Allgemeine Informationen

Site über den Garten, Ferienhaus und Zimmerpflanzen

Pin
Send
Share
Send
Send


Syn .: Herzmuschel einer Saatkampagne, Agrostemma, Wölfe, Nelkenfeld, Googol, Cocole, Schachtelhalm, Puppenweg, torisches Gras.

Kukokol gewöhnlich - eine jährliche Unkrautpflanze der Sternfamilie. Verstopft die Felder mit Getreide. Eine Puppe ist eine giftige Pflanze, daher wird es nicht empfohlen, sie für medizinische Zwecke zu verwenden.

In der Medizin

Eine Puppe, deren Samen 7% des giftigen Glykosids Gitagin (Agrostemin) enthalten, ist eine für die menschliche Gesundheit gefährliche Pflanze. Es ist kein Arzneibuch und wird nicht in der amtlichen Medizin verwendet.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Giftiges Glykosid Guitagin (Agrostemin) - C27H28O.11in den Samen der Herzmuschel enthalten, wirkt auf das Herz und das Nervensystem, zerstört die roten Blutkörperchen. Darüber hinaus wirkt das Glykosid Guitagin stark reizend auf den Magen-Darm-Trakt. Bei der Verwendung von 3-5 g Samen (die gemahlen in Mehl übergehen können, wenn das Getreidefeld mit einem Marionettenkraut infiziert ist) treten vermehrter Speichelfluss, Übelkeit, Erbrechen, Schluckbeschwerden, Koliken und Durchfall auf. In der Zukunft - allgemeine Schwäche, Depression der Herzaktivität, Krampfzustände, schwere Nierenreizungen und Lähmungen.

Bei Vergiftungen mit Herzmuschelsamen muss der Magen sofort mit Aktivkohlesuspension (30 g pro 0,5–1,0 l Wasser) oder 0,1% iger Kaliumpermanganatlösung gewaschen werden. Nachdem Sie jede Stunde verschiedene Schleimbrühen eingenommen haben - verdünnte Stärke, Frucht- oder Milchgelee, Gelee usw. Eine Person braucht vollständige Ruhe und Erwärmung des Körpers. Eine weitere Behandlung ist symptomatisch, da Vergiftungssymptome auftreten.

Eine Vergiftung mit Herzmuschelsamen ist nicht nur beim Menschen, sondern auch bei Tieren möglich. Wenn Sie Pferde, Kühe, Schweine, Mehl oder Kleie füttern, die in die Samen der Herzmuschel gefallen sind, kann es zu Vergiftungen und sogar zum Tod von Jungvieh kommen. Jungtiere haben die höchste Empfindlichkeit und sterben bei schwerer Vergiftung am dritten Tag ohne Behandlung.

Besondere Gegenanzeigen für die Anwendung der Herzmuschel bei Kindern, schwangeren Frauen, älteren Menschen, Menschen mit schlechtem Gesundheitszustand und chronischen Krankheiten. Sie verwenden traditionelle Medizin basierend auf dieser Pflanze ist strengstens untersagt.

Im Garten

Die gewöhnliche Puppe ist einer der elegantesten und raffiniertesten Vertreter der Gruppe der einjährigen Zierkräuter. Das dünnste graugrüne Grün und die schwerelosen großen, leuchtenden Blüten sind ein bisschen wie Immergrün, wenn auch einfach, aber sehr schön - das sind die Hauptvorteile dieser niedrigen, aber einprägsamen Gartenpflanze.

Cocol ist sehr unprätentiös. Um es zu züchten, genügt es, die Samen im Freiland zu säen und dann das dicke Wachstum zu verdünnen. Schöne dicke grüne Pflanzen verbergen perfekt Unkraut, sodass Sie die Pflege von Blumenbeeten auf ein Minimum reduzieren können. Gewöhnliche Puppe - eine Art großblumige "Tag" -Alternative zum Nachtveilchen. Die Pflanze ist sehr elegant, schmückt jedes Blumenbeet und passt in jede Ecke des Gartens. Die Blüten der Herzmuschel gehen weder auf großen Lichtungen noch als einzelne Ergänzung zu mehrjährigen grünen, gutaussehenden Männern verloren.

Sogar die besondere dekorative Form der Herzmuschelgewöhnlichen Pflanze mit weißen Blüten namens „Sakuragai“ wurde gezüchtet.

Botanische Beschreibung

Die gewöhnliche Puppe ist eine 30–80 cm hohe krautige Pflanze, die gleichmäßig dünn mit einfachen, langen, weichen, grauen, mehr oder weniger anhaftenden Haaren gefilzt ist. Pfahlwurzel, dünn, locker verzweigt. Stängel einfach oder oben mit ein paar abweichenden Zweigen, aufrecht, gerundet, länglich, belaubt.

Blätter ohne Nebenblätter, einfach, gegenständig, sitzend, am Ansatz leicht verwachsen, linealisch oder linear lanzettlich, scharf, ganz, peristonorovnye, ganz, 3-13 cm lang, 2-10 mm breit.

Die Blüten des Cocolus gewöhnlich sind ziemlich groß, stehen einzeln an den Enden des Stängels und Zweige, voll, zyklisch, regelmäßig. Calyx ist ein Spinalist, der durch 5 lineare Fraktionen, die 2-3 cm lang und etwa 2 mm breit sind und die Röhre überschreiten, tiefer in zwei Hälften zerteilt wird. Röhrchen Kelch 1,5-2 cm lang Auf der Oberfläche des Kelches sind 10 markante Adern gut sichtbar. Halo ohne Hochblatt, Rastelennoe, kürzer als der Kelch, mit fünf soliden dunkelrosa Blütenblättern und einem schwach eingekerbten Ast an der Spitze, der in den Nagel übergeht und zwei längs verlaufende Pterygoidstreifen trägt. Androecium von zehn freien Staubblättern in zwei Kreisen, Blume obediplostemonny, wachsen äußere Staubblätter an der Basis zu den Blütenblättern, der Staubfaden ist dünn, länger als die Ringelblume, Anthere länglich, gegabelt, schwingend, introrzny. Gynetsy ist lysikardisch, aus fünf Fruchtblättern, einem Stempel.

Eierstock ist oben, einzellig, mit zentraler Plazenta. Es gibt fünf lange Säulen mit fadenförmigen haarigen, leicht gekräuselten Narben.

Die Frucht ist eine aus einem Knoten bestehende Schachtel mit mehreren Samen, die eiförmig ist und das Kelchrohr überschreitet, das sich oben mit fünf kurzen Dentikeln öffnet und 30-40 Samen enthält. Die Samen sind groß, 2,5-3,5 mm lang, rundlich-renförmig, leicht abgeflacht, fast schwarz, mit konzentrischen Reihen scharfer Stacheln bedeckt.

Die Puppe breitet sich mit Samen aus, die fast hundertprozentig keimen und sie bis zu 10 Jahre aufbewahren. Sie können sowohl im Frühjahr als auch im Herbst keimen, und Herbstsetzlinge überwintern gut.

Arten von Herzmuscheln

In der Blumenzucht werden zwei Arten dieser Pflanze verwendet.

Gemeinsame Puppe (Agrostemma githago) 30-50 cm groß, mit Blüten bis 2 cm Durchmesser mit hell- oder dunkelvioletten Streifen. Die Samen dieser Pflanze sind giftig. Gartenformen der Herzmuschel haben Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm - Pflanzen mit breiten, hellrosa Blüten, die in der Mitte weiß aufleuchten, sind die Ornamente des Vorgartens.

Elegante Puppe (Agrostemma gracilis) ursprünglich aus Sizilien. Diese Agrostemma blüht bis zu 3 cm Durchmesser, hellrot mit einer helleren Mitte, sie stehen sowohl einzeln als auch in regenschirmförmigen Blütenständen versammelt. Sie blüht von Juli bis Ende August.

Für die Nacht schließen die Herzmuschelblumen ihre Blütenblätter, damit sie sich ausruhen.

Designer und Gärtner verwenden das Agrostema, um Gärten und Mixborders im Landschaftsstil zu erstellen. Die Herzmuschelpflanze ist eine hervorragende Honigpflanze.

Wachsende Agrosteme

Die Puppe ist eine wählerische Pflanze. Ich säte ihn Anfang Mai direkt in den Boden (er pflanzt nicht gerne). Wenn die Triebe verdickt sind, Ausdünnung - Abstand

10-15 cm stehen lassen.

Die Pflege einer Agrostemma ist einfach: Jäten, gießen, wenn es lange nicht geregnet hat.

Er braucht nicht einmal eine Stütze - die Herzmuschel steht fest auf ihren "Beinen".

Wenn Sie seit Herbst nächsten Jahres einen Pflanzplatz für eine Herzmuschel zugewiesen haben, warten Sie nicht auf den Frühling, sondern säen Sie die Samen vor dem Winter.

In diesem Fall blühen die Pflanzen viel früher und schmücken Ihren Garten.

Verblasste Pflanzen binden die Samen perfekt.

Puppe im Garten

In meinem Garten wächst die Herzmuschel in kleinen Gruppen neben Sträuchern. Es ist gut in der Nachbarschaft mit gelben Potentilla und Farn. Es sieht auch gut aus mit Müsli auf der Wiese.

In den Sträußen sind die Blüten an der Herzmuschel ungewöhnlich zart, in geschnittener Form in Wasser behalten sie Frische und Charme für bis zu sieben Tage.

Kukol oder Agrostemma: Unkraut oder Blume?

Einige behaupten, dass die Herzmuschel eine wertvolle und sehr beliebte Zierpflanze ist, andere behaupten, dass es ein gefährliches Unkraut ist, das vernichtet werden kann. In der Tat werden beide Aussagen wahr sein. In der Blumenzucht, Landschaftsgestaltung und Floristik wird Herzmuschel häufiger als Agrostemma bezeichnet und tatsächlich zu dekorativen Zwecken verwendet. Diese Pflanze hat elegante, schöne Blüten, sieht gut aus in Einzel- und Allgemeinbepflanzungen, wird in schwierigen Blumengärten verwendet. Diese Pflanze wird auch häufig zum Schneiden angebaut, da sie bis zu einer Woche ohne Anzeichen von Welke im Wasser steht und häufig zur Erzeugung von Wiesenblumensträußen verwendet wird.

Es ist auch fair zu sagen, dass die Herzmuschel ein Unkraut ist. Diese Meinung teilen Landwirte, Gärtner und Botaniker. Die Puppe ist absolut unprätentiös, daher kann sie beim Anbau von Getreide einen großen Teil der Fläche einnehmen. Es ist sehr mühsam, die Felder und das geerntete Getreide von den Samen der Herzmuschel zu befreien, deren Verwendung unter anderem gefährlich ist.

Stängel und Blätter

Stängel und Blätter sind graugrün oder dunkelgrün gefärbt und mit einem weichen Haar bedeckt. Die Blätter sind länglich, lanzettlich, gegenständig, 4-15 cm lang. Der Stamm ist gerade oder leicht verzweigt, die durchschnittliche Höhe beträgt 40-60 cm. Das Wurzelsystem ist schwenkbar, mit vielen dünnen seitlichen Prozessen.

Wie bei jedem Mitglied der Nelkenfamilie zeichnen sich die Blüten der Agrostemma durch ihre Schönheit, Leichtigkeit, Pracht und Anmut aus. Wachsen von 3 bis 5 cm Durchmesser, fünfteiliger Kelch mit fünf Blütenblättern. Die Farbgebung kann unterschiedlich sein: alle Fliederfarben sowie Rot- und Weißtöne. Die Blütezeit ist von Juni bis August (Zeiträume können je nach Art variieren). Blumen haben kein Aroma.

Gewöhnlich

Die erste Art der Pflanze - Herzmuschel oder Aussaat (Agrostemma Githago). Die Stängel der Herzmuschel werden 50-100 cm hoch und verzweigen sich von der Mitte des Hauptstängels in mehrere Triebe, wodurch die gesamte Pflanze außergewöhnlich großartig aussieht. Die Blüten sind klein, einzeln, lila schattiert mit Streifen. Die Blütezeit ist von Juni bis Juli. Aufgrund der Herzmuschel wurden die beliebtesten Sorten der Agrostemma gezüchtet: „Milas“, „Milas Seris“, „Ocean Pearl“.

Die zweite Art ist die Herzmuschel anmutig (Agrostemma gracilis Boiss)deren Heimat ist Sizilien. Die einjährige ist nicht höher als 50 cm, die Stängel sind stark verzweigt, die Blüten erreichen einen Durchmesser von 3 cm, sind in verschiedenen Rosa- und Rottönen bemalt, die Mitte der Blüte hat einen hellen Farbton. Die Blütezeit ist länger als die vorherige Art und dauert den ganzen Sommer.

Verbreitung: Wo die Herzmuschel wächst

Der Lebensraum der Herzmuschel wächst über weite Gebiete: Die Pflanze kommt beispielsweise auf dem europäischen Kontinent, in Nordafrika, Zentralasien (Piemont und in Berggebieten) vor. Auf dem Territorium Russlands kommt Herzmuschel in solchen Regionen vor: im Fernen Osten und im Kaukasus sowie im östlichen und westlichen Teil Sibiriens.

Da die Pflanze in der Natur als Unkraut gilt, kann sie auf Feldern und Feldfrüchten gefunden werden. Aufgrund der Verbesserung der Agrartechnologie von Kulturpflanzen ist die Herzmuschel jedoch praktisch von den Feldern verschwunden. Es wächst auch entlang von Straßen und Wegen auf unbehandelten Böden, es kann sich in Gärten und Wäldern niederlassen.

Was ist gefährliches Unkraut?

Eine Puppe ist nicht nur ein Gras, das die Getreidefelder verschmutzt - diese Pflanze ist extrem gefährlich, wenn sie von Menschen und Tieren verwendet wird. Der Keim von Herzmuschelsamen enthält eine toxische Substanz Agrostemmin in einer Menge von fast 7%, die bei Aufnahme in den Magen-Darm-Trakt die gleiche starke toxische Wirkung wie bei intravenöser Verabreichung hervorruft. Wenn der Herzmuschelsamen in Weizenkörner gelangt, kann das Erntegut vollständig verdorben werden.

Methoden des Kampfes

Um Unkräuter auf den Feldern zu minimieren oder vollständig zu beseitigen, ist es wichtig, diese Kontrollmaßnahmen zu befolgen:

  1. Befolgen Sie die Regeln der Fruchtfolge.
  2. Gründliche Unkrautbekämpfung von Getreide im Frühling. Es ist auch notwendig, Winterkulturen im Herbst zu jäten, insbesondere in den südlichen Regionen, in denen eine einjährige Pflanze natürlich einen milden Winter überstehen kann.
  3. Reinigen Sie das Getreide nach der Ernte mit speziellen Getreidereinigungsmaschinen (Trier-Maschinen) gewissenhaft von den Samen der Herzmuschel.
  4. Nach der Reinigung des Getreides ist es wichtig, den Abfall zu vernichten und sorgfältig zu überwachen, dass er nicht in das Viehfutter fällt.

Blütenagrostemma: Bedingungen und Regeln des Anbaus

Wenn Sie Ihr Grundstück mit dieser eleganten Blume dekorieren oder in einem Topf anbauen möchten, ist es wichtig, einige Regeln für den Anbau zu kennen. Im Allgemeinen unterscheidet sich das Agrostemma nicht in seiner anspruchsvollen Pflege, es wird nicht von Schädlingen und Krankheiten befallen, es kann vollständig auf Verbände verzichtet werden, die die Blüte- und Pflanzengesundheit nicht beeinträchtigen. Agrostemma ist die beste Wahl für einen Anfänger Gärtner und Floristen.

Wo Agrostemma zu pflanzen

Das Beste ist, die Pflanze fühlt sich in Bereichen an, die gut beleuchtet und von der Sonne erwärmt sind, liebt viel Licht und zeichnet sich durch Trockenheitstoleranz aus. Es bevorzugt leichte, kalkhaltige oder sandige Böden, aber auf sumpfigen und zu feuchten Böden können Probleme bei der Kultivierung auftreten. Der pH-Wert des Bodens sollte neutral oder leicht sauer sein. Wenn die Blüten nicht hell genug sind, sind die Stängel schwach und dünn.

Wie man ein Jahrbuch pflanzt

Das Agrostemma kann nur durch Samen vermehrt werden, aber dieser Vorgang ist überhaupt nicht schwierig. Saatgut kann unter natürlichen Bedingungen seine Eigenschaften behalten und 10 Jahre lang für das Wachstum geeignet sein. Beim Kauf von Saatgut ist es jedoch besser, die Partie des letzten Jahres zu bevorzugen oder das Saatgut selbst zu sammeln. Die Landezeit ist in den Frühlingsmonaten (April, Mai), wenn sich der Boden auf + 10-15 ° C erwärmt. Pflanze kann auch im Herbst sein.

Richtige Pflege

Agrostemma ist beständig gegen Nachtkühlung, Trockenheit, Wind und Zugluft. Bewässerung ist nur in der Zeit der langen und intensiven Sommerhitze notwendig, der Rest der Zeit braucht die Pflanze keine Feuchtigkeit, sowie Dressings. Das einzige, was Sie benötigen, ist eine Unterstützung in Form eines Rings für hohe Pflanzenarten. Requisiten werden auch benötigt, wenn dünne Pflanzenstängel unter dem Gewicht großer Blüten durchhängen.

Nützliche Eigenschaften von Herzmuschel und deren Anwendung

Obwohl Herzmuschel als Schädling auf den Feldern gilt, wird sie häufig in der Volksmedizin eingesetzt und ist ein wirksamer medizinischer Rohstoff gegen viele Krankheiten. Gras-Agrostemmie hat folgende Eigenschaften:

  • prozytozytisch
  • antimikrobiell,
  • Schlaftabletten.

Zubereitungen auf Samenbasis haben diesen Effekt:

  • Anthelminthikum:
  • schleimlösend
  • hämostatisch,
  • harntreibend.

Agrostemma wird zur Behandlung von Erkältungen, Erkrankungen der oberen Atemwege, Koliken, Blutungen verschiedener Art, Tumoren, Schlafstörungen und Zahnschmerzen angewendet. In Form von Umschlägen und Kompressen wirkt die Pflanze gegen Furunkulose, Dermatose und Hämorrhoiden.

Berührende und üppige Agrostemma

Anlage haben wir besser bekannt als Herzmuschel, weltweit unter dem "legitimen" botanischen Namen angebaut Agrosteme. Aus dem Griechischen übersetzt, klingt es wie ein "Feldkranz". Und die rührende Eleganz, die Eleganz der Herzmuschel passt am besten zu diesem Namen.

Kukol oder Agrostemma (Agrostemma) - Gattung der krautigen Pflanzen der Nelkenfamilie.

Eine Puppe vom ersten Blick kann zu den blühendsten einjährigen Pflanzen gezählt werden. Agrosteme sind keineswegs bescheiden in der Höhe: Mit einer Höhe von 50 cm können alle Herzmuscheln mit ziemlich kurvigen Vorhängen aufwarten. Gleichzeitig werden aber auch große Arten und Sorten mit einer Höhe von ca. 80 cm als leicht, zart und luftig empfunden. Das Geheimnis dieses Effekts liegt im Detail. Die Büsche der Herzmuschel verzweigen sich stark, gleichzeitig wirken dünne Triebe aber nicht massiv, und die schmalen, kurz weichhaarigen, gegenständig sitzenden Blätter sind nahezu unsichtbar. Spitze, Grafik, elegante Pflanze mit ihrem Grün harmoniert perfekt mit der Blüte. In der Wirkung von flatternden, flatternden Blumen mit einer Puppe kann es nur mit einem anderen Fliegen - Cosme verglichen werden.

Die Blüten der Herzmuschel sind sehr groß. Sie erreichen einen Durchmesser von 2 bis 5 cm und zeichnen sich durch eine perfekt gleichmäßige Form und weiche Farbübergänge aus. Äußerlich ähneln die Agrostemma-Blüten Phloxen, aber ihre einsame Anordnung lehnt jeden Verdacht, mit der legendären Gartenstaude verwandt zu sein, sofort ab. Aufgrund der Tatsache, dass sich die Blüten an den Enden der Triebe befinden, scheinen sie in der Luft zu schweben, und der gesamte Busch sieht aus wie ein schwereloses graues Massiv, das mit Aquarellblumen übersät ist.

Gemeinsame Puppe oder Agrostemma gewöhnlichen. © ProBuild

Der Beginn der farbenfrohen Parade der Herzmuschelblüte beginnt erst in der zweiten Junihälfte. Aber das Spektakel ist so beeindruckend, dass es sogar den Überfluss an Petunien überschattet, der bis zum Ende des Sommers andauert. Die Puppen bieten an, die sonnenabhängigen Blumen, die früh morgens aufwachen, zu bewundern und nach dem Abendessen wieder zu schließen.

In den alten Nachschlagewerken wird das Agrostemma manchmal als Adonis bezeichnet, aber heutzutage ist die Adonis-Quelle als Adonis bekannt.

Die Farbpalette der Herzmuschel ist begrenzt. Es enthält nur zwei Grundfarben - Weiß und Purpur-Rosa. Sie können jedoch keine langweiligen Agrosteme nennen. Ihr Aussehen ist nie langweilig und die Farben wirken immer besonders hell und frisch.

Kukoli - giftige Pflanzen. Wenn Sie damit arbeiten, ist es besser, Handschuhe zu verwenden, um Ihre Hände zu schützen und die Haut gründlich zu waschen, um die geringsten Saftspuren zu entfernen.

Arten und Sorten von Agrostemmy

In der Gattung Agrostema nur drei Arten von Pflanzen. Darüber hinaus wird eine von ihnen, die früher als Agrostemma „Rose des Himmels“ bekannt war, heute als eine ganz andere Art von Kulturpflanzen eingestuft - Silevok (silene coeli-rosa). Diese Pflanze ähnelt den Puppen, stellt jedoch andere Anforderungen an die Wachstumsbedingungen und die Pflege.

Die beliebtesten Arten von Herzmuscheln sind:

Die Puppe ist elegantoder Agrostemma anmutig (früher bekannt unter dem botanischen Namen Agrostemma gracile und gracilisund heute umgeschult in Agrostemma brachyloba) - charmanter halber Meter jährlich. Светло-розовые, акварельные цветки этой сицилийки красуются почти белым центром, по форме идеально симметричные, с пятью округлыми лепестками, напоминают цветки флокса.Dank der dicken Verzweigung scheinen die Blüten nicht einzeln zu stehen, sondern befinden sich in lockeren Blütenständen, aber tatsächlich sitzen sie wie alle Herzmuscheln einzeln auf den Triebspitzen. Die Agrostemma blüht elegant von Mitte Juli bis September und blüht morgens und schließt nach dem Abendessen. Beim Schneiden kann diese Art eine Woche lang stehen.

Agrostemma gewöhnlichauch bekannt als Herzmuschel säen (Agrostemma Githago) - Eine Pflanze, die sowohl einjährig als auch zweijährig angebaut werden kann. In der Höhe ist eine gewöhnliche Herzmuschel auch auf einen halben Meter begrenzt, ist ziemlich aggressiv und kann sich wie Unkraut in der Gesellschaft von Getreidepflanzen ausbreiten. Dicht verzweigte Triebe mit grauen schmalen Blättern, die mit einer Filzkante bedeckt sind, betonen elegant einzelne Blüten. In der Grundform ist der Durchmesser der Blüte auf 2 cm begrenzt, bei Sorten bis zu 5 cm. Blüten sitzen auf langen Stielen, blühen nicht nur an den Triebspitzen, sondern auch in den Blattachseln. Die Farbe der Blüten ist hell- oder dunkelviolett, manchmal rosa, bis auf die helle Mitte sind auch die dunklen Streifen auf den Blütenblättern sichtbar. Die Herzmuschel blüht häufiger gegen Juli, die Blüten schließen auch nach dem Abendessen und blühen morgens.

Gewöhnliche Puppe oder Agrostemma gewöhnliche "Ocean Pearl". © xaviergardens

Neben der Grundform werden verschiedene Sorten des gemeinsamen Agrostemmas unterschieden:

  • lila, mit grauem Laub, großfarbige Sorte "Milas",
  • dunkles Flieder, mehr gesättigt in der Farbvielfalt "Milas Serise",
  • Sorte mit Pink- und Himbeerfarbe „Milas Pinky“
  • schneeweiße Agrostemmasorten "Ocean Pearl".

Die Verwendung von Agrostemen im Ziergartenbau

Damit die Herzmuschel ein Star in Ihrer Sommerkollektion wird, muss sie nicht in Gruppen, sondern in Gruppen platziert werden. Und je größer sie sind, desto besser und effektiver wirkt die Herzmuschel. Die Kombination von Luftigkeit und weichem Aquarell der Pflanze zeigt sich erst, wenn das Agrostem auch bei Mischkulturen schöne Texturflecken erzeugt.

Agrostemma sieht gut aus:

  • große Einzelgruppen auf Rasen oder Wiesen,
  • große flecken im vordergrund und mittelgrund von gemischten blumenbeeten.
  • in Behältern und Töpfen (die Pflanze braucht Unterstützung).

Herzmuscheln können auch als Schnittfrucht angebaut werden. Nach dem Schneiden stehen die Blüten der Agrostemma sehr lang in Sträußen

Die besten Partner für Agrosteme: Kaleria, Shake, Vergissmeinnicht, Ringelblumen, Ringelblumen, Schwingel. Diese Pflanze ist besser bekannt, wenn sie mit Pflanzen kombiniert wird, die dazu beitragen, die Luftigkeit der Herzmuschel zu betonen. Deshalb ist die Agrostemma so gut in der Gesellschaft mit Grasgräsern in ständiger Bewegung, gegen die die Herzmuscheln wie flatternde Schmetterlinge zittern.

Agrostemma. © TommyHAGA

Bedingungen von Agrostimma erforderlich

Agrostemma verträgt nicht die geringste Schattierung. Diese Pflanze braucht nur sonnige Plätze, denn schon Lichtschattierungen, diffuses Licht können eine Störung in Form von Wuchs in Form von Triebenauszügen und das Fehlen einer normalen Blüte hervorrufen. Aber die Herzmuschel hat keine Angst vor Zugluft, Wind oder sogar genug kalten Gegenden. Außerdem: Es ist besser, diese Pflanze an windigen Orten zu züchten, da die Fähigkeit des Agrostemas, unter der Luftströmung zu zittern, einzigartig und spektakulär ist. Daher sollten anmutig flatternde Blüten, die in Schwerelosigkeit schweben, voll bewundert werden. Hohe Arten von Herzmuscheln im Wind brauchen Unterstützung.

Der Boden für die Herzmuschel passt nicht. Agrostemma fühlt sich nur auf fruchtbarem, leichtem Boden gut an. Ein kritischer Parameter für diese Anlage ist eine gute Entwässerung. Kukoli verträgt keine Staunässe in irgendeiner Form, daher ist es besser, die Durchlässigkeit des Bodens nicht zu ignorieren. Je nach Reaktion eignet sich agrostemme eher kalkhaltiger Boden.

Merkmale Pflege Agrostemma

Pflege für Puppen schwierig kann man nicht nennen. Diese Anlage benötigt keine systemischen Verfahren, sondern nur eine rechtzeitige Reaktion auf das Wetter.

Aufgrund der relativen Trockenheitstoleranz des Agrostems können Pflanzen so selten wie möglich mit Regen bewässert werden. Es ist besser, Eingriffe nur an den heißesten Tagen bei anhaltender Dürre durchzuführen. Zur gleichen Zeit für die Agrostemmie besser geeignet tiefe Erde trinken Feuchtigkeit, anstatt häufiges Gießen.

Wenn Sie den richtigen Boden für das Agrostemma wählen, benötigt die Pflanze keine zusätzlichen Fütterungen. Aber auch auf erschöpftem Boden ist es nicht ratsam, vollmineralische Düngemittel zuzusetzen: Die Herzmuschel mit einem Überschuss an Nährstoffen erhöht die Grüntöne zum Nachteil der Blüte.

Für große Herzmuscheln kann Unterstützung erforderlich sein. Da die Triebe der Pflanze dünn und länglich sind, bei aktivem Wind starker Niederschlag, legen sie sich leicht hin und lehnen sich zum Boden. Und beim ersten Anzeichen einer solchen Unterbringung ist es besser, die Büsche sofort an eine leichte Unterlage zu binden.

Bei der Pflege einer Puppe ist es am schwierigsten, eine aggressive Selbstaussaat zu verhindern. Diese Pflanze breitet sich sehr schnell aus und bringt so viel Selbstsaat hervor, dass es selbst in Landschaftskompositionen besser ist, sie zurückzuhalten. Die Kontrolle beschränkt sich auf das Entfernen von welken Blüten und unreifen Samen oder das rechtzeitige Sammeln von Samen vor dem Aufwachen.

Agrostemma gewöhnlich oder Kukol gewöhnlich oder Kukol gesät (Agrostemma githago). © odeleapple

Wachstumsbedingungen

Um einer Agrostemma eine gute Blüte zu gefallen, bedarf es bestimmter Voraussetzungen. Optimal für die Bepflanzung sind sonnige Plätze, Bereiche mit der intensivsten Ausleuchtung. Die Triebe können sich bei nicht hellem, diffusem Licht zu sehr dehnen, was für Orte mit einer leichten Schattierung typisch ist. Aber der "Feldkranz" schreckt Wind und Zug nicht ab.

Achten Sie beim Anpflanzen von Agrostemen auf den Boden

Der Boden sollte eine leichte Struktur haben, ziemlich locker und gut durchlässig sein. Feuchtgebiete sind stark kontraindiziert. Das Wurzelsystem kann nicht stehen und Fäulnis wird sich entwickeln. Deshalb können Herzmuscheln unter natürlichen Bedingungen nicht in der Nähe von Stauseen gefunden werden.

Wenn die Pflanze in einem Behälter wächst, schadet eine gute Drainageschicht nicht. In der schweren Erde vor dem Einpflanzen des "Feldkranzes" Sand machen und graben. Der Boden sollte auch einen geringen Säuregehalt haben, es ist besser, Kalk, sandig.

Agrostemma Pflege

Agrostemma weißes Foto

Agrostemme erfordert eine einfache, minimale Pflege, die auch für Anfänger in der Blumenzucht machbar und nur von den Wetterbedingungen abhängig ist. Wenn die Dürre zu lang ist, seit langem kein natürlicher Niederschlag mehr zu sehen ist und der Boden vollständig ausgetrocknet ist, wird gewässert. Es wird empfohlen, morgens oder abends nach Sonnenuntergang zu trainieren.

Eine zusätzliche Herzmuschelfütterung ist ebenfalls nicht erforderlich.

Genug Nährstoffe aus richtig ausgewählten Böden. Manchmal ist das Gegenteil der Fall: Ein Überschuss an Mineraldüngern kann dazu führen, dass die Pflanze ihre grüne Masse zum Nachteil der Blüte erhöht. Auf mageren Böden können Sie im Sommer mehrmals organischen Dünger auftragen.

Das einzige, was genau benötigt werden kann, ist eine agrostemme - Unterstützung. Die Pflanze neigt zu Unterkünften mit starken Windböen oder starken Niederschlägen, da sie hohe dünne Stängel hat. Das Binden an einen Träger in Form von Zweigen oder einem kleinen Ständer beugt dieser Situation vor. Wenn das Agrostemma in Gartenbehältern gezüchtet wird, ist es besser, einen ringförmigen Träger oder die Form einer Leiter zu verwenden. Und vergessen Sie nicht, den Boden regelmäßig zu lockern und zu jäten.

Das Welken tritt mit dem ersten Frost auf. Wenn Sie vorhaben, eine Agrostemma als mehrjährige Pflanze zu züchten, achten Sie auf die Winterunterkunft, die Dekorativität der Pflanze kann sich jedoch verringern. Daher ist es besser, einjährig zu wachsen, insbesondere das Pflanzen ist kein Problem.

Blumenzüchter sollten niemals die Giftigkeit der Herzmuschel selbst vergessen, die agrostämische Säure enthält

Trotz der Tatsache, dass das Agrostemma eine erhebliche Gefahr darstellt, wenn Sie Samen oder Pflanzenteile einnehmen, sollten einfache Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. Verwenden Sie bei der Arbeit Schutzhandschuhe und spülen Sie die Haut beim geringsten Anzeichen von Saft aus der Pflanze gründlich ab.

Eine weitere Gefahr für Gärtner sind aggressive Herzmuscheln.. Wenn dieser Prozess nicht kontrolliert wird, kann sich das Agrostemma sehr schnell ausbreiten, was für gemischte Landungen nicht akzeptabel ist und Landschaftskompositionen schafft. Biocontrol besteht darin, die verdorrten Edelsteine, auch die unreifen Samen, zu entfernen, um deren selbständiges Verschütten zu verhindern. Für das Saatgut des nächsten Jahres reichen 2-3 Obstkisten mit Saatgut aus.

Es sollte bedacht werden, dass eine Agrostemie während der Blütezeit Bienen anziehen kann. Dies ist natürlich ein wertvoller Moment für Imker, kann aber den Züchtern Unbehagen bereiten.

Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Agrostemma im Landschaftsdesignfoto

Die Annäherung an die Agrostemme als Kultur ist ambivalent. In der Landwirtschaft wird es wegen seines Einflusses auf die Qualität des Getreides als Unkraut und als schädlich angesehen, wenn es in die Zerkleinerung gelangt. Es kann auch ein Haustier schädigen, einschließlich des Todes von beispielsweise Kühen, wenn die Samen einer Agrostemme in ihr Futter gelangen.

In der Blumenzucht erhielt sie die verdiente Anerkennung für Dekoration, Schlichtheit und eine lange Blütezeit. Um die maximale Wirkung zu erzielen, ist es besser, das Agrostemma in Gruppen zu pflanzen. In gemischten Bepflanzungen entstehen prächtige Strukturinseln.

Blumenagrostemma im Landschaftsdesignfoto

Wird hauptsächlich in folgenden Anpflanzungen verwendet:

  • Single Die Gruppe sollte groß genug sein, um Aufmerksamkeit zu erregen.
  • Gemischt Haben Sie im Vordergrund und Mittelweg.
  • Behälter oder Keramik.

Blumen-Agrostemma im Landschaftsdesign

Bei gemischten Anpflanzungen sind die besten Partner der Agrostemma das hohe Löwenmaul, die Ringelblumen und die Kaleria. An windigen Orten können Agrostemma-Blüten den Eindruck flatternder Schmetterlinge erwecken. Daher maximiert die Pflanze ihre Schönheit, Zartheit und Leichtigkeit auf dem Hintergrund des Grases zwischen den Ohren. Kombinieren Sie mit anderen Sorten von Feld- und Wiesenpflanzen. Die Agrostemma gilt als Alternative zum Nachtveilchen, aber nur die großblumigen und „tagsüber“: Sie löst die Blüten am Morgen auf.

Agrostemma lieben Blumenzüchter für seine Fähigkeit, in jeder Ecke des Gartens harmonisch auszusehen: Vorgärten, Rabatki (auch bilateral), Rasen. Bei der Erstellung eines maurischen Rasens ist er ebenfalls weit verbreitet. Zunehmende Popularität Mixoborders können auch nicht ohne diese Blume, obwohl es ein Jahr ist. Niedrig wachsende Pflanzen können als natürliche Stütze für die dünnen Stängel der Agrostemma dienen.

Alternative Verwendung

Agrostemma in einem Blumenstrauß

Agrostemma hat sich als abgeschnittene Kultur erwiesen: Ein Strauß kann mindestens 7 Tage lang stehen. Und die Herzmuschel sieht in der Anordnung selbst schön aus.

Agrostemma hat in der traditionellen Medizin trotz seiner Toxizität eine ziemlich breite Anwendung gefunden. Tragen Sie frische Blätter, Aufgüsse, Salben auf. Herzmuschelsamen werden als hämostatische, wundheilende, harntreibende, schleimlösende und antihelminthische Mittel eingesetzt. Das Kraut hat analgetische, harntreibende, hypnotische, hämostatische Eigenschaften. Ein Kräuteraufguss kann Zahnschmerzen beim Spülen lindern. Es ist jedoch wichtig, die Proportionen und das Rezept zu beachten.

Der Inhalt

  • 1. Beschreibung
  • 2. Wachsen
  • 3. Krankheiten und Schädlinge
  • 4. Vervielfältigung
  • 5. Erste Schritte nach dem Kauf
  • 6. Geheimnisse des Erfolgs
  • 7. Mögliche Schwierigkeiten

Nur zwei Arten bilden die Gattung Agrostemma (Gewürznelkenfamilie). In der Übersetzung klingt der Name dieser einjährigen Kräuterpflanzen wie ein „Feldkranz“. Möglichst gute Stiele eignen sich zum Weben eines Kopfschmucks. Und anmutige Blumen können sich mit Edelsteinen messen.

Die Haltung gegenüber dem Agrostemma ist zweifach. In der Landwirtschaft, insbesondere beim Anbau von Flachs und Getreide, gilt es als schädliches Unkraut. In der Tat enthalten Pflanzensamen Giftstoffe. Nach dem Dreschen und Mahlen ist das Mehl mit solchen „Zusätzen“ nicht mehr zum Verzehr geeignet.

Blumenzüchter schätzen die Dekorativität einer langblühenden und anspruchslosen Pflanze sehr. Und sie nutzen es aktiv, um Balkone, Loggien und Blumenbeete zu dekorieren.

Die Wurzel der Agrostemma ist lang, die Stiele sind aufrecht (verzweigt oder einfach). Blattspreite lanzettlich oder linear lanzettlich. Stängel und Blätter sind grün gefärbt, leichte Pubertät gibt ihnen eine gräuliche Färbung.

Die Blütezeit dauert von Anfang Juni bis Anfang September, in Regionen mit noch länger warmem Klima. Blüten einzeln, mit fünf weit geöffneten Blütenblättern. Die Farbe reicht von blassrosa bis tiefviolett. Blumen öffnen morgens, schließen abends.

Agrostemma ist auch gut für Sträuße, in geschnittener Form dauert es etwa eine Woche.

Erste Schritte nach dem Kauf

Die Samen der Agrostemma bleiben 3-4 Jahre lebensfähig. Der Erwerb von abgelaufenem Pflanzenmaterial wird nicht empfohlen.

Sämlinge müssen nicht gezüchtet werden. Samen werden sofort im Freiland ausgesät.

Im April, wenn sich der Boden auf + 12–16 ° C erwärmt, werden 3–4 Samen in das vorbereitete Nest gelegt. Stark begraben sie ist nicht erforderlich. Wenn ein Behälter verwendet wird, ist es möglich, die Aussaat mit Glas oder Polyethylen abzudecken. Bewässerte Landung etwas. Nach eineinhalb bis zwei Wochen erscheinen Triebe. Sämlinge sollten mit einem Abstand von 20 cm verdünnt werden.

Aussaat auch "unter dem Winter" im Oktober. So können Sie den Blühbeginn zu einem früheren Zeitpunkt verschieben.

Erfolgsgeheimnisse

Agrostemma fühlt sich in offenen Bereichen am wohlsten - gut erwärmt durch intensive Beleuchtung. Weder anormale Hitze noch plötzliche Abkühlung beeinträchtigen die Zierwirkung und die Gesundheit der Pflanze erheblich.

Agrostemma ist trockenheitstolerant, daher muss es nicht häufig gegossen werden. Gießen Sie die Pflanze von Zeit zu Zeit und warten Sie immer, bis der Boden trocken ist. Die Bewässerung erfolgt vorzugsweise morgens oder nach Sonnenuntergang.

Es ist nicht notwendig, die Luft zu befeuchten und die Agrostemma zu füttern. Die Liste der Maßnahmen zur Pflanzenpflege umfasst die periodische Bodenlockerung und Unkrautbekämpfung.

Mögliche Schwierigkeiten

Übermäßig verlängerter Stiel und reduzierte Blüten sind das Ergebnis unzureichender Beleuchtung. In diesem Fall kann der Behälter an einen leichteren Ort gebracht werden. Im Freiland ist es notwendig, die Samen zu sammeln und im nächsten Jahr einen geeigneten Bereich für alle Parameter zu wählen.

Bei Gruppenanbau unterstützen sich die Pflanzen gegenseitig. Mit einem einzigen möglichen Quartierstiel. Die Verwendung des Supports hilft bei der Lösung dieses Problems.

Agrostemma mit äußerer Wehrlosigkeit ist ziemlich aggressiv. Es vermehrt sich aktiv durch Selbstsaat und kann ohne Kontrolle über das ihm zugeteilte Territorium hinausgehen. Blumen sollten rechtzeitig entfernt werden, um das Auftreten von Früchten zu verhindern.

Unterzeichnen Sie und erhalten Sie Beschreibungen der neuen Sorten und der Sorten im Abschnitt "Blühen (Garten)" auf der Post!

Pin
Send
Share
Send
Send