Allgemeine Informationen

Bohnen für den Winter: 10 beste Rezepte

Pin
Send
Share
Send
Send


Spargelbohnen können nicht nur eingefroren, sondern auch in Gläser gerollt werden. Im Winter kann eine solche Zubereitung eine Beilage, ein separates Gericht oder ein Zusatz zu Gemüseeintopf sein. Wir wählen junge und weiche Schoten, damit wir sie nicht lange kochen müssen.

Zutaten

  • 2 kg grüne Bohnen,
  • 1,5 Liter Wasser
  • 4 TL. Salz,
  • 4 TL. Essigessenzen
  • 100 g Zucker
  • Paprika.

Schritt für Schritt Rezept für klassische Spargelbohnen für den Winter

Die Spargelbohnen waschen und in drei Zentimeter schneiden. Eine andere Länge kann hergestellt werden, aber genau in dieser Größe passen die Hülsen leicht in Bänke und geben nicht viele Lücken.

Wir kochen eine beliebige Menge Wasser in einem Topf, um die Bohnen zu kochen. Durch die Vorbehandlung wird der Geschmack der Schoten erheblich verbessert. Wir schlafen ein, wir kochen buchstäblich drei Minuten, wir verschmelzen zu einem Sieb.

Gläser müssen im Voraus vorbereitet werden, es ist zweckmäßig, ein Volumen von 0,5 Litern zu verwenden. Darin heiße Spargelbohnen verteilen. Manchmal schütteln wir, damit weniger Hohlräume verbleiben. Wir werfen ein Paar Erbsenpiment auf, um das Aroma zu verbessern.

Im verschreibungspflichtigen Wasser Salz mit Zucker einschenken, einige Minuten kochen lassen. Ausschalten, Essigessenz einschenken. Marinade umrühren. Füllen Sie mit heißen flüssigen Bohnen in Gläser. Das Wasser sollte nicht bis zum oberen Rand der Dosen reichen, da es sonst beim Kochen in die Konservierung fällt. Die ideale Ebene - auf den Kleiderbügeln.

Für die Sterilisation wird ein breiter Topf benötigt, in den alle Gläser passen. Wir werfen einen Lappen auf den Boden, legen die Bohnen hinein, bedecken sie mit Deckeln und gießen heißes Wasser um die Dosen. Wir haben all dieses Design auf den Herd gelegt. Wir beginnen mit der Sterilisation. Für 0,5-Liter-Dosen werden 20 Minuten benötigt.

Die fertigen Bohnen herausnehmen, aufrollen. Wir drehen das Werkstück um, wir halten den Tag in dieser Position unter einer dicken Decke aus.

Hier werden für das Aroma nur Pfefferkörner zugesetzt. Wenn Sie möchten, können Sie auch andere Gewürze, verschiedene Gewürze, gehackten Knoblauch und Peperoni hinzufügen.

Option 2: Ein schnelles Rezept für die Zubereitung von Spargelbohnen für den Winter

Eine Variante der Zubereitung von Spargelbohnen für den Winter, bei der gefüllte Dosen in der Pfanne nicht sterilisiert werden müssen. Tomaten werden als Füllung verwendet. Nach dem Rezept werden sie mit den Häuten und Samen zusammengedreht. Du kannst aber auch reinen Saft nehmen.

Zutaten

  • 1 kg Tomaten,
  • 1,5 kg Bohnen,
  • 70 ml Essig 9%,
  • 80 ml Öl,
  • 80 g Zucker,
  • 1 EL. l Salz.

Wie man die grünen Bohnen für den Winter schnell kocht

Bohnenkapseln werden gewaschen und nicht mehr als fünf Zentimeter in Stücke geschnitten. Wir werfen den Topf mit kochendem Wasser ein, kochen drei Minuten und lassen ihn in ein großes Sieb abtropfen.

Drehen Sie die Tomaten, fügen Sie Salz und Kristallzucker hinzu und stellen Sie sie auf den Herd. Gut kochen, Schaum entfernen, Pflanzenöl hinzufügen. Nach einer Minute einschlafen Bohnen.

Kochen Sie die Schoten in der Tomate für 15 Minuten. Wir prüfen. Wenn sie hart sind, erhöhen wir die Zeit auf 20 Minuten. Am Ende versuchen wir es. Wenn das Salz niedrig ist, können Sie hinzufügen.

Füllen Sie den Essig 9% in das Werkstück, rühren Sie um und schalten Sie den Herd aus. Heiße Spargelbohnen in sterilen Gläsern verteilen, aufrollen.

Während des ersten Kochens der grünen Bohnen wird dem Wasser nichts hinzugefügt, aber wenn Sie möchten, können Sie Lorbeerblätter, Erbsen, Dillschirme werfen, diese teilen ihren Geschmack.

Option 3: Spargelbohnen für den Winter ernten (eingelegt)

Eine andere Art, Spargelbohnen zu marinieren. Billet mit einem Minimum an Zutaten. Grundsätzlich handelt es sich nur um Gewürze und Essig. Im Winter können Sie ein Glas öffnen, die Flüssigkeit abtropfen lassen, Knoblauch, Kräuter, eine beliebige Sauce hinzufügen oder für Omeletts, Aufläufe und Eintöpfe verwenden. Die Menge der Bohnen ist hier nicht angegeben, die Anteile der Zutaten für die Sole sind hauptsächlich wichtig.

Zutaten

  • Spargelbohnen,
  • 950 ml Wasser
  • 50 g Salz
  • 1 TL 0,5 Liter Essigsäure.

Wie man kocht

Bohnen waschen, nicht abtrocknen. Wir schneiden die Schoten in Stücke von 3-4 Zentimetern, schneiden die Außenteile ab, verwenden nur glatte Stäbchen. In kochendes Wasser geben und fünf Minuten blanchieren. Lassen Sie das Wasser ab, Sie können ein paar Minuten in einem Sieb halten.

Kochsalzlösung für Bohnen. Wasser und Salz kochen. Es werden keine Gewürze mehr hinzugefügt. Aber wenn Sie möchten, können Sie ein wenig Zucker werfen, es wird nicht das Werkstück verderben, ist auch ein Konservierungsmittel. Für diese Menge an Sole reicht ein voller Löffel mit einem Haufen Sand.

Die noch heißen Bohnen in Gläsern von 0,5 oder 1 Liter unterheben. Wir versuchen es eng zu machen. Mit heißer Essiggurke füllen und in einem Topf sterilisieren lassen. Da die Bohnen heiß sind, gießen Sie kochendes Wasser auf den Rand.

Kochen Sie Bohnengläser mit einem Volumen von 0,5 Litern genau 20 Minuten lang. Dann nehmen wir einen nach dem anderen heraus, heben den Deckel an und gießen Essenzen über einen Teelöffel. Wir bringen den Deckel wieder an seinen Platz und rollen ihn. Drehen Sie sich um und kühlen Sie die Spargelbohnen unter der Decke ab.

Wenn für die Zubereitung von Spargelbohnen Liter verwendet werden, verlängert sich die Sterilisationszeit um 8 Minuten. Wir bemerken ab dem Moment kochendes Wasser in der Pfanne.

Option 4: Grüne Bohnen für den Winter mit Gemüse

Variante des herzhaften und hellgrünen Bohnensalats mit verschiedenem Gemüse. Vorbereitung ohne zusätzliche Sterilisation, so dass es in Gläsern jeder Größe verpackt werden kann. Essig wird tisch mit einer Konzentration von 9% verwendet. Sie können einen solchen Salat in einer würzigen Version zubereiten, dazu fügen wir Chilischoten hinzu.

Zutaten

  • 1,5 kg grüne Bohnen,
  • 500 g Zwiebeln,
  • 170 ml Öl,
  • 500 g Karotten,
  • 1,2 kg Tomaten,
  • 150 ml Essig,
  • 600 Gramm Pfeffer
  • 120 Gramm Zucker.

Schritt für Schritt Rezept

Das gesamte Gemüse schälen und waschen, in Streifen schneiden und die Tomaten wenden. Die grünen Bohnen hacken und 3-5 Minuten in heißem Wasser blanchieren. In ein Sieb abtropfen lassen.

Sonnenblumenöl erhitzen, Zwiebel hineingießen. Nach Belieben einige Minuten ziehen lassen und geriebene Karotten hinzufügen. Wir kochen etwas länger, aber nicht länger als fünf Minuten. Als nächstes stellen wir den bulgarischen Pfeffer vor. Alles gut umrühren, die blanchierten Spargelbohnen darauf legen und die Tomate einschenken.

Fügen Sie sofort Zucker hinzu, werfen Sie einen Löffel Salz für eine Weile und versuchen Sie es dann. Abdecken, eine halbe Stunde köcheln lassen. Heben Sie dann den Deckel an und versuchen Sie es. Wenn das Salz genug ist, ist das Gemüse weich, dann gießen Sie Essig.

Nach Zugabe der Säure die Bohnen und das Gemüse gut umrühren, das letzte Mal kochen lassen, danach sofort sterile Gläser einschicken. Wir rollen, drehen, entfernen, um unter einem Mantel oder einer Decke abzukühlen.

Solche Zubereitungen aus Gemüse und Bohnen sind gut, weil man sie immer auf den gewünschten Geschmack bringen kann. Am Ende versuchen wir definitiv, Salz oder Zucker, Pfeffer hinzuzufügen, Sie können einige Gewürze gießen, getrocknetes Grün werfen.

Option 5: Spargelbohnen für den Winter mit Möhren und Kohl ernten

Diese Soljanka in den Banken. Für die Ernte von Spargelbohnen für den Winter werden frischer Weißkohl sowie saftige Karotten benötigt. Rezept mit Sterilisation. Bereiten Sie deshalb sofort einen Topf mit einem Tuch vor, das zu allen Gläsern passt. Für Karotten wird empfohlen, eine koreanische Reibe zu verwenden, um einen schönen und langen Strohhalm herzustellen.

Zutaten

  • 1,4 kg Bohnen,
  • 2 kg Kohl,
  • 1,5 kg Karotten,
  • 1,2 kg Tomaten,
  • 180 ml Öl,
  • 110 g Zucker
  • Salz nach Geschmack
  • 1 TL Essig für 0,5 Salat.

Wie man kocht

Bohnen in Stücke schneiden und etwa fünf Minuten kochen lassen. Lassen Sie alles Wasser ab und bereiten Sie das restliche Gemüse zu.

Kohlstrohe zerkleinern, geschälte Karotten einreiben. Tomaten werden mit einer Küchenmaschine gedreht oder gehackt.

Gießen Sie die Butter und die Tomate in einen großen Topf, kochen Sie sie, werfen Sie die Karotte, geben Sie den Kohl zehn Minuten später und nach fünf Spargelbohnen. Wir salzen, wir schlafen Kristallzucker ein, wir rühren, wir decken und kochen 15 Minuten.

Wir versuchen, wir rühren, wir arrangieren die Zubereitung in Gläsern auf 0,5 Liter. Zum Sterilisieren in einen Topf geben. Wir kochen Gläser mit Spargelbohnen für 15 Minuten. Dann jeweils 1 TL unter den Deckel geben. Essig, aufrollen.

Keine Sorge, wenn die Möhre am Ende des Garvorgangs noch zäh ist, wird sie beim Lagern des Werkstücks mariniert und weicher.

Spargelbohnen in Tomatensauce

  • 1 kg junge Spargelbohnen,
  • 750 g Tomaten
  • auf 20 g Salz und Zucker.

Die Bohnenschoten von den Enden abschneiden und in 2-4 cm lange Stücke schneiden, in kochendes Salzwasser geben und 3-5 Minuten kochen lassen. In ein Sieb werfen und mit kaltem Wasser abkühlen lassen. Legen Sie die Bohnen fest in ein Glas. Tomaten in Scheiben schneiden, unter dem Deckel dünsten und durch das Sieb streichen.

In den entstandenen Saft mit Fruchtfleisch Salz und Zucker geben, aufkochen lassen und in Bohnendosen füllen. Pasteurisieren Sie Ein-Liter-Gläser für 50 Minuten bei 90 Grad. Auf den Kopf stellen und abkühlen lassen. An einem kühlen Ort aufbewahren.

Es wird benötigt:

  • 4 kg Spargelbohnen,
  • 2 kg Karotten und Zwiebeln,
  • 1 l Tomatensauce "Krasnodar",
  • 2 Bund Petersilie,
  • 2 EL. Wasser.

Die Spargelbohnen gründlich waschen, die Schwänze abschneiden, den restlichen Teil in 3 cm lange Stücke schneiden, einen Emaille-Topf unterheben, mit Wasser bedecken und 5 Minuten kochen lassen. Geschälte Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Reiben Sie die geriebenen Karotten.

Die Zwiebeln und Karotten zu den Bohnen geben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. 5 Minuten vor der Fertigstellung die Sauce „Krasnodar“ einfüllen. Rühren. In sterilisierten Gläsern heißen Salat verteilen und sofort aufrollen. Auf den Kopf stellen, mit einer Decke abdecken und selbst sterilisieren lassen. An einem kühlen Ort aufbewahren.

Pro Liter Glas wird benötigt:

  • 600 Gramm Bohnen,
  • 400 ml Tomatensauce,
  • 1 Liter Wasser
  • 1,5 TL Salz.

Die zarten Spargelhülsen abspülen, die Schwänze abschneiden, die Lappengarne entfernen und in kleine Stücke schneiden. 2-3 Minuten in Salzlösung blanchieren, fest in Gläser geben und Tomatensauce aufgießen, die zum Kochen gebracht wird. Sterilisieren Sie Ein-Liter-Gläser 50 Minuten lang, rollen und wickeln Sie sie sofort ein und lassen Sie sie vollständig abkühlen.

Salat aus grünen Bohnen und Pfeffer für den Winter

Es wird benötigt:

  • 1 kg grüne Spargelbohnen, Tomaten und Auberginen,
  • 1 Blumenkohlgabeln,
  • kleine Weißkohlgabeln,
  • 2 kleine Zucchini,
  • 5 Hülsen Paprika,
  • 4 Zwiebeln,
  • Petersilie, Koriander, Sellerie,
  • Tomatenpaste,
  • Salz, schwarzer Pfeffer,
  • Sonnenblumenöl.

Waschen Sie alles Gemüse und Kräuter. Die Spargelbohnen 12 Minuten in Salzwasser kochen, die Schwänze schneiden und in 2 cm lange Stücke schneiden, die Auberginen in Würfel schneiden, mit Salz bestreuen, nach einiger Zeit ausdrücken und in Sonnenblumenöl braten.

Geschälte und in Scheiben geschnittene Zucchini und Pfeffer in Pflanzenöl anbraten. Zwiebel hacken und ebenfalls anbraten. Weißkohl hacken und mit kochendem Wasser übergießen. Blumenkohlblütenstände 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren.

Tomatenmark aus Tomaten kochen und durch einen Fleischwolf geben. Greens hacken. Alle zubereiteten Gemüse-, Gemüse- und Tomatenmark in einem Emaille-Topf mit Salz und Pfeffer mischen und zum Kochen bringen.

Dann in erhitzten, trockenen, sterilisierten Halblitergläsern verteilen, mit Deckeln abdecken und eine Stunde in kochendem Wasser sterilisieren. Aufrollen, kühlen und kühl lagern.

Marinierte grüne Bohnen

Pro Liter Glas wird benötigt:

  • junge grüne bohnen,
  • 1 TL Essigessenz

Die grünen Bohnen waschen und 5 Minuten in kochendes Wasser schneiden, abtropfen lassen und fest in sterile Gläser füllen. Gießen Sie die gekochte Salzlösung ein, bedecken Sie sie mit einem Deckel und sterilisieren Sie sie eine halbe Stunde lang in kochendem Wasser. Fügen Sie Essigessenz zu jedem Glas hinzu, rollen Sie es auf.

Vor Gebrauch die Salzlösung abtropfen lassen, die Bohnen waschen und 5 Stunden in kaltem Wasser stehen lassen, um Essigsäurereste zu entfernen. Die vorbereiteten Bohnen in Butter anbraten oder mit Reis und Gemüse dünsten.

Spargelbohne Soljanka

  • 1,5 kg grüne Bohnen,
  • 2 kg Kohl und Karotten,
  • 1 kg Zwiebeln,
  • 2-3 art. Löffel Tomatensauce,
  • Pfeffer, Lorbeerblatt, Salz nach Geschmack.

Fasergeschälte Bohnenkapseln werden 5-10 Minuten in Salzwasser gekocht und dann in Pflanzenöl gebraten. Getrennt Kohl und Karotten dünsten, Zwiebeln in Pflanzenöl anbraten. Wenn die Zwiebeln gerötet sind, fügen Sie Tomatensauce hinzu, mischen Sie mit dem anderen Gemüse und schmoren Sie ein wenig mehr zusammen. Gewürze und Salz hinzufügen. Bereiten Sie den Hodgepodge in Halbliter-Gläsern vor und sterilisieren Sie ihn 25 Minuten lang. Aufrollen und kühl lagern.

In Büchsen konservierte grüne Bohnen mit Gemüse für den Winter

Es wird benötigt:

  • 4 kg grüne Bohnen,
  • 1 kg Paprika,
  • 1 kg Tomaten,
  • 2 Tassen Pflanzenöl,
  • 3 EL. Löffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer,
  • 2 EL. Esslöffel mit einem Essiganteil von 70%.

Das gesamte Gemüse waschen, schälen und in Scheiben schneiden. In ein Becken geben, mischen, Salz, Pfeffer und Pflanzenöl hinzufügen. Zum Kochen bringen und unter gelegentlichem Rühren 40 Minuten köcheln lassen. Am Ende des Garvorgangs die Essigessenz einfüllen, mischen und auf sterilen Gläsern verteilen. 12 Stunden einwickeln.

Grüne Bohnen mit Gemüse

  • 5 kg grüne Bohnen und Tomaten,
  • 1,3 kg Zwiebeln und Karotten,
  • 200 g Petersilienwurzeln,
  • 100 g Petersilie
  • 150 ml Tafelessig 3%,
  • 150 Gramm Zucker
  • 80 Gramm Salz
  • 20 g schwarze Pfeffererbsen,
  • Pflanzenöl nach Geschmack.

Die Bohnen waschen, die Schwänze abschneiden und in Stücke schneiden. 2-3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und goldbraun braten. Karotten und Petersilienwurzeln schälen, abspülen, in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden und in Pflanzenöl anbraten. Petersiliengrün waschen und hacken.

Schneiden Sie reife Tomaten in Scheiben und kochen Sie sie 15 Minuten lang bei mittlerer Hitze in etwas Wasser. Dann das vorbereitete Gemüse, Salz, Zucker und Essig zu den Tomaten geben. Zum Kochen bringen und das Gemüse in die Gemüsemasse geben.

Gegebenenfalls etwas heißes abgekochtes Wasser in den Salat geben und umrühren (die Masse sollte nicht zu dick sein). Geben Sie die schwarzen Pfeffererbsen auf den Boden der Dosen und gießen Sie den heißen Salat ein. Sterilisieren Sie Ein-Liter-Gläser 40 Minuten lang in kochendem Wasser. Roll auf.

Gartenbohnen für den Winter mariniert

Es wird benötigt:

  • grüne bohnen
  • schwarze pfefferkörner,
  • Nelken,

für Marinade pro 1 Liter Wasser:

  • 40 Gramm Salz
  • 40 g Zucker
  • 100 ml 9% Essig.

Die hellgrünen Bohnenkapseln entfernen, die Enden abschneiden und in 2-3 cm lange Stücke schneiden, dann 4-5 Minuten in kochendem Wasser zu Boden werfen und abkühlen lassen. In saubere Gläser mit einem Volumen von 0,5 - 1 Liter geben und 2-3 Erbsen und 2-3 Nelkenknospen hinzufügen. Sterilisieren Sie 0,5 Liter Gläser für 20 Minuten, Liter - 25 Minuten.

Imbiß der grünen Bohne

  • 1 kg Bohnen,
  • 2 Bündel Dill,
  • 3-4 Tomaten,
  • 50 ml Essig (9%),
  • 1 TL Zucker,
  • 1-2 Stk Lorbeerblatt
  • 2-3 Stück Nelken und Piment,
  • 4-5 Stück schwarzer Pfeffer
  • 1 EL. Löffel Salz.

Die Bohnen in kaltes Wasser gießen und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Salz und kochen bis sie weich sind. In ein Sieb werfen und die Flüssigkeit in eine separate Schüssel abtropfen lassen. Dillgrün schneiden, Tomaten in einem Mixer hacken. Zucker und Gewürze in die Brühe geben und 3 Minuten kochen lassen. Gemüse, Tomatenmark und Essig dazugeben und mischen. Verteilen Sie die Bohnen auf den Gläsern, gießen Sie die Marinade ein und sterilisieren Sie sie für 15-20 Minuten (1 Liter). Aufrollen und abkühlen.

Spargelbohnen einfrieren

Einfrieren ist die einfachste und kostengünstigste Art, ein Bohnenprodukt für den Winter aufzubewahren. Gefrorene Bohnen können in Suppen, Eintöpfen und Omeletts verwendet werden. Sie können sie einfach kochen und im Teig braten.

Um dieses Produkt einzufrieren, benötigen Sie:

  • die Bohnenschoten gründlich waschen,
  • trimmen Sie die Spitzen
  • Streifen entfernen,
  • Schneiden Sie die Schoten in kleine Stücke (3-4 cm),
  • Sie können, aber nicht unbedingt, die Schoten für etwa 2 bis 4 Minuten umdrehen.
  • Wenn die Bohnen blanchiert waren, kühle und trockne sie,
  • in Portionsplastiktüten (am besten auf Plastikverschlüssen) oder kleinen Plastiktüten zum Einfrieren verpacken,
  • in ein Schnellgefrierfach im Gefrierschrank stellen.

Gefrorenes Gemüse, Pilze und Beeren (Kirschen, Johannisbeeren, Himbeeren) können zwischen 3 Monaten und 1 Jahr ohne wesentlichen Geschmacksverlust gelagert werden.

Achtung! Wenn die Bohnen nicht jung (Milchprodukte), sondern reif sind, sollten die Venen entfernt werden, da sie steif werden und den allgemeinen Genuss des zubereiteten Gerichts beeinträchtigen.

Konserven von Spargelbohnen: Das einfachste Rezept - natürliche Bohnen

Kleiner Platz im Kühlschrank, und die Ernte war ein Erfolg? In diesem Fall werden Rezepte für die Ernte von Bohnen mit der Konservierungsmethode relevant. Konservierte Spargelbohnen können als zusätzliches Produkt für verschiedene Gerichte und als eigenständiger Snack verwendet werden.

Notwendige Zutaten: Spargelbohnen - 300 g, Wasser - 400 ml, Essig - 2-3 ml, Salz - 7 g

Kochen:

  • es ist notwendig, Standardoperationen durchzuführen: Waschen, Trimmen und Hacken der Schoten, Entfernen von Venen,
  • Achten Sie darauf, etwa 2 Minuten zu spülen,
  • legen Sie die Schoten fest in sterilisierte Gläser,
  • Salzlösung zubereiten: Wasser kochen, Salz auflösen,
  • Gießen Sie die Bohnen in kochende Salzlösung und fügen Sie sofort Essig hinzu
  • halblitergläser mit spargelbohnen ca. 25 minuten sterilisieren,
  • die Ufer verstopfen.

Bohnen ernten: Beizen

Dieses einfache Rezept ergibt einen ziemlich leckeren, würzigen Snack. Zutaten erforderlich: Spargelbohnen - 0,5 kg, Nelken - 2 Stangen, Knoblauch - 3 Nelken (mehr), Piment (Erbsen) - 3, Lorbeerblatt -1.

Zur Zubereitung der Marinade benötigen Sie:

  • Wasser - 1,5-2 Tassen,
  • Zucker - 2 Esslöffel oder 50 g,
  • Pflanzenöl (raffinierte Sonnenblume ist besser) - 25 ml,
  • Essig - 40 ml,
  • соль – 2 чайные ложки (20 г).

Приготовление:

  • помыть стручки спаржевой фасоли, обрезать кончики, зачистить от прожилок,
  • нарезать на небольшие брусочки,
  • отварить,
  • откинуть на дуршлаг,
  • Grüne Bohnen in einen Behälter geben, gehackten (gehackten) Knoblauch, Pfeffererbsen, Lavrushka,
  • Marinade: 50 g (2 EL) Zucker in kochendes Wasser geben, eine abgemessene Menge Salz, eine süß-salzige Lösung kochen, kochen, dann Pflanzenöl (Sonnenblume), Essig hinzufügen, die gesamte Flüssigkeit zum Kochen bringen,
  • Bohnen und Gewürze in die Pfanne geben, sofort kochende Marinade einschenken, umrühren, aufkochen lassen, einige Minuten kochen lassen,
  • Legen Sie das resultierende Produkt auf Banken, gießen Sie die Marinade Bohnen, Korken,
  • verkehrt herum liegen lassen, mit Decke bedeckt, Decke.

Grüne Spargelbohnen für den Winter ernten: Dosenrezept mit Zucker und Gewürzen

Notwendige Zutaten: Spargelbohnen - 500-600 g, schwarzer Pfeffer, Piment - 4-5 Erbsen, Lorbeerblatt - 1, Zwiebel (kleiner Kopf) - 1 Stück, Zucker - 5 g, Essig - 3-5 ml, Salz - 7-10 g

Kochen:

  • waschen, schneiden, die Schoten schneiden, die Adern entfernen,
  • die Zwiebel in kleine Quadrate schneiden,
  • problanchirovat Bohnen etwa 3-4 Minuten,
  • am Boden eines halben Liters können Erbsen, Zwiebeln, Lorbeerblätter,
  • lege die Bohnen fest
  • Gießen Sie kochendes Wasser, erwärmen Sie das Gemüse für ca. 15 Minuten,
  • gießen Sie das Wasser in die Pfanne, salzen Sie es, fügen Sie die erforderliche Menge Zucker hinzu, bringen Sie die Marinade zum Kochen, fügen Sie Essig hinzu, schalten Sie das Feuer aus,
  • Gießen Sie die Marinade Bohnen, decken Sie die Gläser mit Deckeln, sterilisieren Sie für ca. 15 Minuten,
  • Korkeichen abkühlen lassen.

Spargel (grüne) Bohnen in Soße

Tomatensauce in Konservierung betont den Geschmack anderer Gemüse, hebt sie hervor und bereichert sie mit neuen Noten. Die Ernte von Spargelbohnen mit Tomatensauce (aus reifen hausgemachten Tomaten) wird viele Feinschmecker ansprechen.

Produktliste: reife rote Tomaten - 0,4 kg, Salz - 7 g, Spargelbohnen - 0,6 kg, Zucker - ¼ - ½ TL.

Kochen:

  • waschen, schneiden, die Schoten schneiden, die Adern entfernen,
  • 2-3 Minuten blanchieren
  • kühle Bohnen (Sie können in der Luft, Sie können in kaltem Wasser),
  • Schoten in Banken
  • Um ein zartes Tomatenpüree zu erhalten, sollten die Tomaten mit kochendem Wasser verbrüht, vorsichtig geschält, in einem Mähdrescher (oder Mixer) gemahlen, mit Salz, Zucker
  • Tomatensauce kochen,
  • gießen sie bohnen,
  • Dosen (je 0,5 l) ca. 30 Minuten sterilisiert,
  • verstopfen, wickeln und abgedeckt an einem warmen Ort liegen lassen, bis es vollständig abgekühlt ist.

Achtung! Es ist wichtig, hausgemachte rote Tomaten zu verwenden, die in diesem Rezept voll ausgereift sind. Ihre Säure wird ein zusätzliches Konservierungsmittel für Bohnen sein.

Kaviar aus Spargelbohnen: ein Gericht aus Übersee, exotisch

Bohnen eignen sich in der Regel hervorragend als Snack, insbesondere für Gemüse wie Gemüsepaprika und Tomaten.

Notwendige Produkte: grüne Spargelbohnen - 1,5 kg, bulgarischer Pfeffer (vorzugsweise rot) - 0,25 kg, Tomaten (hausgemacht rot) - 0,8 kg, Petersilie (frisch) - 1 Bund, Salz - ½ - Esslöffel, Knoblauch - 0,1 kg, gemahlener schwarzer Pfeffer (nach Geschmack), Zucker - 40 g

Kochen:

  • waschen, schneiden, die Schoten schneiden, die Adern entfernen,
  • in große Stücke Pfeffer, Tomaten, Petersilie, Knoblauch schneiden,
  • Gemüse in einem Mähdrescher hacken (Mixer) oder durch einen Fleischwolf scrollen,
  • Die erhaltene Gemüsemischung in einen Topf geben, Zucker, Pfeffer, Salz hinzufügen und ca. 45-50 Minuten kochen lassen.
  • Kaviar verteilen, Ufer verkorken,
  • einpacken

Würzige Spargelbohnen mit Pflanzenöl

Das Rezept der Zubereitung von Snacks für Fans von scharf (mäßig). Notwendige Zutaten: Bohnen - 1 kg, Zitronensaft - 1,5-2 Esslöffel, Zucker - 50 g, Paprika - 1 Schote, Lorbeerblatt - 2, Wasser - 1 Liter, Sonnenblumenöl - 12 g, Piment, Pfeffer Schwarz - 4 Erbsen, Nelke 3 Stück, Essig - 5 Esslöffel.

Kochen:

  • die Bohnen waschen, die Spitzen abschneiden, die Schoten schneiden, die Adern entfernen,
  • Wasser kochen, Zitronensaft hinzufügen,
  • die Bohnen 2-3 Minuten blanchieren,
  • falten Sie in einem Sieb
  • Geben Sie die Gewürze in die Gläser, verteilen Sie die Bohnen,
  • kochen Sie die Marinade, indem Sie Zucker, Essig, Sonnenblumenöl hinzufügen,
  • Gießen Sie die Bohnen mit kochender Marinade,
  • Stecken Sie die Banken ein und lassen Sie sie einen Tag lang auf den Kopf gestellt.

In der heutigen Zeit, in der die Hausfrauen nicht wirklich lange am Herd stehen wollen, werden sie dieses Rezept mit Sicherheit zu schätzen wissen und es zu ihrem Sparschwein bringen.

Liebe Freunde, das sind die, die wir heute überprüft haben. Für alle machen sie tolle, leckere Stücke. Wenn Sie noch nie Bohnen für den Winter geerntet haben, werden Sie erstaunt sein, wie lecker es ist.

Und dann pflanzen Sie diese Pflanze jedes Jahr in Ihrem Sommerhaus, um damit zu ernten und zu kochen.

Und ich habe heute alles. An dieser Stelle verabschiede ich mich von Ihnen und abschließend möchte ich Ihnen ausgezeichnete und köstliche Stücke wünschen!

Pin
Send
Share
Send
Send