Allgemeine Informationen

So trocknen Sie Zucchini für den Winter: 3 Arten der Ernte

Zucchini ist ein nützliches Gemüse, dessen attraktive Eigenschaft der niedrige Kaloriengehalt ist. Ein vitamin- und mineralstoffreiches Gemüse wird leider nicht länger als 10 Tage gelagert, dies ist aber nur frisch.

In den letzten Jahren ernten Hausfrauen zunehmend Zucchini für den Winter, marinierten, konservierten oder verarbeiteten sie zu Marmelade oder Marmelade. In diesem Fall verliert die Zucchini jedoch vollständig ihre nützlichen Eigenschaften.

Um das ganze Jahr über gesunde Zucchini zu essen, können Sie eine alternative Lagerungsmethode verwenden, die Trocknung, bei der der Wert des Gemüses nicht um ein Jota verringert wird.

Zusammensetzung und Energiewert

Frische Zucchini besteht zu fast 90% aus Wasser. Durch den Trocknungsprozess gegangen, Das Gemüse ist ein „Gerinnsel“ an Vitaminen und Spurenelementen, die für die Gesundheit des Körpers notwendig sind. Die Zusammensetzung der getrockneten Zucchini beinhaltet:

  • Di - und Monosaccharide,
  • gesättigte Fettsäuren
  • asche
  • Vitamine: Beta-Carotin, A, B1, B2, B5, B6, B9, C, E, H,
  • Makro- und Mikroelemente: Kalium (K), Calcium (Ca), Natrium (Na), Magnesium (Mg), Phosphor (F), Eisen (Fe).
  • Kalorien 24 kcal.

    Nützliche Eigenschaften

    Einfach aussehende Zucchini hat tatsächlich einzigartige Eigenschaften. Kürbisse, frisch und getrocknet, Empfohlen für die Anwendung bei Arteriosklerose, Fettleibigkeit, Ödemen und Verstopfung.

    Der regelmäßige Verzehr von getrockneten Zucchini schützt die Organe des Verdauungssystems vor Schäden und ist an der Regeneration der Gewebe des Verdauungstrakts beteiligt. Die Vorteile von Zucchini für ältere Menschen und ältere Menschenals Substanzen, die Bestandteil eines Produktes sind, verbessern sie die motorischen und sekretorischen Magenfunktionen.

    Kürbisse treten bei Menschen auf, die an Lebererkrankungen und Anämie leiden. Es ist auch nützlich, dieses Gemüse für diejenigen zu verwenden, die Probleme mit dem Herzen und den Blutgefäßen haben.

    Die harntreibende Wirkung der getrockneten Zucchini auf den Körper hilft, übermäßig angesammelte Salze und Wasser in kurzer Zeit loszuwerden. Besondere Vorteile bringen Zucchini mit Gicht, Urolithiasis und anderen Krankheiten, die mit gestörten Stoffwechselprozessen verbunden sind.

    Zucchini kann sicher in die Ernährung schwangerer und stillender Frauen sowie von Menschen aufgenommen werden, die versuchen, diese zusätzlichen Pfunde zu verlieren. Das Produkt wird als natürliches Antioxidans angesehen, so dass sein regelmäßiger Verzehr in Lebensmitteln das Krebsrisiko erheblich verringert.

    Vorbereitung

    Zum Trocknen sind beliebige Sorten geeignet. Es können sowohl Früchte in der Zwischensaison als auch überreife Früchte getrocknet werden.

    Wenn kleine Früchte getrocknet werden, sollten sie nach der Reinigung in Würfel oder Scheiben geschnitten werden. Wenn die Früchte groß sind, schneiden Sie sie nach dem Entfernen der Schale und des Kerns (der Samen) besser in Ringe. Die Schnittstärke sollte 1,5-2 cm nicht überschreiten.

    Das gemahlene Produkt wird in kochendes Wasser gegeben und 2-3 Minuten lang blanchiert, dann in kaltem Wasser abgekühlt und auf ein Sieb geworfen, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

    Trockene Zucchini kann eine natürliche und künstliche Methode sein. Beim Trocknen von Zucchini im Freien ist zu beachten, dass der Vorgang mehrere Tage dauern kann.

    Nachdem das zubereitete Produkt in geringem Abstand auf einem Sieb verteilt wurde, wird es direktem Sonnenlicht ausgesetzt und von Zeit zu Zeit gewendet, um die Flüssigkeit vollständig zu verdampfen. Solare Lufttrocknung sollte nicht auf einem Backblech durchgeführt werden. Wenn es nicht möglich ist, auf einem Sieb zu trocknen, können Sie die Zucchiniringe an einer Schnur (Holz) auffädeln und in einem warmen Raum mit guter Belüftung aufhängen.

    Der Vorteil dieser Trocknungsmethode ist weniger Zeit.für den Prozess ausgegeben werden. Zubereitete und gehackte Zucchini auf einem Backblech auslegen und in den Ofen legen, 6-7 Stunden auf nicht mehr als 50 Grad vorgeheizt.

    Im elektrischen Trockner

    Lassen Sie uns nun sehen, wie man Kürbis in einem elektrischen Trockner trocknet. Der Trocknungsprozess in Spezialgeräten ist nahezu identisch mit dem Trocknen im Ofen. Wenn Sie zerquetschte Zucchini auf die Roste legen und die Temperatur des elektrischen Trockners auf 45-50 Grad einstellen, können Sie nach 4 bis 5 Stunden das fertige Produkt genießen.

    Elektrotrockner verschiedener Marken haben ihre eigenen Eigenschaften. Lesen Sie daher vor dem Trocknen die ausführlichen AnweisungenBezüglich genau des Gemüses oder Obstes, das Sie trocknen möchten. In einem elektrischen Trockner getrocknete Zucchini haben eine dichte, elastische Konsistenz.

    Getrocknetes Produkt Lagerung an einem dunklen Ort (unter dem Einfluss von Licht verlieren sie ihre nützlichen Eigenschaften) in Glas- oder Polyethylenbehältern. Sie können auch in Stoffbeuteln aufbewahrt werden, die in einer starken Salzlösung vorgekocht sind (1 Stunde Salz: 1 Teil Wasser).

    Und jetzt schauen wir uns das Rezept für die Ernte von getrockneten Zucchini für den Winter auf Koreanisch an. Dafür brauchen wir:

    • getrocknete Zucchini,
    • Pflanzenöl,
    • Salz,
    • Gewürze für Möhren in Koreanisch,
    • Essig,
    • Knoblauch - 2-3.

    Getrocknete Zucchini 10-15 Minuten in kaltem Wasser einweichenDann in Wasser mit Salz kochen (15 Minuten). Nachdem die Zucchini gekocht ist, muss die überschüssige Feuchtigkeit abgelassen und in ein Sieb geworfen werden. Kühle Zucchini in eine Salatschüssel geben.

    Butter unter Rühren anbraten (2-3 EL. L.) Mit Zucchini kombinieren, mit Essig und Gewürzen würzen und 2-3 EL zugeben. l Kürbisbrühe. Geschälte und gehackte Knoblauchzehen, in eine Schüssel Zucchini geben und 3-4 Stunden ziehen lassen. Danach ist das Gericht essfertig.

    Kürbis - eine der wenigen Früchte, die relativ kurzlebig trocknen. Die zarte Textur des Gemüses, die dem Körper große Vorteile bringt, kann das ganze Jahr über zur Zubereitung einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden. Nachdem Sie mehrere Stunden lang Zucchini in einem elektrischen Trockner, Ofen oder einfach in der Natur zubereitet und getrocknet haben, können Sie sich und Ihre Lieben mit schmackhaften und gesunden Lebensmitteln verwöhnen.

    Sonne trocknen

    Das Trocknen auf natürliche Weise ist der längste Prozess, der zwei bis drei Wochen dauert.

    Zerkleinerte Zucchini in einer Schicht auf dem Gitter oder Sieb verteilen und dabei einen gewissen Abstand zwischen den Scheiben einhalten. Die Behälter sind der Sonne ausgesetzt und warten darauf, dass das Produkt vollständig getrocknet ist. In regelmäßigen Abständen sollte das Werkstück umgedreht werden, um den Prozess gleichmäßiger zu gestalten.

    Es wird nicht empfohlen, Zucchini auf Tabletts oder Paletten zu trocknen, da die Luftzirkulation von der Unterseite des Produkts gestört wird und das Gemüse einfach verrotten kann.

    Wenn die Gitter und das Sieb nicht verfügbar sind, können Zucchinischeiben an einer Angelschnur oder einem dichten Faden aufgereiht und in einem gut belüfteten Raum in hängender Form getrocknet werden.

    Im Ofen

    Zucchinischeiben werden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt. Festes Ablegen des Gemüses ist nicht notwendig, es ist notwendig, dass zwischen den Stücken ein kleiner Platz war.

    Der Ofen wird auf eine Temperatur von 45 - 50 Grad erhitzt und dort Behälter mit Gemüse gestellt. Halten Sie die Tür leicht geöffnet, um das Ausströmen von feuchter Luft zu gewährleisten. Von Zeit zu Zeit muss die Zucchini gedreht werden, und die Pfanne wird so bewegt, dass die entfernten Stücke näher an der Tür und den Nachbarn sind - weiter.

    Die Gesamttrocknungszeit beträgt 8-10 Stunden.

    In einem elektrischen Trockner

    Diese Methode ähnelt der vorherigen, verwendet jedoch anstelle von Backblechen Gitter und anstelle eines Ofens einen modernen elektrischen Trockner für Gemüse und Obst.

    Das Gerät wird auf eine Temperatur von 50 Grad erwärmt und die Tabletts mit Produkten werden in mehreren Ebenen installiert. Um eine gleichmäßigere Trocknung zu gewährleisten, werden die Tabletts alle anderthalb Stunden an bestimmten Stellen neu angeordnet. Die durchschnittliche Trocknungszeit beträgt 7-10 Stunden.

    Sehen Sie das Video aus dem Kanal "kliviya777" - Getrocknete Zucchini. Wie man sich erholt und kocht

    Werden nützliche Eigenschaften beim Trocknen beibehalten?

    Seit jeher wird auf das Trocknen von Gemüse, Früchten, Kräutern und Beeren zurückgegriffen, da dies eine wesentliche Notwendigkeit war. Gegenwärtig gibt es viele Möglichkeiten, Lebensmittel aufzubewahren - Einfrieren, Einmachen, Pasteurisieren und andere. Das Trocknen von Produkten bleibt jedoch die wirtschaftlich günstigste, einfachste und bequemste Methode, bei der das Produkt alle ursprünglichen Geschmacks- und Vitamineigenschaften beibehält. Beim Trocknen von Gemüse gehen bis zu 4/5 der Feuchtigkeitsmenge verloren. Da die Zucchini zu 90% aus Flüssigkeit besteht, wird aus 10 kg frischem Obst jeweils 1 kg getrocknet.

    Vorteile und Merkmale dieser Methode:

    1. Erhaltung aller Makro- und Mikronährstoffe, Vitamine. Während der Konservierung werden viele nützliche Verbindungen zerstört, aber während des Trocknens wird nur Feuchtigkeit aus Gemüse und Früchten verdampft.
    2. Effizienz. Wenn Sie keinen speziellen elektrischen Trockner haben, können Sie jederzeit den Backofen benutzen. Und wenn Sie in einem Privathaus wohnen, finden Sie mit Sicherheit einen Platz zum Trocknen der Früchte im Freien. Gleichzeitig sind keine zusätzlichen Geräte erforderlich. Am Ende des Prozesses wird das getrocknete Produkt nur noch gesammelt und ordnungsgemäß gelagert.
    3. Natürliche Produkte. Wenn man fertiges Trockenobst kauft, kann man nie sicher sein, dass es keine Konservierungsmittel und chemischen Mittel zur Behandlung von Schädlingen enthält. Wenn Sie getrocknete Zucchini zu Hause selbst kochen, können Sie sich auf deren Qualität und Bio-Qualität verlassen.
    4. Keine Oxidation Der Oxidationsprozess erfordert die Anwesenheit von Wasser, da es ein universeller Förderer für alle Substanzen ist. Ist jedoch keine Feuchtigkeit vorhanden, findet kein Oxidationsprozess statt.
    5. Fehlende Entwicklung pathogener Mikroorganismen.
    6. Zum Trocknen sind absolut alle Zucchinisorten geeignet.
    Wenn Sie die Trocknungstechnologie einhalten, können Sie bis zu 90% aller Nährstoffe einsparen. Es sollte bedacht werden, dass die "schlecht verträglichen" hohen Temperaturen Vitamin C (bis zu 55-60 ° C) sind, die Vitamine A und B auf einem Thermometer (bis zu 75 ° C) mit höheren Raten gehalten werden können, aber Mikro- und Makroelemente können Temperaturen von 85-90 ° C standhalten

    Der einzige Nachteil des Trocknens von Produkten kann als Verlust des Erscheinungsbildes des Fötus angesehen werden. Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf Geschmack, Geruch und Nährwert!

    Die Vorteile und Nachteile von getrockneten Zucchini

    Da die Zucchini im getrockneten Zustand fast alle Substanzen konserviert, sind die Vorteile von getrockneten und frischen Früchten nahezu gleich. So haben die Früchte folgende Vorteile:

    1. Reichhaltige Vitaminzusammensetzung. 100 g Frucht enthalten Vitamine (absteigend): C, B3, E, B1, B2, B6 sowie Beta-Carotin, Folsäure, Nikotin- und Apfelsäure, Antioxidantien.
    2. Ein Lagerhaus von Mikro- und Makroelementen: Kalium, Phosphor, Magie, Kalzium, Eisen, Zink, Selen und Mangan sind in kleineren Mengen vorhanden.
    3. Kalorienarm. Aus diesem Gemüse ist es schwierig, zusätzliche Pfunde zu gewinnen, da 100 g nur 23 Kcal (frisch) enthalten.
    4. Nicht allergen. Kürbisse können auch von den Kleinsten konsumiert werden - Kinder ab 7 Monaten. In Ausnahmefällen kann dieses Gemüse bei Erwachsenen Allergien auslösen.
    5. Leicht assimilierbar.
    6. Darf für schwangere und stillende Frauen verwendet werden.

    Essen Zucchini in frischer und getrockneter Form hat auf den Körper folgende Effekte:

    • verbessert die Verdauung
    • normalisiert das Nervensystem,
    • stärkt die Immunität
    • normalisiert die Arbeit des Herzens, Blutgefäße,
    • nützlich bei Fettleibigkeit und Übergewicht,
    • Geeignet für Menschen mit Diabetes
    • reduziert das Risiko maligner Tumoren.

    Bei bestimmten Krankheiten kann die Verwendung von Zucchini, auch in getrockneter Form, den Körper schädigen. So können die Früchte bei Nierenerkrankungen nicht verzehrt werden, da die Früchte viel Kalium enthalten. Bei Magen- und Darmkrankheiten (Geschwür, Gastritis usw.) müssen Sie auch die Fruchtmenge in der Nahrung minimieren - Zucchini kann die Schleimhaut reizen. Fragen Sie in jedem Fall Ihren Arzt, bevor Sie frische oder getrocknete Zucchini verwenden.

    Auswahl und Zubereitung von Zucchini zum Trocknen

    Am besten trocknen Sie junge kleine (10-20 cm) Früchte mit intakter Haut und grünem Schwanz. Im Vergleich zu großen Früchten haben sie ein zarteres Fruchtfleisch und eine größere Menge an Nährstoffen. Welche Art von Gemüse sollte vermieden werden:

    1. Teilweise gereinigt. Also versuchen skrupellose Verkäufer, die Spuren von Fäulnis und Schaden zu verbergen.
    2. Mit einer glänzenden, unnatürlichen, hellen Haut. Diese Haut weist auf die Verwendung von Nitraten beim Wachsen hin.
    3. Mit einem trockenen Stiel. Dieses Merkmal zeigt auch das Vorhandensein von Nitraten in der Frucht an.
    4. Mit rissiger, schuppiger Haut. Diese Symptome sprechen von Pflanzenkrankheiten.

    Wie oben erwähnt, sind Zucchini aller Arten, Typen und Farben zum Trocknen geeignet. Es können sowohl frühreife als auch spätreife Arten verwendet werden. Wenn Sie große Früchte trocknen möchten, müssen Sie die Samen entfernen.

    Prozess Zucchini-Zubereitung zu verschiedenen Arten des Trocknens ist fast das gleiche. Es besteht aus solche Schritte:

    1. Das Gemüse gründlich ausspülen, Stiel und Schwanz abschneiden.
    2. Wenn Sie sehr junge Zucchini verwenden, können sie mit der Schale belassen werden. Bei großen Früchten ist es besser, die raue, dicke Haut abzuschneiden.
    3. Bei großen Gemüsesorten benötigen Sie einen Löffel, um den Samen zu entfernen.
    4. Als nächstes sollten die Früchte geschnitten werden: Strohhalme, Würfel, Ringe oder Halbringe. Optimal in 1-1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
    5. Das vorgeschnittene Gemüse kann sofort 1-2 Minuten lang getrocknet oder gekocht und dann scharf in kaltem Wasser abgekühlt werden. Anstatt zu kochen, raten einige Hausfrauen, die Zucchini (zur Safttrennung) zu salzen, dann den Saft abzuwaschen und mit dem Trocknen zu beginnen. Bei kurzen Garzeiten ist es möglich, dem Gemüse Nitrate zu entziehen (sofern vorhanden), die Menge der nützlichen Vitamine nimmt jedoch ebenfalls ab.
    Nach der Vorbereitungsphase muss die Methode zum Trocknen der Früchte gewählt werden.

    Im Freien

    Mit der natürlichen Trocknungsmethode kann der Prozess mehrere Tage bis drei Wochen dauern. Zum Trocknen müssen Sie Siebe, Roste und flache Schalen mit Löchern am Boden auswählen. Früchte sollten in geringem Abstand voneinander ausgebreitet und unter die Sonne gestellt werden. Um eine gleichmäßige Trocknung zu erreichen, müssen sie 1–2 Mal am Tag gewendet werden.

    Es ist auch äußerst wichtig zu verhindern, dass das Knüppel Fliegen, Mücken und andere Insekten berührt. Für diese Trocknung können Sie das Gitter abdecken. Es sollte jedoch die Sonnenstrahlen nicht stören. Eine weitere Möglichkeit zur natürlichen Trocknung ist die Innentrocknung. Dazu wird gehacktes Gemüse an einer Angelschnur, einem Faden oder einem Draht aufgehängt und in einem gut belüfteten Raum ohne Zugluft aufgehängt. Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass das Werkstück nicht von Insekten und anderen Tieren angegriffen wird.

    Bei dieser Methode wird die Zucchini in 6 bis 8 Stunden getrocknet. Zum Trocknen können Sie ein Backblech und Backpapier verwenden. Die geschnittenen Früchte unter Wahrung des Zwischenraums auf Papier legen, den Backofen auf 50–55 ° C erwärmen und ein Backblech dorthin schicken. Die Tür kann zur Belüftung kaum geöffnet bleiben.

    Das geschnittene Gemüse muss systematisch gewendet und gewechselt werden, um die Position im hinteren Bereich des Ofens und am Eingang zu ändern. Wenn Sie nach dieser Zeit ein Backblech haben und feststellen, dass die getrocknete Zucchini noch nicht fertig ist, können Sie sie für 1-2 Stunden wieder in den Ofen geben.

    So überprüfen Sie die Bereitschaft

    Die Dauer des Prozesses hängt nicht nur von der Trocknungsmethode und den Eigenschaften des Geräts (Ofen oder Dörrgerät) ab, sondern auch von den Früchten selbst. Also die dauer variiert je nach:

    • die Menge an Zucker in der Frucht,
    • anfänglicher Wassergehalt
    • die Art des Schneidens und die Größe der Stücke,
    • Belüftungsqualität,
    • Lufttemperatur auf der Straße oder eingestellte Temperatur,
    • Luftfeuchtigkeit
    • Merkmale und Eigenschaften des Geräts (wenn Sie eine künstliche Methode anwenden).
    In jedem Fall ist es notwendig, die Bereitschaft von Früchten anhand ihrer äußeren Eigenschaften zu bestimmen: Sie müssen elastisch sein, dürfen jedoch keine Feuchtigkeit ausscheiden. Die Oberfläche kann sich leicht abdunkeln und falten. Gleichzeitig sollten getrocknete Früchte nicht getrockneten Früchten ähneln - in diesem Fall müssen sie getrocknet werden. Es ist auch wichtig, die Bereitschaft des gekühlten Produkts zu testen, da man im warmen Zustand leicht Fehler machen kann.

    So lagern Sie getrocknete Zucchini

    Für die Aufbewahrung der fertigen Produkte werden am besten Glasgefäße mit versiegeltem Metall- oder Kunststoffdeckel verwendet - in solchen Behältern sind die Maulwürfe, Larven und andere Schädlinge nicht gerade beängstigend. Manchmal finden Sie Empfehlungen zur Aufbewahrung des Trocknens in Baumwollbeuteln, die zuvor in Salzlösung eingeweicht wurden. Das Trocknen selbst kann auch mit einer kleinen Menge Salz gemischt werden. Selbst in diesem Fall kann jedoch ein Mol in Produkten erzeugt werden. In jedem Fall sollte der Behälter bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort aufbewahrt werden.

    Eine andere Möglichkeit, getrocknete Zucchini aufzubewahren, ist die Gefriertruhe. Diese Methode ist besonders relevant, wenn Sie eine kleine Nedosushili-Frucht sind.

    Lagern Sie das Trocknen nicht in Eisen, Plastikbehältern oder Plastikbeuteln - Zucchini nimmt aufgrund der fehlenden Versiegelung Feuchtigkeit aus der Luft auf und wird weich und kann auch von Schädlingen befallen werden. Wenn Sie das Trocknen richtig vorbereitet, getrocknet und gelagert haben, bleibt es bis zur nächsten Saison und noch länger stehen.

    Was kann aus getrockneten Zucchini hergestellt werden

    Es gibt viele Rezepte, die getrocknete Zucchini für den Winter anwenden. Они будут востребованным ингредиентом в овощных рагу, первых блюдах, овощных соусах и запеканках. Из сушеных плодов можно готовить кашу, используя этот овощ как основной ингредиент, обжаривать и делать с ними яичницу, теплые салаты. Für Feinschmecker und geschmackvolle Geschmacksliebhaber ist es interessant, einen Kuchen aus getrockneten Früchten mit Gemüse, Knoblauch und Mayonnaise zuzubereiten. Zucchini passt gut zu Pilzen, Zwiebeln und Knoblauch, Gewürzen, Kräutern.

    Getrocknete Früchte können sofort aus dem Gefäß genommen in das Gericht gegeben werden. Um das Gemüse wieder in seine ursprüngliche elastische Form zu bringen, können Sie Zucchini im Verhältnis 2: 1 in warmes Wasser legen. Aber wenn Sie trockene Zucchini in eine warme Schüssel geben, werden sie ihre früheren Formen in sich selbst wiederfinden.

    Wenn Sie sich noch nicht entschieden haben, Zucchini für den Winter zum Trocknen vorzubereiten, lassen Sie alle Zweifel fallen! Einfache Zubereitung, der Nutzen und die Vielseitigkeit der Verwendung des getrockneten Produkts sind die Hauptvorteile, für die die Gastgeberin getrocknete Zucchini liebte.