Allgemeine Informationen

Wir untersuchen den Anbau von Lorbeer im Freiland

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine der beliebtesten Pflanzen istLorbeer (laurus nobilis). Seine Blätter werden im Kochbereich aktiv als Gewürz verwendet. Laurel kommt aus den Mittelmeerländern. Die alten Griechen brachten eine Pflanze an die Schwarzmeerküste und begannen danach, sie auf offenem Boden in einer warmen Region des Landes zu pflanzen. In der Natur gibt es auch eine wilde Pflanze in Form eines hohen Baumes von 10 bis 12 m Höhe. In kälteren Klimazonen wächst der edle Lorbeer in Form von Büschen im Garten.

LaurelEs ist eine zweihäusige Pflanze mit gleichgeschlechtlichen Blüten. Bei einigen Lorbeerbaumarten sind kleine Blütenstände mit Staubblüten angeordnet. Früchteduftende schwarzblaue Steinfrüchte von bis zu 2 cm Länge mit großem Knochen. Der Lorbeer blüht normalerweise von März bis April und die Früchte reifen Mitte des Herbstes.

Welche Voraussetzungen müssen für ein angenehmes Wachstum der Pflanze gegeben sein?

Für die richtige Pflege muss man nicht vergessen, woher ich Lorbeer habe. Die Pflanze ist hervorragend an der Südküste der Krim, im Kaukasus, an der belgischen, niederländischen und britischen Küste entwickelt. Für eine gute Entwicklung und ein gutes Wachstum braucht man ein warmes und feuchtes Klima.

Für den Anbau auf offenem Boden müssen wir uns auf den Süden unseres Landes konzentrieren. Der Lorbeer landet im Idealfall nicht sofort auf freiem Boden. Frostbeständigkeit von Pflanzen im Bereich von -9 bis -12 ° C Die Zweige und der Stamm können ohne offensichtliche Beschädigung einer Minustemperatur von 15 Grad standhalten. Pflanzen Sie Lorbeer auf dem Land, achten Sie auf den Boden, die Feuchtigkeit und das Licht.

Die Pflanze wird von verschiedenen Bodentypen gut wahrgenommen, aber Sie müssen übermäßige Feuchtigkeit in ihr vermeiden. Halten Sie an einem gut beleuchteten Landeplatz an, um einen hohen Gehalt an ätherischem Öl in den Blättern zu gewährleisten. Schneiden Sie den Lorbeer vorzugsweise im zeitigen Frühjahr, bevor das aktive Wachstum der Blätter einsetzt. Während des ersten Jahres muss der Boden nicht zusätzlich gefüttert werden. Im zweiten Lebensjahr können Lorbeerbüsche mit einer kleinen Menge Minerallösung gedüngt werden.

Bodenvorbereitung zum Pflanzen

Wenn Sie Lorbeer auf einer offenen Fläche anpflanzen möchten, nehmen Sie leichte Erde auf und sättigen Sie diese mit Karbonat. Sie können gebrauchsfertige Erde "Cactus" oder sein Analogon unter einem anderen Namen kaufen. Für hausgemachten Karbonatboden ist es notwendig, Rasen- und Laubboden vorzubereiten und mit Sand im Verhältnis 1: 1: 0,5 zu mischen.

Sie können eine kleine Menge Limette mischen, um eine ordnungsgemäße Bepflanzung der Lorbeerblätter mit Samen, Stecklingen oder Zweigen zu gewährleisten. Für die Transplantation von jungen Lorbeeren bereiten Sie die folgende Mischung vor:2 Teile Blatt- und Rasenboden, 1 Teil Torf, Humus mit Sand. Ein solches Gemisch sollte neutral oder schwach alkalisch sein.

Sprühen und Gießen

Laurel verträgt leicht Dürre. Obwohl es in der heißen Jahreszeit ratsam ist, das Gießen und Sprühen nicht zu vergessen. Während der Sommermonate sollte reichlich gegossen werden, Frühling und Herbst zeitweise - gemäßigt. Begrenzen Sie das Einweichen des Bodenwassers im Winter - Staunässe beeinträchtigt den Zustand der Pflanze.

Lorbeer anspruchslose Pflege. Es erfordert:

  • - im Sommer reichlich gießen - einmal pro Woche,
  • - im Winter mäßig gießen - 1-2 mal im Monat,
  • - Sprühen mit warmem Wasser, wenn sich die jungen Lorbeertriebe in einem kalten Haus oder Gewächshaus befinden (+3 .. + 5 Grad).
Die Schlüsselbedingung für das Wachstum von Lorbeer ist ein optimaler Bewässerungsplan.

Lorbeerdünger

Für eine ordnungsgemäße Bodendüngung müssen Sie die Grundregeln einhalten:

  • - Pflanzflächen sollten leicht Wasser aufnehmen und Luft einströmen lassen;
  • - Ideale Mischungszusammensetzung: gleiche Teile Boden, Torf und Sand,
  • - düngen Sie den Boden im Frühjahr und Sommer 1 Mal in 2 Wochen, im Herbst und im Winter - einmal im Monat - mit organischen und mineralischen Substanzen.

Wie schneide ich Lorbeer?

Lorbeer wird empfohlen, im Winter geschnitten zu werden. Die Operation am Stiel erfolgt in einer Höhe von 10 cm über dem Boden. Kurzer Shtaby-Boden. Die Pflanze hat hohe erholsame Fähigkeiten. Während des Wachstums zeigt ein edler Lorbeer im Frühjahr schnell neue Triebe aus Schlaf- und Wurzelknospen. Lassen Sie den Lorbeer in der mittleren Klimazone nicht in die Höhe wachsen - züchten Sie die Pflanze in kleinen Büschen.

Gartenlorbeer: Wann wird geerntet?

Auf den Lorbeerblättern leben bis zu vier Jahre. Es wird empfohlen, sie von Mitte Herbst bis zum Beginn des Winters zu sammeln. Es ist nicht wünschenswert, Blätter für den Winter im fünften Jahr zu speichern. Im Falle des Einfrierens von Lorbeer verlieren sie ihre Präsentation.

Für die Sammlung geeigneter ausgewachsener Pflanzen im Alter von drei Jahren. Schneiden Sie die Blätter direkt von den jungen Trieben. Die Blätter der Lorbeer-Edelpflanze werden mit Zweigen im Schatten getrocknet. Dann werden die Blätter abgerissen, sortiert und zur weiteren Lagerung verpackt. Ernte nur bei trockenem Wetter.

Möglichkeiten, Lorbeer im Land zu pflanzen

Pflanzen und vermehren Sie Lorbeerblätter im Land auf zwei Arten:

  • aus Samen,
  • vegetativ (Wurzelschnitt und Schichtung).

Beide Methoden liefern ein gutes Ergebnis, aber zu Hause, wo Stecklinge nicht zu finden sind, wird der Lorbeer meistens mit Samen bepflanzt. Außerdem können fertige Setzlinge, wenn möglich, in einer Baumschule gekauft werden, was den Wachstumsprozess und die Gewinnung von duftenden Blättern beschleunigt. Sämlinge pflanzen, die im Frühjahr oder Herbst gehalten werden. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, wie diese edle Pflanze auf der Baustelle hergestellt wird.

Lorbeer aus Samen ziehen

Lorbeersamen keimen stark (bis zu 95%), aber nur frisch. Sie müssen innerhalb von 6 Monaten nach der Entnahme Zeit haben, um sie zu verwenden. Aufgrund der großen Menge an ätherischen Ölen sprießen sie fest und lang, aber fast alles.

Verlängern Sie die Haltbarkeit der Samen leicht bis zur nächsten Saison, indem Sie sie in den Kühlschrank stellen.

Sie können Samen pflanzen:

  1. Sofort ins Freie. Tun Sie es direkt nach der Sammlung oder kaufen Sie frische Samen und säen Sie sie Ende Herbst im Garten. Sie überwintern im Boden und die Keimung beginnt mit dem Einsetzen der stabilen Hitze (mindestens 20 ° C) am Ende des Frühlings. Wenn die Sämlinge wachsen, müssen sie ausdünnen und im Herbst an einem festen Ort umpflanzen.
  2. In Töpfen für Setzlinge. Mit der Aussaat muss Ende Januar - Anfang Februar begonnen werden. Kleine Tanks werden mit leichtem und nahrhaftem Boden gefüllt und Samen ausgesät. Sie müssen nicht tief eingetaucht werden, 1,5 cm reichen aus. Bevor der Spross erscheint, werden die Töpfe unter der Folie aufbewahrt, wobei gelegentlich das Gewächshaus gelüftet und der Boden angefeuchtet wird. Wenn die Sämlinge erwachsen sind, können sie sofort verdünnt oder vorsichtig in separate Blumentöpfe gepflanzt werden. Bereits in dieser Saison werden gestärkte Setzlinge im Garten gepflanzt. Für den Winter müssen die Pflanzen bedeckt sein. In der mittleren Gasse ist es sinnvoll, die Lorbeersetzlinge im ersten Jahr im Winter zu Hause zu lassen.

Um die Keimung von Lorbeersamen zu beschleunigen, können Sie diese von der Schutzhülle vorreinigen und in feuchtem Sägemehl keimen.

Wenn der Subwinter im Freiland gesät wird, wird dieser Vorgang nicht durchgeführt, da sonst die Samen absterben.

Lorbeerbaum schneiden

Junge Lorbeertriebe sind sehr zäh und gut verwurzelt. Durch Pfropfen erhält man in wenigen Monaten eine neue Pflanze mit einem eigenen Wurzelsystem. Sie beginnen die Prozedur mitten im Frühling oder zu Beginn des Sommers und schneiden die ausgewachsenen Lorbeerzweige mit grüner Rinde ab, die noch nicht holzig sind. Sie sind in Tschubukow unterteilt, wobei jedes mindestens 3 Internodien und einen schrägen unteren Abschnitt haben muss. Von unten wachsende Blätter werden vollständig abgeschnitten. In den oberen Blättern wird die Hälfte der Platte geschnitten, um die Verdunstung von Feuchtigkeit zu verringern.

Wurzelspäne benötigen in der Bodenmischung auf der Basis von Sand, Hartholz und Torf. Jedes wird in einen separaten Behälter gegeben, der mit einem Glas bedeckt ist. Nach ein paar Monaten können verwurzelte Lorbeerstecklinge an einem festen Platz gepflanzt werden.

Wie man Lorbeer aus Schichtung wächst

Es ist am besten, die Schichten im Spätherbst zu wurzeln und einen gesunden und gut gebogenen unteren Zweig zu wählen. Neben einem Busch für Erwachsene müssen Sie eine Nut bohren und die Schichten darin verlegen, wobei Sie sie mit einer Klammer sichern. Auf den Boden streuen.

Es wird empfohlen, die Schichten vom Mutterstrauch zu trennen und im Frühjahr neu zu pflanzen. Das Land ist sorgfältig otbrebayut und einen neuen Busch abgeschnitten, während seine Spitze kneifen.

Wachsender Lorbeer auf dem offenen Gebiet

Wenn Sie eine Kultur auf Ihrem Grundstück anpflanzen möchten, sollten Sie nicht vergessen, woher das Lorbeerblatt stammt. Wenn Sie in den südlichen Regionen leben, dann brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Heimatlorbeer sind warme Mittelmeerländer, obwohl sie unter kühleren Bedingungen auch überleben können. In der Wärme wächst der Lorbeer in Form eines hohen Baumes und in Regionen mit niedrigeren Durchschnittstemperaturen in Form eines Strauchs. In dieser Form verträgt die Pflanze den Winter leichter und wenn sie gefriert, ist sie nur oben. Das Wurzelsystem bleibt am Leben und es wachsen jährlich viele junge Triebe.

In Russland wächst das Lorbeerblatt hauptsächlich im Süden des Landes (Schwarzmeerküste, Region Krasnodar, Transkaukasien). Der Lorbeer hat eine gute Frostbeständigkeit. Der Temperatur auch bei -15 ° C kann er standhalten. Bei 25 ° C Frost gefrieren jedoch der oberirdische Teil und manchmal sogar die Wurzeln vollständig aus.

Im Allgemeinen bereitet der Anbau von Lorbeerbäumen im Freiland des Gartens den Gärtnern keine großen Schwierigkeiten. Das Einzige, was verantwortungsbewusst angegangen werden muss, ist die sorgfältige Planung der Winterunterkunft. Je weiter entfernt von den südlichen Regionen und näher an den mittleren Breiten, desto zuverlässiger sollte es sein.

Im Großen und Ganzen stellt der Lorbeerbaum keine Anforderungen an den Boden, aber er wächst auf leichten und nahrhaften Böden besser und schneller. Wenn dies auf Ihrer Baustelle nicht der Fall ist, müssen Sie beim Einpflanzen in das Loch anstelle des Aushubs die für Lorbeer am besten geeignete Bodenzusammensetzung auffüllen. Dies können sein:

  • gleiche Anteile von Hartholz, Sand und Torf,
  • 2 Teile Sand und 1 Teil Humus, Laub- und Grasland.

Es wäre schön, noch etwas Holzasche hinzuzufügen.

Es ist besser, Lorbeer an einem gut beleuchteten Ort zu pflanzen - hier wächst er als Baum. Das Halbschattenbild für die Pflanze ist aber auch nicht schrecklich, aber dann wird es ein üppiger Strauch. In den mittleren Breiten ist die Kultur so gewachsen, dass sie kalten Wintern standhält. Und um die Entwicklung unterirdischer Knospen und die Bildung einer Strauchart zu stimulieren, wird der Wurzelhals bis zu 10 cm tief eingegraben.

Wie man Lorbeer auf freiem Feld pflegt

Das Wachsen von Lorbeerblättern in der Hütte erfordert eine kleine Anzahl von Pflegetätigkeiten:

  1. Bewässerung Reichlich vorhanden, aber mäßig häufig in der Saison (ungefähr einmal pro Woche). Lorbeer verträgt als dürreresistente Kultur eher einen Mangel an Feuchtigkeit als eine Überfeuchtung des Bodens.
  2. Fütterung. Von der Mitte des Frühlings bis zum Ende des Sommers 2-mal im Monat, um einen Mineralienkomplex zu bilden. Außerdem darf während der Saison einmalig mit Phosphor und Asche gefüttert werden.
  3. Zuschneiden. Es ist am bequemsten, es mit der Ernte zu kombinieren, und es wird einfacher sein, einen solchen Baum zu bedecken. In der Mittelspur wird empfohlen, die Büsche radikal zu schneiden und dabei Hanf bis zu 10 cm zu belassen. Mit dem formativen Beschneiden wird begonnen, wenn der Lorbeer 2 Jahre alt ist. Führen Sie es Ende Juni - Anfang Juli durch und geben Sie der Krone die gewünschte Form (Kugel, Pyramide usw.).

Wann man Lorbeerblätter sammelt

Durch die Ernte von Lorbeer, der ab dem vierten Lebensjahr des Lorbeers auf freiem Feld angebaut wird. Während dieser Zeit ist der Baum mit einer großen Anzahl von Zweigen bewachsen, die zusammen mit dem Laub geschnitten werden können. Darüber hinaus enthält Laub über 3 Jahre mehr Nährstoffe und Öle. Es ist besser, ab Oktober mit dem Beschneiden zu beginnen, während die Ernte bis Dezember und im Süden - bis Februar - erfolgen kann.

Es lohnt sich nicht, die Blätter länger auf dem Lorbeer zu belassen, wenn man sie 5 Jahre lang stehen lässt - sie verlieren ihre Präsentation und trocknen aus.

Geschnittene Blätter sollten in einer Schicht auf einem Tablett ausgebreitet und in einem warmen, belüfteten Raum trocknen gelassen werden. Zweige können gebündelt und aufgehängt werden. Getrocknete Lavrushki werden bis zu 2 Jahre in einem Glasbehälter unter einem Deckel und bis zu 1 Jahr in einem Papiertaschentuch aufbewahrt. Bei längerer Lagerung verschwindet ihr reiches Aroma allmählich.

Frisch geschnittene Lorbeerblätter für kulinarische Zwecke sollten nicht verwendet werden. Obwohl sie unglaublich riechen, ruinieren sie jedes Gericht und geben ihm Bitterkeit.

Wie man einen Lorbeerbaum für den Winter schützt

In der mittleren Gasse, in der die Pflanze in Form eines Busches angebaut wird, ist es kein Problem, ein Winterquartier zu organisieren. Lorbeer (die restlichen niedrigen Stümpfe) müssen Sie nur die Erde stapeln und mit Blättern oder Fichtenblättern bedecken. Wenn der Schnee fällt, können Sie immer noch eine Schneekappe darüber werfen.

Wenn Sie Lorbeer in Form eines Baumes anbauen und den oberirdischen Teil für den Winter nicht abschneiden, müssen Sie ein wenig basteln. In diesem Fall lohnt es sich zu überlegen, wie der Lorbeer bedeckt werden soll, damit seine Zweige und Blätter den Unterstand nicht berühren. Immerhin wird es nass, gefriert und damit auch die Triebe. Sie können dies wie folgt tun:

  1. Um nicht zu brechen, binden Sie die Zweige vorsichtig zu einem Bündel zusammen.
  2. Agrospanom umwickeln, vom Boden aus erden und oben festbinden.
  3. Machen Sie aus dem Gartennetz einen Zylinder, dessen Durchmesser größer sein muss als die Säule des umwickelten Baumes.
  4. Den Zylinder mit Agrospan umwickeln.
  5. Setzen Sie auf den eingewickelten Lorbeer und binden Sie die Spitze.
  6. Wirf einen Film darauf und repariere ihn.

Somit haben die Zweige des Lorbeerbaums keinen Kontakt mit dem Tierheim, auch wenn es nass wird. Dadurch überwintern die Lorbeeren sicher und gefrieren auch bei starkem Frost (-20 ° C) nicht.

Wie man sieht, ist es eine durchaus machbare Aufgabe, Lorbeer auf freiem Feld zu züchten. Nachdem Sie ihm einen hellen Ort und einen sicheren Schutz für den Winter zur Verfügung gestellt haben, müssen Sie im Geschäft keine scharfen Blätter kaufen. Genug für sich selbst und für alle Verwandten und sogar für die Nachbarn. Pflanze und werde es nicht bereuen!

Wie man die Lorbeerschnitte im Gewächshaus vermehrt

Da es sich bei dem Lorbeer um einen kleinen Baum oder Strauch handelt, ist es am einfachsten, ihn in einem Gewächshaus unter Verwendung von Halbholzstecklingen zu vermehren. Die Ernte der jährlichen Triebe der Sträucher erfolgt zweimal im Jahr:

Achtung! Als Pflanzgut werden Stecklinge mit 3 Internodien verwendet, die um 45 ° vom mittleren oder unteren Teil der Triebe entfernt sind.

Bei Stecklingen mit einer Länge von bis zu 8 cm wird das untere Blatt entfernt und das obere um die Hälfte geschnitten.

Für das Wurzeln von Stecklingen wird empfohlen, einen Untergrund zu verwenden, bestehend aus:

  • aus Sand und Moos,
  • aus Sand und Grasland.

Auf den Boden der Kisten eine 4 cm dicke Schicht Rasenboden oder Moos legen, mit einer 3 cm dicken Schicht Sand bedecken und anfeuchten. Pflanzen Sie die Stecklinge bis zu einer Tiefe von 1,5 cm ein, nachdem Sie zuvor ihre unteren Enden mit „Kornevin“, „Kornerost“, „Hetero-Auxicom“ oder einem anderen Wurzelstimulator bearbeitet haben. Anlandedichte - 10x10 cm.

Um das Mikroklima optimal zu bewurzeln, wird empfohlen, die Kisten mit einer transparenten Folie zu bedecken, damit die Stecklinge nicht mit der Folienabdeckung in Berührung kommen. Die notwendigen Bedingungen zur Beschleunigung des Bewurzelungsprozesses sind: ständige Aufrechterhaltung des Substrats im feuchten Zustand sowie Temperaturbedingungen bei + 24-25 ° C.

Unter diesen Bedingungen kommt es innerhalb von 1 bis 1,5 Monaten zur Verwurzelung von Lorbeerstecklingen. Danach werden sie in ein Gewächshaus an einen festen Platz umgepflanzt.

Wie man Lorbeer im Garten vermehrt und züchtet

Wie die Erfahrung von Gärtnern zeigt, kann Lorbeer auf offenem Boden in Zentralrussland angebaut werden. Wählen Sie dazu Jungpflanzen im Alter von 2-3 Jahren, die im Frühjahr in den Boden gepflanzt werden und deren Wurzelhälse 10 cm tief in den Boden eingegraben sind.

Im Spätherbst, kurz vor dem Einsetzen des Frosts, sollten die Lorbeerbüsche abgeschnitten werden, wobei 10-15 cm über dem Boden, der Knolle und der Mulch verbleiben. Sobald Schnee fällt, kann er mit Schnee bedeckt werden, um den Lorbeer so gut wie möglich vor dem Einfrieren zu schützen. Im folgenden Jahr, mit dem Einsetzen der Frühlingshitze, sollte die Lorbeerwurzel geöffnet werden, damit die unterirdischen Knospen aktiv wachsen und einen üppigen Strauch bilden können.

Achtung! Lorbeer, der während der Vegetationsperiode starke regenerierende Eigenschaften besitzt, kann eine Höhe von bis zu 3 m erreichen.

Eine nicht minder effektive Art, Lorbeer in den Gärten Zentralrusslands zu züchten, ist die Landung in flachen Gräben. Bei dieser Kultivierungsmethode gefriert der oberirdische Teil des Strauchs jeden Winter und erholt sich mit zunehmender Hitze. Um ein Einfrieren des oberirdischen Pflanzenteils zu vermeiden, empfehlen einige Gärtner die Verwendung von Schaumkästen, die mit Büschen bedeckt sein sollten.

Wenn ein Lorbeerstrauch im Garten wächst, kann er mit Stecklingen oder Samen vermehrt werden.

  1. Bei der Saatgutmethode zur Züchtung von Lorbeer sollten die Samen sofort auf dem Sammelfeld ausgesät werden, da sie schnell ihre Keimfähigkeit verlieren. Die Tiefe des Bodens beträgt 4-5 cm. Vor dem Pflanzen muss eine harte Schale von den Samen entfernt werden. Wenn Triebe erscheinen, sollten sie, um eine Verdickung zu vermeiden, mit einem Abstand von 6-8 cm zwischen den Pflanzen ausgedünnt werden.
  2. Eine einfachere und produktivere Methode, einen Lorbeerbusch im Garten zu züchten, ist die Methode der Vermehrung durch Schichtung. Dazu sollten die Zweige am Boden befestigt, die Wurzelstelle vertieft und mit einer Schicht fruchtbaren Bodens bestreut werden.

Merkmale Pflege für Lorbeer

Sobald die Pflanze eine Höhe von 15 cm erreicht, sollte sie eingeklemmt werden, um ein aktives Wachstum der Seitentriebe zu gewährleisten. Durch das Kneifen und Trimmen erhalten Sie reichlich Verzweigungen und eine üppige Krone. Wenn der Lorbeerbusch das Alter von zwei Jahren erreicht, ist es Zeit, die Krone zu formen und sie in eine Kugel, einen Kegel oder eine andere Form zu schneiden. Das Schneiden von Pflanzen sollte in der ersten Sommerhälfte erfolgen.

Если при пересадке корневую шейку лавра заглубить на 10 см в почву, то это простимулирует образование подземных почек, которые разовьются в дополнительные побеги, давая возможность растению разрастаться в виде куста.

Несмотря на то, что лавр относится к неприхотливым растениям, уход за ним имеет свои особенности:

  1. Слегка увлажненный верхний слой грунта, добиться которого позволит умеренный полив в зимнее время и более частый — в летнее время. Darüber hinaus wird empfohlen, Lorbeer im Sommer täglich zu sprühen und sein Laub von Zeit zu Zeit mit einem feuchten Schwamm abzuwischen.
  2. Eine gute Beleuchtung ist der Schlüssel für das schnelle Wachstum der Pflanze, die üppige Entwicklung ihrer Krone mit einem höheren Gehalt an ätherischen Ölen in den Blättern, während sie sich selbst im Schatten recht wohl fühlen.
  3. Führen Sie während der Vegetationsperiode 2-3 Einzelfütterungen durch, indem Sie eine Königskerzenlösung oder einen Mineraldünger-Komplex verwenden.

Achtung! Im ersten Anbaujahr müssen wurzelnde Lorbeerstecklinge nicht zusätzlich gefüttert werden.

Das Sammeln von duftendem Laub zur Verwendung als kulinarisches Gewürz sollte von November bis Dezember erfolgen, wenn es vollständig gereift ist.

Lorbeer - eine schöne und nützliche Pflanze, deren Anbau keine großen Probleme verursacht. Durch die Verwendung der Empfehlungen in diesem Artikel wird es noch einfacher.

Anleitung für Shelter Laurel mit Konservierung des Antennenteils

1 Schritt.
Lorbeerbusch in einem Bündel zu einer kompakten Säule zusammengebunden.

2 Schritt.
Den dazugehörigen Busch wie einen Verband fest (aber nicht zu stark) mit Agrospan-60 weißer Farbe in 3-4 Lagen umwickeln. Der untere Teil des Unterstandes wurde mit Erde bedeckt (gegossen), um den Unterstand von unten zu schützen - beachten Sie, dass dies getan werden muss. So schützen Sie die Wurzeln und den unteren Teil des Busches. Binden Sie die Oberseite des Seils.


Aufgerollt mit 3-4 Lagen Agrospan-Buschlorbeer

Es stellte sich heraus, schockiert, fast schlanke Säule. Es war eine Unterlage, die nicht mit Niederschlägen in Berührung gekommen sein sollte, sie sollte die ganze Zeit trocken sein. Aber wie geht das?

Schritt 3
Ich nahm das übliche Gartennetz und drehte eine Röhre (Zylinder), deren Größe etwas größer ist als die des bedeckten Lorbeers.
Die Größe ist so gewählt, dass der geschützte und gerollte Laurus die Wände unseres Rahmenzylinders nicht berührt.
Der Rahmen passte alle gleichen agrospan-60 in 2-3 Schichten und legte es auf einen geschützten Busch.
Platziert so, dass die umwickelte Buchse die Wände des Zylinders nicht berührt, ist das Oberteil gebunden.


Rahmen aus Gartengeflecht



Winding Agrospan auf dem resultierenden Rahmen. Rechts habe ich eine Aktie hinterlassen - dies wäre das Trinkgeld, und es müsste fest gebunden werden.



Auf einen Busch legen


Wie es im Tierheim war. Direkt umwickelter Busch berührt die äußere Umgebung nicht

4 Schritt
Am oberen Ende des resultierenden Shelter warf ein Stück Plastikfolie - er wird die Rolle eines Regenschirms spielen, Schnee vor Ansammlung auf der Oberseite des Agrospans schützen, Feuchtigkeit und vor dem Eindringen von Feuchtigkeit in den Shelter schützen. Bei einem Film über das Problem - es wurde ständig von einem starken Wind verweht, auch wenn Sie es nicht beheben, berücksichtigen Sie dies auch.



Regenschirm vor Feuchtigkeit aus der Kunststofffolie. Das Wichtigste ist der Schutz von oben. Wenn der Kontakt auf der Seite ist - mach dir keine Sorgen


Der Film setzte sich mit der Rolle des Regenschirms auseinander. Sie akzeptierte den Sturz von oben.

Nun, das war's.
Ich werde Ihnen sagen, wie es nach meiner Logik funktionieren soll, und als Ergebnis hat es funktioniert:
Bei winterlichen Niederschlägen (Schnee, Regen, Grütze, Eis) kommen nur die Wände unseres Zylinderrahmens mit der Straße in Kontakt, werden feucht und trocknen dann. Und direkt mit einem bedeckten Busch bedeckt bleibt trocken, weil Alle Elemente treffen die Wände des Rahmens. Solch eine Schutzwirkung funktioniert nicht, wenn Sie nur den Busch aufwickeln. In diesem Fall kommt der umhüllte Busch mit Regen oder Schnee in Kontakt, wird nass und wird feucht auf der Haut. Wenn strenger Frost auftritt, verwandelt sich diese feuchte Masse in eine gefrorene Masse, und Lorbeer und ähnliche ewige Pflanzen haben keine Überlebenschance.

Infolgedessen überlebte mein Laurel die doppelte Temperatur von -20. Ich war sehr besorgt - es wird funktionieren oder es wird nicht funktionieren. Aber als es sich in ein paar Tagen auf -5 erwärmte, konnte ich es nicht ertragen und öffnete mich, um mein Haustier zu untersuchen. Zuerst schien Laurus kalt zu sein - die Blätter hatten einen bläulich-grauen Farbton, aber dann schaute ich genau hin und erkannte, dass Laurus am Leben war. Kein einziger Spross entkam Erfrierungen, obwohl die Enden zur Hälfte platzten - ein leicht grünlicher Hauch von Rinde. Und die bläulich-graue Farbe der Blätter wird einfach erklärt - es ist Frost. Ich war zuerst schockiert - wie konnte Frost dorthin gelangen, weil Laurus perfekt von der Außenwelt isoliert ist ?! Dann vermutete ich - die immergrüne Pflanze verdunstet weiterhin Feuchtigkeit und im Winter stach anscheinend die Verdunstung aus den Blättern heraus und fror sofort ein.

Als die positiven Temperaturen ankamen, schmolz alles und das Laub von Laurus wurde wieder natürlich grün.
Wenn Laurel gefroren wäre, würde es braun und die Triebe schwarz und geschrumpft. Zumindest bei anderen Leuten, bei denen Laurus gefroren hatte, sah er so aus. Folgendes habe ich gesehen, als ich meinen Laurel geöffnet habe:


18. Februar, die Eröffnung der Lavra



Pass auf, nichts ist eingefroren! Meiner Meinung nach reiften die Triebe nicht einmal vollständig aus - und sie hörten nicht auf!



Ich habe es so weit verlassen, starke Fröste sind nicht zu erwarten, für eine Zeit schwacher Fröste schließe ich dieses Tierheim einfach und bedecke es mit einem Film aus Regen / Schnee - und es wird nichts dafür geben.
Richtig, ein leicht zerknitterter Zustand, immerhin fast 3 Monate in einem gebundenen Zustand.

Nun zu den Zahlen

Laurel ist dafür bekannt, Temperaturen bis zu -15 Grad standzuhalten. In meinem Tierheim litt Laurel zweimal unter -20 Grad. 4 mal litt er -18. Insgesamt kann man im Winter mit einer Frostwoche von -15 Grad rechnen. Es verträgt dauerhaft niedrige Temperaturen bis zu -10 Grad. Sehr beständig gegen Kondensation und Schimmel.

In einem solchen Tierheim kann man Laurel, glaube ich, bis zum Breitengrad von Rostow anbauen.
Sie können Laurel auch mit einer Schaumkiste bedecken und in Form eines jungen Wuchses anbauen - schneiden Sie ihn für den Winter ab, füllen Sie ihn mit Stumpf, und im Frühjahr wächst Laurel als neuer Wuchs. Aber ich habe versucht, den oberirdischen Teil in einem einfachen Unterstand aufzubewahren, in dem keine Kisten benötigt werden, und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

Es ist schwer zu sagen, wie sich Laurel im Tierheim verhalten wird, was ich selbst erlebt habe. Wenn die Temperatur auf -25 oder -30 fällt, denke ich, dass es in -25 die Blätter einfrieren wird. Wenn die Winter sehr frostig sind, kann der Lorbeerbusch meines Erachtens auch mit mehreren Schichten Agrospanum umwickelt, auf den Boden gebeugt und mit Erde bedeckt werden. Wenn Sie sich entscheiden, Laurel mit einer Schaumschachtel zu bedecken, empfehlen einige, 5-Liter-Flaschen Wasser in den Unterstand zu stellen. Diese Flaschen fungieren als Wärmespeicher, nehmen bei warmem Wetter überschüssige Wärme auf, frieren lange und geben bei kaltem Wetter Wärme an das Innere des Tierheims ab. Um das Wasser etwas frostfreier zu machen, können Sie Salz, Alkohol und Wodka hinzufügen - und dann gefriert das Wasser nicht mehr bei 0, sondern bei -5 Grad. In einem kritischen Moment kann es helfen, ein paar Grad mehr zu gewinnen.

Für die gemäßigten Zonen des Nordkaukasus und der Krim - meine Version finde ich gut.

Lorbeerblatt im offenen Boden

Die Ernte der Blätter von Lorbeerbäumen erfolgt im November und Februar. Für die Sammlung von Blättern eignen sich ausgewachsene Pflanzen, deren Alter drei Jahre erreicht hat. Die Blätter werden geerntet, indem direkt von den jungen Trieben geschnitten wird. Trockene Zweige im Schatten. Dann werden die Blätter abgerissen, sortiert und zur weiteren Lagerung verpackt.
Ätherisches Öl wird aus frischen Blättern gewonnen. Aber frische grüne Blätter eignen sich nicht zum Essen. Trotz des atemberaubenden Geschmacks verleiht auch ein frisches Blatt jedem Gericht Bitterkeit. Darüber hinaus sind frische Lorbeerblätter viel giftiger als getrocknete Blätter und sollten mit Vorsicht behandelt werden.

Boden für Lorbeerblatt

Für die Aussaat von Saatgut und Sämlingen nehmen Sie leichte Erde, Karbonat. Zu diesem Zweck kann auch eine Fertigmischung, beispielsweise "Cactus", geeignet sein. Und wenn Sie Ihre eigene Komposition herstellen, sollte es sich um Rasen- und Laubboden handeln, der mit Sand im Verhältnis 1: 1: 0,5 gemischt wird. Sie können ziemlich viel Limette hinzufügen.
Für die Verpflanzung von Jungpflanzen nehmen Sie eine Mischung: zwei Teile Blattboden und Grasnarbe und einen Teil Torf, Humus und Sand. Die Grundierungsmischung muss neutral oder schwach alkalisch sein.
In der Natur, auf freiem Feld, entwickelt sich der Lorbeer wunderbar auf jedem Boden.

Wie man ein Lorbeerblatt pflanzt

Lorbeerbäume lieben die beleuchteten Stellen mehr, leiden aber auch nicht unter Lichtmangel im Schatten. Laurel verträgt Trockenperioden leicht. Es ist auch beständig gegen das Absenken der Temperatur auf -12 Grad. Lorbeerpflanzen nehmen dankbar mineralische und organische Zusätze wahr.
Junge Lorbeerpflanzen werden alle zwei Jahre und ältere Bäume alle 3-4 Jahre neu gepflanzt. Wenn der Keimling in den offenen Boden gepflanzt wird, muss der Wurzelhals 10 cm eingegraben werden Unter diesen Bedingungen bilden sich auf dem Keimling unterirdische Knospen und er wächst mit einem Busch.
Im ersten Pflanzjahr kann Lorbeer nicht ernähren. Und in den folgenden Jahren ist es notwendig, die Pflanze mit kleinen Dosen komplexer Mineraldünger zu düngen.

Lorbeerbaum

Derselbe Strauch nach dem Überwintern unter der Schaumdecke. Junge Triebe und Blätter erfroren. Alte Triebe sind erhalten. Der Busch wird sich schnell erholen und wachsen.

Wie baut man ein Lorbeerblatt zu Hause an? Wie baut man ein Lorbeerblatt zu Hause an? Edler Lorbeer - ein kleiner immergrüner Baum oder Strauch. Seine Heimat gilt als das Mittelmeer. Es ist diese Pflanze mit ledrigen, duftenden Blättern, die wir alle als kulinarisches Gewürz verwendet haben. Darüber hinaus haben die Blätter eine hohe Heilwirkung und werden daher bei der Behandlung vieler Krankheiten wie chronischer Cholezystitis und Cholelithiasis eingesetzt. Brühen fördern die Verdauung, regen den Appetit an. Die Blätter des Lorbeers enthalten in ihrer Zusammensetzung ätherisches Lorbeeröl sowie Essigsäure, Baldrian, Bitterkeit, Tannine und viele andere nützliche Substanzen. Viele Hobbygärtner haben lange und erfolgreich Lorbeeren in ihrem Garten und sogar zu Hause angebaut. Lassen Sie uns und wir werden versuchen, herauszufinden, wie man zu Hause ein Lorbeerblatt züchtet. Pflanzenpflegeregeln Als Zierpflanze wird seit dem 16. Jahrhundert Lorbeer verwendet. Wenn die Pflanze 3-4 Jahre alt ist, beginnen Sie mit der Sammlung der Blätter. Sammeln Sie sie in der kalten Jahreszeit von November bis Februar. Die Zweige mit den Blättern werden geschnitten, dann werden die Blätter getrennt und an einem trockenen, dunklen Ort getrocknet. Dann in Gläsern oder Leinentaschen aufbewahren. Laurel ist nicht skurril, passt sich an sonnige und schattige Räume an. Aber im Sommer ist es besser, es in den Garten oder auf den Balkon zu stellen. Im Winter kann es in der Küche oder einem anderen hellen und nicht heißen Raum identifiziert werden. Zu Hause kann der Busch bis zu 15 Jahre alt werden. Ein erwachsener Baum ist sehr schön und kann eine echte Dekoration für den Wintergarten sein. Im Sommer, wenn es heiß ist, sollte der Baum hart gegossen werden. Verwenden Sie zur Bewässerung Wasser mit Raumtemperatur, da Lorbeer kein kaltes Wasser mag. Im Winter weniger häufig gießen, aber nicht im Topf trocknen lassen. Wenn die Luft im Raum zu trocken und zu heiß ist, sprühen Sie den Baum mit lauwarmem Wasser ein. Der Boden zum Pflanzen wählen Sie leicht, Karbonat. Es ist am besten, eine fertige Mischung zu kaufen. Gut geeignete spezialisierte Fertigmischung "Cactus". Bis der Busch das Alter von 5 Jahren erreicht hat, sollte er jedes Jahr neu gepflanzt werden. Nach 5 Jahren 1-mal in 4 Jahren umtopfen. Für das beste Wachstum und die Entwicklung Ihres Baumes sollten Sie ihn unbedingt füttern. Düngemittel machen mindestens 1 Mal pro Monat. Konzentrierte Düngemittel wie Kaktus oder "Palma" werden sicherlich sein Geschmack sein. Wie baut man einen Lorbeerbusch aus Samen an? Am besten baut man Lorbeer aus Samen an. Solche Bäume passen sich besser dem Leben zu Hause an. Es ist am besten, mit dem Pflanzen von Samen im Herbst oder Herbst zu beginnen im Frühjahr Wenn dies nicht möglich ist, lagern Sie sie bis zu diesem Zeitpunkt mit Sand an einem kalten Ort. Bereiten Sie zunächst eine kleine Schachtel mit einer Erdmischung vor. Sie sollte aus Rasen, Blattboden und zusätzlichem Sand bestehen (1: 1: 0,5). Samen müssen gelöscht werden Dann pflanzen Sie sie in eine Schachtel mit vorbereiteter Erde, bedecken sie mit einer Glas- oder Plastikfolie. Nachdem die Sämlinge gekeimt sind und geben Sie jeweils 2 Blätter, sollten sie in kleine Töpfe gepflanzt werden. Joghurtbecher passen Später werden die gewachsenen Pflanzen in separate, praktische Keramiktöpfe gepflanzt.Wiedergabe von Lorbeerstecklingen Um einen Baum aus Stecklingen zu ziehen, müssen Sie bis März und April warten. Sie benötigen gereifte, aber noch nicht versteifte Triebe von einem gesunden Busch. Schneiden Sie sie auf eine Länge von 6-8 cm ab. Vorsicht: Beim Schneiden mit einem Messer schneiden sie nicht bis zum Ende, sondern reißen die Rinde mit den angrenzenden Geweben teilweise ab. Es zeigt sich ein so kleiner Vorsprung (Ferse) unterhalb des unteren Knotens. Die unteren Blätter sollten entfernt werden. Stecklinge sind in der Regel stark genug verwurzelt. Daher ist es am besten, spezielle Werkzeuge zu verwenden - Stimulanzien der Wurzelbildung, wie "Wurzel". Nasse Stecklinge in die Droge tauchen, überschüssiges abschütteln. Die vorbereiteten Stecklinge bis zu einer Tiefe von ca. 2 cm in groben, sauberen Sand einpflanzen und die Plastikfolie von oben dehnen. Stellen Sie nur sicher, dass es nicht mit den Stecklingen in Berührung kommt, und installieren Sie es in den Heringen. Es stellt sich so etwas wie ein Mini-Gewächshaus heraus. Nach ungefähr 30 Tagen werden die Stecklinge Wurzeln schlagen. Pflanzen Sie sie in Töpfe mit vorbereiteter Erde. Der Durchmesser der Töpfe ist besser für 7-9 cm. Das Wachsen von Lorbeerblättern zu Hause ist eine sehr aufregende Erfahrung. Schließlich kann der erwachsenen Pflanze jede interessante Form verliehen werden. In vielen südlichen Ländern gibt es ganze Parks mit immergrünen Tieren, Figuren, Hecken, die aus Lorbeerbüschen bestehen. Zuhause im Raum können auch verschiedene Kompositionen aus Lorbeerblättern hergestellt werden. Schneiden Sie einfach Ihre Pflanze oft. Geben Sie Ihrem Baum die Form einer Kugel oder Pyramide. Die Krone kann ab dem 2. Lebensjahr gebildet werden. Dazu sollte der obere Teil des Hauptsprosses geschnitten werden, wobei ein Spross von 10-12 cm über der Bodenoberfläche verbleibt. Nach einiger Zeit erscheinen 2-3 junge Triebe aus den unteren Knospen. Nachdem sie um 15-20 cm gewachsen sind, sollten sie eingeklemmt werden. Somit wächst der Baum um 8-10 cm pro Jahr. Also sprachen wir über die Pflanze Lorbeerblatt, die zu Hause im Zimmer wächst und für ihn sorgt. Wenn Sie einen Lorbeerbaum züchten, erhalten Sie nicht nur eine sehr schöne Zierpflanze, sondern auch einen echten grünen Arzt und eine kulinarische Spezialität. Viel Glück bei Ihren Bemühungen!

Gulasch mit Soße und Kartoffelpüree wie im Kindergarten Zutaten: - Rindfleisch - 0,5 kg. - Zwiebel - 1 Stck. -Morkovka - 1 Stk. (Möglich ohne) -Muk - 1 EL. l-tom. Pasta - 1 TL - Sie können saure Sahne - 1 EL. l (ich habe ohne) Lorbeerblatt - 1 Stck. - Salz nach Geschmack - ca. 0,5 TL Zubereitung: Das Fleisch in kleine Stücke schneiden, leicht anbraten (man kann es nicht anbraten, aber sofort mit etwas kochendem Wasser aufgießen) und bei schwacher Hitze mit Zwiebeln und geriebenen Karotten im eigenen Saft dünsten im topf wachsen. Öle. Dann eine kleine Menge Wasser hinzufügen. Nehmen wir an, ein Pfund Fleisch ist ein Glas Wasser. So lange dünsten, bis das Fleisch gar ist (dh bis es weich ist). Das Fleisch sollte leicht mit Brühe bedeckt sein. 10 Minuten bevor das Fleisch fertig ist, salzen, Lorbeerblatt hineinlegen - 1 Stck. und kann 3 Stk. sein. Pfefferkörner. Fleisch ist anders. Daher kann die Garzeit auch unterschiedlich sein. Aber normalerweise ungefähr eine Stunde, nicht weniger (wenn es sich um Rind- oder Schweinefleisch handelt, nicht um Hühnchen). Die Bereitschaft wird mit einem Messer oder einer Gabel überprüft. Dann in einem halben Glas warmem Wasser verdünnen - 1 TL Nudeln, Art.-Nr. ein Löffel Mehl und Kunst. einen Löffel Sauerrahm (ohne kannst du, ohne habe ich.). In einem Glas gut mischen, damit keine Klumpen entstehen. Ich mache das immer mit einer Gabel. Das Gulasch unter ständigem Rühren einrühren und die Mischung hineingießen. Gulaschaugen beginnen sich zu verdichten. Etwas auslöschen (5-10 Minuten) Fleisch ist fertig. Wenn das Wasser beim Löschen abgekocht ist, können Sie es nachfüllen. Und sollte sich plötzlich herausstellen, dass das Gulasch zu dick ist, können Sie es auch mit kochendem Wasser auf die gewünschte Dicke verdünnen. Die Kartoffeln in Wasser kochen. Das Wasser wird abgelassen, aber nicht vollständig, so dass am Boden nicht mehr viel übrig bleibt. Kartoffeln in der Brühe gut zerdrücken. Erst wenn die Kartoffeln gut püriert sind, heiße Milch, Salz und Butter dazugeben. Mit Brühe Kartoffelpüree leichter, nicht zähflüssiger und schmackhafter. Kinder essen Kartoffelpüree gut. Guten Appetit an Sie und Ihre Kinder!

Wie Lorbeerblätter züchten

Der produktivste Weg ist die Aussaat von Samen. Die Vermehrung durch Stecklinge oder Schichtung ist weniger zweckmäßig, da sie für schlechte Wurzelbildung bekannt sind, die Samenkeimung jedoch 95% erreicht.
Samen werden im Herbst an Uteruspflanzen geerntet. Um Sämlinge zu erhalten, werden sie sofort dicht in den Boden gesät, da die Keimdauer der Samen sehr kurz ist. Die Einbettungstiefe der Samen im Freiland beträgt 4 bis 5 cm. Nach den ersten Trieben werden die Ernten verdünnt, wobei zwischen den Pflanzen 6 bis 8 cm verbleiben.
Lorbeersamen sind mit einer harten Schutzhülle bedeckt, die vor der Aussaat entfernt werden muss. Wenn die Samen für die Aussaat im eigenen Garten auf offenem Boden bestimmt sind, ist es besser, sie sofort an einem festen Ort zu säen.
Im Herbst gesät, keimen die Samen allmählich. Einige schlüpfen im Januar. Aber mit dem Auftreten von starkem Frost sterben sie. Samen können bis zum Frühjahr im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dazu werden sie im unteren Regal in nassem Sand oder Sägemehl aufbewahrt.
Aus den apikalen grünen Trieben des Baumes werden Lorbeerstecklinge geschnitten. Am besten akzeptierte Stecklinge von April bis Juli. Der Stiel wird in den Boden gepflanzt und mit einer Dose oder einer Plastikflasche abgedeckt. So entsteht ein Mini-Gewächshaus für einen Bäumchen.

Ebenen wurzeln, indem Sie einfach einen Zweig auf den Boden stecken. Wurzel vertiefen und mit Erde bestreuen.

Wie man ein Lorbeerblatt in die mittlere Spur pflanzt

Unter bestimmten Bedingungen kann Lorbeer nicht nur im Süden, sondern auch in den mittleren Breiten Russlands erfolgreich im Freiland angebaut werden. Es ist besser, 2 oder 3 Jahre alte Bäume zu pflanzen. При этом обязательно хорошо заглубляют корневую шейку в грунт. Осенью перед наступлением морозов куст срезают на 10 см над уровнем земли и окучивают землей. Весной корень лавра раскрывают, и за сезон он может разрастись пышным трехметровым кустом. Так делают каждый год. У лавра очень высокая способность к восстановлению.
Еще один одобренный и проверенный садоводами способ – высадка лавра в траншею. Такой метод содержания используют не только для лавра, но и для многих других теплолюбивых растений. Траншея не обязательно должна быть глубокой. In der Regel stirbt in strengen Wintern der oberirdische Teil der Pflanzen ab, und eine gründliche Bepflanzung in einem Graben garantiert fast, dass ein Teil der Pflanze erhalten bleibt.

Wie Lorbeerblätter wachsen

In den südlichen Regionen beklagen sich die Menschen oft über das Lorbeerdickicht, das wächst und sich wie ein Unkraut ausbreitet - selbst wenn es bekämpft wird, ist es nutzlos. In der Mittelspur dagegen muss man um das Überleben der Pflanze unter rauen Bedingungen kämpfen.
Lorbeer kann im Winter bis zum Wurzelsystem vollständig ausfrieren. Dank seiner hervorragenden Genesungsfähigkeit wächst jedoch ein neuer Strauch aus der Wurzel, der bei guter Pflege die Höhe eines durchschnittlichen Baumes erreichen kann.
Für die beste Konservierung der Pflanze im Winter wird der Lorbeerbusch in einer Höhe von 10-15 cm über dem Boden geschnitten, gemulcht und mit Erde bedeckt. Sie können Pferdemist einschlafen. Im Winter ist es nicht schlecht, das Tierheim mit Schnee zu bedecken. Im Frühjahr wächst der Lorbeer sehr schnell.
Einige Gärtner bevorzugen es, den oberirdischen Teil der Pflanze zu pflegen. Für den Schutz eine geräumige Schaumbox bauen. Innerhalb der Box wird die Temperatur viel höher gehalten als außerhalb. Zum Beispiel ist bei -30 ° C draußen in der Box viel wärmer - nur -8 ° C.
Unter natürlichen Bedingungen wächst der Lorbeer gut in der Sonne und im Halbschatten im Unterholz von Laubwäldern. Die Blätter des Lorbeers sind jedoch nur bei guter Sonneneinstrahlung vollständig mit ätherischen Ölen gesättigt. Die Blätter reifen von November bis Dezember maximal. Dann werden sie für kulinarische und medizinische Zwecke gesammelt.
Sehr wohltuende Wirkung auf den systematischen Lorbeerschnitt. Dieses Verfahren trägt zum Wachstum junger Triebe bei und erhöht den Ertrag von Blättern.
Im Freiland wird Lorbeer nur sehr selten von Schädlingen geschädigt.

Lorbeerblatt-Sämlingsfoto

LorbeerbaumsetzlingeSetzlinge eines Lorbeerblattes

Fotos von LorbeersämlingenLorbeersämlingeLaurel in einem Topf

Wie man Lorbeerblattfoto wächst

Wie das Lorbeerblatt wächstFoto als Lorbeerblatt wächstStraßenlorbeer

Ich warte auf den Frühling, um über die Überwinterung exotischer Pflanzen zu sprechen, aber im Fall von Laurel sage ich es Ihnen jetzt, weil Ende Februar ist der Frühling gekommen, harte Fröste sind nicht zu erwarten. Laurel hat unseren Höchststand von -20 Frost erfolgreich überstanden, ohne ein einziges Blatt und einen einzigen Zentimeter Triebe einzufrieren. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, also beeile ich mich zu teilen.

Ich habe bereits erwähnt, dass ich mehrere Feigenbüsche und einen Granatapfel habe. Sie haben die gleiche Frostbeständigkeit bei 15 Grad unter Null. Theoretisch haben Pflanzen wie Laurus, Oliva, Feijoa, etwas winterhartere Möhmula-Japaner die gleiche Frostbeständigkeit. Gleichzeitig haben alle diese Pflanzen sehr stabile Wurzelsysteme. Wenn der oberirdische Teil zugefroren ist, werden solche Pflanzen daher relativ schnell wiederhergestellt.

Aber wenn ich Oliva und Feijoa nur zum Testen in diesem Frühling pflanze, wächst bereits ein Busch von Laurus mit mir und überwintern diesen Winter erfolgreich. Laurel war nur ein Pionier für mich, als ich den Schutz immergrüner subtropischer Pflanzen mit Frostbeständigkeit bei 15 Grad unter Null testen wollte.

Wie man laubwechselnde Feigen und Granatäpfel beherbergt, weiß wohl jeder. Wie man ein Evergreen bedeckt, ohne es zu vergraben - ich glaube, nur wenige Leute wissen es.

Leider habe ich im Moment, als es im Topf war, kein Foto von Laurus gemacht, aber ich denke, es ist nicht sehr wichtig. Ich kaufte diesen Lorbeer erneut in unserem örtlichen Kindergarten und Ende September war er auf der Straße. Ich war ratlos - zum einen bekam ich endlich einen starken Busch von Laurus, zum anderen war es schon zu spät, eine so wärmeliebende Pflanze zu pflanzen, und ich bin ein Befürworter der Frühjahrspflanzung von subtropischen Pflanzen.

Ich wollte den Winter für diesen Busch nicht zu Hause lassen. Nachdenklich entschied ich mich - ich werde für das Experiment pflanzen, mit Obdach experimentieren, wenn ich friere, bedeutet das, dass es als Keimling wächst, wenn ich überwintern würde, dann werde ich auch Oliva und Feijoa für die nächste Saison pflanzen, die ich auf die gleiche Weise abdecken werde. Im Kindergarten wurde mir gesagt, dass ich keine Chance habe, im Herbst zu pflanzen ...

Aber wie sie sagen, hören Sie den anderen zu, aber tun Sie es trotzdem auf Ihre eigene Weise. Ende September habe ich meinen Lorbeer noch auf ein Blumenbeet zwischen Banane und junger Magnolie gepflanzt. Er ist eine schattentolerante Pflanze, daher habe ich ihm keinen sehr hellen Platz gegeben. Ich denke, die Sonne wird ihm im Sommer genügen.

Im Sommer und Herbst bedarf es keiner Pflege, das Gießen ist mäßig, wenn man das Gießen vergisst ist es okay, weil Laurel ist ziemlich dürreresistent.

September und Oktober waren mit seltenen Ausnahmen sehr warm, so dass Laurus gut verwurzelt ist.

Der Herbst war wechselhaft, sehr warme Wochen wechselten sich ab, im November erreichte er zuerst +30 und nach ein paar Wochen wurde es kalt bis +2 +5 plus unwirkliche Winde. Dieses Wetter hielt bis Ende November an. Ich war in einem Zustand der Verwirrung - wann ich den Lorbeerbusch bedecken sollte, denn wenn Sie früh Schutz suchen, wird die Pflanze ersticken. Der Vorteil von Laurel, Oliva, Mispel aus Japan - sie haben keine Angst vor dem kalten Wind bei einer positiven Temperatur, im Gegensatz zu Palmblättern, die von einem starken Wind bei einer Temperatur von +2 + 5 Grad getragen werden können. Ab Mitte November begannen unregelmäßige kleine Fröste, und ich entschied, dass es Zeit war, Schutz zu suchen.

Was ich getan habe Ich habe nichts begraben, sondern den Busch einfach in 3-4 Schichten in den Agrospan-60 gewickelt - das ist alles. Der untere Teil des Tierheims ist natürlich blöd, das Oberteil mit einem Seil festgebunden.

Ende November, nämlich am 25., wurde es scharf kalt, die Fröste wurden regelmäßig, und es fiel Schnee, was laut Prognosen nicht sein sollte.

Der geschützte Lorbeer Laurus bedeckte fast den gesamten Schnee.

Ein paar Tage später schmolz der Schnee, es gab eine riesige Menge Wasser, Schmutz. Der Agrospan, mit dem der Lavr umwickelt war, war durchnässt. Mir hat es nicht gefallen, weil Die Hauptregel bei der Überwinterung subtropischer Pflanzen: Der Unterstand sollte so trocken wie möglich sein. Es ist erforderlich, Feuchtigkeit im Innern des Unterstandes auszuschließen. Es ist auch wünschenswert, dass das Laub nicht die Wände des Unterstandes berührt, die von außen mit Eis, Schnee und Winterregen in Berührung kommen.

Ich nahm an, dass ein so nasser Busch, der unter den Frost gerät, leicht einfrieren und gefrieren kann und an warmen Tagen alle Arten von Pilzen und Schimmelpilzen ihn abtöten. es war sehr nass unter dem Deckmantel.

Ich habe den Unterstand, den Agrospan, mit dem ich Laurus umwickelt habe, komplett abgebaut und an einer Wäscheleine zum Trocknen aufgehängt. Am Abend war es vollständig getrocknet. Bush Laurel wurde auch an warmen Tagen ausgestrahlt.

Als Ergebnis habe ich, wie die Praxis gezeigt hat, den richtigen Unterschlupf gefunden. Darüber im Detail ..

Sehen Sie sich das Video an: 5 Nachlaufwalzen für Grubber im Vergleich. (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send