Allgemeine Informationen

Mordovnik - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Name der Pflanze leitet sich vom Aussehen ihrer kugelförmigen Köpfe mit Nadeln ab. Es klingt nicht sehr schön - mordovnik. Die Arten, Eigenschaften und die Verwendung dieses Naturwunders in der Volksmedizin werden von Gärtnern und Heilern auf der ganzen Welt geschätzt. In Russland war die Anlage einst als Mordvinik, Tatarnik und Scharmützel bekannt. Heute haben sie ihre Bedeutung verloren. Lediglich der Ruf eines bemerkenswerten Naturarztes blieb unverändert. Es wird also nicht jedem schaden, mehr über die vorteilhaften Eigenschaften der genannten Pflanze zu erfahren mordovnik gewöhnlich. Beschreibung, Rezepte der traditionellen Medizin, Regeln für das Sammeln und Aufbewahren dieses Vertreters der Flora - das alles erfahren Sie im Artikel.

Pflanzenarten

Mordovnik gehört zu den Stauden, die man seltener als einjähriges Kraut findet. In der Gattung gibt es rund 190 Arten, die in Europa, Asien und Afrika verbreitet sind. In der Weite Russlands wächst es vor allem in den Steppenzonen, auch im südlichen Teil des Landes und in Sibirien. Die folgenden Arten von Mordovnik sind am häufigsten:

• Banat,
• weißer Stiel,
• Russisch,
• Karatavsky,
• erhaben
• Laub.

In der wilden Form ist Mordovnik üblicher. Die Leute gaben ihm interessante Namen: cooler Adams Kopf, blaue Kugel usw.

Von mordovnik gewöhnlich wenig anders mordovnik sharogolovy. Nur bei allen nützlichen Indikatoren ist es viel höher. Tsvetonosy sharogolovogo mordovnik erreichen manchmal eine Höhe von 2 m. Die Köpfe der Blütenstände im Durchmesser von etwa 6 cm, sehr dekorativ, bläulich-silber.

Wachsende Mordovnika aus Samen

Zunächst müssen Sie wissen, wie diese Pflanze angebaut werden kann. Da es sich um ein mehrjähriges Gras handelt, muss ein Landeplatz ausgewählt werden, damit die Beete mit Mordnikov in den folgenden Jahren andere Pflanzungen nicht beeinträchtigen. Die Pflanze kann bereits im zweiten Jahr drei oder mehr Meter hoch werden.

Eine der Arten, wie sich Mordovnik gewöhnlich fortpflanzt, besteht darin, aus Samen zu wachsen. Vor der Aussaat werden sie geschichtet und im Herbst in vorbereitete Kisten Erde gesät. Den ganzen Winter im Schnee liegen lassen. Bei der Ankunft des Frühlings die Samen aus den Kisten nehmen und in die Beete säen. Es ist besser, dies zu tun, wenn Karotten gesät werden.

Die Samen in die bis zu 30 cm voneinander entfernten Rillen bis zu einer Tiefe von 2 cm säen. Die Ernten können zur besseren Keimung mit einer Folie abgedeckt werden. Während des Auflaufens von Sprossen, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten. Mordovnik gewöhnliche Blüte kann unter günstigen Bedingungen im zweiten Jahr. Blütezeit - ca. 45 Tage. Aber eine schöne Zierpflanze bei der Aussaat von Samen zu bekommen, funktioniert nicht immer. Daher ist es besser, die Pfropfmethode anzuwenden.

Wie sieht mordovnik aus?

Echinops ist eine Pflanze mit einer Höhe von 30 cm bis 2 m. Dies sind Büsche mit dichten Stielen, die mit stacheligen Blättern von grau-grüner Farbe bedeckt sind. Der Stiel des Stiels ist manchmal kurz weichhaarig, fleischig.

Die Blüten der Pflanze sind kugelförmige Blütenstände mit einem Durchmesser von 3-5 cm und haben eine weiße Krone, dunkelblaue Staubbeutel. Die Blätter sind hellblaue Hüllen. Aus diesem Grund erhielt Mordovnik den populären Namen "weiße Tatarnik", "Eryngium".

Die Früchte der Pflanze sind Achänen, die ein schalenförmiges Büschel von zylindrischer Form haben. Die Samenlänge beträgt ca. 6 mm. Mordovnik Samen haben eine große Menge an fettem Öl. Er hat keinen Geruch, nur ein zartes angenehmes Aroma ist zu spüren. Öl gehört zu den besten pflanzlichen Fetten, da es auch bei 20 Grad Frost nicht aushärtet.

Echinops: Anwendung

Mordovnik in der Wirtschaft wird nicht besonders genutzt. Er gilt auch nicht als bösartiges Unkraut. In den Dörfern der Region Orenburg glaubt man, dass keine bösen Mächte in das Haus eindringen, wenn man einen Strauß Mordownik über die Eingangstür hängt.

Der oberirdische Teil der Pflanze wird häufig als organischer Dünger verwendet, da das Gras viele Spurenelemente enthält. Echinops lila wird oft von Floristen verwendet, um Wintersträuße zu komponieren. Hobbygärtner pflanzen diese Pflanze dank ihrer attraktiven kugelförmigen Blütenstände als Zierpflanze in Gärten.

Mordovnik-Samen sind im Maschinenbau weit verbreitet. Davon erhält man das Öl, das mit Fett und viskosen Flüssigkeiten verdünnt werden kann. Es wird auch verwendet, um die Reibung technischer Teile zu verringern.

Mordovnik gewöhnlich - Honiggras

Diese sehr hohe mehrjährige Pflanze ist mit einer beeindruckenden Nektarproduktivität ausgestattet. Imkereilehrbücher in der Sowjetzeit schrieben, dass es 1100-1200 kg pro Hektar ist. Dieser Indikator blieb mit Ausnahme der Einfrierperioden der Pflanzen jedes Jahr stabil.

Das Aroma von Blumen zieht Bienen mit seinem Duft stark an. Nektar zeichnet sich auch im widrigen Sommer aus. Wirkungsgrad von Mordovnika Honig beträgt etwa 300 kg pro Hektar.

Mordovnik gewöhnlich und seine medizinischen Eigenschaften

Die traditionelle Medizin hat die Verwendung von Mordovnik für medizinische Zwecke gefunden. Es wird als Stärkungsmittel und Stärkungsmittel verwendet. Menschen, die an Hypotonie und Bluthochdruck leiden, erhöhen durch die Einnahme von Medikamenten aus dieser Pflanze die Effizienz und das Wohlbefinden. Echinops wird zur Behandlung von Dermatitis und Lungenerkrankungen angewendet.

Die Wurzeln der Pflanze haben auch heilende Eigenschaften. Sie werden als Diuretikum und Diaphoretikum verwendet. Medikamente aus der Mordovnik-Wurzel sind wirksam bei der Behandlung von infektiöser Hepatitis und intermittierendem Fieber. Bei Pleuritis, Infektionen der Atemwege und Kopfschmerzen werden häufiger Blütenstände verwendet. Sie wirken sich auch bei der Behandlung von Epilepsie, Malaria und psychischen Erkrankungen sowie bei Gastroenteritis positiv aus.

Die chinesische Medizin schätzte Mordovnik gewöhnlich für seine hämostatischen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Bei der Untersuchung der galenischen Form der Pflanze wurde eine positive Wirkung auf das Nervensystem nachgewiesen. Während der Einnahme der Tinktur tritt eine Vasodilatation auf, die Amplitude der Herzkontraktionen nimmt zu.

Es gibt Hinweise darauf, dass diese einfache Pflanze bei der Behandlung von Multipler Sklerose und Fazialisparalyse gute Ergebnisse gezeigt hat. Darüber hinaus hilft es, die Auswirkungen von Strahlenschäden schnell zu beseitigen.

Sammlung und Lagerung

Der gewöhnliche Mordovnik sammelte all seine Heilkräfte in den Wurzeln und Früchten. Von August bis September werden Blütenstände (Köpfe mit Früchten), die an einem gut belüfteten Ort platziert sind, geschnitten, um Samen vorzubereiten. Rohstoffe können in zwei Schichten ausgelegt werden.

Samen gelten als gebrauchsfertig, wenn die Körbe auseinanderfallen. Um geschälte Samen zu bekommen, köpfe ausfransen. Die fertigen Rohstoffe sollten folgende Eigenschaften aufweisen:

• Der Geruch ähnelt dem Aroma der Sonnenblumenkerne.
• Die Frucht sollte grau-gelb sein.
• Früchte (Achäne) sind abgeflacht, fusiform.
• Die Haare auf der Frucht fest angedrückt.

Getropft und gereinigt von den Bodenwurzeln von Mordovnik an der frischen Luft getrocknet. Kann auch in Trockner gestellt werden. Bei der Arbeit mit Früchten sollten Sie Handschuhe an den Händen tragen und Ihr Gesicht mit einer Mullbinde schützen. Das Haar verursacht starken Juckreiz und Brennen. Die medizinischen Eigenschaften der Wurzeln bleiben für zwei Jahre erhalten, für Früchte - für ein Jahr.

Rezepte der traditionellen Medizin

Hier sind einige Rezepte, nach denen Sie die Medikamente ohne spezielle Schulung und ohne besondere Bedingungen selbst zubereiten können:

1. Wassertinktur aus Mordovnik-Samen. Zu Beginn der Zubereitung müssen die Samen zerkleinert werden. Gießen Sie dann einen Teelöffel Rohstoffe mit 300 ml Wasser und machen Sie ein leises Feuer. Nach 15 Minuten nach dem Kochen vom Herd nehmen und zwei Stunden abkühlen lassen. Danach belasten. Der Geruch wird unangenehm sein, aber die Heilwirkung der Infusion ist sehr gut. Nehmen Sie, unabhängig von der Mahlzeit, 3-4 mal täglich 2 EL. Löffel. Dies ist eine sehr wirksame Behandlung für sexuelle Schwäche sowie Lähmungen und Neuritis.

2. Alkohol Tinktur. Für die Zubereitung in 100 ml Ethylalkohol muss ein Teelöffel Mordovnik-Samen hinzugefügt und zwei Wochen lang an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Alle 3-4 Tage Tinktur schütteln. Das fertige Medikament 2 mal täglich 15 Tropfen einnehmen, immer nach den Mahlzeiten. Behandlungsdauer Tinktur - etwa einen Monat. Bei Bedarf nach einer Pause von einem Monat wiederholen.

3. Spezielle Alkoholtinktur zur Behandlung von Psoriasis. Um es zu machen, benötigen Sie 400 ml Wodka oder 250 ml Alkohol, in den Sie einen Esslöffel zerkleinerte Mordovniki-Früchte geben müssen. Nach 2-wöchiger Infusion mit einem Wattestäbchen mit einer gebrauchsfertigen Lösung feuchte Hautpartien mit Psoriasis. Die Wirkung der Behandlung macht sich nach 2-3 Monaten bemerkbar, und die Besserung erfolgt in der ersten Woche.

4. Beschreibung der Verschreibung zur Behandlung von Hypotonie. 50 g zerkleinerte trockene Pflanzenwurzel werden zu 100 ml reinem Alkohol gegeben. 14 Tage hineingegossen. Nach dieser Zeit täglich eine halbe Stunde lang dreimal täglich 0,5 Teelöffel vor dem Essen einnehmen.

Gegenanzeigen

Trotz aller Vorteile wirkt Mordovnik gewöhnlich toxisch. Es ist notwendig, die auf seiner Grundlage gemachten Vorbereitungen nur mit der Erlaubnis des Arztes zu akzeptieren. Bei Bluthochdruck verursachen höhere Dosen dieser Pflanze beim Menschen Krämpfe und Muskelerkrankungen.

Eine Überdosierung solcher Medikamente führt zu Atemstillstand infolge von Krämpfen. Mordovnik ist für schwangere und stillende Mütter, Kinder, Menschen mit individueller Unverträglichkeit und Asthma bronchiale äußerst kontraindiziert.

Vergiftungssymptome: Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Fieber und Muskelschmerzen. Wenn sie verfügbar sind, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen.

Plant Bewertungen

Unter Berücksichtigung der Bewertungen von Heilern, Ärzten und denen, die dank der Kraft von Echinops geheilt wurden, kann argumentiert werden, dass dies ein wunderbares Kraut ist. Die Hauptsache ist, es zum Wohle der Gesundheit richtig anzuwenden. Sie sagen über mordovnika gewöhnlichen, dass er gut bei der Behandlung der Auswirkungen von Schlaganfall, Arteriosklerose und als Anästhetikum gearbeitet hat.Manche Leute sehen ihn mit Angst an, haben Angst, Risiken einzugehen. Es besteht kein Grund, dies zu riskieren: Die Konsultation des behandelnden Arztes hilft Ihnen herauszufinden, ob es in diesem Fall möglich ist, die Behandlung mit Mordnikov anzuwenden. Ein Mensch, der mit verschiedenen Mitteln mit seiner Krankheit kämpft, wird in diesem schwierigen Kampf auf jeden Fall der Sieger sein.

Zusammensetzung und therapeutische Eigenschaften von Mordovnik

Zu dieser Zeit studiert, besteht die Zusammensetzung des Bengels des Bengels aus:

  • Ascorbinsäure, die das Immunsystem stärkt und den Knochenaufbau verbessert.
  • Tannine, stärken die Blutgefäße, reinigen die Schlacke und verbessern die Verdauung.
  • Flavonoide stärken auch die Wände der Blutgefäße, die den Blutdruck regulieren, und wirken beruhigend auf das Nervensystem.
  • Saponine, die die Wirkung von Hormonen verstärken und Schleim verflüssigen.
  • Cumarine - tragen zur schnellen Wundheilung bei und verringern das Krebsrisiko.
  • Routine - senkt den Blutdruck, verlangsamt den Herzschlag, beseitigt Schwellungen.
  • Alchinoides Echinopsin, das die Kopfschmerzen lindert, die Töne verbessert und den Druck normalisiert.
  • Steroide, die das Immunsystem stärken, den Stoffwechsel normalisieren und entgiften.
  • Fettöle, die die Zellen verjüngen und Entzündungen lindern.

Medizinische Anwendung von Mordovnik

Aufgrund des Vorhandenseins von Echinopsin in seiner Zusammensetzung gilt Mordovnik als ausgezeichnetes neuromuskuläres Stimulans. Die Verwendung von Arzneimitteln auf der Basis dieser Pflanze ist bei der Behandlung von Multipler Sklerose, Ischias, Bluthochdruck und Lähmungen wirksam.

In der Volksmedizin helfen Samen, Kopfschmerzen und Migräne zu lindern, die Funktion des Nervensystems wiederherzustellen und das Wohlbefinden signifikant zu verbessern. Es wird auch bemerkt, dass die Vorbereitungen von mordovnik helfen, die Stimmung zu verbessern und die Leistung, besonders geistig, signifikant zu steigern.

Die Volksmedizin empfiehlt Medikamente aus der Schlaflosigkeitsgrube, um den Blutdruck zu normalisieren. Da sie es erhöhen, werden sie für die Hypotonie verwendet. Es ist auch seit langem bekannt, dass die Eigenschaften von Mordovnik die Wände von Blutgefäßen stärken und deren Elastizität erhöhen, weshalb es bei der Behandlung der Auswirkungen von Schlaganfällen und Herzinfarkten eingesetzt wird.

Brühen und Tinkturen wurden am Ende der Wintersaison verwendet, um die Immunität zu stärken und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Sie wurden von Patienten getränkt, die durch Krankheiten oder Operationen geschwächt waren. Medikamente zur Reinigung des Körpers, zur Ausscheidung von Galle und als Diuretikum.

Das aus Samen gewonnene Öl wird als entzündungshemmendes und wundheilendes Mittel verwendet, das die Blutgerinnung fördert und so Blutungen stoppt. Auch die Eigenschaften dieses Öls und der darauf basierenden Salben zur erfolgreichen Heilung von Psoriasis und anderen Hauterkrankungen sind seit langem bekannt.

Kürzlich wurde festgestellt, dass Medikamente von Mordovnik in der Lage sind, die Auswirkungen von Strahlenschäden wirksam zu beseitigen.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass der Anwendungsbereich dieser Pflanze groß ist und bei der traditionellen Heilung verwendet wird als:

  • schäumend
  • harntreibend,
  • choleretisch
  • hämostatisch,
  • entzündungshemmend,
  • Wundheilung und
  • restaurative Heilmittel.

Wie man mordovnik erntet und lagert

Die Ernte von Mordovnik erfolgt in den Gebieten, in denen es in ausreichenden Mengen wächst, auf russischem Territorium wird die Pflanze nur von Bewohnern der Kaukasusregion geerntet. Da der Prozess unorganisiert ist und gegen die Agrartechnologie verstößt, nimmt der Lebensraum von Mordovnik jedes Jahr ab.

Sammle blaue Blüten, groß - mit einem Durchmesser von 3 bis 5 cm, und Samenkapseln. Die Blumen werden von Juli bis August und die Samen von Ende August bis Anfang September geerntet. Die Erntefrist der Samen ist sehr kurz, da die Samenschale reift und sich öffnet und die Samen wegfliegen.

Für pharmazeutische Zwecke und die Herstellung traditioneller medizinischer Präparate sind nur hohe Pflanzen von Interesse - über 0,6 bis 0,7 m.

Die gesammelten Pflanzenteile werden unter natürlichen Bedingungen an einem schattigen Ort an der frischen Luft getrocknet. Die Trocknung erfolgt so lange, bis sich der Korb zu öffnen beginnt.

Danach nehmen sie mit Hilfe von technischen Geräten - Klee-Steroks - Samen heraus und pflanzen sie mit einem Fächer ein.

Getrocknete Samen und Blumen sind 1 Jahr lang haltbar und die Wurzeln der Pflanze sind 2 Jahre.

In welchen Fällen können Sie keine Medikamente von mordovnik verwenden

Das Vorhandensein starker Substanzen in der Pflanze macht es für eine unkontrollierte Verwendung ziemlich gefährlich. Tatsache ist, dass viele von ihnen schwere Vergiftungen verursachen können, die zu Krampfanfällen oder anderen Muskelerkrankungen führen können. Daher sollte es bei der Anwendung von Medikamenten aus Mordovniki genau auf deren Dosierung ankommen.

Symptome einer Igelvergiftung sind Kopfschmerzen, starker Schwindel, Auftreten von Fieber, Übelkeit und Erbrechen, Muskelschmerzen. In diesem Fall sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und vor ihrer Ankunft mindestens einen Liter Wasser trinken, das leicht mit Kaliumpermanganat getönt ist.

Es ist verboten Drogen von mordovnik zu benutzen:

  • schwangere und stillende Frauen
  • Hypertoniker
  • an Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße leiden,
  • Patienten mit Asthma bronchiale,
  • mit Hepatitis
  • Jade,
  • hyperthyreose,
  • mit Tendenzen zu Krämpfen.

Darüber hinaus sind Medikamente von Mordovnik bei Kindern streng kontraindiziert.

Wenn es keine Verbote gibt, konsultieren Sie vor der Einnahme von Medikamenten mit Mordovnik unbedingt Ihren Arzt.

In der Medizin

Mordovnik gewöhnlich - eine Pflanze, die derzeit nicht Teil des Staatlichen Arzneibuchs ist und nicht in industriellem Maßstab geerntet wird. Der Grund dafür ist, dass Echinopsin - sein Hauptwirkstoff - jetzt in Labors synthetisiert wird.

Bis 1981 wurde das Medikament Echinopsina Nitrat auf der Basis von Mordovnik gewöhnlich hergestellt. Es wurde bei Läsionen der zentralen und peripheren motorischen Nerven, Plexitis, Myopathie, peripherer Paralyse des Gesichtsnervs, Radikuloneuritis, Asthenie, Gefäßdystonie und auch zur Behandlung von Strahleneffekten verwendet. Gegenwärtig ist Mordovnik gewöhnlich von der russischen Medikamentenliste ausgeschlossen, aber Tests von darauf basierenden Medikamenten werden bisher an Tieren durchgeführt. Es ist jedoch zu beachten, dass der Mordovnik giftig ist. Es werden Fälle von Viehvergiftung beim Verzehr großer Mengen Gras beschrieben.

All dies beeinträchtigt nicht die Verwendung von Mordovnik für medizinische Zwecke der traditionellen Medizin. Zur Vermeidung von Nebenwirkungen und zur Auswahl der richtigen Dosierung sollte jedoch ein Arzt konsultiert werden.

Mordovnik gewöhnlich als Stärkungsmittel und Stärkungsmittel verwendet. Es verbessert die Leistung, hat eine stimulierende Wirkung und verbessert das allgemeine Wohlbefinden bei hypotensiven und hypertensiven Patienten. Mordovnik kann Erkrankungen der Lunge, der HNO-Organe sowie dermatologische Erkrankungen behandeln.

Корни мордовника оказывают потогонное и мочегонное действие, их можно применять при инфекционном гепатите, эхинококкозе, перемежающейся лихорадке. Соцветия растения помогают при плеврите, головных болях, респираторных инфекциях, гастроэнтерите, нервно-психических заболеваниях, эпилепсии и малярии.

В китайской медицине мордовник обыкновенный используют в качестве кровоостанавливающего и противовоспалительного средства.

In der Untersuchung der galenischen Formen von Mordovnik fanden gewöhnliche Wirkung auf das Nervensystem. Die Tinktur der Pflanze trägt zur Erweiterung der Blutgefäße bei, was die Amplitude der Herzkontraktionen erhöht.

Klinische Studien mit Mordovnik normal zeigten ermutigende Ergebnisse: Es gibt Hinweise darauf, dass die Pflanze bei der Behandlung von Gesichtslähmungen, Multipler Sklerose und lateraler myotropher Sklerose wirksam ist.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Mordovnik gewöhnlich und Medikamente auf der Basis sind in frischen Formen der Läsion des Sehnervs, Bluthochdruck von 3 Grad, Angina pectoris, während der Schwangerschaft und während der Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren kontraindiziert.

Vorbereitung und Lagerung von Mordovnik

Die Mordovnik-Ernte kann nur in Gebieten durchgeführt werden, in denen sie weit verbreitet ist. So ernten die Bewohner des kaukasischen Teils unseres Landes jedes Jahr bis zu mehreren zehn Kilogramm. Die Anzahl der Stellen, an denen es wächst, wird aufgrund der Verwendung von ebenen Flächen zum Pflanzen von mehrjährigen Wäldern immer geringer. Die Sammlung sollte aus blauen Blüten bestehen, deren Durchmesser im Bereich von 3 bis 5 cm der Frucht-Samen liegt. Blütezeit - von Juli bis August, beginnt Ende August - Anfang September Früchte zu tragen.

Das größte Interesse an der Beschaffung ist der runde Mordovnik, der eine Höhe von bis zu 1,5 m erreichen kann.Diese Art sowie der russische Mordovnik werden häufig von Pharmaunternehmen auf Plantagen angebaut und die Ernte beginnt, wenn die Pflanzen eine Höhe von 0,6 m erreichen. Nach der Ernte werden alle extrahierten Pflanzenteile an der frischen Luft bei niedriger Luftfeuchtigkeit getrocknet. Sobald sich der Korb von Mordovnik aufzulösen beginnt, endet der Trocknungsprozess. Körbe werden mit Hilfe von speziellen technischen Geräten, sogenannten Kleesetzlingen, vernichtet, Samen werden mit Hilfe von Gebläsen in reiner Form geerntet.

Anwendung im Alltag

Aus den Samen von Mordovnik wird Öl gewonnen, das im Maschinenbau häufig verwendet wird - zur Verringerung der Reibung sowie zur Verdünnung von Fett und anderen viskosen Flüssigkeiten.

Mordovnik gewöhnlich wird wegen seiner leuchtenden Farben oft als Zierpflanze auf Privatgrundstücken angebaut. Ansonsten wird diese Pflanze auch in der Schulmedizin als Therapeutikum eingesetzt.

Wassertinktur von Mordovnik zur Behandlung von Neuritis, Lähmungen und sexueller Schwäche

Nehmen Sie einen Teelöffel zerkleinerte Samen dieser Pflanze, füllen Sie sie mit 300 ml Wasser und machen Sie dann ein langsames Feuer. Nachdem das Wasser zu kochen beginnt, markieren Sie es für 15 Minuten und nehmen es dann aus dem Herd. Der Geruch wird nicht sehr angenehm sein, aber diese Infusion hilft sehr gut. Danach sollte die Brühe 2 Stunden abkühlen und dann abseihen. Essen Sie zu jeder Zeit (nicht an eine Mahlzeit gebunden) 3-4 mal täglich 2 Esslöffel.

Alkoholtinktur mit Muskelschwund

Nehmen Sie 100 ml Ethylalkohol, fügen Sie 1 Teelöffel Mordovnik-Samen hinzu und bestehen Sie dann für 2 Wochen an einem dunklen Ort. Es erfordert regelmäßige (alle 3-4 Tage) Schütteltinktur für eine bessere Vorbereitung. Nachdem es fertig ist, ist es notwendig, 15 Tropfen zweimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zu verwenden. Die Einnahmedauer der Mordovnik-Tinktur beträgt 3-4 Wochen, danach ist eine einmonatige Pause erforderlich.

Alkoholtinktur gegen Psoriasis

Nehmen Sie 1 Esslöffel gemahlene Samen von Mordovnik und geben Sie sie in 250 ml Alkohol (oder 400 ml Wodka). Bestehen Sie für 2 Wochen, dann reichlich mit beschädigten Wattestäbchen oder Mullbinden nass. Die Frist für den Erhalt solcher Verfahren beträgt 4 Wochen. Danach sollte eine Pause von 4 bis 6 Wochen eingelegt werden. Der Effekt wird nach 2-3 Monaten beobachtet, aber bereits in der ersten Woche verbessert sich die Empfindlichkeit solcher durch Psoriasis geschädigten Bereiche.

Mordovnik Infusion zur Behandlung von Hypotonie

Nehmen Sie 50 g getrocknete, zerkleinerte Wurzel dieser Pflanze und füllen Sie sie mit 100 ml 70% igem Alkohol. Es ist notwendig, für 2 Wochen zu bestehen, dann jeden Tag zu essen. Eine Einzeldosis beträgt 1/2 Teelöffel, wobei die maximale Menge pro Tag - 3 mal eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten - verwendet wird. Der Effekt tritt zu Beginn der 2. Woche auf. Es gibt auch eine Verbesserung des Wohlbefindens. Nehmen Sie diese Infusion vor dem Ende ein (im Durchschnitt 1 Monat) und machen Sie dann eine Pause von mindestens 6-8 Wochen.

Mordovnik Tinktur zur Entzündung des Nervus trigeminus

Nehmen Sie 100 g getrocknete Blütenköpfe und füllen Sie sie mit 1000 ml Alkohol (96% ist möglich, vorzugsweise jedoch 70%). Bestehen Sie darauf, 1 Monat lang bei Raumtemperatur vor Sonnenstrahlen geschützt zu sein. Der Eintritt ist wie folgt. In 50 ml gekochtes abgekühltes Wasser 20 Tropfen Infusion mit einer Pipette hinzufügen. Trinken Sie 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Die Wirkung tritt nur für 3-4 Monate auf, und vergessen Sie nicht, alle 3-4 Wochen 2-3 Wochen Pausen an der Rezeption einzulegen.

Kompressen gegen Arthritis, Arthrose und Osteochondrose

Mordovnik Früchte gemischt mit Gras Oregano und Minze mit Zitronenmelisse (1: 2: 4). Gießen Sie die Mischung mit kochendem Wasser für 1 EL. l im Verhältnis 3: 1. Zünde das Feuer an und koche. Nach dem Abkühlen ein Glas Pappelaufguss (Espe) in ein Glas Mordovnik-Aufguss geben. Komprimierungen dieses Tools erfolgen nachts alle zwei Tage.

Behandlung von Lähmungen

  • Mordovnik Samen - 1 TL
  • Wildrose Beeren - 2 TL
  • Melissa - 2 TL
  • Heather - 2 TL
  • Oregano - 4 TL
  • Weißdorn - 4 TL

Gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser über 2 EL der Sammlung und kochen Sie 10 Minuten lang bei schwacher Hitze. Entfernen Sie und bestehen Sie auf Stunde. Abseihen und zusammendrücken. Brühe bis zu einem Volumen von 250 ml zugeben (Wasser sollte gekocht werden). Nehmen Sie dreimal täglich 1/4 Tasse, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Monate. Nach einer Woche Pause.

Es ist wichtig! Viele Rezepte der traditionellen Medizin mit Mordovnik werden nur nach Rücksprache mit einem Arzt und nur für bestimmte Krankheiten eingenommen. Zur Vorbeugung sind sie verboten! Mit kleinen Dosen von Mordovnik-Medikamenten steigt der Druck, und mit einem Anstieg - sinkt. Wenn Sie Probleme mit dem Druck haben, ist es besser, von der Verwendung abzusehen.

Der Einsatz von Mordovnik in anderen Bereichen

Mordovnik gewöhnlich - rentable Pflanzenkultur. Es kann als Futtermittel für Vieh und Silage verwendet werden. Die Sammlung erfolgt im ersten Jahr nach dem Pflanzen, wenn die Stacheln noch nicht vollständig ausgebildet sind. Für eine höhere Produktivität Und im Sommer können Sie aus einem Hektar Fertigfutter rund 700 Centner sammeln.

Mordovnik - eine der besten Honigpflanzen. Und das ist wahr. Echinops Nektar enthält ca. 70% Zucker, es fällt sehr auf. Und an einem Strauch etwa 10-16 Blütenstände mit mehreren tausend Blüten. Die Zahlen sind groß und Honig wird mit bis zu 12 Centern pro Hektar gewonnen, was sehr viel ist. Und um zu schmecken, ist es dem Rest der Pflanzen - Honigpflanzen - nicht unterlegen.

Mordovnik ist eine Ölpflanze. Es enthält mehr als 50% Fettöl, das an Mandelgeschmack erinnert. Und aus dem das hochwertigste Pflanzenöl gewonnen wird. Mit ha geht es um 12 c. Gleichzeitig ist die Pflanze unprätentiös gegenüber Witterung und Bodenbeschaffenheit - sie verdoppelt ihre Rentabilität.

Wie bereits erwähnt, ist mordovnik bei Designprojekten beliebt. Es kann mit vielen Pflanzen kombiniert werden, zur Dekoration getrocknet, ihre Wege dekoriert (und in Blumenbeeten unprätentiös). Das alles wird der Fantasie freien Lauf lassen! Sie können mit dieser interessanten und schönen Pflanze kommen.

Chemische Zusammensetzung

Wenn Sie die Bestandteile der chemischen Zusammensetzung der Pflanze zerlegen, ist sie reich an Fettölen, Triterpenoiden und Flavonoiden. Ebenfalls vorhanden sind Tannine, Cumarine, Rutin, Steroide, Vitamin C, Kautschuk, Saponine, höhere aliphatische Kohlenwasserstoffe.

In den Samen der Pflanze befindet sich Echinopsin in Höhe von zwei Prozent der Gesamtmasse. Diese Substanz ist ein wertvolles Alkaloid.

Mordovnik profitiert

Ein so beeindruckendes Angebot an nützlichen Chemikalien zu haben, Heilpflanze hat solche heilenden Eigenschaften wie:

  • entzündungshemmende und hämostatische Eigenschaft,
  • diaphoretisch und harntreibend,
  • Diuretikum und Wundheilung,
  • anregend und kräftigend.

  • Entgiftung des Blutes während der Vergiftung,
  • Rückzug eines Patienten aus einer hypotonen Krise,
  • Rückkehr zu den Wänden des Kreislaufsystems der Elastizität mit dem Alter verloren,
  • Wiederherstellung von Wunden und mechanischen Schäden an der Haut,
  • geschwächte Immunität verbessern
  • Rückzug aus der Depression,
  • Behandlung von geistig Behinderten,
  • bei der Behandlung von Multipler Sklerose und Myopathie.

Pflanzenanwendung

Die medizinischen Eigenschaften von Mordovnik sind nicht vollständig verstanden, aber alles, was der Medizin über dieses Kraut bekannt ist, lässt uns es mit Respekt und Ernsthaftigkeit behandeln.

Bevor Sie mit einer solchen Behandlung beginnen, müssen Sie berücksichtigen, dass bei diesem Patienten möglicherweise Kontraindikationen vorliegen. Konsultieren Sie daher unbedingt einen Arzt. Wenn Sie sich ohne ärztliche Genehmigung für die Verwendung von Volksrezepten entscheiden, liegt die Verantwortung für die Folgen einer solchen Selbstbehandlung bei Ihnen.

Wie zu nehmen:

  • Normalerweise wird empfohlen, die Heil-Tinktur der mehrjährigen Heilpflanze oral einzunehmen. Für den externen Gebrauch werden Geräte empfohlen. Sie sind mit dermatologischen Erkrankungen gemacht.
  • Die Infusion von Mordovnik gewöhnlich wird oral bei Epilepsie, Multipler Sklerose, Muskelatrophie, Hysterie, Erschöpfung, Gesichtslähmung und Arteriosklerose eingenommen.

In der Volksmedizin

Die traditionelle Medizin bietet viele Rezepte aus dem Kraut Mordovnika mit heilenden Eigenschaften von verschiedenen Krankheiten.

  • Infusion auf Alkohol
Zwei Teelöffel Samen werden in einen Behälter gegossen, der kein Licht erlaubt (Sie können eine Flasche dunkles Glas nehmen), und dann werden 100 Gramm unverdünnter medizinischer Alkohol in die Samen gegossen. Der Behälter wird dicht verschlossen und 21 Tage lang infundiert.

Wenn die Alkoholtinktur fertig ist, wird sie durch ein Käsetuch gefiltert. Sie müssen das Arzneimittel zweimal täglich mit jeweils 20 Tropfen einnehmen.

  • Wassertinktur von Mordovnik
Zwei Teelöffel Mordovnik-Samen werden in eine Thermoskanne gegossen, dort ein Glas mit gekochtem Wasser eingegossen und bestehen zum Schluss auf Nacht.

Sie können eine Infusion ohne Thermoskanne zubereiten, die Samen in einem Topf aufbrühen, mit einem festen Deckel abdecken und bis zum Morgen einwickeln. Am Morgen ist die Infusion fertig. Bevor Sie die Wasserinfusion für den vorgesehenen Zweck anwenden, muss sie aus dem Kräuterabfall abgelassen werden.

Diese Portion wird in drei Dosen in ungefähr gleichen Abständen über den Tag verteilt getrunken. Sie können die Wirkung der Infusion verstärken und in der Zubereitung zwei Teelöffel fein gehacktes Steppenfedergras zu den Samen von Mordovnik geben.

  • Alkoholtinktur zur äußerlichen Anwendung

So bereiten Sie das Abmessen vor:

  • ein Esslöffel mordovnik Samen,
  • drei Esslöffel Oregano,
  • drei Esslöffel Pfefferminze,
  • vier Esslöffel Zitronenmelisse.

Kräuter gründlich mischen. Messen Sie von der erhaltenen Kräutermischung drei Esslöffel der resultierenden Kräuterteller in die Schalen, wo die Infusion infundiert wird. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein, wickeln Sie es ein und bestehen Sie darauf, dass es vier Stunden dauert. Filtern Sie anschließend die Infusion. Die vom Gras befreite Flüssigkeit (Infusion) wird mit einem Glas Spiritustinktur aus Knospen einer Schwarzpappel gemischt. Die Tinktur ist fertig. Optional können Sie der Tinktur geschredderte Meerrettichwurzel (100 g) hinzufügen.

An einem kühlen, dunklen Ort lagern. Befeuchten Sie das gefaltete Gewebe zur Behandlung mehrmals mit Tinktur und heften Sie es an die wunde Stelle. Kalte Kompressen aus dieser Tinktur werden 10 Minuten auf die Haut aufgetragen. Nicht mehr!

Sie werden bei Radikulitis, Gelenkentzündung, Plexitis, Osteochondrose, Arthrose, Arthritis und Entzündung der Gesichtsnerven angewendet. Kompressionsfrequenz - bis zu dreimal pro Woche.

In der Imkerei

Für Imker ist es kein Geheimnis, dass der Jongleur eine großartige Honigpflanze ist, aus der Bienen Honigbestechungsgelder von 1 Tonne pro Hektar sammeln können.

Imker, die an guten Honigpflanzen interessiert sind, verteilen diese Staude von Hand, sobald sich die Gelegenheit bietet. Nektar hebt sich bei jedem Wetter vom blühenden Mordovnik ab, und sein Ausfluss ist nicht auf die Morgenstunden beschränkt. Die Bewegung des Nektars ist während der Tagesstunden gleich intensiv.

Der Durchmesser des Blütenstandes von Mordovnik beträgt 4 bis 6 cm. Eine gut entwickelte Staude kann bis zu 20 Stiele haben. Sharogolovy mordovnik dient den Bienen als unerschöpfliche Blütenpollenquelle und ist reichlich mit Blumen bedeckt. Bienen summen den ganzen Tag über die Pflanzen.

Anlagenbeschreibung

Mordovnik (oder Echinops) ist eine Gattung mehrjähriger (manchmal einjähriger) stacheliger Kräuterpflanzen aus der Familie der Astrovye (oder Compositae).

Die Pflanze hat ihren Namen für das Aussehen von kugelförmigen Köpfen mit Nadeln erhalten: Beispielsweise bedeutet Echinops auf lateinisch „Igelblick“ (oder „ähnlich einem Igel“).

Diese Heilpflanze erhielt ihren russischen Namen zu Ehren des mordovianischen Volkes. Darüber hinaus ist der Name der Pflanze mit dem Wort "Mordaty" verbunden, und dies alles aufgrund der rundköpfigen Form des Blütenstandes von Mordovnik.

Früher in Russland wurde diese Pflanze unter solchen Namen wie dem Igel eines Igels und eines Igels sowie Mordvinik, einer Schießerei und einer Königin bezeichnet. Heute haben diese Namen entweder ihre Bedeutung vollständig verloren oder werden zur Bezeichnung anderer Pflanzen verwendet. Zum Beispiel ist Ezhovnik (oder Echinochloa) ein Gras aus der Familie der Getreide, während Tatarnik (Onopordum) zur Gattung der eng verwandten Pflanzen aus der Familie der Compositae gehört.

Wo wächst mordovnik?

Mordovnik ist auf der Iberischen Halbinsel, in Südeuropa, teilweise in Mittel- und Kleinasien, in Nordafrika, in der Ukraine, im Iran und in Afghanistan verbreitet.

Auf dem Territorium Russlands ist diese Pflanze in den Steppen des europäischen Teils des Landes, im Vorkaukasus sowie im Süden von Westsibirien zu finden.

Mordovnik zieht es vor, sich an den Hängen von Hügeln, in der Steppe, entlang der Ufer von Flüssen, im Ödland, an den Rändern inmitten von Sträuchern und in Schluchten niederzulassen.

Diese dürreresistente und frostresistente Pflanze beansprucht den Boden nicht.

Arten von Mordovnik

Es gibt mehr als 120 Arten von Mordovnik, von denen 60 in wilder Form auf dem Territorium Russlands wachsen.

Für therapeutische Zwecke werden die folgenden Arten von Mordovnik gleichermaßen verwendet:

  • sharogolovy,
  • gewöhnlich,
  • Laub

Mehr darüber und weiter unten.

Mordovnik sharogolovy (Rundkopf)

Echinops rundköpfig (E. sphaerocephalus) ist eine Pflanze mit einer Höhe von 120 - 150 cm. Der Stängel endet wie die Zweige in großen, einreihigen Blütenständen von kugelförmiger Form, deren Querlänge 4 - 7 cm erreicht.

Mochahead-Blätter sind tief in sogenannte "scharfe" Klingen geschnitten. Die Ränder und die Oberseite der Blätter sind stachelig. Die oberen Blätter des mordovnika Sharogolovogo sind rauh, während die unteren zu einem ziemlich langen Blattstiel verengt sind. Auf dem Stiel befinden sich große Blütenstände der richtigen Form.

Das Rhizom der Pflanze ist spindelförmig.

Mordovnik-Früchte sind mit Borsten bedeckte Achänen, die in Umhüllungen eingeschlossen sind. Achänen sind mit Borstenbüscheln verziert.

Mordovnik sharogolovy blüht von Juni bis Juli.

In kleinen Dosierungen hat diese Pflanze eine allgemein tonisierende Wirkung. Darüber hinaus erhöhen Medikamente von mordovnika rundköpfig in kleinen Dosen den Druck mit Hypotonie. Das zur Pflanze gehörende Alkaloid Echinopsin wird in der Medizin zur Behandlung von Muskelatrophie, peripherer Lähmung und Parese sowie Radikulitis eingesetzt.

Mordovnik gewöhnlich (russisch)

Mordovnik gewöhnlich (E. ritro) unterscheidet sich vom sharogolovogo dadurch, dass es eine Höhe von 40 - 60 cm erreicht, kleinere Blütenstände, Köpfe und Krone blau hat. Die Früchte dieser Pflanze reifen im September.

Früher wurde der Begriff "Ritro" als Gattungsbezeichnung für verschiedene Arten von Mordovnik verwendet, die in Südeuropa verbreitet waren. Heute wird Echinops ritro in einer separaten Echinops-Art hervorgehoben

Dieses mehrjährige Kraut hat eine niedrige verzweigte, aber dicke Pfahlwurzel.

Einfache Gabel mit weißem Vorbau oben.

Die nächsten Blätter der Pflanze werden 6-20 cm lang (die Grundblätter sind länger). Oben auf den dunkelgrünen Blättern befinden sich kahle oder leicht spinnweben, und unten - weiß-tomenteral und länglich. Die Blätter von Mordovnik gewöhnlich, wie auch alle anderen Arten, sind stachelig am Rand.

Die Länge der röhrenförmigen Blüten beträgt 2 cm. Die Blüten von Mordovnik gewöhnlich werden in einem einblütigen Korb mit einer mehrreihigen Hülle gesammelt, die aus drei Arten von Blättern besteht:
1. Die äußeren Blätter sind borstenförmige Hüllen (sie sind etwas kürzer als die inneren).
2. Die mittleren Blätter, die sich an der Spitze befinden und nach außen fast gleich lang sind, zeichnen sich durch eine rhombische Form aus (sie verjüngen sich zur Basis hin).
3. Die inneren Blätter haben eine lanzettliche Form, sind kahl und spitz am Kiel entlang und an den Rändern gewimpert.

Blüten dieser Art von Mordovnika werden in einem ziemlich großen kugelförmigen und vielblütigen Kopf (bis zu 200 Blüten) gesammelt, der keine gemeinsame Hülle hat. Die Köpfe werden einzeln an den Enden des Stiels und der Zweige platziert.

Präparate von Mordovnik gewöhnlich werden für Erkrankungen des Zentralnervensystems, körperliche und geistige Müdigkeit, Kopfschmerzen verwendet. Diese Anlage verkürzt auch den Prozess der Beseitigung der Auswirkungen von Strahlenschäden.

Mordovnik Laub

Echinops latifolius (das ist der offizielle Name des Laubbaums Mordovnik) wächst in den Steppen Ostsibiriens, Chinas und der Mongolei.

Diese Staude erreicht eine Höhe von ca. 30 - 75 cm, der locker verzweigte einfache Stängel ist unten flaumig und praktisch von oben zu spüren.

Die Länge der Blätter beträgt 20 cm und die Breite 10 cm.

Die blauen Blüten der Pflanze erfreuen sich im Mai an ihrer Schönheit, und diese Echinops-Art trägt im Juni Früchte.

Мордовник широколистный по своему внешнему виду и свойствам схож с мордовником обыкновенным и круглоголовым.

В лечебных целях преимущественно используются корни, корневища и соцветия мордовника широколистного при лечении кожных заболеваний, ревматизма, гнойных опухолей, болезней печени и желчных протоков.

Соцветия растения входят в состав сборов, применяемых при пневмонии.

Семена (плоды)

Samen aller Arten von Mordovnik enthalten Fettöl und Echinopsin, die sich günstig auf die Arbeit des Zentralnervensystems auswirken.

Auf den Samen der Pflanze basierende Präparate werden in der Volksmedizin gegen Hypotonie, Arteriosklerose, Muskelschwäche, Herzinsuffizienz und Psoriasis angewendet (in letzterem Fall wird empfohlen, Mordovnik in Verbindung mit einem Faden, Airom, Jägern und Schöllkraut zu verwenden).

In einer kleinen Dosis haben die reifen Früchte von Mordovnik eine milde tonisierende Wirkung ohne irgendwelche Nebenwirkungen.

Die Verwendung von Mordovnik in der Volksmedizin

Bei Erschöpfung, Neuritis, Muskelschwund sowie Parese, Lähmung, Sklerose hilft das folgende Abkochen.

1 TL die früchte von mordovnik werden mit einem glas wasser übergossen und ein bis zwei minuten gekocht. Anschließend wird die Brühe eine halbe Stunde lang infundiert und dann gefiltert und dreimal täglich, vor dem Verzehr von Lebensmitteln, ein Esslöffel eingenommen.

Das äußerliche Abkochen wird für Lotionen bei verschiedenen Hautkrankheiten verwendet.

Die Infusion von Mordovnik ist indiziert bei Hysterie und sexueller Schwäche, bei geistiger und körperlicher Erschöpfung und bei Störungen des Zentralnervensystems. Zu seiner Herstellung 3 TL. Samen der Pflanze werden 250 ml kochendem Wasser gegossen, wonach das Mittel für 12 Stunden infundiert. Die Infusion wird durch eine doppelte Schicht Gaze durchgesiebt und nimmt ein Viertel Glas pro Tag.

Äußerlich kann dieses Werkzeug bei der Behandlung von Ekzemen, eitrigen Wunden und Furunkeln eingesetzt werden.

Echinops in Form von Tinktur wird zur Behandlung von Paresen, Arteriosklerose, Mumps und Gelenkschmerzen eingesetzt.

50 g Mordovnik-Samen werden in 500 ml Wodka gegossen und zwei Monate lang in Glas eingegossen (so lange brauchen die Samen, um der Tinktur alle Heilstoffe zu geben).

Tinktur wird nach dem folgenden Schema akzeptiert: 1 TL. einmal täglich morgens auf nüchternen Magen (ca. eine halbe Stunde vor dem Frühstück). Akzeptiert bedeutet für vier Monate ohne Pause. Nach der angegebenen Zeit wird eine 10-tägige Pause eingelegt, nach der die Behandlung fortgesetzt werden kann.

Medonos mordovnik gewöhnlich

Mordovnik ist eine der beliebtesten Bienenpflanzen, weil sie länger als einen Monat blüht, während der von einhundert Blüten abgesonderte Nektar (man erinnere sich daran, dass ihre Zahl im Blütenstand bis zu zweihundert erreichen kann) bis zu 10 mg Zucker enthält. Es ist unmöglich, nicht über die hohe Honigproduktivität der Pflanze zu sprechen, die ungefähr 340 - 500 kg pro 1 Hektar (wenn es um mordovnik gewöhnlich geht) und 700 - 1200 kg pro 1 Hektar (wenn Honig von mordovnik sharogolovogo gesammelt wird) beträgt.

Interessante Fakten! Die Produktivität von Nektar steigt von Jahr zu Jahr, während Nektar (unabhängig von den Wetterbedingungen) ständig hervorsticht.

Echinops Honig

Der aus Mordovnik gewonnene Honig zeichnet sich durch ein delikates Aroma, einen angenehmen Geschmack und eine helle Bernsteinfarbe aus. Es sollte beachtet werden, dass Mordovnik oft ein Teil des aus Kräutern gewonnenen Honigs ist.

Eihonig ist nicht nur lecker, sondern auch sehr nützlich, da er wertvolle Substanzen enthält, die sich positiv auf den Körper auswirken.

Die Vorteile von Honig aus Mordovnika:
1. Tonisierung des Herzens und der Blutgefäße.
2. Erhöhter Druck.
3. Kopfschmerzentfernung.
4. Beseitigung von Schwäche nach übermäßiger geistiger oder körperlicher Anstrengung sowie nach Krankheit in der Vergangenheit.
5. Normalisierung des Schlafes.
6. Erhöhter Appetit.
7. Anregung des Nervensystems.

Mordovnik Kraut mit fortgeschrittener Sklerose

Eine der schwersten und praktisch unheilbaren Krankheiten ist heute die Multiple Sklerose, eine chronische Autoimmunerkrankung, bei der das Immunsystem gestört ist und die spezielle Hülle der Nervenfasern geschädigt wird. Dies führt zu einer langsamen, aber fast irreversiblen Dysfunktion des Nervensystems System.

Diese schwere Krankheit wird mit Mitteln behandelt, die direkt auf das Immunsystem einwirken (es handelt sich um Immunmodulatoren und Immunsuppressiva, obwohl in letzter Zeit die Stammzelltransplantation zur Behandlung der fortgeschrittenen Sklerose eingesetzt wurde).

Patienten mit dieser Krankheit leiden unter einem erhöhten Muskeltonus (oder einer erhöhten Spastik). Daher ist es für sie äußerst wichtig, die Manifestationen von Spastik und Zittern (Zittern der Gliedmaßen, des Kopfes) zu verringern. Wenn die Krankheit nicht vollständig geheilt ist, hilft es zumindest, ihre Entwicklung durch das Kraut Echinopsin zu stoppen.

Das Alkaloid Echinopsin hat eine starke stimulierende Wirkung auf das Zentralnervensystem (es wirkt wie Strychnin, das die neuromuskuläre Aktivität stimuliert).

Echinopsin steigert nicht nur die Reflexerregbarkeit des Rückenmarks, sondern stärkt auch die Skelettmuskulatur und beschleunigt die Erholungsprozesse im peripheren Nervensystem. In klinischen Studien wurde die stimulierende Wirkung von Echinopsin sowohl bei Menschen mit Asthenie als auch bei Menschen mit guter Gesundheit, die jedoch unter starker körperlicher und geistiger Belastung litten, festgestellt. Darüber hinaus wurde eine deutliche Verbesserung der Gesundheit von Patienten mit Multipler Sklerose festgestellt, bei der Tremor und Muskeltonus abnahmen und sich auch die motorischen Funktionen in gewissem Maße erholten (und im Allgemeinen das Wohlbefinden verbesserten).

Zur Herstellung von Arzneimitteln zur Behandlung von Multipler Sklerose 1 EL. 200 ml Wodka werden über die Samen von Mordovnik gegossen, dann wird das Produkt drei Wochen lang an einem dunklen und kühlen Ort unter periodischem Rühren hineingegossen. Durch eine dreifache Schicht Gaze-Tinktur, die dreimal täglich, 20 Minuten vor dem Essen, 30 Tropfen eingenommen wurde, wird empfohlen, das Medikament in 50 ml Wasser zu verdünnen. Die angegebene Einzeldosis unterliegt keiner Erhöhung, da die Pflanze toxisch wirkt und den Körper schädigen kann.

Nach einer zweimonatigen Behandlung mit dem beschriebenen Mittel muss eine 10-tägige Pause eingelegt und der Kurs wiederholt werden.

Diese Tinktur kann zum Einreiben verwendet werden: Zum Beispiel wird ein Teelöffel Tinktur unmittelbar vor dem Zubettgehen in den Rücken eingerieben. Bei äußerer Anwendung stellt die Tinktur die Weiterleitung des Impulses genau entlang des Nervs wieder her.
Mehr über Sklerose

Tinktur mit Muskelatrophie, Lähmung, Parese und Neuritis

1 TL zerkleinerte Samen von Mordovnik gießen 100 ml Alkohol, dann senden Sie die Mischung für 14 Tage zu infundieren (das Mittel sollte täglich geschüttelt werden). Ausgesetzter Likör wird dreimal täglich, kurz vor dem Verzehr von Lebensmitteln, 10 bis 15 Tropfen getrunken.

Es ist wichtig! Bei Psoriasis und einigen anderen Hauterkrankungen wirkt Mordovnik entzündungshemmend. Um Entzündungen zu lindern, sollte die betroffene Hautfläche täglich mit einer Mischung aus drei bis vier Wodka- oder alkoholischen Tinkturen geschmiert werden. Die Hauptzutaten sind Kräuter wie Kalmus, Schnur, Schöllkraut und Johanniskraut. Die Herstellung der Tinkturen aus den aufgelisteten Kräutern ähnelt der Herstellung der Tinktur aus Mordovnik.

Druckregelung

20 g Samen werden mit einem halben Liter 70% igem Alkohol gegossen, und das Mittel wird 20 Tage bei Raumtemperatur gezogen (immer an einem dunklen Ort, aber nicht im Kühlschrank, es ist wichtig, die Tinktur jeden Tag zu schütteln).

Bei erhöhtem Druck wird die Tinktur 20 Tropfen, verdünnt in 50 ml Wasser, dreimal täglich 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten aufgetragen. Die Behandlungsdauer beträgt zwei Monate.

Unter vermindertem Druck wird die Tinktur zweimal täglich - morgens und abends - mit 10 Tropfen aufgetragen.

Sammlung für Lähmung

Komponenten:

  • Mordovnik Samen - 1 TL,
  • Hagebutten - 2 TL,
  • Zitronengrasgras - 2 TL
  • Heidegras - 2 TL
  • Oreganokraut - 4 TL,
  • Weißdornfrüchte - 4 TL.

2 EL. Sammeln ein Glas kochendes Wasser gießen und 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend wird das Mittel eine Stunde lang infundiert und filtriert (das Rohmaterial sollte gut ausgewrungen sein). Die verbleibende Brühe wird mit kochendem Wasser auf 250 ml gebracht. Es wird dreimal täglich eine Viertelschale eingenommen, zwei Monate lang eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Dann wird eine wöchentliche Pause gezeigt, nach der der Kurs wiederholt wird.

Das gleiche Werkzeug kann nach einem Schlaganfall oder einer Verletzung eingenommen werden, um den Genesungsprozess des Körpers zu beschleunigen.

Infusion mit Strahlenkrankheit

3 TL. zerkleinerte samen von mordovnik gießen ein glas kochendes wasser ein, bestehen dann an einem warmen ort für etwa 10-12 stunden unter regelmäßigem umrühren. Durch zwei bis drei Schichten Gaze (zwischen den Schichten wird empfohlen, Baumwolle zu platzieren) wird während des Tages in 3 bis 4 Dosen getrunken.

Es wird empfohlen, diese Infusion nach der Strahlentherapie zu trinken, jedoch nur als zusätzliches Medikament.

Sammlung für Erkrankungen der Skelettmuskulatur

Komponenten:

  • mordovnik früchte - 1 teil,
  • Oreganogras - 3 Teile
  • Pfefferminzkraut - 3 Teile
  • Melissa - 4 Teile.

3 EL. vorsichtig gehackte Mischung ein Glas kochendes Wasser gegossen, danach wird die Mischung zum Kochen gebracht und eine Minute lang gekocht. Die der Hitze entnommene Brühe wird weitere 4 Stunden lang hineingegossen, filtriert und gepresst.

Als nächstes wird ein Glas der resultierenden Infusion mit einem Glas Alkoholtinktur aus Pappel- oder Espenknospen gemischt. Zu seiner Herstellung 2 EL. zerdrückte Knospen werden mit einem Glas Wodka übergossen, dann wird das Mittel wöchentlich an einem dunklen Ort hineingegossen, gefiltert und zusammengedrückt.

Aus gemischten Infusionen werden bei Erkrankungen wie Ischias, Arthritis, Arthrose, Osteochondrose, Gesichtsneuritis sowie Trigeminusnerven über Nacht Kompressen angelegt.

Es ist wichtig! Aufgrund der Tatsache, dass Mordovnik zur Klasse der giftigen Pflanzen gehört, müssen die in den oben angegebenen Rezepten angegebenen Dosierungen genau eingehalten werden. Es sollte daran erinnert werden, dass bei längerem Gebrauch von Medikamenten von Mordovnik ein Druckanstieg beobachtet werden kann, daher kann man diese Pflanze bei Bluthochdruck nicht für eine lange Zeit verwenden.

Pin
Send
Share
Send
Send