Allgemeine Informationen

Eine ausgezeichnete Hybridsorte von Tomaten - ein halbes Gras - wird sowohl Gärtnern als auch Bauern gefallen

Pin
Send
Share
Send
Send


Jedes Jahr gibt es immer mehr Anhänger der natürlichen Landwirtschaft. Natürlich gewinnt die Nachfrage nach resistenten Sorten und Hybriden verschiedener Kulturen immense Popularität. Ein solches Gemüse ist die Polbig-Tomate - das Ergebnis der Arbeit niederländischer Züchter, die für sie zu einem großen Stolz geworden ist. Wir werden über den Anbau einer solchen Tomate in unserem Land sprechen und alle ihre Vorteile zur Kenntnis nehmen.

Beschreibung und Eigenschaften

Hybrid Polbig früh reif, gibt er die ersten Ernten 92–98 Tage nach dem Auftreten von Trieben. Ausgereifte Tomaten werden ab Anfang Juli geerntet. Es wird empfohlen, diese Tomate im Freiland anzubauen, aber die Erfahrung von Gärtnern zeigt, dass sie in Gewächshäusern gut entwickelt ist. Die Sorte ist nicht an bestimmte Regionen gebunden, sondern kann in ganz Russland angebaut werden.

Beschreibung der Tomaten, Verwendung

Die Tomaten sind rund, vom Stiel nach oben abgeflacht, leicht gerippt, gleichmäßig, ohne einen grünen Fleck an der Basis. Die Farbe ist hellrot, manchmal mit einem leichten rosa Schimmer. Die Haut ist dicht, aber nicht hart, bricht nicht, wenn sie vollreif und glänzend ist. Das Fruchtfleisch ist dicht, saftig, nicht zuckerhaltig, sauer-süß. Es gibt viele Samenkammern, aber es sind kleine, wenige Samen.

Der Geschmack wird besser, wenn Sie einen Hybrid an der frischen Luft pflanzen, in einem Gewächshaus ist es ein wenig frisch und saurer. Das Gewicht hängt auch von den Wachstumsbedingungen ab. Auf offenem Feld wiegen Tomaten etwa 115 bis 130 Gramm und im Gewächshaus bis zu 200 Gramm.

Polbig Tomate eignet sich zum Einfrieren, Zubereiten von Wintersalaten, Säften und Pasten. Tomaten, die in einem Gewächshaus angebaut werden, sind groß, sodass sie nicht vollständig zu Gläsern ausgerollt werden können. Die Sorte kann auch nicht getrocknet werden. Frühe Tomaten kommen selten zum Werkstück, sie sind viel besser frisch zu essen.

Dank einer dichten Struktur und einer starken Haut ist ein halbes Bein zum Verkauf geeignet, die Früchte reißen beim Transport nicht und werden lange (bis zu 3 Wochen) gelagert, können in brauner Reife abgerissen und zur Reifung stehen gelassen werden.

Merkmale des Busches, Ertrag

Die Pflanze ist mit einem kräftigen Stamm und einer bis zu 80 cm hohen Wurzel determiniert. Im Gewächshaus wächst der Strauch bis zu eineinhalb Meter hoch. Hybride Karpfenfrucht, in einem Blütenstand aus 6 bis 8 Früchten sind kahle Blüten selten. Die Blätter sind einfach, groß, hellgrün. Der erste Pinsel wird auf 5 oder 6 Blatt gelegt. Wenn Sie eine Hybride im Freiland, unter guten Bedingungen und mit der richtigen Pflege anbauen, gibt ein Strauch 4–5 kg Obst pro Saison. Im Gewächshaus können Sie etwas mehr Ernte sammeln.

Krankheits- und Wetterresistenz

Die Hybride hat keine Angst vor später Fäule, sie gibt vor dem Auftreten dieser gefährlichen Krankheit Ernte. Darüber hinaus ist Polbig resistent gegen Fusarium, Verticillium und Alternaria, verträgt kurze Trockenperioden und Temperaturschwankungen, insbesondere im Frühjahr. Die Kühlung wird durch das Anhaften von Früchten nicht beeinträchtigt.

Stärken und Schwächen

Unter den Mängeln kann nur die Notwendigkeit für Strumpfbänder festgestellt werden, und auch einige Gärtner finden den Geschmack der Tomate Polbig gewöhnlich und uninteressant. Jeder hat jedoch seine eigenen Vorlieben, die Mehrheit der Sommerbewohner schätzt den Geschmack sehr. Wir wenden uns den positiven Seiten des Hybrids zu:

  • frühe reife,
  • Anbaumöglichkeit im offenen und geschlossenen Gelände, in allen Regionen,
  • Universalität und ausgezeichnete Warenqualitäten von Früchten, Transportierbarkeit und Haltbarkeit,
  • starke Immunität gegen die gefährlichsten Krankheiten und Schädlinge,
  • Beständigkeit gegen widrige Witterungsbedingungen.

Erwähnenswert ist auch die anspruchslose Natur einer Hybride. Diese Tomate ist ideal für diejenigen, die nicht oft die Gelegenheit haben, den Garten zu besuchen.

Merkmale des Wachstums

Die Regeln für den Anbau und die Pflege von Tomaten Tomato polbig sind wie bei anderen Kultursorten Standard. In unserem Klima wird Hybrid durch Setzlinge gezüchtet. Heben Sie die wichtigsten Nuancen hervor, die sich auf diese bestimmte Tomate beziehen:

  • Die Aussaat erfolgt Ende März, die Ernte erfolgt im Stadium der Bildung von 2 echten Blättern. Gepflanzte Sämlinge 2 Monate nach der Keimung in jede Vertiefung Mineralienkomplexe oder Superphosphat geben (klar nach Anleitung),
  • Auf einem Quadratmeter werden nicht mehr als 7 Sträucher gesetzt, ein ungefähres Pflanzmuster ist 40x50 cm. Polbig mag keine Schatten und kalte Zugluft.
  • In der Regel, Determinante Tomaten müssen nicht gekocht werden, aber Polbig ist besser, um 1 oder 2 Stängel zu führen, ohne die Menge der Ernte zu bilden, kann abnehmen, die Früchte werden kleiner,
  • In der Zeit der Massenfüllung braucht der Tomatenstrauch ein Strumpfband, der Stiel kann kräftig sein, aber die Bürsten halten oft das Gewicht der Tomaten und Nadlamylyutsya nicht aus.

Obwohl der Hybrid keine besondere Aufmerksamkeit erfordert, sollten Sie die üblichen Verfahren nicht vergessen - Bewässern (ohne Staunässe), Füttern, Lockern, Entfernen von Unkraut und Vergilben von Laub und Mulchen.

Tomato Polbig hat viele positive Eigenschaften, mit denen Sie beim Anbau Zeit und Energie sparen können. Der Hybrid ist ideal für Anfänger im Gartenbau und für diejenigen, die keine Chemie verwenden möchten, um die Betten vor verschiedenen Beschwerden zu schützen. Immunität gegen Krankheiten dieser Tomate auf genetischer Ebene gelegt.

Polina

Ich kultiviere Polbig seit mehr als 5 Jahren und werde es nicht aufgeben. Ich weiß nicht, warum so widersprüchliche Bewertungen über den Geschmack, es ist ziemlich gut, angenehm und reichhaltig. Ich habe einen Weg gefunden, um eine sehr frühe Ernte auf freiem Feld zu erzielen. Beim Pflanzen von Sämlingen beobachte ich eine langfristige Wettervorhersage. Wenn keine Gefahr einer signifikanten Abkühlung besteht, sprühe ich einige der Büsche mit Kemir, Ovary oder Mortar ein. Verarbeitete Tomaten liefern die erste Ernte 7 oder 10 Tage früher.

Anna

Immer skeptisch gegenüber Sorten, deren Beschreibung nur positive Eigenschaften aufweist, dachte ich, irgendwo gibt es einen Haken. Aber das Interesse ist stärker als die Ängste, und ich begann meine Bekanntschaft mit solchen Kulturen mit Tomaten Polbig. Es ist sehr unprätentiös, winterhart, einfach zu züchten und lecker. Schade, dass Samen nicht aus Hybrid-Tomaten gewonnen werden können und sie nicht oft in Geschäften zu finden sind. In diesem Jahr wurden die Sämlinge bereits gepflanzt, die Hälfte des Grases ist am schönsten und festesten, wenn man im Wasser landet, wird ein wenig Harnstoff zugesetzt.

Tomate "Polbig F1": Sortenbeschreibung

Der Busch ist determinant und erreicht eine Höhe von 65-80 Zentimetern. Lesen Sie hier mehr über unbestimmte, halbbestimmte und überbestimmte Tomatensorten.

Die Sorte wird für den Anbau auf offenem Boden sowie in Gewächshäusern und Tierheimen vom Folientyp empfohlen. Die durchschnittliche Anzahl der Blätter, ziemlich groß, grüne Farbe, üblich für eine Tomatenform.

Der beste Ertragsindex, die Sorte Polbig, wird angezeigt, wenn ein Busch aus 2-3 Stielen besteht. Von der Entstehung der Sämlinge bis zur Sammlung der ersten reifen Früchte vergehen 92-98 Tage. Der Hybrid zeichnet sich durch eine gute Konservierung während des Transports aus, eine hohe Fähigkeit zur Fruchtbildung, auch bei niedrigeren Temperaturen.

Vergleichen Sie den Ertrag von Tomaten Polbig mit anderen kann unter sein:

Eigenschaften

Die Vorzüge der Sorte:

  • frühe reife,
  • die Fähigkeit, Früchte zu bilden, wenn die Temperatur sinkt,
  • Krankheitsresistenz
  • Tomaten knacken nicht,
  • einheitliche Fruchtgröße.

Nach den Berichten von Gärtnern, die diese Hybride angebaut haben, ist ein bedingter Nachteil festzustellen: die Notwendigkeit von Strumpfhaltern und seitlichen Fruchttrieben, um zu verhindern, dass sie unter dem Gewicht der Hände abbrechen.

Das Gewicht von Tomatenfrüchten Polbig mit anderen Sorten kann in der folgenden Tabelle verglichen werden:

Auf dem Foto können Sie die Hybridsorte "Polbig" kennenlernen:

Krankheiten und Schädlinge

Die Sorte hat eine gute Resistenz gegen Krankheiten wie Verticillus und Fusarium.

Sie können sich auch über ertragreiche und krankheitsresistente Sorten informieren, über Tomaten, die überhaupt nicht zu Phytophthora neigen.

Unsere Seite hat viel nützliches Material über die Krankheiten des Nachtschattens gesammelt:

Und über die Schädlinge, die Ihre Pflanzungen beschädigen könnten.:

Beschreibung der Tomatensorte "Polbig"

Eine halbe Rasse ist eine Hybridsorte, die von niederländischen Züchtern gezüchtet wurde. Bezieht sich auf die frühe Reife. Vom Auftreten der ersten Triebe bis zur Reifung der Ernte dauert es etwa 95 bis 115 Tage. Perfekt geeignet für den Anbau im Freiland und im Gewächshaus. In der Höhe können die Sträucher bis zu 65 -85 cm erreichen und es verträgt kaltes Wetter.

Polbig F1-Tomaten sind Determinanten (untergroße Sorten). Es zeichnet sich durch eine hohe Resistenz gegen verschiedene Krankheiten aus, insbesondere gegen Fusarium, Alternaria und Verticillia. Aufgrund der Tatsache, dass die Hybride zur Frühreife gehört, wirkt sie sich nicht auf Phytophthora aus.

Ein weiteres wichtiges Merkmal des Hybrids ist die gute Konservierung bei langen Transporten. Die Haut ist ziemlich dicht, reißt nicht. Wenn der Gärtner sein Gemüse verkauft, ist es am besten, die Hybride „Half-big“ zu bevorzugen.

Bei allen Regeln der Landtechnik wird der Ertrag dieser Sorte recht hoch sein. Der Hauptvorteil des Hybrids besteht darin, dass es auch bei niedrigen Temperaturen eine große Anzahl von Eierstöcken produzieren kann. Diese Qualität macht die Hybride zu einer der attraktivsten für den Anbau in den nördlichen Regionen.

Eigenschaften der Tomate "Polbig"

Die Bewertungen zu verschiedenen gärtnerbezogenen Themenforen zu dieser Sorte sind überwiegend positiv. Viele Gärtner dieser Hybride mögen die Tatsache, dass Mitte Juli auf den Büschen gerötete Tomaten zu finden sind.

  • Hohe Ausbeute,
  • Die Büsche sind ziemlich kompakt, nicht verzweigt,
  • Von einem Busch können 3,5 bis 4,5 kg reife Früchte gesammelt werden,
  • Die Blätter sind ziemlich groß, dunkelgrün,
  • Wenn die Büsche wachsen, müssen Sie binden,
  • Benötigt eine Hündin,
  • Der Blütenstand der Tomate "Polbig" bezieht sich auf die einfache,
  • Unreife Früchte von hellgrüner Farbe,
  • Wenn die Tomaten reifen, werden sie gesättigt rot, ohne grüne Flecken.
  • Die Oberfläche der Haut ist glatt, leicht gerippt,
  • Fruchtform ist rund,
  • Das Gewicht reifer Tomaten kann bis zu 210 Gramm erreichen (bei Gewächshausbedingungen - 110 Gramm).
  • Das Fruchtfleisch ist dicht, duftend, ziemlich dicht,
  • Perfekt für Saucen, Lecho und verschiedene Salate,
  • Es zeichnet sich durch eine hohe Resistenz gegen die Entwicklung von Volkskrankheiten aus,
  • Aufgrund seiner Frühreife erscheint eine der ersten Sorten in den Regalen und auf dem Markt.

Beschreibung von Tomate Polbig

Der Busch der Tomatensorte Polbig ist recht kräftig und entwickelt. Die Dicke der Stiele kann 12 mm erreichen. Die Wurzeln der Pflanze sind kräftig und verzweigt und reichen bis in eine Tiefe von mehr als einem halben Meter.

Die Höhe des Tomatenstrauchs hängt von der Art des Pflanzenwachstums sowie von den Erhaltungsbedingungen ab. Unter freiem Himmel haben Sträucher daher in der Regel nur selten die Möglichkeit, über 80 cm zu wachsen. In Gewächshäusern sind Pflanzen etwa eineinhalb Mal höher - von 1 m bis 1,3 m Höhe.

Gewöhnlich wird die Bildung eines Busches dieser bestimmenden Sorte in zwei oder drei Stielen ausgeführt, an denen die Bürsten aufgrund der großen Anzahl sehr großer Früchte noch Strumpfband benötigen.

Die Blätter dieser Sorte zeichnen sich durch eine durchschnittliche Größe aus, sie haben in der Regel die richtige fünflappige Form. Ihre Anzahl ist gering. Das Weglassen der Stängel und Blätter ist schwach, die Haare sind auch bei großen Stängeln fast unsichtbar. Die Farbe des Laubs ist normalerweise grün, die Stiele sind hellgrün.

Die Blüten dieser Sorte sind für Tomaten üblich, mit der Ausnahme, dass sie eine relativ kurze Blütezeit haben und diese Phase fast unmittelbar nach dem Pflanzen im Freiland durchlaufen. Polbig hat fast keine kahlen Blüten. An der Anzahl der Blüten lässt sich also bereits der Ertrag des Busches ablesen, zumindest an der Anzahl der Beeren.

Die Reifezeit beträgt abhängig von den äußeren Bedingungen 90 bis 110 Tage (in Gewächshäusern in der Größenordnung von 65 bis 85 Tagen) ab dem Zeitpunkt des Auftretens.

Unten ist ein Foto von einem Tomatenbusch. Polbig f1

Die Fruchtreife in dieser Sorte ist früh genug, um unter ähnlichen Kulturen den höchsten Ertrag zu erzielen.

Obst Beschreibung

Polbig Tomaten haben die auf dem Foto gezeigte Form

Früchte der Sorte Polbig sind in vertikaler Richtung leicht abgeflacht und haben einen Durchmesser von ca. 10 cm. Ihr Gewicht kann 220 g erreichen, obwohl die Variation der durchschnittlichen Gewichtsindikatoren innerhalb der Grenzen von 180-200 g liegt.

Ein Merkmal der Sorte ist, dass sie in Gewächshäusern mehrere Wochen lang schneller reift, während die Masse der Gewächshausfrüchte im Vergleich zu „offenen“ Tomaten (100-110 g) etwa doppelt so gering ist.

Die Farbe der Früchte im technischen Reifezustand ist rot. Ihr Hauptmerkmal ist eine extrem widerstandsfähige Schale und ein ziemlich dichtes Fruchtfleisch, wodurch die Polbig-Tomaten mehrere Wochen gelagert werden können.

Das Fruchtfleisch ist ziemlich dicht und etwas rau, was natürlich den Geschmack leicht verbessert, aber zusammen mit der Langzeitlagerung den Transport von Tomaten über große Entfernungen ermöglicht.

An den Händen befinden sich 3-4 große Früchte, insgesamt gibt es bis zu ein Dutzend Bürsten an einem Strauch.

Produktivität von Tomaten Polbig

Die Sorte hat einen sehr hohen Ertrag. Mehr als 4 kg große Früchte können aus einem Busch entfernt werden. Dies ist jedoch nur möglich, wenn eine geeignete Landtechnik vorhanden ist, bei der unter Umständen nicht mehr als 6 Büsche pro Quadratmeter gepflanzt werden. m Bereich des Gartens.

Trotz der geringeren Größe der "Gewächshaus" -Versionen von Polbig ist es aufgrund ihrer größeren Höhe sowie der Verwendung eines Drei-Stiel-Schemas zur Bildung des Busches möglich, in Gewächshäusern die gleichen Erträge wie im Freiland zu erzielen.

Die Fruchtdauer ist ebenfalls relativ kurz (im Vergleich zur Reifezeit) und beträgt ca. 2 Wochen. Normalerweise werden reife Tomaten aus dem Pinsel genommen, ohne darauf zu warten, dass alle Tomaten darauf reifen.

Umfang der Frucht

Die Früchte dieser Sorte gelten als universell, es wird jedoch empfohlen, sie frisch zu verwenden (Säfte, Kartoffelpüree, Saucen usw.). Wenn Polbig für die Konservierung verwendet wird, ist es wünschenswert, es vollständig aufzutragen, ohne zu splittern oder zu schneiden.

Sämlinge pflanzen

Die Aussaat erfolgt in Pflanzkästen, die eine spezielle Bodenmischung enthalten. Normalerweise wird seine Zusammensetzung zu gleichen Anteilen mit Gartenerde und Torf vermischt. Die Samen werden bis zu einer Tiefe von 1 bis 1,5 cm eingegraben, danach werden die Sämlinge gewässert und mit Folie bedeckt.

Die Pflanzbedingungen werden auf der Grundlage der verwendeten Anbaumethode festgelegt. Es sei daran erinnert, dass es im Gewächshaus etwas kleiner sein wird, da die technische Reife bei Früchten mit geringerer Masse schneller auftritt. Darüber hinaus sollten die Sämlinge etwa 2 Monate nach ihrem Auftreten im Freiland oder im Gewächshaus umgepflanzt werden.

Wenn Sie also vorhaben, bis Anfang Mai Tomaten ins Gewächshaus zu bringen, sollten die Sämlinge Anfang Februar gepflanzt und Anfang April umgepflanzt werden. In einem kalten Klima kann dies nicht durchgeführt werden, daher ist es notwendig, ein Gewächshaus oder Gewächshaus zu verwenden.

Wenn es notwendig ist, die Ernte Mitte Juni zu erhalten, werden die Sämlinge Mitte März gepflanzt und sie werden in der zweiten Mai-Dekade gepflanzt. Solche Begriffe ermöglichen den Anbau einer Vielzahl von Tomaten Polbig und im Freiland.

Die Pflege von Tomatensämlingen gehört zum Standard und umfasst regelmäßiges Gießen, ausreichende Belichtung und Aushärten vor dem Pflanzen.

Anpflanzung im Freiland und anschließende Pflege

Gewöhnlich werden die Setzlinge am 65. Tag nach dem Pflanzen in ein Gewächshaus oder in Beete umgepflanzt. In beiden Fällen wird ein Standardlandemuster von 50 x 40 cm verwendet, das pro 1 Quadratmeter erforderlich ist. m entfielen nicht mehr als 6 Büsche Tomaten.

Bewässern, düngen, den Boden lockern und Unkraut entfernen sollte regelmäßig sein.

Fazit

Polbig-Tomate ist eine frühe Hybride, die für den kommerziellen Anbau entwickelt wurde. Es hat gute kommerzielle Eigenschaften: gleiche Größe, Lagerzeit und Transportfähigkeit. Es ist universell einsetzbar. Die Sorte hat eine gute Beständigkeit gegen widrige Witterungsbedingungen und einige Krankheiten.

Bewertungen von Tomato Polbig F1

Dies sind keine Tomaten, sondern einfach Gold für solche Kleinunternehmer wie mich. Überzeugen Sie sich selbst!

Hochertragsstark, krankheitsresistent, es ist alles etwa die Hälfte der Tomate, obwohl es sich um eine hybride F1 handelt, ist der Geschmack einfach super!

Ich bin eine sehr interessante Sorte, aber nicht ohne Fehler. Ich werde sie nicht zweimal pflanzen, obwohl ich nichts Schlechtes sagen kann.

Foto Polbig F1

Tomate polbig f1

Die Sorte braucht eine gute Beleuchtung, Schutz vor kaltem Wind und eine gute Bewässerung ohne Staunässe. Wie viele Hybriden ist es resistent gegen die meisten bakteriellen Pilzkrankheiten, einschließlich viraler Verticilliose und Fusarium. Düngung ist besser, um komplexe Mineraldünger herzustellen, Pflanzen brauchen keine vorbeugenden Behandlungen gegen Schädlinge oder Krankheiten.
Hybride Tomate "Polbig F1" bedarf keiner besonderen Pflege. Die Wahl dieses Hybrids kann Zeit und Mühe sparen und in kurzer Zeit eine relativ hohe Ausbeute erzielen.

Polbig F1 Sortenbeschreibung

Diese Tomatenhybride ist vor allem für den Anbau im Freiland bestimmt. Aber es kann sich unter Gewächshausbedingungen entwickeln. Die Frucht beginnt ab den ersten Julitagen. Tomaten sind vielseitig. Их можно перерабатывать в сок, пюре, обрабатывать термически в процессе приготовления лечо и других блюд. Хотя, конечно, очень ранние помидоры обычно хочется съесть целиком или в салате, а не закатывать в банку. Характеристики томатов:

Achtung! Merkmale helfen Polbig-Tomaten, während des Transports ein marktfähiges Erscheinungsbild zu erhalten. Darüber hinaus können lezhki Früchte - während der Lagerung erreichen. Daher ist der frühreife Hybrid ein ausgezeichnetes Material zum Verkauf.

Hybrid - Determinante. Fruchtender Tomatenwurm, auf einem Ast wachsen 6-8 Früchte. Laut Bewertungen gibt Polbig F1 fast keine leeren Blüten. Die Büsche dieser Tomate haben einen kräftigen Stamm und Wurzel. Die Bürste in der Hochsaison wird jedoch auch massiv sein, so dass die Pflanze gefesselt werden muss.

  • Die Höhe einer erwachsenen Pflanze beträgt bis zu 80 cm, in einem Gewächshaus bis zu 1,3 m.
  • Blütenstand - einfach,
  • Die Anzahl der Blätter ist durchschnittlich
  • ihre Größe ist groß
  • Blattfarbe ist hellgrün oder grün.

Polbig F1-Tomaten werden mit einer Rate von 6-7 Büschen pro 1 Quadratmeter gepflanzt. m, nach dem Schema ca. 40x50 cm. Frühe Reife der Früchte ermöglicht es dem Besitzer, vor dem Einsetzen der Spätfäule zu ernten. Darüber hinaus ist der Hybrid resistent gegen Fusarium, Alternaria und Verticilliasis. Die Produktivität bei Einhaltung der Agrartechnologie beträgt bis zu 4-5 kg ​​pro Pflanze.

Besonderheiten bei der Kultivierung des Hybrid F1 Hybrids

Diese Tomaten werden nach der Sämlingsmethode angebaut. Samen werden Ende März gepflanzt. Der Algorithmus ähnelt dem für andere Sorten verwendeten:

  1. Die Samen werden in kleinen Kisten gekeimt, die mit einer Mischung aus Torf und Erde gefüllt sind.
  2. Nach dem Auftreten von zwei oder drei dieser Blätter verbringen Picks.
  3. 2 Wochen vor dem Einpflanzen in den Boden beginnt das Aushärten der Pflanze mit einem kurzen Kontakt mit frischer Luft.
  4. Zwei Monate nach dem Aufkommen der Sämlinge pflanzten sich Tomaten in den Boden. Im Falle eines Gewächshauses kann dies eine Woche früher erfolgen.

Council Tomaten fühlen sich im Boden gut an, in dem zuvor Zucchini, Gurke, Blumenkohl, Karotte, Dill oder Petersilie angebaut wurden.

Wählen Sie einen gut beleuchteten Platz für die Betten auf der Baustelle und fügen Sie in jeden Brunnen einen komplexen Mineralienverband ein. Eine Alternative dazu ist Superphosphat. Um das Wachstum zu stimulieren, ist eine zusätzliche Behandlung mit Mörser, Eierstock oder Kemira sinnvoll. Die Lösung wird auf der Grundlage von Anweisungen vorbereitet. Zunächst mag die Pflanze mit ihrer Größe enttäuschen, aber Gärtner sagen: Bei richtiger Pflege gewinnt der Strauch die gewünschte Kraft. Tomatenpflege besteht aus den folgenden Aktivitäten:

  • regelmäßige Bodenlockerung,
  • Mäßiges aber regelmäßiges Gießen unter der Wurzel mit warmem Wasser
  • Mulchen

Lassen Sie Polbig F1 ist nicht die herausragendste Geschmackssorte, aber es ist schön im Aussehen und vor allem, es ist eines der ersten, die aufpeppen. Dies ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber anderen Tomaten, insbesondere als Verkaufsprodukt. Darüber hinaus ist die niederländische Hybride anspruchslos in der Pflege, sodass sie auch von Anfängern gezüchtet werden kann.

Das Aussehen der Büsche

Der oberirdische Teil stellt einen kleinen determinanten Strauch dar, der eine Höhe von bis zu 0,6 m hat. Die Anzahl der Blätter ist durchschnittlich, die Blattplatten sind grün gefärbt, sie sind groß. Das Formular ist Standard.

Die Sorte reift früh, da Tomaten bereits nach 95 Tagen geerntet werden können. "Polbig" ist sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet.

Frucht charakteristisch

Die Früchte der Tomate „Halbkorn“ haben die folgende Eigenschaft: Die Form ist rund, aber jede Beere ist von den Stangen abgeflacht, daher ist sie horizontal leicht gedehnt, das durchschnittliche Gewicht einer Tomate in einem Gewächshaus beträgt 200 g.

Aus Sicherheits- und Transportgründen gibt es keine Beanstandungen bezüglich des Hybrids - es wird über große Entfernungen gut transportiert und die Früchte werden aufgrund der Rissbeständigkeit für eine lange Zeit gelagert.

Die Anwendung ist universell, eignet sich jedoch am besten für die Zubereitung von Kartoffelpüree, Säften oder für die Konservierung von ganzen Kartoffeln.

Die Produktivität ist sehr hoch. Mit einem Busch können Sie bis zu 4 kg hochwertige Tomaten erhalten. Es ist zu beachten, dass dieser Ertrag der Lage von 5 bis 6 Büschen pro Quadratmeter entspricht.

Sämlinge säen und anbauen

Tomatensorte "Die Hälfte des Grases" kann gemäß der Beschreibung sowohl im Gewächshaus als auch unter freiem Himmel angebaut werden, sodass die Aussaat und der Anbau der Sämlinge variieren.

Die Aussaat erfolgt im März. Als Behälter passen normale Kunststoffkästen, in denen sich Abflusslöcher für den Wasserfluss befinden.

Wir füllen die Kisten mit Erde, die zu gleichen Teilen aus Torf und Erde besteht. Aussaat erfolgt in 1 cm Tiefe.

Nach der Aussaat befeuchten wir den Boden und bringen ihn vor dem Keimen an einen warmen, hellen Ort. Die optimale Temperatur ist 25-27 ° C. Die untere Schwelle liegt bei 13 ° C. Wenn die Temperatur unter den Mindestwert fällt, keimen die Samen nicht.

Wenn das erste Grün erscheint, wird der Container an einen von der Sonne gut beleuchteten Ort gebracht, so dass er nicht künstlich mit Lampen beleuchtet werden muss.

Es ist auch ein paar Tage wert, die Temperatur auf 13 ° C zu senken, um die Sämlinge zu härten. Als nächstes kehrt die Temperatur zur Anfangsmarke zurück.

Nach dem Auftreten von 2-3 echten Blättern tauchen die Sämlinge in einzelne Töpfe oder Plastikbecher ein, die Drainagelöcher haben müssen.

Es wird empfohlen, während der Ernte die zentrale Wurzel einzuklemmen, um in Zukunft ein gut entwickeltes Rhizom zu erhalten.

Landung im Boden

Im Freiland oder Gewächshaus kann nur 2 Monate nach der Keimung gepflanzt werden. Wenn die Lufttemperatur niedrig ist, können Sie 1-2 Wochen warten und etwas später im Boden landen.

Wenn die Tomate im Freiland gepflanzt wird, sollten Sie bis Ende Mai warten, damit die Sämlinge nicht unter mögliche Nachtfröste fallen. Darüber hinaus sollte jede Pflanze einen wohlgeformten Stängel mit 6-8 echten Blättern haben.

Für die Landung wird ein gut beleuchteter, flacher Bereich ausgewählt, in dem keine Feuchtigkeit stagniert. Humus und Superphosphat werden während des Pflanzens in jede Vertiefung gegeben.

Um das weitere Wachstum von Tomaten zu stimulieren, können Sie spezielle Stimulanzien wie die Medikamente "Mortar" oder "Kemira" verwenden.

Befeuchten Sie den Boden vor und nach dem Pflanzen, damit sich die verwendeten Düngemittel zu zersetzen beginnen.

Schädlinge und Krankheiten

Es sollte sofort gesagt werden, dass die Sorte gegen Vertikillose und Fusarium resistent ist. Wie bei anderen Hybriden ist auch die Resistenz gegen andere Pilz- und Bakterienkrankheiten gut.

Bei Schädlingen kann Polbig unter Schaufeln leiden - grauen Schmetterlingen, die Larven legen. Diese wiederum fressen die Früchte und Wurzeln auf und verringern zeitweise den Ertrag. Sie können den Schädling mit folgenden Medikamenten bekämpfen: "Decis", "Arrivo", "Sherpa".

Da Tomatenhybriden im Allgemeinen nur sehr selten massiv von Krankheiten oder Schädlingen befallen sind, sollten vorbeugende Behandlungen nicht durchgeführt werden. Halten Sie sich einfach an die richtige Bewässerung, entfernen Sie Unkraut und füttern Sie rechtzeitig.

Bedingungen für eine maximale Fruchtbildung

Um einen sehr hohen Ertrag von jedem Busch zu erhalten, sollten Sie ihn in 3 Stielen beginnen. Sie sollten auch viel auf das Strumpfband und pasynkovanyu achten. Sie müssen alle Stiele zusammenbinden, an denen sich die Früchte bilden.

Vergessen Sie nicht die erforderliche Grundfläche für jede Pflanze, aus der Nährstoffe und Mineralien gewonnen werden. Pflanzen Sie daher nicht mehr als 5 Pflanzen pro Quadratmeter.

Viele Gärtner, die an ihrem Standort „die Hälfte des Grases“ gepflanzt haben, behaupten, dass es am besten ist, die Früchte vollständig zu konservieren, da in diesem Fall ihr Geschmack am besten offenbart wird. Frische Beeren, die im Gewächshaus angebaut werden, haben aufgrund der Art der Sorte einen mittelmäßigen Geschmack. Nutzen Sie unsere Anweisungen, um eine gute Ernte zu erzielen.

Pin
Send
Share
Send
Send