Allgemeine Informationen

Clematis Ernest Markham Beschreibung und Anbau

Clematis Ernest Markham - Kompaktklasse mit einer Höhe von 1,0-1,5 Metern. Blüten mit einem Durchmesser von 6-8 cm mit ovalen, gewellten Blütenblättern an den Rändern. Die Blüten funkeln, sind purpurrot, leicht samtig und haben cremebraune Staubblätter. Staubbeutel sind gelb. Blüht von Juni bis September reichlich und ununterbrochen. Eine großartige Option für den Anbau in Containern. Winterhärtezone: 4 (-35 ° C).

Clematis - Die von vielen Gärtnern geliebte Staude gehört zur Gruppe der Lianen. Schön unprätentiöse Pflanzeerfordert keine besonders raffinierte Pflege und fällt durch seine malerische. Clematis Blüte den ganzen Sommer über leuchtende Blüten in verschiedenen Farben vor dem Hintergrund von üppigem grünem Laub. Nach verschiedenen Quellen Clematis-Sorten es gibt anderthalb bis dreitausend. Sie unterscheiden sich in Größe und Struktur der Blüte, Farbe, Blütezeit und anderen Merkmalen. Clematis ertragen selbst die strengsten Winter ziemlich ruhig, aber die Voraussetzung ist, einen sicheren Unterschlupf für sie zu schaffen.

Clematis Ernest Markham (Clematis Ernest Markham). Clematis ist eine lichtliebende Pflanze. Die Landung sollte sonnig und windgeschützt sein. Die Waldrebe wächst am besten auf der Süd-, Südost- und Südwestseite. Ein wenig Schatten schadet ihnen nicht, Hauptsache, die Pflanze ist mindestens 5-6 Stunden am Tag der Sonne ausgesetzt.

Boden für Clematis Ernest Markham (Clematis Ernest Markham). Der beste Boden ist fruchtbarer loser Lehm, der Wasser gut durchlässt. Saure, schwere oder salzhaltige Böden sind nicht für Clematis geeignet.

Landung Clematis Ernest Mackham (Clematis Ernest Markham). Die beste Zeit dafür Clematis pflanzen - Frühling oder Frühherbst. Vor der Landung stellen wir ca. 2 Meter hohe Stützen auf. Es ist wichtig, dass sich die Stützen nicht in der Nähe der Wand befinden, da sonst das Wasser, das während des Regens vom Dach fließt, die Anlage überflutet. Dies ist inakzeptabel. Untersuchen Sie vor dem Pflanzen das Wurzelsystem und lassen Sie die trockenen Wurzeln einige Stunden in Wasser einweichen. In die Pflanzgrube zum Gartenboden Humus, Sand, Liter Holzasche und 100 g Kunstdünger geben. Aus der vorbereiteten Mischung formen wir einen Hügel, setzen einen Sämling darauf und glätten die Wurzeln. Die Wurzeln mit Erde bestreuen und den Wurzelhals vertiefen, um die Waldrebe vor dem Einfrieren zu schützen. Nach dem Pflanzen gießen wir die Pflanze und mulchen den Boden darum herum. Es ist ratsam, die Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Zu diesem Zweck können Sie Einjährige (Ringelblume, Ringelblume) oder Stauden mit einem flachen Wurzelsystem (Phlox, Kamille, Iris) anpflanzen.

Clematis Ernest Markham (Clematis Ernest Markham). Clematis Care liegt in der Lockerung des Bodens und der Unkrautbekämpfung. Die Pflanzen reichlich gießen, aber nicht füllen. Im ersten Jahr nach der Pflanzung düngen wir nicht, in den folgenden Jahren im Frühjahr während des aktiven Wachstums fügen wir Stickstoff hinzu, während des Knospens - komplexer Mineraldünger, nach der Blüte, im August schließen wir Stickstoff von der Fütterung aus, wir bringen nur Phosphor und Kalium ein. Im ersten Jahr nach dem Pflanzen entfernen wir alle Knospen. Um die Entwicklung von Seitentrieben zu stimulieren, können Sie die Spitze der Rebe kneifen. Im Wachstumsprozess führen wir ein Strumpfband zur Unterstützung durch.

Richtiger Schnitt Clematis Ernest Mackham (Clematis Ernest Markham). Herbst Clematis beschneiden erfolgt bei einsetzender Kälte, jedoch vor einsetzendem Frost. Im ersten Lebensjahr für alle Arten von Waldreben gilt die Regel: Lassen Sie einen kräftigen Trieb stehen und schneiden Sie ihn auf einer Höhe von 20 bis 30 cm. Dies wird in der nächsten Saison die Entwicklung neuer Seitentriebe provozieren. In den Folgejahren müssen alle trockenen, erkrankten, verdickenden Triebe entfernt werden, danach erfolgt der Vorwinterschnitt direkt. Die Schnitttechnik hängt davon ab, zu welcher Gruppe die Liane gehört, je nach Art der Blüte. Es gibt drei davon:

1. Blüht auf den Trieben des letzten Jahres.

2. Blüte in zwei Begriffen: zu Beginn des Sommers bei den Trieben des letzten Jahres, am Ende - bei den Trieben dieses Jahres.

3. Blüht an jungen Trieben, die im Frühjahr wachsen. Bei solchen Clematis sterben im Winter alle Triebe des letzten Jahres ab, und im Frühjahr bilden sich neue Triebe.

Clematis dritte Schnittgruppe Wir beschneiden fast bis zur Wurzel und lassen Hanf in einer Höhe von 10-15 cm mit 2-3 Knospen über der Bodenoberfläche zurück. Darüber hinaus gibt es eine universelle Art des Beschneidens, wenn die Triebe relativ gesehen durch eines geschnitten werden: eines auf einem Stumpf, das andere wird nur von oben geschnitten. Diese Technik ist sogar nützlich, weil das Ergebnis eine Verjüngung der Büsche ist. Und die Blüten solcher Pflanzen werden gleichmäßig über die gesamte Oberfläche der Rebe verteilt.

UnterschlupfClematis Ernest Markham. Vorbereitung für Clematis Obdach Wir beginnen mit dem Einsetzen der Nachtfröste. Spud die Basis des Busches auf eine Höhe von 10-15 cm mit Humus, Kompost oder einfach Gartenerde. Diese Technik schützt Pflanzen vor leichtem Frost. Das letzte Stadium vor Clematis Shelter ist die Vorbeugung von Pilzkrankheiten. Besprühen Sie den Boden um die Büsche mit einer Fungizidlösung und streuen Sie dann Holzasche darüber. Schließlich bedecken wir Waldrebe, wenn der Boden zu frieren beginnt und die Lufttemperatur auf 5-6 Grad unter Null sinkt. Der Schutz von Clematis der dritten Gruppe von Rebschnitt ist nicht schwierig. Es reicht aus, die Triebe kräftiger zu spuden, mit einer Holzkiste zu bedecken, über trockenes Laub oder den gleichen Ast zu zeichnen und mit Sackleinen oder Dachpappe zu umwickeln. Es ist wichtig sich zu erinnern! Clematis Shelter wird nur bei trockenem, klarem Wetter durchgeführt. Wenn im Winter die Schneedecke nicht ausreicht, werfen Sie selbst Schnee auf die Unterstände. In strengen Wintern kann sogar eine geschützte Pflanze leicht einfrieren, aber auch in diesem Fall kann sie relativ leicht wiederhergestellt werden und blüht gut, wenn auch zu einem späteren Zeitpunkt.

ZuchtClematis Ernest Markham. Wir vermehren Clematis Teilen Sie den Busch im Alter von 5 Jahren und älter. Seitlich trennen wir den Schaufelteil des Wurzelsystems und pflanzen ihn als eigenständige Pflanze.

Die Verwendung von Clematis Ernest Mackham (Clematis Ernest Markham) in der Gartengestaltung. Clematis ist eine unglaublich dekorative Kletterpflanze. Mit ihm können Sie den Eingang zum Haus oder zur Veranda schmücken, den Pavillon oder den Bogen, die Pergola schmücken. Aus Clematis können Sie mehrfarbige Säulen, Pyramiden und Ränder erstellen. Sie können die Rolle von Bodendeckerpflanzen spielen. Sie können Clematis auf dem Balkon und drinnen in breiten, tiefen Behältern anbauen.

Der Online-Shop von Gartenpflanzen "Garshinka" verfügt über die größte Sammlung von Pflanzen und liefert sorgfältig Pflanzenmaterial aus der ganzen Welt in ganz Russland. Wir garantieren die Qualität und Qualität des gelieferten Materials. Die versandfertigen Pflanzen werden unter besonderen Bedingungen gelagert. Pakete werden zuverlässig verpackt. Wir benachrichtigen Sie über den Versand und kontrollieren das Paket auf dem Weg. Wir arbeiten zu 100% im Voraus, um die besten Noten für Sie zu reservieren und eine pünktliche Lieferung ohne Porto und Provisionen zu garantieren.

Wir empfehlen den Kauf von Gartenpflanzen im Garshinka-Onlineshop erfahrenen und unerfahrenen Gärtnern, Landschaftsgestaltern und Kaufgemeinschaften. Für jeden Käufer gibt es ein einzigartiges Angebot. Hier können Sie eine Vielzahl von Pflanzgut kaufen: Setzlinge von Rosen, Obst- und Zierbäumen und Sträuchern, alle Gruppen von Nadelpflanzen, Standardarten, Rhizome mehrjähriger Blüten, Zwiebelherbst- und Frühlingspflanzen, Rasengrassamen, Düngemittel und Mittel zur Schädlingsbekämpfung.

Pflanzengruppe Jacman

Clematis Markham ist eine der beliebtesten Pflanzengruppen - die Jacmans-Gruppe. Dies ist eine große Anzahl von Sorten von großen Strauchreben mit einem gut entwickelten Wurzelsystem und großen Blüten. Die Geschichte der Gruppe reicht bis ins Jahr 1858 zurück. In den Kindergärten Englands wurde zu dieser Zeit die erste Hybride mit großen Blüten gezüchtet. Im Laufe der Zeit wurden viele Sorten erhalten, die sich durch einzigartige Schönheit, lange Blüte, aktives Wachstum und Unprätentiosität auszeichneten. Alle neuen Sorten wurden zu einer Gruppe zusammengefasst, die den Namen ihres Schöpfers erhielt - Jacqueman.

Heute kennen und züchten Floristen eine große Anzahl von Clematis-Sorten aus dieser Gruppe. Dank einer breiten Farbpalette kann sich auch der anspruchsvollste Florist eine Pflanze aussuchen. In der Gruppe gibt es Pflanzen mit hellblauen, rosa, roten, lila und samtvioletten Blüten. Eleganter und luxuriöser Look zweifarbiger Sorten. Clematis Zhakmana sieht in jedem Garten harmonisch aus. Sie können in Blumenbeete gepflanzt werden, sie können die Wände von Gebäuden, Bögen, Lauben schmücken.

Die Triebe der Pflanzen dieser Gruppe erreichen eine Länge von 3 bis 4 m. Die Blüten sind groß und haben einen Durchmesser von 8 bis 15 cm. Bei einigen Sorten kann die offene Blüte einen Durchmesser von bis zu 25 cm erreichen. Rieche nicht Auf die Liane können die Blüten einzeln oder zu dritt angeordnet, nach oben, zur Seite gerichtet oder nach unten "geschaut" werden. Die Pflanze blüht üppig und kontinuierlich.

Die meisten Sorten haben Blüten mit 4-6 Blütenblättern. Sie unterscheiden sich in Form von Blütenblättern. Es gibt Blüten mit runden, länglichen, gewellten und rautenförmigen Blütenblättern sowie in Form einer Ellipse mit Zähnen an den Rändern. Aufgrund der Vielzahl von Formen und Größen von Blumen können sogar Pflanzen der gleichen Farbe unterschiedlich aussehen.

Die Höhe der Pflanzen aus der Gruppe Zhakmana ist sehr unterschiedlich. Einige Vertreter haben eine Stängelhöhe von etwa 1 m, während andere 5 bis 6 m erreichen können. Nahezu wachsende und hohe Pflanzen, die in der Nähe gepflanzt werden, sehen sehr interessant aus. Experten empfehlen in diesem Fall, Kontrastfarben zu wählen. Die Clematis blühen vom Hochsommer bis zum Spätherbst und einige Pflanzen erfreuen das Auge mit ihrer Schönheit bis zum Frost.

Ein wichtiges Merkmal dieser Pflanzen ist die Tatsache, dass sie vor der Vorbereitung auf den Winter zur dritten Gruppe der Schnittarten gehören. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass sie Blumen auf den Trieben haben, die in diesem Jahr erschienen sind. Es ist notwendig, einen starken Schnitt durchzuführen, das heißt, so dass die restlichen 15-30 cm geschnitten werden.

Clematis Markham ist ein strahlender Vertreter der Zhakman-Gruppe mit 2,5 bis 3 m langen Trieben mit großen Blüten in offener Form und einem Durchmesser von 12 bis 14 cm. Die Blüten sind purpurrot mit hellen Staubbeuteln. Die Kelchblätter sind breit und an den Rändern gewellt. Blüte Clematis beginnt im Juli und schmückt den Garten mit schönen großen Blüten bis zum Frost.

Vorbereitung und Landung

Clematis Markham ist eine mäßig wachsende Sorte. Wie alle Mitglieder der Butterblumenfamilie liebt sie sehr helle, sonnige Plätze. Sie sollten jedoch so gepflanzt werden, dass die Wurzeln und die Basis der Triebe im Schatten liegen, da die Pflanze keinen zu heißen Boden verträgt. Um ihm angenehme Bedingungen zu bieten, muss Letniki neben dem Strauch gepflanzt oder so angeordnet werden, dass der Schatten der in der Nähe wachsenden Pflanzen auf den unteren Teil des Strauchs fällt.

Clematis mag keine Überfeuchtung und leidet unter stehendem Wasser im Boden. Für seine Bepflanzung ist sumpfiger Boden nicht geeignet. Wenn Büsche in der Nähe von Gebäudewänden gepflanzt werden, sollten diese vor dem Wasser geschützt werden, das bei Regen aus dem Dach fließt. Außerdem sollte der für die Landung reservierte Bereich an einem ruhigen, zugfreien Ort liegen. Starke Windböen können die Blüten beschädigen, die Triebe verwirren und zerbrechen. Dies ist schädlich für die Dekorativität des Busches und beeinträchtigt dessen Entwicklung erheblich.

Clematis beginnen im zeitigen Frühjahr zu landen. Während dieser Zeit beginnt die aktive Bewegung der Nährstoffe in den Wurzeln, und es ist wahrscheinlich, dass die Pflanze gut wurzeln wird. Verwenden Sie zum Anpflanzen Setzlinge, Stecklinge, Schichtung, gepfropfte Pflanzen. Hochwertiges Pflanzmaterial hat ein gesundes, gut entwickeltes Wurzelsystem. An einem Griff sollten mindestens 5 Wurzeln länger als 30 cm sein.

Clematis können jahrzehntelang an einem Ort wachsen, daher ist es wichtig, den Sitz richtig vorzubereiten. Die Größe der Grube sollte mindestens 60x60x60 cm betragen, unten wird eine 10-15 cm dicke Drainageschicht angebracht, dazu können Kieselsteine, Bruchsteine ​​und Kies verwendet werden. Auf die Entwässerung wurde sauberer Flusssand gegossen. Dann wird die Grube mit loser Nährstoffmischung gefüllt. Um es vorzubereiten, müssen Sie den Boden aus der Grube mit 2 Kompost- oder Humus-Eimern, 2 Torf-Eimern und 1 Sandeimer mischen. Zusätzlich müssen Dünger zugesetzt werden: 100 g Superphosphat, 0,5 l Holzasche und 200 g Komplexdünger. Sämlinge in eine vorbereitete Grube zu pflanzen kann frühestens 30 Tage dauern.

Ein sehr wichtiger Punkt - die Tiefe, bis zu der Sie Clematis landen müssen. Der Wurzelhals sollte 10-12 cm zurückgesetzt sein, damit die Pflanze leicht überwintern kann. Vor dem Pflanzen sollte der Boden so aufgeräumt werden, dass sich in der Mitte eine kleine Rutsche bildet. Ein Busch sitzt darauf und die Wurzeln sind an den Seiten gespannt. Der Boden um sie herum muss gut bewässert werden. Danach können Sie den Rest der Erde nach und nach füllen.

Pflanzenpflege

In den ersten 2-3 Jahren wird die Waldrebe das Wurzelsystem und die grüne Masse aufbauen. Während dieser Zeit ist es wichtig, es regelmäßig zu gießen. Damit sich die Pflanze normal entwickelt und in Zukunft reichlich blühen kann, müssen in dieser Zeit alle Knospen abgeschnitten werden. Aber du musst ihn nicht füttern.

Sehen Sie sich das Video an: Best Flowering Vines - Clematis Ernest Markham (Februar 2020).

Загрузка...