Allgemeine Informationen

Dexafort Droge: Anweisungen zur Verwendung in der Veterinärmedizin, Zusammensetzung, Beschreibung und Bewertungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Dexafort für Hunde - ein Medikament niederländischen Ursprungs zur Linderung entzündlicher Prozesse sowie allergischer und autoimmuner Erkrankungen.

Dies ist ein hormonelles Medikament in Form einer weißen Suspension. Als Wirkstoffe enthält es Dexamethasonphenylpropionat und Dexamethasonnatriumphosphat. Dexamethason ist ein synthetisches Analogon von Cortisol, einem Glucocorticosteroidhormon der Nebennierenrinde.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wirkt gegen Ödeme, entzündungshemmend, antiallergisch und desensibilisierend. Dexafort für Hunde wirkt sehr schnell und nachhaltig. Dexafort wird zur Linderung verschiedener entzündlicher Prozesse und Erkrankungen allergischen und autoimmunen Ursprungs angewendet:

Gebrauchsanweisung, Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Das Medikament wird intramuskulär oder subkutan (am Widerrist) einmal im Verhältnis zum Gewicht des Tieres verwendet. Für Hunde bis 20 kg - 0,5 ml, für schwerere Tiere - 1 ml. Dexafort kann nicht gleichzeitig mit Impfstoffen angewendet werden.

Es ist kontraindiziert:

Es wird mit Vorsicht bei trächtigen Tieren angewendet.

Die Kosten für das Medikament betragen ca. 600 Rubel pro 50 ml Flasche.

Bewertungen für den Gast dexfort dog

Dexafort ist das gleiche Cortison, das ein ziemlich starkes hormonelles Mittel ist. Konsultieren Sie unbedingt einen Tierarzt, bevor Sie mit der Anwendung beginnen. Also habe ich das gemacht. Wir hatten einen ziemlich schwierigen Fall: Der Hund fing ständig an zu jucken und kämmte sich fürchterlich.

Wir haben angefangen, verschiedene Mittel auszuprobieren, aber lange hat nichts geholfen. Der Tierarzt hat empfohlen, eine Dexaforth-Aufnahme zu machen. Und trotz der Tatsache, dass es sich um ein hormonelles Mittel handelt, haben wir uns entschieden. Der Effekt schien nicht langsam zu sein. Der Hund fühlt sich gut an, juckt nicht mehr.

Mein Bullterrier hatte seit seiner Jugend eine saisonale Allergie und nieste furchtbar vor Ambrosia. Ihm wurden Injektionen von Beschwerden verschrieben. Zu jeder Jahreszeit haben wir begonnen, den Hund zu durchbohren, und nur er hat jeden Sommer geholfen. Es wurden keine Nebenwirkungen festgestellt. Es war ausreichend, 10 Tage vor der Blüte drei Injektionen und 10 Tage nach der Saison drei Injektionen zu erhalten.

Arzneimittelbeschreibung

Dieses hormonelle entzündungshemmende Medikament gehört zur Gruppe der Glukokortikosteroide. Sein Hauptwirkstoff ist ein Analogon des Hormons Cortisol - Dexamethason in Form von Natriumphosphat und Phenylpropionat. Darüber hinaus enthält es verschiedene Hilfskomponenten: Natriumchlorid und -citrat, Benzylalkohol, Salzsäure und andere. Es ist eine weiße Arzneimittelsuspension, die zur Injektion bestimmt ist. Erhältlich "Deksafort" in Fläschchen von 50 ml. Das Medikament ist ziemlich teuer - von 700 bis 1000 Rubel, und für Haustiere benötigen Sie eine Dosis von nicht mehr als 2 ml. Nach dem Öffnen der Flasche kann das Arzneimittel nicht länger als einen Monat gelagert werden. Daher kaufen Tierhalter in der Regel keine Arzneimittel für den Hausgebrauch, sondern spritzen sie in einer Tierklinik. Die Wirksamkeit dieser Behandlung erklärt sich aus der Absorptionsgeschwindigkeit von Dexamethason und seiner verlängerten Wirkung. Der Wirkstoff wird über die Nieren und die Leber abgeleitet. Und seine Verdaulichkeit durch den Körper des Tieres beträgt fast 100%.

Welchen Effekt hat das Medikament?

Dexamethason, das Bestandteil des Arzneimittels ist, ist ein Analogon zu Cortisol - einem sehr wichtigen Hormon der Nebennierenrinde. Es ist sehr stark, und dies ist auf seine entzündungshemmende, anti-ödematöse und antiallergische Wirkung zurückzuführen. Wie wirkt Dexamethason?

- Erstens blockiert es die Freisetzung von Prostaglandinen und anderen Mediatoren des Entzündungsprozesses.

- Erhöht die Beständigkeit der Zellmembran gegen äußere Schadfaktoren.

- Es stimuliert auch die Bildung von Lipocortinen und verringert so die Schwellung.

- Reduziert die Aktivität von T-Lymphozyten und verursacht viele Autoimmunerkrankungen.

- Es hat auch eine Anti-Schock-Wirkung.

- Reguliert Stoffwechselprozesse.

- Es wirkt beruhigend.

In hohen Dosen kann Dexamethason auch die Produktion von Immunglobulinen hemmen.

Wann wird Dexfort ernannt?

Gebrauchsanweisung für Hunde, Katzen und Nutztiere empfiehlt die Verwendung des Arzneimittels bei der Behandlung von verschiedenen entzündlichen Prozessen, die allergischen oder autoimmunen Ursprungs sind:

- allergische Dermatitis und andere allergische Reaktionen auf äußere Reize,

- Arthritis und andere Gelenkerkrankungen,

Können alle Tiere es benutzen?

Es ist nicht notwendig, Ihr Haustier unabhängig mit dem Medikament "Dexfort" zu behandeln. In der Gebrauchsanweisung wird darauf hingewiesen, dass es in einigen Fällen gefährlich für das Tier sein kann. Wenn das Medikament kontraindiziert ist:

- bei Virus- und Pilzkrankheiten

- bei Tieren, die an Diabetes leiden,

- bei Herzinsuffizienz

- wenn das Tier an einer Nierenerkrankung leidet,

- mit ulzerativen Läsionen des Gastrointestinaltrakts.

Was können Nebenwirkungen sein?

In der Regel ist dieses Arzneimittel gut verträglich und verursacht bei sachgemäßer Anwendung keine negativen Auswirkungen. Aber manchmal sind Nebenwirkungen möglich:

- Muskelschwäche und Gewichtsverlust,

- Schläfrigkeit und Schwäche,

- starker Durst und gesteigerter Appetit,

"Deksafort": Gebrauchsanweisung

Die Zusammensetzung des Drogenhormons Dexamethason. Es ist stark und kann gefährliche Nebenwirkungen verursachen. Daher werden Injektionen nur Fachleuten nach Untersuchung des Tieres empfohlen. Schütteln Sie die Flasche vor Gebrauch. Die Injektion erfolgt intramuskulär oder subkutan. Die Dosierung muss sorgfältig berechnet werden:

- Groß- und Kleinvieh, Schweine und Pferde erhalten Arzneimittel in einer Menge von 0,02 ml / kg Tiergewicht. Im Durchschnitt wird dies von 1 bis 10 ml des Arzneimittels "Dexfort" erhalten,

- Gebrauchsanweisung für Katzen und Hunde empfiehlt eine Dosis von 0,2 bis 1 ml. Berechnen Sie die gewünschte Dosierung in Abhängigkeit vom Gewicht des Tieres.

Die Injektion erfolgt nur einmal, da die Wirksamkeit von Dexamethason sehr hoch ist. Die Anwesenheit bei der Herstellung in Form von Phenylpropionat sorgt für eine schnelle Absorption und den Wirkungseintritt nach wenigen Minuten. Es ist jedoch möglich, das Medikament in einer Woche erneut zu verabreichen Wenn das Medikament langfristig angewendet werden muss, muss es zusammen mit dem adrenocorticotropen Hormon verabreicht werden. Aber in solchen Fällen mögliche Entwicklung von Nebenwirkungen. Wenn das Medikament nicht sofort hilft, ist es besser, das Tier mit sichereren Mitteln zu behandeln.

Besondere Anweisungen

Was müssen Sie wissen, wenn Sie das Medikament "Dexfort" zur Behandlung eines Tieres verwenden? Die veterinärmedizinische Gebrauchsanweisung erklärt ausführlich, was bei der Anwendung des Arzneimittels zu erwarten ist und wie man es vermeidet:

- Nach den Injektionen bei Rindern darf das Fleisch 40-50 Tage lang nicht verwendet werden.

- Kühe haben möglicherweise eine verringerte Milchleistung, und für eine Woche nach der Behandlung wird den Menschen nicht empfohlen, ihre Milch zu trinken. Es wird angenommen, dass Dexamethason nach 11 Melkvorgängen aus dem Körper ausgeschieden wird.

- Es ist unmöglich, das Medikament zu einem Zeitpunkt zu verschreiben, an dem das Tier geimpft wird, da Dexamethason seine Wirksamkeit verringern kann.

- wenn der Arzt "Deksafort" verschrieben hat, sind die Anweisung, die Art der Anwendung, die Zusammensetzung und mögliche Nebenwirkungen für die Studie obligatorisch;

- Wenn die Entzündung durch eine bakterielle Infektion erschwert wird, ist eine umfassende Behandlung mit Antibiotika erforderlich.

- Manchmal ist es mit der Einführung des Medikaments "Deksafort" möglich, einen anaphylaktischen Schock zu entwickeln. Die Gebrauchsanweisung empfiehlt Tieren mit Überempfindlichkeit die Verwendung von Antihistaminika in Verbindung mit der Injektion.

Drug Reviews

Tierhalter, die lange an Allergien oder starkem Juckreiz gelitten haben, sprechen positiv von diesem Medikament. Sie stellen fest, dass das Medikament gut verträglich ist und effektiv hilft. In Fällen, in denen bei Hunden oder Katzen weder Juckreiz noch Heuschnupfen beseitigt werden konnten, half dieses spezielle Medikament sofort. Viele Tierärzte empfehlen auch Dexfort. Gebrauchsanweisung stellt fest, dass dieses Arzneimittel für fast alle Tiere geeignet ist. Es hat viele Vorteile gegenüber anderen Tierarzneimitteln:

- zieht schnell ein und reagiert an der Injektionsstelle nicht,

- bei vielen Krankheiten wirksam, wenn andere Produkte nicht helfen,

- Eine Injektion reicht aus, um den Zustand des Tieres zu verbessern.

- Das Produkt wird von namhaften Unternehmen in Österreich oder den Niederlanden hergestellt und hat garantierte Qualität.

In Anbetracht all dieser Vorteile ist Dexfort das beste Medikament zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen und allergischen Erkrankungen. Gebrauchsanweisung stellt fest, dass es in vielen Fällen hilft, wenn andere Medikamente unbrauchbar sind.

Aussehen, Zusammensetzung und Lagerbedingungen

Die weiße Suspension ist zur Injektion bestimmt. Es ist in 50 ml Glasflaschen verpackt. Um die Unversehrtheit des Behälters zu erhalten, werden die Glasbehälter mit Gummistopfen verschlossen und mit Aluminiumkappen gerollt.

Die Beseitigung von Entzündungsprozessen erfolgt durch zwei Wirkstoffe:

  • Dexamethasonphenylpropionat (in 1 ml des Arzneimittels sind 2,67 mg dieses Stoffes enthalten),
  • Dexamethason-Natriumphosphat (sein Gehalt beträgt 1,32 mg in 1 ml).

Die Wirkung der Wirkstoffe ist ähnlich, der Unterschied besteht jedoch darin, dass Dexamethason-Natriumphosphat schnell resorbiert wird und sofort zu wirken beginnt, während Dexamethason-Phenylpropionat langsam resorbiert wird. Infolgedessen beginnt das Medikament sofort zu wirken, hat aber eine lang anhaltende Wirkung.

Die Zusammensetzung der Injektionslösung enthält zusätzliche Komponenten, die nur eine Hilfsfunktion erfüllen.

Dexafort kann ab Herstellungsdatum 3 Jahre gelagert werden, jedoch nach einfachen Regeln:

  1. Die Lufttemperatur sollte zwischen 15 und 25 ° C liegen.
  2. Vor direkter UV-Strahlung schützen.
  3. Das Medikament darf sich nicht in der Nähe von Lebensmitteln oder Futtermitteln befinden.
  4. Kinder und Tiere sollten keinen Zugang dazu haben.

Es ist wichtig! Nach dem Öffnen der Flasche kann die Lösung nur 28 Tage lang verwendet werden. Nach dem Medikament muss entsorgt werden.

Eigenschaften und Funktionsprinzip

Das Wirkprinzip von Dexafort beruht auf der Tatsache, dass sein Wirkstoff ein synthetisches Analogon von Cortisol ist. Das Glucocorticosteroidhormon wird bei Tieren von der Nebennierenrinde produziert. Ein Merkmal dieses Hormons ist die Fähigkeit, die Produktion von Substanzen zu blockieren, die an entzündlichen Prozessen beteiligt sind. Darüber hinaus stimuliert das Medikament die Synthese von Substanzen, die einen Antiödem-Effekt haben.

Die pharmakologischen Eigenschaften umfassen Folgendes:

  • hat antiallergische Wirkung,
  • lindert Entzündungen
  • beseitigt Schwellungen,
  • stärkt die zelluläre Immunität
  • Es wirkt desensibilisierend, dh es verringert die Empfindlichkeit des Körpers gegenüber irritierenden Faktoren.

Bei Einnahme des Arzneimittels steigt die Widerstandsfähigkeit der Zellmembranen gegen Schädigungen, wodurch ein Antischock- und Antitoxizitätseffekt erzielt wird. Darüber hinaus wird die Durchlässigkeit von Blutgefäßen herabgesetzt, Leberzellen werden aktiviert, die Toxine und Schadstoffe metabolisieren und zu deren Entfernung aus dem Körper beitragen.

Bereits eine Stunde nach der Injektion erreicht die Konzentration der Wirkstoffe im Blut ihren Maximalwert. Die Wirkung des Arzneimittels hält lange an - von 30 bis 96 Stunden. Hängt von der Masse des Tieres, den Eigenschaften des Körpers, den vorhandenen Pathologien ab. Die Bestandteile des Arzneimittels werden über die Nieren und die Leber ausgeschieden.

Dexafort bezieht sich auf mäßig gefährliche Substanzen, es ist jedoch verboten, es ohne ärztliche Verschreibung zu verwenden.

Gegenanzeigen und Einschränkungen

Die Anwendung von Deksaforta bei Hunden ist bei folgenden Erkrankungen nicht möglich:

  • Osteoporose
  • virale Infektionen
  • hyperadrenocorticism,
  • Diabetes mellitus,
  • Pilzkrankheiten
  • Herzinsuffizienz
  • Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür,
  • Hornhautgeschwür,
  • Nierenerkrankung.

In der Frühschwangerschaft wird das Medikament nur dann angewendet, wenn es unbedingt erforderlich ist, da ein hohes Risiko besteht, dass es zu einer abnormalen Entwicklung des Fötus führt. Das Medikament ist in der späten Schwangerschaft kontraindiziert, da es zu Frühgeburten oder Fehlgeburten führen kann.

Es ist wichtig! Dexfort sollte nicht zusammen mit Impfstoffen angewendet werden, da es eine immunsuppressive Wirkung hat.

Das Medikament ist in der Lage, die Wirksamkeit einzelner Arzneimittel zu verringern, daher sollte es ausschließlich von einem Arzt verschrieben werden. Behandeln Sie sich nicht selbst, wenn Sie keine tierärztliche Ausbildung haben!

Nebenwirkungen

Die Verwendung des Arzneimittels kann die folgenden Nebenwirkungen verursachen:

  • starker Durst
  • übermäßige Fütterung,
  • erhöhte Urinbildung.

Abhängig von den Dosierungen und Empfehlungen zur Anwendung des Arzneimittels treten selten Nebenwirkungen auf. Bei längerer Anwendung oder Überdosierung kann sich ein Cushing-Syndrom (Hyperadrenokortizismus) entwickeln, das sich durch einen erhöhten Gehalt an Kortikosteroiden äußert. In diesem Fall zeigt das Tier solche Symptome:

  • Gewichtsverlust
  • Schläfrigkeit
  • Osteoporose
  • Muskelschwäche
  • häufiges Wasserlassen,
  • Harninkontinenz
  • gesteigerter Appetit
  • symmetrische Glatze usw.

Wenn Sie diese Symptome finden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Wie viel und wo zu kaufen

Preis Dexafort ziemlich hoch. Eine Flasche mit 50 ml kostet ungefähr 950 Rubel, obwohl die Kosten in verschiedenen Apotheken variieren können. Sie können Medikamente in der nächsten Veterinärapotheke kaufen. Einwohner von Kleinstädten können mit dem Problem des Mangels an der Droge konfrontiert sein. In diesem Fall können Sie Ihre Einkäufe über das Internet tätigen, vor allem über die Dienste von vertrauenswürdigen Geschäften und Apotheken.

Besitzer Bewertungen

Tatyana, Besitzerin eines 12-jährigen Foxterriers:

„Trotz seines Alters bleibt unser Hund aktiv und fröhlich. Aber das Problem passierte - es fing an zu jucken, es juckte im Blut. Auf dem Rücken fast vollständig Wolle abgerissen. Nach einer vollständigen Untersuchung stellte sich heraus, dass Juckreiz ein hormonelles Ungleichgewicht verursachte. Der Tierarzt verschrieb Dexafort. Nach der ersten Injektion beruhigte sich der Hund, hörte auf zu jucken und begann nachts zu schlafen. Jetzt verwenden wir das Medikament einmal pro Woche, um eine Neuentwicklung der Pathologie zu verhindern, aber Rick verträgt Injektionen gut, es gibt keine Nebenwirkungen. “

Maria, die Besitzerin der Französischen Bulldogge:

„Mein Hund hat eine erhöhte Empfindlichkeit. Die Liste der Faktoren, die Allergien auslösen können, ist sehr umfangreich und es ist sehr schwierig, den Hund vor allen zu retten. Juckreiz geht oft mit Kahlheit und Ekzemen einher. Versuchte verschiedene Methoden, aber es gibt kein Ergebnis. Der Arzt empfahl Dexafort. Und obwohl der Hund keine Hormone stechen wollte, war es später nicht nötig, die Entscheidung zu bereuen. Die Symptome ließen schnell nach und nach drei Injektionen begann Wolle zu wachsen. “

Tierärztliche Bewertungen

Elizaveta, eine Tierärztin mit 15 Jahren Erfahrung:

„In meiner Praxis verwende ich verschiedene Medikamente, aber es muss immer sogenannte Notfallmedikamente geben. Diesen kann ich Dexaforth zuschreiben. Es ist nahezu unverzichtbar für allergische Reaktionen, die mit starkem Juckreiz und anderen unangenehmen Symptomen einhergehen. Hilft, die Manifestationen der Pathologie schnell zu beseitigen. "

Pavel, ein Tierarzt mit 8 Jahren Erfahrung:

„Bei starken allergischen Reaktionen ist Dexafort eine echte Rettung für Tiere. Juckreiz und andere Symptome verschwinden innerhalb einer Stunde nach der Injektion. Und obwohl der Hersteller vor möglichen Nebenwirkungen warnt, vertragen Haustiere diese normalerweise gut. Ich denke, der einzige Nachteil sind 50 ml Flaschen. Hundebesitzer müssen oft für die Sperre zahlen, die sie später aufgrund des Verfallsdatums entsorgen müssen. “

So spritzen Sie einen Hund intramuskulär: Video

Beschreibung und Zusammensetzung des Arzneimittels

"Deksafort" ist ein umfassendes Tool, das bietet Antiödem, entzündungshemmende und antiallergische Wirkung. Das Medikament ist hormonell und enthält folgende Wirkstoffe:

  • Dexamethasonphenylpropionat (ein synthetisches Analogon von Cortisol) - 2,67 mg,
  • Dexamethason-Natriumphosphat - 1,32 mg,
  • Natriumchlorid - 4,0 mg,
  • Natriumcitrat - 11,4 mg,
  • Benzylalkohol - 10,4 mg,
  • Methylcellulose MH 50 - 0,4 mg,
  • Wasser für Injektionszwecke - bis zu 1 ml.

Freigabeformular und Verpackung

Dexafort wird in Form einer weißen Suspension in 50-ml-Flaschen abgefüllt. Jeder von ihnen ist mit einem Gummideckel und einem Metallrand versiegelt und in einer Packung mit Etikett, Name, Ausstellungsdatum und Verkaufsdatum enthalten, aus der die Zusammensetzung der Zubereitung sowie Angaben zum Hersteller hervorgehen. Die Packung enthält eine beiliegende Anleitung.

Medizinische Eigenschaften

Das Wirkprinzip von Dexamethason, das Bestandteil des Arzneimittels "Deksafort" ist, besteht darin, entzündlichen und ödematösen Prozessen vorzubeugen und die Empfindlichkeit des Körpers gegenüber Allergenen zu verringern. Das Medikament wirkt durch die leichte Resorption von Substanzen schnell, hat aber eine lang anhaltende Wirkung: Nach einer Stunde konzentriert sich das Medikament so weit wie möglich im Körper, und die Wirkdauer wird über einen Zeitraum von eineinhalb bis acht Tagen beobachtet.

Kälber, Fohlen, Schafe, Ziegen und Schweine

Доза для менее крупного скота и детенышей: 1–3 мл препарата. Суспензия вводится также внутримышечно.

"Deksafort" gilt auch für Haustiere. Die Dosisberechnung für Hunde erfolgt in Abhängigkeit von Gewicht und Alter des Tieres. Im Durchschnitt beträgt eine Einzeldosis von Dexforta für Hunde 0,5–1 ml. Die Gebrauchsanweisung zeigt an, dass das Medikament intramuskulär oder subkutan injiziert wird.

Die Einführung des Arzneimittels bei Katzen erfolgt auch unter der Haut oder intramuskulär. Dosierung für eine einzelne Injektion von "Deksafort" für Katzen: 0,25–0,5 ml.

Sicherheits- und Körperpflegemaßnahmen

Achten Sie bei der Durchführung der Injektion darauf, dass Ihr "Arbeitsfeld" aseptisch:

  • Wolle an der Stelle der zukünftigen Injektion getrimmt wird,
  • Hautpartie wird desinfiziert,
  • der Bereich um die Injektion ist mit Jod verschmiert,
  • Nadel und Spritze sind steril,
  • Ihre Hände sind steril und durch Handschuhe geschützt.
  • Overall (Bademantel) tragen,
  • kann eine Mullmaske haben.

Waschen Sie Ihre Hände nach der Injektion gründlich, alle gebrauchten Nadeln und Spritzen sollten entsorgt werden. Die gleichen Schwankungen und Hilfsstoffe und Gegenstände.

Achten Sie auch darauf, die richtige zu wählen. ein Ort, um "Dexfort" zu erstechen:

  • Die Einführung unter die Haut erfolgt näher an der Mitte der Seite des Halses, der Innenfläche des Oberschenkels, des Unterbauchs, manchmal hinter dem Ohr.
  • intramuskulär wird der Wirkstoff in den Gesäßmuskel, in die Schulter zwischen Ellenbogen und Schulterblatt, in das Kniegelenk injiziert.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Dexafort-Injektionen Führen Sie keine Tiere mit solchen Krankheiten:

  • Pilz- und Virusinfektionen,
  • Diabetes
  • Osteoporose
  • Nierenversagen und andere Nierenerkrankungen,
  • Herzinsuffizienz.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament schwangeren Frauen zu verabreichen. Verwenden Sie das Medikament nicht während der Impfperiode.

Einige Tiere können eine Reihe von haben Nebenwirkungen:

  • vermehrtes Wasserlassen,
  • ständiger Durst
  • unersättlicher Hunger
  • Cushing-Syndrom (bei häufigem Gebrauch): Durst, Harninkontinenz, starker Appetit, Kahlheit, Schläfrigkeit, Schwäche, Osteoporose, Gewichtsverlust.

Laufzeit und Lagerbedingungen

Bewahren Sie das Medikament an einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von +15 auf. +25 ° C Die Laufzeit der Umsetzung der Aussetzung - 5 Jahre ab Produktionsdatum. Eine offene Flasche muss innerhalb von acht Wochen nach dem Öffnen konsumiert werden.

Hersteller

Das entzündungshemmende, antiödematöse und antiallergische Medikament "Deksafort" wird in den Niederlanden hergestellt. Produktionsunternehmen - Intervet Schering-Pflug Tiergesundheit.

Denken Sie daran, dass jegliche medizinische Behandlung von Tieren individuell verschrieben und unter Aufsicht eines Tierarztes durchgeführt werden sollte!

Dexafort für Hunde für was, Preis, Bewertungen, wo zu kaufen, in Pillen, in einer kleinen Packung, Injektionen, Analoga von Dexaforth für Tiere Gebrauchsanweisung, Dosierung

Dexafort - antiallergisches und entzündungshemmendes Tierarzneimittel, das Schwellungen lindert und desensibilisierend auf den Organismus von Tieren wirkt. Hersteller - die Niederlande.

Die Freigabeform - Flüssigkeit für Injektionen, Tabletten Dexforta ist nicht vorhanden.

Der Preis für eine 50 ml Flasche beträgt ca. 20 Dollar. Das Tool wird in Apotheken für Tiere verkauft oder über das Internet bestellt. Cortexon dient als Gegenstück zu Dexforfort.

Gemäß den Anweisungen sollte Dexafort am Widerrist (subkutan) oder am Oberschenkel (intramuskulär) gestochen werden.

Dosisberechnung basierend auf dem Hundegewicht:
- Tieren unter 20 kg werden 0,5 ml der Zubereitung injiziert.
- Tieren über 20 kg wird 1 ml Dexafort injiziert.

Dexafort für Hunde, wie oft zu verwenden, Nebenwirkungen und Effekte, wo zu stechen, Folgen, Kontraindikationen

Dexafort-Injektionen werden einmal verabreicht. Re-Medikamente können erst nach 7 Tagen angewendet werden.

Die Wirkung von Dexafort ist sofort spürbar, das Medikament wird relativ langsam resorbiert, was eine langfristige Wirkung der Injektion gewährleistet. Das Medikament wird vom Körper über die Leber und die Nieren ausgeschieden.

Mögliche Nebenwirkungen - Polyphagie, Polyurie, Polydipsie, Cushing-Syndrom. Dexaforth Hunde und Katzen können sowohl intramuskulär als auch subkutan gestochen werden.

Gegenanzeigen sind Virus- und Pilzinfektionen, Osteoporose, Diabetes, Nierenerkrankungen und Herzinsuffizienz.

Es ist unerwünscht, das Medikament während der Schwangerschaft und Hündinnen zu verwenden, da dies eine Abtreibung oder Frühgeburt hervorrufen kann.

Pin
Send
Share
Send
Send