Allgemeine Informationen

Hauptsalatarten: Beschreibung und Foto

Pin
Send
Share
Send
Send


Salate haben längst einen Ehrenplatz auf fast jedem Tisch eingenommen. Und das nicht ohne Grund. Nützliches Grün eignet sich nicht nur zum Dekorieren von Gerichten, sondern dient auch als Quelle für Mineralien und Vitamine. Auch Gärtner haben Salate gewonnen, weil sie nicht nur durch ihre Geschmacksvielfalt, sondern auch durch ihre dekorativen Eigenschaften überzeugen. Wenn wir über die Nützlichkeit dieser erstaunlichen Pflanze sprechen, sollten Sie alle ihre Eigenschaften berücksichtigen.

Die Zusammensetzung des Salats

Der Salat ist wertvoll, weil es ein kalorienarmes Gemüse ist, 100 g Salat sind nur 15 Kcal. Es enthält keine schweren Fette und Kohlenhydrate. Salatsorten sind vielfältig, aber alle werden wegen ihrer Vitamin- und Mineralzusammensetzung geschätzt, zu der die Vitamine A, B, C, E, H, P sowie Eisen, Phosphor, Selen, Jod, Schwefel, Calcium, Beta-Carotin und einige Dutzend gehören nützliche Gegenstände. Salat ist eine Quelle für Ballaststoffe und Eiweiß.

Die Vorteile von Salat

Die Aufnahme von Salaten in Ihre Ernährung ist eine großartige Gelegenheit, um Übergewicht abzubauen und die Ernährung bei verschiedenen Krankheiten auszugleichen. Je nach Salatsorte ändert sich die Vitaminzusammensetzung. Sie alle verbessern jedoch die Arbeit des Magen-Darm-Trakts, wirken sich positiv auf das Sehvermögen aus, regulieren den Salzhaushalt, stabilisieren die Arbeit des Herzens und des Nervensystems. Die einzigartige Zusammensetzung des Salats verbessert die Laktation, erhöht den Spiegel der roten Blutkörperchen, entfernt Toxine, senkt den Cholesterinspiegel und verbessert den Schlaf.

Würzige Salatsorten zeichnen sich durch antiseptische Eigenschaften aus, wirken harntreibend und stärken das Immunsystem. Sie haben die erstaunlichen Eigenschaften des Salats und des fairen Geschlechts nicht umgangen, da sie zur Erhaltung der Schönheit beitragen. Sie sind bei kosmetischen Eingriffen unersetzlich - Lotionen, Masken, da sie die Haut perfekt straffen und mit Feuchtigkeit versorgen, beugen Haarausfall vor.

Dekorative Eigenschaften

Salate schmücken jeden Garten. Sie können verschiedene Salatsorten nicht nur selbst anbauen, sondern auch zu dekorativen Zwecken:

  • Blumenbeete schaffen, Betten,
  • Rabatki und Labyrinthe, in denen der Salat aus Spiralen, Ornamenten und Mustern besteht,
  • Verwendung als Abscheideranlage,
  • als Grenze, und auch als Quelle für seltsame Färbung in Mixborders eingeben,
  • in Töpfen auf Terrassen, Balkonen und Fensterbänken angebaut.

Kulinarische Eigenschaften

Natürlich ist der Wert des Salats nicht auf seinen geringen Kaloriengehalt beschränkt. Aufgrund seines Geschmacks wird es frisch für die Zubereitung von Snacks verwendet, es passt einfach zu Pflanzenöl und zu jeder Sauce. Geschmorte Salatblätter verlieren natürlich die meisten Vitamine, aber solche Gerichte zeichnen sich durch ihren Geschmack aus.

Verwenden Sie den Salat, um Gerichte aus Gemüse, Fisch und Fleisch als Ergänzung zu Sandwiches zu dekorieren. In einigen nationalen Gerichten wird Salat als Dessert verwendet und mit Zitronensaft und Joghurt bestreut.

Blattsalate

Salate dieser Art zeichnen sich durch zarte Blätter mit glatten und gemusterten Rändern aus. Die Farbe der Blätter variiert - von hellgrün bis braun. Unabhängig von der Sorte des Blattsalats ist der Geschmack ein wenig frisch und so zart, dass er nicht geschnitten, sondern schonend zerrissen wird. Bei Gärtnern ist diese Art von Salat sehr verbreitet, da sie unprätentiös in der Pflege ist und ab Anfang April (unter dem Film) und bis August ausgesät wird.

Salate dieser Art sind kältebeständig, sie brauchen eine strahlende Sonne. Sie lieben leichten, lockeren Boden. Blattsalat wird mit einem Abstand zwischen den Reihen von 20 bis 30 cm gepflanzt, die Einbettungstiefe der Samen beträgt nicht mehr als 1,5 cm. Nach 2 Wochen erscheinen die ersten Triebe. In der Frühsaat empfiehlt es sich, grüne Salate abzudecken. Sorten dieser Art werden nach dem Erscheinen des dritten echten Blattes verdünnt, da die Pflanze stark wächst.

Salat muss den Boden lockern. Ab der zweiten Woche werden die Unkräuter entfernt und bei der Bildung einer Erdkruste gelöst. Das Gießen wird sorgfältig durchgeführt, wobei versucht wird, die Blätter nicht zu verschmutzen. Es wird daher empfohlen, den Boden zu mulchen, um nicht nur die Ernte sauber zu halten, sondern auch um die Feuchtigkeit zu halten. Sammeln Sie gleichzeitig mit dem Verdünnen oder selektiv, die gesamte Pflanze zu entfernen. Die besten Salatsorten:

  • Lollo Rossa repräsentiert verschiedene Sorten, auch Korallensalat genannt. Lollo Rossa hat einen leicht bitteren, nussigen Geschmack. Die Blätter sind weich und geben der Pflanze Volumen. Diese Sorte ist an sich gut und in Kombination mit Saucen, scharfen Vorspeisen, gebackenem Gemüse und gebratenem Fleisch.
  • Oaklif oder Dubolistny Salat rechtfertigt seinen Namen durch das Aussehen seiner Blätter, sehr ähnlich wie Eiche. Dies ist einer der unvergesslichsten Salate in Farbe und zart nussigem Geschmack. Oaklif passt gut zu Avocados, Pilzen und Räucherlachs. Fügen Sie es zu heißen Salaten und Snacks hinzu. Ein interessanter Geschmack wird mit Croutons und Croutons mit diesem Salat erhalten. Zum Salatdressing passen alle Saucen, mit Ausnahme der würzigen, um den delikaten Geschmack von Oakleaf nicht zu stören.

Kohl und halb geräucherte Salate

Blattsalate, Rosetten bildend, Kopf genannt. Sie zeichnen sich durch ölig-knusprige Grüns aus. Sie schmecken so zart wie Blattsalate. Beim Kochen werden sie auf die gleiche Weise verwendet.

Für die Ernte im Juni werden Salate als Setzlinge angebaut. Samen einer Sorte werden Anfang März ausgesät. Im Winter und Frühjahr im Freiland gesät.

Kohlsalate bevorzugen fruchtbaren Lehm und Sandstein. Köpfe entstehen nur bei gutem Licht. Bevorzugen Sie eine Temperatur nicht höher als 20 Grad. Vor der Aussaat der Samen wird der Boden sorgfältig gewässert und die Samen werden bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 2 cm ausgestreut.Nach dem Auftreten von 2 vollwertigen Blättern wird die Pflanze verdünnt.

Salate dieser Art müssen regelmäßig gegossen werden. 2 Wochen nach dem Ausdünnen oder Ausschiffen wird der Salat gefüttert. Ernte je nach Reifegrad der Köpfe: Sie sollten einen Durchmesser von ca. 8 cm haben. Der Kopfsalat ist weit verbreitet, seine Sorten sind zahlreich. Aber ich möchte einen herausgreifen.

Frise - lockiger Salat mit hellgrünem Rand und weißgelbem Rand in der Mitte der Blätter. In letzter Zeit ist diese Art von Salat aufgrund seines Geschmacks mit würziger Bitterkeit und Dekorativität immer beliebter geworden. Beim Kochen wird es praktisch nicht als eigenständiges Gericht verwendet, normalerweise in Kombination mit anderen Grüntönen. Die kitzelnde Bitterkeit des Friesesalats passt perfekt zu den Gerichten von Fisch und Garnelen, Fleisch und Käse. Ideal zu Champignons und Speck.

Salat Romain

Diese Art von Salat ist als römisch bekannt. Es ist leicht, ihn an der Form des Kopfes zu erkennen. Längliche, fast glatte Blätter, senkrecht angeordnet. Bildet große Romain-Köpfe mit dunkelgrünen Blättern. Beim Kochen werden sie nicht nur im allseits beliebten Caesar-Salat verwendet, sondern auch als Ergänzung zu Sandwiches, Vorspeisen, Sandwiches.

Romain wird hauptsächlich als Herbstsalat angebaut und sät Mitte Juli Samen. Bevorzugt Lehm und intensive Beleuchtung. Die Samen werden 1,5 cm tief in die Erde eingetaucht und nach dem Erscheinen mehrerer echter Blätter wird die Ernte verdünnt. Samen vor der Aussaat sollten eingeweicht werden.

Alle Pflege für Romain ist regelmäßiges Gießen und Jäten. Die Ernte kann 70 - 80 Tage nach der Aussaat begonnen werden. Diese Art ist weder Kopfsalat noch Blattsalat, Sorten (Hybriden) - Remus, Wendel, Pinocchio, Mischutka, Kosberg, Paris grün.

Romain hat einen nussigen Geschmack, leicht würzig und süßlich. Köstlich an sich, besonders mit Joghurtdressing. Verwenden Sie es in Kombination mit anderen Salaten, Hamburgern und Sandwiches. Zum Gemüseeintopf und zur Cremesuppe geben.

Blätter von Rucola ähneln Löwenzahn im Aussehen. Aber es ist in seinem Geschmack völlig unnachahmlich: würzig-nussiger, leicht brennender Geschmack. Verwenden Sie es als Gewürz für viele warme Gerichte. Hervorragend zu Käse, Gemüse, Saucen und Dressings.

Rucola wächst schnell genug. Sie können es von Anfang April bis August säen. Rucola wird alle 15 Tage gegossen. Undurchlässig für den Boden. Aber sie braucht intensives Licht und eine Temperatur von ungefähr 18 Grad. Züchte es in Gewächshäusern und auf freiem Feld. Rucolasamen sind leicht in den Boden eingegraben. Sie keimen sehr schnell, etwa eine Woche später erscheinen die ersten Triebe. Ernte nach 2 Wochen.

Rucola liebt Feuchtigkeit, der Geschmack der Pflanze hängt direkt vom Gießen ab. Es wird empfohlen zu sprühen. Das Pflanzen kann gemulcht werden, um die Feuchtigkeit zu speichern. Die besten Salatsorten: Rokoko, Smaragd, Korsika, Sizilien.

Übrigens wird Rucola als Zusatz zu Okroschka diesem Gericht eine herzhafte Note verleihen. Es passt hervorragend zu Fischgerichten und Meeresfrüchten. Hier hat sie wohl kein gleiches. Rucola wird in Gurken verwendet. Nachdem Sie ein paar Minuten Rucola-Gemüse in einer Pfanne mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Olivenöl aufgewärmt haben, erhalten Sie eine Sauce, die mit jeder Beilage perfekt wird.

Brunnenkresse

Minisalat. Es ist berühmt für seine dekorativen Eigenschaften, wurde aber vor allem wegen seines einzigartigen Senfgeschmacks immer beliebter. Heller, wohlriechender und schnell wachsender Salat kann nach seinem Geschmack mit Rucola verwöhnt werden.

Die erste Aussaat der Brunnenkresse erfolgt Anfang April. Und betrinke dich alle 10 Tage. Da Brunnenkresse die Hitze und den langen hellen Tag nicht mag, können Sie im Sommer eine Pause in der Ernte einlegen. Wie unter solchen Bedingungen "geht" Brunnenkresse in Farbe.

Notwendige Bedingungen für ein gutes Wachstum - leichter Boden und Halbschatten. Saatgut 1 cm in die Erde eintauchen und nach einigen Tagen keimen lassen. Nach 3 dieser Blätter - verdünnte Triebe. Zur frühen Aussaat wird empfohlen, die Pflanze mit einer Folie abzudecken.

Brunnenkresse ist eine niedrig wachsende Pflanze. Es wird empfohlen, den Boden zu mulchen, um das Laub rein zu halten. Brunnenkresse liebt Feuchtigkeit, gibt dankbar saftiges zartes Grün mit täglichem Sprühen. Ernte nach 2 Wochen. Die besten Sorten: Danish, Amur, News.

Brunnenkresse hat beim Kochen eine breite Anwendung gefunden. Dies ist eine großartige Beilage für Wild und Koteletts. Ausgezeichneter Geschmack verleiht der Butter für Sandwiches, würzigen Zusatz zu Käsesnacks und Salaten.

Feldsalat

Marschsalat, Mais, Rapunzel - Feldsalat ist unter solchen Namen bekannt. Kleine Sockel aus glänzend dunkelgrünen Blättern. Dies ist ein sehr delikater Salat mit einem würzigen, säuerlichen Geschmack und einem nussigen Aroma.

Samen werden von Mitte April bis zum Frost ausgesät (wenn "vor dem Winter" gesät wird). Bei später Aussaat ist die Pflanze geschützt - bedeckt mit Blättern, Kompost. Reaktionsfreudiger Feldsalat auf abgetropften Böden, mag gute Beleuchtung, verträgt keine stehende Feuchtigkeit. Aussaattiefe - 1 cm. Doppelte Ausdünnung - zuerst in einem Abstand von 3 cm, dann 10 - 15.

Feldsalat und Setzlinge anbauen. Die Pflege einer Pflanze reduziert sich darauf, den Abstand alle 2 Wochen zu lockern und rechtzeitig zu jäten. Ernte 2 Wochen nach der Aussaat. Die besten Salatsorten (siehe Abbildung oben) - Impromptu.

Rapunzel wird auch "Nusssalat" genannt. Es gibt viele Sorten - einige davon werden wie Radieschen gegessen. Er passt gut zu Forellen, Speck und Pilzen. Mit Feldsalat erhalten Sie eine wunderbare Pesto-Sauce.

Dieser Salat sieht aus wie Kohl, da er dichte Kohlblätter mit leichten saftigen Blättern bildet. Eisbergs Geschmack ist fast neutral, aber kein Salat knirscht so erstaunlich wie er.

Eisberg gesät und gesät im Boden und durch Setzlinge. Im Sommer werden die Ernten nach 3 Wochen wiederholt. Bevorzugt Salat nahrhaften, gut durchlässigen Boden und helle Beleuchtung. Widersteht kleinen Frösten und liebt die nächtliche Kühle. Samen werden bis zu einer Tiefe von 1 cm ausgesät. Zur frühen Aussaat mit Vlies bedecken.

Iceberg mag konstante Luftfeuchtigkeit, verträgt aber keine Zugluft. Alle Pflege für die Pflanze besteht in der regelmäßigen Lockerung des Bodens. In den Abendstunden ist es wünschenswert, den Eisberg zu gießen. Dünger wird nur auf schlechten Böden ausgebracht. Ernte als reifende Köpfe geerntet. Die besten Sorten sind Lagunen, Argentinier, Gondar, Campionas, Fiorette.

Saftige, knusprige Eisbergblätter sind beim Kochen weit verbreitet. Da der Salat keinen ausgeprägten Geschmack hat, passt er zu fast allen Gerichten. Es ist gut in Saucen mit saurer Sahne und in Salaten. Außergewöhnlich als Beilage zu Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten. Mit Eisbergblättern und Kohlrouladen zubereiten. Dichte Blätter behalten ihre Form gut - sie servieren gekochte Salate. Falls gewünscht, Eisberg mit anderen Grüns mischen.

Eine einheitliche Einteilung der Salate gibt es nicht, sie sind hauptsächlich in Kategorien unterteilt: Headed und Sheet. Sie können sie nach Geschmack, bitter und süß, knusprig und weich, Pfeffer und würzig gruppieren. Es gibt viele verschiedene Salate und mit jedem Jahr erscheinen neue Sorten. Dieser Artikel beschreibt die beliebtesten Salate - Stammgäste auf unserem Tisch.

Beliebte Salatpflanzen

Blattgemüse, das keine großen Früchte bildet und viel grüne Masse, einen angenehmen Geschmack und ein angenehmes Aroma aufweist, wird als Salatgemüse bezeichnet. Dies sind Kresse, Eissalat, Römersalat, Rüschen, Maische-Salat, Eichensalat, Chicoreesalat. Gartenpflanzen wie Spinat, Rucola, Chinakohl, Sauerampfer, Blattrüben, Löwenzahn, Quinoa, Pak Choi und andere werden ebenfalls zu den gängigen Blattsalaten hinzugefügt. Es gibt viele von ihnen. Wir haben nur die Arten von Blattsalaten aufgelistet, die in russischen Geschäften verkauft werden.

Alle Salatkulturen können für Monosalat verwendet werden, nur mit Sauce gewürzt. Salate aus Blattgemüse und magerem Fleisch, Fisch oder Meeresfrüchten sind schnell zubereitet. Letztere sind mediterrane Küche und sind auf der Apenninenhalbinsel sehr beliebt.

Mediterrane Version

Arten von mediterranen Salaten sind sehr unterschiedlich. Sie bestehen aus Muscheln, Garnelen, Austern, Fisch und getrocknetem Fleisch. Wir bieten Ihnen das Einfachste und Traditionellste zu meistern. Dafür müssen Sie verschiedene Arten von Blattsalat, zum Beispiel Salat, Rucola und Romain, mit den Händen zerreißen, aber nicht sehr fein. Kirschtomaten halbieren. Paprika und Zwiebeln in halbe Ringe geschnitten. Von den Kapern den Stiel abschneiden. Alle Gemüse in einer Schüssel gefaltet. Feta mit den Fingern zerbröckeln. In dieser Form auf den Tisch auftragen, auf dem die Flaschen mit Salz, Pfeffer, Öl und Essig stehen sollen. Diese Gewürze tragen jeweils zu ihrem eigenen Geschmack bei. Das Gericht kann mit vorgefertigten Meeresfrüchten oder Fleisch ergänzt werden.

Grüne Salate

Alle Arten von grünem Salat können die Grundlage für ein eigenständiges Imbissgericht sein. Um die nützlichen Eigenschaften der Blätter zu erhalten, ist es besser, nicht zu schneiden und mit den Händen zu zerreißen oder mit einem Porzellanmesser zu schneiden und sofort Sauce zu gießen. Frische grüne Gurken, Paprika, Weißkohl, Tomaten, Radieschen sollten mit Gemüse gemischt werden. Sehr leckerer Salat aus Salat, Tomaten und Knoblauch, gewürzt mit Salz und Sauerrahm. Salat kann ersetzt oder mit jeder Art von Blattsalat kombiniert werden.

Grüne Salate kochen nicht für die Zukunft - kurz vor dem Servieren.

Moderne Gerichte

Am Ende des XVIII. - Anfang des XIX. Jahrhunderts hat das Gericht, Salat genannt, dramatische Veränderungen erfahren. Wurden früher nur die kulinarischen Experimente mit Salatblättern als Salate bezeichnet, so sind heute neue Salattypen aufgetaucht, die verschiedene Mischungen von geschnittenem Gemüse oder Obst sowie eingemachtes Mischgemüse darstellen.

Salate können sowohl salzig als auch süß sein, kalt oder warm serviert werden und als separates Gericht wie den berühmten „Hering unter einem Pelzmantel“ als Beilage für Fleisch-, Fisch- oder Müsligerichte dienen.

Der berühmteste Salat, der zum ersten einer Reihe neuer Gerichte wurde, ist ein Salat.

Interessanterweise wird in Frankreich der Salat mit dem französischen Namen "Vinaigrette" russisch genannt. Fakt ist, dass es Ende des 18. Jahrhunderts in der Küche des russischen Kaisers Alexander I. geprägt wurde. Als Tankstelle wurde der in unserem Land seltene Essig-Vinaigre verwendet - er gab dem Gericht den Namen.

Die französische Sprache in unserem Vaterland war damals großartig. Er kannte nicht nur die Adligen, sondern viele einfache Leute. So bereitete ein bestimmter Koch eine Mischung aus geschnittenem Gemüse zu, fügte Salzkartoffeln, Rüben und Karotten hinzu und würzte sie mit Weinessig. Der königliche Salat bestand aus gesalzenen Pilzen, Stör, Kapern und Trüffeln.

Ich mochte das Gericht und die Vinaigrette eröffnete eine neue Ära der Salate - Salate mit Salzkartoffeln, Rüben und Karotten.

Da Kapern und Trüffel eine seltene Delikatesse waren, beeinträchtigten gedünstete Rüben und getrockneter Fisch den Salat.

Moderne Salate wie Vinaigrette enthalten in Essig getränkte grüne Erbsen und Zwiebeln.

Traditionelle Zutaten

Es gibt einen solchen Aphorismus: "Eine echte Frau kann aus dem Nichts einen Salat, einen Hut und einen Skandal machen." Salat - ein Gericht sehr praktisch. Eine geschickte Hausfrau kann selbständig ein Rezept für einen neuen, originellen Salat erfinden, wenn sie versteht, welche Produkte gut miteinander kombiniert werden. Ингредиенты для салата можно приготовить заранее, а порезать, смешать и заправить непосредственно перед подачей на стол. Часто в салаты кладут консервированные полуфабрикаты - рыбу, кальмары, кукурузу, горошек, фасоль, огурцы, маслины, грибы. Их соединяют со свежими или отварными компонентами.

В салате давно прижились мясопродукты. Это и просто отварное постное мясо, и колбасы, и копчености. Durch das Vorhandensein der Hauptzutat werden Salate in Fleisch, Fisch, Gemüse, Pilze oder Obst unterteilt. Eine separate Zeile ist Salate aus der Dose. Meistens werden sie aus etwas Gemüse hergestellt, manchmal aber auch mit Pilzen, Hülsenfrüchten oder Reis kombiniert.

Die interessantesten Kombinationen von Zutaten wurden klassisch und erhielten ihre eigenen Namen. Die besten davon werden im Folgenden vorgestellt.

Eine wichtige Rolle in Salaten spielen Tankstellen.

Die Bedeutung von Salatdressing oder Dressing besteht nicht nur darin, dem Gericht die notwendige Vollständigkeit zu verleihen. Geschnittenes Gemüse wird schnell oxidiert. Dies führt zur Zerstörung vieler Vitamine. Säure- oder Fettnachfüllungen stoppen die zerstörerische Wirkung von Sauerstoff, Vitamine bleiben erhalten.

Zunächst wurden die Salate nur mit Pflanzenöl und Essig aufgefüllt. Jetzt bieten die Geschäfte eine große Auswahl an verschiedenen Saucen an, die sich in Zusammensetzung, Geschmack und Verwendungszweck unterscheiden.

Viele Leute mögen Salate mit gewöhnlicher Sauerrahm oder Mayonnaise füllen. Diese beiden Zutaten können gemischt werden und ergeben eine weichere Sauce.

Caesar Salat erschien in unserem Land vor relativ kurzer Zeit, aber er wurde so berühmt und geliebt, dass wir es für notwendig hielten, ein paar Worte zu sagen. Dieser Salat kam zu uns aus Amerika. Sein Name ist direkt mit dem italienischen Koch verwandt, steht aber in keiner Verbindung mit dem berühmten Kommandanten.

Die Komposition des Klassikers "Caesar" besteht aus Salat, Weißbrotcroutons, gekochten Eiern, Hartkäse, Knoblauch und Olivenölsauce mit Zitronensaft.

Gericht für Salat muss Knoblauch reiben. Den Salat zerreißen, die Eier hacken, den Käse reiben und auf den Teller legen. Über die Sauce gießen. Vor dem Servieren Croutons hinzufügen. Sie sollten nicht zu lange Kontakt mit der Sauce haben - wenn sie die Flüssigkeit aufgenommen haben, werden sie weich und verlieren eine angenehme Knusprigkeit.

Eine verbesserte Version von "Caesar" enthält mageres Fleisch, Fisch oder Garnelen. Auf der Grundlage von "Caesar" entstanden verschiedene Salatsorten. Gerichte mit ihnen sehen aufgrund der hellen Farben der Zutaten immer sehr malerisch aus. Es erhöht den Appetit und verbessert die Stimmung.

Der beste Fleischsalat ist natürlich „Olivier“. Seit vielen Jahrzehnten überholt es alle bekannten Salatsorten für das neue Jahr. Ebenso kann es nur berühmte Heringe unter einem Pelzmantel geben, über sie aber knapp darunter.

Ein französischer Koch namens Olivier erfand einen exquisiten Salat aus Wild, Trüffeln, Flusskrebshälsen und Kapern. Seltene und teure Zutaten standen nicht allen zur Verfügung, und der Geschmack des Salats eroberte viele. Bald wurden knappe Delikatessen durch verfügbare Fleischfilets, eingelegte Gurken, grüne Erbsen, Salzkartoffeln und Hühnereier ersetzt. Nur die Sauce für das Dressing blieb gleich. Das ist Mayonnaise.

Auf der Basis des Klassikers "Olivier" gab es andere Salatsorten. Sie ersetzen Fleisch durch Pilze, Krabbenstangen, Garnelen, Tintenfische, Fisch und sogar Wurst. Salat "Duke" - der gleiche "Olivier", nur mit eingelegten Möhren, "Venice" - mit Oliven. Der beliebte Mimosa-Salat ist auch eine Art Olivier. Die Zutaten darin sind geschichtet, wie beim klassischen Hering unter einem Pelzmantel.

Es gibt verschiedene Arten von Salaten mit diesem Namen. Kombiniert ihre leuchtend gelbe Farbe und das gleichmäßige Aufeinanderlegen von fein gehackten oder geriebenen Produkten und abwechselndes Einweichen jeder Mayonnaise. Der Fisch wird unten in die Schüssel gelegt und mit Eiweiß bedeckt. Als nächstes kommen gekochte Karotten, gefolgt von eingelegten Zwiebeln und Kartoffeln. Die Oberseite des Salats wird mit einer starken Schicht Eigelb, geriebenem Käse der hellen gelben Farbe oder eingemachtem Mais bedeckt. Es ist eine sehr lebendige Erscheinung des Salats, das Gericht sieht elegant und malerisch aus.

"Hering unter einem Pelzmantel"

Begonnen haben Blätterteig-Salate mit bekanntem Hering unter einem Pelzmantel. Mit welchen Salaten wird an Silvester gekocht? Mit Sicherheit diejenigen, die eine ästhetisch appetitliche Erscheinung bevorzugen, die aber schnell ein Gefühl der Sättigung ohne Schwerkraft hervorrufen, da der Silvesterabend ganz dem Spaß gewidmet ist, auf der Straße in der Nähe des Hauptweihnachtsbaums der Stadt spazieren und sich mit Freunden treffen. Solch ein aktiver Zeitvertreib wird von reichlich Essen begleitet, und wer möchte in ein paar Stunden des Urlaubs so viel zusätzliches Gewicht zulegen, dass der Rest des Wochenendes voller Angst über die anstehende Diät und die anstrengenden Übungen im Fitnessstudio nachdenkt? "Hering unter einem Pelzmantel" und sieht wunderschön und sehr lecker aus, und nicht zu kalorienreich.

Für den klassischen "Pelzmantel" benötigen Sie gekochte Rüben, Kartoffeln und Karotten, frische Äpfel und Zwiebeln, Hering und Mayonnaise. Rüben, Kartoffeln und Karotten schälen und auf einer groben Reibe raspeln. Äpfel zu sauber und reiben. Zwiebel hacken und ein paar Minuten mit kochendem Wasser übergießen, damit die Bitterkeit verschwindet. Befreien Sie den Hering von Eingeweiden, Haut und Knochen. Filets sehr fein hacken.

Auf eine schmale und lange Schüssel eine Schicht Kartoffeln geben und Mayonnaise einschenken. Darauf - Hering. Auf den Heringszwiebeln, dann Karotten und darauf Äpfel. Jede Schicht wird mit Mayonnaise bewässert. Alle Produkte sollten glatt ausgelegt sein, um eine schöne Folie zu erhalten. Dieser Hügel sollte mit geriebenen Rüben geschlossen werden, die mit Mayonnaise bestrichen sind. Salat schmeckt am besten in ein paar Stunden, wenn der Saft erscheint und sich mit der Sauce mischt.

Obst und Beeren

Fruchtsalate werden sowohl aus frischen Früchten als auch aus Dosen hergestellt. Sie werden mit Sauerrahm, Joghurt, Kondensmilch, Honig oder Zitronensaft mit Zucker gewürzt.

Die köstlichsten Obstsalate enthalten Honig und sind mit Eis dekoriert. Sie werden kalt gemacht und als Dessert serviert.

Für Fruchtsalate nehmen Sie alle Früchte, die eine starke Konsistenz haben. Sie werden von der Haut und den Samen abgezogen, in Würfel geschnitten, in eine Schüssel gegeben, mit süßer Soße übergossen und mit geriebener Schokolade, Fruchtstücken und Nüssen dekoriert.

Hier sind drei Arten von Salat. Fotos zeigen, wie man sie besser macht.

  1. Wildbeerensalat. Für ihn braucht man Himbeeren, reife Stachelbeeren, rote, schwarze und weiße Johannisbeeren und Honig. Die Stachelbeere halbieren und die Kerne putzen. Johannisbeerbeeren vorsichtig von den Zweigen trennen. Falten Sie saubere Beeren in transparenten Vasen in Schichten. Honig mit gehackter Minze übergießen.
  2. Frischer Obstsalat. Schälen Sie Äpfel, Birnen und Mandarinen von der Schale und den Samen. In Würfel schneiden. Minzblätter vor dem Bräunen in einem Mörser schneiden und kneten. Mischen Sie mit Fruchtsirup und gießen Sie Obst über diese Sauce.
  3. Salat aus Obstkonserven. In Würfel geschnittene Ananas und Pfirsiche in eine Schüssel geben. Minzblätter kochen in Sirup unter Ananas oder Pfirsichen. Abkühlen lassen, abseihen und in die Eisschüssel geben. Kühl stellen, bis es kalt ist. Mit Eis oder Schlagsahne dekorieren und mit einer Spiraldüse durch das Kornett drücken.

Universal Root

Dessert- und Snackbars, sehr leckere und unglaublich gesunde Salate können aus Karotten hergestellt werden. Es ist zu jeder Jahreszeit und an jedem Ort erhältlich, und die Verwendung frischer Karotten für das Sehvermögen und die allgemeine Gesundheit ist unbestreitbar.

Frische Karotten werden geschält, auf einer Reibe gemahlen und mit Salz, Zucker, Pflanzenöl, Sauerrahm, Honig oder Essig gewürzt, je nachdem, welche Art von Salat Sie benötigen - Dessert oder Snack. Wenn die Karotte Saft macht und etwas weicher wird, ist der Salat fertig und Sie können ihn essen.

Hier sind ein paar Arten von Salaten. Die Rezepte dieser Mischungen sind perfekt für Fleischgerichte:

  • Das erste sind frisch geriebene Karotten und Radieschen mit Salz, Apfelessig und Sonnenblumenöl.
  • Die zweite - geriebene Karotten, Meerrettich, Salz und Sauerrahm. Sehr einfach und sehr lecker.

Und für die Naschkatze die folgenden Salatrezepte mit Honig:

  • Das erste ist, frische geriebene Äpfel mit Essig zu bestreuen, um sie nicht zu verdunkeln, und mit Karotten zu kombinieren.
  • Die zweite besteht darin, vorbereitete Karotten mit gerösteten gemahlenen Nüssen und einer Banane zu mischen.

Anstelle von Karotten können Sie auch Rüben oder Topinambur verwenden. Auch lecker und gesund.

Erhaltung

Das Einmachen ist sehr praktisch, wenn Sie ein eigenes Gewächshaus haben und bis zum Ende des Sommers viele bulgarische Paprikaschoten und Tomaten reifen. Dieses Gemüse passt am häufigsten zu fast allen Salaten für den Winter. Sie werden als Ganzes verwendet und geschnitten. Mit Tomatensaft, Essigmarinade oder Pflanzenöl gießen. Die meisten Rezepte sind aus den Balkanländern zu uns gekommen, wo die Ernten von Paprika, Auberginen und Tomaten so hoch sind, dass es einfach kriminell ist, kein schmackhaftes Gemüse zu ernten. Es ist kein Zufall, dass viele balkanische Salate und Namen die entsprechenden haben: Gyuvech, Paprikash, Lecho.

Dieser Salat wird als Gewürz für Fleisch- oder Fischhalbfabrikate hergestellt. Manchmal wird Fleisch oder Fisch gekocht, dann von den Knochen getrennt, mit Güvech kombiniert und eine Weile auf einem kleinen Feuer gedünstet. Es stellt sich die originelle Geschmacksmischung heraus. Je nach Fettgehalt des Fleisches wird es kalt oder heiß gegessen.

Die Zusammensetzung von Güvech (mit Ausnahme der Marinade) umfasst 11 Komponenten - Auberginen, Zucchini, Tomaten, Zwiebeln, Erbsen, grüne Bohnen, Karotten, Okraschoten, grüne Kirschpflaumen, Kartoffeln und Knoblauch. Alles wird ziemlich groß geschnitten und in einen großen Topf gegeben. Eingegossene Marinade aus Weißwein, Salz und Gewürzen (schwarzer Pfeffer, Nelken, Zimt, Majoran, Basilikum, Dill und Petersilie). Die Flüssigkeit halbieren und in sterile Gläser füllen. Banken auf den Kopf stellen, wickeln, vollständig abkühlen lassen und dann in einen kalten Keller stellen.

Der Name des Salatpaprikasch sagt aus, welche Art von Gemüse es dominiert. Das ist süßer Paprika. Wie Güvech wird Paprikasch für den Winter aus der Dose genommen und dann als Salat verwendet, meistens für Fleisch. Die Zusammensetzung von Paprikasch beinhaltet bulgarischen Pfeffer, Zwiebeln, Tomaten, Salz und würzige Kräuter. Paprika wird von den Samen befreit und in Ringe geschnitten. Zwiebelringe zerkleinern. Tomaten durch ein Sieb reiben und mit Gewürzen vermischen. Den entstandenen Tomatenpfeffer und die Zwiebel einfüllen, auf den Herd stellen und dick kochen. Dann in die Ufer gegossen, kühl eingewickelt und an einem kalten Ort getragen.

Lecho ist ähnlich wie Paprikasch, wird jedoch mit Essigmarinade zubereitet. Der Pfeffer muss von den Samen befreit und in Streifen geschnitten werden. Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und den Pfeffer darin kurz anbraten. Tomaten einschneiden, mit kochendem Wasser anbrühen und schälen. Durch einen Fleischwolf springen. Tomatenmark mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Das Feuer anzünden und 10 Minuten köcheln lassen, den Pfeffer hineingeben und das Öl einfüllen. Nach 5 Minuten Essig und Knoblauch hinzufügen. Dann 5 Minuten und in saubere Dosen gießen. Korken Sie, drehen Sie sich und gehen Sie für einen Tag. Gekühlte Banken transferieren in einen dunklen, kühlen Raum. Für Lecho benötigen Sie 2 kg Tomaten und Paprika, ein halbes Glas Öl und Essig. Salz, Zucker und Pfeffer nach Belieben. Knoblauch - mit einer Nelke pro Glas, das sind 5-7 Stück.

Weißkohlsalate sind in unserem Land sehr beliebt. Dieses Gemüse wird sowohl in frischer Form als auch fermentiert verwendet. Frischer Kohl ist ziemlich zäh. Um den Salat zart und saftig zu machen, wird der Kohl gehackt und leicht mit Salz und Erde zwischen den Palmen bestreut. Sie gibt Saft und es stellt sich heraus, sehr lecker. Zum Kohl eine Vielzahl von Gemüsen hinzufügen - geriebene Karotten, Tomaten, Gurken und verschiedene Arten von Blattsalaten. Mit Pflanzenöl und Apfelessig würzen.

Sauerkraut ist ein fertiger Salat, in dem Sie nur die Zwiebeln zerbröckeln und ein wenig Pflanzenöl einfüllen müssen. Bei der Gärung im Kohl bleiben die meisten Vitamine erhalten. Kohlsalate eignen sich auch für die diätetische Ernährung, da sie eine Substanz enthalten, die Fett abbaut und den Gewichtsverlust fördert.

Eichen-Salat (Oaklif)

Eichenblattsalat, Eichenblattsalat oder Eichenblattsalat, dessen Blattform Eichenblättern ähnelt. Die Pflanze bildet einen dichten, halb ausladenden Auslauf mittlerer oder großer Größe, der Kopf ist nicht gebildet. Die Blätter sind grün, rot, kastanienbraun, die bis zu den Spitzen zunimmt. Sie sind gefiedert, gewellt und fächerförmig, sehr dekorativ. Oaklif - mittelfrühe Sorte, resistent gegen Gewehre und Krankheiten. Eichenblattsorten: Altero, Amorix, Asterix, Betanto, Dubagold, Dubared, Maseratti, Torrero, Starix. Das Pflanzschema dieses Salats ist 30 x 30 cm. Der Salat verträgt keine Temperaturabfälle und wird für kurze Zeit gelagert.

Eichensalat hat einen nussigen Geschmack und wird am besten mit Zutaten kombiniert, die keine stark ausgeprägten Aromen haben. Salatdressing mit Eichenblatt sollte nicht schwer und zu scharf sein. Oaklif passt gut zu Avocados, Pilzen, Lachs, Croutons, Mandeln und Knoblauch. Es kann als Beilage für gebratenen Fisch dienen. Füllen Sie das Gericht besser mit Pflanzenöl mit Essig und Salz. Schöne "Eichenblätter" können auch zum Dekorieren von Gerichten verwendet werden.

Lollo Rosso

Sorte Lollo Rosso kann zu Recht als einer der schönsten Blattsalate bezeichnet werden. In ihrer Produktion steht er an zweiter Stelle nach Batavia. Sie bildet eine halb ausgebreitete Rosette mit fächerförmigen Blättern mittlerer Größe. Die Blattspitzen sind sehr klein und wellig, „lockig“, sie zeichnen sich durch eine helle Anthocyanfarbe in roten Tönen aus, die Blätter sind näher am Zentrum grün. Wegen der Ähnlichkeit von Salat mit Meereskorallen wird Lollo Rosso "Korallensalat" genannt.

Dies ist ein frühreifer Salat, dessen Ernte in 40-50 Tagen nach Massentrieben geerntet werden kann. Es kann in einem offenen und geschützten Boden wachsen, ist kältebeständig, liebt Licht und konstante Feuchtigkeit. Das Salatbepflanzungsschema ist 20 x 25 cm. Lollo Rosso ist ein dekorativer Salat, der für den Anbau in Blumenbeeten neben Blumen geeignet ist.

Salat hat einen nussigen Geschmack mit Bitterkeit. Meistens übt es eine dekorative Funktion auf einem Teller aus und dekoriert die Schale. Es wird in Salatmischungen zusammen mit anderen Sorten von Salaten gefunden. Gut zu Käse, Hühnerleber, gebratenem Fleisch (Schweinefleisch, Gans, Pute), gebackenem Gemüse, heißen Vorspeisen, Salaten. Beliebt in der italienischen Küche, wo es mit Meeresfrüchten kombiniert wird. (Garnelen und Jakobsmuscheln) und würzige Kräuter (Basilikum, Thymian).

Neben der gleichnamigen Sorte umfasst die Sorte auch die folgenden Sorten: Carmesi, Constance, Majestic, Nika, Nation, Selvey, Revolution, Pentared, Refeta.

Dies ist ein sehr verbreiteter Salat mit einer zarten Butterstruktur und einem milden Geschmack. Butterheads kleiner Kohlkopf besteht aus zarten, hellgrünen Blättern von länglicher Form, innen ist er knusprig, außen - mit Bitterkeit. In einem Kopf befinden sich ca. 250 g Blätter.

Der Kopfsalat (Boston) passt gut zu Gemüse und anderen Salaten. Seine Blätter werden zur Herstellung von Burgern und zum Dekorieren von Gerichten verwendet. Blätter können durch nori in Brötchen ersetzt werden. In Deutschland macht dieser Salat Beilagen für warme Fleischgerichte. Ein ausgezeichnetes Salatdressing ist cremige Sauce, Honig, Balsamico, Olivenöl.

Eisberg (Eissalat)

Eisbergsalat (knusprig, eiskalt, Eissalat) sieht aus wie Kohl. Die Vegetationsperiode beträgt ca. 100 Tage. Ein loser Kopfsalat hat ein durchschnittliches Gewicht von 400-500 g, obwohl er 1 kg erreichen kann. Eine mittelgroße oder große, halbglatte Fassung besteht aus massiven und dicken Blättern mit einem gewellten Rand. Sie sind glänzend, saftig und knusprig, grün mit einem Hauch von Weiß oder Grau. Bei der Ernte werden neben dem Kohlkopf auch die umliegenden Blätter abgeschnitten. Das Pflanzmuster ist 30 x 35 cm. Dieser Typ ist sehr widerstandsfähig gegen niedrige Temperaturen. Im Kühlschrank können bis zu 20 Tage gelagert werden. Eisbergsalat Sorten: Argentinien, Barcelona, ​​Galera, Diamantinas, Helenas, Cartagenas, Kuala, Lagunen, Nanet, Santarinas, Platinas, Fioret.

Eisberg ist gut in Salaten, Hamburger, erfolgreich mit Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten, Eiern kombiniert.

Die Batavia-Sorte zeichnet sich durch einen großen Kohlkopf mittlerer Dichte und eine große, halb ausladende Rosette aus. Die Überschrift bei kalten Bedingungen bei Sorten dieses Typs ist nicht immer klar definiert. Batavia-Salatblätter sind mittelgroß, dick, ganz geschnitten, am Rand gewellt, knusprig. Die vorherrschende Farbe der Blätter ist hellgrün, grün, gelblich, rotbraun. Der Salat hat einen süßlichen, leicht grasigen Nachgeschmack.

Noten: Afition, Bogemi, Grand Rapid Pearl Jam, Grini, Stellen Sie sich vor, Lancelot, Lifel, Caipira, Kismi, Malis, Redbat, Risotto, Perel, Starfighter, Triathlon, Fanley, Fantime. Das Pflanzschema ist 30 x 35 cm. Heute sind 90% der Salate, die mit der Hydrokulturmethode (in wässriger Lösung anstelle von Erde) angebaut werden, vom Typ Batavia.

Batavia-Salat passt gut zu fettem Fleisch und Walnüssen. Auf den Blättern kann man Fleisch, Fisch, Gemüse servieren, sowie sie eignen sich für Sandwiches und Salate.

Romano (Römischer Salat)

Die älteste Sorte von Römersalat (Romano, Roman, Kos Salat) Es zeichnet sich durch einen losen, halboffenen Kopf mit einem Gewicht von ca. 300 g aus. Sockel ist sehr dicht, mittelgroß oder groß. Die Blätter sind länglich, solide, ganz geschnitten, nach oben verlängert. Bei vielen Sorten ist die Oberseite des Blattes leicht nach innen gebogen. Die äußeren Blätter des Römersalats sind grüner, in der Mitte hellgrün. Romano-Salat eignet sich sowohl für den Anbau im Freien als auch im geschützten Boden und sogar auf der Fensterbank.

Sorten von römischem Salat: Wendel, Granatrose, Claudius, Xanadu, Kosberg, Legende, Manavert, Remus, Paris weiß, Pinocchio, Zimmaron.

Der Geschmack des römischen Salats ist süß-nussig, säuerlich und leicht würzig. Romain ist eine häufige Zutat in Salaten, Sandwiches und Hamburgern. Er passt gut zu Joghurtdressings. Man kann ihn schmoren und Kartoffelpüree machen. Gekochter Römersalat schmeckt nach Spargel. Kann mehrere Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Mais (Feldsalat)

Valerianella (Mais, Feldsalat, Rapunzel, Mungobohnensalat) gehört zur Geißblattfamilie. Растение формирует розетку из продолговатых, цельных, темно-зеленых или желто-зеленых листьев. Полевой салат можно выращивать на своем участке вместе с другими овощами. Растение выращивается конвейерным способом: высевать семена в почву нужно каждые 2 недели с весны до осени на глубину 1 см, схема посева – 10 х 35 см. Korn liebt sonnige Lage und häufiges Gießen, wobei Feuchtigkeitsmangel früher aufblüht.

Das Ernten der Wurzel kann einige Wochen nach der Bildung von 4 Blattpaaren erfolgen. Maische-Salat kann bis zu zwei Wochen im Kühlschrank in einer Plastiktüte aufbewahrt werden.

Gemüsesalate und Suppen werden mit zarten süßen Grüntönen mit einer nussigen Note verfeinert. Mush-Salat wird verwendet, um Salat oder Spinat zu ersetzen. Es passt gut zu Erdnuss-, Sesam- und Kürbiskernöl. Nach dem Rösten bekommt die Wurzel eine cremige Konsistenz, während die Herbheit erhalten bleibt. Maisblätter schmücken Sandwiches und Snacks. Köstliche Salate mit Wurzel werden in Kombination mit Hühnchen, Croutons, Zitrusfrüchten, Rote Beete und Äpfeln erhalten. Feldsalat kann als Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten, Pilzen serviert werden.

Lollo Rossa

Einige Salate spielen in Gerichten eine eher dekorative Rolle. Zum Beispiel ein Lollo-Rossa-Salat, der wegen seiner lockigen Blattspitzen auch Korallensalat genannt wird, und eine rosettenartige Form, die den Bewohnern der Tiefsee ähnelt. In der Mitte der Rosette sind die Blätter grün und näher am Rand - rotbraun. Aufgrund seines Aussehens und seines nussigen Geschmacks mit Bitterkeit wird dieser Salattyp eher zur Dekoration von Gerichten oder in Salatmischungen verwendet. Perfekt zu Fleischgerichten, Geflügel, Leber und Meeresfrüchten.

Diese Art von Salat hat seinen Namen aufgrund der Bauern, die frischen Salat mit Eis bestreut liefern. "Iceberg" ist wie viele Salatsorten eine hervorragende Basis für frische Gemüsegerichte, aber auch für Fleisch- und Fischgerichte. Bereiten Sie den Agapimeno Gevma Iraklis Salat mit einem Seecocktail zu - ein unvergesslicher Geschmack!

Eichenblattsalat hat auch den Namen "Eichenblattsalat", da seine Blätter Eichenblättern ähnlich sind und eine Farbe von Grün an den Wurzeln bis zu Kastanienbraun bis zu den Spitzen haben. Dank der nussigen Noten passt es gut zu Produkten, die keinen ausgeprägten Geschmack haben: Avocados, Pilze und Austernpilze, magerer Fisch. Verwenden Sie ein weiches Dressing ohne übermäßige Gewürze. Zum Beispiel Oliven- oder Sonnenblumenöl mit einer kleinen Zugabe von Salz oder einem Tropfen Balsamico-Essig.

Knusprige, süßliche Blätter mit einer Farbe von grün bis braun mit kleinen Wellen an den Spitzen, die sich wunderbar für Fleischgerichte und Salate mit Nüssen eignen. Ideal als Ergänzung zu Sandwiches, Gemüse und als Untergrund für das Gericht.

Auch "Boston" genannt. Ein Kopf dieser Art von Salat besteht aus länglichen hellgrünen knusprigen Blättern. Wird oft in einer Mischung aus Salaten verwendet, um Sandwiches, Burger und sogar Brötchen als Ersatz für Nori-Algen zuzubereiten. Das ideale Dressing für diese Salatblätter sind Olivenöl, Balsamico und verschiedene cremige Senfsaucen.

Radicio-Salat - eine italienische Chicorée-Sorte. Sieht aus wie ein Kopf aus rotbraunen Blättern mit weißen Adern. Der Geschmack ist bitter, daher wird er in Salatmischungen in kleinen Mengen und normalerweise in leichten Sorten verwendet. Die Bitterkeit wird durch süßliche Saucen mit Honig, Mayonnaise, Sahne und Säften gemildert. In der mediterranen Küche werden Radicio-Blätter gegrillt und zu scharfem Risotto und Nudeln hinzugefügt. Bereiten Sie aus den Wurzeln dieser Art von Salat ein gesundes Kaffeegetränk zu.

Frise ist eine Art Salat Chicorée. Weich gewellte Blätter sind angenehmer und weicher im Geschmack, aber mit der gleichen Bitterkeit. Es passt gut zu anderen Salaten, Fleisch, Käse und Meeresfrüchten.

Die Pflanze Baldrianella, auch Mais, Feldsalat, Mungobohnensalat genannt. Es gehört zur Geißblattfamilie. Es hat einen süßlichen Geschmack und passt gut zu duftenden Ölen aus Kürbiskernen, Sesam und Erdnüssen. Salate mit Hähnchen-, Crouton-, Fisch-, Fleisch- und Pilzgerichten werden leicht.

Eisbergsalat

Eissalat, Crisphead, Ice Mountain, Eissalat, Roter Eissalat.

Heimat-Eisbergsalat USA. Das Durchschnittsgewicht der Früchte beträgt 300 Gramm. Die Blätter sind saftig, knusprig, hell oder hellgrün. Hat keinen ausgeprägten, leicht süßen Geschmack. Im Kühlschrank können Sie bis zu 3 Wochen lagern.

Iceberg wird mit Saucen kombiniert. Es wird in der Mischung von Salaten als Beilage für Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte verwendet.

Eisbergsalatblätter können anstelle von Kohlblättern zur Herstellung von Kohl verwendet werden. In Salatblättern können Sie gekochten Salat als Form servieren.

Iceberg muss im Kühlschrank in einer Tüte oder in einer Plastikfolie aufbewahrt werden.

Vor kurzem ist eine neue Sorte aufgetaucht - ein roter Eissalat.

Batavia-Salat

Lifley, Grand Rapid Ritsa, Risotto, Grini, Starfighter, Fanley, Fantime, Afition, Lancelot, Perel Jem, Böhmen, Orpheus, Geysir, Baston, Dachny, Durcheinander, großköpfig, Prajan.

Einer der beliebtesten Blattsalate in unserem Land. Das Hauptmerkmal von Batavia ist eine große, halb geöffnete Rosette mit gewellten Blättern am Rand.

Der Geschmack dieses Salats ist knusprig, leicht süß und hat keinen ausgeprägten Geschmack, daher passt er gut zu anderen Salaten und Gemüse.

Batavia-Salat wird aktiv zum Dekorieren von Gerichten, zum Dekorieren von Sandwiches und Vorspeisen verwendet.

Es passt perfekt zu fettem Fleisch, zu Walnüssen. Kürzlich wurde eine Vielzahl von Batavia mit rotbraunen Blättern gezüchtet. Der Salat schmeckt etwas zarter als der grüne.

Im Kühlschrank bis zu 3 Tagen aufbewahren.

Kopfsalat

Ein anderer Name ist öliger Salat.

Dies ist eine Art Kochanh-Salate. Das durchschnittliche Gewicht eines Kohlkopfes 250 gr.

Es hat einen weichen, zarten Geschmack. Die äußeren Blätter können jedoch bitter schmecken. Der Kern des Kopfes ist knusprig.

Kopfsalat wird aktiv zum Dekorieren von Gerichten und Sandwiches verwendet und passt gut zu anderen Salaten. Es passt gut zu Dressings auf Joghurtbasis.

Kann anstelle von Nori-Streifen für die Herstellung von hausgemachten Brötchen verwendet werden.

Eine der vorteilhaften Eigenschaften dieses Salats ist, dass er Müdigkeit gut lindert.

Brunnenkresse (Zherukha, Schlüsselkress, Frühlingskress, Meerrettich, Brun-Kress)

Sorten: Portugiesisch, verbessert, Laub, in der Nähe von Moskau

Verwendet werden Blätter und Spitzen junger Triebe. Sie lassen sich am besten mit einer Schere schneiden.

Der Geschmack ist würzig Senf, so kann es als Ergänzung zum Salat sowie würzige Gewürze verwendet werden.

Kombiniert nicht mit anderen Kräutern.

Geeignet für Fleisch- und Fischgerichte. Bereiten Sie auch Saucen daraus zu. Sie können sowohl Salate als auch Suppen und Omeletts hinzufügen. Es ist wichtig, den Salat nicht lange zu erhitzen.

Der Salat ist sehr zart und nicht lange gelagert.

Eichenblattsalat (Oakwood, Oaklif, Red Oaklif)

Klassen: Amoric, Credo, Riviera, Dubachek.

Der Geschmack ist gesättigt, mit einem sanften Nussschatten.

Es ist nicht mit anderen Salaten mit aktiven und hellen Geschmack kombiniert.

Passt gut zu Champignons, Avocados und Räucherlachsgerichten. Wird in heißen Salaten, Snacks und sogar einigen Desserts verwendet. Tolle Beilage für gebratenen Fisch.

Zum Dressing passen alle Saucen aus Pflanzenöl, Essig und Salz.

Für eine lange Zeit wird nicht gespeichert. Empfindlich gegen Temperaturänderungen.

Chinakohl (Pak-choi, Senfkohl, Blattstiel)

Pak-Choi (Stielkohl, Selleriekohl, Senfkohl, „Pferdeohr“ und Bok-Choi) ist ein in Südostasien beheimateter Kohl. Die Pak-choi-Sorte hat lange, weiße Blattstiele und große dunkelgrüne Blätter.

Pak-Choi-Kohl ist ein kalorienarmes Produkt (16-18 kcal pro 100 g), das reich an groben Fasern ist.

Kohl pak-choi enthält viel Vitamin A und C sowie K, B1, B2, PP. Wenn Sie Kohl-Pak-Choy frisch essen, sparen Sie so viel wie möglich alle Vitamine.

Chinakohl-Pak-Choi ist ein wertvolles Diätgemüse. Es ist indiziert für Menschen mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und des Magen-Darm-Trakts.

Kohl-Pak-Choi sollte nicht von Personen eingenommen werden, die Antikoagulanzien (Blutverdünner) einnehmen, da Vitamin K die Wirkung dieser Medikamente blockiert.

Die fleischigen Kohlblätter haben einen frischen, zarten und bitteren Geschmack, der an eine Mischung aus Lollo-Rosso und Spinat erinnert.

Essen Sie Blätter mit Blattstielen. Salaten wird Kohl beigegeben, gedünstet, gedämpft und in etwas Wasser gekocht. Sehr lecker zu Kohlsuppen in Kombination mit Fisch, Pilzen oder Hähnchen.

Wenn Sie Kohl-Pak-Choi wählen, bevorzugen Sie mittelgroße Gabeln mit dunkelgrünen, knusprigen Blättern.

Bei der Lagerung muss der Kohl in Blätter zerlegt, gewaschen, in ein feuchtes Handtuch gewickelt und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Im Kühlschrank lagern. 7-10

Passt zu jedem Gemüse. Passendes Dressing mit Zitrone und Olivenöl.

Mais (Feldsalat, Rapunzel, Lammgras, Maischsalat, Feldsalat)

Mais besteht aus kleinen dunkelgrünen Blättern, die in Blütenständen gesammelt sind. Sanfte Blätter haben ein zartes Aroma und einen süß-nussigen Geschmack, eine würzige Note, die nicht sofort spürbar ist.

Das beste Wurzeldressing ist Olivenöl, das den Geschmack des Salats aufhellt. Der Geschmack der Wurzel geht in Kombination mit anderen grünen Salaten nicht verloren. Das perfekte Paar für den Mais ist der Chicorn-Salat. Und doch - knusprig gebratene Speckscheiben, Croutons, Zitrusfrüchte, Zwiebeln und vor allem Nüsse.

Mais behält etwa drei Tage lang seine Frische im Kühlschrank.

Latuk oder Salat Latuk

Die Heimat der Pflanze ist unbekannt. Wild wachsend in West- und Südeuropa, Westasien, Nordafrika, Sibirien (bis Altai), Zentralasien und Transkaukasien.

Gemüsekultur. Wird hauptsächlich als Vitamin-Grün verwendet. Das Essen verwendete Blätter, Kopf, verdickten Stiel. Die Blätter und Kohlköpfe sind essbar frisch, bis die Pflanze einen Stiel bildet, dann werden sie bitter.

Saftige Salatblätter sind reich an Vitaminen (C, B, PP usw.), Salzen von Kalium, Eisen, Phosphor und anderen Spurenelementen, Carotin, enthalten Zucker sowie Zitronen- und Folsäure. Aus diesem Grund werden in der Küche häufig Salatblätter verwendet, deren Rezept in erster Linie mit frischen Gemüsesalaten in Verbindung gebracht wird.

Bekannte Sorten sind der sogenannte römische Salat oder Römersalat mit sehr lockeren Köpfen. Dazu gehört der in Läden populär gewordene Eisberg.

Salat gehört zur Gruppe der frischen Salate. Es enthält keine sauren oder bitteren Substanzen. Nur chinesische Salatblätter haben eine scharfe längliche Form. Es hat einen scharfen bitteren Geschmack und wird empfohlen, in warmen Gerichten verwendet zu werden.

Der Geschmack dieses Salats ermöglicht es Ihnen, sie sicher mit Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichten zu kombinieren. Beim Kochen wird empfohlen, sowohl die Blätter dieser Pflanze als auch die Stängel zu verwenden. Einige Sorten dieses Salats werden ausschließlich wegen ihrer saftigen und duftenden Stängel angebaut.

Salat aufbewahren Salat muss im Kühlschrank in einer Packung oder in Lebensmittelfolie aufbewahrt werden.

Lollo Rossa

Lollo Rossa ist eine Art Salat, aber die Blätter sind lockig, mit einem burgunderroten Farbton an den Rändern.

Nach dem Gehalt an Vitaminen unter grünen Salaten ist es nicht gleich. Es enthält auch Eisen, Kalzium, Phosphor, Jod, Kobalt, Zink und Magnesium. Übrigens steht bei allen Gemüsesorten der Salat in Bezug auf den Kaliumgehalt an erster Stelle, der zweite ist Eisen und der dritte ist Magnesium. Salatsaft enthält viel Kalium, von dem bekannt ist, dass es die Funktion des Herzmuskels verbessert.

Salatblätter sind leicht verdaulich und daher gut für den Magen. Darüber hinaus erhöhen sie das Hämoglobin, erleichtern den Verlauf von Diabetes und lindern sogar Schlaflosigkeit.

Salat ist in der Ernährung einfach unverzichtbar. Lollo Rossa hilft auch bei Bluthochdruck und Schilddrüsenerkrankungen.

Salat ist besonders nützlich für ältere Menschen, da er sich positiv auf die geistige Aktivität auswirkt und das Gedächtnis verbessert. Wenn Sie also schlau, gesund und schlank sein möchten, dann nehmen Sie diesen grünen Salat in Ihre tägliche Ernährung auf.

Hühnerleber mit Lollo Rossa-Blättern gilt als anerkanntes Meisterwerk der Kochkunst. Frische Salatblätter von Lollo Rossa reichen aus, um mit Olivenöl, Kirschtomaten und Zwiebeln sowie einer Gewürz- und Gewürzmischung ein leichtes Diätgericht zu erhalten. Der Kaloriengehalt von Lollo Ross ist so gering, dass das Produkt jeden Tag gegessen werden kann.

Der Salat wird im Kühlschrank in Lebensmittelfolie für 7-10 Tage aufbewahrt.

Mangold (Rote Beete, Rote Beete Suppe, Mangold, Mangold, Römerkohl)

Mangold ist eine Unterart von Zuckerrüben, einem Verwandten von Zucker, Futter und gewöhnlichen Rüben. Es gibt Stängel oder Mangold und Schnittlauch oder Mangold.

Mangold oder auf andere Weise Rübe ist ein Verwandter von Spinat, er hat hellgrüne Blätter mit scharlachroten Stielen und Adern, die durch Wärmebehandlung gut vertragen werden

Im Frühling, wenn junge Scapes auftauchen, werden sie geschnitten und als Spargel gekocht: Die Stängel kochen, in einer cremigen Sauce oder Bechamel überbacken, in Ei und Semmelbröseln gebraten usw.

Mangoldblätter werden als normaler grüner Salat oder als junger Kohl zubereitet: in Öl gedünstet, zu Suppen gegeben oder für Kohl verwendet.

Mangold wird erfolgreich zum Dekorieren von Gerichten verwendet. Zu diesem Zweck können die zarten Blätter die traditionell verwendeten Salatblätter ersetzen. Verteilen Sie die Mangoldblätter auf dem Teller, und legen Sie einen kalten Snack darauf.

Mangold wird häufig für die Zubereitung verschiedener Vitamingerichte verwendet. Er kann gut Suppe, Borschtsch und natürlich eine Vielzahl von Salaten kochen. Geschmorter Mangold ist die ursprüngliche Ergänzung zu den Nudeln oder Beilagen für Fleisch.

Blätter und Stecklinge von Mangold enthalten Proteine ​​und Zucker, Vitamine (C, B 1, B 2, PP), Carotin, Salze von Natrium, Kalium, Eisen.

Mangold hat heilende Eigenschaften. Es ist sehr nützlich bei Diabetes, Anämie, Nierenerkrankungen und Bluthochdruck. Essen verbessert die Funktion der Leber, das Herz-Kreislauf-System, fördert das Wachstum von Kindern, stimuliert die Aktivität des Lymphsystems und erhöht den Widerstand des Körpers gegen Erkältungen. Mangold wird auch gegen Strahlenkrankheit empfohlen. Mehlsuppe von Mangoldwurzel ist ein gutes Mittel gegen Kahlheit.

Gespeichert wie jeder grüne Salat, im Kühlschrank, im Lebensmittelfilm.

Aus dem französischen Mesclun - eine Mischung.

Mesklan, das ist keine Salatsorte - eine Mischung aus jungen Blättern verschiedener Salatsorten und aromatischen Kräutern. Die Zusammensetzung mag unterschiedlich sein, aber die Auswahl und Kombination erspart Ihnen den Kauf von zu viel und muss nicht einmal gewaschen werden.

Heimat, dieser Salat - Japan.

Mitsuna, bezieht sich auf Pfeffersalate. Es hat Blätter von ungewöhnlicher Form - mit scharfen, chaotisch rauen Kanten.
Mitsuna - ein sehr duftender Salat mit mildem Pfeffergeschmack. Meistens wird es in einer Mischung mit anderen Salaten verwendet.

Mitsuna zeigt, verbessert das Aroma und den Geschmack der Mischung Salat, die hinzugefügt wird, bereichert seinen Nährwert.

Der Kern kann knusprig sein und die äußeren Blätter sind leicht bitter. Sie können mit anderen Salaten mischen, Gerichte dekorieren, Sandwiches hinzufügen.

In einigen Rezepten wird es in einer Wokpfanne gebraten.

Dies ist eine niederländische Blattsalatsorte.

Hellgrüne knusprige Blätter wellenförmig an den Rändern, gesammelt in großen Gabeln mit einem Gewicht von bis zu 300 Gramm.

Die Blätter sind sehr zart, nicht für Wärmebehandlungen und die Zubereitung von heißen Salaten geeignet.

Es passt gut zu Kirschtomaten, Raps oder Olivenöl und Balsamico-Essig.

Palla Rossa

Palla Rossa, gehört zur Familie der Chicorée-Salate und ist weithin bekannt für seine ernährungsphysiologischen und heilsamen Eigenschaften, den hohen Gehalt an Vitaminen, insbesondere C und B, Salze von Eisen, Kalzium, Magnesium.

Nützlich für Diabetiker und Menschen mit Stoffwechselstörungen.

Die Blätter sind rund, dunkelrot, am Rand leicht gewellt, mit einer weißlichen Hauptader, was die Zubereitung von frischen Salaten besonders attraktiv macht. Der Kohlkopf ist rund, dicht, das Durchschnittsgewicht des Kohlkopfes beträgt 215 g. Die Textur des Blattgewebes ist knusprig, hat einen ausgezeichneten Geschmack.

Peking Kohl (Petsai, Salat)

Peking Kohl, sowie "petsai". Der Kohl übertrifft wahrscheinlich alle anderen Kohlsorten in Bezug auf Nährstoffgehalt und Ernährungseigenschaften. Und dies ist wahrscheinlich die saftigste Kohlsorte. Daher eignen sich junge und zarte Blätter mit einem angenehmen Geschmack hervorragend für die Zubereitung verschiedener Salate.

Pekinger Kohl enthält große Mengen an Zitronensäure und Carotin sowie die Vitamine A, C, B1, B2, B6, PP, E, P, K und U.

Außerdem enthält Pekinger Kohl viele biologisch aktive Mineralien, Lysin - eine Aminosäure, die für Wachstum und Gewebereparatur unverzichtbar ist.

Chinakohl konserviert darüber hinaus den ganzen Winter über Vitamine und ist daher in der Herbst-Winter-Periode unverzichtbar.

Es wird angenommen, dass Chinakohl ein unverzichtbares Mittel zur Vorbeugung von Magen- und Darmkrankheiten ist.

Radicchieu (Radicchio, Radicchio)

Radicchieu - (Synonyme: roter Endiviensalat, roter Chicoreesalat) - ist ein Kopfsalat mit einem bitteren Nachgeschmack. In den nördlichen Regionen Italiens werden mehrere Radicchio-Arten angebaut.

Radicchio wird frisch mit gutem Olivenöl und Wein oder Balsamico-Essig gegessen, in einer Pfanne gebraten oder gegrillt und anstelle von Tellern für Salate und Snacks verwendet.

Radicchieu - passt gut zu grünen Salaten, Salaten mit Fisch, Meeresfrüchten, Geflügel und Früchten und wird zum Kochen von Risotto und Nudeln verwendet.

Es kann mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Rucola (Rucola, Rucola, Eruka, Indau, Rakete, Rucola, Raupe, Gehhilfe)

Rucola gehört zur Familie der Kreuzblütler und ist eng mit Löwenzahn verwandt. Es ist ein dünner Stiel mit graugrünen Blättern von ungewöhnlicher Form. Имеет своеобразный пряный аромат и пикантный горчично-орехово вкус.

Вкус рукколы идеально сочетается с оливковым маслом и бальзамическим уксусом, помидорами черри и пармезаном. Ее добавляют в салаты, пасту, ризотто, делают с рукколой соус песто. Так же можно приготовить безупречный гарнир, всего лишь прогрев рукколу пару минут на сковороде вместе с чесноком, оливковым маслом, солью и перцем.

Rucola wird für Snacks, Okroschka, Quarkdressing und Suppen verwendet. Sein Geschmack passt perfekt zu Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten. Und doch - als würziges Gewürz beim Einlegen verwendet.

Wenn Sie Rucola wählen, bevorzugen Sie nicht große, sondern mittlere Blätter. Die Länge zusammen mit dem Stiel sollte 9-15 cm betragen, es sind nur Blättchen zu verwenden - der Stiel ist bitterer.

Sanfte Blätter von Rucola verblassen schnell, so dass von einer langen Haltbarkeit keine Rede ist.

Spargel

Spargel hat zwei Sorten - weiß (es ist weicher) und grün. Es wird angenommen, dass je dicker der Spargelstiel ist, desto besser und gehaltvoller der Geschmack ist.

Spargel wird in Salzwasser gedämpft oder gekocht und dann auf Eis gelegt. In der Regel werden die Stiele von der Mitte der Köpfe nach unten gereinigt und die Holzenden abgebrochen.

Klassischer Spargelaufschlag - mit heißer Butter oder Sauce Hollandaise.
Spargel wird als Beilage, überbacken mit Sauce oder Käse oder als Zusatz zu anderem Gemüse serviert.

Spargel kann eingefroren werden, danach jedoch nur noch für die Zubereitung von warmen Gerichten oder Saucen.

Bevorzugen Sie bei der Spargelauswahl dichte, wohlgeformte Stängel.

Spargel wird bis zu 5 Tage im Kühlschrank gelagert, jedoch lose, nicht gebündelt.

Fries (frese, gelockter Endivie, gelockter Chicorée)

Frise auf Französisch - lockig. Dies ist eine Art Chicorée-Salat. Sie hat schmale, lockige Blätter, einen hellgrünen Umfang und eine weiß-gelbliche Mitte.

Fries wird in unserem Land immer beliebter. Es verbindet sich mit seinem Geschmack mit einer besonderen leichten Bitterkeit, seinen wohltuenden Eigenschaften und nicht zuletzt mit der Dekorativität des Salats.

Frieze wird normalerweise in gemischten Salaten verwendet, zu denen es herzhafte Bitterkeit und Schönheit hinzufügt. Es passt gut zu anderen Blattsalaten, Rucola, Knoblauch, Thymian.

Die scharfe Bitterkeit des Frieses ergänzt organisch den Geschmack von Fisch und Garnelen, Fleischsnacks, Weichkäse und Zitrusfrüchten. Fries passt gut zu knusprigem, geröstetem Speck.

Bei der Auswahl eines Friesesalats achten wir auf die inneren hellen Blätter - sie müssen frisch sein, die grünen äußeren - nicht träge und eng anliegend.

Frise ist ein delikater Salat, der nicht lange gelagert wird.

Dies ist eine der beliebtesten Arten von Salat, die in allen Küchen der Welt verwendet werden.
Spinatblätter - zart und saftig, satte grüne Farbe. Winter Sorten haben größere Blätter, die dunkler sind als im Sommer.

Es hat einen angenehmen, süßen Geschmack. Wenn man Spinat isst, ist er besser frisch, aber er ist auch gut und gekocht, zumal er viel Eiweiß und Vitamine enthält, die bei der Wärmebehandlung nicht verloren gehen.

Junger Spinat passt gut zu würzigen süß-sauren Saucen. Es wird zu der Mischung von Salaten hinzugefügt, und ältere Blätter können gebleicht und püriert werden. Sie können Spinat in Pflanzenöl mit Pinienkernen bestreuen - und es wird eine hervorragende Ergänzung zu Nudeln und Getreide sein. Spinat gekochte Suppen, Aufläufe, Omeletts usw.

Wählen Sie beim Kauf Spinat mit leichteren Blättern an dünnen Stielen - sie sind jünger und daher - zarter. Wintersorten müssen starke Blätter und einen frischen Geruch haben.

Spinat kann ca. eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden, nach 2-3 Tagen sind jedoch praktisch keine Vitamine mehr enthalten.

Chicorée-Salat (Wittluf, belgischer oder französischer Endivie)

Einer der beliebtesten Picknick-Salate in Europa. Es wird in zwei Phasen angebaut: Wurzelfrüchte reifen im Sommer und im Winter werden kleine, dichte Kohlköpfe, länglich und spitz, mit einem Gewicht von ca. 50-70 g, herausgeworfen, dies ist Wittluff-Salat.

Die hellgelbe oder weiße Farbe der Salatblätter ist darauf zurückzuführen, dass die Kakerlaken im Dunkeln wachsen. Und je heller die Farbe - desto weniger Bitterkeit in den Blättern. Kein Wunder, aus dem flämischen Vitluf übersetzt - ein weißes Blatt.

Die Blätter von Vitlofa knusprig und saftig, mit einer leichten Bitterkeit. Vitluf wird auf verschiedene Arten zubereitet - gekocht, gedünstet, gebraten, gebacken, aber am nützlichsten ist es, es roh zu essen. Für Salate können Sie Kutschen entlang hacken, herüber oder in Blätter zerlegen. Und um Bitterkeit zu vermeiden, werden die Blätter - falls erforderlich - 15 bis 20 Minuten in lauwarmem Wasser gewaschen oder 1 Minute in kochendes Wasser getaucht oder 2-3 Stunden in gesalzenem kaltem Wasser eingeweicht.

Dichte, längliche Blätter werden zum Servieren und Portionieren von Salaten verwendet und als Mini-Salatschüsseln gefüllt.

Mit der Wärmebehandlung verschwindet die Bitterkeit fast.

Die Bitterkeit konzentriert sich hauptsächlich auf den verdichteten Kopfboden des Wittloff-Kopfes und kann einfach herausgeschnitten werden.

Ab dem Zeitpunkt des Schneidens behalten die Wittluff-Spinnweben bis zu 3 Wochen ihren kühlen Geschmack.

Endivie und Escariol (Escariol)

Endiviensalat ist eine der Hauptarten von Chicorée-Salaten. Und Eskariol ist eine Variation von Endivia.

Diese beiden Salate sind in ihren Geschmackseigenschaften nahezu identisch und unterscheiden sich nur im Aussehen. Der Endivie hat einen kräftigen Abgang von ziemlich langen, zerklüfteten, wellig-gelockten Grundblättern, und Eskariol besteht aus breiten, gerundeten, gestielten Blättern.

Beide Salate sind im Bereich von hellgrün-gelb bis dunkelgrün gefärbt.

Endivie, hat einen hohen Gehalt an Vitamin C. und erhöht daher die Immunität. Darüber hinaus enthalten Endivien und Escariol Inulin, ein leicht verdauliches Kohlenhydrat, das für Diabetiker und Personen, die ein Nahrungsergänzungsmittel benötigen, äußerst nützlich ist.

Im Kühlschrank bis zu 7 Tage in einer Plastiktüte oder Frischhaltefolie aufbewahren.

Chemische Zusammensetzung

Es gibt eine Menge Grüns für Salate. Aber nicht alle von ihnen können sich mit dieser Gemüsepflanze in der Anzahl der wertvollen Substanzen messen. Frische Salatblätter enthalten:

  • Vitamine A, C, E, P, H, Gruppe B,
  • Eisen, Jod, Schwefel, Kalzium, Selen, Natrium, Kalium, Phosphor, Magnesium,
  • Beta-Carotin
  • Proteine ​​und leicht verdauliche Ballaststoffe.

Sehen Sie sich das Video an: B1-Prüfung DTZ -- mündliche Prüfung -- Bildbeschreibung Hochzeit, Brautpaar -- Deutsch lernen (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send