Allgemeine Informationen

Ein Ohr fiel einem Kaninchen ab

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Kaninchen ist ein sehr liebevolles Wesen, das besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt erfordert. Daher müssen Sie jeden Tag auf sein Aussehen achten.

Sehr oft lässt das Tier ein Ohr fallen und die Gründe dafür können die folgenden Faktoren sein:

• Heißlufttemperatur. Das Knorpelsystem der Ohren ist nicht ausreichend entwickelt, so dass das Ohr von einer hohen Temperatur fallen kann.

• Subkutane Milben und Läuse. Solche Parasiten können zur Entwicklung einer Otitis führen. Daher besteht beim ersten Anzeichen ihres Auftretens die dringende Notwendigkeit, einen Tierarzt aufzusuchen.

• Mechanische Beschädigung. Ein Kaninchen könnte sich versehentlich das Ohr brechen. In keinem Fall kann das Tier das Ohr nicht tragen, um den Ohrknorpel nicht zu brechen.

• Spezielle Rasse. Es gibt eine spezielle Rasse von Kaninchen, die von Natur aus hängende Ohren haben. Zum Beispiel Kaninchen des Hängeohrwidders, des französischen oder des deutschen Widders.

In vielen Fällen kann ein schlaffes Ohr die Folge einer unsachgemäßen Ernährung sein. Es ist ratsam, das Kaninchen nicht mit kommerziellem Futter, sondern mit Naturprodukten zu füttern. Gras und verschiedene Wurzelgemüse wie Kohl, Karotten und viele andere sind das, was Ihr Haustier braucht.

Warum das Kaninchen Ohr fiel: tierärztlicher Rat

Das Kaninchen ist ein ziemlich niedliches Tier, aber bevor Sie es kaufen, sollten Sie über Ihre Entscheidung nachdenken, da es besondere Sorgfalt erfordert. Dies beinhaltet: regelmäßige Fütterung, Einhaltung des Wasserregimes und natürlich Sauberkeit.

Wie jedes Tier braucht auch das Kaninchen Pflege und Zuneigung, die auf ihn gerichtet sind. Kaninchen können nicht einmal mehrere Tage lang unbeaufsichtigt bleiben. Der wichtigste Aspekt bei der Haltung eines Tieres ist die Kontrolle über seine Gesundheit. Regelmäßig muss auf den Appetit, die motorische Aktivität und die Unversehrtheit der Haut auf Wunden, entzündliche Schäden oder Fremdkörper geachtet werden. Ein gesundes Kaninchen hat ein glattes, glänzendes, gleichmäßiges und einseitiges Fell. Außerdem braucht der Hase viel Platz, um sich wohl zu fühlen. Auch dieses süße Tier ist sehr anspruchsvoll und benötigt nur frisches, unverdorbenes Futter.

Das Problem des abfallenden Ohrs ist weit verbreitet, aber nicht alle Eigentümer achten darauf und versuchen, die Situation selbst zu korrigieren. Tatsächlich ist daran nichts auszusetzen.

Sie können einige Fälle des Lebens holen. Mein Freund hatte im Alter von drei Monaten das Ohr eines Kaninchens gefallen. Dies geschieht vor dem Hintergrund des vollständigen Wohlbefindens: Das Fehlen äußerer Anzeichen von Anomalien oder Entzündungen, abgesehen von Appetit und körperlicher Aktivität, wird nicht gestört. Zunächst sollten Sie das Ohr sorgfältig auf Verletzungen oder Fremdkörper untersuchen.

Dennoch sollten natürliche Produkte wie Heu, Gras, Karotten, Kohl, Wurzelgemüse, Getreide, Zweige und Äpfel bevorzugt werden, und Dill und Petersilie können aus Gemüse hergestellt werden. Wasser sollte klares, sauberes Wasser sein.

Ohne einen solchen Grund kann diese Situation jedoch bei heißen Umgebungsbedingungen auftreten, da das Ohr als das Organ betrachtet wird, das zuerst auf einen Temperaturanstieg reagiert. Aufgrund der Tatsache, dass das Knorpelsystem in diesem Alter noch nicht entwickelt ist, beginnt es zu fallen. Eine andere Möglichkeit ist das Vorhandensein von Schafen im Stammbaum, da diese Rasse hängende Ohren hat. Ohr Ptosis kann auch auf das Vorhandensein von subkutanen Milben oder Läusen zurückzuführen sein. Vielleicht wollte der Hase auch nur durch die nicht ganz breite Passage und drehte sich das Ohr. Um dieses Problem zu lösen, können Sie spezielle Werkzeuge zum Entfernen von Parasiten verwenden und diese mit Vitaminen füttern.

In Tierkliniken wird manchmal empfohlen, ein Stück Schaumgummi oder ein anderes Material aufzutragen, um eine Struktur wie einen Reifen zu erzeugen. Die Dauer einer solchen Behandlung sollte etwa einen Monat betragen. Gemäß dieser Empfehlung sollte das Auge nach einer bestimmten Zeitspanne aufstehen. Das Problem kann die Wahl des Materials anstelle von Schaum sein, da es nicht immer das Gewicht des Ohrs trägt. Einige raten, das abgefallene Ohr auf das zweite zu kleben, was sich lohnt. Sie können auch einen Kurs des Arzneimittels trinken, der das Knorpelsystem stärkt und zu seiner schnelleren Entwicklung beiträgt.

Im Allgemeinen raten Tierärzte davon ab, die Kaninchen mit Vorratsfutter zu füttern, obwohl darauf hingewiesen wird, dass das Futter ausgewogen und speziell für Kaninchen entwickelt wurde.

Dies kann mit einem Pflaster auf folgende Weise erreicht werden: Ein Ende des Pflasters wird am Kopf und das andere Ende an der gegenüberliegenden Seite, genauer gesagt am Schulterblatt, befestigt. Der Putz muss so gewählt werden, dass er an der Wolle haften kann, aber nicht sehr fest, damit er später leicht entfernt werden kann, ohne das Fell zu beschädigen.

Spezialfutter sollte nicht gefüttert werden, da es sich um Lebensmittelbestandteile unnatürlichen Ursprungs und unbekannte Zusatzstoffe handelt. Schwerwiegende Medikamente werden nicht empfohlen, da es sich bei dieser Erkrankung nicht um eine Krankheit handelt. Darüber hinaus muss herausgefunden werden, ob jemand das Kaninchen an den Ohren hochgezogen hat. Infolgedessen können Knorpel, Blutgefäße oder Nervenenden beschädigt werden und das Ohr im Kaninchen hängen. In diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit der Wiederherstellung des Stehens recht hoch, wenn das Alter des Kaninchens gering ist, maximal 2-3 Monate. Wenn das Alter jedoch älter ist, wird eine solche Schädigung der inneren Strukturen als Trauma angesehen, und die Behandlung sollte unter Verwendung einer Schiene und einer speziellen Behandlung durchgeführt werden.

Zusätzlich zu all den oben genannten Gründen kann eine andere Kaninchenrasse eine andere Wahrscheinlichkeit sein, die im Prinzip nicht weiß, wie man Ohren hält, und sich nicht um ihr Fallen sorgen muss. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass in einem kleinen Alter die Ohren zwar klein sind, jedoch eine stehende Position einnehmen, und im Laufe der Zeit aufgrund des Wachstums von Muskel- und Bindegewebe die Länge des Ohrs zunimmt, sodass es unter Gewicht fällt.

Die gängigen Möglichkeiten zur Lösung dieses Problems sind die folgenden. Einige Leute, die mit einem fallenden Ohr konfrontiert waren, befestigten es bis zu einem Tag lang auf dem Rücken.

Es ist egal, welche Rasse oder Farbe das Kaninchen hat. Das Wichtigste ist, dass dies ein Lieblingstier ist, das wie jedes Familienmitglied Pflege und Aufmerksamkeit von anderen benötigt. Außerdem sind Haustiere so hilflos und wenn eine Person gezähmt ist, sollte sie aufpassen.

Varianten des genetisch festgelegten Zeichens der Hängeohrigkeit

Sie werden es nicht glauben, aber Kaninchen mit hängenden Ohren sind das Ergebnis einer künstlich fixierten Deformität. Zum Beispiel, welche Anomalien (Missbildungen) eines Tieres sind in der Kaninchenzucht erlaubt:

  • Zierzucht - Falz, Zwergwuchs,
  • produktive Zucht - Rex, Albino.

Hässlichkeit verleiht produktiven Kaninchen die Mimik von dekorativem oder Fellwert

Foto. Manchmal fallen die Ohren von Kaninchen. Dies ist ein kosmetischer Defekt.

Loftedness kann explizit (dominant) oder maskiert (rezessiv) sein

Weitere Informationen zum Anzeichen von Obvisloi-Ohren finden Sie unter Kaninchen-Widder. Finden Sie heraus, welche Elternrassen an der Zucht von Lounginess beteiligt waren, welche Rassen zur Rassengruppe der Hängeohren gehören.

Einige Muster von hängenden Ohren

  • Die Loftedness in Form des Hauptgenotyps (dominanten Genotyps) gibt eine langfristige Stabilität des Merkmals in der reinrassigen Zucht solcher Kaninchen.
  • Die Hängeohrigkeit in Form eines sekundären (rezessiven) Genotyps ist das Ergebnis eines abnormalen Blutrauschs während der Hybridkreuzung.

Das Auftreten von Hybridkaninchen mit einer bestimmten Ohrstellung kann das Ergebnis der Paarung von Kaninchen mit einem versteckten oder offensichtlichen Anzeichen einer Lupe sein.

Zum ersten Mal wurde ein Lop-Vision-Gen entdeckt, als Kaninchen aus einem Wurf gekreuzt wurden

Die zufällige Deformität (abfallende Ohren) ist im Genotyp und Phänotyp der ersten Kaninchenrasse mit Hängeohren festgelegt. Ferner wurde die niedliche Hässlichkeit speziell (neue Rassen) oder zufällig (Hybriden) nachgebildet.

Aus diesem Grund kennt die Welt die Varianten von Anomalien der Hasenohren:

  1. Voller Überhang beider Ohren
  2. Ein kompletter Sturz nur in das rechte oder linke Ohr,
  3. Baumeln der Ohrspitzen an einem oder beiden Ohren,
  4. Halbgefaltete Hängeohren an einer oder zwei Seiten
  5. Horizontale (Hubschrauber) einseitige oder doppelseitige Ohren.

Foto. Albinos, bei denen die abfallenden Ohrspitzen mit genetischen Faktoren assoziiert sind

Bitte beachten Sie, dass diese Optionen nicht unbedingt in der Rasse verankert sind. Genetische Schäden können "schweben", meistens wie folgt:

  1. Das gelockerte Lockerungsgen kann erwartungsgemäß in ein bis drei Monaten auftreten und dann dauerhaft oder vorübergehend verschwinden.
  2. Kaninchen im Alter von 4 bis 12 Wochen nehmen eine stehende Ohrform an, und im Erwachsenenalter fallen die Ohren für immer oder regelmäßig ab.
  3. Abhängig von den Eigenschaften des Gens, der Jahreszeit, der Art der Fütterung, dem physiologischen Zustand des Tieres usw. kann das Verweilen periodisch (dauerhaft) auftreten.

Wann haben Kaninchen Hängeohren?

Kaninchen mit Hängeohren haben bei der Geburt immer aufrechte Ohren, die erst einige Zeit nach der Geburt abfallen. Genetisch bedingte Lopiness tritt erst einen Monat nach der Geburt auf.

Normalerweise bekommen die Ohren von der vierten bis zur zwölften Lebenswoche ein charakteristisches Aussehen.

Foto. Zuchtkaninchen mit horizontal abfallenden Ohren sehen süß genug aus

Erworbene Defekte des fallenden Ohrs bei Kaninchen

Bei traditionellen und reinrassigen Kaninchen sind die Ohren aufrecht. Genauer gesagt, sie bewegen sich frei in der vertikalen und horizontalen Ebene. Die Ohren sind immer elastisch, falten sich beim Bewegen nicht in zwei Hälften. Wenn gefaltet, dann sofort wieder in die ursprüngliche Form. Die Steifheit wird durch das dichte, elastische Bindegewebe - Knorpel und die Kopfmuskulatur - erreicht. Dies ist die Fähigkeit, das Ohr in die richtige Richtung auszurichten. In einigen Fällen fallen die Ohren plötzlich. Betrachten Sie die möglichen Optionen für die Gründe dafür, was bei einem Kaninchen ins Ohr fällt.

Einseitig fallendes Ohr - ein diskutierter Marker für das Fehlen genetischer Belastung bei der Anomalie

Sieben Gründe, warum Kaninchen Ohren haben, fallen

Die vertikale Einstellung des Ohres ist für das Kaninchen physiologisch optimal. Es bietet eine erhöhte Hörschärfe bei geringer Sicht des Tieres, die Effizienz der Regulierung der Wärmeübertragung.

Wenn ein Kaninchen ein Ohr oder beides hat, ist dies wahrscheinlich einer von sieben Gründen:

  1. Unfallverletzungen des Kaninchenknorpels (Falten, Brüche).
  2. Knorpelverletzungen, die das Pflegepersonal dem Kaninchen zugefügt hat (Biegen, Reparieren)
  3. Schädigung der Ohrmuskulatur (Ruptur, Prellung, Muskelentzündung).
  4. Verletzung der Innervation der Ohrmuskulatur (Parese, Lähmung).
  5. Verletzung des Vitamin-Mineralstoffwechsels des Knorpels (Mauser, Wachstumsstörungen, Anomalien).
  6. Entzündliche Erkrankungen der Ohren (Otitis).
  7. Klimafaktor (Hitze oder Frost).

Foto. Manchmal sehen Kaninchen mit einem versteckten Gen für abfallende Ohren wie eine normale Rasse aus.

Versehentliche Knorpelverletzung des Ohres

Kaninchen sind schüchterne und bewegliche Tiere. Wenn Krabben in engen Käfigen gehalten werden, können große Hasenohren versehentlich verletzt werden. Der Grund für das Abfallen der Ohren sind Knickfrakturen des Knorpels. Mängel werden nur bei Zier- und Zwergarten behandelt. Dem kleinen Kaninchen wird eine Massage, ein stimulierendes Wachstum des Knorpelgewebes, eine Injektion von Chondroitinsulfatpräparaten und ein Gehörschutzband verordnet. Es ist nachgewiesen, dass der kosmetische Defekt die Mastrate nicht beeinflusst.

Verletzungen des Ohrknorpels durch das Personal

Die häufigsten Verletzungen der Ohren, die dazu führen, dass das Ohr zu einem kosmetischen Defekt wird:

  • Halten Sie das Kaninchen nur an den Ohren aufrecht oder halten Sie es mit horizontaler Fixierung fest am Ohr.
  • Falsches Durchstechen des Knorpels beim Anbringen von Ohrmarken an Tribal Krol,
  • Behandlung von Ohren mit ätzenden Medikamenten bei der Behandlung von Psoroptose. Reizung der zarten Ohren mit brennenden Medikamenten verursacht Reflexschütteln des Kopfes. Bei längerem Kopfschütteln verlieren die Ohren dauerhaft die Festigkeit des Knorpelgewebes und fallen ab.

Schädigung der Muskeln, die die Ohren vertikal fixieren

Die zwei Gruppen von Ohrmuskeln werden als Abduktoren (Ablenken) und Adduktoren (Führen) bezeichnet. Bei kleinen Kaninchen ist ein vollständiges oder teilweises Reißen der Ohrmuskulatur möglich, auch ohne mechanische Dissektion ihrer Fasern. Manifestiert durch starke Schmerzen und subkutane Blutungen. Verletzungen (Kontusionen) der Kopfmuskulatur äußern sich in Ödemen des Unterhautgewebes und Schmerzen. Brüche und Prellungen der Muskulatur gehen immer mit unnatürlichem Absenken der Ohren einher. Entzündung der Ohrmuskulatur, die sich in einem Anstieg der lokalen Temperatur auf der verletzten Seite des Kopfes äußert. Jegliche Schädigung der Kopfohrmuskulatur bei Kaninchen fällt immer auf eine, seltener auf zwei Seiten.

Entzündung der Ohren (Otitis)

In diesem Fall nicht Entzündung der Muskeln des Kopfes und schwere Pathologie des Außen- oder Mittelohrs (Otitis). Manifestiert durch das Auslaufen von entzündlichem Exsudat oder Blut aus dem Ohr. Die Zerstörung des Trommelfells und die Ausbreitung von Entzündungen in der Mitte, selten am Innenohr, äußert sich in der Neigung des Kaninchenkopfes an der Seite, an der die Schmerzen stärker sind. Otitis verursacht zuerst ein Kopfschütteln und dann eine Verletzung der Innervation des Ohres, wobei der Reflex von der Ohrmuschel abfällt. Die Folge einer Entzündung ist das Austreten von Lymphe in den Raum zwischen Knorpel und Haut. Die Folge ist eine hässliche Form, ein baumelndes Ohr bei einem Kaninchen.

Parese und Lähmung

In der Regel sind die Folge von Verletzungen, Entzündungen der Gewebe des Kopfes um das Ohr. Die Parese äußert sich in einem niedrigen Tast- (Berührungs-) Schmerz- (Kribbeln) und Temperaturempfinden (kalt, warm). Die Lähmung zeigte einen völligen Mangel an Sensibilität. Normalerweise kann diese Ursache für das herabfallende Ohr nicht behoben und korrigiert werden.

Stoffwechselstörungen im Knorpelgewebe

Die Stärke und Elastizität des Knorpels der Hasenohren hängt stark von der Intensität und Qualität des Wassersalz- und Mineralstoffwechsels in den Zellen ab. Der Gehalt an Vitaminen im Körper ist von indirekter Bedeutung. Das Senken der Ohren aufgrund einer Stoffwechselstörung tritt plötzlich ohne ersichtlichen Grund auf. Schmerzen, Schwellungen, Blutungen im Kopf fehlen. Wenn bei dem Gefühl Weichheit, Teigigkeit und Ausdünnung des Ohrknorpels diagnostiziert werden. Schwierige diagnostizierte Ohrsenkungen bei Kaninchen werden fast immer auf Stoffwechselstörungen zurückgeführt. Obwohl Lethargie Ohr und Stoffwechsel beim Kaninchen sehr selten miteinander korreliert.

Natürliche Faktoren

Genetische. Wie Sie wissen, gehören Kaninchen und Widder zur Hängeohrrasse. Wenn ein Kaninchen Ohren im Welpenalter hat (für 4-5 Monate ab der Geburt), fragen Sie, ob es Vertreter der Schafsgattung in seinem Stammbaum gibt. “Ein solches Nagetier wächst schneller als die anderen und nimmt schnell an Gewicht zu - das sind die Merkmale dieser Rasse. Die Züchter bemerkten einige Unterschiede bei der Vererbung von Haustieren durch Kaninchen:

  1. klassisches Absacken - fast gleichzeitiges Absenken beider Ohren,
  2. halb - nur ein Ohr hängt herab,
  3. halb vermietet, d.h. Ohren sind rechtwinklig zu den Seiten des Kopfes geneigt,
  4. das Ende, wenn die Ohren des Kaninchens hängen und ihre Basis elastisch und in aufrechter Position ist.

Ernährungs. Ein Tropfen in den Ohren der Jungen kann auf einen Nährstoffmangel im Futter hinweisen. In solchen Fällen kann die Knorpelplatte dünner oder verkümmert sein, sodass sie dem Gewicht von Weichgeweben nicht standhält und herunterfällt. Für seine normale Bildung und Entwicklung werden solche Mineralien und Vitamine benötigt wie:

  • Zink,
  • Jod
  • Selen,
  • Nicotinoamid,
  • Riboflavin,
  • Magnesium,
  • Kalzium.

Nützlich für das Wachstum von Knorpelgewebe sind Fleisch- und Knochenmehl, Buchweizen- und Maisgrieß, Gemüse.

  1. Heißes Wetter. Hasenohren sind nicht nur das Hörorgan, sondern übernehmen auch die Wärmeaustauschfunktion. Wenn das Tier sie in der Hitze senkt, wird es so vor Überhitzung bewahrt. Nachdem ein solches Phänomen festgestellt wurde, müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden, um die Nagetiere zu kühlen (an einen kühleren Ort bringen, frisches kaltes Wasser einfüllen, einen Teil des Käfigs mit einem feuchten Handtuch abdecken).
  2. Mikroverletzungen durch Kämpfe mit Rivalen oder Bissen blutsaugender Insekten. In solchen Fällen fällt in der Regel ein Ohr auf ein Kaninchen und es weist kleine Kratzer, Schwellungen, Wunden und Rötungen auf. Es ist wichtig, die geschädigten Stellen mit Antiseptika (Brillantgrün, Jod) zu behandeln. Wenn die Haut verheilt, kehrt das Ohr in seine normale Position zurück.

Pathologische Ursachen (Krankheiten)

  1. Myxomatose ist eine Virusinfektion, die bei einer Population von Kaninchen bei heißem Wetter ausbricht. Sein Unterscheidungsmerkmal ist die Bildung von großen Zapfen an den Ohren von Tieren (manchmal mit einem Taubenei), wobei solche Vorsprünge am Kopf und an den Beinen des Kaninchens zu finden sind. Viele Nagetiere überleben den Ausbruch der Myxomatose, bleiben jedoch Träger des Virus, d.h. kann leicht jung anstecken. Daher empfehlen Tierärzte, Babykaninchen am 45. Tag ihrer Geburt routinemäßig gegen diese Krankheit zu impfen.
  2. Psoroptose Die Niederlage von Kaninchen mit Ohrmilben tritt am häufigsten im Herbst und Winter auf. При нем паразиты внедряются во внутрь уха и начинают питаться за счет организма «хозяина». Внешне это выражается в образовании бугорков, заполненных жидким экссудатом, они лопаются, образуя на слизистой плотные корки.Psoroptose wird mit Hilfe einer Zeckenlebensraumbehandlung mit einer Speziallösung behandelt (Pflanzenöl und Terpentin werden im Verhältnis 1: 1 gemischt) und zusätzlich werden, wie von einem Arzt verschrieben, Zeckenpräparate verwendet (Acrodex, Psoroptol, Cyodrin, Dicresyl).
  3. Otitis Manifestiert durch Eiterung der inneren Strukturen des Ohres, durch Kämmen, Fallenlassen. Die Krankheit kann einseitig oder beidseitig sein und sich bei starker Überkühlung der Tiere oder als Komplikation von Infektionen entwickeln. Es wird mit Antibiotika und entzündungshemmenden Tropfen behandelt.

Bei Kaninchen kann eine Ohrensenkung ein Zeichen für ein geschwächtes Immunsystem, hormonelle Störungen, einen Anstieg der Körpertemperatur während infektiöser Prozesse, Dehydration und Intoxikation während einer Lebensmittelvergiftung sein.

Es ist möglich, eine ungefährliche (natürliche) Ohrsenkung vom Symptom einer sich entwickelnden Krankheit abhängig vom Allgemeinzustand der Haustiere zu unterscheiden. Gesunde Kaninchen bewegen sich aktiv, fressen gut, haben ein üppiges und glänzendes Fell. Kranke Nagetiere sind passiv, durcheinander, lehnen Nahrung und Wasser ab. Im zweiten Fall ist es zur Erhaltung einer gesunden Bevölkerung wichtig, unverzüglich den Tierarzt zu kontaktieren und mit der Behandlung von Haustieren zu beginnen.

Prävention

  1. Einhaltung der Temperaturbedingungen an Orten, an denen Tiere gehalten werden.
  2. Gute Ernährung und Ernährung von Kaninchen mit Vitamin- und Mineralstoffkomplexen.
  3. Impfung gegen Infektionskrankheiten.
  4. Sorgfältige Pflege der Tierkäfige (regelmäßiger Bettwäschewechsel, hygienische Behandlung).
  5. Einhaltung der Regeln für das Trinken und Füttern von Nagetieren.
  6. Geplante Tieruntersuchung durch einen Tierarzt.

Es ist notwendig, Ihre Kaninchen rechtzeitig zu beobachten, auf den Zustand der Wolle, Verhaltensfaktoren, Eiter in den Augen. Schließlich ist es immer einfacher, eine Krankheit zu verhindern, als sie zu behandeln.

Hitze und Kälte

Bei starker Hitze fallen die Hasenohren aufgrund einer Abnahme des Körpertons. Während einer schweren Erkältung fallen die Ohren angesichts von Erfrierungen und allgemeiner Abkühlung ab. Es ist leicht zu diagnostizieren auf der Grundlage ihres Vergleichs der klinischen Manifestation eines fallenden Ohrs und der Umgebungstemperatur. Um den Defekt zu beseitigen, werden Kaninchen in angenehme Temperaturbedingungen gebracht, und ihnen werden stärkende Vitaminpräparate verschrieben.

Die wichtigsten Methoden der Therapie, wenn die Hasenohren fielen

Nicht das charakteristische Aussehen der Ohren bei einem Kaninchen ist eine Krankheit, sondern ein kosmetischer Defekt (abfallendes Ohr) - eine Konsequenz aus einem von sieben Gründen. Durch die Beseitigung des Mangels, dass die Ohren des Kaninchens beim Kaninchen nicht symmetrisch sind, beginnen die Tierärzte, wenn der Mangel die Entwicklung stört oder das Tier an Ausstellungen teilnimmt.

Behandeln Sie Krankheiten, die zu einem Defekt führen, nicht zu einem Defekt

In unserem Fall ist die Behandlung von Krankheiten oben angegeben. Wir werden die Methoden der konservativen und operativen kosmetischen Korrektur vorstellen.

Die Fehlerkorrektur ist keine Behandlung der Fehlerursache.

Medizinische Korrektur

Um den Defekt zu beseitigen, werden Chondroprotektoren in Form von Futterzusätzen, Injektionen und / oder Salben verschrieben. Empfehlen Sie Tierarzneimittel auf der Basis von Glucosamin und Chondroitinsulfat. Die Medikamente erhöhen den Stoffwechsel von Hyaluronsäure, die an der Bildung von Knorpelgewebe beteiligt ist.

Liste der Tierarzneimittel zur Wiederherstellung der Knorpelstärke der Ohren:

  • Hondratron Lösung zum Einnehmen
  • Hondratron-Injektion,
  • Hondratron Reibegel,
  • Glucortin-20 (Dexamethason)

In einigen Fällen verschreibt der Tierarzt Sexualhormone, wobei jedoch die individuellen Merkmale des Tieres berücksichtigt werden. Daher ist die Dosierung und die Art der Anwendung von Chondroprotektoren und Hormonen nicht angegeben.

Hasenotiten werden mit Antibiotika behandelt, Verstopfungen des Ohrnervs, siehe Heisse Ohren, Abschnitt Allgemeine Behandlungsrichtlinien.

Chirurgische Korrektur

Im Internet ist der Aufbau von Verbänden aus Moosgummi und anderen Materialien am beliebtesten. In der Praxis führt ein Fremdkörper im Ohr zu einem tollwütigen Verhalten des Kaninchens. Er schüttelt ständig den Kopf und versucht, den Verband zu entfernen. Übrigens, auch wenn es möglich ist, das Ohr sicher mit einem Verband zu fixieren, führt dies nicht immer zu einer Verankerung des Ohrs in aufrechter Position. Ein festes Ohr ohne Therapie zur Wiederherstellung der Knorpelstärke ist nicht wirksam. Nicht mal probieren, geprüft. In einigen Fällen kann das abfallende Ohr mit einer Ligatur fixiert werden, wobei an den Stellen der Falten chirurgische Stiche angebracht werden. Aber es erfordert Genauigkeit und Erfahrung des Chirurgen.

Fazit

Ein kosmetischer Defekt im herabfallenden Ohr bei Kaninchen kann sieben Hauptpathologien und ein genetisches Versagen hervorrufen. Es ist am schwierigsten, einen Tropfen im Ohr zu diagnostizieren, da sich das verborgene Gen der hängenden Ohren manifestiert. Die kosmetische Behandlung erfolgt auf Verlangen des Besitzers des Zierkaninchens. Produktive Kaninchen mit einem solchen Defekt werden nicht behandelt, es hat keinen Einfluss auf die Mastrate.

Anzeichen einer Ohrpathologie

Leider ist die Klinik bei verschiedenen Erkrankungen im Anfangsstadium des klinischen Prozesses sehr ähnlich. Und unabhängig voneinander die Krankheit problematisch zu unterscheiden.

Die wichtigsten Anzeichen einer Ohrenkrankheit sind:

  • Nervosität
  • Appetit ändern
  • Lethargie
  • ohr tropfen
  • vestibuläre Störungen
  • Abnahme der reproduktiven Funktionen
  • Juckreiz im Ohr und Schmerzen,
  • das Auftreten eines unangenehmen Geruchs aus dem Ohr,
  • Ändern der Farbe des Epithels, seiner Struktur.

Juckreiz äußert sich in ständiger Reibung der Ohren an den Stäben der Zelle und Kratzen mit dem Fuß. In diesem Fall erscheint das Tier auf der Haut kratzend. Schaden kann infiziert werden, es gibt eitrige Entladung, eine Kruste. Bei starken Schmerzen kann das Ohr vom Kaninchen nicht untersucht werden.

Ursachen von Ohrenkrankheiten

Die Krankheit kann mit einer bakteriellen oder viralen Infektion bei einem Haustier, einer Parasitierung einer Ohrzecke oder einer Temperaturbelastung (Erfrierungen) einhergehen.

Eine der Hauptpathologien, mit denen der Kaninchenzüchter konfrontiert sein wird, ist die Psoroptose. Dies ist eine parasitäre Krankheit, die durch eine Miniaturmilbe verursacht wird. Es entstehen kleine Blasen mit serösem Inhalt auf der Innenfläche des Tierohrs. Die Haut wird rot, Blasen platzen schnell, Krusten bilden sich. Kaninchen machte sich Sorgen um starken Juckreiz. Wunden können mit pathogenen Bakterien infiziert werden.

Otitis bei Kaninchen ist eine Infektionskrankheit.

Die Komplexität der Diagnose liegt darin, dass das Kaninchen zu Beginn des Prozesses nicht krank aussieht. Der pathologische Prozess beginnt hinter dem Trommelfell und es findet keine Entladung statt.

Aber mit der Entwicklung der Krankheit bei einem Tier gibt es einen unangenehmen Geruch aus dem Ohr, Entladung von serös-eitrigem Charakter, Störungen des Gleichgewichts.

Wenn keine Hilfe bereitgestellt wird, kann der pathologische Prozess die Hirnhäute erfassen und den Tod des Haustieres verursachen.

Myxomatose

Dies ist eine Viruserkrankung. Es gilt im Allgemeinen nicht für die Pathologie der Ohren. Es zeichnet sich jedoch durch das Auftreten von schnell wachsenden Zapfen an der Schnauze und an den Ohren des Tieres aus. Wenn die Augen des Kaninchens gleichzeitig nähren und sauer sind, der Appetit und die Aktivität verschwinden, die Körpertemperatur ansteigt, hat das Haustier höchstwahrscheinlich eine schwere Krankheit - die Myxomatose.

Regeln Sie die Ration für das Setzen der Ohren.

Wenn ein Kaninchen mit der Nahrung nicht die notwendigen Vitamine und Spurenelemente erhält, stehen seine Ohren nicht mehr, unabhängig von seinem Genotyp. Um diese Beziehung besser zu verstehen, wollen wir uns ein wenig mit der Anatomie befassen. Die Grundlage des Ohres ist also der Knorpel. Bei Babys ist es immer dünn und weich, aber wenn die Ohren wachsen, bekommt es die notwendige Dichte. Knorpelgewebe ist außen von einem Perchondrium umgeben, das wiederum mit Haut bedeckt ist. Diese Ohrmuschel besteht aus zwei Arten von Fasern: Kollagen und elastisch. Wenn das Ohr verbogen oder sogar gerollt ist, nimmt es schnell seine ursprüngliche Form an. Sie können ausprobieren, wie es funktioniert. Für die gleichzeitige Dichte, Elastizität und Elastizität des Kaninchenfutters sollte ein normales Wachstum und eine Aufrechterhaltung des Tons der Fasern gewährleistet sein, die den Knorpelkörper durchdringen. Aber Sie wissen natürlich aus schulischer oder persönlicher Erfahrung, dass sich keine Blutgefäße im Knorpel befinden. Ihre Ernährung und ihr Wachstum gehen zu Lasten des Perchondriums, das von einem Netzwerk von Kapillaren durchdrungen wird. Weitere Nährstoffe dringen durch Diffusion in den Knorpel selbst ein. Dort bilden sich junge aktive Zellen, Chondroblasten, die nach und nach ausbleichen und zu inaktiven Chondrozyten werden. Hier in der Tat die ganze Kette, kurz das Wachstum des Ohrknorpels zu beschreiben.

Das Wachstum des Knorpelgewebes erfolgt ständig, auch nach dem Wachstum der Ohren. Dies bedeutet, dass die Knorpelplatte ständig dicker wird. Das Gegenteil kann jedoch eintreten, wenn aufgrund des Mangels an ausreichend Baumaterial (Kollagen und Elastin) die Dicke des Knorpels nicht mit dem Wachstum der Ohren Schritt hält. Dann hält ihre Steifheit dem schnell ansteigenden Eigengewicht nicht stand, sie beginnt langsam durchzusacken. Wichtig ist auch die normale Aktivität des Perchondriums, das Baumaterial (Halbstammzellen) liefert. Schließlich müssen die Knorpelzellen selbst ständig aufgefüllt und ihre Anzahl wiederhergestellt werden. In jedem Knorpel finden parallel zwei Prozesse statt: die Synthese und Zerstörung von Zellen. Wenn es keine Aufladung und Regeneration gibt, wird selbst ein älteres und wohlhabenderes Kaninchen das Erscheinungsbild von Lockerheit sehen.

Welche Bestandteile der Ernährung müssen wir kontrollieren?

Überprüfen Sie das Futter und die Futtermittel auf das Vorhandensein der erforderlichen Mikro-, Makronährstoffe und Vitamine. Andernfalls gibt es keine Garantie für das richtige Wachstum und die richtige Position. Es ist zu beachten, dass für eine optimale Funktion des Perchondriums vor allem Zink, Selen, Jod, Chrom und Nikotinoamid (Vitamin PP) wichtig sind. Für diejenigen, die Industriefuttermittel verwenden, ist das Vorhandensein einfach auf dem Etikett und den Begleitdokumenten zu überprüfen. Wenn Sie sich selbst ernähren, überprüfen Sie anhand der Referenzen, ob sie in dem von Ihnen verwendeten Lebensmittel und Futter enthalten sind. Achten Sie auf das Knochenmehl (Fleisch und Knochen), das sehr reich an diesen Substanzen ist. Nicotinoamid ist in Buchweizen, Maiskörnern, Kartoffeln, Rüben und Wassermelonenfleisch enthalten. Ähnlich wie die Eigenschaften und Nikotinsäure in Karotten.

Es kommt also vor, dass wir Kaninchen schon lange mit dem gleichen Futter füttern und es keine Probleme mit den Ohren gibt. Aber irgendwann wird das Problem aufgedeckt. Dies kann aufgrund der Unehrlichkeit des Futtermittelherstellers, einer verminderten Immunität von Tieren, beispielsweise bei heißem Wetter, nach der Impfung, geschehen. In diesen Fällen empfehle ich, keine speziellen Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von Pflanzen und Vormischungen zu verwenden, um das Problem zu vermeiden und schnell daraus auszusteigen. Komplexer Vitamin-Immunmodulator (Gamavit).

Massage der Ohrmuscheln.

Knorpel benötigt mindestens eine minimale Kompressionslast, um einen normalen Trophismus aufrechtzuerhalten. Einheit von Assimilation und Dissimilation, Synthese und Zerfall. Es ist unwahrscheinlich, dass ein großer Landwirt Zeit hat, alle seine Haustiere zu massieren. Dieser Abschnitt ist eher für Besitzer von dekorativen Kreationen. Daher haben wir uns oben bereits mit dem Thema der Ernährung des Ohrknorpels befasst. Da es in Abwesenheit von Blutgefäßen aufgrund der Diffusion aus benachbarten Geweben auftritt, können wir diesen Prozess effizienter gestalten. Mit anderen Worten, wenn wir die Ohrmuscheln massieren, erhöhen wir dadurch die Durchblutung im Perchondrium, erhöhen den Fluss der notwendigen Bauteile in den Ohrknorpel. Dies beschleunigt wiederum den Vorgang des Anhebens der abgefallenen Ohren. Die Massage sollte durchgeführt werden, indem man sie von unten nach oben streichelt und sie am oberen Punkt sanft loslässt. Der Druck auf den Stoff sollte nicht stark sein, um Verletzungen zu vermeiden. Der Hase selbst wird deutlich machen, dass Sie alles richtig machen. Er wird ruhig lügen und anscheinend zeigen, dass er dieses Verfahren mögen wird. Je öfter Sie die Ohren massieren, desto schneller erfolgt die Genesung. In jedem Fall passiert es anders. Ein kleines Tier reicht für einen Tag intensiver Therapie, ein anderes für mehrere Tage und sogar Wochen.

Der Einfluss von Wärme.

Unabhängig von der Rasse, dem Alter, der Ernährung und anderen oben aufgeführten Faktoren beginnt bei starker Hitze ein massives "Rammen" unserer Kaninchen. Sie sind besonders von anhaltender Hitze betroffen, wenn die Temperatur 25 ° C übersteigt und mehrere Tage andauert und es den Zellbewohnern nicht erlaubt, auch nachts eine Pause einzulegen. Hier wird der allgemeine Tonusverlust, Appetitlosigkeit und damit der Zufluss notwendiger Substanzen ins Blut stark reduziert. Die „Lokatoren“ selbst werden durch die größere Durchblutung schwerer, sie kommen mit ihrer Wärmeaustauschfunktion bereits kaum zurecht. Der Unterschied zwischen Körpertemperatur und Umwelt ist nahezu ausgeglichen. Fügen Sie hier Mückenstiche und schwarze Fliegen hinzu. Mit einem Wort - böses Kaninchen.

Aber wir müssen wissen, dass den Ohren nichts Schlimmes passiert ist. Der Vorgang ist reversibel. Und sobald die Lufttemperatur wieder normal ist, nehmen sie ihre Standposition ein. Wir können helfen, indem wir die Hitze bekämpfen und alle möglichen Maßnahmen gegen eine Überhitzung der Zellen ergreifen. Sie können die Ernährung auch in Richtung der benötigten Mikro-, Makronährstoffe und Vitamine anpassen (so).

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter: Relevante Hinweise zum Inhalt von Kaninchen warten auf Sie.

Sehen Sie sich das Video an: Sterbendes Kaninchen (August 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send