Allgemeine Informationen

Wermut

Pin
Send
Share
Send
Send


Wermut bittere medizinische Eigenschaften und Gegenanzeigen Kraut verwenden Tinktur Abkochen von Parasiten Foto. Anbau vor Ort, Fortpflanzung, Pflege.

Beliebte Namen: Wermut, Palen, Yemshan, Tschernobylnik, Bitterbeere, Vergesslich, Wermut, Witwengras und andere.

Lateinischer Name Artemisia absinthium L.

Gattung Artemisia - Wermut

Alte Schriftsteller erwähnen Wermut als Heilpflanze. Laut einigen Autoren weist der lateinische Name Artemisia darauf hin, dass die Pflanze der Göttin Artemis gewidmet war. Der mittelalterliche Kenner der Heilpflanzen, Loncerius, schrieb, dass Gras, Blätter und Blumen die Verdauung unterstützen, den Körper erwärmen und Gift und Galle ausstoßen. Alte russische Kräuterkenner geben seine Verwendung bei der Behandlung von Wunden und Geschwüren an.

Wermut bitter Artemisia absinthium L.

Bitterer WermutArtemisia absinthium L. Staude mit einer Körpergröße von bis zu 130 cm aus der Familie der Aster (Compositae).

Die ganze Pflanze ist von dichter Pubertät her grau-silbrig und kann durch dieses Merkmal von anderen Wermutsorten unterschieden werden. Es hat einen starken spezifischen Wermutgeruch und ist äußerst bitter im Geschmack.

Wurzel schwenkbar, verzweigt. Rhizom vertikal.

Stängel aufrecht, oben verzweigt. Es entstehen mehrere kurze sterile Triebe und mehrere blühende Triebe.

Blätter Triebe an langen Blattstielen, wechselständig, mittlere Stängelblätter kurz, zweimal (dreimal) gefiedert, ober - fast sitzend.

Blumen klein, röhrenförmig, gelb, gesammelt in kugelförmig hängenden Körben mit einem Durchmesser von 2,5-3,5 mm auf den Zweigen in einer einseitigen Bürste, die wiederum einen panikartigen komplexen Blütenstand bilden.

Früchte - Achänen etwa 1 mm lang. Sie blüht von Juni bis August, die Samen reifen von August bis September.

Sie blüht von Juli bis August, die Samen reifen von September bis Oktober.

Die Pflanze hat einen starken Eigengeruch.

Oft wird anstelle von Wermut verwendet Füberlynus artemisia vulgaris L., was leicht daran zu erkennen ist, dass auf der oberen dunkelgrünen Seite der Blätter keine silberweißen Schamhaare vorhanden sind. Es wird auch in der traditionellen Medizin verwendet, ist jedoch kein gleichwertiger Ersatz.

Verbreiten

Bitterer Wermut - eine weit verbreitete Art. Kommt im gesamten europäischen Teil des Landes vor (ausgenommen Tundra, nördliche Taiga und semiaride Gebiete), im Kaukasus, im südlichen Teil Sibiriens und reicht östlich bis zum Jenissei.

Eine gewöhnliche Pflanze aus jungen Ablagerungen, wo sie manchmal fast sauberes Dickicht bildet, da Unkraut häufig entlang von Straßen, in Gärten, Gemüsegärten, auf Weideflächen, manchmal auf Wiesen, entlang von Waldrändern, an Küstenhängen wächst.

Zucht

Wermut wird durch Samen oder Grünschnitt vermehrt. Samen bleiben bis zu 2 Jahre lebensfähig. Nachdem es beginnt, schnell zu sinken. Für die Bepflanzung ist es vorzuziehen, ein sonniges Grundstück mit leichtem und durchlässigem Boden zu wählen. Die Pflanze verträgt keine Feuchtigkeitsstagnation im Frühjahr. Da die Samen von Wermut sehr klein sind, können sie dichter und fast oberflächlich auf einer kleinen Fläche ausgesät werden und dann Jungpflanzensämlinge an einen festen Platz.

Pflege jätet und lockert. Nach dem Beschneiden wachsen die Pflanzen gut. Sie sollten nicht kurz vor dem Winter geschnitten werden, da sie im Winter schlechter sind.
Im ersten Lebensjahr überwintern die Pflanzen gut, aber mit zunehmendem Alter nimmt die Winterhärte ab. Daher müssen Sie alle 2-3 Jahre die Landung aktualisieren.
Council Die Pflanze hat eine schöne silberne Farbe und passt hervorragend zu anderen Pflanzen im Mixborder vor dem Hintergrund des Hauses entlang des Pfades.

P. bitter Artemisia absinthium L.

Medizinische Rohstoffe

Blütenspitzen werden zusammen mit Blumen als Rohstoff gesammelt.

Ernten Sie das Gras während der Blütezeit der Pflanze (Juni-August) und schneiden Sie es mit einer Scheide oder einem Messer von 20-25 cm Länge ohne raue Teile des Stängels ab. Bei verspäteter Entnahme wird das Gras nach dem Trocknen dunkelgrau und die Körbe werden braun und fallen auseinander. Die gesammelten Rohstoffe werden so schnell wie möglich zum Trocknen ausgelegt.

Eine verspätete Entnahme führt zu einer Abnahme des medizinischen Wertes von Wermut.

Wermut wird auf Dachböden, unter Schuppen oder im Schatten getrocknet, auf Papier oder Stoff in einer Schicht von 3-5 cm ausgebreitet und gelegentlich umgedreht.
Trocknen Sie das Wermut nicht in einem heißen Trockner oder Herd. Gleichzeitig verflüchtigt sich flüchtiges Öl.

Haltbarkeit von Rohstoffen für 2 Jahre.

Damit sich das Rohmaterial nicht verdunkelt, werden die Pflanzen locker zu Körben zusammengefaltet und schnell auf dem Dachboden oder unter einem Baldachin in einer Schicht von 3 bis 5 cm getrocknet. Bei gutem Wetter trocknet Wermut in 5-7 Tagen aus. Lagern Sie Rohstoffe 2 Jahre in engen Säcken oder Holzbehältern.

Wirkstoffe

Wermut enthält bittere Glykoside (Absintin und Anabsintin), ein ätherisches Öl, das Terpenoide, Chamazulen, Tannine, Alkaloide, Phytoncide, organische Säuren und Carotin enthält.

Blätter und blühende Blattoberteile von Wermut enthalten die Glykoside Absintin und Anabsintin, ätherisches Öl (bis zu 2%), Vitamin C, Flavonoide, Tannine und andere Substanzen.

Heimgebrauch

Zu Hause können Sie Ihren Appetit steigern, indem Sie systematisch Tee aus dem Wermutgras trinken. Dazu wird 1 Teelöffel zerkleinertes Rohmaterial mit 2 Tassen kochendem Wasser übergossen, 20 Minuten mit einem dicken Tuch abgedeckt und filtriert. 3-mal täglich in 30 Minuten vor dem Essen auf 4 Gläser einnehmen. Sie können die fertige Tinktur aus Wermut verwenden. Weisen Sie es dreimal täglich 15 bis 30 Minuten vor den Mahlzeiten 15 bis 20 Tropfen zu.
Eine große Menge an biologisch aktiven Substanzen in Wermut ermöglicht es Ihnen, Blutungen, Analgesie und Wundheilung zu stoppen. Es hat eine analgetische Wirkung auf Blutergüsse, Verstauchungen, Verstauchungen, Krämpfe und Entzündungen des Dickdarms.

Aber Wermut hat einen sehr bitteren Geschmack, und es kann ziemlich schwierig sein, so viel Flüssigkeit wie eine viertel Tasse zu schlucken. Daher können Sie die Tinktur aus Wermut verwenden, die in 70% iger Alkohollösung hergestellt wird. Nehmen Sie 1 Teil Wermut und 10 Teile Alkohol, bestehen Sie auf 10 Tagen, filtern und lagern Sie es an einem dunklen Ort. Vergeben Sie 3 Mal täglich 15 bis 20 Tropfen für 15 bis 30 Minuten vor den Mahlzeiten.
In der Volksmedizin wird das Abkochen von bitterem Wermut mit intermittierendem Fieber angewendet, wobei sich im Darm Gase ansammeln.

Wermut wird auch als Anthelminthikum in Form von Tee verwendet: 0,5 Teelöffel gehackte Kräuter für 0,5 l Wasser nehmen, aufbrühen, 10 Minuten ziehen lassen, 2 Teelöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten trinken, vorzugsweise morgens und vor dem Schlafengehen, frische Karotten zu sich nehmen . So können Sie sich in 2 Wochen von runden Würmern erholen. Einläufe aus der polnischen Brühe werden bei Kindern von kleinen Würmern - Madenwürmern - ausgestoßen. Wermut gilt als das beste Wundheilmittel. Frischer Saft hört schnell auf zu bluten. Frisches Blatt wird für äußere Blutungen, Luxationen und Verstauchungen verwendet: Zerkleinerte frische Rohstoffe werden auf die wunde Stelle aufgetragen. Diese Masse kann als Kompresse bei Thrombophlebitis und blauen Flecken verwendet werden.
Es ist auch sehr wichtig, dass P. bitter, gemischt mit Thymian, in der Volksmedizin zur Behandlung von Alkoholismus verwendet wird. 1 Teil Wermut und 4 Stunden Thymian (1: 4) werden zerkleinert, gemischt und gebraut: 1 Teelöffel pro Tasse kochendes Wasser, 10 Minuten ziehen lassen, filtrieren, 1 EL einnehmen. Löffel vor dem Essen, die Behandlung für 2-3 Monate.

Achtung! Wermut ist in der Schwangerschaft und bei dystrophischen Lebererkrankungen kontraindiziert.

In der Volksmedizin wird Wermut in einer Mischung aus kriechendem Thymian und Zentaurium zu gleichen Anteilen zur Bekämpfung des Alkoholismus verwendet. Dazu werden 2 Esslöffel der Mischung mit 1 Tasse heißem Wasser gegossen, 5 Minuten gekocht, abgekühlt und filtriert. 3-mal täglich 2 Esslöffel vor den Mahlzeiten einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 1-2 Monate. Bei Bedarf wird die Behandlung nach 1 Monat wiederholt. Der Erfolg hängt vom starken Wunsch eines Alkoholikers ab, seine Alkoholsucht loszuwerden.

Diese Pflanze wird auch bei übermäßiger Gasbildung im Darm, chronischen Augenentzündungen, Erkrankungen der Leber, Milz, Ulzerationsprozessen im Dickdarm, Mundgeruch, Neurasthenie, Anämie, Influenza, Entzündungen der oberen Atemwege eingesetzt.

Gastritis, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen

Gießen Sie 1 Teelöffel zerkleinertes Wermut mit 2 Tassen kochendem Wasser, lassen Sie es für 30 Minuten abtropfen. Dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten 1/4 Tasse einnehmen.

Mahlen Sie das Gras Wermut und drücken Sie den Saft. 1 Esslöffel auf leeren Magen einnehmen.

Mahlen Sie das Kräuter-Wermut, um 1 Esslöffel gehackte Masse zu erhalten, gießen Sie 1 Tasse Wodka hinein. Bestehen Sie 3 Wochen an einem dunklen Ort, dann belasten. Nehmen Sie 20 g Tinktur 1 Mal pro Tag, aber nicht mehr als 3 Tage.
1 Esslöffel getrocknete, zerkleinerte Blätter mit einer bitteren Tasse kochendem Wasser gießen, 15 Minuten in einem geschlossenen Behälter im Wasserbad stehen lassen, abkühlen lassen, abtropfen lassen. Trinken Sie, gesüßt mit Honig, dreimal täglich 1/3 Tasse 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Anämie

Nehmen Sie dreimal täglich 1 Esslöffel Wermutblattsaft ein.
Füllen Sie eine 150-ml-Flasche mit gehacktem Wermut aus einer Bitter-May-Sammlung. Gießen Sie Wermut mit Wodka und bestehen Sie auf einem dunklen Ort bei Raumtemperatur für 3 Wochen. Nehmen Sie 1-2 Tropfen Tinktur in 1 Teelöffel Wasser 1 Mal pro Tag. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Wochen, dann 2 Wochen Pause und erneut 3 Wochen.

Gegenanzeigen

Die Aufnahme von Wermut sollte 2 Monate nicht überschreiten, da sich die Verlängerung der Dauer manchmal negativ auswirkt.

Wermut in großen Mengen ist giftig, sein langfristiger Gebrauch kann Krämpfe und sogar Geistesstörungen verursachen.

Achtung! Wermut ist in der Schwangerschaft und bei dystrophischen Lebererkrankungen kontraindiziert.

Fettige haut

Gießen Sie 2 Esslöffel Wermut mit 2 Tassen Wasser. Zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 5-10 Minuten köcheln lassen. Brühe abkühlen lassen und abseihen. Spülen Sie saubere Haut mit dieser Abkochung.

Verwenden Sie als würzig. Bereiten Sie aus Blumen Getränke und Gewürze für einige Gerichte.

P. bitter wird sehr häufig in der Herstellung von alkoholischen Getränken eingesetzt. Ein Getränk wie AbsinthZusammen mit Enzian, Arnika, Melisse, Ingwer, Baldrian und einer Reihe anderer Pflanzen ist es Teil des berühmten Rigaer Balsams.

Die Verwendung von Wermut bei urogynäkologischen Erkrankungen

Das Abkochen der Pflanze wird häufig bei verschiedenen urogynäkologischen Erkrankungen eingesetzt. Das Abkochen wird insbesondere bei starken Uterusblutungen, akuter Blasenentzündung, trägen Infektionen (1 Esslöffel pro 200 g Wasser, kochendes Wasser einschenken und 1 Esslöffel 4 p. Pro Tag eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen) angewendet.

Die Infusion von Blättern und Wermutstielen wird zum Duschen verwendet, da die Pflanze desinfizierend wirkt und das Wachstum schädlicher Hefen hemmt.

Heilsalbe

Frische Blätter von Wermut mit Schweinefett sind eine Salbe, die die Wundheilung, die Entfernung von Eiter, die Verringerung des Schwitzens der Füße, das Öffnen von Abszessen und das Entfernen von Splittern fördert.

Um die Salbe zuzubereiten, sollten Sie gehackte Wermutblätter und geschmolzenes Fett im Verhältnis 1: 5 nehmen und zu einer homogenen Masse mischen.

Die Verwendung von Wermut bei Erkrankungen des Magens

Wermut ist ein bekanntes Volksheilmittel im Kampf gegen Magenbeschwerden. Abkochungen der Früchte dieser Pflanze behandeln Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, Gastritis, Durchfall und Koliken. Dazu wird 1 TL Obst in 200 g gekocht. Wasser 3 min. Eine Stunde später kann die Infusion verzehrt werden. Dies sollte nach 1 EL erfolgen. l eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, 3 p. am Tag.

Kräuterkochung hat aufgrund ihrer hohen antibakteriellen Aktivität eine hohe antihelminthische Wirkung.

Die Verwendung von Wermut bei Erkrankungen der Lunge

Die Heilpflanze hat sich bei der Behandlung von Tuberkulose und Lungentumoren bewährt. Alkoholextrakt aus Wermut hat eine tuberkulostatische Eigenschaft und eine Antitumorwirkung. Das ätherische Öl der Pflanze wirkt bakteriostatisch. Blattextrakt ist bekannt für seine phytonziden Eigenschaften. Alle Pflanzenteile werden aktiv bei der Behandlung von Lungenerkrankungen eingesetzt - Tuberkulose, Tumoren, Lungenentzündung, Bronchitis. Für die Behandlung dieser Krankheiten gilt ein Rezept von 1 EL. l trockene Blütenstände und 300 gr. Wasser einfüllen, etwa eine Stunde warten, 100 Gramm verwenden. 3 p. einen Tag nach den Mahlzeiten.

Infusion Wermut behandeln Patienten mit Epilepsie. Brühe Wermut wird zum Spülen verwendet, als Heilmittel gegen Zahnschmerzen.

Beschreibung und Foto

Feldwermut, auch „plain“ genannt, ist ein mehrjähriges Gras mit einer Höhe von 30 bis 80 cm. Der Stiel ist braun oder rot und hat eine holzige Struktur näher an der Wurzel.

Die Blätter der Pflanze sind kreisförmig geschnitten, haben fadenförmige Segmente und sind ziemlich schmal. Oben - dicht am Stiel, unten - befinden sich an den Blattstielen und haben eine komplexere Dissektion. Junge Blätter sind mit einem Flaum bedeckt, der durch Berührung an Seide erinnert, wodurch sie einen silbernen Farbton erhalten. Mit der Zeit verschwindet die Pubertät und sie erhalten einen dunkelgrünen Farbton.

Blumenkörbe von ovaler oder kugelförmiger Form, gebildet aus eher unansehnlich aussehenden Blüten von gelber oder roter Farbe, messen im Bereich von 2-2,5 mm und sind in Blütenstand-Rispen gesammelt. Die Mitte jedes Korbes besteht aus Blüten mit Staubblättern, und an den Rändern befinden sich pistillierte Blüten.

Diese Pflanze blüht vom Frühsommer bis zum Herbstanfang. Die Bestäubung erfolgt hauptsächlich mit Hilfe des Windes. Die Frucht ist ein brauner Samen, eher klein, nur 1 mm lang. Die Reifezeit ist durch den Zeitraum von Juli bis Oktober begrenzt.

Chemische Zusammensetzung

Grass Wermut hat eine riesige Liste von verschiedenen Vitaminen, Mineralien und organischen Substanzen, die eine komplexe therapeutische Wirkung auf den menschlichen Körper haben. Hier ist eine kurze Liste nützlicher Substanzen, die darin enthalten sind:

  1. Vitamin A. Es weist die stärksten antioxidativen Eigenschaften auf und ist ein äußerst notwendiger Bestandteil für die Reparaturprozesse im Körper und für die volle Gesundheit von Haar, Haut und Augen.
  2. Galenische Substanzen. Sie wirken stimulierend auf die Drüsen des Magen-Darm-Traktes, wirken sich positiv auf die Verdauung aus und erhöhen den Gallenfluss.
  3. Vitamin B1. Es spielt eine Schlüsselrolle bei den Prozessen des Fett-, Kohlenhydrat- und Proteinstoffwechsels. Beteiligt sich an der Durchführung von Nervenerregungen in den Synapsen von Neuronen.
  4. Vitamin B2. Eine Schlüsselkomponente, die den normalen Ablauf der Hämopoese und der Hormonsynthese sicherstellt, trägt zur Verbesserung des Sehvermögens bei und wirkt sich positiv auf die Arbeit des Nervensystems aus.
  5. Arsumin sowie Absintin. Sie wirken entzündungshemmend und gegen Geschwüre.
  6. Vitamin B3. Es fördert das reibungslose Funktionieren des Immunsystems, nimmt an Stoffwechselprozessen teil, hat eine regulatorische Funktion in Bezug auf das Magen-Darm- und Nervensystem.
  7. Vitamin B6. Nimmt an der Arbeit eines Nervensystems teil und ist ein Metabolit für die anschließende Synthese unersetzlicher organischer Säuren, der den verjüngenden Effekt verleiht.

  • Ätherische Öle. Sie wirken bakterizid und kardiostimulierend.
  • Capillin Eine Substanz mit hoher Aktivität im Kampf gegen pathogene Pilzmikroorganismen.
  • Vitamin C. Wirkt stark gegen verschiedene Toxine und Krankheitserreger von Viruserkrankungen.
  • Terpinoide Substanzen. Sie wirken stimulierend auf die Zellaktivität und beschleunigen Stoffwechselprozesse.
  • Vitamin PP. Es wirkt sich positiv auf die Arbeit des Nerven- und Magen-Darm-Systems aus, unterstützt die gesunde Haut, wirkt sich positiv auf die Durchblutung der Organe aus.
  • Was nützt das?

    Die in diesem Gras in erheblichen Mengen enthaltenen Wirkstoffe können in Kombination eine Reihe von positiven Auswirkungen auf den menschlichen Körper haben. Hier ist eine kurze Liste der Auswirkungen, die diese Pflanze hat:

    • anthelmintisch,
    • entzündungshemmend,
    • fiebersenkend
    • choleretisch
    • Schmerzmittel
    • Schlaftabletten,
    • Heilung
    • krampflösend.
    Präparate auf Basis dieser Pflanze eignen sich nicht nur für Menschen mit schweren Krankheiten, sondern auch für ältere Menschen, um den Alterungsprozess zu verlangsamen und eine tonisierende Wirkung zu erzielen.

    Die Verwendung von therapeutischen Eigenschaften

    Wermutpräparate eignen sich hervorragend zur Behandlung vieler Erkrankungen des Urogenitalbereichs, z. B .: Uterusblutungen, träge Infektionen, bei akuter und chronischer Blasenentzündung.

    Frische Blätter dieser Pflanze in Kombination mit Schweinefett können als Salbe mit hervorragenden heilenden Eigenschaften verwendet werden und tragen dazu bei, eitrige Prozesse vorzeitig zu beenden, Splitter zu entfernen und Schweißfüße zu reduzieren. Um eine solche Salbe herzustellen, müssen Sie 1 Teil zerkleinerte Wermutblätter und 5 Teile geschmolzenes Fett nehmen und mischen, bis eine viskose, pastöse Masse entsteht.

    Mit Hilfe von Abkochungen dieses Krauts wurden seit der Antike verschiedene Beschwerden des Magen-Darm-Trakts erfolgreich behandelt, beispielsweise Gastritis, Blähungen, Koliken und Verdauungsstörungen. Um für die Behandlung dieser Beschwerden geeignete Mittel zu erhalten, benötigen Sie 1 TL. Obst in 200 ml Wasser 3 Minuten kochen. Nachdem das Medikament eine Stunde lang infundiert wurde, kann es im Inneren konsumiert werden. Empfohlene Dosierung - 1 EL. l 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

    Gibt es Gegenanzeigen?

    Schwangerschaft und Stillzeit können als absolute Kontraindikationen für die Verwendung von Arzneimitteln auf der Basis von Wermut angesehen werden. Не рекомендуется злоупотреблять данными лекарствами людям, страдающим тромбофлебитом нижних конечностей, а также тем, кто имеет заболевания ЖКТ в острой стадии.

    Vorsicht ist geboten bei übergewichtigen Wermut-Älteren. Vor der Verabreichung von Arzneimitteln, einschließlich Wermut, an Kinder bis 12 Jahre ist eine vorherige Konsultation des Arztes erforderlich.

    Präparate auf Wermutbasis können nicht länger als einen Monat angewendet werden, da ihre Bestandteile, wenn sie sich im Körper ansammeln, Nebenwirkungen in Form von Schwindel, Muskelzittern, Halluzinationen und psychischen Störungen hervorrufen können.

    Wir hoffen, dass dieses Material Ihnen zu einer eindeutigen Schlussfolgerung darüber verholfen hat, ob Sie Arzneimittel auf der Basis dieser Pflanze für Gesundheitszwecke verwenden sollten. Denken Sie daran, dass die traditionelle Medizin sicherlich sehr gut ist, aber Sie sollten sich im Falle eines Problems nicht nur darauf verlassen. Bei Bedarf einen Arzt konsultieren. Gesundheit!

    Zusammensetzung und biologische Eigenschaften von Wermut

    Der lateinische Name der Pflanze ist Artemísia absínthium. Clustera-Staude mit würzigem Aroma und bitterem Geschmack. Die heilende Wirkung von Wermut liefert eine große Menge nützlicher Substanzen, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind:

    • organische Bernstein- und Apfelsäuren,
    • Glykoside Anabsistin und Absistin,
    • Vitamine
    • Tannine
    • Phytonzide,
    • Flavonoide,
    • harzartige Substanzen.

    Das wertvollste Produkt dieses Krauts ist ätherisches Öl.

    Die Pflanze wird hauptsächlich in reiner Form verwendet, da sie die Heilwirkung anderer Kräuter verstärkt. Es steigert den Appetit, wirkt beruhigend auf das Nervensystem, regt den Appetit an und desinfiziert. In diesem Artikel werden die Verwendungsmethoden, vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen von Wermut untersucht.

    Medizinische Eigenschaften von Wermut

    Nicht alle Menschen sind mit den heilenden Eigenschaften dieser Pflanze vertraut. Folglich nehmen Gärtner sie oft für ein einfaches Unkraut und zerstören es einfach. Aber die wahren Kräuterkenner, Kräuterkenner und traditionellen Heiler sind sich der positiven Eigenschaften von Wermut bewusst. Und Wissenschaftler, die zahlreiche Studien durchgeführt haben, konnten nachweisen, dass das Kraut bei der Behandlung vieler Krankheiten und Pathologien eingesetzt wird:

    • Depressions- und Angstsyndrome,
    • Darm- und Magenkrankheiten
    • Parasitenmittel
    • Schlaflosigkeit
    • Pankreaspathologie,
    • hepatische kolik,
    • Funktionsstörung des Darms und des Magens,
    • Behandlung von Bindehautentzündungen unterschiedlicher Genese,
    • entzündungshemmendes und wundheilendes Mittel
    • blutstillendes Mittel
    • wirkt als wirksames Diuretikum und Choleretikum.

    Und das ist nicht die ganze Liste von Krankheiten, bei denen dieses Kraut helfen kann. Wenn es Fieber gibt, verwenden Sie darauf basierende Tinkturen und Abkochungen. Um Parasiten mit helminthischen Invasionen zu vertreiben, wird Abkochung verwendet. Zur Beseitigung von Entzündungen auf der Haut Lotionen oder eine warme Kompresse aus Wermut. Seine wohltuenden Eigenschaften und Kontraindikationen sind, wie bereits oben erwähnt, auf seine ungewöhnliche Zusammensetzung zurückzuführen.

    Kochrezepte

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Produkte basierend auf dieser Pflanze in der traditionellen Medizin herzustellen:

    1. Infusion. 40 g rohes oder trockenes Gras sollten mit einem Glas kochendem Wasser gegossen werden. Die resultierende Mischung für etwa eine Stunde ziehen lassen. Sediment zusammendrücken und abseihen. Nehmen Sie einen Esslöffel voll vor den Mahlzeiten dreimal täglich.
    2. Tee Für dieses Getränk aus Wermut sollten 10 Gramm Blätter mit zwei Gläsern heißem Wasser kombiniert werden. Bestehen Sie auf maximal 30 Minuten. Sediment entfernen und ¼ Tasse täglich vor den Mahlzeiten einnehmen.
    3. Abkochung. Nehmen Sie dazu einen Löffel trockenes Gras und gießen Sie ein Glas Wasser ein. Dann das Feuer anzünden und etwa drei Minuten kochen lassen. Die resultierende Brühe muss 45 Minuten bestehen. Es wird dreimal täglich eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten eingenommen. Diese Abkochung ist sehr gut für Vergiftungen, die auf andere Weise nicht behandelt werden können.
    4. Pulver. Um ein Pulver herzustellen, müssen die Grasblätter getrocknet und gehackt werden. Das resultierende Pulver wird dreimal täglich mit einer Prise von nicht mehr als 1 Gramm verzehrt.
    5. Tee für den Appetit. Um den Appetit zu verbessern, wird eine andere Zusammensetzung als Tee hergestellt: Sie müssen 80 g Wermutblätter und 20 g Schafgarbenblätter nehmen. Kräuter mischen, 10 g aus der Sammlung nehmen, mit zwei Gläsern kochendem Wasser gießen und trinken.
    6. Salbe. Für die Zubereitung der Salbe den Saft aus den Blättern pressen und mit der Basis mischen. In diesem Fall sind die Basis verschiedene Fette: geschmolzenes Fett, Vaseline, Lanolin, Butter.
    7. Tinktur auf Alkohol. Sie können es in der Apotheke kaufen. Verwenden Sie 20 Tropfen, um sie in einem Glas Wasser aufzulösen.

    Tinktur: Rezept

    Es ist notwendig, ein Glas Alkohol zu nehmen, Wermut (50 Gramm) zu gießen, vorher zerkleinert und getrocknet. Dann muss die Tinktur an einem dunklen Ort für 2 Wochen ihre volle Bereitschaft behaupten. Anschließend abtropfen lassen und in ein Glas oder eine Flasche aus dunklem Glas gießen.

    Es ist notwendig, wie folgt zu verwenden: In einem kleinen Glas Wasser 15 Tropfen Tinktur verdünnen und vor dem Essen trinken, um die Verdauung zu verbessern, Blähungen zu beseitigen, den Appetit zu steigern.

    Verwendung von ätherischen Ölen

    Die wohltuenden Eigenschaften von Wermut für den menschlichen Körper erstrecken sich auf die Verwendung von ätherischen Ölen. Es hat eine sehr breite Palette:

    • schleimlösend
    • Heilmittel zur Beseitigung von Ödemen,
    • reduziert Depressionen
    • lindert nervöse Spannungen
    • lindert Schmerzen in Muskeln und Gelenken,
    • lindert Schlaflosigkeit
    • Beseitigt Schwindelanfälle und Übelkeit beim Gehen auf dem Meer.

    Wie Sie sehen, ist die Liste der nützlichen Eigenschaften von Wermut ziemlich beeindruckend. Es wurde auch festgestellt, dass der Duft von Wermut die Libido signifikant steigern kann. Gleichzeitig mit Migräne werden Kopfschmerzen mit einer Mischung aus Wermutöl und Minzöl perfekt beseitigt. Dazu müssen Sie einige Tropfen dieser Heiltränke in Wasser auflösen und den Hinterkopf und die Schläfen benetzen.

    Alkoholismus bekämpfen

    Nehmen Sie zu gleichen Teilen gehacktes Thymian- und Wermutgras. Rühren Sie sich und fügen Sie ein Bündel Sammlung einem Glas kochendem Wasser hinzu. Etwa 4 Minuten kochen lassen. Jetzt cool. Trinken Sie drei Esslöffel dreimal täglich zu den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Tage. Wenn der Effekt nicht vorhanden ist, sollten Sie eine monatliche Pause einlegen und erneut wiederholen.

    Es ist zu beachten, dass die Behandlung so effektiv wie möglich ist, wenn der Patient alle Anstrengungen unternimmt, um sich zu erholen.

    Infusion von den Problemen des Verdauungssystems

    Wenden Sie zur oralen Verabreichung die nach diesem Rezept zubereitete Infusion an:

    1. Gießen Sie 20 Gramm Gras 250 ml kochendes Wasser.
    2. In einem Wasserbad bei schwacher Hitze stehen lassen.
    3. Im Wasserbad eine halbe Stunde ruhen lassen, dann vom Herd nehmen, abkühlen lassen und abseihen.

    Der Aufguss nach Geschmack kann sehr bitter und unangenehm sein, daher können Sie etwas Honig hinzufügen. Trinken Sie vier Tage lang einen Schluck vor den Mahlzeiten. Bei der Anwendung der Infusion kann sich der Säuregehalt erhöhen.

    Behandlung der parasitären Invasion

    Menschen werden oft von Neuropathologen und Gastroenterologen behandelt und erhalten nicht das notwendige Ergebnis. Die Ursache für schlechte Gesundheit können Würmer sein. Eine Person infiziert sich mit ihnen, wenn ihre Eier auf irgendeine Weise in den Körper gelangen.

    Verstöße gegen die Hygienevorschriften, schmutzige Beeren, Gemüse und Obst - das sind die Hauptgründe für ihr Auftreten. Wenn ein gesunder Mensch ungewaschenes Gemüse isst, verwendet er eine bestimmte Anzahl von Eiern aus dem Darm eines kranken Tieres. Folglich tritt eine Parasiteninfektion auf.

    • Störungen des Nervensystems,
    • alle Arten von Erkrankungen des Darms und des Magens,
    • allergische Manifestationen
    • Hautausschläge,
    • häufige Erkrankungen und Infektionen des Magen-Darm-Traktes.

    Würmer loswerden

    Die vorteilhaften Eigenschaften von Wermut werden auch genutzt, um Parasiten aus dem menschlichen Körper zu vertreiben. Gießen Sie dazu das Gras (20 g) in einen Emailtopf mit kochendem Wasser (Glas). Legen Sie eine halbe Stunde in ein Wasserbad. Zum fertigen filtrierten Aufguss ein weiteres Glas kochendes Wasser hinzufügen. Dieses Werkzeug wird eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten für 7 Tage mit 30 ml eingenommen. Eine lange Dosis kann eine Überdosis verursachen. Besonders vorsichtig sollte eine solche Infusion Kindern verabreicht werden, eine vorherige Rücksprache mit dem Arzt ist erforderlich.

    Gewicht normalisieren

    Es gibt gute Rezepte zur Gewichtsreduktion. Dies wird durch die Methode der Normalisierung der Verdauung und des Wasser-Salz-Stoffwechsels im Allgemeinen erreicht. Dazu müssen Sie 7 Tage lang einen Aufguss aus Wermut verwenden. Es muss nach den allgemeinen Regeln erfolgen. Die Zusammensetzung sollte vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Nach einem Kurs wird immer wieder eine kurze Pause eingelegt.

    Öl verjüngt die Wermuthaut

    Die wohltuenden Eigenschaften von Wermut für Frauen wirken sich auf die Haut von Händen und Körper aus. Sie sind von dem aus diesem Kraut gewonnenen wohltuenden Öl betroffen. Zur Zubereitung 400 g Sonnenblumenöl, 5 Esslöffel frisch gehacktes Wermut und 2 Esslöffel Essig hinzufügen. Die Zutaten umrühren und 2 Wochen an einem dunklen Ort ziehen lassen.

    Es ist erwähnenswert, dass die fettlöslichen Vitamine in Sonnenblumenöl zusätzlich die wohltuenden Eigenschaften von Wermut die Haut glatt und seidig machen können. Unregelmäßigkeiten und Dehnungsstreifen der Haut verschwinden nach einigen Wochen des täglichen Gebrauchs dieses Werkzeugs.

    Fazit

    In unseren Ländern wächst Wermut überall: auf Feldern und Waldrändern, entlang von Straßen. Wenn Sie diese Pflanze zerreißen oder anfassen möchten, spüren Sie das einzigartige würzige, bittere Aroma von Pflanzensaft. Diese Empfindungen werden durch die darin enthaltenen ätherischen Öle erklärt.

    Der wahre Schatz an verschiedenen nützlichen Substanzen und die heilenden Eigenschaften der Pflanze sorgten dafür, dass sie bei Kräuterkennern beliebt war und in der traditionellen Medizin den breitesten Anwendungsbereich hatte. Wenn Sie die Krankheiten verstehen, gegen die dieses Gras heilt, können Sie sicher sein, dass es bei vielen Krankheiten hilft. Nutzen Sie die gewonnenen Erkenntnisse für sich und beachten Sie die Rezeptur- und Rezepturregeln!

    Beschreibung von Heilkräutern

    In unserer Zeit wird Wermut oft als Unkraut empfunden, das verhindert, dass die Pflanze in Kulturbeeten wächst. Aber auf den Ödlanden, an unkrautigen Orten sowie an den Waldrändern, auf den Wiesen, an den Hängen dieser Staude ist Überfluss anzutreffen.

    Wermut zu erkennen ist nicht schwer - hohes Gras zeichnet sich durch einen grausilbernen Farbton aus. Die Pflanze hat einen ausgeprägten Eigengeruch, der auch einen besonderen Nutzen bringt.

    Aufrechte Stiele, die eine Höhe von 1 m erreichen, gerippt und im oberen Teil des Astes beschnitten. Denn Wermut zeichnet sich durch eine Vielzahl von Blättern aus:

    • im basalen Teil - lanzettlich, fiederspaltig, langstielig,
    • in der Mitte - kurze Äste,
    • an der Spitze - gefiedert, sitzend,
    • direkt von den Blüten - ganz oder gekerbt.

    Während der Blüte an der Stammkrone sieht man eine dichte Rispe, bestehend aus kugelförmigen Blütenständen mit kleinen röhrenförmigen, gelb gefärbten Blüten. Die Pflanze produziert kleine bräunliche Früchte - Samen von länglicher Form ohne Büschel.

    Die Wurzeln des Wermuts haben viele Köpfe, zylindrisch, ziemlich dick. Aber die Pflanze erobert das Territorium nicht durch Rhizome, sondern durch eine große Anzahl herumgesprühter Samen.

    Als medizinischer Rohstoff werden Blütenspitzen und Blätter verwendet. Im bitteren Wermut enthalten sind viele Vitamine, Mineralien, organische Säuren (insbesondere Apfelsäure, Ascorbinsäure und Bernsteinsäure), Phytoncide, Glykoside, ätherische Öle von blaugrüner Farbe (bis zu 2%). Es gibt auch in der Zusammensetzung Tannine, Saponine, Alkaloide, Harze usw.

    Krankheitsgebrauch, Behandlungsrezepte

    Das universellste Mittel gegen Wermut - eine Infusion, die zu allen aufgeführten Diagnosen passt. Bereiten Sie es nach dem Standardschema - für 2 Gläser Wasser 1 TL. zerkleinertes Gras. Nehmen Sie dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein Viertelglas ein. Bei einer Reihe von Krankheiten werden andere Rezepte verwendet.

    Mit Diabetes

    Mit endokrinen Krankheiten kann Wermut in jeder Form aufgenommen werden - fügen Sie trockenes Gras zum Brei hinzu, brauen Sie Tee daraus, machen Sie verschiedene Tinkturen und Abkochungen. Bei Diabetes wird empfohlen, diese Rezepte zu probieren:

    • in der milden Form der Krankheit wird eine kleine Krume Schwarzbrot genommen, in die ein Grübchen gemacht wird, in das zerkleinertes Wermut gegossen, eine Kugel aufgerollt, während der Mahlzeiten gegessen wird, die Dauer des 1. Ganges beträgt 2 Wochen
    • Im schwerwiegenderen Stadium des Diabetes ist der Weinlikör wirksam: Zu seiner Herstellung wird frisches Gras leicht getrocknet und in einem Fleischwolf zerkleinert. 20 ml, dann die gleiche Pause und wieder Tinktur nehmen, dauert der Kurs 1 Monat.

    Wenn eine pharmazeutische Alkoholtinktur zur Hand ist, ist es ausreichend, 1 EL hinzuzufügen. Wasser 18 Tropfen und mehrmals täglich einnehmen.

    In der Onkologie

    Es gibt eine Meinung, dass onkologische Krankheiten durch die Zubereitungen dieser Pflanze geheilt werden können. Dies gilt jedoch nicht für Wermut. Wir sprechen von einer jährlichen Grassorte, die in China wächst. Unsere heimische Pflanze zerstört keine Krebszellen, sondern hilft dem Körper, sie zu bekämpfen.

    Als Teil des Bitterwurmholzes gibt es Eisen, das für die Wiederherstellung des Blutes nach Chemotherapieprozeduren erforderlich ist. Sie sollten das Kraut nicht als Allheilmittel gegen Krebs nehmen - Abkochungen und Tinkturen werden als Zusatz in die komplexe Therapie eingeführt. Besonders wirksames Wermut in der Kräuterzusammensetzung.

    • 5 g Wermut, 50 g Tannenzapfen, Hüften und Schafgarbe verbinden,
    • Sammlung gießen 3 Liter kochendes Wasser und bestehen 2 Stunden,
    • dann noch ein paar Stunden auf dem Wasserbad gedämpft,
    • Entfernen Sie die Pfanne vom Herd, es ist mit einer warmen Decke umwickelt, und die Lösung besteht darauf, Tag,
    • 200 g geschnittene Blätter aus Aloe und Chaga-Extrakt sowie ein Glas Brandy und ein halbes Kilogramm Honig werden zum fertigen Aufguss gegeben.

    Alle Zutaten sind gut vermischt und die Zusammensetzung wird in Glasbehälter gegossen. Bewahren Sie das Arzneimittel, das Sie benötigen, im Kühlschrank auf und nehmen Sie 1 EL. vor den Mahlzeiten.

    In der Gynäkologie

    Wermutpräparate werden aktiv bei der Behandlung verschiedener weiblicher Krankheiten eingesetzt:

    • im Inneren nehmen Alkohol Tinkturen Kräuter nach dem vom Gynäkologen vorgeschriebenen Schema,
    • Sie können Gras brauen und zweimal täglich eine viertel Tasse nehmen (oder Wermut zu Kräuterpräparaten hinzufügen),
    • Pharmakologie produziert Kerzen mit Wermutextrakt, die vaginal oder anal angewendet werden (je nach Evidenz),
    • Bei einer Reihe von gynäkologischen Erkrankungen sind Sitzschalen aus Kräuterkraut nützlich.
    • Es ist möglich, problematische Anhänge und nach außen zu beeinflussen, wenn eine Kompresse aus gedämpftem Wermut für ein paar Stunden auf den Unterbauch aufgetragen wird.

    In welchen konkreten Fällen, welche Methode anzuwenden ist, sollte der Frauenarzt entscheiden. Unabhängige Termine für Frauenkrankheiten zu machen lohnt sich nicht.

    Mit Alkoholismus

    In der russischen Antike wurde dem Met einmal ein wenig Wermut beigemischt, was den Rausch verlangsamte. Brühe Wermut entfernt gut und Kater. Verwenden Sie die Pflanze auch zur Behandlung von Alkoholismus. Das beste Ergebnis kann jedoch erzielt werden, wenn das Wermut mit anderen Kräutern gemischt wird - Centaury oder Thymian:

    • gemischte Kräuter im Verhältnis 2: 8,
    • 2 EL. Sammlung gießen heißes Wasser (einen halben Liter) und zum Kochen bringen,
    • 10 Minuten auf dem Feuer gequält, dann 1 Stunde ziehen lassen.

    Trinken Sie dreimal ¼ Tasse. Die Behandlung dauert einen Monat, danach wird eine Pause von 30-45 Tagen eingelegt.

    Von Parasiten

    Wenn Parasiten im Körper auftauchen (Lamblia, Spulwurm usw.), helfen Abkochungen von Wermut sehr schnell, dieses Problem zu beseitigen.

    Das Gras wird nicht nur Würmer ausstoßen, sondern auch dazu beitragen, das Blut von Antienzymen zu reinigen, die Darmflora wiederherzustellen und die Immunität zu verbessern.

    Eine halbe Stunde vor dem Frühstück und kurz vor dem Zubettgehen wird ein Wermutaufguss zubereitet. Aber Sie können ein anderes Schema anwenden - 2 EL. vier mal am tag. Ohne die gleichzeitige Verwendung von Sorbentien und Abführmitteln ist Wermut möglicherweise nicht wirksam.

    Kinder sollten auch ein Getränk mit Wermut zu sich nehmen, um den bei Kleinkindern häufig auftretenden Wurmbefall zu bekämpfen. Aus Wermut-Infusionen machen Kinder Einlauf.

    Das Kraut und einige Hustengebühren sind enthalten, und es ist auch ein guter Weg, um den Appetit zu verbessern, die Immunität zu stärken und die Anämie loszuwerden. Hier sollten nur die toxischen Eigenschaften von Wermut berücksichtigt werden und Kinder sollten Abkochungen in einer geringeren Konzentration vorbereiten.

    Die Behandlungsdauer für eine Diagnose sollte 5 Tage nicht überschreiten, da sich die Elemente, aus denen das Wermut besteht, im Körper ansammeln und das Nervensystem des Kindes in Zukunft beeinträchtigen. Das Alter der Kinder ist ebenfalls wichtig - für Kinder im Vorschulalter sollte nur ein Arzt Empfehlungen zur Aufnahme des Abkochens dieses Krauts geben.

    Anwendung in der Kosmetik

    Die Pflanze enthält Substanzen, die es Frauen ermöglichen, jung auszusehen. Brühen und Aufgüsse werden als Getränk und auch äußerlich zur Wiederherstellung von Problemhaut verwendet. Zur gleichen Zeit werden solche Handlungen eines Grases gezeigt:

    • Stoffwechselprozesse werden aktiviert,
    • reguliert die Talgdrüsen,
    • Es gibt eine Anti-Aging-Wirkung
    • Die Entfernung von Giftstoffen verbessert die Hautfarbe
    • Lotion und Dampfbad lindern Reizungen, Entzündungen und Juckreiz.

    Die Extrakte aus Wermut und bei der Pflege von geschwächtem Haar sind wirksam. Das Werkzeug wird zum Spülen verwendet und auch in Ernährungsmasken injiziert. Es trägt zur Gesundheit der Zwiebeln bei und stärkt die Wurzeln.

    Wie Wermut vorzubereiten

    Das gesättigtste Kraut nützliche Elemente in der Zeit der Knospung und Blüte. Billet Salbei muss im Juni und August gemacht werden. In diesem Fall werden die Oberseiten mit Blütenständen von 25 cm Länge mit Sicheln oder scharfen Messern abgeschnitten und die restlichen Teile von Hand abgerissen. Raue Stängel gehen nicht in die Knüppel, deshalb ist es besser, sie wegzuwerfen oder überhaupt nicht zu berühren.

    Zu trocknende Rohstoffe sollten in der Form vorliegen, in der sie sich befanden. Трава раскладывается на подстилках одним тонким слоем, и в процессе веточки следует периодически переворачивать. Сушат полынь кому как удобно – в сушильных шкафах, на чердаках или на открытом воздухе.Im letzteren Fall wird ein Baldachin benötigt, der die Rohstoffe vor direkter Sonneneinstrahlung und Regen schützt.

    Wermut - Zeichen und Aberglaube

    Wermut den ganzen Sommer über auf dem Boden in den Häusern ausgebreitet, um Flöhe, Ameisen und andere Parasiten loszuwerden. Abergläubische Menschen benutzen Gras, um ihre Häuser vor bösen Geistern zu schützen.

    Trockenes Gras obkurivali Haus, Ställe und Hürden für Vieh. Sie trugen Wermut mit sich und schützten sich vor einem dünnen Auge und anderen Unglücken. In der Nacht von Ivan Kupala war es unmöglich, das Haus ohne einen duftenden Graszweig zu verlassen - das rettete Meerjungfrauen vor der Hexerei.

    Sie sagen, Wermut wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesundheit aus, sondern bringt auch viel Glück in ernsten Angelegenheiten, auf Reisen und in Liebesdingen. Ein Haufen Gras, der an der Tür hängt, schützt das Haus vor Dieben und Kritikern.

    Wermut weist magische Eigenschaften zu, wie einer der Namen der Pflanze zeigt - Hexengras. Zauberer verwenden Wermut in ihren Ritualen und heiligen mit seiner Hilfe magische Spiegel, Kristallkugeln und andere vedische Instrumente. Sammle an einem einzigen Tag im Jahr Gras für Zeremonien - bei Mariä Himmelfahrt. Dann wird sie die mächtigste magische Kraft haben.

    Preis in der Apotheke

    Das Wermutgras ist nicht nur in Apotheken erhältlich, sondern hat auch einen niedrigen Preis - 50-80 Rubel (abhängig von der Menge der zerkleinerten Verpackung). Die Wermut-Tinktur wird in dunklen 25-ml-Flaschen verkauft und kostet maximal 20 Rubel.

    „Der Enkel litt an Lymphadenitis und sein Appetit war völlig verschwunden. Der Junge aß nichts, chah in seinen Augen. Ich kaufte getrocknetes Wermut in einer Apotheke und machte einen Sud (wie auf der Packung angegeben). Sie gaben das Kind (er war 9 Jahre alt) zu 1 EL. 2 mal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten. Nach 3 Tagen begann sich der Enkel wieder zu beleben und nach einer Woche gaben wir die Abkochung vollständig auf. Das Getränk ist wohlriechend und der Geruch alleine kann Appetit verursachen. Richtig, der Geschmack der Brühe ist bitter und der Enkel hat seine Früchte gepackt. "

    „Ich hatte Probleme mit meinen Haaren - nach der Geburt begannen sie sehr stark zu klettern. Im Friseurladen rieten sie, Wermutaufgüsse zu machen und sich nach dem Waschen die Köpfe abzuspülen. Nachdem ich die Infusion gefiltert hatte, habe ich das Gras nicht weggeworfen (es war erbärmlich) - ich habe es verwendet, um die Haut auf meinem Kopf zu massieren. Um den Effekt zu verstärken, sahen ich und Wermut-Tees mit dem Zusatz von Honig (ich stille nicht). All dies stärkte nicht nur die Strähnen - das Haar begann aktiver zu wachsen, bekam einen schönen, gesunden Glanz und roch nach dem Spülen sehr lecker. “

    „Ich habe mich einmal für eine Diät entschieden, aber es war notwendig, den Körper von Giftstoffen zu befreien. Im Internet fand ich Bewertungen zu den Eigenschaften von Wermut und beschloss, es zu versuchen. Zuerst hatte ich Angst vor dem bitteren Geschmack der Abkochung, aber dann begann ich Honig hinzuzufügen, und am 4. Tag fühlte ich mich bereit, die gewählte Diät zum Abnehmen zu beginnen. Jetzt mag ich meine Figur nicht. “

    „Nach der Scheidung wurde ich von Schlaflosigkeit gequält, meine Nerven waren zur Hölle, alles fiel mir aus den Händen. Oma ging zum Markt und kaufte von einer Frau einen Haufen getrocknetes Wermut. Dann wickelte sie das Gras in einen Mullbeutel und legte es in meinen Kissenbezug. Ich atmete abends den Duft von Wermut ein, schlief schnell ein und stand morgens kräftig und gut gelaunt auf. Ohne meine Großmutter wäre ich in eine tiefe Depression geraten. “

    „Häufige Firmenfeiern bei der Arbeit haben mich schließlich zum Alkoholiker gemacht. Die Familie begann zu Skandalen, es kam sogar zur Scheidung. Die ausgeglichenste und vernünftigste Person in dieser Situation war die Schwiegermutter, die mich überredete, das Wermutgras zu trinken. Brühen waren geschmacklos, aber die Familie wollte sparen. Einen Monat später stellte ich fest, dass das Verlangen nach Alkohol nachließ. Auch die Leber ist nicht so frech. Ich denke in ein paar Monaten, um den Kurs zu wiederholen. “

    „Meine Tochter liebt Tiere sehr und wenn sie spazieren geht, wird sie keine einzige Katze zum Streicheln und Kuscheln vermissen. Infolgedessen hatte sie Würmer und musste Medikamente in einer Apotheke kaufen. Die Frau, die mir die Pillen verkauft hat, hat auch Wermut empfohlen. Sie sagte, dass ihre Parasiten Angst vor ihrer Bitterkeit haben und dass ich das Kind in 2-3 Tagen heilen werde. Und so geschah es, aber wir haben die Kontrollkulturen mehrmals übergeben, um die Wirkung sicherzustellen. “

    „Es war einmal ein Freund auf dem Land und er bot mir an, meine Gastritis mit Wein zu behandeln. Zuerst dachte ich, dass er über mein Problem Witze machte, aber es stellte sich heraus, dass er einen Wermutwein hat, der als Medikament gegen Magenkrankheiten verwendet werden kann (wenn auch in kleinen Dosen). Zubereitung eines Getränks auf diese Weise - frische Wermutspitzen (600 g) sollten gestampft und in einen 3-Lagen-Gazebeutel gegeben werden. Es wird in ein Fass mit Traubensaft (weiße Sorten) getaucht. Wie es sein sollte, gibt die Schuld Zeit zum Gären und Beruhigen - es dauert 2-2,5 Monate. Dann wird der Beutel entfernt und der fertige Wein in Flaschen abgefüllt. "

    „Ich beschloss, Akne mit Volksheilmitteln irgendwie loszuwerden, und in der Hausapotheke mit Kräutern wurde nur Wermut gefunden. Sie fing an, Dampfbäder für sich selbst zu machen, und allmählich tauchten immer weniger Aale auf ihrem Gesicht auf. Ich rate anderen, dieses billige und wirksame Mittel auszuprobieren. “

    Sehen Sie sich das Video an: Wermut Heilmittel Entgiften Darm reinigen (Januar 2021).

    Загрузка...

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send