Allgemeine Informationen

Wie mache ich eine Stiftung zu Hause?

Pin
Send
Share
Send
Send


Normalerweise besteht das Wachsen von Bienen aus dünnen, flachen Wachsplatten, die in zahlreiche sechseckige Zellen unterteilt sind. Wenn eine solche Folie von hoher Qualität ist, enthält sie keine Verunreinigungen. Es ist wichtig, dass die Dicke über die gesamte Fläche der Folie gleichmäßig ist. Der optimale Geruch des Materials ist das natürliche Aroma von Wachs ohne zusätzliche Duftstoffe. Bei der Lagerung ist darauf zu achten, dass keine Feuchtigkeit auf das Wachs fällt, da dies die Qualität beeinträchtigt. Es ist auch wichtig, die Blätter vor Beschädigung zu schützen.

Sorten und Einteilung

Es gibt drei Arten von Bienenwaben:

  • natürlich,
  • künstlich
  • naturnah.

Natürlich wird, wenn möglich, Natur bevorzugt - dies ist das hochwertigste Stück. Rohstoffe für die Produktion - reines Wachs. Es gibt keine künstlichen Verunreinigungen in einem solchen Produkt. Bienen nehmen eine solche Grundlage perfekt wahr und erfahrene Imker arbeiten nur damit.

Künstliche Rohstoffe werden aus Paraffin und Kunststoff hergestellt. Es gibt überhaupt kein Wachs oder es ist in sehr geringen Mengen vorhanden.

Die naturnahe Oberfläche besteht aus Wachs unter Zusatz von Verunreinigungen. Oft wird in das Paraffin gespritzt. Da Bleche eine geringe Festigkeit haben, müssen Sie äußerst vorsichtig damit arbeiten.

Produktionsmerkmale

Erfahrene Imker können darüber berichten, wie man eine Grundlage für Bienen schafft. Natürlich können Sie ein fertiges Produkt kaufen, aber viele möchten die Aufgabe lieber alleine bewältigen, um nicht zu bezweifeln, welche Komponenten im Produkt enthalten sind. Bei der Auswahl der Ausgangszusammensetzung ist zu berücksichtigen, dass verschiedene Substanzen die Bienen auf unterschiedliche Weise beeinflussen. Auf dieser Grundlage entscheiden sie, ob natürliche Substanzen bevorzugt oder künstliche hinzugefügt werden.

Die einfachste Methode besteht aus dem natürlichen Rohstoff Weichstoff. Die mechanische Methode wird angewendet, spezielle Walzen werden verwendet. Sie sind automatisch und manuell. Die Walzen sind mit Zellen ausgestattet, durch die das vorgewärmte, erweichte Wachs geleitet werden muss. Die üblichen Wabengrößen für Bienen betragen ca. 41x21 cm.

Wie sonst kann

Einige von ihnen verwenden bei der Herstellung von Waben eine Presse aus zwei Platten, die mit sechseckigen Zellen ausgestattet sind. Das Ergebnis wird qualitativ sein, aber das Verfahren erfordert viel Zeit. Häufiger wird eine solche Presse von Imkern mit kleinen oder mittleren Parzellen verwendet. Bei großen Bienenhäusern sind Brötchen vorzuziehen. Das resultierende Produkt kann sicher bei der Arbeit verwendet werden, einschließlich der Abgabe eines Bienenschwarms mit einem Streifen in der Sommersaison, so dass die Insektenfamilie über die erforderlichen Produktvolumina für die Vitalaktivität verfügt.

Optionen mit der Einführung künstlicher Zusatzstoffe in die Zusammensetzung der Wabe implizieren das Vorhandensein von Produktionskapazität. Es wird professionelles Equipment verwendet, der Imker bestellt nur die notwendige Produktmenge. In der Praxis bevorzugen die meisten ein Naturprodukt, da es besser für Bienen geeignet ist und Sie sich keine Gedanken über die Qualität des produzierten Honigs machen können. Einige verzichten sogar darauf und üben die Pflege von Bienen ohne Wachs. Dies ist nicht die einfachste Methode der Bienenzucht, aber ihre Meister sind zu Recht stolz auf ihre Arbeit.

Soll ich ein künstliches Produkt nehmen?

Einige Imker können Ihnen sagen, wie Sie bei Bienenschwärmen Geld sparen können, aber die meisten modernen Unternehmer sind der Meinung: Sie sollten nicht sparen, da dies zu einer geringen Produktivität des Schwarms während der Honigernte führt. Einige, die versuchen, Geld zu sparen, kaufen künstliche Waren. Diese Option ist akzeptabel, aber viele verurteilen sie. Moderne Technologien ermöglichen den Zugang zu innovativen Erfindungen, auch im Zusammenhang mit der Bienenzucht. Künstliche Leinwand hat eine Haltbarkeit von bis zu zehn Jahren, was bei Verwendung natürlicher Rohstoffe unmöglich ist.

Um ein Stück mit Ihren eigenen Händen herzustellen, müssen Sie nicht nur Rohstoffe, sondern auch Zeit aufwenden, um sich viel Mühe zu geben. Der Kauf eines fertigen Produkts ist viel einfacher und billiger. Sie müssen nichts andrücken, es wird sofort ein neues Ding in die Nut eingebaut oder es wird sogar ein neuer Rahmen eingebaut.

Gibt es irgendwelche Schwächen

Künstliche Grundlagen, die den positiven Aspekten ebenbürtig sind, haben eine Reihe von Nachteilen. Insbesondere zur wirksamen Vorbeugung von Bienenkrankheiten sollte ein Naturprodukt gelegentlich mit Chemikalien behandelt werden. Bei Verwendung von Kunststoffen muss die Häufigkeit jedoch um ein Vielfaches erhöht werden. Dies beeinträchtigt natürlich die Gesundheit der Insekten und die Qualität des Honigs, den sie produzieren.

Wie die Imker bemerken, liegen derzeit nicht genügend Erfahrungen vor, so dass man von der Gleichwertigkeit der Verwendung einer Kunststoffbasis und einer natürlichen Basis sprechen kann. Wie gut die Zellen wieder aufgebaut sind, wie gern die Larven in der Gebärmutter liegen werden - vergleichende Analysen wurden noch nicht durchgeführt, daher gibt es keine genauen Informationen. Einige sehen die Schwäche der Tatsache, dass das Wachsen von Plastik nicht mit ihren eigenen Händen durchgeführt werden kann, als Sie sofort in den Kauf investieren müssen, was problematisch ist, wenn der Imker gerade seine Tätigkeit aufnimmt.

Was können Sie selbst tun?

Eines der ernsthaften Probleme der modernen Imker ist die Wachsmotte. Dieses schädliche Insekt bedroht sowohl den Schwarm als auch sein Zuhause. Um den Schädling loszuwerden, müssen Sie wissen, wie man den Baum mit Bienen von Bienen poliert, obwohl in der Praxis die gebräuchlichsten Mittel für Motten in Geschäften in der Praxis verwendet werden. Einige schlagen die Verwendung von Dachmaterial vor, dessen Geruch ein schädliches Insekt abschrecken sollte. Darüber hinaus wird das Problem mit Maulwürfen durch einen zu großen Bienenstock oder eine schwache Bienenfamilie ausgelöst.

Um eine Grundlage für Bienen mit Ihren eigenen Händen zu schaffen, können Sie eine ziemlich einfache Methode anwenden, die es erfordert, dass Sie zu Ihrer Verfügung haben:

  • Silikon (600 ml),
  • Scotch
  • Katalysator (40 g),
  • Spachtel,
  • Grundlage (natürlich, künstlich).

Aktionsalgorithmus

Zunächst wird eine Unterlage auf eine harte Unterlage gelegt, wobei eine ebene Stelle aufgenommen wird - dies erleichtert die Arbeit. Aus dem Klebeband wird Karton hergestellt, der das Austreten von Silikon verhindert. Der Katalysator wird dem Silikon beigemischt, in die Form gegossen und auf die Verfestigung gewartet. In diesem Fall wird ein neues Produkt mit einem Spatel entfernt.

Wenn der Fabriksockel verschmutzt ist, ist es wichtig, ihn vor dem nächsten Gebrauch zu reinigen. Experten achten darauf, dass selten jemand von Anfang an ein wirklich perfektes Stück bekommt. Nachdem wir einige Erfahrungen gesammelt haben, wird es sich herausstellen, dass wir diese Aufgabe viel besser bewältigen können.

Speicherfunktionen

Damit die Milbe lange haltbar bleibt und nicht verdirbt, muss ein trockener Ort dafür gewählt werden. Es ist nicht akzeptabel, dass das Produkt direktem Sonnenlicht ausgesetzt wurde. Es ist besser, die Platten mit haltbarem Papier vorzuwickeln. Voshchina nimmt Gerüche sehr gut auf, daher wird ein Raum bevorzugt, in dem es nach nichts riecht.

Unmittelbar vor dem Gebrauch wird die Wabe entfaltet und einige Minuten in der Sonne erhitzt. Auf diese Weise können Sie das Produkt aktualisieren und vorbereiten, bevor Sie es in den Bienenstock stellen.

Natürlicher Nerz: wie man macht

Wenn das Bienenhaus mittelgroß oder klein ist, empfehlen Experten nachdrücklich die Verwendung von Waben natürlichen Ursprungs. Für die Herstellung können Sie eine spezielle Anlage verwenden - eine Wachspresse. Es ist mit einem Kühlsystem ausgestattet, einer Matrix aus Silikon. Die modernsten Produkte werden nach internationalen Standards hergestellt und sind den besten importierten Mustern qualitativ nicht unterlegen. Drücken Sie "Auswählen" und konzentrieren Sie sich dabei auf den gewünschten Rahmentyp im Ergebnis - die angegebene Wurzel.

Das Hauptverbrauchsmaterial ist Wachs. Das erforderliche Volumen wird auf 90 Grad erhitzt, wobei die Masse regelmäßig mit einem Thermometer überprüft wird, um eine Überhitzung zu vermeiden. In fünf Minuten wird die Substanz bis zu einer leichten Verdickung abgekühlt. Wenn die Masse unterkühlt ist, muss sie erneut erwärmt werden, daher ist es wichtig, den Prozess zu kontrollieren. Das entstehende Wachs wird in die Presse gegossen und sobald es bereit ist, das Fundament zu entfernen. Unmittelbar danach können Sie eine neue Charge der Originalsubstanz einfüllen.

Plattentypen und Herstellungsverfahren

Erfahrene und beginnende Imker stehen häufig vor einem Problem - dem Mangel an Rahmen mit vorbereiteten Waben. Dann trockene Wachs ersetzen Wachsplatten, die unabhängig voneinander hergestellt werden können. Dies ist im Frühjahr üblich, wenn Bienen Nistkapazität benötigen.

Voshchina wird 3 Typen ausgestellt, die sich in den für die Produktion verwendeten Materialien unterscheiden:

  • natürlich - von Bienenwachs selbst gemacht,
  • künstlich - hergestellt aus Produkten, deren Zusammensetzung dem natürlichen Wachs ähnelt,
  • Kunststoff - aus Polypropylen.

Der Kunststoffsockel hält auch bei wiederholtem Gebrauch bis zu 10 Jahre. Der zweite und der dritte Typ werden häufig zu einer Gruppe zusammengefasst. Propylenplatten werden selten in der Bienenzucht verwendet, weshalb natürliches und künstliches Wachs bei den Herstellungsmethoden berücksichtigt werden. 2 Produktionsmethoden sind üblich:

  1. Die Verwendung von Spezialgeräten, die manuell, elektrisch oder mechanisch sind. Walzen sehen aus wie Waben, ähnlich wie Zellen. Dazwischen befindet sich ein erhitztes Wachs oder künstliches Blatt.
  2. Die Verwendung von Geräten für das Auftreten von Druck. Die Presse wird manuell oder elektrisch gewählt. Äußerlich besteht es aus zwei Platten, auf deren Oberfläche Vorsprünge in Form von Zellen sichtbar sind. Sie bilden Vertiefungen auf den beheizten Blechen.

Der Hauptnachteil des zweiten Verfahrens vor dem ersten Verfahren ist die geringe Produktivität, daher wird empfohlen, es bei der Herstellung einer geringen Anzahl von Kopien zu verwenden.
Separat hergestelltes farbiges Wachs. Es wird als Thema für das Arrangieren von Gemütlichkeit in Häusern verwendet. Daraus machen bunte Kerzen mit einem angenehmen Aroma.

Künstlich

Künstlicher Sushi-Ersatz wird entweder aus Paraffin oder Kunststoff hergestellt. Nachteile:

  1. Durch Verdünnen von Naturwachs mit Paraffin entsteht eine spröde Struktur. Bei Krümmung, Verformung kann es nicht ausgerichtet werden.
  2. Die Verwendung von synthetischen Materialien ist aus verschiedenen Gründen ungeeignet: der Seltenheit der Verwendung, dem Mangel an Informationen über die Prinzipien des Aufbaus von Waben auf Kunststoffmaterial, der zusätzlichen Verarbeitung mit Wachs und Mitteln zur Verhinderung von Bienenkrankheiten.

Künstliche Blätter können nicht repariert werden, was den ständigen Kauf neuer Rahmen erfordert. Sie haben jedoch wesentliche Vorteile:

  • beeindruckende Betriebsdauer - bis zu 10 Jahre,
  • Platzieren in vorbereiteten Nuten oder Rahmen
  • Anfälligkeit für Verformung, Verformung.

Der Imker selbst entscheidet sich für eine eigenständige Herstellung von Naturwachs oder den Kauf von Kunstblättern. Diese Arten weisen sowohl Vor- als auch Nachteile auf. Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie sich jedoch mit den Regeln vertraut machen.

Regeln für die Auswahl eines Mähers

Beim Kauf von Platten wird empfohlen, die folgenden Parameter zu berücksichtigen:

  • Material - natürliches Wachs, Mischung mit Paraffin oder Polypropylen,
  • Aussehen - Reinheit, Transparenz, Erhaltung der Struktur,
  • Blattgröße und Gewicht - Standardmäßig werden 2 Typen hergestellt: 400x260 mm, 70-80 g oder 400x207 mm, 56-60 g,
  • die Anzahl, Genauigkeit, Zellgröße ist eine Art Sechseck, die Konzentration beträgt nicht weniger als 10 Stück von 5,5 cm, die Größen sind unterschiedlich.

Die Anzahl und Größe der hergestellten Waben hängt von den Arteneigenschaften der Bienen, der geografischen Lage und anderen Gründen ab. Zum Beispiel gibt es weniger Hohlräume für asiatische Insekten, aber ihre Anzahl ist größer als für europäische Bienen.

Technologie der Produktion

Die Schaffung einer eigenen Werkstatt zur Herstellung von Wachsplatten erfordert eine spezielle Fertigungstechnik. Es ist sehr einfach zu bedienen. Mit zunehmender Produktion muss Handarbeit durch automatisierte Geräte ersetzt werden. Die Reihenfolge der technologischen Operationen:

  1. Das Anzünden von Rohstoffen - Wachs.
  2. Infusion durch den Filter passieren.
  3. Erstellen von Platten mit Rollen in einer rotierenden Trommel.
  4. Das Substrat unter der Presse hat die Dicke der hergestellten Folie von 4 mm.
  5. Hinterlassen von Beulen in Form von Waben in Form von Herstellung.
  6. Trennung der empfangenen Blätter in den festgelegten Größen.
  7. Trocknen, Verpacken.

Imker verwenden natürliches Wachs, ohne andere Zutaten hinzuzufügen. Manchmal tragen sie, um Geld zu sparen, eine wachsartige Substanz bei, die in einem industriellen Umfeld entwickelt wurde.

Technische Ausstattung der Werkstatt

Nach dem Studium der technologischen Prozesse werden Geräte, Werkzeuge, Materialien für die Herstellung von Waben gekauft. Die wichtigsten Mechanismen und Geräte: Sterilisator, Klebeband, Rollen.

Das resultierende Knüppel wird durch die Walzen geführt. Wachs störte nicht den letzten von ihnen mit Pflanzenöl verschmiert. Es ist vorzuziehen, Flachs zu verwenden, da es billig ist und keinen starken Geruch abgibt. Manchmal werden Waben, Glycerin oder Seife verwendet. Die letzten 2 Materialien werden nicht empfohlen, da sie zur chemischen Industrie gehören.

Ändern Sie mit Hilfe der Einstellschrauben den Abstand zwischen den Rollen, um Qualitätsblätter zu erhalten. Sobald das Band in der gewünschten Größe eingegangen ist, wird es abgeschnitten - so entsteht der Bogen.

Wofür ist es?

Natürliches Wachsen - Bienenwabe, die von Bienen verwendet wird, um eine Schicht Honig anzusammeln. Darüber hinaus bauen fleißige Bienen selbstständig solche Zellen für zukünftige Bruten, Drohnen und Königinnen. Wenn der natürliche Zweck der Bienenwabe verständlich ist, lohnt es sich, ihre Rolle in der Bienenzucht ein wenig zu erläutern, da sie nicht nur den Bienen ein angenehmes Leben ermöglichen, sondern auch die Arbeit des Imkers erheblich vereinfachen.

So leistet Bienenwabe für Bienen folgende Funktionen:

  • erweitert das Bienennest
  • fördert anständige Leistung der Bienen,
  • garantiert die normale bildung eines bienenschwarms im frühjahr.

Anlagen zur Herstellung von Platten: Presse

Die fertige Fabrikmaschine besteht aus zwei gewichteten Platten, die mit einem Spalt einer bestimmten Dicke und mit einer Reliefoberfläche in Form von sechseckigen Zellen miteinander verbunden sind. Zum leichteren Entfernen der fertigen Fläche in der mit Wasser angefeuchteten Presse das Wachs einfüllen. Die Leistung solcher Geräte ist gering und eher für Hobbybienenhäuser geeignet.

Ein solches Gerät zu Hause zu bauen ist nicht schwierig:

  • Um eine Matrix mit vorgefertigten Zellen zu erstellen, wird eine der Lösungen auf die Wabenplatte aufgetragen (Gips, Silikon, Epoxidharz, Zement).
  • Nach dem Verfestigen einer Seite die Oberfläche vorsichtig abtrennen und das restliche Wachs mit heißem Wasser entfernen.
  • Wiederholen Sie den Vorgang und befestigen Sie die fertige Matrix auf den Metallplatten,
  • Danach werden sie so miteinander verbunden, dass das fertige Blech nach dem Erstarren eine vorgegebene Dicke aufweist.

Es ist wichtig! Profis raten Ihnen, eine Matrix aus einem halben Standardbogen zu erstellen, da es sehr schwierig ist, eine gute Qualität bei voller Blockgröße zu erzielen.

Maschine zur Herstellung von Platten: Rollen

Das Walzen eines Wachsblattes durch spezielle Walzen ist eine viel produktivere Methode. Eine solche Maschine kann man beim Hersteller kaufen oder selbst herstellen. Die Hauptschwierigkeit beim Bau einer Struktur ist die Reliefoberfläche, deren Zellabmessungen genau den Abmessungen der von Bienen hergestellten Kämme entsprechen müssen.

Die Hauptelemente eines solchen Mechanismus sind:

  • zwei gravierte Wellen, deren Oberfläche mit einer speziellen Polymerzusammensetzung beschichtet ist, um ein Anhaften von Wachs zu verhindern,
  • zwei Zahnräder, die den Rollen eine Drehbewegung verleihen,
  • Einstellschrauben, mit denen Sie den Abstand zwischen den Wellen vergrößern oder verkleinern können,
  • die Basis, die zur Befestigung aller anderen Elemente eines Designs dient.

Es ist wichtig! Das Hauptqualitätsmerkmal guter Zellen ist die Beobachtung der gleichen Größe aller Winkel jeder Zelle - 120 °. Nur wenn diese Bedingung an der Reliefoberfläche der Walzen erfüllt ist, kann hochwertiges Wachs hergestellt werden.

Die Vorstufe beim Walzen von Wachsplatten - die Herstellung von Rohlingen. Es gibt zwei Hauptmethoden:

  • In vorbereitete Formen gießen. Geschmolzenes und raffiniertes Wachs wird in vorbereitete Holzformen mit Rand gegossen und mit Wasser angefeuchtet. Nach dem Erstarren wird das fertige Blech durch die Maschine geführt. Der Zuschnitt ist dicker als die gewünschte Größe, sodass der Bogen am Ausgang einem Band ähnelt, das später auf Standardgrößen zugeschnitten wird
  • Wachstuch. Die benetzte Sperrholzplatte wird mehrmals in das geschmolzene Wachs getaucht. Wenn sie ein dünnes Blatt bekommen wollen - nur zwei, wenn sie dicker sind - mehr. Entfernen Sie nach dem Abkühlen die beiden erhaltenen Blätter und passieren Sie die Walzen. Solch ein Knüppel wird subtiler erhalten, so dass Sie abhängig von der Größe der Form die Größe des Endprodukts anpassen können. Das resultierende Beschneiden ist minimal.

Es ist wichtig! Verwenden Sie zur Herstellung von Bogen auch Walzen, die nur eine glatte Oberfläche haben. Zuvor werden Arbeitsflächen (glatt und gewellt) mit einer Trennlösung behandelt. В качестве такой жидкости может быть использована медовая сыта или следующая смесь: на 1 л воды 100 г нейтрального (без запаха) жидкого мыла и 2 чайные ложки глицерина.

Виды: натуральная, с добавками, пластиковая вощина

Mit der Entwicklung der Technologie in der Bienenzucht bei der Herstellung von Waben wurden nicht nur natürliche, sondern auch synthetische Komponenten verwendet. Abhängig von der Art des Rohmaterials, aus dem es hergestellt wird, kann die Wabe aus verschiedenen Arten von Materialien bestehen:

  • Natürlich. Es wird aus Bienenwachs hergestellt, nachdem es von Verunreinigungen befreit wurde: Propolis, Marvi, Futterreste. Solche Rohstoffe sind sehr plastisch und können leicht verformt werden, aber das natürliche Wachsen kann leicht am Rahmen angebracht werden. Der Hauptvorteil ist seine Natürlichkeit,
  • Mit Zusätzen. Paraffin (hauptsächlich) und andere chemische Verbindungen können als Additive verwendet werden. Solche Rohstoffe sind temperaturbeständiger als natürliche, aber spröder und schwerer zu pressen.
  • Kunststoff. Vollkunststoff, der bis zu 10 Jahre pfleglich dienen kann, aber nach einem Zusammenbruch nicht mehr restauriert werden kann. Darüber hinaus erfordert eine obligatorische Beschichtung mit einer dünnen Schicht Wachs für eine bessere Anpassung im Bienenstock.

Es ist wichtig! Wenn wir die Arten der Stärke betrachten, ist das populärste unter Imkern Nistplatz1 kg davon enthält 18 Blatt. Ladenfläche - die dünnste (bis zu 65 Blatt). Es erfordert jedoch von Bienen erhöhte Arbeitskosten. Verstärktes Wachs Enthält 3 Blätter weniger als das Nesting, ist aber besonders haltbar, da es aus 3 Schichten Wachs besteht. Diese Art von - am häufigsten in der hausgemachten Produktion.

Voshchina mit ihren eigenen Händen kann von jedem Imker mit einem gewissen Maß an Einfallsreichtum, harter Arbeit und Freizeit hergestellt werden. Ein solches Produkt wird den Bienenfamilien eine saubere und qualitativ hochwertige Basis für zukünftige Waben bieten, und der Imker wird die Verwendung von nicht realisierten Bienenprodukten in seinem Betrieb erlauben.

Die Herstellung einer handgefertigten Wabe auf verschiedene Arten ist in zahlreichen Videomaterialien gut beschrieben.

Sehen Sie sich das Video an: Stiftung Haus Hall - Unterstützte Kommunikation (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send