Allgemeine Informationen

Preiselbeeren: Merkmale des Pflanzen und Wachsens

Pin
Send
Share
Send
Send


Unter dem Namen Cranberries vereinen sich die Pflanzenrassen der Heidefamilie, stellvertretend kriechende Sträucher, die hauptsächlich auf der Nordhalbkugel wachsen.

Cranberry-Früchte enthalten eine große Menge an Vitaminen, die für die Mikro- und Makroelemente des Körpers nützlich sind, nicht kalorienreich sind, wenig Fett und Kohlenhydrate enthalten.

Ursprünglich waren Cranberries ausschließlich Wildpflanzen Nach dem 18. Jahrhundert konnten die Züchter Sorten anbauen, die noch immer erfolgreich in Landhäusern und Gemüsegärten angebaut werden.

Wo wachsen Preiselbeeren?

Vor dem Anbau wuchsen die Preiselbeeren nur im Marschland, wo der Säuregehalt des Bodens deutlich zunimmt. Nordamerika gilt als seine Heimatund die ersten Forscher Amerikas nannten es eine Kranbeere.

Noch vor einigen Jahrhunderten wurden in den Sümpfen Cranberries geerntet, die heute bereits großflächig auf Plantagen angebaut werden, wo wachstumsfördernde und naturnahe Bedingungen geschaffen werden.

In Russland erhielten die häufigsten Sorten Preiselbeeren in Karelien, Kostroma und der Leningrader Region.

Durch die Schaffung geeigneter Bedingungen und die richtige Pflege können Cranberry-Erträge erreicht werden Bis zu 11 Tonnen pro Hektar Pflanzgut.

Cranberries werden heutzutage in großem Umfang zur Herstellung von Süßwaren, Saftgetränken und Fruchtgetränken, Marmeladen und Gelee verwendet, und daher ist der Anbau dieser Pflanze nicht nur gefragt, sondern kann auch eine gute Einnahmequelle werden.

Über die Cranberries erzählt das Programm "Live is great!":

Wir haben Sträucher im Garten - wie geht das?

Jetzt können Sie direkt mit der Arbeit fortfahren. Es ist möglich, von April bis Oktober Setzlinge an einem neuen Ort zu pflanzen, aber es ist besser, dies im frühen Frühling zu tun. Die Stecklinge werden nach dem 15x15 cm-Schema platziert, und 2-3 Setzlinge werden in eine Vertiefung platziert. Die jungen Pflanzen sind 10 cm tief eingegraben, eine kleine Spitze von nicht mehr als 4 cm sollte auf der Oberfläche verbleiben. Bei richtiger Pflege erscheinen die Wurzeln nach 14 Tagen. Wenn Sie Einjährige fallen lassen, müssen Sie zwischen benachbarten Exemplaren einen Abstand von mindestens 20 cm einhalten, und bei zweijährigen Sämlingen erhöht sich der Abstand um weitere 10 cm. Preiselbeeren werden in drei Reihen gepflanzt und großfruchtig - in zwei Reihen.

Anpflanzung von Preiselbeeren auf dem Grundstück

Wenn Sie einen wilden Verwandten bevorzugen, kann der Abstand zwischen den Löchern leicht verringert werden - von 10 auf 20 cm. Es ist ratsam, die Sämlinge versetzt in Reihen anzuordnen, damit die Fläche so effizient wie möglich genutzt wird. Zum Schluss wird der Boden mit Sand gemulcht und angefeuchtet. Eine neu gepflanzte Pflanze braucht vor allem Flüssigkeit, deshalb gießen wir täglich zwei Wochen lang neue Bewohner. Nach dem angegebenen Zeitraum ist der Feuchtigkeitsbedarf etwas geringer und die Anzahl der Bewässerungen kann verringert werden. Achten Sie gleichzeitig darauf, den Boden feucht zu halten. Die anschließende Bewässerung hängt von den Wetterbedingungen ab. Während des Regens sollte die Anzahl der Bewässerungen reduziert und bei Trockenheit zugenommen haben.

Anfang Juni können Sie den Vertreter der Flora mit Mineraldüngern füttern. Auf ein Quadrat geben wir 7,5 g Kaliumsalz, 10 g Superphosphat, 30 g Ammoniumnitrat und 2,5 g Kupfersulfat. Reduzieren Sie die Düngermenge im nächsten Monat zweimal. Es ist sehr wichtig, die Pflanze nicht zu überfüttern, aber der Ertrag nimmt ab und die Preiselbeere selbst ist anfällig für verschiedene Krankheiten. Es ist auch ratsam, keine chlorhaltigen Köder zu verwenden. Wir achten sehr auf die Unkrautbekämpfung, da diese in den ersten Jahren der Pflanzenwelt besonders gefährlich ist, bis die Triebe die Fläche bedecken. Bereits im zweiten Jahr tritt eine Zunahme auf, und auch nach 2 Jahren schließen sich die Pflanzen und treten in die Fruchtphase ein. Es ist wahr, dass es in einem weiteren Jahr möglich sein wird, eine vollwertige Ernte zu genießen. Kriechende Triebe müssen abtropfen, dies trägt zu einer besseren Wurzelbildung bei.

Was tun mit der angebauten Beere und wie mit Parasiten umgehen?

Nach 3 Jahren wird das gesamte Gebiet durch die Triebe der Pflanze vollständig geschlossen, was den Bestäubungs- und Ernteprozess erschwert. Darüber hinaus ist in einer solchen "Fell" -Lodge Schädlinge. Oft übertönen solche kriechenden Triebe vertikale Triebe, auf denen sich Blüten und Früchte bilden. Behebt ein ähnliches Problem durch Mulchen mit grobem Sand. Wiederholen Sie den Vorgang alle 3 Jahre. Die Dicke der Sandschicht sollte ca. 20 mm betragen. Als vorbeugende Maßnahme können Sie etwas gefrorenen Boden mit grobem Flusssand bestreuen.

Während der ersten drei Lebensjahre der Pflanze ist es besonders wichtig, sie mit Mineralien zu füttern. Dies wird sich am positivsten auf das Wachstum und die Entwicklung junger Triebe auswirken. Es reicht aus, den Vorgang zweimal im Jahr zu wiederholen. Gleichzeitig nimmt die Düngerdosis jedes Jahr ab. In den ersten Jahren können Sie dem Busch mit Hilfe des Formschnittes das gewünschte Aussehen verleihen. Dies wird häufig bei der Gestaltung von Landschaftsgestaltungen verwendet. Denken Sie jedoch daran, dass Preiselbeeren, die älter als 4 Jahre sind, keine Verkürzung vertragen.

Um den Strauch flauschiger zu machen, müssen die vertikalen Triebe im Frühjahr um 1/3 gekürzt werden. Durch Schneiden der horizontalen Äste können Sie ihm jedoch eine breitere Form geben. Im letzteren Fall wird der Erntevorgang stark vereinfacht.

Schneeschimmel gilt als eine der gefährlichsten Krankheiten der Preiselbeeren. Sie können es mit Blättern und Knospen berechnen, die zu Beginn des Frühlings eine rotbraune Farbe haben. Aber nach ein paar Monaten werden sie grau und fallen. Grauschimmel befällt schnell dicht wachsende Sträucher, und wenn Sie nicht rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, können Sie sich von allen Preiselbeeren verabschieden. Sie können den Pilz durch Besprühen überwinden. Bewährtes Medikament Fundazol. Verarbeitete Vertreter der Flora im Herbst. Sie können die Moosbeeren auch einfrieren. Zu diesem Zweck ist es bei einsetzendem Frost erforderlich, die Parzelle mit Wasser zu füllen und im Winter etwas Flüssigkeit hinzuzufügen, um die Eisschicht zu verstärken.

Wenn die Triebspitzen braun werden und austrocknen, müssen Sie Maßnahmen zur Bekämpfung der Monilialverbrennung ergreifen. Dunkelbraune runde Flecken auf den Blättern und Risse in der Rinde lassen darauf schließen, dass Preiselbeeren von Ascochytose betroffen sind. Im Kampf gegen die erste Krankheit Bordeaux Mischung, Drogen Horus und Mikosan-V. Wenn die Pflanze aus irgendeinem Grund nicht behandelt wurde, sollten die betroffenen Triebe entfernt und verbrannt werden. Um Ascohitoz zu überwinden, sollten Sie die betroffenen Stellen mit einer Mischung aus Kreide und Schwefelkupfer bestreuen. Alle abgefallenen Blätter müssen verbrannt werden.

Fortpflanzung - wie erhöht man die Anzahl der eigenen?

In der Natur erfolgt die Preiselbeerzucht vegetativ oder durch Samen. Aber unter künstlichen Bedingungen - Samen oder Grünschnitt, auch in Fachgeschäften kann man Sträucher kaufen. Wenn Sie Cranberries aus Samen anbauen möchten, müssen Sie warten, da dieses Pflanzmaterial geschichtet werden muss. Die Prozedur dauert ungefähr 5 Monate und erst danach können Sie die Samen ins Freiland legen.

Für die Veredelung wird die stärkste adulte Pflanze ausgewählt. Kleine Zweige von 7 bis 15 cm Länge werden geschnitten und in die vorbereitete Erde gepflanzt. Je länger das Schneiden dauert, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es Wurzeln schlägt. Einen Monat später erscheinen die Wurzeln und die Pflanze ist bereit, an einen dauerhaften Ort zu verpflanzen. Aber die bequemste Art der Zucht - Setzlinge. Wenn Sie wilde Sträucher auf dem Grundstück züchten möchten, werden kleine Pflanzen direkt aus dem Wald entnommen. Und durch den Kauf einer Preiselbeersorte im Kinderzimmer sichern Sie sich eine hervorragende Ernte.

Der Inhalt

  • 1. Hören Sie den Artikel (bald)
  • 2. Beschreibung
  • 3. Landung
    • 3.1. Wann pflanzen?
    • 3.2. Landung im Frühjahr
    • 3.3. Pflanzen im Herbst
  • 4. Pflege
    • 4.1. Frühjahrspflege
    • 4.2. Sommerpflege
    • 4.3. Herbstpflege
    • 4.4. Bearbeitung
    • 4.5. Bewässerung
    • 4.6. Top Dressing
  • 5. Trimmen
    • 5.1. Wann trimmen?
    • 5.2. Frühling beschneiden
    • 5.3. Beschneiden im Herbst
  • 6. Vervielfältigung
    • 6.1. Wie man sich vermehrt
    • 6.2. Stecklinge
    • 6.3. Samenvermehrung
  • 7. Krankheiten
  • 8. Schädlinge
  • 9. Arten und Sorten
  • 10. Eigenschaften
    • 10.1. Nützliche Eigenschaften
    • 10.2. Gefährliche Eigenschaften

Anpflanzen und Pflegen von Preiselbeeren (in Kürze)

  • Landung: im zeitigen Frühjahr, wenn der Boden 8-10 cm tief auftaut.
  • Beleuchtung: strahlender Sonnenschein.
  • Boden: sehr feucht bis sumpfig, in Gebieten mit hohem Grundwasserspiegel, sauren (pH 3,5-4,5), torfigen oder moosigen Wäldern.
  • Bewässerung: Die ersten zwei Wochen nach dem Pflanzen sind täglich, dann wird der Boden leicht feucht gehalten. Im Mai und Juni sollte die Bewässerung moderat sein und in der Hitze - täglich. Von August bis Oktober werden Preiselbeeren regelmäßig gewässert, um den Boden bis in die Tiefe der Wurzeln einzusaugen.
  • Top Dressing: regelmäßig: im ersten jahr - von frühjahr bis ende juli alle zwei wochen mit komplexen mineraldüngern. Der erste Verband wird drei Wochen nach dem Pflanzen gemacht. Mitte August und Mitte Oktober wird Kaliphosphatdünger ausgebracht. Im zweiten und dritten Jahr werden die Preiselbeeren nach dem gleichen Schema gedüngt, und ab dem vierten Jahr wird die Konzentration der Düngemittel in den Lösungen geschwächt und es werden 6 zusätzliche Dressings pro Saison durchgeführt.
  • Beschneiden: Im Mai wird für drei Jahre ein Busch geformt, und dann wird nur die jährliche Sanitärreinigung durchgeführt.
  • Zucht: Samen oder grüne Stecklinge.
  • Schädlinge: schwarzköpfiger Preiselbeerblattwurm, Apfelbaumwurm Shchitovka, ungepaarte Seidenraupe, Kohlschaufel, Heidemotte und sogar mehr als 30 Schädlinge.
  • Krankheiten: Frottee (Überwuchs), Botrytis, Ascohitoz, Pestalation, Knabberfleck, Zytosporose, Fomopsis, Moniliose, Schneeschimmel, roter Fleck.

Cranberry Bushes - Beschreibung

Cranberry Pflanze kriechen. Die immergrünen Sträucher werden 15 bis 60 cm hoch und bilden das Wurzelsystem des Pflanzenstammes. Regelmäßige Blätter von Preiselbeeren auf kurzen Blattstielen haben eine eiförmige oder längliche Form. In der Länge erreichen sie 15 mm und in der Breite - 6 mm. Die Oberseite des Blatttellers ist dunkelgrün, die Unterseite ist durch die Wachsbeschichtung, die die Blätter vor Wasser schützt, weißlich. Cranberry-Blüten beginnen im Mai oder Juni: Auf langen Stielen zeigen sich rosa oder hellviolette Blüten, die jeweils 18 Tage lang leben. Cranberry-Frucht ist eine eiförmige oder kugelförmige rote Beere mit einem Durchmesser von bis zu 16 mm. Trotz der Tatsache, dass Preiselbeeren aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften sehr beliebt sind, sind sie in der Kultur nicht so häufig wie Stachelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren, schwarze Johannisbeeren oder rote Johannisbeeren. In letzter Zeit gewann es jedoch zusammen mit Feldfrüchten wie Erdbeeren, Brombeeren, Blaubeeren und Blaubeeren immer mehr Platz in unseren Gärten. Für diejenigen Gärtner, die diese wunderbare Beere noch nicht kultiviert haben, empfehlen wir unseren Artikel, in dem sie erfahren, wie man Preiselbeeren im Garten anpflanzt und pflegt, welche Krankheiten und Schädlinge sie beim Anbau erschweren, wie man Preiselbeeren vermehrt und wie man sie füttert Preiselbeeren, um den Ertrag zu steigern, sowie welche Art von Pflege die Preiselbeeren nach der Ernte benötigen.

Beim Anpflanzen von Preiselbeeren.

Das Anpflanzen von Preiselbeeren empfiehlt sich im zeitigen Frühjahr, sobald das Land auf der Baustelle 8-10 cm tief aufgetaut ist. Wählen Sie einen offenen, sonnigen Ort für Preiselbeeren mit einem hohen Feuchtigkeitsgrad. Es ist wünschenswert, dass das Grundwasser nahe an der Oberfläche liegt. Wenn sich in Ihrem Garten ein Bach, ein Teich oder ein See befindet, pflanzen Sie eine Preiselbeere an das Ufer, und es ist nicht so schlimm, wenn sie teilweise im Schatten von Bäumen steht, die in der Nähe wachsen. Preiselbeeren wie saurer (pH 3,5–4,5) Torfboden oder ein Sphagnum-Waldsubstrat. Wenn Sie keinen auf dem Grundstück haben, schneiden Sie die oberste Schicht des Bodens mit einer Dicke von 20–25 cm ab und ersetzen Sie sie durch eine Mischung aus etwa dieser Zusammensetzung: Waldhumus, Sand, Wald und Torf im Verhältnis 1: 1: 1: 2 unter Beigabe von faulen Tannennadeln.

Moosbeeren im Frühjahr pflanzen.

Graben Sie vor dem Pflanzen von Preiselbeeren in einem Abstand von 20 cm 10 cm tiefe Löcher und gießen Sie warmes Wasser hinein. Legen Sie 2 Setzlinge mit einer Höhe von 15 bis 20 cm in jede Vertiefung und füllen Sie das Loch mit Erde, ohne es zu verdichten. Sie erhalten die ersten Beeren erst im dritten Jahr nach dem Pflanzen, und die Preiselbeeren liefern erst im vierten Jahr eine volle Ernte - im Durchschnitt ein halbes Kilogramm pro m² Land. In den ersten zwei Jahren schmücken Preiselbeeren Ihren Garten einfach mit ihrem malerischen Reisig, mit dem Designer häufig die Landschaft dekorieren.

Preiselbeeren im Herbst pflanzen.

Herbst Preiselbeeren werden nicht gepflanzt, sondern um den Standort für die Frühjahrspflanzung vorzubereiten, vorzugsweise im September. Und zuallererst sollte das zukünftige Preiselbeerbett eingezäunt werden, nachdem es bis zu einer Tiefe von 20 cm in den Boden gegraben wurde - Schiefer, Plastik, Dachmaterialstücke. Dieser Zaun sollte sich über dem Boden um 20-30 cm erheben.

Pflege für Preiselbeeren im Frühjahr.

Cranberries anzubauen ist eine einfache Sache. Zu Frühlingsbeginn, wenn die Beere grün wird, die Preiselbeeren ausdünnen und mit Mineraldünger düngen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Konzentration nicht hoch sein sollte - die Preiselbeeren vertragen den Mangel leichter als überschüssige Dünger. Halten Sie den Boden immer leicht nass, lockern Sie ihn und entfernen Sie regelmäßig Unkraut von der Baustelle. Da die Cranberries von Bienen bestäubt werden, pflanzen Honigpflanzen - Bohnenkraut, Oregano usw. - in der Nähe des Cranberry-Bodens.

Pflege von Preiselbeeren im Sommer.

Achten Sie im Sommer, insbesondere in der zweiten Hälfte, darauf, dass der Boden im Garten nicht austrocknet. Da Cranberry nur auf sauren Böden gut wächst, geben Sie beim Gießen von drei- bis vierjährigen Sträuchern Essig oder Zitronensäure in das Wasser. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Preiselbeeren nicht gut wachsen, füttern Sie sie, indem Sie dem Wasser Dünger zur Bewässerung hinzufügen. Als vorbeugende Maßnahme oder wenn nötig, behandeln Sie Preiselbeeren mit Fungiziden. Lockern Sie den Boden auf dem Grundstück und bekämpfen Sie das Unkraut. Die ersten drei Jahre des Unkrauts sollten regelmäßig durchgeführt werden. Parzellen mit Preiselbeeren, die älter als drei Jahre sind, werden alle drei bis vier Jahre mit einer 1,5 bis 2 cm dicken Schicht Torfkrume oder grobem Sand gemulcht.

Preiselbeeren im Herbst pflegen.

Im Herbst kommt die Erntezeit - von September bis Oktober werden Cranberry-Früchte unreif geerntet. Reifen Beeren bereits in der Lagerung.

Wie pflege ich Preiselbeeren nach der Ernte? Um die Cranberries vor Schädlingen und Krankheiten, einem schneefreien Winter und vor Frühlingsfrösten zu schützen, gießt man die Cranberry bei einer Temperatur von -5ºC mehrmals mit einer Schicht von 2 cm Wasser ein und lässt jede Schicht einfrieren, bis die Pflanzen vollständig unter dem Eis verborgen sind. Wenn die Winter in Ihrer Region nicht zu hart sind, können Sie die Preiselbeeren einfach mit Tannenzweigen oder Spinnvlies bedecken.

Cranberry-Verarbeitung.

Um die in konstant feuchtem Boden wachsenden Preiselbeeren vor Pilzkrankheiten zu schützen, ist es während der Vegetationsperiode mehrmals erforderlich, vorbeugende Behandlungen der Kultur mit Fungiziden durchzuführen. Im Frühjahr, während der Schwellung und Blüte der Knospen, werden die Preiselbeeren mit einer einprozentigen Bordeaux-Mischung oder Azophos besprüht. Während der Knospungszeit werden die Cranberries dreimal wöchentlich aus Grauschimmel verarbeitet und mit einer Lösung von 4 g Scor- oder Horus-Präparaten in 10 l Wasser verunstaltet. Gegebenenfalls kann nach der Blüte die Behandlung von Preiselbeeren aus Grauschimmel wieder durchgeführt werden. Im November wird die Parzelle mit einem Prozent Bordeaux-Flüssigkeit behandelt.

Preiselbeeren gießen.

Die ersten zwei Wochen nach dem Pflanzen sollten die Preiselbeersetzlinge täglich gewässert werden. Dann sollte die Regel beachtet werden: Der Boden sollte immer nass sein, aber nicht nass. Im Mai und Juni sollte selten und mäßig gegossen werden, da das überschüssige Wasser zu diesem Zeitpunkt die Qualität der Beeren beeinträchtigt. Während der Hitzeperioden müssen die Preiselbeeren gekühlt werden, und während einer langen Dürreperiode sollte der Boden täglich angefeuchtet werden. Von August bis Oktober ist eine regelmäßige Bewässerung mit Preiselbeeren erforderlich. Befeuchten Sie den Boden bis in die Tiefe der Wurzelschicht.

Preiselbeeren füttern.

Die Pflege von Preiselbeeren erfordert eine regelmäßige Fütterung der Pflanzen. Im ersten Wachstumsjahr werden die Cranberries erstmals 3 Wochen nach dem Pflanzen mit einem komplexen Dünger gefüttert.A Universal nach dieser Berechnung: ein halber Esslöffel Dünger pro 1 m² Parzelle. Setzen Sie diese Fütterung alle 2 Wochen bis Ende Juli fort. Mitte August und Mitte Oktober werden die Preiselbeeren mit einem Drittellöffel Herbstdünger pro m² gedüngt. Die Preiselbeeren des zweiten und dritten Jahres werden nach demselben Schema gedüngt, und ab dem vierten Jahr wird die Düngermenge reduziert - während der Vegetationsperiode werden sechs Dressings pro Drittel eines Esslöffels Dünger pro m² durchgeführt.

Cranberry beschneiden im Frühjahr.

Wie schneidet man die Preiselbeeren? Wenn Sie sich für einen kompakten, hohen Strauch entscheiden, schneiden Sie im Frühjahr alle dünnen, wenig widerstandsfähigen, kriechenden Triebe ab, um das Wachstum vertikaler Zweige zu fördern, und wenn Sie die „Preiselbeeren“ mögen, regen Sie die Bildung horizontaler Triebe an. Beachten Sie jedoch, dass es einfacher ist, eine Beere aus einem hohen Busch zu entfernen.

Wie man Preiselbeeren vermehrt.

Cranberries werden generativ und vegetativ vermehrt. Die Saatgutvermehrung wird hauptsächlich für den Züchtungsversuch durchgeführt, da die Tochterpflanze die Eigenschaften des Elternteils nicht erbt. Wenn Sie sofort sortenreine Setzlinge erhalten möchten, geben Sie grüne Pfropfmoosbeeren aus.

Reproduktion von Preiselbeersamen.

Um Samen zu erhalten, werden die Cranberries am Strauch gut gereift und geknetet und in viel Wasser gewaschen, die Samen auf einem Sieb absetzen lassen und sofort aussäen. Wenn Cranberry-Samen vor dem Pflanzen einige Zeit gelagert wurden, müssen sie geschichtet werden. Legen Sie die Samen in eine Schachtel mit einer feuchten Mischung aus Torf und Sand im Verhältnis 4: 1 und halten Sie sie 2,5 bis 3 Monate bei einer Temperatur von 3 bis 7 ° C und freiem Luftzugang. Сеют семена весной (после стратификации) или в конце лета (свежесобранные) в емкости с верховым торфом – по поверхности субстрата, без заглубления в него.Durch ein Sieb mit einer 2-3 mm dicken Sandschicht bedecken oder mit einer bis zu 5 mm dicken Torfschicht bedecken, dann wässern, mit Glas bedecken und an einen hellen, warmen Ort stellen. Pflanzen sollten regelmäßig angefeuchtet und belüftet werden. Wenn ein Schimmel auf der Substratoberfläche auftritt, muss er mit einem Fungizid behandelt werden. Die Sämlinge erscheinen in 2-4 Wochen, danach wird das Glas entfernt, aber die Bewässerung hört nicht auf. In der Entwicklungsphase von Sämlingen mit 4 bis 5 Blättern tauchen sie nacheinander in Töpfen oder auf einem Bett in einem Gewächshaus in einem Abstand von 10 cm voneinander. Sämlinge wachsen im Laufe des Jahres, gießen und füttern sie regelmäßig mit einer Lösung von 1 Esslöffel Kemira-Kombi in 10 Liter Wasser mit einer Geschwindigkeit von 1 l pro m² und versuchen, nicht mit einer Lösung auf die Blätter zu fallen, da sie sonst verbrannt werden können. Von Mitte April bis Mitte Juli alle zwei Wochen füttern. Im August wird die Gewächshausdecke entfernt, und Ende Oktober wird das Beet mit einer 5–7 cm dicken Torfschicht gemulcht und für den Winter mit zwei Schichten Spinnvlies bedeckt. Im Frühjahr wird das Spinnvlies entfernt, und die Sämlinge werden in eine Schule verpflanzt, wo sie ein oder zwei Jahre lang wachsen und anschließend an einen festen Platz umgepflanzt werden. Holen Sie sich die Ernte der Beeren aus dem im Gebüsch angebauten Samen weg, können Sie in 2-3 Jahren nach der Ausschiffung an einen festen Platz.

Cranberry-Krankheiten

Die Einhaltung der landwirtschaftlichen Praktiken ermöglicht es Ihnen, die Gesundheit von Preiselbeeren auf einem angemessenen Niveau zu halten. Manchmal treten jedoch immer noch ärgerliche Probleme auf, und eine gesunde Preiselbeere kann eine Krankheit hervorrufen. In einer solchen Situation ist es wichtig, nicht verwirrt zu sein und sofort mit der Bekämpfung der Krankheit zu beginnen, bis sie alle Pflanzen befällt. Dazu müssen Sie die Art der Krankheit genau bestimmen. Also, was sind kranke Preiselbeeren?

Schneeschimmel - Die schädlichste Krankheit, deren Entwicklung von März bis April erfolgt. Symptome der Krankheit - rotbraune Farbe der Nieren und Preiselbeerblätter, auf denen Sie das gelbliche Myzel sehen können. Bis zum Ende des Frühlings werden die betroffenen Blätter aschfahl und fallen ab. Wenn die Krankheit nicht bekämpft wird, nehmen die Läsionen an Größe zu, verschmelzen und die gesamte Pflanze kann absterben.

Kontrollmaßnahmen. Im Herbst wird die Baustelle vorschriftsmäßig mit einer Fundazol-Lösung besprüht und im Winter wird die Baustelle schrittweise mit Wasser übergossen und schichtweise eingefroren.

Roter Fleck - auch eine Pilzkrankheit, die die Triebe deformiert und ihr Absterben verursacht. Zusätzlich zu den Trieben wirkt sich ein roter Fleck auf Blüten, Knospen und Cranberry-Stängel aus und färbt sich rosa. Blätter, die sich aus betroffenen Knospen entwickeln, sehen aus wie kleine Rosen.

Kontrollmaßnahmen. Um die Krankheitserreger zu zerstören, wird die Cranberry mit einer Lösung von 2 g Fundazol oder Topsin M in 1 Liter Wasser behandelt.

Monilial brennen - Pilzkrankheit, bei der die Triebspitzen welken, braun und trocken werden. Bei nassem Wetter färbt sich der betroffene Bereich gelb und die Preiselbeeren sind mit einer Patina von Konidiensporen bedeckt. Im Stadium der Knospenbildung überträgt sich die Infektion von erkrankten Trieben auf Knospen, Blüten und Eierstöcke, wodurch Blüten und Knospen austrocknen und sich weiterhin kranke Eierstöcke entwickeln, die Ihnen eine Überraschung in Form von verrottenden Früchten bereiten.

Kontrollmaßnahmen. Im Kampf gegen die Moniliose haben sich die Fungizide Topsin M, Ronilan, Ditan, Bayleton und Kupferoxychlorid bewährt.

Fomopsis - Eine Krankheit, die ein Schrumpfen der Enden der Cranberry-Triebe ohne Anzeichen eines Welkens verursacht. Die Blätter färben sich zuerst gelb, dann orange oder bronze, aber sie fallen nicht ab. Die Stiele sind mit schmutzigen grauen Flecken bedeckt, die sich in Geschwüre verwandeln. Blumen und Früchte werden braun. Die Krankheit schreitet bei trockenem und heißem Wetter fort.

Kontrollmaßnahmen. Um die Primärinfektion im Frühjahr zu zerstören, werden Preiselbeeren mit Topsin M oder einem anderen systemischen Fungizid behandelt. Vor dem aktiven Wachstum ist das Besprühen von Preiselbeeren mit Bordeaux-Flüssigkeit wirksam.

Zytosporose - Dies ist eine schwarze Fäule von Preiselbeerbeeren, deren Erreger am Ende des Sommers durch kleine Wunden an der Pflanze eindringen.

Kontrollmaßnahmen. Cranberry-Behandlung zur Vorbeugung von Schwarzfäule zu Beginn und am Ende der Saison mit Bordeaux-Flüssigkeit, Topsin M oder Kupferchloroxid.

Gibbers Spek gefährlich, weil es massiven vorzeitigen Laubfall verursacht, der die Pflanze stark schwächt. Anfang August erscheinen kleine rotbraune Flecken auf den Blättern, dann formlose und chlorotische Flecken mit einem dunklen Rand und Fruchtkörpern in der Mitte.

Kontrollmaßnahmen. Die Giberra wird durch die Behandlung von Preiselbeeren mit einer Lösung von 2 g des Fungizids (Topsin M, Fundazol, Kupferchloroxid) in 1 l Ochsen zerstört.

Pestalocia wirkt sich auf die Früchte, Stängel und Blätter von Preiselbeeren aus. Dunkelgrüne Flecken erscheinen zuerst auf Grün und werden dann von einem dunklen Rand und grauen Flecken, die miteinander verschmelzen, umrandet. Junge Triebe biegen sich im Zick-Zack-Muster und schrumpfen, Blätter fallen.

Kontrollmaßnahmen. Hilft bei der Behandlung von Cranberry-Chlordioxid von Kupfer.

Ascohitosis erkennt man an den runden dunkelbraunen flecken auf den blättern und stielen von preiselbeeren. Mit der Entwicklung der Krankheit reißt die Oberfläche unter diesen Stellen.

Kontrollmaßnahmen. Ein wirksames Heilmittel gegen Ascochytose ist die Behandlung von Preiselbeeren im Frühjahr und Herbst mit Fungiziden - Fundazol, Topsin M, Kupferchlorid.

Botrytis - Diese Krankheit, die bei feuchtem Wetter an Stielen, Blättern und Blüten von Preiselbeeren graue, flauschige Pilzblüte hervorruft, betrifft nicht junge Triebe. Ein anderer Name für die Krankheit ist Graufäule.

Kontrollmaßnahmen. Behandeln Sie die Preiselbeeren mit Bordeaux-Flüssigkeit, Topsin M oder Kupferchloroxid.

Terry Cranberry, oder sprießen - Eine durch Mykoplasmen verursachte Viruserkrankung. Die befallenen Stellen ähneln den „Hexenbesen“ - die Triebe steigen auf, die Blätter werden kleiner und passen genau zu den Trieben. Vom Keimen befallene Preiselbeeren tragen keine Früchte, und aus den Eierstöcken, die sich bereits vor Ausbruch der Krankheit gebildet haben, werden kleine, hässliche Früchte gewonnen.

Kontrollmaßnahmen. Wie man Moosbeeren sprüht, um sprießende Krankheitserreger zu zerstören? Solche Medikamente wurden noch nicht erfunden. Sie müssen nur die kranke Pflanze aus dem Garten entfernen und sie verbrennen, damit sich die Krankheit nicht im ganzen Garten ausbreitet.

Cranberry-Schädlinge

Cranberries können mehr als 40 Schädlinge befallen, die sich von ihren Grundorganen ernähren. Am häufigsten findet man an Preiselbeeren:

  • - schwarzköpfiger Preiselbeerblattwurm,
  • - Apfelbaumwurm
  • - Zigeunermotte,
  • - Kohlschaufel,
  • - Mit Heidekraut gepfefferte Motte

Schädlinge können Cranberries nicht nennenswert schädigen, daher können wir uns als Schutzmaßnahme auf die agrartechnischen Regeln für den Anbau von Kulturpflanzen beschränken, und es sollte vor allem darauf geachtet werden, dass Preiselbeerunkräuter regelmäßig bekämpft werden und günstige Bedingungen für schädliche Insekten geschaffen werden. Insektizide (Aktara, Aktellik, Karbofos, Metafos und andere) sollten nur im Notfall und spätestens einen Monat vor der Ernte sowie nach dem Entfernen der Beeren verwendet werden.

Arten und Sorten von Preiselbeeren

Die Cranberry-Untergattung wird durch vier Arten dargestellt:

  • - Große Preiselbeeren
  • - Cranberry Chetyrehlepestnaya oder Sumpf,
  • - kleinfruchtige Preiselbeeren,
  • - Riesenmoosbeeren.

In der Kultur am häufigsten kultivierten Sorten und Hybriden von Preiselbeeren, großfruchtigen und vierstöckigen oder Sumpf.

Cranberry-Sumpf (Oxycoccus palustris)

europäischer Herkunft, wurde es Ende des 20. Jahrhunderts in den baltischen Ländern und in Russland in die Kultur eingeführt. Von den vielen heutigen Cranberry-Sumpfsorten sind bekannt:

  • Dar Kostroma - eine ertragreiche, großfruchtige, mittelfrühe Sorte, die Ende des dritten August-Jahrzehnts mit sehr großen, saftigen und sauren Rippenbeeren von dunkelroter oder kirschroter Farbe mit einer flachen, runden Form und einer tiefen Mulde am Stiel reift;
  • Sominskaya - auch eine mittelfrühe großfruchtige ertragreiche Sorte mit sauren und saftigen, hügeligen asymmetrischen Beeren von roter oder kirschroter Farbe und herzförmiger Form,
  • Sazonovskaya - Sorte mit mittlerer Reifezeit (Anfang des ersten Septembers) mit saftigen, herzförmigen, hügeligen, asymmetrischen Beeren mittlerer Größe, purpurroter Farbe und süß-saurem Geschmack;
  • Schönheit des Nordens - eine produktive, späte Sorte, die im zweiten September-Jahrzehnt reift und sehr große, ovale Beeren in verschiedenen Karminfarben aufweist - von hell nach dunkel mit einer hellroten Seite;
  • Scharlachrote Reserve - Spät ertragreiche Sorte mit kugelförmigen saftigen und sauren Beeren von roter Farbe, mittlerer und großer Größe.

Kultivare des Sumpfes von Hotavetskaya und Severyanka wachsen gut in der Kultur.

Preiselbeeren,

Mehr als 200 bekannte Sorten stammen aus Nordamerika. Der wissenschaftliche Name lautet Oxycoccus macrocarpus. Beliebte Sorten von großfruchtigen amerikanischen Preiselbeeren sind:

  • Ben lir - ertragreiche frühe reife Sorte mit runden Beeren mit einem Durchmesser von bis zu 20 mm, die schlecht gelagert werden und daher nach dem Entfernen sofort verarbeitet oder eingefroren werden müssen;
  • Franklin - krankheitsresistente Zwischensaison-Sorte mit mittelgroßen Beeren (bis zu 15 mm Durchmesser), dunkelrot,
  • Searles - gut gelagerte Obstsorte mit dunkelroten Mattierungsbeeren mit einem Durchmesser von bis zu 23 mm und dichtem Fruchtfleisch,
  • Stevens - eine der besten Sorten, gekennzeichnet durch die Fähigkeit, hohe Erträge zu erzielen, mit runden, ovalen, großen und dichten Beeren von dunkelroter Farbe mit einem Durchmesser von bis zu 25 mm;
  • Pilger - Sehr späte Sorte mit ovalen großen Beeren von purpurroter Farbe mit gelbem Wachsüberzug und ungleichmäßiger Farbe.

Darüber hinaus sind solche amerikanischen Sorten von großfruchtigen Preiselbeeren, wie McFarlin, Wilcox, BlackWeil, Early Black, Crowley, Early Reed, Bergman, Washington, Wulman, Beckwith und Howes, beliebt.

Nützliche Eigenschaften von Preiselbeeren.

Cranberry-Beeren enthalten die gesamte Liste der nützlichen Substanzen, die für die Früchte aller Beerenkulturen charakteristisch sind, einschließlich Zucker, organische Säuren (Zitronensäure, Ursolsäure, Chinasäure, Benzoesäure, Apfelsäure, Chlorogensäure, Bernsteinsäure, Oleander und Oxalsäure), Vitamine (B1, B2, B5, B6 , PP, K1 und C) und Pektine. Cranberries umfassen auch Anthocyane, Leucoanthocyane, Catechine, Betain, Makro- und Mikroelemente - Eisen, Mangan, Molybdän, Kupfer, Kalium, Calcium, Phosphor, Bor, Kobalt, Nickel, Titan, Zink, Jod, Zinn, Chrom und Silber.

Cranberry verbessert den Appetit und den Magen-Darm-Trakt, schützt das Urogenitalsystem und den Darm vor Infektionen, wirkt prophylaktisch gegen Krebs, verringert das potenzielle Risiko für Arteriosklerose und normalisiert den Blutdruck. Cranberries werden gegen Avitaminose, Fieber, Atemwegserkrankungen und Rheuma verschrieben.

Cranberrysaft wirkt bakterizid, durstlöschend und fiebersenkend, reinigt Wunden, behandelt Verbrennungen und Husten, regt die Bauchspeicheldrüse an, steigert die körperliche und geistige Aktivität.

Gefährliche Eigenschaften von Preiselbeeren.

Es wird grundsätzlich nicht empfohlen, Cranberries bei Patienten mit Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren sowie bei Gastritis mit hohem Säuregehalt zu essen. Menschen mit einer ungesunden Leber sollten vor dem Verzehr von Preiselbeeren einen Arzt konsultieren, da dies wahrscheinlich zu einer Verschlimmerung der Krankheit führen kann. Vorsicht ist auch geboten, wenn der Zahnschmelz geschwächt oder verdünnt ist.

Wie man Moosbeeren von großfruchtigen unterscheidet

In Gebieten in Zentralrussland können großfruchtige Preiselbeeren angebaut werden, die aus den USA zu uns gebracht wurden, und der Sumpf, der einheimisch ist. Beide Varianten sind auch im Handel erhältlich und obwohl sie sehr ähnlich aussehen, ist es wünschenswert zu verstehen, was Sie kaufen und wachsen werden.

Cranberries sind ein mehrjähriger frostbeständiger Strauch mit kleinen dunkelgrünen ledrigen Blättern und einem Wurzelsystem in einer Tiefe von 10-15 cm, der mit kleinen rosa Blüten blüht, die in einem Pinsel an senkrechten Trieben gesammelt sind. Preiselbeeren geben keine horizontalen Triebe von Beeren, aber sie wachsen stärker als vertikale. In den Sumpfmoosbeeren erreichen sie eine Länge von 40 cm und in den großfruchtigen eine Länge von 2 m, wobei die vertikalen Triebe beider Arten etwa 20 cm betragen.

Die Moosbeeren sind besser an unsere Breiten angepasst, sie blühen Ende Mai und Mitte September sind sie bereit für die Ernte. Großfruchtige Cranberries beginnen erst Mitte Juni zu blühen, daher haben nur frühe Sorten Zeit zum Reifen, während spätreifende Cranberries nur für den Anbau in den südlichen Regionen geeignet sind.

Trotz der Tatsache, dass die Beere von großfruchtigen Cranberries (Gewicht 2,5 g) fast doppelt so groß ist wie die von Sumpf-Cranberries (Gewicht 1,5 g), ist es rentabler, eine zweite zu züchten, da sie winterhart ist, keinen Schutz benötigt und sich gut für die Fortpflanzung unter Bedingungen eines privaten Grundstücks eignet.

Reproduktion von Preiselbeeren

Wenn Sie das Geld für den Kauf von Pflanzgut für Preiselbeerplantagen schade finden, können Sie immer ein paar Büsche kaufen und diese dann selbst vermehren. Cranberries werden während der Knospenbruchperiode durch Stecklinge vermehrt, die in der ersten Maihälfte aus horizontalen und vertikalen Trieben geschnitten werden. Die Stecklingslänge sollte ca. 10-12 cm betragen.

Bewurzelte Stecklinge in einer Mischung aus Hochmoor-Torf und Sand (2: 1) so auffüllen, dass nicht mehr als 4 cm auf der Oberfläche verbleiben Die Stecklinge sollten in Gruppen von 10 × 10 cm gepflanzt und anschließend mit einer Schicht grobem Sand bestreut werden. Junge Cranberry-Setzlinge brauchen eine regelmäßige Bewässerung und stabile feuchte Erde. Bewachsene Büsche beginnen im 3-4 Lebensjahr Früchte zu tragen.

Boden für Preiselbeeren

Cranberries tragen auf sehr sauren Böden (pH 4,0-5,5) gut Früchte. Das zur Bewässerung verwendete Wasser sollte ebenfalls sauer reagieren (pH 4-5), sonst zeigen Pflanzen zuerst Anzeichen von Chlorose auf den Blättern und dann hört das Wachstum der Büsche auf.

Obwohl angenommen wird, dass Cranberry Feuchtigkeit liebt, ist die Pflanze eher für eine moderate als für eine übermäßige Bodenfeuchtigkeit geeignet. Es ist wichtig, den Mutterboden in einem leicht feuchten Zustand zu halten, in dem sich das Cranberry-Wurzelsystem befindet. Außerdem sollte der Boden wasser- und atmungsaktiv sein (geeigneter Torf, sandiger Lehm, Sand).

Cranberries pflücken

Die Erntedaten von Preiselbeeren hängen nicht nur von der Sorte, sondern auch von der Region ab. In der mittleren Gasse reifen die Preiselbeeren in der Regel im September, aber wenn die Beeren keine Zeit zum Reifen hatten, können Sie sie für den Winter unter dem Schnee stehen lassen und die Preiselbeeren im Frühling im März abholen. Es ist schlechter gelagert und enthält weniger Vitamine, bekämpft aber eine ausgezeichnete saisonale Avitaminose.

Sie können gereifte Beeren anhand der Farbe der Knochen im Inneren unterscheiden - sie sollten bräunlich oder zumindest gelb sein.

Reife Preiselbeeren werden 2-3 Monate gelagert, wenn sie an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden. Sie können die Beeren auch einfrieren, Saft oder Saft herstellen und konservieren.

Wir haben uns für Cranberries entschieden und wissen nicht, welche Sorte wir wählen sollen? Kaufen Sie zunächst eine der beliebtesten und bewährten Optionen.

Sehen Sie sich das Video an: Pflanzenkunde: Preiselbeeren bestimmen (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send