Allgemeine Informationen

Überlegungen, wie man eine Brombeere richtig pflanzt - im Frühling oder Herbst

Pin
Send
Share
Send
Send


In Russland bevorzugen Gärtner in der Regel eher traditionelle Beeren, Himbeer-Johannisbeeren, Erdbeeren und so weiter. Der Anbau von Brombeeren ist in einem relativ kleinen Prozentsatz der Sommerbewohner beschäftigt. Dies liegt vor allem daran, dass die Beeren sehr stachelig sind. Trotz dieser Tatsache ist die Pflanze kommerziell rentabel, der Ertrag von Brombeeren ist um ein Vielfaches höher als der von Himbeeren, sie ist unprätentiöser, kann gut wachsen, trägt Früchte im Schatten und im Halbschatten.

Herbst Brombeeren pflanzen

Trotz der Tatsache, dass die meisten Gärtner das Anpflanzen von Brombeeren im Frühling und das Anpflanzen von Setzlingen im Herbst empfehlen, gibt es auch einen Ort, an dem man sein kann, es gibt einige Vorteile.

  1. Im Herbst ist die Erde warm genug, für Brombeeren ist warmer Boden wichtig für die Wurzelbildung.
  2. Eine sanfte Sonne. Im Frühjahr ist die Intensität der UV-Strahlung höher, es besteht Verbrennungsgefahr.
  3. Die Pflanze wurzelt besser
  4. In der nächsten Saison gibt die Brombeere keine Kraft für Wurzelbildung aus, die Pflanzenentwicklung beginnt viel früher.

Es ist zu berücksichtigen, dass eine Herbstlandung in den nördlichen Regionen, in Nordsibirien, Transbaikalia usw. nicht sinnvoll ist.

Bodenvorbereitung

Beim Pflanzen ist zu beachten - die Pflanze ist feuchtigkeitsliebend. Da Sie bei trockenem Wetter manchmal dreimal pro Woche gießen müssen, wählen Sie einen Ort in der Nähe der Wasserquelle oder kümmern Sie sich im Voraus um die Wasserversorgung. Drainage ist ebenfalls erforderlich.

Beeren bevorzugen Böden mit hohem Säuregehalt. Testen Sie den Säuretest des Bodens (Details siehe hier) Wenn die Erde nicht sauer genug ist, dann machen Sie spezielle Substanzen, zum Beispiel Kaliumsulfat, die durch frischen Mist ersetzt werden können. Beim Verrotten oxidiert Gülle den Boden, reichert sich zusätzlich mit Stickstoff an. Betrachten Sie die Struktur des Bodens. Brombeere ist notwendig, Lehm, schwerer Boden, der Feuchtigkeit für eine lange Zeit behält.

Obwohl die Pflanze sowohl im Halbschatten als auch im Schatten gut wachsen und Früchte tragen kann, wird die Beere in der Sonne süßer und größer geboren. Hiervon ausgehend ist es nach Möglichkeit sinnvoll, eine Brombeere an einem sonnigen Ort anzupflanzen.

Landetechnik

Wie oben erwähnt, ist das Anpflanzen von Brombeeren im Herbst nur in gemäßigten Klimazonen in den südlichen und zentralen Regionen Russlands, in der Ukraine, in Weißrussland, im Süden Kasachstans usw. gerechtfertigt. Die Landezeit ist das letzte Jahrzehnt im September. Angesichts der Tendenz zu einem starken Wachstum des Busches sollte der Abstand zwischen den Pflanzen mindestens einige Meter betragen. Dies liegt auch an der Bequemlichkeit beim Pflücken von Beeren, da die Pflanze in der Regel scharf und in einer großen Anzahl von Dornen ist. Sie können diese Unannehmlichkeit vermeiden, indem Sie sich für pflanzende, lagerlose, remontante Sorten entscheiden (die Regeln für das Pflanzen und die Pflege solcher Sorten unterscheiden sich von den traditionellen Sorten).

Graben Sie ein Pflanzloch anhand der Größe des Sämlings, die Wurzeln der Pflanze sollten sich frei im Loch befinden, der Wurzelhals ist mindestens fünf Zentimeter tief. Normalerweise beträgt das Volumen der Grube 40 cm 3. Fruchtbare Schicht (oben) beiseite stellen und zu gleichen Teilen mit Lehm und Humus, 100 g Superphosphat, 30 g Kaliumsulfat mischen. Legen Sie frischen Dünger oder Kompost (unbefruchtet) auf den Boden des Pflanzlochs.

Einen Erdhügel in die Mitte der Grube stapeln, einen Sämling in den mittleren Teil der Wurzel legen, die Wurzeln abflachen, mit einer erdigen Mischung bedecken und fest eindrücken, damit der Boden fest an den Wurzeln anliegt. Die Pflanze sollte streng senkrecht stehen. Nachdem Sie im Herbst Brombeeren gepflanzt haben, verschütten Sie Königskerze, Kompostschlamm und gießen Sie eine Schicht Mulch über zehn Zentimeter. Verschütten Sie vor dem ersten Frost noch einmal reichlich. Decken Sie die Pflanze für den Winter ab, um Verwitterung und Einfrieren zu vermeiden.

Pflanzzeit - Frühling oder Herbst?

Hobbygärtner unterhalten sich gerne über Pflanzen - die Erträge einer Vielzahl von Obststräuchern, Bäumen, Vermehrungsmethoden, Düngemitteln usw. Eines der umstrittensten Themen ist jedoch der Zeitpunkt des Pflanzens junger Pflanzen. Jeder hat seine eigene Meinung dazu und natürlich seine eigenen gewichtigen Argumente. Berücksichtigen Sie beide Optionen für die Landung, aber Sie müssen sofort feststellen, dass beide Jahreszeiten gut für die Landung sind, obwohl sie Nachteile haben.

Brombeeren im Frühjahr pflanzen

Müssen wissen! Wenn ein Sämling an einem festen Platz im Frühjahr steht, fördert er sein schnelles Wachstum, die Entwicklung des Wurzelsystems. Im Frühjahr ist es einfacher, den Zustand junger Sträucher zu kontrollieren. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass die Pflanze durch schädliche Insekten, Krankheiten und Dürre beschädigt wird, natürlich mit unzureichender Sorgfalt.

Brombeere ist eine unprätentiöse Pflanze, aber sie erfordert immer noch Aufmerksamkeit für sich selbst, wenn der Gärtner den maximalen Nutzen aus dem Busch ziehen möchte.

Die richtige Frühlingsbepflanzung der Brombeere beginnt mit der Wahl des Standorts. Es ist für eine Pflanze mit guter Beleuchtung und möglichem Windschutz erforderlich. Auf Brombeerböden "gleichgültig", wächst auf fast allen, aber nicht zu nass. Anstelle von Brombeersträuchern sollte der Grundwasserhorizont nicht näher als eineinhalb Meter an der Bodenoberfläche liegen.

Was soll ein Bäumchen sein

Der entscheidende Faktor für eine erfolgreiche Landung ist die Wahl des Pflanzgutes. Das Kaufen eines Brombeersämlings auf einem normalen Markt ist wie das Kaufen einer Katze in einer Tüte. Es ist besser, eine spezielle Baumschule für Obstpflanzen, ein Geschäft oder eine Ausstellung zu besuchen, im Online-Shop eine interessante, neue Sorte zu bestellen.

Beim Kauf muss man die Wurzel einer Jungpflanze sorgfältig untersuchen, es sollten mindestens drei Zehn-Zentimeter-Triebe und Wurzelknospen sein. Der Sämling sollte 2-3 Stiele mit grünen frischen Blättern haben.

Müssen wissen! Ein Schössling, dessen Wurzeln morsch sind und dessen Stängel mechanische Schäden aufweisen, wird höchstwahrscheinlich keine Wurzeln schlagen, und selbst wenn er wächst, wird die Ernte lange dauern. Verschiedene Arten von Defekten deuten direkt darauf hin, dass dem Boden seit langem Pflanzenmaterial entzogen wurde.

Überprüfen Sie die Überlebensrate eines Sämlings mit einem sauberen Rindenschnitt. Wenn der Stamm unter der Rinde grün ist, ist die Pflanze lebensfähig. Die braune Farbe zeigt an, dass die Brombeere nicht zum Anpflanzen geeignet ist.

Blackberry Nachbarn

Beim Brechen der Beeren ist es ratsam, Bereiche zu meiden, in denen früher Gemüse angebaut wurde. Nach ihnen in den Boden kann eine schlimme Krankheit für die Sträucher sein - Spätfäule, die junge Pflanzen sehr liebt.

Nun, wenn es in der Nähe des Spaliers Himbeeren gibt. Gärtner üben oft den Anbau dieser beiden Pflanzen im selben Garten. Himbeer- und Brombeerpflege, Anbau- und Züchtungstechniken sind sehr ähnlich.

Landedistanzen

Wenn die Brombeere nicht am Spalier befestigt ist, sollte der Abstand zu benachbarten Sträuchern und Bäumen mindestens eineinhalb bis zwei Meter betragen. In dieser Entfernung wächst die Brombeere, und der benachbarte Baum fühlt sich durch das Verdrehen der Zweige nicht unwohl.

Wenn sie auf einem Spalier wachsen, sollte der Abstand zwischen den Sämlingen höchstens einen Meter und zwischen den Reihen höchstens zweieinhalb Meter betragen.

Grube, Pflanztiefe, Dünger

Bereiten Sie für das Pflanzen von Setzlingen eine Grubengröße von 40 x 40 cm und eine Tiefe von 40 cm vor. Zur Hälfte der Tiefe der Grube wird eine Mischung von Düngemitteln verwendet, die Folgendes umfassen:

  • Der Hauptbestandteil ist Gülle, 5-6 kg,
  • Kaliumdünger - 50-60 g,
  • Phosphatdünger - 100-150 g.

Wenn Setzlinge mit offenem Wurzelsystem für die Beeren vorbereitet wurden, sollte die Bepflanzung so bald wie möglich mit einsetzender Hitze durchgeführt werden. Wenn der Sämling in einem Plastikbecher oder einer abgeschnittenen PET-Flasche gezüchtet wird, kann das Wurzeln nicht in Eile sein.

Der Landevorgang sieht folgendermaßen aus:

  • Wenn die Wurzeln offen sind, werden sie bei Bedarf inspiziert, die beschädigten Prozesse abgeschnitten und die Schnittstellen desinfiziert. Wenn der Sämling in ein Loch gelegt wird, werden die Wurzeln ausgebreitet und vorsichtig mit Erde bedeckt, die aus dem Loch entfernt wurde.
  • Ein Schössling aus einem Topf wird einfach in ein Loch gelegt und mit Erde bedeckt. Gleichzeitig wird die Pflanze zusammen mit dem Pflanzboden aus dem Topf genommen und nicht aus den Wurzeln geschüttelt.

Nach jeder Pflanzmethode wird der Boden in der Nähe des Sämlings mit dem verfügbaren Material - Sägemehl, Späne, Kiefernnadeln - gemulcht.

Müssen wissen! Für Brombeersetzlinge nach dem Pflanzen ist es erforderlich, regelmäßig Unkraut zu beseitigen und den Boden in der Nähe der Stämme zu lockern. So ist der Boden mit Sauerstoff gesättigt und Feuchtigkeit dringt schnell in die Wurzeln ein.

Brombeeren im Herbst pflanzen

Gärtner, die gerade mit dem Anbau von Brombeeren beginnen, sind vorsichtig, wenn Wurzelpflanzen vor dem Winter eingesetzt werden. Im Gegenteil, Menschen mit Erfahrung versuchen gerade zu diesem Zeitpunkt, ihre Beeren zu aktualisieren. Grundsätzlich stimmen sowohl die erste als auch die zweite - jede Jahreszeit hat ihre Vorteile, und der Begriff Frühling oder Herbst hat objektive Gründe.

Was ist eine gute Herbstpflanzung?

Die Wahl des effektivsten Pflanzzeitpunkts für Brombeeren unterscheidet sich nicht durch spezielle Methoden von anderen Gartenpflanzen. Die Vorteile sind wie folgt:

  • Eine breite Palette von Pflanzgut. Bis zum Herbst bereiten Baumschulen große Mengen von Sämlingen verschiedener Sorten vor,
  • Der Herbstregen tränkt die Erde gut, und nach dem Pflanzen weist der Brombeersämling kein Feuchtigkeitsdefizit auf und muss nicht gewässert werden.
  • Im Winter entwickeln sich die Wurzeln des Schösslings langsam, und im Frühling werden sie stark, und mit dem Einsetzen der warmen Tage wächst der Strauch aktiv vor dem Frühling, indem er Setzlinge pflanzt.
  • Keine Sorge bei der Winterlagerung von Pflanzgut.

Müssen wissen! Wenn Sie im Herbst Brombeeren anpflanzen, müssen Sie das Klima berücksichtigen. Wenn in den südlichen Regionen die Landung bis zum 15. Dezember dauern kann, dann in der mittleren Spur - von Mitte Oktober bis Mitte November.

Einer der Hauptfaktoren für eine erfolgreiche Veredelung von Brombeeren ist ein gut erhitzter Boden. Der Herbst ist in dieser Hinsicht günstiger, im Frühjahr ist es durchaus möglich, den Moment zu verpassen, in dem die Hitze kommt.

Die Standortvorbereitung für Brombeersämlinge der Frühlingspflanzung kann im Herbst oder frühen Winter erfolgen. Für den Herbst bereitet sich der Pflanzplatz 2-3 Wochen vor Arbeitsbeginn vor.

Der Rest der Zeit - die Wahl eines Bäumchens, der Pflanzort, die Abstände zwischen den Pflanzen sind die gleichen wie beim Pflanzen im Frühling.

Das Pflanzen von Brombeeren im Herbst muss vor dem kalten Winter geschützt werden.

Fazit

Ich möchte darauf hinweisen, dass selbst erfahrene Gärtner, Brombeerliebhaber, nicht gegen lästige Fehler versichert sind. Die häufigsten sind:

  • Fehler bei der Auswahl eines Bäumchens
  • Pflanzenmaterial an einem zweifelhaften Ort kaufen und unfairen Verkäufern vertrauen,
  • Großzügige Futterpflanzen können zum Tod führen.

Was tun, wenn alles passiert ist und die Sämlinge nicht angefangen haben? Verzweifeln Sie nicht, wenn die Katastrophe Sie im Herbst getroffen hat, bereiten Sie Ihr eigenes Material für die Herbstbepflanzung vor. Wenn die Probleme im Herbst aufgetreten sind, müssen Sie sich auf das Pflanzen des Frühlings vorbereiten. Es ist nichts Schlimmes passiert, und der Gärtner sammelt gleichzeitig reichhaltige Erfahrungen und wird solche Vorkommnisse nicht mehr zulassen.

Pflanzen im Herbst: Alle Vor- und Nachteile

Gärtner waren sich nicht einig, wann es besser ist, im Frühjahr oder Herbst Brombeeren zu pflanzen. Einige sagen, dass es im Frühling notwendig ist, während andere argumentieren, dass die Jahreszeit nicht für das Ausschiffen von Bedeutung ist.

Jede Meinung ist der richtige Ort, also überlegen Sie sich alle Vor- und Nachteile in Bezug auf dieses Thema. Beginnen wir von vornherein, worauf sie beim Einpflanzen von Sämlingen dieser Pflanze achten. Die Erde muss erhitzt und richtig vorbereitet werden.

Und um das Land vorzubereiten, also vom Unkraut zu befreien und Dünger aufzutragen, rät es im Herbst jeder. In Bezug auf die Temperatur des Bodens ist es natürlich, dass es im Herbst besser erwärmt wird als im Frühling.

Auf der anderen Seite kann man sagen, dass die im Herbst gepflanzten Setzlinge, wenn sie der Winterkälte standhalten, im nächsten Jahr sicherlich widerstandsfähiger sind und weniger krank werden. Frostbeständige Frostsorten schaden grundsätzlich nicht.

Andererseits kann die sengende Sommersonne sie zerstören. Wenn der Sommer sehr heiß ist, können die Pflanzen einfach „brennen“. Im Herbst ist die Sonne mild, sodass sich die Pflanzen wohl fühlen und der Tod durch die Sonne genau vermieden werden kann.

Auswahl der Sämlinge

Erfahrene Gärtner sollten Brombeersetzlinge in speziellen Gärtnereien kaufen, die sich mit der Zucht beschäftigen. Es präsentiert eine Vielzahl von Sorten sowohl gewöhnlicher Garten- als auch Remans-Arten.

Letzteres erfreut sich zunehmender Beliebtheit, da es länger Früchte trägt und sowohl gegen Witterungseinflüsse als auch gegen Krankheiten widerstandsfähiger ist. Es gibt Pflanzgut mit hohem und niedrigem Ausbildungsstand der Triebe. Auch dies muss bei der Auswahl nach dem für die Landung reservierten Platz berücksichtigt werden. Es ist notwendig, einjährige Pflanzen mit mehreren Zweigen von mehr als einem halben Zentimeter Durchmesser zu wählen.

Sie müssen auch auf das Wurzelsystem achten - es muss ein gesundes Aussehen ohne Anzeichen von Fäulnis aufweisen. Unmittelbar vor dem Pflanzen können Sie die Wurzeln in einer Lösung von einem Teelöffel 3% Wasserstoffperoxid pro Liter Wasser halten. Dies zerstört die Parasiten, falls vorhanden, und gibt den Wurzeln zusätzlichen Sauerstoff.

Einen Platz auswählen und vorbereiten

Bevor Sie im Herbst eine Brombeere anpflanzen, müssen Sie sich für einen Landeplatz entscheiden und diesen vorbereiten.

Damit sich die Pflanze wohlfühlt, braucht sie einen sonnigen Standort. Es muss auch beachtet werden, dass die Brombeere viele Triebe abgibt. Von der Landestelle bis zu Gebäuden und Zäunen sollte ein Abstand von ca. 1,5 m eingehalten werden. Die Kultur liefert eine gute Ernte, wenn der Boden gut hydratisiert und fruchtbar ist. Es wird daher empfohlen, vor dem Einpflanzen einer Brombeere im Herbst zu düngen. Aufgrund der Tatsache, dass die Wurzeln der Pflanze tiefer liegen als die einer Himbeere, wird der Boden bis zu einer Tiefe von 0,5 m gelockert.

Etwa 5 kg Mist oder Kompost, bis zu 150 g Superphosphat und dreimal weniger Kali werden in die Grube gegeben.

Bei Düngemitteln ist es wichtig, sich gut mit dem Boden zu vermischen, damit sie nicht mit den Wurzeln der Pflanzen in Berührung kommen. Gärtner sagen, dass der Boden nach einer solchen Befruchtung etwa 4 Jahre lang fruchtbar ist.

Landemuster

Das Bepflanzungsschema für Gartenbrombeeren hängt direkt davon ab, ob die Pflanze viele oder wenige Triebe hervorbringt. Bei der Bildung von niederen Trieben wird die sogenannte Cluster-Methode angewendet. Es werden mehrere Setzlinge in ein Loch gesetzt, der Abstand zwischen ihnen sollte etwas mehr als 1,5 m betragen.

Die Art des Anpflanzens im Gürtel hat eine hohe Triebbildung zur Folge. Jeder Sämling wird in einem separaten Loch in einer Reihe gepflanzt, dessen Abstand etwa einen Meter beträgt. Reihenbreite von 2 bis 2,5 m.

Begradigen Sie beim Pflanzen die Wurzeln einer Pflanze, besprühen Sie sie mit Erde und gießen Sie sie. Es ist wichtig, dass sich keine Lufteinschlüsse bilden und sich die Niere mindestens 3 cm über dem Boden befindet.

Die Zeit, in der im Herbst Brombeeren gepflanzt werden - vom Ende des Sommers bis zur ersten schweren Erkältung. Der September ist dafür am besten geeignet. Es ist warm genug und die Pflanze hat Zeit, bis zur Kälte Wurzeln zu schlagen.

Schutz für den Winter

Blackberry Beschneiden im Herbst erforderlich. Dies ist die Phase der Vorbereitung auf die Überwinterung und der Vorbereitung auf höhere Erträge im nächsten Jahr. Es ist notwendig, nur die Triebe zu schneiden, die in diesem Jahr Früchte tragen. Wenn es keine Früchte gab, wie bei Setzlingen, wird die Pflanze einfach auf 10-20 cm geschnitten.

Im Winter sind die Büsche isoliert, um sie vor Frost zu schützen. Die Geißel wird gelegt, ein wenig Torf oder Sägemehl wird unter die Wurzel gegossen und mit Trieben aus Agrofaser, Fichte oder Dachmaterial mit einer Schicht von bis zu 15 cm bedeckt. Sie können die Blätter mit Maisblättern und einer Folie darauf bedecken. Die Pflanze vperevaet normalerweise nicht unter dem Deckmantel.

Kennzeichnet Sorgfalt für Brombeeren im Fall

Wenn Sie sich entscheiden, im Herbst eine Brombeere zu pflanzen, müssen die Sämlinge regelmäßig gewässert und der Boden gelockert werden. Sie können sie auch gegen Krankheiten und Schädlinge behandeln. Am einfachsten ist es, eine Lösung von 3% Wasserstoffperoxid pro Liter Wasser herzustellen und die Sprosse zu besprühen.

Diese Lösung kann nach dem Pflanzen bis zu zweimal im Monat gewässert werden. Dies neutralisiert den Boden von Schädlingen, düngt die Wurzeln und gibt ihnen zusätzlichen Sauerstoff.

Die Pflanze kann nicht neben Himbeeren gepflanzt werden. Da es sich schneller vermehrt, verschwinden Himbeeren einfach. Brombeere ist eine sehr einfache Pflanze mit viel höheren Erträgen als Himbeeren. Sie fühlt sich gut in unseren klimatischen Bedingungen.

Es kann sowohl im Frühjahr als auch im Sommer gepflanzt werden, wobei einige verbindliche Empfehlungen zu beachten sind. Brombeeren tragen im ersten Jahr nach dem Pflanzen keine Früchte. Erwarten Sie daher bei richtiger Pflege im nächsten Jahr eine großartige Ernte.

Arten von Brombeeren

Brombeersorten lassen sich ausnahmslos in drei Hauptarten einteilen: Cumanica (gekennzeichnet durch gerade wachsende Stängel), Rosyanika (mit Flechtzweigen) und Semi-Creeper-Intermediate-Arten.

Cumanica ist eine Pflanze mit aufrechten Stielen, die sich durch Vermehrung durch Wurzeltriebe auszeichnet. Diese Gruppe umfasst die meisten Sorten, die den Winter leicht überstehen, auch wenn sie nicht abgedeckt sind. Eine der beständigsten Sorten ist beispielsweise Flint, die Temperaturen von bis zu -40 Grad tolerieren kann.

Denn Tautropfen zeichnen sich durch kriechende Triebe aus, mit großen und saftigen Beeren. Diese Sorten können durch Stecklinge oder Wurzelspitzen vermehrt werden. Die Gartenbrombeere dieser Sorten ist fruchtbarer, hält aber den Winter härter aus, sie muss vor Frost geschützt werden.

Wenn wir über Zwischenformen sprechen, sind sie in letzter Zeit mehr als genug erschienen. Sie unterscheiden sich geringfügig in Bezug auf Fruchtbildung, Fruchtform, Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten.

А недавно появилось нечто новое: теперь садоводам доступна ежевика без шипов. Ягоды на таких растениях абсолютно не уступают по вкусовым и товарным качествам своим колючим аналогам, зато процесс сбора урожая не в пример упрощается.

Подготовка к посадке

Wenn Sie im Herbst Brombeeren pflanzen, achten Sie besonders auf die Entwicklung des Wurzelsystems: Die Wurzeln des Sämlings müssen gut entwickelt sein. Es ist auch wichtig, die Merkmale einer bestimmten Sorte herauszufinden, um eine Kultur unter Beachtung der Bedingungen richtig anzupflanzen.

Bei der Bepflanzung von Brombeersträuchern im Herbst handelt es sich natürlich um extrem kälteresistente Sorten - schließlich muss die junge Pflanze einen kalten Winter durchstehen.

Sie können Büsche pflanzen, indem Sie den richtigen Ort auswählen: Sie sollten gut vor Wind geschützt sein, den ganzen Winter über ausreichend beleuchtet sein und sich gut erwärmen. Brombeeren - feuchtigkeitsliebende Kultur, ist es auch wichtig zu berücksichtigen, bevor ein Busch an der gewählten Stelle gepflanzt wird.

Ein weiteres wichtiges Stadium der Vorbereitung für das Anpflanzen von Beeren im Herbst ist der Zustand des Bodens, da der Busch besser nicht umgepflanzt werden sollte. Der ausgewählte Bereich sollte vollständig von Unkräutern befreit sein. Es ist erforderlich, die Stelle, an der Sie pflanzen möchten, bis zu einer Tiefe von einem halben Meter sorgfältig zu lockern.

Materialauswahl

Von dem, was Sie pflanzen, hängt die weitere Erhaltung und Entwicklung des Strauches ab. Daher ist es bei der Auswahl des Pflanzmaterials wichtig, eine Reihe von Empfehlungen zu befolgen:

  1. Entscheiden Sie sich im Voraus für die Sorte, die Sie kaufen möchten.
  2. Es ist besser, Setzlinge auf Landwirtschaftsmessen und im Garten bei bewährten Händlern in Baumschulen zu kaufen. Kaufen Sie nicht bei zufälligen Verkäufern, die auf der Straße stehen.
  3. Wenn Sie sich für einen Busch im Kindergarten entscheiden, müssen Sie ein Zertifikat vorlegen, das die Brombeersorte bestätigt.
  4. Es ist besser, Setzlinge in speziellen Behältern zu kaufen. In diesem Fall fehlt das Risiko eines schwachen und erkrankten Wurzelsystems. Auch der Inhalt des Keims bietet Ihnen Bequemlichkeit beim Einpflanzen.
  5. Stellen Sie sicher, dass der Sämling gesund ist, keine abgebrochenen Zweige und trockenen Blätter vorhanden sind, was auf Pflanzenkrankheiten hinweist.
  6. Für die Herbstaussaat im Freiland ist es nicht erforderlich, Setzlinge mit offenem Wurzelsystem zu wählen. Sie eignen sich besser für den Frühling, wenn die Wurzeln Zeit zum Wachsen haben und an Kraft gewinnen. Im Herbst können diese Prozesse sterben.
  7. Fragen Sie den Verkäufer beim Kauf nach allen Merkmalen der Sorte, um die richtigen Pflanzdaten einzuhalten.

Wenn Sie diese Regeln einhalten, erhalten Sie hochwertiges Pflanzmaterial, das einen harten Winter aushält und im Frühjahr pünktlich wächst.

Landebedingungen

Wo auf der Baustelle pflanzen? Die Hauptbedingung für die Herbstbepflanzung ist auf jeden Fall der richtige Ort.

  1. In der Nähe des zukünftigen Wachstumsortes des Busches sollte eine Bewässerung organisiert werden, dh es ist besser, einen Sitzplatz in der Nähe des künstlichen Reservoirs anzuordnen, damit nach dem Überwintern eine regelmäßige Bewässerung zweckmäßig ist.
  2. Die Stelle sollte vorher von Unkraut befreit und ausgegraben werden.
  3. Denken Sie daran, dass der Brombeergarten keine übermäßige konstante Luftfeuchtigkeit verträgt. Daher ist es besser, den Ort, an dem sich Wasser ansammelt, zu meiden oder die Entwässerung im Loch zu organisieren.
  4. Die Erde sollte gut geheizt sein, damit bei sonnigem Herbstwetter ein Sämling besser gepflanzt werden kann.
  5. Es ist besser, auf lehmigen, lehmigen Böden mit Zusatz von Chernozem zu pflanzen, damit der erdige Klumpen im trockenen Sommer die Feuchtigkeit behält.
  6. Der ausgewählte Bereich sollte von allen Seiten vor dem Wind geschützt werden.

In Fällen, in denen mehrere Wurzeltriebe erworben wurden, bereuen Sie die Stelle nicht, da die Brombeertriebe bis zu 5-7 m lang sind. Brombeerpflanzen nicht eindicken (wie man im Herbst richtig trimmt, lesen Sie hier). Der Abstand zwischen den Büschen und Reihen sollte im Voraus geplant werden. Das Pflanzschema ist wie folgt: zwischen Büschen bis zu drei Metern, zwischen Reihen bis zu zwei Metern. Diese Anordnung erleichtert das Ernten.

Es ist wichtig! Stellen Sie sicher, dass der Abstand zwischen Brombeergarten und Hecke des Nebengebäudes mindestens 1,5 m beträgt. Beachten Sie auch, dass im Gartenbereich die Brombeerpflanze nicht als Vorläufer verwendet wurde.

Im ersten Jahr trägt die Brombeere keine Früchte, es entwickeln sich nur Seitentriebe, der Strauch gewinnt an Wachstumsstärke. Die Fruchtbildung beginnt im zweiten Jahr, daher sollten Sie dies bei der Einrichtung des Supports berücksichtigen. Es ist besser, es in zwei Reihen auf jeder Seite des Busches zu machen. In eine Richtung bestimmen die einjährigen Triebe, die später für den Winter gedeckt werden, auf der anderen Seite Repeater, die im Herbst geschnitten werden. Dieser Aspekt sollte im Herbst im Voraus berücksichtigt werden.

Regeln für die Notenauswahl

Dieser Punkt sollte auch im Artikel berücksichtigt werden.

  1. Denken Sie bei der Auswahl einer Brombeersorte für die Herbstpflanzung daran, dass sie einen harten Winter durchmachen muss. Bevorzugen Sie daher winterharte Sorten.
  2. Berücksichtigen Sie die zukünftige Zuchtsorte. Nachdem die Brombeere beginnt, Früchte zu tragen, werden Sie den Busch vermehren wollen. Einige Sorten geben nur ungern Wurzelwachstum, daher werden nur bewurzelte Stecklinge gepflanzt.
  3. Blackberry borschtnaya überraschen Sie, wie die Ernte viel einfacher wird.
  4. Bedenken Sie, wann die Beeren reifen.

Heute werden viele Sorten gezüchtet: Brombeeren ohne Dornen und mit diesen süß und sauer, rund und länglich (Beispiele für Sorten: Tornfrey, Agaveam, Black Satin usw.). Daher ist es bei der Auswahl einer Sorte erforderlich, alle Eigenschaften im Voraus zu studieren, um den maximalen Ertrag zu erzielen und mit der Beere zufrieden zu sein.

Vorteile der Herbstpflanzung

Gärtner streiten sich oft, wenn sie im Herbst oder Frühjahr Brombeeren anpflanzen. Es besteht kein Konsens. Das Pflanzen im Herbst hat einige Vorteile.

  1. Das Land sollte während des Pflanzens gut erwärmt sein. Dies geschieht normalerweise im Herbst.
  2. Herbstsämlinge wurzeln besser als im Frühjahr, da die Frühlingssonne stärker brennt und Verbrennungen wahrscheinlich sind, die zum Absterben des Sämlings führen.
  3. Wenn die Büsche früh im Herbst gepflanzt werden, haben sie Zeit zum Aufnehmen, anstatt nur gepflanzt zu werden.
  4. Herbststecklinge und -setzlinge werden im nächsten Jahr stärker und ertragen Witterungsschwankungen.

Wenn Sie sich daher entschließen, auf Ihrer Website eine Brombeere zu züchten, beachten Sie diese Tipps und warten Sie auf eine vorteilhafte Ernte.

Auf den Gartengrundstücken werden heute zunehmend Brombeeren gezüchtet. Dank der modernen Züchtung ist es nicht stachelig geworden, weshalb es zu einer der beliebtesten Beeren wird. Unsere Informationen darüber, wie man pflanzt und sich um einen jungen Bäumchen kümmert, können einem unerfahrenen Gärtner als Anleitung dienen.

Drücke "Gefällt mir" und erhalte nur die besten Beiträge auf Facebook ↓

Was ist anders als Obstbeere

Wissenschaftler verwenden den Begriff "Frucht" nicht und ersetzen ihn durch das Wort "Frucht". Diese Definition wird verwendet, um den essbaren Teil der Vegetation zu beschreiben, der durch Bestäubung einer Blume oder eines Eierstocks gebildet wird. Gemüse gehört nicht zu dieser Sorte.

Fruchtzahl:


  • ein Apfel
  • birne
  • pflaume
  • Pfirsich
  • Kirsche
  • soße ist pennsylvania,
  • Kirschpflaume.


Mit einfachen Worten, die Frucht wird als jede Frucht der Pflanze angesehen, die auf Bäumen reift und saftiges Fleisch und Samen zur Fortpflanzung hat.

Experten schreiben den Beeren alle Früchte zu, die sich aus einem Eierstock entwickeln und ein saftiges Fruchtfleisch und viele kleine Samen haben. Eierstock, in dem Prozess der Reifung von Beeren, in Perikarp für den Verzehr geeignet umgewandelt. Die betreffenden Früchte können bis zu mehrere dünnhäutige Fruchtblätter aufweisen. Diese Kategorie darf Produkte umfassen, die jedem bekannt sind, z. B. Stachelbeere, Wassermelone oder Banane. Wikipedia bestätigt die beschriebene Theorie.

Die Samen der Beeren sind mit Ausnahme von Pfeffer in das Fruchtfleisch eingebettet. Ihre Samen befinden sich im hohlen inneren Teil der Frucht.

Beispiele für diese Beeren:


  • Banane
  • Avocado
  • Preiselbeeren,
  • Rowan
  • Stachelbeere
  • Johannisbeere.

Warum haben nicht alle Beeren Samen in der Mitte? Experten heben das Konzept hervor - falsche Beeren oder Polynokoshki. Dazu gehören Früchte, die Knochen an der Oberfläche oder unmittelbar unter der Schale haben, beispielsweise Erdbeeren oder Himbeeren.

Es entwickeln sich falsche Beeren und der untere Eierstock. Ihre Besonderheit ist, dass sich in der Struktur der Beerenblüten Gewebe entwickeln, die außerhalb des Eierstocks liegen.

Beispiel für falsche Beeren:


  • Erdbeeren
  • himbeere
  • Brombeere


Beeren heißen im Alltag alle Früchte mit süß-saurem Geschmack und geringer Größe. Im Inneren sollten keine großen Steine ​​sein, essbare Samen werden nicht berücksichtigt.

Zitrusfrüchte gelten als modifizierte Beeren mit dichter Haut und saftigem Fruchtfleisch. Experten gaben solchen Früchten den Namen - Orange. Früchte mit einer noch dichteren Schale wie Kürbis oder Zucchini sind Beeren, haben aber einen besonderen Namen - Kürbis.

Wie man die Frucht von der Beere unterscheidet

In der Botanik gibt es kein Konzept - "Obst". Alles, was sich aus dem Eierstock entwickelt, wird als Frucht betrachtet. Beeren gehören zu dieser Kategorie, nur haben sie einen engeren Namen "Mehrkornfrucht". Sie können zusammenfassen: Alles, was saftiges Fruchtfleisch und viele kleine Samen enthält, sind Beeren, und alles andere sind Früchte.

In der Nation werden alle kleinen Früchte mit einem angenehmen, süß-sauren Geschmack und einer hellen Farbe der Rinde als Beeren bezeichnet, unabhängig davon, in welche Kategorie diese Produkte den Botanikern gehören. Alle Früchte, die nicht mit zwei Fingern genommen werden können, nennt man Frucht.

Beeren genommen, um eine oder die ganze Handvoll zu verwenden. Mit Obst kann man das nicht machen, es ist zu groß und man muss Stücke davon abbeißen.

Kräuterprodukte unterscheiden sich nach Art des Wachstums. Alles, was auf grasbewachsenen Pflanzen oder Sträuchern wächst, sind Beeren, und nur Früchte wachsen auf Bäumen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es in dieser Theorie Inkonsistenzen gibt, da Eberesche zu Beeren gehört, obwohl sie auf einem Baum wächst.

Früchte betrachten einige Früchte, die auf Kulturpflanzen wachsen. Und Beeren können sowohl kulturell als auch wild sein. Kleine Früchte können essbar und giftig sein. Früchte haben keine solche Trennung.

Wie man einem Kind erklärt

Damit ein Kind von Kindesbeinen an die Welt richtig verstehen kann, muss ihm der Unterschied zwischen einer Beere aus Obst und Gemüse erklärt werden.

Für Kinder werden Informationen am leichtesten zugänglich, wenn sie anhand eines klaren Beispiels angeboten werden.

Um zu erklären, was eine Beere ist, sollte dem Kind eine Schnittansicht des Produkts gezeigt werden, damit es deutlich erkennen kann, dass die betreffende Frucht fleischiges Fleisch und viele Samen enthält. Am bequemsten geht dies am Beispiel der Stachelbeere, die eine visuelle Struktur aufweist.

Damit das Kind den Unterschied zwischen einer Beere und einer Frucht versteht, sollten Sie ihm empfehlen, den Apfel und die Trauben zu vergleichen. Der erste hat eine dichte Struktur, große und dichte Knochen, die durch eine dichte Trennung vom Fruchtfleisch getrennt sind, die Struktur der Trauben ist erheblich unterschiedlich, er ist wie die meisten Beeren weich und saftig und die Samen stehen in direktem Kontakt mit dem Fruchtgewebe.

Natürlich ist die Beere auch in der Schwangerschaft nützlich, Kinder lieben sie gerne. Daher empfehle ich jedem, im Detail herauszufinden, was die jeweilige Wassermelone ist. Unten auf dem Foto können Sie sehen, wie es aussieht, wie die Wassermelone im Gewächshaus gezüchtet wird.

Und dann können Sie interessante Artikel über die Vorteile und Eigenschaften von Wassermelonen lesen. Wassermelonensamen sind nützlich für den Körper und vieles mehr. Viel Spaß beim Lesen!

Um mehr über die Beeren und ihre Vorteile für den Körper zu erfahren, lesen Sie unsere Artikel unten und sehen Sie sich Fotos an, wie die Beeren aussehen.

Die Verwendung von Brombeeren kann den Druck normalisieren und die Wände der Blutgefäße stärken. Vorteil für Frauen ist von unschätzbarem Wert! Dank der Beere wird die Haut verjüngt, sie wird fest und elastisch.

Unten sehen Sie ein Foto davon, wie eine Brombeere aussieht und welche Sorten es gibt. Und lesen Sie auch interessante Artikel, um viel Neues zu lernen!

Heidelbeere hilft, den Druck zu normalisieren, das Sehvermögen zu verbessern und die Darmflora wiederherzustellen.

In unseren Artikeln in diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über die wohltuenden und heilenden Eigenschaften der Beeren. Sehen Sie sich auch das Foto an, wie Blaubeeren aussehen, wie sie wachsen und wie man sie einsammelt.

Nützliche Eigenschaften der Wurzeln

Neben saftigen Früchten, die der beliebteste Bestandteil der Wildrose bei der Herstellung von Arzneimitteln sind, wird in der traditionellen Medizin das Rhizom der Pflanze verwendet. Es besteht aus solchen nützlichen Komponenten:


  • Flavonoide,
  • kakhetins,
  • Triterpenoide,
  • Tannine.

Seine Wurzeln haben ausgeprägte entzündungshemmende und bakterizide Eigenschaften. Brühen, Tinkturen und Tinkturen aus dem unterirdischen Teil der Pflanze werden zur Behandlung von Verdauungsstörungen, entzündlichen Prozessen des Urogenitalsystems verwendet.

Arzneimittel, die Hagebutten-Rhizome enthalten, normalisieren Hormone und beschleunigen den Stoffwechsel im Körper. Sie werden bei Gicht, Muskelschmerzen und bei Gelenkschmerzen mit Krämpfen in den Gliedmaßen angewendet.
Es ist wichtig! Nach einem Schlaganfall ist es empfehlenswert, ein Bad zu nehmen und zusätzlich die Wurzel der Pflanze auszukochen.
Mittel in verschiedenen Darreichungsformen, die auf Basis von Rhizomen hergestellt werden, wirken sich positiv auf Leber, Nieren, Gallenblase aus. Sie können Steine ​​und Sand von diesen Organen entfernen.

Trotz der vorteilhaften Eigenschaften des unterirdischen Teils der Hüften sollten Rhizommedikamente sorgfältig eingenommen werden. Sie verlangsamen die Bildung von Galle, was zu Verstopfung führen kann. Auch Heckenrose-Wurzel ist für Menschen, die anfällig für Thrombosen sind, kontraindiziert.


Hagebutten

Die Blüten dieser Pflanze haben aufgrund ihrer einzigartigen Zusammensetzung auch in der traditionellen Medizin Verwendung gefunden:


  • ätherische und fette Öle,
  • Säuren,
  • Glykoside,
  • Flavonoide,
  • Tannine und andere Gegenstände.

Arzneimittel, die Blumen enthalten, haben entzündungshemmende und analgetische Eigenschaften. Bouillon aus diesem Teil der Pflanze wird zur Behandlung von Bindehautentzündung, Blepharitis und Stomatitis verwendet. Die Verwendung des Inneren hilft, den Herzmuskel zu stärken.


Hagebuttenöl

Aus dieser Pflanze entsteht eine ölige Haube, die viele Eigenschaften hat. Es enthält in seiner Zusammensetzung Fettsäuren (Linolensäure, Stearinsäure, Ölsäure, Palmitinsäure), Vitamine A, E, C, F und andere nützliche Bestandteile.

Aufgrund seiner einzigartigen Zusammensetzung wird Hagebuttenöl als choleretisches Mittel verwendet. Es kann als Arzneimittel zur Behandlung von Hepatitis und Cholezystitis eingesetzt werden. Ein zusätzlicher Effekt, der durch die Verwendung eines öligen Extrakts erzielt werden kann, ist eine Verbesserung der Verdauung. Außerdem senkt dieses Medikament den Cholesterinspiegel im Blut signifikant, was bei Vorliegen von Atherosklerose von Nutzen ist.

Hagebuttenöl kann als Stärkungsmittel verwendet werden, um den Körper während der Zeit der Avitaminose im Frühjahr mit nützlichen Substanzen zu sättigen. Es erhöht den Stoffwechsel und trägt sogar zum Gewichtsverlust bei.

Dieser Arzneistoff wird auch als äußeres Mittel verwendet:


  • für stillende Mütter, die Brustwarzen geknackt haben
  • um den Hautzustand zu verbessern. Es wird elastischer, mit Feuchtigkeit versorgt, feine Falten werden geglättet, Irritationen werden beseitigt,
  • zur Heilung von Wunden, Kratzern, Abschürfungen,
  • mit stomatitis,
  • beseitigt Altersflecken.

Es ist wichtig! Bei Rhinitis, Rhinitis, Pharyngitis kann Hagebuttenöl in die Nase geträufelt werden. Auch auf das Gesicht von Falten auftragen.

Medizinische Eigenschaften von Früchten

In den saftigen Früchten enthält der Strauch eine Vielzahl von Nährstoffen mit medizinischen Eigenschaften der Wildrose:


  • Pflanzenfasern und verschiedene Säuren,
  • Tannine
  • Vitamine - C, PP, K, E, B6,
  • Mineralien - Molybdän, Kalzium, Magnesium, Kalium und andere,
  • essentielle Substanzen.

Es ist wichtig! Es gibt Phytoncide, Carotin, organische Säuren, Tannine in der Hüfte.
Tees und Abkochungen aus Früchten werden als allgemeines Stärkungsmittel für Kinder, während der Schwangerschaft und für stillende Frauen verwendet. Diese Arzneimittel können bei Fieber, Muskelschmerzen, Husten und Schnupfen sicher eingenommen werden, wenn die meisten Arzneimittel kontraindiziert sind. Sie können auch zur Vorbeugung von Erkältungen eingesetzt werden.

Hagebutte wirkt sich positiv auf das Kreislaufsystem, Stoffwechselvorgänge im Körper aus. Es wird zur Behandlung von Skorbut, Anämie, Blasenentzündung und Nieren angewendet.

Mittel, die die Früchte von Pflanzen enthalten, haben choleretische Eigenschaften und entfernen die überschüssige Flüssigkeit, die sich im Gewebe ansammeln kann, aus dem Körper. Regelmäßiger Konsum von Hagebuttentee normalisiert den Blutdruck, verbessert die Funktion von Magen, Darm, Leber, Gallenblase und Darm. Es stärkt die Wände der Blutgefäße, hat hämostatische und entzündungshemmende Eigenschaften.
Lesen! Wie man Hagebutten braut und zur Behandlung verschiedener Krankheiten trinkt, lesen Sie in unserem Artikel.

Hagebutteninfusion

Es dient zur Verbesserung des Wohlbefindens bei Erkältungen und Grippe, stimuliert das Verdauungssystem, reinigt die Wände der Blutgefäße von Cholesterin-Plaques, versorgt den Körper mit nützlichen Substanzen.
Es ist wichtig! Hagebutteninfusion kann zum Spülen des Mundes mit Zahnfleischbluten, Stomatitis verwendet werden. Wenn Sie getrocknete Hagebutten brauen möchten, lesen Sie unseren Artikel.
Verwenden Sie zur Zubereitung des Arzneimittels zwei oder drei Handvoll trockener Strauchfrüchte, die in eine Thermoskanne gegeben werden müssen, und gießen Sie 930 ml kochendes Wasser ein. Gießen Sie die Heilflüssigkeit den ganzen Tag über ein und tragen Sie sie anschließend im Inneren auf.

Singen Sie drei Tassen Hagebuttenaufguss pro Tag. Verbrauchen Sie während der Behandlung nicht mehr als einen Liter Flüssigkeit pro Tag. Um den Geschmack zu verbessern, geben Sie einen Löffel natürlichen Honigs oder Zuckers in das zubereitete Arzneimittel.


Heilmittel für Männer

Weißdorn in Kombination mit Wildrose wirkt sich positiv auf die sexuelle Funktion von Männern aus.

Das Rezept für Heilmittel:


  1. Verwenden Sie 1 EL. l Weißdorn 230 ml Hagebuttenaufguss einschenken.
  2. Legen Sie diese Flüssigkeit in einen kleinen Behälter in einem Wasserbad. 18 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen.
  3. Снимите с плиты, настаивайте в герметичной емкости 50 минут.
  4. Приготовленный настой процедите, принимайте в теплом виде.

За час до основных приемов пищи выпивайте средство, предварительно разделив его на небольшие порции.


Gegenanzeigen

Hagebutteninfusion ist sehr nützlich für den menschlichen Körper, aber sie muss mit Vorsicht angewendet werden, wenn:


  • Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür,
  • mit Gastritis, die von hohem Säuregehalt begleitet wird,
  • mit Thrombophlebitis.

Gekochte Medikamente enthalten eine große Menge an Säuren in ihrer Zusammensetzung. Nach der Verwendung müssen Sie Ihren Mund mit klarem Wasser ausspülen. Nehmen Sie auch keine Mittel mit dem Inhalt von Wildrose für eine lange Zeit. Es ist am besten, kurze Behandlungszyklen von 7-10 Tagen mit jeweils kurzen Pausen zu machen.

Wie man einen Platz für Brombeere wählt und vorbereitet

Der Standort zum Anpflanzen von Brombeeren muss sorgfältig ausgewählt und vorbereitet werden. Der beste Ort für Kultur ist ein geschütztes, sonniges Gartengrundstück. Brombeeren wurzeln in trockenen Gebieten, aber der Wasserstau ist noch schädlicher - die Wurzeln faulen und der Busch stirbt. Die Tiefe des Grundwassers sollte 1,5 m nicht überschreiten. Der Standort entlang des Zauns an der Süd- oder Südwestseite des Standorts ist gut geeignet.

Es wird nicht empfohlen, Brombeeren an dem Ort anzupflanzen, an dem sie Gemüse angebaut haben, früher als in 3-4 Jahren. Quarantäne ist erforderlich, um das Gleichgewicht der Bodenbakterien wiederherzustellen.

Beerenbusch fühlt sich gut an auf fruchtbarem Lehm. Die Bedingungen für ein gutes Wachstum des Busches und hohe Erträge sind im Voraus vorbereitet - sie graben den Boden um 0,5 m und tragen Dünger auf:

  • 5 kg. verrotteter Mist oder Kompost,
  • 150 g Superphosphat,
  • 50 g Kaliumsalze *.

* Die Proportionen werden pro Landegrube berechnet

Der Futterverband ist gut mit dem Boden vermischt. Die vorgestellte Dosis Dünger reicht für 3-4 Jahre Vegetation.

Wie man Sämlinge für das Herbstpflanzen wählt

Die langjährige Erfahrung mit der Anpflanzung von Brombeersträuchern für den Winter zeigt, dass frostresistente Sorten mit einer 100% igen Garantie gut verwurzelt sind - sie sollten Gärtnern aus der Zentralregion und Sibirien den Vorzug geben.

Kriterien für die erfolgreiche Auswahl von Pflanzgut:

  1. zum Anpflanzen sollten nur in Zonen aufgeteilte Sorten von Beerensträuchern erworben werden,
  2. Bei der Auswahl zwischen Zonen sollte beachtet werden, dass aufrechte (oder halbfließende) Brombeersorten kalte Winter viel besser vertragen.
  3. Für eine bequemere Bepflanzung und anschließende Pflege ist es besser, Sorten ohne Dornen zu wählen. Es ist wichtig zu bedenken, dass lagerlose Sorten mit Stecklingen verdünnt werden sollten. Bei Verwendung von Wurzelstecklingen am Ausgang kann eine Pflanze mit Dornen entstehen,
  4. Bei der Wahl zwischen gewöhnlichen und remontanten Sorten ist zu beachten, dass die Bildung von Beeren an einjährigen Trieben eine sorgfältige Pflege und Einhaltung der Fütterungsmethode der Sträucher erfordert. Andererseits leiden remontante Pflanzen bei Hybriden weniger - ein hohes natürliches Immunitätsniveau,
  5. Abhängig von ihren Vorlieben berücksichtigen Gärtner beim Kauf von Setzlingen einer neuen Sorte die Neigung zum Keimen, ob hoch oder niedrig.

Hauptauswahlkriterien: Ein einjähriger Setzling mit einem entwickelten Wurzelsystem sollte mehrere Triebe mit einer Dicke von mindestens 0,5 cm aufweisen. Bevorzugt sind Setzlinge mit einem geschlossenen Wurzelsystem (im Pflanzgefäß) - solche Pflanzen wurzeln mit einer Überlebensrate von nahezu 100%.

Industrieplantagen mit intensiver Landtechnik

  • in der Reihe: 0,7 - 1,0 m.,
  • zwischen den Reihen: 1,7 - 2,0 m.,

* Angaben zum Zustand des Anbaus in privaten landwirtschaftlichen Betrieben und zur manuellen Behandlung von Plantagen.

Eine hohe Pflanzendichte (40-45 Büsche pro 1 Hektar) ist nur mit intensiven landwirtschaftlichen Praktiken möglich - Tropfbewässerung, intensives Top-Dressing usw.

Region Krasnodar

Risikofaktoren: Mangel an Feuchtigkeit, trockener Wind,

Möglichkeiten zur Lösung des Problems: späte Aussaat (bis Mitte Dezember) mit hochwertiger Bewässerung und obligatorischem Mulchen.

Nordwestliche Region

Risikofaktoren: feuchtgebiet

Möglichkeiten zur Lösung des Problems: Landung Ende Oktober - Anfang November (Regenzeit). Das Mulchen soll die Sämlinge vor Frost schützen.

Risikofaktoren: Starke Fröste und Winde

Möglichkeiten zur Lösung des Problems: muss auf Windschutz achten - richtig positionierte Landung. Alle Arbeiten am Bett müssen vor dem ersten Frost abgeschlossen sein. Gartenbeete müssen gemulcht und zur Schneerückhaltung abgeschirmt werden.

Es wäre nicht überflüssig, noch einmal daran zu erinnern - alle Sorten müssen in Zonen eingeteilt werden. Zum Beispiel sterben die südlichen, großfruchtigen Frühsorten, die an Dürren gewöhnt sind, bei hoher Luftfeuchtigkeit im Nordwesten ab.

Richtig (und zum optimalen Zeitpunkt) sorgte die Bepflanzung für eine gute Überlebensrate der Sämlinge und einen schnellen Frühlingsbeginn der Wachstumsprozesse.

Eigenschaften des Brombeerherbstpflanzens

Wie die meisten Beerensträucher werden Brombeersämlinge am besten zu Beginn oder am Ende der Vegetationsperiode gepflanzt, wenn sich die Pflanzen in Ruhe befinden. Das Pflanzen im Herbst hat mehrere Vorteile:

  • Für eine erfolgreiche Bewurzelung benötigen Brombeersträucher warme Erde, und im Herbst ist der Boden nach dem Sommer noch warm.
  • anhaltende Herbstregen sorgen nicht für die Bewässerung von Jungpflanzen, da genügend Feuchtigkeit vorhanden ist,
  • Unmittelbar nach dem Pflanzen verwendet die Pflanze die gesamte Energie für die Qualitätswurzelung und versucht, das Wurzelsystem maximal zu entwickeln. Im Frühjahr beginnt es zu wachsen.
  • nächstes Jahr können Sie auf die erste Ernte warten.
Brombeeren besser im Herbst gepflanzt, wenn die Pflanze in Ruhe geht

Ein wesentlicher Nachteil der Herbstbepflanzung von Brombeersetzlingen ist die Möglichkeit des Einfrierens im Winter.

Auf meiner Seite gibt es keine Brombeere. Obwohl ich vor ein paar Jahren im Frühjahr versucht habe, einen Busch zu pflanzen. Der Keimling ist perfekt verwurzelt und hat mehrere neue Triebe angepflanzt. Den Winter überlebte ich aber nicht, obwohl die Sorte eher kälteresistent und dem sibirischen Klima angepasst war. Dem Verkäufer glaubend, habe ich die Pflanze für den Winter nicht abgedeckt.

Landedaten

Die genaue Pflanzzeit von Brombeersträuchern hängt stark von den örtlichen Klimabedingungen ab. Die Hauptsache ist, die Pflanze für 20-30 Tage in den Boden zu legen, bevor diese Kälte einsetzt. Der Sämling muss Zeit haben, sich an der neuen Stelle gut zu verwurzeln.

Brombeersämlinge sollten vor Beginn des Winters Zeit haben, Wurzeln zu schlagen

In den nördlichen Regionen mit rauen klimatischen Bedingungen wird von Ende September bis Anfang Oktober gepflanzt. Aufgrund des milden warmen Klimas der südlichen Regionen können Sie diesen Zeitraum auf November und sogar auf Mitte Dezember verschieben.

Der im Herbst gepflanzte Brombeerstrauch entwickelt sein Wurzelsystem bis zum Frost, wenn die Bodentemperatur auf -4 ° C fällt.

Auswahl und Vorbereitung der Website für Brombeere

Brombeeren brauchen dringend Sonne und Wärme. Dafür müssen Sie den sonnigsten Teil auswählen, der von allen Seiten vor kalten, böigen Winden geschützt ist.. Dieser Beerenstrauch fühlt sich sehr schlecht an und wurzelt nicht an trockenen Orten, sondern benötigt konstant leichte Feuchtigkeit. Übermäßige Feuchtigkeit, Staunässe und Grundwasserspiegel (über 1,5 m) wirken sich jedoch zerstörerisch auf die Kultur aus.

Brombeersträucher wachsen am besten auf feuchtigkeitsintensiven fruchtbaren, eher schweren Ton- und Lehmböden. Auch an heißen Sommertagen sollte die Erde Wasser gut halten und nicht austrocknen. Auf sandigen und steinigen, feuchtigkeitsarmen Böden kann keine gute Ernte erzielt werden.

Schwere Tonkarbonatböden, die reich an Magnesium und Kalziumsalzen sind, sind nicht für Brombeeren geeignet.

Handlung unter der Brombeere muss gut ausgraben

Ungefähr zwei bis drei Wochen vor dem Pflanzen sollte die für Brombeeren vorgesehene Fläche ausgesät und mindestens 0,45 bis 0,5 m tief gegraben werden, wobei gleichzeitig die Wurzeln mehrjähriger Unkräuter ausgewählt werden. Anschließend werden Pflanzgruben mit einem Durchmesser von etwa 0,5 bis 0,55 m und einer Tiefe von bis zu 0,5 m hergestellt.

  • Humus oder verfaulter Kompost - 9–10 kg,
  • Superphosphat - 45–50 g,
  • Kaliumsulfat - 25–50 g,
  • Holzasche - 100–150 g.

Die resultierende Bodenmischung wird in eine Grube von 2/3 Volumen gefüllt.

Die Landegrube ist mit mineralischen und organischen Düngemitteln gefüllt.

Sie können jeden Herbst Phosphor-Kalium-Mineral-Komplex mit einem minimalen Stickstoffgehalt herstellen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Herbst Brombeerpflanzen

Direktlandearbeiten werden wie folgt durchgeführt:

  1. Wasser wird in die Grube gegossen (5–6 l). In die Landegrube werden mindestens 5–6 Liter Wasser eingefüllt.
  2. Nachdem die Flüssigkeit vollständig absorbiert ist, wird der Sämling in die Mitte der Fossa gelegt. Gegebenenfalls beschnittene getrocknete Wurzeln werden vorab geschnitten und mit einer Kaliumpermanganatlösung desinfiziert. Wir senken einen Schössling in ein Landungsloch
  3. Die Wurzeln strecken sich gleichmäßig in verschiedene Richtungen. Die Wurzeln müssen in verschiedene Richtungen verteilt werden.
  4. Halten Sie den Busch streng senkrecht und füllen Sie die Grube nach und nach mit Erde. Das Loch wird schichtweise mit Erdmischung gefüllt
  5. Jede Zwischenschicht ist verdichtet, um die Bildung von Luftporen zu verhindern. Der Wurzelhals sollte nicht mehr als 2–3 cm von der vorherigen Ebene entfernt sein. Beim Pflanzen muss der Boden verdichtet werden, damit keine Lufteinschlüsse verbleiben.
  6. Bewässert. Brombeeren müssen nach dem Pflanzen gut gewässert werden
  7. Eine Schicht von 8-10 cm aus Stroh, trockenen Blättern, Humus usw. häuten. In den stielnahen Kreis eine Mulchschicht von 8-10 cm gießen

Zwischen einzelnen Exemplaren lassen sich nicht weniger als 3 m, Reihen haben einen Abstand von ca. 2 m voneinander. Wenn Sie Brombeeren entlang des Zauns oder der Gebäudewand pflanzen, müssen Sie sich mindestens 1,5 m zurückziehen, da die Büsche sehr stark wachsen.

Video: Merkmale des Herbstes Brombeerpflanzen

Züchter haben viele Sorten winterharter und sogar beshipnaya Brombeeren mitgebracht, also haben Sie keine Angst, diese Ernte in ihren Sommerhäusern zu pflanzen. Unter Beachtung der Regeln der Landtechnik und entsprechender Sorgfalt wird es möglich sein, auch in den nördlichen Regionen den Geschmack dieser schönen Beeren zu genießen.

Pin
Send
Share
Send
Send