Allgemeine Informationen

Schwarze Himbeere: Anbau und Pflege

Pin
Send
Share
Send
Send


Viele Sommerbewohner haben bereits von der schwarzen Himbeere gehört und möchten mehr wissen:

  • über seinen Ursprung,
  • über ihre beliebten Sorten,
  • und wie man diese Pflanze züchtet.

In diesem Artikel werden diejenigen, die Erfahrung im Anbau von schwarzen Himbeeren haben, ihr Wissen und ihre Geheimnisse mitteilen.

Einzigartige Kultur - schwarze Himbeere

Was für ein Häuschen braucht man ohne Himbeeren? Dies ist eine ausgezeichnete Pflanze. Es gibt reichlich Erträge und behandelt Erkältungen, es ist unprätentiös und seine verschiedenen Sorten unterscheiden sich im Geschmack und sogar in der Farbe. Zum Beispiel wird Apfelbeere-Himbeere in den letzten Jahren von den Sommerbewohnern zu Recht respektiert!

Schwarze Himbeere, auch blackberry-like genannt - ist ein mehrjähriger Strauch. Er gehört zur Familie der Rosaceae. Heimatpflanzen - Nordamerika. Die Länge der Stängel erreicht 2-3 m, sie sind bogenförmig gekrümmt und mit scharfen Dornen bedeckt.

Merkmale der schwarzen Himbeere und ihre Unterschiede zu rot:

Der Hauptunterschied zwischen schwarzen Himbeeren und Brombeeren besteht darin, dass sich reife Früchte leicht vom Stiel entfernen lassen.

Vorteile von schwarzen Himbeeren

Über diese Beere zu sprechen ist nicht umsonst, es verdient wirklich Aufmerksamkeit. Hier sind einige der offensichtlichsten Vorteile dieser Anlage:

  • Gärtner ziehen es vor, auf ihren Parzellen schwarze Himbeeren anzubauen, weil sie einen ausgezeichneten Geschmack haben. Schwarze Himbeeren sind viel süßer als normale rote. Und einige Sorten haben einen Honiggeschmack, ohne sauer zu sein.
  • Die Tatsache, dass die schwarze Himbeere hervorragende Erträge liefert, zieht viele Sommerbewohner an. Je nach Sorte und Pflege der Pflanze können duftende Beeren aus dem Busch von 2 bis 4 kg oder mehr gesammelt werden.
  • Elastische Beeren werden beim Transport nicht deformiert. Darüber hinaus sind Himbeeren nicht nur zum Frischverzehr geeignet, sondern lassen sich auch problemlos verarbeiten: Einfrieren, Einmachen, Zubereitung von Marmelade.
  • Die Vorteile von schwarzen Himbeeren werden noch untersucht, aber es ist bereits bekannt, dass sie Ellagsäure enthalten, die nicht nur die stärkste antioxidative Aktivität aufweist, sondern auch ein wirksames Mittel zur Vorbeugung und Bekämpfung von Krebs ist.

Angesichts dessen brüten viele Gärtner ohne zu zögern in ihren schwarzen Himbeeren. Jetzt sollten Sie sich mit den beliebten Sorten dieser Pflanze vertraut machen und herausfinden, welche Pflege für Himbeersträucher erforderlich ist.

Die beliebtesten Sorten von schwarzen Himbeeren mit Fotos

In unserer Region gilt die häufigste Sorte Himbeer-Schwarz-Cumberland. Und das ist nicht verwunderlich, denn er passt sich perfekt dem Klima unseres Landes an und liefert hervorragende Erträge. Es gibt aber auch andere ebenso interessante Sorten von schwarzen Himbeeren. Zum Beispiel Bristal, New Logan, Airlie Cumberland, Litch, Geschenk Sibiriens, Turn, Kohle, Glück, Black Jewel, etc.

Hier ist eine Beschreibung einiger Sorten schwarzer Himbeeren mit einem Foto:

  • Litch. Diese Sorte begann 2008 in Polen zu züchten. Frühe Sortenfrüchte an zweijährigen Trieben. Kräftiger Strauch mit steif gebogenen Trieben und großen Dornen. Die Beeren sind klein, kugelförmig mit einer bläulichen Blüte.
  • Ember. Ein Vertreter der frühreifen Sorten. Strauch mittlere Leistung und Häufigkeit. Die Triebe erreichen eine bogenförmige Länge von 2,5 m mit kleinen Ähren. Die Beeren sind klein, saftig, süß-sauer, leicht kurz weichhaarig. Ernte gibt ein gutes. Die Pflanze hat eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und Schädlinge verträgt Frost gut.
  • Bristol Schwarze Himbeere, Bristol Sorte gilt als eine der besten Sorten. Da gibt es erstaunlich hohe Ausbeuten. Der Strauch ist durchschnittlich dick und 2,5-3 m lang. Die Beeren haben eine fast runde Form, schwarz mit blauer Patina, süß, saftig. Gibt keine Wurzel otvodok, bevorzugt sonnige Plätze und leicht sauren Boden. Schlechte Kältetoleranz, anfällig für Anthracnose.
  • Boysenbeere. Frühreife Sorte. Der Busch ist stark. Triebe erreichen bis zu 3 m, es gibt keine Dornen. Die Beeren sind länglich, groß, glänzend, längliche Form. Es schmeckt süß. Der Ertrag dieser Sorte ist hoch. Die Pflanze verträgt Winter, wird praktisch nicht krank.
  • Neuer Logan. Frühreifer Busch. Seine Höhe beträgt ca. 2 m. Beeren sind schwarz, glänzend. Produktivität ist groß. Für den Winter muss der Busch bedeckt sein.
  • Himbeerschwarzes Cumberland. Diese frühreife Pflanze zeichnet sich durch einen kräftigen Strauch aus, der bogenförmig gekrümmt ist. Auf den Trieben der Wachsschicht sind Dornen. Beeren sind dicht, fast rund, schwarz glänzend. Süß nach Geschmack, Brombeergeschmack. Gibt gute Erträge6 ca. 4 kg aus einem Busch. Winterhart, verträgt aber wenig Feuchtigkeit.

Den richtigen Platz für die Anpflanzung von schwarzen Himbeeren wählen

Was Sie vor dem Anpflanzen von schwarzen Himbeeren beachten müssen:

  • Platzieren Ein gut beleuchteter Ort ist perfekt für den Anbau von Himbeeren. Wichtig ist auch, dass es keine Zugluft gibt: Die Pflanze verträgt keine kalten Winde.
  • Nachbarn und Vorgänger der Himbeere auf der Baustelle. Der beste Nachbar dieser Pflanze ist die rote Himbeere. Aber mit seinem anderen "Verwandten", der Brombeere, kann die schwarze Himbeere nicht koexistieren.
    Schlechte Vorgänger sind der Nachtschatten: Tomaten, Auberginen, Kartoffeln. Es ist ratsam, Himbeeren nicht in dem Gebiet anzupflanzen, in dem diese und andere Pflanzen angebaut wurden, die an einer Pilzkrankheit wie Verticillium welk leiden.
  • Der Abstand zwischen den Büschen und Reihen. Es ist wichtig, schwarze Himbeersträucher nicht in geringem Abstand voneinander zu pflanzen, auch wenn sie keine Wurzeltriebe abgeben. Dann wird es keine Pflanzenverdickung geben, jeder von ihnen wird gleichmäßig vom Wind geblasen und von der Sonne erwärmt.

Der optimale Abstand zwischen den Büschen beträgt 80 cm, zwischen den Reihen beträgt ca. 2 Meter. In diesem Fall sind die Pflanzen pflegeleicht und achten Sie darauf, dass ihre Äste den Boden nicht berühren.

Geeigneter Bodentyp für schwarze Himbeere

Die Bodenqualität ist einer der wichtigsten Faktoren für die Himbeerernte. Der fruchtbare Lehmboden ist „leicht“ und enthält ausreichend Mineralien und Nährstoffe.

Dieser Boden ist gut geeignet für die schwarze Himbeere, fühlt sich gut an und bringt gute Früchte, da kein stehendes Wasser darin ist, und er behält die für die Pflanze notwendige Wärme und ist atmungsaktiv.

Pflanzen von schwarzen Himbeeren auf dem Land

Es ist am besten, im zeitigen Frühjahr schwarze Himbeeren zu pflanzen, da die Vegetationsperiode dieser Pflanze sehr früh beginnt. Aus diesem Grund bevorzugen einige Gärtner das Pflanzen im Herbst. Es eignet sich jedoch eher für Gebiete mit weniger strengen Wintern, da die schwarze Himbeere eine Kälteperiode nicht verträgt.

Die Tiefe der Landegrube sollte mindestens einen halben Meter betragen, Breite - 40-50 cm. Mischen Sie die Asche aus dem Holz mit 1: 1 Humus und füllen Sie die Grube mit einer Mischung von 20-25 cm. Danach lohnt es sich, ein Loch ins Wasser zu gießen. Und dort vorsichtig, die Wurzeln glätten, einen Himbeersämling setzen. Warten Sie, bis das Wasser absorbiert ist, und beginnen Sie, die Grube mit Erde zu füllen, die mit Sand und komplexem Dünger vermischt ist. Dann gießen Sie noch einmal.

Welche Pflege ist nötig?

Selbst unerfahrene Gärtner werden einige Regeln für die Pflege von schwarzen Himbeeren leicht beherrschen. Diese Kultur erfordert keine besondere Aufmerksamkeit, es ist genug:

  • Mulchen Sie den Boden
  • Wasser pünktlich
  • Himbeerzweige zusammenbinden,
  • Erfahren Sie, wie man einen Busch richtig trimmt,
  • Über die Krankheiten und Schädlinge der Pflanze Bescheid wissen und sie schützen können,
  • Füttern,
  • Bereiten Sie die Himbeeren für den Winter vor.

Mulchen. Unmittelbar nach dem Pflanzen wird der Boden unter den Büschen gemulcht. Dazu gehacktes trockenes Gras oder Stroh, Sägemehl, das perepereli, Torf oder Mist.

Bewässerung. Schwarze Himbeere benötigt auch in der Sommerhitze kein ausgiebiges Gießen, sie ist gut verträglich. Zum Zeitpunkt der Reifung müssen die Himbeersträucher jedoch in ausreichender Menge mit Wasser gefüllt werden. Dann werden die Beeren größer und es werden mehr Beeren in den Büschen sein. Himbeeren bevorzugen von allen Arten der Bewässerung die Tropfbewässerung.

Himbeeren binden. Die Stängel der Pflanze sind dünn und lang und wachsen schnell. Mit der Zeit brauchen sie ein Strumpfband. Verwenden Sie dazu die Zäune und stellen Sie das Gitter ein.
Ein solcher Träger ist als Spalier sehr einfach zu konstruieren. Dazu müssen Sie am Anfang und am Ende einer Reihe schwarzer Himbeeren Stangen ausheben. Dazwischen ziehen Sie den Draht in mehreren Reihen. Die Pflanzenstängel sind an diesem Draht befestigt.

Beschneiden. Beschneiden ist erforderlich, damit die Pflanze nicht wild wächst, gesund bleibt und die Himbeere eine gute Ernte abwirft. Es sollten 2 Schnitt pro Jahr sein. Eine im Sommer, Ende Juni, die zweite im Herbst, bevor es kalt wird.

  1. Sommer beschneiden. Es wird zur Erhöhung der Ausbeute gearbeitet. Wenn Sie den Trieb am Wachstumspunkt kürzen, wachsen ab diesem Punkt im nächsten Jahr junge Zweige, eine Art Fächer. Auf diesen Zweigen bringen die jungen Triebe eine großzügige Ernte hervor.
  2. Herbst beschneiden. Dieser Schnitt ist hygienisch, der Busch bereitet sich auf den Winter vor. Schneiden Sie trockene und alte Zweige. Lange Triebe werden verkürzt.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen. Eine der schlimmsten Krankheiten der schwarzen Himbeere ist die Vertikillarwelke. Es wird nicht geheilt, deshalb ist Prävention wichtig - der Erwerb gesunder Pflanzen, die richtigen Pflanzbedingungen und die Weigerung, den Boden am Strauch zu graben, eine gute Drainage des Bodens.
Regensommer oder unzureichende Drainage können zu Pilzerkrankungen führen. Um dies zu verhindern, können die Büsche mit kupferhaltigen Präparaten besprüht werden. Zur Vorbeugung von verwendeten Insektiziden breit.

Im Kampf gegen den Himbeerkäfer, der einer der Hauptschädlinge der schwarzen Himbeere ist, wird mit einer zweiprozentigen Lösung von Nitrafen gesprüht. Dies sollte vor dem Erwachen der Nieren behoben werden.
Wenn die Blütenknospen an der Himbeere erscheinen, müssen die Aufgüsse von bitterem Wermut und Ringelblumen erneut gesprüht werden (200 Gramm von jedem Kraut nehmen, auf 10 l von jedem Wasser bestehen). Vor dem Auftragen sollten die Kräutertees mit dieser Lösung gemischt und Himbeeren bestreut werden.

Top Dressing. Schwarze Himbeere bedankt sich immer für eine reichliche Ernte für das Ankleiden. Es kann sich um organische Düngemittel handeln, zum Beispiel Königskerze, verdünnt mit Wasser 1 bis 6 und Vogelkot 1 bis 17. Zuzüglich 1 l Asche und 50 g Superphosphat pro Eimer dieser „Droge“. Unter dem Busch werden 5 bis 7 Liter gegossen. Dann ist es notwendig, die gesamte Anlandung von Himbeeren mit Wasser zu füllen.

Es ist auch möglich, mit Stickstoff-Mineraldüngern eine Aufbereitung durchzuführen. Sie enthalten die für das Wachstum und die Fruchtbildung der Pflanze notwendigen Elemente.

Fortpflanzung von schwarzen Himbeeren

Schwarze Himbeere vermehrt durch Schichtung. Zu diesem Zweck werden die Zweige der schwarzen Himbeere am Ende des Sommers, wenn sie sich zu dehnen beginnen, in einem Bogen gebogen und zu Boden gebogen. Es wird empfohlen, einen 10 cm tiefen, flachen Graben vorzugraben. In diesen Gräben werden die Triebe abgesenkt, fixiert und mit Erde bedeckt, so dass der Wachstumspunkt über dem Boden liegt. Zur Vorbereitung auf den Winter werden die Schichten mit Sägemehl und Torf isoliert. Die bewurzelten Stecklinge im Frühjahr werden vom Strauch getrennt und separat gepflanzt.

Schwarze Himbeeren für den Winter zubereiten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, schwarze Himbeeren für den Winter vorzubereiten. Die Wahl hängt vom Klima ab. Vorausgesetzt, die Winter sind nicht so streng, können Sie die Büsche auf dem Gitter belassen und so jede Flucht sicher sichern. Weder Wind noch Schnee können die Büsche beschädigen.

Wenn der Winter lang und frostig ist, können Sie die Büsche sanft zum Boden beugen, aber nicht zu tief. In dieser Position die Himbeerzweige fixieren. Schnee, der die Pflanzen bedeckt, wird sie vor der Kälte bewahren.

Schwarze Himbeere wird die Haupternte des Landes sein und wird sich über die reichlich vorhandenen Ernten freuen, wenn Sie ein wenig Zeit darauf verwenden und etwas darüber lernen. Dann bringt die Pflege dieser Pflanze keine Probleme.

Cumberland

Die Besonderheit dieser Sorte ist das völlige Fehlen von Wurzelsaugern. Daher vermehren Gärtner ihre Spitzentriebe, grünen Stecklinge und horizontalen Zweige.

Cumberland Black Himberry wird von Experten für seinen hohen Gehalt an Vitaminen und Nährstoffen, insbesondere organischen Säuren und Kohlenhydraten, geschätzt. Diese Sorte wurde vor einem Jahrhundert in den Vereinigten Staaten gezüchtet. Er hat mächtige und kräftige Büsche. Cumberland-Triebe sind dick, haben kurze Internodien, bogenförmig gekrümmt, Dornen und Wachsüberzug. Die Blätter dieser schwarzen Himbeersorte sind dunkelgrün und rau. Seine kleinen weißen Blüten sind in Corymbosebürsten gesammelt. Das Gewicht der Beeren erreicht zwei Gramm. Der Ertrag eines jeden Busches beträgt drei oder vier Kilogramm.

Cumberland gilt als eine der winterhartesten schwarzen Himbeersorten. Er hält selbst dreißig Grad Frost aus. In der Regenzeit ist diese Pflanze jedoch am häufigsten von Anthraknose betroffen.

Neue Arten

In den letzten zehn Jahren wurden drei weitere Sorten in russischen Gartenbauforschungsinstituten gezüchtet. Dies ist - Viel Glück, Twist und Glut. Setzlinge dieser Sorten können heute in Baumschulen gekauft werden.

In der Sorte Rotate leicht spitze bogenförmige Triebe. Seine Beeren haben einen Honiggeschmack. Besonders beeindruckend ist der Ertrag von bis zu sieben Kilogramm je Busch. Darüber hinaus ist der Turn sehr resistent gegen Schädlinge und Krankheiten.

Ähnliche Eigenschaften sind unterschiedlich und zwei andere Sorten mit mittlerer Reife.

In unserem Land gibt es nur sehr wenige schwarze Himbeeren. Anscheinend wissen nur wenige, dass es eine spezielle Substanz enthält, die die Bildung von Cholesterin an den Wänden der Blutgefäße verhindert. Dies ist Beta-Sitosterin, das als wirksames Mittel gegen Arteriosklerose gilt. Nach dem Gehalt dieser Komponente ist die schwarze Himbeere, deren nützliche Eigenschaften sehr zahlreich sind, nach dem Sanddorn an zweiter Stelle. Ihre saftigen Beeren senken den Blutdruck, und das mit Festigkeit und für lange Zeit. Sie enthalten neben den Vitaminen C und P viel Zucker sowie Pektin und Tannine. Und obwohl die Beeren deutlich weniger Säuren, mehr Mineralstoffe wie Kupfer, Eisen oder Mangan enthalten, wirken letztere, insbesondere in Kombination mit Folsäure, therapeutisch bei verschiedenen Blutkrankheiten.

Eigenschaften

Schwarze Himbeere ist im Gegensatz zu Rot eher dürreresistent. Mit der gleichen Sorgfalt beginnt sie früher nachzugeben. Das Wurzelsystem des Busches ist mächtig. Es dringt bis in eineinhalb Meter Tiefe ein, obwohl sich der Großteil in der oberirdischen Bodenschicht befindet und nur vierzig Zentimeter hineinwächst. Schwarze Himbeere schont den Boden, bevorzugt jedoch sandigen Lehm und fruchtbaren Lehm.

Erfahrene Gärtner sagen, dass die beste Ernte auf freiem Feld erzielt wird. Es ist bekannt, dass schwarze Himbeere die Erde stark erschöpft. Jedes Jahr breiten sich am Standort neue Triebe aus, die immer weiter vom Mutterstrauch entfernt sind. Und damit sie nicht den ganzen Garten und Gartenraum „erobert“, müssen Sie den Boden reichlich mit Gülle bestreuen.

Wie man wächst

Ein Jahr später erfordert die schwarze Himbeere, deren Pflege im Anfangsstadium des Wachstums einige Anstrengungen erfordert, das Vorhandensein von Spalieren für das Strumpfband baumelnder langer Stängel. Dazu müssen Sie entlang der Reihe alle zehn Meter Säulen mit einem Durchmesser von acht Zentimetern installieren, an denen zwei oder drei Drahtreihen befestigt werden. Im Frühjahr müssen die Triebe gekürzt, auf eine Höhe von eineinhalb Metern gebracht und am Spalier festgebunden werden.

Im zeitigen Frühjahr werden diese Triebe beschnitten, wobei jeweils 3 bis 6 Knospen verbleiben. Ein kurzer Schnitt verringert die Anzahl der Beeren am Trieb, was durch eine Vergrößerung und Qualitätssteigerung ausgeglichen wird.

Einen Busch formen

Alle bereits geschlüpften Triebe müssen sofort nach der Ernte abgeschnitten, von der Baustelle entfernt und verbrannt werden. Im Frühjahr muss der Strauch geformt werden. Es wird geschnitten, so dass nur sieben bis zehn der stärksten Triebe übrig bleiben. Gleichzeitig werden dünne, gebrochene oder erkrankte Äste geschnitten.

Bewässerung ist ein Muss in der Pflege, besonders während der Trockenzeit. Der Mangel an Feuchtigkeit während der Reifezeit der Früchte kann nicht nur ihr Gewicht verringern, sondern auch zu schwachen Ersatztrieben führen, was bedeutet, dass die zukünftige Ernte viel geringer ausfällt. Das erste Mal müssen Sie vor der eigentlichen Blüte gießen, das zweite Mal - mit einem grünen Eierstock und das dritte Mal - während der Reifung der Beeren. Die letzte, vierte Bewässerung sollte näher am Winter erfolgen.

Zucht

Schwarze Himbeeren züchten Wurzelspitzen der Triebe sowie horizontale Schichtung oder grüne Stecklinge. Anfang September strecken sich die Triebspitzen, die bis zum Boden herabhängen, und nehmen eine peitschenartige Form an. Dieses Stadium der Pflanzenentwicklung gilt als optimal für die Verlegung der apikalen Slips. Dazu werden zehn Zentimeter tiefe kleine Löcher um die Büsche gegraben. Die Triebe biegen sich leicht und die Spitzen tauchen in diese vorbereiteten Gruben ein. Sie werden dann festgesteckt und mit Erde bedeckt, wobei der apikale Bereich für ein oder zwei Zentimeter frei bleibt.

Am Ende der Vegetationsperiode verwurzeln sich diese Stecklinge und bilden kleine Triebe. Im Winter werden sie erwärmt, mit Torf oder Sägemehl bedeckt. Im Frühjahr werden diese bewurzelten Stecklinge vom Mutterstrauch abgeschnitten und landen bereits an einem festen Platz. Auf diese Weise können bis zu fünf Sämlinge aus einer Pflanze gewonnen werden.

Verwendung von

Die Früchte, die die schwarze Himbeere einem Menschen gibt, haben heilende Eigenschaften. Sie können nicht nur über weite Strecken transportiert, sondern auch mehrere Tage gelagert werden. Diese Beeren sind nicht nur frisch, sondern auch in Dosenform gut. Варенье, желе, мусс, крем, сок, сироп, суфле, мармелад, вино, компот из черной малины… И это далеко не весь список тех заготовок, которые можно делать из этой чудесной садовой культуры.

Описание сорта и его особенности

Sortieren Кумберленд – малина, скрещенная с ежевикой, где от первого растения он взял урожайность, геометрию роста, а от второго позаимствовал аромат и внешний вид. Geschmack ist etwas dazwischen, also mochte es jeder Hobbygärtner. Industrieller Wert Cumberland Dies ist nicht der Fall, da es in Russland noch nicht so beliebt ist. Der Verbraucher ist es gewohnt, bewährte Beeren zu kaufen, um die Konservierung nicht zu riskieren. Darüber hinaus überschreitet der Ertrag nicht 1500 Gramm von einem einzelnen Busch, was keine Rekordzahl ist, und erreicht nicht einmal die durchschnittlichen "Rowdy" -Indikatoren.

Jeder Spross bildet 7 bis 10 Bürsten, auf die 10-15 Beeren gelegt werden.. Die Dichte des Busches ist groß - 15-20 Triebe gelten als normal, obwohl viele empfehlen, nicht viel zum Wachsen zu geben, da die Beeren klein und sauer werden. Die Pflanze liebt Licht, viel Licht. Es wird nur in der offenen Fläche gepflanzt, die den ganzen sonnigen Tag über im Sonnenlicht liegt.

Schwarze Himbeere Cumberland ist eine ausgezeichnete Honigpflanze, auf der Insekten nur während der Blüte fliegen und so bis zu 99% der Ernte bestäuben. Außerdem zieht es Insekten in den Garten, was eine gute Ernte von Obst, Gemüse und Beeren garantiert. Der Busch ist weitläufig, groß, so dass für die richtige Ernährung aller Früchte viel Dünger benötigt wird. Es ist wünschenswert, die Pflanze mit stickstoffhaltigen Düngemitteln wie Salpeter oder Superphosphat zu füttern. Während der Blüte müssen Kalium, Phosphor, Kalzium und Ammoniak hergestellt werden, damit nicht nur die vegetative Masse alle notwendigen Nährstoffe erhält, sondern auch eine gute Ernte erzielt wird. Mit einem Mangel an Dünger, Himbeere schneidet die Farbe ab, nur einige Eierstöcke bleiben.

Beeren reagieren auf organische Dünger, es ist notwendig, eine 1: 7 verdünnte Königskerze oder 1: 19 Vogelkot in der Menge von 1 Liter pro 1 Busch zu machen. Kann auf den Boden aufgetragen oder als Blattapplikation verwendet werden. Zur besseren Aufnahme und Vermeidung von Verbrennungen nach der Düngung eines Busches muss dieser mit mehreren Eimern Wasser von oben „poliert“ werden.

Die Beeren sind klein, auch mit reichlich Dünger und einer geringen Belastung des Busches von nicht mehr als 2 Gramm, aber der Geschmack ist allen anderen Sorten überlegen. Benötigt ein Strumpfband auf dem Spalier, damit die Stiele schwach sind, aber hoch, ohne ein Strumpfband beginnen sie auf dem Boden zu schleifen.

Pflege für schwarze Himbeeren nach dem Pflanzen

Viele verlassen den Busch, um sich selbst zu versorgen und auf die Ernte zu warten. Das ist aber völlig falsch. Sie können natürlich darauf warten, aber der Ertrag wird zehnmal geringer sein. Es ist notwendig, Dünger zu machen, Spray von Pilzkrankheiten, Insekten, Blatternährung zu machen.

Als erstes muss man sich um einen schnellen Start kümmern, damit die neuen Triebe Ende Mai mindestens 90 Zentimeter betragen. Machen Sie unmittelbar nach dem Pflanzen 150 Gramm Nitrat direkt unter der Wurzel und streuen Sie es gleichmäßig darauf. Stellen Sie sicher, dass Sie viel Wasser einfüllen, damit der direkte Kontakt von Stickstoff und den Wurzeln der Pflanze diese nicht schädigt.

Nach 2-3 Wochen, ungefähr Mitte April, wenn die Flucht 15-20 Zentimeter beträgt, können Sie die erste Blattfütterung aus Hühnermist (1:35) oder Königskerze (1:10) selbst vornehmen. Wenn Sie dieses Geschäft nicht betreiben möchten, können Sie einfach Harnstoff kaufen und gemäß der Tabelle auf der Verpackung verdünnen. Im Abstand von 3 Wochen einsprühen, oftmals nicht lohnenswert, da die Substanz während dieser Zeit wirkt.

Besonders in Regionen mit feuchtem Klima ist es wichtig, Pilze aufzusprühen. Wenn sich herausstellt, dass der Sommer regnerisch ist, beginnen Flecken und Anthrakose die Beerenkulturen zu beeinträchtigen. Um dies zu verhindern, müssen Sie nur kupferhaltige Medikamente sprühen. Medyan Extra, Kupfer Vitriol, Kupferoxid- all dies ist zur komplexen Behandlung von Pilzerkrankungen geeignet. Unmittelbar nach der Blüte ist eine Behandlung mit einem Breitbandinsektizid erforderlich, um alle Insekten vom Beet abzuwehren. Wenn Sie Cumberland gepflanzt haben, werden Himbeeren bei trockenem Wetter praktisch nicht von Insekten befallen. Daher werden Insektizide zur Vorbeugung von Krankheiten im kalten und regnerischen Sommer empfohlen.

Trimmen und Vorbereitung für den Winter

Wenn Sie anspruchslose Pflege und Himbeere brauchen, die am widerstandsfähigsten gegen Frost ist, Cumberland ist die am besten geeignete Option. Aber für ihn zu sorgen, ist erforderlich, wenn Sie mehr bekommen wollen. Einer der wichtigsten Punkte, die den Ertrag einer Beere beeinflussen, ist der Doppelschnitt. Was ist ihr Wesen? Es besteht aus zwei Phasen:

  1. Verkürzung der Triebe Ende Juni. Wofür wird es getan? Tatsache ist, dass die Pflanze eine sehr große vegetative Kraft hat und Früchte an einjährigen Trieben trägt, die auf zweijährigen Zweigen stehen. Damit diese Zweige größer werden, muss der Wachstumspunkt in der Zeit der schnellsten Entwicklung der Pflanze abgeschnitten werden. Der Stiel fängt an, zusätzliche Äste an den Seiten zu werfen und bildet einen „Fächer“. Im nächsten Jahr wird dieser Fan viele einjährige Niederlassungen haben und der Ertrag wird um ein Vielfaches steigen.
  2. Der zweite Schnitt erfolgt wie immer im Herbst. Alles wird ähnlich wie bei der traditionellen „roten“ Sorte gemacht: Triebe werden gekürzt, alte, trockene werden herausgeschnitten, Triebe werden geschnitten und so weiter.

Zur Vorbereitung auf den Winter ist die schwarze Himbeere eine der widerstandsfähigsten Pflanzen, zu deren Pflege das einfache Beschneiden, Wickeln mit Agrofasern oder Bücken bis zum Boden gehört. Die Stängel werden in Bündeln zusammengebunden, das Gewicht wird gebunden und auf den Boden gelegt - die Pflanze ist bereit, den strengen russischen Frösten zu begegnen.

Einige Gärtner verwenden die "vertikale" Paarungsmethode. Die Halterung eines Baumes wird wie beim Anbau von Johannisbeersträuchern in die Mitte des Busches gehämmert, und alle Stängel sind daran gebunden und mit Agrofaser, Sack oder anderem Material umwickelt, das vor Vereisung schützt. Das reicht völlig aus, um auch einen schneearmen Winter zu überstehen. Wenn mindestens 5-10 Zentimeter Schnee herausfallen und er den Boden bedeckt, gibt es überhaupt keine Probleme mit dem Überwintern. Schwarze Himbeeren, deren Sorten Kälte perfekt vertragen, weichen schnell der Überwinterung aus, geben neue Triebe und bilden viele Früchte.

Wenn Sie alle oben genannten Empfehlungen für die Pflege und den Anbau befolgen, erhalten Sie eine große, produktive Himbeersorte Cumberland wird Sie mit schwarzen duftenden Beeren begeistern! Sie eignen sich für Marmelade, Saftherstellung, Frischverzehr, zum Dekorieren von Kuchen und Süßigkeiten. Fügen Sie Ihrem exotischen Garten hinzu!

Schwarze Himbeere - die Hauptunterschiede zu roten und Brombeeren

Schwarze Himbeere ist vor relativ kurzer Zeit auf dem Territorium der Russischen Föderation aufgetaucht. Der zweite Name dieser Beere ist Blackberry-like. Sie ähnelt ihrem Vorfahren in der Erscheinung von Büschen und Beeren. Von der Brombeere unterscheidet sie sich vor allem dadurch, dass sie sich bei der Ernte wie Himbeeren leicht vom Stängel löst.

Schwarze Himbeere, Foto im Garten

Neben anderen Merkmalen, die schwarze Himbeeren von traditionellen unterscheiden, können wir das völlige Fehlen von Wurzeltrieben, eine hohe Schwelle für Trockenheitstoleranz und frühere Fruchtbildung feststellen.

Der Ertrag an schwarzen Himbeeren ist höher als an roten. Von jedem Busch sammeln Gärtner 2-4 kg Obst und manchmal mehr. Die Beeren sind dicht und vertragen den Transport. Wenn sie reif sind, zerbröckeln sie nicht wie aus roten Himbeersträuchern. Der Geschmack der Beeren ist süß, manchmal mit Honiggeschmack, sehr duftend.

Schwarze Himbeere ist anfällig für den Ansturm von Krankheiten und Schädlingen weniger rot, aber schlechter in der Fähigkeit, Frost zu tolerieren. Nur einige Sorten können sich einer mäßigen Frostbeständigkeit rühmen.

Auswahl von Sämlingen und Anpflanzen von schwarzen Himbeeren

Bei der Auswahl der schwarzen Himbeersämlinge sollten das Wurzelsystem, die Farbe des Triebs und das Vorhandensein von Dornen berücksichtigt werden. Die Wurzeln der schwarzen Himbeere sind stärker entwickelt als die der rotfruchtigen. Die Flucht muss mit einer bläulichen Blüte bedeckt sein und charakteristische Spitzen aufweisen.

Der Keimling sollte gesund sein - ohne Anzeichen von Fäulnis an Wurzeln und Stamm, Wucherungen und Spuren von Schädlingen. Die Lebensfähigkeit von Sämlingen kann durch Schneiden auf dicken Wurzeln bestimmt werden. Es sollte hellbraun sein.

Schwarzer Himbeersetzling mit charakteristischem Wurzelsystem

Gepflanzte schwarze Himbeeren im frühen Frühling (April) an einem sonnigen Ort. Es wächst auf fast allen Böden, aber die besten Früchte werden auf leicht fruchtbarem Lehm angebaut. Es ist wichtig, dass der Standort kein hohes Grundwasser hatte.

Schwarze Himbeere verträgt sich gut mit roter, aber die Nachbarschaft mit Brombeere sollte ausgeschlossen werden. Es ist nicht erforderlich, es in Gebieten zu pflanzen, in denen zuvor Pflanzen gewachsen sind, die durch Vertikillarwelke geschädigt werden können (alle Kulturen von Solanaceen).

Schwarze Himbeeren im Frühjahr pflanzen

Das Ausbreiten von Sträuchern erfordert beim Wachsen ausreichend Platz. Daher ist es beim Pflanzen wichtig, einen Abstand von 80 cm zwischen den Sträuchern und 200 cm zwischen den Reihen einzuhalten. Kompost, Asche und komplexe Düngemittel werden in Pflanzgruben eingebracht. Gepflanzte Setzlinge werden reichlich gewässert und in einer Schicht von 7-10 cm gemulcht.

Interessierender Himbeerschwarzer Chokeberry

Nachdem Sie die ganze Woche über gepflanzt haben, sollten Sie die schwarzen Himbeeren jeden Tag gießen, bis die Büsche fest sind. In Zukunft sollte nur noch wenig gegossen werden - diese Himbeere verträgt auch die trockensten Jahreszeiten. Erhöhen Sie die Feuchtigkeitsrate beim Eingießen der Beeren, damit diese groß und saftig sind. Im Herbst wird wie beim Anbau der klassischen Himbeere eine wasserladende Bewässerung durchgeführt.

Sie werden wahrscheinlich an unserem Artikel über das Pflanzen und Pflegen von roten Himbeeren interessiert sein.

Schwarze Himbeeren müssen wie Brombeeren mit Sägemehl oder gemähtem Gras gemulcht werden. Mulch hemmt das Wachstum von Unkräutern, hält Feuchtigkeit zurück und macht das Auflockern des Bodens überflüssig.

Schwarze Himbeertriebe entwickeln sich schnell und erfordern obligatorische Strumpfbänder. Tapisserien müssen belastbar sein und drei oder vier Schichten haben. Als Unterstützung können Sie Zäune verwenden.

Strumpfband schwarze Himbeere zum Zaun

Schwarzer Himbeerdünger

Die schwarze Himbeere reagiert sehr gut auf die Anwendung von Top-Dressing. Es werden organische Düngemittel verwendet - Königskerzeninfusion (1 bis 10) oder Hühnermist (1 bis 15). In einen Eimer dieser Lösungen werden 1 l Asche und 20-30 g Superphosphat gegeben. Verbrauchsrate - 5 l Fertigdünger pro 1 Busch. Nach dem Füttern Himbeeren reichlich gewässert.

Königskerzenlösung für Top-Dressing von schwarzen Himbeeren

Stickstoffhaltige Mineraldünger - Harnstoff und Ammoniumnitrat können auch als Futtermittel verwendet werden. Die Häufigkeit der Düngergabe beträgt einmal alle 3 Wochen. Bei Regenwetter können trockene Zubereitungen im Gebüsch verteilt und in den Boden eingebettet werden.

Behandlung gegen Krankheiten und Schädlinge

Bei trockenem Wetter ist die schwarze Himbeere praktisch nicht von Krankheiten betroffen. In einem regnerisch kühlen Sommer ändert sich die Situation dramatisch. Brombeerartige Himbeeren sind bei hoher Luftfeuchtigkeit von Pilzkrankheiten betroffen - Purpurfleck, Fäule, Anthraznose. Um Ernteverlusten vorzubeugen, wird die Behandlung von Büschen mit Lösungen auf der Basis von Kupfersulfat oder Kupferoxid unterstützt: HOM, Bordeaux-Mischung.

Schwarze Himbeere beeinflußt durch purpurrote Aufdeckung, Foto

Der gefährlichste Schädling für schwarze Himbeeren ist der Himbeerkäfer. Zur Vorbeugung der mit einer Lösung von Nitrafen behandelten Sträucher: das erste Mal - vor dem Knospenbruch, das zweite - nach der Blüte.

Die Infusion von Ringelblumen und Wermut ist ebenfalls wirksam. Um es für 200 g dieser Kräuter vorzubereiten, bestehen Sie zwei Tage lang separat in 10 Litern Wasser. Nachinfusionen werden gemischt und Himbeeren gesprüht.

Schwarze Himbeere beschneiden und Wintervorbereitungen

Himbeeren beschneiden ist eine der wichtigsten Methoden der Landtechnik, die die zukünftige Ernte beeinflussen. Apfelbeerfrüchte an den einjährigen Zweigen, die sich an zweijährigen Trieben befinden. Schneiden Sie es zweimal.

Der erste Schnitt wird im Juni durchgeführt und drückt den Wachstumspunkt der jährlichen Zweige. Mit einer hohen Wachstumskraft werden die Büsche beginnen, die Seitentriebe aktiv wegzuwerfen, was nächstes Jahr viele Fruchtträger hervorbringen wird.

Der zweite Schnitt erfolgt im Herbst. Es ist hygienisch - entfernen Sie alte, beschädigte und verdickte Zweige. Lange Triebe zu Seitenästen gekürzt.

Schwarze Himbeeren für den Winter zubereiten

Im Herbst werden Himbeeren aus dem Spalier genommen und für die Überwinterung vorbereitet. Triebe binden und am Boden festnageln. In schneefreien kalten Wintern ist ein zusätzlicher Unterstand mit Lutrasil- oder Fichtenzweigen erforderlich.

Schwarze Himbeere hat eine hohe Ausdauer und ist wählerisch. Der Geschmack von Beeren verdient besondere Aufmerksamkeit - süß, honig, aromatisch. Indem Sie die einfachen Regeln der Pflege befolgen, können Sie jedes Jahr hohe Erträge an nicht-traditionellen Beeren für schwarze Himbeeren sammeln.

Sehen Sie sich das Video an: Schnitt leicht gemacht: Himbeeren (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send