Allgemeine Informationen

Charakteristische Rebsorten Novocherkassk Jubiläum

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Züchter beschäftigen sich unermüdlich mit dem Anbau neuer Rebsorten.

Der Zweck der Kreuzung von Arten ist der Wunsch, Sorten zu schaffen, die die besten Eigenschaften der gekreuzten Formen kombinieren.

Eine solche Sorte erhalten wird Trauben "Jahrestag von Novocherkassk".

Zuchtgeschichte

Die Schaffung dieser interspezifischen Form gehört berühmter Traubenzüchter V. V. Krainov.

Die elterlichen Sorten sind nicht genau bekannt, aber anscheinend kann man mehrere Sorten erraten, die von derselben Kraynov gezüchtet wurden, das sind Transformation und Victor.

Wiktor Nikolajewitsch baut seine Ernte in Nowotscherkassk an. Seine Hand gehört auch Blagovest, Angelica, Anthony the Great und Anyuta.

Jahrestag der Trauben Novocherkassk: Beschreibung der Sorte

Die Beeren der Rebsorte „Novocherkassk's Jubilee“ haben im ausgereiften Zustand eine ausgeprägte rosa Farbe, manchmal mit einer Beimischung von Weiß oder Gelb. Die Form ist schön, oval, leicht länglich.

Die Größe der Beeren entspricht allen angegebenen Merkmalen. Das Gewicht einer Beere variiert von 11 bis 19 Grammihre Länge und Breite betragen 3,8 mm bzw. 2,3 mm. Nach diesen Indikatoren gehört die Note zu den größten.

Unreife Beeren sind sehr sauer, aber wenn sie reifen, nimmt die Säure abrupt ab. Reife Beeren haben einen sehr angenehmen, harmonischen Geschmack, ohne unnötige Nuancen.

Die Süße der Frucht ist hoch. In einem Kubikzentimeter Fruchtfleisch 16 5 Gramm Zucker mit 6 Gramm Säure pro Liter Saft.

Hoher Zuckergehalt hat auch Aladdin, Delight White und King Ruby.

Die durchschnittliche Dichte der Schale beeinträchtigt nicht den Geschmack der Beeren, wenn sie verwendet wird, ist sie fast nicht wahrnehmbar.

Weintrauben unterscheiden sich in sehr großen Größen. Ein durchschnittlicher Pinsel kann bis zu 1,5 kg wiegen, Cluster dieser Sorte sind jedoch fest. Erreichen von 3 kg. Die Form der Trauben ist zylindrisch-konisch, die durchschnittliche Dichte der Beeren untereinander.

Delight, Merlot und Bazhena können auch große Trauben vorweisen.

Die Reben an den Büschen erreichen in kurzer Zeit eine Länge von großen Größen. In diesem Zusammenhang ist ein regelmäßiger Schnitt erforderlich, um die Qualität der gereiften Früchte zu verbessern.

Unten sind Fotos von Novocherkassk Jubiläumstrauben




Eigenschaften

Die Sorte hat die Fähigkeit zum ausgedehnten Wachstum von Sträuchern, das Wachstum ist in Länge und Breite. Wachstumsindikatoren auf gepfropften Büschen unterscheiden sich nicht von den wurzeltragenden.

Die Sorte verträgt Pflanzung und Durchwurzelung durch Stecklinge im Allgemeinen sehr gut. Hat auch eine gute Kompatibilität für Lager.

Novocherkassk's Anniversary ist nicht nur für seine großen Trauben und Beeren berühmt, sondern auch für seine große Anzahl von Trauben. Der Ertrag der Sorte ist hoch und wiederholt. Ab August ist es möglich, reife Trauben zu entfernenoder etwas später, je nach Wachstumsregion.

Eierstöcke auf den Büschen erscheinen sehr früh, da die Pflanze Blüten beiderlei Geschlechts hat. Durch die frühe Bestäubung können die Trauben Anfang Juni blühen. Früchte sind nicht anfällig für Erbsen.

Die Sorte ist frostfrei, wenn das Thermometer nicht unter -23 ° C sinkt. Zum Schutz des Holzes benötigen die Trauben einen kompetenten Schutz für den Winter. Benötigt solches Obdach und solche Sorten Crystal, Marcelo und Super Early Seed.

Winzer, die diese Art zum Verkauf anbauen, schätzen die Tatsache, dass die Trauben, wenn sie im August reif sind, bis Ende September an einem Strauch hängen können, ohne an Aussehen und Geschmack zu verlieren.

Die Resistenz gegen Pilzkrankheiten in Trauben ist hoch. Aber Cluster können der Invasion von Wespen ausgesetzt sein.

Pflanzen und pflegen

Wenn Sie sich für eine Traubenpflanze entscheiden, sollten Sie einen sehr sonnigen und warmen Ort wählen, der vor starkem Wind geschützt ist. Die Traube wächst stark und braucht die notwendige Unterstützung, um zu pflegen.

Ataman Pavlyuk, Amirkhan und Amethyst unterscheiden sich in der Stärke des Busches.

Es wächst gut auf leichtem Lehm, aber die Zugabe von schwarzer Erde führt zu einer deutlichen Steigerung und Verbesserung der Fruchtqualität.

Es ist auch notwendig, die Nähe der Grundwasserströmung zu berücksichtigen. Sie ist optimal, wenn sie nicht höher als 2-3 Meter von der Bodenoberfläche entfernt ist. Andernfalls graben Sie ein Abflussloch, um die Wurzeln vor überschüssigem Wasser zu schützen.

Das Schneiden von Knospen an der Rebe wird in dieser Klasse empfohlen, um 8-10 Augen zu erzeugen. Beschneiden im Herbst oder Frühjahr. Für eine Buschmenge Ocelli sollte etwa 45 und nicht mehr als 25 Triebe sein.

Zum Abdecken der Trauben für den Winter schneiden Sie die Rebe in ¾ und füllen das Holz mit Mulch oder Sägemehl.

Schädlings- und Krankheitsschutz

Diese Traube hat eine hohe Resistenz gegen Krankheiten wie Graufäule, Mehltau und Oidium.

Um das Risiko zu minimieren, müssen die Trauben jedoch einer umfassenden Schutzbehandlung unterzogen werden. Vor und während der Blüte von Beeren und nach dem Fruchtknoten kommt es am Strauch vor. Medikamente sollten direkt in Richtung einer bestimmten Krankheit ausgewählt werden.

Vergessen Sie nicht die Vorbeugung von Weintraubenkrankheiten wie Anthraknose, Chlorose, Bakteriose, Röteln und Bakterienkrebs.

Es ist notwendig, Traube zur Verfügung zu stellen Buschgesunder und nicht sumpfiger Boden. Übermäßige Feuchtigkeit am Ort des Kulturwachstums ist die beste Umgebung für die Entwicklung von Pilzkrankheiten.

Die Nachteile dieser Art sind die Tatsache, dass die Wespen diese Sorte sehr mögen. Und Sie müssen alle Maßnahmen ergreifen, um sich davor zu schützen. Diese Maßnahmen umfassen Zerstörung von WespennesternLegen Sie spezielle Köder und Netzbeutel für Trauben in die Nähe des Busches.

Trauben "Jahrestag von Novocherkassk" hat alle Qualitäten von Tafeltrauben und gilt als eine der besten Sorten. Die Sorte gewann bei russischen und ukrainischen Winzern aufgrund einer stabilen großen und großen Ernte an Beliebtheit.

Sortenbeschreibung

Trauben gehören zu den frühen Tafelsorten. Die Reifezeit der Ernte beträgt 100-120 Tage. Nach dem Pflanzen beginnen junge Sträucher im nächsten Jahr Früchte zu tragen. Im dritten Jahr steigt der Ertrag der Rebe um ein Vielfaches. Bei richtiger Pflege gibt ein Busch mindestens 20 Kilogramm Beeren. Die Rebe kann jedes Jahr ohne Unterbrechung eine reiche Ernte produzieren.

Der Strauch der Rebsorte Novocherkassk Jubiläum ist eine niedrige, hohe, massive Pflanze, die mit guten restaurativen Eigenschaften bekleidet ist. Nach dem Pflanzen wird es schnell verwurzelt, erholt sich und beginnt schnell zu wachsen. Die Triebe des Busches sind stark, dick und reifen über die gesamte Länge.

Die Blätter sind groß, dreilappig und seziert. Blattplatte glatt, glänzend, hat keine Pubertät. Blüten bisexuell, sehr gut bestäubt. Die Blütezeit beginnt im Juni.

Jubiläum Nowotscherkassk anfällig für Überlastung der Ernte. Dies führt zu einer Verschlechterung des Beerengeschmacks, einer Verlängerung der Reifezeit und einer allgemeinen Schwächung des Busches. Um dies zu vermeiden, wird nur ein Haufen auf dem Trieb gehalten.

An den ausgewachsenen Rebstöcken von Nowotscherkassks Jubiläum bilden sich häufig Stiefkinder, in denen zusätzliche Trauben gebunden sind. Im Süden werden sie zu Beginn des Herbstes eine zweite Ernte erhalten. In der Mittelspur und anderen Regionen mit kühlem Sommer haben sie keine Zeit zum Reifen und schwächen nur die Pflanzen, so dass die Seitentriebe ausbrechen müssen.

Vorbereitung auf den Winter

Novocherkassk Jubiläum muss vor strengen Frösten geschützt werden. Um dies zu tun, wird der Weinstock unmittelbar nach dem Abfallen der Blätter vom Spalier entfernt und biegt sich durch vorsichtiges Drehen zu Boden. Um den Kontakt der Triebe mit dem kalten Boden zu vermeiden, werden Holzklötze und Bretter darunter gelegt. Von oben werden die Trauben mit Sackleinen, Agrofasern oder anderem Material bedeckt, das gut atmungsaktiv ist. Die Kanten der resultierenden Struktur werden mit Ziegeln befestigt oder mit Erde bestreut.

Das Jubiläum von Nowotscherkassk duldet bei angemessenem Schutz auch sehr kalte und leichte Schneewinter.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge

Variety Anniversary Novocherkassk ist nicht sehr resistent gegen Pilzkrankheiten. Die größte Gefahr für ihn sind:

  • Mehltau (Falscher Mehltau),
  • Oidium (Mehltau).

Um eine Infektion durch diese Krankheiten zu verhindern, werden Trauben mit solchen Antimykotika wie Topaz, Thanos, Horus und Strobe besprüht. Die Verarbeitung erfolgt drei- oder viermal pro Saison:

  • im zeitigen Frühjahr, unmittelbar nach dem Binden der Reben an das Spalier,
  • in der Auflaufphase am Trieb 4-6 Blätter,
  • vor der Blüte
  • nachdem die beeren die größe einer erbse erreicht haben.

Das rechtzeitige Verbrennen von abgefallenen Blättern und abgeschnittenen Trieben hilft, das Überwintern von Sporen gefährlicher Pilze im Boden zu verhindern. Gutes Ergebnis ist auch die Behandlung des Bodens unter den Trauben mit einer Lösung aus Salz (1 bis 10) oder Harnstoff (0,2 bis 10).

Aufgrund der hohen Zuckermenge werden Novocherkassk Jubilee-Beeren häufig von Wespen befallen. Sie lieben es, sich an saftigem Fleisch zu erfreuen und der Ernte großen Schaden zuzufügen. Eine der wirksamsten und sichersten Möglichkeiten für den Menschen, die Frucht vor Wespen zu schützen, sind Netztaschen, in denen sich Reifungsbüschel befinden.

Netzbeutel schützen Trauben gut vor Wespen und Vögeln

Viele Züchter benutzen und fangen Wespen. Auf Wunsch können sie von Hand gefertigt werden. Nehmen Sie dazu einfach eine leere Plastikflasche und füllen Sie sie mit duftendem Sirup. Die Wespen, die von ihrem Geruch angezogen werden, werden mit Sicherheit in eine Flasche gelangen und ertrinken. Vom Züchter muss nur der Köder rechtzeitig auf dem frischen ersetzt werden.

Bewertungen der Erzeuger zum Jubiläum von Nowotscherkassk

Ich möchte eine weitere Form für dieses Jahr erwähnen, nämlich das Jubiläum von Nowotscherkassk. Es gibt keine Beschwerden über sie, sie gab dem Berg eine "tolle Ernte". Besucher meines Weinbergs "tötet" sie geradezu. Vor ihr verblasst jede andere Sorte in meinen Gewächshäusern. Als echter Hit der Saison 2015 rollen einzelne Cluster über eine 2-kg-Linie. Und die Farbe der Beeren ist einfach faszinierend.

Vadim Tochilin

http://vinforum.ru/index.php?PHPSESSID=bb6pm3qedmcg3kvadhu24f6mc7&topic=259.20

In diesem Jahr habe ich meine erste Ernte bei Novocherkassk's Anniversary. Hat viel Ärger gebracht. Erstens wächst der Weinstock "vergeblich", wie einer meiner Freunde sagte. Zweitens traten trotz der mehrfachen Verarbeitung zuerst Zeichen von Mildy und dann von Oidium auf. Im dritten warf der Busch bis August Blütenpinsel aus. Ich wurde gefoltert, um sie abzuholen. In der vierten nicht sehr reibungslos gestartet. Aber mir hat sehr gut gefallen, was angefangen hat.

Valentin46

http://www.vinograd7.ru/forum/viewtopic.php?f=82&t=153&start=140

Ein paar Worte zu meinem Jubiläum Nowotscherkassk!
In meinem Bereich der GF habe ich seit 2007 persönlich bei V. Kraynov gekauft.
Während der gesamten Testdauer zeigte die Form hervorragende Dimensionsmerkmale von Trauben, Beeren und bezaubernder Farbe, und der Käufer zieht nicht vorbei!
Aber im Laufe der Zeit wurde mir klar, dass es (meiner Meinung nach) eine Reihe von erheblichen Nachteilen hat: schlechte Frostbeständigkeit, erhöhte Bildung und Fruchtbarkeit von Stiefsöhnen, eine negative Reaktion auf die geringste Überlastung.
Einige Winzer sprechen mit großer Begeisterung von der "zweiten" Ernte der UN im September, aber ... Ich denke, dass in dieser Situation die UN-Rebe normalerweise nicht reift und der Winzer im folgenden Jahr in der Regel ohne ordnungsgemäße Ernte bleibt!

Plastun

http://lozavrn.ru/index.php/topic,67.15.html

Die Sorte ist fruchtbar, mit einer schönen großen Beere und großen Trauben. Man kann sagen, die Marktsorte wird immer zuerst verkauft.

Gennady

http://www.vinograd777.ru/forum/showthread.php?t=272

Gute Freundin (Note). Ergiebig, schön, großfruchtig, mit einer vernünftigen Ladung, ist es recht anständig im Geschmack. Die Wahrheit über Stiefkinder zweiter und dritter Ordnung treibt die törichten Blütenstände an, man muss die ganze Zeit abbrechen, aber wenn man die Triebe von den Hauptknospen einfriert (Frühling), dann von denen, die sie ersetzen, sind die Ernten später wahrscheinlicher.

blwldmir

http://www.vinograd7.ru/forum/viewtopic.php?f=82&t=153&start=100

Das Jubiläum von Nowotscherkassk wächst und trägt Früchte in vielen Regionen unseres Landes. Selbst ein unerfahrener Züchter erhält unter Einhaltung relativ einfacher Anbauregeln eine reiche Ernte an großen und süßen Beeren, die den besten südlichen Sorten in nichts nachstehen.

Anlagenbeschreibung

Novocherkassk's Jubiläumssträucher sind mächtig, breit und schmücken mit Würde jedes Ferienhaus. Wie schön, an einem heißen Sommertag im Pavillon zu sitzen, bewachsen mit wunderschönen Pflanzen, großen dunkelgrün lackierten Blättern und kräftigen, gut wachsenden Trieben!

Blütenpflanzen beginnen im Frühsommer. Die Bestäubung erfolgt aufgrund einer Vielzahl von Blüten sowohl weiblicher als auch männlicher Art, dh die Art wird ohne die Anwesenheit von Bestäubern ohne Probleme selbstbestäubt und bestäubt.

Beschreibung der Trauben und Früchte

Die Beeren werden ziemlich groß und wiegen jeweils etwa 18 g. Die Form der Frucht - länglich, oval. Farbe - pink oder gelblich-pink. Fruchtfleischbeeren - zart, saftig, knusprig, mit einer Schale mittlerer Dichte, die beim Essen nicht zu spüren ist. Kleine Samen sind auch während des Essens nicht zu spüren.

Der Geschmack ist reich an Trauben, erfrischend, ohne Geschmack. Wenn die Frucht reift, verlieren sie ihre Säure und gewinnen Zucker, wodurch sie noch schmackhafter werden.

Es gibt eine Nuance, um den besten Geschmack der Beeren zu erhalten - halten Sie sie nach der vollen Reifung etwa 2 Wochen am Strauch. Dann werden sie die süßesten sein, und die ganze Säure wird verschwinden.

Sie zeichnen sich durch einen hohen Zuckergehalt aus - 18,6%, während die Säuren nur 5,9% betragen.

Auf einer Zehn-Punkte-Skala werden die Geschmacksqualitäten von Beeren auf 8,6 Punkte geschätzt.

Die Büschel sind kraftvoll, schwer, dicht und wiegen bis zu 1,6 kg. Bei guter Pflege kann das Gewicht eines Büschels 3 kg oder mehr erreichen. Die Bundform ist länglich kegelförmig.

Reifung und Ausbeute

Die Rebsorte Jubiläum von Nowotscherkassk gehört zu den frühen Kulturformen. Die Vegetationsperiode beträgt 110-120 Tage. Sie beginnen im August, Beeren zu pflücken, und in den südlicheren Gebieten - noch früher.

Die Ernte bietet eine wirklich atemberaubende Vielfalt - mindestens 20 kg köstliche, duftende Beeren lassen sich leicht aus einem Busch sammeln.

Lagerdauer und Transportfähigkeit

Beerensorten sind lange haltbar. Sie können 10 Tage bei Raumtemperatur und etwas länger im Kühlschrank gelagert werden. Die Früchte werden perfekt über weite Strecken transportiert, ohne die Präsentation und den Geschmack zu verlieren. Deshalb wird das Novocherkassk-Jubiläum von den Bauern zum Verkauf angeboten.

Wachsende Regionen

Die Sorte fühlt sich sowohl im Süden als auch im Norden großartig an. Es wird sowohl im Süden unseres Landes als auch in der Zentralregion und auch im Zentralgürtel angebaut. Die Pflanzen werden von der Winterkälte gut vertragen, daher wird das Jubiläum von Nowotscherkassk in Sibirien immer beliebter, es braucht jedoch Schutz für den Winter.

Krankheiten und Schädlinge

Obwohl die Sorte gegen verschiedene Krankheiten ziemlich resistent ist, besteht immer noch ein gewisses Risiko, Krankheiten wie Oidium und Mehltau zu bekommen. Um diese Geißel zu vermeiden, benötigen Pflanzen eine prophylaktische Behandlung mit speziellen Präparaten.

Die Bearbeitung erfolgt mehrfach:

  • Vor dem Anschwellen der Nieren sollten die Büsche mit Tiovit Jet Fungizid besprüht werden.
  • vor dem Auftreten von Blumen - Topaz, Skorom oder Plantafol,
  • Während der Fruchtreife wird die Behandlung mit einer 5% igen wässrigen Kaliumpermanganatlösung durchgeführt.
  • Wenn die ersten Anzeichen einer Krankheit auftreten, werden die Büsche mit Ridomil Gold, Ordan oder Ikarus behandelt. Es zerstört auch Kupfersulfatpilz, Eisensulfat und Azophos.

Das Jubiläum von Nowotscherkassk ist anfällig für Razzien durch Reblaus, vor denen die Behandlung von Blättern und Trieben sowie der Boden um die Büsche mit Etafos schützt und die Pilgerfahrt der Wespen durch Köder mit Narbenbildnern und speziellen Klebefallen unterstützt wird.

Anbau und Pflege

Es ist sehr wichtig, den richtigen Ort für das Wachstum der Rebe zu wählen. Das Jubiläum von Nowotscherkassk bevorzugt trockene, erhöhte, gut beleuchtete Orte, die vor Zugluft geschützt sind. Das Grundwasser sollte nicht näher als 2 Meter von der Oberfläche entfernt sein.

Die Trauben werden auf verschiedene Arten gepflanzt:

Setzlinge zum Anpflanzen in Fachgeschäften gekauft. Sie müssen stark und gesund sein, ohne Schaden.

Landelöcher werden rechtzeitig vorbereitet. Der Durchmesser der Fossa sollte mindestens 50 cm und die Tiefe mindestens 60 cm betragen. Oberboden wird mit organischem Dünger vermischt - Gülle, Humus oder Kompost sowie Phosphat- und Kalidünger werden hinzugefügt.

Eine Mischung aus Erde und Dünger wird in das Loch gegeben, so dass sich ein Hügel bildet. Auf diesen Hügel wird ein Schössling gelegt, der die Wurzeln gerade streicht, daneben wird ein Pflock eingeschlagen, um die Pflanze zu binden, und mit der restlichen Erde bedeckt.

Ferner wird der Boden um das Schneiden herum gestempelt und mit 3 Eimern Wasser bewässert. Am Griff sollten mindestens 10 Nieren vorhanden sein.

Um das Verdunsten von Feuchtigkeit und das Wachstum von Unkraut zu vermeiden, kann der Abstand um den Busch mit Sägemehl, Humus oder Kiefernnadeln gemulcht werden.

Novocherkassk's Jubiläum ist eine unprätentiöse Sorte in der Pflege, dies bedeutet jedoch nicht, dass die Pflanze nicht gepflegt werden sollte. Die Weinpflege ist sehr einfach und besteht aus:

  • gießen
  • Verbände:
  • Jäten und Lösen
  • Beschneiden und Formen,
  • Vorbereitung auf den Winter.

Kürzlich gepflanzte Stecklinge müssen täglich gegossen werden, wenn kein Niederschlag fällt. Die restlichen Pflanzen werden während der Vegetationsperiode dreimal gegossen - im Frühjahr, vor dem Knospenbruch und vor der Blüte sowie im Sommer, wenn die Früchte stehen.

Wenn der Sommer trocken ist, steigt die Gießmenge. Es ist unmöglich, eine Überfeuchtung des Bodens zuzulassen, da sonst der Weinberg stirbt.

Вносить удобрения необходимо трижды за сезон — весной, перед распусканием цветков, летом, после плодоношения, и осенью, перед наступлением зимы.

Весной лозу подкармливают куриным помётом (1 кг настаивают в 20 литрах воды в течение 2 недель). Vor Blühbeginn müssen stickstoffhaltige Düngemittel ausgebracht werden. Im Herbst können Sie auch organische Stoffe (Kuhmist, Humus oder Hühnerkot) einfüllen.

Jäten und Lockern

Wir können nicht zulassen, dass der Boden mit Unkraut und verschiedenen Ablagerungen gefüllt wird, da sich hier alle schädlichen Bakterien und Pilze ansammeln. Das Auflockern ist notwendig, damit der Boden mit dem für Pflanzen notwendigen Sauerstoff gesättigt ist.

Trimmen und Formen

Mit Hilfe der Abgratbuchse die gewünschte Form erzeugen. Schneiden Sie auch trockene, krumme, kranke, schwache, beschädigte Äste. Weitere Pflanzen werden ausgedünnt, damit das Sonnenlicht in den Busch gelangt, der für die Reifung der Früchte erforderlich ist. Beschneiden im Frühjahr und Herbst.

Das Jubiläum von Nowotscherkassk bringt viele Eierstöcke mit sich, von denen einige entfernt werden müssen, damit der Rest vollständig ausgereift ist. In der Regel werden die Bürsten auf den Stufensöhnen, die keine Zeit zum Reifen haben, entfernt, und auf jedem Trieb verbleibt ein Bündel. Wenn mehr vorhanden sind, reifen sie später und sind kleiner.

Vorbereitung auf den Winter

Wenn die Rebe in der südlichen Region wächst, braucht sie nicht viel Wintervorbereitung. Wenn die Winter in der Anbaufläche schnee- und frostig sind, sollten die Pflanzen bedeckt werden. Dazu beugen sie sich sanft auf den Boden und sind mit Sand oder Erde bedeckt.

Bei milden Wintern reicht es aus, den Strauch mit Sackleinen zu bedecken und den Abstand um die Wurzeln mit Sägemehl, Tannennadeln oder Stroh zu bestreuen.

Nicht allen Anbauern gefiel die Sorte Anniversary of Novocherkassk. Einige mögen nicht die Tatsache, dass Pflanzen unzureichend auf Überlastung reagieren, sowie das Wachstum von Stiefsöhnen und deren Fruchtbildung, aber trotzdem lieben Gärtner diese Sorte und züchten sie gerne.

Landing Anniversary Novocherkassk

Diese Sorte eignet sich sowohl für den Anbau in Privathaushalten als auch im industriellen Maßstab. Es wurzelt leicht an einem neuen Ort und erfordert keine besondere Pflege.

Je nach Region können die Trauben sowohl im Frühjahr als auch im Herbst gepflanzt werden.
In der Herbstperiode werden die Trauben nur im Süden gepflanzt, da es in kälteren Regionen möglicherweise keine Zeit gibt, sich niederzulassen und einzufrieren. Die Aussaat erfolgt Mitte Oktober. Im Frühjahr werden die Pflanzen in beheiztem Gelände (Mitte April) gepflanzt, wenn die Lufttemperatur + 15 ° C erreicht und der Boden ca. + 10 ° C beträgt.

Zum Einpflanzen benötigen Sie einen kräftigen Schössling mit 10 Augen und einer großen, entwickelten weißen Wurzel. Die Wurzeln müssen nass sein, ohne sichtbare Schäden und dunkle Flecken.

Der Ort, an dem die Trauben gepflanzt werden, sollte auf der Sonnenseite liegen und vor Wind und Zugluft geschützt sein. Der Standort von Süden oder Südosten in der Nähe von Gebäuden oder einem Zaun ist am besten geeignet. Der bevorzugte Boden ist Lehm und Tschernozem. Der Grundwasserfluss in dem Gebiet sollte 2 bis 2,5 Meter über dem Boden liegen. Wenn Sie sich für einen anderen Standort entscheiden, müssen Sie an dieser Stelle ein Drainageloch graben, um das Wurzelsystem der Trauben vor übermäßiger Feuchtigkeit zu schützen.

Einen Monat vor dem Pflanzen wird die Stelle von Trümmern und Unkräutern befreit, die ausgegraben wurden. Wenn die Trauben in der Nähe von Gebäuden oder einem Zaun gepflanzt werden, wird ein Einschnitt von 1 Meter gemacht, damit die Wurzeln frei unter der Erde wachsen können. Es wird eine Grube mit einer Tiefe und Breite von 0,5 Metern ausgehoben. Eine Mischung aus fruchtbarem Boden, Humus und Holzasche wird hineingegossen und ein Hügel gebildet. Wenn der Boden Lehm ist, wird der Mischung grober Flusssand zugesetzt.

Vor der Landung in einem Loch auf einem durchhängenden Hügel wird eine Erdschicht eingeschüttet. Alles läuft über 2 Eimer Wasser. Der Sämling wird vorsichtig in die Mitte der Grube gelegt und mit Erde bedeckt, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Der Messhals sollte sich in einer Höhe von 3 bis 5 Zentimetern über dem Boden befinden. Ein Pflock wird hineingetrieben, um die Trauben zu binden.

Die gepflanzte Pflanze wird mit 2 Eimern getrenntem Wasser bewässert. Nach 3-5 Tagen ist der Boden um den Sämling herum mit einer Schicht Mulch aus Sägemehl, Stroh oder Humus bedeckt. Gemüsemulch hält Feuchtigkeit, schützt vor Frost und versorgt die Pflanze mit Phosphor und Kalium.

Der Schössling setzt sich schnell fest und wächst, und seine weitere Entwicklung hängt von der richtigen Pflege ab.

Traubenpflege

Pflege für diese Sorte umfasst:

  • Bewässerung
  • obligatorische Unkrautentfernung,
  • Formen und Trimmen,
  • dressing,
  • vorbeugende Behandlung von Krankheiten und Schädlingen,
  • Schutz für den Winter (in kalten Regionen).

Das Gießen der Trauben benötigt 4 Mal pro Saison. An einem Busch werden 2-3 Eimer Wasser entnommen. Die erste Bewässerung erfolgt während des Knospenbruchs, wenn der Erde Feuchtigkeit fehlt. Zweites Gießen, bevor die Blumen blühen. Drittens während der aktiven Blütenbusch. Viertens bei der Bildung von Clustern. Bei heißem und trockenem Wetter wird häufiger gegossen. Bei einem Mangel an Feuchtigkeit werden Trauben und Beeren am Strauch kleiner. Während der Reifung der Beeren hört das Gießen auf. Andernfalls nehmen die Trauben nicht genügend Süße und Säure auf.

Nach jeder Bewässerung muss der Bereich um die Pflanze gekraut und dann mit einer Schicht Gemüsemulch bedeckt werden. Unkraut wird entfernt, sobald es erscheint.

Die Sorte ist anfällig für produktive Überlastung, was zur Erschöpfung des Busches führt. Um reichlich Ernte Strauchschnitt zu erhalten benötigt. Es wird im frühen Frühling oder Herbst nach dem Ende des Saftflusses in der Pflanze produziert.

Schwache, krumme Triebe, verdickende Pflanzungen werden entfernt. Der geformte Busch sollte eine Fächerform haben. Dieser Schnitt vereinfacht das Binden des Busches und die weitere Pflege. Die Belastung eines erwachsenen Busches sollte nicht mehr als 25 Triebe und 43-45 Augen betragen. Der Rebschnitt erfolgt an 8-10 Knospen, es sollten 8-9 Löcher sein.

Um große Trauben zu erhalten, sollte nicht mehr als 1 Pinsel auf jedem Trieb verbleiben. Befinden sich 2 oder 3 Pinsel auf dem Trieb, reifen die Trauben später und ihre Größe wird flach.
Die sich auf den Stufensöhnen bildenden Cluster werden entfernt. Sie haben keine Zeit, sich vor der Ernte vollständig zu formen und hemmen gleichzeitig das Wachstum der Pflanze. Wenn sie die Ernte im nächsten Jahr verlassen, wird kleiner sein.

Astschere beschneiden

Zusätzlich zu organischem Material, das als Mulch verwendet wird und als natürlicher Dünger dient, wird empfohlen, dem Boden unter den Trauben Kali-Phosphordünger zuzusetzen. Sie werden vor dem Beginn der Blüte (Ende Mai) nach reichlich Wasser eingeführt.

Die Trauben dieser Sorte weisen eine gute Resistenz gegen Pilzkrankheiten auf, aber unter widrigen Umständen besteht eine Wahrscheinlichkeit für diese Krankheiten. Um die Pflanze vor Krankheiten wie Mehltau, Oidium und Mehltau zu schützen, werden kupferhaltige Fungizide eingesetzt. Das Sprühen erfolgt zum ersten Mal während des Anschwellens der Knospen, zum zweiten Mal vor dem Blühen und zum letzten Mal, wenn die Beeren die Größe einer Erbse erreichen.

Um die Trauben vor Vögeln und Wespen zu schützen, werden Chemikalien, periodisches Begasen mit Rauch, klebrige Fallen oder spezielle Gitter verwendet, die die Beschädigung von Trauben mechanisch verhindern. Obwohl diese Traube für ihre Frostbeständigkeit bekannt ist, braucht sie in Regionen mit gemäßigtem und kaltem Klima zusätzlichen Schutz für den Winter.

In Regionen mit gemäßigtem Klima, in denen die Trauben nicht gefroren sind, werden die Reben für den Winter mit Rausschmiß bedeckt. Eine Schicht Heu, Sägemehl oder Kiefernnadeln wird um den Busch gelegt. In Regionen mit starkem Frost sinkt die Rebe vor dem ersten Frost zu Boden und ist mit Erde oder Sand bedeckt.

Traubenjubiläum Novocherkassk schmückt jeden Garten, und leckere und saftige Beeren erfreuen Erwachsene und Kinder. Diese Traube ist recht unprätentiös und kann auch von Anfängern angebaut werden.

Gärtner Bewertungen

Variety Anniversary Novocherkassk Ich wachse um den Pavillon. Nach dem Frühlingsschnitt wächst es schnell und bildet im Herbst eine Laubwolke und helle, schöne Trauben von rosa Beeren. Am meisten gefällt mir, dass die Beeren eins zu eins sind. Sie schmecken nicht nur frisch, sondern auch konservierend. Ich habe aus den geernteten Trauben eine sehr schöne Marmelade zubereitet, die mein Haushalt gerne im Winter verzehrt.

Ich habe diese Hybridsorte erst vor relativ kurzer Zeit auf der Website gefunden. Ich wollte schon lange rosa Trauben machen und meine Wahl fiel auf Novocherkassk Anniversary. Cluster in einem guten Jahr erreichen 1,5-1,8 Kilogramm. Die Beeren sind immer groß, lecker und gut gelagert. Ein Minus ist die Invasion der Wespen. Um sie zu bekämpfen, räuchere ich Trauben mit Rauch, das ist ein sicherer und wirksamer Weg.

Ich habe ziemlich viele verschiedene Rebsorten auf dem Gelände, aber ich denke, Novocherkassks Jubiläum ist eines der besten. Erstens findet er schnell Wurzeln an einem neuen Ort. Zweitens beginnt schnell nachzugeben. Und drittens haben die Beeren dieser Sorte nicht nur ein schönes ästhetisches Aussehen, sondern auch einen ausgezeichneten erfrischenden Geschmack.

Pin
Send
Share
Send
Send