Allgemeine Informationen

Tomatenbär ist ungeschickt: Beschreibung der Sorten und agrartechnischen Regeln

Pin
Send
Share
Send
Send


Diese Tomate kann in jedem Teil unseres Landes angebaut werden. Der ungeschickte Bär wächst gut im Boden und in Gewächshäusern. Der Züchter kümmert sich in der Regel nicht um die Lagerung von Früchten: Bär kann sich einer hervorragenden Haltbarkeit und der Möglichkeit des Transports in jede Entfernung rühmen.

Während des Ernteprozesses muss nicht gewartet werden, bis die Tomaten vollständig gereift sind: Bear-clumsy reift perfekt in einem warmen Raum, der Geschmack der Früchte wird so gut, als ob die Tomaten auf einem Busch gereift wären.

Die einzige Bedingung für die Reifung von Tomaten zu Hause ist Raumtemperatur. Es ist gut, wenn die Parameter im Bereich von 20 - 22 ° C liegen: Die Beschreibung der Tomate Mishka Kosolapy enthält Informationen über solche Temperaturindikatoren.

Süße saftige Früchte mit gelber oder einer anderen Farbe sollten frisch verzehrt werden. Auf ihrer Basis können Sie Salat, Ketchup, Sauce machen. Tomatensaft, der aus ungeschickten Bären hergestellt wird, ist immer lecker und frisch. Es kann sowohl frisch als auch in Dosen getrunken werden.

Die russischen Züchter nahmen den ungeschickten Mischka heraus und bekamen eine Sorte ohne viele Eigenschaften, die nicht für Sommerbewohner und Agronomen geeignet waren. Tomaten dieser Sorte in jeder Region anzubauen. Abhängig von den vorherrschenden klimatischen Bedingungen muss entschieden werden, ob eine Tomate in ein Gewächshaus oder auf offenem Boden gepflanzt wird.

Es sei daran erinnert, dass diese Pflanze eine unbestimmte, hohe, vegetative Masse ist, die ziemlich mäßig gebildet wird. Die Wahl des Landeplatzes muss im Lichte dieser Tatsachen festgelegt werden.

Geerntete Himbeertomaten sind leicht zu lagern und zu transportieren. Früchte können grün gepflückt werden: Tomaten werden schnell rot, wenn sie in einem warmen, trockenen Raum bei Raumtemperatur gelagert werden.

Sorten

Derzeit ist die Tomate Kosolapy Bear in vier Versionen vorgestellt. Es gibt keine signifikanten Unterschiede zwischen ihnen, jedoch sollten einige Nuancen bei der Auswahl der Samen für das Pflanzen berücksichtigt werden.

Bruin Bear wird in folgenden Versionen angeboten:

  1. Tomatengelber Teddybär. Die Höhe des Busches erreicht 1,9 Meter. Die Früchte sind gelb, das Fruchtfleisch ist süß, lecker, dicht. Das durchschnittliche Gewicht eines Fötus beträgt 0,8 kg. Die Art ist resistent gegen Schäden durch Alternaria, Tabakmosaik, Fusarium.
  2. Teddy Orangenbär Kraftvoller Strauch braucht ständiges Kneifen, geformt in zwei Stiele. Die Farbe der Frucht ist leuchtend orange, die Form ist herzförmig gerippt. Die Größe ist groß, die Resistenz gegen die Entwicklung von Krankheiten ist sehr hoch.
  3. Teddybär pink. Tomatenstrauch mit kleinen Blättern, die maximale Höhe kann eineinhalb Meter erreichen. Früchte haben die Form eines Tropfens, die Oberfläche ist glänzend. Tomaten haben eine große Masse, die selbst erfahrene Gemüseanbauer überraschen kann: Tomaten können ein Gewicht von 0,9 - 1 kg haben. Der Ernteertrag ist hoch, die Reifezeit ist mittel.
  4. Rotzehenbär Die Form ist durchschnittlich, die maximale Höhe beträgt bis zu 190 Zentimeter. Die Früchte sind sehr groß, herzförmig und haben manchmal eine Masse von 0,8 bis 0,9 kg. Der Geschmack dieser Tomate ist sauer, süßlich. Besser wachsen unter Gewächshausbedingungen.

Welche Art von ungeschickten Bären auch immer einen Gemüseanbauer bepflanzt haben, Sie können sich immer darauf verlassen, eine reiche Ernte und einen ausgezeichneten Geschmack der Früchte zu erzielen.

Die Vorzüge der Sorte

Charakteristik und Beschreibung der Tomatensorte Unbeholfene Bären lassen niemanden gleichgültig. Die Sorte hat mehrere Vorteile:

  • ausgezeichneter Geschmack
  • hohe Ausbeute,
  • Hoher Gehalt an körperschonenden Substanzen
  • Leichtigkeit des Wachstums,
  • Resistenz gegen Krankheiten
  • Möglichkeit des langen Transports.

Gärtner, die seit mehr als einem Jahr Tomaten anbauen, sind ungeschickt und können bestimmte Mängel benennen, die nur echtes Feedback hinterlassen. Zu den Nachteilen zählen vor allem die Notwendigkeit, einen Strauch zu formen, die erhöhten Anforderungen der Sorte an die qualitativen Eigenschaften des Bodens. Tomate Mischka erfordert, dass Gartenerde, Holzasche und Humus Teil des Bodensubstrats sind.

Eine Vielzahl von Farben steht voll im Einklang mit den Merkmalen von Tomaten. Bärenunbeholfen, schmückt sie jedes Fest. Dies wird jedoch nur möglich sein, wenn alle notwendigen Bedingungen für die Pflege der im Boden gepflanzten Sämlinge und ausgewachsenen Sträucher erfüllt sind.

Wie man wächst

Das Wichtigste, was Sie vor der Aussaat von Setzlingen wissen müssen, ist die Tatsache, dass diese Tomate zum Anbau von Setzlingen empfohlen wird. Um die höchste Materialqualität zu gewährleisten, muss vom 15. März bis Anfang April gesät werden. Die Vertiefung sollte 1 bis 15 cm betragen.

Die Phase der beiden Blätter ist das Signal für den Beginn des Pickens. Während des Anbaus von Sämlingen ist es mehrmals notwendig, Mineraldünger herzustellen. 10 - 14 Tage vor dem Einpflanzen der Pflanzen in den Boden müssen die Sämlinge abgehärtet und auf den Balkon gebracht werden. Vor dem Pflanzen ist darauf zu achten, dass der Abstand zwischen den vorgesehenen Büschen mindestens 0,5 Meter beträgt. Sie können Büsche in einem Abstand von 0,3 - 0,4 Metern in derselben Reihe anordnen.

Um die Ernte zu verbessern, raten erfahrene Gärtner: Verformte Blüten und Blätter sollten entfernt und der Wachstumspunkt fixiert werden.

Der Prozess der Herstellung von Verbänden muss sorgfältig abgewogen werden. Es ist wichtig, dass zum Zeitpunkt der Pflanzung keine organischen Düngemittel ausgebracht werden.

Zu diesem Zeitpunkt ist es besser, die Pflanzen mit komplexem Dünger mit Phosphat- und Kaliumgehalt zu füttern. In Zukunft sollte der Einsatz von mineralischen und organischen Düngemitteln abgewechselt werden, da der Bruin-Bär in Bezug auf die Zusammensetzung des Bodens sehr wählerisch ist.

Bewässerung Tomate Bear-Toed erfordert besondere Aufmerksamkeit. Tomaten - eine Kultur, die Feuchtigkeit liebt, aber in Maßen. Die Bewässerung erfolgt am besten mit abgetrenntem Wasser bei einer angenehmen Temperatur. Wenn die Pflanzen reichlich gegossen werden, ist es wichtig, sie nicht zu übertreiben, da zu viel Feuchtigkeit den Strauch zerstören kann.

Eines der Merkmale des Anbaus von Tomatensorten Mishka ist ungeschickt - die Notwendigkeit des Bodenmulchens. Dies hilft, den Wasserverbrauch zu reduzieren und den Erzeuger von einem bestimmten Teil der Tätigkeiten zu befreien, die ausgeführt werden, um die Pflanzen im Gewächshaus zu gießen. Mulch hilft, die Anzahl der Unkräuter zu verringern, die unter nicht idealen Bedingungen unangenehm wachsen.

Die Praxis zeigt, dass bei Verwendung der Mulchmethode für den Anbau von Tomaten im Gewächshaus der Ertrag um 25% gegenüber unbedecktem Land steigen kann - das sind die Merkmale der Agrartechnologie. Die Tomatenreife nimmt ab, in einigen Fällen handelt es sich um eineinhalb bis zwei Wochen.

Kategorie: Stifttyp 03

Der großfruchtige Bär mit seinem schmackhaften, fleischigen Fruchtfleisch erhält durchweg gute Noten von Gärtnern und hat sich in den meisten Regionen Russlands, einschließlich der Region Moskau, gut bewährt. Vielversprechende einheimische Sorte bezieht sich auf relativ neue und ertragreiche Tomaten.

Sortennutzen und Sorten

Unbestimmter Anlagentyp groß, mit einer ziemlich moderaten Bildung von vegetativer Masse. Es hat dunkelgrüne Blätter von mittlerer Größe. Unter den Boden- und Klimabedingungen unseres Landes eignet sich diese Sorte perfekt für den Anbau sowohl in Freilandbeeten als auch in Gewächshäusern oder Gewächshäusern.

Gegenwärtig werden vier Hauptsorten der mittelreifen Tomatensorten „Bear-Clawed“ gezüchtet, die keine wesentlichen Geschmacksunterschiede aufweisen, sondern laut Beschreibung Früchte unterschiedlicher Farbe bilden.

Agrotechnische Kultur

Empfohlen für den Anbau von Setzlingen. Um das bestmögliche Saatgut zu erhalten, sollte die Aussaat von Mitte März bis zum ersten Apriljahrzehnt erfolgen. Ausgraben der vorbereiteten Samen sollte etwa ein Zentimeter betragen.

Die Tomatensämlinge müssen sich in der Phase von zwei echten Blättern befinden. Während der gesamten Wachstumsphase der Sämlinge sollten die Pflanzen zwei- oder dreimal mit komplexen Mineraldüngern gefüttert werden. Ungefähr zehn Tage vor dem Anpflanzen an einem dauerhaften Ort muss mit dem Aushärten des Sämlingsmaterials begonnen werden.

Tomaten pflanzen (jetzt wissen)

Tomatensämlinge “Toothy-bear” sollten im Alter von zwei Monaten auf Gewächshauskämmen gepflanzt werden (Ende April oder Anfang Mai). Im Juni werden auf freiem Feld Krötenbeete gepflanzt. Hochwertige Sämlinge sollten etwa sechs bis sieben echte Blätter und einen Blütenpinsel haben. Die Standardplantage zum Anpflanzen von Tomatensämlingen ist -30x50 cm.

Bewässerungsmaßnahmen werden am frühen Morgen oder nach Sonnenuntergang nur mit warmem Wasser empfohlen. Die Deckbeizung sollte während der gesamten Vegetationsperiode mit komplexen Mineraldüngern erfolgen. Die Ernte sollte reif geerntet werden, damit die Früchte nicht an den Händen reifen.

Wie und was Tomaten mulchen

Das Mulchen von Tomaten auf offenem und geschütztem Boden ist eine beliebte Veranstaltung, um die Anzahl der Bewässerungsmaßnahmen zu verringern und den Wasserverbrauch zu senken. Eine weitere nützliche Eigenschaft des Mulchens von Erde um Tomatensträucher ist die Beseitigung von Unkräutern, da eine dicke Mulchschicht das schnelle Wachstum von Unkräutern sehr wirksam verhindert.

Darüber hinaus trägt, wie die Praxis der Gartenpflege zeigt, das richtige und rechtzeitige Mulchen von Gewächshaus-Tomaten zu einer Steigerung der gesamten Ernteerträge um etwa 25% bei und verkürzt die Reifezeit der Gemüseernte um durchschnittlich ein bis zwei Wochen.

Meist werden als Bio-Mulch Waldstreu, Stroh, Sägemehl und Späne, Humus oder Kompost sowie gemähtes Unkraut verwendet. Anorganischer Mulch hat jedoch einen ziemlich hohen Wirkungsgrad. Wenn organischer Mulch zusätzlich zu seiner Hauptfunktion in der Lage ist, den Boden mit nützlichen Bestandteilen anzureichern, die für das volle Wachstum und die Entwicklung von Gemüse notwendig sind, dann sind anorganische Materialien recht bequem zu verwenden. Als anorganischer Mulch können Dachdeckermaterialien, Agril, Agrotex, Lutrasil, Spunbond und andere Vliesstoffe sowie schwarze Polyethylenfolien verwendet werden.

Nach Meinung der Mehrheit der Experten auf dem Gebiet des Gemüseanbaus und auch nach Meinung erfahrener Gärtner und Sommerbewohner ist das biologische Mulchen von Tomaten immer noch am besten. Bio-Mulch leitet nicht nur die Luft gut durch, sondern hemmt auch das Wachstum von Unkräutern, schützt den Boden vor dem Austrocknen, fördert die Abkühlung des Bodens und bildet Humus, der für das Wachstum und die Entwicklung jeglicher Gemüsepflanzen wertvoll ist.

Bewertungen Gärtner

Alle Tomatensorten „Teddy-Bär“ bilden nach Angaben der heimischen Gärtner sehr schmackhafte, unglaublich saftige und fleischige Früchte, die nicht nur frisch und salatreich sind, sondern sich auch hervorragend zum Kochen von Vorspeisen und Tomatensauce eignen. Die gesammelten Früchte sind perfekt konserviert und für den Transport geeignet. Tomaten dieser Sorte können gepflückt und grün werden, da sie bei Raumtemperatur zu Hause schnell genug reifen.

Warum Tomaten mulchen (jetzt wissen wir)

Ein wichtiger Sortenvorteil ist auch die hohe Widerstandsfähigkeit gegen Schädigungen durch die wichtigsten, für alle Solanaceen charakteristischen Krankheiten. Der "Kosolapy-Bär" bezieht sich jedoch auf Sorten, die einen hochwertigen Boden und eine hohe landwirtschaftliche Praxis erfordern, und die Notwendigkeit, die richtige Bildung eines Tomatenstrauchs vorzunehmen, macht die Kultivierung für Anfänger und unerfahrene Gärtner eher problematisch.

Beschreibung des Busches

Diese Sorte gehört zur mittleren Reife. Büsche - unbestimmt (mit unbegrenztem Wachstum) und ziemlich hoch. Dunkelgrüne Blätter haben für viele Tomaten eine kleine, normale Größe. Auf dem Busch wachsen die Früchte Quasten. Auf jedem Pinsel darf sein 3-5 Tomaten

Die Büsche dieser Sorte sind nicht kräftig und müssen an eine Stütze und Wiege gebunden werden.

Obst Beschreibung

Die Früchte des "Teddybären" sind herzförmig oder rund, ziemlich groß, Gewicht - 500-900 g. Tomatenschale dicht, aber dünn. Das Fleisch ist weich, saftig, fleischig mit vielen Samen. In Sachen Geschmack erhält der Tomato Bear Club nur positive Bewertungen und viele geben ihm solide Top Five.

Bewerbung

Tomate "Kosolapy Bear" ist ein durchaus positives Merkmal, auch weil sie nicht nur frisch verwendet werden kann, sondern auch zur Herstellung von Saft, Ketchup, Saucen und verschiedenen Winterzubereitungen. Tatsächlich werden die Früchte dieser Sorte gut transportiert und gelagert. Sie können sie immer noch grün zerreißen - Sie reifen schnell bei Raumtemperatur.

Vor- und Nachteile Sorten

Die Hauptvorteile von "kosolapogo Bears" sind:

  • toller Geschmack
  • hohe Füllung mit Aminosäuren und Zucker,
  • Lagerzeit
  • hervorragende Transportfähigkeit,
  • gute ausbeute
  • Resistenz gegen viele Krankheiten.
Zu den Nachteilen zählen einige Schwierigkeiten bei der Pflege dieser Tomaten auf freiem Feld - die Anforderungen an den Boden und die obligatorische Bildung des Busches.

Pflege von Setzlingen von Tomaten "Bärenzehen"

Jeder weiß, dass gesunde Setzlinge gesund schwitzen. Deshalb müssen sich die Sämlinge kümmern.

Tauchsämlinge sollten unmittelbar nach dem Erscheinen der Triebe zwei volle Blätter haben.

Die Sämlinge müssen regelmäßig gewässert werden, um stagnierende Feuchtigkeit zu vermeiden.

Die erste Düngung mit einem Flüssigdünger auf Stickstoffbasis erfolgt unmittelbar nach der Ernte. Düngemittel sollten vor dem Umpflanzen an einen festen Platz hinzugefügt werden. 1-2 mal.

Aushärten

Um Tomaten im Freiland wachsen zu lassen, brachte das gewünschte Ergebnis, 1-2 Wochen vor dem Umpflanzen der Sämlinge in offene Erde, beginnt es zu härten.

Zu diesem Zweck werden die Sämlinge an die frische Luft gebracht, wodurch sich die Verweilzeit allmählich erhöht.

Gießen und Jäten

Bewässerung muss besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden - Tomaten lieben Feuchtigkeit. Junge Tomaten werden nach Sonnenuntergang mit warmem, klarem Wasser gewässert.

Die oberste Bodenschicht sollte nicht trocken sein. Übermäßige Feuchtigkeit kann jedoch verheerend sein.

Tomate "Barefoot pink bear" kann von Weißfäule befallen sein. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, Unkraut zu entfernen, die unteren Blätter abzuschneiden und den Boden zu mulchen.

Mulchen

Um die Anzahl der Bewässerungen zu verringern und das Auftreten von Unkraut zu beseitigen, müssen die Tomaten gemulcht werden. Am besten verwenden Sie organische Materialien - Stroh, Sägemehl, Humus, Kompost. Zusätzlich zu seiner Hauptfunktion reichert ein solcher Mulch den Boden mit Nährstoffen an und kühlt ihn bei Hitze ab.

Anorganischer Mulch kann verwendet werden, aber er reichert den Boden nicht an und löst sich mit der Zeit nicht darin auf.

Maskierung und Strumpfband

Erfahrene Gärtner raten, den Wachstumspunkt des Strauchs zu klemmen und deformierte Blüten und Blätter zu entfernen, um die beste Entwicklung der Tomate mit Bart zu erzielen und den Ertrag zu steigern.

Das Abdecken erfolgt, wenn der Busch wächst, indem er in zwei Stängel geformt wird. Eine unsachgemäße Entfernung zusätzlicher Schritte kann zu Ertragsverlusten führen.

"Bear Bruin" - eine universelle Sorte, die sowohl im Gewächshaus als auch unter Folienbeschichtung und im Freiland kultiviert werden kann. Mit der richtigen Pflege erhalten Sie herrlich duftende Früchte mit einem süßlichen Nachgeschmack.

Tomatenbär ist ungeschickt: alles, was Sie über Pflanzen und Pflege wissen müssen

Seine herzförmigen Früchte sehen nicht nur schön aus, sondern haben auch einen guten Geschmack und einen hohen Gehalt an gesunden Substanzen. Meistens werden in Fachgeschäften rote Tomaten angeboten, aber die Früchte der Sorte Bär sind plump, purpurrot, orange, pink oder gelb. Diese Sorte gehört zur mittleren Reife. Sträucher - unbestimmt mit unbegrenztem Wachstum und ziemlich groß. Dunkelgrüne Blätter haben für viele Tomaten eine kleine, normale Größe. Auf dem Busch wachsen die Früchte Quasten. Auf jedem Pinsel dürfen sich Tomaten befinden. Sträucher tragen besser Früchte, wenn sie sich im Stängel bilden. Die Früchte des Klumpfußbären sind herzförmig oder rund, ziemlich groß, g. Die Haut der Tomate ist dicht, aber dünn. Das Fleisch ist weich, saftig, fleischig mit vielen Samen. In Sachen Geschmack erhält der Teddybär Mishka nur positives Feedback und viele geben ihm solide Top Five. Zum Anpflanzen im Freiland eignen sich folgende Tomatensorten: Batyana, Maryina Roshcha, Novichok, Shuttle, Honigtropfen, Kirschtomaten. Im reifen Zustand verfärbt sich die Frucht von grün nach hellorange, rot oder gelb. Reife Tomaten zeichnen sich durch reiche Süße aus. Diese Art von Tomate kann unter allen Boden- und Klimabedingungen sowohl auf ungeschütztem als auch auf geschlossenem Boden angebaut werden. Mit den richtigen Anbautechniken aus einem Busch Tomatenbär, plumpem Rot, Orange und anderen Sorten können Sie kg Tomaten sammeln. У томата Мишка косолапый довольно положительная характеристика еще и потому, что употреблять его можно не только в свежем виде, но и использовать для приготовления сока, кетчупа, соусов и различных зимних заготовок. Собственно, плоды этого сорта хорошо транспортируются и хранятся.Sie können sie immer noch grün zerreißen - sie reifen schnell bei Raumtemperatur. Zu den Nachteilen zählen einige Schwierigkeiten bei der Pflege dieser Tomaten auf freiem Feld - die Anforderungen an den Boden und die obligatorische Bildung des Busches. Die Schönheit dieser Sorte liegt nicht nur im Geschmack, sondern auch in der Leichtigkeit des Anbaus. Allen Sorten dieser Tomaten wird empfohlen, nur Sämlinge anzubauen. Um hochwertige Setzlinge von Tomate Mishka als Purpur und andere Sorten dieser Sorte zu erhalten, müssen die Samen Mitte März oder Anfang April vor dem Einpflanzen in den Boden gesät werden. Der Boden für Setzlinge kann aus Gartenerde durch Zugabe von Humus und Torf hergestellt werden. Um den Nährwert des Bodens zu erhöhen, können Sie Holzharz und Superphosphat hinzufügen. Samen ca. 1 cm tief aussäen. Vor dem Einpflanzen können sie mit einem beliebigen Wachstumsstimulans behandelt werden, eine Desinfektion ist nicht erforderlich. Gepflanzte Samen werden mit warmem Wasser besprüht, mit Folie bedeckt und an einem warmen Ort gereinigt. Sprossen auf der Fensterbank oder unter der Lampe. Blühende Setzlinge können in den Freiland gepflanzt werden - die weitere Entwicklung der Tomaten wird dadurch nicht beeinträchtigt. Jeder versteht, dass gesunde Setzlinge den Schweiß gesund geben. Deshalb müssen sich die Sämlinge kümmern. Die erste Düngung mit einem Flüssigdünger auf Stickstoffbasis erfolgt unmittelbar nach der Ernte. Dünger sollte eine zusätzliche Zeit hinzugefügt werden, bevor an einen dauerhaften Ort umgepflanzt wird. Borsäure, Humat und Hefe können als Top-Dressing für Tomaten verwendet werden, wodurch das Risiko einer Infektion mit Knollenfäule verringert wird. Um Tomaten im Freiland anzubauen, brachte das gewünschte Ergebnis, Wochen vor dem Umpflanzen der Sämlinge in offenen Boden, beginnt es zu härten. Zu diesem Zweck werden die Sämlinge an die frische Luft gebracht, wodurch sich die Verweilzeit allmählich erhöht. Zum offenen Platz werden die Tomaten Ende Mai gepflanzt. Gleichzeitig sollten die Sämlinge auf vollen Blättern und mindestens einem Blütenpinsel stehen. Der Abstand zwischen den Beeten sollte mindestens 50 cm betragen. Der ideale Abstand zwischen den Büschen der Tomaten - siehe. Es ist besser, die Sämlinge der Tomaten am späten Abend oder am frühen Morgen zu pflanzen und nur mit warmem Wasser zu gießen. Diese Sorte ist berühmt für ihre Früchte und ihre hohe Resistenz gegen bestimmte Krankheiten. All dies ist jedoch nur mit entsprechender Sorgfalt möglich. Besonderes Augenmerk sollte auf das Gießen gelegt werden - Tomaten lieben Feuchtigkeit. Junge Tomaten werden nach Sonnenuntergang mit warmem, klarem Wasser gewässert. Das ungeschickte Rosa des Tomatenbären kann durch Weißfäule beeinträchtigt werden. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, Unkraut zu entfernen, die unteren Blätter abzuschneiden und den Boden zu mulchen.

Tomatenbär toed: Alles, was Sie über Pflanzung und Pflege wissen müssen

Sträucher tragen besser Früchte, wenn sie sich im Stängel bilden. Die Früchte des Klumpfußbären sind herzförmig oder rund, ziemlich groß, g. Die Haut der Tomate ist dicht, aber dünn. Das Fleisch ist weich, saftig, fleischig mit vielen Samen. In Sachen Geschmack erhält der Teddybär Mishka nur positives Feedback und viele geben ihm solide Top Five. Zum Anpflanzen im Freiland eignen sich folgende Tomatensorten: Batyana, Maryina Roshcha, Novichok, Shuttle, Honigtropfen, Kirschtomaten. Im reifen Zustand verfärbt sich die Frucht von grün nach hellorange, rot oder gelb. Reife Tomaten zeichnen sich durch reiche Süße aus. Diese Art von Tomate kann unter allen Boden- und Klimabedingungen sowohl auf ungeschütztem als auch auf geschlossenem Boden angebaut werden. Mit den richtigen Anbautechniken aus einem Busch Tomatenbär, plumpem Rot, Orange und anderen Sorten können Sie kg Tomaten sammeln. Tomate Mishka ungeschickt ist ein eher positives Merkmal, auch weil es nicht nur frisch verwendet werden kann, sondern auch zur Herstellung von Saft, Ketchup, Saucen und verschiedenen Winterzubereitungen. Tatsächlich werden die Früchte dieser Sorte gut transportiert und gelagert. Sie können sie immer noch grün zerreißen - sie reifen schnell bei Raumtemperatur. Zu den Nachteilen zählen einige Schwierigkeiten bei der Pflege dieser Tomaten auf freiem Feld - die Anforderungen an den Boden und die obligatorische Bildung des Busches. Die Schönheit dieser Sorte liegt nicht nur im Geschmack, sondern auch in der Leichtigkeit des Anbaus. Allen Sorten dieser Tomaten wird empfohlen, nur Sämlinge anzubauen. Um hochwertige Setzlinge von Tomate Mishka als Purpur und andere Sorten dieser Sorte zu erhalten, müssen die Samen Mitte März oder Anfang April vor dem Einpflanzen in den Boden gesät werden. Der Boden für Setzlinge kann aus Gartenerde durch Zugabe von Humus und Torf hergestellt werden. Um den Nährwert des Bodens zu erhöhen, können Sie Holzharz und Superphosphat hinzufügen. Samen ca. 1 cm tief aussäen. Vor dem Einpflanzen können sie mit einem beliebigen Wachstumsstimulans behandelt werden, eine Desinfektion ist nicht erforderlich. Gepflanzte Samen werden mit warmem Wasser besprüht, mit Folie bedeckt und an einem warmen Ort gereinigt. Sprossen auf der Fensterbank oder unter der Lampe. Blühende Setzlinge können in den Freiland gepflanzt werden - die weitere Entwicklung der Tomaten wird dadurch nicht beeinträchtigt. Jeder versteht, dass gesunde Setzlinge den Schweiß gesund geben. Deshalb müssen sich die Sämlinge kümmern. Die erste Düngung mit einem Flüssigdünger auf Stickstoffbasis erfolgt unmittelbar nach der Ernte. Dünger sollte eine zusätzliche Zeit hinzugefügt werden, bevor an einen dauerhaften Ort umgepflanzt wird. Borsäure, Humat und Hefe können als Top-Dressing für Tomaten verwendet werden, wodurch das Risiko einer Infektion mit Knollenfäule verringert wird. Um Tomaten im Freiland anzubauen, brachte das gewünschte Ergebnis, Wochen vor dem Umpflanzen der Sämlinge in offenen Boden, beginnt es zu härten. Zu diesem Zweck werden die Sämlinge an die frische Luft gebracht, wodurch sich die Verweilzeit allmählich erhöht. Zum offenen Platz werden die Tomaten Ende Mai gepflanzt. Gleichzeitig sollten die Sämlinge auf vollen Blättern und mindestens einem Blütenpinsel stehen. Der Abstand zwischen den Beeten sollte mindestens 50 cm betragen. Der ideale Abstand zwischen den Büschen der Tomaten - siehe. Es ist besser, die Sämlinge der Tomaten am späten Abend oder am frühen Morgen zu pflanzen und nur mit warmem Wasser zu gießen. Diese Sorte ist berühmt für ihre Früchte und ihre hohe Resistenz gegen bestimmte Krankheiten. All dies ist jedoch nur mit entsprechender Sorgfalt möglich. Besonderes Augenmerk sollte auf das Gießen gelegt werden - Tomaten lieben Feuchtigkeit. Junge Tomaten werden nach Sonnenuntergang mit warmem, klarem Wasser gewässert. Tomato Bear ungeschicktes Rosa kann durch Weißfäule beeinträchtigt werden. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, Unkraut zu entfernen, die unteren Blätter abzuschneiden und den Boden zu mulchen. Um die Anzahl der Bewässerungen zu verringern und das Auftreten von Unkraut zu beseitigen, müssen die Tomaten gemulcht werden. Am besten verwenden Sie organische Materialien - Stroh, Sägemehl, Humus, Kompost. Zusätzlich zu seiner Hauptfunktion reichert ein solcher Mulch den Boden mit Nährstoffen an und kühlt ihn bei Hitze ab. Anorganischer Mulch kann verwendet werden, aber er reichert den Boden nicht an und löst sich mit der Zeit nicht darin auf. Durch das Mulchen werden die Erträge gesteigert und die Anbauzeit von Tomaten für mehrere Wochen verkürzt. Aufgrund der Tatsache, dass diese Sorte den Nährwert des Bodens beansprucht, muss die gesamte Saison über gedüngt werden. Organischer Dünger ist besser im Wechsel mit Mineral. Erfahrene Gärtner werden gebeten, den Wachstumspunkt des Strauchs zu kneifen und deformierte Blüten und Blätter zu entfernen, um eine optimale Entwicklung des Tomatenbärchens zu erzielen und den Ertrag zu steigern. Das Abdecken erfolgt, wenn der Busch wächst, indem er in zwei Stängel geformt wird. Eine unsachgemäße Entfernung zusätzlicher Schritte kann zu Ertragsverlusten führen. Mit der richtigen Pflege erhalten Sie herrlich duftende Früchte mit einem süßlichen Nachgeschmack. Jungs, und wissen Sie, wie man zählt? Mähen und nicht blühen lassen. Bis zur letzten Wurzel aus dem Boden ziehen. Obwohl ein kleines Stück übrig bleibt, wie bekommt man dieses Unkraut auf den Rasen? Tomatensorten Mishka ungeschickt Tomatensorten Mishka ungeschickt: War dieser Artikel hilfreich? Tomatenarten Pflanzenbau Gemüsegarten Tomatenanbau Tomatengemüse. Merkmale des Tomatenanbaus, Anpflanzung und Pflege von Salattomaten. KS F1 Melonensamen, Kitano Seeds Samen Early, Days, Typ Japanese, runde Form von Früchten, Gewicht 1, 5 kg, Orangenpulpe, dick, Nutzen und Schaden von Chili-Pfeffer. Wie man an der Datscha efeuähnliche Knospen pflanzt und pflegt. Rezepte zum Kochen leckerer salziger Tomaten für den Winter. Wie man Nitoks in der Veterinärmedizin verwendet, Gebrauchsanweisung des Arzneimittels.

Tomaten Beschreibung Teddybär

Verfügbare Beschreibungen von Tomaten Teddybär enthalten die folgenden Daten:

  • unbestimmte Sorte mit hohem Stiel
  • das Laub ist von mittlerer dunkelgrüner Farbe,
  • Tomatenfrüchte bilden Pinsel zu je 5 Stück, das Maximalgewicht beträgt 900 g,
  • herzförmige Form mit dünner Haut und saftigem Fruchtfleisch, eher dicht mit einer kleinen Anzahl von Samen,
  • Der Geschmack ist reichhaltig süß und hat keinen sauren Geschmack.

Aufgrund der hohen Büsche ist die Sorte der Pflanzung im Gewächshaus vorzuziehen - es ist bequemer, sie zu binden und zu formen.

Gelber Tomaten-Teddybär

Dieser Gemüsetyp zeichnet sich durch eine gelbe Farbe bei gleichem Fruchtfleisch aus. Der Geschmack ist angenehm und süßlich. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 2 Meter. Resistent gegen Krankheiten wie Fusarium, Tabakmosaikvirus, Alternaria. Die Bewertungen der Gärtner, die eine Tomate anbauen, sind positiv.

Himbeer-Tomaten-Teddybär

Die häufigste Sorte. Die hohen Stängel erreichen oft eine Länge von 2 Metern. Es wird empfohlen, im Gewächshaus zu wachsen. Es hat eine reiche purpurrote Farbe der Frucht und des Fruchtfleisches. Der Geschmack ist süß und zart und fleischig. Bei richtiger Pflege beträgt der Ertrag 5-6 kg pro Busch. Gekennzeichnet durch anhaltende Immunität gegen die wichtigsten Krankheiten von Tomaten.

Orange Tomaten-Teddybär

Die leuchtende Farbe dieser Tomate gefällt dem Auge - während der Reife scheint es sich um eine Blume auf einem hohen Strauch zu handeln. Früchte sind süß und saftig, fleischig. Gut und frisch und in Dosen. Einen reichen charakteristischen Geruch nach Tomaten haben. Die Pflanze wächst stark - muss während der Pflege inszeniert werden. Für das Wachstum lassen Sie zwei Stämme. Resistent gegen viele Krankheiten des Nachtschattens.

Ausbeute

Eine Sorte mit gutem Ertrag bei richtiger Pflege. Während der Vegetationsperiode werden bis zu 5 Blütenpinsel erzeugt. In der Regel enthält jede von ihnen 5 Früchte. Tomaten in den ersten Trauben haben das größte Gewicht - oft erreichen sie 900 g. Für die nächsten Bürsten. Der durchschnittliche Ertrag des Busches liegt zwischen 4 und 6 kg.

Beschreibung und Merkmale der Sorte

Tomato Bear Koosolapy bezieht sich auf die Zwischensaison-Sorte. Büsche unbestimmt und ziemlich hoch. Die Blätter sind klein, satt dunkelgrün. Tomaten wachsen mit Bürsten. Auf jeder sind ca. 3-5 Tomaten. Bei richtiger Pflege kann ein Busch 5-6 kg aufnehmen.

Tomaten sind eher groß, rund oder herzförmig. Das Durchschnittsgewicht einer Frucht liegt bei 600 g. Die Schale ist dünn, aber dicht. Das Fleisch ist fleischig und saftig mit einer kleinen Menge Samen. Geschmacksnoten sind ausgezeichnet. Es ist eine reiche Süße.

Wenn die Tomate reif ist, ändert sie ihre Farbe von grün nach hellrot. Hier finden Sie auch Tomatensorten Mishka Kosolapy in den Farben Gelb, Himbeere oder Orange.

Tomaten gelten als universelle Sorte, daher können sie im Freiland, unter einer Folienhülle und im Gewächshaus angebaut werden. Tomaten vertragen den Transport. Früchte können unreif gepflückt werden, da sie bei Raumtemperatur bei einer Temperatur von 25 ° C schnell reifen. Aus Tomaten werden Salate, Ketchup, Soße oder Saft hergestellt.

Die Sorte Bear Teddy hat folgende Vorteile:

  • ausgezeichneter Geschmack
  • Krankheitsresistenz
  • hoher Gehalt an Aminosäuren und Zucker,
  • hohe Ausbeute.

Die Tomatensorte Mishka Kosolapy ist sehr anfällig für die Bildung eines Busches. Eine falsche Färbung kann zu schlechten Ausbeuten führen. Darüber hinaus stellen Tomaten hohe Anforderungen an den Nährwert des Bodens.

Wachsende Besonderheiten

Es ist am besten, Tomatensämlinge zu pflanzen. Sie können Ende März Samen säen. Vor dem Pflanzen müssen die Samen den Boden vorbereiten. Dazu können Sie das übliche Land mit Torf oder Humus mischen. Erfahrene Gärtner empfehlen, Holzasche oder Seperaphosphat in den Boden zu geben.

Die Pflanztiefe beträgt 2-3 cm. Nach dem Einpflanzen sollte der Boden mit warmem Wasser besprüht und dann mit einem Film bedeckt werden. Nach dem Erscheinen der ersten Triebe sollte der Behälter mit den Sämlingen auf die Fensterbank gestellt werden. Die Pflege der Sämlinge ist einfach. Es braucht helles Licht und mäßiges Gießen. Vor dem Anpflanzen im Freiland müssen die Sämlinge ausgehärtet werden. Dazu sollte es nach und nach an die frische Luft gebracht werden. Im Freiland gepflanzte Setzlinge können spätestens 1-2 Wochen alt sein.

Der Abstand zwischen den Betten sollte mindestens 50 cm betragen, die Sträucher sollten einen Abstand von 30-40 cm voneinander haben. Für eine bessere Entwicklung empfehlen Gärtner, einen Wachstumspunkt einzuklemmen und deformierte Blätter und Blüten zu entfernen. Da die Sorte Bear Teddy hohe Ansprüche an den Nährwert des Bodens stellt, sollte während der gesamten Saison gedüngt werden. Um eine gute Ernte von Mineraldüngern zu erzielen, sollten organische Düngemittel im Wechsel verwendet werden.

Besonderes Augenmerk sollte auf das Gießen gelegt werden. Tomaten lieben Feuchtigkeit. Es ist am besten, sie nach Sonnenuntergang mit warmem und getrenntem Wasser zu gießen. Die oberste Bodenschicht sollte nicht trocken sein. Das Gießen sollte reichlich sein. Übermäßige Feuchtigkeit kann sich jedoch nachteilig auf den Busch auswirken.

Einer der Vorteile der Sorte ist ihre Resistenz gegen Nachtschattenkrankheiten wie Tabakmosaik oder Knollenfäule.Tomaten können jedoch von Grau- oder Weißfäule befallen sein. In einigen Fällen kann Wurzelfäule auftreten. Auf den Büschen sind Schnecken zu finden. Sie können sie mit einer wässrigen Ammoniaklösung entfernen. Insektizide schützen die Büsche vor fliegenden Insekten.

Um das Auftreten von Fäulnis zu vermeiden, lockern und mulchen erfahrene Gärtner häufig den Boden, entfernen Unkraut und Unterblätter. Wenn die Tomaten im Gewächshaus wachsen, sollten sie abends regelmäßig belüftet werden.

Notenprüfungen

Oksana, Dnepropetrovsk:

Sorte Mishka Kosolapy nur wegen des Namens gepflanzt, wollte ich mal probieren, was es ist. Natürlich abgenutzt, aber das Ergebnis ist sehr zufrieden. Tomaten gibt es in verschiedenen Farben, und es ist sehr schön, wenn man so viele verschiedene Farben in einer Reihe hat. Die Ernte von jedem Busch beträgt ungefähr 8 kg, was ziemlich viel ist und sich nur freuen kann.

Alexander, Ulan-Ude:

Das Klima in meiner Stadt ist nicht das beste für Gärtner, aber mit einem Gewächshaus kann man im Prinzip eine gute Ernte erzielen. So mache ich Bär. Um nicht zu sagen, dass diese unprätentiöse Sorte. Im Gegenteil, es erfordert viel Aufmerksamkeit und Mühe, aber es bringt Sorgfalt immer eine gute Ernte. Hohe Büsche, die jeweils bis zu 10 kg tragen. Anspruchsvolle, aber sehr produktive Abwechslung.

Nikita, Rostow am Don:

Ich las die Kritiken und entschied mich trotzdem, Mishka Kosolapogo zu setzen. Er wusste, dass die Vielfalt sehr anspruchsvoll ist, aber so sehr. Ein bisschen überfordert - verrottend, ein bisschen unterbewegt - trocknet. Und diese ständige Form ist einfach schrecklich. Was nicht zu tun - immer noch krank. Ich habe 2-3 Tomaten probiert. Sehr süß, aber der Erntepreis ist zu hoch. Ich rate nur professionellen Gärtnern.

Maria, St. Petersburg:

An der Datscha habe ich schon viele verschiedene Tomatensorten probiert, und zwar alles. In diesem Jahr pflanzte diese Sorte. Wunder, dass du es dir vorstellen kannst. Die Probleme begannen mit den Sämlingen - sie wollte nicht klettern. Sobald die ersten Triebe sprossen, bildete sich ein Schimmel. Das ist schrecklich. Das hat einfach nicht geklappt. Im Boden und nicht gepflanzt. Alles ist gestorben. Ich rate nicht.

Maxim, Moskau:

Die Abwechslung ist für Anfänger zu kompliziert. Bruin Bear verzeiht keine Fehler. Jede Handlung muss nachdenklich und präzise sein. Bei Tomaten müssen Sie sehr sorgfältig vorgehen. Sobald Sie verstehen, was und wie es geht, entfaltet sich der Bär in seiner ganzen Pracht, mit seinen bunten Früchten und einer großen Menge süßer Ernte. Sehr skurrile Abwechslung.

Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge

Bei der Entwicklung einer Sorte achteten die Agrarwissenschaftler besonders darauf, dass die Tomatensorte Mishka clumsy immun gegen Solanacee-Krankheiten ist. Und es gelang ihnen - das Gemüse ist immun gegen Krankheiten wie Fusarium, Tabakmosaik, Phytophthora. Der Grad der Schädlingsschädigung hängt von den Präventionsmaßnahmen der Gärtner ab.

Um das Auftreten von Grau, Weiß oder Topfäule zu verhindern, wird das Gewächshaus regelmäßig gelüftet. Gleichzeitig ist es unmöglich, übermäßige Luft- und Bodenfeuchtigkeit zuzulassen. Um die Möglichkeit einer Schädigung der Früchte durch pathogene Bakterien und Insekten auszuschließen, wird empfohlen, biologische Schutzmittel zu verwenden. Der Komplex von gut getroffenen Maßnahmen ermöglicht es Ihnen, Bio-Gemüse zu bekommen.

Die Vor- und Nachteile der Sorte

Zu den Vorteilen zählen die folgenden Eigenschaften von Tomaten:

  • zarter und süßer Geschmack, dichter Kern und dünne Haut,
  • eine große Anzahl von Nährstoffen, einschließlich Spurenelementen und Vitaminen,
  • Krankheitsresistenz
  • gute Obstkonservierung,
  • hohe Ausbeute.

Die Nachteile von Gemüsebauern sind:

  • erhöhte Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens, die Einführung häufiger ausgewogener Verbände,
  • die Notwendigkeit, einen Busch in Übereinstimmung mit einer bestimmten Reihenfolge zu bilden.

Merkmale der Pflanzung und Pflege

In einem der Absätze, die die Sorte Mishka clumsy beschreiben, steht die Information, dass sie nur von Sämlingen angebaut werden kann. Die Aussaat beginnt Mitte März. Готовят почвенный грунт, содержащий торф, садовую землю и песок в одинаковом соотношении. Можно использовать и готовый грунтовый состав.

Перед посадкой семена обрабатывают марганцовкой или фитоспорином. Danach werden sie getrocknet und bis zu einer Tiefe von 2 cm gepflanzt.Der Behälter mit den Samen wird mit einer Folie bedeckt und an einen warmen Ort gestellt. In einem solchen improvisierten Mini-Gewächshaus erscheinen die Sämlinge bereits am 5. Tag. Für die weitere Entwicklung der Sämlinge brauchen Sonne und Feuchtigkeit.

Nach dem Auftreten von zwei nicht keimblättrigen Blättern sind die Sämlinge zur Ernte bereit. Dies erfordert separate Tassen, Sie können Milchbeutel aus der Folie verwenden. Für die erfolgreiche Entwicklung von Sämlingen benötigen Sie komplexe Düngemittel zu düngen.

Pflanzung der Setzlinge im Gewächshaus erfolgt Mitte Mai im Freiland - frühestens im Juni. Die ersten Wochen, in denen Tomaten in den Boden gepflanzt werden, sollten abgedeckt werden - während dieser Zeit ist die Wahrscheinlichkeit von Spätfrösten hoch.

Der Abstand zwischen den Sämlingen in der Reihe beträgt 40 cm, zwischen den Reihen - 50 cm. Der Strauch wird in zwei Stämme geformt, die Stufensöhne über der zweiten Bürste und darüber werden entfernt. Das Entfernen der Triebe erfolgt so, dass ein Stumpf zurückbleibt. In diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Flucht ausgeschlossen. Es ist nützlich, die Spitze nach dem Auftauchen des Pinsels zu kneifen - dies begrenzt das Wachstum der Pflanze.

Um eine gute Ernte von Tomaten zu erhalten, sollte die richtige Form des Busches sein. Weitere Details dazu finden Sie im Video:

Diese Tomatensorte benötigt nahrhaften Boden. Befruchten Sie alle zwei Wochen abwechselnd organische Substanzen und Mineralstoffe. Sie müssen oft gießen. Es ist jedoch zu beachten, dass die Deckschicht vor dem nächsten Gießen austrocknen sollte. Sie können Bewässerung mit Düngung kombinieren, um eine flüssige Lösung von Düngemitteln mit geringerer Konzentration zu erhalten.

Ein wichtiges Element der Pflanzenpflege ist das Mulchen des Bodens unter den Büschen. Diese Technik hilft, Feuchtigkeit zu bewahren, schützt die Wurzeln vor Überhitzung und verhindert das Wachstum von Unkraut. Für den Mulch werden organische Materialien verwendet: Stroh, trockenes Gras, Sägemehl, Rinde.

Das Mulchen schützt den Boden vor der Bildung von Bodenkrusten nach dem Gießen, ermöglicht es Ihnen, auf ein Lösen zu verzichten, was die Pflege von Tomaten erheblich erleichtert.

Trotz der Tatsache, dass es sich um eine eher launische Sorte handelt, hat Tomato Mishka clumsy eine große Anzahl von Anhängern gefunden. Wenn Sie verantwortungsvoll und aufmerksam mit Sorgfalt umgehen, erhalten Sie schmackhafte und kräftige Tomatenfrüchte.

Bewertungen über die Tomate Bär-ungeschickt sind widersprüchlich. Dies liegt zum Teil daran, dass viele Gemüseanbauer die Regeln der Pflanzenpflege nicht kennen oder nicht genau beachten.

In unserem Klima ist das Gewächshaus der beste Weg, Tomaten anzubauen. Die ersten Erfahrungen mit dem Anpflanzen dieser Tomatensorte fielen negativ aus. Ich dachte, ich würde nie wieder nach Mischka Kosolapomu zurückkehren. Aber als ich sah, dass meine Nachbarin etwas tat, beschloss sie, es zu wiederholen. Holila, geschätzte Sämlinge, pipettiert, beleuchtet, erwärmt.

Gepflanzt in einem Gewächshaus Ende Mai. Sie bedeckte sie vor der strahlenden Sonne, löste zuerst den Boden, dann bedeckte sie ihn mit trockenem Gras. Der Keimling wurzelte, wuchs, es wurde einfacher. Wir dürfen das Anziehen nicht vergessen. Für mich entschieden, zur gleichen Zeit zu gießen und zu füttern. In der Lösung herrschten Superphosphat und Kalium vor. Einmal in der Woche gegossen, haben wir genug.

Erhielt sehr leckere Früchte, groß und fleischig. Meine Familie hat mir sehr gut gefallen. Für den Winter machte sie verschiedene bunte Früchte. Sehr hübsch. Zum Einmachen habe ich sie von den oberen Bürsten genommen, sie sind kleiner als die ersten. Geduld und Arbeit haben sich noch gelohnt.

Tomatenbär Kosolapy: Beschreibung der Sorte

Bear Kosolapy - Hochertragsvarietät in der Zwischensaison. Der Busch ist unbestimmt, hoch, mit mäßiger Bildung von grüner Masse. Die Blätter sind dunkelgrün, mittelgroß.

Früchte reifen in kleinen Pinseln von 3-5 Stück. Der Ertrag ist hoch, man kann mindestens 6 kg ausgewählte Tomaten aus einem Busch bekommen. Die Früchte sind sehr groß, herzförmig und wiegen bis zu 900 g. Die Haut ist dünn, das Fruchtfleisch ist saftig, fleischig, mäßig dicht mit einer kleinen Anzahl von Samen.

Während des Reifungsprozesses ändert sich die Farbe der Tomaten von hellgrün nach hellrot. Auch gibt es eine Tomate Bär-ungeschicktes Gelb, Himbeere, Orange. Der Geschmack ist sehr angenehm, reich und süß, ohne Säure. Hoher Anteil an Zuckern und Feststoffen.

Die Tomatensorte Mishka Kosolapiy wurde von russischen Züchtern gezüchtet. Geeignet für den Anbau in jeder Region, abhängig von den klimatischen Bedingungen, ist das Pflanzen in einem Gewächshaus, Gewächshaus oder offenen Beeten möglich.

Eigenschaften

Geerntete Tomaten werden gut gelagert und transportiert.. Tomaten können grün gepflückt werden, sie reifen schnell bei Raumtemperatur. Fleischige Früchte sind ideal für die Zubereitung von Salaten, Suppen und Saucen. Sie sind lecker und frisch. Aus reifen Tomaten entsteht ein dicker süßer Saft, der frisch getrunken oder für die spätere Verwendung ausgepresst werden kann.

Zu den Hauptvorteilen der Sorte:

  • ausgezeichneter Geschmack von reifen Früchten,
  • Hoher Gehalt an Zucker und Aminosäuren
  • gute ausbeute
  • Tomaten werden für eine lange Zeit gelagert,
  • Resistenz gegen schwere Krankheiten des Nachtschattens.

Zu den Nachteilen zählen hohe Anforderungen an den Nährwert des Bodens.sowie die Notwendigkeit einer sorgfältigen Bildung des Busches.

Das Foto zeigt: Tomaten sind Kosolapy Bär, Himbeere, Orange, Rosa

Merkmale des Wachstums

Samen werden in der zweiten Märzhälfte auf Setzlinge ausgesät. Der Boden besteht aus Gartenerde mit Humus oder Torf. Für einen höheren Nährwert können Sie Superphosphat oder Holzasche hinzufügen.

Samen werden mit einer Tiefe von 2 cm ausgesät. Vor der Aussaat können sie mit einem Wachstumsstimulans behandelt werden, eine Desinfektion ist nicht erforderlich. Landungen werden mit warmem Wasser besprüht, mit Folie abgedeckt und in Wärme versetzt.

Aufgetauchte Triebe auf der Fensterbank oder unter der Lampe. Für die erfolgreiche Entwicklung von Sämlingen benötigen Sie ein helles Licht, mäßiges Gießen mit warmem Wasser und eine Temperatur von 20-22 Grad.

Eine Woche vor der Landung im Boden beginnen junge Pflanzen, sich zu verhärten und an die frische Luft zu bringen. Nach dem Erscheinen des ersten Paares von echten Blättern werden die Sämlinge getaucht und mit einem Flüssigkomplexdünger auf Stickstoffbasis gefüttert.

Die Transplantation in das Gewächshaus beginnt in der zweiten Maihälfte, wenn die Sämlinge mindestens 6 echte Blätter haben. Pflanzen werden 1-2 Wochen später auf offenen Beeten gepflanzt. Das Pflanzen von Blütenpflanzen ist möglich, dies beeinträchtigt nicht die Entwicklung von Tomaten.

Die Sträucher sind in einem Abstand von 40 cm voneinander angeordnet, der Reihenabstand beträgt mindestens 50 cm. Tomaten formen sich in 2 Stielen und entfernen Stiefkinder über dem Sekundenzeiger. Für eine bessere Entwicklung können Sie den Wachstumspunkt einklemmen und die deformierten Blüten entfernen.

Die Sorte reagiert empfindlich auf den Nährwert des Bodens. Düngemittel werden während der gesamten Saison alle 2 Wochen ausgebracht. Es ist am besten, zwischen Mineralkomplexen und organischer Substanz zu wechseln. Bewässerung reichlich, aber nicht häufig, dazwischen sollte die obere Schicht des Bodens austrocknen. Zum Gießen werden Tomaten nach Sonnenuntergang benötigt, nur warmes, verteidigtes Wasser.

Krankheiten und Schädlinge

Die Tomatensorte Mishka Kosolapiy ist resistent gegen die Hauptkrankheiten des Nachtschattens: Seuche, Fusarium, Tabakmosaik. Pflanzen können jedoch von Fäule befallen sein: grau, weiß, basal oder apikal. Häufiges Lösen oder Mulchen des Bodens, Entfernen von Unkraut und unteren Blättern auf Tomaten trägt zum Schutz der Bepflanzung bei.

Das Gewächshaus muss oft gelüftet werden, an schönen Tagen bleiben die Lüftungsöffnungen bis zum Abend geöffnet. Tomaten sind selten von Insektenschädlingen befallen, aber es sind vorbeugende Maßnahmen erforderlich. Landungen werden täglich überprüft. Nackte Schnecken können mit einer wässrigen Ammoniaklösung zerstört werden, Insektizide helfen bei fliegenden Schädlingen.

Bear Kosolapy ist eine interessante fruchtbare Sorte, die auf offenem oder geschlossenem Boden angebaut werden kann. Tomaten, die reichlich gefüttert und gut gegossen werden, sind resistent gegen Krankheiten, die nur selten von Schädlingen befallen werden.

Pin
Send
Share
Send
Send