Allgemeine Informationen

Schöne Trauben mit Bulk Beeren - Grade Sofia

Tafeltraubensorten sind sehr beliebt, weil sie gute Geschmackseigenschaften haben. Sofia-Trauben gehören zu den besten Tafeltrauben. Eine Beschreibung dazu finden Sie hier.

Sofia-Trauben - Tafelsorte, die sich durch frühreifende Beeren auszeichnet.

Charakteristisch für die Rebsorte Sofia

Die Rebsorte Sofia gehört zu den Tafelarten der Frühreife. Anfang August kann man schon ernten. Die Sorte wurde vom Amateurzüchter V. Zagorulko hergestellt und kreuzte die Rebsorten Arkady und Kishmish Radiant. Sofia ist sehr beliebt in den zentralen Regionen Russlands, wo es keine Winter mit starkem Frost gibt.

In der Beschreibung des Busches sind große Blätter gekennzeichnet, gekennzeichnet durch eine hellgrüne Farbe, kleine Dissektion. Oft findet man einen Busch Sophia mit welligen Blättern. Gegen Herbst tritt Gelbfärbung auf. Die Blüten sind weiblich, aber mit den nahe gelegenen zwittrigen Traubensorten gibt es keine Probleme mit der Bestäubung.

Der Haufen selbst ist ziemlich groß und erreicht ein Kilogramm Masse und mehr. Es gibt Fakten, als ein Haufen Sophia ungefähr drei Kilogramm wog. Die Form eines Bündels in Form eines Kegels, relativ dicht, fast keine Erbse. Bei der Beschreibung einer Sorte fallen Beeren besonders auf: Sie sind schön und groß und wiegen 15 bis 16 Gramm. Sie haben die Form eines Eies mit einer kleinen Menge Samen (2-3 Samen). Die Haut ist mäßig dicht, aber beim Essen nicht spürbar. Das Fruchtfleisch zeichnet sich durch Fleischigkeit mit hohem Saftanteil aus. Sehr leckere Beeren mit exquisitem Muskatgeschmack. Sie sind sanft, schmelzen in deinem Mund. Aus diesen Beeren erhält man einen leckeren Saft. Früchte sind relativ gut gelagert, aber wie in der Beschreibung angegeben, sind sie schonend, so dass Sie vorsichtig transportieren müssen.

Beeren ziehen den ursprünglichen rötlichen Schimmer an. Aber sie können bei langen Regenfällen knacken und bröckeln.

Rebe stark, mit hellbrauner Farbe. Der Weinstock dieser Traube wächst schnell, daher ist er hoch.

Bei der Beschreibung der Sorte ist zu beachten, dass darauf geachtet werden muss.

Die Rebsorte Sophia reagiert schlecht auf eine Überdosis stickstoffhaltiger Präparate, entwickelt sich aber gut mit Phosphor-Kalium-Präparaten. Achten Sie darauf, den Busch für den Winter abzudecken. Mag diese Traube nicht längere Hitze. In solchen Fällen ist es sinnvoll, die Blätter mit Büscheln zu bedecken. Die Sorte zeichnet sich durch einen stabilen Ertrag aus, aber für einen hohen Fruchtanteil ist es notwendig, den Strauch jährlich zu beschneiden. Die Sorte wird wegen ihres hohen Ertrags geschätzt. Um diese Eigenschaft der Sorte zu erhalten, ist es erforderlich, die Rebe jährlich zu beschneiden. Da Sofia durch aktives Wachstum gekennzeichnet ist, werden sechs bis acht Augen zurückgeschnitten. Die Stecklinge dieser Sorte zeichnen sich durch die Fähigkeit aus, schnell Wurzeln zu schlagen und sich an neue Bedingungen anzupassen.

Achten Sie darauf, dass Sie den Busch vor, während und nach der Blüte reichlich gießen.

Impfungen mit Vorsicht. Sie müssen sicher sein, dass Sofia in jemanden eingeweiht wird, der in Eigenschaften ihr nicht unterlegen ist. Durch das Veredeln mit einer schwächeren Art wird das Jungtier auch schwach.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge

Sofia wird wegen seiner Resistenz gegen Pilzkrankheiten (verschiedene Arten von Mehltau, Fäulnis) geschätzt. Es ist jedoch notwendig, vorbeugende Maßnahmen mit Radomil und TILT-250 durchzuführen. Sofia ist resistent gegen Reblaus, aber auch hier sind vorbeugende Maßnahmen erforderlich. Zu diesem Zweck werden Bordeaux-Flüssigkeit, Karbofos, Vitriol, Anthracol-Fungizid TILT-250 zur Behandlung des Busches verwendet.

Wenn sich die Beeren mit Saft füllen und verfärben und der Erzeuger bereits eine reiche Ernte erwartet, zerstören die Vögel die Wolkenlosigkeit der Situation.

Sie müssen auch Methoden anwenden, um die Früchte vor Vögeln und Insekten zu schützen, die von den leckeren und schönen Beeren angezogen werden. Methoden sind wie folgt:

  • Der Schutz der Früchte vor den Vögeln wird durch ein spezielles Schutzgitter unterstützt.
  • Im Kampf gegen Wespen werden Dichlorvos und Insektizide eingesetzt. Es ist jedoch notwendig, das Territorium vollständig zu überprüfen, um Wespennester zu identifizieren. Gefundenes Nest verbrannt. Es ist nützlich, die Weintrauben aus dem Netz in spezielle Beutel zu füllen, damit die Wespen nicht zu den süßen Beeren gelangen.

Ausbeute

Die Produktivität von Sophia ist durchweg gut. Da der Busch kräftig und kräftig ist, reifen die Triebe gleichmäßig und die Früchte haben die richtige Menge an Nährstoffpartikeln. Aufgrund ihrer Größe sind die Trauben von der Sonne gut beleuchtet.

Obwohl der Busch nur Blüten weiblicher Zugehörigkeit aufweist, wird er als Pollen anderer Sorten gut wahrgenommen. Die Produktivität davon nimmt nicht ab. Bei gleichgeschlechtlichen Sorten zeigten sich häufig Erbsenbeeren. Aber Sofia mit gleichgeschlechtlichen Blumen ist das nicht. Der beste Traubenbestäuber für Sofia ist Arkady.

Es kommt vor, dass in einem regnerischen Sommer die Ernte der beschriebenen Trauben ziemlich knapp wird.

Sofia bevorzugt aber auch keinen trockenen Boden.

Die Sorte gehört zu den besonders frühen Arten und reift zwischen 110 und 115 Tagen, sodass Sie im August ernten können.

Vor- und Nachteile Sorten

Bei der Beschreibung der Trauben sollte auf die unterschiedlichen Seiten geachtet werden.

Sofia hat Vor- und Nachteile. Die Vorteile von Trauben sind wie folgt:

  1. frühe Reifung mit reichlicher Ernte und hervorragenden Geschmackseigenschaften,
  2. Die Frostbeständigkeit für die südlichen Regionen Russlands und der Ukraine ist gut (bis zu -21 Grad), es ist jedoch besser, die Winter abzudecken, insbesondere in kälteren Regionen.
  3. verträgt normalerweise Hitze und Trockenheit, aber bei längerer Hitze ist es ratsam, die Trauben mit Blättern zu bedecken,
  4. fast nicht durch Pilzkrankheiten geschädigt,
  5. die Vielfalt trägt den Transport relativ gut, was es ermöglicht, ihn für das Geschäft zu vergrößern,
  6. Stecklinge neigen dazu, schnell zu wurzeln.

Die Nachteile von Sofia sind wie folgt:

  1. Die Blüten sind nur für Frauen bestimmt, aber die Autorin der Sorte Zagorulko weist auf die ausgezeichnete Empfindlichkeit von Sofia gegenüber Pollen anderer Sorten hin, die den Ertrag nicht mindert, und auf die Tatsache, dass die Trauben lange blühen
  2. erfordert Aufmerksamkeit und Sorgfalt
  3. Beeren können bei langem Regen knacken,
  4. reife Beeren halten sich nicht lange an Büscheln fest, sie fallen ab.

Bei der Beschreibung von Weintrauben der Rebsorte Sofia sind äußerliche Schönheit und hervorragende Geschmackseigenschaften erkennbar. Die Pracht der Trauben lässt niemanden gleichgültig, der sie sieht und den exquisiten Geschmack probiert. Aber Sofia verlangt Aufmerksamkeit und Fürsorge. Nach einem kompetenten Abschied genießen Sie als Belohnung die leckersten Früchte einer reichlichen Ernte.

Sofia-Trauben: Pflanz- und Pflegeregeln

Die Pflanzung von Sofia wird im Frühjahr empfohlen, wenn das Rhizom der Trauben normalerweise die neue Umgebung wahrnimmt. Unter den Bedingungen warmer Luft und erhitzter Erde passen sich Jungtiere schnell an und wurzeln an der richtigen Stelle. Die Hauptsache ist, dass die Sämlinge nicht von Gebäuden und anderer Vegetation beschattet werden.

Es ist besser, einen Weinberg mit Sofia-Büschen im Südwesten oder Süden eines Gebäudes zu platzieren. Der Abstand zwischen Mauer und Bepflanzung sollte 1 m oder mehr betragen, wenn das Grundstück dies zulässt.

Wenn das Land von Lehmböden dominiert wird, wird es mit Sand verdünnt. Umgekehrt diversifizieren sich natürlich sandige Böden manuell mit Ton. Angesichts der Tendenz, stark zu wachsen, beim Pflanzen mehrerer Sträucher zwischen den Löchern 3 - 4 m einkerben.

Anforderungen an Pflanzgruben:

  1. Löcher für Setzlinge müssen 2 - 3 Wochen vor Beginn der Hauptpflanzarbeiten gegraben werden.
  2. Die Tiefe der Vertiefungen beträgt 80 cm oder mehr. Ihr Boden ist mit einer Mischung aus fruchtbarem Boden und Humus bedeckt (in Höhe von 2 Eimern auffüllen).
  3. Das Wurzelsystem stützt den Keimling, schläft halb und befeuchtet den Boden mit Wasser (ein voller Eimer oder eineinhalb). Boden verdichtet und das Loch vollständig vergraben. Der umliegende Boden wird gemulcht.

Weinbergspflege

Sofia-Trauben - feuchtigkeitsliebende Sorte. Vor der Blüte und zur Bildung der Eierstöcke müssen die Büsche gewässert werden. Bei längerer Hitze kommt auch das Gießen nicht zu kurz. In jedem Fall nach dem Wässern um den Strauch eine 3 cm dicke Schicht Mulch auftragen - Moos, Humus oder geschwärztes Sägemehl.

Den Weinberg regelmäßig düngen. Das Top Dressing erfordert erhöhte Aufmerksamkeit während der Fruchtperiode der Ernte. Sofia holt die Trauben am besten aus Phosphat-Kalium-Düngemitteln, Stickstoff und Humus nach. Stickstoffhaltige Substanzen werden nicht missbraucht.

Die Sträucher werden regelmäßig im Herbst oder Frühjahr beschnitten. Triebe verkürzt um 4 - 6 Augen. Bilden Sie einen Strauch wie ein Fächer. Ein gutes Ergebnis zeigt sich, wenn das untere Drittel der Rebe abgeschnitten und 1/3 des Eierstocks entfernt wird, wenn die Frucht die Größe einer Erbse erreicht. Bei Gronkas mit einem Gewicht von bis zu 1 kg bilden sich Beeren gleicher Größe und Farbe.

Trotz der guten Frostbeständigkeit ist der Kindergarten für den Winter geschützt. Die Jungen sind mit Sand bedeckt und setzen Plastikschnallen mit abgeschnittenem Boden über die Büsche. Über den alten Büschen entstehen Film- "Flure".