Allgemeine Informationen

Das Medikament Tanrek: Gebrauchsanweisung

Pin
Send
Share
Send
Send


  • Hohe systemische Aktivität, Schädlingsbekämpfung an der Blattunterseite und im Stängelinneren
  • lange Schutzdauer - innerhalb von 14 - 20 Tagen
  • Hohe Wirksamkeit gegen Schädlinge, die gegen Pyrethroide und Organophosphatverbindungen resistent sind
  • Beständigkeit gegen Abwaschen durch Regen, intensive Sonneneinstrahlung und hohe Temperaturen

Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels:

  • Tanrek hat eine ausgeprägte systemische Aktivität und dringt über Blätter, Stängel und Wurzeln in die Pflanzen ein. Es zeichnet sich durch akuten Kontakt und intestinale Auswirkungen auf Schädlinge von Nutzpflanzen aus. Das Medikament wirkt aktiv auf das Nervensystem schädlicher Insekten und blockiert die nikotinergen Rezeptoren des postsynaptischen Nervs. Es unterdrückt schnell die Übertragung von Signalen durch das Zentralnervensystem von Schädlingen, weshalb sie zunächst ihre motorische Aktivität verlieren, aufhören zu fressen und innerhalb eines Tages sterben. Tanrek wirkt sowohl bei erwachsenen Insekten als auch bei Larven unterschiedlichen Alters.

Merkmale des Arzneimittels:

  • Der Wirkungsmechanismus von Tanrek unterscheidet sich von Pyrethroiden, phosphororganischen Verbindungen und Carbamaten, wodurch die Möglichkeit einer direkten Resistenz gegen das Arzneimittel und einer Kreuzresistenz gegen Insektizide anderer Gruppen minimiert wird. Im Gegensatz zu Pyrethroiden verringert das Medikament die Wirksamkeit bei hohen Lufttemperaturen nicht. Es ist auch ausreichend beständig gegen Abwaschen durch Regen und Sonnenlicht.

Verfallsdatum:

  • 3 Jahre (vorbehaltlich Lagerbedingungen).
  • Flaschen von 1 l.

Kultur

Pest

Verbrauchsrate, l / ha

Methode, Bearbeitungszeit

Sprühen während der Vegetationsperiode an der Schwelle zur Schädlichkeit

Weiden, Heuschreckenstandorte

Sprühen während der Entwicklung von Larven

Bug schädliche Schildkröte

Sprühen während der Vegetationsperiode

Gurken und Tomaten geschützten Boden

Sprühen während der Vegetationsperiode

Gewächshausgurken

Greenfield Blumenkulturen

Weiße Fliege, Blattläuse, Thripse

Sprühen während der Vegetationsperiode

Outdoor-Blumenkulturen

Blattläuse, Zikaden, Thripse

Vorbereitung der Arbeitslösung:

Es ist unmöglich, die Mutterlösung des Arzneimittels herzustellen!

  • Der Tank des Spritzgeräts ist mit etwa 1/3 des Volumens mit Wasser gefüllt, schalten Sie den Mischer ein und geben Sie die Menge der für eine Befüllung des Spritzgeräts erforderlichen Zubereitung hinzu. Der Sprühbehälter wird unter Rühren der Arbeitslösung weiter mit Wasser gefüllt, um seine Gleichmäßigkeit zu erreichen. Während der Verarbeitung der Pflanzen wird weitergerührt. Die Arbeitslösung sollte am Tag der Vorbereitung verwendet werden.

Zweck und Anwendungsbereich des Arzneimittels

Das Insektizid "Tanrek" ist zur Abtötung von Erwachsenen und Larven des Kartoffelkäfers, der Blattlaus, der Weiße Fliege und anderer Saugschädlinge auf Gemüse- und Gartenbaukulturen bestimmt. Es wird in die Wurzeln und Blätter der Pflanze aufgenommen.

Die Droge wirkt auf Schädlinge nur durch Nahrungsorgane, nachdem Insekten beginnen, sich von vergiftetem Grün zu ernähren. Das Medikament hat eine lähmende Wirkung auf das Nervensystem von Parasiten, die sich nicht bewegen können und die notwendige Nahrung erhalten. Innerhalb weniger Tage nach der Behandlung sterben sie ab.

Anwendung "Tanrek"

Pflanzen werden nur mit frisch zubereiteter Lösung bei klarem, ruhigem Wetter (vorzugsweise am Abend oder am frühen Morgen) behandelt. Die erforderliche Menge des Arzneimittels wird sorgfältig in einer kleinen Menge Wasser verdünnt, wonach die Arbeitslösung mit Wasser auf das gewünschte Volumen verdünnt wird. Die Lösung zur Behandlung von Zimmerpflanzen basiert auf 0,5-1 ml des Arzneimittels pro 1 Liter Wasser.

Das Medikament wird durch Ausfällung schlecht weggewaschen und ist keinen hohen Temperaturen ausgesetzt, die Schutzwirkung des Medikaments hält zwei bis drei Wochen an. Auf unbedeutende Kosten werden sowohl erwachsene Individuen von Wrackern als auch Larven zerstört. Bei Verwendung des Arzneimittels gemäß Tabelle besteht keine Möglichkeit einer Phytotoxizität. Der Wechsel von "Tanrek" mit anderen Medikamenten stellt die Abwesenheit von Resistenzen sicher.

Sicherheitsmaßnahmen

"Tanrek" - ein mäßig gefährlicher Stoff (3. Gefahrenklasse). Nach Bodenstabilität - 2. Gefahrenklasse. Die erste Gefährdungsklasse für Bienen ist eine Schutzzone von mindestens 5 Kilometern und eine Begrenzung des Sommers auf bis zu 10 Tage. 2. Klasse der Fischgefahr - Das Medikament kann in Fischereizonen eingesetzt werden. Das Medikament ist giftig für Vögel und Regenwürmer.

Verarbeitungsanlagen werden nur in Schutzkleidung, Handschuhen, Atemschutzmaske, Schutzbrille durchgeführt. Am Ende der Arbeit ist es notwendig, Hände und Gesicht mit Seife zu waschen und den Mund auszuspülen.

Bei ruhigem Wetter morgens oder abends bei einer Temperatur von nicht mehr als 15 Grad gesprüht.

Bei Auftreten von Erbrechen, Übelkeit, Schwäche und Unwohlsein das Opfer sofort an die frische Luft bringen.

Wenn Tanrek auf die Haut gelangt ist, sollte die Kontaktstelle mit einem Wattestäbchen oder einem Tuch von der Droge gereinigt werden, wobei versucht werden sollte, die Droge nicht zu reiben. Danach müssen Sie diesen Ort mit fließendem Wasser oder Sodalösung abspülen.

Wenn das Medikament verschluckt wird, nehmen Sie 5-6 Tabletten Aktivkohle, trinken Sie 3 Gläser Wasser und lösen Sie Erbrechen aus. Es gibt kein Gegenmittel, Symptome werden behandelt.

Wenn das Medikament in die Augen gelangt, sollten sie im geöffneten Zustand unter fließendem Wasser (10-15 Minuten) gewaschen werden.

Nach der Erstversorgung des Opfers muss ein Arzt konsultiert werden.

Tanrek: Gebrauchsanweisung und Ausstattung

Tanrek Heilmittel hebt sich positiv von anderen Medikamenten seiner Klasse ab, mit einer Reihe von Vorteilen, darunter die folgenden:

- Auswirkungen auf das Nervensystem von Schädlingen,
- akute enterische Kontaktwirkung,
- die Vernichtung sowohl erwachsener Schädlinge als auch ihrer Larven,
- Schädlingsbekämpfung, die gegen andere systemische Insektizide resistent ist,
- die Dauer der Schutzwirkung innerhalb von 2-3 Wochen,
- Beständigkeit gegen Auswaschen aus dem Boden durch Ausfällung und Exposition gegenüber erhöhter Temperatur,
- sparsamer Verbrauch.

Wie arbeitet Tanrek? Gebrauchsanweisung verspricht das Eindringen des Arzneimittels in die Pflanze durch Laub, Stängel und Wurzelsystem. Unter der Wirkung des Medikaments wird die Übertragung von Nervenimpulsen durch das Zentralnervensystem unterdrückt, wodurch Schädlinge zunächst ihre motorische Aktivität verlieren, dann keine Nahrung mehr erhalten und schließlich innerhalb von 24 Stunden endgültig absterben. Tanrek kommt mit erwachsenen Schädlingen und Larven unabhängig von ihrem Alter perfekt zurecht.

  • Vorbereitungen Biodom - komfortables Landleben
  • Schädlingsbekämpfung ohne Chemikalien

Wie bewerbe ich mich richtig Tanrek? Um die Arbeitslösung herzustellen, nehmen Sie eine kleine Menge des Arzneimittels gemäß den Anweisungen und lösen Sie es in der angegebenen Menge Wasser unter ständigem Rühren. Geben Sie anschließend sauberes Wasser hinzu und bringen Sie das Gesamtvolumen der Lösung auf die in der Anleitung angegebene Menge. Anschließend werden die Pflanzen verarbeitet.

Die Form der Freisetzung des Arzneimittels Tanrek - ein Wasserkonzentrat in Ampullen oder einer Flasche. Das Ampullenvolumen beträgt 1 ml, 10 ml, 50 ml. Das Volumen der Flasche beträgt 100 ml.

Die Droge Tanrek: Eigenschaften

Verwenden Sie das Medikament nicht im Gemisch mit anderen Pestiziden, die stark alkalisch oder stark sauer reagieren. Bitte überprüfen Sie daher Tanrek vor der Einnahme von Arzneimitteln auf ihre Verträglichkeit.

Nach der Verarbeitung kommt es innerhalb weniger Stunden zum Absterben von Schädlingen - maximal eines Tages.

Die Dauer der Schutzwirkung beträgt 2 bis 3 Wochen nach der Behandlung. Die Dauer kann jedoch je nach Schädling und Kulturpflanze variieren. Daher können Sie mit dem Medikament Tanrek die Anzahl der Behandlungen reduzieren, die von Pflanzen benötigt werden.

Tanrek hat keine Phytotoxizität. bei bestimmungsgemäßer Verwendung. Um das Auftreten von Resistenzen zu vermeiden, wechseln Sie das Medikament mit anderen Insektiziden aus anderen chemischen Klassen ab.

Tanrek Anwendung: Vorsichtsmaßnahmen

Das Präparat Tanrek gehört zur 3. Gefahrenklasse - mäßig gefährliche Verbindungen, sowie zur 2. Widerstandsklasse im Boden.

Bei der Anwendung von Tanrek muss unbedingt persönliche Schutzausrüstung getragen werden: Ihre Augen, Ihre Haut und Ihre Atemwege müssen zuverlässig vor dem Kontakt mit dem Medikament geschützt werden.

  • Biotlin-Medikament: Gebrauchsanweisung
  • Bitoxibacillin: Anweisung. Wir lernen neue Medikamente kennen

In Bezug auf Regenwürmer, Vögel und Bienen zeigt das Medikament eine hohe Toxizität. Daher ist die Verarbeitung von Blütenpflanzen im aktiven Bienensommer äußerst unerwünscht. Aber für Fische ist Tanrek nicht so giftig, so dass es auf dem Territorium von Fischteichen verwendet werden kann.

Es wird empfohlen, Tanrek-Mittel in einem separaten Raum aufzubewahren, der für Tiere und Kinder unzugänglich ist. Der Behälter, in dem das Medikament aufbewahrt wird, muss luftdicht verschlossen sein. Vorzugsweise in Originalverpackung aufbewahren.

Zweck

Tanrek - ein systemisches Insektizid, das verwendet wird, um saugende Schädlinge auf Blumenkulturen loszuwerden, gegen Kartoffelkäfer auf Kartoffeln, um Weizen vor Laufkäfern und Schildkröten und gegen Heuschrecken zu schützen.

In Pflanzen dringt das Medikament durch die Wurzeln, Stängel oder Blätter. Tanrek - eine Droge mit intestinaler Kontaktwirkung, die in den Körper des Schädlings gelangt und die Arbeit des Nervensystems des Insekts blockiert. Dies führt dazu, dass die Schädlinge erst die Fähigkeit verlieren, sich zu bewegen, sich dann zu ernähren und im Laufe des Tages vollständig zu sterben.

Gebrauchsanweisung für Tanrek

Pflanzen werden nur mit frisch zubereiteter Lösung bei klarem, ruhigem Wetter (vorzugsweise am Abend oder am frühen Morgen) behandelt. Die erforderliche Menge des Arzneimittels wird sorgfältig in einer kleinen Menge Wasser verdünnt, wonach die Arbeitslösung mit Wasser auf das gewünschte Volumen verdünnt wird. Die Lösung zur Behandlung von Zimmerpflanzen basiert auf 0,5-1 ml des Arzneimittels pro 1 Liter Wasser.

Das Medikament wird durch Ausfällung schlecht weggewaschen und ist keinen hohen Temperaturen ausgesetzt, die Schutzwirkung des Medikaments hält zwei bis drei Wochen an. Auf unbedeutende Kosten werden sowohl erwachsene Individuen von Wrackern als auch Larven zerstört. Bei Verwendung des Arzneimittels gemäß Tabelle besteht keine Möglichkeit einer Phytotoxizität. Der Wechsel von Tanrek mit anderen Medikamenten stellt die Abwesenheit von Resistenzen sicher.

Erste Hilfe

Nach der Erstversorgung des Opfers muss ein Arzt konsultiert werden.

Bei Auftreten von Erbrechen, Übelkeit, Schwäche und Unwohlsein das Opfer sofort an die frische Luft bringen.

Wenn Tanrek auf die Haut gelangt ist, sollte die Kontaktstelle mit einem Wattestäbchen oder einem Tuch von der Droge gereinigt werden, wobei versucht werden sollte, die Droge nicht zu reiben. Danach müssen Sie diesen Ort mit fließendem Wasser oder Sodalösung abspülen.

Wenn das Medikament verschluckt wird, nehmen Sie 5-6 Tabletten Aktivkohle, trinken Sie 3 Gläser Wasser und lösen Sie Erbrechen aus. Es gibt kein Gegenmittel, Symptome werden behandelt.

Wenn das Medikament in die Augen gelangt, sollten sie im geöffneten Zustand unter fließendem Wasser (10-15 Minuten) gewaschen werden.

Sehen Sie sich das Video an: DIY: Nähmaschinen Gebrauchsanweisung & 1. Naht nähen-NÄH-SCHULE KINDERLEICHT (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send