Allgemeine Informationen

Wie man einem Kaninchen Nippeltrinker beibringt

Besitzer von Nagern mit Ohren verstehen, dass es nicht so einfach ist, einem Trinker ein Kaninchen beizubringen, wenn er bereits versucht hat, aus einer Schüssel zu trinken. Nützliche Anschaffungen oder selbstgemachte Kapazitäten für die Wasserversorgung interessieren das Tier nicht. Es ist eine schwere Aufgabe, dem Kaninchen das neue Inventar beizubringen.

Trinker für Kaninchen

Warum trinkt das Kaninchen?

Es ist unbequem, eine Schüssel als Trinkschüssel zu verwenden - Kaninchen drehen sie häufig während des Spiels um. Wenn der Besitzer zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause ist, kann das Haustier mehrere Stunden lang ohne Wasser sein, was für seine Gesundheit gefährlich ist.

Es gibt verschiedene Trinker für Kaninchen, aber Nippel oder Nippel sind die beliebtesten. Ihre Besonderheit ist, dass das Tier auf den Ball in der Spitze klicken muss, um Wasser zu bekommen. Ein solches Gerät hat mehrere Vorteile:

  • das Wasser im Becken bleibt sauber, da das Tier es nicht mit dem Maul berührt,
  • Flüssigkeit läuft nicht spontan aus,
  • Die Möglichkeit des Umkippens der Struktur, wie sie an der Zellwand befestigt ist, ist vollständig ausgeschlossen.

Einer der wenigen Nachteile einer solchen Vorrichtung ist die Schwierigkeit, das Tier zu trainieren. Nicht jedes Tier wird herausfinden, wie die Brustwarze funktioniert und wie man etwas zu trinken bekommt.

Möglichkeiten, dem Kaninchen das Trinken einer Schüssel beizubringen

Besitzer von Ohrwurm-Haustieren beklagen sich, dass sie ihnen schon lange keinen Nippeltrinker mehr beibringen konnten. Kaninchen passen einfach nicht zu ihr. Der Grund dafür kann das Vorhandensein einer anderen Trinkquelle in der Zelle sein. Es muss entfernt werden, sonst trinkt das Tier wie zuvor aus einer Schüssel. Dies ist die Hauptregel.

Nippelny-Trinkschale für Kaninchen

Wie man einem Haustier die Benutzung eines Saugertrinkers beibringt, Anleitung:

  1. Wenn das Kaninchen gerade gekauft und sich in einem Käfig niedergelassen hat, wird es für einige Zeit gemeistert. Es ist unwahrscheinlich, dass er etwas isst oder trinkt. Nach ein paar Stunden können Sie anfangen zu lernen.
  2. Nehmen Sie das Haustier vorsichtig in die Hände und versuchen Sie, es nicht zu erschrecken. Bringen Sie den Trinker mit und klicken Sie auf den Ball, um Wassertropfen zu machen. Fetten Sie die Nase des Tieres. Zeigen Sie es bei Bedarf erneut.
  3. Wenn das Kaninchen das Trinkgerät immer noch ignoriert, bürsten Sie die Brustwarze mit Karottensaft oder Milch. Der vertraute Geruch wird das Tier anziehen und er wird den Saft lecken wollen. Sobald er mit der Zunge den Ball berührt, fällt das Wasser auf. In diesem Stadium lernt das Tier den Umgang mit dem Trinker.
  4. Sie können Ihre Stimme nicht erheben und das Tier schlagen, wenn es schwer zu lernen ist. Nicht alle Kaninchen sind gleich versiert. Ein Schrei kann ihn erschrecken, so dass er überhaupt nicht versuchen möchte, etwas zu trinken.

Es ist wichtig, den Flüssigkeitsstand im Kolben zu überwachen. Wenn es nicht abnimmt, hat das Haustier nicht getrunken. Dies ist gefährlich - aufgrund mangelnder Flüssigkeit kann das Tier sterben. Vielleicht liegt das Problem im Design selbst. Der Besitzer sollte sicherstellen, dass der Ball beweglich ist und Wasser freigesetzt wird, wenn Sie darauf klicken.

Achtung! Manchmal sitzt der Nippel zu eng in der Nase der Struktur, dann muss er mit einer kleinen Schere aufgeweitet werden.

Wasser fließt möglicherweise nicht aufgrund von Fehlern, die beim Befestigen des Trinkers gemacht wurden. Stellen Sie sicher, dass der Neigungswinkel der Struktur den zulässigen Wert nicht überschreitet. Wenn alle Anstrengungen vergeblich sind und kein Wasser in die Röhre fließt, sollte das Inventar ersetzt werden.

Das Kaninchen trinkt vom Trinker

Wie viel trinken Kaninchen?

Der Besitzer des Tieres muss kontrollieren, wie viel er trinkt. Im Durchschnitt sollte jede Person 100 Gramm Flüssigkeit pro Kilogramm Gewicht konsumieren. Im Sommer, wenn es sehr heiß ist, trinken die Tiere immer mehr. Der Wasserbedarf hängt auch von der Art der Nahrung ab, die Haustiere zu sich nehmen. Es wird angenommen, dass sie zweimal mehr Wasser trinken sollten, als sie trocken essen.

Achtung! Stillende Weibchen benötigen mehr Alkohol.

Bringen Sie einem Kaninchen eine Trinkschüssel bei, werden Sie nicht böse und schreien Sie. Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass das Inventar funktioniert, und dann dem Nagetier zeigen, wie es an Wasser kommt. In den meisten Fällen reicht es aus, die Nase des Haustieres auf die Brustwarze zu drücken, damit es weiß, wie es mit dem neuen Gerät umgeht.

Wasser in der Nahrung von Kaninchen

Die Folgen von Wassermangel für ein junges Kaninchen sind viel schwerer als Mangelernährung. Laut Tierärzten liegt der Grund dafür in dem hohen Anteil der im Körper enthaltenen Flüssigkeit sowie in aktiven Stoffwechselprozessen. Für reifere Menschen ist der Wassermangel mit Ausnahme von Kaninchen während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht so kritisch wie für junge Menschen.

Erfahrene Züchter wissen, dass immer frisches Trinkwasser in den Tränken der Stationen sein muss. Wenn es nicht rechtzeitig geändert wird, werden die Tiere, die auf verschiedene Infektionen ansprechen, krank und können sterben.

Das gleiche kann bei Dehydration passieren - als Folge einer schlechten Aufnahme der verzehrten Nahrung wird die ohrige bald verdorren. Spanferkel fressen in solchen Situationen ihren Nachwuchs.

Einige Besitzer glauben fälschlicherweise, dass Wasser vollständig durch saftiges Tiernahrung ersetzt wird. In der Tat ist es strengstens verboten, Tiere ohne Alkohol zu lassen. Auch wenn in der Kaninchenernährung Beeren, Gemüse, Obst und Kräuter vorherrschen, kann der Inhalt des Trinkers nur geringfügig reduziert werden.

Und wenn ein Kaninchen sich hauptsächlich von trockenem, rauem Futter ernährt, benötigt sein Körper große Mengen an Flüssigkeit. Kaninchen sollten täglich zur gleichen Zeit gefüttert werden - morgens, vor dem Füttern und abends. In der Hitze nimmt der Eingriff zu. Aber die physischen Bedürfnisse von Ohren zu erraten, ist fast unmöglich.

Je nach Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Ernährung und allgemeiner Gesundheit sowie dem Körpergewicht variiert sein Trinkbedürfnis. Daher muss das Tier immer Zugang zu sauberem Wasser haben.

In der Sommersaison trinkt ein Weibchen mit einem Dutzend Kaninchenbabys täglich etwa 1,5 Liter Wasser. Und wenn die Kinder bis zu einem Monat alt sind, werden sie kaum genug 2 Liter pro Tag haben. Experten raten jungen Menschen, 0,1 l Flüssigkeit auf jedes Kilogramm Lebendgewicht zu gießen.

Bei heißem Wetter wird die Wassermenge auf der Grundlage des Verhältnisses von 1,15 l / kg berechnet.

Im Durchschnitt benötigen Kaninchen 60 bis 130 ml Wasser pro Kilogramm Körpergewicht. Erwachsene pro Tag können 700–900 ml bewältigen.

Schüssel oder Trinker

Einige Züchter bieten, um beim Kauf eines Fabriktrinkers zu sparen, ihre Schutzzauber an, aus einer Schüssel zu trinken. Nach Ansicht von Experten ist diese Option nur in Anwesenheit des Eigentümers zulässig, für ständiges Trinken jedoch völlig ungeeignet.

Tatsache ist, dass während des Spiels ein improvisierter Trinker umkippen kann und das Tier ohne Wasser bleibt, was es mit Austrocknung bedroht. Außerdem kann der Besitzer nicht immer über dem Kaninchen sitzen und den Flüssigkeitsstand kontrollieren. In solchen Fällen besteht eine größere Gefahr für die Gesundheit der Stationen, wenn der Kaninchenzüchter nicht zu Hause ist.

Es ist einfach, dieses Problem mit Hilfe von gekauften Wassertanks zu lösen. Heute sind sie im breitesten Sortiment auf dem Markt. Nippeltrinker und Zitzentrinker sind bei Züchtern besonders beliebt.

Sie sind praktisch, weil:

  • Kippen und spontanes Auslaufen von Wasser vollständig verhindern,
  • einfach am käfig zu befestigen und leicht zu pflegen
  • Tiere haben immer Zugang zu ihnen
  • Es ist möglich, Medikamente sowie Vitamin- und Mineralstoffzusätze zu dosieren.
  • Wenn verbrauchtes flüssiges Tier ihren Mund nicht berührt, bleibt sie immer sauber.
Neben diesen positiven Eigenschaften ist ein Nachteil zu beachten: Beide Versionen von Trinkern erfordern das Drücken eines speziellen Balls. Denken Sie nicht immer daran, wie man Wasser aus raffinierten Geräten extrahiert, damit sie es nicht verwenden können.

Wie man einem Kaninchen das Trinken von Schalen beibringt

Es braucht Zeit und Geduld, bis ein Tier lernt, wie man eine Brustwarze benutzt. Das erste, was der Kaninchenzüchter tun sollte, ist, alternative Trinkquellen aus der Zugangszone des Ohrentieres auszuschließen. Andernfalls sind alle Ihre Bemühungen umsonst.

Seien Sie darauf vorbereitet, dass das Kaninchen, nachdem es sich an die Schale gewöhnt hat, weiterhin nach ihr in seiner Umgebung sucht. Experten raten ab den ersten Tagen, dem kleinen Hasen die gewünschte Verpackung beizubringen. Die Umschulung eines erwachsenen Tieres ist nahezu unmöglich.

Befolgen Sie die folgenden Empfehlungen von Fachleuten, um schnelle Ergebnisse zu erzielen:

  1. Erzwingen Sie nicht, sofort zu trinken. Geben Sie ihm Zeit, sich in dem neuen Käfig wohlzufühlen, und sorgen Sie dafür, dass er in Sicherheit ist. Sie können mit dem Lernen beginnen, wenn Sie bemerken, dass das Tier versucht, sich zu ernähren, oder sich munter auf dem Boden seines Klosters ausbreitet.
  2. Legen Sie Ihre Hand vorsichtig in den Käfig und lassen Sie das Kaninchen daran riechen (Sie können eine kleine Delikatesse anbieten, um Kontakt damit aufzunehmen). Nehmen Sie es anschließend in die Hand und bringen Sie es zum Trinker, indem Sie den Ball so drücken, dass Wasser von ihm tropft. Schmiere einen Tropfen auf seine Nase. Handle sehr vorsichtig, damit das kleine Kaninchen keine Angst bekommt, sonst endet der Unterricht mit den aggressiven Angriffen der Station in deine Richtung. Berühren Sie es auf keinen Fall, während Sie schlafen oder essen.
  3. Bringen Sie Ihr Haustier zurück und prüfen Sie, ob es nach einer bestimmten Zeit selbstständig Wasser bekommen kann. Wiederholen Sie gegebenenfalls die Bekanntschaft mit dem Trinker.
  4. Wenn Ihr Freund das Nippel-Design weiterhin ignoriert, schmieren Sie seine Spitze mit Karottensaft oder Milch. Nachdem das Kaninchen das angenehme Aroma der Leckerei gekostet hat, wird es sicherlich Lust haben, es abzulecken, und wenn es berührt wird, lernt es, Wasser aus dem Trog zu extrahieren.
Schreien Sie niemals Ihr Haustier nach Fehlern an und schlagen Sie es nicht. Solche Handlungen können das Tier erschrecken und in der Folge Versuche, sich zu betrinken, stoppen. Wir können nicht zulassen, dass das Kaninchen in ständigen Angst- oder Stresssituationen lebt.

Schließlich sind nicht alle Säugetiere gleich versiert. Alle Lernschwierigkeiten sollten freundlich erlebt werden.

Außerdem tut es nicht weh, dafür zu sorgen, dass sich der Nippel frei bewegt. Manchmal sitzt er sehr fest in der Nase, was es ihm schwer macht, sich zu bewegen. Erweitern Sie in diesem Fall die Öffnung der Struktur mit einer kleinen Schere. Berücksichtigen Sie auch, dass die Flüssigkeit möglicherweise aufgrund von Fehlern bei der Installation und Befestigung des Trinkers nicht fließen kann.

Prüfen Sie, ob der Neigungswinkel innerhalb des zulässigen Wertes liegt. Wenn das Problem weiterhin besteht, muss das Inventar ersetzt werden. Um diese Verlegenheit zu vermeiden, empfehlen erfahrene Züchter:

  • Überprüfen Sie beim Kauf den Zustand des Saugers (lassen Sie den Verkäufer den Kolben füllen und 30 Sekunden lang mit dem Finger auf die Kugel klopfen - es darf keine Leckage geben)
  • Stellen Sie sicher, dass beim Drehen des Trinkers im Wassertank Luftblasen aufsteigen (ihre Abwesenheit weist auf einen dichten Nippel hin, der für das Kaninchen wahrscheinlich nicht zugänglich ist).
  • Überprüfen Sie das Loch in der Gummidichtung an der Innenseite des Deckels (es sollte nicht zu eng sein).
  • Wählen Sie die Größe der Brustwarze entsprechend Ihrem Haustier (große Bälle sind für Ziertiere nicht geeignet).
  • vor dem Gießen für 2 Minuten den Ball mit dem Finger klopfen - es kommt vor, dass das Wasser nicht mehr fließt,
  • Überwachen Sie den Wasserstand in der Flasche (damit Sie verstehen, wie viel Wasser Ihr ohriger Freund trinkt und ob er den Trinker überhaupt benutzt).

Daher ist Wasser für Kaninchen jeden Alters sehr wichtig. Selbst der kurzfristige Zugang zu Alkohol ist mit Austrocknung, Krankheit und Tod behaftet. Daher sollte der Ausbildung von Stationen zum Gießen die gebührende Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Wie man ein Kaninchen unterrichtet: die Regeln für die Auswahl eines Ortes

Der Hase, der zuerst in Ihrem Haus auftauchte, fühlt sich ungeschützt und verängstigt. Das Beste, was geraten werden kann, um einen Anfänger in Ruhe zu lassen. Er wird sich in der dunkelsten Ecke verstecken und das ist natürlich. Es ist wichtig, seine ersten zwei oder drei Stunden nicht zu stören. Suchen Sie ihm in dieser Zeit unter Berücksichtigung seiner "Wünsche" einen geeigneten Platz. Höchstwahrscheinlich wird er sich am zuverlässigsten, wie es ihm scheint, im Haus verstecken.

Bestimmen Sie einen legitimen Kaninchenstandort außerhalb von:

  • Mitte des Raumes, irgendwo in der Ecke.
  • Quellen für laute Töne (Tonbandgeräte, Radio, Fernsehen).
  • Zugluft (Fenster und Türen).

Ein Vogelhaus (Käfig) für ein Kaninchen in der Mitte des Raumes wird dem Haustier Unbehagen bereiten und es mit jeder Bewegung oder sogar einem Rascheln ablenken.

Bilden Sie das Kaninchen aus. Für die richtige Erziehung kann man das Tier nicht erschrecken. Nähern Sie sich dazu immer ruhig dem Kaninchenkäfig, um das Tier nicht zu erschrecken. Schützen Sie ein kleines Haustier, das sich noch nicht in Ihrem Zuhause zurechtgefunden hat, vor der Kommunikation mit anderen Tierbewohnern (Katzen, Hunde). Zunächst wird er sie als Bedrohung wahrnehmen.

Foto. Kaninchen sind saubere Tiere. Sie sind leicht zu trainieren, um auf die Toilette zu gehen, aber manchmal von.

Wie man ein Kaninchen zu den Händen zähmt und bestellt

Wenn das Tier seinem Besitzer nicht vertraut, ist es unmöglich, ihn an etwas zu gewöhnen. Kommen Sie vorsichtig in die Voliere und strecken Sie Ihre Hand nur dann dorthin, wenn das Kaninchen keine Angst vor Ihrer Anwesenheit hat. Nehmen Sie eine Delikatesse und bringen Sie das Tier über den Käfig. Wenn er anfängt, von seinen Händen zu essen, bedeutet das, dass er dir vertraut hat. Sprich leise, mach keine plötzlichen Bewegungen. Wenn Sie Ohren aus dem Käfig lassen, gehen Sie ihm nicht nach, sondern setzen Sie sich auf den Boden und beobachten Sie das Haustier.

Wenn sich das Kaninchen Ihnen nähert, versuchen Sie nicht, es sofort aufzuheben. Strecken Sie Ihre Handfläche auf den Boden und legen Sie einen Snack. Wenn das Kaninchen beginnt, sich zu verwöhnen, heben Sie Ihre Handfläche langsam auf Brusthöhe. Ziehen Sie auf keinen Fall an sich.

Methoden, wie man ein Kaninchen basierend auf angeborenen Instinkten zähmt

Das erste, was Sie brauchen, um Bedingungen zu schaffen, die das kleine Kaninchen ermöglichen, ist an einem geschützten Ort. Für das Gefühl von Komfort und Sicherheit sollte das Kaninchen seinen eigenen Platz im Haus haben, wo es gut sein wird. Und lass es ihm nur so vorkommen, vergiss dieses Tier nicht. Die Hauptregel des Zählers ist, ihn an diesem Ort nicht zu stören, auch wenn er ein bisschen frech ist. Lassen Sie den Hasen wie ein kleines Kind einen Unterschlupf haben, in dem er sich immer verstecken kann. Um eine angenehme Umgebung zu schaffen, braucht der Hase einen geräumigen Käfig. Stellen Sie sicher, dass Sie es an einem abgelegenen Ort aufbewahren. Stimmen Sie mit allen Familienmitgliedern überein, dass das Kaninchen einen Ort hat, von dem es unter keinem Vorwand herausgezogen werden kann. Wie eine unsichtbare Wand. Der Hase hat Zuflucht im Haus gesucht, und selbst wenn Sie es deutlich sehen können, lassen Sie den Hasen denken, dass er sich in einem tiefen und sicheren Loch befindet. Fahren Sie am ersten Tag mit den folgenden wichtigen Aktionen für das dekorative Kaninchen fort.

Wie bringt man einem Kaninchen bei, von einem Nippeltrinker zu trinken

Dies ist das Einfachste, was Ihr Haustier beherrschen kann. Überlegen Sie vor dem Kauf eines Tieres, was das Kaninchen für ein normales Leben benötigt. Trinken ist das erste, woran Sie denken müssen. Die Nippelny-Tränkschale ist ein recht einfaches und kostengünstiges Gerät zum wirtschaftlichen und problemlosen Gießen eines Kaninchens. Es ist eine Glas- oder Plastikflasche mit einer Röhre zum Ablassen von Wasser und einer Kugel in der Röhre. Um das Kaninchen zu trinken, muss man auf den Ball drücken, das Wasser fließt durch die Schwerkraft heraus und das Tier leckt das Wasser.

Zum Schulbesuch muss die Flasche gefüllt werden. Installieren Sie es so im Rohr, dass es für das Kaninchen bequem ist.

Wenn er selbst nicht weiß, wie man es benutzt, hilf dem kleinen Kaninchen. Setzen Sie die Schnauze wieder in das Rohr ein. Wenn das Wasser ausgeht, hat das Kaninchen genug Verstand, um den Durstlöschreflex zu absorbieren.

Fast alle Besitzer von Kaninchen bekommen Nippeltrinker, weil ohrige sehr unruhig sind, deshalb drehen sie die übliche Schüssel schnell mit Wasser um. Einem Kaninchen den Umgang mit Nippeltrinkern beizubringen ist nicht so schwierig. Die Hauptsache ist, geduldig zu sein und die folgenden Manipulationen in Übereinstimmung durchzuführen, bis das Kaninchen das Prinzip der Trinkschale versteht.

Foto. Kaninchen lernt leicht die Fähigkeiten, die er benötigt. Das Erlernen des Gebrauchs eines Saugertrinkers ist am einfachsten zu erlernen.

Tipps zur Auswahl und Installation einer Trinkschale für ein Kaninchen

  1. Sofort einen Drink für mindestens 500 ml kaufen. Stellen Sie den Behälter in den Käfig,
  2. Überprüfen Sie, wie der Trinker funktioniert. Bringen Sie Ihren Finger an die Spitze. Wenn ein Tropfen auf den Finger fällt, bedeutet dies, dass die Trinkschüssel richtig installiert ist. Wenn die Tropfen nicht fallen, lösen Sie den Deckel des Trinkers.
  3. Führen Sie alle Manipulationen mit dem Kaninchen durch. Halten Sie einen Finger und zeigen Sie, dass es Wasser gibt
  4. Zeigen Sie dem Kaninchen, dass das Wasser zu fließen beginnt, wenn Sie auf den Auslauf drücken.
  5. Wenn der Hase durstig ist, bewegt er Ihre Hand zurück und versucht, seinen Durst mit der Nase zu stillen. Absolut jeder Hase lernt vom Autotrinker zu trinken.

Nachdem Sie es geschafft haben, einem Kaninchen eine Trinkschale beizubringen, können Sie davon ausgehen, dass dies Ihr erster Sieg im Dressursport ist.

Toilette für Kaninchen

Als ein Kaninchen, um sich an das Tablett zu gewöhnen, welche Art von Toilette sollte ein Haustier haben, um Methoden des Häschens in unserer Geschichte zu lehren. Heute ist es populär geworden, als Haustier Kaninchen zu haben. Dies ist ein bezauberndes, flauschiges Tier, das Freude, Spaß und Vergnügen am Aussehen bietet. Beachten Sie jedoch, dass ein kleines Nagetier, wie jedes Lebewesen, pinkelt und kackt. Aber dekorative Kaninchenrassen sind relativ einfach auszubilden, sodass der zukünftige Besitzer ein Kaninchen im Haus behalten und gleichzeitig sauber halten kann. Kaninchen zeichnet sich durch den Verzehr von Kot aus, es ist ein Merkmal der Verdauung, das nicht verboten werden kann.

Wie man ein dekoratives Kaninchenfach unterrichtet

Es ist wichtig, die richtige Toilette für das Kaninchen zu wählen. Es sollte nicht klein sein. Ansonsten möchte das Haustier einfach nicht dorthin.

Wie bringt man einem Kaninchen die Toilette bei? Diese Frage sollte von den ersten Stunden an beantwortet werden, als Sie ein dekoratives Kaninchen ins Haus brachten und Kontakt damit aufnahmen. Lassen Sie als nächstes das Tier aus dem Käfig. Здесь нужно будет подготовиться к тому, что питомец начнет метить территорию. Это ненормальное явление. И вероятно его сразу захочется наказать. Это его спугнет. Не допускайте наказаний с первого дня если он сделал что либо не по правилам. Но и не затягивайте с обучением, иначе затирать лужи ваш удел. Когда вы наладите контакт, можно будет приучать декоративного кролика к лотку.Also, wie man ein Kaninchen richtig auf die Toilette bringt? Wir beschreiben genauer.

Ein Tablett für ein Kaninchen auswählen

Das Versprechen des schnellen Trainings des Kaninchens auf das Tablett ist die richtige Wahl des Tanks. Es sollte geräumig und komfortabel sowie nachhaltig sein. Wählen Sie ein Tablett basierend auf der Größe des Häschens. Es sollte vollständig passen und vor allem in der Lage sein, dort zu schwärmen.

Die günstigste Variante ist ein Tablett für Katzen. Es ist nur notwendig, ein Gitter herauszunehmen, das das Fassungsvermögen mit einem Füllstoff gefüllt hat. Übrigens sollten Sie nicht auf den Füller sparen. Legen Sie so viel Material auf, dass der Boden des Fachs nicht sichtbar ist. Sie können spezielle eckige Behälter für den Käfig erwerben. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass sich das Kaninchen in der Ecke des Geheges niederlässt.

Hinweis: Wenn Sie einen Katzenstreu für ein Kaninchen mitnehmen, kaufen Sie nur Holzpellets. Kaninchen neigen dazu, alles zu nagen. Befolgen Sie diese einfache Regel, um eine Vergiftung zu vermeiden.

Aktionsalgorithmus, um dem Kaninchen das Ordnen beizubringen

Der Prozess des "Trainings" eines Kaninchens kann bis zu zwei oder drei Tage oder einen Monat dauern. Jedes Haustier hat eine andere Lernphase, unabhängig von der Rasse des kleinen Kaninchens. Stellen Sie also zunächst ein geräumiges, stabiles Tablett in der Voliere ohrig auf. Wenn Sie bereits wissen, wohin er ständig geht, um sich zu erleichtern, stellen Sie das Tablett an seinen Lieblingsplatz. Übrigens, wenn Ihr Kaninchen einen Spaziergang aus dem Käfig macht, stellen Sie ein paar weitere Tabletts auf den Boden des Raumes (in der Ecke). Kaninchen werden manchmal während des Essens geleert, daher ist es wichtig, einen Behälter in der Nähe des zubereiteten Heus aufzustellen.

Während der Trainingszeit erlaubt das Tier ihm nicht, in der Wohnung herumzulaufen. Identifizieren Sie einen Raum, in dem er sich möglicherweise befindet.

Schimpfe mit dem Kaninchen, weil es an der falschen Stelle geleert wurde. Diese Tiere werden Ihre Empörung nicht verstehen, daher ist dieser Ansatz beim Training des Kaninchens unbrauchbar. Auch Ihr Murren wird nicht den gewünschten Effekt haben.

Das Training des Zwergkaninchens sieht also folgendermaßen aus:

  1. Legen Sie das Tablett, füllen Sie es mit Sägemehl. Beachten Sie, dass Sägemehl nicht über die Voliere verteilt werden darf. Andernfalls wird das Kaninchen es als große Toilette betrachten,
  2. Wenn es eine Gelegenheit gibt, nehmen Sie dem Züchter das „gebrauchte Sägemehl“ mit einem Kaninchengeruch und legen Sie es direkt in das Tablett. Durch den Geruch des Kaninchens wird es einfacher, den Ort der Toilette zu bestimmen,
  3. Beobachten Sie Ihr Haustier sorgfältig. Wenn Sie sehen, dass das Tier in Not gerät, ersetzen Sie es durch einen Behälter und sagen Sie: "Das ist eine Toilette."
  4. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Entleerung nicht angekommen sind, entfernen Sie die Exkremente und behandeln Sie die Unfallstelle mit Essig. Wenn das Baby "klein" wurde, nehmen Sie ein Stück Papier, tränken Sie es und legen Sie es in das Fach. Der Geruch ermöglicht es dem Kaninchen, seinen Aufenthaltsort für den Stuhl zu bringen,
  5. Wenn Sie mit Ihrem Haustier spazieren gehen, versuchen Sie, alle 15 Minuten ein Kaninchen auf den Topf zu stellen. Wenn Sie angekommen sind und er zu dem von Ihnen angegebenen Ort gegangen ist, sollten Sie ihn mit einer Delikatesse verwöhnen.

Und mehr noch, rede mit dem Kaninchen. Erklären Sie ihm, wie Sie dies einem kleinen Kind erklären würden. So kommt es vor, dass der Hase ständig an den gleichen Ort geht, das Tablett aber nicht als Toilette wahrnimmt. Bewegen Sie in diesem Fall den Container an den gewünschten Ort. Und denken Sie daran, jedes Mal, wenn Ihr Haustier richtig auf die Toilette ging, füttern Sie es mit einem Leckerbissen.

Wie man das Kaninchen bricht, um auf das Bett zu schreiben

Entwöhne das Kaninchen, um überall auf die Toilette zu gehen: Tipps und Tricks. Grundsätzlich beginnen Kaninchen nach ein oder zwei Wochen in ihrem eigenen Tablett zu laufen. Aber es kommt vor, dass der Hase für diese Zeit nie direkt auf die Toilette ging. Dieser Aspekt hat mehrere Gründe:

  • Das Tier schläft im Tablett. Viele sind damit konfrontiert, dass der Platz der Toilette zum Schlafplatz wird. Dies bedeutet, dass sein Bett unbequem ist,
  • Viel Spachtel und kleine Stoßstangen
  • Periode des sexuellen Verlangens. Kaninchenmänner beginnen, das Territorium neu zu markieren.

Haben Sie während der Zähmung des Tieres Geduld. Befolgen Sie genau die Anweisungen, um Fehler zu vermeiden. Wenn Sie wieder eine Pfütze sehen, können Sie natürlich leicht Ohrfeigen, aber er wird immer noch nichts verstehen. Dieser Ansatz ist für Hunde und Katzen relevanter.

Ordentliche Hasen lernen schnell, auf die Toilette zu gehen. Achten Sie jedoch darauf, dass das Haustier auf Ihr Tablett gelangt. In diesem Fall funktioniert das Prinzip der Konstanz. Wenn Sie regelmäßig auf sein Gehirn "tropfen", wird der Hase irgendwann verstehen, wohin er den Abfall schicken soll.

Wie man einem Kaninchen beibringt, beim Kämmen der Haare nicht zu widerstehen

Kaninchen langhaariger Rassen (Angora) sehen während der Häutung, Krankheit und auch dann unordentlich aus, wenn sie sich lange nicht mehr pflegen. Man muss sich schon in jungen Jahren an das Kämmen gewöhnen. Erwerben Sie dazu Pukhoderka mit seltenen und stumpfen Zähnen. Es ist nicht notwendig, einen Furminator zu benutzen. Dies ist ein gutes Gerät, aber nach zwei oder drei Anwendungen bleibt nichts von den langen Haaren übrig. Das Tier kann eine Glatze haben.

Foto. Furminator ist eine moderne Pukhoderka, aber Sie sollten sich nicht darauf einlassen.

Erstes Kämmen kombiniert mit Alter Häuten

Setzen Sie sich bequem auf den Stuhl. An den Beinen dichtes Plaid oder Stoff. Es schützt die Füße einer Person vor Verletzungen, eine Daune sammelt sich auf dem Stoff, der nicht von der Puhoherka gesammelt wird. Während der Häutung fällt der Hase shuh von selbst aus, ohne Anstrengung der Person. Vorsichtig ohne Druck auskämmen, ohne das kleine Häschen zu erschrecken. Der Zweck der ersten Manipulation ist es, das Baby nicht zu erschrecken. Lassen Sie es verstehen, dass es nicht in Gefahr ist.

Foto. Für ein Kaninchen ist ein Pukhoderka von einem solchen Design sicher. Seine Kosten sind viel niedriger als die des Furminators. Eine solche Vorrichtung kann durch einen Kamm zum Kämmen von Haaren bei Menschen ersetzt werden

Wie oft müssen Sie ein Kaninchen kämmen

Dies geschieht normalerweise während der Häutung. Sie können mehr über das Häuten in einem Kaninchen lesen, indem Sie auf den Link klicken. Diese Daunen können einen Grad von Filz erzeugen, der als Filz bezeichnet wird. Natürlich ist die gesammelte Menge nicht genug für ein großes Handwerk, aber es ist durchaus möglich, ein kleines Schmuckstück aus einem winzigen Stück herzustellen (kombinieren Sie künstlichen und natürlichen Filz).

Foto. Für die Dekoration dieses Kunsthandwerks aus künstlichem Filz kann Hase Pooh verwendet werden

Kämmen in einer Pause zwischen den Häuten nach Bedarf. Aus den Daunen großer Kaninchen stricken sie Socken, Hüte und Daunenschals. Die Qualität von Daunenprodukten hängt von der Verarbeitung beim Schleudern ab.