Allgemeine Informationen

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen alpinen Bienenstock

Das Bienensystem des professionellen französischen Imkers Roger Delon (Roger Delon) wurde 1979 veröffentlicht und als Climatstable oder Alpine Hive auf den Markt gebracht. Das System gelangte in unser Land dank Jaroslaw Batsitsa, einem Bewohner des Bergdorfes Rozheve in der Region Lemberg, der die Imkerneuheit in der französischen Weltzeitschrift „La gazebos Apikol“ kennenlernte.

Die Konstruktion basiert auf dem natürlichen Lebensraum der Honigbienen - der Baummulde. Daher ist der Bienenstock merklich schmaler als das herkömmliche Multicase, und die Form seines Rahmens hat eine originelle Lösung.

Konstruktionsmerkmale und Abmessungen

Der Bienenstock gehört zu einem kleinformatigen Multicase-Typ - der horizontale Abschnitt eines Bienennestes ist hier merklich breiter als seine vertikale Größe. Der Club für den Winter wird fast genauso wie in freier Wildbahn gebildet, was als Plus-Design gilt.

Die von Delon vorgeschlagenen Abmessungen des Alpenstocks lauten wie folgt (in mm):

Die Dicke aller Wände beträgt 30 mm. Der letkovaya-Schlitz ist nur in Kleinbuchstaben verfügbar. Bevor es platziert wird das Original geneigte Ankunftstafel.

Das System ist völlig frei von Lüftungsschlitzen und Trenngittern. Die Luftbewegung innerhalb des Hauses erfolgt auf natürliche Weise. Durch das Hahnloch erwärmt sich die kühle Luft allmählich, gesättigt mit Kohlendioxid und Feuchtigkeit. Er erreicht die Decke, kommt langsam zurück und geht hinaus.

In der Decke befindet sich ein Abzweig, der die Rolle der Luftisolierung spielt. Dank dieser Konstruktionslösung bildet sich kein Kondenswasser an der Decke. Die Abdeckung ist flach und hat die gleiche Dicke wie alle anderen Elemente des Bienenstocks.

Während der aktiven Zeit der Honigsammlung wird das System um zusätzliche Gehäuse erweitert. Die maximale Bauhöhe beträgt im Sommer mehr als 1,5 Meter.

Tugenden

Aus der Praxis der Bienenzucht ist bekannt, dass alpine Bienenstöcke zur raschen Entwicklung und hohen Produktivität von Bienenvölkern beitragen. Es wurde festgestellt, dass auch in ungünstigen Jahren in Bezug auf die Honigsammlung Nektar und Pollen 2-3 mal mehr als in anderen Bienenstocksystemen gebracht werden. Und Waben in Alpenbienen bilden sich leichter als in denselben Dadanas.

Das System ist einfach herzustellen und kostet den Besitzer weniger als herkömmliche Bienenstöcke - der Verbrauch von Holz wird hier doppelt so hoch sein. Darüber hinaus muss für das Gerüst kein teurer Draht mit Zinnbeschichtung verwendet werden - bei dieser Konstruktion ist keine zusätzliche Verstärkung der Zellen erforderlich.

Die Rahmen sind trotz der Konstruktionsmerkmale ziemlich stabil und halten dem Pumpen im Honigschleuder problemlos stand. Und ihre geringe Größe löst das Problem mit der Honigsammlung in Zeiten schwacher Bestechung: Die Bienen haben Zeit, den gesamten Honig mit Honig zu füllen, und wachsen nicht auf der gleichen Fläche zur Brut heran.

Der Bienenstock benötigt im Winter keine zusätzliche Erwärmung, mit Ausnahme des Polypropylenbeutels oder eines Wachstuchs auf Stoffbasis.

Das System ist ideal zum Wandern. Die Bienenstöcke sind leicht und kompakt. Der mit Honig gefüllte Koffer wiegt bis zu 16 Kilogramm, leer - 5 kg.

Roger Delon hat während der Migrationen eine spezielle Blockinstallation erfunden. Die Strukturen sind in einer Linie angeordnet, vier Stücke auf dem gemeinsamen Boden und mit einem großen Deckel abgedeckt. Diese Formulierung ermöglicht es, ein kompaktes Bienenhaus auf einer Spitze zu platzieren und starken Winden erfolgreich zu widerstehen.

Und die Bequemlichkeit und einfache Wartung dieser Bienenstöcke wurde von Roger selbst bewiesen. Allein er betreute 1.000 Bienenvölker an mehreren Stellen der Alpen.

Bauen Sie Ihre eigenen Hände

Pine Non-Resin Boards eignen sich für die Herstellung des Bienenstocks. Es wird empfohlen, den Boden des Alpenstocks innen mit Leinöl und außen mit Aluminiumfarbe zu bedecken. Im Frühjahr werden bei der Reinigung der Bienenstöcke alle Böden durch neue ersetzt - gereinigt und desinfiziert.

Brett für die Ankunft hat eine Neigung von 35 Grad. Es wird kurz vor der Schlitzkerbe auf die Vorderwand gehämmert und misst 300 x 7 mm. Die Höhe der Öffnung des Schlitzes wird durch die Umreifung in Form von Sockelleisten eingestellt, die an drei Seiten des Bodens angefüllt sind. Der Boden ruht auf zwei Beinstangen.

Jeder Körperteil enthält 8 Sotoramok, die auf den Falten 12 bis 12 mm installiert sind. Für die Zuverlässigkeit der Wabenaufhängung werden hier Metalleinsatzkämme platziert.

Der Aufbau des Gehäuses ist sehr einfach. Tannen- oder Fichtenbretter mit einer Dicke von 30 mm werden in Form eines Kastens montiert. Maße der Teile (in mm):

  • 360 bis 230 - 2 Stk.,
  • 338 für 230 - 2 Stck.

Das Systempaket enthält eine Universalkassette zum Sammeln von Gelée Royale und zum Transport von Bienenvölkern (komplett mit Netz).

Die Deckelzuführung wird aus mit Leinöl getränkten Tannen- oder Fichtenbrettern und 5 mm dicken Faserplatten gestrickt. Innen sind alle Oberflächen weiß gestrichen. Der Boden der Zuführung tritt in die Rillen der Wände ein und lässt auf einer Seite einen Durchgang von 11 mm. Auf dem Grund des Bienenstocks sind Planochki aufgenäht, um das Verlegen von Propolis zu stimulieren. Die Decke ist mit einer kleinen Abdeckung versehen.

Maße der Teile aus Hartfaserplatte (in mm):

  • 324 auf 57 - kleine Kappe,
  • 320 bis 295 - der Boden.

Die Abdeckung ist ein Sandwich, das aus zwei Blättern Möbelkarton, einer Schicht aus wärmeisolierendem Material und Außenpolstern aus verzinktem Eisen oder einem geeigneten Dachmaterial zusammengesetzt ist.

Maße der Teile (in mm):

  • 360 bis 360 - 5 mm Karton (2 Teile),
  • 360 bis 360 - 20 mm Isolierung, mit wasserfestem Klebstoff auf die Pappe geklebt,
  • 362 bis 362 - Dachmaterial.

Der Deckel ist unten mit weißer Ölfarbe und oben mit Silber bemalt.

Die Deckenbefestigung erfolgt mittels einer Klemmkonstruktion aus vier mit Schrauben befestigten 10-mm-Lamellen. Ebenengrößen (in mm):

  • 362 bis 35 - 2 Teile
  • 382 bis 35 - 2 Teile.

Für die Installation in Blöcken während der Wanderungen besteht die Basis aus zwei Stäben mit einer Dicke von 70 mm, einer Breite von 120 mm und einer Länge von 1.840 mm. Auf den Boden eines solchen Betongestells montiert, in den Boden gehämmert. Die gesamte Abdeckung ist aus 15-mm-Platten herausgeschlagen. Der fertige Rahmen ist mit einer Biegung ummantelt.

Deckelmaße (in mm):

Der Rahmen hat ein originelles Design - er hat keine Seitenstangen und eine untere Stange. Entlang des Umfangs in Form des Buchstabens „P“ ist ein schwarzer 3-Millimeter-Draht mit einer Länge von 730 mm installiert. Es wird in speziell an den Enden geschnittenen 3-mm-Löchern an der oberen Stange befestigt.

Die obere Stange besteht aus Buchen- oder Kirschholz. Seine Abmessungen (in mm):

Für die Montage einer Platte auf einer Stange werden zwei 100er-Tränke für 3 mm ausgeführt.

Zubringerdach

Ein weiterer Unterschied zum klassischen Alpenstock besteht darin, dass er ein spezielles Dach hat - einen Futtertrog. Die Auswahl ist sehr rational, aber für Anfänger wird es für Imker nicht einfach sein. Ich empfehle daher, die Entwicklung dieses Systems mit einfachen Feedern zu beginnen, und nach eingehender Kenntnis dieser Feeder können Sie mit komplexeren Feedern fortfahren. Nämlich - nachdem Sie den Bienenstock moderner machen können.

Üblicherweise werden in der Dachzuführung verschiedene Arzneimittelmischungen für Bienen aufbewahrt.

Alpinschwarm zum Selbermachen bringen

Ein Beispiel für alpine Bienenstöcke ist das Design Roger Delon. Dieser Bienenstock besteht aus Blöcken, die in einer Linie angeordnet sind und somit Platz sparen. In den Alpen sind starke Winde keine Seltenheit, und ein einziges festes Dach ermöglicht es Ihnen, eine feste Position zu erreichen. Bemerkenswert ist auch das geringe Gewicht der Gehäuse. Es ist bekannt, dass der mit Waben gefüllte Körper etwa 16 kg wiegen kann und der Honig von ihnen 11 kg beträgt.

Machen Sie den Körper des Bienenstocks Roger Delon

1. Diese Zeichnung ist ein Körper, der aus Vorder-, Rück- und Seitenwänden besteht. Nehmen Sie für die Herstellung einen 30-mm-Block Fichte (Tanne und geeignet). Schlagen Sie zuerst den 4-Wand-Rahmen um und bringen Sie dann die Karosserie auf die gewünschte Höhe.

Wie Sie sehen können, befinden sich in den Wänden „a“ Vorsprünge. Sie dienen dazu, Metallkämme in sie einzubauen. Dieser Fall für 8 Frames. Die Anzahl der Fälle (3-6), die Sie auswählen, hängt von mehreren Faktoren ab:

  • die Anzahl der Bienen, die darin leben werden
  • Poren des Jahres.

In der Zeichnung ist auch zu sehen, dass der Alpenstock einen Eingangsbereich und keine Trenngitter sowie die Belüftungslichtungen hat. Das Dach ist der beste Schutz gegen Überhitzung. Frames haben die passende Größe, deshalb sind sie immer gefüllt.

2. Die nächste Zeichnung zeigt die technischen Merkmale des Bienenstocks: a ist der Boden, b ist das vordere Bein, c ist der Rücken, d und d sind die Balken, die die Höhe des Eingangs angeben. Der Boden besteht am besten aus nadelartigem Holz, das mit Leinöl vorgeweicht ist. Die Außenseite mit Carbonyl bearbeiten und mit Aluminiumfarbe abdecken. Die Bodendicke beträgt 30 mm, bei der die Ankunftstafel in einem Winkel von 45 Grad gefertigt wird.

Gewachster Rahmen

5. Für die Herstellung eines Rahmens aus gewachstem Stoff können Sie ein Kirsch- oder Buchenband verwenden. Der Draht sollte aus Stahl mit einem Durchmesser von ca. 3 mm bestehen. Die Stange hat auf beiden Seiten 2 Löcher, in die Draht eingeführt wird. Wo die Diele eine breite Oberfläche hat, sollten 2 Schnitte zum Füllen mit Wachs gemacht werden.

DIY alpine Bienenstock Montage Video

Ich möchte mein Bienenhaus, kann mich aber nicht für die Auswahl der Bienenstöcke entscheiden. Nachdem ich alle Vor- und Nachteile des Alpenstocks gelesen hatte, entschloss ich mich, darüber nachzudenken. Bei kleinen bleibt es so - mach es dir selber.

Ich bin ein professioneller Imker und benutze die Konstruktion von Roger Delon in meinem Bienenhaus. Ich möchte sagen, dass dies ein zuverlässiges, leichtes und einfaches Design ist.

Alpenstock - ein echter Fund für Imker. Benötigen Sie keine zusätzlichen Kosten und Mühen.