Allgemeine Informationen

Beschreibung und Anbau einer frühen Sorte Tomaten "Big Mummy"

Pin
Send
Share
Send
Send


"Big Mommy" - eine ziemlich neue Tomatensorte, aber bereits gut etabliert.

Gärtner bemerken die Größe der Früchte und ihren hervorragenden Geschmack.

Die Sorte wurde von Züchtern aus der Russischen Föderation gezüchtet, Originator - Gavrish LLC. Eingetragen im staatlichen Register der Russischen Föderation für den Anbau in Filmhütten im Jahr 2015.

Big Mom Tomato: Sortenbeschreibung

Pflanze ist determinant - hat eine Wachstumsbeschränkung. Der Busch ist nicht normal, kurz und bis zu 60 cm groß.

Hat stark stamm mit einer kleinen Menge verlässt, mehrere Äste, auf denen sich gleichmäßig große Früchte befinden.
Die Blätter sind mittelgroß, "Kartoffel" -Typ, hellgrün, faltig, ohne Pubertät.

Blütenstand einfach, nach 7 blättern zum ersten mal geformt, wechselt dann mit zwei blättern. Aus einem Blütenstand können sich bis zu 6 Früchte bilden.

Stiel Mit einem Gelenk hält die Ernte fest - die Früchte fallen nicht.

Die Pflanze hat eine stark entwickelte Breite. RhizomDas schafft alle Voraussetzungen für eine hervorragende Entwicklung und eine großartige Ernte.

Je nach Reifegrad wird „Big Mommy“ als sehr früh angesehen, Die Früchte beginnen am 85. Tag nach dem Einpflanzen der Samen zu reifenvorbehaltlich der ordnungsgemäßen Pflege.

Diese Sorte ist gut resistent gegen die Hauptkrankheiten von Tomaten (Mosaik, Mehltau, Krautfäule).

Die Sorte ist für den Anbau unter Gewächshausbedingungen ausgelegt, in einigen Regionen ist der Anbau im Freiland zulässig.

Der Ertrag bei Gewächshauskultur beträgt 10 kg pro 1 m². Mit offenem Boden - ohne.

Stärken und Schwächen

Züchter kümmern sich immer um Zuchtsorten mit hervorragenden Eigenschaften. "Big Mommy" hat folgende würdige Eigenschaften:

  • große Früchte
  • nicht knacken
  • schmecken
  • hohe Ausbeute
  • Immunität gegen Krankheiten
  • frühe Reife

Ausgeprägte Mängel in dieser Klasse werden nicht festgestellt.

Merkmale des Fötus

  • Große niedriggerippte Früchte haben eine abgerundete Form mit einer Verlängerung ("Nase"), herzförmig.
  • Gewicht reicht von 200 bis 400 g, Bei gutem Wetter und guter Pflege können größere Früchte vorkommen. Im Freiland ist die Ernte etwas geringer.
  • Die Haut ist dick, dünn und glatt.
  • Die Farbe der unreifen Frucht ist normalerweise grün, die reife Farbe ist leuchtend rot.
  • Früchte sind fleischig, zuckerhaltig, haben einen ausgezeichneten Geschmack.
  • Es ist ein wenig Samen, befinden sich in 6-8 kleinen Kammern.
  • Trockenmasse wird im Durchschnitt gefunden.
  • Die Lagerung dauert lange, beim Transport geht die Form nicht verloren.

Halten Sie die Ernte von Tomaten an einem dunklen, trockenen Ort!

Enthält viel Lycopin.

Die Sorte hat sehr leckere saftige Früchte, zart süßliches Fruchtfleisch und etwas Tomatensäure. Enthält einen hohen Anteil an Nährstoffen. Die optimalste Verwendungsmöglichkeit - in frischem Zustand, in rohen Salaten, Sandwiches.

Wenn die Wärmebehandlung nicht verschwindet, eignet sich der Geschmack zur Konservierung beim Schneiden. Geeignet für die Herstellung von Tomatenprodukten - Pasta, Saucen und Säften.

Sie können die "Big Mommy" Tomate auf dem Foto sehen:

Merkmale des Wachstums

Möglicher Anbau in der gesamten Russischen Föderation, im Freilandanbau in den nördlichen Regionen ausgeschlossen. Wie oben erwähnt, ist es besser, diese Sorte in Innenräumen anzubauen.

„Big Mommy“ steigt schnell und freundlich auf, da sich Früchte bilden und schnell reifen.

Die Aussaat der Sämlinge kann aufgrund des frühen Reifegrades Ende März und Anfang April erfolgen.

Saatgut muss mit einer Desinfektionslösung behandelt werden. Landetiefe - ca. 2 cm.

Hecht in der Bildung von zwei gut entwickelten Blättchen. Die Aufnahmekapazitäten sollten ca. 300 ml betragen.

Gießen, um zu produzieren, ohne das Wasser auf den Blättern zu lassen. Top Dressing mit Mineraldünger.

Einige Tage bevor Sie an einem festen Platz aussteigen, müssen Sie die Pflanzen aushärten - öffnen Sie das Fensterblatt für ein paar Stunden oder führen Sie Sämlinge auf dem Balkon aus.

Anfang Mai kann man im Gewächshaus pflanzen, der Boden sollte erwärmt und mit Humus perekopana werden.

Die Landung ist in einer Woche im Freiland möglich.

Bewässerung im Gewächshaus - unter der Wurzel von warmem Wasser. Alle 10 Tage füttern.

Das Sammeln ist alle 2 Wochen erforderlich, der Busch wird in 2 Stängel geformt.

Pysynki mehr als 4 cm werden nicht entfernt - Sie können die Pflanze beschädigen.

Das Strumpfband ist bei senkrechten Schläfern wegen des Gewichts der Frucht notwendig.

Niedrig wachsende Tomaten für offenes Gelände

Home »Gartenbau und Blumenzucht» Gartenpflanzen »Niedrig wachsende Tomaten für den Freiland

  • Text aktualisiert am: 18.01.2017
  • Aufrufe: 32619
  • Anmerkungen: 4

Die Züchter brachten viele Sorten untergroßer (determinierender) Tomaten für den Freiland. Sie zeichnen sich durch Schlichtheit, frühe Reife aus, erfordern keine besondere Pflege wie Binden und Nähen.

Die besten untergroßen Tomatensorten für den offenen Boden

Biathlon, Balkonwunder, Katya F1, Sunny Bunny, Ausbruch, Buyan, Pinkes Souvenir, Redskins-Anführer, Solerosco, Boney MM, Betta, Gavrosh, Danko, fernöstliche Scheibe, Devisen, Hyperbola Early Maturing, Kindersüße, Rocker, Baskak, russisch lecker, König des Marktes, Mona Lisa, Shuttle und viele andere.

Sie gelten unter Sommerbewohnern und Gärtnern als die besten und beliebtesten, und zwar aufgrund der folgenden Eigenschaften:

  • Kleinwuchs
  • frühe Ernte (90-110 Tage nach der Aussaat),
  • hohe Ausbeute
  • Für jeden Boden geeignet
  • Früchte von hellen Farben
  • Früchte mit einem reichen Geschmack,
  • unprätentiös
  • wetterbeständig
  • Samen können sofort im Freiland gepflanzt werden,
  • krankheitsresistent.

Note Geldnote Dankosort Lobka D-Ost Note Betta
Note Kindersüße Hyperbolassort Note BiathlonSort Sunny Bunny
Flashclass Art Katyasort Balkon Miracletade von Solerosso
Klasse Primorskort Souvenirsport Boney MMSord Buyan
zum Inhalt ↑

Niedrig wachsende Tomaten für offenen Boden ohne Abstecken

Diese Sorten geben keine Stiefsöhne, von denen die Ernte höher ist, und pflegen sie leichter.

Zum Beispiel: Alaska, Boni M, Parodist, Blitz F1, Bobkat, Turmalin, Shuttle, Russian Delicious, Freitag F1, Aquarell, Eldorado, Supermodel, Early, Red Fang, Goldener Strom, Akulina, Pyshka F1, Gina, Sevenok, Anyuta F1, Rakete, Sachalin, Schneeleopard, der hohe Norden und viele andere.

Diese Sorten haben eine Reihe von Vorteilen:

  • hohe Ausbeute
  • frühe Reife
  • zur Erhaltung verwendet,
  • Die Früchte sind schön und lecker, können in einer Box reifen,
  • resistent gegen Krankheiten und Witterungseinflüsse (Trockenheitstoleranz).

Frühe Sorten verkümmerter Tomaten für den Freiland

Nahezu alle Sorten determinierender Tomaten gelten als früh oder früh reif, vor ihrem Hintergrund zeichnen sich solche Sorten aus, die vor allem reifen - ultra-gereift. Ihre Reifezeit beträgt 85-100 Tage ab dem Zeitpunkt der Aussaat der Samen.

Dies sind Sorten wie: Aquarell, Ultra-Spread, Shuttle, Bringing Luck, Supermodel, Eldorado, Skorospelka, Roter Fang, Agata, Alaska, Rote Banane, Triumph, Weiße Füllung, Lotos, Ugazher, Turandot, Entlein, Uvalen, Golitsyn, Rotes Verblassen, Big Mama, Zest, Großmutters Stolz, Arktis und andere.

UltradisperseRed DawnRed FangWhite Filling
Roter Bananen-Agata-Enten-Wooner
TurandotLotosUvalenGolitsyn
zum Inhalt ↑

Es ist bekannt, dass das Klima umso kälter ist, je weniger Tomatensträucher wachsen und je schneller sie reifen.

Besonders hervorzuheben sind überbestimmte Sorten, die schneller reifen als alle anderen, da der erste Fruchtknoten oberhalb des 5-6-Blattes erscheint. Und die Früchte können am 85. Tag nach dem Pflanzen der Samen erhalten werden.

Diese Tomatensorten beschränken sich im Wachstum, tragen dadurch schnell Früchte und behalten gleichzeitig hohe Erträge.

Viele Gärtner mögen Em Champion, Petrusha Gärtner, Pink Honey.

Die Vorteile dieser Sorten:

  • Buschhöhe bis 60 cm
  • hat wenige Blätter, so dass sie nicht angewendet werden müssen,
  • Sie können häufig Büsche pflanzen,
  • Früchte wiegen 150-300g.
  • erfordert keine Absteckung,
  • Früchte von heller Farbe
  • Geschmack ist gesättigt und zuckerhaltig.

Nicht weniger beliebt sind die Tomatensorten wie: Schneeglöckchen, Polar, Taimyr, Stolypin, Bullfinch, Winterkirsche, Arktis, Hoher Norden, Newski, Sunny Bunny, Flash, Blush Petersburg, Buyan. Hier sprechen schon die Namen dieser Sorten für sich.

Wenn Sie Big Mommy Tomaten angebaut haben, schreiben Sie bitte, ob Sie diese mögen oder nicht. Wie war der Ertrag und der Geschmack der Frucht unter Ihren klimatischen Bedingungen? Wie beurteilen Sie die Krankheitsresistenz dieser Tomate? Beschreiben Sie kurz die Vor- und Nachteile der Sorte Ihrer Meinung nach. Fügen Sie nach Möglichkeit ein Kommentarfoto des gesamten Busches oder einzelner von Ihnen angebauter Früchte bei. Danke!

Ihr Feedback zu Tomato Big Mommy und Ergänzungen der Beschreibung werden vielen Gärtnern helfen, diese Sorte objektiver zu bewerten und zu entscheiden, ob sie gepflanzt werden soll oder nicht.

Anlagenbeschreibung

  • Der Stängel ist stark, nicht zu belaubt, hat mehrere Zweige, auf denen große Früchte gleichmäßig verteilt sind.
  • Die Blätter haben die Form einer Kartoffel, ihre Oberfläche ist faltig und ohne Rand.
  • Die Wurzel ist kräftig entwickelt, breitet sich hauptsächlich seitlich aus, wodurch die Pflanze eine ausreichende Menge an wertvollen Substanzen für den Eierstock erhält und das Gewicht des Gemüses erhöht.
  • Früchte sind gerippt, herzförmig mit einem kleinen Ausguss, groß und wiegen in den ersten Trauben bis zu 350 g, die restlichen nicht weniger als 200 g, reißen nicht. Einige Gärtner, die Tomaten gut pflegen, stehen im Gewächshaus und erzielen höhere Ergebnisse.
  • Die Haut ist dünn, aber dicht, mit unreifen Früchten typisch grün, reife Tomaten haben eine leuchtend rote Farbe.

Nach dem siebten Blatt bildet die Pflanze einen einfachen Blütenstand, an dem anschließend 6 Früchte befestigt werden, nach jedem zweiten Blatt bilden sich die Blütenstände. Ein starker Stiel lässt keine großen Früchte fallen.

Die Resistenz der Sorte gegen die häufigsten Pilzkrankheiten, denen Tomaten ausgesetzt sind (Krautfäule, Mosaik, Mehltau), wird angegeben.

Tomaten Sorten Big Mommy: Beschreibung und Foto

Merkmale des Busches. Tomato Big Mommy ist eine Determinantenpflanze, die ihr Wachstum auf 60 cm, manchmal 1 m, begrenzt und eine ziemlich kräftige Pflanze mit einem starken Stängel und einem gut entwickelten Rhizom ist. Trotzdem muss der Busch an eine Stütze gebunden werden. Separat sollten Sie schwere Pinsel mit Früchten verstärken. Der Hersteller empfiehlt, eine Pflanze mit 2 oder 3 Stielen zu bilden.

Reifungsbedingungen und Ausbeute. Big Mommy ist eine sehr frühe Tomatensorte, sodass die ersten geröteten Früchte bereits nach 85 Tagen nach dem Erscheinen der ersten Triebe erscheinen. Der maximale Ertrag, der unter Gewächshausbedingungen erreicht werden kann - 10 kg pro 1 Quadratmeter. m

Eigenschaften der Frucht. Tomaten dieser Sorte haben eine Form, die viele Bauern mögen - herzförmig. Sie sind ziemlich groß (200-400 g), weshalb sie in die Gruppe der Salatsorten fallen. Die Züchter erklären, dass der Geschmack der Big Mommy-Frucht sehr angenehm und körperreich ist, mit einer Säure, einem zuckerhaltigen Fruchtfleisch und einer dicken Haut.


Auf dem Foto ist die herzförmige Frucht der Tomate Big Mommy

Samen in ihnen sind sehr wenige, und das ist nur ein Plus. Eine große Mutter ist eine Hybride, daher ist es eine schlechte Idee, Samen für eine Landung zu sammeln. Bei sachgemäßer Lagerung verlieren Tomaten für lange Zeit nicht ihre Präsentation, sie können auch ohne Angst um ihre Sicherheit transportiert werden. Experten weisen darauf hin, dass diese Tomatensorte einen hohen Gehalt an Lipotin enthält, einem natürlichen Antioxidans. Darüber hinaus enthalten sie relativ viele andere wertvolle Substanzen für den Menschen.

Krankheitsresistenz. Zeigt eine gute Resistenz gegen Krankheitserreger schwerer Erkrankungen.

Tomato Big Mommy - Bewertungen derjenigen, die diese Sorte bereits gepflanzt haben

Jetzt wissen Sie, wie Produzenten die Tomaten von Big Mommy charakterisieren. Fotos, Bewertungen, die auch gepflanzt werden, werden für Sie nicht überflüssig.

Obwohl es nicht so viele verfügbare Rezensionen zu Big Mommy's Tomate gibt, haben wir versucht, eine verallgemeinerte Version dessen zu erstellen, was Landwirte, die Erfahrung im Anbau haben, von ihm halten. Das ist es also, worauf sie normalerweise achten:

• Die Früchte sind sehr groß und im Gewächshaus noch schwerer als vom Hersteller angegeben. Interessanterweise haben nicht alle die gleiche Form wie auf dem Foto. Anstelle von herzförmigen runden Tomaten entstehen. Annahme - das Verschulden des Herstellers.
• In den Bewertungen stellen Gärtner fest, dass diese Sorte nicht zu Rissen neigt, da sie eine feste Haut hat. Das ist gut so, denn Risse an großen Tomaten sind leider nicht selten. Um die Wahrscheinlichkeit eines solchen Problems vollständig auszuschließen, versuchen Sie, die Büsche während der Fruchtreife nicht zu stark zu gießen.
• Angenehmer Geschmack. Aus den Bewertungen geht hervor, dass Big Mommy's Tomaten wirklich schmackhaft sind, wie der Hersteller behauptet.
• Die Landwirte stellen fest, dass eine Tomate dieser Sorte selten krank wird. So wird die Information darüber, die in der Beschreibung auf der Packung steht, durch die Praxis bestätigt.
• Tomaten reifen sehr schnell. Natürlich hängt vieles vom Wetter ab - je wärmer, desto schneller - und trotzdem erröten sie im Garten zuerst.
• Ein guter Ertrag wird auch in den Bewertungen als Würde der Big Mommy's Tomate vermerkt. Bei einem Pflanzmuster von 40 x 50 cm ist ein Eimer Tomaten pro Quadratmeter Pflanzfläche gut.

Auf dem Foto ist eine große Mama des Tomatenbusches

Richtiges Pflanzen Tomate Big Mommy

Diese Sorte wird im Freiland der nördlichen Regionen nicht den erwarteten Ertrag bringen. Dort ist es möglich, sie nur im Schutz zu züchten. Die Aussaat sollte Ende März oder Anfang April erfolgen. Beim Kauf von Pflanzgut von einem zuverlässigen Hersteller ist keine zusätzliche Saatgutbehandlung erforderlich.

Samen 2 cm vertieft, besprüht und vor dem Keimen mit einem Film bedeckt. Nachdem der Unterstand entfernt wurde, muss die Temperatur für eine Woche auf 15 ° C gesenkt und dann wieder erhöht werden. Wenn die Sprossen auf zwei Blättern erscheinen, sollten sie tauchen. Die Behälter sollten mindestens 300 ml groß sein.

Je nach Ausgangszustand des Bodens die Sämlinge füttern. Stellen Sie sicher, dass die Blätter mindestens 12 Stunden am Tag hell sind. Wenn vor dem Pflanzen noch zwei Wochen Zeit sind, härten Sie die Tomaten aus und bringen Sie sie nach draußen. Zuerst für 30 Minuten, dann für eine Stunde und so weiter.

Die Anlandung im Freiland sollte nicht zu früh erfolgen, da die Abkühlung die Kulturentwicklung verzögern kann und sich die Sorte daher nicht als früh herausstellt. Die Pflanze sprießt, wenn die Lufttemperatur nicht unter 12 ° C sinkt und die Frostgefahr nicht mehr besteht. Für die mittlere Band ist dies Ende Mai und Anfang Juni. Landeschema - 40 x 50 cm.

Auf dem Foto Tomaten Sorten Big Mom ohne zu binden

Sorgfältige Pflege einer Tomate Big Momma

Die Büsche nur unter der Wurzel gießen und nicht überfüllen. Verwenden Sie sonnengewärmtes Wasser. Vergessen Sie nicht zu füttern. Wenn Sie wachsen, binden Sie die Büsche und die einzelnen Trauben vorsichtig zusammen. Lockern Sie den Boden häufiger, wenn er nach dem Gießen austrocknet. Diese Maßnahme wird auch dazu beitragen, das Land bei starkem Regen von überschüssigem Wasser zu befreien.

Die Bildung ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Pflege von Tomaten. Belassen Sie den großen Stiel des Hauptstiels und einen oder zwei der stärksten Fortsätze (Stiefsohn) auf jedem Tomatenstrauch. Entfernen Sie die Stiefkinder nach und nach jede Woche. Ein scharfer Eingriff in die Struktur eines Busches kann ihn schwächen und sogar zerstören.

Interessieren Sie sich für das Anpflanzen von Big Mommy's Tomaten? Fotos, Bewertungen, Pflanzungen und eine Beschreibung des Herstellers sollen Ihnen bei der Entscheidung helfen. Haben Sie keine Angst vor Experimenten - sie machen unser Leben interessanter!

Was ist bei der Landung im Boden zu beachten?

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei der Big Mommy-Tomate um eine sehr frühe Sorte, daher können sehr frühe Ernten erzielt werden. Dazu sollten die Tomaten jedoch mit einer hochwertigen Pflege versehen werden.

  • Junge Sträucher mit einer Höhe von 25 cm, mit 6 oder 9 vollen Blättern sind zum Pflanzen geeignet. Der Stiel muss stark sein, das Wurzelsystem ist gut entwickelt: es wird die beste Überlebensrate liefern.
  • In den Brunnen eine Handvoll Humus oder verrotteten Mist, Asche (pro Quadratmeter werden 0,5 kg benötigt). So wird die Pflanze mit dem für ein besseres Wachstum notwendigen Stickstoff und Kalium versorgt.
  • Tomaten werden in einem Abstand von 40 cm gepflanzt. Wenn zusätzliche Büsche übrig bleiben, sollten Sie die Pflanzung nicht eindicken. Auf diese Weise wird die Ernte nicht erhöht: Es schadet den Pflanzen, hemmt ihr Wachstum, trägt zur Entwicklung von Krankheiten bei.
  • Gießen Sie die Pflanze einmal pro Woche, aber reichlich. Wenn dies öfter gemacht wird, ist es für die Wurzeln schwierig zu „atmen“, sie entwickeln sich schlecht, die Nährstoffe gelangen in unzureichenden Mengen in die Pflanze.
  • Eine Woche später, wenn die Tomaten Wurzeln schlagen, können Sie komplexe Dünger hinzufügen.
  • Die Löcher werden regelmäßig gelöst, wobei darauf geachtet wird, die Wurzeln nicht zu beschädigen.
  • Wenn die Pflanze Wurzeln schlägt, muss sie gebunden werden.

Die Sorte „Big Mommy“ erfordert kein spezielles Stading, aber die Prozesse sind immer noch gebildet, sodass das Verfahren, wenn es gelegentlich durchgeführt wird, nicht stört. Auf der Buchse 4 und vorzugsweise 3 bleiben Stiele zurück. Die unteren Blätter werden anschließend entfernt.

Pin
Send
Share
Send
Send