Allgemeine Informationen

Dichondra Ampel pflanzen und pflegen den Anbau von Samen gießen

Pin
Send
Share
Send
Send


Dikhondra - eine großartige Pflanze zum Dekorieren von Blumenbeeten oder zum Gestalten von grünen Wänden, Kaskaden, Bögen, Vorhängen und Bildschirmen. Die Kaskaden von smaragd- oder silbergrünen blattförmigen Trieben ähneln einem Wasserfall in Form.

Es ist weit verbreitet bei der Gestaltung von Lauben, Terrassen, Veranden. Am eindrucksvollsten sieht es in hängenden Töpfen aus. Einige Züchter ersetzen es durch Rasengras - Dichondra wächst hervorragend im Halbschatten, versteckt unschöne kahle Stellen zwischen Bäumen und bildet schnell eine dicke Schicht zwischen den Steinen des Ziersteigs.

Dichondra Beschreibung

Ampelnaya-dikhondra silberner Wasserfall, der vom Samenfoto wächst

Dichondra (Dichondra) - ein Vertreter der Gattung der immergrünen Stauden aus der Familie Vyunkovye, deren Verwandter eine bekannte Winde ist. Der Name ist von griechischen Wörtern inspiriert, die in der Übersetzung „zwei Körner“ bedeuten und auf die Ähnlichkeit der Frucht von Dichondra mit einer Zweikammer-Kapsel hinweisen. Unter natürlichen Bedingungen lebt es in den feuchten Tropen Australiens, Neuseelands, Ostasiens und Amerikas.

Das Wurzelsystem der Pflanze ist oberflächlich, die Höhe der Triebe beträgt nicht mehr als 15 cm und die Länge der kriechenden und kriechenden Triebe erreicht 1,5 und manchmal - 8 m. Die Stängel haben sich verzweigt und wurzeln schnell mit Hilfe von Wurzeln, die sich in den Internodien gebildet haben. Runde münzenartige Blätter bedecken reichlich Triebe. Blätter mit seidiger Pubertät sind silbrig oder hellgrün - es kommt auf die Sorte an. Hässliche Blüten blühen von Mitte Mai bis August.

Ungefähr 10 Sorten sind bekannt, aber die beiden bekanntesten Sorten von Dichondra sind: "Emerald Falls" und "Silver Falls". Mit der richtigen Pflege gewinnt es sehr schnell eine grüne Masse - für einen Monat ist es möglich, aus mehreren Büschen eine Nachahmung eines Wasserfalls oder Baches auf dem Hinterhofterritorium zusammenzusetzen.

Beleuchtung und Boden

Dichondra-Pflege ist nicht lästig und steht jedem Erzeuger zur Verfügung. Dikhondra liebt viel Licht - es befindet sich in sonnigen Gegenden, es ist tolerant gegenüber Halbschatten. Ohne Beleuchtung wird das silberne Laub grünlich, die Zweige werden herausgezogen und die Blätter werden flach. Es wächst auf fast jedem Boden, entwickelt sich aber besser auf gut durchlässigem Lehm.

Dichondra ist ein Vertreter der Sumpfflora - dafür ist die Luftfeuchtigkeit der umgebenden Atmosphäre von außerordentlicher Bedeutung. Die Masse der Blätter nimmt umso mehr zu, je öfter Sie Ihre Pflanze besprühen.

Die überschüssige Feuchtigkeit im Boden kann sich jedoch nachteilig auf die Trocknung des Untergrunds auswirken. Mit der Stagnation der Flüssigkeitsoberfläche verrotten die Wurzeln. Wasser oft und allmählich, stehendes Wasser meiden.

Sobald Sie die Pflanze alle zwei Wochen mit einer Lösung aus Flüssigdünger füttern können, stimuliert dies die Bildung neuer Triebe und Blätter.

Bei allen Arbeiten, die mit Gießen und Füttern verbunden sind, ist es besser, abends oder bei bewölktem Wetter zu arbeiten, da Feuchtigkeit auf den Blättern nicht vermieden werden kann. Dies sollte vermieden werden, um Verbrennungen zu vermeiden.

Dikhondra Bodendecker

Dichondra kriecht wie ein Bodendecker

Wenn Sie eine Pflanze als Bodendecker anpflanzen, vergessen Sie nicht, sie an mehreren Stellen mit Erde zu bestreuen, während die Wimpern wachsen. Eine solche Pflege ermöglicht es, lange Prozesse zu bewurzeln: Die Pflanze wächst kräftiger und gibt zusätzlichen Nachwuchs, die Blätter werden größer und füllen die zugewiesene Fläche gleichmäßig aus.

Dichondra als Zimmerpflanze Pflege und Transplantation von Dichondra in der Wohnung.

Wachsendes Hauptfoto silbernen Wasserfalls Dikhondra

Oft wird die Blume als Zimmerpflanze angebaut. Schönheitspflege ist einfach: rechtzeitiges, regelmäßiges Gießen (ohne Überschuss) und ausreichende Beleuchtung. Die Lufttemperatur im Raum ist für die Pflanze recht angenehm, sie sollte 10 ° C nicht unterschreiten. Es gibt keine besonderen Anforderungen an die Luftfeuchtigkeit. Die Pflanze reagiert im Frühjahr und Sommer mit einer Häufigkeit von 1-2-mal pro Monat gut auf Top-Dressing. Verwenden Sie für dekorative Blattpflanzen komplexe Düngemittel gemäß den Anweisungen des Herstellers. Der Boden für die Landung wird nahrhaft und reagiert leicht sauer.

Überträgt die Nachbarschaft perfekt mit anderen Farben, die zum Erstellen effektiver Kompositionen verwendet werden. Dichondra wird normalerweise am Rand eines großen Topfes gepflanzt, wodurch ein fallender Wasserfall von Blättern entsteht, der dekorative Blütenpflanzen auslöst.

Mit der Zeit wird die Stelle der Dichondrien klein, und es ist notwendig, sie in einen geräumigeren Behälter zu überführen. Bei Bedarf wird eine Blume umgepflanzt - wenn die Wurzeln fest über einer Erdkugel in einem Topf verwoben sind. Das Signal für diese Operation ist das Auftreten der Wurzeln der Drainagelöcher des Topfes. Nehmen Sie dazu eine größere Schüssel, auf deren Boden Blähton liegt, und streuen Sie sie auf eine kleine Erdschicht.

Wurzeln, die aus Drainagelöchern herausragen, werden beschnitten. Nehmen Sie mit einer Hand den oberen Teil des Topfes und drehen Sie ihn um, sodass der Behälter oben ist. Mit der anderen Hand wird der Topf als Hut vom Kopf der Pflanze entfernt. Verwandle die Wurzeln dann vorsichtig in eine neue Schüssel und gieße frischen Boden in den Raum zwischen den Wänden des Topfes und den Wurzeln.

Wenn es nicht möglich ist, ausgewachsene Pflanzen in einer Wohnung zu halten, dann wachsen viele Züchter dichondrisch als Jahrbuch, daher werden sie im Herbst gepfropft, verwurzeln die Wimpern und verjüngen dadurch die Blume. Solche Landungen nehmen sehr wenig Platz ein, und es ist viel einfacher, sie zu pflegen.

Dichondrabüsche verlieren 6 Jahre oder länger nicht ihre Attraktivität, wenn sie rechtzeitig gepflegt werden.
In Australien und Neuseeland gilt die Pflanze als bösartiges Unkraut, das von Landwirten und Gärtnern rücksichtslos ausgerottet wird. Die Europäer haben Dichondra jedoch als eine der besten Pflanzen zur Dekoration vertikaler Kompositionen anerkannt.

Wachsende Dichondra vom Samen zu den Sämlingen zu Hause

Dichondrabearbeitung vom Foto der Samen zu Hause

Die günstigste Methode, wenn es unmöglich ist, eine fertige Pflanze zu erwerben, besteht darin, eine Blume aus Samen zu züchten. Aussaat von Setzlingen von Ende Januar bis Mitte Februar. Je früher Sie dies tun, desto schneller nimmt das Dichondra in der ersten Saison an vegetativer Masse zu.

Für eine garantierte Keimung können Sie die Samen mit einem Wachstumsstimulator, zum Beispiel mit Epin, vorverarbeiten. Agavensaft eignet sich zum Einweichen (ein paar Tropfen aus einem Blatt drücken und Wasser hinzufügen) oder als Wasserstoffperoxidlösung (1 EL. Löffel für 200 ml Flüssigkeit). Es reicht aus, die Samen für etwa eine Stunde in einer der Lösungen zu halten.

Wenn Sie granulierte Samen gekauft haben, werden diese trocken ausgesät. Zur Aussaat geeignetes loses Substrat. Es ist besser, die Pips auf einmal in 2-3 Töpfe mit einer Tiefe von nicht mehr als einem Zentimeter zu geben. Ernten werden mit Glas, Folie oder in eine Plastiktüte gelegt. Sie beginnen in einer Woche zu keimen. Das erste Mal sehr langsam wachsen. Damit sich die Sprossen nicht dehnen, halten Sie sie näher an das Licht - Sie können zusätzliche Beleuchtung mit Leuchtstofflampen oder speziellen Fitolampen arrangieren.

Wenn die Setzlinge gedehnt sind, können Sie sie retten, indem Sie vorsichtig lose Erde zwischen die Pflanzen geben und mit einem Zahnstocher aus einem Löffel streuen. Dünne Beine brechen nicht und Sämlinge fallen nicht herunter. Mit der Zeit werden die Stängel kräftiger.

Wenn 2-3 echte Blätter gebildet werden, können Dichondrasetzlinge in eine Pflanze einzeln in Tassen oder sofort in mehrere in hängende Töpfe gepflanzt werden. Vergessen Sie nicht, die Dichondra zu temperieren, bevor Sie Setzlinge im Freiland anpflanzen oder die Blumentöpfe auf dem Balkon herausnehmen. In der ersten Saison entwickeln sich die Setzlinge nicht aktiv genug und sie haben keine Zeit, die üppige vegetative Masse zu vermehren.

Dichondrareproduktion durch Stecklinge

Stecklinge überleben perfekt in einem feuchten, losen Untergrund - Sand in der Hälfte mit Torf. Die beste Zeit zum Pfropfen ist Ende Februar. Es ist besser, sie sofort zu zweit oder zu dritt in Töpfe zu geben und mit einem Glas zu bedecken, das nach Auftreten neuer Knospen entfernt wird. So haben Sie bereits einen fertigen Topf, den Sie als erwachsene Pflanze nur noch pflegen müssen. Sie können die Stecklinge einzeln in die Töpfe zum Durchwurzeln oder in mehrere Stücke in einen Behälter pflanzen, damit Sie sie später mit dem Eintreffen warmer Tage auf Blumenbeeten pflanzen können.

Wenn Sie Dichondra als Bodendecker anbauen, können einige der geschnittenen Zweige mit Erde bestreut werden - in wenigen Tagen erscheinen die Wurzelansätze an dieser Stelle. In Kürze erhalten Sie Exemplare für ein selbstbestimmtes Leben.

So halten Sie Dichondra-Silber im Winter

Wo die Winter kalt sind, wächst Dichondra als einjährige Pflanze, aber es kann gut in einem kühlen Raum überwintern. Zu lange Triebe werden vor dem Überwintern beschnitten. Alle Pflege beschränkt sich auf regelmäßiges Gießen und seltenes Füttern. Wenn sich die Gelegenheit bietet, ist es besser, einen Topf mit einer Blume auf die Veranda oder auf eine beheizte Loggia zu stellen - er ist hell genug und die Temperatur ist optimal. Wenn das Dichondra im Raum aufbewahrt werden muss, sollten die Blätter nach dem Einschalten der Zentralheizung mehrmals täglich mit Wasser besprüht werden. Vor allem aber leidet sie unter mangelnder Beleuchtung - kümmern Sie sich um die Organisation der Hintergrundbeleuchtung mit speziellen Lampen.

Sie können versuchen, dichondra im Keller zu halten. Dazu werden alle Triebe geschnitten, das Rhizom sorgfältig ausgegraben und ein mit feuchtem Torf bedeckter Erdklumpen in den Keller überführt. Im Frühjahr werden an einer solchen Pflanze neue Stängel mit Sprossen gebildet. Sie können zum Pfropfen verwendet werden, und der Busch wird erneut in ein Blumenbeet gepflanzt.

Dichondra in Landschaftsgestaltung und als Ampelpflanze zur Dekoration von Fassaden

Dichondra in der ampeloiden Zusammensetzung mit Foto anderer Farben

Wachsende Dichondrien in der Landschaftsgestaltung und der Indoor-Blumenzucht werden hauptsächlich für die vertikale Dekoration von Außen- und Innenräumen verwendet. Sie landete in hängenden Körben und Blumentöpfen mit der Fähigkeit, die malerischen Triebe von Wasserfällen zu bewachsen und herunterzufallen. Wird oft für Gartenarbeiten im Hintergrund verwendet und schattiert farbenfrohes Laub hervorragend mit seinem Laub. Daraus entstehen sogar originelle Skulpturen. Ein Drahtrahmen besteht aus Draht, und Dichondra flechtet ihn, wodurch eine unvergleichliche Schöpfung erzielt wird.

Arten und Sorten

Ampel Dichondra (kriechend) - eine der besten dekorativen und laubabwerfenden Kulturen, die selbst die unscheinbarsten Landschaften schmücken kann. Es hat ein reiches Aussehen, und dies fasziniert viele Landschaftsarchitekten und Gärtner.

Der besondere Wert dieser Rebe sind lange fallende Triebe, die den Eindruck eines fließenden Wasserfalls erwecken. Von was kam der Name der beiden beliebtesten Sorten von Amidel dichondra.

Dikhondra Emerald Falls - Eine immergrüne kriechende Pflanze mit runden grünen Blättern auf kurzen Zweigen. Es ist erwähnenswert, dass das Laub, das mehr Sonnenlicht bekommt, kleiner ist als das im Schatten. Blüht mit unscheinbaren kleinen gelbgrünen Blüten.

Dichondra Silver Falls - unterscheidet sich von den vorhergehenden Arten durch die Farbe der Blätter, die eine silbrige Aschetönung, eine leicht kurz weichhaarige Oberfläche und ein seidiges Aussehen haben. Die Blätter stehen an längeren Stielen.

Ein charakteristisches Merkmal ist die Tatsache, dass die Blätter ihre dekorative Wirkung verlieren können, wenn Sie einen Platz für den Standort (oder das Pflanzen) im Schatten wählen. Das Fehlen von Sonnenlicht führt zum Verlust eines so charmanten silbernen Schattens von Blättern.

Dichondra Ampelpflanzung und Pflege

Für Dykhodra, das grünes Laub hat, ist es sowohl für einen sonnigen Ort als auch für einen Schatten geeignet, während für Silberarten es besser ist, einen gut beleuchteten Ort für den Standort zu wählen.

Die optimale Temperatur kann im Bereich von 20-25 ° C liegen, ein Absinken unter 15 ° C ist unerwünscht, daher benötigt Dichondra im Winter Schutz. Dies liegt an der Tatsache, dass diese zarte Blume ziemlich thermophil ist und unter natürlichen Bedingungen auf feuchten Böden und mit hoher Lufttemperatur bevorzugt wächst.

Daher müssen Sie die Exemplare, die direkt im Freiland gepflanzt wurden, vorsichtig ausgraben, in einen Topf pflanzen und in einen Raum mit einer Temperatur von 18-20 ° C bringen und bis zum Frühjahr lagern. Unterstände benötigen und diese Kopien, die auf der Straße in Töpfen oder Hängetöpfen waren. Ansonsten friert Dichondra ein und verschwindet. In diesem Fall kann es als einjährige Pflanze betrachtet werden.

Bewässerung dichondra

Die Pflanze ist nicht besonders anstrengend gegen hohe Luftfeuchtigkeit, aber an besonders trockenen und schwülen Sommertagen ist es die richtige Entscheidung, Dichondra aus einer Spritze (mehrmals täglich) zu sprühen, wofür sie sich für ihr üppiges, aktives Wachstum, die Blüte und die reiche Laubfarbe bedankt.

Eine reichliche Bewässerung ist vorzuziehen, aber ein Stagnieren des Wassers ist nicht zulässig. Daher ist eine gute Entwässerung erforderlich. Wenn das Wasser nach der Bewässerung (nicht absorbiert) in der Pfanne verbleibt, muss es abgelassen werden. Das Wasser sollte warm und ruhig sein. Verwenden Sie nach Möglichkeit festes Regenwasser.

Boden für Dichondra

Der Boden ist keine anspruchsvolle Pflanze, daher eignet er sich sehr gut als Universalsubstrat, das in jedem Fachgeschäft erhältlich ist. Wenn jedoch im Freiland gepflanzt wird, muss ein komplexer Mineraldünger hergestellt und jede Vertiefung mit speziellen Mitteln gegen Parasiten desinfiziert werden.

Dichondraschneiden

Das Beschneiden ist eine der wichtigsten Komponenten für die richtige Pflege. Dank dieses Verfahrens wird das Wachstum der Pflanze nicht nur in der Länge, sondern auch in der Breite sichergestellt, wodurch eine Dichte erzeugt wird, die bei der Erzeugung von Zusammensetzungen erforderlich ist. Darüber hinaus trägt das Beschneiden zu einer Vielzahl von Formen bei.

Dichondra ampelöser Anbau aus Samen

Die Samen werden in Kisten mit einem vorbefeuchteten Untergrund ausgesät und leicht heruntergedrückt, aber nicht mit Erde bedeckt. Danach wird die Box mit Glas abgedeckt.

Innerhalb von eineinhalb Wochen beginnen die Triebe zu spucken, während dieser Zeit sollte eine Temperatur von 20-23 ° C um die Kiste herum eingehalten werden. Wenn dies nicht möglich ist, stellen Sie die Kiste an sonnigen Tagen näher an die Fensterbank.

Nach dem Auflaufen der Sämlinge für weitere zwei bis drei Monate ist das Wachstum von Dichondrien unbedeutend (verlangsamt). Erst wenn mindestens 5-7 vollständig geöffnete Blätter erscheinen, ist die Wurzelbildung erfolgreich und Sie können Jungpflanzen für einen dauerhaften Aufenthalt umpflanzen.

Dichondrareproduktion Stecklinge

Die Fortpflanzung durch Stecklinge ist recht einfach. Gehackte (abgeschnittene) Stecklinge mit einer Länge von 5-7 cm und Wurzeln in feuchter Erde unter einer Dose oder einer geschnittenen Plastikflasche. Nach 1-2 Wochen kommt es zu Wurzelbildung und sie können in Töpfe umgepflanzt werden.

Dichondrareproduktion durch Schichtung

Bei der Vermehrung durch Schichtung wird ein langer Stängel ausgewählt (ohne von der Mutterpflanze abzuschneiden), der entlang des Bodens ausgelegt und an mehreren Stellen (in einem Abstand von 7-8 cm) niedergedrückt wird.

Nach dem Wurzeln wird dieser Stamm geschnitten und an den Wurzelstellen wird jeder einzelne Vorgang mit der Wurzel gegraben und sorgfältig ausgegraben und in separate Töpfe gepflanzt.

Krankheiten und Schädlinge

Es wird bemerkt, dass Dichondra sehr resistent gegen eine Ampelpflanze ist, resistent gegen Schäden durch verschiedene Schädlinge ist und praktisch nicht krank wird. Selbst wenn diese schöne Pflanze Probleme hat, kann alles leicht repariert werden.

Wählen Sie gesunde Bereiche der Pflanze und Transplantation (Wurzel). Der Züchtungsprozess ist so einfach, dass manche Menschen Dichondra als einjährige Pflanze bevorzugen und jedes Jahr neue pflanzen. Wer mag

Beschreibung der "Wasserfallpflanzen"

Ampelnaya dichondra bezeichnet die Gattung der Blütenpflanzen mit kriechenden Stielen. Ihre Heimat - subtropische und tropische Sümpfe sowie Feuchtgebiete in der Nähe von Gewässern.

Lange Dianthrae-Creepers sind mit nierenförmigen Blättern mit leichter Pubertät bedeckt. Im Durchmesser erreichen sie 2,5 cm und die Blattstiele reichen bis zu 3 cm. Die Dichondrien werden nicht höher als 20 cm, aber die Stiele erreichen 1,5 m. An den Endknoten können sie Wurzeln freisetzen, daher wird die Rebe nicht nur zum Aufhängen verwendet, sondern und Bodendecker.

Im Schatten wächst es viel dicker als in der Sonne. Die Blattfarbe hängt von der Art der Pflanze ab. So hat Silber helle, fast graue Blätter, während Smaragd von tiefgrüner Farbe ist. Im Sommer produziert Dichondra unscheinbare Blüten bis zu 3 mm Durchmesser. Je nach Sorte können sie gelb, lila, weiß oder hellgrün sein.

Wie man dichondra wächst

Um eine Rebe in Ihrem Garten anzubauen, können Sie sie auf drei Arten anbauen: Schichtung, Stecklinge oder Samen.

Hobbygärtner, die nicht viel Erfahrung mit dem Züchten von Blumen haben, sollten Dichondra-Stecklinge verwenden. Bei der Pflege wird regelmäßig beschnitten, um einen Strauch zu formen. Auf diese Weise können Stecklinge gesammelt werden. In diesem Fall ist es ausreichend, einen starken Stiel zu wählen und ihn in einen Behälter mit Wasser zu legen. Die Wurzeln sollten in ungefähr einer Woche erscheinen. Jetzt können die Stecklinge in einen Behälter mit einem speziellen Untergrund gepflanzt und mit Vlies bedeckt werden. Температура в горшке должна держаться примерно на уровне комнатной, а сам он должен располагаться на светлой солнечной стороне. Через месяц дихондру можно высаживать на постоянное место.

Еще один несложный способ размножения дихондры — использование отводков. Для этого выбирают крепкий стебель и часть его прикапывают в грунт, прижав с двух сторон специальными зажимами. Gleichzeitig wird empfohlen, die Wachstumsstelle mit den Reizen zu wässern.

Im Laufe der Zeit erscheinen Sprossen an ihrer Stelle, die die Eigenschaften der Mutterpflanze vollständig wiederholen. In diesem Fall ist es auch wichtig, die gewünschte Temperatur an der Stelle der Wurzelbildung beizubehalten, daher sollte diese auch mit einem Gartentuch abgedeckt werden.

Dichondra-Rassen und -Samen, die aber aus Samen wachsen, werden vorab spätestens Mitte Februar durchgeführt. Nur in diesem Fall sind die Sämlinge bis zum Sommer einsatzbereit, da die Pflanze durch eine lange Keimlingsbildung gekennzeichnet ist.

Bereiten Sie dazu Behälter mit einer speziellen Grundierung vor, die mit einem Stimulator "Zirkon" oder Natriumhumat getränkt wird. Samen werden bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 5 mm eingegraben und dann mit Polyethylen oder Glas bedeckt. Behälter sollten an einem beleuchteten Ort bei Raumtemperatur gelagert werden.

In ungefähr einer Woche sollten die ersten Triebe erscheinen Sie werden in etwa 100 Tagen den erwarteten dekorativen Effekt erhalten. Das Pflanzen von Setzlingen im Freiland sollte einen Abstand von 35 cm haben. Wenn sie in ein Becken gepflanzt werden, kann der Abstand leicht verringert werden.

Zur Bildung eines Rasens wird der Boden gelockert, planiert, angefeuchtet und dann gleichmäßig mit einer Geschwindigkeit von etwa 10 g pro Quadratmeter ausgesät. Danach muss der Primer ein wenig gerollt werden. Dann gießen, bis die ersten Sprossen erscheinen. Der Boden sollte nicht austrocknen. Es ist möglich, eine Pflanze von Frühling bis Herbst auf einer Wiese zu säen und sie regelmäßig mit Stickstoffdünger zu gießen.

Wie man Ampel Dichondra pflegt

Wie bereits erwähnt, ist die Frage, wie man Dichondra züchtet, ganz einfach. Es ist wichtig zu bedenken, dass dies eine feuchtigkeitsliebende Pflanze ist, die saure Böden bevorzugt. Wenn er in Tanks gezüchtet wird, muss er für eine gute Drainage sorgen.

Ein wichtiger Punkt in der Pflege von Dichondra ist das Gießen. Das Wasser sollte regelmäßig und rechtzeitig an der Wurzel gereicht werden, aber nicht überlaufen - wenn das Wasser stagniert, kann die Pflanze absterben. Die Erde darf nicht austrocknen oder überfeuchtet werden. Dichondra sollte jeden Tag, vorzugsweise abends, gegossen werden, um Blattverbrennungen beim Eindringen von Wasser zu vermeiden. Zu diesem Zeitpunkt ist die Bewässerung mit Bewässerung gut, was dazu beiträgt, den für die Pflanze erforderlichen Feuchtigkeitsgehalt aufrechtzuerhalten.

Einmal pro Woche muss Dichondra gefüttert werden. Es wird empfohlen, mineralische Stickstoffdünger gegen organische zu wechseln. Wenn die Pflanze in Töpfen oder Behältern gepflanzt wird und wenn kein Langzeitdünger gepflanzt wird, sollte sie zweimal im Monat mit einem löslichen Kombinationspräparat gedüngt werden.

Damit die Pflanze eine dichte Krone bildet, muss sie konstant um ca. 7-8 cm gekürzt werden und behält bei regelmäßiger und korrekter Anwendung ihre dekorative Wirkung für ca. 5-7 Jahre.

Dichondra ist resistent gegen Parasiten und Krankheiten. Das einzige, was manchmal von einem Fadenwurm befallen ist, der auf traditionelle Weise bekämpft werden kann.

Anwendung im Landschaftsbau

Die Pflanze sieht in einer Vielzahl von Pflanzoptionen gut aus: Einzelperson, Gruppe, als Hauptteppich, Dekoration der Gartenstrukturen, Gebäude. Es wird auch verwendet, um die Balkonblumenbeete zu schmücken. Dichondra sieht gut aus in Kombination mit Fuchsie, Pelargonie, Lobelie, Petunie, Begonie. Wenn in Töpfen als Nachbarpflanzen gepflanzt wird, sollte man Bindekraut, Petunie, Dahlie wählen. Sie können auch mehrere Dichondra-Sorten kombinieren, die ebenfalls beeindruckend aussehen.

Die Vegetation der Pflanze ist durch hohe Raten gekennzeichnet, insbesondere wenn es um Freiflächen geht. Tatsache ist, dass das Wurzelsystem von Dichondra oberflächlich ist und sich schnell bildet.

Während der Kübelkultivierung werden die Dichondrien auch in nicht schattierte Bereiche gelegt, da sonst die Blätter ihre helle Farbe verlieren können, ohne dass Licht eindringt. Die Smaragd-Sorte darf jedoch in der Nähe von Bäumen und Anbauten unter der Traufe gepflanzt werden - sie fürchtet keinen Schatten. Die restlichen Sorten sollten entlang von Zäunen oder Gartenwegen gepflanzt werden.

Es wird empfohlen, die Sorte Silver in eine alpine Rutsche zu pflanzen, wo sie die Illusion eines fließenden Wasserfalls hervorruft. Dieser Effekt ist besonders ausgeprägt, wenn Sonnenlicht auf die Blätter fällt und erstaunliche Blendung erzeugt. Vor diesem Hintergrund sehen Blumen in leuchtenden Farben gut aus: Petunien, Gartenkamille, Chinesische Rose und andere. Auch die Pflanze sieht im Haus gut aus.

Dichondra ist eine subtropische Pflanze, daher ist die Frage, wie man sie im Winter konserviert, akut. Wenn die Pflanze in den südlichen Regionen gepflanzt wurde, kann sie für den Winter mit Abdeckmaterialien abgeschnitten und abgedeckt werden.

Besonders in der mittleren Spur ist es jedoch sicherer, einen Busch auszugraben und für den Winter in einem kühlen Raum abzulegen. Zu diesem Zweck graben Dichondrien aus, lassen eine irdene Kugel auf dem Rhizom zurück und werden in einen Wintergarten oder Keller überführt. Gleichzeitig wird die Bewässerung allmählich reduziert, damit die Pflanze in Anabiose verfällt. Es ist darauf zu achten, dass der Raum hell und warm ist und dass der Boden nicht einmal im Monat austrocknet, um das Ankleiden durchzuführen. Im Frühjahr werden junge Triebe von der Pflanze getrennt und zusammen mit der Mutterpflanze als eigenständige Pflanzen gepflanzt.

Dichondra ist eine wunderschöne Bodendeckerpflanze, die in alpinen Gärten und Blumenbeeten gepflanzt werden kann und auch als Dekoration für Wohnräume verwendet werden kann. Die Pflanze ist anspruchslos in der Pflege, benötigt nur ausreichende Beleuchtung und Bewässerung. Wenig anfällig für Krankheiten und Schädlinge. Deshalb züchten auch Anfänger gerne Blumen.

Pin
Send
Share
Send
Send