Allgemeine Informationen

Bewährte Methoden zur Verwendung von Sägemehl im Land

Pin
Send
Share
Send
Send


13 Möglichkeiten, Sägemehl im Garten zu verwenden

Sie können oder können nicht Sägemehl im Garten verwenden, um den Boden zu düngen - ein Lieblingsthema der Diskussion Gärtner und Gärtner. Die Meinungen in dieser Hinsicht sind absolut gegensätzlich: Einige Datschenbesitzer sahen Staub und Lob und bewerben sich in vollem Umfang, während andere kategorisch gegen eine solche „Rücksichtslosigkeit“ sind. Wer ist hier richtig?

Bei sachgemäßer Aufbereitung ist es durchaus möglich, Sägemehl als Dünger einzusetzen. Und nicht nur. Wie sich herausstellt, ist Sägemehl im Allgemeinen eine wunderbare Hilfe für die Wirtschaft. Varianten ihrer Einsatzmasse haben wir jetzt das verdammte Dutzend gezählt ...

Was ist gut Sägemehl im Garten

Sägemehl hat viele nützliche und nützliche Eigenschaften für den Gärtner. Zum Beispiel sind sie ein gutes Backpulver des Bodens, das seine Struktur verbessert und Risse und das Auftreten einer Kruste verhindert. Darüber hinaus kann Sägemehl Flüssigkeit aufnehmen und zurückhalten, sodass es dort eingesetzt werden kann, wo eine Reduzierung der Luftfeuchtigkeit erforderlich ist. Sägemehl kann isolieren, desinfizieren, dekorieren, schützen.

Schließlich dürfen wir nicht vergessen, dass Sägemehl eine Verschwendung von Holz ist. Das ist die wahre organische Substanz, die von Bodenmikroorganismen zu Nährstoffen verarbeitet wird, die für alles auf der Erde Wachsende notwendig sind. Und wie jedes andere organische Material sollte Sägemehl nicht auf Deponien, sondern in Betten verbracht werden.

So vermeiden Sie Probleme bei der Verwendung von Sägemehl im Land


Aber wenn Sägemehl so schön ist, warum gibt es Gegner, die es verwenden? Es gibt zwei Gründe für das Misstrauen gegenüber Sägemehl: Das Einbringen von frischem Sägemehl erhöht den Säuregehalt des Bodens und Sägemehl absorbiert während des Abbaus Stickstoff aus dem Boden.

Beide Probleme sind lösbar. Die erste Lösung ist die Verwendung von Sägemehl für Pflanzen, die auf sauren Böden gut wachsen (bei pH 5,5-6,0). Und es gibt viele von ihnen: Japanische Quitte, Berberitze, Heidelbeere, Geißblatt, Schneeball, Kartoffel, Kornelkirsche, Preiselbeere, Karotte, Gurke, Rhabarber, Rettich, Rübe, Rosmarin, Tomate, Kürbis, Nadelpflanzen, Spinat, Sauerampfer.

Wenn Sie nicht mit frischem Sägemehl riskieren möchten, muss deren Oxidationsfähigkeit neutralisiert werden. Dazu wird Sägemehl mit „alkalischen“ Stoffen vermischt: Asche, Kalk, Eierschale, Dolomitmehl, Kreide oder Düngemittel (Superphosphat, Kaliumchlorid, Natrium- oder Calciumnitrat, Kaliumsulfat oder Ammonium).

Das zweite Problem ist noch einfacher zu lösen. Da Sägemehl so viel Stickstoff benötigt, warum nicht einfach Stickstoff hinzufügen? Hier fügen wir hinzu! Nehmen Sie auf einen Eimer Sägemehl normalerweise 200 Gramm Stickstoffdünger (z. B. Harnstoff), gelöst in Wasser. Wasser ist in diesem Fall obligatorisch, damit das Sägemehl gut eingeweicht wird.

Wer Mineraldünger nicht erkennt, mischt Sägemehl mit frisch gemähtem Gras, Mist, Geflügel oder Kaninchenkot und verschüttet sie mit Brennnesselextrakt oder anderem Gras. Und das Problem des "Herausziehens" von Stickstoff besteht nicht mehr.

Wie kann man das alles in die Praxis umsetzen? Wir nehmen ein großes Stück Film und verbreiten es auf der Baustelle. Gießen Sie mit Asche vermischtes Sägemehl auf die Folie. Für jeden Eimer Sägemehl nehmen wir zehn Liter Wasser und zweihundert Gramm Harnstoff. Wir lösen Harnstoff in Wasser auf, verschütten Sägemehl, bedecken es mit einem zweiten Stück Folie, drücken die Folie nach unten, um sie nicht wegzublasen. In dieser Form lassen Sie unsere Mischung für zwei oder drei Wochen. Kein Platz für dieses Design? Mach dir keine Sorgen. Zubereitetes Sägemehl kann in schwarzen Müllsäcken gefaltet und dicht verschlossen werden.

Nach dem Fälligkeitsdatum bekommen wir das sogenannte verrottete Sägemehl. Über alle Mängel von frischem Sägemehl kann man jetzt hinwegsehen.

Methode 1. Mulchen


Die Verwendung von Sägemehl als Mulch ist das allererste, was mir in den Sinn kommt. Es genügt, sie wie oben beschrieben vorzubereiten, und das Sägemehl ist vollständig bereit, als Mulchmaterial zu arbeiten. Der Ackerboden ist mit einer 3-5 cm dicken Sägemehlschicht bedeckt. Reagiert besonders gut auf das Mulchen von Sägemehl, Erdbeeren, Knoblauch und Himbeeren.

Mulchsägemehl ist am besten im Frühjahr und Frühsommer, dann werden Sie am Ende der Saison Sägemehl im Garten nicht finden - sie werden Zeit zum Überholen haben. Eine dicke Schicht Sägemehlmulch in der zweiten Hälfte des Sommers ist unerwünscht. Sie verhindert das Verdunsten von überschüssiger Feuchtigkeit aus dem Boden, wodurch sich die Pflanzen nicht richtig auf den Winter vorbereiten können.

Methode 2. Kompostierung

Eine andere naheliegende Möglichkeit, Sägemehl im Garten zu verwenden, besteht darin, es dem Kompost hinzuzufügen. Sägemehl ist eine intelligente kohlenstoffhaltige Komponente für die Kompostierung und wird in Mischung mit Pflanzenresten, Küchenabfällen, Gras oder Gülle ziemlich schnell zu natürlichem organischem Dünger.

Sie können Feilspäne und "ohne Verunreinigungen" stanzen. Dazu müssen Sie ein Loch in einer Tiefe von einem Meter ausheben, es mit frischem Sägemehl füllen und mit Kalk, Asche usw. bestreuen. Zwei Jahre später verrotten Sägemehl und sie lassen sich leicht befruchten.

Methode 3. Samen und Knollen keimen


Viele Gärtner Sägemehl dienen als Substrat für die Keimung von Samen und Knollen. Das Sägemehl wird in einer dünnen Schicht auf den Boden des Behälters gegossen und die Samen darauf verteilt. Top mit einer weiteren Schicht Sägemehl bestreut, auch dünn. Decken Sie das Design des Films ab und senden Sie ihn an einen dunklen, warmen Ort. Beim Austreten von Trieben wird der Film entfernt, der Behälter wird Licht ausgesetzt und das Sägemehl wird leicht mit Erde bestreut. Mit dem Aufkommen der ersten echten Blattsämlinge tauchen sie in getrennte Behälter.

Zum Keimen von Kartoffeln goss man mit Wasser angefeuchtetes Sägemehl in eine Schachtel mit einer Dicke von zehn Zentimetern. Verteilen Sie die Samenknollen auf Sägemehl und bestreuen Sie es mit einer weiteren Schicht kleineren Sägemehls - 2-3 cm. Von Zeit zu Zeit besprühen sie den Inhalt der Kisten mit Wasser. Wenn die Knollen eine Länge von 6-8 Zentimetern haben, können Sie sie in den Boden pflanzen.

Außerdem werden einige kleine Samen (z. B. Amaranth) bei der Aussaat mit Sägemehl vermischt, um eine bessere Verteilung entlang der Rille zu erreichen.

Methode 4. Gerätekanten

Sägemehl kann für den Bau von warmen Betten verwendet werden - hier ist jede organische Substanz notwendig und wichtig. Mit Hilfe von Sägemehl lassen sich auch im Tal befindliche Grate anheben. Dies geschieht auf folgende Weise: Sie graben an der Stelle des zukünftigen Bettes einen 25 Zoll tiefen Graben und füllen ihn mit Sägemehl, das mit Kalk, Asche usw. vermischt ist. Von oben lag die Erde aus dem Graben gegraben. So wird das Beet höher und das Sägemehl im Inneren versorgt die Pflanzen nicht nur mit Nährstoffen, sondern speichert auch überschüssige Feuchtigkeit.

Methode 5. Beschichtung für Furchen und Spuren


Sägemehl kann als hervorragende Beschichtung für Gehwege zwischen Betten und anderen Gleisen dienen. Die mit Sägemehl bedeckten Gänge sehen wunderschön aus, Sie können sie nach dem Regen entlanglaufen, ohne befürchten zu müssen, dass Ihre Schuhe schmutzig werden. Außerdem ist Sägemehl gut komprimiert, sodass das Unkraut nicht wachsen kann. Sie schützen den Boden vor dem Austrocknen und nähren ihn mit organischen Stoffen. Und dennoch ist es möglich, Wege mit Sägemehl in Eis zu streuen!

Methode 6. Gemüse lagern


Karotten, Kohl und Äpfel sind gut in Sägemehl gelagert. Und wenn Sie sich für eine Thermobox zum Aufbewahren des Ernteguts auf dem Balkon entscheiden, kann Sägemehl als Heizung nützlich sein.

Methode 8. Pilze züchten


Pilzzucht ist sehr interessant. Auf frischem Hartholz-Sägemehl (Eiche, Birke, Weide, Espe, Pappel, Ahorn) eignen sich Austernpilze gut. Die Technologie des Züchtens von Pilzen ist jedoch alles andere als einfach, und um ein ideales Substrat für Mycel zu werden, muss Sägemehl mehrstufig trainiert werden.

Methode 9. Isolierung von Obstbäumen

Wenn Plastiktüten mit Sägemehl gefüllt und um junge Obstbäume gelegt werden, sind diese für den Winter zuverlässig isoliert. Sägemehl in Säcken wird nicht nass, friert nicht ein und zieht keine Nagetiere an. Als Heizung für die Rebe ist Sägemehl sehr beliebt: Eine spezielle Faltschachtel ohne Boden wird oben auf die Pflanze gelegt, mit Sägemehl gefüllt und oben mit Folie bedeckt.

Bitte beachten Sie, dass das Sägemehl in beiden Fällen mit Polyethylen bedeckt ist. Es ist wichtig. Ohne Schutz wird das über den Winter auf die Pflanze gegossene Sägemehl nass und verwandelt sich dann in einen Eisblock.

Methode 10. Einstreu für Tiere


Das beste Sägemehl für diesen Zweck ist Obstbaumsägemehl. Die Verwendung von Spänen und Sägemehl als Tiermüll ist von allen Seiten vorteilhaft. Holzbearbeitungsabfälle sind billig (und oft kostenlos), sie erwärmen den Boden, sie sind aufgrund ihrer absorbierenden Eigenschaften hygienisch. Darüber hinaus ist diese Streu nach ihrem bestimmungsgemäßen Gebrauch ein wirksames Düngemittel.

Methode 11. Rauchen

Diejenigen, die auf dem Land Fleisch, Fisch oder Fett, Sägemehl, Hackschnitzel und Späne rauchen, werden immer verwendet. Zwar ist nicht alles Sägemehl für die Räucherei geeignet, aber nur bestimmte Holzarten. Am besten zum Räuchern geeignet sind Wacholder- und Erlenchips. Manchmal werden Esche, Hasel, Birne, Ahorn, Eiche und Apfel verwendet. Jeder Baum gibt dem fertigen Gericht seinen Geschmack, so dass einige Feinschmecker eine spezielle Rauchmischung aus mehreren Rassen zubereiten. Pommes Frites und Räucherspäne sollten aus Zweigen hergestellt werden, die im Frühjahr geschnitten werden, wenn beispielsweise ein Schnitt geplant ist.

Methode 12. Aufbau und Dekoration


Viele wissen wahrscheinlich, dass Sägemehl in Beton eingemischt werden kann. Sägemehl oder eine Mischung aus Lehm und Sägemehl verputzten Gartenhäusern und Pavillons. Ziegel oder Bausteine ​​können mit Sägemehl aus Beton hergestellt werden. Sägemehl wird als wärmendes Material für Wände und Böden verwendet.

Methode 13. Kreativität

Sägemehl wird gerne zum Basteln von Kindern und Erwachsenen verwendet. Erstens können sie als ausgezeichnetes Material zum Füllen von Spielzeug, Unterlagen, Torso für ausgestopfte Tiere und jeglichen Elementen des Datschadekors dienen. Zweitens kann Sägemehl in Farbe hergestellt werden! Sie werden mit Gouachelösung versetzt und gut getrocknet. Und schon aus mehrfarbigem Sägemehl machen sie gemeinsam mit Kindern beide Anwendungen, sowie die kompliziertesten „Sägemehlteppiche“. Zum Beispiel:

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und gute Ernten!

Bitte bewerten Sie den Artikel. Wir haben uns sehr bemüht:

Eigenschaften sind nützlich und nicht sehr

  • Sägemehl macht den Boden brüchiger
Sie helfen ihr beim Atmen, verhindern das Auftreten einer Kruste auf der Erdoberfläche, sodass Sie die Landung weniger lockern müssen.
  • Sägemehl absorbiert und speichert Feuchtigkeit
Für Pflanzen ist diese Eigenschaft natürlich nur ein Plus.
  • Unkräuter brechen nicht durch die Sägemehlschicht
Eine kontroverse Tatsache ... Aber zum Teil ist dies wahr. In jedem Fall werden nicht alle von ihnen genau durchkommen.
  • Sägemehl düngt den Boden
Dies gilt jedoch nur, wenn sie gut verfault sind und ordnungsgemäß in den Boden eingebracht wurden.
  • Sägemehl säuert den Boden
Und das ist ein Minus. Einige Gärtner haben eine negative Erfahrung gemacht und sagen, dass selbst Dünger später nicht mehr hilft - im Garten wächst fast nichts. Reden wir darüber.
  • Sägemehl entzieht dem Boden Stickstoff
Sie "stehlen" es von Pflanzen, und das ist auch ein Minus. Jedes Negativ kann jedoch in ein Plus verwandelt werden, wenn Sie wissen, wie es geht.

Sägemehl macht den Boden brüchiger

Probleme und Lösungen

Also Problem Nummer 1 - Bodenversauerung. Wenn Sie Mulchsägemehl Heidelbeeren, Nadelbäume oder Rhododendren sind, dann gibt es überhaupt kein Problem - sie lieben "sauer". Bei den meisten anderen Pflanzen ist die Versauerung zerstörerisch.

Die Entscheidung. Wenn Sie sich aus der Chemie erinnern, neutralisieren sich Alkalien und Säuren gegenseitig durch Reaktion. Erinnern Sie sich, wie lange es her ist, dass Sie Soda mit Essig „gestoppt“ haben, als Sie Teig zubereiteten? Das gleiche kann im Garten gemacht werden.
Nur anstelle von Soda sollte verwendet werden:

  • Esche (Torf oder Holz),
  • Normalkalk oder Spezialkalkfänger (im Handel erhältlich),
  • Dolomitmehl,
  • Düngemittel (Kaliumchlorid, Kalium- oder Ammoniumsulfat, Calcium- oder Natriumnitrat, Superphosphat),
  • gemahlene Kreide


Alkali mit Sägemehl unbedingt zu machen

Im Allgemeinen, alkalis unbedingt mit sägemehl herstellen. Die Hauptsache - um die Dosis und Regeln einzuhalten. So muss mit Kalk und Dolomit Mehl im Boden gedüngt, mit Bor und Mangan angereichert werden. Verwenden Sie spezielle Tests mit Lackmuspapier, um den Säuregehalt Ihres Bodens festzustellen. Sie werden auch in Gartengeschäften verkauft und sind sehr einfach zu bedienen (Kenntnisse in Chemie sind nicht erforderlich).

Problem Nummer 2 - Stickstoff "abziehen". Und mit einem Mangel an Stickstoff, wie wir wissen, entwickeln sich die Pflanzen schlecht.

Lösung: Harnstoff (Calciumnitrat). In diesem Fall muss der Dünger mit Wasser aufgelöst und mit Sägemehl getränkt werden.


Sie müssen Wasser verwenden, um den Dünger aufzulösen und mit Sägemehl zu tränken

Wir wenden uns jetzt direkt der Verwendung von Sägemehl im Land zu.

1. Sägemehl - Mulchmaterial

Aufgaben von Mulchmaterial:

  • Wasser im Boden halten
  • die Anzahl der Unkräuter reduzieren,
  • verhindern erosion, bodenerosion,
  • eine Überhitzung des Bodens im Sommer und ein Einfrieren im Winter verhindern,
  • Halte den Boden locker
  • Verhindern Sie die Bildung einer Kruste auf der Bodenoberfläche
  • schützen Pflanzen vor Krankheitserregern, die im Boden vorhanden sind und beim Gießen auf die Blätter fallen,
  • stimulieren die Bildung von zufälligen Wurzeln.


Damit aus Sägemehl guter Mulch wird, müssen Sie sie vorbereiten

Zu Sägemehl wird guter Mulch, Sie müssen sie vorbereiten. Hier ist eine Möglichkeit:

  1. Die Polyethylenfolie auf dem Boden verteilen und darauf gießen. Eimer mit Sägemehl. Verteilen Sie sie.
  2. Streuen 200 g Harnstoff.
  3. Wasser 10 Liter Wasser.
  4. Mit Polyethylen bedecken, mit Steinen andrücken und einwirken lassen 2 Wochen.

Nachdem das Sägemehl "gereift" ist, streuen Sie es mit einer Schicht von 3-5 cm auf den Boden und mischen Sie es mit der Asche. Und Sie können in der ersten Stufe mit Alkali mischen. Ich werde gleich bemerken, dass es nicht notwendig ist, verrottetes Sägemehl zu kochen, aber frische sollten trotzdem „mariniert“ werden.

Besonders Gärtner, die Erdbeeren anbauen, lieben diesen Mulch - die Beeren sind immer sauber und verrotten nicht und kommen mit dem Boden in Berührung. Am Ende der Saison wird Sägemehl zusammen mit dem Boden gegraben.


Sägemehl

2. Sägemehl + Mist = guter Dünger

Mist ist ein teures Vergnügen. Um die gesamte Fläche reichlich zu düngen, mischen Sie den Dünger mit dem Sägemehl und lassen Sie sie wieder gut schälen. Würmer erledigen ihre Arbeit und Sägemehl wird schnell sicher für Ihren Garten.

Das Verhältnis ist wie folgt: 1 Kubikmeter Sägemehl benötigt 100 kg Mist (vorzugsweise Kuh) und 10 kg Vogelkot. Diese Mischung sollte ein Jahr dauern. In regelmäßigen Abständen muss der Komposthaufen mit Wasser überschüttet und mit Heu, Gras, Blättern und Küchenabfällen „gewürzt“ werden. Von oben ist es besser, einen Haufen abzudecken, damit der Regen keine nützlichen Elemente auswäscht. Anstelle von Mist können Sie auch einen Harnstoff, Königskerze oder eine Lösung von Vogelkot verwenden.


Sägemehl + Gülle = guter Dünger

Vergessen Sie nicht, das Sägemehl vor dem Verlegen des Kompoststapels mit viel Wasser zu befeuchten. Geeignet auch Gülle oder flüssige Abfälle aus der Küche. Zusätzlich wird eine gemeinsame Grundlage für den Komposthaufen von 2-3 Eimern pro Kubikmeter Sägemehl nützlich sein: Die Würmer müssen schneller zur Arbeit kommen.

3. Sägemehl für Spuren

Erstenses sieht schön und ordentlich aus. Es ist möglich, solche Wege auch im Spätherbst zu begehen, ohne Schmutz auf Ihren Schuhen zu riskieren.

ZweitensAuf solchen Wegen wächst weniger Gras. Sägemehl gepresst und verhindert das Wachstum von Unkräutern.

Und DrittensSägemehl, das zwischen den Reihen aufgeschichtet ist, schützt die Bettkanten vor dem Austrocknen. Vergessen Sie nicht, dass auf jeden Fall frisches Sägemehl zubereitet werden muss.


Sägemehl zwischen den Reihen schützt die Ränder der Betten vor dem Austrocknen

4. Sägemehl für Betten

Befindet sich Ihr Standort in einem Tal, können Sie mit Hilfe von Sägemehl die Bettenhöhe erhöhen. Dazu einen 25 cm tiefen Graben ausheben, mit Stroh oder Heu verlegen und mit Sägemehl (natürlich mit Harnstoff und Lauge) füllen. Graben Sie den Boden - die fruchtbarste Deckschicht - darauf und erhöhen Sie so das Niveau der Beete. Legen Sie das Sägemehl sofort zwischen die Betten. Wenn sie verrotten, können sie landen gedüngt werden.


Mit Hilfe von Sägemehl können Sie die Höhe der Betten erhöhen

5. Sägemehl zum Keimen von Samen

Sägemehl ersetzt leicht die Erde, aber nur für diesen Zeitraum, solange der Samen Nährstoffe enthält. Wenn die Pflanze nicht rechtzeitig in den Boden gepflanzt wird, stirbt sie ab.

Um Samen in Sägemehl zu keimen, müssen Sie dies tun:

  1. In einer dünnen Schicht in einen Sägemehlbehälter gießen und die Samen darauf legen.
  2. Die Samen leicht mit einer weiteren Schicht Sägemehl bestreuen. Sie können nicht streuen, müssen aber oft die Luftfeuchtigkeit kontrollieren. Also ist es besser zu streuen.
  3. Wir bedecken den Behälter mit Polyethylen und stellen ihn an einen warmen Ort (+25. + 30 ° C) .Wenn Triebe auftreten, sollte der Behälter an einen kühleren Ort gebracht werden, das Polyethylen entfernen und das Sägemehl mit Erde bestreuen.
  4. Sobald die Sämlinge das erste echte Blatt haben, pflanzen wir sie in getrennten Behältern in den Boden.

Auf diese Weise können Sie fast jeden Samen keimen.


Sägemehl kann zum Keimen von Samen verwendet werden

6. Sägemehl und frühe Kartoffelernte

Möchten Sie vor allen Nachbarn neue Kartoffeln essen? Sägemehl verwenden! Was werden wir machen:

  1. Züchte frühe Sorten von Knollen im Licht.
  2. Sägemehl mit Wasser anfeuchten und in eine 10 cm dicke Schachtel füllen.
  3. Kartoffeln mit Sprossen darauf legen und mit einer weiteren Schicht Sägemehl (2-3 cm) bestreuen.
  4. Halten Sie die Feuchtigkeit im Sägemehl. Wenn die Länge der Sprossen 6-8 cm erreicht, pflanzen wir die Kartoffeln in die Löcher und füllen sie vollständig mit Erde. Top Stroh oder Heu legen müssen, können Sie zunächst mit Folie abdecken (wenn es noch kalt ist).

Mit dieser Methode zur Vorbereitung des Pflanzguts können Sie einige Wochen früher als gewöhnlich ernten.

Möchten Sie vor allen Nachbarn neue Kartoffeln essen? Sägemehl verwenden!

7. Sägemehl und Bewitterung von Pflanzen

Самый надёжный способ — набить опилками пакеты и уложить их вокруг растений. В этом случае опилки не намокают во время ненастья, не промерзают, не становятся средой обитания мышей.

Правда, есть и более надёжный способ. So wird die Rebe oft wie folgt erwärmt: Sie machen aus einem Brett ein Skelett (wie eine Kiste ohne Boden), legen es auf eine Pflanze, füllen es mit Sägemehl und bedecken es mit Polyethylen. Oben ist eine weitere Erdschicht bedeckt. Mit diesem Schutz hat die Pflanze keine Angst vor Frost.


Pflanzen können mit Sägemehl isoliert werden

Sägemehlpflanzen müssen sorgfältig isoliert werden. Wenn das Sägemehl nur gegossen wird, werden sie nass und verwandeln sich dann in einen eisigen Klumpen. Außerdem können, wie bereits erwähnt, Mäuse und andere Nagetiere in ihnen "unterhalten" werden. Daher ist es besser, die trockene Methode der Wärmedämmung mit Sägemehl zu verwenden, wobei diese unbedingt mit Polyethylen und etwas bedeckt werden müssen, das für Mauszähne unzugänglich ist.

8. Sägemehl auf dem Hof

Was kann man mit Sägemehl im Land noch machen? Hier einige mögliche Einsatzgebiete:

  • Deckendämmung
Natürlich gibt es jetzt modernere und sicherere Materialien, zum Beispiel Ökowolle, aber Sie können Sägemehl auf die altmodische Weise verwenden. Und wenn sie mit Lehm vermischt und auf den Boden des Dachbodens gelegt werden, wärmen Sie nicht nur die Decke, sondern sorgen auch für den Brandschutz.

  • Raumheizung
Es gibt sogar Heizkessel, die präzise mit komprimiertem Sägemehl arbeiten.

Es gibt Heizkessel, die mit komprimiertem Sägemehl betrieben werden

  • Putz für Wände
Bisher nur dieses und Gips: Ton mit Sägemehl mischen - hier ist Ihr Gips. Anstelle von Ton können Sie auch Zement verwenden. Das Verfahren eignet sich beispielsweise zum Verputzen eines Gartenhauses oder eines Pavillons.

  • Sägemehl in der Kreativität von Kindern
Kinder lieben sie tatsächlich so sehr wie Sand! Wissen Sie, dass Sie sogar Farbapplikationen aus Sägemehl erstellen können? Dazu müssen sie in einer Gouachelösung gestrichen und an der Sonne getrocknet werden. Zeichnen Sie dann eine Kontur auf Karton, streichen Sie sie mit Papierklebstoff ein und gießen Sie mehrfarbiges Sägemehl darauf, um Anwendungen zu erstellen.

  • Lagerung von Gemüse im Keller
Wie Sie wissen, absorbieren Sägemehl gut Wasser. Verwenden Sie sie daher gerne, wenn der Keller zu feucht ist: Sägemehl nimmt die überschüssige Feuchtigkeit auf und Obst und Gemüse verrotten nicht.


Sägemehl zur Lagerung von Kulturpflanzen

  • Rösten von Steingut
Wenn Sie gerne modellieren, sollten Sie wissen: Beim erneuten Brennen mit Sägemehl bildet sich eine schöne Glasur auf den Produkten. Beim Brennen erwärmt sich das Produkt schnell und kühlt ab.

  • Sägemehl als Drucksache
Stellen Sie Spielzeug, dekorative Kissen für den Garten oder Puppen her? Sie können sie mit Sägemehl füllen. Übrigens ist es jetzt an der Zeit, einen Vogelscheuchengarten für eine neue Sommersaison anzulegen.

  • Sachets
Aus Wacholder kann Sägemehl einen Geschmack für den Schrank machen. Legen Sie sie in einen Stoffbeutel und hängen Sie sie in den Schrank.

  • Tierbettwäsche
In diesem Fall spielen Sägemehl zwei Rollen: Isolierung des Bodens und Hygieneartikel (Aufnahme von Flüssigkeit, Abfall). Es lohnt sich jedoch nicht alle zu verwenden.


Sägemehl als Wurf für Tiere

Das Beste ist natürlich das Sägemehl von Obstbäumen - sie haben weniger Teer. Kiefer - kann sein, aber es ist wünschenswert, sie zuerst zu trocknen. Aber aus Nusssägemehl in Pferden können sogar Hufe entstehen.

  • Sägemehl beim Rauchen
Sie schwelen langsam, rauchen viel, und das ist es, was Sie brauchen, wenn Sie rauchen.

  • Ice Chips
Mit Eiswürfeln bestreuen. Sicher und umweltfreundlich!

Vielleicht gibt es einige andere Möglichkeiten, aber mir ist nichts mehr eingefallen)). Vielleicht wissen Sie, wie Sie Sägemehl in der Wirtschaft noch einsetzen können? Wenn ja - teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit. Und ich würde gerne von jedem von Ihnen hören, ob Sie Sägemehl in der Datscha verwenden, wie und was es Ihnen gibt. Ich danke Ihnen allen für Ihre Aufmerksamkeit und freue mich über einen Kommentar.

Ich habe es mit Vergnügen gelesen, ich habe dafür gesorgt, dass ich alles richtig mache)) und ich verwende gerne Sägemehl!
Zuerst werden sie wie ein Wurf in einem Hühnerstall frisch ausgeschüttet, dann werden sie hinzugefügt, wenn sie im Winter verschmutzt sind. Ich putze und spring im Frühling unter Bäumen und Sträuchern, im Sommer ziehe ich mich einfach um und lege sie zum Kompostieren in ein neues Bett

Diskussion in unserer vKontakte Gruppe:

Henrietta Voroshilova: Danke

Svetlana Varlamova: Ja, cooler Artikel. Ich wusste keine gute Hälfte.

Angelina Nikolaeva: sehr guter Artikel, danke!

Helen Schöne Rose: Nadelholz-Sägemehl in der Straßentoilette ist nach jedem Besuch erforderlich - das völlige Fehlen von Gerüchen.

Zinaida Remneva: Ich wusste auch nicht, dass Sägemehl den Stickstoff wegnimmt und den Boden stark säuert (((Jedes Jahr mulchen wir Erdbeeren, jetzt füttern wir mit Harnstoff, dieser Artikel ist nützlich!

Elena Maznenkova: In 200-Liter-Fässern Sägemehl einfüllen, Wasser und Harnstoff (Sie können urinieren) hinzufügen. Wochen nach 2 Sägemehl sind fertig. Sie können mulchen oder zu den Betten hinzufügen. Komposttoilette wird anstelle von Torf verwendet.

Nikolay Sviridov: Hallo, ich teile mit meinem Fund, der Tornado der Firma hat mir im August von Weizengras und anderen Unkräutern geholfen, alle Unkräuter sind verschwunden. Probieren Sie es aus! Ich probierte die Volksheilmittel aus - es kam nichts Vernünftiges heraus. Entweder gab es kahle Stellen, und hier wurde alles glatt aufgeräumt.

Sie können an der Diskussion teilnehmen, indem Sie die Seite in unserer vKontakte-Gruppe aufrufen.

Am Mai haben Sie getan, was Sie vorgeschlagen haben. Ich möchte, dass eine Gurke ein warmes Bett aus frischem Sägemehl macht. Tatiana, raten, wie am besten zu tun?
Frisches Sägemehl.

Verschüttete heiße Harnstofflösung und fest eingewickelt.

Pin
Send
Share
Send
Send