Allgemeine Informationen

Rübengranulat: Nützliche Eigenschaften und Verwendung in der Rinderernährung

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine der wirksamsten Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität von Nutztieren ist die Fütterung von Rübenschnitzel. Es enthält eine große Menge an für den Körper von Kühen, Schweinen, Schafen und Ziegen nützlichen Substanzen. Darüber hinaus ist es sehr einfach, solche Futtermittel mit Hilfe von Produktionslinien, die in landwirtschaftlichen Betrieben vorhanden sind, an Tiere zu verteilen.

Nachteile der Verwendung

Zuckerrübenpellets in Granulatform, deren Verwendung zur Verbesserung der Leistung der Tiere in vollem Umfang gerechtfertigt ist, sollten in bestimmten Mengen verfüttert werden. Kühe produzieren zum Beispiel viel mehr Milch, wenn sie verwendet werden. Es ist jedoch erforderlich, dass von den Tieren, die als Futter eine sehr große Menge an Fruchtfleisch erhalten haben, dieses viel schneller säuert. Gleichzeitig wird aus dieser Milch zu harte Butter gewonnen, und Käse reift lange. Bei Kälbern verursacht ein Überschuss dieses Produkts Durchfall. Daher sollte die Menge an Zellstoff in der Tierernährung genau dosiert werden. Der zulässige prozentuale Anteil dieser Futtermittel an den anderen Futtermitteln hängt hauptsächlich vom Alter der Nutztiere ab.

Ausgabekurse

Rübenschnitzel können in folgenden Mengen an Tiere verfüttert werden:

Jungvieh - 50 kg pro Kopf und Tag.

Erwachsene Tiere - 80-85 kg.

Gleichzeitig können Sie Tiere mit Fruchtfleisch mästen:

Erwachsene - 80-90 Tage,

im Alter von 3-4 Jahren - 90-100 Tage,

1,5-2 Jahre junges Wachstum - 100-120 Tage.

Bei der Verwendung von Rübenschnitzel als Mittel zur Mast ist es erforderlich, auch Raufutter in einer Menge von mindestens 3 bis 3,5 kg in die Nahrung aufzunehmen. Zum Beispiel bekommen Kühe in der Regel Stroh.

Herstellungsverfahren für Zellstoff: Pressen

Wie bereits erwähnt, wird dieses Produkt bei der Herstellung von Zucker hergestellt. Die Weiterverarbeitung kann durch Pressen, Trocknen oder Silieren erfolgen. Manchmal wird frisches Fruchtfleisch gefüttert. Es wird jedoch nur an Betriebe verkauft, die in der Nähe von Zuckerfabriken liegen.

Bei der Herstellung von Rübenschnitzeln werden spezielle horizontale Pressenlinien eingesetzt. Zum Beispiel werden bei der Verwendung von Geräten der Marke PZhS-57 etwa 35% des Wassers aus dem Frischprodukt entfernt. Gleichzeitig steigt der Feststoffgehalt um 9-10%.

Silovorbereitung

Fermentiertes Rübenschnitzel ist auch ein wertvolles Futter für Nutztiere. Das Silieren erfolgt „heiß“ (mit einem Schutz ohne Luftzugang) bei einer Temperatur von etwa 50 Gramm. Vor dem Einbringen in die Gruben werden die Rohstoffe gepresst, um einen Teil des Wassers zu entfernen. Tatsache ist, dass der Überschuss des letzteren die Bildung von Milchsäure verlangsamt. Der optimale Feuchtigkeitsgehalt der Pulpe zum Silieren beträgt 70-75%. Beim Verlegen können Strohspreu, Spreu, zerkleinerte Maisstängel usw. zugesetzt werden. Zur Verbesserung der Qualität werden dem Fruchtfleisch Reinkulturen von Milchsäurebakterien zugesetzt. Das Silieren kann sowohl in der Grube als auch in den Gräben erfolgen. Auch der Fermentationsvorgang kann in den Hülsen durchgeführt werden.

Natürlich wird das gepresste und silierte Futter dieser Sorte an Tiere verfüttert, die sich nicht in ihrem Herstellungsprozess befinden. Ein erheblicher Teil davon ist deponiert. Natürlich ist es in Lagern nicht wünschenswert, Rübenschnitzel roh oder gar gepresst zu halten. Fermentationsprozesse beginnen dabei recht schnell abzulaufen. Infolgedessen verliert das Fruchtfleisch seinen Geschmack und seine Fütterungseigenschaften verschlechtern sich erheblich. In den Zuckerrübenfabriken werden deshalb spezielle Werkstätten eingerichtet, in denen dieses Produkt getrocknet wird. Dieses Verfahren besteht aus mehreren Schritten:

Wasserpulpe schleudern. In diesem Fall wird auch die Pressenausrüstung verwendet.

Eigentlich trocknend. In dieser Phase werden spezielle Turm- und Trommelmaschinen eingesetzt. Bei der Trocknung werden üblicherweise die Gase des Kesselhauses einer Zuckerfabrik eingesetzt.

Brikettierung. In diesem Fall wird auch eine Pressausrüstung verwendet. Bei der Brikettierung im Fruchtfleisch kann etwas Melasse (ca. 20%) zugesetzt werden. Dies erhöht den Vorschubwert erheblich.

Die Eigenschaften dieses Produkts sowie anderer Produkte, die zur Fütterung von Tieren bestimmt sind, werden von GOST geregelt. Getrocknete Rübenschnitzel sollten nicht mehr als 14% Feuchtigkeit und nicht weniger als 7% Eiweiß, bezogen auf die Trockenmasse, enthalten. Saccharose in der Zusammensetzung dieses Produkts muss mindestens 10% enthalten. Aus 100 kg frischem Fruchtfleisch erhält man 7 kg getrocknetes Fruchtfleisch.

Rübengranulat: Herstellung

In lose getrockneter Form ist diese Art von Lebensmitteln sehr bequem zu lagern. Aber nur in großen landwirtschaftlichen Betrieben. Besitzer von normalen Haushaltsbetrieben und Kleinbetrieben bevorzugen den Kauf von Zellstoffgranulat. In einem solchen Futter werden unter anderem Nährstoffe gleichmäßiger verteilt. Sie haben auch eine bessere Verdaulichkeit. Solche Pulpe wird unter Verwendung spezieller Geräte - Granulatoren und Extruder - hergestellt.

Die Zusammensetzung von Rübenschnitzeln

In der Zusammensetzung dieses wertvollen Futtermittels (getrocknet):

Trockensubstanz - 86-93%,

Ein Kilogramm Fruchtfleisch enthält 80 g Protein, 3,2 g Aminosäuren, 6,1 g Lysin, 5 g Calcium, 2 g Phosphor, 154 g Zucker, 32 g Stärke. Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung dieses Produkts Biotin (0,001) und Pantothensäure (0,21). Ebenfalls im Fruchtfleisch sind die Vitamine B1 (0,55 mg / kg), B2 (0,20), B6 ​​(0,18), C (5,0) enthalten.

Inländische Hersteller von Rübenschnitzeln

In unserem Land wird diese Art von Futter von vielen Unternehmen hergestellt. Sie können es zum Beispiel bei der LLC Sotnitsinskaya Sugar Company kaufen, die 2005 auf der Grundlage des staatlichen einheitlichen Unternehmens Sotnitsynsky Sugar Refinery gegründet wurde.

Dieses Produkt wird auch von LLC Yaragroresurs mit Hauptsitz in Jaroslawl verkauft. Sie können granulierte Rübenschnitzel von Stimul LLC (Stary Oskol), Smile LLC (Lipetsk), Sputnik LLC (Veliky Novgorod) usw. kaufen.

Regeln für die Lagerung von trockenem Zellstoff

In jüngster Zeit widmet der Staat der Entwicklung der Landwirtschaft und insbesondere der Tierhaltung größtmögliche Aufmerksamkeit. Neue Unternehmen dieser Art sind ständig im Land registriert. Wachsende Nachfrage nach Futtermitteln, einschließlich Rübenschnitzel. Infolgedessen steigt auch die Produktion. Ein erheblicher Teil des trockenen losen Zellstoffs wird unmittelbar nach der Herstellung an die landwirtschaftlichen Betriebe geliefert. Einige Landwirte kaufen auch die entsprechende Ausrüstung und führen die Trocknung vor Ort durch.

Um eine große Menge an Nährstoffen zu erhalten und die tierischen Substanzen im Fruchtfleisch zu schonen, sollte es ordnungsgemäß gelagert werden. Wie die meisten anderen Arten von Trockenfutter gehört dieses Produkt zur Gruppe der kapillarporösen hygroskopischen Futtermittel. Daher sollte die Luftfeuchtigkeit in dem Raum, in dem der Zellstoff gelagert wird, auf keinen Fall 60% überschreiten. Bereits bei 66% beginnt sich in diesem Produkt ein xerophiler Schimmel zu entwickeln, bei 81% normale und bei 92% pathogene Bakterien.

Rübenschnitzel ist somit das wertvollste Futtermittel, das beim Anbau von Nutztieren verwendet werden muss. Aber natürlich sollte es in vernünftigen Dosierungen der Nahrung zugesetzt und richtig gelagert werden.

Was ist das

Das Fruchtfleisch ist eine Verschwendung von Nahrungsmitteln aus der Verarbeitung von Rüben. Es bleibt aus Wurzelpflanzen im Prozess der Zuckerproduktion und wird an landwirtschaftliche Betriebe für Tierfutter verkauft. Diese Praxis bringt den Unternehmen zusätzliches Einkommen. Für Viehhalter ist Zellstoff vorteilhaft für niedrige Kosten, hohen Nährwert und Natürlichkeit.

Rübenschnitzel in Granulat

Das Produkt liegt zunächst in Form von frischen Chips vor. Es kann sofort implementiert oder verarbeitet werden. Je nach Verarbeitungsmethode wird eines der Halbzeuge aus Zellstoff erhalten:

  • eingemachtes sauer,
  • getrocknetes körniges,
  • amid,
  • barde,
  • Melasse

Die beliebteste körnige Form. Es ist nicht verderblich und eignet sich daher zum Kauf in großen Mengen für die zukünftige Verwendung. Gleichzeitig werden fast alle Nährstoffe gespeichert.

Chemische Zusammensetzung

Rübenschnitzel bestehen unmittelbar nach der Herstellung zu 90% aus Wasser und zu 6-8% aus Trockensubstanzen. Nach dem Trocknen wird die Feuchtigkeit entfernt, das Verhältnis ändert sich. Die Trockensubstanz in Granulatform macht 86-94% aus. Dazu gehören:

  • Zellulose
  • Pektin
  • Zucker,
  • Faser,
  • Asche
  • Proteine,
  • araber,
  • Lysin,
  • Aminosäuren (Biotin, Pantothensäure, B1, B2, B6, Ascorbinsäure),
  • Phosphor,
  • Stärke,
  • Kalzium.

Zuckerrüben und ihre Produkte haben eine reiche Zusammensetzung

Faser ist von hoher Qualität, verbessert die Verdauung. Melasse wird durch Extraktion von Zucker aus Wurzelfrüchten gebildet und ermöglicht es Mineralien, schnell ins Blut zu gelangen. Manchmal werden angereicherten Granulaten künstliche Eiweißersatzstoffe zugesetzt, um den Nährwert weiter zu erhöhen. Diese Vorgehensweise ist nicht zwingend, da das Fruchtfleisch von Natur aus eine ausreichende Menge an Eiweiß enthält. Die Vorteile einer solchen Anreicherung zeigen sich deutlich nur bei der Fütterung von Milchvieh.

Ballaststoffe in der Ernährung von Kühen

Wie ist es gemacht?

Rote-Bete-Pellets, geerntet von August bis Februar. Die größten Produktionsmengen sind von September bis Oktober. Der Prozess findet auf einer speziellen Technologie statt. Schritt für Schritt, beginnend mit der Sammlung von Wurzelfrüchten, sieht es so aus.

Diffusion in Spezialgeräten

Nach der Diffusion können andere Operationen durchgeführt werden. Es wird 3 Tage lang in Gruben oder Polyethylenhülsen fermentiert, mit Nahrungsmittelsäuren konserviert und als Silage belassen. Solche Optionen eliminieren jedoch nicht das endgültige Futter aus der Fermentation, dem Verrotten und dem Formen.

Mit einem eigenen Granulator können Sie beim Kauf von pelletiertem Futter viel sparen. Der Artikel beschreibt das Funktionsprinzip des Granulators und wie man es selbst herstellt.

Gebrauch für Vieh

Rübenschnitzel sind ein wertvolles Futter für Nutzvieh. Es enthält die notwendigen Vitamine, nützliche Spurenelemente, hat eine gute Sättigungsfähigkeit. Kohlenhydrate werden schnell resorbiert, Proteine ​​wirken sich positiv auf das Wachstum von Jungtieren und die Produktivität von Erwachsenen aus. In Bezug auf den gesamten Nährwert nimmt das Produkt eine Zwischenposition zwischen Hafer und Heu von Wiesengräsern ein - die beliebtesten Lebensmittelzusatzstoffe in der Landwirtschaft.

So ist das trockene Zellstoffgranulat dem Heu in Bezug auf stickstoffhaltige Substanzen etwas unterlegen, liefert jedoch wesentlich mehr stickstofffreie Extrakte, die für die Verdauung wichtig sind. Bei Hafer sind die Indikatoren nahezu gleich, obwohl Getreide teurer ist. Rübenschnitzel aus anderen Kulturen sind mit Maisstängeln vergleichbar und wertvoller als Sonnenblumensilage.

Der Nährwert von Rübenschnitzel ist vergleichbar mit Maisstängeln

Diese Fakten zeigen die Vorteile der Verwendung von Zellstoff in landwirtschaftlichen Betrieben. Das Produkt ist geeignet für Schweine, Kühe, Ziegen, Pferde, Schafe. Eine große Menge von Rüben für Kaninchen droht mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, aber als Vitaminpräparat wird es auch in kleinen Dosen 2-3-mal im Monat angewendet.

Bei Sauen und Sauen hilft ein solches Futter, die Mikroflora im Narbengewebe zu stabilisieren, die Entstehung von Azidose zu verhindern, das unersättliche Syndrom zu bekämpfen, giftige Substanzen zu entfernen. Das Vieh fängt seltener an zu schmerzen, es entstehen kleinere Verluste.

Schweine nützliches Fruchtfleisch

Bei Pferden reduziert das Fruchtfleisch die Magensäure. Diese Eigenschaft ist sehr wichtig, da diese Tiere von Natur aus keine Gallenblase haben und ihr Säuregehalt häufig an kritische Grenzen stößt. Pektin bildet einen Schutzfilm im Magen. Darüber hinaus wirkt das Produkt als Präbiotikum, schützt den Darm von Pferden vor pathogenen Bakterien, fördert das Wachstum von nützlichen Mikroorganismen.

Rübenschnitzel im Pferdefutter reduzieren den Säuregehalt des Magens

Im Winter werden Ziegen und Schafe in die Nahrung aufgenommen, um die Milchproduktion und die Wollqualität aktiv zu verbessern. Schwefel und Calcephos werden beigemischt.

Bei allen Tierarten helfen Rübenchips in jeder Form dabei, Muskelmasse mit moderatem Körperfett aufzubauen.

Zuckerrübenverarbeitungsprodukte bei der Fütterung von Rindern

Der Hauptteil der Rinderernährung sind Wurzelfrüchte. Ohne sie können die Verdauungsorgane nicht normal funktionieren. Getreidefutter ist eine Ergänzung zu saftigem Essen. Die Kombination beider Arten wirkt sich positiv auf den Appetit aus, die Fähigkeit, Nahrung zu verdauen.

Zuckerrüben für die Viehzucht werden zur Mast und zur Verbesserung der Milchleistung verwendet. Die Kühe können neben Eiweiß und Zucker auch Hemicellulose, Ballaststoffe und sämtliches pflanzliches Pektin verdauen. Die Sättigung dieser Substanzen verbessert den Geschmack von Milch und Fleisch erheblich.

Rübenschnitzel - ein gutes Futter für Kühe

Besonders häufig wird Rübenabfall in landwirtschaftlichen Betrieben von Regionen verwendet, in denen diese Kultur in großen Mengen angebaut wird. Viele Höfe des Krasnodar-Territoriums, Belgorods, Woroneschs, Tambows, Lipezk, Kursks, Pensas und anderer Gebiete dienen als Grundlage für die Fütterung der Kühe:

    rohes Fruchtfleisch. Es gibt viel Ballaststoffe und Kohlenhydrate, ist aber nicht in der Lage, mit Eiweiß zu sättigen. Es ist wichtig für Milchprodukte, da es die Narbenarbeit anregt und den Körper nicht mit Stärke belastet.

Alle aufgeführten Produkte der Rübenverarbeitung sind für die Fütterung von Rindern von Interesse. Am häufigsten werden jedoch trocken granulierte Chips mit oder ohne Melasse verwendet. Diese Form wird langsam und narbenschonend verdaut, liefert aber die notwendigen Substanzen. Das Fruchtfleisch ist besonders wichtig für Niedrigproduktive, für Kühe in 3 Laktationsperioden. Bei starken Milchproblemen ist es zulässig, die Getreidemischungen vollständig durch Granulate zu ersetzen.

Anwendung und Dosierung

Frisches Fruchtfleisch wird zum Tageskurs ausgegeben:

  • Rinder - von 50 bis 60 kg,
  • Milchkühe - von 30 bis 40 kg,
  • Schweine, kleine Rinder - von 6,5 bis 8 kg.

Bei Vorhandensein von Kartoffeln in der Nahrung macht das Fruchtfleisch nicht mehr als 20% der gesamten Nahrung aus. Ohne Kartoffeln dürfen bis zu 25% der Rüben aus dem Tagesfutter abgegeben werden.

Bei Vorhandensein von Kartoffeln in der Ration macht das Fruchtfleisch nicht mehr als 20% des Gesamtvolumens aus

Granulierte getrocknete Pulpe wird als 1/10 des Frischgewichts angesehen. Die Regeln lauten also:

  • KRS - von 5 bis 6 kg,
  • Milchkühe und Kälber - von 3 bis 4 kg,
  • Frau, Schweine - von 650 bis 800 g

Bei Rindern müssen Sie einige Nuancen kennen. Bei einer großen Menge von Rübenprodukten beginnt die Milch schnell zu säuern und verändert die Gerinnung und Dichte. Käse aus solcher Milch ist schwer zu reifen, die Butter ist fest, weiße Farbe. Kälber können unter Darmverstimmung leiden, wenn sie sich mit Muttermilch und reichlich Rüben mischen. Unter Berücksichtigung dieser Faktoren wird empfohlen, folgende Tagesdosis in kg einzuhalten:

Jungtiere sollten in keiner Form mehr als 50% des täglichen Nährwerts ausmachen. Da wird das Wachstum korrigiert.

Notwendigkeit, die Regeln für die Ausgabe von Zellstoff einzuhalten

Die Einhaltung der Regeln führt zu einer durchschnittlichen Gewichtszunahme von 890 g Fleisch pro Erwachsenem und 500-600 g Fleisch pro Jungtier. Das Schlachtgewicht bei Verwendung von trockenem Zellstoff steigt um 6,3%, die Produktivität um das 1,5-2-fache. Die Dicke und das Volumen der Tierhäute werden um 60% erhöht, die Rohfettrückgabe beträgt das 6- bis 7-fache.

Die optimale Dauer der Mast von Rübenschnitzeln:

  • älter als 4 Jahre - von 80 bis 90 Tagen,
  • von 2 bis 4 Jahren - 100 Tage,
  • 1,5 bis 2 Jahre - 120 Tage.

Gleichzeitig Gemüse und Raufutter mindestens 3 kg pro Kopf einführen. Stroh spielt in der Regel diese Rolle.

Beim Mästen mit Fruchtfleisch wird zusätzlich Stroh in die Nahrung aufgenommen.

Formen kochen

Die Herstellungstechnologie von Zellstoffgranulat macht es zu einem ausgezeichneten Absorptionsmittel. 1 kg trockenes Produkt muss in 3 Litern Flüssigkeit bis zu einem krümeligen Zustand eingeweicht werden. Die Vernachlässigung von Feuchtigkeit führt bei Tieren zu Magen-Darm-Problemen. Harte Granulate sind schwer verdaulich, quellen aus dem Magensaft und verursachen Verstopfung.

Experten raten Kleintieren und Jungvieh zum Mahlen von Rübenschnitzeln in einem Getreidebrecher oder einem ähnlichen Aggregat. Zu den resultierenden Körnern fügen Sie Wasser hinzu. Sie können auch Getreide (nicht mehr als 50%), Mischfutter (bis zu 10%) und anderes Gemüse hinzufügen.

Das Granulat wird vor dem Servieren eingeweicht.

Sorptionsmitteleigenschaften können vorteilhaft genutzt werden. Beim Silieren von nassen Grüns geht häufig Saft verloren. Um ein Maximum an Nährstoffen zu erhalten, wird gemähtes Gras abwechselnd mit Melassegranulat geschichtet. Ebenso kommt ein Bierpellet mit. "Dish" dient Vieh als das Granulat quillt.

Stärken und Schwächen

Nutztiere benötigen eine erhöhte Proteinaufnahme, um die Produktivität zu steigern. Die Aufnahme von Proteinen erfolgt nur in Gegenwart von langsamen Kohlenhydraten, die häufig im Futter fehlen. Rübenschnitzel enthalten viel Ballaststoffe, wodurch dieser Mangel ausgeglichen werden kann.

Zu den Positiven gehören auch:

  • der Geschmack. Rinder essen bereitwillig Rübenprodukte,
  • einfache Lagerung und Transport. Granulate verderben nicht lange, sind leicht genug, benötigen im Sommer keine Kühleinrichtung und werden im Winter beheizt, ziehen keine Nagetiere an,
  • Rückzahlung. Mit niedrigen Preisen können Sie die Futterkosten senken, und die Produktivität der Tiere steigt. Dadurch steigt die Rentabilität der landwirtschaftlichen Betriebe (bei Rindern bis zu 25%, bei kleinen Rindern und Schweinen bis zu 40%).
  • Nährwert. Es ist reich an Spurenelementen, Vitaminen, versorgt den tierischen Organismus mit Substanzen.

Kühe verzehren gerne Rübenschnitzel

Недостатков у жома не так много, но они вызывают существенные неудобства, если ими пренебрегать:

  • изменение структуры молока. Hartbutter, unreifer Käse, saure Vollmilch werden unter Verstoß gegen die Dosierung erhalten,
  • gastrointestinale Störungen. Hauptsächlich junge ausgesetzt. Droht auch über die empfohlene Tagesdosis,
  • die Notwendigkeit einer genauen Dosierung. Pellets müssen vor dem Servieren gewogen werden. Das ist nicht immer bequem
  • die Notwendigkeit der Vorbereitung. Das Einweichen dauert einige Zeit und es ist absolut unmöglich, Granulate in trockener Form zu verwenden.

Es ist unmöglich, Rübenschnitzel in trockener Form zu füttern

Für einige besteht möglicherweise ein Mangel an Speicherbedarf. Dieser Nachteil wird jedoch durch das Fehlen ständiger Bewegungen für den Kauf des End- und Verschlechterungsfutters ausgeglichen.

Was ist ein Produkt?

Es gibt verschiedene Arten von Rübenschnitzeln:

In den meisten Fällen wird Rübenschnitzel, getrocknet und granuliert, zur Fütterung von Tieren in landwirtschaftlichen Betrieben verwendet. Frisches Produkt dieser Sorte wird aus Wurzelfrüchten in speziellen diffusen Pflanzen gewonnen. Getrockneter Zellstoff wird in der Regel direkt in den Fabriken zur Zuckerherstellung hergestellt. Für Unternehmen dieser Spezialisierung ist es eine zusätzliche Einnahmequelle aus dem Verkauf.

Wie man granulierte trockene Masse bildet

Im Vergleich zu Rohabfällen weist dieses Produkt eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen auf. Zuckerrübengranulat ist wesentlich leichter zu transportieren und zu lagern. Gleichzeitig verliert es lange Zeit nicht seine nützlichen Futtereigenschaften und verschlechtert sich nicht. Granuliertes Fruchtfleisch in Zuckerfabriken ungefähr mit dieser Technologie herstellen:

frische Rübenschnitzel werden auf speziellen Anlagen gepresst, um Feuchtigkeit zu entfernen,

die entstehende Masse gelangt in die Granulierlinie (Rundläuferpressen),

Pellets werden belüftet und weiter getrocknet.

Durch die Verarbeitung von Rübenschnitzeln mit dieser Technologie wird ein Produkt mit einem Feuchtigkeitsgehalt von bis zu 13% erhalten.

Gegenwärtig liegt der Anteil der auf den Markt gelieferten Zellstoffgranulate bei fast 30%. Das heißt, auf diese Weise wird ein erheblicher Teil des Frischprodukts verarbeitet. Ein Teil des in russischen Zuckerfabriken hergestellten Zellstoffs wird sogar ins Ausland exportiert.

Hauptgebrauch

Am häufigsten wird dieses Produkt in Viehzuchtbetrieben eingesetzt. Manchmal kaufen Viehzuchtbetriebe Rübengranulat in reiner Form. Der größte Teil dieses Produkts wird jedoch weiterhin an Unternehmen geliefert, die sich mit der Herstellung von Tierfutter befassen. Der Wert von Zellstoff als Futtermittelzusatzstoff für die Viehzucht beruht in erster Linie auf seinem Nährwert und seiner Fähigkeit, den Körper von Tieren in gewissem Maße zu stärken. Schließlich enthält dieses Produkt neben Proteinen eine große Menge an Vitaminen und nützlichen Spurenelementen. In Bezug auf den Nährwert nimmt der Käfer eine mittlere Position zwischen Hafer und Wiesenheu ein.

Diese Art von Futter kann nicht nur zum Züchten von Kühen verwendet werden, sondern auch für:

Kaninchen in ihrer reinen Form geben keine Rübenschnitzel. Diese Art der Nahrung kann ihnen Probleme mit dem Verdauungstrakt verursachen. Als Teil des Futters in Betrieben mit ähnlicher Spezialisierung wird jedoch manchmal Zellstoff verwendet.

Vorschubwert

Das Rübenschnitzelprodukt ist noch nahrhafter als Heu. Einhundert Kilogramm dieses Futters entsprechen 85 Futtermitteln. Einheiten Häufig ist auf dem Markt nicht nur das übliche granulierte trockene Fruchtfleisch erhältlich, sondern es ist auch mit Amidomineralien angereichert. 100 kg dieses Produkts enthalten 71-76 Lebensmittel. Einheiten Pr und diese Proteine ​​befinden sich im Fruchtfleisch dieser Sorte mehr.

Zuckerrübengranulat, dessen Verwendung in Betrieben nahezu jeder Fachrichtung gerechtfertigt ist, enthält:

Cellulose - etwa 45%,

Mineralstoffe - 1%,

Pektinsubstanzen - 50%.

Der Wert dieses Futters liegt unter anderem darin, dass die darin enthaltenen Kohlenhydrate zu den leicht verdaulichen gehören. In Bezug auf den Nährwert übertrifft das trockene granulierte Produkt das rohe Rübenschnitzel 12-13 Mal.

Verwendung beim Anbau von Rindern

Rübenschnitzel enthalten neben Proteinen sehr viel Ballaststoffe. Daher wird es in der Regel in Kombination mit Enzympräparaten und Probiotika an Kühe in landwirtschaftlichen Betrieben verfüttert.

Sehr oft wird Rübenschnitzel in Betrieben, die auf die Erzeugung von Rindern spezialisiert sind, auch als Teil von Mischfutter verwendet. Dieses Produkt wird in ähnlicher Weise hauptsächlich verwendet, weil es den Geschmack solcher Gemische verbessern kann. Gemessen an den Bewertungen der Landwirte wird das Futter mit Rübenschnitzel verzehrt, die Tiere sind viel besser als üblich.

Wirkung auf den Milchgeschmack

Als eigentlicher Futterzusatz (in der Regel anstelle von Rüben) wird Zellstoff in Betrieben verwendet, die sich häufig auf die Zucht von Kühen spezialisiert haben. Aber in den meisten Fällen wird es in solchen Farmen verwendet, egal für einen etwas anderen Zweck. Rübenschnitzel werden der Kühenration meist noch zugesetzt, um den Milchgeschmack zu verbessern.

Fütterungstechnik

Unbehandelte trockene Rübenschnitzel an Kühe werden nur als Teil des Futters verabreicht. In seiner reinen Form muss es im Verhältnis 1: 3 in heißem Wasser eingeweicht werden. Gedämpftes Fruchtfleisch, das die Tiere gerne verzehren. Positives Einweichen beeinträchtigt die Verdaulichkeit dieses Futters durch den Körper von Bullen und Kühen.

In der Zusammensetzung des Futters wird Rübenschnitzel üblicherweise verwendet, um die Hälfte der Gerste oder des Hafers in der Rinderernährung zu ersetzen. Auf diese Weise können Sie den Ertrag und die Gewichtszunahme von Tieren steigern. Mischfuttermittel dieser Sorte werden hergestellt, wobei zu berücksichtigen ist, dass sie etwa 10% Rübenschnitzel enthalten müssen.

Um eine deutliche Verbesserung der Milchleistung und der Milchqualität zu erzielen, werden pro Tier und Tag 5-7,5 kg dieses Produkts empfohlen.

Rübenschnitzel: Verwendung in Schweinefarmen

Da dieses Produkt leicht verdauliche Kohlenhydrate enthält, hilft das Füttern der Ferkel dabei, die Mikroflora in ihren Narben zu stabilisieren. Dies wiederum führt zu einer Verringerung der Inzidenz in der Herde und im Ausfall sowie zu einer besseren Gewichtszunahme bei Schweinen. Darüber hinaus kann in Betrieben mit ähnlicher Spezialisierung Rübenschnitzel verwendet werden, um den Geschmack und damit die Schmackhaftigkeit des Futters zu verbessern. Als Besitzer von Schweinefarmen wurde festgestellt, dass die Verwendung dieses Produkts durch Schweine auch die Entwicklung einer Azidose verhindert.

Einige speziell für Ferkel entwickelte Diäten tragen zu deren rascher Gewichtszunahme bei, können jedoch bei Tieren Durchfall verursachen. Um die Wahrscheinlichkeit einer Durchfallerkrankung zu verringern, wird diesem „Menü“ häufig Rübenschnitzel hinzugefügt. Bei der Herstellung dieser Art von Futter werden Technologien eingesetzt, die es zu einem anderen Produkt machen, einschließlich der Absorptionseigenschaften.

Wie bei der Fütterung von Rindern wird das Schweinefleisch zunächst in einem bröckeligen Zustand in Wasser eingeweicht. Die empfohlene Ferkelfuttermenge beträgt 0,75-1,5 kg. Diese Zahl zu überschreiten, um beispielsweise andere Futtermittel zu sparen, kann nicht sein. Zu viel Schweinefleisch sollte man nicht bekommen. Andernfalls können sie eine Koprostase entwickeln (Stuhlstagnation). Massentiere mit zu viel Fruchtfleisch in der Nahrung werden zunehmen. Aber leider nicht wegen der Entwicklung von Muskelgewebe.

Neben Ferkeln verwenden viele Landwirte Rübenschnitzel zur Fütterung von Sauen. In diesem Fall ist der Hauptwert des Produkts, dass es viel Ballaststoffe enthält. Die letzte schwangere Gebärmutter ist notwendig, weil:

erhöht das Darmvolumen

verursacht ein Sättigungsgefühl,

Bindet giftige Produkte austauschen, etc.

Das heißt, Ballaststoffe normalisieren Lebensmittelprozesse und erhalten die Gesundheit der Tiere.

Verwendung bei der Pferdezucht

Diese Tiere sollten durchschnittlich 0,3-1,5 kg Trockenprodukt pro Tag erhalten. Die Verwendung von Rübenschnitzel auf Pferdehöfen kann die Gesundheit von Pferden verbessern, sie aktiver und kräftiger machen.

Eines der Merkmale des Organismus solcher Tiere ist, dass ihnen die Gallenblase fehlt. Aus diesem Grund müssen Pferde ständig etwas zu essen haben. Beim Grasen passiert so etwas. Auf den Wiesen kauen Pferde ständig Gras. Mit stabilem Inhalt werden diese Tiere nur einige Male am Tag gefüttert. Gleichzeitig kann zwischen den Mahlzeiten der Säuregehalt im Magen von Pferden auf ein kritisches Niveau ansteigen. Um dies zu verhindern, verwenden die Landwirte häufig Rübenschnitzel. Fakt ist, dass dieses Produkt unter anderem eine große Menge Pektin enthält. Und diese Substanzen können wiederum einen dünnen Schutzfilm auf den Wänden des Magens bilden. Infolgedessen schadet die im Verdauungstrakt von Pferden ohne Futter gebildete Säure diesen überhaupt nicht.

Darüber hinaus zeichnet sich das Rübenschnitzel auch durch seine präbiotische Wirkung aus. Das heißt, es unterstützt das Wachstum von nützlichen Bakterien im Darm eines Pferdes.

Rübengranulat Rübenschnitzel: Für Schafe

Für die Gesundheit von MDC wird dieses Produkt auch als sehr nützlich angesehen. Verwenden Sie das Fruchtfleisch beim Füttern von Schafen genauso wie beim Züchten von Kühen. Morgens wird das Granulat mit heißem Wasser gebraut und mittags nach dem Dämpfen an die Tiere verfüttert. Manchmal wird die resultierende bröckelige Masse zusätzlich mit Kleie gemischt (600 Gramm Fruchtfleisch pro Becher). Um die Eigenschaften eines solchen Futters zu verbessern, wird ihm häufig etwas Schwefel und Calcephos zugesetzt.

In der Nahrung von Schafen und Ziegen enthalten Rübenschnitzel in der Regel nur im Winter. Im Sommer geben Tiere frisches Gemüse und Wurzelgemüse. Am Tag sollte ein Schaf ungefähr 0,2-1 kg Fruchtfleisch haben.

Produktkosten

Der Marktpreis für Rübenschnitzel ist relativ niedrig. Die enorme Beliebtheit dieses Produkts bei den Landwirten ist teilweise darauf zurückzuführen. Die Verwendung von Rübenschnitzeln trägt dazu bei, die Futterkosten zu senken und folglich die Rentabilität der landwirtschaftlichen Betriebe zu steigern.

Die Kosten für dieses Produkt hängen in erster Linie von den Merkmalen der Wirtschaft dieser bestimmten Region ab. Wenn es in der Gegend, in der sich die Farm befindet, Zuckerfabriken gibt, ist das Fruchtfleisch billiger, und wenn nicht, ist es teurer. Im Durchschnitt müssen die Besitzer von Bauernhöfen und landwirtschaftlichen Betrieben für eine Tüte dieses Produkts etwa 250-300 Rubel (Einzelhandel) bezahlen. Auf Gewicht Rübenschnitzel kostet ca. 8 p. pro Kilogramm.

Wie ist das Granulat aufzubewahren?

Eine der Eigenschaften von trockenem Fruchtfleisch ist, dass es von Ratten und Mäusen selten verzehrt wird. Diese Landwirte verweisen natürlich auf die unbedingten Vorteile dieses Produktes. Trocknen von Rübenschnitzeln verlängert die Haltbarkeit erheblich. Wenn alle notwendigen Lagertechnologien dieses Produkts beachtet werden, verliert es nicht für unbegrenzte Zeit seine nützlichen Eigenschaften. Lagern Sie solche Lebensmittel nur in trockenen Räumen.

Wenn der Feuchtigkeitsgehalt der Pulpe 15% überschreitet, beginnen sich schädliche Mikroorganismen darin zu entwickeln. Dies wiederum wird zu einer raschen Verschlechterung führen. Dieses Futter kann jedoch Wasser aufnehmen, wenn die Luftfeuchtigkeit im Lager über 60% liegt. Die Lagerung von Rübenschnitzeln in einem Raum mit einer Lufttemperatur von 0 bis +25 Grad Celsius beugt ebenfalls Schäden vor.

Natürlich sollte dieses Produkt so gelagert werden, dass kein Regenwasser aus den Fenstern oder geschmolzenes Wasser durch Löcher im Dach darauf fällt. Feuchtigkeitsspendender Zellstoff führt zu seinem schnellen Formen. Darüber hinaus kann sich die nach einiger Zeit in Wasser eingeweichte Masse von innen zu erwärmen beginnen. Leider sind sogar Fälle der Entzündung einer nicht ordnungsgemäß gelagerten Pulpe bekannt.

Das körnige Produkt nimmt Feuchtigkeit langsamer ab. In diesem Fall sind jedoch auch die Lagerungsregeln bezüglich Luftfeuchtigkeit und Temperatur zu beachten.

Was ist Rübenschnitzel?

Zellstoff nannte in diesem Fall nach dem Auspressen jeden Rückstand - es handelt sich um getrocknete Zuckerrübenschnitzel, nachdem Zuckerkristalle daraus extrahiert wurden. Tatsächlich handelt es sich um Abfälle aus Zuckerfabriken, die als Futtermittel an Landwirte und landwirtschaftliche Betriebe verkauft werden können, um zusätzlichen Gewinn zu erzielen.

Die Späne können unmittelbar nach der Zuckergewinnung in ihrer rohen, feuchten Form verwendet werden. Meist wird es aber weiterverarbeitet, angereichert mit zusätzlichen Komponenten.

Abhängig von der Art der Herstellung (Verarbeitung) und den eingeführten Additiven gibt es verschiedene Arten von Zellstoff:

  • getrocknetes Granulat - die beliebteste Form aufgrund der langen Haltbarkeit, des Nährwerts und der einfachen Herstellung,
  • saures Fruchtfleisch in Dosen - durch Silieren verarbeitet werden,
  • Melasse - durch Zugabe von Melasse (Melasse) gewonnen werden,
  • amid - durch Zugabe von Melasse und Harnstoff (Harnstoff, Stickstoffdünger) gewonnen werden,
  • Amido Mineral - mit Ausnahme von Harnstoff, Melasse, Phosphat, mineralischen Bestandteilen und Mirabilit,
  • Barde - durch Zugabe von Barden gewonnen (Abfall in Form von gemahlenen Stücken nach dem Aufbrühen oder Destillieren).

Eine solche Verarbeitung ermöglicht es Ihnen, das Endprodukt für eine lange Zeit aufzubewahren, wodurch der Geschmack, der Nährwert und folglich der Nutzen für das Tier erhöht werden.

Vor- und Nachteile der Verwendung als Viehfutter

Rübenschnitzel in Granulatform nehmen einen sehr wichtigen Platz in der Ernährung von Rindern ein, und das aus gutem Grund.

Die Vorteile der Verwendung sind signifikant:

  • hoher Nährwert
  • Hohe Verdaulichkeit der Nährstoffe
  • Steigerung der Milchproduktion, Gewichtszunahme, Schlachtrate sowie der Qualität der Häute,
  • der süße Geschmack, dank dessen Sackbrei mit Fruchtfleisch für Tiere attraktiver wird, was zu einem besseren Appetit und einer schnellen Gewichtszunahme führt,
  • lange haltbarkeit
  • Leichtigkeit des Transports
  • geringere Futterkosten.

Bei der Verwendung des Fruchtfleisches in der Nahrung können jedoch bestimmte Schwierigkeiten auftreten, von denen einige mit einer Verletzung der täglichen Dosierungen und Fehlern bei der Anwendung verbunden sind:

  • die Notwendigkeit, das Granulat zu tränken, da es in getrockneter Form absolut unmöglich ist, es an Rinder zu verfüttern,
  • die Notwendigkeit, die Dosierung abzuwägen, um die genaue Tagesdosis zu bestimmen,
  • Verschlechterung der Qualität und des Geschmacks von Milch und Milcherzeugnissen bei Nichteinhaltung des Tagessatzes,
  • Verdauungsstörungen (vor allem bei Jungtieren, sowie Nichteinhaltung der Dosierung).

Rohes Fruchtfleisch ist eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe und Kohlenhydrate, regt den Magen an und belastet das Verdauungssystem nicht. Melassepulpe (auch in Granulatform) verbessert den Geschmack von Fleisch und Milch, normalisiert die Verdauung, sättigt den Körper mit Glukose. Andere Arten von Zellstoff werden weniger häufig verwendet.

Merkmale von trockenem Rübengranulat

Somit ist der Nutzen der Einführung von Rübenpulpe in die Diät nicht zu leugnen. Um jedoch sicher zu verstehen, warum dieses Produkt so nützlich ist, sollten Sie die Merkmale seiner Herstellung und chemischen Zusammensetzung berücksichtigen.

Wie man Kühe mit Rübenschnitzel füttert

Dieses Produkt ist nahrhaft, gut verdaulich und schmackhaft für Tiere, muss jedoch unter Berücksichtigung der täglichen Dosierung verabreicht werden, um die Verdauung nicht zu stören. Vor dem Füttern sollte das Granulat in warmem (nicht heißem) Wasser im Verhältnis 1: 3 (3 Teile Flüssigkeit) eingeweicht werden. In keinem Fall ist es unmöglich, Rohstoffe zu verabreichen, da eine Schwellung des Magens eine Störung der Verdauung, ein Trauma der Magenwände, Verstopfung und andere Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt zur Folge hat.

Tagespreise für frische Rohstoffe für verschiedene Rindergruppen:

  • erwachsene Milchkühe - 30–40 kg pro Person,
  • Jungvieh - 30 kg pro Individuum,
  • Erwachsene der Fleischrichtung - 50–70 kg.

Bei der Fütterung von trockenem Fruchtfleisch in Granulat sollten die Normen um das Zehnfache reduziert werden:

  • erwachsene Milchkühe - 3-4 kg,
  • Kälber - 3 kg,
  • Erwachsene Fleisch Individuen - 5 bis 6 kg.

Wenn sich Kartoffeln in der Unkrautration befinden, sollte die Menge an Fruchtfleisch 1/5 der täglichen Gesamtfuttermenge nicht überschreiten. Wenn die Nahrung keine Kartoffeln enthält, darf die Menge an Fruchtfleisch auf 25% der täglichen Gesamtfuttermenge erhöht werden. Es ist auch daran zu erinnern, dass bei der Fütterung dieses Produkts in der Nahrung Grobfutter (Heu, Stroh) vorhanden sein muss. Das Überschreiten der empfohlenen Tagesdosis des Produkts hat folgende Konsequenzen:

  • schnelles Absäuern von Milch, Änderungen des Geschmacks, der chemischen Zusammensetzung, der Dichte und der Gerinnung,
  • Dadurch reifen die Käse aus solchen Rohstoffen zum falschen Zeitpunkt, das Öl hat eine feste Konsistenz und eine ausgeprägte weiße Tönung,
  • Eine Verdauungsstörung tritt bei Kälbern auf, die Milch von Kühen mit überschüssigem Fruchtfleisch im Futter zu sich nehmen.

Welche Nutztiere können gegeben werden

Rübenschnitzel können als universelles Produkt bezeichnet werden, das für die Fütterung vieler landwirtschaftlicher Tiere geeignet ist, mit Ausnahme von Kühen:

  • pferde
  • Schweine
  • Ziegen
  • Schafe

Die tägliche Dosierung für die aufgeführten Tiere wird unter Berücksichtigung ihres Gewichts ausgewählt. Wir können daher den Schluss ziehen, dass Rübenschnitzel in Form von Granulat eine vielseitige, nahrhafte, relativ kostengünstige und sehr beliebte Art von Futtermitteln in der Tierhaltung ist, die die Produktionsraten sowie die Qualität von Milch und Fleisch erheblich steigern kann.

Pin
Send
Share
Send
Send