Allgemeine Informationen

Unabi: Landung und Pflege

  • Jujube - (unabi, chinesisches Datum)
  • Heimat: Süd- und Ostasien
  • Pflanzentyp: Laubstrauch
  • Familie: Crushberry
  • Beleuchtung, photophil
  • Boden: fruchtbar
  • Bewässerung: mäßig
  • Temperaturbedingung: thermophil
  • Blütezeit: Mitte Juni
  • Höhe: bis zu 10m

Vermehrung durch Samen, Stecklinge

Ein Nachbar gab mir einen Schössling, sagte mir, wie ich auf ihn aufpassen sollte, und ich teilte das wiederum mit Ihnen.

Phoenicia unprätentiös, die Qualität des Bodens ist nicht wählerisch. Das Wichtigste beim Anbau von Datteln ist die richtige Wahl des Landeplatzes. Das Beste ist, er fühlt sich an einem warmen und vor starkem Wind geschützten Ort. Datumsangaben wie Hitze und Licht, der Ort sollte von der Sonne gut beleuchtet sein.

Die Blüte erfolgt von Juni bis Mitte August.

Gegen Schädlinge und Krankheiten ist das Datum beständig.

Die Bewässerung sollte moderat sein - den Baum nicht überfluten. Besonders anspruchsvoll ist das Gießen während der Blüte und die Bildung von Früchten.

Fütterung und Dünger nicht erforderlich.

Vermehrt durch Wurzeltriebe, Samen und Stecklinge. Ich rate jedem, diese Pflanze anzupflanzen

© Autor: A. Gorodishenin. Art. Platnirovskaya, Krasnodar-Territorium

Unabi-Pflanzen zeichnen sich durch eine stabile und jährliche Fruchtbildung aus.

Der Leser hat absolut Recht, sie fordern keinen Boden. Ihre Früchte sind sehr lecker und gesund.

Frostbeständiges Datum

Interessanterweise hält unabi im Winter Frost bis -30 ° C stand.

Daher können chinesische Datteln nicht nur in der Region Krasnodar, sondern auch im Norden angebaut werden.

Besonders winterhart sind keine importierten Setzlinge, sondern Pflanzen, die aus den Samen ihrer Früchte gewachsen sind.

Wie bereits im Leserbrief erwähnt, ist Zizifus von Natur aus eine überraschend dürreresistente Pflanze. In normalen Jahren mit periodischen Regenfällen braucht er überhaupt kein Gießen.

Im Gegenteil, wenn der Zizifus auf feuchte Erde gestellt wird, wird die Wachstumsperiode gestreckt, die Triebe haben im Winter keine Zeit zum Verholzen und müssen leicht einfrieren

Daher ist das Gießen für die Länge des Unabi sogar schädlich.

Dies gilt für den Schutz vor Krankheiten und Schädlingen, er ist nicht erforderlich, da (zumindest vorerst) weder chinesische Phoenusen von Krankheiten noch von Schädlingen betroffen sind.

Lösen und Beschneiden von Zizifus-Datteln

Bei der Pflege von unabi muss der Boden vorsichtig gelockert werden, da das Futter fast an der Oberfläche des Bodens liegt und sehr leicht beschädigt werden kann. Das Ausgraben des Rades sollte völlig ausgeschlossen sein.

Trimmen ist auch praktisch nicht erforderlich. Alles, was benötigt wird, ist, die zerbrochenen trockenen Triebe und diejenigen, die am Ende des Winters tief in die Krone hineinwachsen und zu ihrer Verdickung führen, zu schneiden.

Ernte

Ein interessantes Merkmal von unabi ist die Fähigkeit, Früchte nur in der ersten Hälfte der Sommerperiode zu binden.

Dann blüht die Pflanze weiter, aber die Früchte bilden sich nicht mehr.

Die Früchte der chinesischen Datteln zu pflücken ist eine angenehme und einfache Angelegenheit.

Sie müssen die Früchte nicht einzeln einsammeln - Sie sollten bis zur vollständigen Reifung (Färbung) warten und sie einfach auf der auf der Basis des Baumes ausgebreiteten Sackleinen abschütteln

Die Früchte des Kalenders reifen normalerweise Mitte des Herbstes

Bewertungen und Kommentare: 1

Ich kann mir keinen Garten ohne ein Unabi vorstellen (oder sogar eine chinesische Dattel, Zizifus). Pflanzen leiden nicht an Krankheiten und Schädlingen. Blüte - Mitte Juli, so dass unabi nie unter die Frühlingsfröste fällt. Die Früchte reifen im September (die Frucht wird gedehnt - dauert normalerweise 20-30 Tage).

Sie sind nicht nur lecker, sondern auch nützlich - sie senken den Blutdruck, sind bei nervöser Erschöpfung, Anämie, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen indiziert. Ich züchte Zizifussamen. Zur Schichtung lege ich sie 3 Monate in den Kühlschrank (im nassen Sand gelagert). Im zeitigen Frühjahr werden die Knochen vorsichtig mit einem Hammer zertrümmert und ich hole die intakten bloßen Samen heraus (oder du kannst sie nicht aus der Schale entfernen, stecke sie einfach fest). Ich halte den Tag in Wasser bei Raumtemperatur, dann pflanze ich ihn 1-2 cm tief in eine Kiste und bedecke ihn mit Glas oder Folie. Nach 2-3 Wochen erscheinen freundliche Triebe und mit 2-3 Blättchen pflanze ich die Sämlinge in den Boden - in ein Gewächshaus oder Gewächshaus. An einem festen Platz auf offenem Boden verpflanze ich im nächsten Frühling, während sich der Boden erwärmt. An einem sonnigen, vor Zugluft geschützten Ort grabe ich ein Loch von 50 × 50 cm Größe.

Unten füge ich eine Mischung aus Humus und komplexem Mineraldünger hinzu, bestreue sie mit fruchtbarem Boden und pflanze eine junge Pflanze mit einem Erdballen. Reichlich Wasser und Mulch mit Sägemehl, Stroh.
Im Winter gieße ich unter dem Busch 1-2 Eimer einer Mischung aus Erde, Humus und Sand. Ich bedecke das Spinnvlies vorsichtig von oben, wickle es dann in Folie und binde es mit einem Seil zusammen.
Während des Auftauens öffne ich den Unterstand zum Lüften. Unabi beginnt im 2-3. Jahr Früchte zu tragen.

Teilen Sie ein Rezept für Tee von Zizifusblättern: 1 EL. trockene (oder 1,5 EL frische) Blätter in einer Thermoskanne mit 0,5 Liter kochendem Wasser brauen, 30-40 Minuten warten. Ich trinke 0,5 art. 3 mal täglich zur Stärkung des Körpers.

Nützliche Eigenschaften

Alle Teile der Pflanze haben heilende Eigenschaften: Früchte, Zweige, Rinde, Blätter und Wurzeln. Die Rinde wird geerntet, während sich der Saft bewegt, wenn es leicht ist, sich vom Stamm zu trennen. Die Blätter werden im Hochsommer geerntet und getrocknet, und die Früchte werden nach vollständiger Reifung entfernt. Wurzeln gegraben vor dem Einsetzen der Winterperiode.

Früchte sind berühmt für ihre medizinischen, ernährungsphysiologischen und geschmacklichen Eigenschaften. Sie werden frisch verzehrt, getrocknet, in Dosen konserviert und geräuchert. Von ihnen kochen Kompotte, Marmeladen, Marmeladen. Diese Anlage ist in der Pharma-, Parfüm- und Süßwarenindustrie weit verbreitet.

In China werden getrocknete Früchte zu Pulver gemahlen, das dem Teig zugesetzt wird. Brot davon ist schon lange nicht mehr alt. Die Früchte haben einen süßen Geschmack und ein angenehmes Aroma. Unabi - gesunde Früchte aus China enthalten viele Vitamine, Proteine ​​und organische Säuren. Datteln sind reich an pflanzlichen Fetten, Tanninen, Alkaloiden, Folsäure und Carotin.

  • Die Früchte wirken entzündungshemmend, antimikrobiell, anästhetisch und antisklerotisch.
  • Sie werden bei Erkrankungen des Magens, der Blase, der Niere und des Mundes angewendet.
  • Unabi-Früchte zu essen senkt den Blutdruck.
  • Eine Abkochung von ihnen stärkt den Körper, behandelt Anämie und Kahlheit, verbessert das Gedächtnis. Es wird verwendet, um Bronchitis, Keuchhusten, Schwindel und Atemnot zu beseitigen.
  • Die Früchte dieses Baumes behandeln die fortgeschrittene Form des Bluthochdrucks.
  • Die Abkochung ist Milch für stillende Mütter, normalisiert den Stoffwechsel und gilt als allgemeines Stärkungsmittel.
  • Getrocknete Datteln werden zur Behandlung von Erkältungen und Herzerkrankungen verwendet.
  • Ein Abkochen der Wurzeln der Pflanze fördert das Haarwachstum.
  • Die Infusion von Zweigen, Rinde und Blättern heilt Wunden, heilt Gastritis und Tuberkulose.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Früchten können als individuelle Unverträglichkeit, Schwangerschaft und niedriger Druck dienen.

Samenvermehrung

Mit dieser Fortpflanzungsmethode erhalten Pflanzen mit kleinen Früchten. Die auf diese Weise gewonnene Kultur kann als dekoratives Element oder als Brühe für wertvolle Sorten verwendet werden. Aufgrund der Härte der Samen ist der Prozentsatz der Keimung sehr gering. Um diesen Prozess anzuregen, werden sie geschichtet und vertieft. Dazu legen Sie die angefeuchteten Samen im Herbst in das Moos, wickeln sie in Plastik ein und legen sie für den ganzen Winter in den Kühlschrank. Zweimal im Monat werden unabi-Samen ausgepackt und belüftet. Pflanzung und Pflege erfolgen während der gesamten Vegetationsperiode.

Die Samen werden im Frühjahr an einem festen Standort gepflanzt. Markieren Sie dazu die Rillen in einem Abstand von 20 cm und legen Sie die Samen darin 4 cm tiefer in den Boden. In etwa zwei Monaten erscheinen Triebe. Bei guter Bodenfeuchtigkeit trägt diese Kultur schneller Früchte.

Fortpflanzung durch Stecklinge

Zum Pfropfen eines jungen Triebs mit einer Länge von 10 cm werden alle Blätter mit Ausnahme der oberen beiden entfernt. Ihre Teller sind in zwei Hälften geschnitten. Dies ist notwendig, damit die Blätter dem Schneiden von Unabi keine Feuchtigkeit entziehen. Die Bepflanzung erfolgt in lockerer Gartenerde. Der gewaschene Sand wird in einer Schicht von 5 bis 6 cm von oben hineingegossen und dort geschnitten.

Das Pflanzen sollte zur besseren Wurzelbildung mit einem Glas abgedeckt werden. Heben Sie es jeden Tag einige Minuten lang an. Und wenn die Triebe auf dem Griff zu erscheinen beginnen, entfernen Sie das Gefäß zuerst für einige Stunden und dann für den ganzen Tag oder die ganze Nacht. So gewöhnen sich Jungpflanzen an die Umwelt und müssen in wenigen Tagen nicht mehr abgedeckt werden.

Wenn der Stiel verwurzelt ist, können Sie unabi verpflanzen. Die Pflanzung erfolgt in größeren Töpfen oder Kisten. Lassen Sie unabi im ersten Jahr nach dem Schneiden den Winter im Haus verbringen und pflanzen Sie ihn im Frühjahr nächsten Jahres in den Garten, um einen dauerhaften Anbauort zu bestimmen.

Wie pflanze ich einen Baum?

Unabasity unterscheidet sich unabi. Pflanzung und Pflege erfolgen nach Bedarf. Diese Kultur wächst auf allen Böden mit Ausnahme von Ton und Kochsalzlösung. Wenn das Grundwasser in Bodennähe fließt, ist es besser, an dieser Stelle keinen Baum zu pflanzen. Auch wenn es nicht stirbt und anfängt, Früchte zu tragen, wird die Ernte immer noch gering sein. Der beste Landeplatz sind die Südhänge des Geländes.

Phoenicia liebt Wärme und verträgt keine kalten Winde. Wählen Sie daher für die Landung einen Ort, der von der Sonne gut beleuchtet und nicht vom Wind verweht wird. Den Boden nicht mit Humus düngen, sonst verliert die Pflanze ihre heilenden Eigenschaften.

Wenn Sie sich für die Baustelle entschieden haben, fangen Sie an zu graben und lockern Sie sie. Bestimmen Sie dann die Pflanzstellen für jeden Baum mit einer Geschwindigkeit von 4x3 Metern. Graben Sie Gruben mit einer Tiefe von einem halben Meter und einem Durchmesser von 60 cm. Setze ein Glas Asche in jedes Loch und pflanze den zukünftigen Unabi-Baum. Pflanzen und Pflege werden von reichlich Wasser begleitet. Stampfe den Boden um den Stamm und meckere mit improvisierten Mitteln: Stroh oder Sägemehl.

Die beste Zeit für das Pflanzen dieser Ernte ist der Beginn oder die Mitte des Herbstes. Sie können jedoch im Frühjahr, in der Mitte oder Ende Mai, einen Baum pflanzen, wenn die Luft sich auf 12 bis 14 Grad erwärmt.

Verfügt über kompetente Pflege

Bei der Pflege dieser Pflanze müssen Sie die Nähe der Wurzeln zur Bodenoberfläche berücksichtigen. Lösen Sie die Erde nicht tief, um sie nicht zu beschädigen. Unprätentiöse Kultur ist chinesisches Datum (unabi, zizifus). Pflege, wachsende Probleme und Krankheiten können durch rationelles und rechtzeitiges Gießen und geeignete Düngemittel minimiert werden.

Dieser Baum verträgt heißes Wetter. In einer Dürre wird es nicht sterben, aber ohne eine ausreichende Menge an Wasser sinken die Erträge. Wenn es längere Zeit nicht geregnet hat, befeuchten Sie daher die Erde um den Stamm herum mit reichlich Wasser. Im ersten Lebensjahr sollte der Baum bis zu sieben Mal pro Saison gegossen werden. Es ist also besser, Wurzeln zu schlagen. Während der Blüte ist kein Gießen erforderlich, da der Fruchtknoten nur bei trockenem Wetter auftritt.

Phoenicia braucht keine häufige Fütterung. Es reicht aus, dem Boden im Abstand von drei Jahren Humus oder Humus in einer Menge von 5 bis 6 kg pro Baum zuzusetzen.

Die Pflege eines Baumes sorgt für seinen Rückschnitt. Es ist notwendig, trockene Zweige zu entfernen und eine produktive Krone zu schaffen, die innerhalb von 1-2 Jahren geformt werden kann und anschließend ihre Form beibehält. Junge Bäume werden im Mai und Erwachsene im März oder April beschnitten.

Beschreibung des chinesischen Datums. Nützliche Eigenschaften

Unabi züchtet einen kleinen Baum von bis zu 7 m Höhe. An den Zweigen mancher Sorten sieht man scharfe Dornen. Das Laub der Bäume ist dicht und ledrig. Während der Blütezeit ist die Pflanze mit kleinen hellgrünen Blüten bedeckt. Bis Mitte Herbst wachsen an ihrer Stelle Früchte:

  • Form - sharo- oder birnenförmig,
  • Größe - 1,5 cm in der Länge,
  • Gewicht - durchschnittlich ca. 20 g,
  • Farbe - von hellgelb bis dunkelrot oder sogar braun,
  • Geschmack - süß-sauer oder süß, etwas nach Dattel, Birne und Ananas.

Unabi-Früchte werden frisch verzehrt, vorgetrocknet oder in Rezepten verwendet. Sie machen Marmelade und Marmelade, Kompott und Saft, Süßigkeiten, Marmelade und kandierte Früchte. In jeder Form enthält Jujuba viele nützliche Mikroelemente und Vitamine. In der traditionellen Medizin werden auch Blätter und Triebe der Pflanze verwendet.

Nützliche Eigenschaften von unabi:

  • Senkung des Blutdrucks
  • Hilfe bei Arteriosklerose, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, Harnwege,
  • positive Wirkung auf das Nervensystem
  • betäubende Wirkung
  • Hilfe beim Husten
  • Behandlung von Hautkrankheiten.

Die Vegetationsperiode eines Baumes beträgt 160-190 Tage. Lebt Jujuba bis 150 Jahre. Reife unabi-Früchte bleiben 2-4 Wochen am Baum, ohne zu verderben. Ihr Geschmack wird im sonnengetrockneten Zustand sogar verbessert. Chinesische Datteln werden bei + 4 ° C (ca. 2 Monate) ziemlich lange im Kühlschrank gelagert, sie vertragen den Transport sehr gut.

Achtung! Diese Kultur wird auch gegen Bodenerosion und im Kampf gegen Erdrutsche eingesetzt. Die Wurzel des Baumes ist 5-6 Meter tief.

Merkmale der Landung Zizyphus

Chinesisches Datum ist thermophil. In kühlen Klimazonen wächst der Baum ebenfalls, es ist jedoch unwahrscheinlich, dass er auch in einem Gewächshaus Früchte trägt. Und im Freien kann starke Kälte die Kultur bis an die Wurzeln einfrieren, aber der Baum stirbt nicht ab und erholt sich schnell genug. Die Vegetationsperiode in unabi beginnt im April oder Mai. In einigen Jahren kann es witterungsbedingt zu Schwankungen kommen.

Die Blüte fällt im Sommer und kann bis zu 3 Monate dauern. Kultur bevorzugt Fremdbestäubung. Daher sollte ein Vertreter einer anderen Sorte in der Nähe wachsen. Die Frucht beginnt in der 2. bis 3. Saison des Gartenlebens. In diesem Alter beträgt der Ertrag 10-16 c / ha. Im Laufe der Zeit wächst die Fruchtbarkeit des Baumes weiter, bis er 150-300 c erreicht.

Jujube aus Samen oder Stecklingen. Die Samenvermehrung ist nur für kleinfruchtige Sorten relevant. Bei Arten mit großen Früchten keimen die Samen schlecht. Zur Landung:

  1. Gut gereifte Früchte zupfen.
  2. Entfernen Sie das Fruchtfleisch.
  3. Samenkörner erwärmen. Stellen Sie sie dazu in die Sonne oder halten Sie sie in warmes Wasser (60 ° C).
  4. Für 1 Monat Machen Sie eine warme Schichtung für das Material (20-35 ° C).
  5. Boden vorheizen: warmes Wasser gießen und mit Folie abdecken.
  6. Decken Sie die Steine ​​3-4 cm ab und bedecken Sie den Boden erneut mit einer Folie.
  7. Ungefähr in 20 Tagen erscheinen Triebe im Boden. Jede Transplantation in einem individuellen Behälter.
  8. Für die Verwurzelung an einem festen Platz steht Juzuba die ganze Saison über zur Verfügung.

Gewachsene Bäume von chinesischen Dattelbäumen haben keine Sorteneigenschaften, blühen später und sind im Vergleich zu ihren Eltern weniger produktiv. Solche Proben werden normalerweise gepfropft, um diese Mängel zu beheben. Die Wurzeln chinesischer Datteln werden ebenfalls mit Wurzelstecklingen gezüchtet. Wählen Sie Proben von mindestens 8–12 cm und landen Sie bodenbündig.

Sie können auch eine Sämlingspflanzenniere pflanzen - um das Knospen durchzuführen. Die Bestände sollten an der Wurzel einen Durchmesser von 6-10 mm haben. Die Niere kann schlafen (Ende des Sommers) oder sprießen (Mai). Pfropfen Sie es mit einem Seitenkeil über die Rinde oder in einen Seitenschlitz.

Chinesische Datteln anbauen und pflegen

Jujube ist thermophil, dürreresistent und kann nur in gut beleuchteten Bereichen nachgeben. Der Baum fühlt sich auch bei + 50 ° C gut an. Unter den Bedingungen der südlichen Regionen der Russischen Föderation wächst Jujuba auch in trockenen Gebieten, in denen die Trauben nicht überleben. Obwohl das Gießen und Düngen mit Mineraldüngern nur der Pflanze zugute kommt. Chinesische Datteln sind für die Zusammensetzung des Bodens anspruchslos, mögen jedoch keine hochsalzhaltigen und schweren Böden.

Im Frühjahr wird der Baum auf ebenen Flächen sowie im oberen oder unteren Teil des Süd- oder Südwesthangs gepflanzt. Setzlinge 10 cm eintauchen, dazwischen mindestens 2 m, in warmen Gegenden Juzuba in Baumform anbauen. An Orten, an denen im Winter Boden in Form eines Strauchs gefrieren kann.

Jujube ist resistent gegen Krankheiten und Insektenschädlinge. Die Pflanze muss stark angestoßen werden, damit sie sich mit einem Pilz oder einem Virus infiziert. Aber Vögel können der Ernte schmeicheln. Daher ist es notwendig, sie entweder zu verscheuchen oder reife Früchte schneller zu pflücken.

Chinesische Dattelsorten

Die Kulturpflanze hat viele Sorten. Sie können, basierend auf den persönlichen Bedürfnissen für die Reifung der Früchte, ihre Größe und ihren Zweck auswählen. Zum Beispiel sind die großen und dichten Früchte der chinesischen Sorte 2A perfekt für die Konservierung in allgemeiner Form in Form von kandierten Früchten oder für Marmelade. Sie essen Süßigkeiten gerne frisch - sie sind sehr saftig, reifen früh und haben einen hohen Ertrag. Die späte Sorte Koktebel hat sehr große Früchte, bis zu 52 g.

Auch in heimischen Gärten gibt es Sorten:

  • großfrüchtig - Hurman, Phoenicia, auch Vakhsh, Südländer,
  • mit durchschnittlichen Früchten - Chinesisch 60, Chinesisch 93, Bournim,
  • kleiner Sotschinski 1.

Unabi ist in Russland alles andere als beliebt. Nehmen Sie sich also einen Moment Zeit und überraschen Sie Ihre Freunde und Verwandten mit Marmelade oder Kompott mit einem ungewöhnlichen Geschmack.

Botanisches Merkmal

In unseren Breiten gilt dieser Baum immer noch als exotisch und nicht sehr verbreitet, aber in den letzten 10-15 Jahren erfreut er sich bei Gärtnern immer größerer Beliebtheit.

Es hat mehrere Namen: "Zizifus", "Brustbeere", "Chapyzhnik", "Chilion", "Rem", "Wacholder", "Jujube" oder einfach "chinesisches Datum". Nach Angaben von Historikern existiert diese Art etwa 7–8.000 Jahre, ist also eine der ältesten der Welt. Sie haben diese Art viel später zurückerobert. Er gehört zum Pflanzenreich, der Klasse der Zweifler, der Familie Rushinovye, Ordnung Rosaceae.

Sehen Sie sich das Video an: Training in Heavy rain in Mauritius 2015 (Februar 2020).

Загрузка...