Allgemeine Informationen

Getrocknete Äpfel für den Winter ernten

Pin
Send
Share
Send
Send


Äpfel sind die günstigsten Früchte, die immer Vitamine liefern können. Nützliche Eigenschaften, auch von getrockneten, bleiben 10 Jahre lang erhalten. Entgegen der Auffassung, dass getrocknete Früchte nur in Kompott geeignet sind, können sie roh verzehrt oder Backwaren, Salaten, Müsli usw. zugesetzt werden.

Wenn Sie wissen, wie man Äpfel trocknet, ist ihre Zubereitung nicht schwierig. Nicht sehr saftig, mit dünner Haut und einem Minimum an Sonnenblumenkernen in einer Sorte wie: Portwein, weiße Füllung, Antonovka, Pepin.

Was ist im Voraus zu tun?

Bevor die Äpfel zu Hause getrocknet werden, werden sie gewaschen und durch Entfernen von Feuchtigkeit zubereitet. Dann wird der Kern herausgenommen, die beschädigten Stellen werden herausgeschnitten, die Schale wird entfernt. Sie werden in 5 bis 7 mm dicke Scheiben geschnitten. Die Scheiben sollten ungefähr gleich groß sein, um gleichmäßig zu trocknen.

Geschnittene Äpfel oxidieren und verlieren sehr schnell an Farbe. Damit sich die Apfelscheiben nicht verdunkeln, gibt es verschiedene Schutzmöglichkeiten:

  • Kurzzeitbehandlung mit Dampf oder kochendem Wasser (Blanchieren). Dies hilft dabei, Mikroorganismen von der Oberfläche des Rohmaterials zu entfernen, wobei Form, Textur und Geschmack erhalten bleiben. Gleichzeitig werden die Scheiben blass, und nicht umsonst bedeutet "Blanshire" (aus dem Französischen) "weiß werden". Sie können ein Sieb mit Scheiben etwas über den Dampf halten und sich sofort kurz in kaltes Wasser tauchen. Solche Äpfel sind viel leichter zu trocknen.
  • Schutz gegen Oxidation mit Kochsalzlösung. Das Rohmaterial wird kurz mit der vorbereiteten Lösung gefüllt: Salz 1 TL, Wasser - 1 l.
  • Essigsäure-Behandlung. 2 g Essig in 1 Liter Wasser auflösen und geschnittene Früchte 2 Minuten halten.
  • Zuckermethode. Den Sirup kochen, die Äpfel eintauchen, herausnehmen und die ganze Nacht in den Kühlschrank stellen. Solche nach dem Trocknen gehen, um süße Gerichte zuzubereiten.

Tipp: Selbstgezüchtete Äpfel, die getrocknet werden sollen, werden an einem trockenen, nicht sehr heißen Tag vom Baum gepflückt. Einen Apfelbaum zu schütteln ist unmöglich. Beim Fallen werden die Früchte beschädigt, was zwar unsichtbar, aber dennoch schädlich ist. Eine solche Lagerung ist nicht geeignet. Es werden saure und süß-saure reife Früchte ausgewählt.

Wie man Apfelscheiben mit verschiedenen Methoden trocknet

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Äpfel trocknen sollen, wählen Sie eine geeignete Methode für die Bedingungen, unter denen dies stattfinden soll.

Früher mussten Äpfel zu Hause getrocknet werden, besonders bei feuchtem, kaltem Klima und wenig Sonnenschein. Und das Gleiche taten sie mit Früchten, die im Herbst gereift waren. Sie legten sie auf einen russischen Herd, schmolzen zum Kochen, wurden tagsüber aufgewärmt und kühlten nachts langsam ab. In heißen, sonnigen Klimazonen war es leicht, an der frischen Luft zu trocknen.

Was Sie brauchen, um an der Luft zu trocknen

Das Trocknen von Äpfeln in der Sonne hat im Moment den Vorteil, dass Sie keine bezahlte Energie ausgeben müssen. Auf diese Weise können Sie große Mengen von Werkstücken herstellen. Es ist notwendig, an der frischen Luft zu trocknen und die Scheiben in einer Reihe voneinander entfernt anzuordnen. Legen Sie sie auf die Netze, Tabletts und Gitter, die mit einem Tuch bedeckt sind, und schützen Sie die Oberseite mit einer Mulldecke vor Insekten. Sie können an einem starken Faden hängen, wohin die Sonnenstrahlen gehen. An einem schattigen Ort muss getrocknet werden, wenn keine Feuchtigkeit vorhanden ist, damit die Äpfel zu gut trocknen, es dauert jedoch länger. Die geernteten Rohstoffe dürfen unter keinen Umständen unter den Regen fallen. Dies ist ein Minus, da die Nachverfolgung erforderlich ist. Sie müssen sie rechtzeitig entfernen und dann wieder zersetzen usw.

Wenn die Äpfel in der Wohnung, vor allem in der Stadt und ohne Balkon zum Trocknen mit der Sonne, nicht funktionieren, dann wird die Küchenausstattung zur Rettung kommen.

Ist es möglich, die Mikrowelle zu trocknen?

Am schnellsten trocknen Sie Äpfel mit der Mikrowelle. Vor dem Trocknen in der Mikrowelle wird eine Portion Äpfel (so viel wie eine Schicht auf einen Teller passt) gewaschen, geschnitten und von Feuchtigkeit befreit. Sie können spezielle Reibe Kreise, wie Späne zerreiben. Decken Sie den Teller mit einem einfachen Tuch ab und legen Sie die Äpfel aus. Mit einer Kapazität von 200⁰ wird in 3 Minuten fertig sein. Wenn nicht genug, 30 Sekunden hinzufügen. Wenn Sie fertig sind, ändert sich die Farbe, die Haut runzelt die Stirn und es tritt Klebrigkeit auf. Wenn Sie die Farbe noch nicht gespeichert haben, können Sie sie jetzt mit Zitronensaft bestreuen, damit sie cremig bleibt.

Was ist nützlich getrocknete Äpfel?

Laut jüngsten Forschungen von Wissenschaftlern können getrocknete Früchte und unter anderem Äpfel dem Körper bei der Bekämpfung zahlreicher schwerer Krankheiten helfen:

  • onkologische, kardiovaskuläre, chronische Erkrankungen der Nieren und des Urogenitalsystems,
  • Sie reinigen und stärken die Blutgefäße perfekt und senken den "schlechten" Cholesterinspiegel im Blut.
  • Förderung des Knochenaufbaus bei Frauen in den Wechseljahren, was sich positiv auf die Vorbeugung von Osteoporose auswirkt.

Viele Ernährungswissenschaftler wissen um die wundervollen Eigenschaften von Trockenfrüchten und raten ihren Patienten, täglich mindestens 75 Gramm getrocknete Äpfel zu sich zu nehmen, was zwei frischen Äpfeln entspricht.

  • Vitamine der Gruppe Β sowie Vitamine Ε und C,
  • Mineralische, bioaktive Antioxidantien und Mikroelemente wie Flavonoide und Carotinoide, Eisen, Kupfer, Selen, Zink und Kalium
  • Der Jodgehalt in getrockneten Äpfeln ist höher als in frischen Orangen und Bananen. Und wie Sie wissen, wirkt sich Jod positiv auf die geistige Aktivität aus, insbesondere bei älteren Menschen und Kindern.
  • Trockenfrüchte enthalten Ballaststoffe, Pektin und Ballaststoffe, die zum Verdauungsprozess beitragen, den Darm stabilisieren und ein hervorragendes Diuretikum und Abführmittel darstellen.

Wie kann man Äpfel zu Hause richtig trocknen, um all ihre wunderbaren Eigenschaften zu bewahren?

Es gibt viele Möglichkeiten, getrocknete Früchte zu ernten. Eine davon ist das Trocknen in einem gewöhnlichen Ofen.

Entdecken Sie die besten Tafeltrauben.

Welche Sorten zum Trocknen verwenden

Zum Trocknen im Ofen ist es besser, Winteräpfel, süß-saure oder saure Sorten zu pflücken. Dazu gehören: Anis, Antonovka, Aport, Titovka, Slavyanka, Borovik.

Sie können Sommer, süße Sorten und sogar einen Tropfen verwenden, aber dann erhalten wir ein Endprodukt von geringerer Qualität. Es ist zu beachten, dass die sommerlichen Apfelsorten besser mit der Haut getrocknet werden.

Fruchtzubereitung

  1. Sammle gleichmäßige, unbeschädigte und ungebrochene Früchte ohne erkennbare Zeichen des Verfalls.
  2. Waschen Sie sie gründlich in fließendem Leitungswasser.
  3. Jede Frucht schälen und entkernen.
  4. Um zu verhindern, dass die Äpfel während der Verarbeitung nachdunkeln, legen Sie sie am besten in kaltes Wasser, das mit Zitronensäure oder Essigsäure angesäuert ist.
  5. Nach dem Waschen und Reinigen sollten die Äpfel in Scheiben oder 5–7 mm große Kreise geschnitten werden.
  6. Viele blanchieren die Früchte vor dem Trocknen. Aber Sie können darauf verzichten - es ist besser, die Vitamine und Spurenelemente der Frucht zu konservieren.

Der Prozess des Trocknens von Früchten

Decken Sie das Pergamentpapier mit Pergamentpapier ab, damit die Äpfel trocknen. Die geschnittenen Früchte darauf verteilen. Der Backofen muss auf 80 ° erhitzt werden.

Legen Sie die Äpfel in den Ofen und senken Sie die Temperatur in einer halben Stunde auf 70 °.

Etwa 5 Stunden nach dem Verdampfen der Hälfte der Feuchtigkeit von den Äpfeln sollten Sie die Scheiben auf die andere Seite drehen und die Ofentemperatur auf 50 ° senken.

Für gut getrocknete Früchte ist es besser, sie weitere 4 Stunden im Ofen zu lassen und sie gelegentlich umzudrehen, damit sie von allen Seiten gleichmäßig getrocknet werden.

Sobald die Äpfel einen hellbraunen Farbton bekommen, produzieren sie keinen Saft mehr und brechen nicht, wenn Sie versuchen, sie zusammenzudrücken. Sie können sie sicher aus dem Ofen nehmen.

So trocknen Sie Äpfel in der Mikrowelle

Viele Hausfrauen bevorzugen es, Apfelfrüchte in der Mikrowelle zu trocknen, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen.

Und das hat seine eigene unbestreitbare Logik: Dieser Vorgang dauert viel weniger als das Trocknen im Ofen, und das Ergebnis ist ausgezeichnet.

Äpfel behalten ihre wohltuenden Eigenschaften bei, während Sie in kurzer Zeit eine größere Menge getrockneter Früchte zubereiten können.

Die Hauptsache ist, die Leistung, mit der der Prozess stattfinden wird, und die Verarbeitungszeit zu wählen, um ein wertvolles Produkt nicht zu verbrennen.

Daher müssen sie in zwei Stufen getrocknet werden.
Stufe eins:

  • Legen Sie die zubereiteten Früchte auf einen Teller, vorzugsweise in einer einzigen Schicht,
  • stellen sie das gericht in die mikrowelle,
  • Stellen Sie zuerst den Ofentimer auf 30–40 Sekunden und die Leistung auf 250 W ein.

Stufe zwei:

  • Nehmen Sie den Teller mit den halbgekochten Früchten aus der Mikrowelle.
  • Drehe die Teile auf die andere Seite,
  • der Timer ist auf 3 Minuten und die Leistung der Mikrowelle auf 300 W eingestellt,
  • Nehmen Sie das fertige Produkt heraus.

Wenn Sie den Eindruck haben, dass die getrockneten Früchte noch nicht ausreichen, lassen Sie sie weitere 20 bis 30 Sekunden trocknen. Jetzt können Sie die getrockneten Früchte einlagern.

Wie man Äpfel in einem elektrischen Trockner trocknet

Experten sagen, dass die beste Alternative zum Trocknen von Trockenfrüchten natürlich ein spezieller elektrischer Trockner ist.

Für den Winter können nicht nur Äpfel und andere Früchte zubereitet werden, sondern auch Gemüse, Pilze, essbare oder medizinische Kräuter, Beeren und sogar Fleisch- und Fischprodukte.

Mittlerweile sind solche Trockner bei Hostessen sehr beliebt, insbesondere bei solchen, die eine eigene Datscha haben.

Wie funktioniert der elektrische Trockner?

Dieses Gerät arbeitet sehr einfach und erfordert keine spezielle Vorbereitung der Produkte zum Trocknen. Der elektrische Trockner besteht aus mehreren Komponenten:

  • ein Plastikbehälter mit hohen Seiten, der einer Pfanne sehr ähnlich ist,
  • Kunststoffpaletten mit Durchgangslöchern für Obst oder Gemüse,
  • spezielle Maschen mit kleinen Zellen zum Trocknen von Beeren und Platten zum Herstellen von Pasten können in der Packung enthalten sein,
  • Oben auf dem Behälter befindet sich ein Deckel mit Löchern für Dampf,
  • Diese Kapazität wird zusammen mit mit Früchten gefüllten Paletten auf der Basis installiert, auf der sich der Kompressor befindet. Dabei wird heiße Luft gezwungen, die die Produkte trocknet. Die Lufttemperatur kann eingestellt werden. Je saftiger das Produkt, desto höher die Temperatur.

Der Prozess des Trocknens von Apfelfrüchten:

  1. Die vorbereiteten Äpfel in Scheiben schneiden. In dieser Form benötigen sie weniger Platz auf Paletten.
  2. Stellen Sie die Paletten mit Obst auf mehrere Etagen in einen Behälter.
  3. Die Lufttemperatur für eine ordnungsgemäße Trocknung sollte 55–60 ° betragen.
  4. Der Trocknungsvorgang dauert ca. 8 Stunden.

Stellen Sie beim Ausschalten des Trockners sicher, dass die Äpfel beim Pressen keine Feuchtigkeit abgeben. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie sie in Säcke stecken.

Pfirsich ist eine schmackhafte und gesunde Frucht. Lesen Sie mehr über die positiven Eigenschaften von Pfirsichen.

Wie man Äpfel auf der Straße trocknet

Einige Besitzer bevorzugen es, Äpfel im Freien in der Sonne zu trocknen, um Strom zu sparen. Diese Methode ist weniger effektiv, da das Wetter nicht immer sonnig ist und die Luft eine hohe Luftfeuchtigkeit aufweist.

Darüber hinaus reifen die Äpfel im August und September, wenn es häufig regnet. In diesen Fällen sind Äpfel besser im Ofen oder im elektrischen Trockner zu trocknen. Es gibt zwei Möglichkeiten, auf der Straße zu trocknen:

  1. In Schalen oder auf einem Gitter mit Zellen die zum Trocknen vorbereiteten Früchte darauf verteilen. Geschnittene Äpfel für diese Trocknungsmethode sollten keine sehr dicken Kreise haben. Decken Sie die Äpfel mit Gaze oder Leinen ab, damit kein Staub darauf fällt. Stellen Sie Tabletts in die Sonne. Nachts ist es besser, die Tabletts von der Straße in den Raum zu bringen, da die Luftfeuchtigkeit nachts viel höher ist als tagsüber.
  2. Sie können die Äpfel einfach an einer Schnur wie Pilze oder an Holzspießen auffädeln und an die Sonnenseite hängen. Es ist darauf zu achten, dass die Früchte keine direkte Feuchtigkeit enthalten.

An der frischen Luft, bei niedriger Luftfeuchtigkeit und an sonnigen Tagen sollten die Früchte nicht länger als 4 bis 6 Tage getrocknet werden. Dann ist es besser, sie in einen gut belüfteten trockenen Raum zu bringen, bis sie vollständig trocken sind.

Nehmen Sie getrocknete Früchte während der Langzeitlagerung regelmäßig aus den Beuteln und untersuchen Sie sie gründlich. Bei den geringsten Anzeichen von Verfall oder Schimmel ist es besser, sie nicht in Lebensmitteln zu verwenden, um keine schwere Vergiftung zu bekommen.

Merkmale des Trocknens von Äpfeln

Es ist notwendig, Früchte mit weißem, dichtem Fruchtfleisch zu wählen. Das Trocknen wird elastisch und angenehm im Geschmack. Die besten Sorten - Antonovka, Pepin und Aport.

Es ist wichtig! Sie können die Scheiben von großen und kleinen Früchten nicht miteinander mischen. Einige trocknen länger und andere schneller.

Der beste Rohstoff zum Trocknen ist ein hausgemachter Apfel aus eigenem Anbau. Gekaufte importierte Früchte werden mit Wachs und Chemikalien behandelt, die beim Trocknen nirgendwo verschwinden.

Sie können keine Fledermaus-Ballerracks und verdorbenes Obst verwenden. Sie werden bereits fermentiert, sodass der Geschmack des fertigen Produkts unangenehm ist.

Wie bereite ich Obst zu?

Ausgewählte Äpfel sollten gut gewaschen und in dünne Scheiben geschnitten werden. Die Dicke von jeweils - 3-7 mm. Um den Kern loszuwerden, können Sie ein spezielles Messer verwenden. Der gesamte Vorgang dauert also nur wenige Minuten.

Aufgrund des hohen Eisengehalts wird das Fruchtfleisch an der Luft schnell oxidiert. Sie müssen die fertigen Stücke in einer Salzlösung (nur ein paar Sekunden) einweichen oder auf jedes Stück Zitronensaft tropfen. Dann legen Sie die Stücke in ein Sieb, um das Glas überschüssige Feuchtigkeit zu machen.

Jetzt sollten sie eine Weile auf einem trockenen Handtuch ruhen.

Möglichkeiten zum Trocknen von Äpfeln zu Hause

In der Wohnung und auf der Straße gibt es verschiedene Möglichkeiten, Obst zu trocknen. Einige von ihnen wurden vor Hunderten von Jahren verwendet, andere erschienen erst vor kurzem. Unabhängig von der Art der Zubereitung werden getrocknete Scheiben mit Sicherheit schmackhaft und wohlriechend sein.

Im Backofen mit Umluft

Öfen mit dieser Funktion sind sehr praktisch. An der Rückwand haben sie einen speziellen Ventilator. Heiße Luft wird in einem gleichmäßigen Strom zugeführt. Äpfel werden von allen Seiten getrocknet.

Um das Trocknen durchzuführen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Backofen auf 50 Grad vorheizen. Bei höheren Temperaturen bildet sich eine Kruste auf den Äpfeln, sie werden spröde und verlieren an Elastizität.
  • Decken Sie ein Blatt Pergamentpapier ab und legen Sie es in einer gleichmäßigen Schicht auf die Scheiben. Legen Sie die Blätter in den Ofen. Zu Beginn kann sich die Trockentür nicht öffnen. Wenn die Temperatur steigt, kann es geöffnet werden. Der Ventilator erleichtert das intensive Verdampfen von überschüssiger Feuchtigkeit aus den Früchten.
  • Stunde nach zwei Scheiben muss gemischt werden. Dann wieder in den Ofen stellen und 30 bis 60 Minuten trocknen lassen.
  • Während des Trocknens nimmt das Volumen der Äpfel ab. Dies ist ein Signal, um die Temperatur für die nächste Stunde auf etwa 70 Grad zu erhöhen.
  • Dann wird die Anfangstemperatur zurückgegeben (50 Grad). Die Ofentür kann geöffnet und weitere 3 Stunden trocknen gelassen werden.
  • Nach dieser Zeit müssen Sie ein paar Stücke herausnehmen, abkühlen lassen und mit den Fingern probieren. Wenn sie elastisch sind und kein Saft freigesetzt wird, ist der Trocknungsvorgang abgeschlossen. Äpfel sollten vollständig abkühlen. Solche Scheiben eignen sich perfekt als süßes Kompott und als Leckerbissen in der kalten Jahreszeit.

In der Mikrowelle

Im Sommer ist es nicht immer möglich, den Ofen zu benutzen, da er sehr heiß ist. Eine gute Alternative ist die Mikrowelle. Die Zeitkosten reduzieren sich von mehreren Stunden auf mehrere Minuten (nur 5 oder 7).

Zum Trocknen der Früchte benötigen Sie:

  1. Äpfel in Scheiben schneiden und gleichmäßig auf einem Teller verteilen.
  2. Optimale Leistung - 200-300 W.
  3. Entfernen Sie nach ein paar Minuten die Platte und drehen Sie jede Scheibe auf die andere Seite.
  4. Die Früchte noch 2-3 Minuten trocknen lassen. Diese Zeit reicht aus, um sehr dünne Scheiben zu trocknen. Tritt immer noch Flüssigkeit aus, verlängert sich die Garzeit um weitere 2-3 Minuten.

Dies ist nicht der schnellste Weg, um das fertige Trockenobst zu erhalten. Es ist zu beachten, dass die Lufttemperatur im Freien mehrere Tage lang nicht unter + 30 Grad liegen sollte. Das Trocknen von Äpfeln bei trübem Wetter ist nicht sinnvoll.

Wie man zu Hause Äpfel trocknet - die Feinheiten und Geheimnisse

Denken Sie daran, wie die Großmutter während der warmen Jahreszeit das Trocknen verschiedener Früchte vorbereitete und im Winter das duftende Kompott, das sie kochte, genießen konnte.

Als Kinder haben wir immer versucht, ein paar getrocknete Apfelscheiben aus einem riesigen Bündel zu pressen, das ausschließlich aus getrockneten Früchten bestand.

Das Trocknen verlief sehr süß, weil beim Trocknen die überschüssige Feuchtigkeit aus den Früchten verdunstet, so dass sie nur Vitamine und Saccharose enthalten.

Und jetzt ist es durchaus möglich, getrocknete Äpfel als Zwischenmahlzeit zu verwenden.

Besonders freuen wir uns über einen so leichten Snack unserer lieben Damen, die versuchen, sich auch im Winter in Form zu halten, wenn Vitamine als solche tagsüber mit Vitaminen nicht zu finden sind.

Äpfel sind im Vergleich zu anderen Arten des Trocknens am wenigsten kalorienreich und haben eine recht milde Struktur, was bei selbstgetrockneten Aprikosen nicht der Fall ist.

Der Ernteprozess hat eine Reihe von Vorteilen, dank denen Sie sofort auf den Markt für frische Äpfel zum Trocknen laufen:

Diese Art von Werkstück nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, besonders wenn Sie eine vielbeschäftigte Gastgeberin sind.

Sie müssen nur die Äpfel schneiden, und der Rest liegt nicht bei Ihnen. Wenn Sie das Kompott für den Winter vorbereiten, kann dies viel Zeit in Anspruch nehmen. Und so bereiten Sie einfach die Basis für das zukünftige Kompott vor, das jederzeit zubereitet werden kann, ohne dabei besonders anstrengend zu sein.

Zu Hause haben Sie die vollständige Kontrolle über den Prozess, wodurch ein natürliches Produkt entsteht.

Idealerweise wäre es natürlich schön, diese Art der Ernte von Äpfeln zu produzieren, die Sie in Ihrem eigenen Garten sammeln.

Aber auch die auf dem Markt gekauften Früchte werden auftauchen. Главное, не покупать яблоки в супермаркетах, так как там натуральности вам точно не найти.

Такие сухофрукты не требуют специальных «тепличных» условий для своего хранения, поэтому скорая порча им точно не грозит.

А благодаря уменьшению размера каждой дольки, вы можете с легкостью хранить такую сушку в тканевом мешке прямо на кухне. Stellen Sie sich vor, welcher Geschmack sich in der Küche ausbreitet.

Getrocknete Früchte sind in der Lage, die gesamte ihnen ursprünglich innewohnende Vitaminzusammensetzung zu bewahren.

Daher sollte man nicht denken, dass die getrocknete Version von Äpfeln schlechter ist als die von frischen, weil sie keiner Wärmebehandlung zugänglich sind. Vielmehr ist Apfelmarmelade weniger nützlich, da die meisten Vitamine während der Zubereitung einfach verdunsten.

Interessanterweise kann die gleiche Menge an Vitaminen in Apfel-Trockenfrüchten 10 Jahre lang bestehen bleiben. Überlegen Sie sich deshalb, wie solche „trockenen Vitamine“ Sie in der kalten Jahreszeit schonen können.

Wägen Sie die Vor- und Nachteile ab und beeilen Sie sich auf dem Markt, um die erforderliche Anzahl an Äpfeln zu erhalten.

Denken Sie jedoch daran, dass die Früchte beim Trocknen bis zum Siebenfachen abnehmen können. Wenn Sie also vorhaben, die Äpfel während der gesamten Wintersaison zu trocknen, reicht ein Kilogramm hier offensichtlich nicht aus. Denn aus dieser Menge frischer Früchte erhält man nur 150 g des fertigen Produktes.

Bevor Sie sich für einen solchen entscheidenden Schritt entscheiden, müssen Sie sich mit einigen Bedingungen für die ordnungsgemäße Durchführung des Trocknungsprozesses vertraut machen, damit die Vitaminzusammensetzung vollständig erhalten bleibt.

Technologie der Verarbeitung und Trocknung von Äpfeln

  1. Das Trocknen von Früchten kann mit speziellen Geräten, mit denen jede Küche ausgestattet ist, oder in der müden Herbstsonne erfolgen. Da es im Herbst nicht immer sonnig sein kann, ist es besser, sofort über eine Trocknungsmöglichkeit in einem Wohnumfeld nachzudenken. Sie können sowohl einen einfachen Backofen als auch eine Mikrowelle benutzen.
  1. Um ein Qualitätsprodukt zu erhalten, müssen Sie sicherstellen, dass die Äpfel korrekt vom Baum entfernt wurden. Daher ist es besser, es selbst zu tun, während das Sammeln bei trockenem Wetter durchgeführt werden sollte, da Feuchtigkeit zu zukünftigen Schädigungen des Fötus führen kann. Darüber hinaus ist es verboten, einen Apfelbaum zu schütteln, da eine Beschädigung der Fruchtstruktur auch die Qualität der fertigen Trocknung beeinträchtigen kann.
  1. Wählen Sie nur reife Äpfel ohne äußere Beschädigungen. Leicht verfaulte Früchte können die gesamte Trocknungsmenge ruinieren.
  1. Zum Trocknen werden nur reife Äpfel verwendet, daher wird empfohlen, nur Herbstsorten zu verwenden, da nur diese eine so große Menge an Nährstoffen enthalten. Damit das fertige Trocknen noch apfelähnlich schmeckt, empfiehlt es sich, saure oder säuerlich-süße Sorten zu wählen. Darüber hinaus wird ihre Säure über den hohen Gehalt an Ascorbinsäure sprechen.
  1. Alle wollen eine schöne Trocknung, deshalb schneiden viele Menschen Äpfel in Scheiben. Zweifellos sieht ein solches Trocknen gut aus, aber machen Sie sich bereit, der Vorgang des Trocknens solcher Runden kann viel länger dauern. Daher ist es besser, die Früchte wie für uns üblich zu schneiden - in Scheiben schneiden. So erhalten Sie die Trocknung viel schneller, außerdem sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich verschlechtert.

  1. Scheiben sollten auf eine geringe Dicke geschnitten werden, da zu dick geschnittene Früchte zu lange getrocknet werden können oder sich sogar beim Trocknen verschlechtern. Ja, und in der Größe sollten sie nicht zu groß sein. Viele Menschen mögen die Schale nicht, beeilen sich jedoch nicht, sie aus dem rötlichen Apfel zu entfernen, da sie die größte Menge an Vitaminen enthält.
  1. Möchten Sie die perfekte weiße Trocknung erhalten? Es gibt ein Geheimnis, das zum Erreichen des gewünschten Ergebnisses beiträgt: Wenn Sie die Früchte schneiden, senken Sie die vorbereiteten Scheiben einige Minuten lang in eine Salzlösung und spülen Sie sie dann mit klarem Wasser ab. Verteile Apfelscheiben auf einem Papiertuch, damit es überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt. Und für die Lösung benötigen Sie 50 g Salz pro 3 Liter Wasser.
  1. Es gibt eine andere Möglichkeit, mit Apfelscheiben umzugehen, die Sie definitiv viel mehr mögen werden als die vorherige. Sie müssen zukünftig eine Zitronensäurelösung zum Trocknen verwenden. Wenn Sie jedoch Äpfel mit Zitronengeschmack wünschen, verwenden Sie frischen Zitronensaft. Aber wenn es nicht das Aussehen des zukünftigen Rohlings ist, das für Sie wichtig ist, sondern sein Geschmack, dann können Sie keine Zeit mit der Verarbeitung verschwenden.
  1. Wir legen Scheiben auf spezielle Grills oder einfache Backbleche, auch große Holzbretter passen dazu. Wenn Sie ein erfahrener Spezialist in diesen Angelegenheiten sind, dann haben Sie wahrscheinlich einen speziellen Rahmen mit gestrecktem Baumwollgewebe. Diese Option ist perfekt, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
  1. Wenn Sie immer noch nicht widerstehen und die Äpfel in perfekt gleichmäßige Kreise schneiden konnten, nähen Sie die fertigen Scheiben zum schnellen Trocknen am besten auf Holzstäbchen. Na ja, oder du kannst sie einfach an eine Schnur hängen und solche Apfelgirlanden ins Innere hängen. So bereiten Sie das Trocknen vor und dekorieren den Raum. Außerdem verzaubert Sie das Aroma der Früchte, die gerade getrocknet werden.

Das Trocknen von Äpfeln zu Hause ist ein wichtiger Prozess: Viele trocknen die Äpfel für sich selbst und einige verkaufen sie. Deshalb sollte alles perfekt sein.

Wie man weiß, dass getrocknete Früchte fertig sind

In einer solchen Lektion ist es wichtig, den Prozess ständig zu kontrollieren, da Sie die Früchte überhitzen können. Wir sprechen über die Methode, die Früchte mit Hilfe des Ofens zu trocknen.

Schließlich verliert das übergetrocknete Produkt nicht nur seinen Geschmack, sondern auch die nützlichen Vitamine, mit denen wir alles begonnen haben.

Aber auch unterdimensionierte Apfelscheiben passen nicht zu uns, denn eine Langzeitlagerung ist schlicht unmöglich.

Halbgetrocknete Trockenfrüchte verrotten einfach, aufbewahrt in einer Tüte, die wir wahrscheinlich in einem dunklen Schrank verstecken.

Unser Trocknen wird keine Chance haben, sich zu verschlechtern, da es einen Weg gibt, der dabei hilft, den Grad seiner Bereitschaft zu bestimmen.

Wählen Sie also eine der Scheiben und versuchen Sie, sie zwischen Ihren Fingern zu biegen. Das fertige Trocknen von Äpfeln ist sehr elastisch, was das Biegen erleichtert.

Aber wenn es zerbrechlich war und direkt in Ihren Händen in zwei Teile zerbrochen ist, bedeutet dies, dass das Produkt noch nicht fertig ist.

Trocknen in der Sonne - wie man Äpfel trocknet

Diese Methode ist uns seit der Kindheit vertraut, aber es ist nicht immer möglich, späte Äpfel in müdem Sonnenlicht zu trocknen.

Immerhin finden wir die reifsten Äpfel nur im Herbst, aber es spielt auch keine Rolle. Es gibt spezielle Sommersorten, die nur zum Trocknen bestimmt sind.

Natürlich dauert dieser Vorgang viel länger als im Ofen, aber für Liebhaber der natürlichen Art, Apfelfrüchte zu trocknen, bieten wir diese Option an.

Die ideale Zeit für diese Art der Besetzung ist im September, wenn bereits eine ausreichende Vielfalt an Äpfeln geerntet wird und die Sonne immer noch so scheint wie im Sommer.

Bewohner von Mehrfamilienhäusern können vorbereitete Äpfel direkt auf ihren Balkon stellen. Dies ist der einzige gut belüftete Ort in der Wohnung, an dem ausreichend Sonnenlicht einfällt. Aber wenn es keinen Balkon gibt, ist das kein Problem.

Sie können den Trockner auch auf die Fensterbank stellen, jedoch unter der Bedingung, dass der Raum ständig belüftet wird.

  1. Wählen Sie intakte Früchte, die gründlich abgespült werden müssen. Schneiden Sie dann den Apfel in zwei Teile, entfernen Sie den Kern und schneiden Sie ihn in kleine Scheiben.
  1. Um die schneeweiße Farbe der Früchte zu erhalten, lassen Sie sie einige Minuten in Salzwasser fallen und spülen Sie sie dann unter fließendem Wasser ab, um das Salz zu entfernen. Entfernen Sie überschüssige Feuchtigkeit mit einer Serviette und legen Sie die Apfelscheiben auf eine flache, ebene Oberfläche.
  1. Wir stellen unser zukünftiges Trocknen auf den Balkon und lassen es im sanften Sonnenschein liegen. Nachts ist es jedoch besser, den Rohling mit in die Wohnung zu nehmen, da die Früchte aufgrund mangelnder Wärme Feuchtigkeit aufnehmen können, die den Garprozess stören kann. Es ist besser, sie mit einer Art Leinwand zu bedecken, die als Schutz vor Sommerinsekten dient.
  1. Tagsüber ist es besser, unsere Apfelscheiben von Zeit zu Zeit zu „überprüfen“, damit der Trocknungsprozess der Früchte gleichmäßig verläuft. Wenn eine Seite der Scheiben bereits trocken genug ist, ist es Zeit, sie auf die andere Seite zu drehen.

Im Durchschnitt können die Früchte 4 bis 6 Tage trocknen. Diese Werte variieren jedoch abhängig von Faktoren, die die Situation beeinflussen: Intensität der Sonnenstrahlen, Lufttemperatur und Dicke der Scheiben.

So trocknen Sie Äpfel zu Hause im Ofen

Wenn Sie Ihre ideale Apfelsorte gefunden haben, es aber schon zu spät für eine natürliche Trocknung ist, weil der Spätherbst aus dem Fenster ist - ärgern Sie sich nicht.

Der Trocknungsprozess kann auch unter Wohnungsbedingungen durchgeführt werden und wird mit Hilfe eines herkömmlichen Ofens durchgeführt.

Die ideale Option wäre die Verwendung eines Gitters zum Trocknen von Äpfeln, aber auch ein Backblech wäre eine gute Option. Nur in diesem Fall müssen Sie die Scheiben die ganze Zeit drehen, damit sie gleichmäßig austrocknen.

  1. Es ist notwendig, die Temperatur auf nicht mehr als 60 Grad einzustellen, da eine große Temperatur die Struktur der Frucht schädigen kann, wodurch die in ihnen enthaltenen nützlichen Substanzen verloren gehen. Von Zeit zu Zeit ist es auch wichtig, die Backofentür offen zu halten, um die Luftzirkulation zu verbessern.
  1. Wenn die Läppchen den größten Teil der Feuchtigkeit verlieren, weshalb sie leicht angefeuchtet werden, senken Sie die Temperatur leicht.
  1. Das Produkt muss im Ofen aufbewahrt werden, bis Sie sicher sind, dass es für eine langfristige Lagerung bereits trocken genug ist. Schließlich werden die unverdünnten Früchte schnell schlechter und Ihre Ernte von getrockneten Früchten wird einfach verdorben.

Das Trocknen von Äpfeln zu Hause mithilfe eines Ofens ist viel einfacher und rentabler, wenn Sie in einer Wohnung leben.

So trocknen Sie Äpfel in der Mikrowelle

Wenn Sie eine vielbeschäftigte Gastgeberin sind und keine Zeit haben, diesen komplexen Prozess zu steuern, verwenden Sie die Hilfe einer Mikrowelle. So erhalten Sie innerhalb weniger Stunden eine Trocknung, beachten Sie jedoch, dass möglicherweise einige Vitamine verloren gehen.

  1. Wenn Sie intakte Äpfel auswählen, müssen Sie diese sorgfältig waschen und nach Belieben hacken. Wir nehmen einen Teller und verteilen ihn mit einem dünnen natürlichen Stoff. Danach verteilen wir unsere vorbereiteten Scheiben auf unserer Oberfläche. Auf der Oberseite legen Sie auch den gleichen Stoff auf.
  1. Stellen Sie den Modus auf 200 W und lassen Sie die Zukunft 3-4 Minuten trocknen. Als Ergebnis erhalten wir eine schnelle Trocknungsoption, die ziemlich lange aufbewahrt wird.

Apple Speicher - wichtige Regeln

Richtig getrocknete Früchte sind nur die halbe Miete, auch wenn sie sehr wichtig sind. So können Sie getrocknete Äpfel für den Winter aufbewahren. Damit das Trocknen jedoch seinen Geschmack und seine vorteilhaften Eigenschaften beibehält, müssen akzeptable Bedingungen dafür geschaffen werden.

Typischerweise werden diese getrockneten Früchte in Plastiktüten aufbewahrt, was nicht sehr korrekt ist. Tatsache ist, dass Polyethylen die Luft überhaupt nicht durchlässt und dies zur Reifung von getrockneten Früchten führen kann.

Daher wäre die ideale Option natürlich eine Tasche aus natürlichem Baumwollgewebe. Diese Leinwand ist gut atmungsaktiv, was dazu beiträgt, die Scheiben so lange wie möglich zu halten.

Wenn Sie fertiges Trockenobst in eine Tüte packen, bedeutet dies nicht, dass Sie es vor dem ersten Wunsch, Kompott zu kochen, vergessen können. Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, ihren Zustand zu überprüfen, da solche trockenen Früchte eine echte Delikatesse für verschiedene Insekten sein können.

Außerdem kann es vorkommen, dass die Form Ihr Werkstück überholt. Dies geschieht jedoch nur, wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum steigt oder wenn die Früchte nicht getrocknet wurden.

Lassen Sie den Vorgang des Trocknens von Apfelscheiben gerade unter Wohnungsbedingungen unmöglich erscheinen, aber dies ist tatsächlich nicht der Fall. Nur weiß nicht jeder, wie man Äpfel richtig trocknet.

Zum üblichen Trocknen von Äpfeln in der Sonne gibt es mehrere alternative Lösungen. Außerdem kostet Sie viel Zeit, denn Ihre Aufgabe ist es nur, die Früchte für die Hauptbehandlung vorzubereiten. Das Trocknen von Früchten ist viel einfacher als das Zubereiten von Marmelade oder das Verschließen von Kompott.

Was ist die Verwendung von getrockneten Äpfeln?

Wissenschaftler bestätigen, dass getrocknete Früchte, einschließlich Äpfel, bei der Bekämpfung von Krebs, Herz-Kreislauf-Problemen, chronischen Nierenerkrankungen und dem Urogenitalsystem helfen. Darüber hinaus neigen sie dazu, die Blutgefäße zu reinigen und zu stärken und den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Regelmäßiges Essen beschleunigt den Knochenaufbau bei Frauen in den Wechseljahren, was der Vorbeugung von Osteoporose dient.

Interessant Ernährungswissenschaftler empfehlen, mindestens 75 Gramm getrocknete Äpfel zu verwenden, was zwei frischen Früchten entspricht. In ihrer Zusammensetzung ist:

  • Vitamine der Gruppen B, C und S,
  • Flavonoide,
  • Carotine,
  • Eisen
  • Kupfer
  • Zink
  • Kalium,
  • Selen,
  • Jod, mehr als in frischen Orangen und Bananen, das die geistige Aktivität insbesondere von Kindern und älteren Menschen anregt,
  • Ballaststoffe, Pektine und Ballaststoffe, die sich positiv auf die Verdauung auswirken, haben harntreibende und abführende Eigenschaften.

Abgemagerter Stepanenko: Ich wog 108 und jetzt 65. Nachts trank sie warm. Lesen Sie hier mehr.

Wie denn Äpfel zu Hause trocknenUm diese wohltuenden Eigenschaften zu erhalten? Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Einer von ihnen trocknet im Ofen.

Vorbereitung

  • Äpfel werden portionsweise verarbeitet, etwa ein halber Eimer. Dies ist besser, da sie keine Zeit zum Abdunkeln und Oxidieren haben. Sie können die Oxidation stoppen und die Farbe der Scheiben mit Kochsalzlösung erhalten (das Rezept ist unten aufgeführt).
  • Äpfel werden ausgewaschen und abgewischt, damit keine überschüssige Feuchtigkeit zurückbleibt und das Trocknen schneller geht.
  • Der nächste Schritt ist das Entfernen des Kerns. Dies geschieht in bewährter Weise, indem in Viertel geschnitten und ungenießbare Teile entfernt werden. Und Sie können dieses Gerät in Form eines Rohres mit scharfen Kanten tun.

Tipp! Von den getrockneten Früchten, die auf Kompott verwendet werden, kann die Mitte nicht geschnitten werden.

  • Für Äpfel, die auf ihrem eigenen Privatgrundstück angebaut werden, ist das Schneiden der Schale nicht akzeptabel, da es viele nützliche Substanzen gibt. Wenn das Obst in einem Supermarkt gekauft wird, ist es vielleicht besser, es zu reinigen.
  • Der nächste Schritt ist das Schneiden der Früchte. Sie werden in Stücke von höchstens 5 mm Dicke geschnitten. Sie können dies mit einem Messer oder einem Allesschneider tun.
  • Als nächstes werden gehackte Äpfel mit Kochsalzlösung behandelt. Sie müssen 4 Minuten in eine Salzlösung gelegt werden (100 g Salz in einem Eimer Wasser). Dies verleiht den getrockneten Äpfeln einen leichten Farbton, verlängert die Haltbarkeit und schützt vor Insekten.
  • Es ist möglich, Äpfel vor dem Trocknen für 3 Minuten in einer Lösung von schwefliger Säure zu stehen. Bei 1 Liter Wasser ist 1 g Säure erforderlich, um eine 0,2% ige Lösung herzustellen. Dies hilft, die Farbe der Früchte während der Lagerung zu erhalten und Schädlinge abzuhalten. Dies hilft dem Korb beim Blanchieren. Aber für diejenigen, die trockene Rohstoffe nagen möchten, ist es besser, getrocknete Früchte vor dem Essen mit kochendem Wasser zu gießen.

Ich konnte loswerden ARTHROSE UND OSTEOCHONDROSE PRO MONAT! Operationen sind nicht erforderlich. Lesen Sie hier mehr.

Jetzt trocknen wir die Äpfel direkt.

Im elektrischen Trockner

Die beste Wahl für die Herstellung des Trockners ist der elektrische Trockner. Obst, Gemüse, Pilze, Heilkräuter, Beeren und sogar Fleisch- oder Fischprodukte können für den Winter geerntet werden. Jetzt gewinnen sie an Popularität, besonders für diejenigen, die ein Landhaus haben, weil sie die Gelegenheit dazu geben schnell Mach das Trocknen.

Das Funktionsprinzip von elektrischen Trocknern

Dieses Gerät ist einfach zu bedienen und erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Der elektrische Trockner besteht aus:

  • ein Plastikbehälter, der wie ein Topf aussieht, mit hohen Seiten,
  • Paletten mit Durchgangslöchern für Obst und Gemüse,
  • Es gibt kleine Netze im Set, um Beeren und Teller für Marshmallow zu trocknen.
  • mit Löchern bedecken, durch die Dampf austritt,
  • Basis mit einem Kompressor, der heiße Luft zum Trocknen von Produkten pumpt.

Die Lufttemperatur wird geregelt, es wird zugefügt, wenn das Produkt sehr saftig ist.

Wie kann man verstehen, dass getrocknete Äpfel fertig sind?

  • Die Schale sollte sich verdunkeln, und das Fruchtfleisch klebt nicht. Wenn Sie mit dem Finger auf ein Stück drücken und es nicht zerdrückt, sind die getrockneten Früchte fertig.
  • Die Farbe des Endprodukts sollte nicht überraschen. Es kommt auf die Apfelsorte an. Das Fruchtfleisch von Sommerfrüchten hat eine hellere Farbe und trocknet schneller. Auch die Farbe kann durch die Trocknungsmethode beeinflusst werden: von grünlicher Creme bis dunkelbraun. Aber seien Sie nicht zu eifrig beim Trocknen. Dunkle, getrocknete Früchte haben weniger Vitamine als helle, richtig getrocknete Äpfel.

Wie lagern?

Wenn die Menge der Früchte getrocknet ist, stellt sich die Frage, wie man sie richtig lagert, damit die Arbeiten nicht verloren gehen.

Es ist notwendig, getrocknete Früchte nach dem Trocknen auszusortieren, plötzlich müssen separate Stücke getrocknet werden. Nach der "Großmutter" -Methode können Sie das gesamte Unternehmen in einen Kissenbezug füllen, sodass alle zusammen eine Feuchtigkeitsstufe erreichen. Sie bleiben so für ein paar Wochen, dann werden sie zur Aufbewahrung in Stoffbeutel geschickt.

Kann in einem Karton oder in Papier aufbewahrt werden. Es wird nicht empfohlen, sie in Plastiktüten oder Plastikbehältern aufzubewahren, damit sie nicht schimmeln.

Schau dir das Video an! Der einfachste Weg, um Obst zu trocknen

Wie kann man feststellen, ob die Äpfel fertig sind oder nicht?

Wenn die Haut also dunkel ist, gibt es keine Klebrigkeit im Fruchtfleisch, aber gleichzeitig sind sie weich und elastisch, was bedeutet, dass sie fertig sind. Sie können einen Finger auf ein Stück drücken. Wenn nicht durch hartes Drücken zerdrückt - das war's!

Haben Sie keine Angst vor unterschiedlichen Farben der fertigen Rohstoffe. Die Farbe hängt von der Art ab, die Sie haben: Sommer, Winter oder Herbst. Winterfleisch ist dunkler, Sommerfleisch ist heller und Sommerfleisch trocknet schneller als Winterfleisch. Die Farbe hängt auch von der Art der Trocknung und Vorbehandlung ab und kann von grünlicher Creme bis zu dunkelbraun variieren. Es ist jedoch zu beachten, dass Vitamine in braunen Trockenfrüchten zerstört werden, Vitamine jedoch in leichteren und belastbareren Früchten verbleiben. Solche Früchte werden ordnungsgemäß getrocknet.


Fertige getrocknete Äpfel

Wie lagere ich getrocknete Äpfel?

Schließlich haben wir es getrocknet, so viel wir konnten. Aber wie kann man unsere Arbeit retten?

Nach dem Trocknen müssen Sie die Stücke separat auswählen, die sich noch hinlegen und trocknen sollen, den Rest gieße ich aus dem Kissen in den Kissenbezug, damit sie sich mit der ganzen freundlichen Gesellschaft hinlegen und die gleiche Luftfeuchtigkeit erreichen. Also liegen sie ein paar Wochen und zerfallen dann in Stoffbeutel.


Lagerung von getrockneten Äpfeln

Sie können auch Papier- oder Pappkartons verwenden, aber Sie sollten Äpfel nicht in Plastiktüten oder Plastikbehältern aufbewahren, sie können "ersticken" und schimmeln.

Ich hoffe, dank dieser Tipps trocknen Sie den ganzen Winter über köstliche Äpfel für Ihre Familie, wenn Sie diese Aktivität noch nicht gestartet haben. Wenn Sie solche Vorbereitungen jedes Jahr treffen, teilen Sie Ihre Geheimnisse des Trocknens von Äpfeln. Welche Sorten verwenden Sie und wie trocknen Sie? Erzählen Sie uns von allen Erfolgen und Misserfolgen bei der Vorbereitung, damit andere nicht auf den gleichen Rechen treten :)

Pin
Send
Share
Send
Send