Allgemeine Informationen

Gemeinsame Himbeere - nützliche Eigenschaften, Verwendung in der traditionellen Medizin, Kontraindikationen

Himbeeren gehören zu den beliebtesten Beeren, und es ist nicht überraschend. Neben dem delikaten Geschmack und der besonderen Konsistenz besitzt es auch eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften. Meistens werden die Früchte frisch verzehrt und die Zusammensetzung süßer Leckereien. Himbeeren lieben es, im Winter wegen der besonderen Eigenschaften zur Stärkung des Immunsystems zu schlemmen. Lassen Sie uns Schritt für Schritt den Hauptwert und mögliche Nebenwirkungen beim Verzehr von Obst analysieren.

Himbeereigenschaften

  1. Es basiert auf einer großen Menge Ascorbinsäure und jeder weiß, dass Vitamin C als natürliches Antioxidans und Immunstimulans wirkt.
  2. Beeren wirken entzündungshemmend und bakterizid. Es wird mit einer von Natur aus geringen Immunität, Bronchitis, Lungenentzündung und anderen Beschwerden dieser Art eingenommen.
  3. Es enthält viele antioxidative Substanzen, die für die Bindung von Schwermetallsalzen sowie für deren Entfernung aus der Kavität der inneren Organe erforderlich sind.
  4. Durch die Einbeziehung von Pektinen, Ballaststoffen und Tanninen in die Strauchstruktur verbessert sich die Arbeit der Verdauungsorgane, Nieren, Leber und Gallenblase.
  5. Heiler, die seit vielen Jahren Himbeeren verwenden, haben das Hauptmerkmal identifiziert. In jeder Form ist die Beere bei Fieber nützlich, da sie das Schwitzen verstärkt und Fieber beseitigt.
  6. Durch die Stärkung und Reinigung der Blutkanäle werden schwere Erkrankungen wie Arteriosklerose verhindert. All dies wird durch die Spaltung von Cholesterin-Plaques ermöglicht.

Es ist wichtig!
Um alle Freuden der Beere zu erleben und nur einen Nutzen aus ihrem Verzehr zu ziehen, ist es notwendig, den Tagessatz zu beachten. Die erste Bekanntschaft wird gemacht, beginnend mit kleinen Portionen. Wenn der Körper normal reagiert, können Erwachsene bis zu 2 Gläser pro Tag und Kinder - 160-200 Gramm - essen. Achten Sie darauf, Kontraindikationen zu berücksichtigen.

Nützliche Eigenschaften von Himbeerblättern

  1. Es werden nicht nur Früchte in die Nahrung aufgenommen, sondern auch Heilbrühen und Tees, die auf dem Laub des Strauchs basieren. In ihnen übertrifft der Gehalt an Ascorbinsäure die Indizes von Vitamin C zum Beispiel in Zitrusfrüchten oder Johannisbeeren erheblich. Darüber hinaus sind die Blätter für ihre tonisierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt.
  2. Um die übliche Stärkung der Immunität zu erreichen, chronische Müdigkeit zu überwinden und zu einer besseren Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Viren beizutragen, trinken Sie zweimal täglich Tee auf dem Laub.
  3. Während der Ausbreitung von SARS oder Influenza ist es notwendig, starke Abkochungen auf den Blättern und frischen (oder getrockneten) Früchten von Himbeeren zuzubereiten. Solche Werkzeuge sind auch bei Vitaminmangel und in der Nebensaison wirksam.
  4. Für die beste Entfernung von Auswurf aus der Höhle der Atemwege ist es notwendig, Abkochungen von Blättern, Früchten, Wurzeln oder Zweigen des Strauchs vorzubereiten.
  5. Wenn Sie Tee mit hohem Blutdruck verwenden, erhöhen Sie die Ausscheidung von Urin und verringern die Leistung. Himbeeren wirken sich auch positiv auf die Gesundheit von Diabetikern aus, indem sie den Zuckergehalt im Blut senken.
  6. Um Hautprobleme oder Benachteiligungen zu bewältigen, müssen Sie Brei auf der Basis von frischem Laub von Himbeerbusch kochen. Dieses Tool beseitigt auch effektiv Akne.
  7. Um den Zustand des Haares, seine Feuchtigkeitsversorgung und Ernährung zu verbessern, gegen Schuppen und Seborrhoe vorzugehen, ist es notwendig, den Schock nach jeder Haarwäsche mit Abkochung der Himbeerblätter abzuspülen.

Nützliche Eigenschaften von Himbeerzweigen

  1. Tee wird aus Zweigen hergestellt, die sich zur Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen, Lungenentzündung, chronischer Bronchitis, Mandelentzündung, Asthma und Grippe eignen.
  2. Außerdem stärkt dieses Getränk das Immunsystem und entfernt überschüssiges Wasser. Vor dem Hintergrund der letzteren Qualität wird die Schwellung der Gliedmaßen deutlich verringert, Müdigkeit und Schweregefühl in den Beinen verschwinden.
  3. Bei starkem Husten Auswurf beschleunigen, Schmerzen und Halsschmerzen lindern, Tee kochen. Dazu hacken 6 große Zweige, brauen 500 ml. kochendes Wasser und bestehen einen halben Tag.
  4. Wenn Sie an einer Grippe oder den ersten Anzeichen einer Erkältung leiden, machen Sie eine Abkochung. Die Zweige zerdrücken, die Hälfte der Handvoll abmessen und mit 0,2 l mischen. kochendes Wasser. Eine Viertelstunde kochen lassen, dann abkühlen lassen, filtrieren und dreimal täglich mit Honig verwenden.
  5. Um das Blut von Giftstoffen zu reinigen, Giftstoffe und andere schädliche Substanzen aus dem Körper zu entfernen, ist es notwendig, die Infusion auf die Zweige anzuwenden. Es kann aus einem Esslöffel gemahlenen Rohstoffen und 450 ml gekocht werden. kochendes Wasser.

Nützliche Eigenschaften der Himbeerwurzel

  1. Himbeeren sind gut, weil alle ihre Teile für die traditionelle Heilung geeignet sind, um Krankheiten unterschiedlichen Schweregrads zu beseitigen. In diesem Fall profitieren die Wurzeln von Otitis, Immunschwäche, chronischer Müdigkeit, Husten, Asthma und ARVI.
  2. An den Wurzeln des Himbeerbusches bereiten gelbe Sorten verschiedene Abkochungen für Erkältungen vor. Hacken Sie dazu die Wurzeln so weit, dass Sie einen Esslöffel Rohstoffe erhalten, und brauen Sie 300 ml. kochendes Wasser, 10 Minuten kochen und darauf bestehen. Nach dem Abkühlen wird die Zusammensetzung filtriert und dreimal täglich eingenommen.
  3. Um das Immunsystem zu stärken, Asthma oder Bronchitis zu heilen, ist es besser, rote Himbeeren zu verwenden. Seine Wurzeln werden zerdrückt, dann 2 Esslöffel mit 350 ml gemischt. heißes Wasser. Nach einer dreistündigen Garzeit muss die Zusammensetzung abgetropft, leicht abgekühlt und in 60 ml konsumiert werden. 4 mal am Tag.
  4. Zur Behandlung von Otitis wird Tinktur an den Wurzeln verwendet. Rohstoffe trocknen, hacken, brauen und darauf bestehen. 0,1 l einnehmen. jeden Tag für 2 Wochen. Empfangsfrequenz - zweimal täglich.

Himbeere für Krankheiten

Beeren jeglicher Art werden zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten unterschiedlicher Komplexität eingesetzt. Das endgültige Rezept hängt jedoch davon ab, welche Symptome gelöscht werden sollen. Es lohnt sich, sich an den Schaden zu erinnern, den die Himbeere mit sich bringt. Es sollte nicht von Kindern unter 2 Jahren, Personen mit Unverträglichkeit gegenüber dieser Beere und Allergien gegen diese chronische Nierenerkrankung angewendet werden.

Pankreatitis
Pankreatitis ist eine Erkrankung der Bauchspeicheldrüse, die von entzündlichen Prozessen dieses inneren Organs begleitet wird. Himbeeren sollten in keiner Weise konsumiert werden, wenn die Pankreatitis akut wird.

Die Beeren enthalten schleimhautschädigende Säuren. Wenn die Krankheit in einem chronischen Stadium ist, ist es möglich, den Verlauf zu lockern, ein bisschen Himbeermarmelade oder Kompott in die Ernährung einzufügen.

Erkältung
Himbeermarmelade wird seit jeher als Allheilmittel bei Erkältungen eingesetzt. Rohstoffe haben ausgeprägte diaphoretische Eigenschaften. Produkt leicht für einen kurzen Zeitraum mit Erkältungssymptomen fertig zu werden.

Antivirale, fiebersenkende und antivirale Eigenschaften sind der Naturheilkunde inhärent. Mit einer kalten Delikatesse wird Fieber perfekt reduziert. Infolgedessen tritt starkes Schwitzen auf. Der Effekt wird durch die Anwesenheit von Salicylsäure in der Zusammensetzung der Rohstoffe erzielt.

Gastritis
Es ist wichtig zu wissen, dass die frischen Früchte der Pflanze die Magenschleimhaut beeinträchtigen. Daher ist es verboten, Rohstoffe für eine solche Krankheit zu essen. Dies kann nicht über das Abkochen der Blätter gesagt werden. Ein solches Werkzeug wirkt sich dagegen positiv auf die Gesundheit aus.

Für den Wellnesskurs sollte ein relativ einfaches Werkzeug vorbereitet sein. Kochen Sie die Blätter mit kochendem Wasser und trinken Sie die angespannte 120-ml-Brühe. 5-6 mal am Tag. Bei niedriger Säure hilft Himbeersaft. Frisch genug, um mit Wasser in gleichen Mengen verdünnt zu werden.

Gicht
Bei artikulären Entzündungsprozessen, die durch einen abnormalen Stoffwechsel im Körper ausgelöst werden, sollten Sie eine spezielle Diät einhalten, die von einem Spezialisten verschrieben wurde. In diesem Fall ist der Verzehr von Himbeeren begrenzt. Bei der Zusammensetzung der Rohstoffe handelt es sich um Purine.

Solche Enzyme können den Krankheitsverlauf verschlimmern. Wenn Gicht im Körper große Mengen an Harnsäure ansammelt. Was die Purine betrifft, tragen die Enzyme nur zur erhöhten Produktion einer solchen Säure bei.

Diabetes mellitus
Bei Diabetes darf der Patient nur eine begrenzte Menge schwarzer Himbeeren essen. Der vorgeschriebene Tagessatz muss vom behandelnden Arzt individuell festgelegt werden.

Der Vorteil der Beeren ist, dass sie einen niedrigen glykämischen Index haben. Ein solcher Faktor bedeutet, dass der Zuckergehalt im Blut nicht stark ansteigt. Die Heilpflanze wirkt sich positiv auf den Zustand des gesamten Organismus aus.

Das systematische Essen dieser Früchte hilft bei Übergewicht. Schwarze Himbeere entfernt perfekt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper. Der Blutdruck wird ebenfalls stabilisiert.

Gegenanzeigen Himbeeren

  1. Zusätzlich zu den Vorteilen können Himbeeren Menschen erheblich schaden. Beeren gehören zu den allergenen Produkten. Deshalb müssen Sie beim Essen äußerst vorsichtig sein.
  2. Durch den Missbrauch von Rohstoffen können sich gesundheitliche Probleme in Form von Nierensteinen, Harn- und Gallenblase entwickeln. Himbeere schärft auch den Fluss von Gicht, Geschwüren und Erosion der Schleimhäute des Magen-Darm-Trakts.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Himbeere dem Körper mehr Vorteile bringt als Schaden. Berücksichtigen Sie beim Verzehr des Produkts Kontraindikationen und beachten Sie den täglichen Obstkonsum. In diesem Fall entstehen keine gesundheitlichen Probleme.

Wie sieht es aus?

In diesem Abschnitt haben wir eine Beschreibung der Himbeeren. Gemeine Himbeere - Laubbaumstrauch. Ihr Rhizom ist mehrjährig mit zweijährigen oberirdischen Stielen. In der Höhe der Himbeere erreicht 1,5-2,5 m.

Himbeerfoto: Himbeer-Aussehen Ein gewundenes und holziges Rhizom hat viele zufällige Wurzeln, die ein kraftvolles verzweigtes System bilden.

Stiele aufrecht. Die Triebe des ersten Jahres sind grasig, grün mit einer bläulichen Blüte, saftig, bedeckt mit dünnen kleinen Dornen. Zweijährige Triebe holzig, braun, sofort nach der Fruchtbildung austrocknen. Im folgenden Jahr wachsen an ihrer Stelle neue Stämme aus derselben Wurzel.

Die Blätter sind oval, wechselständig, gestielt, komplex. Die Oberseite der Blätter ist dunkelgrün, die Unterseite weißlich mit kleinen Haaren.

Die Blüten sind weiß und in kleinen Trauben gesammelt. Befindet sich oben an den Stielen oder in den Achseln der Blätter. Blütenblätter kürzer als die Tasse. Himbeerblüte von Juni bis Juli, bei gutem Wetter blüht die Blüte bis August.

Früchte sind kleine haarige Steinfrüchte, die auf einem Gefäß zu einer komplexen Frucht, rosa, rot oder burgunderrot, zusammengewachsen sind (es gibt Himbeersorten mit gelben und schwarzen Früchten). Himbeere beginnt ab dem zweiten Jahr Früchte zu tragen. Früchte im August.

Chemische Zusammensetzung

Chemische Zusammensetzung von Himbeerfrüchten:

  • Zucker,
  • ätherisches Öl
  • pektische Substanzen
  • Eiweißstoffe
  • Schleim
  • organische Säuren
  • Vitamine A, Gruppen B, C,
  • Wein Alkohol,
  • Isoamylalkohol,
  • Ketone,
  • Anthocyan-Cyanin,
  • Katechine,
  • Tannine.

Medizinische Eigenschaften

Medizinische Eigenschaften von Himbeeren:

  • fiebersenkend
  • schäumend
  • schleimlösend
  • entzündungshemmend,
  • Schmerzmittel
  • blutdrucksenkend,
  • adstringierend
  • hämostatisch,
  • harntreibend,
  • verstärkend.

Die am häufigsten verwendeten Himbeeren bei Erkältungen. Marmelade, Himbeertee oder Infusion senken die Körpertemperatur, lindern Entzündungen, beseitigen Husten und andere Symptome von ARVI und Grippe. Bei Erkältungen beseitigt Himbeere Kopfschmerzen und verbessert das Wohlbefinden. Sie können als prophylaktisches Mittel verwenden.

Himbeere zeigt Eigenschaften in Bezug auf das Herz-Kreislauf- und Nervensystem. Es verbessert die Herzfunktion und senkt den Blutdruck. Es beruhigt das Nervensystem, wirkt analgetisch, verbessert den Schlaf.

Himbeer-Beeren wirken harntreibend, entfernen überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper. Beeinflussen die Arbeit der Nieren positiv.

Himbeere ist gut für die Gesundheit von Frauen. Es hat verjüngende Eigenschaften, normalisiert Hormone, lindert Schmerzen während des PMS und verbessert das Wohlbefinden in den Wechseljahren. Die Verwendung von Himbeeren während der Stillzeit trägt zu einer Steigerung der Menge und Qualität der Muttermilch bei.

Die wichtigsten Eigenschaften von Himbeerblättern sind hämostatisch und adstringierend. Tee, Abkochungen und Infusionen aus den Blättern der Pflanze werden verwendet, um äußere und innere Blutungen zu stoppen, auch während starker Menstruation. Crimson Leaf Arzneimittel werden zur Behandlung von Durchfall angewendet.

Wie man sammelt

Verwenden Sie für medizinische Zwecke die Früchte und Blätter von Himbeeren. Himbeeren werden während der Fruchtperiode geerntet. Bei trockenem Wetter ist es notwendig, Früchte zu sammeln. Jede Beere wird zerrissen. Pflücken Sie die verdorbenen und überreifen Beeren nicht - durch Eingießen von Saft können sie den Rest der Früchte im Korb verderben.

Vor dem Ernten der Himbeeren aussortieren, zerknitterte Beeren und Müll entfernen, unter fließendem kaltem Wasser abspülen und auf einem Handtuch trocknen. Für die Langzeitlagerung von Himbeeren einfrieren und das Erntegut in Plastikbehältern verteilen.

Himbeerblätter während der Blüte geerntet - im Juni - Juli. Die Rohstoffsammlung erfolgt bei trockenem, sonnigem Wetter. Es werden nur saubere, trockene und gesunde Blätter geerntet - am besten von allen jungen, die oben auf der Pflanze stehen.

Zupfen Sie nicht alle Blätter von einem Busch, da dies die Pflanze erschöpft.

Die Himbeerblätter an einem dunklen, trockenen und gut belüfteten Ort trocknen. Sie können die Rohstoffe in elektrischen Trocknern bei Temperaturen bis zu 40 Grad vorbereiten. Lagern Sie getrocknete Himbeerblätter in Beuteln mit natürlichen Stoffen, Holzkisten oder Gläsern an einem dunklen und trockenen Ort.

Husten Tee

Himbeerhusten kann am einfachsten in Form von Marmelade eingenommen werden. Sie können die Beeren auch mit Zucker füllen und diese Mischung in kochendes Wasser, schwarzen oder grünen Tee geben.

Zutaten:

  1. Himbeerbeeren - 1 Teil.
  2. Zucker - 2 Teile.

Wie man kocht: Die Beeren mit Zucker bedecken, im Kühlschrank lagern.

Wie benutzt man: 1-2 Teelöffel Himbeere zu einem Glas Tee geben. Himbeertee trinken ist besser vor dem Schlafengehen. Vergessen Sie nicht, dass nach dem Essen Himbeeren nicht ausgehen sollten.

Das ergebnis: Himbeeren beim Husten macht es produktiver, verbessert die Gesundheit, verbessert die Immunität.

Stau bei Temperatur

Himbeeren mit Temperatur sollten in kleinen Mengen vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Trinken Sie Tee mit Himbeeren für Erkältungen und essen Sie 1-2 Esslöffel Marmelade. Wickeln Sie eine warme Decke ein und ziehen Sie Socken an.

Himbeeren für Erkältungen können genommen werden, wenn die Körpertemperatur unter 39 Grad liegt. Bei stark erhöhten Temperaturen einen Arzt anrufen und die vom Fachmann verschriebenen Medikamente einnehmen.

Infusion für Angina

Wenn Angina kann Infusion von purpurroten Blättern eingenommen werden. Dieses Instrument eignet sich auch zur Behandlung anderer Erkrankungen, bei denen die Nasen-Rachen-Schleimhaut entzündet ist.

Zutaten:

  1. Trocken zerkleinerte Himbeerblätter - 2 EL.
  2. Kochendes Wasser - 1,5 Tassen.

Wie man kocht: Die trockenen Himbeerblätter mit kochendem Wasser füllen, 2-3 Stunden einwirken lassen. Das Getränk vor dem Trinken abseihen.

Wie benutzt man: Trinken Sie dreimal täglich ein halbes Glas.

Das ergebnis: Lindert Entzündungen, lindert Schmerzen.

Abkochung von Druck

Brauen Sie Tee mit Himbeeren, machen Sie Abkochungen und Aufgüsse. Um den Druck zu verringern, verwenden Sie eine Abkochung von Himbeer- und Lindenblüten.

Zutaten:

  1. Himbeerbeeren - 1 TL.
  2. Lindenblüten - 1 TL.
  3. Wasser - 300 ml.

Wie man kocht: Himbeeren und Linden mit Wasser füllen, aufkochen und 3-5 Minuten kochen lassen. Vor Gebrauch abkühlen und abseihen.

Wie benutzt man: Den ganzen Tag über Abkochung trinken.

Das ergebnis: Das Abkochen von Himbeeren unter Druck senkt nicht nur den Blutdruck, sondern stärkt auch Herz und Blutgefäße, beseitigt Atemnot und entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper.

Diabetes-Tee

Mit Diabetes können Himbeeren frisch oder gefroren, püriert und frisch gepresster Himbeersaft gegessen werden. Um den Blutzuckerspiegel zu senken, können Sie purpurrote Blätter brauen und wie gewöhnlichen Tee trinken.

Zutaten:

  1. Himbeerblätter - 1 EL.
  2. Kochendes Wasser - 1 Tasse.

Wie man kocht: Die Himbeerblätter mit kochendem Wasser füllen und 20-30 Minuten einwirken lassen.

Wie benutzt man: Trinken Sie den ganzen Tag wie gewöhnlichen Tee.

Das ergebnis: Himbeeren bei Diabetes senken den Blutzuckerspiegel, verbessern die Gesundheit, verbessern die Immunität.

Brühe mit Arteriosklerose

Himbeere senkt nicht nur den Blutdruck, sondern trägt auch zur Spaltung von arteriosklerotischen Plaques bei und senkt den Cholesterinspiegel im Blut. Für die Behandlung von Arteriosklerose nehmen Sie ein Abkochen von purpurroten Blättern.

Zutaten:

  1. Trockene Himbeerblätter - 10 g.
  2. Kochendes Wasser - 1 Tasse.

Wie man kocht: Die Blätter mit Wasser füllen und 15 Minuten kochen lassen. Füllen Sie das Volumen mit Wasser auf das Original auf.

Wie benutzt man: Dreimal täglich ein halbes Glas einnehmen.

Das ergebnis: Reinigt das Blut und senkt den Cholesterinspiegel.

Infusion von Gastritis

In chronischer Form von Gastritis und Gastritis mit hohem Säuregehalt von Magensaft können Sie eine Infusion von Himbeerblättern nehmen.

Zutaten:

  1. Trocken zerkleinerte Himbeerblätter - 2 EL.
  2. Wasser - 1 Tasse.

Wie man kocht: Himbeerblätter mit kochendem Wasser übergießen, 30 Minuten einwirken lassen. Vor Gebrauch abseihen.

Wie benutzt man: Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eine usion Tasse.

Das ergebnis: Beseitigt Schmerzen, verringert die Freisetzung von Salzsäure und normalisiert die Verdauung.

Brühe für Frauen

Himbeere für die Gesundheit wird empfohlen, damit Frauen als Abkochung der Blätter verwenden. Das Medikament lindert Entzündungen bei Erkrankungen des Urogenitalsystems, beruhigt das Nervensystem, normalisiert Hormone und verbessert die Immunität.

Zutaten:

  1. Trockene Himbeerblätter - 2 EL.
  2. Wasser - 500 ml.

Wie man kocht: Füllen Sie den Rohstoff mit Wasser. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen. Vor Gebrauch abkühlen und abseihen.

Wie benutzt man: Trinken Sie tagsüber einen Sud, aufgeteilt in 3 Dosen.

Das ergebnis: Himbeere für Frauen hilft bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Urogenitalsystems, stimuliert die Produktion von Hormonen, normalisiert den Menstruationszyklus, verbessert das Wohlbefinden.

Himbeere für Kinder

Himbeeren für Kinder dürfen nicht älter als 1 Jahr sein. Als nächstes sollten die Beeren in Maßen verzehrt werden.

Geben Sie dem Baby 1 Himbeer-Beere. Wenn keine allergische Reaktion auftritt, können Sie eine Handvoll Früchte pro Tag geben.

Himbeermarmelade kann in kleinen Mengen mit Husten und Erkältung gegeben werden. Aus dem Durchfall hilft Tee aus den Blättern der Pflanze. Konsultieren Sie einen Kinderarzt, bevor Sie Himbeere für medizinische Zwecke verwenden.

Himbeere während der Schwangerschaft

Himbeere während der Schwangerschaft zu essen, nicht nur möglich, sondern notwendig. Himbeeren enthalten Vitamine und andere nützliche Substanzen, die für die Erhaltung der Gesundheit und der fetalen Entwicklung einer Frau erforderlich sind.

Im ersten und zweiten Trimester können Sie nur die Früchte der Pflanze essen. Frische Beeren und Marmelade helfen bei Erkältungen, verbessern die Stimmung und das Immunsystem einer schwangeren Frau. Tee und Abkochungen aus den Blättern sollten jedoch nicht konsumiert werden - sie erhöhen den Ton der Gebärmutter und können zu Fehlgeburten oder Frühgeburten führen.

Himbeerblättertee wird für Frauen empfohlen, die bereits die Entbindungsfrist erreicht haben, der Uteruston jedoch vermindert ist. Die Verwendung von Himbeeren bei der Geburt ist nur nach Rücksprache mit dem Frauenarzt möglich.

Himbeeren können während des Stillens frühestens 3 Monate nach der Geburt verzehrt werden. Seien Sie vorsichtig, Beeren können bei einem Kind Allergien auslösen. Essen Sie nicht mehr als 50 g Himbeeren pro Tag. Beginnen Sie mit 1 Beere und verfolgen Sie die Reaktion Ihres Körpers und Ihres Babys.

Lesen Sie mehr über Himbeeren im Video:

Hilfe bei Erkältungen

Trockenfrüchte werden zur Behandlung von Erkältungen, Halsschmerzen, zur Wiederherstellung von Darm und Magen sowie für kosmetische Zwecke verwendet. Um den Nutzen zu erhöhen, werden sie mit getrockneten Blättern gemischt. Die Behandlung mit Himbeertee oder Marmelade ist mit einer unbeschwerten Kindheit verbunden. Süßes Trinken senkt die Temperatur, lindert Halsschmerzen, lindert. Es gilt sowohl für Erwachsene als auch für Kinder als harmlos. Für die Kleinen ist dies ein guter Ersatz für Aspirin. Gleichzeitig wirkt Himbeertee diaphoretisch, beschleunigt die Entfernung von Schadstoffen aus dem Körper und fördert eine schnelle Regeneration.

Das Getränk senkt die Temperatur aufgrund des Gehalts an Salicylsäure. Es sollte nicht mit Acetylsalicylsäure verwechselt werden, die allgemein als Aspirin bezeichnet wird.

Tee mit Himbeeren bei Erkältung zubereiten:

  1. 100 g Trockensammlung für 30 Minuten in 3 Tassen kochendes Wasser gießen.
  2. Abgießen und vor dem Schlafengehen 1 Glas warmes Getränk trinken.
  3. Um die diaphoretische Wirkung zu verstärken, müssen Sie heißen Tee trinken und sich dann unter eine Decke wickeln.

Ein ähnliches Heilgetränk wird als Diuretikum und Expektorans empfohlen. Es hilft Menschen mit Bluthochdruck, da neben dem Schweiß eine große Menge Salz aus dem Körper ausgeschieden wird. In diesem Fall wird die Infusion dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten in einem halben Glas eingenommen.

Infusion zum Gurgeln mit Halsschmerzen:

  • 60 g Rohmaterial werden in 0,5 Liter kochendes Wasser gegossen. Den Behälter einwickeln und 2 Stunden ziehen lassen.
  • Sie können bis zu 4 Mal am Tag 80-100 ml trinken oder vorgewärmt gurgeln.

Um sich von Grippe und Erkältung zu erholen, wird dem Hausmittel etwas Honig zugesetzt. Die Temperatur des Getränks sollte + 40 ° C nicht überschreiten, da bei höheren Raten die im Honig enthaltenen Nährstoffe verloren gehen. Es tut nicht weh, Kiefernnadeln als Ergänzung zu verwenden.

  1. Mischen Sie 1 EL. l getrocknete Beerenmasse, 1 TL Kamille und so viel Minze.
  2. Gießen Sie die Mischung 2 EL. kochendes Wasser aufkochen, abkühlen lassen und abseihen.
  3. Bis zur vollständigen Genesung bis zu 7 mal täglich trinken.

Wirksam bei Erkältungen wird die Komposition mit dem Zusatz von Lindenblüten. Mischen Sie dazu zu gleichen Teilen getrocknete Beerenmasse und Lindenblüten. Bei 2 EL. l Mit 3 Tassen kochendem Wasser auffüllen. Der Inhalt 5 Minuten kochen lassen, abkühlen und filtrieren, 5 EL warm nehmen. l dreimal am tag.

Wem kann die Beere schaden?

Himbeerernte kann allergische Reaktionen hervorrufen. Sie manifestieren sich als Schleimhautödem, Hautausschlag, Juckreiz, Schwindel. Früchte werden für Kinder unter 1 Jahr nicht empfohlen. Schwangere sollten das Produkt nicht missbrauchen, aber in moderaten Dosen zu einem späten Zeitpunkt der Schwangerschaft sind Himbeer-Abkochungen geeignet.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Krankheiten wie:

  • Magengeschwür,
  • gastritis,
  • Nierenprobleme, Blasenkrankheit,
  • mit Vorsicht sollte bei Diabetes mit einer Reihe von Lebererkrankungen verwendet werden,
  • Gicht
  • Asthma bronchiale.

Himbeeren, bei denen viele Menschen nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen kennen, können bei schweren Krankheiten wie Influenza usw. kein vollwertiger Ersatz für Medikamente werden. Es sollte auf Anraten eines Arztes in die Diät aufgenommen werden, nicht jedoch mit dieser Apotheke.