Allgemeine Informationen

Die besten Sorten von Brombeeren reparieren, pflanzen, anbauen und pflegen

Brombeerreparatursorten werden vor nicht allzu langer Zeit gezüchtet und werden immer beliebter. Die Besonderheit der anderen ist die doppelte Fruchtbildung pro Saison - Hauptbedingung dafür sind die notwendigen Klimanormen. Eine besondere Pflege der Pflanze ist nicht erforderlich.

Remontanter Brombeerbusch verwöhnt bereits Mitte Juni mit den ersten Beeren, die zweite Frucht beginnt Ende September. Die Verwendung des einjährigen Wachstumszyklus verschiebt die Fruchtbildung von August bis Oktober, wenn die Beeren zuerst an den Trieben reifen, die vom letzten Jahr übrig waren (falls vorhanden), dann an den jährlichen.

Alle Sorten, die in der Kategorie Remontant zusammengefasst sind, sind nahezu identisch - Wachstumsbedingungen, Pflege, Fruchtperiode. Die einzigen und geringfügigen Unterschiede betreffen Geschmacks- und Beerenformen.

Remontante Brombeersträucher sind ziemlich kompakt und mit vielen Dornen bedeckt. Triebe wachsen senkrecht. Die Blütezeit ist unrealistisch schön - die Büsche verwandeln sich praktisch in leuchtend üppige Sträuße, die einen zarten Duft durch den Garten tragen. Brombeerblüte ist lang und oft in der Pflanze kombiniert das gleichzeitige Vorhandensein von großen zarten Blüten und wachsenden Beeren.

Reife Brombeeren zeichnen sich durch Saftigkeit, Größe, Aroma und hervorragenden Geschmack aus.

Der Schutz für den Winter ist bei Verwendung des Einjahreszyklus einfach. Im Herbst wird der oberirdische Teil entfernt und nur das Wurzelsystem benötigt Schutz. Automatisch kommt es nicht darauf an, die Pflanze vor Nagetieren (Hasen, Mäuse) zu schützen. Sträucher haben keine Angst vor kaltem Frühling und Frost.

Durch den jährlichen Anbau von Stielen entfallen chemische Behandlungen, wodurch umweltfreundliche Pflanzen angebaut werden können.

Es ist möglich, die Reparatur Brombeere von der üblichen zu unterscheiden durch:

  • Ertrag im ersten Pflanzjahr,
  • zweimal im Jahr fruchtend (wenn junge Triebe für den Winter geschützt werden),
  • externe Indikatoren (kompakte Büsche, hell und langblütig).

Beliebte remontante Sorten

"Ruben" - die fruchtbarste Remontantensorte, wurde 2005 von dem amerikanischen Professor John Ruben Clark gezüchtet. Die Sortenqualität der Brombeeren bewunderte nicht nur die einheimischen Gärtner, in wenigen Jahren flog sie über den amerikanischen Kontinent, wurde in Europa populär und erreichte Russland. Ein großer, riesiger Busch wird bis zu 2 Meter lang. Starke Triebe brauchen keine Unterstützung, Strumpfbänder. Dornen bedecken Triebe, nach der Fruchtbildung zerbröckeln sie. Die Früchte reifen im Juni. Die Beeren sind groß, süß und dicht.

Prime Arc 45 ist ebenfalls eine amerikanische Sorte, die im Bundesstaat Arkansas gezüchtet wurde - vielversprechend und ertragreich. Große, wohlschmeckende, duftende Beeren (10 g und nach der zweiten Ernte 16 g). Frühe Reife, sogar Natchez voraus. Dornige Triebe, kraftvoll und groß. Resistent gegen schwere Krankheiten, Schädlinge. Der einzige Nachteil ist die Frostbeständigkeit.

"Prime Arc Freed" - die erste remantantny Sorte von Blackberry Beshipnoy. Große Beeren, dicht und süß. Gut verträglicher Transport. Kompakte kräftige Sträucher mit senkrechten Trieben, resistent gegen Krankheiten.

"Prime Yan" - die neueste Sorte, alle im gleichen Bundesstaat Arkansas gezüchtet. Unterschiedlich kräftige Büsche. Die Triebe sind mit mehreren Stacheln bedeckt, kräftig, benötigen aber Unterstützung. Beeren sind mittelgroß, süß und schmackhaft. Sehr wohlriechend und attraktiv. Die Transportfähigkeit wird leicht übertragen, bleiben lange marktfähig.
Unterschiedliche Frostbeständigkeit.

Prime Jim ist auch eine der neuen Brombeer-Remontantsorten, die noch nicht vollständig untersucht wurden. Es sind nur einige Merkmale bekannt - die Büsche sind nicht groß, die Triebe sind gerade. Beeren haben eine längliche Form und einen süß-sauren Geschmack.

Vor- und Nachteile

Vorteile von Brombeerreparatursorten:

  • Ertrag zweimal pro Saison
  • Ziersträucher - schmücken den Garten besonders während der Blüte - die ganze Pflanze ist mit großen duftenden Blüten bedeckt,
  • Kompaktheit der Büsche
  • Leichtes Zurückschneiden - alle fruchtbaren Triebe werden im Herbst zurückgeschnitten, nur die Wurzel bleibt übrig.
  • einfache Vorbereitung auf den Winter - fast die Wurzel ist bedeckt,
  • Besshipnaya (Sorten ohne Dornen - ermöglichen eine einfache Pflege und Ernte),
  • gute Krankheitsresistenz.

  • Einige Sorten haben eine geringe Frostbeständigkeit.
  • das Vorhandensein von Dornen - obwohl Wissenschaftler keine gezüchteten Sorten haben, sind die meisten Sorten voller Dornen.

Merkmale der Pflanzung und Pflege

Das Anpflanzen von remontanten Sorten ist in einer einzigen, getrennten (der Abstand zwischen den Büschen beträgt mindestens 2 × 2 Meter) und der Bandkiste (der Abstand zwischen den Reihen beträgt 2 m und zwischen den Büschen 0,5 m) möglich.

Der Standort sollte sonnig sein, aber nicht ganz nackt. Es ist notwendig, einen Halbschatten zu haben. Alkalische Böden sind äußerst unerwünscht und können Brombeeren sogar zerstören. Vor dem Pflanzen sollten Sie den Säure-Base-Zustand des Bodens kennen und ihn bei einem Mangel an Säure (optimaler pH-Wert 6,0) säuern (kolloidaler Schwefel, Torfmoos, Tannennadeln, Essigsäure).

Düngemittel in der Pflanzgrube enthalten nur natürliche Zusatzstoffe (Humus, Kompost, Holzasche).

Remontierte Brombeersetzlinge zum Anpflanzen sollten ein geschlossenes Wurzelsystem aufweisen (sie wurzeln besser, wenn sie an einem neuen Ort mit einer Scholle vertrauten Bodens gepflanzt werden).

Es ist wichtig! Sämlinge müssen ein oder zwei Jahre alt sein! (etwa einen halben Meter hoch, bis zu 6 mm dick und aus einem oder mehreren Ästen bestehen). Das Vorhandensein einer fertigen Wachstumsniere ist ein Muss!

  • Wenn das Rhizom offen ist, wird es einen Tag lang in Wasser bei Raumtemperatur oder in einer biostimulierenden Lösung eingeweicht.
  • grub ein Loch zum Anpflanzen von Wasser, gib Wasser, um es vollständig aufzunehmen,
  • Am Boden der Grube bilden sie einen Hügel, auf den der Sämling gelegt wird. Die Wurzeln sind seitlich ausgebreitet.
  • sollte in kleinen Portionen einschlafen, systematisch sanft stopfen,
  • eine Wachstumsniere sollte nicht mehr als 3 cm begraben werden,
  • unmittelbar nach der Landung ist es notwendig zu gießen,
  • Nachdem die Feuchtigkeit aufgenommen wurde, mulchen Sie die Pflanze (frisches Gras, Humus, Torf).

Die anspruchsvollsten Brombeer-Reparatursträucher zum Gießen. Es muss regelmäßig sein, sonst sinkt der Ertrag. Das Gießen wirkt sich direkt auf die Anzahl der Busch-Eierstöcke aus.

Die Triebe von Brombeeren reparieren in den meisten Sorten sind stark und kraftvoll und erfordern keine Unterstützung. Zu große Bürsten mit zahlreichen Früchten können sie jedoch untergraben. In solchen Fällen ist die Installation eines Spaliers erforderlich.

Das Beschneiden überschüssiger Triebe wirkt sich positiv auf die Früchte aus - sie reifen viel früher.
Brombeeren sollten regelmäßig gefüttert werden. Jeden Frühling wird der lockere Boden mit Dünger oder Humus versetzt. Kalium ist für den Fruchtknoten notwendig, daher wird es unmittelbar nach der Blüte an die Pflanze abgegeben.

Reproduktion von Brombeerreparatursorten

Eine Entlassung ist ein kleiner Bestandteil eines Brombeer-Triebs (eines beliebigen anderen Triebs) oder ein Trieb vollständig. Diese Komponente wird am Boden befestigt und reichlich bewässert. Wurzeln bilden sich schnell und es entstehen neue Triebe.

Es gibt die Praxis der Reproduktion von BlackBerry mit horizontalen Schichten - der Spross passt in eine eingegrabene (bis zu 6 cm) Aussparung und ist vollständig vergraben. Das Verfahren ermöglicht es Ihnen, ein paar Büsche zu bekommen, die jedoch kleiner und viel schwächer als im ersten Fall sind.

Stecklinge

Die Wurzel wird direkt verwendet, die in viele Teile geschnitten wird - Stecklinge (nicht weniger als 10 cm lang). Sie werden im Boden (nicht mehr als 12 cm tief) gegossen.

Sie werden im zeitigen Frühjahr (oder am Ende des Winters) gepflanzt. Die Kulturschalen werden zu gleichen Anteilen mit einer Mischung aus Torf- und Flusssand gefüllt, befeuchten und tauchen die Samen dort 6 cm tief ein. Das Erscheinen des zweiten Samenblattes ermöglicht das Landen im Boden, wenn das Klima bereits warm ist.

Vorbereitung auf den Winter

Eine Brombeere für den Winter vorzubereiten ist ziemlich einfach - im Herbst werden die Triebe nach dem Fruchten fast vollständig entfernt, so dass Sie sozusagen einen kleinen "Stumpf" nur den oberirdischen Teil des Rhizoms bedecken können. Es kann mit einer dicken Schicht (mindestens 10-12 cm) gemulcht werden.

Laut der Mehrheit der Bewertungen kann man sagen, dass remontante Sorten viel besser sind - sie sind weniger störend, es gibt praktisch keine Krankheiten und sie sind auch ziemlich resistent gegen Schädlinge.

Es ist eine Freude, eine solche Beere anzubauen. Und wenn Sie den Blackberry Prime Arc Freed berücksichtigen - so ist dies in der Regel ein Märchen. Es gibt keine Dornen, die Ernte ist einfach magisch. Große Beeren mit ausgezeichnetem Geschmack. Und was noch attraktiver. Es gibt keine bessere Note.

Was ist anders als die üblichen Brombeeren

Von einem einfachen Brombeer-Remontant unterscheidet sich die Möglichkeit der Nachfruchtung. Die ersten Beeren reifen auf den Trieben des letzten Jahres und die zweiten - auf den Trieben der Gegenwart, die über den Sommer gewachsen sind. Wenn Sie die Pflanze pflegen, wie eine normale Brombeere, trägt sie einmal Früchte. In der Werkstatt muss jedoch ein kompetenter Schnitt für den Winter durchgeführt werden. Triebe (alt und jung) werden auf Hanf 20-25 cm von der Bodenoberfläche gekürzt.

Führen Sie dann die Fütterung und Unterbringung durch, wobei Torf, Sägemehl oder Abdeckmaterial verwendet wird. Überwinterte Büsche liefern die erste Ernte im Juni und Juli. Und die gewachsenen Zweige werden mit wiederholter Fruchtbildung im August-September gefallen.

Vor- und Nachteile von remontanten Sorten

Gärtner, die eine solche Pflanze auf dem Land haben, beachten die positiven Eigenschaften des Strauchs:

  1. Die Pflanze ist leicht für den Winter vorzubereiten. Schnitt und Schutz schließen das Einfrieren des Bodenteils der Pflanze aus.
  2. Eine künstlich herbeigeführte spätere Blüte schützt die Brombeere vor wiederkehrenden Frösten: Die Eierstöcke werden nicht beschädigt, die Ernte ist garantiert.
  3. Wenn im Frühling (April - Anfang Mai) Beeren gepflanzt werden, reifen sie im August und September. Gewöhnliche Brombeeren erfreuen die Ernte erst im nächsten Frühjahr.
  4. Niedriger Winterschnitt ist eine Schädlingsbekämpfung. Betroffene Äste werden auf eine gesunde Stelle geschnitten und verbrannt.
  5. Die Büsche sind die ganze Saison über sehr dekorativ: Sie sind entweder mit duftenden Blüten oder mit reifen Früchten bedeckt.
  6. Die Anlage ist kompakt. Wenn das Beet nicht eingepflanzt werden muss, breitet es sich auf dem Grundstück nicht aus.

Es gibt aber auch Nachteile:

  • Die Gesamtmasse der beiden Ernten ist nicht mehr als die Masse einer Ernte gewöhnlicher Brombeeren.
  • erhöhter Bedarf an Benetzung des Kammes,
  • Überlastete Buchsen erfordern festen Halt.

Wiederholte Fruchtbildung ermöglicht es dem Erzeuger, eine reichliche Ernte schrittweise zu verarbeiten.

Klassifizierung von Sorten

Brombeeren können unterteilt werden in:

  • cumanica (die Stiele sind praktisch nicht gebogen),
  • rosyanik (hat dünne kriechende Stängel von bis zu 5 m Länge),
  • halbkriechende Sorten.

Die meisten kultivierten Sorten in den Gärten gehören zur Cumnica.

Nach Reife

Brombeersorten reifen zu unterschiedlichen Zeiten. In Bezug auf die Reifung werden Pflanzen herkömmlicherweise unterteilt in:

Der Geschmack von Beeren in verschiedenen Reifungsvarianten ist unterschiedlich.

Beeren an solchen Büschen reifen zu Beginn des Sommers: Juni. Aber man sollte von ihnen keinen Zucker und Geschmack erwarten: sie existieren nicht. Aber das Fruchtfleisch ist wässrig und saftig. Der Wert der Ernte ist ihr frühes Auftreten.

Zwischensaison

Die Beeren reifen Mitte Juli. Sie sind weniger wässrig, duftender. Sie sind schön, frisch zu essen oder Kompotte zuzubereiten.

Späte Sorten erfreuen den Erzeuger von August bis Anfang September. Ihr Fruchtfleisch ist saftig und duftend, der Saft enthält viel Zucker. Solche Beeren werden frisch gegessen, in Rohlingen gelassen, getrocknet.

Winterhart

Gärtner werden von den winterharten Sorten des Blackberry Repairman angezogen. Solche Büsche überwintern ohne Schutz, ihre Fruchtknospen und Triebe gefrieren nicht leicht. Die winterharte Brombeere spart dem Gärtner Zeit, um die Büsche für den Winter vorzubereiten.

Kriechende Brombeere

Diese Brombeere schießt dünn, leicht biegsam. Ihre Länge erreicht 5-6 m. Tops verwurzeln sich leicht. Mit der Zeit verwandelt eine solche Brombeere das Gebiet in undurchdringliches Dickicht. In ländlichen Gärten ist selten.

Für die Region Moskau

In Moskau hat sich der Blackberry Remontrant mit aufrechten Trieben ausgebreitet. Sie sind pflegeleicht, müssen aber an die Stütze gebunden werden: Die Pflanze überfüllt sich mit Früchten. Die besten Sorten für die Region sind Ruben, Black Magic, Prime Jim, Prime Arch und Prime Yan. Sie produzieren leicht zwei reichlich vorhandene Ernten. Mit der vollständigen Entfernung der Triebe des letzten Jahres steigt die einzige Ernte.

Für Zentralrussland

Für die mittlere Zone Russlands werden frühe Brombeer-Remontantsorten bevorzugt. Sie werden Zeit haben, beide Ernten vor dem Einsetzen des kalten Wetters zu geben. Mit einem warmen Herbst gefällt die Pflanze Beeren bis Mitte Oktober.

Hervorragend bewährte Sorten von Freedom und Giant. Ihre Triebe stehen aufrecht und sind bis zu 2,5 m hoch. Winterharte Pflanzen.

Das Klima des Urals ist kontinental. Es zeichnet sich durch kalten, langen Winter und heißen, aber kurzen Sommer aus. Unter solchen Bedingungen fühlt sich der Brombeer-Remontant unwohl und trägt schlecht Früchte.

Wir können jedoch einige Sorten empfehlen, die mit einem guten Schutz im Winter mit der Ernte zufrieden sein werden. Es lohnt sich, auf Ruben, Polar, Lough Tei zu achten.

Nach externen Parametern

Blackberry Repairman unterscheidet sich in der Gewohnheit des Busches. Gärtner interessieren sich jedoch für einen anderen Unterschied: das Vorhandensein oder Fehlen von Dornen.

Traditionell sind die Stacheln der Pflanze häufig und scharf. Sie müssen Beeren in Handschuhen pflücken. Was für ungeschickt. Und beim Beschneiden und Strumpfbändern muss man Spezialkleidung tragen, um die Haut nicht zu schädigen.

Die Züchter haben dornenfreie Brombeersorten geschaffen. Es ist viel einfacher, solche Pflanzen zu pflegen.

Durch die Ausbeute

Gärtner möchten in ihren Datschen die fruchtbarste Sorte von Brombeer-Remontantnoy haben. Es ist jedoch zu beachten, dass der angegebene Ertrag nur erzielt wird, wenn alle Verbände, Bewässerungen und Strumpfbänder beachtet werden.

Unter den ertragsstarken Sorten fallen auf:

  • Ruben (bis zu 7 kg pro Quadratmeter),
  • Prime Arch (hat große Beeren bis zu 10 g),
  • Der Riese.

Diese Sorten liefern traditionell zwei gute Ernten.

Wie reparativ Brombeer Rassen

Reparative Brombeeren ergeben keine Wurzelprozesse, wie dies traditionell der Fall ist. Aber für seine Reproduktion hat es seine eigenen Methoden.

Die Reproduktion durch Schichten ist der einfachste Weg. Die Oberseite des Triebs war leicht eingeschnitten, am Boden befestigt und mit Erde bestreut. Der Ort wird regelmäßig angefeuchtet. Nach 3-4 Wochen kann an einem festen Platz ein neuer Strauch gepflanzt werden.

Wurzelknospen

Der perfekte Weg, um eine Kultur zu verjüngen. Grabende alte Anlage, Rhizom kontrollieren. Verteilen Sie gesunde Flächen mit 2-3 Knospen. Wurzel in Stücke schneiden, Scheiben mit Aktivkohle bestreuen. Dann werden Wurzelstücke in vorbereitete Pflanzgruben gepflanzt. Es ist wichtig, den Boden regelmäßig zu befeuchten, bevor die Stängel erscheinen.

Bodenbedarf

Brombeere bevorzugt leicht angesäuerten Boden mit mittlerem Nährstoffgehalt. Es wächst gut auf mittlerem Lehm und sandigem Lehm. Schwerer Lehm sollte schleifen. Sandiger Boden wird zum Ansäuern mit Torf empfohlen.

Blackberry mag Bio. Reifer Kompost oder Humus sollte vor dem Pflanzen in den Boden eingebracht werden. Es ist wichtig, den hohen Grundwasserspiegel an den Stellen zu vermeiden, an denen sich die Büsche befinden.

Zeit- und Landepläne

Die Reparatur-Brombeere wird zweimal im Jahr gepflanzt: im Frühjahr (April-Mai) und im Herbst (September-Oktober). Frühlingsbepflanzung hat den Vorteil, dass der Sämling Zeit hat, das Wurzelsystem aufzubauen und erfolgreich zu überwintern.

Beim Pflanzen im Herbst riskiert der Gärtner, im Frühjahr einen gefrorenen Strauch zu bekommen. Bei spätem Pflanzen sollte die Pflanze vorsichtig abgedeckt werden, die Erde anfeuchten.

Strauch liebt Sonnenschein. Dies sollte beim Platzieren von Büschen berücksichtigt werden. Pflanzen mit kräftigem Wuchs haben einen Abstand von 70-90 cm zueinander. Kompakte Pflanzen ermöglichen das Pflanzen nach 40-50 cm.

Optimale klimatische Bedingungen

Die Pflanze stammt aus den südlichen Regionen. Daher wächst es am besten und trägt Früchte in Regionen mit milden Wintern und langen warmen Sommern. Gleichzeitig reagiert die Pflanze empfindlich auf die Anzahl der Sonnentage. Die Züchter stellen jedoch frostresistente Sorten und Hybriden mit einer kurzen Reifungszeit her. Wenn Sie die Sorgfaltsregeln und die richtige Auswahl der Sorten befolgen, können Sie in Problemregionen zwei reichliche Ernten erzielen.

Blackberry reagiert auf die Herstellung von Bio. Beim Pflanzen wird empfohlen, die Landegrube mit Kompost oder Humus zu füllen. Während der Saison wird empfohlen, den mit Mulch vermischten Kompost 2-3 Mal unter die Büsche zu gießen. Im Herbst muss für jede Pflanze Phosphor-Kalium-Dünger in einer Menge von 20 g aufgetragen werden. Es wird empfohlen, den Boden nach dem Auftragen zu beschmutzen und mit Mulch zu bedecken.

Nachdem der Schnee geschmolzen ist, müssen die Büsche mit Stickstoffdünger (Harnstoff) gefüttert werden. Für jede Pflanze sollten 10-12 g gemacht werden. Dann empfiehlt es sich, alten Mulch zu otgresti und den Stamm des neuen Stammes abzudecken. Die Schicht sollte 15-20 cm dick sein.

Nachdem die Pflanze den Überwinterungsbereich verlassen hat, wird empfohlen, die Hygiene zu beschneiden. Alle gefrorenen, gebrochenen Triebe werden entfernt. Im Sommer werden dann 2-3 Prisen ausgeführt: Die seitlichen Fruchtstände werden in einer Höhe von 30 cm und 70 cm gekürzt. Im Herbst werden alle Triebe (alt und neu) auf die Größe gekürzt, die der Gärtner abdecken kann. Wenn Sie eine Ernte planen, werden alte Triebe in Bodennähe geschnitten.

Krankheiten und Schädlinge: Wege, mit ihnen umzugehen

Der Himbeerkäfer und die Himbeerfliege haben aufgrund der Art des Anbaus kaum Auswirkungen auf die Brombeere. Aber im trockenen Sommer ist die Pflanze von einer Spinnmilbe bedroht. Um Schäden an Pflanzungen zu vermeiden, wird empfohlen, die Bodenfeuchtigkeit zu überwachen.

Landungen sind manchmal von Anthraknose betroffen. Um die Krankheit zu verhindern, wird empfohlen, rechtzeitig zu füttern.

Schutz für den Winter

Ежевика нуждается в укрытии на зиму. Для этого подойдет лапник, собранный в лесу. Он защитит растения от повреждения мышами. Пеньки полностью укрывают лапником, а сверху — соломой (она даст тепло). Рядом с посадками с южной стороны рекомендуется воткнуть несколько веток для обеспечения задержания снега зимой.

Что собой представляет ремонтантная ежевика

Reparative Brombeersorten können ebenso wie die ähnlichen Sorten ihrer nahen Verwandten - Himbeeren - zweimal pro Saison Früchte tragen. Die Beeren der ersten Ernte reifen an den Trieben des letzten Jahres, die zweite Ernte wird durch Triebe des laufenden Jahres erzielt.

Falls gewünscht, kann im Herbst eine Ernte aus remontanten Sorten entnommen werden. In diesem Fall bleiben die Triebe nicht für den Winter und die Büsche unterliegen vollständig dem Schnitt. Beeren werden jeweils nur an neu gewachsenen Trieben gebunden. In diesem Fall sind die Früchte groß und es gibt mehr von ihnen als im Fall der doppelten Fruchtbildung.

Brombeere - eine thermophile Pflanze und in kühlen Gegenden muss sie im Herbst bedeckt sein. Aber selbst dies rettet in frostigen Wintern ohne Schnee die Triebe nicht vor dem Einfrieren. Wenn wir über remontante Sorten sprechen, haben sie keine Angst vor der Kälte - die Triebe werden herausgeschnitten, und das Rhizom ist sicher unter der Erde verborgen. Im Frühjahr werden die Wurzeln neu wachsen, die bis zum Ende des Sommers blühen, den Eierstock bilden und Früchte tragen.

Diese Brombeere wird für den Anbau in der Moskauer Region empfohlen, wo der Winter nicht vorhersehbar ist. Der Bau von Schutzräumen für große Triebe ist zeitaufwendig und erfordert den entsprechenden Materialaufwand. Bei remontanten Sorten können Sie die Büsche für den Winter einfach bis zur Wurzel abschneiden.

Eine solche Brombeere eignet sich auch für den Massenanbau in Gewächshäusern in der mittleren Spur. Immerhin sind zwei Ernten, von denen die erste Ende April unter Film geerntet werden kann, von finanzieller Seite sehr profitabel.

Welche Arten von Brombeer-Remontant sind für die Region Moskau geeignet?

Council Für den Bereich des Mittelbandes ist es wünschenswert, frühreife remontante Sorten aufzunehmen, da frühe Fröste im Herbst die Ernte teilweise oder sogar vollständig zerstören können.

Es gibt nicht viele Arten von remontierten Brombeeren, und die meisten davon werden für den Anbau in den südlichen Regionen oder in Gewächshäusern empfohlen. Die nachstehend beschriebenen Sorten zeigten sich gut unter den Bedingungen des kalten Mittelbandes.

Ruben. Kraftvolle Triebe dieser Sorte werden 2 m lang. Der Stiel ist mit vielen Dornen bedeckt. Frühreife Sorte. Bei zweijährigen Trieben (letztes Jahr) beginnt die Reifung der Beeren Ende Juni, und bei einjährigen Trieben (dieses Jahr) kann in den frühen Augusttagen geerntet werden. Ruben erfordert keine Bindung und keine spezielle Zusammensetzung des Bodens. Es toleriert eine lange Abwesenheit von Regen und Bewässerung. Die Beeren sind groß - bis zu 15 g. Ihr Zuckergehalt ist hoch, die Säure ist fast nicht zu spüren. Zu den Nachteilen dieser Sorte gehört ein schlechter Fruchtansatz in der Zeit, in der die Hitze im August erhalten bleibt.

Prime Jim (Prime Jim). Ausgestattet mit kräftigen, aufrechten Trieben mit Stacheln. Frühe Sorte. Die erste Ernte kann Anfang Juni, die zweite im August erfolgen. Es zeigte sich perfekt in kühlen Regionen. Prime Jim gilt als eine Sorte mit sehr hohen Erträgen. Früchte von mittlerer Größe (bis zu 10 g), länglich, süß und sauer. Schlichte Abwechslung.

Prime Jan (Prime Yan). Die früheste Sorte davon. Die Triebe dieser Brombeere sind sehr stark, von mittlerer Länge, mit Ähren bedeckt. Bei den Zweigen des letzten Jahres beginnt die Reifung im Juni und für das laufende Jahr - im August. Prime Yang-Beeren sind groß (bis zu 15 g), länglich, dicht, mit Apfelgeschmack. Es schmeckt süß.

Schwarze Magie. Brombeerstängel sind kräftig, von mittlerer Höhe, während die Stacheln auf ihnen viel kleiner sind als bei anderen Mechanikern. Die Sommerhitze beeinträchtigt nicht die Bildung des Eierstocks, was diese Sorte auszeichnet. Die Beeren sind wie ein länglicher Kegel geformt. Klein (7-8 g), süß, mit einem angenehmen Brombeergeschmack. Während der Saison reifen sie ziemlich viel.

Council Brombeeren haben eine sehr schlechte Haltbarkeit - nur 2-3 Tage. Daher ist es besser, sie vor dem Transport auf niedrige Temperaturen über Null abzukühlen und in Pappbehälter zu legen.

Wie man Brombeeren in den Vororten anbaut

  • Sämlinge pflanzen. Eingepflanzte Brombeeren in den Regionen des Mittelbandes sollten im Frühjahr sein. Wenn der Boden schwer ist, müssen Sie sich um die Entwässerung kümmern. Sämlinge werden in das Loch 40x40 gelegt und mit Erde bestreut. Landung leicht getreten und bewässert. Es ist ratsam, das Gitter sofort zu installieren, da die Triebe der Pflanze sehr hoch sind.
  • Pflege für die Reparatur von Brombeeren. Diese Pflanze ist nicht pingelig, daher ist die Pflege auf Bewässerung und periodische Lockerung des Bodens beschränkt. Das Düngen des Bodens unter der Reparatur Brombeere kann ein organischer und komplexer Mineraldünger sein. Dies reicht aus, wenn Sie Setzlinge pflanzen, und dann einmal in mehreren Jahren. Das Beschneiden für den Winter hängt von den Ernteplänen ab. Wenn die Beeren zweimal pro Saison geerntet werden, bleiben Triebe mit einer Höhe von 1 bis 1,5 m für den Winter übrig, und wenn sie einmal geerntet werden, werden sie vollständig entfernt. Im Frühjahr, bevor das Knospen beginnt, werden die gefrorenen Triebe entfernt und die Spitzen auf den Rest gesteckt.

  • Schutz für den Winter. Es wird empfohlen, im Spätherbst einen Unterschlupf für Brombeeren zu errichten, wenn die Minustemperatur konstant zu bleiben beginnt. Das Material für den Unterstand sollte luftdurchlässig gewählt werden, z. B. aus Agrofasern. Andernfalls beginnt sich während des Wintertaus Feuchtigkeit unter dem Unterstand anzusammeln, was bei sinkender Temperatur zum Einfrieren oder Anhaften der Knospen führt. Der Boden unter dem luftdichten Schutz kann auch sehr feucht sein, was zum Absterben der Wurzeln führen würde.

Einige Gärtner neigen dazu zu glauben, dass es keinen Sinn macht, zwei Ernten pro Saison in den Vororten zu erzielen. Es ist viel einfacher, eine reiche Späternte zu sammeln und alle Triebe an der Wurzel zu beschneiden. Eine eindeutige Empfehlung für den Umgang mit einer relativ neuen Kultur in unseren Breitengraden kann jedoch nicht gegeben werden. Dies ist eine private Angelegenheit eines jeden Liebhabers.

Was ist der Unterschied zwischen Brombeeren und gewöhnlichen Brombeeren?

Brombeeren oder Ozhin - Fruchtstrauch, der nur in den russischen Gebieten an Beliebtheit gewinnt. Ihre Triebe sind zerbrechlich und brechen leicht ab. Nahezu alle Sorten benötigen Schutz für den Winter, mit Ausnahme der Pflanzen, die in den südlichen Regionen wachsen. Gewöhnliche Brombeersorten haben einen zweijährigen Entwicklungszyklus: Im ersten Jahr werden Fruchtknospen auf die Triebe gelegt, im zweiten Jahr trägt der Busch Früchte. Dann werden die Zweige geschnitten, alles beginnt von vorne.

Blackberry wird als Handwerker bezeichnet, der pro Saison stabil zwei Ernten erzielt. Die Hauptreifezeit ist Mitte Juni, die zweite ist der Beginn des Herbstes. Die erste Ernte wächst auf den Trieben des letzten Jahres, die zweite - auf jungen Trieben. Reparative Brombeeren können wie gewohnt angebaut werden, wobei die Triebe des letzten Jahres für den Winter beschnitten werden und eine Ernte pro Saison erzielt wird. Dann wird die Gebühr von August bis Oktober verschoben. Beim vollständigen Beschneiden eines Busches sind die Herbstbeeren größer und süßer, es sind viel mehr davon an den Trieben.

Sorten für die Region Moskau und nicht nur

Für die Region Moskau und Zentralrussland gelten frühreifende Sorten als die besten. Sie schaffen es, Beeren vor der Ankunft des Herbstfrosts zu geben. Zum Verkauf stehen sowohl ausländische als auch einheimische Sorten. Viele von ihnen benötigen keine Unterstützung, haben eine kompakte Krone mit einer Höhe von nicht mehr als 2 m und liefern eine reichliche Ernte. Der allererste bespatny remontant Vertreter wurde befreit, mit richtigem Anbau sogar in den Vororten mit einem warmen Frühling und Herbst ist er in der Lage, 2 Ernten pro Jahreszeit zu produzieren. Die Beschreibung der Sorte wird nachstehend gegeben.

Um im Winter nicht leer zu bleiben, werden vorzugsweise nicht nur Brombeeren, sondern auch andere Fruchtsträucher angebaut. Wenn Sie beispielsweise Himbeermarmelade für ein Fünf-Minuten-Rezept zubereiten, haben Sie in der kalten Jahreszeit ein zuverlässiges Hausmittel zur Hand.

Video über die Bildung von Reparaturbüschen.

Lager remontantny - die besten Sorten für den Anbau

Für den Anbau in der Region Moskau und in der mittleren Spur wird empfohlen, mehrere Sorten zu empfehlen:

    Der Riese ist ein Strauch mit flexiblen Trieben (ohne Dornen) von bis zu 2,5 m Länge, die Knospenbildung dauert von Juni bis September, der Blütendurchmesser beträgt 3 cm, die Reifungszeit der Eierstöcke beträgt Juli bis Oktober. Während der Saison werden bei günstigen Witterungsbedingungen und entsprechender Pflege der Pflanze bis zu 35 kg köstliche Beeren geerntet. Das Durchschnittsgewicht der Früchte beträgt 20 g. Der Riese bevorzugt sonnige Gebiete, verträgt keine schweren Böden und sumpfige Niederungen. Ohne Verluste kann es Temperaturen von bis zu -30 ° C standhalten, sodass es in Moskau, in den Regionen Leningrads und in strengeren Regionen sicher angebaut werden kann.

Merkmale des Anbaus in der Region Moskau

Erfahrene Gärtner empfehlen in den meisten Fällen, pro Saison eine fruchtende Remontansorte zu erzielen, um einen guten Ertrag zu erzielen. Die klimatischen Gegebenheiten der mittleren Zone erlauben es nicht, im Herbst eine große Anzahl von Beeren zu bekommen. Aufgrund des Mangels an Wärme und Licht reift die Brombeere flach. Am häufigsten wird in den südlichen Regionen zweimal im Jahr eine reichliche Ernte aus dem Busch gesammelt, obwohl es Ausnahmen gibt.

Wenn Sie die Büsche an das Klima der Region Moskau anpassen, können Sie eine Ernte pro Saison erhalten, aber reichlich und lecker. Beeren werden im Herbst größer. Wenn Sie öfter als einmal im Jahr schwarze säuerliche Früchte essen möchten, ist es sinnvoller, Brombeeren in einem Gewächshaus zu rehabilitieren.

Vor dem Pflanzen müssen Sie den richtigen Setzling auswählen:

  1. Das Wurzelsystem sollte kräftig und faserig sein. Wurzeln unterschiedlicher Größe, feucht und geschmeidig, ohne Fäulnisspuren.
  2. Der Stiel muss lebensfähige Knospen haben.
  3. Alter des Sämlings 1-2 Jahre.

Um in der Region Moskau ein aktives Wachstum und Obst zu erzielen, müssen Sie einige Regeln befolgen:

  1. Der Anbauort sollte gut beleuchtet sein, leichter Halbschatten ist erlaubt.
  2. Bei der Bepflanzung wird eine Drainageschicht von 10-15 cm in den Boden gelegt, Brombeeren können im Flachland und an Stellen, an denen sich Sedimente ansammeln, nicht gepflanzt werden.
  3. Kultur bevorzugt organische Düngemittel. Beim Pflanzen wird Humus oder verfaulter Kompost in die Grube eingebracht. In Zukunft genug, um den Busch während der Saison mehrmals zu düngen. Agronom E.I. Im Herbst empfiehlt Jaroslawzew, dem Stroh aus Torf oder Torf im Herbst 20 Gramm Phosphat- und Kalidünger zuzusetzen. Der Boden unter dem Busch mit Mulch und Dressing rät zum Graben. Im Frühjahr können Sie der Pflanze 8-10 g Stickstoffdünger und neues Mulchmaterial hinzufügen.
  4. Blackberry liebt Feuchtigkeit. Der Boden im Radkreis muss immer feucht gehalten werden. Um Feuchtigkeit zu bewahren, verwenden Sie Mulch aus Torf oder Humus.
  5. Im Frühjahr wird sanitär geschnitten, im Winter werden alle Triebe zu Hanf geschnitten. Während der Saison mehrere Nips halten: in einer Höhe von 30 cm, 70 cm.
  6. Damit die Wurzeln nicht gefroren werden, ist der Stammkreis mit Blättern, Fichtenzweigen bedeckt. Wenn beschlossen wurde, einen Teil der Triebe des letzten Jahres zu retten, werden sie sanft zum Boden gebogen, gesichert und in 2-3 Schichten bedeckt.

Die Wahl zugunsten moderner Zuchtleistungen ist unter Beachtung aller Sorgfaltsregeln, angefangen vom Pflanzort bis hin zur Ausbringung von Düngemitteln, völlig gerechtfertigt. Die Hauptaufgabe des Gärtners ist es, ein Austrocknen und Einfrieren der Triebe zu verhindern.

Wer braucht einen Blackberry Repairman

Schauen wir uns die praktische Seite der Frage an: Ist es sinnvoll, sie auf einem Gartengrundstück und auf einer Bauernplantage anzupflanzen, in welchen Regionen die Kultur vielversprechend ist und für wen?

  • In den nördlichen Regionen ist es vielversprechend, wenn die Temperaturen im Winter unter -30 ° C liegen. Dort ist der Bau eines Unterschlupfes problematisch, kostspielig, zeitaufwendig und manchmal unbrauchbar: Die Rebe wird einfach gemäht. Und vielversprechend: Die meisten Sorten gehen in den Winter.
  • Für die südlichen Regionen mit einem weichen, langen Herbst und einem frühen Frühling, um das volle Potenzial der Kultur zu entfalten. Wichtig: Die frühe Blüte im Süden vermeidet die Hitze, die während der Bestäubungsperiode auftritt und zu einem guten Eierstock beiträgt. Darüber hinaus ergibt die Reparatur in der heißesten Zeit keine Beeren, was sich positiv auf Qualität und Quantität auswirkt.
  • Bei Gewächshäusern wird in Europa seit langem Kultur angebaut, und es beginnt sich nach Russland, in die Ukraine und nach Weißrussland zu verlagern, was vor dem Hintergrund des Obst- und Beerenhandels weite Horizonte eröffnet.

Merkmale Agrotechnik wächst

Die erste Ernte kann im Juni verkostet werden, sie wächst an den Trieben des letzten Jahres. Die zweite - auf den Trieben des laufenden Jahres, beginnend im August und vor dem Einfrieren. Im Gewächshaus angebaut - im April Mai, je nach Sorte. Die großzügigste Ernte wird an den Trieben des laufenden Jahres beobachtet.

  • Für die doppelte (zwei) Fruchtbildung lassen sich Substitutionssprosse im Herbst nicht entfernen, bücken, mit Agrofaser bedecken, mulchen.
  • Für die Entfernung einer Ernte werden remontante Sorten vollständig bis zur Wurzel geschnitten, im Frühjahr beginnen die Substitutionssprosse aktiv zu wachsen, und im Herbst werden wir reichlich Früchte erhalten.

Was ist besser, zwei Ernten oder eine - alles hängt vom Ziel ab. In jedem Fall ist die Gesamtbruttorendite nahezu gleich hoch.

Es wird geschätzt, dass das Volumen und die Qualität der Beeren mit einer Herbstfrucht besser sind.

Die Wahl der Methode und der Klimazone: Die Pflanzen geben ihre Energie für die Ernte im Juni aus. Bei zwei Versammlungen in einem gemäßigten kontinentalen Klima kommt die zweite Ernte zu spät, und ein erheblicher Teil davon kann empfangen werden.

Alles ist fast das gleiche wie bei gewöhnlichen Sorten. Sie sitzen dicker, der Pflanzabstand variiert je nach Sorte zwischen 0,8 und 1,5 m, ebenso wie der Bestimmungsort - im Garten oder für eine kommerzielle Plantage, wo eine kompakte Bepflanzung mit intensiven Dressings sinnvoll ist.

Müssen regelmäßig regelmäßig gegossen werden, mit zwei Sammlungen - intensive Düngung mit organischen Stoffen, Mikronährstoffen der NPK-Gruppe.

Das Verlassen der Kultur dauert genauso wie die rote Schwesterhimbeere: die Aufteilung der Triebe in Einjährige und Zweijährige, wenn sie auf Stützen stehen und nach dem Fruchten unter der Wurzel geschnitten werden.

Arbeiten zur Auswahl von Brombeerreparatursorten wurden aktiv an der Universität von Arkansas, USA, durchgeführt. Von dort kamen die Besten der Besten - Ruben, Prime Arc, Amara und andere Neuheiten.

Ruben (Reuben)

Früh, bei den Trieben des letzten Jahres, beginnt sie Ende Juni, nach einem Jahr - Anfang August, Früchte zu tragen. Gehört zu den produktivsten. Gefallen mit großen, bis zu 15 g schweren Früchten, Dessertgeschmack: süß, ohne störende Säure.

Trockenresistent, aber nach Ansicht einiger Gärtner bei Blüte in der Hitze schlecht bestäubt, bei hohen Temperaturen. Bei Anbau in den südlichen Regionen muss Beschattung, Tropfbewässerung erfolgen.

Prime Jim

Es wurde in den USA im Jahr 2004 gezüchtet. Es zeichnet sich durch kräftige, hohe Triebe mit aufrechtem Wuchs aus, besetzt, Beeren bis zu 10 g, mittelgroß, länglich, mit dichtem, sauer-süßem Fruchtfleisch (8% Zucker) von angenehmem Geschmack.

Der Busch unterscheidet sich in Dekorativität, rosa Knospen und weiße große Blüten sind besonders schön. Früchte zum ersten Mal im Frühjahr, die zweite - am Ende des Sommers. Als eines der produktivsten Analoga zeigten sich in den nördlichen Regionen hervorragende Ergebnisse.

Die beiden Sorten wurden 2004 vom berühmten amerikanischen Züchter John Clark gezüchtet. Die Namen wurden zu Ehren von Dr. James Moore und seiner Frau Janita vergeben, die das Zuchtprogramm an der University of Arkansas initiierten.

Auf dem Foto ist eine Brombeer-Remontansorte Prime Arc zu sehen.

Blackberry Prime Arch 45 (Prime Ark 45)

Die Klasse wird 2009 entfernt, ein Fund der amerikanischen Züchter. Die Beere ist groß, länglich, sehr süß, Zucker 10% - vor dem Hintergrund vieler Sorten, die sauer sind - ein Fund. Schmecken höher als die oben beschriebenen Gegenstücke.

Bei einjährigen Trieben sind die Früchte 5-6 7 mittelgroß, bei einjährigen bis zu 5 g. Bei Tests in Kalifornien, Origone, wurden Ergebnisse in 9 g aufgezeichnet.

Es handelt sich um eine späte Reifung - die erste Ernte Mitte Juni und Anfang Juli, die zweite Ernte Mitte August, aber der hervorragende Ertrag und die Qualität der Beeren entschädigen den Gärtner für ein langes Warten. Schießt mit Dornen, kraftvoll. Hohe Ausbeute, Transportfähigkeit geben alle Chancen, eine erfolgreiche Sorte für den industriellen Anbau zu werden. Oft für zwei Gebühren gewachsen.

Schwarze Magie

Die süßesten, Zucker 15%, Säure 0,7% - die wahre Magie des Geschmacks. Bekannt unter Gärtnern und Bauern als vielversprechend, ertragreich, gut bestäubend, nicht skurril zu pflegen.

Empfohlen für den Anbau in Gewächshäusern, Tunneln, in den südlichen Regionen für zwei Kulturen, bis zum Frost gestreckt. Der Abstand beim Pflanzen 1-1,5 m, wächst ordentlich Busch.

Amara

Wenn Sie einen dornenlosen Mechaniker suchen, haben Sie ihn endlich gefunden! Beerengewicht bis zu 15 g ist sehr groß, die Produktivität ist ausgezeichnet.

Das Fehlen von Dornen, die Notwendigkeit der Entfernung von den Stützen - Sie verzeihen Amara auch spät im September Früchte zu tragen.

Natürlich wird diese Sorte für die südlichen Regionen empfohlen - für das gemäßigte kontinentale Klima Russlands, der Ukraine und Weißrusslands ist sie nur für Gärtner geeignet, die bereit sind zu akzeptieren, dass ein Teil der Ernte durch vorzeitiges Einfrieren verloren gehen kann.

Bewertungen von Blackberry Repair: Alle traurig, aber optimistisch

Nach Ansicht der meisten Gärtner ist es nicht sinnvoll, bei remontanten Brombeersorten zwei Kulturen anzubauen - dies gilt für die meisten Regionen mit Ausnahme der südlichsten und Gewächshausfarmen.

Ihr Hauptpferd ist ein spätes, häufiges Sammeln und Mähen im Herbst, was Probleme erleichtert. All dies ist jedoch sehr individuell.

Ihr Hauptnachteil ist die Nichtreife in Middle Pauls, der Verlust der Ernte, die im Winter zurückbleibt.

Sie werden im Süden nicht besonders gebraucht: relativ frühe, eingefahrene Sorten mit einem in der Landtechnik bekannten Ansatz.

Wo sie nützlich sind, so ist es in geschlossenem Gelände für die Produktion außerhalb der Saison.

Im Übrigen ist die Kultur in den postsowjetischen Ländern neu, und es gibt keine Möglichkeit, genaue Produktivitätszahlen zu ermitteln. Es gibt keine genauen Daten über die Reifezeit, das Produktionsvolumen aus einem Busch oder Hektar. Es ist früh, heute von klaren Perspektiven zu sprechen.

Bei den oben vorgestellten Sorten besteht kein Zweifel über ihre Aussichten - sie sind gut. Die Hauptsache ist, eine Verwendung für sie zu finden. А остальное зависит от заботливых рук, за тепло которых щедро отблагодарит ягода-ежевика черными ароматными гроздьями. Щедрого урожая!

2 комментариев к записи « Нужна ли вам ремонтантная ежевика – вот в чем вопрос »

Доброго всем вечера!
Для подмосковья ремонтантные сорта не рекомендую. Вызреть не успевают. Буквально вызреет 10-20 ягод и уже придут заморозки. Оставлять побеги на второй год не скашивая тоже не очень эффективно. Для этого есть много традиционных сортов. Versucht und Ruben und Black Magic und Prime Arc Freedom. Überall ist das Ergebnis das gleiche.

Das ist schade. Wirklich Kultur für geschlossenen Raum. Black Magic ist hoch gelobt für den Geschmack, verflucht für die Dornen - ich möchte anfangen.

Wie unterscheidet sich ein Brombeer-Remontant vom Üblichen?

Repair Blackberry - eine der jüngsten Errungenschaften der Züchter. Daher ist es auch zu Hause noch wenig bekannt. Die ersten Sorten erschienen erst in der Mitte des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts. Sie gewinnen schnell an Popularität, auch unter Gärtnern aus dem postsowjetischen Raum.

Remontante Brombeeren unterscheiden sich auf den ersten Blick nicht von gewöhnlichen Sorten.

Der Hauptunterschied zwischen Remontanzensorten und gewöhnlichen Sorten besteht in der genetisch inhärenten Möglichkeit, bei geeigneten Klima- und Wetterbedingungen (mittlere Zone und Südrussland sowie die gesamte Ukraine) zwei Ernten pro Saison zu erzielen. Die erste Fruchtwelle beginnt Mitte Juni, die zweite - in den letzten Septembertagen. Wenn Sie sich an den einjährigen Zyklus des Wachstums von Brombeer-Remontanen halten, werden die Früchte von August bis Oktober angebaut. Zuerst reifen die Beeren an den Trieben des letzten Jahres (wenn sie noch übrig sind), dann an den Einjährigen.

Brombeerreparaturtriebe werden buchstäblich mit Beeren bedeckt

Es lohnt sich, die reparative Brombeere in Zentralrussland genauer zu betrachten. Diese Sorten werden auch deshalb geschätzt, weil es sehr einfach ist, sie für den Winter vorzubereiten. Am häufigsten werden absolut alle Triebe auf den Zustand von kurzem "Hanf" geschnitten. Dies minimiert die Gefahr des Einfrierens des oberirdischen Teils des Busches. Aber es sind die Triebe der gewöhnlichen Brombeere - der verletzlichste Ort, der nicht nur an Erkältung leidet, sondern auch an Mäusen, Kaninchen und anderen Nagetieren (sogar mit Dornen).

Das Klima in Russland ist unvorhersehbar und niedrige Temperaturen im Frühling sind keineswegs ungewöhnlich. Die Reparatur-Brombeere ist in Zentralrussland garantiert nicht von Frühlingsfrösten betroffen.

Diese Sorten haben andere Vorteile:

  • Die ersten Beeren werden bereits im Jahr des Einpflanzens des Sämlings in den Boden im August probiert. Gleichzeitig verschwenden Sie keine Zeit mit dem Wachsen neuer Triebe. Die im Sommer gewachsenen Triebe können für den Winter abgeschnitten werden und die Wurzeln mit einem Vlies oder einer dicken Mulchschicht von 10–15 cm bedecken. In diesem Fall wird die Ernte im nächsten Jahr nur an jährlichen Trieben erfolgen. Beeren werden von Anfang August bis Frost sein.
  • Mit einer gewissen Sorgfalt können Sie zwei Ernten pro Jahr erzielen. Wenn Sie also den größtmöglichen Ertrag aus den Sträuchern erzielen möchten, sollten Sie die im Sommer gewachsenen Triebe im Spätherbst zum Boden biegen und für den Winter mit zwei oder drei Schichten abdeckendem weißem Material, z. B. Lutrasil oder Spandex, bedecken. Mit dieser Anbaumethode werden im Juni des vergangenen Jahres überwinternde Triebe Früchte tragen und in der zweiten Sommerhälfte die Triebe des laufenden Jahres.
  • Minimierung der Anstrengungen zur Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen. Viele Insekten, ihre Eier und Larven, Pilzsporen überwintern unter Rinde oder in Holz. Wenn die Triebe für den Winter kurz geschnitten sind, verlieren die Schädlinge ihren gewohnten Schutz, was es möglich macht, vorbeugende Behandlungen mit Chemikalien abzulehnen - Insektizide und Präparate biologischen Ursprungs können die Nützlichkeit der Kultur erheblich beeinträchtigen. Aber alle wollen Bio-Beeren essen.
  • Aussehen attraktiv. Alle Arten von Brombeer-Remontanten blühen fast während der gesamten Saison mit großen weißen Blüten mit erstaunlichem Aroma und einem Durchmesser von 6 bis 9 mm. Oft hört die Blüte erst mit dem ersten Frost auf. Ein solcher Busch schmückt den ganzen Sommer über den Garten und zieht Insektenbestäuber an, was für andere Pflanzen nützlich ist.
  • Kompakter Busch. Remontnaya Brombeere "kriecht" nicht durch den Garten. Die Triebe sind vertikal nach oben gerichtet. Ihre durchschnittliche Höhe beträgt nicht mehr als 2 m, was die Pflege des Busches und die Ernte erheblich erleichtert. Darüber hinaus können Sie durch die Kompaktheit des Strauchs ein Brombeer-Remontans in großen Bechern, Eimern und anderem geeigneten Fassungsvermögen pflanzen. Mit dem Einsetzen des kalten Wetters können sie in ein beheiztes Gewächshaus, auf eine verglaste Loggia oder auf eine Veranda verbracht werden, wodurch die Fruchtzeit verlängert wird.

Blackberry Mechaniker gibt eine große Ernte im Jahr des Pflanzens

Natürlich hat der Blackberry Remontrant einige Nachteile:

  • Die Notwendigkeit, die Bepflanzung regelmäßig zu gießen. Die Reparaturbrombeere reagiert auch bei kurzzeitigem Austrocknen des Untergrundes sehr negativ, obwohl ihr Wurzelsystem tiefer in den Boden eindringt als Himbeeren. Sie können nur dann eine reichliche Ernte erzielen, wenn Sie sie ständig in einem leicht feuchten Zustand halten. Werfen im anderen Extrem, um den Garten in einen Sumpf zu verwandeln, wird ebenfalls nicht dringend empfohlen.
  • Die Notwendigkeit, ein Stützgitter zu bauen. Da der Brombeer-Remontant sich im Ertrag unterscheidet und die einjährigen Triebe ziemlich dünn sind, fallen sie oft unter dem Gewicht von Früchten auf den Boden und die Beeren werden schmutzig. Tapisserie wird dies vermeiden.
  • Das Vorhandensein vieler scharfer Stacheln. Aber am Ende können Sie beim Sammeln Handschuhe verwenden. Darüber hinaus steht die Auswahl nicht still und die ersten Sorten von beshipnaya Brombeere sind bereits erschienen.
  • Die Unfähigkeit, die Beeren vom Gefäß zu trennen. Dies ist jedoch ein charakteristisches Merkmal jeder Brombeere. Aber die Früchte blieben fest im Busch, auch voll ausgereift.

Wer nicht ständig im Garten wohnt, kann Mulch verwenden (Stroh, frisch geschnittenes Gras, Sägemehl, Humus, Torf). Es hilft nicht nur, die Feuchtigkeit im Boden zu halten, sondern spart auch Zeit beim Jäten.

Brombeersträucher brauchen unbedingt Unterstützung, denn sie müssen einen Platz im Voraus bereitstellen

Die Praxis des Anbaus von Brombeeren aus Remontagen unter russischen Gärtnern ist noch sehr begrenzt, aber die ersten Schlussfolgerungen sind bereits erschienen. Die Hauptsache ist, dass eine der beiden Fruchtwellen zugunsten höherer Erträge geopfert werden kann. Wie auch immer, das Klima in fast ganz Russland (mit Ausnahme der südlichen Regionen in den Subtropen) ist so, dass die Beeren im Herbst aufgrund des Mangels an Hitze und Sonnenlicht nicht reifen. Brombeeren essen im Juni wird in diesem Fall nicht funktionieren, aber die zweite Welle aus diesem Grund wird zum Ende des Sommers verschieben.

In Russland können nur südliche Regionen vom Blackberry Remontrant geerntet werden. Unter anderen klimatischen Bedingungen ist es am besten, einen Strauch in das Gewächshaus zu pflanzen, um ein solches Ergebnis zu erzielen.

Daher sollten alle Brombeertriebe zur Vorbereitung auf den Winter abgeschnitten werden, damit im nächsten Jahr garantiert eine reichliche Ernte für die Jungtiere erzielt wird. Die Geschmackseigenschaften von Herbstbeeren sind überhaupt nicht schlechter, es besteht jedoch ein echtes Risiko, dass sie unter den ersten Herbstfrösten fallen.

Wie man eine Reparaturbrombeere landet

Wie die meisten gartenbaulichen Kulturen schätzt der Brombeer-Mechaniker die Wärme. Sein Mangel wirkt sich nachteilig auf die Menge und Qualität der Beeren aus. Aber auch bei direkter Sonneneinstrahlung fühlt sich die Kultur nicht zu gut an. Finden Sie ihr ein Grundstück im hellen Halbschatten.

Blackberry Repairman ist thermophil, fühlt sich aber bei direkter Sonneneinstrahlung schlecht an

Wenn mehrere Büsche gleichzeitig gepflanzt werden, sollten zwischen ihnen 0,7–0,8 m und zwischen den Reihen ungefähr das Doppelte verbleiben. Eine so große Entfernung ist notwendig, um ein Gitter zu platzieren. Zwischen den Büschen fahren sie in Stützen, auf denen sie in einer Höhe von ca. 40 cm, 80 cm und 120 cm dünne Drähte oder Schnüre parallel zum Boden spannen. Dieser Busch wird gleichmäßig von der Sonne beleuchtet und die Beeren bekommen genug Wärme und reifen schneller. Auf dem Spalier muss vorher geachtet werden. Wenn Sie dann Stützen zwischen die Büsche fahren, ist es sehr leicht, die Wurzeln zu beschädigen.

Die meisten Sorten von Blackberry Remedy sind selbstfruchtbar und benötigen keine Bestäuber, um reichlich Früchte zu tragen. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass sich die Kreuzbestäubung positiv auf den Ertrag und den Geschmack von Beeren auswirkt. Daher ist es ratsam, 2-3 verschiedene Büsche auf einmal zu starten.

Ideal zum Pflanzen eines sanften Hangs, der so ausgerichtet ist, dass die Büsche vor den Böen des kalten Nord- und Westwinds geschützt sind. Die beste Zeit zum Aussteigen ist Ende April oder im ersten Jahrzehnt des Monats Mai. Etwa einen Monat vor dem vorgeschlagenen Verfahren wird eine Grube für die Ausschiffung vorbereitet. Es ist nicht notwendig, es sehr tief zu machen, 55–60 cm werden ausreichen, es sollte ungefähr den gleichen Durchmesser haben. Der ideale Boden für eine reparative Brombeere ist leicht, nicht zu nahrhaft (lehmig oder sandig).

Das Brombeerwurzelsystem ist weiter entwickelt als Himbeere, daher muss das Landeloch tiefer sein

Diese Kultur mag keinen alkalischen Boden. Sträucher leiden häufig unter Blattchlorose. Daher ist es notwendig, den Säure-Basen-Haushalt im Voraus zu ermitteln und gegebenenfalls das Substrat mit Hilfe von kolloidalem Schwefel, Sphagnummoos, Tannennadeln, frischem Sägemehl von Nadelbäumen oder Essigsäure „anzusäuern“. Der optimale pH-Wert liegt zwischen 6,0 und 6,6.

Tannennadeln - ein natürliches Mittel, mit dem Sie den Säure-Basen-Haushalt des Bodens wieder normalisieren können

Remontant Blackberry bevorzugt natürliche organische Stoffe aus Düngemitteln, daher wird der aus der Pflanzgrube gewonnene fruchtbare Rasen mit 25–40 l Humus oder verfaultem Kompost und einem Liter Glas gesiebter Holzasche gemischt. All dies lief auf den Boden zurück und bedeckte das Loch mit etwas Wasserdichtem.

Holzasche - eine natürliche Quelle für Kalium und Phosphor für zukünftige Pflanzungen

Sämlinge sollten nur in renommierten Baumschulen oder Fachgeschäften gekauft werden. Beim Kauf auf einer Messe oder mit Händen gibt es keine Garantie dafür, dass Sie genau die Sorte erhalten, die Sie benötigen, und dass es sich im Allgemeinen um reparative Brombeeren handelt. Es ist wünschenswert, dass der Keimling ein geschlossenes Wurzelsystem hat - die Pflanzen, die mit einer alten Erdscholle in den Boden gepflanzt wurden, vertragen diesen „Stress“ viel besser. Wählen Sie einen ein oder zwei Jahre alten Bäumchen. Es besteht aus einem oder mehreren Zweigen von ca. 0,5 m Höhe und 4–6 mm Dicke. Vergewissern Sie sich, dass die Niere ausgewachsen ist und ein entwickeltes fibröses Wurzelsystem aufweist (falls sichtbar).

Das Hauptaugenmerk bei der Auswahl eines Brombeersetzlings sollte auf das Wurzelsystem und den Zustand der Rinde gelegt werden

Das Einpflanzen des Sämlings sieht folgendermaßen aus:

  1. Wurzeln von Sämlingen, wenn sie geöffnet sind, 20 bis 24 Stunden in Wasser mit Raumtemperatur oder einer Biostimulanslösung (Appin, Heteroauxin, Kaliumhumat) einweichen. Es ist auch nützlich, etwas Kaliumpermanganat (zur Desinfektion) zuzusetzen.
  2. Gießen Sie die Erde mäßig in die Pflanzgrube. Wasser einweichen lassen.
  3. Legen Sie den Sämling auf den Erdhügel am Boden der Grube. Begradigen Sie die Wurzeln so, dass sie nach unten und zur Seite zeigen.
  4. Füllen Sie die Grube in kleinen Portionen mit Erde und stampfen Sie sie von den Grubenrändern bis in die Mitte. Die Wurzelknospen sollten 3 bis 4 cm tief im Boden sein, bis sich die Grube in eine flache Vertiefung (2 bis 3 cm) verwandelt. Eine solche Konfiguration hilft, Wasser beim Gießen zu sparen.
  5. Warten Sie, bis die Feuchtigkeit absorbiert ist. Einen Stammkreis mit einem Durchmesser von 30–40 cm mit frisch geschnittenem Gras, Torfspänen oder Humus mulchen. Verkürzen Sie alle verfügbaren Triebe um etwa die Hälfte auf eine Länge von 25–30 cm.
  6. Sie können 7–10 Tage lang leichtes Abdeckmaterial über die Büsche strecken, um ihnen einen leichten Schatten zu verleihen, während sie sich an den neuen Lebensraum anpassen.

Nach dem Ausschiffen einer Brombeere ist es das Wichtigste, sie nicht mit Wasser zu übertreiben. Der Boden sollte leicht feucht sein.

Gute Vorläufer für Brombeeren sind Kohl, Karotten, Rüben, Radieschen, würzige Kräuter und Müsli. Es ist unerwünscht, es dort anzupflanzen, wo Solanaceae (Tomaten, Auberginen, Kartoffeln, Paprika) und Beerensträucher wachsen.

Wichtige Pflegetöne für die Pflege von Brombeeren

Blackberry gilt zu Recht als anspruchsvolle Kultur. Remontante Sorten haben jedoch ihre Vorteile und erleichtern die Pflege. Zunächst geht es um das Beschneiden und Überwintern.

Da einer der Vorteile des Brombeer-Remontans sein konstant hoher Ertrag ist, werden Nährstoffe schnell aus dem Boden gezogen. Kultur braucht daher regelmäßiges Füttern. Sobald der Boden ausreichend aufgetaut ist, wird der Boden im Frühjahr gut aufgelockert und es entstehen Humus, Stallmist (10–15 l pro Pflanze) und trockener Stickstoffdünger (15–20 g). Dieses Makro hilft, die grüne Masse zu erhöhen, aber Sie sollten sich nicht mitreißen lassen. Sein Übermaß verringert die Immunität der Pflanze. In diesem Fall kann sich die Brombeere mit Grauschimmel infizieren. Wenn außerdem alle Kräfte des Busches auf die Blätter gehen, bleiben sie einfach nicht auf den Früchten.

Harnstoff wird wie andere stickstoffhaltige Düngemittel nur im Frühjahr unter Brombeersträuchern ausgebracht

Kalium ist sehr wichtig für das Binden der Früchte. Geeigneter Dünger wird nach dem Ende der Blüte in trockener Form oder in Form einer Lösung (pro 10 Liter Wasser) ausgebracht, wobei 30–35 g pro Pflanze verbraucht werden. Es sei jedoch daran erinnert, dass Brombeeren kein Chlor mögen, weshalb Kaliumchlorid als Top-Dressing kategorisch ausgeschlossen ist.

Wenn trockener Dünger als Mulch verwendet wird, benötigt die Reparaturbrombeere keine zusätzlichen Phosphorquellen. Ansonsten wird alle drei Jahre gleichzeitig mit dem kaliumhaltigen Dünger einfaches Superphosphat in den Boden eingebracht (40–50 g pro Strauch). Oder es kann durch Holzasche ersetzt werden (gleichzeitig ein Glas pro Jahr).

Trockenmist - eine natürliche Phosphorquelle

Der Brombeer-Remontant ist auch empfindlich gegen Magnesium- und Eisenmangel. Vergessen Sie nicht die passenden Verbände. Während des Sommers können die Sträucher 2-3 Mal mit einer Kaliummagnesia-Lösung und der Boden darunter mit einer Lösung von blauem Vitriol besprüht werden.

Das Gießen des Brombeer-Remontans ist ein sehr wichtiges Verfahren. Es ist wichtig, einen "Mittelweg" zu finden. Mit einem Überschuss an Feuchtigkeit werden die Beeren wässrig und geschmacklos, die Wurzeln faulen, und wenn sie mangelhaft sind, wird das Wachstum und die Entwicklung des Busches gehemmt, die Früchte sind ungesüßt und nicht saftig.

Damit der Boden nicht zu schnell austrocknet, muss er nach jedem Gießen gemulcht werden, bis die Feuchtigkeit absorbiert ist und eine mindestens 5–6 cm dicke Schicht entsteht. Erfahrene Gärtner empfehlen, 80–100 cm vom Strauch entfernt im Kreis oder im Kreis zu pflanzen Zwischen den Reihen alle Siderata-Pflanzen, die nach Bedarf gemäht und als Mulch verwendet werden. Übrigens ist es auch ein sehr wirksamer, absolut natürlicher Dünger.

Die Pflanze reichlich gießen, der Boden sollte mit 50–60 cm tiefem Wasser getränkt werden. Die beste Methode ist das Streuen, die Nachahmung natürlicher Niederschläge oder die Tropfbewässerung, wodurch Wasser gespart wird. Wenn der Sommer nicht zu warm ist, reicht bei Hitze eine Woche aus, um die Intervalle zwischen den Behandlungen auf 3-4 Tage zu verkürzen.

Blackberry Repair reagiert sehr empfindlich auf Bodenfeuchtigkeitsmangel.

Die Vorbereitung auf den Winter für eine remontierte Brombeere ist ein sehr einfaches Verfahren. Alle verfügbaren Triebe werden so bodennah wie möglich geschnitten. Pristvolny Kreis von Unkraut und anderen Pflanzenresten befreit und mit einer dicken (10–12 cm) Schicht Mulch bedeckt.

Das Schneiden reparativer Brombeeren ist ein sehr einfaches Verfahren. Das Wichtigste ist, scharf geschärfte und desinfizierte Werkzeuge zu verwenden.

Wenn schließlich beschlossen wurde, die Triebe dieser Saison für das nächste Jahr aufzubewahren, werden sie aus dem Spalier gehängt, in mehrere Teile zusammengebunden und so nah wie möglich am Boden gebogen. Alle, bei denen die geringsten Symptome erkennbar sind, ähnlich den Spuren der Vitalaktivität von Schadinsekten und Mikroorganismen, werden bis zum Wachstum geschnitten und verbrannt. Dann wird die Buchse mit einem Material bedeckt, das Luft in mehreren Schichten zulässt. Sobald genügend Schnee fällt, ist eine Schneeverwehung etwa einen halben Meter hoch. Während des Winters setzt es sich mit Sicherheit ab, daher muss die Struktur 2-3 Mal erneuert werden, wobei die Oberflächenschicht der harten Kruste gebrochen wird. Die Praxis zeigt, dass Brombeeren selten genug reifen.

Im Herbst sollten Brombeertriebe so tief wie möglich zum Boden gebogen werden, aber nur vorsichtig, um sie nicht zu zerbrechen.

Die Haltbarkeit von Brombeeren ist leider gering. Bei Raumtemperatur liegt es maximal 3-4 Tage. Unter optimalen Bedingungen (Temperatur 0–2 ° C und Luftfeuchtigkeit 85–90%) - nicht mehr als drei Wochen. Daher ist es am besten, frische Beeren zu verwenden, als auch zum Einmachen zu Hause oder als Füllung zum Backen.

Leider wird jede Brombeere nur für eine sehr kurze Zeit gelagert, nur 3-4 Tage ohne Kühlschrank. Aber diese Zeit reicht aus, um Marmelade aus den Beeren zu machen oder leckere Kuchen zu backen.

Wurzelschnitte

Die Vermehrung durch Schichtung ist ein Weg, der dem Züchter ein Minimum an Zeit und Mühe abverlangt. Eine Blackberry-Reparaturschicht ist Teil einer Flucht oder vollständig. Bei einer solchen Fortpflanzung wird der Zweig durch Befestigen mit einer Nadel oder einem Stück Draht am Boden befestigt, und dieser Ort wird mit fruchtbarer Erde bedeckt. Wenn es regelmäßig und reichlich gewässert wird, erscheinen Wurzeln und neue Triebe ziemlich schnell. Bis zum Herbst kann der junge Busch vollständig von der Mutterpflanze getrennt und an den gewählten Ort verpflanzt werden.

Bei der Zucht mit Otvodkami wird sich nur ein Busch herausstellen, der jedoch sehr mächtig und entwickelt ist

Die Reproduktion von Brombeer-Brombeer-Reproduktion wird durch horizontale Schichten praktiziert. In diesem Fall passt der gesamte Spross in eine speziell gegrabene flache Rille (5–6 cm) und ist mit Erde bedeckt. Er gibt ein paar Sträucher, aber diese Pflanzen sind nicht so stark und entwickelt wie im ersten Fall.

Способ позволяет получить сразу несколько саженцев, подходит для тех, кто выращивает ягоды на продажу

Samenkeimung

Ремонтантная ежевика обладает уникальной особенностью. Для большинства садовых культур размножение семенами — это своеобразная «лотерея». Непонятно, что получится в итоге, а вероятность сохранения сортовых признаков материнского растения очень мала. К ремонтантной ежевике это не относится, тем не менее, этим способом садоводы-любители используется редко.

Размножение ежевики семенами — достаточно трудоёмкая процедура, а успех не гарантирован (всхожестью они похвастаться не могут)

Tatsache ist, dass Keimungssamen sich nicht unterscheiden. Erfahrene Gärtner raten dazu, die Haut vor dem Einpflanzen mit einem Skalpell oder einer Rasierklinge (sogenannte Skarifikation) leicht zu kratzen. Es wird auch eine Schichtung geübt, bei der die Samen 7 bis 10 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Die Aussaat der Brombeere mit Samen erfolgt wie folgt:

  1. Remontierende Brombeersamen werden im späten Winter oder frühen Frühling gepflanzt. Kleine Kisten sind zu etwa gleichen Anteilen mit Torfspänen, grobem Flusssand oder einer Mischung davon gefüllt.
  2. Das Substrat wird mit einer Sprühflasche angefeuchtet und geglättet, die Samen werden nicht mehr als 6–7 cm darin vergraben.
  3. Sobald das zweite echte Blatt an den Sämlingen erscheint (nach ca. 2–2,5 Monaten), tauchen sie ein und übertragen sie in Universalbehälter in einer Universalerde für Sämlinge. Wenn das Klima es zulässt, können Sie die Pflanzen sofort in den Garten pflanzen. Andernfalls muss die Brombeere Anfang Juni erneut verpflanzt werden.

Die erste Ernte der aus Samen gewonnenen Brombeerreparaturbüsche wird 3-4 Jahre dauern

Die Ernte muss mindestens 3-4 Jahre warten. Dies ist ein weiterer objektiver Grund für die Unbeliebtheit der Methode.

Wurzelknospen

So vermehren sich am häufigsten alte Sträucher, die verjüngt werden müssen. Im Frühjahr werden sie ausgegraben, die Wurzeln vom Boden befreit und mit einem scharf geschliffenen sauberen Messer in mehrere Teile geschnitten, so dass jeder mindestens einen Wachstumspunkt hat. Die Schnitte sind mit Holzasche, kolloidalem Schwefel, Kreide und Aktivkohle bedeckt. Der Rest des Rhizoms kann verworfen werden.

Die Vermehrung von Brombeeren durch Teilen des Busches ist am besten für alte Pflanzen geeignet

Blackberry Repair Grade in der Ukraine

Das Klima in der Ukraine, insbesondere im Süden, ist mild. Es ähnelt am ehesten den Bedingungen von Arkansas, dem Geburtsort der meisten Brombeer-Remontanzsorten. Daher ist es durchaus möglich, ukrainischen Gärtnern die Beschreibung der Kultur und die Ergebnisse ihres Wachstums zu glauben.

Prime Ark Freedom

Erstklassiger Brombeer-Remontant, völlig ohne Dornen, mit völlig glatten Trieben. Im freien Verkauf erschien im Jahr 2013, kam in etwa eineinhalb Jahren auf den postsowjetischen Raum. Wie die gesamte Sortenserie stammt auch Prime (er ist der vierte) aus den USA. In den südlichen Bundesstaaten (vor allem in Arkansas und Kalifornien) begann das Wachstum im industriellen Maßstab fast sofort, da sich die dichten Beeren durch eine gute Transportfähigkeit auszeichneten und die Fruchtperiode von April bis Oktober dauerte.

Prime Arc Freedom - die erste nicht tragende Sorte von Blackberry Repairman

Wenn Beeren an einjährigen Trieben angebaut werden, reift die Ernte früh genug, Ende Juli oder im ersten Jahrzehnt des August. Die Früchte haben eine eindimensionale, regelmäßige Form, sind schwarz glänzend und erreichen ein Gewicht von 12–16 g und eine Länge von 4–4,5 cm. Bei zwei Fruchtwellen werden die Beeren auf 9–10 g reduziert. sauer. Der Ertrag ist hoch - bis zu 50 Beeren pro Blütenpinsel (6–8 kg aus einem Busch).

Bei richtiger Pflege leidet Prime Arch Freedom selten an Krankheiten, aber Fehler einzelner Gärtner können die Entwicklung von Anthracnose auslösen. Ein weiterer Nachteil ist die relativ geringe Frostbeständigkeit (bis zu -15 ° C). In Zentralrussland überlebt diese Sorte nicht (es sei denn, sie wird in einem Gewächshaus angebaut), ist jedoch für das milde Klima im Süden der Ukraine gut geeignet. Gleichzeitig ist die Sorte, die für Brombeeren sehr untypisch ist, relativ unempfindlich gegen Trockenheit.

Prime Ark Traveller

Fünfte Klasse (und zweite nicht-Stud) aus der gleichen Serie - eine weitere Entwicklung der landwirtschaftlichen Abteilung der University of Arkansas. Patentiert im Jahr 2016. Es wurde speziell für den Anbau im industriellen Maßstab gezüchtet, aber niemand verbietet es, es auf persönlichen Grundstücken anzupflanzen.

Blackberry Prime Arc Treveler - eine vielversprechende Sorte für den industriellen Anbau

Es hat eine mittlere Größe (7–9 g) und ein ansehnliches Aussehen von länglichen Beeren. Es gibt praktisch keine "doppelten" Früchte. Sie reift in der zweiten Juli-Dekade. Der Geschmack ist sehr süß, die Beeren sind dicht, aber saftig und verbreiten ein erstaunliches Aroma. Gut verträglicher Transport, auch über weite Strecken, behält nach dem Auftauen Geschmack und Form. Ernte - 3-4 kg von einem Busch.

Die Pflanze ist sehr winterhart, leidet selten an Anthracnose und Rost. Blütenknospen haben eine gute Frostbeständigkeit, dies gilt jedoch nicht für Triebe. Die Qualität der Beeren in der ersten und zweiten Fruchtwelle ändert sich nicht, aber Herbstfrüchte reagieren empfindlicher auf Hitze und Trockenheit. Wenn die Temperatur für eine lange Zeit 30 ° C und höher ist, blühen die Büsche nicht so aktiv, die Beeren werden kürzer, ihr Geschmack verschlechtert sich.

Dornenfrei (Thornfree)

Brombeeren kommen aus den USA und speziell aus Maryland. Alt genug, 1966 gezüchtet, ist die lagerlose Sorte nicht im wahrsten Sinne des Wortes remontant, kann aber unter optimalen klimatischen Bedingungen zwei Ernten pro Jahr bringen.

Blackberry Tornfri - eine alte Sorte, die immer noch nicht an Beliebtheit verliert, kann unter optimalen Bedingungen zweimal im Jahr Früchte tragen.

Die Sorte ist immer noch der Maßstab des Geschmacks. Beeren mit einem Gewicht von ca. 5 g, eindimensional, oval. Wenn das Purpur fast schwarz wird, verliert das Fleisch stark an Dichte. Der charakteristische Geschmack und das Aroma der Frucht werden erst voll ausgereift. Daher ist es für einen unerfahrenen Gärtner ziemlich schwierig zu verstehen, wann er Beeren pflücken soll.

Die unreifen Brombeeren der Sorte Tornfrey sind sauer und geschmacksneutral, die überreifen unangenehm weich und frisch süß.

Die Haupternte reift Mitte August. Es ist sehr reichlich vorhanden - 20–25 kg aus einem Busch (etwa 100 Beeren aus einem Trieb). Die Äste unter dem Gewicht der Frucht hängen fast bis zum Boden. Wenn das Klima geeignet ist, ist irgendwann in der zweiten Oktoberdekade eine zweite Fruchtbildung möglich. Winterhärte bei -16–18 ° C.

Blackberry Tornfrey leidet selten an Krankheiten, ist aber hitzeempfindlich, sogar Sonnenbrand ist möglich. Ein wesentlicher Nachteil dieser Sorte ist das starke Wachstum (Triebe werden 3–3,5 m hoch). Ein sehr schöner blühender Strauch - Blüten blassrosa, 3-4 cm im Durchmesser.

Schwarze Magie (Black Magic), auch bekannt als Black Magic

Eine der besten Sorten von Blackberry Repair. 2001 an der University of Oregon gezüchtet. Dornen sind vorhanden, aber in kleinen Mengen und nur an der Basis der Triebe. Hitze und Dürre beeinträchtigen die Bildung von Frucht- eierstöcken nicht. Triebe erreichen eine Höhe von 2,5 m oder mehr, daher muss für diese Sorte eine Stütze vorhanden sein. Die Eierstöcke sind sehr kräftig, so dass es für diejenigen, die für den Winter übrig bleiben, ziemlich schwierig ist, sich zu Boden zu beugen. Sie blüht vor den meisten Sorten - Ende April. Beständig gegen Rost, aber oft von Anthracnose befallen. Frostbeständigkeit - bei -12–15 ° C.

Der Geschmack von Blackberry Black Magic wird auch von Profis sehr hoch bewertet

Die erste Ernte wird Mitte Juni entfernt, die zweite - gegen Ende August. Beeren sind groß (11–12 g), inky lila. Der Geschmack ist süß, aber ohne zu schmecken, sehr ausgewogen, das Fleisch ist dicht, duftend. Professionelle Verkoster der Sorte Black Magic werden mit 4,6 von fünf Punkten sehr gut bewertet. Die Form stimmt, ähnelt einem länglichen Kegel. Blackberry toleriert den Transport.

Die Fruchtdauer beim Anbau von Beeren nur an einjährigen Trieben beträgt 45-50 Tage. Wenn es draußen kälter wird, schmecken die Beeren leicht sauer (etwa nach schwarzer Johannisbeere), was sie jedoch nicht weniger schmackhaft macht. Der durchschnittliche Ertrag - 5-6 kg pro Busch.

Prime Jan (Prime Jan)

Die früheste Sorte der Brombeerreparatur. Erhielt den Namen zu Ehren von Dr. Moores Frau Janita. Triebe erreichen eine Höhe von 2 m oder mehr und benötigen daher Unterstützung. Einer der Hauptvorteile der Sorte ist die Kältebeständigkeit. Prime Yang überlebt, wo andere Arten von Brombeeren nicht existieren können.

Prime Yan ist die kälteresistenteste der Blackberry-Remans-Sorten, was bedeutet, dass es für die klimatischen Bedingungen in Russland geeignet ist

Beeren haben einen interessanten Nachgeschmack: Für jemanden ähneln sie Kirschen, für andere einen Apfel. Das durchschnittliche Fruchtgewicht beträgt 7–9 g. Die erste Erntewelle ist Mitte Juni, die zweite - Ende Sommer.

Gärtner Bewertungen

Blackberry Repairman - eine neue Kultur in Russland, die aber sicherlich an Popularität gewinnt. Es wird vor allem für seine hohe Produktivität, die Dauer der Fruchtbildung, den Verzicht auf die Vorbereitung auf den Winter und die extrem einfache Schnittführung geschätzt. Die Praxis des Anbaus in russischen Gärtnern ist nicht zu umfangreich. Die meisten Sorten sind jedoch sehr vielversprechend, auch für den Anbau in Russland.

Brombeeren sind bei Russen weniger beliebt als Himbeeren. Aber sie hat auch ihre Fans. Brombeerfrüchte sind unglaublich nützlich, sie können sogar sicher Diabetiker haben. Wenn wir darüber sprechen, welche Sorte besser zu pflanzen ist, dann ist die Region, in der der Anbau erwartet wird, von großer Bedeutung, ebenso wie die Geschmackspräferenzen. Betrachten Sie die besten Brombeersorten für die Vororte.

Was ist Cumanica und Rosyanika?

Die Moskauer Region (und der Norden) bevorzugt frostresistente Sorten mit saftigen, nicht sehr großen Beeren, die durch aufrechte, bis zu drei Meter hohe Pflanzen mit herabhängender Krone dargestellt werden. Das ist Cumanica. Es gibt eine große Ähnlichkeit zwischen Cumanic und Himbeere. Diese Gruppe umfasst Sorten wie Eldorado, Kittatinni, Lauton, Erie, Darrow.

Aber in südlicheren Gegenden, in denen der Winter nicht so kalt ist, wurzeln kriechende Sorten, die unter dem Namen Rosyanika zusammengefasst sind, besser. Der Rosanyan kann bis zu sechs Meter lang werden, seine Früchte sind viel größer als die der Cumanika.

Frostbeständige Brombeersorten für die Region Moskau

So sehen Cumanica-Büsche aus. Obwohl sie aufrecht sind, ist es besser, sie an der Stütze zu binden

Zu frostsicheren Sorten gehören:

  1. Agave - eine der besten Sorten für das Mittelband, verträgt sogar 40 Grad Frost ohne Schutz, wobei ein kleiner Teil der Fruchtknospen verloren geht. Die Pflanze ist kräftig, hoch, so dass es nicht möglich ist, sie über den Winter zu biegen, stachelig, aber unprätentiös. Als Beweis der Unprätentiosität wächst es weiter und trägt auf einem seit langem verlassenen Grundstück sogar erfolgreich Früchte. Etwa vier Kilogramm schwarzer süß-saurer Beeren mit einem Gewicht von jeweils mindestens fünf Gramm können aus einem Busch entnommen werden. Und wenn Sie diese Sorte kompetent pflegen, rechtzeitig füttern und nicht schonen, dann beträgt der Ertrag mindestens fünf Kilogramm, und das Gewicht einer Beere beträgt zehn Gramm.
  2. Darrow - die Winterhärte ist hoch, sie verträgt problemlos einen Frost von 35 Grad. Pflanze mit einem kräftigen, hohen Stamm und dornigen Dornen. Die Produktivität ist gut, das Gewicht einer Beere beträgt etwa 4 Gramm.
  3. Wilson Airlie - verträgt Winterkälte, gilt als eine der frühesten, die Reifung der Beeren beginnt im Juli. Es hat eine gute Krankheitsresistenz. Die Pflanze ist hoch mit geraden Trieben, die auf den Boden fallen. Aus diesem Grund ist es notwendig, sie an das Gitter zu binden. Schwarze und violette Beeren sind nicht sehr groß, nur etwa zwei Gramm, in der Form ähneln sie einem Ei.

Lager Sorten von Brombeeren für die Region Moskau

So schauen Büsche Rosyaniki. Ihre langen Wimpern müssen am Spalier festgebunden sein

Brombeeren in freier Wildbahn sind unpassierbare dornige Büsche. Bei der Erwähnung des Strauches entsteht ein solches Bild in der Vorstellung. Und gerade wegen dieser Eigenschaften haben viele Gärtner nicht das Bedürfnis, diese Pflanze in ihrem Gebiet anzupflanzen. Aber die Zeit steht nicht still, die Züchter arbeiten gewissenhaft und Brombeersorten sind zur Freude der Liebhaber dieser schmackhaften und gesunden Beere bereits ohne Dornen aufgetaucht. Solche Sorten erfreuen sich natürlich einer enormen Beliebtheit, da sie beim Ernten und Pflegen von Pflanzen keine großen Probleme bereiten. Normalerweise haben diese Büsche ein starkes Wurzelsystem. Sie beziehen sich ruhig auf den Wassermangel.

Die bekanntesten beshipnyh Sorten sind:

  1. Zerrissen erste amerikanische Schiffssorte, die in Russland auftauchte. Von der Art der großfruchtigen Hirsche kann sie, wenn sie nicht geschnitten werden, eine Länge von fünf Metern erreichen. Eine Pflanze mit großen, duftenden, sehr süßen (ohne einen Hauch von Säure) Beeren mit einem Gewicht von bis zu sechs bis sieben Gramm und einer Länge von bis zu vier Zentimetern. Früchte werden bei voller Reife weich, so dass sie eine geringe Haltbarkeit haben. Im Klima in der Nähe von Moskau erfordert diese Sorte eine obligatorische Winterunterkunft. Gewöhnlich werden die Triebe zu Boden gedrückt und mit Erde oder Mulch bedeckt, die im Winter die Schneeverwehung bedecken.
  2. Black Satin - kreuzte mehrere Sorten (einschließlich Tornfrey) und es stellte sich heraus, dass es sich um beshipy Black Satin handelte. Wenn es zu wachsen beginnt, sieht es aufrecht aus, und später hängen die Triebe herunter und wachsen, wenn sie nicht geschnitten werden, auf 4,5-5 m. Abdeckung für den Winter.
  3. Apachen sind eine ausgezeichnete, düstere Sorte mittlerer Reife (ab etwa Juli) mit schwarzen, süßen, großen (bis zu 10 g) Beeren. Brombeeren dieser Klasse zeichnen sich durch sehr hohen Ertrag, Frostbeständigkeit und Krankheitsresistenz aus.

Zu dieser Brombeergruppe gehören auch Sorten wie Lough Tei, Boysenberry, Orkan, Dirksen, Smutsen, Chester.

Thornfrey-Sorten und Black Satin eignen sich hervorragend für die Herstellung von Hecken

Brombeerreparatursorten für die Region Moskau

Niedrig kompakte Brombeerreparaturbüsche benötigen noch ein Strumpfband zum Gitter, wenn es beginnt, die Ernte zu reifen. Das Hauptmerkmal dieser Sorte - eine Pflanze für eine Saison gibt zwei Ernten. Eine - im Juni wird es aus den Trieben des letzten Jahres geerntet, die andere - im August reifen die Beeren auf den aktuellen Trieben, die Ernte ist viel größer als die erste. Bei vollständigem Beschneiden der Triebe für den Winter funktionieren zwei Ernten nicht, da es im letzten Jahr keine Zweige geben wird, es wird einen geben, aber welchen! Die besten Brombeerreparatursorten: Prime Yan, Prime Arc 45, Black Magic, Prime Jim.

Die berühmteste und fruchtbarste der wiederaufbereitenden Brombeeren ist Ruben. Es bezieht sich auf die aufrechte Brombeere. Sträucher mit bis zu zwei Meter hohen, dicken, haltbaren Trieben tragen sehr große Beeren (bis zu 14 Gramm). Diese Sorte ist berühmt für ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und Frost. Weist keine besonderen Anforderungen an den Boden auf, wird das Strumpfband nicht benötigt. Die Triebe des letzten Jahres ernten im Juni, die aktuellen Triebe tragen von Ende August bis zum Spätherbst Früchte.

Tipp 1. Wenn nach der Fruchtbildung alle Büsche vollständig zu Boden geschnitten werden, überwintern sie sicher und mit Schneeverwehungen bedeckt, und im Frühjahr wirft das Wurzelsystem viele neue junge Triebe aus, die nur eine Ernte ergeben, jedoch sehr hoch.

★ Die besten Sorten der Brombeerreife

Es gibt drei Sortengruppen für die Reifung von Brombeeren:

  1. Früh. Die Reifungszeit der frühesten Brombeere ist der Beginn des Sommers, Juni. Die Beeren dieser Sorten sind ziemlich saftig, aber nicht süß genug, man könnte sogar sagen, sauer und haben nicht den richtigen Geschmack. Aber dann - das ist eine der ersten Beeren der Saison. Zu den beliebtesten Sorten im frühen und mittleren Frühstadium zählen Natchez, Helen, Lough Tei, Arpajo, Asterina, Agaveam, Columbia Star und Karaka Black.
  2. Mittel und mittel spät. Sie entnehmen den Taktstock der frühreifen Brombeere und setzen die Erntezeit ab etwa Mitte Juli fort. Die Ernte dieser Sorten ergibt ein freundlicheres Ergebnis, und der Saft aus den Beeren ist dichter und gesättigter. Die beliebtesten Sorten: Triple Crown, Bristol, Auchita, Jumbo, Marion, Loch Ness, Schwarzer Satin, Lawton, Chachansk Bestrna.
  3. Spät Mitte August - Reifeernte an späten Brombeeren. Beeren gehen in Konservierung oder auf Saft. Die beliebtesten Sorten: Navajo, Chester Thornless, Texas, Chokeberry.

Bekannte Brombeersorten

Zu diesen Sorten gehört Tornfrey, der vor mehr als fünfzig Jahren aufgetaucht ist. Natürlich hat es eine Reihe von Vorteilen: mangelnde Festigkeit, was einfache Kultivierung, gute Ausbeute, frühe Reifung, Unprätentiosität, Winterhärte usw. bedeutet. Im industriellen Anbau von Brombeeren - das ist eine der besten Sorten.

Ältere Brombeersorten werden wegen ihrer langjährigen Akklimatisierung geschätzt. Immerhin gibt es viele neue Sorten, die den alten in ihren Eigenschaften manchmal sogar überlegen sind und in örtlichen Baumschulen angebaut werden. Solche Sorten sind besser an die klimatischen Bedingungen des Anbaugebietes angepasst, vertragen Transplantationen besser, wodurch sie schneller Früchte zu tragen beginnen. Zu den erprobten Sorten zählt die Brombeer-Agave, die oben beschrieben wurde.

Die neuesten Brombeersorten

Eine der fruchtreichsten Sorten der Brombeere Kara Black. Aufgrund seines Aussehens und seiner guten Transportfähigkeit ist es von kommerziellem Interesse.

Züchter auf der ganzen Welt machen wahrhafte Fortschritte bei der Entwicklung neuer Sorten. Wenn vor den Neuheiten vor allem in Amerika erschienen ist, freuen sich jetzt andere Länder über neue Brombeersorten.

Zum Beispiel kam die Sorte Karak Black aus Neuseeland auf die Welt. Diese Sorte kann zu Recht als gewöhnliches Wunder und als die vielversprechendste der neuesten Sorten bezeichnet werden. Cara Black ist eine sehr frühe Sorte, und die Beeren reifen und reifen auf Büschen bis zum späten Herbst. Sie sind einfach riesig! Das Gewicht einer Beere erreicht 30 Gramm! Für den Geschmack kann man "exzellent", süß und sehr saftig einstellen. Trotz ihrer Saftigkeit sind gute Transporteigenschaften bzw. von wirtschaftlichem Interesse. Очень хорошо переносит засуху, невосприимчив к любым заболеваниям. Куст довольно компактный, с небольшими (до 3 м) плетями, с немногочисленными шипами. Единственный недостаток – плохо переносит морозы. Но если правильно укрыть плети, которые отлично гнутся и не ломаются, то проблем с зимовкой не будет.

Но самые огромные плоды имеет сорт Натчез – новый селекционный продукт, выведенный в штате Арканзас. Бесшипный куст полустоячей формы очень удобно укладывать для зимнего укрытия в траншею. Ягоды достигают 4 см в длину, созревают в конце июня. Der Geschmack ist ausgezeichnet, auch wenn die Reife noch nicht erreicht ist, die Frucht ist immer noch süß mit einem angenehmen Kirschgeschmack. Sehr gut verträglicher Transport, und wenn Sie hier eine sehr frühe Reifung hinzufügen, ist das kommerzielle Interesse offensichtlich.

Die beliebtesten Sorten aus dieser Gruppe sind: Lucretia, Thornfrey, Eldorado, Erie, Izobilnaya, Agavam, Smustem, Boyzen, Chokeberry, Texas.

Wie bereite ich den Boden für Brombeeren in der Region Moskau?

Der Boden zum Anpflanzen von Brombeeren sollte vorbereitet werden. Die Leichtigkeit des Bodens und die gute Drainage sind die Hauptindikatoren, da der Wasserstau im Boden nichts für Brombeeren ist. Cumanica bevorzugt lehmigen oder sandigen Boden. Rossiani hat geringere Anforderungen an den Boden - auch schwerere Böden sind geeignet, solange sie fruchtbar sind. In jedem Fall, wenn der Erde die notwendigen Substanzen fehlen, wird dies natürlich den Geschmack der Beeren beeinflussen. Beispielsweise führt ein Mangel an Kalium zu einem Überschuss an Säure in den Früchten und zu einer unzureichenden Saftigkeit.

Der Boden unter der Brombeere muss mindestens einmal im Jahr gedüngt werden. Dies geschieht normalerweise, wenn die Brombeere zu blühen beginnt. Der richtige Dünger verleiht den Pflanzen Vitalität und steigert den Ertrag. Aber auch ein Übermaß an Dressing ist nicht möglich - übermäßiges Essen beeinträchtigt die Brombeere.

Tipp 2. Es erfordert eine regelmäßige Lockerung des Bodens, Entfernung von Unkräutern, regelmäßige Bewässerung. Im Allgemeinen ist alles wie gewohnt.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Brombeeren

Sieht also im Idealfall aus wie eine zum Überwintern vorbereitete Brombeere. Es bleibt nur zu decken

Frage Nummer 1. Wie die Brombeere gießen?

Trotz der Tatsache, dass die Brombeere den Wasserstau im Boden nicht mag, sollte sie reichlich gewässert werden, wenn die Frucht gebunden ist und die Reifezeit beginnt. Der Mangel an Wasser führt zum Zerkleinern von Beeren, sie gewinnen nicht die notwendige Saftigkeit und Süße.

Frage Nummer 2. Kann ich eine Brombeere in die Nähe des Zauns stellen, hat sie genug Sonne?

In der Tat ist Sonnenschein für das Klima der Moskauer Region ein dringendes Problem. Aber der Zaun hier hat im Prinzip nichts damit zu tun. Im Gegenteil, es gibt Vorteile: Die Landung entlang des Zauns beseitigt zum einen die Notwendigkeit, ein Gitter zu bauen, und dient zum anderen als Absicherung.

Fehler Gärtner beim Anbau von Brombeeren in den Vororten

Brombeere ist eine wärmeliebende Pflanze, es ist für sie im Moskauer Klima nicht so einfach. Ich brauche ihr nicht wirklich zu helfen, Hauptsache ich mische mich nicht ein und mache keine Fehler in der Pflege, nämlich:

  1. Mit Eiswasser gießen. Brunnen- oder Leitungswasser ist absolut nicht zum Gießen von Brombeeren geeignet. Im Prinzip nicht das Wasser selbst, sondern seine Temperatur. Verwenden Sie kein zu kaltes Wasser, lassen Sie es nicht regnen oder erhitzen Sie es für den Tag in einem Fass.
  2. Verbrennt Beeren Sonnenschein aufgrund mangelnden Schutzes. Wenn Sie nicht faul sind und ein Brombeerfeld anlegen, wenn die Beeren darauf reifen, können Sie Sonnenbrände von zarten Früchten vermeiden und deren Präsentation und Qualität bewahren. Dies wird dazu beitragen, entlang der Büsche pritenyayuschaya Gitter zum Beispiel gestreckt.
  3. Starke Stängel gewaltsam nach unten biegen, um im Winter Schutz zu bieten. Dies kann zum Auslöschen von Ästen und zur Zerstörung des Busches führen. Bücken Sie sich nicht mit Gewalt. Aber wie kann man sie im Klima bei Moskau vor Frost schützen? Den ganzen letzten Sommermonat müssen Sie einen schweren Gegenstand an die Krone der Triebe hängen. Die Zweige selbst werden sich unter seinem Gewicht verbiegen. Es wird nur abdecken.

Bewerten Sie die Qualität des Artikels. Wir wollen besser für Sie sein:

In den letzten Jahren pflanzen immer mehr Gärtner Brombeeren auf ihren Parzellen. Obwohl diese Kultur für uns relativ neu ist, bieten Baumschulen eine große Auswahl an Setzlingen. Die Auswahl ist so groß, dass es für eine unvorbereitete Person leicht ist, verwirrt zu werden. Um dies zu verhindern, versuchen wir nun herauszufinden, welche Brombeersorten es gibt und worin ihr Unterschied besteht.

Auf dieser Seite werden die vielversprechendsten und gefragtesten Sorten dieser Pflanze mit einer Beschreibung jeder Sorte, Fotos und kurzen Pflanzempfehlungen ausgewählt.

Je nach Strauchstruktur werden diese Pflanzen üblicherweise unterteilt in:

  1. Cumanica - eher wie Himbeeren. Die Stiele alter Sorten sind stachelig, wachsen nach oben und bedürfen der Unterstützung. Sie vermehren sich wie Himbeeren mit Wurzelsaugern. Die Winterhärte ist hoch, aber die meisten brauchen noch Schutz für den Winter.
  2. Rossianer sehen aus wie wilde Brombeeren mit langen, kriechenden Trieben. Es gibt Sorten mit dornigen Trieben und überhaupt keine Dornen. Es wird auch auf dem Spalier angebaut. Vermehrt durch das Fallenlassen von Trieben. Der Ertrag ist höher und der Geschmack der Beeren ist normalerweise besser als der der Cumanika. Frostbeständigkeit ist gering, es ist notwendig, für den Winter zu decken.

Brombeeren haben wie Himbeeren einen zweijährigen Entwicklungszyklus: Im ersten Jahr wachsen Triebe, pflanzen Fruchtknospen, Früchte im nächsten Jahr und schneiden sie nach der Ernte aus. Ausnahmen bilden Brombeer-Remontanten, die sowohl an jungen als auch an letztjährigen Trieben Früchte tragen.

In den meisten Teilen unseres Landes sind die Winter ziemlich hart und daher interessieren sich die meisten Gärtner für kälteresistente Pflanzen. Dornenlose Sorten und Brombeerensorten sind sehr gefragt. Sie alle haben ihre Vor- und Nachteile.

Brombeersorte Agaveam

Agave - Alte und sehr kälteresistente Brombeersorte. Er wurde sogar in das staatliche Sortenregister eingetragen, das für den Anbau in der Russischen Föderation empfohlen wurde. Es kann nicht nur in den Vororten, sondern auch in Sibirien angebaut werden.

  • Produktivität 3 - 6 kg. manchmal bis zu 10 kg. von einem Busch
  • Die Masse der Beeren 3 - 5 Gramm, süßer Geschmack, reifen im Juli - August.
  • Die Frucht dauert mindestens 15 Jahre
  • Die Triebe sind aufrecht, kräftig, steif mit scharfen Stacheln, 2,5 - 3 Meter hoch
  • Hält Temperaturen bis zu -40 ° C stand, es ist kein Schutz für den Winter erforderlich

Grade vorteile: Schöne Blüte, stabile Frucht, keine Notwendigkeit, sich für den Winter zu schützen, dürreresistent und schattentolerant, wächst auf jedem Boden und ist im Allgemeinen sehr unprätentiös.

Nachteile: Stachelige Triebe verursachen viele Unannehmlichkeiten, verursachen viele Triebe.

Im Süden können Agaven im Schatten und in der Sonne angebaut werden. In den nördlichen Regionen dürfen die Beeren im Schatten keine Zeit zum Reifen haben, daher empfiehlt sich das Pflanzen in der Sonne. Beim Einpflanzen wird der Wurzelhals einige Zentimeter abgesenkt. Der Abstand zwischen den Büschen beträgt 1 Meter, zwischen den Reihen 1,8 - 2 Meter. Obwohl die Triebe stark sind, lassen sie sich besser mit einem Fächer an das Gitter binden.

Bewertungen - sehr widersprüchlich. Es gibt begeisterte Anhänger dieser Sorte, aber es gibt auch begeisterte Gegner, die sich darüber beschweren, dass Agavam den gesamten Gemüsegarten überwuchert hat.

Blackberry Polar

Polar - Frostbeständige, stollenlose, frühe, großfruchtige Gartenbrombeere der polnischen Selektion.

  • Produktivität 5 - 6 kg. Beeren von jedem Busch (im Winter ohne Schutz)
  • Die Beeren sind sehr groß 10 - 12 g. Süß, in den südlichen Regionen fangen sie Anfang Juli an zu singen.
  • Hält Kälte bis -30 ° C stand. Eine Abdeckung ist nicht erforderlich. Aber die meisten Gärtner sagen, wenn die Büsche für den Winter bedeckt sind, steigt der Ertrag um ein Vielfaches. Daraus folgt, dass die Fruchtknospen noch leicht gefrieren und der Unterstand völlig überflüssig wird.
  • Stängel aufrecht bis zu 2,5 m, stark, ohne Dornen. Wenn Sie auf den Boden gebogen werden, kann dies brechen. Um das Kippen zu erleichtern, müssen die Triebe im Voraus stehen, bis sie holzig sind.

Grade vorteile: Frostbeständigkeit, große und schmackhafte Beeren, Sprosse ohne Dornen, Krankheitsresistenz, frühe Reifung der Ernte, gute Transportfähigkeit.

Nachteile: vielleicht nur eine - es ist schwierig, die Triebe für den Winter auf den Boden zu biegen.

Zieht es vor, in der Sonne auf lehmigen Böden zu wachsen. Mag keine rohen, übernassen Stellen.

Rezensionen: nur positiv.

Leider ist die Auswahl an frostsicheren Brombeersorten nicht besonders groß. Nur Aghavam und Polar können ungeschützt überwintern, aber auch Polar ist besser für den Winter geeignet. Alle anderen Sorten dieser Pflanze benötigen einen obligatorischen Schutz.

Neue Bearing Blackberry Sorts

Heutzutage sind überraschend ertragreiche Sorten von Cumaníks und Rosyaniki auf dem Markt erschienen. Von einem Busch können Sie 2 - 3 Eimer gesunde und schmackhafte Beeren sammeln. Die Masse dieser Beeren ist so groß, dass die Käufer auf dem Markt sich weigern, sie zu nehmen, weil sie denken, dass sie mit allen Arten von Chemikalien gefüllt sind. Wenn Sie die Beschreibung dieser Sorten gelesen haben, werden Sie verstehen, dass dies keine Übertreibung ist.

Natchez - Frühreife, sehr großfruchtige, lagerlose Brombeersorte.

  • Produktivität bis 20 kg von jedem Busch
  • Die Beeren sind sehr groß und wiegen 10 - 12 Gramm. süßer Geschmack, beginnen im Juni zu singen. Die Frucht dauert 35 - 40 Tage
  • Sträucher halbaufrecht, Triebe bis zu drei Meter lang.
  • Für den Winter ist ein Schutz aus Agrofasern erforderlich, der erst nach dem Auftauen des Bodens und dem Anschwellen der Knospen entfernt wird. Wenn der Strauch früher geöffnet wird, kann ein Trieb der Triebe auftreten und die Pflanze stirbt ab. Diese Regel gilt auch für andere Brombeersorten.
  • Halten Sie beim Pflanzen den Abstand zwischen den Büschen 3 und 2 Meter zwischen den Reihen ein.

Vorteile: hoher Ertrag, großfruchtig, frühe Reife, gute Haltbarkeit und Transportfähigkeit der Beeren, lange Fruchtdauer

Nachteile: geringe winterhärte, wenige ersatztriebe.

Rezensionen: Die Kritiken sind sehr gut, eine kleine Kontroverse drehte sich um den Geschmack von Natchez. Die Früchte dieser Art von Brombeeren haben einen süßen Geschmack, aber es ist eine leichte Bitterkeit darin, man mag es nicht, andere glauben, dass es die Bitterkeit ist, die diesen Beeren einen so einzigartigen und exquisiten Geschmack verleiht, und viele haben überhaupt keine Bitterkeit gefühlt.

Ouchita - besshupny, großfruchtige Brombeeren von früher Reife

  • Der behauptete Ertrag dieser Sorte erreicht 30 kg. von jedem Busch
  • Beeren groß 6 - 7 gr. und mit einem sehr originellen Geschmack beginnen im Juni zu reifen. Obst gedehnt und dauert fast zwei Monate.
  • Die Sträucher stehen aufrecht, die Triebe werden bis zu 2,5 - 3 Meter hoch. Gewachsen auf dem Gitter, normalerweise mit drei Drahtreihen.
  • Für den Winter muss die Pflanze abgedeckt werden.
  • Wenn im Busch gepflanzt wird, beträgt der Abstand zwischen Brombeersämlingen 1,5 - 2 Meter.

Vorteile: Sehr lange Reifezeit, erstaunlicher Ertrag, Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, Beeren mit ursprünglichem Geschmack verlieren lange Zeit nicht ihre vermarktungsfähigen Eigenschaften.

Nachteile: schwache Frostbeständigkeit -17º, die Notwendigkeit, ziemlich dicke Triebe zu bücken.

Das vorgeschlagene Video ist in englischer Sprache, zeigt jedoch deutlich, welche Art von Ernte mit dieser Pflanze möglich ist. Übrigens, Ouachita, Auchita, Ouchita und Washita sind die Namen derselben Gesamtsorte, deren Beschreibung Sie gerade gelesen haben.

Bewertungen positiv - die sorte ist einfach anzubauen, nicht launisch. Landwirte schätzen die Kombination aus hohen Erträgen und mittelgroßen Beeren mit ausgezeichnetem Geschmack.

Chester ist eine alte, bekannte, studless, großfruchtige Brombeersorte mit später Reife

  • Die angegebene Ausbeute von 15 - 20 kg. von jedem Busch
  • Beeren sind süß mit einem leichten Säuregehalt von 5 bis 8 Gramm, die Ende Juli oder Anfang August reifen.
  • Die Pflanze hat eine halbschälende Buschform. Bei der Fruchtbildung nicht mehr als 5 - 6 Triebe belassen, die 2 - 3 Meter lang werden.
  • Trotz der Frostbeständigkeit bis -26 º C ist im Winter Schutz erforderlich.
  • Beim Pflanzen muss der Abstand zwischen den Büschen zwischen 2 und 2,5 Metern eingehalten werden.

Vorteile: Hohe Frostbeständigkeit, keine Stacheldornen, exzellenter Ertrag, gute Transportfähigkeit der Beeren. Die Sorte ist resistent gegen schwere Krankheiten und Schädlinge.

Nachteile: trotz guter frostbeständigkeit ist winterunterstand erforderlich. Wirft Schatten auf und landet im feuchten Tiefland.

Bewertungen: Nur positiv, viele halten Chester für die beste Marke in ihrer Kollektion und weisen ihm die besten Plätze zu.

Schwarzer Satin - sowie Chester, eine ziemlich alte Sorte der Besshupnaya-Garten-Brombeere, die durchschnittliche Reifezeit.

  • Der Durchschnittsertrag beträgt 10–15 kg und bei hoher Landtechnik bis zu 20–25 kg.
  • Beeren mit einem Gewicht von ca. 5 Gramm, gesammelt in großen Pinseln. Von süß - sauer bis süß schmecken, Mitte Juli reifen.
  • Sträucher Halbvegetation. Stängel hart, lang bis 5 Meter. Es wird empfohlen, junge Triebe sofort auf den Boden zu drücken und in einer geneigten Position zu halten, damit sie für den Winter besser geschützt sind.
  • Die Frostbeständigkeit beträgt 22 ° C und in den meisten Regionen ist eine Winterunterkunft erforderlich.
  • Für den Anbau wird eine Spalierhöhe von ca. zwei Metern benötigt.

Grade vorteile: Mangel an Stacheldornen, hoher Ertrag, Bescheidenheit, Krankheitsresistenz.

Nachteile: das Bedürfnis, jedes Jahr Schutz für den Winter zu suchen, harte Triebe, die oft brechen, wenn sie sich auf den Boden bücken, schlechte Transportfähigkeit von Beeren.

Rezensionen: Generell positive, großzügige, unprätentiöse Abwechslung, Winter gut geschützt. Aber die Beeren schnell perespevayut, können Sie nicht mit der Sammlung zu spät sein. Für kommerzielle Zwecke nicht die beste Option.

Loch tey - großfruchtige, nicht stachelige Brombeere mit durchschnittlicher Reifezeit.

  • Die angegebene Ausbeute beträgt 10 - 12 kg. von jedem Busch. Die meisten Gärtner behaupten, dass dies der Fall ist.
  • Beeren sind groß und wiegen ungefähr 5 Gramm. Der Geschmack ist süß und sauer und reift Mitte Juli.
  • Loch Tey ist semi-vegetativer Busch. Schießt kräftig, elastisch, bis zu 5 Meter lang und benötigt Gitter.
  • Die Kältebeständigkeit dieser Brombeersorte liegt bei 20 ° C. Für unser Land reicht es nicht, wir müssen für den Winter decken.
  • Beim Pflanzen beträgt der Abstand zwischen den Büschen mindestens 2 m.
  • Vermehrt durch Herabfallen von Spitzen von Ersatztrieben.

Vorteile: Gute Ernte, keine stacheligen Dornen, guter Beerengeschmack und ausgezeichnete Transportfähigkeit.

Nachteile: das Bedürfnis jedes Jahr die Pflanze für den Winter zu schützen.

Rezensionen: Laut den meisten Gärtnern ist der Loch Tey eine der besten Sorten von Gartenbrombeeren.

Kiov - Brombeeren mit den größten Beeren. Leider hat diese Sorte scharfe Dornen, wird aber wegen ihrer außergewöhnlich großen Fruchtbarkeit in die Beschreibung aufgenommen.

  • Die Produktivität von Kiov übersteigt 30 kg. Beeren aus einem Strauch.
  • Riesige Beeren wiegen 20-25 Gramm. Beginnen Sie Ende Juli mit dem Singen.
  • Der Strauch steht aufrecht, die Triebhöhe beträgt 1,6 - 2 Meter, sie benötigen Unterstützung.
  • Diese Brombeere verträgt verlustfrei Fröste bis - 23 Grad. Ohne Obdach kann nur in den südlichen Regionen überwintern.

Vorteile: Sehr fruchtbare Sorte, überraschend große und schmackhafte Beeren, gute Transportfähigkeit, die Fähigkeit, Nachbarn zu überraschen.

Nachteile: das Vorhandensein von scharfen Dornen, die Notwendigkeit, die Büsche für den Winter jährlich abzudecken.

Alle Bewertungen so etwas wie das: wenn ich Sträucher für den Winter verstecke, schwöre ich, dass ich das letzte Mal mit diesen Dornen leide, und wenn ich mit der Ernte beginne, verstehe ich, dass diese Brombeere immer mit mir wächst.

Columbia Star

Columbia Star - Eine neue, wenig bekannte, stollenlose Brombeersorte mit früher Reifung.

  • Nach Angaben des Herstellers wird Columbia Star eine der produktivsten Sorten sein (16750 kg / ha)
  • Beeren der gleichen Größe, länglich, 10 - 15 Gramm schwer, beginnen Ende Juni - Anfang Juli zu reifen.
  • Die Büsche kriechen, die Triebe sind 4-5 Meter lang, ohne Dornen.
  • Die Winterhärte von Kolumbien ist niedrig - 14 Grad, Winterunterkunft ist notwendig.

Vorteile: leckere, große Beeren behalten lange ihr Aussehen, hoher Ertrag, eher weich und ohne Dornen Triebe lassen sich leicht zu Boden drücken, um im Winter Schutz zu bieten. Sorte verträgt leicht Hitze und Trockenheit.

Nachteile: lange Triebe, mit vielen seitlichen Prozessen, es ist schwierig, sich zu entwirren, wenn sie vom Träger entfernt werden.

Rezensionen: Gärtner, die es geschafft haben, Columbia zu pflanzen, haben diese Sorte noch nicht in vollem Umfang zu schätzen gelernt, aber die hohe Schmackhaftigkeit der Beeren wird von allen bemerkt. Viele halten es für das vielversprechendste neue Produkt.

Chachanska Bestrna

Chachanska Bestrna - ertragreiche, nicht schuppenfreie Brombeersorte mit früher Reifung.

  • Produktivität 12 - 15 kg. Beeren aus einem Strauch.
  • Beeren sind süß und sauer und wiegen 9 - 14 Gramm. Die Reifung beginnt Anfang Juli.
  • Sträucher sind halbkriechende, kräftige Triebe ohne Dornen, die bis zu 3 - 3,5 Meter hoch werden. Erfordert ein Strumpfband an den Stützen.
  • Die Frostbeständigkeit der Sorte ist relativ hoch -26º, aber Sie müssen noch decken.

Das Video ist leider nicht von hoher Qualität, aber das ist alles, was gefunden wurde:

Vorteile: hoher Ertrag, Trockenresistenz, Unprätentiosität, Immunität gegen schwere Krankheiten.

Nachteile: Schlechte Transportfähigkeit, reife Beeren fließen jeden zweiten Tag. Richtig für Hobbygärtner ist dieser Fehler nicht sehr wichtig.

Rezensionen: Alle Bewertungen sind gut, diese Sorte hat im Süden und Norden gut funktioniert.

Doyle (Doyle) - eine der besten Sorten von Besshipnaya Brombeeren. Er behauptet, die produktivste Sorte zu sein.

  • Doyles dokumentierter Ertrag liegt bei 5 - 7 Eimern Beeren aus einem Busch.
  • Beeren sauer - süß mit einem Gewicht von 7 - 9 gr. Reifung später - Mitte August.
  • Halbsträucher mit langen, bis zu 5 - 6 m langen Trieben, Ähren fehlen. Zum Wachsen benötigte Gitter
  • Für den Winter müssen Sie decken.

Vorteile: Erstaunlicher Ertrag, verträgt leicht Hitze und Trockenheit.

Nachteile: Diese Brombeere ist eher für die südlichen Regionen geeignet, in den nördlichen Regionen hat sie möglicherweise keine Zeit zum Reifen.

Rezensionen: Es gibt nur sehr wenige Bewertungen, in Russland wird diese Sorte erst seit wenigen Jahren angebaut.

Waldo - alte und bewährte, lagerlose, kriechende Sorte der Brombeer-Zwischenreife.

  • Die Autoren der Sorte versprechen einen Ertrag von 15-17 kg. Beeren aus einem Strauch.
  • Beeren mit einem Gewicht von 6 - 8 gr. Haben Sie einen angenehmen Geschmack und Aroma, fangen Sie an, im ersten Jahrzehnt von Juli zu singen.
  • Kriechende Büsche, kompakt. Die Länge der Triebe überschreitet nicht 2 Meter, aber die Unterstützung wird benötigt.
  • Die Winterhärte ist durchschnittlich, für diese Brombeere ist ein Schutz im Winter obligatorisch.

Vorteile: Keine Stacheln, für den Winter leicht zu bedecken, ideal für kleine Flächen.

Nachteile: Bei heißem Wetter können Beeren gebacken werden.

Loch Ness "Loch Ness"

Loch Ness — бесшипная, очень урожайная ежевика, среднепозднего срока созревания.

  • Урожайность этого сорта может достигать 25 кг. с каждого куста.
  • Ягоды сладкие, с кислинкой, похожи на вкус дикой ежевики 5 — 8 гр. Созревать начинают в конце июля.
  • Кусты у Лох Несс сильнорослые, полустелящиеся. Стебли длинной до 4 метров, нуждаются в опорах.
  • Die Winterhärte für unser Klima ist nicht hoch genug, die Büsche im Winter müssen bedecken.
  • Beim Pflanzen beträgt der Abstand zwischen den Büschen mindestens 2 Meter.

Vorteile: Die Produktivität ist konstant hoch, unprätentiös in der Pflege, schnell und einfach multiplizierbar und für den gewerblichen Einsatz geeignet.

Nachteile: reift spät, der Geschmack wird im regnerischen Sommer säuerlich.

Rezensionen: Auf jeden Fall gut - mit minimaler Sorgfalt ist immer eine gute Ernte.

Oregon Thornless (Oregon Thornless)

Oregon Thornless (Oregon Thornless) - Besshipnaya, kriechende Brombeeren später Reife.

  • Die Ausbeute beträgt durchschnittlich ca. 10 kg. Beeren von jedem Busch.
  • Die süßen und sauren Beeren sind groß und wiegen 7–9 Gramm. Sie reifen im August.
  • Die Pflanze bildet kriechende Büsche mit bis zu 4 Meter langen Stielen. Das Wachsen erfordert Gitter.
  • Oregon hält Temperaturen von bis zu -29 Grad stand, was für die Mittelspur nicht ausreicht und ohne Schutz nicht auskommt.

Grade vorteile: Ausgezeichneter Geschmack, keine stacheligen Dornen, für den Winter leicht zu bedecken. Mit dekorativen Pflanzen können Sie Pavillons, Bögen und andere Gebäude dekorieren.

Rezensionen: "Ich habe diese Sorte bei Haustieren - die störungsfreieste - es überwintert wunderschön (unter dem Deckmantel), Ersatztriebe erscheinen sofort, fast zeitgleich mit dem Beginn des Wachstums von Fruchttrieben, die Größe der Beere mit ausreichender Bewässerung ist wirklich groß, süß im Geschmack, sehr fruchtig."

Osage

Osage - Bärenlose Brombeere mit perfektem Geschmack. Diese Sorte gilt als die köstlichste aller Brombeersorten.

  • Die Ausbeute ist 3 kg relativ gering. Beeren von jedem Busch.
  • Beeren mit einem perfekt ausgewogenen Geschmack und einer Masse von 6 - 7 gr. Beginnen Sie im ersten Jahrzehnt des Juli zu singen.
  • Die Sträucher stehen aufrecht, schießen ohne Dornen und sind ungefähr 2 Meter hoch.
  • Frostbeständigkeit ist gering, nur -13 º, Abdeckung erforderlich.

Vorteile: exquisiter Dessertgeschmack, die süßeste aller Brombeersorten, füllt nie den Rand.

Nachteile: Geringe Winterhärte und relativ geringe Produktivität.

Beschreibung der Brombeerreparatursorten

Brombeerreparatursorten können für eine oder zwei Ernten angebaut werden. Im ersten Fall werden alle Triebe im Herbst an der Wurzel herausgeschnitten und ein absolut leeres Bett geht in den Winter. Im Frühjahr wachsen Ende August junge Triebe aus den Wurzeln, auf denen Beeren zu singen beginnen.

Um im folgenden Jahr zwei vollwertige Ernten zu erzielen, werden im Herbst nur die Triebe des letzten Jahres herausgeschnitten, während sich die Jungen auf den Boden beugen, abdecken und im Winter anfangen. Im Juni des folgenden Jahres beginnen die Beeren an diesen Trieben zu singen. Ende Juli, nachdem die gesamte Ernte eingesammelt wurde, werden diese Triebe geschnitten. Und Ende August beginnt das junge Wachstum Früchte zu tragen, die über den Sommer gewachsen sind. So genießen Sie Brombeeren fast die ganze Sommersaison.

Leider steht all dieses Vergnügen nur Bewohnern der südlichen Regionen zur Verfügung. In den nördlichen Regionen rechtfertigen sich Brombeer-Remontanten nicht. Es gibt Fälle, in denen einige der Beeren an Frost sterben. Die erste Ernte (teilweise oder vollständig) kann in der Blütephase aufgrund von Frost absterben. Der zweite wird erst Ende August und sogar Anfang September zu singen beginnen. Beeren haben einfach keine Zeit zu reifen und ein Teil der Ernte geht unter den Schnee.

Prime-Arch-Freiheit (Prime-Ark-Freiheit) - lagerlose, remontante Brombeersorte.

  • Die Autoren der Sorte versprechen hohe Erträge. Brandneue und genaue Zahlen noch.
  • Die Beeren sind süß, groß und wiegen 15 - 20 Gramm. Die erste Ernte beginnt ab Mitte Juni und die zweite im dritten August.
  • Aufrechte Büsche, sredneroslye, ohne Dornen etwa 2 Meter hoch.
  • Für den Winter ist eine Unterkunft erforderlich.
  • Vermehrt durch Wurzeltriebe und Pfropfen.

Vorteile: Hohe Produktivität, hervorragende Qualität der Früchte und ausgezeichneter Geschmack, die Fähigkeit, Produkte den ganzen Sommer über zu erhalten.

Nachteile: Geringe Winterhärte, die Sorte wird nur für die südlichen Regionen empfohlen, die Triebe für den Winter bücken und abdecken müssen.

Foto aus dem Forum genommen: Black Magic (Black Magic)

Schwarze Magie (Black Magic) - Blackberry Repair Grade (Spikes mit Stielen)

  • Produktivität ab 5 kg. von einem Busch.
  • Die Beeren sind süß und wiegen durchschnittlich 7 - 10 Gramm. Die Reifeperiode ist Ende Juni die erste Ernte und das letzte Jahrzehnt im August die zweite Ernte.
  • Schießt starke Höhe von etwa 1, 5 Metern, relativ wenige Dornen.
  • Winterhärte -12º schwach, Winterschutz erforderlich.

Vorteile: Diese Sorte ist am besten an die klimatischen Bedingungen unseres Landes angepasst. Hervorragende Fruchtqualität, hohe Produktivität, verträgt Hitze und Trockenheit.

Nachteile: Stachelige Triebe, geringe Frostbeständigkeit, harte Triebe, die schwer zu Boden zu drücken sind.

Sehen Sie sich das Video an: Schau was passiert, wenn du Essig im Garten benutzt! (Februar 2020).

Загрузка...