Allgemeine Informationen

Wie man mit eigenen Händen aus Schrott einen Pool auf dem Land baut

Pin
Send
Share
Send
Send


Sicherlich, Sie saßen in der Sommerhitze in der Nähe eines Privathauses oder eines Sommerhauses und stellten sich vor, wie cool es wäre, in das kühle Wasser Ihres eigenen Pools einzutauchen. Ohne Zweifel haben Sie sofort den Gedanken an sein Gerät verdrängt, aber sie kehrte beharrlich zurück und verfolgte es buchstäblich an heißen Tagen. Vielleicht sollten Sie eine so hervorragende Idee nicht aufgeben?

Schließlich können Sie mit Ihren eigenen Händen einen einfachen Pool bauen und dabei nur ein Minimum an Geld in den Bau investieren. Dabei unterstützen wir Sie gerne effektiv mit umfassender Informationssupport. Hier erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von künstlichen Reservoirs und über die Auswahl eines Standorts für die Schüssel.

Der folgende Artikel beschreibt sorgfältig die gängigen Entwurfsoptionen und -technologien für ihre Konstruktion. Detaillierte Beschreibung, ergänzt durch erläuternde Diagramme, Schritt-für-Schritt-Fotoanweisungen und Video.

Entwurfsplanung und Auswahl

Zu Beginn natürlich mit dem Projekt. Zuerst müssen Sie den Zustand des Standorts beurteilen, den Ort bestimmen, an dem sich der Pool befindet, die Größe des Behälters auswählen, die Konfiguration der Schüssel usw.

Der wichtige Punkt ist der Grad des Auftretens des Grundwasserhorizonts zuerst von der Oberfläche. Wenn dieser Indikator kleiner als ein Meter ist, d.h. Grundwasser läuft hoch, es wird nicht empfohlen, ein stationäres Becken in der Grube zu errichten.

Alternativ können Sie einen tragbaren Rahmen oder ein aufblasbares Modell installieren. Bei der Auswahl eines Standorts für den Bau Ihres eigenen Pools sollten Sie die folgenden Empfehlungen von Spezialisten berücksichtigen:

  • Der Pool sollte in ausreichendem Abstand zu einem Wohngebäude und anderen Gebäuden aufgestellt werden, da die unmittelbare Nähe dieser Bauwerke die Integrität des Fundaments des Gebäudes zerstören kann.
  • Es ist unerwünscht, einen Pool in unmittelbarer Nähe von Bäumen zu haben oder diese anschließend zu pflanzen, damit das Wurzelsystem, das von einer großen Menge Feuchtigkeit angezogen wird, nicht wächst und die Struktur der Struktur nicht zerstört.
  • Das Vorhandensein einer großen Anzahl von Bäumen in der Nähe des Pools erhöht auch die Intensität seiner Verschmutzung mit Fremdkörpern und stimuliert das Algenwachstum.
  • Lehmböden eignen sich am besten für den Bau eines Pools, der als zusätzliche Barriere für die Bodenfeuchtigkeit dient, und wenn eine Wahl besteht, sollte ein solcher Standort für den Pool zugewiesen werden.
  • Manuelles Graben einer großen Grube - die Aufgabe ist äußerst arbeitsintensiv. Es ist besser, einen Ort zu wählen, an den die Baugeräte gebracht werden können: einen Bagger, einen Betonmischer, vielleicht einen Kran usw.

Wenn der Ort ausgewählt ist, müssen Sie ein Blatt Papier nehmen und die zukünftige Konstruktion darauf zeichnen. Es ist notwendig, die Konfiguration der Schüssel und ihre Tiefe zu wählen sowie den Ort aller Kommunikationsvorgänge festzulegen: den Ort der Wasserversorgung, die Leiter für den Abstieg, den Installationsort des Filters, den Überlauf, die Beleuchtung, die Außenbeleuchtung usw.

Es wird empfohlen, neben der Hauptentleerungsstelle eine Notwasserableitung vorzusehen. Elektrische Leitungen müssen in der Wellung verlegt werden.

In diesem Stadium muss die vorherrschende Windrichtung auf dem Gelände berücksichtigt werden. Müll, der vom Wind auf die Wasseroberfläche fällt, wird an einer bestimmten Seite des Pools zerstört.

In den Baumärkten finden Sie Ausstattungssets für Schwimmbäder, einschließlich allem, was Sie für die Installation benötigen. Ein solcher Satz kann umfassen:

  • wasserabweisende Materialien
  • Materialien für die Wände der Poolschale,
  • Armaturen,
  • Flansche und Düsen,
  • Filter, Pumpe, Abschäumer,
  • die Leiter
  • PVC-Folie zum Veredeln etc.

Das Grundset kann je nach Ausstattung des Projekts des zukünftigen Pools um weitere Elemente ergänzt werden.

Bei der Auswahl der Größe der Struktur sollte beachtet werden, dass für einen Erwachsenen eine Tiefe von 1,5 m als zum Schwimmen geeignet angesehen wird und die empfohlene Länge des Pools etwa 5 m beträgt. oder mehr.

Je tiefer der Pool ist, desto größer ist das Volumen des Beckens, desto dicker müssen die Wände des Pools sein bzw. desto mehr Materialien werden für die Ausführung der Arbeiten benötigt.

Wir sollten auch die Konfiguration des zukünftigen Beckens diskutieren. Hierbei ist folgendes Prinzip zu beachten: Je komplizierter die Umrisse der Schüssel sind, desto mehr Aufwand ist für die Durchführung des Projekts und die anschließende Wartung des Beckens erforderlich.

Am einfachsten ist es, ein Becken mit einem rechteckigen, runden oder ovalen Umriss der Schüssel zu bauen. Wenn all diese Punkte im Voraus berücksichtigt werden und das Projekt korrekt durchgeführt wird, treten während der Bauarbeiten weitaus weniger Probleme auf.

Wenn zum Beispiel am Ende des Gießvorgangs kein klares Projekt vorliegt, muss zusätzlicher Beton gebohrt werden, um Löcher für die Kommunikation zu bohren.

Graben, Sand und Kies

Wie bereits erwähnt, ist es am besten, einen Bagger anzulocken, um ein Loch zu graben. Wenn es keine solche Möglichkeit gibt, zum Beispiel keine Zufahrtsstraßen für solch schwerfällige Maschinen, können Sie diese Arbeiten manuell ausführen, obwohl dies viel mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Damit die Wände der Grube nicht zerbröckeln, erhalten sie bei Aushubarbeiten eine geringe Vorspannung. In der Mitte des Beckenbodens erfolgt eine zusätzliche Vertiefung für das Gerät eines separaten Entwässerungsbrunnens. Der Boden der Grube sollte auch eine kleine Neigung (5-7%) aufweisen, die zum Ort des Wasserflusses gerichtet ist.

Die Verfüllung beginnt am Entwässerungsbrunnen. Es wird einfach mit Schutt gefüllt und bündig mit dem Boden der Grube gestampft. Danach wird der Boden mit einer Schicht Sand und Kies bedeckt. Gleichzeitig ist es notwendig, die Merkmale der Installation von Entwässerungsstrukturen usw. zu überdenken.

Zuerst wird eine Sandschicht von ca. 20-30 cm Dicke auf den Boden gelegt, die vorsichtig und gleichmäßig gestampft wird. Dann wird ein 10 cm großer Kiesbelag darauf gelegt, der ebenfalls gestampft werden sollte.

Den Boden des Pools betonieren

Nach der Installation der Kommunikation können Sie mit dem Betonieren des Bodens beginnen. Die Mischung kann unabhängig nach folgendem Rezept hergestellt werden:

  • 625 kg Sand,
  • 325 kg Zement
  • 1250 kg Schotter
  • 170 Liter Wasser.

Da es viel Beton braucht, ist es sinnvoll, einen Betonmischer mit eigenen Händen zu kaufen, zu mieten oder gar herzustellen. Um die erforderliche Menge des Gemisches und seiner Komponenten zu berechnen, können Sie einen Online-Rechner verwenden. Solche Dienstleistungen gibt es an vielen Standorten von Lieferanten von Zement und Baustoffen.

Es ist sinnvoll, auch die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, Transportbeton aus industrieller Produktion zu beziehen, insbesondere wenn Sonderausrüstungen direkt auf der Baustelle montiert werden können. In den Empfehlungen zur Herstellung eines Betonbeckens mit eigenen Händen gibt es zwei Möglichkeiten, den Boden der Grube zu betonieren.

Im ersten Fall ist die Betonestrichschicht zunächst 5 cm dick. Darauf wird eine Bewehrungsschicht aufgebracht, die mit einer weiteren Estrichschicht ausgegossen wird. Einige Master empfehlen, Zeit und Aufwand mit der zweiten Fülloption zu reduzieren. In diesem Fall montieren Sie zuerst die Bewehrung, die in einiger Entfernung vom Sand- und Kiespolster angebracht ist, mit Hilfe von Stützen (Ziegelsteine ​​reichen aus).

Dann wird die Betonlösung auf den Boden gegossen, so dass sie den Boden der Grube und die gesamte Bewehrung bedeckt. Für die Herstellung der Betonlösung wird empfohlen, Zement der Klasse M 400 oder höher zu verwenden. Das Verstärkungsgitter kann aus Metalldraht 6-8 mm bestehen.

Die empfohlene Zellengröße beträgt 150-200 mm. Die Stäbe können geschweißt werden, aber es ist einfacher, ihre Position mit einem dünnen Draht zu fixieren. Nun müssen Sie auf das Trocknen des Betonestrichs warten. Von Zeit zu Zeit wird die Betonoberfläche mit Wasser angefeuchtet, um eine gleichmäßige Trocknung zu erreichen.

Schalungs- und Wandguss

Jetzt müssen Sie eine Schalung machen, um die Wände der Poolschale aus Beton zu machen. Dafür benötigen Sie eine 30 mm Platte. Es sollte sofort sichergestellt werden, dass Befestigungslöcher vorhanden sind, in denen die Poolausrüstung installiert wird.

Um die Haftung des Frischmörtels auf einem bereits verlegten Betonuntergrund zu verbessern, muss der Untergrund vor Arbeitsbeginn angefeuchtet werden. Mit dem gleichen Zweck wird der Lösung für die erste Wandschicht Aluminiumpulver zugesetzt.

Für die Schalung ist es nicht unbedingt erforderlich, neue Platten zu verwenden, auch alte gebrauchte Konstruktionen eignen sich zum Beispiel mit Spuren alter Farbe usw. Hauptsache, sie halten dem Gewicht von Beton stand. Auch feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz ist dafür geeignet. Es ist gebogen, so dass es beim Erstellen einer Sonderschalung bequemer ist als die Platte.

Die Schalung sollte mit Rippen weiter verstärkt werden. Sie bestehen aus Holz 50x50 mm. Die Rippen haben einen Abstand von ca. 500 mm. Wenn die feststehende Leiter aus Beton besteht, muss die Kiste separat dafür angefertigt werden.

Sie machen auch die Verstärkung im Voraus, die benötigt wird, um den Betonwänden des Pools zusätzliche Festigkeit zu verleihen. Metallstäbe setzten sofort nach dem Gießen der ersten Schicht ein, bis der Beton Zeit zum Aushärten hatte.

Danach wird der Beton in Schichten gegossen, die Dicke beträgt jeweils ca. 150 mm. Nach ca. vier Tagen ist der Beton so hart, dass die Schalung entfernt werden kann.

Imprägnierung und Ausrüstung

Nach vollständiger Trocknung kann der Beton weiter bearbeitet werden. Führen Sie zuerst Abdichtungsarbeiten durch. Einige Meister halten es für notwendig, nur die sogenannten kalten Nähte zu isolieren, andere empfehlen, die gesamte Oberfläche der Beckenschale mit einer Schicht Wasserabdichtung zu versehen.

Die Rolle des Abdichtens ist durchaus geeignetes Dachmaterial, dessen Bahnen mit einer Überlappung von ca. 200 mm verlegt werden. Sie können auch Flüssigkautschuk, Bitumen, PVC-Membran oder moderne Baumischungen mit hydrophoben Eigenschaften verwenden. Es ist wichtig, die Kosten zu berücksichtigen, da die Fläche des Poolbeckens normalerweise groß ist und solche Baumischungen ziemlich teuer sind.

Um die Qualität der Abdichtungsarbeiten zu verbessern, müssen Sie zuerst die Wände durch Schleifen ausrichten. Wenn Sie eine flüssige Imprägnierung verwenden, die auf die Wände gesprüht wird, müssen Sie zwei Schichten auftragen. Zur gleichen Zeit zwischen der ersten und zweiten Schicht wird empfohlen, ein Armierungsgewebe zu verlegen.

Nachdem die Abdichtung trocken ist, müssen Sie ihre Qualität überprüfen. Dafür wird der Pool mit Wasser gefüllt und 10-12 Tage belassen. Messen Sie den Wasserstand zu Beginn und am Ende dieses Zeitraums. Ein kleiner Unterschied zwischen diesen Zahlen ist durchaus zu erwarten, da das Wasser von der Oberfläche verdunstet.

Wenn das Wasser jedoch zu schnell abfällt und die Abdichtung nicht korrekt durchgeführt wird, sollte die Arbeit wiederholt werden. Danach kann die Beckenoberfläche mit einer geeigneten Zusammensetzung verputzt werden, um den Untergrund für die weitere Bearbeitung vorzubereiten. Machen Sie auf der Oberseite des Pools eine dekorative Bordsteinkante. Es kann aus Beton gegossen oder aus Ziegeln verlegt werden.

Es bleibt zu installieren die restlichen Geräte, und dann die Wände des Pools Finishing Material furnieren. Am häufigsten für diese Keramikfliesen verwendet. Aufgrund des Drucks der Wasserschicht können sich die Wände der Schüssel leicht verformen. Dies spiegelt sich nicht zu gut im Zustand der Fliese wider: Sie reißt oder zerbröckelt.

Um solch ein unangenehmes Phänomen zu vermeiden, müssen Sie eine breite Naht zwischen den Fliesen herstellen und zum Verfugen eine Zusammensetzung mit hoher Elastizität verwenden. Das Verlegen von Fliesen auf unebenen Untergründen ist recht schwierig. Der Besitz von Schwimmbädern mit einer komplexen Konfiguration ist besser, wenn Sie keine Fliesen, sondern ein Mosaik verwenden.

Nach Abschluss der Endbearbeitung müssen Sie etwas länger warten, bis der Kleber gut getrocknet ist. Danach können Sie den Pool mit Wasser füllen, um die Qualität der Herstellung und den Betrieb der Ausrüstung zu überprüfen.

Stufe 1 - Basis und Rahmen

Um eine Struktur vollständig auf der Tagesoberfläche zu installieren, müssen Sie eine starre, ebene Basis bauen, die dem Gewicht von Wasser und Badenden in der Schüssel standhält, und einen Rahmen bauen:

Stufe 2 - Rahmenabdichtung

Nach dem Aufstellen des Rahmens sollte dieser für den Anschluss von Kommunikations-, Pump- und Steuergeräten, für die Installation der internen Abdichtungsbeschichtung und für die Installation zusätzlicher Geräte ausgerüstet sein.

Stufe 3 - Kommunikation verbinden

Ein Becken ist eine hydraulische Struktur, für deren normalen Betrieb und zur Gewährleistung der Badebedingungen eine Reihe technischer Systeme erforderlich sind: eine Pumpe, eine Gruppe von Filtern usw.

Die Technik erfordert einen Wetterschutz, der von der Box durchgeführt wird und auf die schmale Wand der Schüssel beschränkt ist.

Stufe 4 - die Anordnung wichtiger Details

Am Ende ist der auf dem Ferienhaus gebaute Pool für einfache Bedienung und Wartung ausgestattet.

Alternative Möglichkeiten für den Aufbau der Schüssel

Wenn Sie herausfinden, wie Sie ein Betonbecken bauen, sollten Sie alternative Optionen für den Bau des Beckens nicht vergessen. Für seinen Aufbau können Sie verwenden:

  • Betonsteine
  • Expandierte Styroporblöcke
  • Stahlblech
  • Fertige Glasfaser- oder Kunststoffkonstruktion.

Bei der Verwendung von Betonsteinen wird zuerst der Beckenboden gegossen, aber die Wände der Schüssel werden aus diesen Blöcken herausgelegt. Jede dritte Mauerwerksreihe sollte verstärkt werden, um der Struktur zusätzliche Festigkeit zu verleihen. Sie können statt einer Leiter auch eine feststehende Leiter aus Blöcken bauen, was nicht so praktisch ist.

Als nächstes wird die Schüssel auf die gleiche Weise wie die monolithische Struktur verarbeitet: Abdichtungs- und Endbearbeitungsarbeiten werden ausgeführt. Als dekorative Beschichtung können Sie eine spezielle PVC-Folie verwenden.

Es sieht sehr attraktiv aus, es ist viel billiger als Keramikfliesen und es ist manchmal viel einfacher, es zu verlegen. Aber die Lebensdauer dieses Materials beträgt nur 5-7 Jahre, dann muss das Finish aktualisiert werden.

Polystyrolschaumblöcke eines großen Formats werden ebenfalls auf einen Betonsockel gelegt. Sie werden mit den vom Design vorgegebenen Rillen und Rippen verbunden.

Das Material ist sehr einfach zu handhaben, da es ein wenig wiegt. Bei Bedarf werden die Blöcke mit einer normalen Bügelsäge geschnitten.

Nachdem das Mauerwerk fertiggestellt ist, sollten die Poolausrüstung und die Armaturen installiert werden. Es befindet sich in den Hohlräumen, die in den Blöcken vorhanden sind.

Der Raum zwischen den Kommunikationsrohren und dem Polystyrolschaum wird mit Schaum geblasen. Danach wird flüssiger Beton mit Bewehrung in den Hohlraum gepumpt. Wenn das Design trocken ist, können Sie damit beginnen, die fertige Schüssel fertigzustellen.

Das Stahlblechbecken kann auf Betonbasis oder auf sorgfältig verdichtetem Boden hergestellt werden, obwohl letzterer nicht so zuverlässig ist wie ein Estrich. Da das Stahlblech in einer Rolle geliefert wird, ist es am bequemsten, eine Schüssel in Form eines Kreises, eines Ovals oder einer „Acht“ herzustellen.

Die Kanten des Blechs sind mit einem speziellen Profil verbunden, das das Schweißen verhindert. Nach dem Aufstellen der Schüssel wird diese mit PVC-Folie abgedeckt und mit Wasser gefüllt, so dass das Endmaterial fest gegen die Wände der Schüssel gedrückt wird. Verwenden Sie zum Befestigen der Folie oben auf der Seite das Montageprofil. Danach installieren Sie die technische Ausrüstung des Pools.

Eine fertige Schale aus Glasfaser, Kunststoff oder modernen Verbundwerkstoffen ist ein teures Vergnügen, auch wenn Sie sich für ein Standarddesign und nicht für ein benutzerdefiniertes Design entscheiden. Für die Lieferung und Installation der Schüssel muss ein Kran und andere Spezialausrüstung verwendet werden. Graben Sie zunächst eine Grube geeigneter Konfiguration. Dann wird seine unterste Zeile mit einer Schicht Schutt oder Kies bedeckt und gerammt.

Danach können Sie die Schüssel bis zum Boden der Grube absenken. Der Raum zwischen den Wänden der Grube und der Schüssel ist mit Erde gefüllt und gestampft. Solche Strukturen benötigen normalerweise keine zusätzliche Abdichtung und Ausrüstung. Es bleibt noch die Ausrüstung zu installieren und den Pool in Betrieb zu nehmen.

Das Gewicht solcher Pools ist normalerweise relativ gering, daher sollten Eigentümer von Standorten mit einem hohen Grad an Bodenfrost vorsichtig sein. Im Winter kann gefrorenes Grundwasser die Schale einfach an die Oberfläche drücken.

Nützliches kann zum Thema gesehen werden

Die Erfahrung beim Gießen der Schüssel eines kleinen rechteckigen Pools aus Beton wird hier deutlich gezeigt:

Dieses Video beschreibt den Vorgang der Fertigstellung des Pools mit PVC-Folie:

Die praktischen Erfahrungen im Betrieb des Pools und eine Übersicht über mögliche Fehler sowie Möglichkeiten zu deren Behebung können im folgenden Video eingesehen werden:

Es liegt auf der Hand, dass die Einrichtung Ihres eigenen Pools in der Umgebung auch von einem Anfänger vorgenommen werden kann. Dazu müssen Sie die Struktur ordnungsgemäß entwerfen und dann alle erforderlichen Arbeiten genau nach der Technologie ausführen. Mit der richtigen Pflege wird ein hausgemachter Pool für viele Jahre dienen, sauber und komfortabel zu bleiben.

Alter Reifen

Ein alter Reifen aus großen Bau- oder Landmaschinen ist ein kostengünstiges Material für den Bau eines kleinen Pools. Verwenden Sie am besten einen Reifen mit einem Durchmesser von 30 bis 32 Zoll. Diese Größe reicht aus, um einen Pool für einen Erwachsenen oder zwei Kinder zu arrangieren.

Um eine geeignete Reifengröße zu finden, wenden Sie sich an die Reifenreparaturwerkstatt, in der Sie ein unbrauchbares Produkt gegen eine geringe Gebühr verkaufen. Häufig werden große Reifen aus den Händen im Internet verkauft.

Жители больших городов могут съездить на утилизационный склад, откуда старые шины транспортируются на заводы для дальнейшей переработки.

Среди преимуществ бассейна из покрышки можно отметить:

  • ширина крупногабаритных покрышек позволяет использовать материал для возведения стенок бассейна,
  • округлая форма шины идеально подходит для создания емкости для воды,
  • прочный внутренний каркас покрышки будет надежно удерживать воду,
  • Der bei der Herstellung des Produkts verwendete Kautschuk hat keine Angst vor plötzlichen Änderungen und Minustemperaturen.
  • Die Gesamtkosten der für die Herstellung verwendeten Materialien sind um ein Vielfaches niedriger als beim Kauf einer fertigen Struktur.
  • Der Pool des Reifens ist leicht mit Farbe dekoriert.

Der Hauptnachteil eines solchen Pools ist das Gesamtvolumen der Struktur, das nur für ein, maximal zwei Erwachsene ausreicht. Es wird nicht in der Lage sein, vollständig zu schwimmen und zu tauchen.

Tatsächlich ähnelt der Reifenpool einem Schwimmbad, in dem Sie sich nach einem heißen Arbeitstag entspannen und bequem hinlegen können.

Holzpaletten

Holzpaletten sind grobe Bretter auf einer Unterlage, auf der lose Mischungen in Säcken gelagert werden. Die Palette hat ein bequemes Design und eine Form, die zum Erstellen der Stützwände des Pools geeignet sind.

Die Paletten werden aufrecht gestapelt, um den Rahmen des zukünftigen Pools zu bilden. Je mehr Paletten, desto runder wird der Wassertank.

Für eine durchschnittliche Poolgröße gibt es genug 9–11 Paletten. Dies ist ausreichend für eine Kapazität, in der 3-4 Personen frei Platz finden.

Zu den Vorteilen eines hausgemachten Palettenpools gehören:

  • Die Höhe der Palette ermöglicht den Bau eines Pools mit großer Kapazität.
  • einfache Installation und Montage von Treppen, Stufen, Rutschen für den Start ins Wasser,
  • Es ist nicht nötig, eine tiefe Baugrube zu graben.
  • leicht zu demontieren und an einen neuen Ort zu bewegen,
  • Bei Bedarf können Sie schnell reparieren oder erweitern, indem Sie ein oder zwei Abschnitte hinzufügen.

Zu den Nachteilen eines solchen Beckens gehört die allgemeine Instabilität. Zur Verstärkung der Struktur müssen Spanngurte und -stützen verwendet werden, die vor jedem Wassereintritt überprüft und festgezogen werden müssen.

Zum Schutz vor Feuchtigkeit und natürlichem Niederschlag ist eine Außenveredelung erforderlich, bei der alle Holzelemente mit einem Antiseptikum weiterverarbeitet werden.

Gabion ist eine Maschendrahtverstärkungsstruktur. Bisher wurden solche Produkte zur Stärkung der Flussufer eingesetzt, um deren Erosion zu verhindern. Im Bauwesen und im Gartenbau werden Schüttgüter in verschiedenen Formen hergestellt.

Bei der Erstellung eines Pools ist ideal für die Bildung von Wänden. Um die Formen des Gitters auszufüllen, verwenden Sie am besten Trockensteine ​​in verschiedenen Größen.

Die Vorteile eines solchen Pools sind:

  • Mit Gabionen können Sie Behälter jeder Form erstellen: einen Kreis, ein Oval, ein Quadrat, ein Rechteck,
  • Solidität und Stärke der Struktur,
  • Einfache Arbeitstechnologie, mit der Sie einen Pool beliebiger Größe erstellen können
  • ursprüngliches Aussehen, das keine zusätzliche Nachbearbeitung erfordert.

Die Arbeitskosten für die Einrichtung dieses Schwimmbeckens sind ziemlich hoch, da es notwendig sein wird, eine ausreichende Menge an Stein zu finden und an den Arbeitsplatz zu liefern. Die Demontage ist ein weiterer Schwachpunkt der Konstruktion, da die Demontage des Pools viel Zeit in Anspruch nimmt.

Plastikflaschen

Kunststoffverpackungen werden ständig verwendet, um Sommerarmaturen und Wassertransfer über das Gebiet zu schaffen. Es kann aber auch für den Bau des Pools verwendet und angewendet werden.

Das Wesentliche der Methode ist, dass die Plastikflasche auf den Zementmörtel gelegt wird und die Wände des zukünftigen Pools bildet. Während des Verlegens werden die Nähte und der Raum zwischen den Flaschen mit Zement gefüllt, was der zukünftigen Struktur eine ausreichende Festigkeit und Dichtheit verleiht.

Das Volumen und die Form des Behälters hängen nur von der Menge des Behälters ab, die gefunden werden kann. Dies ist der Hauptnachteil des Verfahrens, da es eine lange Vorbereitung des Materials erfordert.

Wenn es eine Gelegenheit gibt, ist es möglich, einen Container in loser Schüttung zu kaufen. Der Bau eines großen Schwimmbeckens wird im Durchschnitt nicht mehr als 2,5 bis 3 000 Rubel kosten, ohne die Kosten für die Zement-Sand-Mischung.

Betonring

Betonringe werden verwendet, um die Wände des Brunnenschachts und des Abwassers zu stärken. Die Standardabmessungen eines Stahlbetonrings hängen von der Produktkennzeichnung ab. Beispielsweise haben Produkte mit der Kennzeichnung KS-15–9 eine Höhe von 90 cm und einen Durchmesser von 150 cm.

Die optimale Größe der Brunnenringe für den Bau des Pools entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle. Es gibt Ringe mit einem vorgefertigten Boden, die den Bau des Pools vereinfachen, da der Betonboden nicht gegossen werden muss.

Die Vorteile eines solchen Pools sind seine Festigkeit und Haltbarkeit. Betonwände müssen nicht verstärkt und mit einer Schutzmasse behandelt werden. Die Breite und Tiefe der erhaltenen Kapazität ist ausreichend, damit 2-3 Erwachsene schwimmen können.

Der einzige Nachteil ist, dass für die Lieferung des Rings in die Vorstadt ein Großtransport bestellt werden muss. Mit einem Kran wird entladen und an den Beckenstandort gebracht, was auch für den Kunden mit Kosten verbunden ist.

Metallbehälter

Große Metallbehälter werden für den Transport auf der Schiene oder in der Schifffahrt verwendet. Sie finden sie an den Abgabestellen von Metall, an denen häufig undichte Produkte angeliefert werden.

Ein solcher Behälter ist gut für den Pool geeignet - Sie brauchen nur den entstandenen Spalt zu brauen. Die Containerkapazität wirkt sich direkt auf die Größe des zukünftigen Pools aus.

Wie beim Brunnenring müssen Sie spezielle Ausrüstungsgegenstände bestellen, um den Container auszuliefern, zu entladen und umzuladen. Dies ist kein vorbereiteter Ort. Der Rest des Behälters entspricht fast den fertigen Kunststoffbecken. Es erfordert nur eine kleine kosmetische Reparatur und Behandlung der Korrosionsschutzzusammensetzung.

Das Innere des Tanks ist mit wasserfester Farbe bedeckt oder mit einer geeigneten Fliese beschichtet.

Vorbereitung und Konstruktionsberechnung

Altreifen und Holzpaletten sind das günstigste Material, um mit eigenen Händen einen Pool zu schaffen. Darauf basierend berechnen wir das Volumen des Containers anhand der Gesamtabmessungen und der Anzahl der Paletten.

Als Radreifen ist es besser, einen Reifen eines LKW BelAZ Modells FT-116AM2 oder FT-117M2 zu verwenden. Dies sind großformatige Reifen mit einer Breite von 955 mm und einem Durchmesser von mehr als 3000 mm.

Andere Modelle und ihre Größen können der Tabelle auf dem Foto unten entnommen werden.

Um das Volumen des zukünftigen Pools zu berechnen, verwenden wir die einfache Formel: V = π * r 2 * h, wobei V das Volumen des Behälters in Form eines Zylinders ist, π ein konstanter Wert (3.14) ist, r der Radius des Kreises ist, h die Breite des Reifens ist.

Wir werden die Berechnung für den FT-117M2-Reifen durchführen, dessen Breite 1175 mm und dessen Durchmesser 3575 mm beträgt. Die Gesamtdicke der Sandbetonplatte beträgt 30 cm.

Die Abfolge der Berechnungen ist wie folgt:

  1. Der Reifenradius wird laut den Quelldaten betragen: 3575/2 = 1,7875 mm.
  2. Ersetzen Sie die Daten in der Formel und berechnen Sie das Volumen der Struktur: 3,14 * 1,7875 2 * 1,175 = 13,1899 oder 13,19 m 3.
  3. Ähnliche Schritte zur Berechnung des Volumens von Sand und Zement: 3,14 * 1,7875 2 * 0,15 = 1,6838 oder 1,68 m 3.

Andere Veredelungsmaterialien werden individuell nach Geschmack und Designprojekt ausgewählt, sofern eines zuvor vorbereitet wurde.

Holzpaletten werden nach GOST gefertigt und haben Abmessungen von 800 × 1200 mm. Wenn Sie die Abmessungen der Palette kennen, können Sie das Volumen des Beckens in nahezu jeder Form berechnen. Da wir empfohlen haben, von 9 Paletten Gebrauch zu machen, werden wir die Berechnung für den Pool in Form eines neunseitigen durchführen.

Dazu verwenden wir die Standardformel zur Berechnung des Volumens: V - Süber * h wo süber - Grundfläche und h - Palettenhöhe. Formel des Neunquadrats: Süber = 6.18182 * a 2, wobei a die Seite des Nonagons ist, die in unserem Fall der Höhe der Palette entspricht.

Die Abfolge der Berechnungen in der folgenden Reihenfolge:

  1. Wir berechnen die Grundfläche: 6.18182 * 1.2 2 = 14.8363.
  2. Das Volumen des Beckens: 14,8363 * 0,8 = 11,869 m 3.

Befinden sich die Paletten in der Höhe, sollte die erste Formel anstelle von 1,2 m durch 0,8 m ersetzt werden. Ebenso verfahren wir mit der zweiten Formel. In diesem Fall wird der Pool tiefer, der Durchmesser nimmt jedoch leicht ab.

Werkzeug und Zubehör

Für den Bau des Altreifenpools wird folgendes Werkzeug benötigt:

  • Ein scharfes Messer mit einer starken Klinge.
  • Schaufel und Bajonett.
  • Kapazität zum Kneten von Zement-Sand-Gemischen.
  • Baumischer oder Bohrmaschine mit der entsprechenden Düse.
  • Roulette und Wasserwaage.

Zum Mischen eines großen Lösungsvolumens ist es besser, einen Betonmischer zu verwenden. Dies wird den Prozess der Ausführung der Arbeit erheblich beschleunigen.

Für den Bau eines Palettenpools benötigen Sie Folgendes:

  • Hammer und Schraubendreher.
  • Stichsäge, Flugzeug und Schleifer.
  • Zangen, Schrauben und Nägel.
  • Schaufel und Bajonett.
  • Behälter für Sand, Zement und Wasser.
  • Roulette, Quadrat und Bleistift.

Die Stichsäge kann durch eine normale Stichsäge, eine Schleifmaschine mit Schmirgeltuch, ersetzt werden. Es hat praktisch keinen Einfluss auf das Endergebnis.

Wie man einen Pool von Reifen macht

Vor Durchführung der Arbeiten ist die erste Räumung der Baustelle durchzuführen. Altes Laub, Äste, entwurzelte Keimsträucher usw. müssen entfernt werden. Um einen Reifen auf die Baustelle zu bringen, ist die Hilfe eines Partners erforderlich.

Die Abfolge des Aufbaus des Pools eines großen Reifens ist wie folgt:

    Drehen Sie den Reifen auf die Seite. Schneiden Sie mit einem Messer die Seite um den Umfang. Beim Schneiden sollte der Schwerpunkt auf den Markierungen liegen, die auf dem Reifen angebracht sind. Dies vereinfacht den Schneidevorgang und ermöglicht es Ihnen, einen Schnitt mit einer glatten Kante zu erhalten. Die Verwendung der Mühle wird nicht empfohlen, da sich der Gummi schnell in eine Krume verwandelt und an der Scheibe haftet.

Für die Dekoration eines solchen Pools werden Außenfarben, Dekorationssteine, Fliesenstücke verwendet. Vor dem Eingießen von Wasser wird die Innenfläche des Reifens besser mit wasserfester Farbe bedeckt.

Anordnung für den Pool von Plastikflaschen

Zusätzlich zu Zement und Sand, um einen Pool von Flaschen zu erstellen, müssen Holzbretter, kleine Bars und Kies vorbereitet werden. Die Größe der Bar - 25 × 50 mm. Kiesfraktion - 5/20. Die Länge der Platte sollte der Länge des Untergrunds entsprechen, in den der Sand- und Kiesbelag gefüllt wird.

Die Reihenfolge der Aktionen zum Erstellen eines Flaschenpools lautet wie folgt:

  1. Der ausgewählte Standort sollte von Schmutz und Ästen befreit werden. Als nächstes müssen Sie die oberste Schicht des Rasens entfernen und eine Grube bis zu einer Tiefe von 30 cm graben. Die Größe der Grube sollte auf jeder Seite mehr als ein Becken von 20–30 cm betragen. Für ein Becken mit einer Seitenlänge von drei Metern ist beispielsweise eine Grube von 330 × 330 cm geeignet.
  2. Schalungsinstallation läuft. Dazu sollten die Stäbe mit einer Axt am Ende angespitzt werden. Die Stange wird alle 100–120 cm an die Platte genagelt und mit einer Metallecke für Möbel am Rahmen befestigt. Zum Beispiel nähert sich die Ecke mit der Markierung 40 * 40 * 16.

In diesem Fall ist es besser, einen Betonmischer zu verwenden, da für große Fundamente 1,5 bis 2 m 3 Beton erforderlich sind. Beim Betonieren unbedingt mit Holzlatten oder Schaufeln verdichten.

Warten Sie nach dem Gießen des Bodens mindestens 14 bis 18 Tage und beginnen Sie erst dann mit dem Verlegen der Poolwände. Zum Verlegen muss die Schnur festgezogen und auf den Ziegeln und anderem Material befestigt werden. Der Faden wird strikt um den Umfang des zukünftigen Pools gespannt.

Am Ende der Arbeit notwendig, um das Innere des Pools zu beenden. Dazu werden alle Risse und Hohlräume mit einer Zementmischung zu einer ebenen Fläche verputzt. Wenn die Zementschicht mehr als 3 cm beträgt, ist es besser, ein Verstärkungsnetz zu verwenden, das mit selbstschneidenden Schrauben am Flaschenboden befestigt ist.

In ähnlicher Weise steigt die Vorderseite der Wände des Pools ab. Als Schutz- und Dekorationsbeschichtung für Innenwände wird wasserfeste Farbe für Schwimmbecken verwendet, die mit einer Walze auf 1–2 Schichten aufgetragen wird. Warten Sie nach dem Lackieren mindestens 5 Tage.

Anleitung zum Anlegen eines Palettenpools selber machen

Um einen Pool von Paletten zu erstellen, müssen Sie ein Antiseptikum für Holz, PVC-Folie und ein Abflussrohr jeder geeigneten Form kaufen.

Der Vorgang zum Anordnen eines solchen Pools besteht aus den folgenden Schritten:

    Holzpaletten sollten 1-2 Mal antiseptisch oder antimykotisch behandelt werden.

Die Verkleidung des Pools im Freien kann mit Spanplatten oder feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz erfolgen.

Pflege- und Wartungstipps

Wasser in künstlichen Reservoirs ist schnell verschmutzt und kann eine günstige Umgebung für die Entwicklung schädlicher Bakterien werden. Außerdem gelangen ständig Laub, Äste und Staub in den Außenpool.

Für kleine Pools können Sie eine Abdeckung anfertigen, die das Eindringen des größten Teils des Mülls verhindert. Kleine Partikel, die ins Wasser fallen, lassen sich mit Hilfe einer feinmaschigen Backe leicht entfernen. Algen, die sich an den Wänden bilden, werden mit einer weichen Haarbürste gebürstet.

Das Wasser in einem solchen Tank sollte 2-3 mal pro Woche gewechselt werden. Zum Beispiel zur Bewässerung von Kulturpflanzen und anderen Pflanzen.

Für die Wasserreinigung in großen Becken werden folgende Methoden angewendet:

  • Körperliche Reinigung - Reinigung von großen und kleinen Abfällen mit Hilfe von Juke. Bürsten Sie die Innenseite mit einer Bürste und einem Staubsauger. Kontinuierliche Reinigung mit einem Wasserfilter.
  • Chemische Behandlung - wird mit speziellen Substanzen durchgeführt. Infolgedessen wird Wasser desinfiziert und der pH-Wert normalisiert. Die Einwirkung von Chemikalien beseitigt kleinste Fettpartikel und verhindert die Entstehung von Algen.
  • Elektrophysikalische Desinfektion - Verwendung von Ozonisierern und Geräten zur Anreicherung von Wasser mit Silberionen. UV-Lampen können zum Reinigen und Filtern von Wasser verwendet werden, wodurch Wasser desinfiziert und Keime und Schimmelpilzsporen abgetötet werden.

Der einfachste Weg, um Wasser zu reinigen, ist ein Wasserfilter. Es gibt drei Arten von Systemen mit unterschiedlichen Filtrationsgraden. Eine Sandfilteranlage auf der Basis von feinteiligem Quarz reinigt Wasser und entfernt schädliche Elemente mit einer Größe von bis zu 20 Mikrometern.

Die Patronenfilterpumpe eignet sich für mittelgroße Becken mit Durchmessern von nicht mehr als 3,6 bis 4 m. Diese Filter sind mit einem System zur Reinigung von Wasser von schädlichen Partikeln mit einer Größe von bis zu 10 Mikrometer und einem speziellen Ventil zur Entfernung von kleinen Ablagerungen ausgestattet.

Kieselgurfilter sind moderne Systeme zur hocheffizienten Wasserfiltration. Als Reinigungsmittel werden fossiles Pulver, Bergmehl, Kieselgur usw. verwendet, die winzige Partikel mit einer Größe von nur 1 Mikrometer einfangen.

Als Stoffe für die chemische Verarbeitung werden Zubereitungen auf Basis von Chlor, Brom und Aktivsauerstoff eingesetzt. Chlorid-Medikamente sind sehr wirksam, erfordern jedoch die Einhaltung der Dosierung. Bei Überschreitung der Norm ist das Risiko einer Vergiftung und Schädigung der Haut hoch.

Verbindungen auf Brombasis haben keinen ausgeprägten Geruch und sind sicherer. Die Desinfektion mit aktivem Sauerstoff ist für die Gesundheit am bequemsten und sichersten. Das Werkzeug wird unmittelbar nach dem Befüllen des Beckens entsprechend dem Gesamtvolumen der Flüssigkeit zum Wasser gegeben.

Wie baue ich einen Pool mit meinen eigenen Händen?

Auf den ersten Blick stellt sich dem Leser die unmögliche Aufgabe, mit eigenen Händen ein Schwimmbad zu bauen. Aber nicht alles ist so schwierig, wie es scheinen mag.

Bei entsprechender Vorbereitung können Sie mehrere Monate lang einen exklusiven Stausee bauen, der viele Jahre halten wird.

Warum müssen Sie selbst einen Pool aufbauen und nicht die Vermittler beauftragen?

  • Erstens ist es eine erhebliche Einsparung.
  • Sie lernen das theoretische Material kennen und wissen, wie man einen wirklich hochwertigen Pool erstellt.
  • Sie können jedes Detail des Prozesses bis zum Entwurf steuern.
  • Und was am wichtigsten ist, am Ende werden Sie in der Lage sein, einen komfortablen Ruheplatz zu schaffen, auf den Sie wirklich stolz sein werden.

Es ist an der Zeit, einen konkreten Plan für die Planung und den zukünftigen Bau aufzustellen!

Schritt Nummer 1: Bestimmen Sie den Ort, an dem es sich lohnt, einen Pool zu bauen.

Der erste Schritt ist der wichtigste und wichtigste, das zukünftige Schicksal des Projekts hängt davon ab. Um den Ort für den Pool korrekt zu bestimmen, müssen Sie über geologische Kenntnisse verfügen.

Die beste Grundlage für das Becken - sandiger Boden mit Lehmverunreinigungen.

Warum lohnt es sich, einen Pool auf Lehmboden zu bauen?

  • Ton dient als zusätzliche Abdichtung.
  • Ein solcher Boden eignet sich besser für Graderarbeiten + ist einer der stabilsten. Sie können sicher sein, dass der Boden des Reservoirs eines Tages nicht reißt.
  • Schutz vor hoher Bodenfeuchtigkeit. Durch die Abdichtung können Sie den Betonfuß vor dem Einfluss von Wasser schützen, wodurch ein geeignetes Mikroklima für einen dauerhaften Poolservice entsteht.

Beachten Sie bei der Auswahl eines Standorts auch die folgenden geringfügigen Faktoren:

Der Pool sollte an einem Ort errichtet werden, an dem kein direkter Wind fließt.

Wenn Sie zum Beispiel einen freien Platz hinter dem Haus haben und dieser eingezäunt ist, ist dies ein geeigneter Bereich.

Wenn der Pool mit einer künstlichen Heizung ausgestattet ist, ist diese Frage nicht mehr relevant.

Wenn Sie jedoch auf die Sonnenstrahlen zählen, ist es logischer, sie in einem klar abgegrenzten Bereich zu platzieren, in dem es keine Bäume und andere Hindernisse für eine hochwertige Beleuchtung gibt.

Wenn die Tiefe des Reservoirs mehr als 1,5 Meter beträgt und Sie kleine Kinder haben, müssen Sie auf deren Sicherheit achten.

Machen Sie einen kleinen Zaun um die Baustelle.

Und hier haben Sie einen geeigneten Ort gefunden, an dem Sie einen Pool bauen können: perfekter Boden, hohe Beleuchtung, windstille Seite des Geländes. Wenn Sie sich für das Design im Raum entscheiden, verpassen Sie diesen Punkt.

Es ist Zeit, mit der praktischen Arbeit zu beginnen.

Stufe 2: Den Pool entwerfen, an der Grube arbeiten.

Für eine ordnungsgemäße Gestaltung müssen Sie die grundlegenden Arten der Schwimmbadgestaltung kennen:

Безоговорочные плюсы такой конструкции заключаются в мобильности и сравнительно небольшой цене. Но, вы должны понимать, что надувной бассейн не имеет должной степени прочности.

Для плавания данный тип однозначно не подходит, т.к. Quellmaterialien erlauben nicht, die notwendige Tiefe zu schaffen.

Haltbarer als aufblasbar. Auch vor Wasserkorrosion geschützt, einfach zu installieren, mobil. Die Kosten sind im Vergleich zur ersten Option viel höher.

Offensichtliche Nachteile sind eine unzureichende Größe für eine vollständige Navigation und eine mehrdeutige Preispolitik. Es ist erwähnenswert, dass es auch für Bäder geeignet ist.

Dies ist die teuerste Option. Das Design ist ziemlich kompliziert, die Installation wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Plus - dies ist ein vollwertiger Pool, in dem Sie "bomben" tauchen und BHs schwimmen können.

In Sachen Funktionalität gibt es nichts Besseres als ein gut gestaltetes stationäres Format. Wenn Sie einen Pool in der Badewanne gestalten möchten, ist das beste Design geeignet.

Fällt es Ihnen schwer, ein geeignetes Design zu finden? Der wichtigste Rat bei der Auswahl eines Pooltyps ist die Bestimmung des Zwecks:

  • Wenn Sie schwimmen lernen möchten, ist nur eine Option geeignet - ein stationäres Becken.
  • Für die Kinderunterhaltung in der heißen Jahreszeit eignet sich ein aufblasbares Design, das aufgrund der elastischen Basis einfach zu installieren und sicherer ist.
  • Schäumen mit Freunden erfordert mehr Platz als normale Kinderanimation - der Rahmenpool ist ideal, damit sich eine kleine Firma im Sommer entspannen kann.

Die vielseitigste Option ist der feste Pool. Es lohnt sich jedoch, einige Details zu berücksichtigen, insbesondere das Design der Schüssel:

Schale aus Polypropylen (Polystyrolschaum).

Was sind die vorteile Relative Festigkeit und einfache Installation. Sie graben einfach eine Grube der gewünschten Größe und platzieren die gesamte Struktur darin.

Betonschale - die zuverlässigste Lösung, aber mit der Konstruktion muss man quälen.

Eine Besonderheit des Betontopfgießens ist die Langlebigkeit der Konstruktion.

Die optimalste und zuverlässigste Option ist ein stationäres Becken mit einer Betonschale.

So bauen Sie einen Pool selbst: Entwerfen Sie die Grube

Nach der Auswahl lohnt es sich, den Plan der Grube unter der Schüssel zu markieren. Beim Verlegen des Betons können Sie in der Größe frei denken.

Sie möchten zum Beispiel ein Schwimmbecken mit einer Länge von 8, einer Breite von 5 und einer Tiefe von 2,5 m bauen. Wenn die Frage nach der Installation einer bereits erworbenen Polypropylenschale lauten würde, würde die Größe der Grube vollständig von ihren Parametern abhängen.

Die Betonschale bietet Gestaltungsfreiheit, was ein wichtiger Vorteil ist.

Wie mache ich eine Grube? Komplettlösung.

Der erste Schritt besteht darin, eine Zeichnung mit einer eindeutigen Bemaßungsmarkierung zu erstellen.

Für diese Zwecke ist es besser, die Dienste von Architekturbüros in Anspruch zu nehmen. Mit guten Architektenkenntnissen und ein wenig Erfahrung können Sie die Umsetzung dieser Arbeiten jedoch sicher durchführen.

Wenn Sie einen Pool im Bad entwerfen, müssen Sie ihn in der Bauphase des Gebäudes überdenken.

Ausgehend von der Zeichnung einen Graben ausheben.

Es ist vorzuziehen, spezielle Geräte zu verwenden.

Ein sehr wichtiger Punkt - die korrekte Kennzeichnung des Bereichs für die technische Arbeit. Verwenden Sie die Kontrollkästchen und platzieren Sie sie entlang der Kontur des zukünftigen Pools. Die Wände der Grube sollten leicht geneigt sein, um Einstürze zu vermeiden.

Es ist wichtig! Berücksichtigen Sie die Dicke der Wandverkleidung (Sand, Beton, Abdichtung).
Berücksichtigen Sie bei der Planung diesen wichtigen Faktor und erweitern Sie die Anfangskonturen um 15 - 30 cm.
Achten Sie auch auf das zukünftige Abflusssystem, wenn es unten sein wird und das Abziehen des Rohrs vorsieht - denken Sie vorher darüber nach.
In der Regel wird dieses Problem durch eine geringe Neigung des Bodens und eine kompetente Planung des Lagersystems gelöst.

Wir sollten auch erwägen, den Boden der Grube zu verlegen.

Alle Maßnahmen werden durch eine maximale Abdichtung des Schwimmbeckens motiviert, da es unmöglich ist, sich auf die vollständige Festigkeit der Konstruktion zu verlassen.

Natürlich ist die Betonschale sehr zuverlässig, dennoch sind zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen nicht überflüssig:

  • Primäre Abdichtung - Stampfen des Bodens. Nachdem das Festland bearbeitet wurde, lohnt es sich, die Wände und den Boden zunächst zu stopfen.
  • Die zweite Phase besteht darin, den Boden mit Sand und Kies zu füllen. Die Sandschicht beträgt 15–20 cm + 10 cm Kies.

Nach Abschluss aller Landarbeiten lohnt es sich, mit dem Gießen der Hauptschicht der Schüssel reibungslos fortzufahren.

Stufe 3: Wie man ein Becken macht: die Bildung der Schüssel.

Es ist Zeit, die schwierigste Etappe zu erreichen - die richtige Formung der Beckenschale.

Zunächst sollten Sie einen allgemeinen Plan für den Bau solcher Strukturen in Betracht ziehen. Wenn Sie sicher sind, dass es ausreicht, die Wände mit Beton zu füllen, und die Schale eine perfekte Wasserundurchlässigkeit und Haltbarkeit aufweist, ist dies ein wenig im Widerspruch zur Realität.

Alles ist viel komplizierter, deshalb ist es notwendig, die Struktur der Wände des Pools genauer zu betrachten:

Set für die Arbeit

  1. Level
  2. Roulette.
  3. Steine.
  4. Seil.
  5. Stahl Strickdraht.
  6. Verstärkungsgewebe.
  7. Kleine Stifte.
  8. Anker.
  9. Absperrventil.
  10. Holzbretter oder Schilde.
  11. Korrosionsschutzmittel für die Metallverarbeitung.
  12. Schrauben.
  13. Zement
  14. Gesiebter Sand.
  15. Material zur Abdichtung.
  16. Stange zum Stopfen von Verfüllschichten.
  17. Schaufeln

Bestimmung der Poolparameter

Entscheiden Sie sich für die gewünschte Form und Größe des künstlichen Reservoirs.

Berücksichtigen Sie bei der Bestimmung der optimalen Größe des Pools, wie viele Personen im Teich schwimmen werden. Für eine große Familie ist es besser, sofort einen geräumigen Container auszustatten.

Die optimale Tiefe des Reservoirs beträgt erfahrungsgemäß 1,5-1,8 m, die Breite und Länge meistens 4 m.

Im Übrigen lassen Sie sich von ihren Wünschen und Anforderungen leiten. Wenn Sie beispielsweise vorhaben, den Pool für ein vollständiges Training zu verwenden, berücksichtigen Sie diesen Punkt, wenn Sie die erforderliche Länge und Breite des Reservoirs bestimmen.

Platz für Poolgestaltung

Platz für Poolgestaltung

Platz für Poolgestaltung

Wählen Sie einen geeigneten Ort, um einen Pool zu bauen.

Die Hauptsache ist, dass der Raum nicht von Bäumen bedeckt war. Aufgrund der Bäume kann sich das Wasser im Pool nicht richtig erwärmen und wird darüber hinaus ständig durch abgefallene Blätter verschmutzt.

Auch für die Anordnung der Pools sind tiefliegende Bereiche nicht geeignet, weil Mit einer solchen Anordnung wird das Wasser ständig durch Regen verschmutzt.

Layout und Graben der Grube

Fahren Sie mit einem Maßband, Rungen und einer Schnur zur Markierung der Baustelle fort.

Die Abmessungen der Baustelle müssen auf jeder Seite 0,5 m größer sein als die Abmessungen des zukünftigen Beckens. Um die Ränder zu markieren, stecken Sie die Stifte in den Boden und ziehen Sie die Kordel dazwischen.

Grube unter dem Pool

Entfernen Sie die obere fruchtbare Erdkugel vollständig.

Graben Sie die Grube mit den erforderlichen Maßen aus, und der Boden der Grube sollte ungefähr 25-30 cm unter der gewünschten Tiefe des Beckens liegen.

Richten Sie die Wände der Grube sorgfältig aus. Der Boden der Grube sollte leicht vorgespannt sein.

Bau eines monolithischen Pools

Fahren Sie direkt mit dem Bau eines monolithischen Pools fort.

Legen Sie eine 20-30 cm dicke Sandschicht auf den Boden der Grube. Klopfen Sie das Material vorsichtig ab und decken Sie es mit einer Imprägnierung ab.

Auf dem modernen Markt gibt es eine große Auswahl an wirksamen Abdichtungsmaterialien. Ruberoid ist gut geeignet, um einen hochwertigen Feuchtigkeitsschutz zu gewährleisten. Dies ist ein praktisches, zuverlässiges und kostengünstiges Material.

Legen Sie den Ruberoid. Sie können geschmolzenes Bitumen verwenden, um das Material zu befestigen.

Die wasserdichte Oberfläche mit Steinen auslegen. Legen Sie auf eine Schicht Steine ​​ein fertiges Verstärkungsnetz oder stellen Sie es selbst aus Metallstäben her.

Rüsten Sie eine Entwässerungsgrube aus. Seine Tiefe sollte etwas größer sein als die Tiefe des Hauptbehälters. Installieren Sie ein Rohr in der Grube, um das Wasser abzulassen. Das Ende dieser Leitung muss in den Vorratsbehälter eingeführt werden. Versehen Sie die Rohrleitung mit einem Absperrventil, um das Wasser abzulassen.

Füllen Sie das Drainageloch mit einer ziemlich dicken Kiesschicht. Installieren Sie Überlauf- und Abschäumersysteme für die Poolwasseraufbereitung.

Bewehrungsstäbe in Schritten von 30 cm um den Umfang der Grube legen und einen Abstand von 50 mm zwischen der Bewehrung und den Rändern des Reservoirs einhalten. Befestigen Sie die Bewehrungsstäbe mit einem Draht.

Falten Sie die Schalung der Bretter. Zwischen der Schalung und den Schachtwänden einen Spalt von 15 Zentimetern einhalten.

Erwägen Sie in der gleichen Phase die Installation von Rohren und Geräten zum Pumpen und zur Wasserversorgung. Oder Sie können externe Systeme von Pumpen und Schläuchen verwenden - ganz wie Sie möchten.

Beginnen Sie mit dem Betonieren des Pools. Die Mischung kann bestellt oder selbst hergestellt werden.

Der Beton wird allmählich und langsam in einer horizontalen Schicht ausgegossen.

Die Hohlräume zwischen den Schalungsplatten und den Wänden der Baugrube sollten ebenfalls mit Mörtel gefüllt werden. Geben Sie der Mischung einen Monat, um Kraft aufzubauen, und fahren Sie mit der Anordnung des Pools fort.

Die Innenausstattung liegt in Ihrem Ermessen. Sie können die Schüssel mit Fliesen kacheln. Oder Sie können den Boden einer 10-Zoll-Schicht sauberen Sandes auslegen, und dann ähnelt der Pool einem Reservoir natürlichen Ursprungs.

Rahmensysteme

Solche Konstruktionen bestehen aus Holz mit einer Deckschicht aus Zinn oder Aluminium. Aluminiumbleche haben ein attraktives Aussehen und sind Zinn in Bezug auf Zuverlässigkeit und Haltbarkeit überlegen.

Rahmenbindungen bestehen aus Kiefernholz. Zwischenteile können aus beliebig dicken Qualitätsbrettern hergestellt werden. Um eine zusätzliche Steifigkeit der Konstruktion zu gewährleisten, wird eine Aussteifung aus stabilen Brettern verwendet.

Metallbecken

Zu den Hauptvorteilen von Rahmenpools gehört, dass keine großen Erdarbeiten durchgeführt werden müssen und dass die Struktur für die kalte Jahreszeit abgebaut werden kann.

Das Wasser in einem solchen Becken wird durch einen flexiblen Gartenschlauch ersetzt, der bequem am Boden des Beckens befestigt werden kann. Das benutzte Wasser aus dem Pool kann zur Gartenbewässerung verwendet werden.

Alle Fugen der Rahmenkonstruktion sind versiegelungspflichtig. Um dem Design die erforderliche Dichtheit zu verleihen, ist auch eine normale Polyethylenfolie gut geeignet.

Holzelemente sollten mit einem Antiseptikum behandelt werden.

Die Anordnung von Rahmenpools kostet normalerweise weniger Geld als der Bau einer monolithischen Struktur, während diese Reservoire ein ziemlich solides Aussehen haben und gut in die Gestaltung des Standorts passen.

PVC-Folienpools

PVC-Folienpools

Wenn Sie möchten, können Sie für die Gestaltung des Pools sogar eine normale PVC-Folie verwenden. Dieses Material hat ein ansprechendes Aussehen und eine akzeptable Leistung.

Die Folie überträgt normalerweise den Kontakt mit Wasser, stellt die ordnungsgemäße Dichtheit der Struktur sicher und spart Wasserdichtigkeit des Reservoirs.

Selbst bei Auftreten von Rissen im Tank hält eine ordnungsgemäß installierte PVC-Folie Wasser.

PVC-Folie kann sowohl bei der Anordnung des neuen Reservoirs als auch bei der Reparatur des alten Pools verwendet werden. Gleichzeitig ist es für den Bau eines solchen Bauwerks nicht erforderlich, Erdarbeiten in loser Schüttung auszuführen: Die Elemente der Folie werden einfach mit der Methode des Temperaturschweißens verbunden, wodurch eine sehr starke Schale entsteht.

Der Pool wird auf einer zuvor vorbereiteten Basis installiert und mit einem Rahmen aus Brettern befestigt.

Fiberglas-Pools

Fiberglas-Pools

Am beliebtesten sind heute Schwimmbäder, deren Basis aus Glasfaser besteht. Dieses langlebige Material hält auch höchsten mechanischen Belastungen stand und benötigt keine zusätzliche Beschichtung.

Unter den Nachteilen der betrachteten Konstruktion ist es möglich, die Notwendigkeit einer obligatorischen Zusammenfassung aller Kommunikationen herauszustellen.

Die Schüssel steht auf einem festen Betonsockel.

Somit stehen der Wahl des Eigentümers viele Möglichkeiten für Schwimmbäder zur Verfügung. Nachdem Sie die Eigenschaften der einzelnen Arten von künstlichen Stauseen untersucht haben, können Sie ohne fremde Hilfe die optimale Lösung finden und Ihren Traumpool aufbauen.

Fiberglas-Pools

Vielzahl von Designs

Bevor Sie die Frage beantworten, wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen Pool im Land bauen können, sollten Sie sich für die Art der Struktur entscheiden. Davon hängt die Wahl des Materials und der Technik ab. Optional können Sie Folgendes anbieten Arten von Pools:

  • Rahmen. Solche Entwürfe können bereits in fertiger Form erworben werden. Der Rahmenpool ist eine Metallstruktur mit einer gespannten Leinwand (normalerweise PVC-Folie). Das Kit kann eine Leiter, ein Reinigungssystem, eine Pumpstation usw. enthalten. so ein Designset für die Saison. Der Pool ist bereits mit einer Wasserabdichtung ausgestattet. Es reicht aus, nur die Struktur zu montieren und das Wasser dort zu pumpen.
  • Kunststoffprodukte. Diese Option ist eine Schüssel mit Polymermaterialien. Die Kapazität kann vorgefertigt gekauft oder bei einem spezialisierten Unternehmen bestellt werden. Ähnliche Modelle wie die Vorgängerversion sind für die Saison eingestellt. Es ist besser, keinen Plastikbehälter für den Winter zu lassen,
  • Stationär. Dieser Typ kann als echter Pool betrachtet werden. Natürlich erfordert die Erstellung große physische und finanzielle Anstrengungen von Ihnen, aber infolgedessen erscheint eine große Menge Wasser auf dem Landhaus- oder Gartengrundstück, auf dem Sie schwimmen können.

Als eine der Möglichkeiten kann in Betracht gezogen werden aufblasbare Strukturen. Aber solche Pools sind wegen ihrer geringen Größe nicht so komfortabel. Und die Qualität von aufblasbaren Strukturen ist oft lahm. Nachdem Sie am Abend den Pool aufgepumpt haben, können Sie am Morgen an seiner Stelle ein Stück gummiertes Material finden, das hilflos auf dem Boden liegt.

Auswahl der optimalen Größe und Position

Da es sich um den stationären Pool handelt, der als „real“ betrachtet werden kann, wird diese Diskussion weiter ausgeführt. Wenn Sie sich für den Typ entschieden haben, sollten Sie über den Aufstellungsort und die Größe des Kunststoffreservoirs selbst nachdenken.

Die Wahl des Standortes hängt zum größten Teil von den Wünschen des Eigentümers ab. Viele installieren ein Schwimmbad hinter dem Haus, nicht weit vom Erholungsgebiet entfernt. Aber bei der Auswahl eines Ortes ist wichtig Betrachten Sie einige Faktoren. Nämlich:

  • Boden Viel wird von seinen Eigenschaften abhängen. Erstens ist es besser, dass der Boden Lehm war. In diesem Fall erhalten Sie eine zusätzliche natürliche Abdichtung. Zweitens müssen Sie beim Erstellen eines stationären Pools eine Grube graben. Wenn der ausgewählte Bereich steiniger Untergrund ist, kann die Arbeit sehr komplex und zeitaufwändig sein, insbesondere wenn Sie sie selbst ausführen.
  • Vorherrschende Windrichtung. Da sich der Pool in einem offenen Bereich befindet, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass verschiedene Fremdkörper hineinfallen. Damit Sie beim Baden nicht auf Papierreste oder trockene Blätter stoßen, ist es besser, das künstliche Reservoir vor der vorherrschenden Windrichtung zu schützen.
  • Das Vorhandensein von Vegetation in der Nähe. Es ist besser, dass es in der Nähe des Stausees keine Büsche und vor allem keine Bäume gab. Pflanzen werden immer von Feuchtigkeit angezogen, und ihre Wurzeln sind ziemlich stark und können leicht in das Betondickicht des Beckens eindringen.

Wenn es sich um die Größe eines künstlichen Speichers handelt, gibt es keine besonderen Anforderungen. Alles hängt von der Verfügbarkeit einer kostenlosen Website und Ihren Vorlieben ab. Zum Beispiel ist zum Schwimmen auf einer Bahn durchaus geeignet zweieinhalb Meter breit und eine Länge von 5 Metern. Wenn die Strecke zwei ist, erhöht sich die Breite auf 4 Meter.

Die optimale Tiefe des Pools kann als 1,4 Meter angesehen werden. Aber hier hängt alles von den Zielen ab, für die Sie einen Stausee bauen. Wenn Sie Kinder haben und die Hauptaufgabe des Pools darin besteht, sie zu unterhalten, sollten Sie es nicht zu tief machen. Umgekehrt spielt die Tiefe eine sehr wichtige Rolle, wenn Sie vom Turm springen möchten.

Phasen des Poolbaus

Im Allgemeinen kann der Prozess des Aufbaus eines stationären Pools selbst sein unterteilt in folgende schritte:

  1. Die Wahl des Stauseetyps und die Ausarbeitung des Projekts. Gleichzeitig wird eine geeignete Baustelle ausgewählt.
  2. Markierung am Boden. Erdarbeiten.
  3. Anordnung der Verschalung und der gießenden Poolschüssel.
  4. Eine wasserfeste Schicht auf die Oberfläche auftragen und die Schüssel fertig stellen.
  5. Poolausstattung und Beleuchtung.

Wie Sie sehen, viel Arbeit. Darüber hinaus ist jede Stufe wichtig, da nicht nur das Aussehen der Struktur und die Dauer ihres Betriebs davon abhängen.

Erdarbeiten und Schüsselherstellung

Wir wenden uns nun der Betrachtung des Problems selbst zu - wie man einen Pool mit eigenen Händen erstellt. Als wir uns für die Größe und den Aufstellungsort entschieden haben, Gehe zu den Erdarbeiten. Der erste Schritt besteht darin, das Markup auf der Site anzuwenden. Dazu können Sie die Heringe und das gespannte Seil verwenden.

Als nächstes gehen Sie zu Erdarbeiten. Dies ist einer der arbeitsintensivsten Bauabschnitte. Sie müssen eine Grube der gewünschten Größe und Tiefe graben. Es ist zu beachten, dass die Breite, Länge und Tiefe etwa einen halben Meter mehr erfolgen sollte. Dieser zusätzliche Platz wird für das Schalungsgerät benötigt. Wenn die Größe des von Ihnen konzipierten Pools sehr beeindruckend ist, sollten Sie überlegen, ob Sie eine spezielle Ausrüstung benötigen.

Sobald die Grube fertig ist, können Sie Beginnen Sie mit der Erstellung der Schüssel zukünftiger Pool. Dieser Arbeitsschritt umfasst folgende Aktivitäten:

  1. Der Boden und die Wände der Grube sind sorgfältig gestampft.
  2. Sandkissen ist gemacht. Dazu wird eine 20-30 cm dicke Materialschicht auf den Boden gegossen und vorsichtig gestampft.
  3. Eine wasserdichte Schicht wird über das Kissen am Boden und über die gesamte Oberfläche der Wände aufgebracht. Heutzutage gibt es auf dem Markt viele Materialien, die eine hervorragende Barriere gegen Wasser darstellen. Наиболее бюджетным можно считать использование рубероида и битумной массы. Такие материалы используются давно и хорошо себя зарекомендовали.Über die gesamte Oberfläche wird eine Schicht Ruberoid gelegt (an Boden und Wänden sollte diese mit einem Rand ganz oben mit Material bedeckt sein). Tragen Sie dann mehrere (vorzugsweise 3-4) Schichten Bitumenmasse auf.
  4. Der nächste Schritt ist die Installation des Ablaufsystems. Dies muss vor dem Einbau der Schalung erfolgen. Wie viele Abflusslöcher gemacht werden müssen und wo sie platziert werden müssen, hängt von der Größe und Form des Beckens ab.
  5. Als nächstes installieren Sie die Schalung, die aus Abfallmaterialien hergestellt werden kann. Nach dem Einbau der Schalung mit dem Betonieren fortfahren. Verwenden Sie in diesem Fall unbedingt eine Verstärkung. Für eine lange Haltbarkeit der Schüssel ist es erforderlich, Beton der entsprechenden Marke und mit Zusätzen zu verwenden.

Nach dem Erstarren der Betonmasse Die Schalung wird entfernt. Weiterhin ist es notwendig, die gesamte Oberfläche der resultierenden Schüssel mit einer Lösung aus Beton und Wasser zu behandeln oder zu bügeln. An dieser Stelle können die Hauptphasen der Erstellung des Pools als abgeschlossen betrachtet werden. Weiter geht es mit der Endbearbeitung und dem Ausrüstungsdesign.

Finishing und Beleuchtung

Jetzt müssen Sie die Poolschüssel beenden. Zuvor wird jedoch eine zusätzliche Abdichtungsschicht aufgetragen. Es ist sehr wichtig, jeden Riss abzudichten, damit das Wasser die Schüssel nicht beschädigt. Für diese Zwecke können Sie verwenden Imprägniermittel, Film oder Mastix.

Nach dem Abdichten können Sie mit den Arbeiten fortfahren. Keramikfliesen werden am häufigsten zur Abdeckung des Pools verwendet. Dieses Material behält leicht langen Aufenthalt im Wasser bei, wäscht leicht und besitzt attraktives Aussehen.

Neben Keramikfliesen können Sie auch moderne Materialien verwenden, beispielsweise PVC-Folie. Moderne Hersteller produzieren eine große Auswahl an ähnlichen Materialien. Es ist langlebig und langlebig. Und wenn es ums Malen und Zeichnen geht, haben Sie immer die Wahl.

An der Fertigstellung können Sie selbst arbeiten und fertig werden, aber es ist besser, den Pool auszurüsten zusätzliche Ausrüstung. Dieses Kit enthält normalerweise:

  • Gerät zur Wasserreinigung. Eine solche Einheit kann eine Umwälzpumpe, ein Mehrwegeventil, einen Filtertank und Filterelemente enthalten. Mit solchen Geräten können Wasserwechsel im Vorratsbehälter wesentlich seltener durchgeführt werden.
  • Durchlauferhitzer. Mit seiner Installation können Sie auch an kühlen Tagen schwimmen.
  • Beleuchtungsanlagen. Lichter im Pool werden sehr schön aussehen.

Vergessen Sie nicht, das Areal um den neuen Stausee herum auszustatten. In der Regel auch sie mit Keramikfliesen bedeckt. Aber hier ist es wichtig, die Option mit Anti-Rutsch-Beschichtung zu wählen. In diesem Fall verringern Sie das Verletzungsrisiko.

Als Fazit

Das Schwimmbad auf dem Land oder im Garten lädt an heißen Sommertagen zum Entspannen ein. Und es selbst zu machen ist nicht so schwierig. Sie können ein künstliches Reservoir aus Abfallmaterialien bauen, aber es ist besser und sicherer, es aus Beton herzustellen. Machen Sie Berechnungen, machen Sie einen Aufschlag, graben Sie eine Grube, füllen Sie die Schüssel und machen Sie das Ende. Hier sind die wichtigsten Arbeitsschritte. Mit ein wenig Aufwand und finanzieller Investition haben Sie einen großartigen Urlaubsort für die ganze Familie.

Vor- und Nachteile von stationären Becken

Das Design von stationären Becken unterscheidet sich grundlegend von faltbaren Arten, es hat seine eigenen Eigenschaften:

  • Stärke und Haltbarkeit
  • die Fähigkeit, komplexe und mehrstufige Formen, kleine oder große Dimensionen und Volumina zu erstellen,
  • Unterkunft sowohl drinnen als auch auf offenem Gelände, Nutzung im Winter,
  • Eine große Auswahl an Baumaterialien und Dekorationsmaterialien lässt Sie die kühnsten Design-Fantasien verwirklichen.
  • die Fähigkeit, Kommunikation und zusätzliche Optionen und Geräte zu verbinden: Hydromassagezonen, Brunnen und Wasserfälle, Rutschen, Lichter, Wasseraufbereitungs- und Filtersysteme, Entwässerung und automatische Heizung,
  • ein solches Objekt wird ein für allemal gebaut, seine Demontage ist ohne Zerstörung unmöglich und erfordert erhebliche finanzielle und Arbeitskosten,
  • Im Winter sollte das Bad konserviert werden, damit der Frost die Wände nicht beschädigt.
  • Im Gegensatz zu leicht aufblasbaren und preisgünstigen Rahmenmodellen, die schnell zusammengebaut werden können, werden stationäre Vorratsbehälter unter Einhaltung aller Bauvorschriften gebaut. Trocknungszeiten für Materialien, Fehler und Mängel sind inakzeptabel und können zu ernsthaften Problemen führen.

Stationäre Konstruktionen haben sowohl Vor- als auch Nachteile

Wie man ein stationäres Becken mit eigenen Händen baut

Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl an vorgefertigten Becken, verschiedene vorgefertigte Modelle aus verschiedenen Materialien und Zubehör. Sie können eine fertige Kompositschüssel kaufen und zu Hause ausgraben und einen monolithischen Pool aus Stahlbeton bauen oder einen Ziegelstein auslegen. In jedem Fall müssen Sie zuerst ein Projekt erstellen und einen Poolplan mit Abmessungen zeichnen, die Schätzung und Menge der Materialien berechnen und die Werkzeuge und Geräte für die Arbeit vorbereiten.

Verschieben des fertigen Objekts funktioniert nicht, daher ist es wichtig, einen geeigneten Ort auszuwählen und den für das Erholungsgebiet zugewiesenen Bereich nach einfachen Regeln zu bestimmen:

  • offener sonniger Bereich trägt zur natürlichen Warmwasserbereitung bei. Eine solche Regelung spart Stromkosten,
  • Die Schüssel sollte streng horizontal sein, daher wird empfohlen, flache Bereiche ohne Erleichterung zu wählen.
  • Große Bäume können den Boden und die Wände beschädigen oder deformieren. Besonders unerwünscht sind Steine ​​wie Weide, Pappel oder Kastanie, deren Wurzelsystem sich entwickelt. Das Umpflanzen oder Entfernen eines Baumes von einem Standort kostet viel weniger als das Reparieren eines Pools.
  • eine kleine Neigung kann verwendet werden, um die Entwässerung zu vereinfachen,
  • in der Nähe befindliche Sträucher und verkümmerte Obstbäume verlieren während der gesamten Saison ihr Laub, was bedeutet, dass sie ständig abgefallene Blätter und verderbliche Früchte und Beeren von der Wasseroberfläche sammeln müssen.
  • Der Standort muss vor Wind und neugierigen Blicken geschützt sein. Sie können einen Ort in der Nähe von Zaun, Mauer und Hecke wählen. Der Abstand zum Zaun beträgt vorzugsweise nicht weniger als 2 m.
  • die Gefahr eines Unfalls und einer Leckage, des Eindringens von Feuchtigkeit in das Fundament des Hauses oder der Überflutung des Kellerraums berücksichtigen,
  • wichtig ist die Bequemlichkeit der Zusammenfassung der Kommunikation und Platzierung der Ausrüstung, Entwässerung,
  • Wenn es Filmmaterial zulässt, ist es notwendig, einen Ort für die Erholung zuzuweisen, wo Sie sich sonnen können,
  • es ist unmöglich, einen Graben auf mobilen oder instabilen Böden zu ziehen. Wenn der Grundwasserspiegel hoch ist, wird nicht empfohlen, den Stausee auszubaggern. Es ist besser, ein Modell für die Installation auf der Oberfläche zu wählen.

Es wird empfohlen, den Pool auf eine Plattform mit leichtem Gefälle zu stellen, um ein schnelles Abfließen des Wassers zu gewährleisten.

Als nächstes müssen Sie die Größe und Form des Reservoirs bestimmen. Diese Parameter hängen vom Zweck des Pools ab. Zum Schwimmen sind längliche Formen besser geeignet und zur Erholung mit Kindern - runde Becken. Für die Selbstkonstruktion ist es besser, einfache Umrisse zu wählen - ein Rechteck oder einen Kreis, dessen Ausführung weniger arbeitsintensiv ist.

Die Tiefe der Schüssel variiert zwischen 0,5 m für das Baden von Babys und bis zu 1,5 m für Erwachsene. Wenn Skisprünge geplant sind, sollte die Tiefe auf 2,3 m erhöht werden, um Schläge auf den Boden zu vermeiden. Es ist möglich, den Boden in eine Kindergarten- und eine Erwachsenenzone mit einem sanften Gefälle zu unterteilen oder zwei durch eine Trennwand getrennte Schalen zu bauen, um zu verhindern, dass Kinder in den tiefen Teil fallen.

Die haltbarste und langlebigste Technologie ist der Bau von Betonstahlstangen. Für Anfänger ist es zweckmäßig, Styroporblöcke als feste Schalung zu verwenden, diese sind kostengünstig.

Liste der benötigten Werkzeuge und Materialien:

  • Zementmarke mindestens M-300,
  • ein Betonmischer, wenn Sie viel Beton benötigen, ist es sinnvoll, eine fertige Betonmaschine in einem Mischer zu bestellen,
  • Maßband
  • Heringe
  • Schnur zur Standortmarkierung,
  • Schaufel
  • hammer,
  • Schraubendreher
  • selbstschneidende Schrauben
  • Schalungsplatten oder Styroporblöcke,
  • der Sand
  • Trümmer
  • Geotextilien
  • Isolierung,
  • Bewehrung in Form von Stahlstangen,
  • Oberflächenmaterialien und dekorative Elemente.

  1. Das Pad auslegen, die Maße mit Stiften markieren und die Kordel um den Umfang ziehen. Die Grenzen der Grube sollten größer als eine Schüssel sein, ungefähr 1 m auf jeder Seite. Graben Sie eine Grube, diese muss 50 cm von der Beckengröße entfernt sein. Der Boden muss sorgfältig gestampft und geebnet werden, Erdklumpen und Steine ​​müssen entfernt und die Wurzeln entwurzelt werden. Gießen Sie dann eine Schicht Schutt 25-30 cm.
  2. Verlegen Sie die Bewehrung auf speziellen Untergründen, so dass das Bewehrungsgitter nach dem Mörteleinfüllen dicker ist als die Betonschicht. Dadurch wird die Festigkeit der Struktur sichergestellt. Schalungen aus Brettern kippen, Bewehrungsstützen herstellen.

Decken Sie den Boden der Grube mit Schutt ab und verlegen Sie den Estrich

Betonmörtel einfüllen

Schalung einbauen

Gießen Sie den Beton und warten Sie, bis er abgebunden ist.

Beenden Sie die Schüssel mit Keramikfliesen

Aus Ziegeln

Ein weiteres beliebtes Baumaterial ist Ziegel. Vorteile dieser Methode:

  • Zuverlässigkeit und strukturelle Stärke, lange Nutzungsdauer,
  • Möglichkeit der Anzeige verschiedener Formen und Größen von Schalen,
  • einfache Installation von Treppen, Rutschen und anderen Zusatzausrüstungen,

  • die Notwendigkeit einer Isolierung aufgrund der geringen Wärmeleitfähigkeit,
  • lange Bauzeit und ausgereifte Technik
  • hoher Materialaufwand.

Für die Arbeit benötigen Sie folgende Werkzeuge und Materialien:

  • Kapazität zum Mischen von Zement-Sand-Gemisch,
  • bohrer mit mischdüse,
  • Ziegel
  • Zement,
  • der Sand
  • Trümmer
  • Flüssigseife oder billiges Geschirrspülmittel als Weichmacher, Riegel und Maschenbeschläge,
  • Pflaster zum Finishen,
  • Beschichtungszusammensetzung zum Abdichten,
  • Geotextilien
  • Kelle
  • Spachtel,
  • ebene,
  • Maßband
  • Schaufel.

Hier ist eine Abfolge von technologischen Schritten.

  1. Bereiten Sie eine Plattform für die Grube vor, graben Sie ein Loch entlang der Markierungen mit einem Abstand von 1 m zu allen Seiten, um freien Zugang zum Objekt zu erhalten. Dann müssen Sie ein Sand- und Kieskissen herstellen, das Geotextilien zwischen Schichten gelegt hat. Dann vermischt sich der Sand nicht mit dem Kies und das Kissen lässt mit der Zeit nicht nach.
  2. Verlegen Sie die Abdichtung. Es wird empfohlen, hierfür eine gerollte Membran zu verwenden, die in Streifen mit einer Überlappung von 20 cm ausgerollt wird und eine breite Kante zum besseren Schutz vor Feuchtigkeit nach oben gebogen lässt.
  3. Montieren Sie die Holzschalung für den Estrich und befestigen Sie die Stützen an den Brettern, die dem Druck des Betons standhalten. Anschließend sollten Sie ein mindestens 1 cm dickes Bewehrungsgitter aus Stahlstäben montieren, wobei das Bewehrungsgitter in die Dicke des Betonestrichs eingegraben werden muss, damit die Stäbe auf Stützen aus Altmaterialien oder auf fertigen Kunststoffhaltern abgelegt werden.

Mache Backsteinmauern

Decken Sie den Pool ab und rüsten Sie die Umgebung aus

Aus Polypropylen

Dieses relativ neu erfundene Material hat Eigenschaften, die es ermöglichen, es erfolgreich beim Bau von Schwimmbädern einzusetzen:

  • einfach zu verarbeiten
  • durch Schweißen mit versiegelten festen Nähten befestigt,
  • erfordert nicht die Schaffung von Schalung oder Rahmen,
  • sicher für den Menschen
  • hat eine glatte und rutschfeste Oberfläche
  • hält lange warm

Von den Minuspunkten ist eine Verdunkelung der Oberfläche im Laufe der Zeit zu bemerken.

Die Konstruktion aus Polypropylen ist einfach zu handhaben und zu installieren.

Zuerst müssen Sie Geräte und Komponenten vorbereiten:

  • Polypropylenplatten mit einer Dicke von mindestens 8 mm,
  • Extruder zum Schweißen,
  • Bautrockner zur Nahtkorrektur,
  • PVC-Folie
  • Schaufel
  • ebene,
  • Maßband
  • Beschläge für Estrich,
  • Betonmörtel
  • der Sand
  • Trümmer
  • Geotextilien.

  1. Grabe eine Grube, die am besten für diesen Lehmboden geeignet ist, der Wasser zurückhält. Geotextilien ausbreiten und mit einer Schicht von 30 cm Kies und Sand gießen.
  2. Betonestrich mit Metallbewehrung verlegen. Die Zellgröße des Stabes sollte 20x20 cm betragen Nach dem Trocknen Isolierung, zB Schaumstoff, verlegen.
  3. Kochen Sie die Polypropylenplatten mit einem Extruder zusammen und richten Sie sie mit einer Heißluftpistole aus. Schneiden und legen Sie den Boden des Pools. Die Schüssel kochen und alle 50–70 cm die Versteifungen von außen senkrecht anlöten.

Polypropylenplatten zum Schweißen und Ausrichten

Poolschale innen ummantelt die PVC-Folie

Pflege Regeln

Alle Arten von Pools müssen systematisch gepflegt und gereinigt werden. Empfehlungen helfen, das Reservoir in Ordnung zu halten.

  • Es ist möglich, mit einem Abschäumer oder einem einfachen Netz mit feinmaschigem Sieb Müll und Laub von der Oberfläche zu sammeln. Für die Reinigung des Bodens werden Bodenstaubsauger oder Bürsten verwendet.
  • Um selten eine große Menge Wasser zu wechseln, können Sie Desinfektionsmittel auf Basis von Chlor und Aktivsauerstoff verwenden, ionisierende Anlagen.
  • Für den Winter sollte der Tank aus der Dose sein.
  • Sie können die Wasseroberfläche vor Schmutz schützen, indem Sie sie mit einer speziellen Folie abdecken.
  • Überprüfen Sie regelmäßig die Unversehrtheit und Leistung der Filterelemente, die Kommunikation und die Dichtheit der Oberfläche.
  • Sie können den Stausee mit einem Polycarbonatdach verschließen oder einen Pavillon um das Bad herum errichten.

Pool sollte regelmäßig gereinigt werden

Viele Menschen verbinden den Pool mit Luxus und Wohlstand, aber um ihn zu schaffen, muss man nur fleißig sein und sich an die Technologie halten. Und wenn Sie eine kreative Fantasie haben, können Sie einen gewöhnlichen Beton- oder Ziegelbehälter in eine echte Dekoration des Standorts, ein helles Landschaftselement und einen wunderbaren Ruheplatz verwandeln.

Entwicklung der Projektdokumentation

Um alle Feinheiten des Aufbaus eines Reservoirs besser verstehen zu können: Größe, Form, Erscheinungsbild. Es ist notwendig, einen Entwurf des Projekts zu erstellen, in dem alle Normen und Standards von SNiP in Bezug auf die Gestaltung ähnlicher Objekte beachtet werden sollten.

Das Erstellen eines Projekts erfolgt in mehreren Schritten:

  • Bestimmung der Gesamtkonstruktion, Form, Größe des Objekts, des Standorts der Wartungseinrichtungen, des Standorts des Wasserfiltersystems, des Vorhandenseins technischer Ausrüstung,
  • statische Berechnungen,
  • die Wahl des Designs der Schüssel und des Basismaterials für ihre Installation,
  • Bau von Beckenelementen: Befestigungen, tragende Elemente, Wände,
  • Auswahl einer Schutzbeschichtung, Abdichtung, Verkleidung.

Während des Betriebs des Vorratsbehälters ist der Behälter den größten Oberflächenbelastungen ausgesetzt. Daher kann es bei geringsten Konstruktionsfehlern zu Verformungen, zum Auftreten von Rissen und in der Folge zu einem raschen Versagen kommen.

Die letzte Phase der Projektentwicklung ist die Erstellung eines Kommunikationsschemas: Entwässerung, Heizung, Lüftung, Stromversorgung.

Standortwahl und Gebietsmarkierung

Dabei geht es vor allem um den Bau des Pools mit eigenen Händen den richtigen Ort wählen.

Für zukünftige Bauarbeiten sollte der Bereich gewählt werden, der diesen Parametern entspricht:

  • gute Ausleuchtung, sonniger Ort (Wasser erwärmt sich gut),
  • bequemer Standort auf der höchsten Ebene des Geländes, dann kann auf die Installation zusätzlicher Entwässerungsvorrichtungen verzichtet werden,
  • Entfernung vom Garten, Gemüsegarten, großen Plantagen, es wird ermöglichen, das Gebäude vor fallenden Blättern, Früchten, Zweigen zu schützen,
  • Nähe zur Kommunikation.

Bevorzugt wird Lehmboden, der das Beckenwasser auf gleichem Niveau hält.

Nachdem Sie einen Ort ausgewählt haben, markieren Sie das Gebiet mit einem Maßband, Kordelzug und Holzpflöcken.

Baugrube

Das Graben der Grube ist der vierte, einer der grundlegendsten Bauabschnitte.

Wenn Sie einen kleinen und kompakten Pool planen, können Sie selbst graben, ansonsten ist eine spezielle Ausrüstung unerlässlich.

Die Einrichtung der Grube erfolgt nach diesem Algorithmus:

  1. Die obere fruchtbare Bodenschicht wird vollständig entfernt.
  2. Aufbau der Grube: es wird mit einem normalen kantenbrett ausgeführt. Bretter werden in Form eines Rechtecks ​​um den Umfang der zukünftigen Grube gelegt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Installation überprüfen, indem Sie die Diagonalen messen, die identisch sein sollten. Die Größe der Grube soll um den Umfang der Schüsselgröße 20-30 cm größer sein. Dies ist notwendig, um ein Kissen unter den Materialien ausrüsten und die technische Ausstattung kennzeichnen zu können.
  3. Die Wände ausgraben. Stellen Sie zu diesem Zeitpunkt sicher, dass die Wände der Grube gegenüber der Vertikalen um etwa 20-25 Grad leicht geneigt sind. Dadurch wird vermieden, dass der Boden in einen bereits ausgehobenen Graben fällt.
  4. Drainagelöcher. Bei der Ausführung von Arbeiten muss ein Platz für den Wasserfluss vorgesehen werden, der aus dem Pool abfließt. Eine solche Maßnahme würde die Bildung von Pfützen und Sümpfen in der Nähe des Reservoirs beseitigen.
  5. Wasser ablassen. Um die Möglichkeit des Ablassens von Wasser aus dem Tank zu organisieren, ist es erforderlich, am Boden eine Neigung von 5 bis 7 ° zu machen, die zum Ablassloch gerichtet ist.

Die Wände ausrichten und den Boden eindrücken

Nachdem die erforderlichen Parameter vertieft wurden, sollten die Wände sorgfältig planiert werden, wobei der Neigungswinkel nicht außer Acht gelassen werden darf. Die Ebenheit der Wände wird lotrecht geprüft. Die nächste Stufe ist Kissenformung und Stampfen.

  • Die erste Schicht ist Sand 15 cm
  • Die zweite Schicht ist Schotter 15 cm.

Zum Stampfen des Kissens wird die Oberfläche mit Wasser übergossen und nach vollständiger Absorption wird der Sand mit einem Rechen eingeebnet. Es ist darauf zu achten, dass der Untergrund absolut eben ist. Der Bau des Beckens impliziert das Vorhandensein einer externen und einer internen Abdichtung, die im selben Arbeitsstadium durchgeführt werden. Als Abdichtungsmaterial sind Dachmaterialien oder Geotextilien perfekt.deren Blätter werden in mehreren Schichten auf den Boden gelegt.

Подобные мероприятия не только предотвратят контакт материалов с грунтовыми водами, но и будут служить преградой от прорастания сорняков, защитят от отрицательного воздействия червей, жуков и т.п.

Прокладка сливных/наливных коммуникаций

Pools jeglicher Art können ohne Kommunikation nicht vollständig funktionieren.

Der optimale Aufbau der Kommunikation besteht aus drei Rohren:

  • abtropfen lassen. Es ist für die Ableitung des gesamten Wassers aus dem Pool vorgesehen.
  • Überlauf Dient zum Ablassen von überschüssigem Wasser. Es ist in geringem Abstand von der Ablaufbohrung mit dem Ablaufrohr verschweißt. Es wird empfohlen, das Überlaufrohr in die Wand einzubetonieren und in der erforderlichen Höhe an die Oberfläche zu bringen.
  • Masse. Wird leicht über dem Wasserspiegel montiert und dient zum Einfüllen von Wasser in den Pool. Wird auch am Rohrkran an einer Stelle montiert, die leicht zu erreichen ist.

Wie man einen Pool auf dem Land mit eigenen Händen macht: Video

Es wird empfohlen, das gesamte Rohrsystem mit einem Korrosionsschutzmittel zu behandeln.

Aufbau eines monolithischen Rahmens

Der erste Schritt bei der Bildung eines monolithischen Rahmens ist die Verlegung der Bewehrung. Dazu werden in der Grube um den Umfang herum Metallstäbe angebracht, deren Abstand ca. 20 cm beträgt, wobei zwischen Bewehrung und Beckenrand ein Abstand von 5 cm eingehalten werden muss.

Zur Bildung des Rahmens mit Verstärkungsrippenstäben mit einem Durchmesser von 10-14 mm. Am Rand der Platte muss die Bewehrung mit dem Buchstaben „G“ gebogen werden, damit später der Rahmen für die Wände gebildet werden kann.

Schalungsinstallation

Vor dem Betonieren sollte eine kleine Schalung montiert werden, deren Gestaltung die Parameter des zukünftigen Objekts klar umreißen soll. Um die Schalung in den meisten Fällen mit einem Holzbrett oder Sperrholz zu erstellen.

Letzteres ermöglicht es Ihnen, gebogene Formen zu erstellen, so dass die Oberfläche der Schüssel nahezu perfekt ist.

Um die Verformung der Schalung zu verhindern, erfolgt der Einbau von Versteifungen und Verstrebungen aus einem Holzquerschnitt von 50x50.

In der Mitte der Schalung zwei Bewehrungsstufen nach diesem Prinzip herstellen:

  • Die erste Stufe sollte 5 cm über den Plattenrändern liegen.
  • Die zweite befindet sich unter den Rändern.

Der Abstand zwischen den Bewehrungslagen sollte ca. 10 cm betragen.

Die Stufenschalung wird getrennt von der Hauptschalung montiert, nachdem die Schüssel bereits vollständig vorbereitet ist.

Wand- und Bodendekoration

Das Fertigstellen des Pools beinhaltet eine Reihe von Aktivitäten:

  1. Putzflächen. Für solche Arbeiten werden Materialien benötigt: Zement, Sand und Wasser. Zur Erhöhung der Festigkeit der fungiziden und schimmelhemmenden Eigenschaften der Lösung werden geeignete Latexfüllstoffe zugesetzt. Zum Verputzen von Beckenwänden können auch Spezialmischungen verwendet werden, die die gleichen Eigenschaften wie hausgemachter Mörtel aufweisen.
  2. Schleifen. Nach dem Austrocknen werden die verputzten Flächen von Hand oder mit einer Schleifmaschine poliert.
  3. Auftragen einer flüssigen Imprägnierung. Auf die verputzten und geschliffenen Wände wird eine flüssige Abdichtungslösung aufgetragen, zwischen die ein Armierungsgewebe gelegt wird. Bei solchen Arbeiten ist besonderes Augenmerk auf die Nähte zwischen dem Boden und dem Rahmen des Vorratsbehälters, Stellen zum Verlegen von Verbindungselementen, Risse, mögliche Abplatzungen oder Aussparungen zu legen.

Für die Veredelung der dekorativen Wände und des Bodens der Struktur können verschiedene Materialien verwendet werden:

  • Keramikfliesen oder mehrfarbiges Mosaik,
  • Polyvinylfolie (die wirtschaftlichste Option),
  • Fliese

Bei der Auswahl eines Furniers empfehlen Experten, Parameter wie Zugänglichkeit, Austauschmöglichkeit, einfache Installation, einfache Wartung und attraktives Design zu berücksichtigen.

Geräteinstallation

Die allerletzte Runde ist die Installation von Geräten. Welche Ausrüstung benötigt wird, entscheiden die Poolbesitzer. Erforderliche Attribute sind in der Regel Stahlleiter und Handläufe.

Ein aus ästhetischer Sicht wichtiger Aspekt ist die Anordnung des Bereichs in der Nähe eines künstlichen Reservoirs. Blumenbeete, Wege, schöne Zierrasen, Landschaftsgestaltungen usw. sind organisiert.

Wie pflege ich den Pool?

Die Basis für die Pflege eines Heimpools besteht darin, ihn sauber zu halten und eine rechtzeitige, regelmäßige Reinigung und Desinfektion des Wassers durchzuführen.

Wasser ist, insbesondere wenn es ständigen klimatischen Einflüssen ausgesetzt ist - Sonne, Regen, Wind - eine fruchtbare Umgebung für die Vermehrung von Bakterien und Mikroorganismen, was zu einer Verschmutzung des Beckens und zum Verlust seiner Attraktivität führt. Es wird empfohlen, fließendes Wasser zum Befüllen des Reservoirs zu verwenden, da es sauberer und sicherer als See- oder Flusswasser ist.

Die Reinigung des Pools kann auf mechanisierte Weise erfolgen - mit einem Netz, einer Bürste oder einer Wasserpumpe, oder Sie können spezielle Filtersysteme verwenden, die Schmutz abfangen.

Im Sommer sollten Sie mehrmals das Wasser vollständig ablassen und die Oberfläche (Wände und Boden) des Pools mit Desinfektionsmitteln abspülen. Der Hauptindikator für die Wasserqualität wird als Gleichgewicht zwischen Säure und Base angesehen. Idealerweise sollte es 7-7.4 sein. Zu den Medikamenten, die zur Pflege des Reservoirs verwendet werden, gehören wirksame Tabletten auf Chlorbasis. Es gibt Werkzeuge, die dem Wasser Transparenz verleihen, und es gibt universelle Werkzeuge, die Desinfektion, Reinigung und Desinfektion durchführen. Algizide eignen sich hervorragend zur Bekämpfung von Blüten.

Die Pflege eines künstlichen Speichers erfolgt während der gesamten Betriebsdauer. Darüber hinaus sollten alle oben genannten Aktivitäten in einem Komplex durchgeführt werden, nur dann wird ein positives Ergebnis erzielt.

Das Baden im eigenen Ferienhaus ist kein Traum, sondern nur eine Frage der Zeit und des minimalen Aufwands. Mit etwas Wissen, notwendigen Baumaterialien und Werkzeugen ist es möglich, in relativ kurzer Zeit einen wunderschönen Stausee zu bauen, der seine Besitzer für mehr als einen Sommer begeistern wird.

Pin
Send
Share
Send
Send