Allgemeine Informationen

Calathea - eine Beschreibung der Pflanze, Sorte, Wachstumsbedingungen und Pflege zu Hause

Pin
Send
Share
Send
Send


Guten Tag Freunde!

Calathea (Calathea), gehört zur Familie der Marantov (Marantaceae). Es ist die zahlreichste Gattung in dieser Familie. Es wächst in Süd- und Mittelamerika. Aus der altgriechischen Sprache wird der Name der Gattung Calathea als "Korb" übersetzt. Dies liegt an der Tatsache, dass seine Blätter als Material für die Herstellung von Weidenkörben verwendet wurden.

Die Höhe der Pflanzen in dieser Gattung variiert zwischen 20 cm und 1,5 m. Es ist eine blühende Pflanze. Lass uns darüber reden wachsende Calathea zu hause.

Die Blätter der Vertreter dieser Gattung sind länglich, eiförmig, es gibt jedoch Arten mit lanzettlichen Blättern. Sie haben eine Vielzahl von Mustern und Farben, von hellen bis zu dunklen Grüntönen. Sprosse einer größeren Anzahl von Arten befinden sich im Untergrund und sind an der Bildung des Wurzelsystems beteiligt. Sie verzweigen sich wiederum in kürzere vertikale Triebe, auf denen sich die Blätter befinden.

Beim Wachsen von Calatheas ist es notwendig, eine Reihe von Bedingungen zu beachten, da diese Pflanzen launisch sind und übermäßige Aufmerksamkeit benötigen.

Für angenehmere Bedingungen sollte die Raumtemperatur im Sommer +24 ° C nicht überschreiten. Bei erhöhten Temperaturen ist zusätzliche Raumfeuchtigkeit erforderlich. Und im Winter ist die Mindesttemperatur nicht niedriger als + 16C. Calathea mag keine plötzlichen Temperaturschwankungen. Bei niedrigen Temperaturen und plötzlichen Tropfen verblassen die Blätter.

Die Beleuchtung sollte moderat sein. Eine Calathea ist an Orten erforderlich, an denen sie keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist. Daher ist es besser, die Pflanze im Halbschatten zu platzieren. Aber im Winter muss an Orten mit guter Beleuchtung gearbeitet werden. Sie sollten sich aber auch vor direkten Strahlen hüten, da sich an den Blättern ein Sonnenbrand bildet. Bei mangelnder Beleuchtung sind die Blattstiele stark verlängert. Und mit viel Licht kräuseln sich die Blätter und verlieren ihre Farbe.

Bewässerung von Pflanzen im Sommer sollte etwa 3-mal pro Woche sein, und im Winter auf einmal reduzieren. Das Wasser sollte warm und nicht hart sein. Überschüssiges Wasser, das sich in der Pfanne ansammelt, muss abgelassen werden, da überschüssiges Wasser zum Tod des Wurzelsystems führt.

Vertreter der Gattung Calathea sind feuchtigkeitsliebende Pflanzen. Daher müssen Arten mit glatten Blättern ständig besprüht und mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Und Vertreter mit samtigen Blättern sollten um die Pflanze herum gesprüht werden. Mit einem Überschuss an Feuchtigkeit auf den Blättern erscheinen dunkle Flecken. Die Blattspitzen beginnen sich braun zu färben - dies liegt daran, dass die Luft nicht ausreichend angefeuchtet ist.

Die Pflanze muss während der Vegetationsperiode alle 2 Wochen gedüngt werden. Es ist besser, flüssigen Mineraldünger für die Fütterung zu verwenden. Und versuchen Sie, nicht zu viel zu füttern, denn Kalathea verträgt keinen Überschuss an Stickstoff und Kalzium.

Junge Pflanzen müssen im zeitigen Frühjahr einmal jährlich transplantiert werden. Anschließend werden sie mit zunehmendem Alter alle 3 Jahre umgepflanzt, wenn Wurzeln in den Öffnungen des Topfes erscheinen. Pflanzen Sie die Pflanzen in flache Töpfe um.

Dirigieren wachsende CalatheaWird durch Teilung während der Transplantation sowie durch Samen vermehrt. Auf Wiedersehen!

  1. Wachsende Gerbera zu HauseWachsende Gerbera zu Hause Guten Tag, Freunde! Gerbera - "Transvaal Gänseblümchen." Die Pflanze ist eine mehrjährige Pflanze, die ursprünglich aus Südafrika stammt und mehr als einhundert Sorten hat. Sorten werden in zwei Gruppen eingeteilt: großblumig und.
  2. Wachsende Cineraria von den Samen zu HauseWie man Cineraria aus Samen zu Hause züchtet Hallo! Cineraria ist eine prächtige Pflanze, die die Familie Aster repräsentiert und von vielen wegen ihres dekorativen Aussehens geliebt wird. Diese Pflanze passt nicht nur perfekt in den Garten.
  3. Wachsende SaintpauliaIndoor-Anbau von Saintpaulia Hallo, liebe Freunde! Veilchen - eine der am weitesten verbreiteten und von allen heimischen Pflanzen geliebten. Die häufigste Art ist die violette Saintpaulia. Infolge endloser.

Was ist Calathea?

Alle Arten von Calathea sind krautige Stauden, die im feuchten Boden der 2. Stufe der warmen Tropenwälder Südamerikas wachsen, wo es keine starken Temperaturunterschiede gibt. Blüten in hellen, ährenartigen Blütenständen, deren Farben von hellgelb bis orange reichen. Die Streifenfarbe ohne helle Flecken ist charakteristisch für ovale dunkelgrüne Blätter. Grüner Blattstiel wächst direkt aus dem Rhizom in der Nähe der Erdoberfläche. Calathea liebt feuchte Böden mit Sand und Kieselsteinen und reagiert gut auf das Vorhandensein zahlreicher Dressings mit Stickstoffverbindungen.

Heimatpflanzen

In seiner historischen Heimat wächst die Innenblume von Calathea in den dichtesten Teilen des tropischen Dschungels ohne direkten Zugang zu den Sonnenstrahlen. Daher sollte das Haus an Orten aufbewahrt werden, an denen kein helles Licht vorhanden ist. Die Tropen haben ein weiteres Merkmal - konstante Temperatur. An Orten, an denen Calathei wächst, übersteigt es selten 22-30 Grad Celsius. Die Blume hat auch einen starken Bezug zu den Bäumen, unter denen sie lebt: Von ihnen erhielt sie in ihrem gewohnten Lebensraum nützliche Substanzen, die sie zu Hause zusammen mit Dünger erhalten sollte.

Wie blüht

Haus Calatheus blühen im Frühjahr, Frühsommer. Wenn es möglich war, eine Überbenetzung oder Austrocknung des Bodens im Topf zu vermeiden, erscheinen in einem bestimmten Zeitraum 2-3 direkte Stiele aus dem oberen Teil des dicken pulverförmigen Stiels. Abhängig von der Art der Pflanze können die Blüten sehr bald oder mit großer Verzögerung erscheinen. Auch das Aussehen kann stark variieren: Die Farben variieren von blassgelb über golden bis violett. Im Durchschnitt dauert die Blüte 3-4 Wochen, die Blüten selbst sind klein. Ausgewählte Calathea-Arten blühen heller, die Blütenstände sind groß.

Arten und Sorten

Die Pflege von Calathea zu Hause kann je nach Typ sehr unterschiedlich sein. Die Sortenvielfalt erklärt sich leicht aus dem weiten Lebensraum der Pflanze der Maranthenfamilie. Auf dem Territorium einzelner Länder Mittel- und Südamerikas können 3-10 Sorten Calathea angebaut werden. Daraus ergeben sich eine Vielzahl von Farben, Erhaltungszuständen, Blütengröße, Anzahl der Blütenstände, Blühdauer.

Sorten von Calathea

Solch eine schöne Zierpflanze wie Calathea, ein anderer Name - "Gebetsblume", konnte nicht ohne die Aufmerksamkeit der Züchter bleiben. Neben künstlich gewonnenen Arten gibt es viele natürliche, natürliche Arten. Die bekanntesten Sorten sind nicht nur die übliche dunkelgrüne Farbe: Es gibt violette, rötliche, braune Kalatheae. Beliebte Sorten sind:

  • rozeopikta
  • lubbersa
  • Warschewitsch,
  • Calatheus Lancifolia
  • Medaillon
  • krokat,
  • makoya
  • Sanderiana,
  • litze
  • Calathea Rufibarba.

Hochverzweigte Pflanze, die ein Bündel dicker fleischiger Stängel ist, deren Farbe von grün bis dunkelviolett reicht. Die Blätter sind dick, breit, haben eine bestimmte Farbe des oberen Teils, ähnlich einem Medaillon. Die Oberfläche des Blattes ist mit einer weißen, gewellten Linie mit gerissenen Kanten verziert, in deren Inneren sich ein zweifarbiges, eckiges Fischgrätenmuster befindet. Detaillierte Informationen finden Sie in der Tabelle:

Blattform

Reich, mit grünen Streifen

Im späten Frühling 1-2 Blütenstände von hellgrüner, hellgrüner Farbe

Große, fleischige, lila Unterseite, auf weißem Muster - Medaillon mit zerrissenen Rändern mit einem Schatten auf der Außenseite

Liebt Schatten, Temperatur 20-24 Grad, 1 Mal pro Woche 1/10 des Topfes gießen

Benötigt nach dem Umpflanzen einen jährlichen Dünger. Verwenden Sie Flüssigdünger für Laub- und Zierblumen

Diese Calathea, Calathea crocata genannt, ist ein üppiger dichter Busch aus dünnen Samtblättern an dicken, fleischigen violetten Stielen. Calatheanische Blütenstände von orange, gelb und purpurroter Farbe erscheinen auf massiven Stielen, die direkt aus dem Rhizom wachsen. Weitere Informationen zu den Anlagen finden Sie in der Tabelle:

Form, Textur der Blätter

Homogenes Purpur, Malachit

Es blüht im Frühjahr 2-4 Stiele, die goldene Knospen zeigen

Oblong oval, mit gewellten Kanten, zweifarbig

Keine Anforderungen an das Beleuchtungsniveau. Im Winter wöchentlich gießen, im Sommer - einmal alle 2-3 Tage

Angst vor Spinnmilben - Insektizidspritzen erforderlich

Tropische Zierpflanzen stellen hohe Anforderungen an die Bodenfeuchte, die Umwelt. Ein charakteristisches Merkmal der Sorte ist das charakteristische Zick-Zack-Muster auf der Oberseite von Blättern, die aus einzelnen dicken Stielen wachsen. Tabellarische Daten geben ein vollständigeres Bild der Sorte:

Blattform

Brauner Stiel, hellgrünes Laub

Jährliche 2-3 Blütenstände, die an die zarte cremefarbene Farbe der Rosen erinnern

Lila Triebe, welkes Laubgrün, mit symmetrischem Quermuster

Der Boden für Calathea sollte teilweise aus Substraten bestehen, nach dem Umpflanzen ist eine jährliche Düngung erforderlich.

Der Boden im Topf sollte zu 25% entwässert sein

Lancifolia

Dies ist der unprätentiöseste und widerstandsfähigste Look. Mit ihm wird der Florist keine Frage haben, warum die Blätter bei Calathea gelb werden? Ähnlich wie der berühmte Hechtschwanz wächst diese Sorte als eine Art Rosette aus langen, breiten Blättern mit einem hellen, fleckigen Muster auf ihrer Oberfläche. Es unterscheidet sich von den Verwandten durch eine spezielle gewellte Laubform. Empfehlungen zur Pflege, externe Daten sind in der Tabelle dargestellt:

Form, Textur der Blätter

Die Grundfarbe ist dunkelgrün, die Streifen sind schwarz bis weiß

Zu Hause blüht nicht

Länglich keilförmig, geht glatt in den Stiel über. Längliche ovale Flecken befinden sich diagonal über dem Blatt.

Häufiges Gießen ist nicht erforderlich. Beschränken Sie im Winter das reichliche Besprühen des Stängelbodens.

Calathea Makoya

Der nächste Verwandte dieser Art von Calathea ist Lanesifolia. Makoya hat ein ähnliches Aussehen, ist aber anspruchsvoller für eine gute Pflege. Großes Laub, geformt wie ein regelmäßiger Kreis, benötigt viel Feuchtigkeit. Es wächst mit breiten niedrigen Büschen, die aus Blättern bestehen, die eine besondere Farbe haben: Dunkle Flecken erscheinen auf einem weißen Hintergrund mit einem grünen Rand. Die tabellarischen Daten helfen, die Merkmale der Blume besser zu kennen:

Blattform

Dominantes Weiß, Flecken von dunkelgrün bis smaragdgrün

Oval, heller Grund, dunkler Rand, blattförmige Flecken, seitlich von der Mitte aus gerichtet

Erfordert häufiges mäßiges Gießen. Halten Sie den Boden feucht

Dünger im Sommer mit Wasser verdünnen

Dies ist die launischste Sorte von Calathea, die ständige sorgfältige Pflege und Aufmerksamkeit erfordert. Besondere Erwähnung verdient die Schaffung eines besonderen Bodens, in dem Calathea rufibarba leben wird. Wunderliche Abwechslung hat ein interessantes Aussehen, ähnlich wie bei großen Brennesseln. Welliges, spitzes Laub wird nicht zusätzlich pigmentiert, aber seine schönen Büsche machen in jedem Raum eine gute Figur. Machen Sie sich mit den Merkmalen der in der Tabelle aufgeführten Sorte vertraut:

Blattform

Uniform brillant und smaragd

Frühsommer 5-8 Blütenstände, ähnlich Vanille

Länglicher keilförmiger, gewellter Rand, kein Muster

Erfordert häufiges mäßiges Gießen. Die Blätter werden täglich mit Wasser besprüht, das wärmer als Raumtemperatur ist.

Stellen Sie den Topf mit Blähton oder trockenem Waldmoos auf die zweite Palette, um Wurzelfäule zu vermeiden

Sanderiana

Kolumbianische dekorative Blume eigenartige dunkle Farbe, nah an Schokolade. Auf den violetten, fast schwarzen Blättern sind gepaarte weiße Streifen deutlich zu erkennen. Der Strauch unterscheidet sich nicht in seiner Größe, sondern wächst sehr dicht. Zusätzliche Daten zur Note sind in der Tabelle dargestellt:

Blattform

Tiefdunkelgrün, milchig weiß

Jährlich unter günstigen Bedingungen 2-3 goldene, cremefarbene oder violette Blütenstände

Ovale, längliche, gewellte, weiß gepaarte Venen gehen von der Mitte aus

Ähnliche Sorten Varshevicha

Wischen Sie die Blätter täglich mit einem feuchten Tuch ab, um Fäulnis und das Auftreten gelber Flecken zu vermeiden

Es unterscheidet sich sehr von anderen Sorten der Laubfärbung, obwohl es bei Floristen nicht sehr beliebt ist. Weniger skurril gegenüber äußeren Faktoren, stirbt aber mit einer leichten Abweichung von der Norm von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Breite, fleischige Lindenblätter sind mit hellen, zitronenfarbenen Flecken bedeckt. Das Laub befindet sich auf einem einzigen großen Stiel. Weitere Informationen zum Formular finden Sie in der Tabelle:

Blattform

Grünlich braun. Die Farbe der Flecken ist weiß, gelb oder smaragd.

Ovale Form mit abgerundeter Spitze, die Flecken befinden sich asymmetrisch entlang der zentralen Vene

Temperaturbereich 18-26 Grad. Bewässerung erfordert mäßig

Wildarten, die im Gebiet der brasilianischen Wälder nahe stehenden Gewässern wachsen. Bildet dichte Dickichte bis zu einer Höhe von 1 m. Die Lage des Laubs mit einem Wellenmuster ist ungleichmäßig: vom Rhizom bis zur Spitze des Stängels. Launische Blume, die die Umwelt und die Zusammensetzung des Landes, auf dem sie wächst, fordert. Die tabellarischen Daten geben ein vollständigeres Bild der Pflegeregeln für die Art und ihrer Merkmale:

Blattform

Weiße Basis mit grünen Adern

Jedes Jahr im späten Frühjahr mit weißen, spitzen Blütenständen

Oval mit abgerundeter Spitze. Weiße fleischige Blätter mit dicken weißen Adern

Benötigt eine Drainage am Boden des Topfes, täglich mit warmem kochendem Wasser besprühen

Pflege für Calathea

Viele Menschen, die sich entschlossen haben, eine Blume zu Hause zu machen, fragen sich, wie sie sich um eine Calathea kümmern sollen. Genaue Empfehlungen hängen von der Sorte der Zierblume ab, die allgemeinen bleiben jedoch unverändert. Die tropische Pflanze liebt dunkle Stellen und viel frische Feuchtigkeit. Behalten Sie die Zusammensetzung des Bodens in einem Topf im Auge: Die ideale Option wäre die Verwendung von Lackmuspapier zur Bestimmung des pH-Werts des Mediums. Alle Sorten reagieren gleich gut auf angesäuerten Boden.

Wachstumsbedingungen

Tropische Pflanzen, die im unteren Teil des Waldes wachsen, vertragen keine direkte Sonneneinstrahlung. Frische Luft tut ihnen auch nicht gut. Verzichten Sie daher auf die Idee, einen Topf zum Wohle der Pflanze auf die Fensterbank zu stellen. Achten Sie auf Raumtemperatur: Sie sollte im Bereich von 20-24 Grad Celsius liegen. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 70 und 80% liegen. Bei richtiger Bewässerung ahmen diese Bedingungen das tropische Klima der Blume gut nach.

Dies ist ein sehr wichtiger Faktor für das gesunde Wachstum der Zimmerblume. Beachten Sie die folgenden Bedingungen, damit die Pflanze nicht austrocknet und abstirbt:

  1. Lufteinlass. Es wird leicht bereitgestellt, indem der Zusammensetzung des vorbereiteten Bodens zerkleinerte Holzkohle zugesetzt wird. Beachten Sie das Verhältnis von Land zu Krume 10: 1.
  2. Entwässerung Erstellen Sie eine dicke Schicht, in der das Rhizom nicht sprießen kann. Die Schicht schützt die Wurzeln vor Fäulnis aufgrund der Ansammlung von großen Mengen Wasser. Mit dieser Rolle kommen feine Kieselsteine, Blähton gut zurecht.
  3. Nährstoffe. Befruchten Sie das Land nach der jährlichen Transplantation. Verwenden Sie für diesen Standarddünger Humus.

Tropische Pflanzen lieben Wasser sehr. Halten Sie ein hohes Maß an Luftfeuchtigkeit kann regelmäßige Sprühnebel sein. Das Wasser nicht überhitzen oder überkühlen: Es sollte etwas wärmer als Raumtemperatur sein, um keine irreparablen Schäden am Laub zu verursachen. Wasserportionen enthalten alle paar Tage 1/10 des Topfvolumens. Die Häufigkeit des Eingriffs bestimmen den Untergrund: Es sollte 3-4 cm nach unten trocknen.

Das Verfahren ist im Zusammenhang mit dem schnellen Wachstum des Wurzelsystems der Blüte erforderlich. Verwenden Sie niedrige, breite Töpfe - das Rhizom ist flach und wächst nur an den Seiten. Das Umpflanzen von Calathea ist gefährlich für die Pflanze. Es gibt 2 Optionen für das Verfahren:

  1. Mit dem Ersatz des Landes. Produziert im zeitigen Frühjahr nach ausgiebigem Gießen. Ziehen Sie die Blume aus dem Topf, schütteln Sie den Boden ab. Versuchen Sie nicht, die Wurzeln zu entwirren. Stellen Sie die Pflanze in einem neuen Topf auf die Drainage, bestreuen Sie sie mit dem Substrat und anschließend mit Erde.
  2. Ohne Landersatz. Die Blüte wird nach 6-7 Tagen ohne Bewässerung vorsichtig aus dem Topf genommen. Land bleibt auf dem Rhizom. Eine Drainageschicht wird in einen neuen Topf gelegt, eine Blume wird installiert. An den Rändern ist der Boden aufgefüllt, ähnlich wie bei der alten Zusammensetzung.

Zucht

Ein anerkannter und einfachster Weg ist die Trennung des Busches. Grabe das Rhizom aus und versuche, es nicht zu beschädigen. Teilen Sie das Wurzelsystem vorsichtig in zwei Teile, sodass die gesamte Rosette mit 4-5 Blättern auf beiden verbleibt. Schütteln Sie die Setzlinge in vorbereiteten Töpfen und bestreuen Sie sie mit neuer Erde. Befruchten Sie jeden Monat neue Setzlinge, um ein garantiertes Überleben zu gewährleisten.

Als zu düngen

Für die Rolle des Substrats geeigneter Humus, bestehend aus altem Laub, Torf. Für Zierpflanzen ist es jedoch besser, Vorratsfutter zu verwenden. Fügen Sie monatlich Dünger hinzu, damit die Blüte schnell wächst und an Kraft gewinnt. Verdoppeln Sie im Frühjahr die Fütterungshäufigkeit für blühende Sorten, da sie sonst krank werden, austrocknen und schnell sterben können.

Krankheiten und Schädlinge

Tropische Zierblumen leiden oft unter verschiedenen Beschwerden. Sie werden durch Parasiten, Pilze, Schimmel, Insekten verursacht. Die bekanntesten Probleme:

  1. Spinnmilbe Verursacht Vergilbung, Laub. Обработайте нижнюю часть растения инсектицидом.
  2. Мучнистый червец. Проявляется как белый комкообразный налет на листьях. Das Problem wird durch eine einzige Behandlung mit Insektiziden gelöst.
  3. Schwarzer Pilz Bildet einen schwarzen Film über den Sauerstoffblättern. Die Behandlung hilft den Pflanzen, eine schwache Seifenlösung zu erhalten.

Sehen Sie sich das Video an: Aloe Vera durch StecklingeAbleger ganz einfach vermehren (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send