Allgemeine Informationen

Vormischungen für Masthähnchen und Legehennen: wie anzuwenden

Der Hühnerkörper benötigt Nährstoffe, die im normalen Futter nicht ausreichen. Das Geflügelfutter besteht zu mehr als der Hälfte aus Getreidemischungen, die mit Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen und Antioxidantien angereichert werden müssen. Da es unmöglich ist, diese Komponenten aufgrund ihrer zu geringen Menge in reiner Form in das Futter zu geben, ist es am bequemsten, sie in Form von fertigen Komplexen der Nahrung zuzusetzen.

Solche Komplexe werden als Vormischungen bezeichnet. Sie sind eine homogene Mischung aus bioaktiven Substanzen und Füllstoff. Letzteres ist in der Regel Kleie, Weizen oder Hefe.

Arten von Vormischungen

Der moderne Markt bietet die folgenden Arten von Vormischungen an:

  • Vitamin - aus Vitaminen mit Füllstoff,
  • Mineral - aus Spurenelementen mit Füllstoff,
  • proteinhaltig - sind Proteinkonzentrate, die mit kohlenhydratreichen Lebensmitteln gemischt sind,
  • Arzneimittel - mit Arzneimitteln (in therapeutischer oder prophylaktischer Dosierung),
  • komplex - aus allen benötigten stoffen in mischung mit spurenelementen und füllstoff.
Alle Vormischungen sind in zwei Kategorien unterteilt - für Broiler und für Legehennen.

Zweck

Ergänzungsmittel aus Vitaminen, Mineralstoffen und anderen nützlichen Substanzen wirken sich positiv auf den Körper von Hühnern aus. Dank Vormischungen wird die Verdauung verbessert, die Nahrung wird gut aufgenommen, die inneren Organe entwickeln sich ohne Pathologien. Unter Einbeziehung von Zusatzstoffen in die Legehennenration wird Folgendes festgestellt:

  • erhöhte Eiproduktion
  • Steigerung des Nährwertes von Eiern,
  • verbesserte Immunität, Resistenz gegen Infektionen,
  • erhöhte Eierschalenfestigkeit
  • Mangel an Avitaminose, Hypovitaminose.

Außerdem helfen Vormischungen, Verleumdungen und den Verlust von Federn zu vermeiden und den Zustand des Eileiters des Vogels zu normalisieren. Die Schlupfbarkeit von Küken wird höher. Es wirkt sich positiv auf die Kräftigung des Skeletts aus und minimiert das Auftreten von Erkrankungen der Beine und Gelenke.

Broiler-Diät

Die Aufnahme von Zusatzstoffen in die Speisekarte von Broilern und Hühnern von Fleischrassen bietet viele unbestreitbare Vorteile:

  • die Mastzeiten werden verkürzt,
  • Probleme im Zusammenhang mit der Bildung des Skeletts,
  • tägliche Gewichtszunahme steigt (Wachstumsrate wird höher),
  • Die Verdaulichkeit der Futter verbessert sich.

All dies ist besonders wichtig für die wirtschaftliche Komponente des Betriebes.

Die Wirksamkeit von Vormischungen hängt von der Haltbarkeit und den Lagerbedingungen ab. Da sich Vitamine und Mineralien relativ schnell zersetzen und ihre Nützlichkeit verlieren, lohnt es sich nicht, auf die Ergebnisse abgelaufener Nahrungsergänzungsmittel zu warten. Bei der Auswahl eines Premix sollten Sie mit dessen Zusammensetzung vertraut sein. Anhand der auf die Verpackung angewendeten Indikatoren können Sie die Qualität der Mischung und die Machbarkeit ihrer Erfassung beurteilen.

Wenn die Zusammensetzung keine Bestandteile tierischen Ursprungs enthält (z. B. Fleisch- und Knochenmehl), muss diese Vormischung Aminosäuren enthalten. Ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel sollte außerdem ein Antioxidans enthalten, das die Oxidation von Vitaminen stoppt.

Die Zusammensetzung einer guten Vormischung beinhaltet immer Vitamine (insbesondere A, D, K, H und E, Gruppe B), Spurenelemente wie Eisen, Kobalt, Zink, Mangan, Kupfer und Jod. Muss vorhanden sein Methionin oder Lysin, die die Rolle der Aminosäuren erfüllen. Einige Hersteller enthalten eine Mischung aus Phosphor oder Kalzium. Anstelle dieser Makronährstoffe ist es besser, Knochenmehl, Kreide und Schalengestein zu bevorzugen, die dem Hauptfutter beigemischt werden.

Für Hühnereier

Der moderne Markt bietet eine große Anzahl von Additiven von russischen und ausländischen Herstellern. Unseren Herstellern ist es gelungen, sich gut zu etablieren, und außerdem werden ihre Vormischungen unter Berücksichtigung ihrer Verwendung unter russischen Bedingungen hergestellt.

Eine der gebräuchlichsten Mischungen für Hühner der Eirichtung ist Ryabushka. Dies ist eine natürliche Ergänzung ohne Konservierungsstoffe und Hormone. Die Zusammensetzung enthält 12 Vitamine und 7 Mikronährstoffe, die den Bedarf von Hühnern an Nährstoffen vollständig decken. Die tägliche Anwendung von „Ryabushki“ wirkt sich positiv auf die Eierproduktion aus, verbessert die Brutbarkeit von Küken und die Qualität von Eiern und Fleisch. Premix ist zur Vorbeugung von Augen- und Gelenkerkrankungen, vorzeitiger Häutung und Rachitis bestimmt. Tagesdosis - 10 g pro 1 kg Futter.

Unter den Vormischungen für Ebenen können Sie auch "Zdravur-Ebene" auswählen. Dies beinhaltet 11 Vitamine und 7 Spurenelemente, viele wichtige Aminosäuren und Enzyme. Die Zusammensetzung enthält keine GVO. Diese Mischung verbessert die Verdauung, fördert das Wachstum und die Entwicklung sowohl erwachsener als auch junger Tiere und erhöht die Eiproduktion bereits nach wenigen Tagen. Tagesdosis - 1 g pro Kopf.

Für Hühnerfleischrassen

Unter den Mischungen für Broiler und Hühner von Fleischrassen ist der Rural Yard sehr beliebt. Die Vormischung wurde speziell für intensivere Stoffwechselprozesse von Vögeln entwickelt und bietet daher eine hohe Produktivität von Hühnern, ein ausgezeichnetes Gewicht und eine Minimierung der Futterkosten. "Rural Courtyard" enthält einen vollständigen Komplex an Vitaminen und Mineralstoffen und beugt Pickeln, Rachitis, Blutarmut, Augen- und Schilddrüsenerkrankungen vor. Tagesdosis - 1 g pro Kopf.

Megamix, das sowohl in großen Geflügelfarmen als auch in privaten Farmen eingesetzt wird, hat sich bewährt. "Megamix" bezieht sich auf Vitamin-Mineral-Gemische und trägt dazu bei, den Gesamttonus von Vögeln zu stärken, die Mastperiode zu verkürzen und die Überlebensrate von Individuen zu verbessern. Die Zusammensetzung der Vormischung enthält 12 Vitamine, ein Antioxidans und 6 Spurenelemente. Der Füllstoff ist Kalkstein, manchmal Kieselgur. Tagesdosis - 1% des Gesamtfutters.

Fütterungsregeln

Vormischungen werden in Hühnernahrung gemischt - zerkleinertes Getreide, Brei, Brei. Um den Zusatzstoff mit dem Hauptfutter zu mischen, müssen Sie vorsichtig vorgehen, um eine gleichmäßige Verteilung zu erreichen. Premix kann zweimal täglich gegeben werden (morgens und abends), und geben Sie eine tägliche Dosis zu einem Zeitpunkt am Morgen füttern.

Da sich alle Ergänzungsmittel in Vogelgruppen unterscheiden, ist es beispielsweise nicht möglich, eine Mischung für Broiler zu Eierhühnern zu kaufen. Hersteller produzieren auch Vormischungen für verschiedene Altersklassen. Die Verbrauchswerte sind immer auf der Packung angegeben, jedoch wird 1 g Zusatzstoff pro Person als Standard angesehen. Gehen wir von der Futtermenge aus, so sind es in der Regel etwa 1% der Gesamtmasse des täglichen Futters oder 5 - 10 g pro 1 kg Trockenfutter.

Es gibt mehrere wichtige Regeln, die befolgt werden müssen:

  • Vormischungen sollten in der Nahrung von Vögeln regelmäßig vorhanden sein. Nahrungsergänzungsmittel werden immer mit dem Hauptfutter gemischt.
  • Um beim Mischen eine gleichmäßige Verteilung der Vormischung zu erreichen, können Sie diese fraktioniert durchführen. Nehmen Sie zum Beispiel die gleiche Menge an Zusatzstoffen und Kleie, mischen Sie sie und mischen Sie sie dann mit dem Rest des Futters.
  • In keinem Fall können die Vormischungen thermisch verarbeitet werden, legen Sie sie in warme Lebensmittel. Viele Nährstoffe verlieren bei hohen Temperaturen ihre Wirksamkeit.

Wie und was müssen Sie die Gänse füttern, damit sie zu Hause richtig an Gewicht zunehmen? Wir haben es hier ausführlich erzählt.

Was ist Ascariasis und wie können Hühner von dieser Krankheit geheilt werden? Informieren Sie sich in unserem Artikel.

Über Fütterungsarten

Es gibt zwei Hauptansätze, um Vögel zu füttern. Die erste Möglichkeit ist die Verwendung von Vollfutter (Mischfutter), das alle Bedürfnisse eines wachsenden Huhns berücksichtigt. Dies ist der effektivste Weg, da die Zusammensetzung des Futters eine Vielzahl unterschiedlicher Futtermittel, Vitamin- und Mineralstoffzusätze umfasst. Der Hersteller kontrolliert den Gehalt an essentiellen Nährstoffen - Proteinen, Kohlenhydraten, Ballaststoffen und Fett - streng, so dass das Ergebnis der Verwendung solcher Futtermittel gut vorhergesagt werden kann.

Ein vollwertiges Qualitätsfutter enthält alle notwendigen Elemente.

Durchschnittlich 1,8 bis 2 kg Mischfutter werden zur Erzeugung von 1 kg Lebendgewicht verbraucht (dies hängt auch von der Hühnerrasse und den Haftbedingungen ab). Die Vorteile dieses Ansatzes sind das schnelle Wachstum der Broiler und die einfache Fütterung. Es ist nicht erforderlich, Getreide zu mahlen, die Bestandteile der Maische zu kochen oder zu dämpfen, und zusätzlich Vormischungen zu kaufen. Nachteile - die hohen Futterkosten. Diese Art der Fütterung ist unter guten Haftbedingungen und einer großen Anzahl von Tieren gerechtfertigt.

In privaten Betrieben und manchmal auch in kleinen Betrieben füttern sie Hühner mit feuchten oder trockenen Massen auf der Basis von Mehl oder Getreide, Produkten aus dem Gemüsegarten und Speiseresten.

Was sind Premixe?

Da die Geflügelration zu 60-70% aus Getreide besteht, muss sie mit Aminosäuren, Vitaminen, Enzympräparaten, Antioxidantien, Mikroelementen und anderen Bestandteilen angereichert werden. Es ist schwierig, solche Substanzen aufgrund ihrer zu geringen Menge direkt in die Futtermittelmischungen einzubringen. Die beste Wirkung wird durch die Einführung in Form von gebrauchsfertigen Additiven erzielt.

Reine Substanz ist Fleisch- und Knochenmehl am ähnlichsten. Für eine gleichmäßige Dosierung wird es mit einem Füllstoff gemischt.

Premix ist eine homogene Mischung von biologisch aktiven Substanzen im Füllstoff. Zu Hause werden gewöhnlich Kleie, Weizenschrot und Futterhefe als Füllstoff verwendet.

Mischen Sie bei der Herstellung zunächst Vitamine und Aminosäuren mit einem Füllstoff und injizieren Sie dann Salze von Mikroelementen.

Bei der Auswahl der biologisch aktiven Substanzen werden deren Verfügbarkeit für den Vogelkörper, die Möglichkeit der vollständigen und wirksamen Nutzung des Wirkstoffs des Arzneimittels und die Abwesenheit von Toxizität berücksichtigt. Spurenelemente werden durch schrittweises Mischen in die Vormischung einbezogen. Unverträgliche Zusatzstoffe werden stabilisiert verabreicht.

Arten von Zusatzstoffen

  • Vitamin (eine Mischung aus Vitaminpräparaten mit Füllstoff)
  • Mineral (Spurenelemente + Füllstoff)
  • komplex (eine Mischung aller notwendigen Komponenten, einschließlich Spurenelementen mit einem Füllstoff)
  • therapeutische (enthalten Medikamente in vorbeugenden und therapeutischen Dosen)
  • Protein (Proteinkonzentrate, die dem Kohlenhydratfutter zugesetzt werden).

Vormischungsrezepte werden ständig verbessert, wobei die neuesten Fortschritte auf dem Gebiet der Fütterung, die Produktivität von Legehennen und Masthühnern und das Auftreten neuer biologisch aktiver Arzneimittel auf dem Markt berücksichtigt werden.

Ausgewogene Ernährung ist der Schlüssel zur Unternehmensrentabilität.

Warum brauchst du Premixe?

Zusätzliche Aufnahme von Geflügelmineralien und Vitaminen bietet eine Reihe von positiven Effekten. Die Verdaulichkeit und Verdaulichkeit von Lebensmitteln verbessert sich, der Stoffwechsel normalisiert sich, alle inneren Organe entwickeln sich richtig. Durch die Verwendung von Vormischungen bei Legehennen lassen sich folgende Ergebnisse erzielen:

  • Steigerung der Eierproduktion auf 280 Eier pro Jahr
  • Futterkosten reduzieren
  • den Nährwert von Eiern verbessern,
  • die Schlupfbarkeit erhöhen
  • Stärkung der Immunität und Resistenz gegen Infektionskrankheiten,
  • die Probleme mit der Qualität der Schale beseitigen,
  • vermeiden knochenkrankheiten, schwache beine, gelenkdeformitäten,
  • verhindern sie den verlust von feder, picken,
  • Stützen Sie den Vogel während der Häutungszeit.

Vorteile der Fütterung von Broilern und Fleischhühnern

  • erhöht die durchschnittliche tägliche Zunahme des Lebendgewichts, dh die Wachstumsrate
  • Mastbedingungen werden reduziert,
  • Probleme mit der Bildung des Skeletts verschwinden,
  • Vogelschutz wird verbessert.

Laut Angaben der Landwirte verhindert die Einführung von Vormischungen bei Jungtieren, die zur Erzeugung von Eiern gezüchtet wurden, Fettleibigkeit und die frühe Pubertät, verbessert die Trennung von Junghennen und verringert die Anzahl der zurückgewiesenen Hühner.

Auf der Minifarm von Stas Nemolyaev (Nizhny Novgorod) (abgebildet ist der Brutstock seines Hofes) hat die Verwendung von Zusatzstoffen in der eigenen Küche dazu beigetragen, die Sicherheit der Tiere um 14% und den Fleischertrag um 11% zu erhöhen!

Was sollte enthalten sein

Die Qualität einer Vormischung kann anhand der Zusammensetzung und der Qualitätsindikatoren beurteilt werden, die auf der Verpackung angebracht oder im beigefügten Qualitätszertifikat angegeben sind. Für den Einsatz in Tochterfarmen können Produkte von in- und ausländischen Firmen bezogen werden. Nun, wenn es in Ihrer Nähe eine große Anlage zur Herstellung von Futtermittelzusatzstoffen gibt - kaufen Sie deren Produkte.

Die Wirksamkeit von Zusatzstoffen hängt von der Dauer und den Lagerbedingungen ab - Vitamine und Spurenelemente verlieren schnell ihre Aktivität, so dass die Einführung abgelaufener oder beschädigter Vormischungen in die Nahrung nicht das erwartete Ergebnis liefert.

Bei der Fütterung einer kleinen Hühnerherde ist es ratsam, Vitamin- und Mineralstoffzusätze zu verwenden.

Wie soll ich wählen?

Komponenten, die Teil einer guten Vormischung sein sollten:

  • Vitamine: B1, B2, B3, B4, B5, B6, B12, A, D3, E, K, N.
  • Spurenelemente: Eisen, Jod, Mangan, Kupfer, Zink, Kobalt, Selen.
  • Aminosäuren: Methionin, Lysin.

Manchmal fügen die Hersteller Makronährstoffe hinzu - Kalzium und Phosphor. Diese Mineralien werden besser durch andere Zusatzstoffe reguliert - Muschel, Kreide, Knochenmehl, Phosphat.

Ein Antioxidans, eine Substanz, die die Oxidation von Vitaminen verhindert, ist zwangsläufig in einer hochwertigen Formulierung enthalten.

Briefmarken und Hersteller

Es gibt viele Hersteller. Den Spitzenplatz belegen Premixer für die industrielle Geflügelzucht und Tierhaltung: "Rovimiks", "Megamix", "Tekhkorm", "Provimi" und andere.

Auf dem Markt für Teilzeitbetriebe haben sich die Marken „Selsky Dvorik“, „Ryabushka“ (Hersteller Kapital-PROK), „Ekonom“, „Agrovit“ gut empfohlen.

Fotos der Verpackung der beliebten einheimischen Vormischung "Ryabushka" zur Steigerung der Eiproduktion von Legehennen. (erhöht sich durch Klick)

Fütterungsfunktionen

Vormischungen unterscheiden sich stark in Zielgruppen von Vögeln. Es ist unmöglich, die Zusammensetzung für Hühner Masthühnern zu geben und umgekehrt. Es gibt Vormischungen für Hühner bis zu 10 Tagen, für Masthühner und Fleischrassen, für Junghennen und für Legehennen. Je nach Hersteller kann das Produkt in andere Altersklassen eingeteilt werden.

Die Normen für die Fütterung mit Vormischungen sind in den Anweisungen auf der Verpackung des Herstellers angegeben.

Liegt dieser Wert zwischen 5 und 20%, handelt es sich nicht um eine Vormischung, sondern um ein Protein-Vitamin-Supplement (BVD, BMVD). Neben Vitaminen enthält es auch Eiweißprodukte: Hefe, Hydrolysate, Mehl und so weiter. Solche Medikamente geben ein anderes Schema.

Manchmal gibt der Hersteller die Rate eines Kopfes an. Dies gilt vor allem für ausgewachsene Legehennen, deren Gewicht und Futteraufnahme stabil ist. Typischerweise liegt dieser Wert bei 0,5 - 1 g pro Tag. Für Masthühner ist ein solcher Ansatz nicht akzeptabel. Wenn Sie die Menge der Vormischung pro Kopf berechnen müssen, können Sie sich auf den Tisch konzentrieren.

Hier wird die Eingaberate in Abhängigkeit von der Futteraufnahme nach Alter und Körpergewicht neu berechnet.

Wichtige Regeln

  • Vormischung zur Diät hinzufügen sollte regelmäßig sein. Es muss mit dem Essen gemischt werden. Es ist wünschenswert, dies bei jeder morgendlichen Fütterung zu tun, aber Sie können den Tagessatz sofort aufstocken.
  • Für eine größere Gleichmäßigkeit empfehlen die Hersteller das fraktionierte Mischen. Nehmen Sie zuerst die gleiche Menge Vormischung und z. B. Kleie, mischen Sie sie und gießen Sie dann die Masse des Futters ein.
  • Sie können die Vormischung nicht in die heiße Maische geben - einige Wirkstoffe werden bei hohen Temperaturen zerstört.

Für Hühner der Eirichtung

Es gibt eine Herde Legehennen in Höhe von 50 Stück. Die tägliche Eiersammlung umfasst 30 Teile. Die Erzeuger-Vormischung "Ryabushka" behauptet, dass es möglich ist, die Eierproduktion von jeder Schicht auf 320 Eier pro Jahr zu steigern. Hier sollten Sie verstehen, dass die Produktivität von vielen Faktoren abhängt.

Premix ist effektiver, wenn Sie eine gute Hühnerrasse und Haftbedingungen haben, die denen entsprechen, die von den Herstellern des Kreuzes empfohlen werden. Mit der Freilandhaltung von Legehennen und der Fütterung mit unausgeglichenen Heubesen zu Hause ist eine Steigerung der Eiproduktion um 5–10% gegenüber dem Original vorhersehbar.

Wir betrachten also:

  1. Für einen Monat haben Sie 900 Stück Eier erhalten.
  2. Wenn Sie die Produktivität um 10% steigern, erhalten Sie 990 Stück, dh 90 Stück mehr. Bei einem Preis von 50 Rubel für ein Dutzend werden es 450 Rubel sein.
  3. Die Vormischung erfolgt gemäß den Anweisungen in einer Menge von 1 g pro Kopf. Das heißt, in einem Monat werden Sie 1,5 kg „Ryabushki“ ausgeben. Der Preis für eine Packung mit 500 Gramm beträgt etwa 50 Rubel. In Geld ausgedrückt betragen die Kosten 50 * 2 * 1,5 kg = 150 Rubel.
  4. Der Vorteil liegt auf der Hand - 450 Rubel - 150 Rubel = 300 Rubel. Hinzu kommen die zusätzlichen Vorteile - die Verbesserung des Nährwerts der Eier und die Verbesserung der Gesundheit der Henne.

Für Fleischrassen und Broiler

Hier müssen wir uns auf das Endergebnis konzentrieren, also nehmen wir den gesamten Zeitraum der Mast in Anspruch.

Es gibt 50 Hühner. Wenn sie in 60 Tagen für Fleisch ohne Vormischung gezüchtet werden, erreichen sie ein Gewicht von 2,8 kg. Mit "Broiler" (Kapital-PROK) ist es möglich, die Produktivität (nach Anleitung) auf bis zu 50 Gramm durchschnittlichen Tagesgewinn zu steigern.

Wir betrachten:

  1. Vor dem Auftragen der Vormischung beträgt die durchschnittliche tägliche Gewichtszunahme 2800 g / 60 Tage = 46,6 g.
  2. Der Verbrauch des Produkts beträgt 5 g pro 1 kg Getreidemischung. Wenn ein Huhn während der Mastzeit etwa 6 kg Futter frisst, werden Sie 1,5 kg Vormischung ausgeben.
  3. Bei einem Preis von 20 Rubel für eine Packung mit 500 Gramm entspricht dies 60 Rubel.
  4. Wenn Sie die durchschnittliche Tageszunahme von 3,4 g Masthühnern erhöhen, erhalten Sie zusätzlich ca. 200 g Lebendgewicht pro Kopf. Im Allgemeinen hat die Herde ein Lebendgewicht von 10 kg oder einen Schlachtkörper von etwa 6,5 ​​kg. Der Nutzen liegt auf der Hand.
  5. Sie können beim Schlachten auf dem gleichen Gewicht bleiben, aber die Mastzeit verkürzen, wodurch Futter gespart wird. In unserem Fall erreichen Hühner bei Verwendung von Vormischungen in 56 Tagen, dh 4 Tage früher, ein Gewicht von 2,8 kg.

В заключение отметим, что качественный премикс всегда должен давать видимые результаты – улучшение привесов, яйценоскости, торгового качества продукции, внешнего вида птицы и ее здоровья. Если вы использовали какую-либо добавку в течение месяца, а результатов нет, то стоит задуматься о смене производителя.