Allgemeine Informationen

Nutzen und Schaden von Wassermelonenkernen für unsere Gesundheit

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Knochen der Wassermelone werden normalerweise beim Verzehr einer Frucht rücksichtslos weggeworfen. Zumindest versuchen sie nicht zu beißen. Oft stellt sich die Frage, ob es nicht gefährlich ist, Wassermelonenkerne zu schlucken, da dies trotz der "Wachsamkeit" immer noch vorkommt. Und für Kinder sagen viele Erwachsene insgesamt, dass sie nicht geschluckt werden können, weil „eine Wassermelone im Bauch wächst“. In der Zwischenzeit stellt sich heraus, dass Wassermelonenkerne gegessen werden können und darüber hinaus - sie können sehr gesundheitsfördernd sein!

Was schmeckt nach Wassermelonenknochen? Ist es nicht notwendig, um des Guten willen große Opfer zu bringen? Gar nicht. Sie ähneln Sonnenblumen, sind aber den Erdnüssen etwas näher.

Knochen werden traditionell in der Küche des Nahen Ostens und Asiens sowie im Sudan, in Ägypten und Nigeria verwendet. Sie können Mehl machen und Butter bekommen. Meistens werden jedoch Wassermelonenkerne ohne Schale als Zwischenmahlzeit gegessen. In getrockneter und gebratener Form sind sie ein schmackhaftes, nährstoffreiches Produkt, das schädliche Chips und Salzstangen erfolgreich ersetzt.

Zusammensetzung, Nährwert

Die Knochen dieser riesigen Beere zeichnen sich durch einen Nährwert aus, der dem anderer Samen und Gruben nahe kommt (und, was in dieser Hinsicht bemerkenswert ist, den Fruchtfleischgehalt bei weitem übertrifft). Wassermelonenkerne haben einen relativ hohen Kaloriengehalt: 100 g (getrocknet) sind 557 Kilokalorien.

  • Sie haben viel Eiweiß - sie enthalten fast doppelt so viel wie Sonnenblumenkerne und Mandeln. 108 g Trockensamen sind ungefähr 30,6 g. Zum Vergleich: Die gleiche Portion Hühnerfleisch enthält nur 23 g Eiweiß.
  • Wassermelonenknochen liefern viel Arginin, eine Aminosäure, die bei der Regulierung des Blutdrucks hilft und das Risiko einer koronaren Herzkrankheit verringert. Es ist auch wichtig für Menschen, die aktiv Sport treiben, da es die Regeneration der Muskelzellen durch eine bessere Sauerstoffversorgung beschleunigt.

  • Andere Aminosäuren, aus denen die Samen der Wassermelone bestehen, sind Tryptophan, Glutaminsäure und Lysin. Letztere wirken sich positiv auf die geistigen Fähigkeiten aus, verbessern die Konzentration und verringern die Müdigkeit infolge intensiver geistiger Arbeit.
  • Die in Wassermelonensamen enthaltenen Fette sind gesättigte einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren und Omega-6. * Wassermelonensamen enthalten eine erhebliche Menge Magnesium: 30 g (z. B. zu Haferflocken hinzugefügt) decken 38% des täglichen Bedarfs für diesen Stoff.
  • Knochen sind auch eine wichtige Quelle für Eisen-, Zink-, Kupfer- und Mangan-B-Vitamine, die Energieänderungen im Körper kontrollieren und die Funktion des Nervensystems beeinträchtigen.
  • In Wassermelonensamen wurde eine sehr große Anzahl chemischer Verbindungen mit antioxidativen Eigenschaften gefunden, die Zellen, Proteine ​​und DNA vor Angriffen durch freie Radikale schützen. Aus diesem Grund verringern sie das Risiko für Krebs, Typ-2-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und neurodegenerative Erkrankungen und hemmen das vorzeitige Altern. Antioxidantien, die in Wassermelonensamen vorhanden sind, sind Saponine, Alkaloide, Tannine, Flavonoide und phenolische Verbindungen.

Was sind die Vorteile von Wassermelonensamen aus Sicht der Alternativmedizin?

Die Samen dieser Früchte werden zur Behandlung von Harnwegsinfekten und bei nächtlicher Enuresis verwendet. Sie wirken auch bei Parasiten, die sich im Magen-Darm-Trakt niedergelassen haben. Traditionell werden Wassermelonenknochen zur Behandlung von Steinen im Verdauungstrakt, Ödemen, Alkoholvergiftungen, zur Regulierung des Blutdrucks, zur Senkung des Zuckergehalts, bei Durchfall und Gonorrhö verwendet.

In der Volksmedizin werden Wassermelonenknochen als Weichmacher und Stärkungsmittel verwendet.

Nützliche Eigenschaften von Wassermelonenkernen, die von der Wissenschaft entdeckt wurden

Ein sehr breites Spektrum der Wirksamkeit dieser Samen wird in wissenschaftlichen Studien zunehmend bestätigt. Was nützen Wassermelonenkerne aus Sicht der Wissenschaftler?

Es wird derzeit behauptet, dass sie antimikrobielle, antiparasitäre, abführende, antioxidative, entzündungshemmende, analgetische Wirkungen haben, den Blutdruck senken, die Nierenfunktion unterstützen und die Leberregeneration unterstützen.

Antimikrobielle und antimykotische Wirkungen

Wassermelonenkernextrakt wirkt gegen Bakterien und Pilze, insbesondere Escherichia coli und Candida albican. Seine Wirkung ist vergleichbar mit der Wirkung von Arzneimitteln wie Clotrimazol und Gentamicin.

Antioxidative Wirkung

Das starke antioxidative Potenzial des Extrakts aus Wassermelonensamen wurde während der Forschung unter Verwendung von freien Radikalen - DPPH und Wasserstoffperoxid - identifiziert.

Die Wirkung gegen Diabetes

Wassermelonensamen beeinflussen die Zellen der Bauchspeicheldrüse und verhindern deren Tod. Aus diesem Grund kann es bei der Behandlung von Typ-1-Diabetes von entscheidender Bedeutung sein. Sie beeinflussen die Abnahme des Blutzuckers und erhöhen den Insulinspiegel. Für diese Wirkung sind wahrscheinlich Tannine, Saponine und Flavonoide sowie lösliche Fasern verantwortlich.

Wirkung von Wassermelonensamen auf die Behandlung von Magen-Darm-Geschwüren

Studien an Ratten haben gezeigt, dass der Extrakt aus solchen Samen im Vergleich zu Standardpräparaten bei der Behandlung von Magengeschwüren wirksam ist. Ein positiver Effekt kann durch die Hemmung der Sekretion von Säften und Verdauungsenzymen sowie durch eine schützende Wirkung auf Zellen verursacht werden.

Hemmung der Prostatahypertrophie

Die Wirkung eines Wassermelonensamenextrakts auf die Verringerung der Größe der Prostata wurde in Rattenstudien gezeigt. Die histologische Untersuchung zeigte deutlich, dass Methanol-Samenextrakt ein potenzielles Heilmittel zur Behandlung von Störungen ist, die durch männliche Geschlechtshormone, insbesondere Prostatahypertrophie, verursacht werden.

Andere Eigenschaften von Wassermelonenkernen, die den Nutzen ihrer Verwendung sicherstellen

Zusätzlich zu den gesundheitsfördernden Eigenschaften, die durch wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt wurden, können Wassermelonensamen auch einen anderen Effekt haben, der aus dem Vorhandensein von Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien resultiert. Dies ist, was potenziell Wassermelonenkerne für den menschlichen Körper sein können.

  • Stärkung der Haare - Eisen in den Knochen fördert das schnelle Wachstum der Haare und Magnesium und Kupfer sorgen für ein gesundes Aussehen und eine satte Farbe. Fettsäuren befeuchten die Haare, verhindern deren Austrocknen, Versprödung und das Auftreten von Spliss.
  • Glänzende Haut - Ungesättigte Fettsäuren verhindern Austrocknung und Hautausschläge, lassen das Gesicht grau werden und wirken gesund.
  • Antioxidantien schützen vor Falten, Altersflecken und vorzeitiger Hautalterung.
  • Eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System - Magnesium, Kalium und Eisen sind für das reibungslose Funktionieren des Herz-Kreislauf-Systems erforderlich, und Arginin hilft, den Blutdruck zu senken.
  • Positive Wirkung auf das Nervensystem - aufgrund des Gehalts an Magnesium und Vitaminen der Gruppe B.
  • Den Proteinmangel in einer vegetarischen Ernährung ausgleichen - Wassermelonenkerne sind eine ausgezeichnete Proteinquelle und können ein wertvolles Element einer vegetarischen Ernährung sein.

Wassermelonenkernöl wirkt entzündungshemmend und analgetisch, was durch Studien an Ratten bestätigt wurde. Der Extrakt für maximal 3 Stunden verursachte eine signifikante Abnahme des Pfotenödems bei Tieren. Die Wirksamkeit ist vergleichbar mit der Wirkung von Diclofenac - einem bekannten entzündungshemmenden Mittel. Wassermelonensamen hemmen die Synthese von Serotonin, Histamin und Prostaglandinen - den Hauptmediatoren der Entzündung.

Darüber hinaus ist das Öl aus den Samen der Wassermelone nützlich, da es eine schützende Wirkung auf die Leberzellen hat. Nach 10-tägiger Gabe von lebertoxischem Tetrachlorkohlenstoff an Ratten und einem Teil des Öls kam es zu einer deutlichen Abnahme der Leberenzymwerte im Blut, die ein Indikator für Organversagen sind. Die Aktivität von Wassermelonenkernöl ist vergleichbar mit der von Silymarin, einer Verbindung, die für ihre Schutzwirkung gegen die Leber bekannt ist.

Wassermelonenkerne: Wann werden sie schädlich sein?

  • Die Säuren der Omega-6-Familie sind essentiell für das reibungslose Funktionieren des Körpers und wirken sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus. Es ist jedoch sehr wichtig, daran zu denken, den richtigen Anteil von Omega-3-Fettsäuren beizubehalten. Übermäßiges Omega-6 kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Dies sollte beachtet werden und das Augenmaß erhalten.
  • In den Samen der Wassermelone befindet sich eine geringe Menge Oxalat und Phytin, die die Aufnahme von Mineralstoffen behindern.
  • Der hohe Kaloriengehalt von Wassermelonensamen macht sie zu einem zweifelhaften Genuss für übergewichtige und fettleibige Menschen, die einen sitzenden Lebensstil haben.
  • Das Vorhandensein der Aminosäure Citrullin, die vom menschlichen Körper synthetisiert wird, kann bei Menschen mit Citrullinämie zu Problemen führen. Dieselbe Substanz wird in einer Reihe von Quellen als Grund für die Ablehnung der Verwendung der nützlichen Wassermelonensamen für Schwangere, Stillende und Kinder bis zu 3 Jahren bezeichnet.

Wassermelonenknochen: Zum Kochen verwenden

Die Verwendung von nicht nur Zellstoff, sondern auch Knochen und Krusten hat in den Ländern Asiens und Afrikas eine lange Tradition. So ist in Westafrika die Verwendung von Wassermelonenkernmehl beliebt, das zur Verdickung von Suppen dient. Die Samen werden auch fermentiert und erhalten eine süße Delikatesse namens Ogiri. Eine andere afrikanische Delikatesse - Iglu - wird aus gerösteten Körnern gewonnen, in Blätter gewickelt und gekocht. Die kulinarischen Traditionen anderer Menschen sind natürlich eine merkwürdige Erfahrung, aber nicht immer akzeptabel. Wie können wir Wassermelonensonnenblumenkerne für uns verwenden, damit wir Vorteile erhalten und keine unnötigen Schwierigkeiten verursachen können?

Die gebräuchlichste kulinarische Verwendung von Samen ist die Verwendung in Form von gebratenen und mit Gewürzen gewürzten Samen. Sie können als separates Gericht gegessen oder einer Mischung aus Nüssen und getrockneten Früchten zugesetzt und beispielsweise in Haferflocken oder mit Suppen oder Salaten bestreut werden.

Wie man Wassermelonenkerne brät?

Das Braten von Wassermelonenkernen zu Hause ist ganz einfach. Die gewaschenen und getrockneten Kerne müssen auf einem mit Backpapier bedeckten Backblech verteilt und 15 Minuten in einen auf 160 Grad Celsius erhitzten Ofen gestellt werden.

Dann würzen Sie sie nach Ihrem Geschmack, zum Beispiel mit Olivenöl und einer Prise Salz, Limettensaft und Paprika oder - für die süße Variante - mit Zimt und einer Prise Zucker.

Geröstete Wassermelonenkerne sind ein idealer Snack anstelle von Pommes oder Crackern. Zwar liefern sie eine ähnliche Menge an Kalorien, aber der Nährwert von Samen ist unvergleichlich höher als der von salzigen Snacks. Außerdem sind 30 g Pommes Frites, die ungefähr 160 kcal liefern, nur 15 Stück, und 30 g Wassermelonenkerne mit dem gleichen Kaloriengehalt - ungefähr 400, was bedeutet, dass die Knochen viel länger gegessen werden müssen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, weniger zu essen die Menge von.

Die Zusammensetzung von Wassermelonenkernen

Jeder Same soll von Natur aus ein neues Leben schaffen. Der Zellkern enthält eine Menge lebenswichtiger Elemente, die im ersten Entwicklungsstadium als Nahrung für den Embryo dienen. Daher werden im Saatgut wie in der Speisekammer die Wirkstoffe in hoher Konzentration gesammelt. Unter den festen Wassermelonenschalen schloss sich ein Lebensmittelschatz.

Bevor Sie die Vorteile von Wassermelonenkernen nutzen, sollten Sie diese von der Schale befreien. Daher ist es nicht vorteilhaft, Wassermelonenpulpe zu essen und gleichzeitig Samen zu schlucken. Kann ich Wassermelone mit Samen essen? Es lohnt sich nicht, Sie können verstopft und Bauchschmerzen bekommen.

Der Energiewert des Produkts wird durch den Gehalt an Grundstoffen bestimmt, bei denen es sich um Proteine, Fette und Kohlenhydrate handelt. Es wurde festgestellt, dass in der Standardportion von Wassermelonensamen sie in den folgenden Anteilen vorliegen.

  1. Die Proteinkomponente beträgt 30,6 g. Dies sind Aminosäuren, die zum Aufbau von Muskelmasse benötigt werden, was 61% des täglichen Bedarfs des Körpers entspricht. Eingeschlossen sind Arginin, Glutaminsäure, Lysin, Tryptophan. Kalorienprotein 117 Kcal.
  2. Fette machen 51 Gramm aus, einschließlich 11 Gramm gesättigter, mehrfach und einfach ungesättigter Fettsäuren, einschließlich Omega-6, das 84,6% des Tagesbedarfs abdeckt und 426 Kcal beträgt.
  3. Kohlenhydrate in den Samen ein wenig, nur 15,31 Gramm, das sind 61 Kcal und 6,1% des täglichen Bedarfs des Körpers.

Die Zahlen zeigen, dass Wassermelonenkerne ein kalorienreiches Produkt sind, 600 Kcal sind ein Drittel der Energie für eine Person, die nicht in Sport und harte körperliche Arbeit verwickelt ist. Wassermelonensamen werden jedoch wegen der vorteilhaften Eigenschaften der enthaltenen Vitamine, Mineralien und biologisch aktiven Elemente geschätzt.

Eine Reihe von B-Vitaminen verbessern den Stoffwechsel, beeinflussen den Stoffwechsel, die Fortpflanzungsfähigkeit und die Gehirnaktivität des Körpers. Es gibt nur wenige von ihnen, Fraktionen von Milligramm, aber Katalysatoren sind in kleinen Mengen wirksam:

  • Nikotinsäure - 3,55 mg - 17,8% des Tagesbedarfs,
  • Folsäure - 0,058 mg - 14,5%,
  • Pyrodixin - 0,089 - 4,5%,
  • Pantothensäure - 0,346 mg - 6,9%,
  • Riboflavin - 0,145 mg - 8,1%,
  • Thiamin - 0,19 mg - 12,7%.

Jedes dieser Vitamine wirkt auf eine bestimmte Funktion des Körpers. Sie tragen hauptsächlich zur Umsetzung der Energiekomponente von Nahrungsmitteln in physiologische Prozesse bei. Vitamine verbessern die Funktion des Nervensystems. Niacin wirkt wohltuend auf Haut, Haare und Nägel.

Wassermelonenkerne werden jedoch besonders für die Kombination von Mikroelementen geschätzt, die in keinem Produkt in einer solchen Menge vorhanden sind. Einige der Metalle liefern einen Standardanteil des täglichen Bedarfs des Körpers. Gleichzeitig sind Mineralien im Samenmantel enthalten, daher ist es wichtig, nicht nur den Kern, sondern auch die Schale zu essen. Dies ist die Antwort auf die Frage, ob es möglich ist, Wassermelonenkerne zu essen.

Zink ist besonders vorteilhaft für den männlichen Körper. Er hält auch das Immunsystem in guter Verfassung. Wenn die Haare zu fallen begannen, Müdigkeit und Durchfall auftraten, müssen Sie zinkhaltige Produkte in die Ernährung aufnehmen. Eisen in pflanzlichen Lebensmitteln ist nicht genug. Sie können es aus Wassermelonenkernen und Fleisch- und Fischfutter erhalten. Eisen wird für die Produktion roter Blutkörperchen im Blutsystem benötigt.

Es ist bekannt, dass die faserigen Bestandteile unseres Verdauungssystems für den Hausmeister wie eine Rispe sind. In Wassermelonensamen dient die Hemicellulose als Reiniger, der eine mildere Wirkung auf die Schleimhaut hat als normale Ballaststoffe.

Der Wert von Citrullin in Wassermelonenkernen

Die Vor- und Nachteile von Wassermelonensamen hängen weitgehend vom Gehalt der Aminosäure Citrullin im Produkt ab. Diese Substanz ist in allen Bestandteilen der Wassermelone enthalten, wird aber im Körper selbst synthetisiert. Diese Substanz ist sehr wichtig für den Körper. Daher werden Ergänzungsmittel verwendet, um die Herzaktivität von Sportlern zu stimulieren und die Potenz bei Männern zu erhöhen. Es wurde bereits nachgewiesen, dass die Verwendung von Citrullin in Produkten oder Nahrungsergänzungsmitteln:

  • reduziert den hypertonischen Druck
  • unterdrückt sichelanämie,
  • normalisiert den Blutzucker.

Neben den Vorteilen für gesunde Menschen kann die Verwendung von Saatgut für Einzelpersonen jedoch problematisch sein. Es gibt Menschen, deren Körper kein Citrullin produziert. Die Krankheit heißt Citrullinämie und wird durch eine Stoffwechselstörung verursacht. Der Stoffwechsel des ankommenden Stoffes erfolgt durch Umwandlung in Arginin mit einem Ammoniak enthaltenden Abbauprodukt. Es wird im Urin ausgeschieden und reizt. Dies ist die Grundlage für die Schädlichkeit von Citrullin.

In Westafrika sind Wassermelonenkerne ein Muss in Suppen. In China sind gebratene Wassermelonensamen Bestandteil vieler Gewürze.

Aufgrund der komplexen Wirkung auf den menschlichen Körper wurden die positiven Eigenschaften von Wassermelonensamen für den Menschen nicht bestätigt:

  • Patienten mit Citrullinämie,
  • schwanger wegen der Anwesenheit von Proteinen und Citrullin,
  • stillende Mütter und Kinder bis zu drei Jahren
  • Personen mit Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse,
  • Menschen mit Adipositas und Typ-2-Diabetes.

Wird diese Aminosäure während der Untersuchung im Blut des Patienten nachgewiesen, sind Wassermelonensamen kontraindiziert. Für Menschen mit Erkrankungen des Urogenitalbereichs sollte die Verwendung von Saatgut in Lebensmitteln begrenzt werden.

Wie die Samen braten?

Die getrockneten und getrockneten Samen vor dem Bräunen einige Minuten lang in einer trockenen, dickwandigen Pfanne waschen. Lösen Sie einen Teelöffel Salz in 50 ml Wasser und geben Sie die Samen in diese Lösung, bis sie verdampft. Es werden Samen mit einer Schale benötigt.

Geröstete Samen können als Anthelminthikum für prophylaktische Zwecke und während einer Krankheit verwendet werden.

Essen Sie getrocknete Samen als sinnvolle Ergänzung im Menü oder als Belohnung. Frauen haben jedoch eine andere Verwendung für dieses Produkt gefunden. In die Mehlzusammensetzung eingemahlen und mit medizinischem Lehm vermischt, ergibt sich ein wirksames Reinigungsverfahren. Peeling ist einfach, nicht traumatisch, aber effektiv.

Nützliche Eigenschaften

Getrocknete Wassermelonensamen bestehen zu ca. 35% aus Protein, was bedeutet, dass sie eine große Anzahl von Aminosäuren (AA) enthalten, die der Körper zum Muskelaufbau, zur Synthese von Langzeitenergie usw. benötigt.

  1. Besonders wichtig ist die Aminosäure Arginin. Spezialisten der Mayo-Klinik raten Ihnen, Produkte mit hohem Gehalt zu suchen. Эта АК крайне полезна для сердца, от ее наличия в теле зависит уровень кровяного давления и риск ишемической болезни сердца. Другие полезные аминокислоты, составляющие арбузные семечки: триптофан, лизин и глутаминовая кислота.
  2. В одной чашке семян находится 30,6 г белка, что составляет 61 % рекомендуемой дневной нормы для взрослого человека.
  3. Один из самых удивительных фактов пищевой ценности арбузных семечек – содержание жира. In 1 Tasse des getrockneten Produkts befinden sich 51 g Fett, einschließlich 11 g gesättigter Fettsäuren, sowie einfach und mehrfach ungesättigte Fette, einschließlich Omega-6. Die American Heart Association berichtet, dass ungesättigte Fette den Cholesterinspiegel im Blut senken und Omega-6 den Bluthochdruck senken kann.
  4. Wassermelonensamen enthalten notwendigerweise die Vitamine B. Wissenschaftler der American Cancer Society berichten, dass diese Vitamine für den komplexen Prozess der Umwandlung von Nahrungsmitteln in Energie und für andere wichtige physiologische Prozesse erforderlich sind.
  5. Am allermeisten in Wassermelonensamen von Niacin: 3,8 mg pro 1 Tasse des Produkts oder 19% des Tageswerts. Niacin pflegt das Nervensystem, wirkt heilend auf den Verdauungstrakt, schützt die Hautgesundheit.
  6. Weitere in Wassermelonensamen vorkommende B-Komplex-Vitamine sind Thiamin, Folsäure, Riboflavin, Vitamin B6 (Pyridoxin) und Pantothensäure.

Insbesondere viele nützliche Eigenschaften von Wassermelonensamen verdanken ihre Existenz einer reichen mineralischen Zusammensetzung.

  • In 1 Tasse des getrockneten Produktes befinden sich 556 mg Magnesium (139% des empfohlenen Tageswertes). Nach Angaben der National Institutes of Health (USA) hilft dieses Mineral bei der Regulierung des Blutdrucks, ist am Kohlenhydratstoffwechsel beteiligt und wirkt sich positiv auf den Blutzucker aus.
  • Andere wichtige Mineralien in Wassermelonensamen sind Phosphor, Eisen, Kalium, Natrium, Kupfer, Mangan und Zink.
  • Zink ist entscheidend für die Gesundheit des Immunsystems. Wenn Ihr Körper Zinkmangel hat, manifestiert sich dies in Haarausfall, Durchfall und einer Abschwächung der Abwehrkräfte. Jeder Erwachsene sollte ungefähr 15 mg Zink pro Tag aus der Nahrung erhalten. 100 g Wassermelonenkerne enthalten bis zu 10 mg dieses nützlichen Spurenelements.
  • Ihr Körper braucht Eisen, um rote Blutkörperchen zu bilden. In den Samen der Wassermelone ist es ziemlich viel. Andere Quellen dieses Spurenelements sind Austern, Rindfleisch, Truthahn, Huhn, Thunfisch und Schweinefleisch. Für eine erwachsene Person im Alter von 19-50 Jahren beträgt die tägliche Eisenrate 8 mg. Ein Mangel an diesem Mineral kann zu Blutarmut, Schwäche und ewiger Müdigkeit führen.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil von Wassermelonensamen sind Ballaststoffe. Es ist notwendig für die Gesundheit des Verdauungstraktes. Dies trotz der Tatsache, dass der Körper nicht in der Lage ist, Pflanzenfasern richtig zu verdauen. Ich erwähne jedoch die Vorteile von Ballaststoffen in fast jedem neuen Artikel und werde hier nicht näher darauf eingehen.

Umstrittenes Citrullin

Alle Teile der Wassermelone, einschließlich Kruste, Fruchtfleisch und Samen, enthalten Citrullin, eine essentielle Aminosäure, die im Körper in L-Arginin umgewandelt wird. Warum heißt diese Aminosäure nicht essentiell? Tatsache ist, dass unser Körper zu seiner unabhängigen Synthese fähig ist.

Wenn Sie immer noch Wassermelonenpulpe bevorzugen, beachten Sie bitte, dass die gelben und orangefarbenen Wassermelonensorten die maximale Menge an Citrullin enthalten. Aber für was es gebraucht wird und ob es überhaupt gebraucht wird, wollen wir sehen.

Laut Fachleuten des US-Landwirtschaftsministeriums wirkt diese AK als Antioxidans und Vasodilatator (Vasodilatator). Es stellt sich heraus, dass ein Teil der Wassermelonensamen dank Citrullin wirklich magische wohltuende Eigenschaften hat: Es reduziert den Druck, verhindert die Entwicklung einer sichelförmigen Anämie und wirkt sich positiv auf die Blutzuckerkonzentration aus.

In unserem Körper zerfällt Citrullin und setzt Ammoniak frei, ein unnötiges Produkt, das über den Urin ausgeschieden wird. Gerade diese physiologische Tatsache ist die Ursache für nachgewiesene Schädigung nicht nur von Wassermelonensamen, sondern auch von Wassermelonenpulpe bei einigen Personen.

Die Studie wurde im Kinderspital Meier durchgeführt und im Journal of Hereditary Disorders of Exchange of Substances für das Jahr 2005 veröffentlicht.

Es stellte sich heraus, dass Citrullin trotz der Tatsache, dass es für die meisten Menschen ungefährlich ist, Menschen mit Citrullinämie, einer genetisch bedingten Störung der Citrullinsynthese, die mit dem Harnstoffzyklus im menschlichen Körper verbunden ist, ernsthaft schaden kann.

Wie braten?

Gebratene Wassermelonenkerne sind besonders attraktiv und schmackhaft. Kochen Sie sie leicht.

  1. Die Kerne mit einem sauberen Küchentuch abspülen und trocknen.
  2. Stellen Sie sicher, dass sie wirklich trocken sind, bevor Sie braten.
  3. Kochsalzlösung vorbereiten: 1 TL. 1/4 Tasse Wasser salzen.
  4. Stellen Sie eine trockene Pfanne auf das Feuer und braten Sie die Kerne 6 Minuten lang, bis sie sich zu verdunkeln beginnen.
  5. Gießen Sie die Salzlösung ein und brennen Sie weiter, bis das Wasser weg ist.
  6. Cool und servieren.

Gefällt dir dieser Artikel? Abonnieren Sie Site-Updates per RSS oder bleiben Sie auf dem Laufenden bei Vkontakte, Odnoklassniki, Facebook, Google Plus oder Twitter.

Abonnieren Sie E-Mail-Updates:

Erzähl es deinen Freunden! Erzählen Sie Ihren Freunden in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk über die Schaltflächen im linken Bereich von diesem Artikel. Danke!

Pin
Send
Share
Send
Send