigten Staaten (Iowa) als Ergebnis der selektiven Auswahl eines anderen beliebten Typs erhalten - Red Delicious. Einige Züchter argumentieren jedoch im Gegensatz dazu, dass eine neue Apfelsorte nicht absichtlich entstanden sei, sondern aufgrund einer versehentlichen Aussaat nach der Kreuzung der Sorten Grims Golden und Golden Reinet. Diese Art kam 1914 auf den Weltmarkt, wo sie aufgrund ihrer Eigenschaften schnell hohe Popularität erlangte.

Botanische Beschreibung

Um die Apfelbäume der Sorte Red Chif zu schätzen, muss auf ihre detaillierte botanische Beschreibung verwiesen werden.

Diese Sorte zeichnet sich durch recht kleine skoroplodnymi-Bäume mit abgerundeten Miniaturkronen aus, die Gärtnern eine hervorragende Gelegenheit bieten, sie in dichten Reihen zu pflanzen.

Die Früchte gelten als Hauptvorteil der vorgestellten Sorte - groß (über 200 g), kegelstumpfförmig, leicht länglich, mit wachsreicher roter Haut, angenehmem Aroma und süßem Geschmack. Das Fruchtfleisch der Äpfel verdichtet, mittlere Saftigkeit. Der Trockensubstanzgehalt von mindestens 15%.

Pflanzregeln Sämlinge

Um Setzlinge der vielfältigen "Schneewittchen-Apfelbäume" auf der Baustelle gut zu verwurzeln und später zu entwickeln und zu fruchtbar zu machen, ist es notwendig, zunächst einige wichtige zu berücksichtigen Landeregeln:

  • Sollte der Ort ohne nennenswerten Grundwasservorkommen sein, beginnt das Wurzelsystem der Bäume schnell zu sterben, da sie sich häufig heben und länger im Boden bleiben. Um die ungünstigen Stellen im Voraus zu berechnen, sollte man auf folgendes Zeichen achten: ein trockener Gipfel an der Wurzel des Sämlings,
  • участок для высадки необходимо выбирать открытый и с хорошим солнечным освещением,
  • с северной стороны посадки должны быть защищены от сильных, холодных ветров,
  • Der Boden sollte lehmig gewählt werden, da auf sandigen Böden dieser Art die Winterhärte deutlich abnimmt.
  • Die Bepflanzung sollte an der Südseite der Gebäude erfolgen. Sie bietet den Pflanzen zusätzlichen Schutz während des Rückfrosts.
  • Ausgewählte Pflanzen sollten nur auf Wurzelstöcken mit geringem Wachstum oder mittlerer Höhe gepflanzt werden. Das Landeschema sollte in diesem Fall folgendermaßen aussehen: 4x1,5 m,
  • Die besten Bestäuber dieser Art sind die Sorten Golden Delicious, Gloucester und Elstar.

Wie man sich um eine Note kümmert

Es ist nicht schwer, Sortenpflanzungen von „Red Chief“ zu pflegen, da die Bäume dieser Art für sich genommen nicht launisch und unprätentiös sind. Aber nicht ohne die nötigsten auszukommen landwirtschaftliche Tätigkeiten:

  • im Sommer, besonders an heißen und trockenen Tagen, müssen Apfelbäume reichlich gießen,
  • Nach dem Befeuchten sollte der Boden immer in der Nähe des Stammes und über dem Kronenbereich aufgelockert werden, wobei nicht zu vergessen ist, Unkraut (Unkraut) zu entfernen. Solche Verfahren ermöglichen es dem Wurzelsystem des Apfels, genügend Sauerstoff zu erhalten,
  • jedes Jahr, beginnend mit 3-4 Lebensjahren eines Bäumchens, wird im Frühjahr der zuvor in einem Fachgeschäft gekaufte Dünger unter den Stamm gelegt,
  • Wurde der Boden für die Setzlinge nicht ganz erfolgreich ausgewählt und gilt er als „leer“, muss ein Jahr nach dem Pflanzen mit der Fütterung begonnen werden.
  • Vergessen Sie nicht die Frühjahrschemikalienbehandlung von Pflanzen zur Vorbeugung verschiedener Schädlinge und Krankheiten. Manipulationen sollten vor der Blüte durchgeführt werden,
  • im Herbst und Frühjahr wird beschnitten, wobei kranke, gefrorene Triebe sowie überschüssige Äste, die die Krone übermäßig verdicken, notwendigerweise entfernt werden. Nach Abschluss des Vorgangs ist es ratsam, die Schnittpunkte mit einem Gartenpech zu behandeln.

Wenn Sie alle Regeln für das Anpflanzen und Pflegen der Sorte Red Chef einhalten, werden Ihre Apfelbäume Sie lange mit wunderbar duftenden Blüten und einem hohen Ertrag begeistern.

Vor- und Nachteile Sorten

Vorteile des amerikanischen Hybrid Red Chif:

  • Der Begriff Eintritt in die Frucht.
  • Größen von Äpfeln.
  • Lagerdauer nach der Ernte.
  • Puderiger Mehltau Immunität.

Zu den Nachteilen des Hybrids zählen eine geringe Resistenz gegen Schorf und Flecken sowie Wachstumsschwierigkeiten in den nördlichen Regionen.

Resistenz gegen Frost und Krankheiten

Relativ hohe Beständigkeit gegen Mehltau und Bakterienbrand, aber gering gegen Schorf.

Abhängig von der Stärke des Immunsystems kann die Pflanze von Apfelwicklern befallen sein.

Die Frostbeständigkeit ist durchschnittlich. In nördlichen Breiten wird es problematisch sein, Red Chief zu züchten, der Baum kann den harten Wintern nicht standhalten. Apfelbaum ist kalt bis -25 Grad.

Alles rund um die Ernte

Der Ertrag wird als ein weiteres wichtiges Merkmal angesehen, das alle Gärtner bei der Auswahl einer Apfelsorte betrifft. Jeder Sommerbewohner möchte eine Sorte finden, die ein Minimum an Pflege erfordert und gleichzeitig eine gute Ernte bringt.

Häufigkeit und Menge der Ernte

Red Chief gehört zu großfruchtigen, ertragreichen Hybriden. In den ersten Jahren werden bis zu 30 kg Früchte vom Baum geerntet. Anschließend kann sich die Ausbeute auf 130 kg erhöhen. Früchte jährlich.

Sammlung und Verwendung von Früchten

Die Pflanze gehört zu den Winterhybriden. Die ersten reifen Äpfel, die vom Baum gepflückt werden, werden frühestens im September erscheinen. Die Massenernte fällt an den letzten Tagen von September bis Oktober. Im Durchschnitt wiegt das Obst zwischen 190 und 370 g. Äpfel sind vielseitig einsetzbar. Von ihnen bereiten die Marmelade, Marmelade, zum Backen verwendet und frisch verzehrt. Die Ernte kann bis zu 7 Monate gelagert werden.

Vorbereitende Tätigkeiten

Vor dem Einpflanzen für 2 Wochen ein Loch graben, die oberste Bodenschicht mit Gülle, Mineraldünger und Asche mischen. Dann schlafen sie am Boden der Grube ein. Unmittelbar vor dem Pflanzen wird das Wurzelsystem des Apfelbaums in den Tonschlamm getaucht.

Bewässerungshäufigkeit

Apfelbaum gehört nicht zu feuchtigkeitsliebenden Kulturen und es ist oft nicht notwendig, ihn zu gießen. Genug 4 Bewässerungen pro Fruchtsaison:

  • Die erste Bewässerung erfolgt während der Schwellung der Nieren.
  • Die zweite - mit dem Beginn der Blüte.
  • Beim dritten Mal wird der Boden während der Bildung von Eierstöcken angefeuchtet.
  • Das letzte Mal - vor dem Einsetzen des Frosts im Oktober.

Es wird nicht empfohlen, die Pflanzen mit kaltem Wasser zu gießen. Dies erhöht das Risiko von Pilzerkrankungen.

In der ersten Sommerhälfte wird Stickstoff in den Boden eingeleitet. Stickstoffhaltige Verbindungen schließen Ammoniumnitrat, Harnstoff oder Ammoniumsulfat ein. Auch der Boden wird mit organischen Düngemitteln gedüngt.

Während der Fruchtzeit wird der Boden mit Superphosphat- und Kalipräparaten gespeist.

Beschreibung, Foto

Apple Red Chif - die beliebteste Sorte in Russland. Heimatfruchtkultur Amerikas. Dort in West Virginia wurde aus der zufälligen Aussaat eines Hybriden, der aus der Kreuzung der Sorten Golden Reinet und Grimes Golden gezüchtet wurde, der Züchter Red Chief erhalten.

Der Apfelbaum ist der Marke Red Delicious sehr ähnlich, in Form und Farbe der Frucht. 1914 bestand die Obsternte alle Kontrollen und wurde in verschiedene Länder aufgeteilt.

Verkostungsbewertung

Früchte mit einem Gewicht von 180 gr. - 380 gr., haben eine konische, zur Spitze aufsteigende Form. Die Haut ist hellrot gefärbt, wobei der Wachsanteil überwiegt. Cremefarbenes Fruchtfleisch, duftend, sehr saftig und süß. Die Degustationsbewertung der Frucht beträgt 4,8 Punkte.

Apfelfrucht Red Chif.

Erwachsen werden

Vielzahl Red Chief mäßig bis gefrieren und Dürre. Für eine gute Baumentwicklung Es ist notwendig, den Apfelbaum rechtzeitig zu gießenmindestens zweimal im Monat.

Red Chif sollte mindestens zweimal im Monat gewässert werden.

Nach jeder Bewässerung muss der stammnahe Kreis gelockert und Unkraut entfernt werden, was zu einer besseren Sättigung des Wurzelsystems mit Sauerstoff beiträgt.

Um ein Zuckerguss eines Apfels im Winter zu vermeiden, Im Herbst wird der Baumstamm mit Humus gemulcht und der Baum mit Abdeckmaterial umwickelt.

Sehen Sie sich ein Video zur Vorbereitung von Äpfeln auf den Winter an:

Bestäuber Sorten

Red Chif Apfelbaum selbstunfruchtbare Kultur. Für Fruchtknoten es ist ratsam auf dem gleichen grundstück mit apfelbaum Bestäuber von Pflanzensorten, sowie:

Obstlagerung

In einem Apfelbaum sind die Früchte nicht nur lecker und gesund, sondern haben auch lange Eigenschaften, um die Verbraucherqualitäten zu erhalten. Mit der richtigen Temperatur und Luftfeuchtigkeit Äpfel verlieren nicht ihre Präsentation und Geschmack für 7 Monate.

Red Chief-Äpfel werden bis zu 7 Monate gelagert.

Halbzwerg

Apple Red Chif auf Halbzwergwurzelstock hat viele Vorteile im Vergleich zu Standardqualität. Zu den Hauptvorteilen Lager, Gärtner umfassen die folgenden Indikatoren:

  1. Frühe Fruchtbildung und rasche Ertragssteigerung,
  2. Bequemlichkeit bei der Pflege und Sammlung von Früchten,
  3. Die Früchte sind größer und von hoher Handelsqualität.
  4. Der Baum hat eine dekorative Krone, die es ermöglicht, eine persönliche Handlung zu verschönern.

Nachteile Apfelbäume auf halbzwergartigem Wurzelstock glauben das Das Wurzelsystem befindet sich in Bodennähe.

Red Chief auf Halbzwergschaft.

In den Vororten

Für eine bessere Entwicklung des Apfelbaums Red Chief in der Region Moskau, müssen die richtige Passform machen.

Gepflanzter Sämling in dieser Region Vorfrühling. Das Pflanzen im Herbst ist nicht wünschenswert Wird der Baum im Herbst gekauft, wird er in ein Loch fallen gelassen und bis zur Frühjahrspflanzung in dieser Position belassen.

Damit das Wasser nicht im Wurzelsystem eines Baumes stagniert, vor der Landung in der Grube machen die Entwässerung von Steinen. Dann fügen Sie eine kleine Menge von Chernozem hinzu, stellen einen Schössling her und bedecken ihn mit Erde.

Um das Bereifen eines Baumes in dieser Region zu vermeiden, ist seine Es ist notwendig, im Herbst zu wärmen.

Es lohnt sich auch auf Nagetiere zu achten. Im Kampf gegen sie Stellen Sie verschiedene Köder auf, die die Schädlinge von den Keimlingen ablenken

In der Ukraine

Damit der Apfelbaum Red Chief einen konstant hohen Ertrag ohne periodische Fruchtbildung erzielt, auf dem Territorium der Ukraine ist es notwendig, die Anlage richtig zu pflegen:

  • In dieser Region kommt in der Regel nur wenig Grundwasser vor. Um ein Verrotten des Wurzelsystems eines Baumes bei Regenwetter zu vermeiden, empfiehlt es sich, den Boden in der Nähe des Baumstammes regelmäßig zu lockern.
  • Das Tünchen des Stiels im Frühling und Herbst mit Limette hilft, Verbrennungen durch ultraviolette Sonnenstrahlen zu vermeiden.
  • Grunddünger wie Kalium, Phosphor und Mist werden unmittelbar vor dem Pflanzen ausgebracht.

Für das Wachstum in der Ukraine ist die richtige Pflege erforderlich.

In der mittleren Spur

Wenn wir ein paar Nuancen betrachten, der Apfelbaum Red Chief kann in Zentralrussland gut wachsen und Früchte tragen.

Wenn die Sämlinge auf Lehmböden gepflanzt werden, Kompost, Sand, Humus und organischer Dünger sollten zum Anpflanzen in die Aussparung gegeben werden.

Um die Entwicklung verschiedener Krankheiten zu vermeiden,Es muss darauf geachtet werden, den Garten sauber zu halten., für dieses Unkraut Unkraut und abgefallene Blätter entfernen.

Pünktliche Behandlung mit Stickstoff und Mineraldünger, tragen zu besseren Erträgen und jährlichen Früchten bei.

Fazit

Wenn Sie alle Eigenschaften des Apfelrots berücksichtigt haben, können Sie daraus schließenEs ist keine wunderliche Kultur im Garten. Indem Sie diese Sorte auf Ihrem Grundstück anpflanzen, sind Sie nicht nur genieße die leckersten Äpfel, sondern auch aufgrund der hohen Transportfähigkeit von Früchten, wird in der Lage sein, das Familienbudget deutlich zu erhöhen.

Eigenschaften des Baumes und der Frucht

Ein Apfelbaum mit einer kompakten runden Krone, die normalerweise eine Spindelform hat, sieht sehr attraktiv aus, besonders Mitte Mai, wenn weiß-rosa Blüten inmitten von frischem, grünem Laub blühen oder im Sommer-Herbst, wenn gelb-grüne Äpfel wachsen, sie ein leuchtend rotes Erröten bekommen. . Diese Überzugsrötung wird die Hauptfarbe der Frucht zum Zeitpunkt der technischen Reife, die in der ersten Oktoberhälfte auftritt, vollständig verbergen. Die für die Jahreszeit nahezu unveränderten Blätter fallen nach dem ersten Frost schnell ab.

Der Baum hat keine Angst vor mechanischen Beschädigungen, aber bei Nagetieren ist es wünschenswert, ihn einzuwickeln, insbesondere in den ersten Jahren. Es zeigt die durchschnittliche Resistenz gegen Schorf und verschiedene Flecken, es kann von der Invasion der Motte leiden. Erfahrene Gärtner empfehlen, Red Chif-Bäume im Frühjahr vor dem Laubwechsel mit speziellen Vorbereitungen zur Vorbeugung zu behandeln und dann die gesamte Saison der Baumstämme über die gesamte Saison zu überwachen: Lösen und jäten Sie sie, damit im Herbst keine Laubblätter unter den Apfelbäumen zurückbleiben.

Die Fruchtbildung beginnt 2 bis 3 Jahre nach dem Pflanzen an einem dauerhaften Wachstumsort, dh nach 4 bis 5 Lebensjahren bilden sich die Früchte am Radbrunnen. Äpfel werden mit einem Gewicht von 200 bis 350 g groß und haben die charakteristische Form eines Kegelstumpfes mit fünf Ausbuchtungen. Ernte im Oktober, und die Verbraucherreife von roten Äpfeln mit wachsartiger Blüte erwerben bis Mitte Dezember. Sie haben cremiges, manchmal grünliches Fruchtfleisch mit einem hohen Gehalt an Ascorbinsäure und P-aktiven Substanzen.

Äpfel mit süßem Geschmack werden perfekt transportiert und gelagert: Zuhause können sie bis zu 3 Monate ohne Qualitätsverlust liegen, und wenn Sie geeignete Bedingungen dafür schaffen, können Sie sie bis zu 8 Monate verwenden.

Sehen Sie sich das Video an: Apple Crumble (Januar 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send