Allgemeine Informationen

Beschreibung der Sorte Tomate Crimson Wunder, seine Eigenschaften und Anbau

Pin
Send
Share
Send
Send


Tomatensorten sind sehr vielfältig. Es ist schwierig, die besten zu finden, da sie sich in Geschmack, Reife und Größe unterscheiden. Eine der beliebtesten Sorten ist das Crimson Miracle. Die Bewertungen von Tomaten fielen äußerst positiv aus. Diese Klasse wird von erfahrenen Gärtnern empfohlen. Immerhin vereint es einzigartige Qualitäten. Was ist das für eine Tomate?

Sortenbeschreibung

Tomaten Himbeerwunder unterscheiden sich in hohen Sträuchern. Bei Gewächshauskultur erreicht die Pflanze eine Höhe von mehr als 2 m. Während untergroße Sorten auch im Gewächshaus nicht bis zu 0,5 m groß werden.

Warum hast du so einen tollen Namen für eine Vielzahl von Tomaten bekommen - Raspberry Miracle? Bewertungen zeigen, dass erstaunliche himbeerfarbene Früchte auf Tomatenzweigen erscheinen. Darüber hinaus sind sie in ihrer Größe einfach umwerfend und haben einen überraschend angenehmen Geschmack. Es ist für seine Farbe und Größe, dass die Sorte das Crimson Miracle genannt wurde.

Tomate (Berichte von denen unten gegeben werden) hat eine erstaunliche Eigenschaft. Die erste Ernte am Strauch wird viel größer sein als die nächste. Gärtner behaupten, dass die erste Frucht, die die Pflanze geben wird, in ihrer Masse 1 kg überschreiten kann.

Nachfolgende Tomaten werden viel kleiner sein. Ihr durchschnittliches Gewicht liegt bei 200-600 g. Kompetente Gärtner schätzen dieses Merkmal der Sorte Raspberry Miracle jedoch sehr. Tomaten, so bestätigen die Bewertungen vieler Gärtner, werden häufig für Salate verwendet, wenn es um die ersten Früchte geht. Und die durchschnittliche Ernte ist gut für die Erhaltung.

Wissen Sie, warum Golden Crimson Miracle-Tomaten so genannt werden, deren Bewertungen nur positiv sind? 2014 wurde diese Tomatenserie mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Exzellente Qualität wird nicht nur von Gärtnern und führenden Agronomen bestätigt. Deshalb heißt die Sorte: Goldenes Himbeerwunder.

Die Hauptvorteile

Warum ist das Himbeerwunder (Tomate) so beliebt? Bewertungen zeigen, dass die Pflanze anspruchslos ist. Sogar ein unerfahrener Gärtner wird mit seiner Kultivierung fertig und bringt eine großartige Ernte hervor.

Darüber hinaus hat die Tomate folgende Vorteile:

  • die früchte sind groß und schön,
  • nicht knacken
  • liefert immer eine gute Ernte, unabhängig vom Wetter,
  • resistent gegen Volkskrankheiten
  • das Fleisch ist fleischig, mit erstaunlichem Geschmack,
  • Aus Früchten können Nudeln, Kartoffelpüree, Tomatensaft und andere Konserven sowie Salate hergestellt werden.

Grade Series Crimson Miracle

Die Züchter brachten viele Sorten. So kann jeder Agronom die Tomaten der Crimson Miracle-Serie nach seinem Geschmack auswählen. Bewertungen Gärtner bestätigen, dass die von den Züchtern gegebenen Beschreibungen wahr sind.

Beachten Sie die folgenden Sorten:

  1. Himbeerhase. Sie hat eine Strauchhöhe von ca. 1 m und bringt auch bei kühlem Wetter eine tolle Ernte. Es toleriert plötzliche Temperaturänderungen. Fruchtgewicht ca. 500 Gramm, der Geschmack ist reichhaltig, mit Süße.
  2. Purpurroter Sonnenuntergang. Eine der beliebtesten Sorten von Gärtnern. Saftige Tomate, hellrote Farbe, rund, groß und glatt.
  3. Himbeerwein. Berauscht mit seinem tadellosen Geschmack. Die Früchte sind nicht sehr groß, etwa 400 g. Aber es gibt keine anderen Arten im Geschmack.
  4. Himbeer Freude. Neue Hybride, die einfach nicht mit anderen Sorten zu verwechseln ist. Die Züchter haben ihr Bestes gegeben. Die Früchte sind klein (im Verhältnis zum Rest ihrer Artgenossen) bis 250 g, wachsen aber so dicht, dass die Bürsten einfach riesig und schwer erscheinen. Nachdem die ersten Früchte entfernt wurden, beginnt der Busch, die Masse der auf den Zweigen verbleibenden Tomaten zu erhöhen. Außerdem setzt er ständig neue Früchte. Und so geht es weiter bis zum Spätherbst. Er wird leicht den ersten Frost übertragen, der gewöhnlichen Tomaten abträglich ist. Der Geschmack ist wunderbar, zuckerhaltige Tomaten und sehr zart.
  5. Hochroter Bison Die Tomate ist für diejenigen geeignet, die auf kleinem Raum einen guten Ertrag erzielen möchten. Die Fruchtbarkeit einer Tomate ist einfach beispiellos. Gewicht - ca. 0,5 kg. Es hat die Form einer karminroten Kugel.
  6. Hochroter Traum. Die Sorte ist ertragreich, erreicht eine Höhe von ca. 100 cm und wird bei jeder Witterung befestigt. Gewicht bis zu 700 g
  7. Himbeere begehrt. Eine so schöne Tomate, dass sie wirklich alle erfahrenen Gärtner, Gärtner und gerechten Liebhaber begehrt. Der Busch an diesem schönen offenen, starken Laub. Die Pflanze muss an eine Unterlage gebunden sein. Andernfalls kann es unter dem Gewicht seiner Ernte brechen. Die Frucht wiegt ca. 600 g, hat einen satten Himbeer-Ton.
  8. Der purpurrote König Der Strauch erreicht eine Höhe von 1 m. Die Früchte sind in Form und Masse identisch, rissbeständig. Die Pflanze liefert eine gute Ernte von schmackhaften Früchten mit einem Gewicht von ca. 400 g.
  9. Himbeer Herz. Die Büsche sind klein im Verhältnis zu den übrigen Hybriden dieser Sorte. Ihre durchschnittliche Höhe beträgt 70 cm. Die Früchte sind herzförmig, wiegen 300 g, sind sehr zart, saftig und haben ein ungewöhnlich angenehmes Aroma.
  10. Purpurroter Held. Es hat flach-runde fleischige und helle Himbeerfrüchte, deren Gewicht 800 g beträgt. Es ist resistent gegen Risse, gute Dichte, leicht zu züchten.

Eigenschaften agrotehnika

Wenn Sie einige der Merkmale kennen, ist es ganz einfach, eine großartige Ernte anzubauen. Es wird einen fruchtbaren und hochwertigen Boden benötigen, der die wachsenden Tomaten Golden Himbeer Wunder nähren kann. Bewertungen Gärtner empfehlen die Vorbereitung des Bodens im Herbst.

Um eine kräftige hohe Pflanze und große Früchte zu erhalten, müssen Humus, Sand und Gartenerde im gleichen Verhältnis gemischt werden.

Wachsende Sämlinge

Wie durch solche Pflanzen wie Tomaten Raspberry Wunder bewiesen, wachsen Bewertungen Gärtner eine Sämlingsmethode. Saatgut braucht Anfang März. Desinfizieren Sie sie vor.

Samen in Plastikbehältern bis zu einer Tiefe von 0,5 bis 0,7 cm, 20 bis 25 Stück in jeden Behälter gepflanzt.

Wenn die ersten Triebe erscheinen, werden die schwachen und krummen Sprossen entfernt. Außerdem sollten Sie jede Woche verkümmerte Pflanzen loswerden.

Der übliche Tomatensprung ist bei dieser Methode zum Züchten von Sämlingen nicht enthalten. Wenn es jedoch notwendig ist, werden die Pflanzen umgepflanzt, wobei für jede von ihnen eine Fläche von 10 × 10 cm verbleibt.

Pflege Regeln

Tomaten brauchen den richtigen Ansatz für den Anbau.

Um eine wundervolle Ernte zu erzielen, müssen Sie einige Regeln befolgen:

  1. Regelmäßige und im erforderlichen Umfang reichlich vorhandene Bodenfeuchtigkeit. Es wird empfohlen, ein Tropfbewässerungssystem zu verwenden.
  2. Nach dem Befeuchten den Boden etwas lockern.
  3. Füttere die Pflanze mit Superphosphat (Pulver oder trockenes Granulat).
  4. Den Boden mit Torf, Mist, Holzasche und komplexen Zubereitungen düngen.
  5. Obligatorisch hoher Strumpfbandstrauch zum Gitter.
  6. Es ist erforderlich, eine Pflanze in ein oder zwei Stielen zu formen.

Reproduktion der Kultur

Die reifsten, saftigsten und schönsten Früchte werden für Samen geerntet. Denn nur von ihnen wird die Ernte im nächsten Jahr am reichlichsten wachsen. Ein überraschendes Merkmal ist der Tomatensamen Crimson Miracle. Bewertungen Gärtner zeigen, dass die Sorte eine lange Haltbarkeit hat.

Samen von gewöhnlichen Tomaten können maximal 10 Jahre halten. Und die Tomaten der Crimson Miracle-Serie sprießen auch aus den Samen, die 15 Jahre lang auf das Pflanzen gewartet haben. Und sorgen zumindest für eine tolle Ernte.

Meinungsgärtner

Obwohl diese Tomaten erst vor relativ kurzer Zeit auf den Markt kamen, haben sie bereits an Beliebtheit gewonnen und sind bei unseren Gärtnern sehr beliebt. Diese Sorte erhält nur positive Bewertungen. Er hat eine riesige Ernte und macht seinem Namen alle Ehre. Große Früchte, die Farbe von Himbeeren, sind ein echtes Wunder.

Es überrascht nicht, dass fast alle Gärtner dazu neigen, diese speziellen Tomaten anzubauen.

Wie züchte ich Setzlinge?

Um gute Sämlinge und die gleiche Ernte zu erhalten, ist es wichtig, die Besonderheiten des richtigen Anbaus von Sämlingen zu berücksichtigen. Erstellen Sie dazu die folgenden Bedingungen:

  • hohe Luftfeuchtigkeit: die Sämlinge müssen 1-2 mal am Tag aus dem Sprühgerät gesprüht werden,
  • optimale Temperatur: tagsüber zwischen 18 und 25 Grad, nachts zwischen 12 und 15 Grad,
  • Gute Ausleuchtung: Es ist wünschenswert, dass sich die Setzlinge an den nach Süden ausgerichteten Fenstern befinden.

Bei sachgemäßem Anbau ist das Pflanzenmaterial von hoher Qualität und liefert den höchstmöglichen Ertrag. Zuallererst sollte auf Licht geachtet werden. Sämlinge sollten nicht auf den abgedunkelten Fenstern stehen. Zusätzlich können Sie künstliches Licht verwenden.

Pflege für klassische Tomaten: Boden lockern, Jäten, Mineraldüngung. Das Gießen von Tomaten sollte mindestens 1 Mal pro Woche erfolgen, das Verfahren kann mit dem Dressing kombiniert werden. Nach dem Gießen sollte der Boden um die Tomaten herum gut aufgelockert werden.

Da es sich bei dem Himbeerwunder um eine große Sorte handelt, wird empfohlen, in den am stärksten bewachsenen Büschen einen Wachstumspunkt einzuklemmen. Gärtner hemmen so das Wachstum und steigern dadurch die Produktivität.

Vor- und Nachteile

Tomaten namens "Crimson Miracle" haben die folgenden Vorteile, die sie zu den Favoriten der meisten Tomaten machen:

  • sehr große und schöne Früchte,
  • fleischig, mit erstaunlichem Geschmack das Fleisch,
  • hoher Ertrag unabhängig von den Wetterbedingungen,
  • Resistenz gegen die häufigsten Krankheiten
  • Keine Rissneigung.

Die Früchte dieser herrlichen Sorte können sowohl in Salaten als auch zur Herstellung von Tomatensaft, Kartoffelpüree, Nudeln und anderen Konserven verwendet werden. Die Sorte ist unprätentiös und kann auch von unerfahrenen Gärtnern angebaut werden. Tomate "Himbeer Wunder" bezieht sich auf die goldene Reihe von Hybrid-Tomaten.

Bewertungen Gärtner

Tomaten "Crimson Miracle" sind trotz ihrer Neuheit bei russischen Gärtnern bereits sehr beliebt und gefragt. Die Bewertungen dieser Tomatenhybride sind äußerst positiv, und der Name rechtfertigt sich voll und ermöglicht es Ihnen, eine reiche Ernte von großen und reifen Früchten mit Himbeerfarbe zu erzielen. Die Besonderheit dieser Sorte, die oft von Gärtnern hervorgehoben wird, zeigt sich im langfristigen Überleben der Samenkeimung.

Wenn die Samen anderer Sorten und Hybriden maximal zehn Jahre lang keimen, behalten die Raspberry Miracle Tomatoes nach fünfzehn oder mehr Jahren problemlos einen hohen Keimungsprozentsatz. Die Vielzahl von Tomaten "Crimson Miracle" wurde der Gewinner der russischen Ausstellung "Goldener Herbst 2014", wurde eine Goldmedaille für Auswahlarbeiten ausgezeichnet.

Tomaten anbauen (Video)

Sie absolvierte MGRI ihnen. Ordzhonikidze. Das Hauptfach ist ein Bergbauingenieur-Geophysiker, dh eine Person mit einer analytischen Denkweise und unterschiedlichen Interessen. Ich habe mein eigenes Haus im Dorf (bzw. die Erfahrung von Gartenarbeit, Gartenbau, Pilzzucht, sowie Aufregung mit Haustieren und Geflügel). Freiberufler, in Bezug auf ihre Aufgaben perfektionistisch und "langweilig". Amateur handgefertigt, der Schöpfer exklusiven Schmucks aus Steinen und Perlen. Ein leidenschaftlicher Bewunderer des gedruckten Wortes und ein ehrfürchtiger Beobachter von allem, was lebt und atmet.

Fehler gefunden? Markieren Sie den Text mit der Maus und klicken Sie auf:

In Australien haben Wissenschaftler mit Experimenten zum Klonen mehrerer in kalten Regionen angebauter Rebsorten begonnen. Die Klimaerwärmung, die für die nächsten 50 Jahre prognostiziert wird, wird zu ihrem Aussterben führen. Australische Sorten haben hervorragende Eigenschaften für die Weinbereitung und sind nicht anfällig für in Europa und Amerika verbreitete Krankheiten.

Im kleinen Dänemark ist jedes Stück Land sehr teuer. Daher haben sich die örtlichen Gärtner daran gewöhnt, frisches Gemüse in Eimern, Großgebinden und Schaumkästen anzubauen, die mit einer speziellen Erdmischung gefüllt sind. Mit solchen agrartechnischen Methoden können Sie auch zu Hause eine Ernte erzielen.

Eine der bequemsten Methoden zum Ernten einer angebauten Ernte von Gemüse, Obst und Beeren ist das Einfrieren. Einige glauben, dass das Einfrieren zum Verlust der ernährungsphysiologischen und vorteilhaften Eigenschaften von pflanzlichen Produkten führt. Als Ergebnis der Forschung stellten die Wissenschaftler fest, dass die Ernährungswertminderung beim Einfrieren praktisch nicht vorhanden ist.

Es gibt keinen natürlichen Schutz für Tomaten vor der Knollenfäule. Wenn die Phytophtora angreift, sterben alle Tomaten (und auch Kartoffeln), egal was in der Beschreibung der Sorten gesagt wird („Sorten, die gegen die Krautfäule resistent sind“, sind nur ein Marketingtrick).

Es ist notwendig, zu Beginn der Blüte medizinische Blüten und Blütenstände zu sammeln, wenn der Nährstoffgehalt in ihnen so hoch wie möglich ist. Die Blumen sollen von Händen aufgerissen werden und die rauen Stiele abreißen. Getrocknete gesammelte Blumen und Kräuter, in einer dünnen Schicht verteilt, in einem kühlen Raum bei natürlicher Temperatur ohne direkten Sonnenlichteinfall.

Die Heimat des Pfeffers ist Amerika, aber die Hauptzüchtungsarbeit für den Anbau süßer Sorten wurde in den 20er Jahren insbesondere von Ferenc Croat (Ungarn) durchgeführt. 20. Jahrhundert in Europa, hauptsächlich auf dem Balkan. Pfeffer ist bereits aus Bulgarien nach Russland gekommen, deshalb hat er seinen gewohnten Namen - "Bulgarisch".

Es wird angenommen, dass einige Gemüse- und Obstsorten (Gurken, Sellerie, Kohlsorten aller Art, Paprika, Äpfel) einen "negativen Kaloriengehalt" aufweisen, dh, dass während der Verdauung mehr Kalorien verbraucht werden, als enthalten sind. In der Tat verbraucht der Verdauungsprozess nur 10-20% der mit der Nahrung aufgenommenen Kalorien.

Humusverrotteter Mist oder Vogelkot. So wird es zubereitet: Mist wird auf einem Haufen oder einem Haufen gestapelt, eingebettet in Sägemehl, Torf und Gartenerde. Burt mit einem Film bedeckt, um die Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu stabilisieren (dies ist notwendig, um die Aktivität von Mikroorganismen zu erhöhen). Der Dünger "reift" innerhalb von 2-5 Jahren - abhängig von den äußeren Bedingungen und der Zusammensetzung des Ausgangsmaterials. Das Ergebnis ist eine lose homogene Masse mit einem angenehmen Geruch nach frischer Erde.

Kompostierte organische Rückstände verschiedenster Herkunft. Wie macht man? Auf einem Haufen, in einer Grube oder in einer großen Kiste reihen sie alles in eine Reihe: Küchenreste, Gartenfrüchte, vor der Blüte geschnittenes Unkraut, dünne Zweige. All dies wird mit Phosphatmehl, manchmal Stroh, gemahlen oder Torf gepaart. (Einige Sommerbewohner fügen spezielle Kompostierungsbeschleuniger hinzu.) Mit Folie abdecken. Während der Überhitzung wird der Haufen in regelmäßigen Abständen bewegt oder an die frische Luft gebohrt. Normalerweise „reift“ Kompost 2 Jahre lang, aber mit modernen Zusätzen kann er sogar in einer Sommersaison fertig sein.

Beschreibung und Eigenschaften des "Crimson Miracle"

Tomaten "Raspberry Miracle" sind sehr zart, mit dem fleischigen Fruchtfleisch von Wassermelonenfarbe, süß und saftig. Die Farbe der Haut von purpurroter Farbe, für die sie ihren Namen haben. Die Serie "Raspberry Miracle" gilt als Favorit auf dem Gemüsemarkt bei Gärtnern. „Himbeerwunder“ ist eine Tomatensorte, die in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts von russischen Züchtern des Forschungs- und Produktionsverbands „Gärten Russlands“ hergestellt wurde. Sie gelten als eine der besten Hybriden des Unternehmens, die kürzlich gezüchtet wurden.

Dies ist eine vielseitige Tomatensorte, die sowohl im Gewächshaus als auch im Freiland angebaut werden kann. Darüber hinaus sind sie äußerst widerstandsfähig gegen Krautfäule. Eine Reihe dieser Tomaten erhielt 2014 eine Goldmedaille. Seitdem wurden diese Tomaten als "Golden Crimson Miracle" bekannt.

Rosafarbene Tomatensorten "Crimson Miracle" zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • ertragreiche Sorten können bei Gewächshausbedingungen bis zu zwei Meter hoch werden,
  • Die erste Tomatengeneration wächst größer als die nächste, und eine Frucht kann eine Masse von 1 kg erreichen. Die nächste Ernte wird von kleineren Tomaten präsentiert - 300-500 g,
  • Bei Tomaten dieser Sorte ist die Haut glatt und haltbar, sodass die Früchte auch in der Trockenzeit und bei übermäßigem Gießen nicht reißen.
  • zeigen hervorragende Transport- und Stabilitätseigenschaften. Auf diese Weise können Sie Tomaten in ihrer ursprünglichen Form drei Monate lang aufbewahren.
  • nach ihrem Geschmack sind ideal für die Konservierung,
  • Ab dem Erscheinen der ersten Triebe dauert es fünf Monate, bis eine volle Ernte erreicht ist.

Beschreibung der Hybridkollektion

Tomaten "Crimson Miracle" werden herkömmlicherweise in drei Serien von jeweils mehreren Sorten unterteilt.

Die erste Serie von "Crimson Miracle" umfasst die folgenden Sorten:

  1. Tomaten "Crimson Sunset" - Dies sind ausgewählte massive Früchte mit einem Gewicht von 500-700 g, die einen bemerkenswerten Geschmack haben.
  2. "Beerenhimbeere" - Tomaten mit einem hellen Himbeer-Farbton mit einem ungewöhnlichen, aber angenehmen Geschmack. Das durchschnittliche Fruchtgewicht beträgt ca. 500 g.
  3. Himbeerweintomaten - Dies ist die köstlichste Sorte der gesamten Serie. Tomaten selbst sind nicht so groß wie die anderen, nur etwa 400 g. Sie werden von Gärtnern für die Erzeugung einer sehr üppigen Ernte geliebt. Achten Sie auf die Tomatensorte der ersten Serie "Himbeerwein" und entscheiden Sie sich für den Anbau.
  4. "Bright Robin" - Tomaten mit einem für Tomaten ungewöhnlichen, ausgeprägten Wassermelonen-Nachgeschmack. Die Früchte sind hell, saftig und fleischig und erreichen ein Gewicht von 700 g.
  5. Tomaten "Himbeer Paradies" - die produktivste Sorte, die viele Auszeichnungen erhalten hat, daher möchte ich sie genauer beschreiben. Die Früchte sind rund, ziemlich groß - bis zu 600 g, und haben einen satten himbeerrosa Farbton. Unter der dünnen, aber stark matten Haut befindet sich ein saftiges, zuckerhaltiges Fruchtfleisch, das im Mund schmilzt. Samen in Tomaten ein wenig. Aufgrund des hohen Gehalts an Zuckern und trockenen Substanzen reifen Tomaten süß mit einem hellen Honiggeschmack und einem Hauch von Früchten. Diese Tomaten werden von Kindern gerne gegessen.

Die zweite Serie "Crimson Miracle" wird durch solche Sorten dargestellt:

  1. "Himbeer Freude" - eine großartige Sorte, die extremen Temperaturen standhält, ohne ihren Geschmack zu verlieren. Früchte sind klein - bis zu 250 g, wachsen mit jeweils wenigen Pinseln.
  2. "Crimson Bison" - ähnlich dem "Crimson Paradise" aus der ersten Serie. Gibt eine gute Ernte, außer unprätentiös. Tomaten wachsen auf 0,5 kg, die richtige Kugelform. Und das alles auf einem kleinen 70 cm hohen Busch.
  3. "Crimson Dream" - verträgt alle Witterungsbedingungen und sorgt für eine gute Ernte. Auf einem Meter Strauch wachsen Tomaten mit einem Gewicht von bis zu 700 g.
  4. "Himbeere begehrt" - Ein großer und kräftiger Busch mit vielen Tomaten. Es ist besser, nicht ohne Unterstützung zu wachsen, weil es während der Fruchtperiode brechen wird. Früchte hellroter Farbton von jeweils 600 g.
  5. "Crimson King" - Ein großer Busch mit abgeflachten Tomaten. Früchte sind groß, niedrig gerippt, wiegen bis zu 400 g und werden in Pinseln gesammelt. Besitzt bemerkenswerte Geschmackseigenschaften und kann länger als gewöhnlich Früchte tragen.

Die dritte Serie "Crimson Miracle" umfasst folgende Sorten:

  1. "Purpurrote Überraschung" - anspruchslose, schnell wachsende Sorte, die eine Höhe von 1 Meter erreicht. Fleischige Früchte und Zucker mit einem Gewicht von bis zu 0,5 kg.
  2. "Himbeer-Eis am Stiel" - verträgt perfekt Temperaturabfälle und reduziert die Fruchtbildung in Regen- und Kälteperioden nicht. Tomaten "eins zu eins", leicht länglich. Bemerkenswert transportverträglich und lange gelagert.
  3. "Purpurner Held" - eine wunderbare Hybride, die große Früchte trägt, daher der Name. Tomaten sind hellrosa gefärbt, angenehm und zuckerhaltig im Geschmack. Früchte bei jedem Wetter, auch für die meisten anderen Sorten unangenehm. Gibt die gleiche Ernte in trockenen und kalten Sommern.
  4. "Himbeerhase" - Früchte mit einem Gewicht von bis zu 600 g mit einem wunderbaren Geschmack. Kann unter widrigen Umständen Früchte tragen.
  5. "Purpurrotes Herz" - Die Früchte haben die Form eines Herzens, aus dem der Name der Sorte stammt. Die Größe der Früchte ist durchschnittlich, aber der Geschmack ist einfach hervorragend.
"Himbeerwunder" - eine Serie von Sorten, die nicht nur bei Gärtnern, sondern auch bei Verbrauchern große Popularität erlangt hat. Hybriden werden im industriellen Maßstab aktiv für den Anbau eingesetzt.

Wann Samen säen?

Tomatensamen "Crimson Miracle" werden voraussichtlich von Mitte Februar bis Anfang März im Gewächshaus ausgesät. Wenn Sie sofort auf offenem Boden landen möchten, sollten Sie noch einige Wochen warten, da die Gefahr des Rückfrosts vermieden werden sollte. Es sind kleine Behälter zu nehmen, in die jeweils nicht mehr als 20 Samen gesät werden.

Substratvorbereitung und Impfschema

Landwirtschaftliche Technologie für den Anbau von Tomaten "Crimson Miracle" bietet Landung in jeder Region des Landes. Bereiten Sie den Boden für das Pflanzen sollte mehr vom Herbst sein. Sie können dies auf eigene Faust tun oder fertige Tränke in Fachgeschäften oder auf dem Markt kaufen. Mischen Sie Sand, Erde und Humus im Verhältnis 1: 1: 1 und füllen Sie die Pflanzgefäße mit der Mischung. Sie können normale Plastikflaschen mit einem abgeschnittenen Hals verwenden.

Behandeln Sie die Samen mit einer 1% igen Lösung von „Baikal EM-1“ oder „Ecosila“. Danach fügen Sie jeder Flasche 20 Samen hinzu. Nehmen Sie einen flachen Behälter mit einer Höhe von 6-7 cm. Die Erdmischung gut anfeuchten und das Geschirr mit 2 cm Abstand zum Rand füllen, den Boden verdichten, ggf. wiederholen und die Samen im Abstand von 1 × 1 cm verteilen, mit trockener Erde 2 cm bedecken und erneut mit einem Löffel verdichten. Den Behälter mit Glas oder Folie abdecken und erhitzen.

Bedingungen für den Anbau von Sämlingen

Aufwachsen der Sämlinge des "Crimson Miracle" Versuchen Sie, die notwendigen Bedingungen für Setzlinge zu schaffen:

  • große Lichtmenge: Es ist ratsam, auf dem Fensterbrett Fenster mit Blick auf die Südseite zu lassen. Das Fenster sollte nicht von Bäumen beschattet werden. Wenn natürliches Licht nicht ausreicht, müssen Sie zusätzliche künstliche Beleuchtung organisieren,
  • hohe Luftfeuchtigkeit: müssen die Sämlinge zweimal täglich mit Luftbefeuchtern besprüht werden,
  • optimale Temperatur - nachmittags 18-25 ° C, nachts - 12-15 ° C

Pflanzen von Sämlingen im Freiland

Wenn die ersten Triebe erscheinen, entfernen Sie die schwachen und deformierten Fortsätze. Also mach jede Woche mit denen, die verkümmert sind. Am Ende sollten Sie bis zu 10 Pflanzen haben. Bei dieser Methode werden keine Tomaten gepflückt.

Die ersten vollen Blätter der Tomatensämlinge erscheinen in einer Woche oder 10 Tagen. In diesem Alter ist es besser, die Sämlinge in getrennten Bechern zu pflücken, wenn die Samen sehr eng in einen kleinen Behälter gesät wurden. Dies sollte so sorgfältig wie möglich erfolgen und nur mit einem Erdballen auf den Wurzeln verpflanzt werden. Einige Gärtner sind sich einig, dass es notwendig ist, die Zentralwurzel einzuklemmen, dies wird jedoch nicht empfohlen, da die Wurzeln in jedem Fall beschädigt werden können. Wenn bis zu einem Drittel der Wurzel eingeklemmt wird, verzögert sich die Entwicklung der Sämlinge um eine Woche.

Die erste Transplantation wird in kleinen Bechern von 200 ml durchgeführt.

Nach 2-3 Wochen können die Setzlinge ein zweites Mal fliegen - in Töpfen mehr. Wenn die Samen ursprünglich in einzelnen Behältern (Tassen, Kassetten) ausgesät wurden, ist diese Transplantation die erste. Es wird nicht empfohlen, Töpfe mit weniger als 0,5-1 Litern zu verwenden.

Sämlinge sollten wöchentlich gegossen werden. Das Alter der Sämlinge, die im Freiland umgepflanzt werden sollen, hängt vom Klima, der Bodenart und den individuellen Merkmalen der Sorte ab. Wir stellen sofort fest, dass die Sämlinge, die im Freiland gepflanzt werden, gelöscht werden sollten, und dies sollte bereits zwei Wochen vor der Transplantation erfolgen. Zunächst sollten aufgestiegene Setzlinge einige Stunden im Freien stehen, wenn kein Wind weht und die Sonne scheint. Nach einer Weile muss man die Zeit an der frischen Luft erhöhen.

Am Ende des Zeitraums ist es bereits möglich, die Sämlinge den ganzen Tag zu lassen. Während dieser Zeit werden sie vollständig gestärkt und der Umzug an einen neuen Ort wird nicht viel Stress verursachen. Bereiten Sie zum Zeitpunkt des Umpflanzens in den offenen Boden Pflöcke zum Binden von schnell wachsenden Sämlingen vor. "Purpurrotes Wunder" ist reichlich vorhanden und der Schweregrad der Frucht kann die Pflanze einfach zerbrechen.

Damit sich Ihr „Himbeerwunder“ akklimatisiert und fruchtbar wird, ist es Die Landung sollte nach folgendem Algorithmus erfolgen:

  1. Graben Sie ein Loch in die Tiefe eines Spatenbajonetts.
  2. Geben Sie unten einen Komplex aus Mineraldünger, Kompost oder Humus ein. Alle Zutaten mit einer erdigen Kugel mischen und reichlich einfüllen.
  3. Halten Sie den Haltestift fest.
  4. Die vorgewässerten Sämlinge in das Loch legen und mit Erde bestreuen.
  5. Drücken Sie den Boden um die Tomaten herum leicht nach unten und achten Sie darauf, dass die Wurzeln der Pflanzen nicht beschädigt werden.
  6. Nochmals ausgiebig duschen und die Büsche zusammenbinden.

Die Pflanzen eine Woche lang nicht stören. Also passen sie sich besser an und schlagen Wurzeln. Anfang Mai können im Gewächshaus Setzlinge gepflanzt werden. Der Platz sollte gut beleuchtet sein und einen guten fruchtbaren Boden haben, der mit einer schwachen Manganlösung bewässert werden muss. Löcher in das Spatenbajonett in gleichem Abstand von 60 cm graben, 5 g Nitrophoska in jede Vertiefung geben, mit dem Boden mischen und reichlich einfüllen. Pflanzen Sie einen Sämling mit einer erdigen Scholle, so dass die ersten Blätter fast auf dem Boden liegen. Top mit einer Mischung aus Torf, Kompost und Sand. Setzen Sie als nächstes einen Pflock ein und binden Sie die Pflanze fest. Die ersten fünf Tage nach dem Pflanzen nicht gießen, Wurzeln schlagen lassen.

Bewässerung und Bodenpflege

Während der Fruchtzeit verbrauchen Tomaten viel Feuchtigkeit aus dem Boden. Die durchschnittliche tägliche Flüssigkeitsmenge beträgt 3,2 l / m². Die Tomaten nur bei sonnigem Wetter morgens gießen, wenn sie im Gewächshaus wachsen, und abends - wenn sie auf freiem Feld stehen. Die Wassertemperatur sollte Raumtemperatur haben, dh nicht unter 20 ° C liegen. Gut empfohlene Tropfbewässerungssträucher aus Tomaten, ausgestattet in Form eines Bandsystems. Nach jeder Bewässerung sollte sich die Oberfläche des Bodens lockern. Also trägst du bei erhöhen Sie seine Belüftungsraten.

Die Pflanzen können mit einer Lösung aus trockenem Superphosphatgranulat gefüttert werden. Sie können mit Gülle, Holzasche, Humus, Torf und beliebigen komplexen Zubereitungen düngen. In der erhöhten Ernährung brauchen Pflanzen während der Fruchtzeit. Podkorm kann immer noch mit einem speziellen komplexen Dünger ausschließlich für Tomaten oder durch Eingießen von Humus in den Stammkreis jedes Busches und anschließendes Einbetten in den Boden durchgeführt werden.

Der Boden unter den Tomatensträuchern sollte immer locker bleiben. Mindestens zweimal im Monat müssen Sie die Gänge lockern und den Vorgang mit dem Jäten kombinieren. Um die Wurzeln nicht zu beschädigen, müssen Sie in den ersten Wochen nach dem Pflanzen eine Tiefe von 12 cm um 8 cm lockern. Wenn der Boden schwer genug ist, können Sie tiefer gehen, aber nur an den Stellen, an denen das Tomatenwurzelsystem noch nicht eingedrungen ist. Es ist nützlich, den Boden zu mulchen, was die Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen des Bodens verbessert.

Denken Sie daran, dass die Ernte von saftigen Tomaten immer besser wird, je gründlicher das „Himbeerwunder“ gepflegt wird. Wenn die Büsche der Tomaten höher und breiter werden, sollte die Lockerung mehr und Erdung hinzugefügt werden. Es trägt zur Erwärmung des Wurzelsystems bei, lässt es außerdem nicht bloß, sondern trägt auch zum Keimen von zufälligen Wurzeln bei. Aufgrund dessen erfolgt die Fruchtreife viel schneller. Die nächste Ernte sollte in zwei Wochen und nur mit feuchtem Boden durchgeführt werden. Es wird nützlich sein, mehr Humusboden hinzuzufügen.

"Crimson Miracle": Vor- und Nachteile der Serie

Die folgenden Hauptvorteile von Tomaten "Himbeer-Wunder" können unterschieden werden:

  • Schlichtheit
  • wunderbare Geschmacks-, Transport- und Warenqualitäten von Früchten,
  • Tomaten knacken nicht, wenn sie reif sind,
  • Diese Serie ist immun gegen Krautfäule,
  • Hoher Ertrag: Aus einem Busch können Sie bis zu 5 kg unglaublich leckere Tomaten sammeln.

Es gibt fast keinen Mangel an Tomaten im Mainin Miracle, außer dass spätere Früchte am kleinsten werden. Das heißt, ihre Größe nimmt mit jeder nachfolgenden Ernte exponentiell ab. Aber das kann in ein Plus verwandelt werden, denn was für eine leckere kleine Tomatenkonserve!

"Himbeerwunder" - eine universelle Tomatensorte. Eines der Hauptmerkmale ist die Langzeiterhaltung der Samenkeimung. Wenn andere Sorten im Laufe der Jahre abnehmen, tragen die Büsche "Miracle" nach 15 Jahren Samenlagerung Früchte.

Sehen Sie sich das Video an: Tomaten Pflanzen Versuch20 alte Historische Tomaten Sorten im Test (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send