Allgemeine Informationen

Heilpflanzenbrand: Nutzen und Schaden für den Körper

In der Nähe von Flüssen und Bächen, auf großen Lichtungen und weiten Wiesen findet man so eine Heilpflanze wie das Murmeltier. Das Murmeltier ist eine mehrjährige Pflanze mit kräftigen Wurzeln. Diese Pflanze hat sehr dünne und sehr lange Stiele, sie erreichen eineinhalb Meter, und die Blätter in ihrer Form ähneln Federn, und sie werden gefiedert genannt. Die letzten Blütenstände der Droge oder herabhängenden oder spiciform burnet, blühen sie viele kleine Blüten.

Burnet verträgt den Winter gut. Früher haben Pflanzen nur für schöne Blumen Aufmerksamkeit erregt - zum Beispiel für einen Rosenstrauch oder eine Lilie. In unserer Zeit werden Pflanzen für stattliche Blätter, anmutige Stängel und im Allgemeinen für die Harmonie zwischen den Elementen der Pflanze geschätzt. Von nun an gilt das Murmeltier nicht nur als Heilpflanze, sondern auch als interessante Zierpflanze. Die Züchter schlafen nicht und bringen immer neue und sehr schöne Arten dieser Pflanze mit.

Die Verwendung von burnet

Wir erinnern Sie daran, dass der aus den Wurzeln des Brandes zubereitete Sud nicht nur von innen, sondern auch von außen eingenommen wird. Die Brühe, die oral eingenommen werden sollte, hat bakterizide Eigenschaften in Bezug auf Escherichia coli, alle Arten von Mikroben der Ruhr- und Paratyphusgruppe und hat auch eine prozytozide Wirkung. Aus der Wurzel des Brandes gewonnene Abkochungen sollten bei Krankheiten wie Durchfall verschiedener Genese, ulzerativer unspezifischer Kolitis, chronischer Enterokolitis, Darm-, Magen-, Lungen-, Hämorrhoiden-, Nieren- und Gebärmutterblutungen sowie bei starker Menstruation angewendet werden.

Grundsätzlich wird in der Volksmedizin das Burnet als stark adstringierendes, analgetisches, entzündungshemmendes und hämostatisches Medikament eingesetzt. Äußerlich wird das Brandnetz bei nicht heilenden Wunden wie Stomatitis, Mandelentzündung, Verbrennungen, Krampfadern der Beine eingesetzt.

Welche Brennertypen können konsumiert werden? Wenn Sie an einer Krankheit wie Intoxikation, gastrogenem Durchfall oder Enterokolitis leiden, wird die Wiederherstellung als Abkochung und flüssiger Extrakt angewendet. Mittel, die auf dem Brandnetz basieren, haben eine hämostatische Wirkung bei Magen-, Darm-, Uterus- und Nierenblutungen. Bei Stomatitis und Gingivitis wird zum Zweck der Spülung Abkochung genommen. Für die äußerliche Anwendung wird die Pflanze als Extrakt verwendet.

Um Kopfschmerzen zu stoppen oder Halsschmerzen, Tuberkulose und Blutungen zu heilen, ist es notwendig, einen verbrannten Köder zu nehmen. Trinken Sie auch Brühe mit starker Menstruation oder Durchfall. Um Brenner zu verbrennen, die Ihnen als Heilmittel für Wunden geholfen haben, verwenden Sie Brühe von außen. Ähnliche Methoden sind in der traditionellen Medizin in Ländern wie China, Frankreich, Russland und Polen weit verbreitet.

Lockvogel auf der Basis des Laubbrenners ist in China sehr bekannt. Es wird in der Volksmedizin als Schmerzmittel und blutstillendes Mittel bei Blutungen, Lungen-, Darm- und Uterusblutungen sowie bei Polymenorrhoe eingesetzt.

Der erdnahe Teil des Brandes, nämlich der Teil des Stängels, der sich fast an der Basis der Pflanze befindet, wird als adstringierendes, bakterizides, prozytozides und hämostatisches Mittel sowie als entzündungshemmendes Mittel bei Colitis ulcerosa und Ruhr verwendet.

Vorbereitung von burnet

Um eine Abkochung auf der Basis von Rhizomen des Burnets zuzubereiten, müssen die Zutaten wie folgt berechnet werden: Für zwei Teelöffel der Wurzeln des Burnets wird ein Glas Wasser verwendet. Danach wird die Zusammensetzung auf Feuer gelegt und etwa 15 Minuten lang gekocht.Das Wasser wird allmählich abkochen, und frisches Wasser wird zu seiner Stelle hinzugefügt, um das vorherige Volumen zu erreichen. Trinken Sie die Brühe sollte ein oder zwei Esslöffel von drei bis sechs Mal pro Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten sein.

Eigenschaften von burnet Droge

Sprechen wir also über die vorteilhaften Eigenschaften des Drogenbrenners. Grundsätzlich werden Rhizome zum Abkochen verwendet. Wurzeln werden zwanzig Zentimeter lang und sollten im September gesammelt werden, wenn die Pflanze zu trocknen beginnt. Schmeckt wurzeladstringierend und der Geruch ist fast nicht zu spüren.

In den Rhizomen des Burnets sind etwa 13% Tannine aus der pyrogallischen Gruppe enthalten, in den Wurzeln erreicht ihr Gehalt 20%. Auch die Wurzeln des Brandes enthalten mehrere Säuren. Dies sind Oxal-, Ellagsäure und Gallussäure. Dies ist jedoch nicht die gesamte Liste der Elemente, die die Wurzel des Burnet bilden. Es sind noch Stärke, Pigmente, Sterole, Vitamin C, ätherisches Öl, Calciumoxalat, Gallotanine, Carotin, Saponin Sangvisorbin vorhanden. Die Blätter des gleichen Brandes enthalten 1,8% Ascorbinsäure und ätherisches Öl.

Lassen Sie uns nun über die heilenden Eigenschaften der Pflanze sprechen. Die Wurzeln und Wurzelstöcke von Burnet haben hämostatische, bakterizide, entzündungshemmende und prozytozide Eigenschaften.

Es wurden mehrere Tests dieser Pflanze durchgeführt, um herauszufinden, wie sich dies auf die Genesung einer Person auswirkt. Die Ergebnisse sind wie folgt: Der medizinische Brenner, oder vielmehr der in seiner Wurzel enthaltene Extrakt, hat solche heilenden Eigenschaften wie ein Vasokonstriktor und entzündungshemmend, aber wenn er ins Innere genommen wird, verlangsamt er die Darmmotilität.

Studien an Nährmedien zeigten eine antiseptische Wirkung des Extrakts gegenüber Escherichia coli, die sich bei Typhus-, Ruhr- und Paratyphus-Stäbchen verschlechtert.

Sammeln und Trocknen des Brandes

Das wichtigste für Abkochungen des Teils im Brand von medizinisch anerkannten Wurzeln und Rhizomen. Ernten Sie sie zum Zeitpunkt der Fruchtpflanzen. Während dieser Zeit unterscheidet sich das Mürbteig vom Rest der Kräuterserie durch die dunkelroten Blütenstände.

Graben Sie die Pflanze sollte Schaufeln sein, und auf keinen Fall die Stiele aus dem Boden ziehen. Schaufeln sollten gerundete Rinnenblätter haben. Um das Dickicht zu erhalten, sollte ein Teil der Pflanzen zur Erneuerung stehen gelassen werden (1 oder 2 Pflanzen pro 10 Quadratmeter). Sie können die Beschaffung nach Ablauf von zehn Jahren an derselben Stelle wiederholen. Nachdem die Rhizome gegraben wurden, müssen sie vom Boden geschüttelt werden. Danach schneiden sie die Stängel ab und waschen sie in Wasser, immer in der Kälte.

Nach dem Abschneiden der Stängel und dem Waschen der Pflanze wird sie zum unvollständigen Trocknen ausgelegt. Nachdem die Pflanze mehr oder weniger ausgetrocknet ist, müssen die restlichen Stängel, die sich in der Nähe der Basis der Rhizome befinden, abgeschnitten werden. Dann werden die Rhizome in 20 Zentimeter große Stücke geschnitten. Verteilen Sie die Rhizome an der frischen Luft, damit sie ein wenig verweilen, und legen Sie sie dann in die Sonne, um sie vollständig zu trocknen. Die Trocknung der Rohstoffe kann auf dem Dachboden, im Ofen bei einer Temperatur von 45 Grad oder in Trocknern erfolgen. Legen Sie das Rohmaterial nicht auf Metallschalen oder -roste. Aus diesem Grund kann das Brandnetz schwarz werden und all seine Medikamente verlieren. Schließlich können Sie verstehen, dass die Wurzeln getrocknet werden, wenn sie dann brechen, anstatt sich zu biegen. Sie können diesen Rohstoff etwa fünf Jahre lagern. Wir erinnern Sie daran, dass es praktisch keinen Brandgeruch gibt und der Geschmack adstringierend ist. Die wichtigsten Ernten von Brandnetzen sind in Tatarstan, im Ural und in Sibirien. Dort werden die reichlich vorhandenen Vorbereitungen des Brandes durchgeführt.

Botanische Beschreibung: sieht aus wie eine Krovloblebka

Diese mehrjährige Pflanze wächst über einen Meter hoch, hat elegante gefiederte Blätter und kleine dunkelrote Blüten, die im Kopf gesammelt sind. Einige Arten von Krovokhlebki sehen so gut aus, dass sie von Blumenzüchtern zu dekorativen Zwecken in ihrem Garten gepflanzt werden. Das Kraut hat eine starke Wurzel, die seinen Hauptheilwert darstellt. Gurken gedeihen erst im dritten oder fünften Lebensjahr.

Chemische Zusammensetzung

Die Zusammensetzung dieser Pflanze ist vielfältig und multifunktional im Hinblick auf die wohltuenden Eigenschaften des menschlichen Körpers.

Organische Säuren, die im Kinket weit verbreitet sind, regen die Produktion von Verdauungssäften an, normalisieren den Säure-Basen-Haushalt des Körpers und fördern den Fettabbau und hemmen das Bakterienwachstum.

Und die im Gras vorhandenen Sterine verbessern die Schutzfunktionen des Immunsystems, tragen zur normalen Funktion des Herz-Kreislauf-Systems bei und befreien die Gefäße von dem "schlechten" Cholesterin.

Das Vorhandensein bakterizider, adstringierender und entzündungshemmender Eigenschaften von Tanninen wirkt sich entscheidend auf den Verlauf des Verdauungsprozesses und auf die Optimierung der Aktivität des Magen-Darm-Trakts aus. Das Vorhandensein von ätherischen Ölen, die aufgrund ihrer krampflösenden, beruhigenden, bakteriziden und anderen Eigenschaften das Nervensystem und die Aktivierung der Motilität des Magen-Darm-Trakts positiv beeinflussen können, macht sich im Gras bemerkbar.

Die Blutklammer ist mit Vitamin C gesättigt, dessen Vorteile allen bekannt sind, ebenso wie das berühmte freie Radikale bekämpfende Carotin, das nicht nur hervorragende antioxidative Eigenschaften aufweist, sondern auch das menschliche Immunsystem stärkt.

Es gibt auch Saponine in der Pflanze, die neben ihrer bekannten Fähigkeit, das Bronchopulmonalsystem zu reinigen, Schleim zu bekämpfen und Sputum daraus zu entfernen, auch den Mineral- und Wassersalzaustausch optimieren.

Mineralien sind in diesem Kraut in Form von Makro- und Mikroelementen sehr verbreitet:

Verbreiten

Dieses Kraut wächst in ganz Europa und Nordamerika sowie in einigen Regionen Asiens. Sie liebt es, sich an den Ufern von Flüssen, in Sümpfen, auf überschwemmten und trockenen Wiesen, an Waldrändern und Lichtungen, in Buschlandschaften, an den Hängen von Klippen niederzulassen. Hohe medizinische Qualitäten der Medikamentenbetten führten zur aktiven Wurzelextraktion, wodurch sich deren Reichweite verengte.

Verwendung: medizinische Eigenschaften

Der Gehalt an vielen nützlichen Substanzen im Gras bestimmt seine einzigartigen Heilkräfte, die sich in folgenden Eigenschaften ausdrücken:

  • antiseptisch,
  • bakterizid,
  • entzündungshemmend,
  • antimikrobiell,
  • hämostatisch,
  • Schmerzmittel
  • tonikum,
  • Wundheilung
  • krampflösend,
  • krampflösend,
  • stricken,
  • Durchfall,
  • einhüllend.

Indikationen für den Einsatz: bei welchen Krankheiten

Eine Vielzahl von multifunktionalen und nützlichen Eigenschaften eines Brenners machen es möglich, ihn bei der Behandlung effektiv einzusetzen:

  • innere Blutungen,
  • schlecht heilende Wunden
  • ruhr,
  • Hämoptyse,
  • Verbrennungen
  • trophische geschwüre,
  • eiternde Wunden
  • Hämorrhoiden,

  • Kolitis,
  • Entzündung in der Gebärmutter,
  • Entzündung der Schleimhäute,
  • stomatitis,
  • Darmentzündung,
  • Magengeschwüre,
  • Lungenprobleme
  • Gingivitis
  • thrombophlebitis,
  • enteritis,
  • Bindehautentzündung,
  • Onkologie,
  • Ekzeme,
  • Durchfall,
  • Neurodermitis,
  • Schuppenflechte,
  • Dermatitis,
  • Venenentzündung,
  • Verstauchungen,
  • Salmonellose,
  • blaue Flecken.

Verwendung in der traditionellen Medizin

Volksheiler verwenden diese Pflanze, hauptsächlich basierend auf ihrem Hauptnamen, um verschiedene Blutungen zu stoppen: Magen-, Darm-, Uterus-, Lungen-, Hämorrhoiden- und andere. Auch aktiv Medikamente aus dem Krovokhlebki-Medikament zur Bekämpfung von Magen-Darm-Problemen, insbesondere Durchfall und Ruhr.

Volksheiler bekämpfen dieses Kraut wirksam mit Entzündungen der Haut, der Weichteile und Schleimhäute, gynäkologischen Problemen sowie Erkrankungen otolaringitscheski und zahnärztlicher Natur.

Die Möglichkeit, Blutspendermedikamente beispielsweise mit dysenterischen Bakterien schnell zu beschaffen, ermöglicht eine breite Anwendung bei der Behandlung von Kindern - als Desinfektionsmittel, entzündungshemmende Mittel sowie als Schmerz- und Adstringentien gegen Durchfall, Darminfektionen und Enteritis. Sie sind auch wirksam bei der Bekämpfung von Entzündungsprozessen in den Schleimhäuten von Mund und Nase.

Medizinische Präparate aus diesem Kraut wurden zur Behandlung von Bindehautentzündungen und Ohrenkrankheiten bei Säuglingen empfohlen.

Wurzelkochung Die von Kompressen und Lotionen verwendete Wurzelkochung ist sehr wirksam bei der Behandlung verschiedener Entzündungen der Haut bei Kindern.

In der Gynäkologie

Medikamente aus dieser Pflanze haben sich seit langem als wirksames Mittel erwiesen, das das Blut während der Uterusblutung schnell stoppt und den Menstruationsfluss normalisiert. Dies wird durch die ausgeprägte Fähigkeit der Pflanze begünstigt, eine reduzierende Wirkung auf alle glatten Muskeln in den inneren Organen des menschlichen Körpers, einschließlich der Gebärmutter, zu haben.

Und die breiten entzündungshemmenden Eigenschaften von Medikamenten aus dem Blutknabbern ermöglichen es ihnen, Entzündungen in den Gliedmaßen zu hemmen und dadurch den Menstruationszyklus zu optimieren.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen für die Verwendung von Arzneimitteln aus dem Blutdorn betreffen vor allem Menschen mit einer Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Pflanze.

Nehmen Sie auch keine Medikamente von diesem Kraut, wenn die Blutgefäße verstopft sind, da die Medikamente die Fähigkeit haben, Blutgefäße zu verengen. Aus dem gleichen Grund sollten sie nicht gegen Bluthochdruck und die dadurch verursachten Kopfschmerzen eingenommen werden.

Die Hemmung der Darmperistaltik mit diesen Präparaten erklärt die unerwünschte Verwendung bei Verstopfung.

Es wird nicht empfohlen, diese Medikamente und stillenden Mütter einzunehmen.

Tinktur für den internen Gebrauch

Ein Drei-Liter-Glas sollte zur Hälfte mit den zerdrückten Wurzeln der Pflanze gefüllt sein und dann Wodka in den Hals gießen.

Einen Monat später kann die Tinktur bereits sechsmal täglich eingenommen werden, zwei große Löffel. Diese Tinktur ist für Probleme mit der Schilddrüse, dem Magen-Darm-Trakt, dem Nasopharynx und der Onkologie indiziert.

Tinktur zur äußerlichen Anwendung

Ein Zweidrittel-Liter-Glas sollte mit gehackter Wurzel gefüllt sein, Wodka oben in das Glas geben und drei Wochen an einem schattigen Ort stehen lassen.

Die Tinktur sollte erst angewendet werden, nachdem sie mit Wasser in diesem Verhältnis verdünnt wurde: ein halbes Glas Wasser pro Teelöffel Tinktur.

Primochka mit verdünnter Tinktur sollte auf Problemzonen auf der Haut aufgetragen werden. Tinktur kann auch Mund und Rachen ausspülen.

Das Gerät eignet sich zur Desinfektion von frischen und zur Heilung von alten, schlecht heilenden Wunden.

Brühe für den internen Gebrauch

Die zerkleinerte Pflanzenwurzel in der Menge von zwei Esslöffeln wird mit 200 ml kochendem Wasser gegossen, wonach der Behälter mit einem Deckel abgedeckt und 30 Minuten in kochendes Wasser gelegt wird. Dann nach 10 Minuten die Brühe abtropfen lassen, die dicke ausdrücken und mit Hilfe von gekochtem Wasser auf 200 Milliliter Volumen bringen.

Es wird maximal zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt, und Sie müssen es nach einer Mahlzeit sechsmal täglich mit einem Esslöffel einnehmen. Die Abkochung hat ausgeprägte hämostatische, bakterizide und adstringierende Eigenschaften und wirkt bei einer Vielzahl von Krankheiten, für deren Überwindung solche Eigenschaften erforderlich sind.

Wahl des Ortes und der Beleuchtung

In der Natur fühlt sich die Asche auf den offenen Flächen der Wiese und zwischen den Büschen in der Nähe des Flussufers großartig an. Daher entwickelt es sich im Garten in sonnigen und leicht beschatteten Bereichen gleichermaßen gut.

Aussaat und Vermehrung

Diese Pflanze vermehrt sich leicht durch Samen. Wenn Sie die Samen im Spätherbst bis zu einer Tiefe von etwa einem Zentimeter in einen lockeren Boden säen, können Sie im Frühjahr freundliche Triebe sehen. Die Krovoklebka blühen jedoch erst im dritten Jahr.

Es toleriert keine Transplantation, aber es kann vermehrt werden, indem man seine mächtigen Rhizome im Frühjahr oder ganz am Ende des Sommers aus dem Boden ausgräbt und sie vorsichtig in Teile teilt. Zurück in den Boden gepflanzt, wurzeln diese Teile des Rhizoms perfekt.

Ernte und Lagerung von Rohstoffen

Alle wertvollsten Substanzen dieser Pflanze befinden sich in ihren Wurzeln und Rhizomen: Sie dienen auch als medizinischer Rohstoff. Sie werden normalerweise Ende August - Anfang September ausgegraben, wenn die Fruchtperiode fast abgeschlossen ist. Nachdem die gesamte Wurzel vollständig ausgegraben und vom Boden befreit wurde, muss sie gewaschen, in etwa fünfzehn Zentimeter lange Stücke geschnitten und an der frischen Luft verwelkt werden.

Nach wenigen Stunden werden die Rohstoffe unter Sonneneinstrahlung oder bei nassem Wetter an einem trockenen Ort wie einem Dachboden getrocknet. Wenn zum Trocknen künstlich erhitzt wird, sollte die Temperatur 60 ° C nicht überschreiten, da sonst die Gefahr besteht, dass nützliche Substanzen zerstört werden.

Diese Pflanze mit unattraktivem Namen, aber schönem Aussehen und voller Heilsubstanzen nimmt einen der führenden Plätze unter den Heilwerkzeugen traditioneller Heiler ein. Immer mehr Aufmerksamkeit wird dem Blutspenderarzneimittel und der amtlichen Medizin geschenkt: Extrakte aus den Wurzeln dieses Krauts können bereits in Apotheken gekauft werden.

Allgemeine Merkmale der Pflanze

Diese Pflanze ist mehrjährig und gehört zur Familie der Rosaceae. Es wird bis zu 80, selten bis zu 120 cm groß. Dank eines gut entwickelten Wurzelsystems ist die Wurzel das wichtigste therapeutische Mittel. Der Stiel des Madenweins ist lang und dünn und verzweigt sich oben. Die Grundblätter unterscheiden sich in der Form und ähneln Federn. Sie sind ungepaart und lang gestielt. Die Blüten sind rot, aber fast dunkel, weil die Pflanze es eine rothaarige oder mitesser nennt. Sie wachsen an langen Stielen und sammeln sich im Kopf. Die Blüte erfolgt von Juni bis August.

Не боится кровохлебка любых погодных катаклизмов, даже сильных холодов. Es kann auf jedem Boden angebaut werden, so dass es leichter für industrielle Zwecke ausgesät werden kann - es wächst ohne Probleme. Hauptsache, die Samen werden in den Boden gepflanzt, der gut mit Feuchtigkeit gesättigt ist.

Seine Gattung burnet setzt sich mit Hilfe von Samen fort. Als Rohstoff beginnt die Ernte der Pflanze in der Herbstsaison, wobei hauptsächlich versucht wird, Wurzeln zu sammeln, aber auch Blumen kommen der Gesundheit der Menschen zugute. Sie werden in verschiedenen Tees verwendet, insbesondere bei geringfügigen Störungen des Verdauungssystems.

Was sind die positiven Eigenschaften der Pflanze?

  • eine Vielzahl von Tanninen,
  • Phytonzide,
  • viele Spurenelemente
  • in kleinen Dosen ätherische Öle,
  • Gallotanine.

Aber die Blätter sind nicht weit im Nährstoffgehalt. Da es Flavonoide und Vitamin C gibt, werden manchmal die Blätter anstelle der Wurzeln verwendet.

Die resultierenden Präparate haben viele positive Eigenschaften:

  • kann Blutungen stoppen
  • Wundheilung und adstringierende Eigenschaften haben,
  • wirken als Schmerzmittel und Antispastikum.

Wirken ausgesprochen bakterizid gegen Escherichia coli. Und auch für Mikroben, die zur Gruppe der Ruhr- und Paratyphuskranken gehören.

Ärzte nutzen die Qualität von Rothaarigen gerne, wenn Patienten über Folgendes klagen:

  • Durchfall und verursacht durch die unterschiedlichsten Ätiologie.
  • Enterokolitis ist chronisch oder akut.
  • Colitis - ulzerativ unspezifisch.
  • Innere Blutungen oder Gebärmutter.
  • Thrombophlebitis.

Ruhr Die Pflanze erhält einen besonderen Wert, wenn der Patient keine chemischen Präparate einnimmt. Neben dem Maser werden Antibiotika eingesetzt.

Cholezystitis. Bei der Behandlung dieser Krankheit wird eine 10% ige Abkochung der Wurzel verwendet, wodurch der Patient 3-4 Mal pro Tag 15 ml erhält. Wenn die Krankheitsform gigantisch war, schlugen die Ärzte eine 33-prozentige Abkochung vor, der eine 100-ml-Zwölffingerdarmsonde injiziert wird. Der Therapieverlauf reicht von 3 bis 8 Injektionen, wie vom Arzt empfohlen. Ein paar Monate rationaler Kurs, um wieder zu bestehen.

Behandlung mit dem Einsatz von Burnet

  1. Die Pflanze zeigt ihre einzigartigen Eigenschaften bei der Behandlung von nicht heilenden Wunden und Verbrennungen, Halsschmerzen und Stomatitis.
  2. Mit Hilfe von Duschen und injizierten Tampons kann Trichomonas-Kolpitis behandelt werden. Zu diesem Zweck sollte eine 20% ige Infusion von Wurzeln verwendet werden. Wenn eine bakterielle Kolpitis angewendet wird, wird eine Spülung angewendet, für die Behandlung wird jedoch ein Sud gemacht, der in einem Liter kochendem Wasser verteilt wird. Der Eingriff wird mehrmals täglich durchgeführt.
  3. Die Pflanze einer Frau wird am aktivsten genutzt, wenn sie beispielsweise nach einer Abtreibung zu stark blutet. Um den pathologischen Prozess zu stoppen, nehmen Sie einen Esslöffel fein gehackte Wurzel und kochen. Die Wassermenge beträgt 250 ml. Es ist notwendig, streng nach einer Dosis zu akzeptieren: auf 15 ml, dreimal am Tag. Diese Abkochung hilft auch denen, die an hämorrhagischer Metropathie leiden.

Äußerlich verwendbare Rothaarige

Menschen helfen Drogen von Mitessern, die nur äußerlich angewendet werden. In verschiedenen Fällen werden Mittel für Patienten benötigt, bei denen:

  • Akute eitrige Bindehautentzündung. Verwenden Sie eine Abkochung, es wird auch für Kinder nützlich sein.
  • Leicht heilende Geschwüre oder Wunden.
  • Verbrennungen
  1. Bäder und Microclyster sind bei Hämorrhoiden notwendig.
  2. Für die Mundhöhle hat ein positiver Einfluss eine Abkochung, wenn entzündliche Prozesse aufgetreten sind. Wenn ich anfange, krankes Zahnfleisch zu bekommen, werden sie mit Tinkturen aus Maser verschmiert.
  3. Verwenden Sie Umschläge, um schnellere Blutergüsse und Schürfwunden zu heilen. Dazu werden 3-4 Esslöffel Kräuter mit kochendem Wasser verbrüht und dann in Mull oder dünnem Baumwollgewebe eingewickelt und auf die wunde Stelle aufgetragen.
  4. Kochen Sie mit einem nach diesem Rezept hergestellten Sud 2 Esslöffel gehackte Wurzeln in 0,5 Liter Wasser, machen Sie Waschungen, Lotionen oder Kompressen, wenn entzündliche Prozesse auf der Haut, Wunden bluten und verrotten, Wunden sich entwickelt haben, trophische Geschwüre oder feuchtes Ekzem.
  5. Für Mikroklischees und zum Spülen die folgende Lösung zu Hause zubereiten: 15 ml Tinktur mit 200 - 200 ml destilliertem Wasser mischen. Wirksam für Microclyster und Tampons ist ein 20-prozentiges Auskochen der Wurzeln unter Zusatz von Pflanzenöl.

Medizinische Volksmedizin

Heiler schätzen die Pflanze für ihre heilenden Eigenschaften und nutzen sie auch zur Behandlung vieler Krankheiten. Die Brandwunde wird bei starkem Durchfall und verschiedenen Lebensmittelvergiftungen genommen, wenn starke Schmerzen in der Bauchhöhle auftreten und mich Blähungen stören.

Die Wurzel enthält Substanzen, die eine bakterizide Infektion auslöschen und Durchfall beseitigen können. Darüber hinaus wird dank der heilenden Eigenschaften des Krautes die Darmfunktion schnell wiederhergestellt und der Patient fühlt sich in kürzester Zeit viel besser.

Für viele Frauen ist Redneck eine Rettung, wenn keine Kontraktion der Gebärmutter auftritt, insbesondere nach einer Abtreibung, oder wenn starke Blutungen aufgetreten sind, die Anhänge und Eierstöcke entzündet sind, der Uterus bei Fibromyose oder Zervixerosion zu einer bösartigen Formation zu entarten droht.

Rezept-Geheimnisse

  1. Am beliebtesten ist das Rezept, das von Menschen mit Blutungen angewendet wird. Nehmen Sie einen Löffel gehackte Wurzeln und ein Glas kochendes Wasser. Mischen, nicht länger als 10 Minuten am Feuer kochen. Dann sollte das Produkt gut eingepackt und eine Stunde stehen gelassen werden. Nach dem Filtern wird akzeptiert. Sie können 5 - 6 mal am Tag. Dosis - 1 Esslöffel.
  2. Die Blutung stoppt und nach einem solchen Mittel: Nehmen Sie den Extrakt dreimal täglich in flüssiger Form zu je 5 ml oder zu 50 Tropfen ein. Gegebenenfalls dürfen Kinder verabreicht werden, in diesem Fall beträgt die Dosis jedoch 15 bis 25 Tropfen.
  3. Verwenden Sie bei Durchfall so burnet. 1 - 2 Esslöffel getrocknete Kräuter bestehen aus 0,5 Litern abgekühltem kochendem Wasser. Nach 8 Stunden kann die Behandlung beginnen. Akzeptiert mit einer viertel Tasse, 4 mal am Tag. Trinken Sie vor den Mahlzeiten.
  4. In der Apotheke können Sie eine Menzies-Tinktur kaufen. Sie hört schnell auf zu bluten und ist einsatzbereit. Aber zu Hause ist es möglich, das Rezept der Apotheke zu wiederholen und ein ähnliches Medikament selbst zuzubereiten. Sie müssen 20 - 30 Gramm haben. zerdrückte Wurzeln, die zur Auswahl gegossen werden - oder ein Glas Alkohol oder ein Glas Wodka. An einem dunklen Ort für 14 Tage stehen lassen und erst dann verwenden. Es ist erlaubt, nur einen Esslöffel 5 - 6 Mal am Tag einzunehmen. Diese Tinktur ist besonders nützlich bei den verschiedensten Blutungen und bei Entzündungen im Mund und Rachen.

  • 2 - 3 Teelöffel Wiesengeranie,
  • 1 - 2 Esslöffel Knöterichkraut,
  • 2 - 4 Esslöffel Schachtelhalmgras.

Alle gemessenen Komponenten werden gemischt und mit 1,5 Liter Wasser gefüllt. Es sollte 20 Minuten lang nicht mehr gekocht werden. Zum fertigen Sud werden 3-4 Esslöffel Kräuter wie Johanniskraut, Hirtengeldbeutel, Brennnessel, Maisseide, Eukalyptus- und Kochbananenblätter, Schafgarbe und Kirschstängel hinzugefügt. Wieder geht alles zum Herd, aber auf einem sehr kleinen Feuer und nur zwei Minuten. Nachdem die Medikamentenmischung eine Stunde lang infundiert wurde, können Sie mit der Behandlung beginnen. Trinken Sie 3 oder 4 mal täglich 100 oder 200 ml vor den Mahlzeiten. Dieses Mittel ist hämostatisch und adstringierend.

Verschiedene Extrakte werden auch mit Burnet hergestellt. Wenn es sich um eine interne Blutung handelt, wird der Apothekenextrakt im Inneren verwendet, bei einer externen Blutung werden Bandagen und Kompressen verwendet, die durch das Abkochen eingeweicht wurden. Darüber hinaus werden bei Uterusblutungen meist Tampons eingesetzt, die mit Lösung gesättigt sind. Vergiss nicht zu duschen.

Was sind die Gegenanzeigen

Wenn Sie nicht alle Warnungen befolgen und die Mitesser längere Zeit ohne Unterbrechung verwenden, kann sich der Druck erhöhen und es besteht die Gefahr einer Vasokonstriktion. Weil die Verwendung von Pflanzen besser ist, um Menschen mit hohem Blutdruck und Problemen mit Blutgefäßen zu vermeiden.

Verwenden Sie die Pflanze nicht bei schwangeren Frauen im Inneren, kann nur für gefährliche Hautveränderungen verwendet werden - in Form einer Kompresse.

Burnet: Beschreibung

Drug Burnet wird seit langem für seine einzigartigen heilenden Eigenschaften geschätzt und wird daher sowohl in der traditionellen Medizin als auch in der Pharmakologie bei der Herstellung von Sirupen und Tinkturen aus verschiedenen Darmerkrankungen verwendet, wie zum Beispiel:

  • Durchfall in unterschiedlichem Ausmaß
  • Colitis ulcerosa
  • chronische und akute Enterokolitis,
  • Darm-, Magen- und Uterusblutungen,
  • in der Gynäkologie mit starker Menstruation.

Die Heilpflanze wirkt sich auch positiv auf nicht heilende Wunden, Verbrennungen, Stomatitis, Halsschmerzen und auch als Zusatzbehandlung bei Krampfadern aus.

Medizinische Eigenschaften und Gegenanzeigen

Aufgrund seiner heilenden Eigenschaften und seiner reichhaltigen Zusammensetzung wirkt der mehrjährige Arzneistoff ausgesprochen hämostatisch, entzündungshemmend, durchfallhemmend, bakterizid und adstringierend. Die Wurzeln enthalten in ihrer Zusammensetzung einen ganzen Komplex von Spurenelementen, die für den Menschen nützlich sind, nämlich:

  • Tannine
  • organische Säuren gallisch, ellagisch und oxalisch,
  • ätherisches Öl
  • Vitamin C, hoher Gehalt an Carotin, Kalium, Kalzium, Magnesium und anderen Elementen.

Trotz der vielen vorteilhaften Eigenschaften einer Heilpflanze gibt es einige Gegenanzeigen.

Vorsicht ist geboten während der Schwangerschaft, bei Bluthochdruck und bei Erkrankungen der Blutgefäße, da die Wirkung der Kräuter auf deren Verengung abzielt.

Die Verwendung eines Arzneimittels von Tschernogolovnik hat eine antiseptische und adstringierende Wirkung auf den menschlichen Körper, was zur Folge hat, dass die Verdauungsprozesse verbessert werden, wie die zahlreichen positiven Bewertungen der Patienten belegen.

Nach langfristiger Anwendung von Produkten auf der Basis von Wurzeln oder Blüten wird der Allgemeinzustand verbessert, die Arbeit des Magen-Darm-Trakts wird wiederhergestellt und die Kraft kehrt auch nach schwerer Vergiftung zurück.

Bei der Anwendung von Microclystern während der Behandlung von Hämorrhoiden stellen die Patienten eine Verbesserung des Allgemeinzustands und eine signifikante Abnahme des Entzündungsprozesses von Hämorrhoiden fest. Beim Spritzen oder Verwenden von Tampons wird die Erosion des Gebärmutterhalses behandelt.

Burnet Droge: Anwendung in der traditionellen Medizin

Der Drogenbrenner ist aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaft in der Volksmedizin weit verbreitet - um verschiedene innere und äußere Blutungen schnell zu stoppen. Es wird daher bei der Behandlung von Hämorrhoiden verwendet, um den Uterus und verschiedene äußere Hautläsionen zu reduzieren: Wunden, Schürfwunden, Schnitte, Verbrennungen. Der Bor-Uterus behandelt die Krankheit auch aktiv.

Behandlung von Durchfall bei Kindern

Burnet Gras gilt aufgrund seiner heilenden Eigenschaften als ausgezeichnetes Mittel gegen Durchfall bei Kindern. Die Substanzen, aus denen das Gras besteht, haben eine ausgeprägte antidiarrhoische und bakterizide Wirkung und können den Darm schnell wiederherstellen, wodurch sich der Zustand des Patienten nach einer Vergiftung verbessert.

Das Abkochen und die Tinktur von Kräutern haben eine bakterizide Wirkung auf Darmstäbchen, daher werden sie bei der Behandlung von Ruhr als zusätzliches Mittel verwendet. Es ist möglich, sowohl Erwachsene als auch Kinder zu behandeln.

Brühe brennt bei Blutungen

Pharmazeutisches Mehl oder Menzisa-Tinktur können Blutungen stoppen. Bei innerer Blutung wird 3-mal täglich ein pharmazeutischer Extrakt der Pflanze für 30-50 Tropfen eingenommen. Wenn im Freien Dressings angewendet werden, befeuchtet in der Abkochung von Kräutern.

Bei Uterusblutungen werden zusätzlich Tampons verwendet, die in der Lösung von Burnet oder Douching angefeuchtet sind.

Zu Hause wird der Sud ganz einfach zubereitet: Nehmen Sie 2 Esslöffel gehackte Wurzel, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser hinein und bestehen Sie dann auf 2-3 Stunden. Wenn Sie die Brühe schnell zubereiten müssen, brauchen Sie: 2 Esslöffel gießen ein Glas Wasser und kochen bei schwacher Hitze für etwa 30 Minuten, dann abkühlen und verwenden. Bereite Brühe, um ein Viertel Glas 4-mal täglich einzunehmen, das heißt, während des Tages die vorbereitete Mischung zu trinken, da sie nicht länger als 12 Stunden gelagert wird.

Wie trinke ich während der Schwangerschaft Abkochung?

Die Wurzelverbrennung wird während der Schwangerschaft mit größter Vorsicht durchgeführt. Trotz der Kontraindikation bei der Verwendung von Tinkturen der Pflanze während der Trächtigkeit ist es zulässig, sie äußerlich bei verschiedenen Hautläsionen zu verwenden, oder in den Fällen, in denen der Arzt die Verwendung des Arzneimittels in kleinen Dosen zulässt. In jedem Fall ist es immer notwendig, einen Arzt zu konsultieren.

Was behandelt die Tinktur aus Burnet?

In der Pharmakologie ist Menzisa-Tinktur weit verbreitet, die in jeder Apotheke verkauft wird. Aber es ist einfach und zu Hause vorzubereiten. Hierfür gibt es ein spezielles Rezept: 20-30 Gramm werden eingenommen. zerdrückte Pflanzenwurzeln und gefüllt mit einem Glas Wodka oder verdünntem Alkohol. Die resultierende Mischung wird zwei Wochen lang infundiert. Danach wird sie genau nach ihrem Verwendungszweck gemäß den Anweisungen eingenommen, dh 5 bis 6 Mal täglich 1 Esslöffel, jedoch nicht mehr, um den Körper nicht zu schädigen. Diese Tinktur behandelt verschiedene Blutungen und wird auch zum Spülen von Mund und Rachen bei entzündlichen Prozessen verwendet.

Brandwurzel: Nutzen und Schaden

In der Medizin werden zur Herstellung von Arzneimitteln hauptsächlich Wurzeln und Rhizome verwendet, in denen alle nützlichen Substanzen konzentriert sind. Schon ein geringer Einsatz von Infusionen und Abkochungen der Wurzel oder des Extrakts aus dem Maser wirkt sich positiv auf den gesamten Magen-Darm-Trakt aus, stellt die gestörte Darmmotilität wieder her und wirkt stark entzündungshemmend. Bei langfristiger Mittelaufnahme auf der Basis eines Tschernogolownik ist ein Anstieg des Blutdrucks und eine Verengung der Blutgefäße zu beobachten.

Pflanzen und pflegen

Die Pflanze benötigt keine besondere Pflege und ist frostbeständig, sodass sie auf jedem Boden im Garten oder in der Hütte wächst. In der Natur wird es durch Samen vermehrt, Samen werden im zeitigen Frühjahr in feuchter Erde für industrielle Zwecke ausgesät. Es wächst bei jedem Wetter.

Die Aufbereitung der Rohstoffe erfolgt im Herbst hauptsächlich zur Aufbereitung der Balsame und Tinkturen aus Wurzel und Rhizom. Blumen werden häufiger zur Herstellung von Tee verwendet, der in kleinen Dosen keine Kontraindikationen aufweist. Daher eignet er sich für Kleinkinder zur Behandlung auch geringfügiger Störungen des Verdauungsprozesses.

Eigenschaften des burnet Rauschgifts

Die Pflanze gehört der Wildnis mit verstreuten Populationen. Seit 1952 Teil des Staatlichen Arzneibuchs der Sowjetunion. Derzeit gibt es keine zentralisierten Plantagen, die Ernte erfolgt in Gebieten mit natürlichem Wachstum.


Burnet Droge. Botanische Illustration aus dem Buch „Die Bilder von Nordens Flora“ von K. A. M. Lindman, 1917–1926.

Mehrjähriges Gras gehört zur Familie der Rosaceae. Es hat ein kompaktes, aber dickes Rhizom, das auf zwölf Zentimeter wächst. Seine Oberfläche ist holzig, mit zahlreichen faserigen Wurzeln bedeckt, die in verschiedenen Richtungen vom Haupt-Rhizom abweichen. Oft sind an den Hauptwurzeln Flüsse in Form von formlosen Formationen zu beobachten, die mit einer dichten Kruste bedeckt sind.

Von der Wurzel des Stiels verlässt eine Höhe von zwanzig Zentimetern. Bei ausreichender Bodenfeuchtigkeit wächst der Stängel auf einen Meter. An der Wurzel ist normalerweise ein Stiel zu beobachten, obwohl er sich manchmal von der Basis gabelt. Stängel aufrecht, nackt, mit sichtbaren Rippen. Im oberen Teil ist es mit kleinen, länglich geformten Blättchen mit Zähnen an den Rändern bedeckt.

Unabhängige Blätter weichen von der Wurzel ab. Sie sind groß, mit langen Blattstielen, bestehend aus sieben, seltener einer größeren Anzahl von Blättern in einer ungeraden Anzahl. Der äußere Teil der Blätter ist intensiv grün, die Rückseite ist grau, blass. Entlang der Kanten sind mit charakteristischen Kerben rot eingefärbt.

Während der Blütezeit ist der Hauptstiel mit Blütenköpfen gekrönt. In jedem von ihnen gibt es Gruppen von kleinen Blüten von satter roter Farbe. Blütenblätter mit Haaren, von denen die Köpfe behaart aussehen. Die Blüte dauert von Juli bis August, danach brennt das Gras in der Fruchtphase.

Früchte werden aus Blumenkästen geformt, die verdichtet und zu geschlossenen "Nüssen" verarbeitet werden. Bis Ende September trocknen sie aus und bekommen eine satte braune Farbe. Jede Nuss enthält einen Samen.

Geographie und Verbreitung

In der Natur kann sich die Pflanze aktiv vermehren und Dickichte und große Populationen bilden. Optimale Bedingungen dafür sind in einer gemäßigten Klimazone konzentriert. Die burnet-Apotheke wächst in Sibirien und in Regionen des Fernen Ostens.

Es bevorzugt Wald-, Waldsteppenzonen, kann aber auch in Steppen auftreten. Kleinere Populationen im Kaukasus. Es wächst sowohl auf gut angefeuchteten Böden am Ufer von Flüssen als auch in Sumpfgebieten und in Gebieten mit Feuchtigkeitsmangel. Finden Sie reichlich Populationen von Kultur kann auf den Klippen, Lichtungen, Buschdickicht sein.

Aufgrund der für die Bevölkerung Sibiriens und des Fernen Ostens typischen medizinischen Verwendung des Brandes ist die Kulturbevölkerung in diesen Regionen begrenzt und nimmt ab. In einigen Regionen Russlands ist es im Roten Buch aufgeführt. In den Regionen Ivanovo, Vologda und Kostroma ist die Ernte verboten.

Sammeln und Ernten

Als medizinischer Rohstoff werden Rhizome und Wurzeln des Brandes verwendet. Die Ernte erfolgt während der Fruchtzeit. Оптимальным временем считается период, когда на месте цветков уже сформировались семенные коробочки, но еще не усохли полностью. Время сбора приходится на конец августа — сентябрь.

Корень кровохлебки выкапывают полностью, включая основное корневище и малые корешки. Наросты-наплывы не отрубают. Rohstoffe werden aus dem Boden entfernt, in kaltem Wasser gewaschen und die Elemente des oberirdischen Teils der Pflanze entfernt. Dann werden die Wurzeln nicht länger als fünfzehn Zentimeter in Stücke geschnitten und einige Stunden an der frischen Luft hängen gelassen.

Trocknen Sie die Rohstoffe bei trockenem und heißem Wetter unter offener Sonne. Wenn das Wetter nass ist, reinigen Sie die Dachböden und verteilen Sie sie in einer Schicht auf Papier oder Sackleinen. Sie können das Rhizom im Ofen trocknen, indem Sie die Temperatur auf nicht mehr als vierzig Grad einstellen. Es ist wichtig, die Metallschalen mit Pergamentpapier abzudecken, um den Kontakt des Rohmaterials mit Eisen zu vermeiden. Durch einen solchen Kontakt wird die medizinische Wurzel schwarz.

Der krautige Teil wird nicht für medizinische Zwecke verwendet, sondern wird frisch verzehrt. Fügen Sie zu Salaten und Suppen hinzu.

Zusammensetzung und Eigenschaften

Die weit verbreitete Verwendung des Drogenbrenners in der Volksmedizin beruht auf seiner reichen chemischen Zusammensetzung. Die Hauptwirkstoffe erkannten Tannine. Dies sind Tannine der pyrogallischen Gruppe, die eine ausgeprägte entzündungshemmende und adstringierende Wirkung haben.

Bei einer maximalen Konzentration von bis zu 23 Prozent reichern sie sich in den Zuflüssen der Wurzelzone an. Etwas weniger - bis zu siebzehn Prozent von ihnen sind in dünnen Wurzeln zu finden, und nur dreizehn Prozent sind in einem meist massiven Rhizom konzentriert.

Auch in der Wurzelzusammensetzung wurden Steroide, organische Säuren, Saponine und Vitamin C isoliert, in den Blättern und Blüten wurden Flavanoide und eine signifikante Menge Ascorbinsäure gefunden.

Die Zusammensetzung der Kultur liefert ihre entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung. Untersuchungen eines sowjetischen Biologen, Professor Boris Tokin, haben gezeigt, dass die Wirkstoffe des Wurzelsystems die höchste Aktivität gegen Mikroorganismen der Ruhr- und Paratyphusgruppe aufweisen. Wenn sie also dem Extrakt des Burnets auf Paratyphus-Mikroben ausgesetzt sind, erfolgt ihre vollständige Zerstörung innerhalb von 15 Minuten. Ruhr-Mikroorganismen sterben noch schneller ab - innerhalb von fünf Minuten.

  • Bei interner Anwendung beeinflusst der Extrakt den Trophismus einiger Gewebe. Beobachtet Hemmung der Darmmotilität und Kontraktion der Muskeln der Gebärmutter.
  • Bei äußerer Anwendung erhöht der Extrakt die Stoffwechselintensität im Gewebe und beschleunigt die Durchblutung. Bei dem Versuch mit einer Hyperämie der Haut, die sich durch eine Sättigung des Gewebes mit Blut infolge einer thermischen Exposition oder eines Aufpralls manifestiert, erhöhte die Anwendung eines in den Köder des Burnet Triple eingetauchten Gewebes die Resorptionsrate des Ödems.

Die Zusammensetzung der Pflanze bietet die Möglichkeit ihrer weit verbreiteten Verwendung bei der Behandlung einer Reihe von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Blutungen und der Gynäkologie. Aufgrund der spezifischen Wirkung des Brandes auf die Muskeln der Gebärmutter ist eine Schwangerschaft eine Kontraindikation für die Anwendung.