Allgemeine Informationen

Pflanzengoler (Medicinal) (lateinischer Name Sisymbrium officinale): Beschreibung des Krauts

Pin
Send
Share
Send
Send


Medicator ist ein Kraut aus der Kohlfamilie, das in der traditionellen Medizin sehr häufig verwendet wird. In diesem Artikel werden wir uns die Beschreibung dieser Anlage sowie ihre grundlegenden Eigenschaften und ihren Anwendungsbereich ansehen.

Medicare ist ein Vertreter der Pflanzenwelt, der häufig in Wildtieren vorkommt. Sie finden ihn nicht nur an den Hängen der Berggipfel und Wiesen, sondern auch auf den Feldern, in Gemüsegärten und direkt an den Straßenrändern. Der Stamm ist verzweigt und die Blätter sind oval. Es ist auch sehr wichtig, auf den Blütenstand zu achten. Der Mediziner hat viele sehr kleine gelbe Blüten.

Eine solche Pflanze ist auf der ganzen Welt weit verbreitet. Wenn es früher nur in Nordafrika und Europa zu finden war, hat es sich jetzt in der ganzen Welt verbreitet. Viele Leute betrachten es als Unkraut, weil es wirklich wie ein Unkraut aussieht. Dies ist jedoch bei weitem nicht der Fall.

Tatsächlich ist dieses Kraut eine sehr wertvolle Pflanze, die in der Medizin verwendet wird, weil es nur eine unglaublich große Anzahl nützlicher Eigenschaften hat. Die Indianerstämme verwendeten einen medizinischen Segen, um verschiedene Gerichte zuzubereiten. Es wurde frisch verzehrt und verschiedene warme Gerichte daraus zubereitet. Darüber hinaus können die Blätter der Spritztour gebraten oder dem Salat hinzugefügt werden.

In der modernen Welt wird diese Pflanze in vielen Ländern kultiviert und für medizinische Zwecke verwendet. Medulanus medicinal, dessen Foto Sie in diesem Artikel sehen können, enthält viele Substanzen, die für die menschliche Gesundheit unglaublich wertvoll sind. Daher wird es in der traditionellen und traditionellen Medizin verwendet.

Sammel- und Aufbewahrungsregeln

Die optimalste Zeit zum Sammeln von Grün ist die Sommersaison. Die Pflanze blüht von Mitte Mai bis Anfang November. Bitte beachten Sie, dass diese Pflanze bei der Vorbereitung auf den Winter beim Trocknen fast alle ihre heilenden Eigenschaften verliert. Daher ist es am besten, es frisch zu verwenden. Seien Sie sehr aufmerksam, wenn Sie ein öffentliches Arzneimittel sammeln. Anhand des Fotos können Sie feststellen, wie die Pflanze aussieht. Schließlich besteht die Gefahr, dass ein anderes Kraut zerstört wird, das giftig auf den menschlichen Körper wirkt.

Wenn Sie diese Pflanze also immer noch trocknen möchten, sollten Sie es richtig machen. Nur so bleibt die größtmögliche Menge an nützlichen Substanzen erhalten.

Es wird nur der Bodenanteil des Grases verwendet. Gleichzeitig sollte es an einem eher kühlen und trockenen Ort ohne ultraviolette Strahlung getrocknet werden. Bereits getrocknete Pflanzen sollten nur in einem Glas enthalten sein. Und denken Sie daran, dass Sie es nicht länger als zwölf Monate aufbewahren können, da es sonst alle heilenden Eigenschaften verliert. Aber am besten natürlich frisch geschnittenes Grün.

Was sind die positiven Eigenschaften der Pflanze?

Gras ist dank der nützlichen Elemente, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind, ein sehr wertvoller Schatz. Hier finden Sie ätherische Öle, nützliche Glykoside und Flavonoide sowie Ölsäure, viele Vitamine und Mineralien.

In der Antike wurde diese Pflanze von Sängern verwendet, um die Stimme wiederherzustellen. In diesem Fall trat die therapeutische Wirkung nach einigen Tagen auf. Darüber hinaus haben Wissenschaftler nachgewiesen, dass das Mittel schleimlösende, entzündungshemmende, harntreibende und adstringierende Wirkungen hat.

Der obere Teil der Pflanze wird auch zur Behandlung von Atmungsorganen verwendet. Leider wurde jedoch nicht nachgewiesen, dass das Kraut eine antibakterielle Wirkung hat.

Sie verwenden einen medizinischen Booster, dessen Beschreibung Sie in diesem Artikel finden, und Frauen für kosmetische Zwecke. In vielen Ländern sind Hautpflegeprodukte auf Basis dieser Pflanze erhältlich. Dieses Make-up eignet sich hervorragend für reife Haut, da es die Zeichen des Alterns bekämpfen kann.

Vergessen Sie nicht, dass dieser Vertreter der Pflanzenwelt in der Lage ist, die Stimme wiederherzustellen. Dies ist etwas, über das Bühnenarbeiter und Menschen, die rauchen, nachdenken sollten. Bereiten Sie dazu die Infusion vor und gurgeln Sie sie mehrmals täglich.

Verwendung von Lebensmitteln

Meistens wird ein Koch in einem Koch als aromatischer Zusatz zu verschiedenen Gerichten verwendet. Es kann sowohl in frischer als auch in getrockneter Form verwendet werden. Die Blätter haben einen sehr ungewöhnlichen bitteren Geschmack und ein angenehmes Aroma. Viele Leute sagen, dass die Pflanze ihrem Geschmack nach Kohl sehr ähnlich ist. Daher kann es als komplette Zutat zu verschiedenen Salaten hinzugefügt werden. Damit der Salat jedoch weich schmeckt, wird empfohlen, hausgemachte saure Sahne hinzuzufügen.

Trockene Blätter sind sehr beliebt, da sie zu Fleisch- und Fischgerichten hinzugefügt werden können. Solche Gewürze verleihen Ihrem Gericht einen sehr ungewöhnlichen und originellen Geschmack.

Tatsächlich können Sie hier Ihre Fantasie anregen und viele Experimente durchführen. Der Fahrer kann zum Kochen vieler Gerichte geeignet sein, nicht nur als Gewürz, sondern auch als vollwertige Zutat.

Guliavnik officinalis: Anwendung

Hausmittel können zur Herstellung von Heilungsinfusionen und zur Behandlung der Atemwege und Ausscheidungssysteme verwendet werden. Nehmen Sie dazu 25 Gramm frische oder trockene Pflanzen und gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein. Bestehen Sie darauf, dass das Mittel mehrere Stunden lang gekocht wurde und Sie es erst dann verwenden können. Nehmen Sie drei- oder viermal täglich einen Esslöffel ein. Seien Sie jedoch darauf vorbereitet, dass ein solches Medikament keinen angenehmen Geschmack hat. Aus diesem Grund darf ein Löffel Honig oder Marmelade hinzugefügt werden.

Diese Infusion kann auch zur Behandlung von Erkrankungen des Verdauungssystems eingenommen werden. Trinken Sie in diesem Fall jedoch jeweils ein Drittel eines Glases Flüssigkeit. Das Tool stellt die Arbeit der inneren Organe wieder her und erhöht den Appetit.

Vorsichtshinweise

Die unsachgemäße Verwendung dieses Kraut kann Ihre Gesundheit ernsthaft schädigen. Überprüfen Sie zunächst, ob Sie eine erhöhte Empfindlichkeit für diese Komponente haben, und beginnen Sie erst dann mit der Behandlung. In keinem Fall die Dosierung erhöhen, sonst kann es zu einer Vergiftung des Körpers kommen.

Sie können dieses Tool auch nicht für schwangere und stillende Frauen anwenden, Kinder, die das 7. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. In keinem Fall sollten Sie sich selbst behandeln und Ihren Arzt konsultieren.

Abholzeit

Ein- oder zweijährige krautige Pflanze bis zu einer Höhe von 50 cm. Verzweigte Stiele, bedeckt mit dicken Haaren. Die oberen Blätter sind klein, pfeilförmig, die unteren sind in unebene Segmente zerlegt. Die Blüten sind gelb, klein und in kurzen Stacheln zusammengefasst. Früchte - Schoten 10-15 cm lang, enthalten giftige Samen von rotbrauner Farbe

Es blüht von Mitte Mai bis November.

Gebrauchtteil

Abholzeit

Ein- oder zweijährige krautige Pflanze bis zu einer Höhe von 50 cm. Verzweigte Stiele, bedeckt mit dicken Haaren. Die oberen Blätter sind klein, pfeilförmig, die unteren sind in unebene Segmente zerlegt. Die Blüten sind gelb, klein und in kurzen Stacheln zusammengefasst. Früchte - Schoten 10-15 cm lang, enthalten giftige Samen von rotbrauner Farbe

Es blüht von Mitte Mai bis November.

Verbreiten

Von Europa und Nordafrika aus verbreitete sich der Ausflug durch die gemäßigte Klimazone der ganzen Welt. Es wächst wie Unkraut entlang von Straßen, in Gemüsegärten, auf Feldern, in der Nähe von Wohnungen, entlang von Zäunen.

Gebrauchtteil

Zur Behandlung mit Blütenpflanzen.

Bewerbung

Guliavnik wird nur in der traditionellen Medizin angewendet. Infusionen und Abkochungen aus dem Kraut des medizinischen Gulavnik besitzen ein Diuretikum, ein Expektorans, ein entzündungshemmendes, adstringierendes und appetitförderndes Mittel

Sie werden bei Erkältungen, Bronchitis, Asthma bronchiale, Laryngitis, Lungenentzündung, allgemeiner Schwäche und chronischer Gastritis mit sekretorischer Insuffizienz angewendet

Äußerliche Anwendung bei Stomatitis, katarrhalischer Angina, Wunden, Geschwüren.

Infusion. 25 g (2-3 EL) des Grases werden in eine Emailschüssel gegeben, mit 200 ml kochendem Wasser übergossen und 1 bis 2 Stunden lang ziehen lassen. Filtern, nach Geschmack Honig oder Marmelade hinzufügen. Bestehen Sie darauf, warm zu trinken 1 EL. 3-5 mal am Tag.

Botanisches Merkmal

Einjährige krautige Pflanze. Tippen Sie auf root. Stängel rau, verzweigt. Blätter wechselständig, untere strugovoidsepariert, gekerbt gezähnt, apikal - ganz, speerförmig. Die Blüten sind klein, gelb und in einem länglichen Pinsel gesammelt. Die Frucht ist konisch, ahlenförmig, fest gegen den Stiel gepresst, mehrkornige Schote. Trapezkerne oder rund viereckig, rotbraun. Blüte von Ende Mai bis Oktober, Früchte bis zum späten Herbst.

Chemische Zusammensetzung

Alle Teile des Spiels enthalten Cardenolide, Tannine, Flavonoide, Apigeninglycoside, Thioglycoside, die Schwefel, Kohlenhydrate, Vitamine und Mikroelemente enthalten.

Die Samen enthalten Fettöl in seiner Zusammensetzung: Linoleum-, Linolen-, Erotik-, Zicosen-, Palmitin-, Öl-, Arachnik-, Eicosadien-, Stearinsäure- und Senföl.

Historischer Hintergrund

Guliavnik bezieht sich auf jene Pflanzenarten, die dem Menschen seit der Antike bekannt sind. Vor vielen Jahrhunderten nutzten unsere Vorfahren ihre heilenden Eigenschaften. Zu dieser Zeit war der Saft der Pflanze am beliebtesten, er wurde von vielen Sängern und Sprechern aktiv genutzt, um die Stimme zu verbessern, ihr Kraft und Klang zu verleihen. Zusätzlich wurden Kräuterderivate aktiv als das beste Mittel zur Wiederherstellung der Aktivität der Stimmbänder verwendet, die durch verschiedene Faktoren beeinträchtigt werden.

Im Laufe der Jahrhunderte nahm die Beliebtheit der Art nur zu, das Fieber und das Fieber wurden aktiv mit einem Spaziergänger behandelt, und während der Renaissance in Frankreich und England verwendeten viele Hofdamen es in der Kosmetik. Es wurde angenommen, dass abgeleitete Pflanzen die Haut verjüngen und sie seidig machen können.

Die Bauern verwendeten dieses Kraut zur Behandlung verschiedener Krankheiten sowie zum Kochen für die Zubereitung verschiedener Suppen und Salate. Darüber hinaus dient die Pflanze zur Behandlung von Erkrankungen, die mit Stimmverlust einhergehen.

Der tibetische Mönch war auch eine beliebte Spezies. Es wurde seit jeher von den Bewohnern der Berggipfel aktiv zur Behandlung verschiedener Lebensmittelvergiftungen eingesetzt. Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts wurde der Pfeffer aktiv für medizinische Zwecke und als Nahrungsmittel verwendet, doch in der Neuzeit hat seine Bedeutung merklich abgenommen. Die Wiederbelebung der Mode für diese Pflanze erfolgte vor relativ kurzer Zeit, noch vor wenigen Jahrzehnten.

Botanische Beschreibung

Medicator (Sisymbrium officinale) ist ein Kraut, das zur Familie der Kreuzblütler gehört. Der Stamm der Vertreter der Art ist aufrecht, verzweigt und über die gesamte Oberfläche mit kurzen Haaren besetzt.

Die Höhe des Stängels beträgt ca. 30-60 cm. Die Blätter der Pflanze sind heterogen. Im oberen Teil sind sie sitzend, klein, mit einer speerförmigen, pfeilförmigen oder lanzettlichen Blattspreite. Die unteren Blätter sind cherenkovye, mit blattfiederschneidendem Blattschild, unregelmäßigen Zähnen und dreieckigen apikalen Lappen.

Die Blüten in Vertretern der Art sind überwiegend klein, oft sammeln sie sich in einem stachelförmigen Pinsel. Die Kelchblätter sind gerade, die Blütenblätter länglich-oval und haben einen Nagel. Blüten überwiegend gelbe Nuancen. Die Art blüht oft im Mai und Juni. Nach der Blüte reifen Ende August Fruchtschoten auf der Gehhilfe, die gut zu den Zweigen passen. In den Schoten reifen kleine rotbraune Samen, etwa 2 mm lang.

Verbreiten

Verteilt diese Pflanze in einer gemäßigten Klimazone überall. Daher kann es auf dem Territorium Nordafrikas, Europas, Amerikas, im europäischen Teil Russlands, in Sibirien und im Fernen Osten gefunden werden. Oft wächst ein Spaziergang entlang von Straßen und Zäunen, auf Feldern, nicht ausgebauten Grundstücken usw.

Nützliche Eigenschaften

Die wichtigsten vorteilhaften Eigenschaften des Arzneimittels werden durch seine reiche Zusammensetzung erklärt. Eine Vielzahl von Extrakten und Bestandteilen der Pflanze kann eine adstringierende und harntreibende Wirkung auf den Körper haben.

Die gebräuchlichste Art der Hausmedizin wird jedoch zur Bekämpfung einer Vielzahl von Erkältungskrankheiten als Expektorans eingesetzt.

Die Pflanze hat sich auch als entzündungshemmendes, antibakterielles und wundheilendes Mittel im Rahmen einer Vielzahl von Gebühren und Extrakten bewährt.

Vergessen Sie nicht das Vorhandensein von Vitamin C in der Zusammensetzung des Mannes, das eine hohe antiskorbutische Wirkung hat, sowie von Glykosid Sinigrin, das für seine vorteilhafte Wirkung auf die Aktivität und den Zustand des Herzmuskels bekannt ist.

In der Medizin

Eine Vielzahl von entzündlichen und infektiösen Erkrankungen des Atmungssystems, einschließlich Asthma, Bronchitis, Laryngitis und sogar Tuberkulose, werden mit Brühen und Infusionen von einem Funwalk behandelt. Hervorragend bewährt solche Medikamente und im Kampf gegen Erkrankungen des Verdauungssystems (Appetitlosigkeit, Gastritis), um entzündliche Erkrankungen des Harnsystems (Urethritis, Pyelonephritis, Prostatitis und Blasenentzündung verschiedener Genese) zu beseitigen.

Darüber hinaus hat der Walker eine starke antibakterielle und wundheilende Wirkung, sodass diese Pflanze aktiv im Kampf gegen Dermatitis und Hautläsionen in der Mundhöhle eingesetzt wird. Es ist auch in der Lage, Husten, Ruhr und Helminthenerkrankungen zu überwinden sowie die allgemeinen Schutzfunktionen des Körpers wiederherzustellen.

Beim Kochen

Für die Zubereitung verschiedener Gerichte wird der Walker nicht so aktiv eingesetzt wie in der Medizin. Viele Liebhaber erlesener Gerichte schätzen die Pflanze jedoch besonders für ihren delikaten Senfgeschmack. Daher sind frische, saisonale Salate eine hervorragende Alternative zu vielen Grünsorten.

In der kalten Jahreszeit werden getrocknete Knüppelrohlinge als duftende Würze für eine Vielzahl von Fleisch- und Fischgerichten besonders beliebt. Manchmal werden frische Blätter dieser Pflanzenart zum Gären oder Einlegen verwendet, wonach ein solches Produkt als Beilage zu Gemüse oder Fleisch serviert wird. Nun, die Samen der Pflanze haben ihre Verwendung bei der Herstellung einer Vielzahl von Senfsaucen gefunden.

Sammeln und Ernten

Trotz der Tatsache, dass die aktive Vegetationsperiode dieser medizinischen Art während der gesamten warmen Jahreszeit beobachtet wird, sollte die Sammlung von medizinischen Rohstoffen ausschließlich während der aktiven Blütezeit behandelt werden, die auf die Sommermonate fällt.

Der gemahlene Teil der Pflanze wird geschnitten, dazu können Sie jedes Schneidobjekt (Messer, Sichel usw.) verwenden. Blätter, Blüten, Schoten und sogar Stängel sind für die Ernte geeignet. Sie trocknen die Rohstoffe, indem sie die Pflanzenteile auf natürliche Weise auf einem sauberen Tuch oder Papier an einem trockenen, warmen und belüfteten Ort (Schuppen oder Spezialdachboden) ohne direkten Sonnenlichteinfall auslegen. Um eine gleichmäßige Wirkung während des Trocknungsprozesses zu erzielen, sollten die Rohstoffe ständig gemischt werden.

Die Haltbarkeit eines solchen Knüppels beträgt nicht mehr als ein Jahr, jedoch gelten die Rohteile des Laufwagens als die wertvollsten, da sie beim Trocknen und Lagern ihre positiven Eigenschaften verlieren.

Lagerbedingungen

Der Vorrat wird in Metall- oder Glasbehältern aufbewahrt, wobei der Deckel fest verschlossen ist. In diesem Fall sollte das Werkstück vor direkter Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit und Temperaturen über +25 ° C geschützt werden. Sie können die Pflanze in gefrorener Form aufbewahren, dazu wird sie gründlich gewaschen, getrocknet und in kleine Plastiktüten verpackt. Lagern Sie solche Rohlinge bei einer Temperatur von -5. 0 ° C nicht mehr als 12 Monate.

Mögliche Schäden und Gegenanzeigen

Trotz seiner hohen wohltuenden Wirkung auf den Körper ist Gras eine Reihe von Kontraindikationen und speziellen Anwendungsempfehlungen. Verweigern oder begrenzen Sie die Verwendung solcher Mittel sollte mit Pyelonephritis oder Bluthochdruck in der Zeit der Verschlimmerung der Krankheit sein, da dies den allgemeinen Zustand des Körpers verschlimmern kann. Das Mittel ist auch bei Kindern unter 16 Jahren kontraindiziert, da dies im Kindesalter die schlechte Gesundheit des Kindes beeinträchtigen kann.

Aufguss kochen

Infusionen des Arzneimittels Guljavnik beseitigten perfekt die mit Stimmverlust, Bronchitis und Blasenentzündung verbundenen Pathologien. Um eine solche Zubereitung herzustellen, wird 1 Esslöffel trockenes, fein gehacktes Rohmaterial 2 Stunden lang in 300 ml kochendes Wasser gezogen und dann filtriert.

Verwenden Sie 5-mal täglich Medikamente und 1 Esslöffel. Zur Verbesserung der Wirksamkeit kann die Brühe mit einem Esslöffel Honig angereichert werden. Wenn Halsschmerzen 2 Esslöffel Kräuter in 300 ml kochendem Wasser bestehen, um vollständig abzukühlen. Die abgekühlte Mischung wird filtriert und dreimal täglich auf einen Esslöffel aufgetragen.

Brühe kochen

Brühen aus dieser Heilpflanze helfen bei der Bewältigung der Entwicklung von Beschwerden, die mit der Verschlechterung des Verdauungstrakts verbunden sind. Dazu werden 20 g trockenes, fein gehacktes Rohmaterial in 250-300 ml kochendes Wasser gegossen, 15 Minuten im Wasserbad gekocht und nach dem Abkühlen vorsichtig filtriert. Zu therapeutischen Zwecken wird dieses Medikament 3-mal täglich nach den Mahlzeiten in 1/3 Tasse eingenommen.

Bei entzündlichen Erkrankungen der Atemwege werden Abkochungen aus Samen hergestellt. Для этого 10 г семян растения заливают 300 мл кипятка и проваривают на водяной бане в течение 20 минут.

Употребляют такое средство по 2 столовые ложки 3 раза в день. Zur Geschmacksverbesserung wird ein Aufguss zum Süßen mit Zucker empfohlen.

Medicare ist eine ausgezeichnete Alternative zu vielen starken Chemikalien. Verschiedene Infusionen und Abkochungen dieser Pflanze ermöglichen es, viele Pathologien von Organen und Systemen entscheidend zu bekämpfen.

Die Verwendung von Extrakten dieser Pflanze sollte jedoch mit äußerster Vorsicht erfolgen, da eine Überdosierung eines Bobbers zu ernsthaften Störungen der Herztätigkeit und damit verbundenen Krankheiten führen kann. Bei Beachtung der oben genannten Empfehlungen hilft diese Pflanzenart jedoch, viele Beschwerden und damit verbundene Probleme zu beseitigen.

Klassifizierung

Mediculiar officinalis (lat. Sisymbrium officinale) ist eine von zehn Pflanzenarten der Gattung Gulyavnik (lat. Sisymbrium) aus der Familie der Kohl- oder Kreuzblütlergewächse (lat. Brassicaceae). Neben diesem Vertreter der Gattung sind auch Lozel (lat. Sisymbrium loeselii) und ein großer Spaziergänger (lat. Sisymbrium altissimum) weit verbreitet.

Aufbereitung von Rohstoffen

Medizinischer Rohstoff ist das Gras der Medizin. Obwohl die blühende Pflanze von Mai bis November dauert, sammeln sie die Früchte nur während der Sommermonate. Der oberirdische Teil der Pflanze wird mit einer Schere oder Sichel geschnitten, wobei Stiele, Blätter, Blüten und Schoten geerntet werden. Sie werden getrocknet, in einer dünnen Schicht im Schatten verteilt und an einem vor Sonnenlicht isolierten Ort aufbewahrt. Frische Rohstoffe haben die größte medizinische Wirkung, getrocknete bewahren ihre Eigenschaften nicht länger als ein Jahr.

Pharmakologische Eigenschaften

Die heilenden Eigenschaften des Arzneimittels werden durch seine chemische Zusammensetzung bestimmt. Tannine sind verantwortlich für die adstringierenden Eigenschaften der Pflanze, die stimulierende Wirkung auf den Herzmuskel, die durch das Vorhandensein des Glycosids Sinigrin hervorgerufen wird, die Anti-Scorching-Eigenschaften des Gehers sind mit einem hohen Gehalt an Vitamin C verbunden.

Gemäß den Ergebnissen einer Studie, die am Institut für Physiologie und Pharmakologie der Universität Rom durchgeführt wurde, wurde festgestellt, dass der Extrakt des oberirdischen Teils der Pflanze keine antibakterielle Aktivität aufwies, jedoch eine antimutagene Aktivität gegen Escherichia coli nachgewiesen wurde. Guliavnik wurde für weitere, detailliertere Studien empfohlen.

Sehen Sie sich das Video an: Bratkartoffel mit Kraut und Mettenden vom Raketenofen (Juli 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send