Allgemeine Informationen

Wie kann man ihm eine Torftoilette geben und füllen

Wie funktioniert die Bio-Toilette?

Wie funktioniert die Bio-Toilette?

Ein Trockenschrank (Biounitaz) für das Haus ist eine großartige Erfindung für die Organisation von Annehmlichkeiten an allen Orten, an denen es kein zentrales Abwassersystem gibt. Hygienische und kompakte Trockenschränke sind in Sommerhäusern und auf Reisen in Behelfsunterkünften, die für die Bauzeit eines Hauptgebäudes auf einem privaten Grundstück organisiert sind, unverzichtbar.

In Trockenschränken werden verschiedene Arten hergestellt, die hier ausführlich beschrieben werden.

Design von Trockenschränken für Flüssigkeiten und Torf

Trockenschränke sind etwas anderes, als eigenständige tragbare Kapazität zum Sammeln von Exkrementen. Unabhängig von Typ, Farbe, Größe und Hersteller bestehen Toiletten aus mehreren Grundelementen.

  1. Oben auf der Toilette. Traditionell ist es ein Toilettensitz mit einem Deckel, einem Tank mit Wasser oder Torf, einem Knopf / einer Pumpe / einem Hebel zum Spülen von menschlichem Abfall.
  2. Boden der Toilette. In diesem Tank sammelt sich die Verschwendung von menschlicher Aktivität. Die Kapazität kann durch ein Belüftungsrohr ergänzt werden. Zur Entsorgung ist eine Auffangwanne vorgesehen, die aus dem unteren Tank entnommen und beispielsweise in einen Komposthaufen entleert wird.

Als zusätzliche Elemente in Trockenschränken können sein:

  • kleiner elektrischer Ventilator
  • Sitzheizung mit elektrischer Steuerung (elektronische Bidetabdeckung),
  • Sumpffüllstandsanzeige,
  • räder für den einfachen transport von behältern

Trockenschrank mit Rädern

Toilettenpapierablage

Befestigungen für die stabile stationäre Installation eines Trockenschranks mit Bohrungen für selbstschneidende Schrauben

Vorbereitung eines flüssigen Trockenschranks für die Arbeit, das Wirkprinzip, Service

  1. Um die flüssige Bio-Toilette für die Arbeit vorzubereiten, ist es notwendig, die obere und untere Kammer durch Umschalten des speziellen Hebels oder der Riegel zu trennen.
  2. Als nächstes sollten Sie 2-3 Liter Leitungswasser und eine spezielle Flüssigkeit für diesen Tank, die eine große Anzahl von Mikroorganismen enthält, in den unteren Tank geben.

Flüssigkeit für einen trockenen Schrank

Service eines flüssigen trockenen Wandschranks

Thetford Trockenschrank, untere Kammer

Flüssigtrockenschränke können im Innen- und Außenbereich installiert werden. Die Verwendung bei niedrigen Temperaturen ist jedoch verboten. Auch biologisch abbaubares Toilettenpapier wird speziell für solche Biotoiletten hergestellt (die Kosten pro 4 Rollen betragen ca. 250 Rubel).

Vielleicht interessieren Sie sich für Informationen - Arten von Trockenschränken

Es ist notwendig, den Trockenschrank (im Falle einer längeren Nutzungspause) in einem trockenen Raum aufzubewahren, nachdem alle seine Elemente demontiert, geleert und ausgewaschen wurden. Dichtungen und Dichtringe sollten regelmäßig mit Spezialfetten (jedoch nicht Vaseline und nicht Pflanzenöl) geschmiert werden.

Vorbereitung eines Torf-Trockenschranks für die Arbeit, das Wirkprinzip, Service

Torf-Trockenschränke werden in der Regel mit Anschluss an das Lüftungsrohr fest installiert. Die Montage ist ähnlich wie bei den flüssigen Gegenstücken. Das Belüftungsrohr ist mit speziellen Kupplungen verbunden, die mit einer Toilette geliefert werden.

Im Trockenschrank zur Torfkompostierung wird anstelle von Flüssigkeiten eine spezielle Torfmischung verwendet, die eine bestimmte Anzahl von Bakterien enthält. Um die Bio-Toilette für die Arbeit vorzubereiten, sollten Sie mit einer Schaufel etwas Torf auf den Boden des unteren Behälters gießen und den oberen Behälter vollständig füllen.

Drehen Sie nach dem Toilettengang den Hebel, der die Zahnräder antreibt. Mit diesem Mechanismus können Sie den Boden des Empfängers gleichmäßig mit einer frischen Portion Torf bedecken und den Kot bedecken. Menschliche Abfälle werden vollständig in die Torfmischung aufgenommen und zu Dünger verarbeitet. Alle Gase werden direkt in das Belüftungsrohr abgeleitet.

Trockenschrank Piteco 100, Torfstreugerät

Zum Reinigen wird der Tankboden aus der Toilettenschüssel oder dem Innenkorb entnommen. Der gesamte Inhalt wird einfach in einen Komposthaufen gegossen, wonach der Tank mit Wasser gespült und mit einer kleinen Portion der Torfmischung wieder gefüllt wird.

Natürlich wird Sie ein unangenehmer Geruch während der Operation nicht stören und Horden von Insekten anziehen, aber während Sie einen ausreichend schweren Behälter leeren, müssen Sie immer noch das appetitlichste Aroma genießen. Andererseits ist die Torfmischung billig und der Abfall wird als gute Futterpflanze dienen.

Aufbau und Wirkungsweise elektrischer Trockenschränke mit Brennkammer

Elektrische Trockenschränke sind mit einem Sitz für die getrennte Sammlung von Urin und Kot ausgestattet. Der Sitz ist in zwei Teile geteilt - vorne und hinten mit einer Klappe. Wenn Sie einen Miniaturknopf oder ein Miniaturpedal drücken, wird die Klappe geöffnet und fester Abfall gelangt direkt in den Auffangbehälter.

Im Auffangbehälter befinden sich Heizelemente, durch die alle Abfälle zu Asche werden. Die Abfallbrennzeit beträgt ungefähr eineinhalb Stunden. In ca. 3 Monaten Dauereinsatz einer Person auf einer Trockentoilette können sich ca. 200 g Asche ansammeln, was eine äußerst seltene Wartung und Reinigung des Tanks bedeutet. Für die beste Arbeitsqualität wird jedoch empfohlen, den Aschenbecher einmal pro Woche zu reinigen.

Elektrische Toiletten erfordern nicht nur die Einbeziehung einer Stromquelle, sondern auch die Anordnung eines Abluftrohrs, durch das Gerüche aus dem Speichertank verdampfen, ohne in den Raum einzudringen.

Die meisten Modelle erfordern die Installation von Einwegbeuteln unter dem Toilettensitz. Diese Pakete werden nach Drücken einer speziellen Taste zusammen mit dem Inhalt gebrannt.

Trockene Schränke der elektrischen Art haben keine Angst vor Stromausfällen. Die mitgelieferten Batterien gewährleisten einen unterbrechungsfreien Betrieb.

Das Design und Funktionsprinzip von elektrischen Trockenschränken mit dem Gefrierraum

Wenn elektrische Trockenschränke mit einer Straßenbrennkammer, dann mit einer Gefrierkammer - 2-3 mal teurer. Nicht jeder kann sich eine solche Bio-Toilette leisten.

Der Hauptunterschied zwischen solchen Trockenschränken - Abfallprodukte werden schnell in einem Lagertank wie einer Gefriertruhe eingefroren. Gleichzeitig gibt es keine unangenehmen Gerüche und Vermehrung von Mikroben.

Unter dem Sitz befinden sich auch Einwegbeutel, die als Füllung entnommen und im Müll entsorgt werden. Das System wird von Batterien und einer Stromquelle gespeist.

Aufbau und Wirkungsweise von flüssigkeitsfreien Trockenschränken

Toiletten flüssigkeitsfrei wegwerfbar

Flüssigkeitsfreie Biotoiletten sind ein Rahmen mit einem Toilettensitz, unter dem ein Beutel zum Sammeln von Fäkalien angebracht ist. Der Trockenschrank für zu Hause kann sowohl eine komplexe Konstruktion mit Rollen sein, die den Film nach dem Toilettengang zurückspult, als auch so einfach wie möglich mit Einwegbeuteln, die Klebeband unter dem Sitz anbringen.

Die einfachste flüssigkeitsfreie Biotoilette zum Camping

Ein solches System funktioniert sehr einfach. Sobald Sie auf die Toilette gehen, werden alle flüssigen und festen Abfälle am Boden des Beutels gesammelt. Als nächstes kann der Beutel mit Katzenstreu oder einer anderen absorbierenden Mischung gefüllt werden, die wiederverwendet werden soll, oder Sie können ihn einfach entfernen und in den Müll werfen.

Was ist eine Torftoilette zu geben

Die Arbeit eines Trockenschranks für Torf basiert auf den Prinzipien einer Mineralisierung von Abfällen. Aufgrund des Vorhandenseins von biologisch aktiven Bestandteilen in Torf werden menschliche Abfallprodukte zu Kompost verarbeitet. Wenn das Torftoilettengerät nicht in Ihren Plänen mit Ihren eigenen Händen enthalten ist, können Sie ein fertiges Produkt kaufen, das sich durch seine Bequemlichkeit und Benutzerfreundlichkeit auszeichnet.

Da Torf einige bakterizide Eigenschaften aufweist, zersetzt es nicht nur Abfälle, sondern beseitigt auch Gerüche. Der natürliche Füllstoff nimmt überschüssige Flüssigkeit auf. Die Reinigung des Vorratsbehälters erfolgt einmal für zwei Monate.

Für den Betrieb und die Wartung eines solchen Gerätes wird kein Wasser, Abwasser und Strom benötigt. Die entstandene Kompostmischung kann an der Datscha als Dünger verwendet werden. Es ist ganz einfach, sich um die Toilette zu kümmern - Sie müssen den Vorratsbehälter regelmäßig reinigen und den Torf auffüllen. Verwenden Sie zur Reinigung eine Seifenlösung.

Vor- und Nachteile von Torftoiletten

Ein Torf-Toilettenschäler zum Selbermachen oder ein Kaufprodukt bietet dem Besitzer folgende Vorteile:

  1. Torf entfernt unangenehme Gerüche. Sie müssen keine speziellen Desodorierungsmittel verwenden.
  2. Die Installation des Geräts kann im Haus durchgeführt werden, wenn dort Reparaturen durchgeführt werden.
  3. Gekaufte Geräte sind mobil. Sie können überall hin bewegt und installiert werden.
  4. Angemessener Preis und einfache Wartung sind weitere Vorteile von Torf-Trockenschränken.
  5. Funktionalität und originelles Aussehen. Das Produkt fügt sich harmonisch in ein Landhaus oder ein Landhaus im rustikalen Stil ein.

Der Nachteil dieses Modells besteht darin, dass für die Installation der Struktur ein separater, gut belüfteter Raum oder ein Gebäude erforderlich ist. Es ist möglich, sowohl ein separates Gebäude als auch eine Erweiterung des Hauses zu nutzen. Dies liegt daran, dass Torf unangenehme Gerüche nicht vollständig neutralisieren kann.

Arbeitsprinzip

Der Trockenschrank, der mit der Verwendung von Torf arbeitet, besteht aus den folgenden Herstellungselementen:

  • Oben befindet sich eine Box für die Torfmischung, ein Mechanismus für die Verteilung des Füllstoffs befindet sich sofort.
  • im unteren Tank werden die Abfälle aufbereitet und kompostiert,
  • eine Toilette mit einem Deckel ist auf dem unteren Tank installiert,
  • Ein Schlauch zur Entsorgung von flüssigen Abfällen geht vom Lagertank unten ab, ein Entlüftungsrohr ist direkt darüber zur Entfernung von Gasen installiert.

Das Funktionsprinzip einer solchen Toilette ist das Folgende: Torf wird vor der Verwendung in den Tank gegossen, das Gleiche geschieht, nachdem der Abfall in die Torfschicht eingedrungen ist. Da ständig Torf für Torftoiletten verwendet wird, wird neben der Toilette ein Eimer mit einem Füllstoff und einem Spatel zum Befüllen angebracht.

Wenn die Abfälle in den Tank gelangen, werden sie mit Torf vermischt und von den enthaltenen Stoffen zu Kompostmasse verarbeitet. Nach der Extraktion wird das recycelte Gemisch in eine Kompostgrube überführt, wo es einige Zeit gealtert werden muss, bevor es als Dünger verwendet werden kann.

Bei der Umwandlung werden Abfallprodukte zu folgenden Komponenten verarbeitet:

  • Ein Teil der Flüssigkeit wird durch das Rohr in den Boden abgeleitet und ein Teil verdunstet nur durch das Entlüftungsrohr.
  • Kompost wird aus festen Abfällen gewonnen,
  • Bei der Kompostierung entsteht Kohlendioxid, das über die Lüftungsanlage abgeführt wird.

Achten Sie beim Bau eines Lüftungssystems auf ausreichende Höhe und minimale Anzahl von Biegungen.

Es ist wichtig! Wenn der Trockenschrank von einer großen Anzahl von Personen benutzt wird, ist es besser, das Zwangslüftungssystem auszurüsten.

Welche Torftoilette soll man wählen, um zu geben

Achten Sie bei der Wahl einer Komposttoilette auf folgende Eigenschaften:

  1. Die Abmessungen des Produkts müssen dem für die Installation vorgesehenen Platz entsprechen. Achten Sie besonders auf die Höhe des Hockers und berücksichtigen Sie die Bedürfnisse aller Familienmitglieder.
  2. Die Reinigungshäufigkeit ist abhängig vom Volumen des Vorratsbehälters. Es ist wichtig, die Anzahl der Personen zu berücksichtigen, die das Produkt verwenden, die Häufigkeit der Verwendung und die gewünschte Regelmäßigkeit der Reinigung.
  3. Besonders komfortable Modelle mit Füllsensor. Mit dieser Option können Sie genau festlegen, wann das System gereinigt werden muss.
  4. Die Belastung des Sitzes. Normalerweise sind Fertigmodelle für Lasten bis zu 125 kg ausgelegt, es gibt jedoch Produkte, die einem Gewicht von bis zu 250 kg standhalten.

Betrachten Sie einige beliebte Sorten von gebrauchsfertigen Torfgeräten.

Dies ist eine finnische Torftoilette mit einem großen Vorratsbehälter. Im Modell wird eine Mischung aus Torf und Sägemehl als Füllstoff verwendet. Ebenfalls zum Verkauf steht ein Modell der Ekomatik-Eigenproduktion. Es hat alle Vorteile des finnischen Produktes. Darüber hinaus ist das Haushaltsmodell mit einem Thermositz ausgestattet, der den Bedienkomfort des Geräts in der Wintersaison erhöht. Der Preis für einen Trockenschrank von Ekomatik liegt zwischen 250 und 350 USD.

Torf-Toilette aus russischer Produktion muss nicht an das Wasserversorgungs- oder Abwassernetz angeschlossen werden. Der Komposttank verfügt über spezielle Klappen, die das Entladen erleichtern. Außerdem verfügt das Modell über ein spezielles Filtersystem. Der Preis für dieses Produkt liegt zwischen 91,7 und 116,7 US-Dollar.

Dies ist ein weiteres Modell der inländischen Herstellung. Das Gerät verfügt über zwei Kammern (für flüssigen und festen Abfall). Merkmale der Bio-Toiletten Biolan in einem verbesserten Entwässerungssystem. Dies sind ziemlich teure Modifikationen, deren Preis zwischen 300 und 325 US-Dollar liegt.

Wie installiere ich eine Torftoilette auf dem Land?

Die Installation der Torftoilette auf dem Land mit eigenen Händen erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  1. Zunächst wird eine Holzkiste hergestellt, in die später ein Kunststoffvorratsbehälter eingebaut wird. Die Abmessungen des Kastens sollten etwas größer sein als die Größe des Speichertanks. Holzkisten, Sperrholz und Schrauben werden verwendet, um die Box zu machen. Plastikbehältergröße, die Sie im Laden kaufen können.
  2. Eine Sperrholzplatte mit einem Loch unter dem Plastikeimer ist oben auf der Kiste montiert. Der Deckel mit einem Loch ist an Metallscharnieren angeschraubt, damit er bei Bedarf geöffnet werden kann.
  3. Eine Holzkiste wird mit Lack geöffnet oder mit Farbe bemalt. Eine solche Beschichtung macht das Design waschbar und hygienisch und schützt vor Schäden durch Mikroorganismen.
  4. Ein Toilettensitz aus Kunststoff oder Holz ist oben auf der Abdeckung angebracht. Es wird durch die Größe des Lochs ausgewählt.
  5. Am Boden des Kunststofftanks ist ein kleines Loch angebracht, in dem der Schlauch zum Verschließen der Flüssigkeit verschlossen ist. Um ein Verstopfen der Ablaufleitung am Eingang des Rohres zu verhindern, ist ein Sieb eingebaut.
  6. Danach wird die Box in einem geeigneten Raum mit Belüftung installiert. Sie stellen einen Plastikeimer hinein und schließen den Deckel mit dem Toilettensitz. Am Boden des Eimers 5 cm Torf gießen. Für die Saison benötigen Sie etwa einen Beutel Torf (die genaue Menge hängt von der Anzahl der Familienmitglieder und der Häufigkeit der Nutzung ab).

Bei hoher Luftfeuchtigkeit im Tank und in der Toilette sollte der Tank häufiger gereinigt oder das Abwassersystem ausgetauscht werden. Überprüfen Sie den Ablaufwinkel, er sollte mindestens 6-8 ° betragen.

Fertigmischungen für Torftoiletten

Für den Betrieb einer solchen Vorrichtung werden spezielle Mischungen für Torftoiletten verwendet:

  • Die billigste Variante ist der übliche Torf, mit dem nach Aufbereitung der Abfälle Dünger für den Garten gewonnen werden kann. Zur Verwendung ist nur trockener Torf geeignet.
  • Torfbasierte Bioaktivatoren sind aktiver.
  • Als Füllstoff wird auch eine Mischung aus Sägemehl und Torf verwendet. In der Regel werden die Inhaltsstoffe im Verhältnis 1 zu 1 gemischt. Bei Verwendung einer solchen Zusammensetzung sollte das Volumen des Speichertanks jedoch auf 50 Liter erhöht werden, da der Recyclingprozess langsamer wird.

Es ist wichtig! Es ist verboten, dem Torf Asche und Kalk zuzusetzen.

Regeln zur Toilettenpflege

Pflege von Torftoiletten ganz einfach. Der Bodentank muss beim Befüllen gereinigt werden. Dazu wird es vom Oberkörper getrennt und in die Kompostgrube überführt. Wenn die Konstruktion mit einem drehbaren Abflussrohr ausgestattet ist, kann der Tank leicht entleert werden. Danach wird der Behälter mit Wasser und Reinigungsmittel gespült.

Es ist wichtig! Es ist besser, spezielle Reinigungsmittel zu verwenden, die Wirkstoffe enthalten, die organische Verbindungen schnell zersetzen und unangenehme Gerüche beseitigen. Sie sind gut entfernt, auch die alten Verschmutzungen und Gerüche.