Allgemeine Informationen

Schwarze Putenrasse: Beschreibung und Fütterung

Pin
Send
Share
Send
Send


Puten werden seit langem in Haushalten als Geflügel gezüchtet.

Diese Tiere werden für ihre hervorragende Gewichtszunahme geschätzt, da ein guter Truthahn etwa 20 kg wiegen kann.

Darüber hinaus wird Putenfleisch vom Verbraucher aufgrund seiner diätetischen Eigenschaften und seines Geschmacks sehr geschätzt. Auf großen Farmen gibt es so viele Truthähne wie Hühner, da die Aufzucht dieser Vögel äußerst kostengünstig ist.

Schwarze Tichorezker Truthähne sind aufgrund ihrer positiven Eigenschaften bei Viehzüchtern sehr beliebt.

Eine allgemeine Beschreibung der Rasse sowie alle Einzelheiten zur Pflege dieser Vögel sind in diesem Artikel beschrieben.

Die Putenrasse Black Tikhoretskaya stammt aus den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts.

Diese Art von Zootechnikern aus der Region Krasnodar. Die Geflügelzüchter des Bezirks Tichorezk wählten die besten Vertreter lokaler Putenrassen aus und kreuzten sie mit Vertretern der Bronze-Shirokogruday-Rasse. Dann wurden aus der Brut die besten Vögel ausgewählt, die untereinander und mit Bronzetruthähnen gekreuzt wurden.

Das Verbreitungsgebiet dieser Truthähne ist recht groß - Vertreter dieser Rassen sind auf vielen Höfen in den GUS-Ländern anzutreffen.

Schwarze Tichorezker Truthähne sind Vertreter der leichten Truthähne. Sie haben ihren Namen aufgrund der Farbe ihres Gefieders bekommen - es ist schwarz, glitzert in der Sonne und Der Schwanz hat auch eine Bronzetönung.

Der Torso dieser Vögel ist stark, der Körper ist etwas länglich, aber breit, der Kopf ist durchschnittlich.

Diese Truthähne haben ein Unterscheidungsmerkmal - Fadenfederndie hängen in einem Haufen von der Basis des Halses. Diese Eigenschaft ist bei erwachsenen Truthähnen gut ausgeprägt. Der Schnabel dieser Vögel ist länglich und breit.

Schwarze Truthähne von Tichorezk sind äußerst aktiv und zeichnen sich durch eine hervorragende Anpassungsfähigkeit an alle Haftbedingungen aus. Das heißt, die Vögel sind gut und befinden sich im Freiland sowie in Käfigen. Ihnen muss jedoch ein Gebiet zur Verfügung gestellt werden, in dem sie laufen können, da die Aktivitätsindikatoren der Vertreter dieser Rasse verrückt werden.

Erwachsener Ein durchschnittlicher Truthahn wiegt ungefähr 10–11 kg, und ein Truthahn wiegt ungefähr 5–6 kg. Etwa 60% der Geflügelmasse besteht aus Fleisch, das zum Verzehr geeignet ist.

17 Wochen alte Putenbabys wiegen hauptsächlich zwischen 3 und 4 kg. Sie können sie bereits in diesem Alter erzielen, aber oft nicht, weil der Vogel noch mehr an Gewicht zunehmen kann.

Die Fleischqualität bei Jungtieren ist trotz des frühen Alters ausgezeichnet. Im Allgemeinen übertrifft die Qualität des Geflügelfleisches dieser Rasse sogar einen weißen Truthahn mit breitem Brustkorb. Überlegenheit zeigt sich auch beim Thema Fettdepots im Körper.

Schwarze Tikhoretsk Truthähne und Puten sind stressresistent genug. Frauen dieser Art sind ausgezeichnete Mütter.

In einer Saison können nicht mehr als 80 Eier von jedem Truthahn gewonnen werden. Dies ist ein Durchschnittswert im Vergleich zu den anderen Rassen. Ungefähr 80% der Eier, die in den Brutkasten gelegt werden, entwickeln Puten.

Bei der Haltung von Vögeln dieser Rasse muss ein warmer und trockener Raum zur Verfügung gestellt werden, in dem Zugluft auch im Winter nicht auftritt. Diese Puten vertragen Kälte gut, solange das Haus so gut wie möglich versiegelt ist.

Bis es stark erkältet ist, kann der Raum nicht einmal beheizt werden, aber wenn das Wetter wirklich Winter wird, müssen Sie die Vögel zusätzlich heizen.

Bei der Fütterung der Vögel dieser Rasse ist alles ganz einfach. Getreide sollte die Grundlage der Ernährung bilden, sowohl in trockener als auch in gequollener Form.

Mit dem Einsetzen des Frühlings in der Diät müssen Sie die Grüns in Form von Gras oder Spitzen von Wurzelfrüchten eingeben. Es ist auch ratsam, den Puten für den Winter geschnittenes Gemüse zu geben, das Sie für den Winter vorbereiten.

In einem Fachgeschäft ist es wünschenswert Kauf VitaminpräparateDies hilft den Vögeln im Winter, ein Gleichgewicht der Spurenelemente im Körper aufrechtzuerhalten und auch nicht abzunehmen.

Diese Rasse ist selten, weil diese Vögel nur in einer warmen Region gut leben.

Wenn Sie sich jedoch angemessen um die Puten kümmern, müssen Sie keine Broiler kaufen, deren Zucht unbekannt ist.

Es ist besser, kleine Puten der Rasse Black Tikhoretskaya zu kaufen und gesunde Puten aufzuziehen.

Rassebeschreibung

Allgemeine Merkmale: starker Körper, länglicher Körper, kleiner Kopf und breiter Schnabel. Typ - einfach. Die Vögel haben ihren Namen wegen des schwarzen Gefieders bekommen - es glitzert in der Sonne, schimmert. Bronze Schwanz. Das Hauptmerkmal dieser Rasse sind jedoch Filamentfedern, die mit Trauben am Hals aufgehängt werden.

Frauen unterscheiden sich im Gewicht von Männern - in Truthähnen erreicht es ungefähr 10 Kilogramm, während es in Truthähnen nicht mehr als 5 ist. Die Kamm-Muschel des letzteren ist schwach und klein. Die Größe des Körpers eines Truthahns ist viel größer als die eines Truthahns - zweimal. Gleiches gilt für den Schwanz.

60% der Geflügelmasse besteht aus Fleisch, das gefahrlos gegessen werden kann. Im Allgemeinen können Jungtiere ab einem Alter von 17 Wochen geschlachtet werden, ihr Gewicht beträgt in diesem Alter 3 kg. Die Geflügelzüchter warten jedoch lieber, bis der Truthahn eine große Masse erreicht. Übrigens ist die Fleischqualität der weißen Pute mit breiter Brust überlegen! Ja, und in Bezug auf Fettdepots haben sie einen großen Vorteil.

Das Hauptziel der Zucht von schwarzen Tichorezker Puten ist es jedoch, nicht nur Fleisch zu bekommen, sondern auch Eier zu züchten, von denen eine Schicht 80 Stück pro Saison ergibt.

Kennzeichnet das Züchten und das Wachsen zu Hause

Die durchschnittliche Brutbarkeit der Eier in dieser Rasse beträgt 85%. Im Inhalt der Küken unprätentiös. Normalerweise enden Versuche, Puten zu züchten, mit Erfolg. Das Weibchen kümmert sich selbst um die Babys und kümmert sich um sie, aber wenn es dennoch beschlossen wurde, die Jungen direkt aus dem Inkubator zu holen, sollte man klassisch handeln und diesen Tisch benutzen.

Beschreibung und Eigenschaften

Schwarze Tichorezker Truthähne haben ihren Namen aufgrund der Farbe ihres Gefieders. Die Truthähne sind fast vollständig schwarz, aber im Sonnenlicht leuchtet der Schwanz mit Bronzegefieder.

Schwarze Tichorezker Truthähne weisen folgende äußere Merkmale auf:

  • Konvexe tiefe Brust,
  • Eng gebaut
  • Breiter Torso
  • Mittelgroßer Kopf,
  • Vom Hals bis zum Oberkörper ist der Vogel mit schwarzen fadenförmigen Federn bedeckt. Am härtesten fallen sie bei Männern auf.

Wartung und Pflege

Schwarze Tichorezker Truthähne sind sehr beweglich. Sie passen sich schnell allen Haftbedingungen an, unabhängig von den zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten. Die Bedingungen für die Haltung von Puten variieren. Sie können in Käfigen oder freien Volieren gezüchtet werden. Wenn die Vögel auf engstem Raum wachsen, müssen sie ein Gebiet zum Wandern ausrüsten. Truthähne sind an einen aktiven Lebensstil gewöhnt, daher hängen gute Eierproduktionsraten von den Gehbedingungen ab, insbesondere in der warmen Jahreszeit.

Vor dem Einsetzen von strengem kaltem Wetter können Sie die Heizung nicht benutzen, aber bei Minusgraden werden Sie definitiv zusätzliche Wärmequellen benötigen.

Die Ernährung dieser Putenrasse ist recht einfach. Die Basis der Ernährung sind in erster Linie trockene Getreidemischungen und feuchte Maische. Im Frühjahr brauchen schwarze Tichorezker Puten wie jedes Geflügel frisches Gras und Wurzelgemüse. In der kalten Jahreszeit erhalten sie fein gehacktes Gemüse. Ernten Sie deshalb unbedingt Gemüse für den Winter. Um die Gesundheit und das gute Aussehen zu erhalten, müssen Vögel das ganze Jahr über Vitamin- und Mineralstoffzusätze erhalten. Sie unterstützen das Gleichgewicht der Spurenelemente im Körper und steigern die Leistungsfähigkeit von Fleischprodukten.

Eierproduktion

Die Masse eines erwachsenen Weibchens der Rasse Black Tikhorets kann 5-6 kg erreichen, das Gewicht des Männchens beträgt ca. 11 kg. Jugendliche im Alter von 17 Wochen wiegen bereits 3-4 kg. Fast 60% der Masse des gesamten Vogels besteht aus essbarem Fleisch. Sie können Vögel nach einem Alter von achtzehn Wochen für Fleisch töten, wenn sie mehr als 4 kg wiegen. Aber viele Züchter wachsen nicht und wachsen weiter, um mehr Gewicht zu gewinnen.

Trotz des jungen Alters der Jungtiere ist die Qualität des für die Ernährung geeigneten Fleisches sehr hoch. Daher können sie in diesem Alter bereits getötet werden. Es wird angenommen, dass die Individuen dieser Rasse ein sehr nützliches Fleisch haben, das in der Qualität sogar eine solche Rasse wie weißes, breitbrüstiges Fleisch übertrifft. In Bezug auf die Menge des eingelagerten Fettes übertreffen sie auch viele bekannte Rassen.

Schwarze Truthähne von Tichorezk sind äußerst stressresistent, während Frauen einen gut entwickelten mütterlichen Instinkt haben.

Dies ist ein Indikator für die durchschnittliche Eierproduktion. Es gibt Rassen mit einer viel höheren Legerate. Die Überlebensrate von Jungvieh ist recht hoch. Fast 80% der im Brutkasten abgelegten Eier werden zu Küken.

Schwarze Tichorezker Puten sind sehr beständig gegen schnelle Temperaturwechsel und im Allgemeinen sehr zäh. Vögel haben eine starke Immunität und eine gute Gesundheit. Trotz der niedrigen Sterblichkeitsrate sollte der Raum, in dem sie angebaut werden, gut isoliert sein. Einzelpersonen wachsen gut und nehmen nur unter komfortablen Bedingungen, in denen es warm und geräumig ist, an Gewicht zu. Aus diesem Grund wird diese Rasse am häufigsten in warmen Regionen gezüchtet.

Krankheiten, die am häufigsten in der schwarzen Rasse Tikhoretskaya gefunden werden

  • Fettleibigkeit. Dies ist eine der gefährlichsten Krankheiten für Puten. Trotz des Wertes und der vorteilhaften Eigenschaften von Putenfett wird der Vogel durch das Vorhandensein von Übergewicht nicht selbst geschädigt, sondern nur sein Gesundheitszustand verschlechtert. Um Fettleibigkeit vorzubeugen, können Sie sie nur auf offenen Flächen anbauen. In freien Gehegen können Vögel einen aktiven Lebensstil führen, der sich sehr positiv auf ihre Gesundheit auswirkt.
  • Hypovitaminose. Dies ist eine der häufigsten Krankheiten bei Puten fast aller Rassen. Die wichtigsten Symptome der Hypovitaminose: Lethargie, Rötung der Schleimhäute, Schwäche, Rötung der Augenlider. Die Ursache der Krankheit sind schlechte Wetterbedingungen, unausgewogene Ernährung, unhygienische Haftbedingungen.

Um das Auftreten vieler Krankheiten zu verhindern, sind vorbeugende Maßnahmen erforderlich.

Trotz aller Ausdauer vertragen die Truthähne von Black Tikhoretsk keine Kälte, daher sollte das Haus so komfortabel wie möglich ausgestattet sein. Alle Risse und Sprünge müssen isoliert und abgedeckt sein.

Pin
Send
Share
Send
Send