Allgemeine Informationen

So frieren Sie Minze für den Winter zu Hause ein

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie andere scharfe Kräuter kann auch Minze eingefroren und statt frisch für die Zubereitung verschiedener Gerichte verwendet werden. Beim Einfrieren verliert es nicht seine helle Farbe, da beim Trocknen der Geschmack, das Aroma und alle vorteilhaften Eigenschaften erhalten bleiben. Wir haben eine nützliche Auswahl getroffen, bei der fünf Methoden zum Einfrieren und Frischhalten von Minze zusammengestellt wurden, damit Sie den ganzen Winter über einen Vorrat an duftendem Grün haben. Ganze Blätter können verwendet werden, um Fertiggerichte zu dekorieren, Tee zuzubereiten, Desserts und Cocktails zuzubereiten, Gemüse, Fleisch, Hühnchen und Kotelett zu Backwaren und verschiedenen Saucen hinzuzufügen.

Was wir brauchen:

  • Minzbündel in beliebigen Mengen,
  • enge Plastiktüten
  • Eisformen oder Silikonformen für Süßigkeiten,
  • kleine Dosen mit Schraubverschluss,
  • gekühltes gekochtes Wasser.

Minze Frost in Eiswürfeln

Für diese Methode benötigen Sie einen Eisbehälter oder Silikonformen geeigneter Größe. Auch als Behälter können Sie Plastikfolien aus den Schachteln mit Süßigkeiten verwenden. Kleine ganze Blätter und zarte Triebspitzen sind in Zellen zu je 4-6 Stück angeordnet.

Mit kaltem abgekochtem Wasser auffüllen. Einige Stunden in den Gefrierschrank stellen. Wir nehmen aus den Formen heraus und verpacken sie. Bei einem solchen Einfrieren brechen die Blätter nicht und in Getränken sehen sie so aus, als wären sie gerade gepflückt worden.

Crushed Mint Frost

Am bequemsten ist es, Minze in Form von Kartoffelpüree in kleinen Formen einzufrieren. Ich benutze Silikon für Süßigkeiten. Wir werden das Gemüse waschen (ich habe eine Mischung aus verschiedenen Sorten), die Blätter abreißen, 10-15 Minuten in einem Sieb stehen lassen.

In einen Glasmixer gießen, etwas Wasser dazugeben, damit die Blätter besser zerdrückt werden. Mahlen Sie in Brei.

Kleine Dosen unterheben und in den Gefrierschrank stellen. Nach dem Aushärten in dichte Beutel gießen und luftdicht verschließen. Sie können bis zu einem Jahr aufbewahren.

Wie man gefrorene Minze verwendet

Ganze Blätter und Spitzen der Triebe sind nützlich, um Tee zu brauen und andere duftende Getränke, Kompotte, alkoholische und alkoholfreie Cocktails zuzubereiten. Gedünstetes Gemüse, Fleisch, Hühnchen, Salate, Dessertsuppen, Hüttenkäse und Müsli-Aufläufe, Käsekuchen können mit Leerzeichen versehen werden.

Gefrorene Zweige werden zum Kochen von Fleisch- und Gemüseröllchen verwendet, sie kochen verschiedene Gerichte im Wasserbad oder in Folie (Hähnchenfilet mit Kartoffeln schmeckt sehr gut).

Eiswürfel sind ideal für erfrischende Getränke: Frucht- und Beerensmoothies, alle Arten von Cocktails. Ebenso können Sie die Minze für Mojito einfrieren und die schönsten Blätter auswählen.

Minzpüree ist ein natürliches Aroma zum Backen, für Fleisch, Hühnchen und als Dressing für Gemüse- und Obstsalate.

Wählen Sie selbst den für Ihre Zwecke geeigneten Weg, machen Sie nützliche Reserven für den Winter. Oder wissen Sie vielleicht, wie man die Minze noch einfacher einfriert? Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und teilen Sie uns die Kommentare mit, wir werden sehr dankbar sein!

Wenn Sie das Rezept mögen - teilen Sie das Rezept in sozialen Netzwerken

  • Wie man bulgarischen Pfeffer für den Winter einfriert
  • Wie man grüne Erbsen einfriert
  • Frühlingszwiebeln für den Winter einfrieren
  • Wie man Kirschen für den Winter einfriert
  • Wie man Auberginen für den Winter einfriert - drei Möglichkeiten, Auberginen einzufrieren
  • Wie man Brennnesseln einfriert

Vorteile der Methode

Viele Menschen stellen eine fast rhetorische Frage, wenn es darum geht, duftende Gewürzpflanzen einzufrieren, ob es überhaupt möglich ist, Minze einzufrieren. Wir bekräftigen, dass dies nicht nur möglich, sondern auch notwendig ist, da diese Kultur erstarrt ist viele vorteile, wenn wir diesen Prozess mit dem Trocknen vergleichen:

  1. Gefrorene Zweige oder Blätter der Kultur behalten ihr Aroma und ihren Geschmack vollständig bei.
  2. Beim Einfrieren bleibt ein Minzvitaminkomplex erhalten, der dem menschlichen Körper unschätzbare Vorteile bringt.
  3. Frost ist eine einmalige Gelegenheit, im Winter duftenden Tee aus frischer Minze zu genießen und mit Blättern aus frischen Salaten und Desserts zu dekorieren.
  4. Die Farbe der aufgetauten Blätter der Kultur ist gesättigt und hell, was durch Trocknen nicht erreicht werden kann.
  5. Diese Methode zur Aufbewahrung von duftenden Gewürzen ist absolut einfach und für jedermann zugänglich, erfordert keine Material- und Zeitkosten.

Wann ist es am besten zu sammeln

Oft beklagen sich die Leute, dass sie alle Bedingungen für die Zubereitung dieses Zaubertranks eingehalten haben, aber der Effekt war nicht der gleiche: Minztee hat fast keinen attraktiven Geschmack. Die Sache ist, die Kultur wurde zur falschen Zeit gesammelt. Die optimale Zeit zum Sammeln von Minze - Blütezeit. Zu dieser Zeit reichern sich in den Blättchen, Blütenständen und Trieben der Pflanze die ätherischsten Öle, Menthol und Nährstoffe an, die unter anderem den gesättigten Geruch produzieren.

Wenn Sie die Blätter der Ernte vorbereiten möchten, müssen diese vor der Blüte gesammelt werden, bevor Blütenstände gebildet werden. Wenn Sie ganze Stängel vorbereiten möchten, schneiden Sie diese erst zum Zeitpunkt der Blüte, die Ende Juli bis Anfang August erfolgt.

Einfrieren vorbereiten

Die Zubereitung von Minze zum Einfrieren ist ganz einfach: Gesammelte gesunde Blätter und Kulturstängel müssen gründlich unter fließendem Wasser gewaschen werden. Reinigen Sie das Werkstück, indem Sie es auf ein Handtuch legen oder in ein Sieb legen, damit es gut trocknet.

Arten des Einfrierens

Das Einfrieren von Minzrohstoffen ist ein relativ neues Verfahren, auf das seit kurzem zurückgegriffen wird. Trotzdem gibt es viele Möglichkeiten, Getreide einzufrieren: ganze Blätter, Zweige, fein gehackt und in Eiswürfeln. Die letzte Option ist ein Geschenk des Himmels für diejenigen, die sich fragen, wie Mojito die Minze für den Winter einfrieren kann.

Ganze Blätter

Für diese Methode des Einfrierens müssen Sie nur gesunde Minzblätter ohne Beschädigungen und Flecken auswählen. Leere Blätter müssen verpackt werden Plastikbehälter oder kleine Dosen und in den Gefrierschrank stellen. Zur Erhaltung der Unversehrtheit der Blätter eignen sich am besten Banken. Es wird nicht empfohlen, die Blätter in Säcken einzufrieren, da sie an Attraktivität verlieren.

Das Einfrieren von Minzblättern für den gesamten Winter ist die beste Lösung, um eine aromatische Pflanze im Winter sowohl für Tee als auch für Desserts zu verwenden.

Fein gehackt

Auf diese Methode wird nicht oft zurückgegriffen, da angenommen wird, dass der Minzrohstoff beim Mahlen seinen erstaunlichen Geschmack und Saft verliert, in dem die nützlichen Spurenelemente konzentriert sind.

Dies ist jedoch der beste Weg, um zu prägen. Die gesammelten Rohstoffe werden zerkleinert (Sie können mit einem Messer schneiden und einen Mixer oder eine Küchenmaschine verwenden). Das resultierende Produkt muss in kleine Formen zersetzt und gefroren werden, wonach bereits gefrorenes Gewürz in eine dichtere Verpackung gegossen und versiegelt wird.

In Eiswürfeln

Eiswürfel mit Minzblättern eignen sich hervorragend zum Minzen aromatisierte Getränke und Cocktailsinsbesondere "Mojito". Wir empfehlen ein relativ einfaches Rezept zum Einfrieren von Minze in Würfeln.

Um diese Technik zu implementieren, benötigen Sie Eisbehälter oder kleine Silikonformen, in die Minzblätter gegeben und mit abgekühltem, gekochtem Wasser gegossen werden, so dass die Ränder der Blätter im Wasser liegen. Danach werden die Behälter in den Gefrierschrank gestellt. Wenn die Würfel gefroren sind, können sie zur einfachen Aufbewahrung in eine große Packung gegossen werden.

Wie kann ich verwenden

Gefrorene Minze ist die beste Zutat für die Herstellung von duftendem Heiltee im Winter, der nicht nur beruhigend wirkt, sondern auch dazu beiträgt, Erkältungskrankheiten, Probleme mit dem Verdauungstrakt und andere Krankheiten zu bekämpfen. Zerdrückte Minzblätter sind ein wesentlicher Bestandteil der hausgemachten Lieblingsleckereien: sowohl Desserts als auch Hauptgerichte. Gefrorene Minze wird zum Kochen von Fleisch, Gemüse, Salaten, Suppen, Fischgerichten und verschiedenen Aufläufen verwendet.

Minzeiswürfel - ein ausgezeichneter Geschmackszusatz zu fast jedem Cocktail (alkoholisch oder alkoholfrei), duftenden Bestandteil von frischem, Smoothie oder gewöhnlichem Kompott. Für den Mojito-Cocktail müssen Sie die schönsten Blätter auswählen.

Jetzt wissen Sie, wie man Minze für den Winter einfriert. Mit dieser Technik können Sie nicht nur Ihre Lieben und Gäste mit Köstlichkeiten und Minzaromen verwöhnen, sondern auch eine unschätzbare Menge an Vitaminen und gesunden Substanzen für den Winter einfüllen.

Minze Gefrorene Zweige

Bei dieser Methode wird Minze mit ganzen Zweigen eingefroren. Gewöhnlich oben mit 5-6 Blättern, ohne Blütenstände und träge Blätter eingenommen. Minze wird gewaschen und auf einem Handtuch getrocknet. Dann die Zweige zu kleinen Sträußen falten und die Minzsträuße mit Frischhaltefolie in kleine Brötchen wickeln.

Diese Methode ist gut, wenn Sie Minze in Fleischröllchen als grüne Schicht hinzufügen möchten.

Blatt Gefrorene Minze

Wenn im Winter frische Minze zum Dekorieren von Speisen benötigt wird, können Sie diese mit einzelnen Blättern einfrieren. Wie in der ersten Ausführungsform wird die Minze auf einem Handtuch gewaschen und getrocknet. Die Blätter werden mit einer Schere vom Stiel getrennt oder einfach abgerissen und in Plastikbehälter oder Gläser mit Deckel gegeben. Es ist keine vorherige Vorbereitung erforderlich. Schicken Sie die gefüllten Gläser direkt in den Gefrierschrank.

Minze in Eiswürfeln

Dies ist der schönste und einfachste Weg. Die schönsten Minzblätter werden ausgewählt, kleine Spitzen können hergestellt und in Eisformen gelegt werden.

Um die Eiswürfel transparent zu machen, gießen Sie die Blätter mit abgekühltem, gekochtem Wasser. Korrigieren Sie die Blätter sorgfältig, sodass sie vollständig in der Form sind und einfrieren. Wenn es viel Minze gibt und es nur eine Form gibt, schütteln Sie die gefrorenen Würfel in einen Beutel mit Reißverschluss, und Sie können wieder eine neue Charge Minzwürfel einfüllen.

Minze-Püree

Einige Hausfrauen verwenden Minze sehr aktiv, um ihre Meisterwerke zu machen. In solchen Fällen braucht Minze viel und ist am besten sofort einsatzbereit. Für diese tiefgefrorene Minzpüree.

Püree wird nur aus den Blättern zubereitet, die vom Stiel abgeschnitten werden müssen. Gießen Sie die Blätter in einen Mixer, geben Sie etwas Wasser hinzu und mahlen Sie sie in den Brei. Dieser Brei sollte nicht zu dick sein, sonst sind die Blätter schwer zu hacken. Wenn die Konsistenz zu Ihnen passt, geben Sie das Minzpüree in Eisformen und legen Sie es in den Gefrierschrank.

Solche Minze eignet sich nicht nur für Fleischgerichte, man kann aus Minzpüree auch einen Marshmallow, Gelee oder Marshmallow machen. Saftiger Sommergeschmack und Aroma mitten im Winter sind Ihnen garantiert.

Sehen Sie sich das Video an: So frieren Sie die Minze ein

Wenn Sie Ihre eigene Minze anbauen, wählen Sie für die Winterernte Sträucher im Alter von 2-3 Jahren. Schneiden Sie das obere Drittel des Stiels ab, wo sich die jungen grünen Blätter befinden. Der Rest der Anlage ist nicht für die Verarbeitung geeignet - zu rau.

Das Schneiden kann mehrmals pro Saison erfolgen. Auf einer 3 Jahre alten Pflanze - bis zu 3 Mal pro Monat

Untersuchen Sie die gesammelten Zweige sorgfältig und entfernen Sie vergilbte, beschädigte und kranke. Die Kräuter unter fließendem Wasser abspülen, gut abtrocknen.

Wählen Sie im Voraus, wie Sie die Minze für den gesamten Winter vorbereiten möchten. Es kann im Gefrierschrank eingefroren oder getrocknet werden. Verzögern Sie in keinem Fall die Verarbeitung, wenn Sie möchten, dass die Minze bei Bedarf erhalten bleibt.

Einfrieren für kulinarische Zwecke

Das Einfrieren ermöglicht es Ihnen, Nährstoffe, die Minze so reich wie möglich ist, zu bewahren. Dieses Produkt wird für den Winter so vieler Hostessen geerntet. Es ist bequem und braucht nicht viel Zeit. Bei niedrigen Temperaturen werden Preforms 6-9 Monate ohne Qualitäts- und Optikverlust perfekt gelagert.

Wenn Sie diese Methode wählen, haben Sie folgende Möglichkeiten, um die Minze für den Winter einzufrieren:

  1. Vorbereitete Zweige in der Menge von 5-10 Stck. Vollständig gefaltet in normalen Verpackungsbeuteln. Stellen Sie sie in den Gefrierschrank. An einem Tag, an dem die Stängel und Blätter gefroren sind, legen Sie sie fester in eine gemeinsame Packung, um keinen Platz zu beanspruchen.
  2. Das Gemüse mit einem Messer fein hacken, den Schnitt in Behälter mit Deckel legen. Dann senden Sie sie sofort zum Speichern in der Kamera. Sie können dasselbe mit ganzen Flugblättern tun, wenn Sie dieses Format von Leerzeichen benötigen.
  3. Pflanzenoberteile und Blätter für die Zubereitung von Getränken in Eiswürfeln einfrieren. Das Gemüse in die Form geben und mit gekochtem Wasser bedecken. Nehmen Sie den Behälter einen Tag später aus der Kammer, gießen Sie die Würfel in den Beutel und verstecken Sie ihn sofort im Gefrierschrank.

Die letztere Methode ist ideal für die Herstellung von alkoholischem und alkoholfreiem Mojito. Zusammen mit ganzen Minzblättern können Sie ein Stück Orangen- oder Zitronenschale, geschnitten in lange Streifen und eine gedrehte Spirale, in den Rohling geben.

Rat des Tages

Erreichen Sie das Werkstück erst nach Gebrauch aus dem Gefrierschrank. Das Produkt nicht erneut einfrieren. Verwöhnen Sie sich und das Gericht und die Stimmung.

Die Technik des Einfrierens von Abfällen wird in diesem Video gezeigt:

Gefrorenes Minzgrün ist ideal zum Kochen, aber nicht für die Medizin geeignet. Wenn Sie Pflanzen speziell für diesen Zweck benötigen, verwenden Sie die traditionelle Methode der Rohstoffgewinnung - Trocknung. Wie man Minze trocknet und wie man sie aufbewahrt, lesen Sie unten.

Trocknung von medizinischen Rohstoffen

Getrocknete Minze ist sehr einfach. Dies geschieht am besten bei Raumtemperatur, ohne einen Backofen oder einen elektrischen Trockner zu verwenden. Dies maximiert den Erhalt von Vitaminen und Nährstoffen im Grün.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Minze zu Hause zu trocknen:

  1. Binden Sie die Pflanzen in kleinen Trauben. Hängen Sie die Rohlinge an einen trockenen, sonnengeschützten und belüfteten Ort. Es kann ein Schuppen, ein Dachboden, ein Schuppen oder eine Veranda im Haus sein. Die Wohnung verfügt über einen Balkon mit geschlossenen Fenstern. Kochzeit - 7-10 Tage, aber alle individuell. Pflanzen müssen vollständig trocknen. Prüfen Sie die Bereitschaft, bevor Sie die Strahlen zur Lagerung einsenden. Gut getrocknete Blätter und Stängel lassen sich leicht mit den Fingern dehnen.
  2. Um die einzelnen Blätter im Winter zu trocknen, trennen Sie sie von den Stielen und verteilen Sie sie in einer kleinen Schicht auf einem Tuch. Überprüfen Sie das Rohmaterial regelmäßig und wenden Sie es an. Wählen Sie in diesem Fall einen gut belüfteten, abgedunkelten Raum. Im Licht ausgetrocknete Blätter verlieren Farbe und Geschmack.

Wie gesammelte oder gekaufte Minze getrocknet wird, hängt von ihrer späteren Verwendung ab:

  • Stängel sind die Basis für Medikamente.
  • Blätter dürfen auf verschiedene Arten verwendet werden.

Reiben Sie sie nach dem Ende des Trocknungsvorgangs nicht in eine Krume, sondern vor dem Gebrauch. Trinken Sie Tee mit ihnen, kochen Sie Minzsud oder fügen Sie den Tellern hinzu.

Die medizinischen Eigenschaften der Pfefferminze werden sehr häufig genutzt: vom Aufbrühen von Tee während einer Erkältung bis zu therapeutischen Bädern mit Hautausschlägen

Wir beantworten die Frage: Wie viel können Sie Minzinfusionen aufbewahren?

Minzinfusion kann nicht mehr als einen Tag verwendet werden und steht nur im Kühlschrank. Bei längerer Lagerung ändert sich seine chemische Zusammensetzung, es wird zumindest unbrauchbar.

Tinktur auf Alkohol ist für eine Behandlung von etwa einem Jahr geeignet. Danach beginnt sich auch die Zusammensetzung zu verändern und sich durch die Wechselwirkung von Alkohol und in Minze enthaltenen Substanzen zu verschlechtern.

Es ist praktisch, die Minzgrüns für diejenigen zu trocknen, die lange Zeit Rohlinge herstellen möchten. Die maximale Haltbarkeit einer Heilpflanze beträgt bis zur nächsten Ernte.

Speicherregeln

Die Haltbarkeit eines Produkts hängt von den Lagerbedingungen ab. Minze ist keine Ausnahme. Frost kann einfach nicht aus dem Gefrierschrank kommen. Und wie lagert man getrocknete Minze?

Befolgen Sie diese Richtlinien, um es den ganzen Winter zu verwenden:

  1. Trockene Bündel in Stoffbeutel oder Pappkartons falten.
  2. Wählen Sie für Krümel und Blättchen Glasbehälter aus, die mit Deckeln fest verschlossen sind.
  3. Blechdosen aus Tee oder Kaffee eignen sich zur Aufbewahrung, sollten aber nicht geruchsneutral sein.
  4. Bewahren Sie die Rohlinge an einem dunklen, kühlen Ort auf. Die ideale Temperatur liegt bei +6 ° C oder etwas mehr.
  5. Vermeiden Sie die Wechselwirkung von trockenen Rohstoffen mit Feuchtigkeit, leichten, stark riechenden Substanzen und Lebensmitteln.
  6. Wählen Sie für die Langzeitlagerung einen kalten Korridor und eine Veranda zu Hause. Die Wohnung wird für diese Speisekammer oder Balkon genutzt.
  7. Lassen Sie das Produkt nicht länger als ein Jahr stehen, ernten Sie im Sommer neues Grün.

Weißt du das ...

Sorten Minze große Vielfalt. Sie müssen in verschiedenen Behältern aufbewahrt werden, da sie einen völlig anderen, einzigartigen Geruch, Geschmack und Spurennachgeschmack haben.

Wie Sie sehen, ist das Frischhalten, Einfrieren, Trocknen und Lagern von Minze sehr einfach. Probieren Sie verschiedene Möglichkeiten aus, um die beste auszuwählen.

Halte es richtig und sei gesund!

Artikel lesen? Bitte geben Sie Feedback:

  • Bewerten Sie den Artikel und teilen Sie ihn in sozialen Netzwerken mit Freunden, wenn er nützlich war und Sie etwas Neues gelernt haben.

Kochstufen

Die Minze unter fließendem kaltem Wasser waschen. In ein Sieb in eine Glasflüssigkeit geben.

Dann die Minzzweige auf einem Handtuch verteilen, 5-7 Minuten einwirken lassen.

Um die Minze einzufrieren, verwende ich diesen Kunststoffbehälter, den Sie in jeder geeigneten Form annehmen können.

Beim ersten Einfrieren die Minzblätter ohne Beschädigung abreißen und in einen sauberen Lebensmittelbehälter geben. Faltblätter sollten frei liegen, nicht dicht füllen. Wenn sie gefroren sind, verlieren sie nicht ihre Form und können leicht voneinander getrennt werden. Decken Sie den Lebensmittelbehälter mit einem Deckel ab und legen Sie ihn in den Gefrierschrank. Для второго способа я беру небольшие веточки мяты (на фото шалфейная мята), промываю, даю стечь воде.

На пищевую пленку или пакет выкладываем немного мяты, сворачиваем первый слой, затем снова кладём мяту, снова заворачиваем и продолжаем выкладывать мяту и заворачивать, пока не закончится пакет.

Wir falten den aufgerollten Beutel mit Minze in einen weiteren Beutel und legen ihn in die Tiefkühltruhe. Diese Methode wird für Benutzer empfohlen, die wenig Platz im Gefrierfach haben.

Der dritte Weg, Minze einzufrieren, ist folgender: Wir waschen die Minze, lassen sie abtropfen und schneiden die Blätter ab. Minzblätter können fein gehackt oder ganz belassen werden. Füllen Sie das Formular (Sie können das Formular für Eiswürfel oder ein kleines Silikon verwenden) mit Minzblättern und füllen Sie es mit kaltem, gekochtem Wasser. Wir warten darauf, dass das Wasser auf Raumtemperatur abkühlt und in den Gefrierschrank gestellt wird.

Das Einfrieren von Minze in Eiswürfelform oder in Silikondosen ist sehr praktisch, wenn Sie Sommergetränke zubereiten. Darüber hinaus können solche Minzwürfel das Gesicht abwischen oder beim Baden verwenden.

Es gibt viele Möglichkeiten, Minze für den Winter einzufrieren. Wählen Sie die für Sie am besten geeignete. Diese Minze wird etwa sechs Monate im Kühlschrank aufbewahrt.

Pin
Send
Share
Send
Send