Allgemeine Informationen

Verschiedene Arten, Hartriegel für die Winterlagerung herzustellen

Heimathartriegel sind südliche Gebiete: die Krim, Moldawien und Zentralasien. Leider wissen nur wenige Menschen über die bemerkenswerten Eigenschaften der Beeren Bescheid, obwohl Hartriegel aufgrund seiner Selektion nicht nur im Süden bekannt ist. Es ist ohne Übertreibung eine wertvolle Heilpflanze. Viele Beschwerden und schwere Krankheiten werden mit Abkochungen und Tinkturen aus Teilen der Hornhaut behandelt.

Wissen Sie?Der Hartriegel hat sehr starkes Holz, die amerikanischen Topper verwendeten es, um Fallen und Fallen zu machen. In der Antike wurde Holz zur Herstellung landwirtschaftlicher Geräte verwendet.

Die Vorteile von Hartriegelsaft

Saft aus frischen Beeren einer Kornelkirsche ist sehr nützlich bei Diabetes. Nährstoffe und Elemente in der Cornel-Zusammensetzung verbessern die Arbeit des Verdauungstrakts, des Darms, verbessern die enzymatische Funktion der Bauchspeicheldrüse, normalisieren den Stoffwechsel im Körper und eliminieren toxische Elemente. All diese Maßnahmen senken den Blutzuckerspiegel von Diabetikern und entfernen überschüssigen Zucker. Sie sollten täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein halbes Glas Saft einnehmen.

Die regelmäßige Verwendung von Saft hilft auch bei der Verletzung der Schilddrüsenfunktion. Eine große Menge Ascorbinsäure macht Cornelsaft für die Bekämpfung von Avitaminose und chronischer Müdigkeit unverzichtbar. Die tägliche Verwendung von 30 ml Saft erhöht den Hämoglobinspiegel im Blut, verleiht Kraft und Vitalität.

Die Vorteile von Hartriegelmarmelade

Hartriegelbeeren sind mit Vitamin C gesättigt, daher ist Marmelade aus Hartriegelbeeren eine vorbeugende Maßnahme gegen Erkältungen. Tee mit Marmelade lindert die Grippe und andere Infektionen der Atemwege und Viren erheblich, zusammen mit traditionellen Arzneimitteln, lindert Marmelade die Symptome von Erkältungen: Schwäche, Körperschmerzen, Fieber und Kopfschmerzen. Ein Kornelkirschenstein enthält eine große Menge Pektin, das beim Kochen mit Marmelade gefüllt wird. Pektin ist in der Lage, giftige Substanzen aus dem Körper zu entfernen. Marmelade wird für Menschen mit Magen-Darm-Problemen, Verstopfung und Magenschmerzen empfohlen.

Die Eigenschaften von Cornel Marmelade sind seit langem bekannt, es wurde als Medikament für Masern verwendet, da die Verwendung von Marmelade den Zustand des Patienten erleichtert. Kinder mischen ein paar Löffel pro Tag, um die Immunität zu verbessern.

Marmelade mit Steinen

Es gibt viele Rezepte für Marmelade aus Cornel, schauen wir uns einige an.

Rezept für Marmelade mit Knochen.

Zutaten: Kornelkirsche - 600 g, Zucker - 700 g, Wasser - 200 ml.

Für Marmelade reife Beeren pflücken. Sie müssen den Stiel waschen, sortieren und entfernen. Bereiten Sie einen Topf mit dickem Boden vor, gießen Sie Zucker hinein, bedecken Sie ihn mit Wasser und stellen Sie ihn auf mittlere Hitze. Der Sirup sollte etwa fünf Minuten kochen und kochen. Die Hartriegelbeeren in den Sirup geben, die Hitze abstellen und den Sirup mit den Beeren abkühlen lassen. Es ist ideal, etwa zwölf Stunden so auszuhalten. Am nächsten Tag den Inhalt der Pfanne kochen, bis die Beeren bei schwacher Hitze weich sind. Es wird dreißig Minuten dauern. Vergessen Sie nicht, den Schaum zu entfernen. Gießen Sie die fertige Hartriegelmarmelade mit Steinen unter sterilisierte Gläser, bedecken Sie sie mit Deckeln und wickeln Sie sie mit einer Decke oder Decke ein, bis sie abgekühlt ist.

Knochenmarmelade

Für Marmelade aus Cornel ohne Steine ​​müssen Sie zuerst diese Knochen entfernen. Dazu werden die Beeren im Wasserbad gedämpft. Dann gehen die Knochen gut. Zutaten:Beeren und Zucker - 1: 1, Wasser wird bei Bedarf hinzugefügt.

Geschälte Beeren werden mit Zucker bedeckt und zwölf Stunden lang stehen gelassen, um den Saft hervorzuheben. Dann wird der Behälter mit den Beeren langsam angezündet. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Saft klein ist, fügen Sie Wasser hinzu. Entfernen Sie beim Kochen den Schaumskimmer. Eine Mischung aus Beeren und Zucker wird zunächst zum Kochen gebracht, dann unter Rühren 15-20 Minuten gekocht. Die Marmelade sollte vollständig abkühlen. Nach fünf Stunden noch einmal fünf bis sieben Minuten kochen. Während dieser beiden Vorgänge haben die Beeren Zeit, in Sirup einzutauchen. Jetzt muss noch einmal gekocht werden, damit der Sirup nicht zu flüssig wird. Lange kochen, die Marmelade wird noch dicker. Die fertige Süße wird in sterilisierte Gläser gefüllt und mit einem Deckel verschlossen.

Jam in einem multivariaten

Zutaten: Kornelkirsche - 1 kg, Wasser - 200 ml, Zucker - 1 kg.

Hartriegelbeeren aussortieren, abspülen und mit Wasser bedecken, zwei Stunden ruhen lassen. Diese Prozedur hält die Beeren während des Kochens ganz. Während die Beeren nass sind, Sirup aus Wasser und Zucker kochen. Legen Sie den Hartriegel in einen langsamen Herd und bedecken Sie ihn mit gekühltem Sirup.

Wählen Sie im Multikocher den Modus „Marmelade“ oder „Löschen“ und kochen Sie in diesem Modus etwa eine Stunde lang. Wechseln Sie später zu „Heizung“ und warten Sie 30 Minuten. Die letzte Phase: Versetzen Sie das Gerät wieder in den "Quenching" -Modus, halten Sie es fünfzehn Minuten lang gedrückt und schalten Sie es aus. Hartriegelmarmelade, in Gläser gefüllt, verdickt sich beim Abkühlen zu einem Gelee-Zustand.

Marmelade in der Brotbackmaschine

Bereiten Sie die Beeren zu: Für Marmelade im Brotbackautomaten sollten die Knochen entfernt werden. Beeren und Zucker im Verhältnis 1: 1 in die Kapazität des Ofens geben. Rühren Sie die Mischung vorsichtig mit einem Silikonspatel um, um die Oberfläche des Geräts nicht zu beschädigen. Schließen Sie den Deckel des Brotautomaten und stellen Sie ihn auf den "Jam" -Modus. Nehmen Sie nach dem Garen den Deckel ab, entfernen Sie den Schaum und gießen Sie die Marmelade heiß auf die Bänke. Bewahren Sie es besser im Kühlschrank auf.

InteressantIn der viktorianischen Zeit schenkten die Herren ihren Damen eine Hartriegelblume, die von dieser als Zeichen der Liebe und Zuneigung angesehen wurde. Wenn die Dame die Blume zurückbrachte, bedeutete dies, dass dieser Mann nicht für sie geeignet war.

Hartriegelmarmelade mit Äpfeln

Zutaten: Kornelkirsche - 1,2 kg, Äpfel - 1 kg, Zucker - 2 kg, Wasser - 1 Liter. Befreien Sie die Kornelkirsche von den Knochen, schälen Sie die Äpfel und schneiden Sie sie in kleine Stücke. Den Sirup kochen und mit den Äpfeln über die Beeren gießen. Etwa sechs Stunden im Sirup stehen lassen. Drei- bis viermal fünf bis sieben Minuten kochen lassen. Beobachten Sie den Schaum, er muss entfernt werden. Verteilen Sie die vorbereitete Marmelade in sterilisierten Gläsern.

Hartriegelmarmelade mit Honig

Zutaten: 1 kg Kornelkirsche, 200 g Honig, auf Wunsch können Sie 50 ml Alkohol zugeben. Schritt für Schritt Rezept Cornel Honig Marmelade:

  1. Reife Hartriegelbeeren pflücken, waschen und trocknen. Knochen von den Beeren müssen entfernt werden.
  2. Die Hälfte der Beeren zu Brei pürieren, das andere Ganze übrig lassen.
  3. Alle Zutaten außer Honig mischen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.
  4. Wenn die Mischung kocht, stellen Sie das Feuer auf ein Minimum und gießen Sie den Honig unter ständigem Rühren ein.
  5. Wenn die Mischung homogener wird, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  6. Nach fünf bis sechs Stunden ein zweites Mal fünf Minuten kochen, abkühlen lassen.
  7. Nach dem dritten Kochen abkühlen lassen und in Gläser füllen.

Es ist wichtig!Es ist äußerst unerwünscht, Cornel bei Frauen während der Schwangerschaft zu verwenden, wenn die Gefahr einer Fehlgeburt besteht oder der Uterus erhöht ist: Cornel hat eine starke tonisierende und stimulierende Wirkung.

Hartriegel-Marmelade

Zutaten: Kornelkirsche - 5 kg, Zucker - 2,5 kg, Wasser - 2 l. Für Marmelade geeignetes minderwertiges Hartriegelholz. Beeren waschen, Knochen entfernen und kochen, bis die Beeren ausbreiten. Wasser aus den Beeren abtropfen lassen, daraus kann man Gelee machen.

Gekochte Masse zu Brei zerdrücken, Zucker hinzufügen und unter ständigem Rühren kochen, bis sie dick sind. Marmelade auf einem mit kaltem Wasser angefeuchteten Teller verteilen und trocknen lassen, in die gewünschten Stücke vorgeschnitten. Lagern Sie Marmelade in Glasbehältern oder Dosen mit festem Deckel.

Hartriegel-Kompott

Zutaten:

  • Wasser - 1,5 l
  • Hartriegel - 300 g
  • Frisch gepresster Orangen- und Grapefruitsaft - 0,5 Tassen
  • Schale der halben Zitrone und der halben Orange
  • Flüssiger Honig - 2 EL. l
  • Estragon - 2-3 g
  • Ingwer - 20 g

Wasser kochen und in die gekochten Beeren des Hartriegels gießen, eine halbe Stunde kochen lassen. Dann abkühlen lassen und den aus Zitrusfrüchten gepressten Saft und die Schale dazugeben. Kochen Sie die Mischung, fügen Sie den gehackten Ingwer und den Honig hinzu. Abkühlen lassen und brauen, bis das Kompott abgekühlt ist, Estragon hinzufügen. Dieses Getränk hilft bei Erkältungen, und heißes Kornelkirschenkompott wärmt gut.

Achtung!Cornel wird nicht frisch und in Form von Kompott für Personen empfohlen, die an Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt leiden.

Hartriegelsirup

Hartriegel kann nicht nur als Marmelade geerntet werden: Dieses Rezept kann auch zur Lagerung für den Winter verwendet werden. Zutaten: Kornelkirsche - 3 kg, Zucker - 2 kg, Wasser - 200 ml.

Überreife Beeren werden gewaschen, Knochen entfernt und zu Brei zerdrückt. Die Beeren werden gekocht, nicht gekocht. Dann filtern und auspressen. Der Saft wird mit Zucker und Wasser versetzt und auf die gewünschte Dicke eingekocht. Der Sirup ist fertig, wenn sein Tropfen nicht auf der Oberfläche der Untertasse oder des Tellers verteilt ist. Der fertige Sirup wird durch sterile reine Gaze filtriert (kann gekocht werden) und in vorbereitete Gefäße gegossen. Die Bänke werden mit einem Deckel aufgerollt und die Flaschen mit gekochtem Korken verschlossen und mit heißem Paraffin gefüllt.

Hartriegel-Sauce

Die würzige und duftende Cornelsauce aus der georgischen Küche eignet sich für Fleisch-, Geflügel- und Fischgerichte, warme und kalte Vorspeisen.

Zutaten:

  • Cornel - 1 kg
  • Wasser - 150 ml
  • Koriandersamen - 1 TL.
  • Knoblauch - 2-3 Nelken
  • Hopfen-Suneli - 1 TL.
  • Pfefferschote - nach Geschmack
  • Grüns und Salz nach Geschmack

Gut gereifter Hartriegel durch ein Sieb oder in einem Mixer mahlen, gekochtes Wasser und andere gehackte Zutaten hinzufügen. Mischen Sie die Zusammensetzung gründlich, fügen Sie Gewürze hinzu, um zu schmecken.

Cornel ist eine nützliche und schmackhafte Beere, aus der Sie eine Menge medizinischer und einfach köstlicher Gerichte zubereiten können. Beeren werden in Fleisch- und Fischgerichten, zum Backen und für Getränke verwendet. Vorbereitungen für die Winterperiode sind sowohl Medizin als auch Dessert und ein Vorrat an Vitaminen.

Was ist nützlich Hartriegel

Natürlich ist diese Beere in frischer Form für die Gesundheit am nützlichsten. Aber auch im Winterhartriegel gibt es eine ausreichende Menge an Wertstoffen und einen gewissen Teil der Vitamine, die für den Körper in der kalten Jahreszeit so notwendig sind.

Regelmäßiger Verzehr der Früchte dieser Pflanze stärkt das Immunsystem gut und zusätzlich:

Die Liste der nützlichen Eigenschaften von Kornelkirsche ist nicht auf diese Liste beschränkt. Es ist nützlich bei Bluthochdruck und einigen Blutkrankheiten und hat auch eine allgemeine tonisierende Wirkung auf den Körper und eine vorteilhafte Wirkung auf die Arbeit vieler seiner Systeme.

Achtung! Cornel Beeren werden nicht für Menschen mit hohem Säuregehalt und Verstopfungstendenzen empfohlen.

Wie kann ich Hartriegel für die Winterlagerung vorbereiten?

Hartriegelzuschnitte zur Lagerung im Winter können sehr vielfältig sein. Dabei handelt jeder nach seinen Fähigkeiten, seinem Geschmack und seinen persönlichen Vorlieben. Diese Beeren können eingefroren werden. In dieser Form werden die Früchte wunderbar gelagert, ohne dass die wohltuenden Eigenschaften verloren gehen. Sie machen Saft und Wein.

Getrocknete oder getrocknete Beeren haben einen guten Geschmack und sind für die zukünftige Verwendung geeignet. Am beliebtesten sind jedoch wahrscheinlich süße Zubereitungen - Kompotte, Marmelade, Marmelade, Pastille und vor allem - Hartriegelmarmelade, die in der kalten Jahreszeit sehr hilfreich sind, um Atemwegserkrankungen und verschiedenen Viruserkrankungen vorzubeugen. Es ist nichts Schwieriges in seiner Vorbereitung. Es gibt viele verschiedene Rezepte, die zur Verdeutlichung des Fotos dargestellt werden und die eine schnelle Navigation durch die Funktionen dieses Vorgangs ermöglichen.

Cornel Marmelade

Um eine leckere und gesunde Delikatesse zuzubereiten, benötigen Sie nur drei Zutaten - Hartriegelbeeren, Kristallzucker und Wasser. Die Menge an Zucker und Flüssigkeit in verschiedenen Rezepten kann unterschiedlich sein. Somit kann das Endprodukt dick oder wässrig gemacht werden, mehr oder weniger süß. Im gleichen Kornelkirschenknochen gibt es auch nützliche Substanzen, so dass viele beim Zubereiten von Marmelade darauf verzichten, es aus den Früchten zu entfernen.

Für die Zubereitung von köstlicher Cornel Marmelade mit Samen werden also 0,6 kg Beeren, 0,7 kg Zucker und 200 ml Wasser benötigt.

  1. Hartriegelbeeren müssen aussortiert, der grüne Stiel entfernt und dann gut abgespült werden.
  2. In einen Topf geeigneter Größe (vorzugsweise mit dickem Boden) Zucker einfüllen, Wasser einfüllen, ins Feuer stellen und den Inhalt umrühren. Nach dem Kochen den Sirup 5 Minuten kochen lassen.
  3. Die Cornel in den vorbereiteten Sirup geben, die Pfanne vom Herd nehmen und ca. 12 Stunden abkühlen lassen.
  4. Setzen Sie diesen Behälter am nächsten Tag wieder in Brand und warten Sie, bis er kocht. Dann die Beeren in Sirup auf einem kleinen Feuer kochen, den Schaum entfernen und die Marmelade umrühren, damit sie nicht anbrennt. Etwa eine halbe Stunde kochen, bis die Früchte weich sind.
  5. Gießen Sie die Marmelade über die zubereiteten Gläser, rollen Sie die Deckel auf und wickeln Sie etwas Warmes ein, bis es vollständig abgekühlt ist.

Aber Marmelade mit Knochen, obwohl sie Nährstoffe enthält, liebt nicht alle. Auf Wunsch können sie schnell und einfach von den Beeren entfernt werden.

Die getrockneten Früchte des Hartriegels

Das Rezept für getrockneten Hartriegel ist nicht so kompliziert wie manche Hausfrauen denken. Die auf diese Weise für den Winter geernteten Beeren sind gut gelagert. Sie sind angenehm im Geschmack und elegant im Aussehen. Ganz und ohne Beschädigung muss die Frucht sortiert, gewaschen und vom Knochen befreit werden. Fülle sie dann mit Zucker und halte sie für ungefähr einen Tag in diesem Zustand.

Nach dieser Zeit muss der gebildete Zuckersirup abgelassen und die Beeren selbst auf ein Backblech gelegt und in den Ofen gegeben werden. Halten Sie sie 15 Minuten lang bei einer Temperatur von etwa 80-90 Grad, und lassen Sie sie dann abkühlen. Dann noch 2 mal, um diesen Vorgang zu wiederholen.

Früchte trocknen

Richtig getrocknete Beeren behalten ihre wohltuenden Eigenschaften perfekt bei. Hartriegel in dieser Form wird lange gelagert, ohne an Aussehen und Qualität zu verlieren. Und diese Methode kann als die einfachste und günstigste bezeichnet werden. Das Trocknen von Obst kann auf verschiedene Arten erfolgen:

  • Legen Sie die Kornelkirsche an einem trockenen Ort im Freien auf Papier, damit die Sonnenstrahlen nicht auf die Früchte fallen. Bei entsprechendem Wetter trocknen die Beeren in wenigen Tagen aus und Sie müssen sie nur noch pflücken.
  • im ofen - so geht es schneller. Vorbereitetes Hartriegelholz sollte auf ein Backblech gelegt und in den Ofen gestellt werden, wobei eine Temperatur von etwa 50-60 Grad eingestellt wird, die dann auf 75 angehoben werden kann. Der Trocknungsvorgang im Ofen muss ständig überwacht werden, damit die Beeren nicht verbrennen.
  • Zersetzen Sie den Hartriegel mit einem speziellen Trockner in Teile dieses Geräts, stellen Sie den entsprechenden Modus ein und halten Sie sich bereit.

Um diese oder andere Rohlinge aus Cornels herzustellen, sind viel Erfahrung und besondere Bedingungen nicht erforderlich. Sie müssen nur nach eigenem Ermessen den am besten geeigneten Weg wählen und die Kontrolle über den Prozess nicht vergessen. Zum ersten Mal können Sie anhand des vorgefertigten Rezepts, besser mit schrittweisen Fotos, sofort nachvollziehen, was und wie getan werden muss. Und in Zukunft wird es möglich sein, ein bisschen zu experimentieren, indem wir ihnen etwas Eigenes hinzufügen.

Marmelade aus Hartriegel für den Winter

  • 1,300 lbs. Hartriegel
  • 1 kg Zucker
  • 100 g Wasser

Kornelkirsche waschen, Schwänze und verdorbene Beeren entfernen. Die Beeren in einen Topf mit dickem Boden geben. Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen, Hitze reduzieren. Die Beeren weich kochen. Bis dahin dauert es 40-40 Minuten.

Dann müssen die Beeren mit einem Sieb und einem Schneebesen abgewischt werden. Zum Abwischen brauchen Beeren heiß. Ich habe im Rezept 1. 300 Beeren angegeben, da wir 1 kg brauchen. fertig gestampfter Hartriegel. Dies ist auf die Knochen und die Haut zugeschnitten.

Wenn die Beeren gewischt werden, bleibt es homogene Kartoffelpüree. In das Püree 1 kg Zucker geben, das Püree in einen Topf mit dickem Boden geben, 10-15 Minuten bei schwacher Hitze kochen, umrühren und den Schaum entfernen.

Fertige Marmelade aus einer Kornelkirsche muss auf sterile Gläser gegossen und sterile Hüllen aufgerollt werden. Aus dieser Menge an Zutaten erhielten wir 3 Halbliter-Marmeladengläser aus Hartriegel.

Heiße Marmelade ist etwas wässrig, aber lassen Sie sich nicht stören, nach dem Abkühlen wird sie sehr dick wie Marmelade. Dies ist eine hervorragende Füllung für Kuchen, Torten, Bagels und andere Backwaren. Die Marmelade ist köstlich, duftend und sehr schön.

Gefrorener Hartriegel für den Winter

Jetzt ist das Speichern von Beeren, Gemüse und Früchten viel einfacher geworden. Das wichtigste ist das Vorhandensein einer großen und guten Gefriertruhe. Die gefrorenen Beeren eines Kornels behalten den größten Teil der nützlichen Eigenschaften bei. Daher kann Hartriegel, wie auch andere Beeren, für den Winter eingefroren werden.

Frieren Sie jedoch nur reife Hartriegelbeeren ein. Beeren müssen sortiert und gewaschen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie sie auf einem Papiertuch trocknen, da die überschüssige Feuchtigkeit im Gefrierschrank nichts benötigt.

Die Beeren werden in einer dünnen Schicht auf einer Palette oder einem Schneidebrett ausgelegt, gefroren, und dann werden die gefrorenen Beeren in Plastiktüten oder dicken Säcken mit einem Reißverschluss ausgelegt. Beeren werden im Gefrierschrank gelagert.

Sie können auch Sirup, Marmelade, Marmelade aus der Kornelkirsche machen und auch die Kornelkirschen einlegen, aber vorerst haben wir uns für bewährte Rezepte entschieden, über die ich oben geschrieben habe.

Hartriegel für den Winter, eine Auswahl an Rezepten.

Hartriegelrohlinge für den Winter haben in der Volksmedizin medizinische Eigenschaften, sie behandeln den Magen-Darm-Trakt. Aus den Beeren des Hartriegels können Sie sich auf die Wintermarmelade, Marmelade, Kompott, Marmelade, Gurke und Einfrieren vorbereiten.

1. Cornel Marmelade.


Zum Auflösen von Kristallzucker in Wasser 5 Minuten kochen lassen. Heißen Sirup Hartriegel gießen und 5 Stunden stehen lassen. In drei Schritten 5 Minuten im Abstand von 2 Stunden kochen. Dann legen Sie es in das Glas und schließen Sie den Deckel. Hartriegel - 1 kg. Kristallzucker - 1, 2 kg. Wasser - 1 Tasse.

2. Hartriegelmarmelade.


Die Beeren abspülen, abspülen, die Knochen entfernen und in Wasser kochen. Die Brühe dekorieren. Es kann als Kompott oder zur Herstellung von Gelee (unter Zusatz von Gelatine) verwendet werden.

Wischen Sie die Masse durch ein Sieb oder ein Sieb (in einem Mixer zerkleinern. Zucker hinzufügen und kochen, bis sie fertig sind. Auf den Ufern verteilen und rollen. Für 5 kg Cornel Zucker 2, 5 kg Wasser 2 Liter.

3. gefrorener Hartriegel.


Замороженный кизил сохраняет большую часть полезных свойств, а вкус у таких ягод даже улучшается. Для заморозки подходят спелые ягоды. Их перебирают, моют, дают обсохнуть, высыпают на поддон и ставят в морозильную камеру. Das fertige Produkt wird in Plastiktüten ausgelegt und gut gebunden.

4. Eingelegter Hartriegel.

Nur unreife Früchte reichen aus. Waschen und 2 Minuten in kochendem Wasser spülen. Falten und am Ufer verteilen. Gießen Sie Wasser in eine Dose, um die ungefähre Flüssigkeitsmenge pro Dose zu bestimmen. Wir lassen dieses Wasser ab, messen seine Menge und bringen es durch die Anzahl der Dosen auf das gewünschte Volumen.

In jedes Literglas 7 Erbsen schwarzer bitterer Pfeffer, 3 Lorbeerblätter, ein Stück Zimt (oder eine Prise Pulver), 1/4 Teelöffel Salz, Dill geben. Das gemessene Wasser kochen und auf Ufer gießen. 3-5 Minuten stehen lassen. Das Wasser abtropfen lassen, zum Kochen bringen und wieder in die Ufer gießen.

5. Cornel Sirup.

Gut gereifte Früchte waschen, trocknen und mahlen. Sie können die Knochen entfernen und in einem Mixer mahlen. Lass es für einen Tag stehen. Masse abseihen, Wasser, Zucker hinzufügen. Bei starker Hitze kochen lassen. In saubere Flaschen (Dosen) füllen und verschrauben.

6. Marmelade aus Hartriegel.

- Hartriegel - 1 kg.
- Zucker - 6 Gläser.
- Wasser - 1 Glas.

Koche reifen Hartriegel in Wasser bis erweicht, reibe ihn dann durch ein Sieb oder ein Sieb, füge Zucker hinzu und koche wie hier beschrieben.

7. Kompott aus Kornelkirsche.

Auf 1-Liter-Glas nimmt etwa 500 Gramm Obst. Unter fließendem Wasser abspülen, in Gläser füllen und Sirup einfüllen. Kochen Sie den Sirup mit einer Geschwindigkeit von 1 kg Zucker pro 1 Liter Wasser. Banken mit Füllung zur Sterilisation in ein Wasserbad legen. Liter 15 Minuten aufrechterhalten. Aufrollen, wenden und einwickeln, bis alles vollständig abgekühlt ist.

8. Hartriegelmarmelade.

Reife Beeren Hartriegel sorgfältig aussortieren, gründlich abspülen und in einen Topf mit dickem Boden geben. Gießen Sie Wasser ein, legen Sie es auf das Feuer und erwärmen Sie es, bis die Haut der Beeren nachlässt. Dann nehmen wir den Topf aus dem Hartriegel vom Herd, kühlen ihn ein wenig ab und reiben die Beeren durch ein Sieb in eine separate Schüssel. Zucker zur geriebenen Masse geben und 5 Minuten ins Feuer stellen, dann etwas abkühlen lassen, Hartriegelmarmelade in sterilisierte Gläser füllen und aufrollen. Hartriegel - 2 kg, Zucker 3 kg, Wasser 1 Tasse.

9. Kissel aus Kornelkirsche.

Für die Zubereitung benötigen wir: Hartriegel - ca. 1 Tasse Zucker - 1/2 Tasse Stärke - 2-3 EL. l

Beeren sortieren, abspülen, in heißes Wasser legen und ca. 10 Minuten kochen lassen. Die Brühe abtropfen lassen, die Beeren kneten und mit dem Sud kombinieren, dann kochen, abseihen, Zucker hinzufügen, erneut kochen, verdünnte Stärke in kaltem Wasser verdünnen und zum Kochen bringen.

10. Cornel für Kaukasier.

Reife weiche Früchte des Hartriegels abspülen und die Knochen entfernen. Die Früchte unter Rühren zum Kochen bringen und den Saft auspressen. Mischen Sie zwei Teile Cornelsaft mit einem Teil Wasser, fügen Sie Zucker nach Geschmack hinzu. Saft 5 Minuten kochen lassen, in Flaschen füllen und verkorken.

Wie man Hartriegel für den Winter einfriert

Für die Arbeit brauchen wir Hartriegel, Sieb, Küchentuch, Taschen zum Einfrieren.

Vor dem Einfrieren sollte die Kornelkirsche gequetscht werden, beschädigte Beeren, Blätter und Schwänze entfernen.

Den Hartriegel gut abspülen.

Auf einem Küchentuch trocknen.

Verteilen Sie die Cornel portionsweise in einer einzigen Schicht in Paketen zum Einfrieren. So viel Luft wie möglich aus den Packungen entfernen. Zur Lagerung in den Gefrierschrank geben. Hartriegelbeeren können bis zum nächsten Jahr problemlos im Gefrierschrank liegen.

Ist es möglich, Hartriegel für den Winter einzufrieren

Hartriegelfrüchte werden auf verschiedene Arten eingefroren: Placer. Gehäufte trockene Beeren werden in einer Schicht auf einer Palette verteilt und in dieser Form bei Bedarf im Gefrierfach aufbewahrt. Fertig verpackt. Hartriegelbeeren können in Behältern, Plastikbechern oder Plastiktüten verpackt werden. Gleichzeitig werden Plastikbehälter mit Deckeln abgedeckt und die Beutel gebunden. Leicht gefrorene Beeren sind am bequemsten und schnellsten verpackt. Ausgefranst. Überreife Früchte sind weich und können mit einem Holzspatel zerkleinert oder durch ein Sieb gerieben werden. Dann wird der Brei zu kleinen Kuchen oder Bällchen geformt, die jede Lebensmittelverpackung einwickeln. Es ist sehr bequem, eine Portion zu erhalten, abzutauen und rückstandsfrei für den vorgesehenen Zweck zu verwenden.

Gefrorenes Cornel enthält so viel wie möglich alle Vitamine und organischen Säuren, es enthält ätherische Öle, Pektine, flüchtige Produktion und Tannine. Nach dem Einfrieren wird das Kornelkirsche noch duftender und schmackhafter, sodass Kinder und Erwachsene es zum Wohle ihrer Gesundheit und Immunität mit Vergnügen essen.

Marinierter Hartriegel für den Winter

Marinierter Hartriegel in einer würzigen Salzlake ist so etwas wie hausgemachte Oliven, aber auf slawische Weise. Interessante Vorspeise und ungewöhnliche Zugabe von Salaten und anderen Gerichten.

Wir ernten weiterhin die Früchte des Hartriegels für den Winter. Hartriegelkompott wurde in Dosen verschlossen, Hartriegelfleischsoße wurde zubereitet. Süß-saurer Hartriegel in einer würzigen Marinade, die viele ansprechen wird. Oft wird ein solcher Snack mit Oliven verglichen. Aber der Geschmack von eingelegten Beeren ist völlig anders. Es stellt sich als gute Alternative zu eingelegten Gurken, Tomaten und Pflaumen heraus. Es ist sehr einfach, eine eingelegte Pflaume für die spätere Verwendung vorzubereiten, dieser Vorgang bereitet selbst unerfahrenen Köchen keine Schwierigkeiten. Gläser mit einem solchen Knüppel sind gut gelagert und die Deckel sind nicht angeschwollen, auch wenn sie sich im Schrank einer Wohnung befinden, in der es warm genug ist.

Marinierter Hartriegel ist eine gute Ergänzung zu Fleischgerichten und starken Getränken.


Rezeptinformationen

Kochmethode: Kochen.

Gesamtkochzeit: 30 min.

Portionen: 0,5 Liter. .

Zutaten:

  • Kornelkirsche - 0,5 kg
  • scharfer Pfeffer - ¼ Stck.
  • Zucker - 2,5 TL.
  • Essig 9% - 50 ml
  • Salz - ½ EL.
  • Gemüsepaprika - 3 Stück
  • Estragon - 1 Stck.
  • Nelke - 3-tlg.
  • Lorbeerblatt - 2 Stk.
  • Wasser - 150 ml.

Kochrezept:

  1. Zucker und Salz in die Pfanne geben. Gießen Sie Wasser und Essig. Lorbeerblatt, Piment und Nelken hinzufügen. Pfeffer geschälte Samen. Schneiden Sie die Schotenscheibe in dünne Ringe. Mit den restlichen Zutaten in den Topf geben. Die Marinade umrühren, so dass Zucker und Salz vollständig aufgelöst sind.
  2. Bereiten Sie reifen starken Hartriegel vor. Entfernen Sie die Schwänze, verdorbenen Beeren und Blätter. Das Kornelkirsche in einem Sieb falten. Gründlich ausspülen. Jede Beere an mehreren Stellen mit einem Zahnstocher einstechen. Nach diesem Vorgang platzt die Hartriegelhaut bei Kontakt mit heißem Wasser nicht. Beeren bleiben ganz, schön und der Snack sieht appetitlich aus. Gießen Sie die Früchte der Kornelkirsche vorsichtig in die vorbereitete Marinade.
  3. Stellen Sie den Topf auf das Mindestfeuer. Marinade zum Kochen bringen. Mischen Sie den Inhalt des Behälters mit einem Holzspatel. Die Beeren 15 Minuten kochen. Wenn Sie etwas überreifen Cornel verwenden, sollten Sie einen Snack für ein paar Minuten weniger vorbereiten. Ansonsten riskieren Sie nicht „rote Oliven“, sondern Salzkartoffelpüree.
  4. Während die Beeren mit Marinade getränkt sind, sollten Sie einen Behälter und einen Deckel für die Konservierung vorbereiten. Sie müssen sorgfältig mit Backpulver behandelt werden. Dann unter starkem Druck von fließendem Wasser abspülen. Sterilisieren Sie das Glas für ein paar (20 Minuten). Den Deckel 5 Minuten in Wasser kochen. Legen Sie das zubereitete Geschirr auf ein sauberes Geschirrtuch. In einen Glasbehälter einen Zweig Estragon geben. Gießen Sie die Marinade mit Beeren vorsichtig in ein steriles Gefäß. Der Behälter muss randvoll gefüllt sein. Decken Sie das Glas mit einem Deckel. Der Schlüssel zum Aufrollen des Behälters mit eingelegten Beeren. Wickeln Sie das umgedrehte Glas mit einer warmen Jacke oder Decke ein. Lassen Sie die marinierte Vorspeise abkühlen (ungefähr über Nacht). Entfernen Sie dann das Glas an einem kühlen Ort, um die Konservierung aufzubewahren. Ein leicht säuerlicher und mäßig würziger Snack schmückt Ihren Tisch in der Wintersaison. Guten Appetit!

Wie man Hartriegel für den Winter im Gefrierschrank hält

Wenn Sie Hartriegel bei niedriger Temperatur im Gefrierschrank lagern, können Sie den größten Teil des Vitamins C, alle Spurenelemente und den säuerlichen Geschmack darin einsparen. Interessanterweise verbessert das Einfrieren den Geschmack von Beeren. Danach werden sie viel süßer. Vor dem Einfrieren des Hartriegels müssen die Blätter, Zweige, Insekten usw. sorgfältig aussortiert, entfernt werden.

Ausgewählte Beeren müssen gewaschen, auf einem Handtuch bei Raumtemperatur getrocknet und dann in einer Schicht auf ein Tablett gegossen werden. Es ist notwendig, 3 Stunden lang einzufrieren, sie dann in Säcken zu verpacken und bei -18 ° C und darunter 1 Jahr lang zu lagern. Sie können gemahlenen Hartriegel auch mit Zucker einfrieren. Dazu werden reife und überreife ganze Beeren ausgewählt, Samen entnommen und zu Kartoffelpüree im Verhältnis 1: 0,5 für 1 Teil Fruchtfleisch, 0,5 Teile Zucker oder Pulver gemahlen. Das fertige Produkt wird in Batch-Kunststoffschalen zersetzt und gefriert. Im Gefrierschrank bei -18 ° C und darunter bis zu 6 Monate lagern.

Hartriegel Hot Sauce für den Winter

Mit einem einfachen Rezept für Hartriegelsauce für den Winter können Sie immer nicht nur Fleischgerichte, sondern auch alle Arten von Beilagen würzen. Zutaten:

  • Kornelkirsche - 1 kg,
  • Knoblauchknolle,
  • gemahlener Koriander, Hopfen-Suneli und roter Pfeffer - 1 Teelöffel,
  • Bündel von Koriander,
  • ein Teelöffel Olivenöl,
  • Salz nach Geschmack

  • Beeren einschlafen und 10 Minuten bei schwacher Hitze erhitzen, umrühren.
  • Die Beeren in Püree verwandeln.
  • Den Koriander fein hacken.
  • Den Knoblauch mit Koriander einreiben und mit Kartoffelpüree vermengen.
  • Fügen Sie Butter und Salz hinzu.
  • 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen und ständig umrühren, damit die Sauce nicht anbrennt.
  • In sterilen Gläsern auslegen und zusammenrollen.

Schnell zubereitet und die Zutaten für alle Hausfrauen sind bekannt.

Hartriegel gefroren Wege und Rezepte frieren ein

Es gibt verschiedene Methoden, um den Hartriegel einzufrieren. Die häufigste und einfachste ist das übliche Einlegen von Beeren in den Gefrierschrank. Um dies zu tun, verteilen Sie die Beeren nach der Zubereitung in einer dünnen Schicht auf einer ebenen Fläche und legen Sie sie in dieser Form in den Gefrierschrank. Die Zeit des anfänglichen Gefrierens im Gefrierschrank hängt von den darin eingestellten Temperaturbedingungen ab. Wenn Sie also die Temperatur auf -12 ° C einstellen, können Sie in 15 bis 20 Minuten die Kornelkirsche holen und mit dem Packen beginnen. Bei einer höheren Temperatur erhöht sich jeweils auch die Zeit des anfänglichen Einfrierens. Wenn das Kornelkirsche gefriert, muss es in verschließbaren Spezialgefrierbehältern, Plastikbeuteln oder Spezialbeuteln dafür platziert werden. Bitte beachten Sie, dass beim Verpacken von gefrorenem Hartriegel in Säcke die Luft entweichen muss und dieser fest verschlossen werden muss. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Sie so schnell wie möglich einpacken müssen, um das Auftauen von Beeren zu vermeiden. Vergessen Sie nicht, nach dem Verpacken des gesamten Kornels eine Beschriftung auf der Verpackung anzubringen, in der das Datum des Einfrierens vermerkt ist. Der Einfachheit halber können Sie das Datum des Ablaufs der Haltbarkeit sofort berechnen. Bei gefrorenen, nicht verarbeiteten Beeren beträgt die Haltbarkeit im Gefrierschrank bei entsprechender Temperatur, dh bei -18 ° C und darunter, in der Regel nicht mehr als 9-12 Monate. Diese Methode zum Einfrieren von Vollkorn wird verwendet, um den Platzbedarf im Gefrierschrank für gefrorene Beeren zu verringern. Wenn Sie die Möglichkeit haben, können Sie frische, zubereitete Beeren auf ein Tablett legen, in einer Schicht darüber streuen und bei dieser Temperatur von -18 ° C im Gefrierschrank lagern und nicht darunter verpacken. Verwenden Sie gefroren auf diese Weise das Produkt ist für ca. 6 Monate zugelassen. Gefrorene Cornels, die nicht verarbeitet werden, können im Winter zum Kochen von Kompott, Marmelade und vielem mehr verwendet werden. Darüber hinaus wird es häufig als Gewürz für die Zubereitung von Fleisch-, Geflügel- und Fischgerichten verwendet. Dies ist jedoch nicht der einzige Weg, Hartriegel einzufrieren. Sie können es mit Zucker einfrieren. Vergessen Sie nicht, auch die Beeren zuzubereiten, bevor Sie dieses Rezept anwenden. In diesem Fall wird jede Menge Kornelkirsche und Kristallzucker eingenommen. Ihr Gewicht wird in der Regel unabhängig von Ihren Geschmackspräferenzen gewählt. Beeren müssen durch ein Sieb gerieben werden. Es wird empfohlen, ein Sieb mit kleineren Zellen zu verwenden. Am Ende des Wischvorgangs sollten die Knochen im Sieb verbleiben, und es können Hautreste zurückbleiben. Danach wird granulierter Zucker zum fertigen Brei hinzugefügt, um zu schmecken. Alles wird gründlich gemischt und in die Schalen gegeben, in denen Sie den Hartriegel einfrieren möchten. Dies kann eine Gefriertruhe oder ähnliche Utensilien sein. Außerdem kann diese Mischung zu Kugeln aufgerollt und in Plastikfolie eingewickelt und dann eingefroren werden. Hartriegel gefriert mit Zucker im Gefrierschrank bei -12 ° C für mindestens 1,5–2 Stunden. Ist die Temperatur höher, muss das Produkt länger gefrieren. Danach wird die gefrorene Mischung aus Kornelkirsche und Zucker aus der Form entfernt, in der sie ursprünglich gefroren und auf die gleiche Weise verpackt wurde, um ganze Beeren zu verpacken. Bei der Berechnung der Haltbarkeit ist zu berücksichtigen, dass das Einfrieren des Kornels die Haltbarkeit erheblich verkürzt. Dieses Produkt wird bei einer Temperatur von -18 ° C und unter nicht mehr als 4 Monaten gelagert. Gefrorenes Cornel mit Zucker ist sehr praktisch im Winter zu verwenden und kann zum Beispiel zum Tee, zum Brei usw. hinzugefügt werden. Wenn Sie die Regeln für die Herstellung und das Einfrieren des Hartriegels einhalten, werden Sie in der Lage sein, die wichtigsten medizinischen und geschmacklichen Eigenschaften des Hartriegels zu erhalten. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass es fast alle nützlichen Vitamine, organischen Säuren, ätherischen Öle, Pektine, flüchtige Stoffe und Tannine enthält, wenn es für den Winter durch Einfrieren aufbewahrt wird. Darüber hinaus wird er im Winter in der Lage sein, sowohl Erwachsene als auch Kinder mit seinem Geschmack zu erfreuen.