Allgemeine Informationen

Rezepte zum Salzen von grünen Tomaten für den Winter

Freitag, 6. Oktober 2017

Eine Vielzahl von Rezepten mit grünen Tomaten ist am Ende der Saison sehr beliebt. Kein Wunder, denn manchmal hat nicht jedes Gemüse Zeit, vollständig zu reifen, und nur wenige wissen, was sie damit anfangen sollen. Heute werde ich Ihnen erzählen und zeigen, wie man grüne Tomaten kalt einlegt (sauer macht). Es wird ein wahrhaft fabelhafter Snack, den jeder zu schätzen wissen wird.

Meine Liebe zu gesalzenen Tomaten (grün, nicht rot - ich mag sie übrigens nicht) begann in der Kindheit. Im Rezept für eingelegte Gurken habe ich Ihnen von meinen kulinarischen Erinnerungen im Kindergarten erzählt, deshalb konnte ich nicht anders, als das Rezept für gesalzene grüne Tomaten mitzuteilen.

Ein bisschen Theorie, bevor Sie mit der Vorbereitung beginnen. Gießen (Salzen) ist eine Methode zur Konservierung von Produkten, die biochemischer Natur sind. Beim Säuern (z. B. die gleichen Gurken oder Tomaten) kommt es zur Milchsäuregärung, wodurch sich eine bestimmte Menge eines natürlichen Konservierungsmittels, Milchsäure, ansammelt. Sie gibt fertige fermentierte (gesalzene) Produkte mit einzigartigem Geschmack.

Neben einer ziemlich starken Salzlösung und natürlichen Aromen (frische Kräuter, Gewürze) im Rezept für eingelegte grüne Tomaten gibt es keine weiteren Zusätze. Ich spreche hier insbesondere von Zucker und Essig, die einige Köche gerne verwenden - dies sind die Zutaten für die Marinade, das heißt, sie eignen sich für die Zubereitung von eingelegten Tomaten und nicht für die Zubereitung von gesalzenen Tomaten.

Zubereitung der Gerichte Schritt für Schritt mit einem Foto:

Für die Zubereitung von gesalzenen (eingelegten) grünen Tomaten benötigen wir die grünen Tomaten selbst sowie Trinkwasser und Salz für Salzlake. Als aromatischen Zusatz empfehle ich schwarze Johannisbeerblätter und Meerrettich, Dillschirme, Petersilie, Knoblauch, Senfkörner und Koriander.

Da ich Tomaten in kleinen Mengen auspressen werde, habe ich ein Fassungsvermögen von ca. 3 Litern. Die Kräuter werden sehr sorgfältig in kaltem Wasser gewaschen und mit einem großen Knoblauchkopf die oberste Schicht trockener Haut entfernt. Brechen Sie einfach den Kopf, damit die Zähne voneinander getrennt werden - sie müssen nicht gereinigt werden. Wir geben die Hälfte des Grüns und des Knoblauchs auf den Boden der Schüssel.

Grüne (oder braune) Tomaten werden sorgfältig gewaschen und reißen den Stiel ab. Wir stecken jedes Gemüse mit einer Gabel von der Seite des Schwanzverschlusses fest, damit die Salzlösung schneller in die Frucht gelangt.

Wir geben auf diese Weise zubereitete Tomaten in einen Behälter auf duftendes Grün. Versuche immer die größten Früchte auf den Boden zu legen und schließe sie mit kleineren.

Top wir fügen die zweite Hälfte der Knoblauchzehen und ein paar Nelkenknospen (nicht mehr wert, da dies ein sehr starkes Gewürz ist). Einen Teelöffel Senfkörner und Koriander darüber gießen.

Wir schließen die grünen Tomaten mit der zweiten Hälfte des Grüns: schwarze Johannisbeerblätter und Meerrettich, Dillregenschirme und Petersilie.

Als nächstes bereiten Sie die Sole vor. Nehmen Sie dazu 1 Liter kaltes, nicht gekochtes Trinkwasser und lösen Sie 2,5 Esslöffel (ohne Objektträger) Salz darin auf. In Bezug auf Wasser: Idealerweise ist es ratsam, eine Quelle oder einen Brunnen zu nehmen, aber auch das Abfließen aus einem Wasserhahn (wenn er von guter Qualität ist) ist für Stadtbewohner geeignet. In jedem Fall wähle ich direkt aus dem Hahn. Nun zu Salz: klein oder groß - es spielt keine Rolle. Hauptsache, das Salz wurde nicht jodiert - es ist für die Konservierung völlig ungeeignet. In diesem Fall besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit des Verderbens des Knüppels und des Auftretens eines unangenehmen Geschmacks in gesalzenen grünen Tomaten. Grundsätzlich ist auf der Salzpackung immer angegeben, ob das Produkt zur Konservierung verwendet werden kann.

Füllen Sie das zubereitete Gemüse mit Kräutern und Gewürzen mit kaltem Salzwasser: Ein Liter reicht gerade aus, um 1 Kilogramm grüne Tomaten vollständig mit aromatisierten Zusatzstoffen zu bedecken.

Dann bedecke ich die Tomaten mit einem flachen Teller, auf den ich ein Gefäß mit Naht stecke, wodurch eine Ladung entsteht (opp). Dadurch sind die Tomaten vollständig mit Salzlake bedeckt und fangen an, gleichmäßig sauer zu sein. Der Prozess des Einlegens / Salzens unserer Tomaten ist vorbei - wir verstecken das Geschirr irgendwo in einer abgelegenen Ecke, fern von Sonne und Licht. Während der ersten zwei Tage brechen wir die Konstruktion nicht ab, sondern entfernen am dritten Tag nur das Gefäß - nur der Teller, der ausreicht, um den Inhalt des Geschirrs über dem Solespiegel zu halten, bleibt eine Ladung. Wir lassen Tomaten für insgesamt 3 Wochen bei Raumtemperatur, während derer eine Vielzahl von Dingen mit einem zukünftigen Snack passieren wird. Zum Beispiel wird der Tag auf der fünften Gurke und alles darin nicht sehr schön riechen (für mich persönlich ist dieser Geruch mit Erbrechen vergleichbar, sorry). Aber nach weiteren vier Tagen wird sich "Bernstein" allmählich ändern: Die gleichen Noten von salzigen Tomaten, die vielen Liebhabern seit ihrer Kindheit bekannt sind, werden darin schlüpfen.

Außerdem ändert sich die Farbe der Tomaten: Die Farbsättigung verschwindet und die Farbe wird blasser. Erst nach der Verkostung kann beurteilt werden, ob die gesalzenen grünen Tomaten gebrauchsfertig sind. Daher empfehle ich persönlich, die Ergebnisse meiner kulinarischen Kreativität nicht früher als drei Wochen (.) Zu testen. Es ist jedoch zu beachten, dass die Zeit abhängig von den Temperaturbedingungen, der Größe der Früchte, dem Volumen des Werkstücks usw. variieren kann. Wenn gesalzene grüne Tomaten sauer sind, bringen wir sie an einen kühleren Ort (in meinem Fall einen Kühlschrank), wo wir sie aufbewahren, bis wir sie essen. Die schmackhaftesten (für mich persönlich) gesalzenen grünen Tomaten werden irgendwann in einem Monat nach Beginn ihrer Zubereitung erhalten.

Raue, zaboristische, kräftige, sauer gesalzene grüne Tomaten - dies ist ein ausgezeichneter Snack für jeden Tisch. Ich hoffe wirklich, dass ich dieses Jahr nicht zu spät mit dem Rezept gekommen bin und dass Sie es definitiv brauchen werden. Kochen Sie auf Gesundheit, Freunde, und genießen Sie Ihr Essen!

Rezept zum Salzen von grünen Tomaten ohne Essig

Diese Art des Kochens eignet sich für diejenigen, die harte Tomaten lieben. Sie sind sehr saftig, lecker und knusprig. Perfekt als Snack für den Tisch und zum Schneiden von Salaten. Lassen Sie uns genauer betrachten, wie grüne Tomaten kalt eingelegt werden.

Zutaten:

  • kaltes abgekochtes Wasser 8 l,
  • 400-500 gr. Salz.
  • grüne Tomaten - 11-12 kg.,
  • Lorbeerblatt - 15 Blatt,
  • Zucker - 250 gr.,
  • Minzblätter, Dill und Petersilie - 350 gr,
  • gemahlener schwarzer Pfeffer - 2 EL,
  • frische Blätter von Kirschen, roten oder schwarzen Johannisbeeren - 150-200 gr.

Grüne Tomaten kalt einlegen:

Dank dieses Rezepts sind Tomaten ziemlich fest. Wenn Sie weiche Früchte bevorzugen, müssen Sie diese daher vor dem Einsalzen etwa zwei bis drei Minuten lang in Wasser kochen.

  1. Gemüse waschen und putzen.
  2. In den vorbereiteten Behälter oder das Fass legen Sie alle Gewürze auf den Boden.
  3. Auf den Gewürzen sollte sich eine Schicht dicht gelegter Früchte befinden, auf der wiederum die Gewürze liegen. Dieses Verfahren wird bis zur vollständigen Verwendung aller Produkte beibehalten.
  4. Vergessen Sie nicht, den ganzen Zucker zu streuen und den Behälter leicht zu schütteln, um alle Gewürze gleichmäßig zu verteilen.
  5. Mit Salzlake auffüllen.
  6. Decken Sie den Behälter mit einem dichten Deckel ab, damit er sich nicht öffnet.

Es ist notwendig, die gesalzenen Rüben 1,5 - 2 Monate an einem kühlen Ort zu lagern.

"Süßes Paradies"

Dieses Rezept für eingelegte grüne Tomaten erweist sich als ungewöhnlich und erstaunlich lecker. Besonders wie Kinder. Und Erwachsene werden begeistert sein. Das fertige Gericht erhält einen milden und herzhaften Geschmack. Hervorragender Tischgenuss zu jeder Jahreszeit. Grüne Tomaten auf kalte Art salzen ist die einfachste Art, grüne Früchte herzustellen.

  • grüne Tomaten 10 kg,
  • Kirschblätter - 200 gr.,
  • Piment - 10-15 gr,
  • gemahlener Zimt - 1 TL,
  • rote Tomaten (Sie können Tomatenmark verwenden) 4 kg,
  • Zucker - 3,5 kg.

Grüne Tomaten einlegen - Rezept im Detail:

  1. Am Boden eines Holz- oder Glasbehälters legen Sie ein paar Johannisbeerblätter.
  2. Blätter mit Pfeffer und Zimt bedecken.
  3. Nehmen Sie die grünen Früchte der Tomaten, waschen Sie sie gut und legen Sie sie fest auf die fertige Oberfläche.
  4. Top mit Zucker. Wechseln Sie diese Schichten auf die oberste Ebene des Behälters und lassen Sie Platz für die Fermentation. Daher ist es erforderlich, einen Behälter zum Garen mit einem Volumen zu verwenden, das wesentlich größer ist als das Volumen der Produkte.
  5. Bei Erreichen des gewünschten Niveaus die Korinthenblätter fest auf die oberste Gemüseschicht legen.
  6. Die fertige Zusammensetzung Tomatenmark mit Zucker gießen.
  7. Mit einem Deckel abdecken, der fest mit dem zubereiteten Gericht verbunden ist.

Nach ein paar Tagen können Sie die Köstlichkeit genießen. An einem kühlen Ort lagern, vorzugsweise im Kühlschrank. Jetzt wissen Sie, wie Sie grüne Tomaten schnell einlegen, und genießen Sie Ihr Zuhause mit köstlichen Tomaten.

Rezept zum Salzen von grünen Tomaten "Ein Dickicht des Glücks"

Dieses Gericht wird von Gemüsemischern geschätzt. Eine spezielle Gemüsekombination ergibt einen satten, würzigen, leicht sauren Geschmack, der nach der ersten Probe Appetit macht. Ideal für Vorspeisen mit Fleisch und Fisch. Enthält wie gesalzene Schweine einen ganzen Vorrat an Vitaminen und eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen. Haltbarkeit bis zu zwei Jahren.

Kochen:

  1. Produkte gründlich gewaschen.
  2. Die Früchte im Querschnitt halbieren.
  3. Löffel entfernen Sie den gesamten Kern.
  4. Legen Sie das in einem Fleischwolf gemahlene Gemüse in jede Hälfte.
  5. Bereiten Sie sterilisierte Gläser vor.
  6. Die Tomaten falten, ohne sich gegenseitig zu quetschen, damit die gesamte Gemüsemischung darin bleibt.
  7. Deckel aufrollen.

An einem kühlen, trockenen Ort lagern.

Rezept für grüne Tomaten zum Wintersalzen als Lecho

Die einfache Technologie des Kochens von Lecho und des ausgezeichneten Geschmacks hat Popularität unter vielen Nationen gewonnen. Die Zubereitungsmethode dieses Gerichts aus den grünen unreifen Früchten von Tomaten ist selten. Nach der Empfindung eines ausgezeichneten Geschmacks wird diese Zubereitungsmethode jedoch einen der ersten Plätze beim Einlegen dieses Lieblingsgemüses einnehmen. Das Highlight in diesem Rezept ist genau das Vorhandensein des säuerlichen Geschmacks von grünen Tomaten.

Salat "Wintergarten"

Das Gericht fällt sehr schön und lecker aus. Aufgrund der hellen Farben schmücken Sie Ihren Tisch perfekt für das neue Jahr. Wenn Sie Salat kochen, verlassen Sie sich auf Ihren Geschmack. Für Liebhaber des süßen und sauren Geschmacks lassen wir alles in den im Rezept unten angegebenen Proportionen. Wenn Sie den Säuregehalt der Tomaten reduzieren möchten, können Sie ein paar Esslöffel Zucker hinzufügen.

Grüne Tomaten in Gläsern einlegen

Ein ungewöhnliches Rezept zum Salzen mit Zimt wird diejenigen ansprechen, die den würzigen Geruch dieses schönen Gewürzes lieben. Nach diesem Rezept zubereitete Tomaten sind sehr schmackhaft und duftend. Tomaten sind weich und zart. Falls gewünscht, kann dieses Rezept mit einem beliebigen Gewürz nach Ihrem Geschmack verdünnt werden, indem Gewürz in einem Volumen von nicht mehr als 1/2 TL hinzugefügt wird. Das Rezept ist einfach und leicht zuzubereiten.

Grüne Tomaten salzen:

  1. Tomaten gut waschen.
  2. Legen Sie sie in sterilisierte Gläser.
  3. Wir gießen kochendes Wasser in jedes Glas und lassen es eine halbe Stunde lang stehen. Als nächstes müssen Sie das Wasser ablassen.
  4. Wiederholen Sie den Vorgang noch zweimal. Am Ende, nach dem dritten Gießen Wasser müssen Sie wieder kochen und Salz, Zimt und Lorbeerblatt hinzufügen.
  5. 7-8 Minuten bei mittlerer Hitze kochen diese Sole.
  6. Bereite Essiggurke gießen Tomaten in Banken und rollen oben.
  7. Stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät vor dem Abkühlen in einen umgekehrten Zustand bringen.

Ungewöhnliches Rezept adjika

Grüne Tomaten, wie man sie einlegt, fragen Sie? Versuchen Sie, Adjika zu machen. Aufgrund der außergewöhnlichen Zusammensetzung aller Komponenten ist die Adjika sehr würzig mit einem köstlichen, reichen Aroma und einem zarten, süß-sauren Geschmack mit einem kleinen Schimmer. Als Gewürz für Fleisch, Fisch und alle Beilagen können Sie den Geschmack aller Gerichte verbessern. Falls gewünscht, eingelegte Petersilie hinzufügen.

Kochreihenfolge:

  1. Waschen Sie alle Produkte.
  2. Tomaten in Stücke schneiden.
  3. Die Tomaten salzen und 6-7 Stunden in einem separaten Behälter an einem dunklen Ort aufbewahren, damit die übermäßige Bitterkeit verschwindet.
  4. Den entstehenden Saft in Tomaten abtropfen lassen.
  5. Mahlen Sie Gemüse mit einem Fleischwolf: Quitte, Paprika, Zwiebel, Zucchini, Aubergine, Knoblauch.
  6. Die resultierende Gemüsemischung gut mischen.
  7. Die Mischung eine Stunde auf dem Feuer kochen und dabei ständig umrühren.
  8. Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken und zur Masse geben.
  9. Alle Gemüse und Peperoni fein hacken.
  10. Gemüse mit grünem Pfeffer würzen.
  11. Wir kochen noch eine Stunde lang das ganze Gemüse.
  12. Zucker, Pflanzenöl und Salz hinzufügen.
  13. Wir geben die fertige Mischung 2-3 mal auf dem Feuer kochen.
  14. Adjika ist fertig. Wir füllen es in fertig sterilisierte Dosen. Roll auf.

Gericht nach dem Abkühlen verzehrfertig.

Aufgrund der Vielzahl an leckeren Rezepten zum Kochen von grünen Tomaten können wir uns keine Sorgen um die Überreste unserer Ernte von unreifen Früchten machen. Und nicht nur der Vorrat an Vitaminen in diesen Gemüsen hilft uns, viele Jahre lang gesund zu bleiben.

Guten Appetit!

Sie arbeitete mehrere Jahre als Redakteurin für Fernsehprogramme bei führenden Produzenten von Zierpflanzen in der Ukraine. In der Datscha erntet sie am liebsten Agrarprodukte aller Art, aber dafür ist sie bereit, regelmäßig Unkraut zu jäten, zu pflücken, zu kneifen, zu wässern, zu binden, auszudünnen usw. Ich bin überzeugt, dass die köstlichsten Gemüse- und Obstsorten aus eigenem Anbau stammen!

Fehler gefunden? Markieren Sie den Text mit der Maus und klicken Sie auf:

Es wird angenommen, dass einige Gemüse- und Obstsorten (Gurken, Sellerie, Kohlsorten aller Art, Paprika, Äpfel) einen "negativen Kaloriengehalt" aufweisen, dh, dass während der Verdauung mehr Kalorien verbraucht werden, als enthalten sind. In der Tat verbraucht der Verdauungsprozess nur 10-20% der mit der Nahrung aufgenommenen Kalorien.

Es ist notwendig, Heilblumen und Blütenstände zu Beginn der Blütezeit zu sammeln, wenn der Gehalt an Nährstoffen in ihnen so hoch wie möglich ist. Die Blumen sollen von Händen aufgerissen werden und die rauen Stiele abreißen. Getrocknete gesammelte Blumen und Kräuter, in einer dünnen Schicht verteilt, in einem kühlen Raum bei natürlicher Temperatur ohne direkten Sonnenlichteinfall.

Eine der bequemsten Methoden zum Ernten einer angebauten Ernte von Gemüse, Obst und Beeren ist das Einfrieren. Einige glauben, dass das Einfrieren zum Verlust der ernährungsphysiologischen und vorteilhaften Eigenschaften von pflanzlichen Produkten führt. Als Ergebnis der Forschung stellten die Wissenschaftler fest, dass die Ernährungswertminderung beim Einfrieren praktisch nicht vorhanden ist.

Der Oklahoma-Bauer Karl Burns entwickelte eine ungewöhnliche Sorte von mehrfarbigem Mais namens Rainbow Corn. Die Körner der einzelnen Maiskolben haben unterschiedliche Farben und Schattierungen: Braun, Rosa, Lila, Blau, Grün usw. Dieses Ergebnis wurde durch die langfristige Auswahl der am häufigsten gefärbten gewöhnlichen Sorten und deren Kreuzung erzielt.

In Australien haben Wissenschaftler mit Experimenten zum Klonen mehrerer in kalten Regionen angebauter Rebsorten begonnen. Die Klimaerwärmung, die für die nächsten 50 Jahre prognostiziert wird, wird zu ihrem Aussterben führen. Australische Sorten haben hervorragende Eigenschaften für die Weinbereitung und sind nicht anfällig für in Europa und Amerika verbreitete Krankheiten.

Humusverrotteter Mist oder Vogelkot. So wird es zubereitet: Mist wird auf einem Haufen oder einem Haufen gestapelt, eingebettet in Sägemehl, Torf und Gartenerde. Burt mit einem Film bedeckt, um die Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu stabilisieren (dies ist notwendig, um die Aktivität von Mikroorganismen zu erhöhen). Der Dünger "reift" innerhalb von 2-5 Jahren - abhängig von den äußeren Bedingungen und der Zusammensetzung des Ausgangsmaterials. Das Ergebnis ist eine lose homogene Masse mit einem angenehmen Geruch nach frischer Erde.

Sowohl Humus als auch Kompost sind zu Recht die Grundlage des ökologischen Landbaus. Ihre Anwesenheit im Boden erhöht den Ertrag erheblich und verbessert den Geschmack von Gemüse und Früchten. In Bezug auf Eigenschaften und Aussehen sind sie sehr ähnlich, sollten aber nicht verwechselt werden. Humusverrotteter Mist oder Vogelkot. Von Kompost verrottete organische Abfälle verschiedenster Herkunft (aus der Küche verdorbene Lebensmittel, Oberteile, Unkräuter, dünne Zweige). Humus gilt als besserer Dünger, Kompost ist besser zugänglich.

Auch „frostresistente“ Sorten von Gartenerdbeeren (oft einfach „Erdbeeren“) benötigen Schutz, ebenso wie gewöhnliche Sorten (insbesondere in Regionen, in denen sich schneefreie Winter oder Frost mit Tauwetter abwechseln). Alle Erdbeeren haben oberflächliche Wurzeln. Dies bedeutet, dass sie ohne Abdeckung einfrieren. Die Überzeugung der Verkäufer, dass Erdbeeren „frostbeständig“, „winterhart“, „frostbeständig bis -35“ usw. sind, ist Täuschung. Gärtner sollten bedenken, dass noch niemand in der Lage war, das Wurzelsystem von Erdbeeren zu verändern.

Aus sortenreinen Tomaten können Sie "Ihre" Samen für die Aussaat im nächsten Jahr gewinnen (wenn Sie die Sorte wirklich mögen). Und mit Hybrid ist es sinnlos, es zu tun: Die Samen werden erhalten, aber sie tragen das Erbgut der falschen Pflanze, von der sie stammt, aber von ihren vielen „Vorfahren“.

Kochstufen

Bereiten Sie grüne Tomaten zu. Tränen abreißen, Tomaten waschen.

Bereiten Sie Gemüse, Knoblauch und Peperoni zu.

In ein sauberes Glas unten etwas Grünes geben, dann grüne Tomaten, dann wieder Grünes, gehackten Knoblauch und Peperoni, wenn Sie es verwenden. Ich fügte ein kleines Stück Paprika hinzu, ohne Samen (Samen geben eine besondere Bitterkeit und Schärfe). Und damit das ganze Glas füllen.

Die Tomaten mit Dill und Kräutern bedecken.

Bereiten Sie die Gurke vor. Gießen Sie dazu kaltes Wasser in eine Schüssel, fügen Sie Salz hinzu, rühren Sie alles gut um, damit sich das Salz auflöst und der Bodensatz zurückbleibt. Wenn sich das Wasser abgesetzt hat (nach 2 Minuten), gießen Sie es vorsichtig in ein Glas mit Tomaten.

Wasser, um so viel zu gießen, dass die Tomaten vollständig mit Wasser bedeckt waren.

Nehmen Sie einen Plastikverschluss, erhitzen Sie ihn in heißem Wasser und setzen Sie ihn auf das Glas.

Gesalzene grüne Tomaten sind fertig und können bis zum Winter gelagert werden. Diese Tomaten sollten an einem kühlen Ort (Keller oder Kühlschrank) gelagert werden. Nach 30 Tagen sind die Tomaten essfertig.

(!) Wer diese Tomaten nicht an einem kühlen Ort lagern kann, kann diese Tomaten mit Hilfe einer Zwei-Füll-Salzlösung haltbar machen. Koche die Salzlösung, gieße sie heiß mit Tomaten in die Gläser, gib sie nach 15 Minuten in die Pfanne, koche sie erneut, gieße die kochende Salzlösung in die Gläser und schließe sofort die Deckel, drehe die Gläser um und entferne sie zur Aufbewahrung. Auf diese Weise zubereitete Tomaten können bei Raumtemperatur gelagert werden.