Allgemeine Informationen

Beschreibung und Foto der Victoria-Rebsorte

Pin
Send
Share
Send
Send


Trauben - eine der ältesten Beeren, die bis heute nicht an Beliebtheit verloren haben. Weinbau ist keine leichte Aufgabe. Dennoch versuchen viele Gärtner, diese Beeren auf ihrem Land anzubauen, um ihren wunderbaren Geschmack zu genießen. Und obwohl Trauben als wärmeliebende Pflanze gelten, gibt es Sorten, die unter verschiedenen klimatischen Bedingungen gut wachsen und eine gute Ernte bringen. Dazu gehört Victoria - eine wunderbare Sorte, die viele süße rosa Früchte mit reichem Geschmack und ausgezeichnetem Aroma liefert.

Sortenbeschreibung, charakteristisch mit Foto

Victoria-Trauben wurden von russischen Züchtern gezüchtet. Eine der Hauptaufgaben war gleichzeitig die Schaffung einer Sorte, die Frost und schlechtes Wetter gut verträgt. Wissenschaftler haben es geschafft. Die Pflanze war nicht nur nachhaltig, sondern auch skoroplodny. Die Züchter legten europäische Amur-Sorten als Grundlage für ihre Kreation fest. Infolgedessen haben wir Beeren, die fast 2-3 Jahre nach dem Pflanzen oder Pfropfen der Büsche zu reifen beginnen.

Victoria wird nicht nur wegen seines Geschmacks geschätzt. Einer der Hauptvorteile der Sorte ist die Größe der Trauben. Man kann mehr als 0,5 kg an Gewicht erreichen. Die Beeren sind auch groß, haben eine schöne Farbe. Die Trauben haben eine konische Form, die Beeren sind mäßig verdichtet, nicht zu stark aneinander gepresst.

Beeren werden fast 3 cm lang, wiegen durchschnittlich 6-7 g und haben eine längliche, eiförmige Form. Die Schale der Traube hat einen interessanten Farbton - Rot-Himbeere. Oben befindet sich eine charakteristische matte Beschichtung.

Viele mögen den wunderbaren Geschmack der Victoria-Sorte, auch dank des Fruchtfleisches. Tatsache ist, dass es ziemlich dicht, fleischig und saftig ist. Durch die vollständige Reifung erhalten die Beeren ein unvergleichliches Muskataroma.

Was die Pflanze selbst angeht, trägt sie dicht Früchte, etwa 80% der Triebe bringen Früchte hervor. Dies bedeutet eine bemerkenswerte Ausbeute bei gleichzeitiger Überlastung der Büsche. Die Vegetation einer Pflanze dauert 115 bis 120 Tage. Daher erscheinen Mitte August die ersten leckeren reifen Haufen von Victoria. Am Ende des Sommers wird in der Regel eine volle Ernte durchgeführt.

Stärken und Schwächen

Vielfalt Victoria hat viele Vorteile. Zunächst wird auch in kleinem Umfang eine gute Ernte erzielt. Diese Traube eignet sich perfekt für den Anbau in kleinen Sommerhäusern. Es ist möglich, die Ernte selbst zu essen, die Gäste zu verwöhnen und sich sogar auf den Winter vorzubereiten. Wenn es ernsthafter ist zu wachsen, wird diese Sorte gut zum Verkauf kommen. Es ist jedoch zu wissen, dass hohe Erträge und Früchte von guter Qualität nicht die einzigen positiven Eigenschaften der beschriebenen Sorte sind. Es ist wichtig, über seine anderen Vorzüge Bescheid zu wissen.

  • Traubenstecklinge zeichnen sich durch ein bemerkenswertes Überleben aus.
  • Sie haben die Fähigkeit, sich gut anzupassen.
  • Die Triebe der Pflanzen reifen perfekt, die meisten tragen Früchte.
  • Die Sorte ist nicht nur resistent gegen Kälte, sondern auch gegen Krankheiten. In den meisten Fällen muss die Pflanze nicht behandelt werden, es genügen Schutzmaßnahmen in Form von Gebüschspray.
  • Qualitätspflege wirkt sich direkt auf den Ertrag der Pflanze aus. Wenn Sie sich gut um ihn kümmern und alle agrartechnischen Normen einhalten, können Sie die Qualität und Größe der Ernte erheblich verbessern.
  • Victoria kann mit großem Erfolg in verschiedenen Regionen angebaut werden. Auch wenn der Frost im Winter 20 ° C überschreitet, wird die Rebe nicht beschädigt. Besteht die Möglichkeit noch größerer Fröste, ist es wichtig, den Busch abzudecken, um seine Gesundheit zu bewahren.

Natürlich hat Victoria ihre Mängel, an die man sich auch gerne erinnert. Eines der wichtigsten Dinge ist, dass die Blüten der Pflanze überwiegend weiblich sind. Diese Qualität führt zu unerwünschten Konsequenzen - die Pflanze ist schlecht bestäubt, es treten ständig Obsterbsen auf. Dies erfordert, dass Gärtner in der Nähe andere Sorten pflanzen, was mit der Blütezeit bei Victoria zusammenfällt.

Ein weiterer Nachteil ist die Überlastung der Buchse. Es scheint, weil es großartig ist, wenn die Pflanze eine großartige Ernte bringt. Ja, aber große Lasten wirken sich negativ auf die Pflanze selbst und auch auf nachfolgende Kulturen aus. Die Trauben werden mit der Zeit kleiner, die Beeren werden kleiner.

Auf dieser Grundlage kann der folgende Nachteil genannt werden - die Notwendigkeit, den Ertrag von Victoria zu rationalisieren. Um die Büsche nicht zu beschädigen und ihre gesunde Frucht zu erhalten, ist es notwendig, die Anzahl der Früchte ab der Blütezeit und vor der Reifung zu rationieren. Zwischenfrüchte müssen manchmal komplett entfernt werden.

Der süße Geschmack der Trauben verursachte einen weiteren Mangel. Saharas ziehen Insekten an, nämlich Wespen. Eine Niederlage durch diese gefährlichen Kreaturen kann sowohl dem Vermieter als auch der Ernte selbst schaden.

Beachten Sie! Um den Wespen die Beeren nicht zu verderben, können sie spezielle Fallen stellen. Eine Option ist eine Lösung von Zucker oder Honig mit Zusatz von Chlorophos (0,5%). Es wird in einen Behälter gegossen und in der Nähe des Weinbergs platziert.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Früchte in der Nähe der bereits überreifen Pflanze anzulegen. Sie werden auch mit Insektiziden behandelt. Wespen können durch Verbrennen ihrer Nester entfernt werden, dies muss jedoch mit größter Sorgfalt geschehen.

Pflanzen und pflegen

Victoria-Trauben können auf zwei Arten angebaut werden. Der erste pflanzt aus einem Steckling. Der Hauptvorteil dieser Methode ist ein guter Busch: sauber, ohne mögliche Krankheiten und Schädlinge. Die zweite Methode ist das Aufpfropfen eines adulten Stammes. Auch in diesem Fall hat es seine Vorteile: Der Busch wird widerstandsfähiger, fester und produktiver. Außerdem wird es schneller wachsen.

Victoria kann im Herbst und Frühling gepflanzt werden. Die Frühlingslandung erfolgt von Ende März bis Anfang Juli. Im Herbst ist es jedoch besser, diese Angelegenheit bis Mitte Oktober zu regeln. Da Trauben eine hitzebegeisterte Kultur sind, ist es für sie wichtig, einen geeigneten Ort zu wählen. Der Standort sollte vor Zugluft geschützt und mit Sonnenlicht gesättigt sein. Der Boden muss fruchtbar sein. Es ist möglich, die Qualität des Bodens mit mineralischen oder organischen Düngemitteln zu verbessern. Es wird jedoch empfohlen, diese vorab mitzubringen - etwa 1-2 Jahre vor dem Einpflanzen der Trauben.

Ein wichtiger Punkt für ein gutes Überleben der Trauben - die Auswahl der Stecklinge.

Eine Qualitätspflanze sollte weiße Wurzeln und einen grünen Schnitt haben.

10-30 Tage vor der Landung bereitet Victoria einen Platz vor. Die Grube sollte 1 m tief und etwas schmaler sein, ungefähr 80 cm. Entwässerung - Kies (5 cm) und dann sollte der Boden (10 cm) auf den Boden gelegt werden. Danach müssen Sie etwa 2 Eimer Humus und dann - fruchtbaren Boden in das Loch gießen. Weiterhin wird all dies gemischt und für einige Zeit belassen.

Der Keimling wird in Höhe des radikalen Halses in die Grube abgesenkt, aufgefüllt, verdichtet, aber nicht viel. Es muss mit viel Wasser gegossen werden - bis zu 3 Eimer. Es wird empfohlen, den Boden in der Nähe der Trauben zu mulchen. Es ist auch wichtig, einen Halt zu finden, der die junge Pflanze stützt.

Zum Anpflanzen von Trauben dieser Sorte wird empfohlen, Sorten haltbarer und kräftiger zu machen. Es ist notwendig, einen Schnitt mit 2-3 Augen zu wählen. Es ist wichtig, den unteren Teil in Form eines Keils zu schneiden und die Oberseite mit Paraffin zu füllen. Für die Brühe wird Stumpf aus dem alten Traubenstrauch genommen. Der Platz ist gut gereinigt, es sollte glatt werden. Ferner wird in der Mitte ein Spalt gemacht und der Schnitt muss in diese eingebracht werden. Es ist mit Ton vorgeschmiert und die Brühe wird bewässert und gemulcht. Der Schaft hat ein Tuch oder ein starkes Seil.

Pflege einer Klasse von Victoria besteht aus mehreren Komponenten.

  • Das erste gießt. Es sollte ausreichend und rechtzeitig sein.
  • Der zweite ist Dünger. Experten empfehlen die Herstellung von Mineral- und Bio-Nahrungsergänzungsmitteln im zeitigen Frühjahr. Danach werden die Trauben gewässert. Auch die Fütterung erfolgt während der Bildung des Eierstocks und während der Reifung der Beeren, wenn sie ihre Farbe ändern.
  • Der dritte ist das Mulchen. Verwenden Sie dafür Moos, Sägemehl und erst nach dem Befeuchten.
  • Bildung. Der Busch wird im Herbst geschnitten und erhält so eine Fächerform. Im Frühjahr wird es gegen Krankheiten und Schädlinge behandelt.
  • Im Herbst beherbergen die Trauben und legen sie zuerst in einen Graben.

Traube Victoria: Video

In diesem Jahr macht mich Victoria bei Regenwunden glücklich. Dennoch hat diese Sorte positive Vorteile: hohe Frostbeständigkeit und Krankheitsresistenz. Was die Wespen betrifft, ist das Problem gelöst - Säcke für Trauben warten schon lange in den Flügeln. Außerdem wies der Busch trotz des Regens hohe Erträge und eine gute Bestäubung ohne Erbsen auf.

Nadezhda Nikolaevna

http://forum.vinograd.info/showthread.php?t=567

Victoria ist eine gute Sorte, lecker, aber ich habe seit 8 Jahren keinen Pinsel mehr auf meiner Website gepflückt. Die Spitze der Quaste beginnt zu singen und sofort sind die Wespen noch grün, wenn sie reifen, sie schlemmen. Fallen helfen nicht. Arkady wächst in der Nähe und sie berühren sie erst, wenn sie Victoria los sind. Versucht, in den Taschen zu verstecken, aber beginnt zu wandern und noch mehr Wespen angezogen. Ich musste ausrotten, obwohl es schade ist.

Osipov Pavel

http://www.vinograd7.ru/forum/viewtopic.php?p=181246

Victoria ist eine recht anständige Form von Trauben. Bei FZHTTs verlief die Bestäubung in drei Jahreszeiten gut. Es ist sehr resistent gegen Krankheiten, es beginnt früh zu reifen. Vollreife Beeren mit exzellentem Muskatgeschmack (der Favorit meiner Frauen). Der einzige schwerwiegende Nachteil - sehr beliebt bei Wespen. Beginnen Sie gleich zu Beginn der Reifung mit der Beschädigung. Achten Sie darauf, die Hrones vor den Wespen zu verstecken, da sie sonst keine Zeit haben, voll auszureifen. Sie fressen sie. Bei starkem Regen fällt das Knistern einzelner Beeren auf. Die Rebe reift perfekt. Es ist durchaus möglich, selbst ein oder zwei Sträucher zu halten.

Senchanin

http://www.vinograd777.ru/forum/showthread.php?t=376

Victoria-Trauben sind eine der empfohlenen Trauben für den Anbau in kleinen Gebieten, auch als erste Sorte für einen Sommerbewohner, der die ersten Schritte in einem so interessanten Geschäft unternimmt. Mit einigen Nachteilen findet es jedoch keine Anwendung im industriellen Weinbau. Mit der richtigen Pflege werden hervorragende Ernten von leckeren Beeren erzielt, aber dafür ist ein großer Aufwand erforderlich.

Sehen Sie sich das Video an: Die einfachste Art Tafeltrauben zu pflanzen (September 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send