Allgemeine Informationen

Gebrauchsanweisung des Arzneimittels zur Behandlung von Vögeln

Pin
Send
Share
Send
Send


Kurzbeschreibung: Der Wirkstoff von Rodotium 45% ist Tiamulin. Es ist ein halbsynthetisches Antibiotikum, das gegen Brachyspir, Mycoplasma, Staphylococcus, Streptococcus, Clostridium, Corynebacterium, Listeria, Campylobacter und andere Bakterien wirkt. Es hemmt die Proteinsynthese in der Mikrobenzelle auf ribosomaler Ebene. Schweine werden zur Behandlung von Mycoplasma-Arthritis, Ruhr und enzootischer Pneumonie verschrieben. Kurams und Truthähne werden zur Behandlung und Vorbeugung von Mykoplasmen gegeben.

Für wen: Es wird in der Schweine- und Geflügelhaltung eingesetzt.

Urlaubsform: Rhodotium 45% ist ein weißes oder hellgelbes Granulat, das gut wasserlöslich ist. Sie sind in Dosen aus Polypropylen zu 1 kg und zu 100 g verpackt.

Dosierung: Das Medikament wird zu Wasser für Einzel- oder Gruppenbewässerung hinzugefügt. Eine frische Lösung des Arzneimittels wird täglich hergestellt. Während der therapeutischen und prophylaktischen Behandlung sollte die Lösung die einzige Trinkquelle für Vögel und Tiere sein. Bei einer Mykoplasmeninfektion bei Masthühnern und Masthühnern beträgt die Dosis des Arzneimittels 0,067-0,11 g / 1 kg Gewicht, bei Puten 0,056-0,11 g / 1 kg Gewicht. Zur Behandlung von Schweinen wird Rodotium 45% in einer Dosis angewendet: bei Ruhr - 0,02 g / 1 kg Gewicht, bei enzootischer Pneumonie - 0,033-0,045 g / 1 kg Gewicht, bei Pleuropneumonie - 0,045 g / 1 kg Gewicht. Die Anweisungen für das Werkzeug geben an, wie eine therapeutische Lösung mit der gewünschten Konzentration hergestellt wird.

Einschränkungen: Das Medikament ist bei Tieren mit eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion sowie einer Unverträglichkeit gegenüber Tiamulin kontraindiziert. Das Antibiotikum kann sich in den Eiern ansammeln. Daher sollte es nicht jungen Hühnern verabreicht werden, die nach dem Alter von 16 Wochen und Legehennen repariert werden sollen. Die gleichzeitige Verwendung von Granulaten mit Aminoglykosiden und Kokzidiostatika sowie in der Woche vor und nach der Verwendung dieser Mittel ist verboten. Nebenwirkungen und Komplikationen bei der Anwendung der Lösung wurden nicht beobachtet.

Was für eine Droge

Was ist Rhodtium? Dies sind leicht gelbliche Körnchen. Von ihnen kommt ein schwacher Geruch. Rodotium löst sich leicht in Wasser. Es ist in Banken verpackt, von denen jede 100 g oder 1 kg fasst. Der Hauptwirkstoff, der die Genesung kranker Tauben garantiert, ist Tiamulin. In 1 g des Arzneimittels 450 mg Tiamulin. Es ist ein antibakterielles Medikament, das Mykoplasmen, grampositive und einige gramnegative Bakterien, Brachispiren usw. erfolgreich bekämpft.

Rodotium wird sofort vom Magen-Darm-Trakt resorbiert. Nach 4 Stunden im Körper von Vögeln, einschließlich Tauben, erreicht es die höchste Konzentration und hält 18 bis 24 Stunden an. Es wird zur Behandlung von Vögeln gegen Mikroplasma-Infektionen oder zur Vorbeugung von Krankheiten verschrieben.

Aufbewahrungs- und Gebrauchsregeln

Lagern Sie Rodothium 45 an einem trockenen, dunklen Ort in einer geschlossenen Verpackung. Es sollte kein Essen oder Essen in der Nähe sein. Lassen Sie keine Kinder zu ihm. Lagertemperatur - von 0 bis 25 ° C Haltbarkeit des Arzneimittels - 2 Jahre. Die Lösung muss in Gummihandschuhen vorbereitet werden. Zu diesem Zeitpunkt können Sie nicht essen, trinken oder rauchen. Nach Abschluss der Arbeit müssen Sie Ihre Hände mit Seife waschen, dann waschen Sie Ihr Gesicht, Sie können Ihren Mund ausspülen.

Um eine Taube zu behandeln, muss Rodotium in Wasser verdünnt werden.

Medikamentendosierung

Bevor Sie Tauben Rhodtium geben, sollten Sie einen Tierarzt konsultieren. Allgemeine Informationen zu den Dosierungen, in denen dieses Medikament verabreicht werden muss, finden Sie in den entsprechenden Empfehlungen.

Gebrauchsanweisung enthält alle notwendigen Dosierungen. Bei der Behandlung von Tauben ist auf das Gewicht des Vogels zu achten.

Auf 1 kg 0, 067 - 0,11 g der Medizin vorbereiten. Dann gelangen 30-50 mg pro kg Gewicht Tiamulin in den Taubenkörper. Damit die Tauben eine Dosis Tiamulin trinken können, die sie am ersten Tag einnehmen müssen, werden sie 3-5 Tage mit einer 0,025% igen Lösung dieses Antibiotikums gegossen. Wie bereite ich eine solche Lösung vor? Nehmen Sie 1,1 g des Arzneimittels und lösen Sie es in 2 Litern reinem Wasser.

Der Tierarzt wird die erforderliche Dosierung von Rhodtium abhängig von der Größe und dem Zustand der Taube veranlassen.

Gegenanzeigen

Rhododium ist ein ungefährlicher Stoff. Wenn Sie es zur Behandlung von Tauben verwenden und alle Dosierungen beachten, treten keine Nebenwirkungen oder Komplikationen auf. Es gibt jedoch eine Reihe von Gegenanzeigen, die beachtet werden müssen:

  1. Nicht anwenden, wenn die Nieren und die Leber der Tauben geschädigt sind.
  2. Es darf nicht zusammen mit ionophoren Kokzidiostatika (Narasin, Monensin, Salinomycin) und Antibiotika der Aminoglykosid-Gruppe verabreicht werden. Wenn Sie diese Medikamente für Tauben verwendet haben, müssen Sie 7 Tage warten und erst dann Rhodtium geben. Um ihnen nur eine Woche nach diesen Medikamenten oder eine Woche vor ihrer Verwendung Wasser zu geben. Dann vermeiden Sie unerwünschte Nebenreaktionen.
  3. Geben Sie Tieren, die besonders empfindlich auf dieses Arzneimittel reagieren, kein Antibiotikum.

Verzögern Sie die Behandlung nicht. Wie viele genau und in welchen Dosen Rhodtium nehmen, sagt ein Tierarzt.

Lagerungs- und Vorbereitungsfunktionen

Um das Antibiotikum aufzubewahren, um seine medizinischen Eigenschaften auf dem richtigen Niveau zu halten, ist ein trockener Ort geeignet, an dem direktes Sonnenlicht nicht einfällt. Das Medikament wird in einer geschlossenen Verpackung bei einer Temperatur im Bereich von 0 bis 25 ° C gelagert. In Bezug auf die Unversehrtheit der Verpackung beträgt die Lagerdauer von Rhodtium für Tauben 24 Monate.

Um das Eindringen des Antibiotikums in den menschlichen Körper zu verhindern, werden Eingriffe mit Rodotium mit persönlicher Schutzausrüstung durchgeführt:

  • Alle Aktivitäten werden in Gummihandschuhen durchgeführt, vorzugsweise mit Atemschutzmaske oder Mullbinde.
  • Die Verdünnung des Arzneimittels und die Injektion werden außerhalb der Nahrung durchgeführt.
  • Nach Beendigung der Veranstaltung werden die Hände gründlich mit Reinigungsmitteln gewaschen.

Da Rodotium zur Gruppe der Antibiotika gehört, sollte das Arzneimittel an einem für Kinder nicht zugänglichen Ort aufbewahrt werden.

Pin
Send
Share
Send
Send