Allgemeine Informationen

Wie forme ich Tomaten?

Pin
Send
Share
Send
Send


Anfänger Gärtner, scheinen viele Fragen in der Landtechnik ganz verständlich. Einige Verfahren aufgrund mangelnder Kenntnisse und Informationen werden jedoch ignoriert oder mit Verstößen ausgeführt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Tomaten stecken und die Essenz und Wichtigkeit des Ereignisses aufdecken.

Was bedeutet pasynkovanie Tomate?

Das Verfahren beinhaltet das Entfernen von Stiefeln, um einen Busch richtig zu bilden. Durch das schrittweise Abschneiden des Überschusses haben viele Sorten die Möglichkeit, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, und die Fruchtzeit beginnt zu dem von den Züchtern angegebenen Zeitpunkt. Wenn die Triebe übrig bleiben, beginnt sich die Pflanze zu verzweigen und zu verdicken, was zum Mahlen der Früchte führt. Dies ist auf den Mangel an Nährstoffen für die Blütenstände der einzelnen Zweige zurückzuführen. Aus Sicht des agrotechnischen Anbaus von Tomaten ist es daher notwendig, die Stiefkinder abzureißen.

Hier ist es, Stiefsohn zu entfernen

Wie sehen Stiefkinder aus?

Pasynka heißen Triebe, die sich in den Nebenhöhlen entwickeln. Sie stellen eine Art Konkurrenz zum Hauptstiel dar, sie bilden auch Blätter und Blüten sowie Bindefrüchte. Auf den ersten Blick können wir den Schluss ziehen, dass ihre Bedeutung groß ist, aber nicht. Wenn Sie sich nicht um den Busch kümmern und nicht an seiner Bildung teilnehmen, stellt sich heraus, dass die Pflanze zu dick ist, was für Schädlinge und Pilzinfektionen attraktiv wird. Eine große Anzahl von Eierstöcken verringert zudem die Qualität von Tomaten, sie erweisen sich als klein, sie sind aufgrund eines geschwächten Immunsystems häufiger verschiedenen Krankheiten ausgesetzt.

Wie unterscheidet man das zu entfernende Blatt vom gewünschten Fruchtzweig des Busches?

Zusätzliche Triebe müssen sehr vorsichtig entfernt werden, da die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung des Blütenpinsels sehr hoch ist.das wird zu niedrigeren Erträgen führen. Vor dem Eingriff müssen Sie den Busch sorgfältig untersuchen, um Stiefkinder zu identifizieren. Sie erkennen sie an folgenden Merkmalen:

  • der Beginn des Wachstums kommt vom Busen der Blätter (der Fruchtzweig wächst vom Stamm),
  • Blätter werden auf dem Stiefsohn-Trieb (auf dem Fruchtzweig die Anfänge der Blüte) betrachtet.

Es ist Zeit, die Triebe abzuschneiden, welche zu verlassen und welche zu reinigen sind

Es ist notwendig, Sträucher zu formen, wenn die Pflanze bereits stark ist und anfängt, intensiv zu wachsen. Sobald der Stiefsohn 5-7 cm lang ist, muss ein Spross aus dem ersten blühenden Pinsel entfernt werden, besser morgens bei trockenem Wetter. Dann hat der Schnitt an einem Tag Zeit zum Trocknen. Übermäßige Feuchtigkeit kann die Entwicklung von Pilzen auslösen.
Alle erkennbaren Stiefkinder, die unter den blühenden Zweigen bis zu den Wurzeln gewachsen sind, müssen entfernt werden. Diejenigen, die sich über den Blütenpinseln befinden, können Sie für mehr Ertrag verlassen.

Das erste Verfahren wird manchmal an Sämlingen durchgeführt. Wenn Sie Setzlinge im Freiland pflanzen, müssen Sie die überschüssigen Triebe abreißen, deren Länge nur 1 cm beträgt. Die Arbeit ist mühsam, entlastet jedoch die zusätzliche Last bei der Pflege des Bettes. Paceniks werden ziemlich intensiv an jungen Trieben gebildet, daher sollte der Schnitt mindestens einmal pro Woche erfolgen.

Mittlere Sorte

Ein Strauch von Pflanzen, deren Höhe 180 cm nicht überschreitet, wird mit zwei oder drei Stielen gebildet. Nachdem pasynkovany Kultur aufhören kann zu wachsen, so lassen Sie 1-2 Triebe übrig. An den gebildeten Zweigen 4-5 Fruchtpinsel hinterlassen. Mit mehr gibt es einen Mangel an Lebensmitteln.

In untergroßen Sorten Nach der Bildung von 4-5 Bürsten die Oberseite klemmen. Alle Anfang August gebildeten Blüteneierstöcke zerfallen. Die Früchte haben sowieso keine Zeit zum Reifen, und die Nährstoffe werden den reifen Tomaten abgenommen.
Die Klemmtechnik wird in dieser Reihenfolge durchgeführt:

  • Daumen und Zeigefinger festgeklemmt entkommen,
  • Gegenläufig zum Steil vom Stiel schwingen.

Das Schneiden des Keims mit einem scharfen Instrument ist ebenfalls zulässig. Nach jeder Pflanze muss die Klinge des Messers oder der Schere in eine Desinfektionslösung getaucht werden (schwache Konzentration von Kaliumpermanganat, 1% Bleichmittel). Der Schnitt sollte so erfolgen, dass der Schwanz 1,5 cm bleibt, um eine Beschädigung des Stiels zu vermeiden und die Entwicklung neuer Triebe an dieser Stelle zu verlangsamen. Manchmal muss man sich umstauen, aus einer schlafenden Niere, die sich in der Blattachse befindet, wird ein neuer Spross gebildet.
Pflanzenreste müssen nach dem Eingriff aus den Beeten oder Gewächshäusern entfernt und entsorgt werden.

Das Schema der Entfernung von Trieben im Gewächshaus

Das Prinzip der Stiefsohnentfernung aus einem Tomatenstrauch unterscheidet sich beim Anbau von Gemüse unter dem Schutz von Polycarbonat und im Freiland nicht wesentlich. Die Verfahren zur Gewächshauspflege werden jedoch auch nach Beginn der Ernte fortgesetzt.
Tomatenbüsche werden nach drei Schemata gebildet.

  1. Bei der Einstielmethode werden fast alle Seitentriebe entfernt. Es bleibt ein Stiefkind, an dem Blütenstände gebunden sind, und später Früchte. Mit dieser Anordnung sind Tomaten groß und haben eine frühe Reifezeit. Damit die Pflanze nicht brach, ist es notwendig, zur Unterstützung einen sich entwickelnden Strauch zu graben.
  2. Die Bildung einer Pflanze mit zwei Stielen ermöglicht die Entfernung aller Stufen, mit Ausnahme einer, die sich unter dem Blütenstand befinden. Für eine solche Pflanze ist ein Strumpfband erforderlich, damit die Früchte im reifen Zustand nicht zu Boden fallen.
  3. Bei der Drei-Stiel-Methode werden alle unteren Triebe entfernt, mit Ausnahme des Stiefsohns unter dem ersten Blütenpinsel und des stärksten der unteren Triebe. Jeder Stiel muss an eine separate Stütze gebunden werden.

Was passiert mit Tomaten ohne Verarbeitung?

Wenn Sie das Verfahren zum Entfernen von Seitentrieben ignorieren, erhält der Busch Zweige, mit denen Früchte gebunden werden können. Aber die Qualität der Tomaten wird in Bezug auf Geschmack und Größe gering sein. Eine dichte Pflanze bildet unter anderem einen Schatten, und in Kombination mit Feuchtigkeit und warmem Wetter werden günstige Bedingungen für die Entwicklung von Pilzkrankheiten geschaffen. Auch Die Dicke der Beete zieht Schädlinge an, die solche Orte für die Legung von Larven und Eiern wählen.
Die Essenz des Kneifens besteht darin, den Hauptteil des Stiels und des Eierstocks mit Nährstoffen in ausreichender Menge anzureichern. Dann leidet der Ertrag nicht und die Früchte erfüllen die Produktkriterien.
Basierend auf den obigen Informationen wird jeder Gärtner Schlussfolgerungen über die Machbarkeit einer Prise ziehen. Auf diese Weise können die ausgewählten Sorten ihre besten Qualitäten entfalten und hohe Erträge erzielen.

Pashing

Das Entfernen der Stiefsöhne erfolgt in der Regel von Hand ohne Verwendung eines Schneidwerkzeugs. Bei der Verwendung von Messern besteht die Gefahr der Übertragung einer Infektion von einem Strauch auf einen anderen und des Auftretens einer Wunde an der Stelle des Schnittes. Bei einem großen Gewächshaus ist es jedoch nicht möglich, auf ein Werkzeug zu verzichten. Grundsätzlich ist es möglich, die Trittstufen unter Beachtung von Vorsichtsmaßnahmen abzuschneiden.

Bevor Sie Stiefsohn-Tomaten im Gewächshaus (Schritt für Schritt) durchschneiden, müssen Sie Folgendes beachten:

  1. Das Werkzeug ist zu einem scharfen Rasiermesser geschärft.
  2. Die Desinfektion des Schneidteils erfolgt mit einer Lösung aus Bleichmittel oder Mangan.
  3. Eine schnelle und präzise Bewegung schneidet den Stiefsohn in einem Abstand von 10-15 mm von der Basis ab, ohne den Hauptast zu beschädigen.
  4. Alle Stiefkinder an einem Busch werden abgeschnitten und die entfernten Stängel werden sofort in einen separaten Behälter gefaltet und aus dem Gewächshaus entfernt, um Fäulnis und die Ausbreitung von Infektionen zu vermeiden.
  5. Es wird ein neues Desinfektionswerkzeug benötigt. Dieser Vorgang wird jedes Mal ausgeführt, wenn Sie zu einem neuen Busch wechseln.

Bei der Pflege von Tomaten ist es wichtig, den Stiefsohn klar vom fruchttragenden Stiel zu unterscheiden. Es gibt so wichtige Unterschiede:

  • auf dem Stiefsohn sofort sichtbare Blätter, während auf dem Stängel Blüten-Eierstöcke sind,
  • der Stiefsohn wächst aus dem Blattknüppel heraus, und die Fruchtwimper zweigt nur vom Stiel ab,
  • Der offensichtlichste Unterschied ist, wenn die Länge des Stiefsohns etwa 4-5 cm beträgt.

Pasony gilt zu Recht als wichtige agrartechnische Maßnahme beim Anbau von Tomaten in Gewächshäusern und im Garten. Diese einfache, aber mühsame Arbeit erfordert äußerste Sorgfalt und Vorsicht, aber eine pasynkovanny Tomate liefert eine reichliche Ernte und schmackhafte, vollwertige Früchte.

Die Regeln für die Bildung einer Tomate

Ein korrekter Schnitt schadet der Pflanze nicht und fördert das Wachstum von Früchten. Der Begriff der Vegetation und Ernte auf offenem Feld unterscheidet sich geringfügig. Die Bildung der Büsche erfolgt ungefähr im Juli und August, wenn sich bereits eine Ernte an den Büschen abzeichnet. Das Verfahren wird in mehreren Schritten durchgeführt.

Entfernung von Achseltrieben

Der erste Schritt ist das Entfernen der Tomatenstepsons. Dies geschieht regelmäßig etwa einmal pro Woche. Paceniks entwickeln sich anschließend zu vollwertigen Trieben, die blühen und Früchte binden. Da die Erntezeit im Freiland jedoch nicht lange dauert, haben diese Früchte keine Zeit zum Reifen. Gleichzeitig verbraucht ihre Bildung Wasser, Nährstoffe und Pflanzenenergie. Daher lassen Sie auf den Büschen eine bestimmte Anzahl von Pinseln, in der Regel 3-4 auf dem Stiel eines Strauches von Tomaten.

Wenn Sie zum ersten Mal die Stufensöhne entfernen, bilden Sie die erforderliche Anzahl von Stielen. Wenn Sie vorhaben, einen Stiel zu lassen, werden alle Stiefkinder entfernt, wenn es zwei gibt, wird der nächstgelegene Stiefsohn unter der ersten Bürste gelassen.

Machen Sie dasselbe, um drei Stängel zu formen. Alle anderen Stiefkinder werden regelmäßig gelöscht. Pasynki aus dem Busch kann von Hand entfernt werden. Sie brechen einfach ab und hinterlassen Hanf 2 cm.

Blattentfernung

Danach entfernen Sie die Blätter. Entfernen Sie zuerst diejenigen, die mit dem Boden in Berührung kommen. Solche Blätter beginnen zu faulen und zu schmerzen, und dann befällt die Krankheit die ganze Pflanze. Gelbe Blätter am Stiel darunter sollten ebenfalls entfernt werden. Allmählich wird der ganze Strauch vom Laub befreit, so dass möglichst viel Wärme und Sonnenlicht auf die Früchte fallen kann. Das Entfernen des Laubs kann mit Werkzeugen oder auch mit den Händen erfolgen. Gebrauchte Werkzeuge müssen scharf und gut geschliffen sein.

Vor dem Gebrauch müssen sie desinfiziert werden. Tun Sie es mit Kaliumpermanganat. Nach dem Entfernen der Stiefsöhne und Blätter an einem Strauch werden die Klingen erneut desinfiziert und erst dann mit der nächsten Pflanze weitergearbeitet. Einige Gärtner entfernen sofort fast alle Blätter, da sie glauben, dass dies die Reifung der Früchte beschleunigt. Das Abschneiden durch Schmelzen sollte ein Gleichgewicht zwischen der Anzahl der verbleibenden Blätter und der Lichtmenge herstellen. Zu nackte Tomatensträucher können durch eine verminderte Photosynthese geschwächt werden.

Oberteile kneifen

Dieses Verfahren wird durchgeführt, um das Wachstum des Busches zu begrenzen und die Bestockung zu erhöhen. In der Regel kneifen die Spitzen bei großen Sorten, da sie in der Regel unbegrenzt hoch sind und eine Höhe von mehr als zwei oder drei Metern erreichen können und gleichzeitig viele Blütenstände und Stiefkinder bilden. Bei jedem Stiel wird gekniffen. Gleichzeitig müssen Sie etwa zwei Zentimeter über dem letzten Blattpaar stehen.

Entfernen von Blättern und Entfernen von Stiefeln halten Sie am Morgen richtig. Tagsüber haben die Wunden Zeit zum Austrocknen, und Infektionen treten nicht in sie ein.

Wenn Sie alle Regeln für die Bildung eines Tomatenstrauchs einhalten, können Sie die Reifung von Früchten nicht nur beschleunigen, sondern auch vor einer Infektion mit Krankheiten bewahren. Im Allgemeinen sollten die Sträucher in der Ferne Palmen ähneln, dh alle Grüns, auf die sie sich oben konzentriert haben, und die Stängel sind fast nackt.

Sehen Sie sich das Video an: Comment Faire un Coeur en Tomate Présentation Facile et Rapide, Trucs & Astuces (Januar 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send