Allgemeine Informationen

Dollar Baum

Pin
Send
Share
Send
Send


Heute träumen sowohl ein erfahrener Florist als auch ein unerfahrener Geschäftsmann, die Zimmerpflanzen anbauen, von einem Dollarbaum. Sie sagen, dass die glänzende Krone der Zamiokulkas wie ein Magnet Geld in die Brieftasche ihres Besitzers lockt. Es ist schwer zu beurteilen, ob solche Aussagen zutreffen oder nicht, aber bei der Gartenarbeit im Innenraum eines Raumes ist ein Sukkulenter seinen blühenden Partnern voraus. Bedrängnis bringt jedoch Zamiokulkas. Krankheiten und Schädlinge ärgern selbst solche Sukkulenten und Unprätentiösen bei der Pflege von Sukkulenten.

Anforderungen an den Inhalt von Zamiokulkas

Der Dollarbaum ist eine sehr lichtliebende Pflanze. Unter natürlichen Bedingungen in den offenen Gebieten Ostafrikas und Madagaskars ist es buchstäblich in Sonne und Wärme getaucht. In der Wohnung braucht er ein naturnahes Mikroklima, das scharfe Temperaturabfälle ausschließt.

Platzieren Sie die Zamiokulkas an der hellsten Stelle in der Wohnung und stellen Sie sie auf die Fensterbretter der Fenster nach Osten oder Westen. Im Sommer bringen sie es in den Garten, aber sie versuchen, es vor Windböen zu schützen, die federleichte Blätter abbauen können.

Zamiokulkas ist kategorisch für die Indikatoren des Thermometers - es hält keiner Hitze unter 12 Grad stand. Die optimale Temperatur für die Pflanze im Winter liegt bei 16 bis 18 Grad über Null, in wärmeren Räumen überwintert der Dollarbaum jedoch angenehm. Im Sommer verträgt es beträchtliche Hitze über 30 Grad, reagiert aber dankbar auf Sprühen und mäßiges, aber nicht zu häufiges Gießen.

Zamiokulkas sind der Fütterung nicht gleichgültig, weshalb sie unwirtschaftlich Nährstoffe aus dem Boden verbrauchen. Sie erwarten daher eine rechtzeitige Wiederauffüllung ihres Bestandes während der gesamten Vegetationsperiode. Zweimal im Monat wird der Dollarbaum mit Düngemitteln für Kakteen und Sukkulenten in den vom Hersteller in der Packungsbeilage angegebenen Dosen gefüttert. Im Winter ruht die Pflanze und muss nicht ständig gefüttert werden.

Im Allgemeinen ist die Pflanze in ihrem Inhalt unprätentiös, aber Krankheiten und Schädlinge von Zamiokulkas treten in den Fällen auf, in denen die Bedingungen für die Platzierung und das Bewässerungsregime verletzt werden.

Gelbe Blätter - mögliche Ursachen

Die Vergilbung beginnt mit den unteren Lappen der alten Blätter - dem natürlichen Prozess des Todes eines Organs, das seiner Zeit gedient hat. An seiner Stelle werden sich bald junge Schützen bilden, die sich zu smaragdgrünen Trieben entfalten werden.

Plötzlich wurden alle Blätter gelb und fielen ab - Zamiokulkas über getrocknet. Die Pflanze ist in eine Ruhephase eingetreten, nachdem sie entschieden hat, dass die Trockenzeit angebrochen ist. Mit der Wiederaufnahme der richtigen Gießweise wachsen neue Blätter.

Es kann andere Gründe für die Massenvergilbung des Laubs geben - plötzliche Temperaturabfälle bei Nacht und Tag durch kalte Luftströme. Aufgrund mangelnder Beleuchtung, insbesondere im Winter an kurzen hellen Tagen, kommt es häufig zu einem Erbleichen und Aufhellen der Blattspreite.

Wenn die Spitzen der Scheiben eines komplexen Blattes gelb werden, ist die Blume zu heiß. In dem Raum, in dem es sich befindet, herrscht eine sehr hohe Temperatur. Die Anlage muss in einen kühleren Raum gebracht werden oder die Heizleistung der Heizgeräte reduzieren.

Die Vergilbung junger Blätter ist ein schlechtes Signal, das auf die Überfeuchtung des erdigen Komas und den möglichen Beginn von Fäulnisprozessen an Knollen und Wurzeln hinweist. Es ist notwendig, eine Notfalltransplantation durchzuführen, um den Grund genau zu kennen und ihre weiteren Maßnahmen zu verstehen, um die Probleme zu beseitigen. Eine andere Erklärung ist die Niederlage durch Schädlinge, die die Säfte aus dem Blatt saugen, was zu dessen Gelbfärbung führt.

Flecken auf den Blättern

Gelbbraune Flecken auf den Blattspreiten können als Folge von Verbrennungen durch direktes Sonnenlicht auftreten.

Dunkle Flecken sind ein Grund zur Besorgnis über den Zustand des Sukkulenten, da sie auf Pflegefehler hinweisen. Es ist wahrscheinlich, dass sich die Anlage in einem kalten Raum oder in einem Zug befindet und der Bewässerungsmodus nicht so eingestellt ist, dass das Thermometer im Raum abnimmt.

Der erste Schritt besteht darin, das Bewässern zu reduzieren und die abgedunkelten Bereiche der Blattplatten zu beobachten. Wenn sie nicht zu nekrotischen Geschwüren werden, bedeutet dies, dass rechtzeitige Maßnahmen ergriffen werden und sich der Zustand der Blume verbessert und nicht verschlechtert.

Flecken auf den Stielen

Dunkle Flecken an den Stielen können den gleichen Grund haben wie auf den Blättern - Überlauf, kalte Luft, Zugluft, der Unterschied zwischen Tag- und Nachttemperaturen. Ein ähnliches Bild hinterlassen jedoch Spuren, die Sie auf der Unterseite der Blätter sofort und nicht bemerken können.

Wenn die Flecken auf dem Stamm weich sind, eingedrückt werden, mit der Zeit nass werden, ist die Pflanze schwer krank. Ein gesunder Stiel mit dunkler, leicht purpurfarbener Färbung sollte keine Bedenken hervorrufen. Eine ähnliche Fleckenbildung bei erwachsenen Exemplaren ist ein biologisches Merkmal von Zamiokulkas.

Warum wächst nicht zamiokulkas zu Hause

Langsames Wachstum ist ein charakteristisches Merkmal eines Sukkulenten, und wenn es bis zu 2 junge Blätter pro Jahr wachsen lässt, ist dies bereits die Norm und kein Grund zum Erleben. Wenn der Anstieg überhaupt nicht beobachtet wird, lohnt es sich, nach den Gründen zu suchen.

Die Pflanze mag keinen schweren Lehmboden, daher wird das Substrat, das auf seiner Basis hergestellt wurde, die Blume nicht mögen und es wird sich für eine lange Zeit in der Entwicklung verlangsamen. Wenn Sie einen zu geräumigen Topf umpflanzen, wird auch das Wachstum des oberirdischen Teils unterbrochen - bis die Zamiokulkas Wurzeln schlagen, um den gesamten Raum des Blumenbehälters auszufüllen, bildet er keine neuen Blätter.

Nicht umgepflanzte Pflanzen, denen Nährstoffe im Boden fehlen, wie Stickstoff, Kalium und Magnesium, wachsen lange Zeit schlecht. Es ist notwendig, die Fütterung zu erneuern.

Zamiokulkas-Krankheiten

Die ärgerlichsten Blütenkrankheiten sind Wurzel- und Stängelfäule. Letzteres ist sofort zu sehen - feuchte nekrotische Flecken, die vom Wurzelhalsband auf den Stiel kriechen. Wurzelfäule ist zunächst nicht wahrnehmbar, nur durch den äußerlich unterdrückten Zustand der saftigen, vergilbten Blätter, instabilen losen Stielen, kann man vermuten, dass die Blume etwas mit den Wurzeln nicht stimmt.

Die Pflanze sollte sofort aus dem Blumenkasten genommen und das Wurzelsystem untersucht werden. Wenn Fäule vorhanden ist, bestimmen Sie das Ausmaß der Läsion. Bei einem unbedeutenden Fokus versuchen die Zamiokulkas zu retten. Das Substrat muss weggeworfen und der Topf desinfiziert werden. Es ist jedoch besser, es durch ein neues zu ersetzen.

Alle zerfallenen Wurzeln werden mit einem scharfen sterilen Instrument geschnitten, die faulen Knollenabschnitte werden zu gesundem Gewebe herausgeschnitten, dann wird die gesamte Pflanze 10–20 Minuten in eine Lösung eines Fungizids, beispielsweise Fundazol oder Oxyhom, getaucht und eine Stunde lang trocknen gelassen. Danach alle Wunden und Schnitte mit Kohlestaub bestreuen und in ein neues Substrat und einen neuen Blumenbehälter einpflanzen.

Die ersten Tage - vor der Woche sollte der Sukkulent überhaupt nicht gegossen werden, dann kann nach 10–15 Tagen eine kleine Menge Wasser in die Pfanne gegossen und wieder angefeuchtet werden. Innerhalb von 2-3 Monaten wird das Wasser sehr schlecht bewässert und es wird beobachtet, ob die Folgen der Krankheit beseitigt sind. Nur um sicherzustellen, dass der Krankheitsprozess nicht wiederhergestellt werden kann, wird das für Zamiokulkas übliche Bewässerungsregime erneuert.

Dollar Tree Schädlinge

Blumenzüchter mit Erfahrung im Züchten von Zamiokulkas behaupten, dass die Pflanze gegen die meisten Schädlinge von Zimmerpflanzen resistent ist. Die Ausnahme bilden schwache Pflanzen, deren Inhalt Fehler zuließ.

Unter den auf dem Dollarbaum vorkommenden Schädlingen wird zunächst die Spinnmilbe genannt, die die Pflanze in trockenen, warmen Räumen infiziert. Sie erfahren von seiner Anwesenheit an der Pflanze durch ein charakteristisches silbernes Spinnennetz, das in den Blattachsen oder von der falschen Seite gespannt ist. Bei kleinen Kolonien versuchen sie, den Feind mit Seife oder Tabaklösung loszuwerden, die großzügig mit der ganzen Pflanze besprüht wird. Bei ausgedehnten Läsionen werden spezielle Präparate verwendet - Milben- oder Acarin-Mittel, und eine einzelne Behandlung ist immer unzureichend. Die Pflanze nach 8-14 Tagen erneut verarbeiten.

Nicht weniger Probleme liefert shchitovka. Hervorhebende süße Auflage, zieht Ameisen an, die Viren und Bakterien tragen. An Stellen seiner Versetzung erscheinen dunkle Flecken auf der Pflanze. Erste Hilfe für Sukkulenten ist das Waschen mit Seifenwasser. Oft reicht dies jedoch nicht aus, und ein Dollarbaum wird mit Aktar oder einem anderen Insektizid besprüht.

Pflanzen, die im Sommer in einen Garten ziehen, werden häufig von Blattläusen befallen. Das Insekt vermehrt sich mit einer Geschwindigkeit des geometrischen Fortschritts. Daher können Sie nicht zögern, diesen Schädling zu finden. Volksheilmittel im Kampf gegen Blattläuse helfen selten, deshalb sofort mit der Behandlung mit Insektiziden beginnen - fitovermom, decision oder Intavir.

Thrips sind aufdringliche Insekten, die nicht einfach loszuwerden sind. Lange fliegende Mücken haben keine Hindernisse beim Wechsel von einer Zimmerpflanze zur nächsten. Es ist unmöglich, sie mit nur einem Sprühstoß zu bewältigen, daher werden die Zamiokulkas mehrmals behandelt, wobei die Medikamente von Enteravir und Karate auf Actallic und Karbofos umgestellt werden.

Mehlwanzen, mit Ausnahme des oberirdischen Teils der Pflanze, besetzen den unterirdischen Teil und ordnen ihre Eiablage zwischen Knollen und Wurzeln an. Das neue Erscheinungsbild von Wattestäbchen in den Achseln der Lappen-Blättchen verärgert daher einfach die Blumenzüchter, die sowohl Geld als auch Zeit aufgewendet haben, um den Schädling loszuwerden.

Die Logik ist elementar - Sie müssen einen Sukkulenten verpflanzen, um das Nest zwischen den Wurzeln zu sehen, und dann kriechen die Larven nicht mehr aus dem Boden. Die Pflanze wird in einer Seifenlösung gut gewaschen, dann wird sie mit Intavir, Decision oder einem ähnlichen Wirkstoff behandelt und in eine neue Erde verpflanzt.

Zamioculcas ist eine unglaublich dekorative Sukkulente. Neben verschiedenen Aberglauben über die Anziehung von Währung und Zölibat ist die Pflanze sehr nützlich für das Mikroklima des Raumes, da sie die Luft von schädlichen Substanzen reinigt. Es ist eine einfache Sache, es im Haus zu behalten, und es braucht nicht viel Zeit. Denken Sie jedoch daran, dass die Regeln für die Pflege des Dollarbaums ständig eingehalten werden müssen, da Sie sonst keine Probleme mit Krankheiten und Schädlingsbefall bekommen.

Optimale Lage, Beleuchtung und Temperatur

Ein Dollarbaum braucht viel Sonnenschein.

Wenn das Licht fehlt, fangen die Blätter an, gelb und trocken zu werden. Gleichzeitig lohnt es sich, Zamioculcas vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Es ist ratsam, es vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Andernfalls können Verbrennungen auf den Blättern auftreten und sie können anfangen, sich gelb zu färben, zu trocknen und abzufallen. Deshalb muss er einen Platz auf der Fensterbank im Halbschatten finden.

In der kalten Jahreszeit und bei starkem Eiswind ist es jedoch besser, die Blume aufzubewahren und von offenen Fenstern fernzuhalten. Da die Blume an das heiße Klima angepasst ist, verträgt sie problemlos 30 Grad Hitze, aber Kühlen und Gefrieren stellen eine ernste Gefahr für sie dar.

Ein Temperaturabfall unter 12 Grad führt zu Krankheiten und kann zum Tod des Dollarbaums führen. Blume, im Winter müssen Sie so weit wie möglich von den Entwürfen entfernen.

Bewässerungsfunktionen

Die Pflege von Dollarpflanzen ist einfach, sie sind sehr anspruchslose Heimpflanzen. Sie leiden selten an Krankheiten und Schädlingsbefall, doch ein besonders häufiges Problem bei der Pflege ist eine Verletzung des Bewässerungsregimes.

Die Blume braucht reichlich, aber seltenes Gießen, damit der Boden zwischen ihnen Zeit hat, vollständig zu trocknen. Wenn Sie die Pflanze transfundieren, fängt Zamioculkas in zu feuchtem Boden an zu schmerzen.

Die Wurzeln enthalten keine Feuchtigkeit mehr und beginnen zu faulen. In diesem Fall ist die einzige Möglichkeit, die Pflanze zu retten, die sofortige Entfernung fauler Wurzeln und das Trocknen der verbleibenden zerkleinerten Kohle. Danach muss die Pflanze in einen neuen Topf umgepflanzt werden. Wir brauchen solche, dass die Wurzeln nicht überfüllt sind.

Tropische Pflanzen sind an hohe Luftfeuchtigkeit gewöhnt, die in dem Raum aufrechtzuerhalten ist, in dem sich ein Topf mit einer Blume befindet. Die fleischigen Blätter des Dollarbaums sollten regelmäßig mit einem feuchten Schwamm gereinigt werden.

So können Sie das Atmen der Pflanze erleichtern. Es ist auch möglich, ein ausreichendes Feuchtigkeitsniveau zu erreichen, indem die Pflanze täglich aus einer Sprühflasche gesprüht wird. Das Wasser sollte warm, aber nicht gekocht sein.

Boden und Dünger

Sie können fertige Erde für Sukkulenten und Kakteen kaufen, die perfekt für einen Dollarbaum ist. Es ist weich und locker, leitet Sauerstoff gut und sättigt die Wurzeln der Pflanze.

Wenn sich aus irgendeinem Grund kein fertig gemischter Boden im Laden befindet, können Sie ihn selbst vorbereiten. Das Land für den Zamiokulkasa-Dollar ist leicht vorzubereiten. Dazu mischen Sie zu gleichen Teilen Torf, Rasen, Laub und Sodaland und fügen der entstandenen Masse etwas Sand und Perlit hinzu.

Von Mitte Frühling bis Mitte Herbst muss der Geldbaum ständig gefüttert werden. Düngemittel sollten als spezielle Komplexe für Sukkulenten dienen. Zweimal im Monat muss eine Pflanze gedüngt werden.

Nachdem Sie einen Sämling in einem Geschäft gekauft haben, müssen Sie ihm einige Wochen Zeit geben, um sich anzupassen. Zwei Wochen nach dem Erscheinen der Pflanze im Haus können Sie beginnen, sie zusammen mit dem Rest zu düngen. Sie können eine schwache Lösung aus Hühnermist, Holzasche und Königskerze verwenden.

Einen Dollarbaum trimmen

Normalerweise verwalten Zamioculkas die Kronenbildung unabhängig und es ist kein menschliches Eingreifen erforderlich.

In einigen Fällen können Sie der Pflanze jedoch helfen, indem Sie unnötige Triebe vorsichtig mit einem Messer herausschneiden:

  • unbedingt nach innen wachsende Triebe schneiden,
  • Der obere Teil des Triebs wird abgeschnitten, wenn neue Seitentriebe schlecht wachsen.
  • manchmal werden aufgrund zu schnellen Wachstums einige Blätter und Zweige aus der gemeinsamen Krone herausgeschlagen, in diesem Fall werden die hervorstehenden Zweige verkürzt,
  • getrocknete Triebe werden entfernt.

Es ist wichtig! Zamioculkas ist eine giftige tropische Pflanze, deshalb ist es besser, sie mit Handschuhen zu bearbeiten.

Nach dem Beschneiden beginnt die Blume aktiv neue Triebe zu bilden. In solchen Momenten ist es wichtig, die Beleuchtung, die Temperatur und die Ernährung der Pflanze genau zu überwachen, da die Krone des Dollarbaums nur bei gleichmäßigem Wachstum üppig und gesund wird und auch gut wächst.

Merkmale der Transplantation des Dollarbaums

Tragen Sie während der Transplantation unbedingt Schutzhandschuhe, da sich sonst der Saft einer tropischen Pflanze verbrennen kann.

Die Transplantation wird in folgenden Fällen durchgeführt:

  1. Nach dem Erwerb einer Anlage benötigt er mehrere Tage, um sich an neue Bedingungen anzupassen. Erst danach können Sie eine Transplantation durchführen.
  2. Eine junge Pflanze wird jedes Jahr verpflanzt, weil sie wächst und ihr Wurzelsystem mehr Platz benötigt.
  3. Erwachsene Exemplare müssen verpflanzt werden, wenn ihre Wurzeln den gesamten Topf füllen und sich auf der Oberfläche ausbeulen.

Eine ungeplante Transplantation kann die Pflanze schädigen und sogar zum Absterben bringen.

Die folgenden Regeln sollten befolgt werden:

  1. Zuerst müssen Sie den Topf vorbereiten. Es sollte der Größe des Wurzelsystems der Pflanze entsprechen.
  2. Die Blume wird in einen neuen Topf gegeben.
  3. Die obersten Knollen sollten einen Zentimeter über dem Boden liegen.
  4. Im letzten Moment werden Düngemittel für Sukkulenten hinzugefügt.

Tuber Division

Diese Fortpflanzungsmethode wird nur angewendet, wenn die Pflanze bereits erwachsen ist.

  1. Die Töpfe werden im Voraus etwas mehr als das Wurzelsystem vorbereitet, damit die Wurzeln nicht im Tank verkrampft werden. Kapazität ca. 3-4 cm mehr.
  2. Das Rhizom der Mutterpflanze ist fein säuberlich in gleiche Teile geteilt.
  3. Jeder Teil der Knolle muss in einen separaten Topf gegeben werden. Befeuchten Sie den Boden und stellen Sie den Behälter mit der Pflanze im Halbdunkel auf die Fensterbank, damit sie nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird.

Stecklinge (Zweigreproduktion)

  1. Es ist notwendig, den Stiel, der eine Knospe und ein Blatt sein sollte, im Voraus vorzubereiten.
  2. Dann müssen Sie etwas Aktivkohle zerkleinern.
  3. Behandeln Sie sie zum Schnittpunkt.
  4. Der Stiel sollte einige Stunden an der frischen Luft und dann im Boden liegen.
  5. Ein Topf mit Sämlingen mit einer Folie bedeckt und an einen warmen Ort gestellt.
  6. Nach etwa einem Monat beginnen sich Wurzeln zu bilden.

Blattvermehrung

  1. Für diese Methode benötigen Sie nur einen kleinen Blattteller, der vom Trieb getrennt ist. Es wird in Torf gelegt.
  2. Ein Blatt Topf ist mit etwas Transparentem (Film oder Glas) bedeckt, um die Triebe warm zu halten, und wird an einen gut beleuchteten Ort gebracht.

Manchmal muss man bis zu mehreren Monaten warten, bis sich die Knollen gebildet haben. Dies hängt von externen Faktoren wie Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit ab.

Blühender Dollarbaum

Normalerweise kommt die Blütenpflanze Zamioculcas nur in den natürlichen Lebensräumen des Dollarbaums vor.

Wenn jedoch die richtigen Bedingungen für das Blütenwachstum eingehalten werden und die Pflege einer Pflanze zu Hause gebührend berücksichtigt wird, können Sie Zeuge eines blühenden Dollarbaums werden.

Fotos von ungewöhnlichen Pflanzen sind oft in den sozialen Netzwerken ihrer Geliebten verbreitet.

Wenn die Blume wächst, bildet sich der mit Blättern bedeckte Pfeiler.

Welche Krankheiten betreffen den "Dollarbaum"?

Manchmal können Sie mit einer neu eingebrachten Blume eine Pilzkrankheit in Ihre Sammlung aufnehmen. Erfahrene Züchter empfehlen, Neulinge für 2 Wochen in die Warteschlange zu stellen, und dann wird festgestellt, ob sie infiziert sind oder nicht.

Грибковое заболевание, которое поражает листья и стебли растения. На них появляются и разрастаются со временем черные, коричневые пятна.

Чаще всего этот грибок появляется в тепличных условиях, когда в помещении тепло и влажно.

Этому заболеванию не сложно пережить похолодание и поэтому, чтобы полностью избавиться от него растение надо обрабатывать фунгицидами:

  • Bordeaux Flüssigkeit
  • Kolloidaler Schwefel,
  • Kupferkupfer

Mehliger Tau

Mehliger Tau manifestiert sich in der warmen Jahreszeit und verstärktem Gießen.

Man merkt es schnell an der Pflanze, es sieht aus wie Mehl.

Wenn die Krankheit befallen ist, sind die Blattplatten mit einer mehligen Blüte bedeckt und sterben im Laufe der Zeit ab. Daher wird die Behandlung mit folgender Hilfe begonnen:

Schwarze (schwarze) Pilze

Die Manifestation der Krankheit ist schwarzer Ruß an der Pflanze. Erscheint durch klebrige Absonderungen solcher Schädlinge:

Zunächst müssen Sie schädliche Insekten loswerden und erst dann den Rußpilz selbst entfernen. Nach der Behandlung können Zamioculkas mit Haushaltsseife gewaschen werden. Wenn dies nicht hilft, dann mit Phytosporin behandelt.

Blatt brennt

Verbrennungsbleche werden nicht behandelt.

Das betroffene Blatt bleibt intakt.

Nur für die Sommersaison, wenn die Sonnenstrahlen merklich aggressiver sind, wird der Sonnenfrieden aus dem Südfenster entfernt und in das Nordfenster verschoben, oder, falls nicht, tief in den Raum hinein.

Um verrottende Stellen an der Blume zu entfernen, müssen Sie sie aus dem Boden heben, um alle betroffenen Stellen zu entfernen und sie mit geeigneten Fungiziden zu verarbeiten. Der Topf wird mit kochendem Wasser übergossen und der Boden neu gemacht. Wenn Sie diese Blume weiter kultivieren, müssen Sie ihre Bewässerung genau überwachen und dürfen sie nicht überfluten.

Probleme mit Zamiokulkas verlässt

Manchmal mit dem falschen Inhalt erscheinen verschiedene Krankheiten. Es verdunkelt befleckten Stamm oder gelbe Blattplatten. Dies ist eine Folge von zwei Hauptfehlern: Der Florist trocknet seine Blume mit zu seltenem Gießen, oder die Blume wird gegossen, oft mit zu kaltem Wasser.

Beträgt diese leichte Gelbfärbung nicht mehr als 5% der gesamten Blattmasse, so ist dies die natürliche Alterung der Blätter.

Schlimmer noch, wenn der gesamte Zählerzweig auf einmal gelb wird. Dies deutet auf unsachgemäße Pflege oder Schädlingsbefall hin. Daher ist es notwendig, das Bewässerungssystem und die Wasserqualität zu überprüfen.

Wenn dies in Ordnung ist, überprüfen Sie die Blume auf das Vorhandensein von Schädlingen und setzen Sie die Behandlung sofort mit den erforderlichen Medikamenten fort, wenn sie gefunden werden.

Blattplatten können aufgrund der natürlichen Alterung welken, und dies geschieht nur mit den unteren Blattplatten.

Wenn der gesamte Zweig trocknet, liegt ein mechanischer Schaden oder ein Fehler in der Bewässerungs- und Beleuchtungsart vor.

Erscheint dies bei gleichzeitigem Auftreten von schwarzen Flecken, so ist dies ein sicheres Zeichen für die Verrottung der Wurzeln durch den Überlauf der Pflanze und die Bewässerung mit kaltem Wasser.

  1. Dunkle Flecken - Manifestation einer nicht ordnungsgemäßen Pflege durch übermäßige Überflutung der Anlage. Blattplatten mit schwarzen Flecken werden entfernt, die Pflanze aus dem Boden gezogen und das Wurzelsystem inspiziert. Wenn verwesende Stellen darauf gefunden werden, werden sie zu gesundem Fleisch geschnitten, mit Holzasche behandelt, und Zamiokulkas werden in neuen Boden gepflanzt. Es lohnt sich, die Bewässerungshäufigkeit zu reduzieren.
  2. Braune Flecken auf den Blättern - erscheinen in der kalten Jahreszeit nicht an einem Ort, an dem es kalte Zugluft gibt. Damit keine neuen Flecken entstehen, wird die Blume an einen warmen Ort ohne Zugluft umgelagert.
  3. Schwarze Flecken auf den Stämmen - eine Folge des Überlaufs, oder es zeigt an, dass einige der Wurzeln gestorben sind. Es ist notwendig, die richtige Pflege von Zamiokulkas zu organisieren.

Probleme mit Wurzeln

Wenn der Bewässerungsmodus nicht ordnungsgemäß organisiert ist, können bei Zamiokulkas Probleme mit der Wurzelmasse auftreten.

Wenn das Wurzelsystem einer Pflanze trocknet, die an das Leben in der Wüste angepasst ist, bedeutet dies, dass der Florist die Pflanze seit sechs Monaten nicht mehr bewässert. Weil das Wurzelsystem von Zamiokulkas in seinen Kartoffeln das Wasser ansammeln kann, das notwendig ist, um seinen eigenen Busch zu ernähren. Daher ist es notwendig, einen Bewässerungsmodus zu organisieren. Wenn die Wurzeln sofort abgestorben sind, können sie wieder erhöht werden.

Dies ist die gleiche Lorbeerpflanze. Er braucht dringend eine Transplantation bei gleichzeitiger Entfernung aller verrottenden Teile.

Gleichzeitig muss das gekaufte Land gekauft werden, da das Gartenland für diese Blume zu fett ist.

Es wird dem Land für Wüstenkakteen passen. Nach der Verarbeitung und dem Pflanzen in einem neuen Land nach 15 Tagen mit dem Gießen beginnen. Gleichzeitig sollte das Wasser warm und geschützt sein. Zamiokulkas Dünger beginnen einen Monat nach dem Pflanzen.

Wenn es sich nicht um verfallene Wurzeln handelt, da das Bewässerungsregime beobachtet wurde, handelt es sich höchstwahrscheinlich nur um erwachsene (alte) Zamiokulkas-Wurzeln. Wenn sie weiße Wachstumsspitzen haben, sind dies gesunde Wurzeln.

Wurzelschädlinge

Schädliche Insekten kommen entweder aus kontaminiertem Land oder werden mit der nächsten gekauften Blume aus dem Laden gebracht. Daher werden Rekruten in der Regel 2 Wochen vor dem Hauptblumenstrauß im Haus unter Quarantäne gestellt.

Befindet sich auf dem gelblichen Laub ein Schädling, wird die Blume weiter von den übrigen Pflanzen entfernt und mit der Behandlung fortgefahren.

Mealybug

Blattplatten können durch das Auftreten eines mehligen Wurms verformt werden.

Dieses schädliche Insekt lebt und brütet auf Zamiokulkas-Blättern. Es ist leicht zu erkennen, da es beim Füttern mit dem Saft der Pflanze klebrige weiße Baumwolle freisetzt.

Die schädliche Wirkung auf eine Pflanze besteht nicht nur darin, dass sie sich von ihrem Saft ernährt, sondern dass ihre Sekrete auf den Blattplatten den Zugang zu Sauerstoff blockieren und die betroffenen Blätter nicht an der Photosynthese teilnehmen.

Um den Wurm loszuwerden, wird die Blume mit 72% iger Waschseife gewaschen. Wenn dies nicht hilft, werden sie mit einem dieser Präparate behandelt und gemäß den Anweisungen auf der Packung verdünnt:

Die Tatsache, dass die Pflanze Thrips erschien, deutet auf eine weiße Blüte auf den Blättern und verdrehten Trieben hin.

Die Blume muss in sicherem Abstand zu anderen Zimmerpflanzen aufbewahrt werden, und ihre Behandlung kann durch Behandlung mit folgenden Präparaten begonnen werden:

Dieser Schädling ist an der grünen Masse der Pflanze leicht zu erkennen - er ist klein bis 1 mm lang. Eine rote Spinne, die an der Außenseite der Blattplatte ein Spinnennetz bildet.

Es wird mechanisch entfernt, indem die Blattplatten mit einem mit Alkohol angefeuchteten Wattestäbchen abgewischt werden.

Verwenden Sie an schwer zugänglichen Stellen einen Ohrstöpsel, um die Bahn zu entfernen. Danach werden sie mit Aktar oder Aktellik behandelt. Die Aktion muss zweimal im Abstand von 5-6 Tagen wiederholt werden. In dieser Zeit schlüpfen die Larven der Zecke aus den Eiern.

Wenn eine chemische Behandlung nicht möglich ist, können Sie ein Volksheilmittel verwenden und den Pflanzenstrauch mit grüner Seife behandeln, die Sie in der Apotheke gekauft haben. Die Behandlung wird durchgeführt, bis der Schädling verschwindet.

Dieser Schädling ist auf den Blättern der Blüte leicht zu erkennen und erreicht eine Länge von 4 mm. und es ist braun gefärbt.

Die Schale lässt sich leicht mit einem Fingernagel entfernen, aber darunter gibt es viele Larven, die sich vom Saft der Pflanze ernähren. Und dann erscheinen schwarze Flecken auf den Blättern und sie trocknen.

Vor der Verarbeitung der Pflanze müssen zuerst alle Schalen mechanisch entfernt werden, bevor mit der chemischen Behandlung begonnen wird. Sie entfernen die Schalen manuell, da Chemikalien nicht in vollem Umfang eindringen und die überlebenden Larven eine neue Schale bilden und sich neu zu vermehren beginnen. Medikamente, die die Blüte von diesem Schädling befreien können:

  • Actellic - Sie werden dreimal im Abstand von 6-7 Tagen behandelt.

Zamiokulkas-Fungizide

Zamioculcas können mit folgenden Medikamenten behandelt werden:

  • Maxim - hilft bei Rotbrand und verschiedenen Erscheinungsformen von Fäulnis,
  • Phytosporin gegen Pilze im Anfangsstadium der Läsion,
  • Fundazol - verschiedene Pilzsporen sterben daran,
  • Hom - Hilft bei Braunfleckigkeit und verschiedenen Bakterien,
  • Chinosol ist ein antibakterielles chemisches Medikament.

Von den vielen Präparaten wird nur eines ausgewählt und die Pflanze nach Anleitung verarbeitet.

Was tun mit der Anlage nach dem Erwerb?

Zuallererst werden alle neuen Pflanzen in eine zweiwöchige Quarantäne gestellt. Diese Zeit wird uns die Zuversicht geben, dass die Pflanze selbst keine andere Art von Schädlingen und Krankheiten aufweist. Danach braucht die Blume eine Transplantation.

Das Fassungsvermögen ist um 3 cm höher als beim Vorgänger und das Land für den Anbau von Wüstenkakteen. Nach dem Umpflanzen gießt die Blume 3-4 Wochen lang nicht. Dies wird ihm helfen, sich an die neue Kapazität anzupassen und nicht zu verrotten.

Zamioculkas - exotisch im Haus

Tansania, ein kleines Land in Ostafrika, ist der Geburtsort dieses gutaussehenden Mannes. Zamiokulkas wächst anfangs in trockenen Regionen mit einem Mangel an Feuchtigkeit und fühlt sich in einer normalen Wohn- oder Büroumgebung wohl.

Zamioculcas gehört zu den Sukkulenten der Familie der Aroiden. Die Stiele sind gerade und fleischig mit dunkelgrün glänzenden speerartigen Blättern.

Vielleicht liegt es an der Ähnlichkeit mit der Palme des Volkes, sie ist unter Namen wie der Aroid-Palme, der Zanzibar-Perle, der Smaragd-Palme bekannt und uns ist der Dollar-Baum vertrauter.

Im Heimatland der Pflanze, in Ostafrika, blüht sie ständig mit gelb-orangen oder grün-weißen Blüten, aber unter den Bedingungen gewöhnlicher Wohnungen ist es möglich, eine Blüte nur bei ausgewachsenen Pflanzen zu erzielen. Zamioculcas wird 80 cm hoch, wächst aber in jungen Jahren recht langsam. An den Wurzeln bilden sich Knollen, in denen sich Nährstoffe ansammeln, so dass die Pflanze die Trockenperioden ihres Lebens problemlos überstehen kann.

Dollarbaum oder Blume des Zölibats - Mythen und Zeichen

Zamioculkas kommt sowohl mit Amateuranfängern als auch mit professionellen Floristen sehr gut zurecht. Große Töpfe mit starken Pflanzen schmücken die geräumigen Büros, pflanzen Grünflächen für Büroflächen und verleihen ihnen ein bisschen Gemütlichkeit. In den letzten Jahren ist es sehr beliebt geworden.

Einer der Gründe für diesen Erfolg ist das Zeichen, dass die Zamiokulkas Geld ins Haus bringen, man nennt es sogar einen Dollarbaum. Natürlich ist es unmöglich, Dollars darauf zu finden, aber es wird angenommen, dass eine gut wachsende Blume im Haus mit üppigem Laub und üppiger Blattfarbe das Wohlbefinden der Familie steigert. Dafür muss der Anhang (oder das Rhizom) der Zamiokulkas von erfolgreichen oder wohlhabenden Menschen genommen werden, die dafür eine kleine Münze Würde erhalten.

Zamiokulkas gilt jedoch wie fast alle Sukkulenten als Zölibatblume. Ihn im Haus zu haben, negiert die Gelegenheit, für ein unverheiratetes Mädchen zu heiraten. Ob dies zutrifft oder nicht, liegt an Ihnen. Wenn Sie aber Aberglauben glauben und dennoch eine Blume haben möchten, bitten Sie Freunde, sie als Geschenk für Sie zu kaufen. Wenn Sie die Blume aushändigen, erhält der Spender eine kleine Münze. Dann wird die negative Energie der Blume neutralisiert.

Merkmale der Landung und Transplantation

Wenn Sie sich für eine Blume entscheiden, sehen Sie sich den Zustand der Blätter an - sie müssen glänzend, straff und unbeschädigt sein. Alle gekauften Exemplare erfordern in der Regel eine Transplantation.

Es ist wichtig! Zamioculkas ist giftig. Jeder Teil der Pflanze, der Saft produziert, kann Ihre Haut schädigen. Verwenden Sie daher Handschuhe. Lassen Sie Kinder und Haustiere nicht auf die Blätter beißen und kauen.

Da es sich bei den Zamiokulkas um große und schwere Pflanzen handelt, sollten Sie widerstandsfähige große Töpfe wählen. Gleichzeitig sollten neue Gerichte nur ein paar Zentimeter größer sein als die vorherigen.

Die Pflanze muss nicht jedes Jahr im Frühjahr neu gepflanzt werden. Der beste Zeitpunkt für den Vorgang ist, wenn der Topf vollständig mit Sprossen und Wurzeln gefüllt ist.

Im Boden des neuen Topfes müssen Abflusslöcher sein, um überschüssiges Wasser abzulassen.

Grundlegende häusliche Pflege

Zamioculkas ist eine unprätentiöse Pflanze, aber damit sie zu einer spektakulären Dekoration eines Raumes wird, sollten Sie sie richtig pflegen. Am besten stellen Sie einen Topf mit einer Blume auf ein helles Fenster. Zamiokulkas verträgt die Halbschatten gut, aber die Farbe der Blätter ist nicht mehr so ​​gesättigt.

Von Zeit zu Zeit sollte der Topf von einer anderen Seite zur Lichtquelle gedreht werden, insbesondere im Frühling und Sommer - während der Periode des aktiven Wachstums. Versuchen Sie, den Staub regelmäßig von den Blättern zu waschen. Es ist sinnvoller, zu große Exemplare unter einer warmen Dusche zu waschen und mit einem irdenen Kom-Paket zu bedecken.

Wie man die Pflanze wässert und füttert

Im Winter werden Zamiokulkas nicht gefüttert, sondern erst bewässert, wenn der Boden vollständig trocken ist.

Niemals Wasser von einer Palette - nur von oben, durch eine Erdscholle!

Einmal im Monat im Frühjahr und Sommer sollte Zamiokulkas mit einem universellen Flüssigdünger für Sukkulenten (z. B. Agricola) gefüttert werden, wobei die Dosierung um das Zweifache reduziert wird.

Versuchen Sie, eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten und den Busch regelmäßig zu besprühen. Auf dem sonnigen Fenster und in der Hitze, gießen Sie es reichlich, ohne darauf zu warten, dass die Erde austrocknet, lassen Sie kein Wasser auf die Blätter fallen, wenn zu diesem Zeitpunkt die Pflanze von der Sonne beleuchtet wird. Die Pflanze verträgt Trockenheit gut, und in einem kühlen Sommer ist es besser, zu wenig zu füllen als zu gießen.

Ruhezeit

Der Dollarbaum hat keine ausgeprägte Ruhezeit. Es wirft seine Blätter nicht ab und benötigt keinen speziellen Raum. Es wird nur weniger gewässert und füttert überhaupt nicht. Einige Exemplare leben von ihrer biologischen Uhr und beginnen im Winter aktiv zu wachsen, wobei neue Blätter freigesetzt werden. Dann müssen Sie sich auf die Pflanze selbst konzentrieren und sie während dieser Zeit füttern.

Langsame und fehlerhafte Entwicklung

Wenn die Pflanze anfängt, Gewicht zu verlieren und sich zu dehnen, das Laub verblasst und die Anzahl der Scheiben im jungen Wachstum verringert, dann ist der Grund höchstwahrscheinlich eine unzureichende Beleuchtung. Es ist notwendig, die Haftbedingungen zu überarbeiten und den Topf dicht an der Sonne aufzustellen. Ist dies nicht möglich, lohnt es sich, den Baum künstlich hervorzuheben. Für Pflanzen, die ein möglichst sonnennahes Spektrum abgeben, müssen Sie eine spezielle Lampe erwerben. Gewöhnliche Haushaltslampen wirken nicht - sie passen nicht.

Zamioculkas unterscheiden sich im Allgemeinen nicht durch schnelles Wachstum, und wenn es noch langsamer wird, suchen Sie nach dem Grund für den Platzmangel für die Wurzeln - möglicherweise müssen Sie die Pflanze in einen größeren Topf verpflanzen. Ein weiterer Grund für dieses Verhalten - das Fehlen von Spurenelementen. Versuche komplexe Verbindungen mit Kalium, Magnesium und Stickstoff herzustellen. Besonders akut reagiert Holz auf Stickstoffmangel.

Dollar Baum züchten

Die beste Art, Zamiokulkas zu reproduzieren, besteht darin, den Busch während der Transplantation zu teilen, aber die erstaunliche Vitalität der Pflanze ermöglicht es ihm, selbst von einer Blattplatte zu wachsen. Diese Methode sollte aussehen, wenn Sie viel Pflanzgut benötigen. Außerdem können Zamiokulkas aus Samen gezogen werden, aber es ist unmöglich, sie im Handel zu finden.

Warum ist Zamiokulkas krank und wie kann man einer geliebten Pflanze helfen?

Zamioculcas (Zamiocúlcas), eine Blume des Zölibats oder ein Dollarbaum, gehört zur monotypischen Gattung der Pflanzen aus der Familie der Aroiden (Araceae).

Das tropische Afrika ist die Heimat der Pflanze, und wenn sie in unserem Land kultiviert wird, können Blumenzüchter auf Probleme wie ausgetrocknete Zamiokulkas stoßen und geben auch keine neuen Triebe ab oder wachsen nicht und sterben langsam ab.

Deshalb ist es beim Anbau einer Zierkultur sehr wichtig, Krankheiten rechtzeitig vorzubeugen und landwirtschaftliche Techniken zu beobachten.

Verrottender Stiel

Das Verrotten des Stammes der Zamiokulkas deutet auf eine schwere Erkrankung hin, da sich häufig gleichzeitig Wurzelfäule entwickelt. Der Hauptgrund ist übermäßiges Gießen und niedrige Temperaturen in Kombination mit nicht richtig aufbereiteten Böden. Wenn der Boden schwer und lehmig ist, kann er in der kalten Jahreszeit nicht einmal eine begrenzte Menge Wasser abfließen, was zu einer Stagnation und damit zu Fäulnis an der Pflanze führt.

In einer solchen Situation müssen Sie zuerst die äußeren Bedingungen - Temperatur und Bewässerung - normalisieren und dann die Pflanze aus dem Topf nehmen und behandeln. Alle seine Teile werden mit einer Lösung von Fungiziden behandelt und in einen neuen Topf gepflanzt oder der alte wird desinfiziert. Das alte Land muss weggeworfen und durch ein neues ersetzt werden.

Wenn ein Dollarbaum nicht gerettet werden kann - seine Knollen sind stark betroffen - muss er entsorgt werden, aber eine neue Pflanze kann aus seinem oberen Teil durch Wurzeln eines Teils der Blätter gezogen werden.

Blatttrocknung

Mit seltenen Ausnahmen ist dieser Vorgang ganz natürlich: Erst sterben die unteren Blätter der Blüte ab, dann werden sie gelb und fallen vom Stamm. Wenn es zu einem Sturz junger Blätter kommt, die gerade erschienen sind, suchen Sie nach dem Grund, der gegen die Pflegevorschriften verstößt. Sie sind typisch - niedrige Temperaturen, Zugluft und stehendes Wasser in einem Blumentopf.

Der Sturz junger Laken - eine Alarmglocke. Um die Krankheit nicht zu entwickeln, ist es besser, die Pflanze sofort in einen neuen Topf zu verpflanzen, bis sie die Fäule ruiniert.

Das Auftreten von Flecken auf dem Stamm einer Pflanze

In den meisten Fällen handelt es sich um ein normales Phänomen, das auf die Besonderheit der Blume zurückzuführen ist. Wenn Flecken und sogar dunkle Streifen auf dem Stamm auftreten, aber keine Anzeichen von Fäulnisprozessen und Spuren von Schädlingen vorliegen, besteht kein Grund zur Sorge. Dies ist keine Krankheit - so ist die dekorative Persönlichkeit Ihres Dollarbaums.

Schädlinge, die Krankheiten verursachen

Diese Pflanze hat eine ziemlich dicke Schutzhülle, die das Laub und die Stängel bedeckt. Daher tritt ihre Schädlingsbekämpfung hauptsächlich im geschwächten Zustand auf, was wiederum die Ursache für unsachgemäße Pflege ist.

Spinnmilbe. Dieser Schädling liebt trockene, warme Luft, so dass der Inhalt einer geschwächten Blüte unter solchen Bedingungen ihr Aussehen hervorruft. Ein dünnes weißes Spinnennetz entsteht an der Pflanze, hauptsächlich in den Zwischenräumen, und wenn keine rechtzeitigen Maßnahmen ergriffen werden, wird das Laub träge, wird gelb und zerfällt bald.

Борются с клещом протиранием растения губкой, смоченной в мыльном растворе, после чего обрызгивают табачным настоем и, спустя 30 минут, смывают его слегка теплой водой.

Хорошо действуют и готовые средства, например, антиклещ, акарин и любые другие из группы инсектицидов.

Щитовка. При заражении щитовкой, со временем появляются темные пятна на всех частях растения. Shchitovka vermehrt sich sehr schnell, so dass Sie sich sofort nach ihrer Identifizierung mit ihnen befassen müssen. Die Kampfmethoden sind die gleichen wie bei der Spinnmilbe.

Blattlaus Wenn Sie die Pflanze häufig ins Freie bringen, ist eine Infektion durch dieses Insekt möglich. Auf den Blättern deutlich sichtbare schwarze Klumpen, die zur Krankheit führen - Kräuseln und Blanchieren der Blätter. Wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, wird das Laub gelb und zurückgesetzt.

Tragen Sie zur Abtötung von Blattläusen vorgefertigte Mittel gegen beispielsweise Garteninsekten auf - fitoverm, Intavir oder Aktellik.

Mealybug Diese Schädlinge bevorzugen wie die Spinnmilbe trockene Luft. Sie vermehren sich hauptsächlich auf den Blättern, ernähren sich von ihren Säften und hinterlassen klebrige vatoobraznye Sekrettropfen, die den Luftzugang behindern. Dies führt zu einer Verletzung des Wachstums und der Verformung der Blätter - im Laufe der Zeit werden sie gelb und fallen ab, und der Baum selbst wird schwächer und andere Schädlinge erscheinen darauf - schwarze Pilze und anderer Müll. Wenn Sie die Behandlung nicht rechtzeitig durchführen, ist ein Absterben der Pflanze garantiert.

Schuppeninsekten sind aufgrund ihrer Größe mit bloßem Auge gut sichtbar. Wenn Sie also zum ersten Mal auftauchen, sollten Sie sie mit Seifenwasser waschen. Wenn der Vorgang weit fortgeschritten ist, sollten Sie ein spezielles chemisches Insektizid verwenden.

Pflegetipps

Nach jeder noch so geringen Behandlung mit Insektiziden ist es notwendig, den Boden durch Abdecken mit einem Film zu schützen. Wenn Sie die Chemikalien am nächsten Tag mit Wasser spülen, sollten Sie die Pflanze davor schützen, unter die Wurzel zu fallen - um den Boden wieder zu bedecken.

Und am Ende wiederholen wir - die Blume Zamiokulkas, die extrem resistent gegen Schädlinge und Infektionen ist, wenn sie gesund ist. Genug, um der Pflanze einen normalen Wasserablauf, die richtige Temperatur und Lichtverhältnisse zu gewährleisten, den Sommer an die frische Luft zu bringen und es wird für seine Schönheit und Gesundheit danken.

Zur Entsorgung können Sie in Blumengeschäften Fertigprodukte kaufen. Sie zeichnen sich durch eine optimale und sichere Zusammensetzung aus. Und Sie können zu Hause eine Lösung aus Nikotin und Sulfat zubereiten.

Dazu 1 g Nikotin in 1 Liter Seifenwasser verdünnen und den oberirdischen Teil der Pflanze einsprühen, dabei besonders auf die betroffenen Stellen achten.

Nach einem Tag müssen Sie die Lösung aus den Blättern und dem Stiel mit warmem Wasser waschen.

Spinnmilbe

Es kann nach einer Sichtprüfung des Dollarbaums gesehen werden. Dies sind kleine rote Spinnen, die sich hauptsächlich an den Internodien befinden. Nach ihrem Erscheinen auf der Pflanze wird es auch möglich sein, ein sehr dünnes weißes Netz zu bemerken.

Eine leichte Läsion kann durch Besprühen der Pflanze mit normalem Seifenwasser oder einfach mit warmem Wasser beseitigt werden. Bei größeren Schäden können Sie auf die Verwendung von Tabaklösung oder industriellen Pestiziden zurückgreifen.

Auch ein Mitglied der Familie der Blattläuse. Sein Vorhandensein kann durch das Erkennen einer dünnen Wachsschicht auf den Blättern, die einem Schild ähnelt, angezeigt werden. Normalerweise wandert die Schildlaus leicht von einer Pflanze zur nächsten und vermehrt sich schnell.

Ein erwachsenes Individuum sitzt unbeweglich an einem Ort, aber seine Larven breiten sich schnell in der Pflanze aus. Während der Verarbeitung ist es wichtig, dass das Werkzeug nicht nur auf die Larven, sondern auch auf den Erwachsenen selbst fiel. Wischen Sie die Blätter nach der Verarbeitung vorsichtig mit einem Wattestäbchen ab. Als Werkzeug geeignete Seifenlösung unter Zusatz von 1 EL. l Kerosin.

Die wichtigsten Regeln für die Pflege

Zamioculkas wanderten aus dem sonnenverbrannten Afrika und Madagaskar aus. Deshalb ist das Klima unseres Landes für ihn zu ungewöhnlich. Um eine solche Situation zu vermeiden, sollte in Zukunft, wenn die Blätter in der Nähe des Dollarbaums gelb geworden sind, so viel Aufmerksamkeit wie möglich auf ihre Pflege gelegt werden.

Sollte mit der Auswahl des Topfes beginnen. In diesem Fall spielt er eine der Schlüsselrollen. Ein zu großes Reservoir gibt der Pflanze die Möglichkeit, das Wurzelsystem aktiv zu entwickeln, und sie hat einfach keine Energie für das Wachstum des Oberflächenteils. Dabei ist davon auszugehen, dass der neue Topf nur 2-3 cm mehr sein sollte als der vorherige.

Kapazitäten aus dünnem Kunststoff sind für den Anbau von Zamiokulkas nicht geeignet, daher ist es sehr leistungsfähig und schwer. Die Blume wird instabil und kann leicht umkippen. Die beste Option wäre ein Ton- oder Keramiktopf, aber mit einem gut konzipierten Drainagesystem. Zusätzlich müssen Sie eine Blähtonentwässerung veranlassen.

Als Erde können Sie Fertigformulierungen für alle Sukkulenten kaufen, aber Sie können sie auch selbst zubereiten. Dazu mischen Sie zu gleichen Teilen Sand, Torf, Rasen und Blatt.

Es sollte keine Probleme geben, einen Standort für eine Pflanze zu wählen, da diese sowohl niedrige als auch hohe Temperaturen gut verträgt. Obwohl die optimale Temperatur auf 19 bis 20 Grad geschätzt wird, kann sie im Winter auf 16 Grad gesenkt werden.

Auch wenn der gesamte oberirdische Teil betroffen und unbrauchbar ist, kann die Pflanze wiederhergestellt werden. Entfernen Sie dazu die Knollen, wenn sich Instanzen in gutem Zustand befinden. Behandle sie mit einer schwachen Manganlösung und trockne sie ein wenig. Dann können Sie die Pflanze in einen Topf pflanzen. Diese Option garantiert nicht immer den Erfolg, bietet jedoch eine vernünftige Chance, eine Lieblingsblume zu speichern.

Temperatur

Für die Zamiokulkas liegt die optimale Temperatur im Sommer bei 20-25 ° C, an heißen Tagen kann die Pflanze besprüht werden. Der „Geldbaum“ ist thermophil, so dass im Winter eine Temperatur von ca. 16 ° C akzeptabel ist. Es wird empfohlen, den Raum regelmäßig mit Zamiokulkas zu lüften, um Frostzug zu vermeiden.

Zamioculcas hat die Fähigkeit, mit Hilfe von Knötchen, einem verdickten unteren Teil des Stiels sowie einer fleischigen Blattachse Feuchtigkeit für die Zukunft zu speichern, aber ihr „Volumen“ ist begrenzt. Zamioculkas werden sparsam gewässert, wenn die oberste Schicht des Substrats trocknet.

Im Winter wird die Bewässerung der Pflanzen auf ein Minimum reduziert, besonders bei kühlem Inhalt (1-2 mal pro Monat). Verwenden Sie zur Bewässerung weiches Wasser, und lassen Sie es vor der Bewässerung etwa einen Tag lang stehen.

Eine leichte vorübergehende Überbenetzung der Zamiokulkas verläuft spurlos, es wird jedoch nicht empfohlen, überschüssiges Wasser in der Pfanne zu belassen.

Bei regelmäßiger Staunässe verfaulen die Wurzeln der Pflanze, dann breitet sich die Krankheit auf die Blätter aus, in schweren Fällen stirbt die Pflanze ab. Bei Wassermangel an den Zamiokulkas beginnen kleine Blätter abzufallen. Bei längerer Trockenheit lässt die Pflanze die Blätter fallen, wirft sie jedoch nicht sofort aus dem Boden - es bleibt das Rhizom übrig, das nach dem Gießen neue Blätter freisetzt.

Luftfeuchtigkeit

Luftfeuchtigkeit für Zamiokulkas spielt keine bedeutende Rolle, da sie normalerweise trockene Luft von Wohnungen übertragen. Im Sommer können Pflanzen besprüht werden, und es ist auch nützlich, die Blätter von Zeit zu Zeit mit einem feuchten Tuch oder Schwamm abzuwischen, um Staub von ihnen zu entfernen.

Während des aktiven Wachstums (April - September) werden Zamiokulkas mit auf eine geringe Konzentration verdünntem Blumendünger oder für Sukkulenten und Kakteen empfohlenem Dünger gefüttert. Um das Pflanzenwachstum zu beschleunigen, wechseln erfahrene Kaktus-Sukkulentendünger regelmäßig mit verschiedenen organischen Düngemitteln. Es ist nicht notwendig, die Pflanze im Winter (in der Ruhephase) zu füttern.

Einmal im Monat können Sie die Blätter füttern: Dazu werden die Blätter der Zamiokulkas mit einer Lösung von Harnstoff oder komplexen Düngemitteln besprüht, wobei die Konzentration von 1 Gramm pro Liter Wasser beibehalten wird.

Mögliche Schwierigkeiten

  • Überschüssige Feuchtigkeit für Zamiokulkas ist schädlich: Beim häufigen Gießen färben sich die Blätter gelb, die Wurzeln und Stängel faulen, die Pflanze stirbt ab. Es ist besser, Zamiokulkas zu trocknen, als sie einzuschenken.

  • Das Dehnen der Pflanze weist auf eine unzureichende Beleuchtung hin, besonders im Winter werden die Blätter kleiner und sitzen seltener auf dem Stamm.
  • Übermäßiges direktes Sonnenlicht kann zu Verbrennungen der Blätter führen.
  • Die unteren Blätter an den Stielen können aufgrund der natürlichen Entwicklung der Pflanze manchmal abfallen.

  • Dunkle Flecken auf Zamiokulkas-Blättern können bei niedrigen Temperaturen und kalten Zugluft auftreten.
  • Zamioculcas Schädlinge

    Zamioculkas können von Schädlingen wie Spinnmilben, Sensen und Blattläusen befallen werden. Zamiokulkas Parasiten befallen selten, da sie die dicke Schale der Pflanze nicht mögen.

    Eine Spinnmilbe tritt normalerweise auf, wenn die Luft zu trocken ist: Ein Spinnennetz erscheint an den Stielen, die Blätter werden träge, vergilben und fallen ab.

    Der Schädling wird durch Besprühen und Waschen der Blätter mit Wasser (insbesondere von unten), schwachem Tabakextrakt, Staub (an der frischen Luft, außerhalb der Räume), gemahlenem Schwefel oder durch Behandeln der Pflanze mit vorgefertigten systemischen Insektiziden zerstört.

    Bei einer sehr starken Infektion mit Spinnmilben werden Zamiokulkas mit einer 0,15% igen Lösung von Actellica (1-2 ml pro Liter Wasser) besprüht.

    Blattläuse befallen Zamiokulkas, wenn sie im Garten auf Sommer eingestellt sind. Blattläuse sind kleine, schnell wachsende Insekten von grüner, grauer oder schwarzer Farbe, die die Pflanzenblätter von der Unterseite und den Triebspitzen beschädigen. Die beschädigten Pflanzenteile verfärben sich, die Blätter kräuseln sich, vergilben und fallen ab.

    Blattlauslarven werden durch Besprühen mit Seifen- und Tabaklösung, in die Sie etwas Kerosin oder denaturierten Alkohol geben können, zerstört. Erwachsene Blattläuse werden durch vorgefertigte Präparate zerstört, die im Handel erhältlich sind. Sprühpflanzen trugen Derris, Fitoverm, Decision, Aktellikom, Intavir.

    Bei einer starken Blattlausverletzung wird die Behandlung der Pflanze wiederholt.

    Russische Blumenzüchter haben sich in Zamiokulkas nicht nur wegen seines ungewöhnlichen „finanziellen“ Erscheinungsbildes verliebt, sondern auch wegen seiner völlig unprätentiösen Pflege, sodass Sie es sowohl erfahrenen Blumenzüchtern als auch Anfängern empfehlen können.

    Sehen Sie sich das Video an: HUGE DOLLAR TREE HAUL. Myka Stauffer (Januar 2021).

    Загрузка...

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send