Allgemeine Informationen

Bettgurt - schade und gut

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine weiche Unterlage ist ein mehrjähriges Gras, das eine Höhe von 125 Zentimetern erreicht. Die Stängel sind verzweigt, leicht nach oben gerichtet und vierseitig. Die Blätter werden von 6-8 in Quirlen gesammelt. Sie sind linear-länglich, stachelig, bis zu 2 Zentimeter lang und 2,5 bis 4 Millimeter breit. Ihr Blütenstand hat die Form einer sich ausbreitenden Rispe. Weiße Blüten auf kurzen, bis zu drei Millimeter breiten Stielen. Die Schlafenszeitblüte blüht den ganzen Sommer über.

Wo wächst

Das Gras wächst im europäischen Teil der Arktis, der Ukraine, Weißrussland, Moldawien, Russland und im westlichen Teil Sibiriens. Der weiche Bettbaum bevorzugt Wiesen, Kiefern und gelegentlich Eichenränder, felsige Hänge, Ufer von Seen und Flüssen und Straßen.
Verwenden Sie in der Volksmedizin Blumen, Blätter und Grashalme.

In den Rhizomen und den oberirdischen Teilen der Pflanze sind viele Nährstoffe enthalten. Dies sind Tannine und Cumarine, Saponine, Steroid, Purpurin und Pseudopurpurin, Rubiadin und Priverozid Rubiadin, Mollusken, verschiedene Säuren, Flavonoide und viele andere Spurenelemente.

Aufgrund der reichhaltigen Zusammensetzung gilt die Pflanze als sehr nützlich für den Körper.

Arten von Labkraut

Der Weiche Labkraut, dessen Beschreibung wir betrachtet haben, ist nur eine der Pflanzenarten. Es gibt aber auch andere Sorten dieses Krauts. Betrachten Sie kurz jeden von ihnen.

Gewöhnlicher Labkraut ist eine hohe Pflanze mit kleinen linearen Blättern. Seine Blüten haben einen zarten goldenen Farbton. Sie befinden sich in großen Mengen am Ende der Triebe. Blütezeit - von Ende Juni bis zum Spätsommer. Es enthält viele ätherische Öle, Tannine, Säuren und Flavonoide.

Das Labkraut ist eine weitere bekannte Art dieser Pflanze. Es hat einen verzweigten geraden Stiel, gelbe Blüten und verbreitet ein sehr angenehmes Honigaroma. Das Labkraut kann zum Beispiel auf Heuernte gefunden werden. Er mag nahrhafte, gute Böden, auf denen er in großen Mengen wächst. Trotz seines zarten Aromas ist der Geschmack der Pflanze bitter und leicht adstringierend.

Der duftende Labkraut ist ein wunderschönes Gras, das eine Höhe von 65 Zentimetern erreicht. Die Blütenstände bestehen aus duftenden Blüten, haben die Form von Halbschirmen mit einem Durchmesser von nicht mehr als sieben Zentimetern. Die Pflanze beginnt Mitte des Frühlings zu blühen und strahlt den ganzen Sommer über Aromen aus. Es hat auch eine sehr reiche Zusammensetzung von heute Morgen. Die medizinischen Eigenschaften und ihre Gegenanzeigen müssen vor Beginn der Anwendung eingehend untersucht werden. In der Volksmedizin wird die Pflanze zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt.

Kupplungshebel gilt als schädlich. Seine Stängel haben kleine Zähne, dank denen es für ihn bequem ist, den Strohhalm zu besteigen. Weiße Blüten befinden sich in seltenen Halbschirmen. Es ist jedoch bei der Behandlung von Krankheiten weit verbreitet. So wird Grassaft von Krebs, Wassersucht, Leber und Kropf getrunken. Dies ist ein ausgezeichnetes Diuretikum, das auch bei Hautkrankheiten hilft.

Das nördliche Labkraut wächst bevorzugt auf Waldwiesen, sumpfigen Rändern und steinigen Feldern. Es hat weiße schöne Blüten, und die Blätter sind, wie die anderer Arten, in Verticils gesammelt. In der Volksmedizin wird jeder Schlafenszeitmesser verwendet.

Medizinische Eigenschaften und Gegenanzeigen

Das Kraut wird nicht nur in Russland für medizinische Zwecke verwendet. Es wird auch in der Ukraine in Weißrussland verwendet. Es ist in Frankreich sowie in anderen Ländern bekannt.
Die Pflanze wirkt krampflösend, beruhigend und adstringierend. Volksheiler empfehlen es oft bei Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Steroiden, Nierenerkrankungen und weiblichen Beschwerden. Weicher Labkraut hat sich wiederholt als wirksam erwiesen, wenn bei Krebs, Skorbut, Scrofula sowie bei Gicht, Epilepsie und Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes ein positives Ergebnis erzielt wurde. Es ist bemerkenswert, dass die medizinischen Eigenschaften an verschiedenen Orten bekannt sind und auf ihre eigene Art und Weise genutzt werden.

Vergessen Sie angesichts der starken Wirkung der Pflanze nicht die Vorsicht bei der Behandlung. Daher werden Infusionen und Kräutertee für schwangere Frauen und Kinder nicht empfohlen. Das Labkraut hat blutverdickende Eigenschaften und ist giftig. Daher sollten Sie die Dosierung sorgfältig überwachen.

Bewerbung

Das Softpad hat verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Es wird im Inneren verwendet, um Saft zu machen. Ein Esslöffel wird viermal täglich gegen Gicht und Epilepsie getrunken. Der Kräutertee enthält auch Gras, aus dem Tee hergestellt und Magenkrankheiten behandelt werden. Tinktur rieb zum Beispiel wunde Hände. Abkochung behandelt das Herz und Bäder mit Zusatz von Infusionen sorgen für eine beruhigende Wirkung, die für zu aufgeregte Kinder sehr nützlich ist.

Hier ist ein einfaches Rezept für eine Infusion: Drei Esslöffel Kräuter, die zuvor zerkleinert wurden, werden zu 500 Millilitern kochendem Wasser gegeben und eine Stunde lang hineingegossen, bedeckt mit einem Topf mit Deckel. Dann sollte es gefiltert und viermal täglich 100 ml eingenommen werden.

Spalter: Beschreibung der Pflanze

Diese einjährige Pflanze gehört zur Familie der Marenovye. Es ist fast unmöglich zu zerstören - es ist unglaublich resistent gegen die meisten Chemikalien. Die Pflanze ist mit kleinen, aber sehr scharfen Zähnen bedeckt, mit denen sie sich an alles klammert, was in Reichweite ist.

Auf dünnen, gerippten und krummen Stielen befinden sich quirlige schmale Blätter, die in sechs - zwölf Stücken gesammelt werden. Die Blätter sind lanzettlich, bis zu 25 cm lang, mit einem Rand an den Rändern. Der Kelch in einem hartnäckigen Bett fehlt, und der Rand, der an der Basis angesammelt ist, hat vier Staubblätter.

Dornige Blüte des Grasbetts im Sommer. Kleine Blüten von weißer Farbe bilden sehr seltene Blütenstände - Achselhöhlen. In der Höhe können sie 60 cm bis 1,5 Meter erreichen. Die Besonderheit der Blüte liegt in ihrer Zerlegung in Knoten mit Internodien.

Sie stellen die Form einer Kugel dar, die aus zwei Flügeln besteht. Die Oberfläche der Früchte ist mit scharfen kleinen Ähren bedeckt.

Sammlung und Aufbereitung von Rohstoffen

Es ist ganz einfach, das Rohmaterial des Labkrauts zu ernten: Der blühende Teil (ca. 30-35 cm), der sich oben befindet, wird mit einer Schere geschnitten. Blätter sanft abziehen. Anschließend werden die Rohstoffe unter einem Schuppen oder in einem Raum mit geringer Luftfeuchtigkeit auf Papier oder Stoff ausgelegt. Mindestens zweimal täglich muss das Gras der Spalter geschüttelt werden. Das fertige Rohmaterial wird in Papier- oder Stoffbeutel abgefüllt.

Spalter: medizinische Eigenschaften

Die chemische Zusammensetzung der Pflanze wurde nicht ausreichend untersucht, da sie in unserem Land in der traditionellen Medizin nicht verwendet wird. In einigen Quellen gibt es Informationen, dass es Zitronen-, Rubichlor- und Gallussäuren, Saponine, Flavonoide, Monotropein, Kohlenwasserstoffe, Vitamin C enthält. Von den Spurenelementen gibt es Kupfer, Zink, Bor, Eisen, Strontium.

Aufgrund des Vorhandenseins von Tannin im Gras gibt es starke Strikeigenschaften eines Vorbett-Bettgurts. Seine choleretische und harntreibende Wirkung ist bekannt. Präparate auf Basis dieser Pflanze können Infiltrate aufweichen, weisen schwache krampflösende, analgetische, hämostatische und antifebrile Eigenschaften auf. Darüber hinaus nutzen traditionelle Heiler die positive Wirkung des Krauts, um Wunden zu heilen und den allgemeinen Zustand von Schlangenbissen zu lindern.

Es gibt Informationen über die Wirksamkeit der Pflanze bei der Behandlung von Hautausschlägen, Ringwürmern und Geschwüren.

Verwendung in der traditionellen Medizin

Grass Bedstalk zäh wurde lange von Volksheilern auf der ganzen Welt verwendet. Sie empfehlen den Einsatz von Medikamenten auf der Basis der Schlafkörbe bei Hautkrankheiten: bei kleinen Hautausschlägen und entzündlichen Prozessen, Akne und Furunkeln.

Die bei der Behandlung von Blasenentzündungen gefundenen Eigenschaften der Spaltmittel werden zur Erzielung eines milden harntreibenden Effekts verwendet. Hartnäckiger Labkraut ist ein wirksames hämostatisches und antifebriles Mittel.

Die Heiler des antiken Griechenlands kannten die heilenden Eigenschaften und Kontraindikationen des zähen Bettbetts gut. Sie waren zuversichtlich, dass dieses Werkzeug vor den Bissen giftiger Schlangen schützt. Darüber hinaus hat es sich bei der Behandlung von Wassersucht, einigen Lebererkrankungen und Skorbut bewährt. Moderne Volksheiler empfehlen die Einnahme von Tinkturen aus diesem Kraut gegen Ekzeme, Psoriasis und systemischen Lupus erythematodes.

Heiler glauben, dass anhänglich Schlafenszeit für diejenigen nützlich sein wird, die eine Veranlagung für Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße haben. Es reinigt das Blut und stärkt die Blutgefäße und reinigt das Blut, es wird für Epilepsie und Skorbut empfohlen. Lindert effektiv Schmerzen bei Rheuma und Nierenerkrankungen. In Pulverform wird verwendet, um Wunden am Körper zu desinfizieren.

Flasche für Nierensteine

Vier Löffel (Tee) Rohstoffe von Bett-Bett, gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser. Das Gras wird mindestens drei Stunden lang gezogen, danach kann die Infusion abgelassen werden. Um darauf zu bestehen, ist es besser, eine Thermoskanne zu verwenden, da es wichtig ist, den Aufguss viermal am Tag heiß zu machen, ein Drittel in kleinen Schlucken. Die Behandlung dauert nicht länger als drei Wochen, danach müssen Sie mindestens zwei Wochen Pause machen.

Behandlung von Geschwüren, Furunkeln

In Pulverform gemahlenes Kraut kann ein großartiges Mittel zur Behandlung von Geschwüren am Körper, Furunkeln und eitrigen Wunden sein. Puder muss die betroffenen Stellen auf der Haut besprühen und auch im Inneren verwenden: dreimal täglich einen Löffel Puder. Waschen Sie es mit kaltem Wasser, Sie können für zwei Stunden nicht essen.

Arthritis-Tinktur

Für die Tinktur das frisch geerntete Gras hacken und zur Hälfte mit einer 0,5-Liter-Glasflasche füllen. Füllen Sie den Rest des Behälters bis zum Hals mit Wodka. An einem dunklen Ort reinigen und täglich schütteln. Nach drei Wochen die Zusammensetzung entfernen und abseihen.

Reiben Sie die schmerzenden Gelenke dreimal täglich. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die Behandlung nicht länger als zwei Wochen dauern kann. Dann sollte eine monatliche Pause eingelegt werden.

Infusion zur Behandlung von Hautkrankheiten

Drei Löffel (Tabelle) Rohstoffe gießen drei Tassen kochendes Wasser. Wickeln Sie die Zusammensetzung ein und lassen Sie sie vier Stunden lang ziehen, dann abseihen und für Lotionen und Kompressen mit Furunkeln, Akne, Scrofula und Flechten verwenden. Diese Infusion kann in ein warmes Bad gegeben werden. Kompressen und Lotionen werden alle zwei Tage einmal durchgeführt.

Abkochung zur Behandlung der Mundhöhle

Drei Esslöffel zerkleinertes trockenes Rohmaterial werden in 0,5 ml kaltes Wasser gegossen. Stellen Sie den Behälter auf ein langsames Feuer, rühren Sie ihn langsam um, bringen Sie ihn zum Kochen und lassen Sie ihn weitere fünf Minuten auf dem Feuer. Die Brühe sollte eine Stunde lang in eine Thermoskanne gewickelt oder gegossen werden. Die Brühe abseihen und in drei Teile teilen. Während des Tages dreimal eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten drei Portionen einnehmen.

Gegenanzeigen

Wie jede Heilpflanze hat der Dummkopf nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen. Dieses Kraut hat eine starke adstringierende Wirkung, da es eine große Menge an Tannin enthält. Wenn ein langfristiger Drogenkonsum erforderlich ist, müssen alle 14 Tage Pausen für eine Woche eingelegt werden.

Es wird nicht empfohlen, Medikamente auf der Basis der Einstreu von Patienten mit Diabetes zu verwenden, da die Pflanze eine starke harntreibende Wirkung hat. Auf Rezeptur und Dosierung ist besonders zu achten, da der Bettgurt zur Gruppe der schwer giftigen Arten gehört. Es ist strengstens verboten, darauf basierende Medikamente für schwangere Frauen und Kinder sowie für Menschen mit individueller Unverträglichkeit zu verwenden.

Umfang des Labkrauts

  • choleretisch
  • Schmerzmittel
  • entzündungshemmend,
  • diaphoretisch und fiebersenkend,
  • Abführmittel
  • Beruhigungsmittel
  • und hämostatisch.

Es ist nicht verwunderlich, dass die richtige Verwendung von Tinkturen und Abkochungen der Pflanze eine tonisierende und verjüngende Wirkung hat.

Medizinische Anweisung in der Verwendung des Bettgurts, obwohl die wichtigsten und relevanter, aber es gibt noch etwas anderes - in Europa wurde das Bettgitter in der Küche und in der Schuld seit der Antike verwendet. Zum Beispiel eine wohlriechende Schlafenszeit rund um den berühmten Weißwein. Darüber hinaus machen die Blätter der Pflanze, die dem Sauerteig für Käse zugesetzt werden, ihn schmackhafter, leicht knarrend und sehr duftend. Schließlich wird die Pflanze verwendet, um Milch schneller zu falten (locken).

Die chemische Zusammensetzung des Labkrauts

Heiler verschiedener Nationen nennen diese Pflanze unterschiedlich: Bein, Brust, gelber Brei, Chervishnik, Schneiden und Schneiden von Gras, Serum ... weil sich alle Kräuterkenner der Vorteile bewusst sind, die in der Pflanze verborgen sind. Alle Pflanzenteile enthalten Ascorbinsäure, Vitamin C und Carotin (Provitamin A), Steroidsaponine, Iridoidglykoside, Cumarin, Anthrachinon, Tannine, eine Reihe von Carotinoiden und Flavonoiden. Darüber hinaus ist die Pflanze reich an seltenen Säuren:

Das ist aber noch nicht alles - das Labkraut enthält sehr wertvolle Spurenelemente. Darunter: Zink, Kupfer, Chrom, Nickel, Thallium, Titan. Ebenso in der Zusammensetzung ist Vanadium, Molybdän, Mangan, Eisen. Renin, das den Krümmungseffekt verursacht, kommt jedoch nur in den Blättern und Blütenständen der Pflanze vor. Hier ist ein unschätzbarer Schatz - ein Labkraut.

Labkraut: Gegenanzeigen

Die Pflanze ist nicht giftig und für die meisten Menschen und Hausrinder absolut ungefährlich (gerne frisst sie Ziegen, Kühe und Schafe). Aber es sollte nicht vergessen werden, dass der moderne Mensch sich längst von Mutter Natur entfernt hat und sein Körper sich verändert hat. Anders ausgedrückt, die Reaktion verschiedener Menschen auf die Einnahme der Pflanze und die daraus gewonnenen Infusionen kann völlig unterschiedlich sein, jemand fühlt sich großartig, andere haben möglicherweise einen losen Stuhl, und andere leiden unter Schwindel und Übelkeit (aufgrund einer Überdosis von Mikroelementen). Sie sollten die Möglichkeit einer allergischen Reaktion nicht ausschließen.

Dies bedeutet nicht, dass alles Zeit ist, die Pflanze zu vergessen - fragen Sie einfach Ihren Arzt. Informieren Sie sich über Ihren Gesundheitszustand und über mögliche Kontraindikationen für die Verwendung von Kräutertees und Kräutertees, insbesondere aus einem Betttuch. Wenn Sie sich entscheiden, Abkochungen und Tinkturen von dieser Pflanze zu trinken oder sie der Nahrung zuzusetzen, befolgen Sie unseren Rat: Beginnen Sie mit kleinen Dosen und überprüfen Sie die Reaktion des Körpers auf neue Elemente.

Wie man ein Labkraut benutzt

Rezepte unkonventionelle (das heißt Volks-) Medizin mit dieser Pflanzenmasse. Zum Beispiel:

  1. Die getrockneten und dann zerdrückten Blätter des Labkrauts sind ausgezeichnete Pulver, die bei Windeldermatitis, Hautreiben und übermäßigem Schwitzen verwendet werden (sie können auch von Kindern zum Schutz vor stacheliger Hitze und Reizung verwendet werden). Wenn dieses Kraut mit einer neutralen Base eingerieben wird, ist die resultierende Salbe ein hervorragendes Mittel gegen Verbrennungen, Wunden, Geschwüre, Furunkel, Akne und Scrofula.
  2. Der Falt- und Trocknungseffekt kann bei Schnitten, bei Ekzemläsionen oder bei Mangelerscheinungen hilfreich sein. Getrocknete Blüten der Pflanze und die Stängel mit Blättern werden zu Pulver zerkleinert und anschließend mit Problemzonen bestreut. Bei Magengeschwüren wird empfohlen, entweder ein Drittel eines Teelöffels Gras, das jeden Morgen mit warmem Wasser abgewaschen wird, auf leeren Magen zu sich zu nehmen oder eine Infusion zu nehmen.
  3. Die Infusion von Bettdecken wird bei Erkrankungen wie Hämorrhoiden, schmerzhaften und zu starken Menstruationen und Nasenbluten empfohlen. Es wird auch bei Ruhr, Gicht und Ödemen als Diuretikum, bei Darmkolitis und schmerzhaften Rissen in der Speiseröhre sowie bei Endometritis (Entzündung und Schädigung der Schleimhaut und der Innenwände der Gebärmutter) angewendet.
  4. Brühen und Aufgüsse von Kräutern aus dem Labkraut gelten als ein wirksames Anästhetikum, daher werden sie häufig zur Behandlung von Kopfschmerzen sowie zum Spülen der Mundhöhle bei Zahnschmerzen verabreicht.
  5. Die fiebersenkende und entzündungshemmende Wirkung der Pflanze macht sie zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel bei der Behandlung von akuten Atemwegsinfekten, verschiedenen Erkältungen, Halsschmerzen und Tuberkulose sowie Medikamenten auf der Basis von Labkraut sind eine hervorragende Hilfe bei Fieber.

Was sagt die moderne Medizin über einen Bettgurt?

Obwohl die offizielle Medizin der Volksbehandlung skeptisch gegenübersteht, können Ärzte den Gebrauch, die Stärke und den Einfluss bestimmter Kräuter und Pflanzen nicht leugnen. Am Ende enthalten viele patentierte Medikamente Extrakte aus Heilkräutern, Schlangengift und so weiter. Studien haben gezeigt, dass die Pflanze sowohl eine starke entzündungshemmende als auch eine choleretische Wirkung hat.

Versuche, die zuerst an Mäusen und Hunden und dann an Freiwilligen durchgeführt wurden, zeigten, dass das Abkochen des Grases den Blutzuckerspiegel einer an Diabetes leidenden Person normalisieren kann. Darüber hinaus stellten Experten das Vorhandensein von harntreibenden Eigenschaften, krampflösenden Wirkungen und Sedierung fest. Aus diesem Grund wurden Bruten von Labkraut verschrieben, die an Epilepsie und Hysterie litten.

Die durchgeführten Experimente und ihre Ergebnisse veranlassten eine Reihe von Ärzten, zu versuchen, ein Krebsmedikament auf der Basis eines Labkrauts zu entwickeln. Wissenschaftler haben gezeigt, dass eine einfache Tinktur des Krauts dieser erstaunlichen Pflanze das Wachstum von Lymphosarkomen um 80-85% hemmt. An Tieren mit Leukämie durchgeführte Versuche zeigten, dass die Infusion des Bettgurts die Schwere der Leukozytose signifikant verringert.

Когда и как заготавливать подмаренник

Слегка отряхнув, ботву сушат в тени, или в полутемном хорошо проветриваемом помещении, лучше всего – под навесом. Можно разложить на деревянную поверхность, или подвесить аккуратно. Getrocknetes Gras und Blumen werden in einer Papier- oder Segeltuchtasche an einem trockenen, dunklen und immer kühlen Ort aufbewahrt. Anschließend geht es zu Abkochungen, Tinkturen, Salben und Pudern (entsprechend den Dosierungen der Formulierung).

Für die Zubereitung von Extrakten und Tinkturen wird häufig Saft aus frischen Spitzen gepresst. Zur Konservierung und Konservierung wird es im Verhältnis eins zu eins mit Alkohol verdünnt. Tinkturen werden auch aus geschälten und zerkleinerten Rhizomen hergestellt. Der Geschmack von Tinkturen und Abkochungen (sowie von Infusionen) sollte leicht bitter und adstringierend sein.

Wie es aussieht und wo es wächst

Weiches Bett (lat. Gálium mollúgo) ist eine Staude der Familie Marenov. Dieses Kraut wächst zwischen 0,25 und 1,25 m hoch. Die Stängel haben eine tetraedrische Form mit steigendem Wachstum. Die Blätter werden in Wirbeln gesammelt, in denen sich normalerweise sechs bis acht Blätter mit einer Länge von 2 cm und einer Breite von 0,25 cm befinden. Sie können auch spitz oder länglich sein.

Gras blüht vom Frühsommer bis zum frühen Herbst. Zu diesem Zeitpunkt bildet die Pflanze Blütenstände in Form einer sich ausbreitenden Rispe, die verzweigte Stiele enthält. Blüten von weißer Farbe, 0,2-0,5 cm Durchmesser. Die Blüten duften angenehm und machen die Pflanze zu einer Honigpflanze. Nach der Blüte bringt der Labkraut trockene fraktionierte Früchte von Braun, Grün oder Schwarz, die in zwei Samen fallen.

Auf Wiesen, Feldern, entlang von Zäunen und Autobahnen, in der Nähe von Gewässern, in offenen Gebieten unter der Sonne kann man oft Labkraut finden. Er ist ein Bewohner der Wald- und Waldsteppenzonen der nördlichen Hemisphäre. Bekannt für Bewohner von Eurasien, Nordafrika.

In den Menschen, in verschiedenen Gebieten, trägt das Softpad auch die Namen deryabka, kosmogras, murmeln, mundstücke, schwarzes metlyuk.

Für Tiere ist das Gras giftig - wenn sie fressen, werden sie ernsthaft vergiftet.

Sammlung, Aufbereitung und Lagerung von medizinischen Rohstoffen

Die Sammlung von medizinischen Rohstoffen sollte in der Zeit erfolgen, in der die krautige Pflanze blüht, dh von Juni bis September. Für die Herstellung der Mittel werden nur Blumen verwendet. Rispen werden geschnitten und dann in der Schwebe getrocknet. Sie müssen in Bündeln gefesselt und unter einem Baldachin an einem Ort aufgehängt werden, an dem die Sonnenstrahlen nicht eindringen und der Luftzugang gut ist.

Blütenstände können auch drinnen getrocknet werden, Hauptsache gut belüftet. Sie werden senkrecht an einer Schnur aufgehängt oder einlagig auf Papier oder Stoff ausgelegt. Lagern Sie die Rohstoffe in einem Glasbehälter an einem dunklen, trockenen Ort. Auch zur Aufbewahrung von Stofftaschen und Papierumschlägen geeignet. Die Haltbarkeit von trockenem Gras sollte zwei Jahre nicht überschreiten.

Sehen Sie sich das Video an: Mini - shetty - showteam Zirkuslektionen Langzügel (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send