Allgemeine Informationen

Wolga-Brieftauben: Eigenschaften, Merkmale

Volga-Bandtauben wurden von russischen Züchtern gezüchtet. Golubevody Diese Rasse gehört zu den Hochflügeligen. Die Taubenrasse Volga ribbon wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts gezüchtet. Um diese Tauben zu erhalten, kreuzten die Züchter und trafen eine lange Auswahl an Syzran-Hochflügel-, Wolga-Rotbrust- und Rzhevsky-Tauben. Wolga-Brieftauben zeichnen sich durch ihr anmutiges Verhalten aus und haben ein sehr schönes Muster auf dem Gefieder. Auch diese Rasse hat sehr gute Flugeigenschaften. Sie sind sehr gute Eltern, sie schlüpfen und füttern ihre Küken. Alle Taubenrassen.

Exterieur und andere Eigenschaften. Wie oben erwähnt, sind die Wolga-Brieftauben gute Flieger. Sie können ziemlich lange (bis zu 2-3) Stunden in großer Höhe fliegen, in kleinen Kreisen und in langsamem Tempo. Das Gefieder ist sehr schön, Federn eng am Körper. Farbe operenichya - Kirschweiß. Der Kopf, der Hals, die Brust, der Rücken, der Bereich um den Schwanz und der Schwanz selbst sind kirschfarben, während der Bereich unter dem Schnabel, dem Hals, den Flügeln und dem Bauch weiß ist. In der Mitte des Schwanzes befindet sich ein quer verlaufender weißer Streifen. Der Kopf hat eine leicht verlängerte Form mit einer breiten Stirn. Die Augen sind klein, mit einer schwarzen Pupille. Die Augenlider sind glatt und schmal, haben eine rosafarbene Tönung. Die Rechnung ist nicht sehr lang, eher dick an der Basis und am Ende stark spitz. Ceres entwickelte sich schlecht. Die Brust ist groß, breit und nach außen konvex. Der Hals ist von mittlerer Länge, mit einer leichten Biegung im Durchmesser, ziemlich dick. Der Rücken ist sanftmütig, breit im Schulterbereich und am Schwanz stark verjüngt. Die Beine sind mittellang. Der Schwanz ist breit genug, hat 13-16 Schwanzfedern. Die Flügel hängen schwer herunter und berühren fast den Boden.

Rasse Geschichte

Eine relativ junge Rasse des Wolga-Bandes, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts von russischen Züchtern (Taubenzüchtern) gezüchtet wurde, indem sie die Wolga-Rotbrust-, Syzran-Vislokryly- und Rzhevsky-Tauben kreuzte. Wir empfehlen Ihnen zu lesen, welche Krankheiten bei Tauben auftreten können, wie Sie das Geschlecht einer Taube herausfinden, welche Lebenserwartung Tauben in freier Wildbahn und zu Hause haben, wie Sie Tauben vom Balkon fernhalten können, wo Sie Nestlinge von Tauben sehen können und wie Taubenpost früher funktioniert hat .

Diese Vögel gelten als eine der bekanntesten und schönsten unter den anderen Rassen. Ihr Aussehen ist lange in Erinnerung geblieben und weder die Stadt- noch die Landbevölkerung sind an das Auge gewöhnt. Tauben sind mit einer besonderen Struktur des Körpers und einem ungewöhnlich hellen Gefieder ausgestattet. Nachdem sie Schwanzfedern entlassen haben und eine stolze, selbstbewusste Haltung und ein ruhiges Verhalten zeigen, betonen sie ihre Einstellung zum stattlichen Aussehen. Experten internationaler Ausstellungen zeigen besonderes Interesse daran.

Es ist anzumerken, dass diese Vögel unprätentiös gegenüber den Bedingungen von Unterkunft und Nahrung sind, gute Flugeigenschaften aufweisen und ausgezeichnete Eltern für ihre Küken werden. Es ist wichtig!Frauen aller Arten von Tauben legen nicht ganz allein Eier. Dafür benötigen sie mindestens die sichtbare Anwesenheit eines Mannes. In Gefangenschaft werden sie mit Hilfe eines Spiegels getäuscht.

Äußere Merkmale

Wolgaband hat eine durchschnittliche Größe, einen stattlichen Körperbau und ein wunderschönes Gefieder in der Farbskala. Die charakteristischen Merkmale der Rasse sind die folgenden Zeichen:

  • Nusskopf, Krone flach,
  • Die Stirn ist relativ breit, gerundet und geht steil bis zur Basis des Schnabels hinab. Hier erfahren Sie, wie man Tauben züchtet und füttert und wie man den Taubenschlag ausrüstet.
  • dunkle Augen, mittelgroß,
  • Augenlider schmal, glatt, blasses Fleisch,
  • kurzer, spitzer, dicht geschlossener, hellrosa Farbton (manchmal gibt es eine Lücke),
  • ceramum weich, unterentwickelt, fleischfarben,
  • der Hals ist mittellang, voll, schön gewölbt,
  • Brust konvex und breit,
  • der Rücken ist breit, aber kurz, zum Schwanz hin abfallend,
  • Flügel hängen, d. h. unter dem Schwanz, zusammengesetzt aus Flügelfedern,
  • der Schwanz ist breit, flach, erhaben und besteht aus Schwanzfedern (12–16 Stück),
  • Beine kurz, mit Gefieder bedeckt,
  • Fleischkrallen
  • Schilde haben die Farbe des Hauptgefieders,
  • Federn kirschweiß, gelegentlich gelbweiß,
  • gürtel fehlen

Es ist wichtig!Bandtauben im Alter von etwa 1 Jahren wählen einen Partner fürs Leben. Männchen und Weibchen zeigen sich oft gegenseitig hingebungsvolle Gefühle: Sie putzen Federn, bringen Nahrung, sitzen lange Zeit nebeneinander. Trennen Sie das erstellte Paar nicht absichtlich oder ohne Absicht!

Flugleistung

Das Gesamtbild der Flugeigenschaften von Tauben zeigt sich in einem konstanten und ordnungsgemäßen Training und guten Bedingungen. Der Wolga-Gürtel zeigt hohe Flugeigenschaften eines zirkulären Langsamflugs von 2-3 Stunden (manchmal länger), der in eine größere Höhe aufsteigen kann.

Farbbereich

Das Farbspektrum dieser Rasse hat klare Grenzen, satte, glatte und brillante Textur. Kirsche (selten gelb) ist Kopf, Hals, Brust, Rücken, Nadhvoste und Schwanz von Tauben. Weißes Gefieder mit Unterkiefer, Hals, Wangen, Augenbrauen, Flügeln, Bauch und Beinen von gefiederten Personen.

Wissen Sie?Aus der allgemeinen Liste der Taubenarten stechen Birmingham-Walzen hervor: Erstaunliche Vögel führen während des Fluges Saltos (und manchmal sogar eine Serie) aus. Züchter behaupten, dass die Walzen diese Tricks einfach lieben.

Die Federn von Nacken und Brust schimmern vor Ebbe. Ein obligatorisches Element der Schwanzeinheit ist das Vorhandensein eines 1–2 cm breiten weißen Streifens, der den Schwanz in einem Abstand von 0,5–1 cm von seinem Ende überquert. Verweigern Sie sich nicht das Vergnügen, mit unglaublich schönen und unprätentiösen Wolga-Brieftauben zu kommunizieren. Wissen Sie?Tauben besitzen beinikalny Vision. Die Sonnenstrahlen, ein Blitz, ein Funkenstrahl von Elektroschweißgeräten und sogar Laserblitze schädigen die Netzhaut des Vogelauges nicht. Das Bindegewebe, das in der Lage ist, seine Dichte zu verändern, schützt die Netzhaut vor schädlichen Reizen.

Wolgaband

Relativ junge Rasse, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts gezüchtet wurde. auf der Grundlage von Rzhev, Syzran vislokryly und Volga Rotbrustvögeln. Mit der richtigen Ausbildung und Zucht fliegen Tauben gut, bleiben in großer Höhe, fliegen kreisförmig, langsam und dauern 2-3 Stunden oder länger. Die Bedingungen der Vögel sind anspruchslos. Sie kümmern sich um die Eltern - sie inkubieren und füttern die Küken gut.

Wolgaband gehören zu den Geflügelten. Diese Tauben sind mittelgroß, haben eine ursprüngliche stattliche Figur und ein attraktives Gefieder. Der nussförmige Kopf (Walnuss), Krone ist flach, die Stirn ist relativ breit, steil zur Schnabelbasis abfallend und etwas gerundet, der Nacken ist ebenfalls gerundet, glatt (ohne Stirnsperre). Die Augen sind dunkle, mittelgroße, schmale Augenlider, glattes, blasses Fleisch. Der Schnabel ist hellrosa, relativ kurz, dick an der Basis und spitz und dicht geschlossen am Ende, manchmal gibt es in der Mitte einen leichten Spalt, der Wachsknochen ist schwach entwickelt, weich, fleischfarben, gepudert. Der Hals ist voll, zum Kopf hin schmal und wunderschön gewölbt, von mittlerer Länge, manchmal zittern die Vögel damit. Die Brust ist breit und konvex. Der Rücken ist kurz, breit an den Schultern und fällt zum Schwanz hin ab. Der Schwanz besteht aus 12-16 Schwanzfedern, flach, breit, mittelhoch, in der Länge proportional zum Körper. Die Flügel sind unter dem Schwanz abgesenkt und berühren fast den Boden. Sie bestehen aus breiten, elastischen Flugfedern. Beine kurz, gefiedert (in Strümpfen), fleischfarbene Krallen. Die Farbe des Gefieders ist kirschweiß, selten gelbweiß. Kirsche (gelb) Kopf, Nacken, Brust, Rücken, Nadhvoste und Schwanz. Weiße Mandibeln, Kehle (Bart), Wangen, Augenbrauen, Flügel, Bauch und Beine. Ein 1020 mm breiter weißer Streifen (Klebeband) verläuft über den Schwanz und zieht sich vom Ende 5-10 mm zurück. Alle Farben sind saftig, gleichmäßig und brillant. Brust und Nacken mit einer violetten Tönung (Glitzer).

Historische Daten über Tauben

Russische Züchter konnten zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine junge Rasse züchten. Für die Überfahrt verwendeten Volga Rotbrust-, Rzhevsky- und Vislokrylyh-Tauben. Diese Vögel werden es immer wissen, weil sie ein auffälliges Aussehen haben.

Die meisten Bandtauben bildeten sich in den Städten der mittleren Wolga, weshalb sie den Namen "Wolga" erhielten. Aufgrund der Tatsache, dass viele einheimische Rassen mit einem Muster wie „in magpie“ von blauer Farbe dominiert wurden, wurden sie als „rote Truhe“ bezeichnet.

Populationsgröße und Genotypbestimmung

Es wurde keine Zuchtzählung durchgeführt. Züchte Wolga-Tauben auf dem Territorium solcher Länder:

Die Rasse ist zahlreich. Die Anzahl der Vögel mit einer roten Färbung ist fast zehnmal so hoch wie die Anzahl der Individuen mit einer gelben Farbe von Federn. Nach Angaben der Zuchtstätten ist die Rasse homozygot. Jeder Vogel bei der Geburt hat ein stabiles Muster und Schatten.

Wie sehen die Wolgatauben aus?

Die Größe der Wolgatauben ist gering. Vögel zeichnen sich durch einen stattlichen Körperbau aus. Ihr Unterscheidungsmerkmal ist die schöne Farbpalette des Gefieders. Der Kopf des Vogels hat eine nussförmige, flache Krone, eine relativ breite Stirn, die abgerundet ist und sich steil zur Basis des Schnabels neigt.

Tauben dieser Rasse haben dunkle, kleine Augen mit schmalen, glatten Augenlidern von hellem Fleischton. Wolgavögel - Besitzer eines kurzen, spitzen, geschlossenen Schnabels in einem hellrosa Farbton. Der Kopf liegt an einem kurzen, vollen, schön verlängerten Hals. Die Brust des Vogels ist breit genug und konvex, was einem breiten, aber kurzen Rücken entspricht, der zum Schwanz hin abfällt.

Um die Vögel einfach an aufgehängten Flügeln zu erkennen - sie sind leicht unter den Schwanz abgesenkt, bestehen aus geflügelten Federn. Der Schwanz der Tauben ist hochgezogen, breit und flach und enthält normalerweise 12-16 Federn. Der Körper ruht auf kurzen Beinen mit Gefieder. Der Farbton der Federn auf den Schildern entspricht der Grundfarbe. Federn sind kirschweiß, manchmal gelblichweiß. Tauben haben keine Gurte.

Flugqualität

Nur korrektes und regelmäßiges Training führt dazu, dass die Wolga-Brieftauben beginnen, ihre Flugeigenschaften zu zeigen. Nicht weniger wichtig für eine gute Leistung sind hervorragende Haftbedingungen. Vögel dieser Rasse können hohe Flugeigenschaften eines zirkulären Zeitlupenfluges aufweisen, dessen Dauer 2-3 Stunden beträgt, manchmal auch mehr. Sie können zu einer großen Höhe klettern.

Welche Farbe haben Vögel?

Wolga-Tauben zeichnen sich durch ein einzigartiges Farbspektrum aus, das klare Grenzen setzt. Die Textur ist gesättigt. Glatt und glänzend. Das Gefieder von Kopf, Nacken, Rücken, Brust, Nadhvosti und Schwanz - Kirsche, gelegentlich gelb. Unterkiefer, Wangen, Augenbrauen, Beine, Bauch, Hals, Flügel - zeichnen sich durch einen weißen Farbton aus.

Eine Besonderheit - ein weißer Streifen am Schwanz. Die Breite dieses Streifens beträgt ein bis zwei Zentimeter, er verläuft über den Schwanz.

Eigenschaften Inhalt und Zucht

Die Pflege dieser Rasse erfordert ein vorgefertigtes geräumiges Taubenhaus. Es sollte leicht und trocken sein. Zum Laufen muss eine Voliere vorhanden sein. Da die Bandtauben der Wolga saubere Vögel sind, muss sie im Taubenbad installiert werden. Das Badezimmer muss kompakt sein, damit es nach dem Baden der Vögel entfernt werden kann.

Der Taubenzüchter muss regelmäßig im Taubenhaus gereinigt werden, die Vögel müssen sauber gehalten werden und daher wird der Wurf regelmäßig gewechselt - dies verhindert eine Infektion mit verschiedenen Krankheiten.

Anspruchslose Tauben ermöglichen es Ihnen, sie in Volieren zu halten. Taubenschlag, der am Boden, an der Wand des Hauses oder auf dem Dachboden angebracht werden darf. Die Fläche des Gehäuses sollte mindestens eineinhalb Quadratmeter betragen. Im Haus sollten Trog und Trinker, Nester, Sitzstangen ohne Taschen aufgestellt werden.

Die Fütterung der Wolga-Tauben ist Standard, ihr Futter besteht zu 70-80% aus Getreide. Es ist auch notwendig, in die Ernährung Wurzeln, grünes Gras, Vitamine und Mineralien, Hülsenfrüchte einzuführen.

Stärken und Schwächen

Zu den Vorteilen der Volga-Brieftauben gehört ihre arrogante Ruhe - die Vögel verhalten sich zurückhaltend und leise. Darüber hinaus sind Tauben ausgezeichnete Eltern, sie haben ein ausgeprägtes Gefühl der Vaterschaft - eine einwandfreie Inkubation der Eier und das Füttern der Küken ist eine Besonderheit.

Die geringfügigen Nachteile umfassen die folgenden Faktoren:

  • mittelgroßer, großer, runder, aber proportionaler Kopf
  • leichte Abweichungen von der symmetrischen Farbe,
  • abfallende Stirn, dicker Hals ohne Einschnürung, hohe Brust,
  • hellrot oder hellgelb, aber gesättigtes Gefieder,
  • Schwanzöffnung weniger als 90, aber mehr als 60 Grad,
  • Beinlänge mehr als 3, aber weniger als 4 cm.

Es gibt auch solche groben Mängel bei Vögeln:

  • Verletzung des Standardmusters, blasses Klebeband, Aufhellung der Schwanzfedern,
  • ein großer Körper, ein quadratischer oder schmaler Kopf mit gelben oder verschiedenfarbigen Augen,
  • dunkle Beine, ovaler Schwanz,
  • Augenlid gelb, rot, pink,
  • mehrkerniger Schwanz, Schwanz mit abblätternden Federn am Rand,
  • Hecköffnungswinkel kleiner als 60 Grad,
  • dünner langer Schnabel, dunkler oder senkrechter Schnabel,
  • lange zurück
  • vertikaler Hals, kein Zittern.

Die Taubenzüchter sehen einen erheblichen Nachteil darin, dass sich die Vögel zu schnell an den Mann gewöhnen, sie gepflegt werden müssen und ein Pflegeplan erstellt werden sollte. Ein Minuspunkt ist auch die Tatsache, dass Tauben erst nach einem intensiven und langen Training ihre Flugeigenschaften zeigen können.

Oft werden die Wolgatauben ausschließlich zu Dekorationszwecken gezüchtet - die Vögel schmücken den Hof, erfreuen ihren Besitzer. Tiere sind anspruchslos in der Ernährung und anspruchslos im Inhalt, da es praktisch keine Probleme mit ihrer Zucht gibt.

Sehen Sie sich das Video an: Posta Güvercini Yarışları - 2013 Hendek Yarışı - Racing Pigeons, Brieftauben, Palomas (Februar 2020).

Загрузка...